Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern"

Transkript

1 Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland Stand: Vorbemerkung Die folgende Übersicht enthält die Termine, die Sie beachten müssen, wenn Sie ein Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen wollen. Aufgeführt sind für jede Hochschule - die Bewerbungsfristen für Studiengänge mit bzw. (Spalten A und B); - die Anmeldefristen für /Auswahlgespräche (Spalte C); - die Einschreibefristen (Spalten D a, b und c); - der Beginn und das Ende der (Spalte E). Die Hochschulen aktualisieren ihre Fristen laufend. Bitte beachten Sie deshalb die Angabe zum jeweiligen Bezugssemester in der zweiten Spalte der Übersicht. Die angegebenen Bewerbungs- und Einschreibfristen sowie die en sind hochschulweite Fristen. Bitte beachten Sie, dass es für einzelne Studiengänge abweichende Fristen geben kann. Im Internetangebot des Hochschulkompass' können Sie sich über abweichende Fristen informieren, sofern sie von den Hochschulen angegeben werden. Bitte beachten Sie auch die besonderen Eingangsfristen für Zulassungsanträge für Studiengänge mit bundesweiter (www.hochschulstart.de)! Roger Wurm Projektleiter Hochschulkompass Herausgegeben von der Hochschulrektorenkonferenz, Ahrstraße 39, D Bonn; Telefon: ; Telefax: ; Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb des Urheberrechtsgesetzes ist schriftliche Zustimmung der HRK unzulässig und strafbar. Die HRK übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Seite 1

2 Aachen FH WS 2015/ ; Für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge am Standort Jülich ist Bewerbungsschluss der Für die zulassungsfreien Masterstudiengänge gelten individuelle Fristen, die aus den Veröffentlichungen und dem Bewerbungsportal entnommen werden können. Bitte im Fachbereich erfragen bzw. Homepage beachten ; Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldefristen aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Dies wird hochschulöffentlich bekannt gegeben. innerhalb der im Zulassungsbescheid genannten Frist (voraussichtlich ab dem ) ; Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldefristen aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Diese wird hochschulöffentlich bekannt gegeben Aachen TH WS 2014/ ; Für höhere Fachsemester ; Zusätzlich vom ; Zusätzlich vom ; Für zulassungsbeschränkte Studiengänge gemäß Zulassungsbescheid. für freie Studiengänge s.o Aalen H WS gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Albstadt-Sigmaringen H WS 2015/ entfällt Die Termine zu den Auswahlgesprächen in den Masterstudiengängen werden individuell bekanntgegeben siehe Zulassungsbescheid bis einschl Alfter HfK SS 2015 entfällt jederzeit gemäß Einladungsschreiben entfällt gemäß Bescheid gemäß Bescheid siehe Website: dieren/termine-fristen.html Amberg-Weiden OTH WS 2015/ gemäß Zulassungsbescheid Die Einschreibung erfolgt online. Die Einschreibung erfolgt online Anhalt H SS Ansbach H WS 2015/ ; Bewerbung für Bachelorstudiengänge grundsätzlich nur zum Wintersemester Für Masterstudiengänge und berufsbegleitende Studiengänge abweichend; bitte bei Hochschule erfragen. Alle Studiengänge sind im Bewerbungszeitraum für das WS 2015 zulassungsbeschränkt gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid --> Terminplan Aschaffenburg H WS 2015/ gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Augsburg H WS ; Ende der Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge: ; Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge und Bachelor-Studiengänge mit Eignungsprüfung siehe Einladungsschreiben siehe Zulassungsbescheid siehe Zulassungsbescheid Seite 2

3 Augsburg U WS 2015/ ; Uhr (Ausschlussfrist) ; Für zulassungsfreie Studiengänge sollte die Bewerbung möglichst bis Sa., , spätestens jedoch bis erfolgen. Achtung: Abweichende Bewerbungsfristen für bestimmte Studiengänge. Fristen für Auswahlverfahren, (Sport, Kunst und Musik) oder Eignungsfestellungsprüfungen siehe Informationen bei den jeweiligen Studiengängen. Termine für die Anmeldung zu finden Sie unter: termine/ ; Fächer mit entsprechend der angegebenen Frist im Zulassungsbescheid ; Fächer mit entsprechend der angegebenen Frist im Zulassungsbescheid ; Die Lehrveranstaltungen fallen innerhalb des Semesters aus: Do, bis einschl. Mi, (Weihnachtsferien) Bad Homburg accadisfh SS 2015 Studienbeginn nur zum Wintertrimester Studienbeginn nur zum Wintertrimester aktuelle Termine unter aktuelle Termine unter gem. Zul.-Bescheid Bad Honnef - Bonn IUBH SS 2015 keine keine IUBH School of Business and Management: WS: September - Februar, SS: März - Juli IUBH Duales Studium: WS: Oktober bis März SS: April bis September IUBH Fernstudium: Start jederzeit möglich Bad Liebenzell IHL WS 2014/ Bamberg U WS ; keine Bewerbung erfoderlich - direkte Einschreibung möglich! ; Zulassungsbeschränkte Studiengänge: laut Zulassungsbescheid Bayreuth HfKiM WS 2015/ entfällt Nächste Eignungsprüfung am ; bei Hochschule erfragen Bayreuth U WS 2015/ ; (Wintersemester) (Sommersemester) Eignungsfeststellungsverfahen für Bachelorstudiengänge: Economics/ Internationale Wirtschaft und Entwicklung/ Geographische Entwicklungsforschung Afrikas/ Geoökologie/ Gesundheitsökonomie/ Medienwissenschaft und Medienpraxis/ Musiktheaterwissenschaft/ Philosophy and Economics/ Theater und Medien/ Wirtschaftsingenieurwesen # Auswahlverfahren für Bachelorstudiengänge: Betriebswirtschaftslehre 1. Fachsemester/ Biologie1. Fachsemester/ Sportökonomie/ Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm (Bachelor) # Eignungsverfahren für die Masterstudiengänge: Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Masterstudiengänge finden Sie hier: studieninteressierte/studienangebote/master/index.html ; gem. Zulassungsbescheid ; gem. Zulassungsbescheid Seite 3

4 Berlin Akkon WS 2014/ Berlin ASH WS 2015/ (SS) bzw (WS) des jeweiligen Jahres. Gesonderte Regelungen für Ergo-/Physiotherapie und die Masterstudiengänge, siehe entsprechende Webseiten. entfällt gem. Webseite ASH gem. Webseite ASH gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Berlin BAU WS 2015 entfällt ; jederzeit Berlin bbw SS ; Anmeldungen sind ab sofort bis ca. 6 Wochen vor Studienbeginn möglich Anmeldungen sind ab sofort bis ca. 6 Wochen vor Studienbeginn möglich Anmeldungen sind ab sofort bis ca. 6 Wochen vor Studienbeginn möglich ; Studienbeginn für die Vollzeitstudiengänge ist jeweils der 1. April und 1. Oktober eines Jahres, die berufsbegleitenden Studiengänge starten am 1. März und am 1. September eines jeden Jahres. Berlin BC SS 2015 entfällt entfällt entfällt entfällt Berlin BHT WS 2015/ Berlin BSB SS 2015 entfällt bei Hochschule erfragen Berlin BTK WS 2015/ gem. Zul.-Bescheid Berlin DEKRA WS 2015/2016 Keine Bewerbungsfristen, Bewerbungen werden jederzeit entgegen genommen! Bei Hochschule erfragen Bei Hochschule erfragen Entfällt Bei Hochschule erfragen Bei Hochschule erfragen ; Studienbeginn nur zum Wintersemester! Berlin DUW SS 2015 Der Studienbeginn an der DUW ist jederzeit möglich. Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Es finden regelmäßige Einführungsseminare für einen optimalen Einstieg statt. Berlin ESCP SS 2015 zu Master Programmen und Executive Education siehe / Bachelor: entfällt Termine und Fristen sind studiengangspezifisch und auf zu Master Programmen und Executive entfällt Education siehe ht- den entsprechenden Seiten der ESCP Europe Campus Berlin-Homepage einzusehen zu Master Programmen und Executive tp://www.escpeurope.de/landing Education siehe Bachelor: age/ Bachelor: zu Master Programmen und Executive Education siehe age/ Bachelor: zu Master Programmen und Executive Education siehe age/ Bachelor: Berlin ESMOD SS 2015 Studienbeginn nur zum Wintersemester; Bewerbungen: Studienbeginn nur zum Wintersemester Bewerbungen: Die formelle und gestalterische Eignung der Bewerber- Innen wird von der Prüfungskommission der ESMOD Studienbeginn nur zum Wintersemester Bei der Hochschule erfragen! Seite 4

5 ganzjährig ganzjährig Berlin im Zuge eines zweistufigen Bewerbungsverfahrens geprüft (1. Stufe: Bewerbungsunterlagen; 2. Stufe: Vorstellungsgespräch) Berlin ESMT SS 2015 Keine Einschreibung im Sommersemester Keine Einschreibung im Sommersemester Keine Einschreibung im Sommersemester bei Hochschule erfragen Berlin EvH WS ; bzw. 1. April, 31. Mai bzw. 15. Juni Bitte beachten Sie die detaillierten Informationen zu den Studiengängen auf der Internetseite. entfällt ; Fristen für entfällt gemäß Zulassungsbescheid die Einschreibung gemäß Angabe im Zulassungsbescheid Berlin FH Best-Sabel WS 2015/2016 entfällt ganzjährig Bis 31. August für das Wintersemester Bis 28. Februar für das Sommersemester Die Bewerbung ist ganzjährig möglich ; Für das SOSE ; bei Hochschule erfragen Berlin FHDesign SS 2015 Sommersemester: 15. März Wintersemester: 15. September Wintersemester: 15. September Wintersemester: 1. Oktober Sommersemester: 1. April Berlin FHTouro SS 2015 Bewerbungen sind jederzeit möglich. Anmeldungen sind möglich, bis alle Plätze belegt sind. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen. Bitte setzen Sie sich bezüglich eines Termins mit uns in Verbindung Berlin FU WS 2015/ ; für Master gelten abweichende Fristen, bitte informieren Sie sich unter norganisation/bewerbung/bewerbungsfristen_master.html Berlin HaP WS 2014/2015 entfällt Berlin HdPK SS 2015 zum Wintersemester: zum Sommersemester: gem. Zulassungsbescheid zum Wintersemester: zum Sommersemester: Berlin HfGesundheit WS 2015/ ; 10. September/10. Februar für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachfrist: 15.Oktober/15.März ; 10. September/10. Februar für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachfrist: 15.Oktober/15.März Bei Hochschule erfragen! ; Nachmeldefrist von ; 10. September/10. Februar für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachfrist: 15.Oktober/15.März ; 10. September/10. Februar für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachfrist: 15.Oktober/15.März ; Bei Hochschule erfragen! Berlin HfM SS 2015 entfällt ; für Wintersemester 2015/16 im Internet unter ; (Nachfrist mit Säumnisgebühr) Seite 5

6 Berlin HfS WS 2015/2016 entfällt Nächster möglicher Studienbeginn WS 2016/17; Bewerbungsfristen: Schauspiel , Regie: , Zeitgenössische Puppenspielkunst: spät. 5 Werktage vor Termin der Vorauswahl (letzter Termin Vorauswahl: ), BA Bühnentanz: , MA Choreographie siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger gem. Zul.-Bescheid bei Hochschule erfragen Berlin HMKW WS 2014/2015 Keine Bewerbungsfristen; Bewerbungen werden jederzeit entgegen genommen Berlin HSoG WS 2015 Bewerbung einmal jährlich. Informationen zur Online-Bewerbung sowie zu aktuellen Terminen und Fristen unter ; Semesterbeginn für alle Studiengänge ist jedes Jahr im September. Das akademische Jahr erstreckt sich jährlich von Anfang September bis Ende August des Folgejahres. Berlin HTW WS 2015/ ; Andere Bewerbungsfrist für Master-Studiengänge: ; Andere Bewerbungsfrist für Master-Studiengänge: Es gelten besondere Fristen für die Studiengänge: Modedesign, Kommunikationsdesign, Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik, Game Design, Industrial Design gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Berlin HU WS 2015/2016 Grundständige Studiengänge: Master (M.A./M.Sc.): Master of Education: (jeweils Ausschlussfrist) ; für beruflich Qualifizierte gem. 11 BerlHG: (Ausschlussfrist) ggf. lt. Zulassungsbescheid ; (Nachfrist) ; für beruflich Qualifizierte gem. 11 BerlHG: (Ausschlussfrist) Berlin HWR WS 2015/2016 Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für Studiengänge am Fachbereich Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für Duales Studium: Bewerbung nur bei Studiengänge am Fachbereich Duales Studium wird die den Partnerunternehmen möglich (ca. Auswahl der Studierenden von den kooperierenden Ausbildungspartnern durchgeführt. Da es keine zentrale Frist 1 Jahr vor Studienbeginn). Für die postgradualen für die Auswahlverfahren gibt, ist eine rechtzeitige Bewerbung (ca. 1 Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn) Weiterbildungsstudiengänge des Institute of Management: keine Fristen. empfehlenswert. Fristen des Fernstudieninstituts: Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite ; Bei den dualen und weiterbildenden Studiengängen teilweise ganzjähriger Studienbetrieb. Berlin HWTK SS 2015 keine keine keine keine keine keine ganzjährig Seite 6

7 Berlin IB SS 2015 entfällt jederzeit Berlin IPU WS 2015 entfällt bei Hochschule erfragen 1-stündiges Kennenlern- und Vorstellungsgespräch entfällt gemäß Zulassungsbescheid jederzeit Berlin KathFH WS 2015/ Wenn die Zugangsprüfung (keine HZB vorhanden) erforderlich ist, bitte die Bewerbung bis einreichen! ; gilt für alle Studiengänge Berlin MDH SS 2015 Bei Hochschule erfragen! Bei Hochschule erfragen! individuell Bei Hochschule erfragen! Bei Hochschule erfragen! Bei Hochschule erfragen! Bei Hochschule erfragen! Berlin MSB WS 2015/2016 entfällt jederzeit, Studienstart immer zum und/oder Die Bewerbungen werden nach der Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet. Nach Prüfung der Unterlagen und bestandenem Aufnahmegespräch bzw. erfolgreicher Einstufungsprüfung bzw. Eingangsprüfung, wird die Zulassung ausgesprochen, bis alle Studienplätze vergeben sind. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Bewerbung! gemäß Zulassungsbescheid Berlin PHB WS 2015 jederzeit; Beginn des Studienjahres zum Wintersemester jederzeit; Beginn des Studienjahres zum Wintersemester Studienbeginn nur zum Wintersemester ganzjährig Berlin Quadriga SS 2015 nächster Studienbeginn: 26. April 2015 Bewerbungsschluss: 6. Februar 2015 entfällt nächster Studienbeginn: 26. April 2015 Bewerbungsschluss: 6. Februar 2015 Studienbeginn nur zum Sommersemester fortlaufend Berlin SHB SS 2015 entfällt je nach Studiengang - bei SHB erfragen je nach Studiengang - bei SHB erfragen entfällt je nach Studiengang - bei SHB erfragen entfällt je nach Studiengang - bei SHB erfragen Berlin SRH SS 2015 bei Hochschule erfragen bei Hochschule erfragen 1-tägiges Kennenlern- und Vorstellungsgespräch entfällt gem. Zul.-Bescheid jederzeit Wintersemester: September/Oktober - Januar, Sommersemester: Februar/März - Juli Berlin TU WS 2015/ ; Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: ; In zulassungsbeschränkten Studiengängen gemäß Zulassungsbescheid In zulassungsbeschränkten Studiengängen gemäß Zulassungsbescheid Berlin UdK WS 2015/2016 je nach Studiengang - bei der UdK Berlin erfragen je nach Studiengang - bei der UdK Berlin erfragen Die Bewerberinnen u. Bewerber werden schriftlich benachrichtigt ; (Nachfrist) gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Berlin-Weißensee KHB SS ; Abgabe Antrag auf Eignungsprüfung für Studienbeginn im WS 16/17 nbewerbung/bachelentfällt Künstlerische Eignungsprüfung für Studienanfänger: Auswahlgespräche für Hochschulwechsel: in der Regel Anfang bis Mitte Februar für das Sommersemester und Anfang bis Mitte Juli für das Wintersemester ; WS 15/ Seite 7

8 or-design-und-freie-kunst.html Bernkastel-Kues CH Biberach H WS 2015/ gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Bielefeld FH WS 2015/ Mai15/Jun15 siehe Zulassungsbescheid ca. August Bielefeld FHDiakonie WS 2015/ ; gemäß Zulassungsbescheid Bielefeld FHM SS 2015 entfällt Bewerbung ist jederzeit möglich; hochschulinternes Aufnahmeverfahren Bewerbung ist jederzeit möglich; hochschulinternes Aufnahmeverfahren bei FH erfragen bei FH erfragen bei FH erfragen Trimester (bei FH erfragen) Bielefeld U WS 2015/ ; Es gibt keine abweichenden Fristen für sog. "Altabiturienten". Bewerbungen über hochschulstart.de können ggf. schon früher erfolgen abhängig vom gewünschten Fach Circa Dez. 2015/Jan ; Die Fristen gelten, sofern keine Einschreibung in ein erstes Fachsemester geplant ist ; Beginn des Semesters: Ende des Semesters: Bingen FH WS 2015/2016 An der Fachhochschule Bingen gibt es keine zulassungsbeschränkten Bachelor Studiengänge ; Am entfällt endete die Bewerbungsfrist für - Umweltschutz - Klimaschutz und Klimaanpassung - Wirtschaftsingenieurwesen Für Agrarwirtschaft endet die Bewerbungsfrist am Die Einschreibefrist wird im Zulassungsbescheid mitgeteilt. Die Einschreibefrist wird im Zulassungsbescheid mitgeteilt ; Die Erstsemesterbegrüßung findet am Montag, den 28 September 2015 statt Bochum EBZ SS 2015 entfällt Bochum H SS ; siehe m.html ; siehe m.html siehe siehe gemäß Zulassungsbescheid studierendenservice/termine-fristen.html ; siehe studierendenservice/termine-fristen.html Bochum HGesundheit SS ; Den genauen Start für den Bewerbungszeitraum finden Sie hier: Es gibt an der hsg derzeit keine Studiengänge, in denen vorherige Bewerbung eine freie Eins- Informationen entnehmen Sie gerne der Homepage: möglich ist. ung/ diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt Bochum TFH SS 2015 entfällt Die Rückmeldefristen liegen Ende Januar/ Anfang Februar, Seite 8

9 genaueres entnehmen Sie bitte der Homepage. Bochum U WS 2014/ ; Einschreibefristen für zulassungsbeschränkte Fächer werden mit dem Zulassungs- Bescheid bekannt gegeben Bonn HSF SS 2015 Bewerbungen für den Studiengang Management of Financial Institutions (MBA) bis 31. Mai jeden Jahres Bei Hochschule erfragen! Bonn-Rhein-Sieg H WS 2015/ Es gibt für diese Studiengänge unterschiedliche Bewerbungsfristen, die Sie der Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen können: rbungsfristen.html Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat der Hochschule. Die aktuellen Bewerbungsfristen für den jeweils gültigen Fall können Sie der Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: Die Fristen für die Bewerbungen im Fach Sozialversicherung erfragen Sie bitte direkt beim Fachbereich Sozialversicherung: Die zentrale Studienberatung finden Sie unter: Die aktuellen Bewerbungsfristen für den jeweils gültigen Fall können Sie der Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: rbungsfristen.html Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat der Hochschule ; gemäß Zulassungsbescheid Bonn U WS 2015/ ; : ; in der beruflichen Bildung Qualifizierte: Online-Registrierung ab Die konkreten Bewerbungsfristen für weiterführende Studiengänge (Master) sind bei den zuständigen Fachbereichen (siehe Homepage des entsprechenden Studienganges) zu erfragen! Die Einschreibefristen sind dem Bewerberportal zu entnehmen (www.bewerberportal.uni-bonn.de) ; Hochschulstart (Abiturbesten-/Wartezeitquote): ; AdH I: AdH II: ; Orts-Nc-Fächer: (nach Fächern gestaffelt, s. Nicht-EU-Ausländer: gem. Zulassungsbescheid; gemäß Zul.-Bescheid Brandenburg FH WS Siehe siehe mentermine.html Siehe mentermine.html Braunschweig HBK WS 2015/ Die Bewerbungsfristen für die in den Diplom- und Bachelorstudiengängen zum Wintersemester 2015/16 sind abgelaufen ; Nachfrist bis Braunschweig TU WS 2015/ ; Evtl. abweichende Fristen sind bei den betreffenden Studiengängen angegeben. - Bei divers; Auskunft: Tel. +49 (0)531/ wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben wird im schriftlichen Zulassungsbescheid angegeben Seite 9

10 Bachelorstudiengängen endet die Frist für den Eingang der Online- Daten am um 24:00 Uhr, der Eingang der zusätzlich erforderlichen schriftlichen Dokumente ist bis zum möglich Bremen FernFH SS 2015 jederzeit jederzeit entfällt jederzeit jederzeit fortlaufend ganzjährig Bremen H WS 2015/ siehe beim jeweiligen Studiengang gem. Zulassungsbescheid gem. Zulassungsbescheid Bremen HfK WS 2014/ ; Studienbeginn nur im Wintersemester FB Kunst und Design bis ; Digitale Medien Bachelor bis /FB Musik vom bis entfällt Fachbereich Musik: bei der Hochschule erfragen. Fachbereich Kunst und Design: bei der Hochschule erfragen. Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! ; Für den Fachbereich Musik bis Bremen HIWL SS 2015 entfällt bis d. Jahres für das kommende Sommersemester; ganzjährige Bewerbung möglich Bremen HÖV WS 2015/ Bremen JU WS 2015 Bremen U WS 2015/ ; Allgemeine Fristen: zum Sommersemester (nur für fortgeschrittene BewerberInnen) zum Wintersemester. Bewerbungsfristen für MASTERSTUDIENGÄNGE s. unter: Allgemeine Fristen: zum Sommersemester (nur für fortgeschrittene BewerberInnen; Studienanfänger können sich nur zum Wintersemester bewerben!) zum Wintersemester Anmeldefristen für MASTERSTUDIENGÄNGE s. unter: Individuelle Bewerbungs- und Einschreibfristen bei Informationen des jeweiligen Faches unter ; identisch mit allgemeinen Bewerbungs- bzw. Einschreibfristen gemäß Einschreibbestätigung gemäß Zulassungsbescheid/ Einschreibbestätigung ; Aktuelle Termine unter: lehrveranstaltungen/ semesterzeiten.html Bremerhaven H WS 2015/ ; Die Bewerbungsfrist endet regulär am Sofern noch Studienplätze frei sind, können sich die Studenten auch später bewerben und entsprechend einschreiben. für die Einstufungsprüfung bis zum für das Wintersemester 2015/ ; gemäß Zulassungsbescheid ; gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Brühl EUFH WS 2015 entfällt entfällt entfällt fortlaufend nach Absprache Bei der Hochschule erfragen! Seite 10

11 Buxtehude FH WS 2015/2016 jederzeit; hochschuleigenes Auswahlverfahren in allen Studiengängen jederzeit; hochschuleigenes Auswahlverfahren in allen Studiengängen hochschuleigenes Auswahlverfahren in allen ; entfällt Bei Hochschule erfragen Studiengängen; Auswahlverfahren Physiotherapie DUAL: Bewerbung bis 31.3., pers. Vorstellung im Mai Calw H SS Januar, 1.Mai und 1. September 1. Januar, 1.Mai und 1. September 1. Januar, 1.Mai und 1. September 1. Januar, 1.Mai und 1. September 1. Januar, 1.Mai und 1. September 1. Januar, 1.Mai und 1. September Chemnitz TU SS ; Nachfrist zur Bewerbungsfrist Zugangsprüfung "Studium Abitur": Immatrikulation: Termin der Prüfungen: Januar bis März ; Nachfrist zur ; Nachfrist Immatrikulation: zur Immatrikulation: Clausthal TU WS 2015/2016 Bei der Hochschule erfragen! ; Bei der Hochschule erfragen! Coburg H WS 2015/ Mai bis 15.Juli; für die berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge bis 31. August 2. Mai bis 15. Juli Bewerbungsfrist für den Studiengang Versicherungswirtschaft und die Berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge ist der 31. August. Bewerbungen für freie Studienplätze aktuell noch möglich. finden für die Studiengänge Innenarchitektur, Bei der Hochschule erfragen! wird nach der Zulassung mitgeteilt wird nach der Zulassung mit- Integriertes Produktdesign und Architektur Ende geteilt Juli statt. Bewerbungsfrist 2. Mai bis 15. Juni Bei der Hochschule erfragen! Cottbus-Senftenberg TU WS 2015/ ; für ausländische Staatsbürger mit Abschluss eines Studienkollegs: bis , mit Visumspflicht: bis , für Master: bis enfällt ; und Beurlaubung ; Fristverlängerung in begründeten Ausnahmefällen möglich Darmstadt EvH SS 2015 Bei der Hochschule erfragen! entfällt Bei der Hochschule erfragen! gemäß Zulassungsbescheid Darmstadt FernH SS 2014 jederzeit jederzeit jederzeit jederzeit jederzeit durchgehende Semester Darmstadt H WS 2015/ ; Bitte informieren Sie sich über abweichende Fristen unter: https://www.h-da.de/studium/studienan gebot/bewerbung/ ; Bitte informieren Sie sich über abweichende Fristen unter: https://www.h-da.de/studium/studienan gebot/bewerbung/ Antragsfristen für die Studiengänge Animation & Game, Interactive Media Design, Motion Pictures, Sound and Music Production, Kommunikations- und Industrie- Design zum Wintersemester: gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Darmstadt TU WS 2015/ Anmeldeschluss für Eignungsfeststellungsgespräche: Anmeldeschluss für Sporteignungsprüfung (nur WS): International Cooperation in Urban Development (Master): eines Jahres ; bis Nachfrist gem. Frist im Zulassungsschreiben gem. Frist im Zulassungsbescheid Deggendorf TH WS 2015/ gem. Zul.-Bescheid ; gem ; gem ; bei berufs- Seite 11

12 Zul.-Bescheid Zul.-Bescheid begleitenden Studiengängen sind Abweichungen möglich Detmold HfM WS 2015 entfällt entfällt Anmeldeschluss für die Eignungsfeststellungen zum Wintersemester ist der und zum Sommersemester der 01. November eines jeden Jahres. Anmeldeschluss für den Weiterbildungsstudiengang Master of Music Musikvermittlung/Musikmanagement ist der 01. September eines jeden Jahres. zum Sommersemester ist jeweils der 15. Februar; zum Wintersemester ist jeweils der 15. Juli. Sommersemester: 01. April - circa 15. Juli Wintersemester: 01. Oktober - circa 15. Februar Dortmund FH WS 2015/ Zugangsprüfung für in der beruflichen Bildung Qualifizierte: für das folgende Wintersemester; für das folgende Sommersemester. : diverse Termine (bitte an der Hochschule erfragen) ; verspätete en bis ; Zweithörer/innen bis ; Zweithörer/ innen bis Dortmund ISM SS 2015 ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest Aufnahmetesttermine werden ganzjährig angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie unter entfällt ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest Infos zur entnehmen sie bitte der ISM-Homepage Dortmund TU SS ; höheres FS: ; ; ; Dresden DIU SS 2015 Studiengangsspezifische Bewerbungsfristen Studiengangsspezifische Bewerbungsfristen Studiengangsspezifisch Studiengangsspezifische Einschreibfristen Studiengangsspezifisch Studiengangsspezifisch Bitte bei der Universität erfragen! Dresden EvH SS ; bitte erfragen Die Präsenzwochen finden während der en (September bis Januar / März bis Juli) aller 3 bis 4 Wochen statt. Dresden HfBK SS 2015/2016 Studienbeginn nur im Wintersemster; Bewerbung bis des Jahres; Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: ; KunstTherapie: entfällt des Jahres; Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: ; KunstTherapie: Studienbeginn nur im Wintersemester Bei der Hochschule erfragen! Dresden HfKiM SS 2015 entfällt ; bzw. 31.Mai Studienbeginn nur im Wintersemester Aufnahmeprüfung: ; 25./ Bewerbung bis: bzw. 31. Mai Bei der Hochschule erfragen! Studienbeginn nur im WiS Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! Dresden HfM WS 2015/ ; Bewerbung für ein Studium ab Sommersemester 2016 im Zeitraum vom , Bewerbung für ein Studium ab Wintersemester 2016/ ; Bewerbung für ein Studium ab Sommersemester 2016 im Zeitraum vom , Bewerbung für ein Studium ab Wintersemester 2016/17 Aufnahmeprüfungen für das Sommersemester 2016 vom Aufnahmeprüfung Meisterklasse: / ; für das Wintersemester 2015/ Seite 12

13 im Zeitraum vom bis im Zeitraum vom bis Dresden HfTanz SS 2015 entfällt Studienbeginn nur im Wintersemester Neuimmatrikulation nur zum Wintersemester; Termine siehe Bei der Hochschule erfragen! gem. Zul.-Bescheid Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! Dresden HTW WS 2015/ Anmeldungen für WS: Produktge-staltung B.A./M.A. bis 1. Juni gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Dresden PFH SS Studienbeginn nur im Wintersemester. Für die Studiengänge Grafikdesign und Modedesign findet ein Eignungstest statt. bitte bei Hochschule erfragen Studienbeginn nur im Wintersemester bitte bei Hochschule erfragen Dresden TU WS 2015/ Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für grundständige Studiengänge. ungen/eignungsfeststellung_grundstaendig Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsbeschränkte Master- Studiengänge. ungen/awv_ma_stg Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsfreie Master-Studiengänge. ungen/efv_ma_stg gemäß Bescheid der Hochschule gemäß Bescheid der Hochschule ; Vorlesungsfreie Zeiten: - Reformationstag: Sa, Buß- und Bettag: Mi, Jahreswechsel: Mo, bis So, Ostern: Fr, bis Mo, Vorlesungsfreie Zeit: Mo, bis Do, Kernprüfungszeit: Mo, bis Sa, Duisburg-Essen U WS ; bei Hochschule erfragen; Bewerbung nur online ; Online- an den zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden Terminreservierung unter: https://www.uni-due.de/studierendense wenden kretariat/ ts_zulassungsfreier_studiengang.php ; Online- Terminreservierung unter: https://www.uni-due.de/studierendense kretariat/ ts_zulassungsfreier_studiengang.php ; Online- Terminreservierung unter: https://www.uni-due.de/studierende nsekretariat/ ts_zulassungsfreier_studiengang. php ; Die Termine verstehen sich einschließlich des erst- und letztgenannten Tages. Düsseldorf FliednerFH SS 2015 entfällt Studienbeginn nur im Wintersemester; Bewerbung jederzeit Studienbeginn nur im Wintersemester Bei der Hochschule erfragen! Düsseldorf H WS 2015/ Anmeldfristen zu künstlerischen für Studiengänge der HS Düsseldorf Fachbereich Architektur: Bachelorstudiengang Architektur/ Innenarchitektur: Anmeldefristen Eignungsprüfung: bis / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal Masterstudiengänge Architektur und Innenarchitektur: Anmeldfristen ; Nachfrist vom bis gemäß Zulassungsbescheid ; für das SoSem für das WiSem Seite 13

14 Eignungsprüfung: bis / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal Fachbereich Design: Bachelorstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Retail Design: Anmeldefristen Eignungsprüfung: bis / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal Masterstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Exhibition Design: Anmeldfristen Eignungsprüfung: # / Online-Anmeldung über das Bewerbungsportal Fachbereich Medien: Bachelorstudiengang Ton und Bild (Kooperationsstudiengang mit der Robert Schumann Hochschule): Anmeldfristen Eignungsprüfung: bis / Informationen zur Anmeldung über Düsseldorf HfM SS 2015 Bewerberschluss ist der für das jeweilige Wintersemester (Bachelor und Master) und der für das jeweilige Sommersemester (ausschließlich Master). Eingang der Bewerbung an den o.g. Fristen entfällt Die an der RSH finden für das jeweilige Wintersemester im Juni/Juli und für das jeweilige Sommersemester im Januar/Februar statt Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! Düsseldorf IST SS 2015 entfällt Düsseldorf KuAk SS 2015 entfällt ; Studienbeginn nur zum Wintersemester Bewerbung: April bei Hochschule erfragen Studienbeginn nur zum Wintersemester entfällt Düsseldorf U WS 2015/ mit NC 1. Februar bis 15. März Eberswalde H WS gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid ; Wintersemestersemester 2015/ Eichstätt - Ingolstadt U SS ; nur für höhere Fachsemester möglich! nur für höhere Fachsemester möglich! nur zum Wintersemester: Kunsterziehung/Kunstpädagogik bis 30. Juni jeden Jahres; Musik (Lehramt) bis 30. April jeden Jahres Englisch (alle Lehrämter) Anglistik bis 15. Juli jeden Jahres; Meldungen zu für die Masterstudiengänge: siehe entsprechende Studiengang ; Studiengänge an den FH- Fakultäten: Keine Einschreibung für ; Studienanfänger im Sommersemester Studiengänge an den FHmöglich, nur für höhere Fakultäten: bis 12. Fachsemester ; Studiengänge in den FH- Fakultäten: bis (Religionspädagogik); bis (Soziale Arbeit) Seite 14

15 Elmshorn FH Nordakademie SS 2015 bei Hochschule erfragen Bachelor- und Masterstudiengänge beginnen zum Wintersemester ( ). Masterstudiengänge beginnen auch zum Sommersemester ( ). Elstal ThS SS 2015 entfällt ; Studienbeginn nur zum Wintersemester bei Hochschule erfragen Studienbeginn nur zum Wintersemester Emden/Leer H WS 2015/ ; Besonderheit: Master Applied Life Sciences gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Erding HAM SS 2015 entfällt Sommersemester: 10. März (Nachmeldefrist gegen Gebühr: 15. März) Wintersemester: 10. September ((Nachmeldefrist gegen Gebühr: 15. September) gemäß Zulassungsbescheid bei Hochschule erfragen Erfurt FH SS ; Beachten Sie abweichende Fristen für die Masterstudiengänge an der Fachhochschule Erfurt: keine ; Einschreibfrist entsprechend der Mitteilung im Bescheid Erfurt U WS 2015/ ; - für Master- Studiengänge: Bachelor-Studiengang a) Eignungsprüfung: Kunst: , Musikerziehung: Musikvermittlung: , Sport- und Bewegungspädagogik: b) Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) Kommunikationswissenschaft: Anmeldung zur Teilnahme am EFV vom (Ausschlussfrist) 2. Master-Studiengänge - Kommunikationsforschung: Anmeldung zur Teilnahme am Auswahlverfahren für das WiS bis (Ausschlussfrist), - Kinder- und Jungendmedien: Anmeldung zur Teilnahme am Auswahlverfahren für das WiS bis (Ausschlussfrist), - Psychologie mit dem Schwerpunkt Lehren, Lernen und Kompetenzentwicklung: Anmeldung zur Teilnahme am Auswahlverfahren für das WiS bis (Ausschlussfrist) - Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte: Anmeldung zur Teilnahme am Auswahlverfahren für das WiS bis (Auschlussfrist) ; für Master- Studiengänge: entsprechend dem Bescheid der Universität Erfurt (ggf. bis zum Beginn der ) ; - Bewerbungs-/Anmeldefristen für grundständige Studiengänge/ -fächer gelten entsprechend und sind einzhalten - Master- Studiengänge: entsprechend dem Bescheid der Universität Erfurt (ggf. bis zum Beginn der ); die Bewerbungsfristen gelten dabei entsprechend und sind einzuhalten Erlangen-Nürnberg U WS 2015/ ; Gesonderte Bewerbungsfristen für Masterstudiengänge; mehr Infos: ; Gesonderte Bewerbungsfristen für Masterstudiengänge; mehr Infos: unterschiedlich, siehe: https://www.fau.de/studium/vor-dem-studium/studiengaeng e/alle-studiengaenge/ NC-Fächer: siehe Zulassungsbescheid Nicht-NC-Fächer: bis Gasthörer und Senioren- NC-Fächer: siehe Zulassungsbescheid Nicht-NC-Fächer: bis Seite 15

16 studium: 05. und Essen FOM WS 2015/2016 entfällt ; bis 6 Wochen vor Semesterbeginn; in Ausnahmefällen auch kurzfristiger entfällt ; Bei der FOM Hochschule erfragen ; bis 6 Wochen vor Studienbeginn; in Ausnahmefällen auch kurzfristiger ; Semesterbeginn; in Ausnahmefällen auch kurzfristiger ; Sommersemester Wintersemester / Essen HBK WS 2015/2016 entfällt ; Eignungsfeststellung/Aufnahmetermin: Freitag, und Freitag, Mappenabgabe ab 4 Wochen vor diesem Termin Eignungsfeststellung/Aufnahmetermin: Freitag, und Freitag, Mappenabgabe ab 4 Wochen vor diesem Termin gem. Zulassungsbescheid ; Eignungsfeststellung/Aufnahmetermin: Freitag, und Freitag, Mappenabgabe ab 4 Wochen vor diesem Termin Essen UdK WS 2014/2015 bei Hochschule erfragen entfällt Termine bei der Hochschule erfragen oder im Internet unter bei der Kunst- und Musikhochschule erfragen Esslingen H WS 2015/2016 Bewerbungsfrist für alle Bachelor- Studiengänge: Die Bewerbungsfristen der Masterstudiengänge entnehmen Sie bitte den Informationen zu den einzelnen Studiengängen. gem. Zulassungsbescheid gem. Zulassungsbescheid Ewersbach ThH SS 2015 Bei der Hochschule erfragen! Flensburg FH WS ; Gebühr für die Bearbeitung der Einschreibung: 25,- Euro; ggf. zusätzlich weiterer 25,- Euro bei Einschreibung nach Vorlesungsbeginn ; Gebühr für die Bearbeitung der Einschreibung: 25,- Euro; ggf. zusätzlich weiterer 25,- Euro bei Einschreibung nach Vorlesungsbeginn. Hochschuleignungsprüfungen werden als gebührenpflichtige Einzelprüfungen für Studieninteressierte Hochschulzugangsberechtigung bei Abschluss einer Berufsausbildung und einschlägiger mind. 3jähriger Berufstätigkeit angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung der FH Flensburg ; Einschreibung erfolgt ; Einschreibung regelmässig bis Vorlesungsbeginn, verspätete Einschreibung ist in Absprache mit der Hochschule auch nach Vorlesungsbeginn möglich. regelmässig bis Vorlesungsbeginn, verspätete Einschreibung ist in Absprache mit der Hochschule auch nach Vorlesungsbeginn möglich. Sie als Bewerber können den Bearbeitungsstand Ihrer Bewerbung ganz bequem online verfolgen ; Einschreibung regelmässig bis Vorlesungsbeginn, verspätete Einschreibung ist in Absprache mit der Hochschule auch nach Vorlesungsbeginn möglich. Bearbeitungsstand Ihrer Bewerbung können Sie ganz bequem online verfolgen ; Gebühr für die Bearbeitung der Einschreibung: 25,- Euro; ggf. zusätzlich weiterer 25,- Euro bei Einschreibung nach Vorlesungsbeginn. Flensburg U SS ; z.t. abweichende Bewerbungsfristen, z.b. für Altabiturient*innen oder einzelne Studiengänge: siehe Bewerbungsmerkblätter unter: ; Dies ist die Bewerbungsfrist für höhere Fachsemester. Abweichende Bewerbungsfristen: siehe Bewerbungsmerkblätter unter siehe Homepage der Hochschule gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Frankfurt am Main FH WS 2014/ ; bis für das Sommer- und bis für das Wintersemester ; bei Hochschule erfragen; N.C.-Studiengänge: gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Frankfurt am Main FH- SS 2014 Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! Bei der Hochschule erfragen! jederzeit Bei der Hochschule erfragen! Seite 16

17 Provadis Frankfurt am Main FSFM WS 2015 Studienbeginn nur zum Wintersemester; Bachelor: duale Programm , alle übrigen Programme entfällt Es finden Assessment Center zur Bewerberauswahl statt. Die nächsten Termine können der Website der Frankfurt School entnommen oder bei der Studienbetreuung erfragt werden. entfällt Studienbeginn nur zum Wintersemester; gem. Zul.Bescheid; Bachelor: duale Programm , alle übrigen Programme ; Studienbeginn nur zum Wintersemester Wintersemester: Frankfurt am Main HfBK SS Mappenabgabe bis spätestens zum 15. Juni ; bei HfBK erfragen Studienbeginn nur im WiSe möglich entfällt Frankfurt am Main HfM WS 2015/ ; Anmeldefrist zur Teilnahme an der Eignungsprüfung ; Anmeldefrist zur Teilnahme an der Eignungsprüfung Eignungsprüfung: , Frankfurt am Main PhThH WS 2015/2016 entfällt nach Vereinbarung ; nach Terminvereinbarung; persönliches Erscheinen ist erforderlich ; nach Terminvereinbarung; persönliches Erscheinen ist erforderlich ; Einführung für Studienanfänger am Prüfungszeit bis zum Frankfurt am Main U SS Bei Studiengang/-fach mit Eignungsprüfung Anmeldung im jeweiligen Institut.(Kunst/Lehramt und Kunstpädagogik/Magister bis 15. Mai für ein WS und 15. Nov. für ein SoSe; Bachelor American Studies, English Studies und Englisch Lehramt Anmeldung für den Test auf der Homepage des Fachbereichs. Nach bestandener Prüfung mit dem Nachweis der bestandenen Prüfung bewerben ; Wintersemester: bis (Nachfrist vom bis mit zusätzlich 30,- Euro Säumnisgebühr) Sommersemester: bis (Nachfrist vom bis mit zusätzlich 30,- Euro Säumnisgebühr) gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Frankfurt (Oder) U WS 2015/ ; Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge! ; Bitte beachten Sie, dass die Einschreibfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge! Bewerbungs- und Einschreibfristen für sind identisch mit den Fristen der Studiengänge für die Bewerbung und Einschreibung Freiberg TUBergAk WS 2015/2016 keine entfällt Freiburg EvHS SS 2014 Die Bachelor-Studiengänge starten nur zum Wintersemester. Fristen: Bachelor Soziale Arbeit: d.J. Bachelor Pädagogik der Kindheit: Bachelor Religionspädagogik: alle Master-Studiengänge siehe entfällt gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Seite 17

18 Freiburg HfM WS 2014/2015 entfällt entfällt Eignungsprüfung für alle Studiengänge: Bewerbungsfrist: Wintersemester: , Sommersemester: (Nachfrist) gem. Zulassungsbescheid gem. Zulassungsbescheid Freiburg hkdm WS 2015/ ; Populäre Musik: Integrierte Gestaltung: Bildende Kunst: Informatik für audiovisuelle Medien: Populäre Musik: Studienbeginn nur zum Wintersemester; Auditiontermin 2 mal jährlich jeweils im Januar und Juni/ Juli künstlerische Eignungsprüfung/Mappenabgabe für Bildende Kunst und für Integrierte Gestaltung Freiburg KathHS WS 2015/ ; t Für das Wintersemester: jeweils 31.7 Für das Sommersemester: jeweils ; oder bei Hochschule erfragen können sich jederzeit bewerben ; Weihnachtsferien # Prüfungswoche: # Freiburg PH SS Die für die Zulassung zu grundständigen Studiengängen für Bewerber Hochschulreife findet einmal jährlich statt. Bewerbungsschluss ist jeweils bis zum 01. Februar an einer PH in Baden- Württemberg gem. Zul.-Bescheid gem. Zul.-Bescheid Freiburg U WS 2015/ ; Für die Masterund Aufbaustudiengänge gelten zum Teil andere Bewerbungsfristen. Für den Bachelor of Science Studiengang Regio Chimica gilt eine abweichende Bewerbungsfrist. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten der betreffenden Fachbereiche ; Für die Masterund Aufbaustudiengänge gelten zum Teil andere Bewerbungsfristen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten der betreffenden Fachbereiche. Informationen zur Bewerbungsfrist für die Aufnahmeprüfung der sportlichen Eignungsfähigkeit für ein Sportstudium (Sporteingangsprüfung) entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten des Fachbereiches unter: ngsfeststellungsverfahren gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Friedensau ThH SS 2014 entfällt bei Hochschule erfragen entfällt bei Hochschule erfragen bei Hochschule erfragen bei Hochschule erfragen Friedrichshafen ZU WS 2015/ ; bei Hochschule erfragen entfällt Bewerbungsschluss bei Hochschule erfragen jederzeit jederzeit Fulda H WS 2015/ ; Wintersemester: bis 15. Juli Sommersemester: bis 15. Januar ; Eine Verlängerung der Frist ist möglich Fulda ThFak WS 2015/2016 entfällt Fürth WLH WS 2015/2016 entfällt ; Studienbeginn zum Sommer- und Wintersemester Seite 18

19 Furtwangen H WS 2015/ ; Ausnahme für die Masterstudiengänge Smart Systems, International Business Management, International Management, Biomedical Engineering, Medical Diagnostic Technologies: 15. Mai laut Zulassungsbescheid ; Einführungsveranstaltung für Erstsemester Di und Mi Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher: Mo Geisenheim H WS 2015/ ; Höheres Fachsemester Landschaftsarchitektur bis Gera FH WS 2015/2016 entfällt Eine Bewerbung ist jederzeit möglich gem. Zulassungsbescheid Giessen FThH WS 2015/ ; 15. September; Studienbeginn nur im Wintersemester Studienbeginn nur im Wintersemester Giessen U WS 2015/ ; Für die Masterstudiengänge Agrobiotechnology und Transition Management endet die Bewerbungsfrist bereits am Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe m/bewerbung/ergaenzung_aufbau Siehe Internetseite gemäß Zulassungsbescheid gemäß Zulassungsbescheid Göttingen PFH WS 2014/2015 Bewerbung jederzeit möglich entfällt Die Bewerbung für alle Studiengänge kann jederzeit erfolgen und umfasst: schriftliche Bewerbung, schriftlicher Eignungstest sowie persönliches Vorstellungsgespräch. entfällt entfällt jederzeit Bei der Hochschule erfragen! Göttingen U SS 2015 Sommersemester: 01. Dezember Januar Wintersemester: 01.Juni Juli Sommersemester: bis 31. März Wintersemester: bis 30. September zum Sommersemester: 1. Dezember Januar; zum Wintersemester: 1. Juni - 31.Juli ; Sommersemester: 1. Dezember März (Für Nicht-EU-Ausländer: 1. Februar April) Wintersemester: 1. Juni September (Für Nicht- EU-Ausländer bis 15. Oktober) Sommersemester: 1. Dezember März Wintersemester: 1. Juni September Greifswald U WS 2015/ ; -für höhere Fachsemester vom bis zum keine Eignungsprüfung Kunst, Kunst und Gestaltung (Mappe) : Eignungsprüfung Kirchenmusik, Musik, Musikwissenschaft: ; Nachfrist (gebührenpflichtig): bis ; gesonderte Frist für die Fächer BWL/ D,Rechtswissenschaften/St., Kunst und Gestaltung/Lehrämter vom bis zum n.c.-fächer: gem. Zul.-Bescheid Hachenburg HBundesbank SS 2014 entfällt entfällt Die Einstiegstermine für das duale Bachelor-Studium - entfällt gemäß Zulassungsbescheid durchgehend Seite 19

20 Studiengang "Zentralbankwesen/Central Banking" sind jeweils der 1. Oktober und der 1. April eines Jahres. Die Bewerbungsfristen starten ein bzw. anderthalb Jahre im Voraus. Vor der Entscheidung über die Einstellung wird in einem zweistufigen Auswahlverfahren festgestellt, ob die Bewerber/innen aufgrund ihrer Kenntnisse und ihrer Persönlichkeit für das Studium und die anschließenden Aufgaben geeignet sind. Nach der Prüfung der Unterlagen werden die Bewerber/innen zum ersten Teil des Auswahlverfahrens eingeladen. Dieser besteht aus einem schriftlichen Englischtest sowie einem schriftlichen Leistungstest. Letzterer prüft logisches Denken, Konzentrationsfähigkeit sowie die Kenntnisse in Mathematik, Rechtschreibung und anderen Wissensgebieten an. Der zweite Teil des Auswahlverfahrens umfasst eine Gruppenaufgabe, eine Einzelvorstellung sowie eine schriftliche Aufgabe und hilft dabei, die Persönlichkeit besser kennen zu lernen. Weitere Einzelheiten zu den Auswahlverfahren sind den Auswahlgrundsätzen auf der Homepage der Deutschen Bundesbank zu entnehmen: dsaetze.pdf Hagen FernU WS 2015/ Halle HfKiM WS 2015/2016 entfällt entfällt Aufnahmeprüfungen mit Anmeldefristen, s. Homepage gem. Zul.-Bescheid Halle KuH SS 2015 entfällt ; Onlinebewerbung nächste Eignungsprüfung für Studienanfänger voraussicht ; für das Wintersemester 2015/16 lich letzte Märzwoche 2016, Fristen zur Online-Bew- erbung für Masterstudiengänge Rüchmeldung für das Wintersemester 2015/2016 für das darauf folgende Wintersemester 2016/ ; Rückmeldefrist für das Wintersemester 2015/ ; Einführungswoche , Prüfungswoche vom Halle-Wittenberg U WS ; Grundständige Studiengänge und Master zum 1., 3. usw. Fachsemester; Einige Master auch zum 2., 4. Fachsemester ; Grundständige Studiengänge zum 1., 3. usw. Fachsemester; Evangelische Theologie (Diplom/ Kirchl. Ex.) auch zum 2., 4. usw. Fachsemester Master: Bewerbungsfrist siehe Studiengänge ; Master: Bewerbungsfrist siehe Bewerbungs- und Anmeldefristen oben ; Unterbrechungen: alle gesetzlichen Feiertagen Hamburg BLS WS 2015/2016 LL.B.-Programm: Master-Programm: (für visapflichtige Bewerber), (für visafreie Bewerber). entfällt LL.B.-Programm: Bewerbungsschluss: ; Schriftlicher Auswahltest 2016: voraussichtlich im Juni 2016; Mündliches Auswahlverfahren 2016: voraussichtlich Juli 2016 LLM/MLB-Programm: entfällt automatisch gem. Zul.-Bescheid entfällt Bei der Hochschule erfragen! Hamburg EBC WS 2015/2016 Bei der Hochschule erfragen! Seite 20

Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern

Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland Stand: 31.10.2009 Vorbemerkung Die folgende Übersicht enthält die Termine, die Sie

Mehr

Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern

Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern Bewerbungs-, Anmelde- und Einschreibefristen sowie Vorlesungsdauern an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland Stand: 12.08.2009 Vorbemerkung Die folgende Übersicht enthält die Termine, die Sie

Mehr

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren wr wissenschaftsrat der wissenschaftsrat berät die bundesregierung und die regierungen der länder in fragen der inhaltlichen und strukturellen entwicklung der hochschulen, der wissenschaft und der forschung.

Mehr

Ende der Vorlesungszeit. Sommersemester. Berlin 15.07.2015 01.10.2015. Berlin 26.06.2015 19.10.2015. Berlin erfragen erfragen

Ende der Vorlesungszeit. Sommersemester. Berlin 15.07.2015 01.10.2015. Berlin 26.06.2015 19.10.2015. Berlin erfragen erfragen Semesterferien 2015 Manfred Stradinger TK Lexikon Arbeitsrecht 12. Juni 2015 2015 LI5959007 Dokument in Textverarbeitung übernehmen Sommersemester 2015 Ende der Vorlesungszeit Beginn der Hochschule/ Sommersemester

Mehr

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH)

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH) Rankings Über dieses Fach Bachelor (FH) So schneiden die Hochschulen bei den ausgewählten Kriterien ab. Klicken Sie auf die Hochschulnamen um alle Ergebnisse zu sehen! [mehr Informationen] Werte einblenden

Mehr

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A.

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Zentrale Studienberatung der Universität Stuttgart Ablauf Teil 1: Bewerbung

Mehr

Hochschulkurzname (alphabetisch) Hochschulname Hochschultyp Trägerschaft Website. ohne Promotionsrecht. ohne Promotionsrecht. ohne Promotionsrecht

Hochschulkurzname (alphabetisch) Hochschulname Hochschultyp Trägerschaft Website. ohne Promotionsrecht. ohne Promotionsrecht. ohne Promotionsrecht Aachen FH Fachhochschule Aachen Aachen TH Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Universitäten und Hochschulen mit Aachen Aalen H Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft Albstadt-Sigmaringen H

Mehr

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Diese Präsentation kann nicht jeden Einzelfall abdecken. Bei Unklarheiten insb. in Bezug auf Fristen und einzureichende Unterlagen

Mehr

Zulassung zum Studium

Zulassung zum Studium Bewerbungsverfahren zum Studium an deutschen Hochschulen Abitur 2012 Zulassung zum Studium 3 verschiedene Zulassungs- bzw. Auswahlverfahren 1. Hochschulstart.de vergibt bundesweite NC-Studiengänge für

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Informationen zum Bewerbungsverfahren an der

Informationen zum Bewerbungsverfahren an der Informationen zum Bewerbungsverfahren an der Wer glaubt, die Aufgabenstellung in der Abi-Mathe-Klausur sei kompliziert und unverständlich gewesen, der hat noch kein Bewerbungsverfahren an einer deutschen

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

ZULASSUNGSBESCHRÄNKTE (NC) BACHELOR-STUDIENGÄNGE

ZULASSUNGSBESCHRÄNKTE (NC) BACHELOR-STUDIENGÄNGE Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester für einen zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengang zum Wintersemester 2015 / 2016 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2. Studiengänge

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT).

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT). Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester für einen zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengang zum Wintersemester 2014 / 2015 Architektur (DT)* Bauingenieurwesen (DT)*

Mehr

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Stand: 02. Juni 2009 Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Diese Tabellen bieten eine erste Übersicht und Orientierung, an welchen Hochschulen bei der Auswahl zum

Mehr

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 ( 来 源 :2015 年 9 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 网 www.hochschulkompass.de)

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 ( 来 源 :2015 年 9 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 网 www.hochschulkompass.de) 序 号 学 校 名 称 学 校 性 质 成 立 年 份 博 士 授 予 权 Home Page 1 Fachhochschule Aachen 国 立 1971 否 http://www.fh-aachen.de 2 Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft 国 立 1962 否 http://www.htw-aalen.de 3 Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Bachelor Humanmedizin Renate Sturitis, Wolfram Seppel Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Immatrikulationsamt Zulassungsbeschränkungen Zulassungsfrei:

Mehr

Master of Science in Systems Engineering

Master of Science in Systems Engineering Master of Science in Systems Engineering Zulassungsverfahren zum Masterstudium an der Universität Duisburg-Essen 1 Überblick Zum Sommersemester 2004 wird am Campus Essen der Masterstudiengang Systems Engineering

Mehr

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE FAQs zum Master-Studiengang Psychologie Stand: 28.05.2014 Achtung! Die hier dargestellten Informationen

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Folgende grundständige Studiengänge werden an der Hochschule Pforzheim angeboten: Fakultät Technik: Elektrotechnik/Informationstechnik Mechatronik Medizintechnik

Mehr

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Rainer Thiel Berater für akademische Berufe Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Seite Themen

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang International Marketing and Media Management (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Studieren ohne Abitur Infoabend am 16. April 2013 18.30 bis 20.30 Uhr Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Studieren mit beruflicher Qualifikation

Studieren mit beruflicher Qualifikation Studieren mit beruflicher Qualifikation Vortrag zur Abschlussfeier der beruflichen Fortbildungsprüfungen an der IHK Nürnberg, 17.10.2014 Doris Wansch, TH Nürnberg Referentin für Anrechnung und Studieren

Mehr

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehramt Grundschule Lehramt Regelschule Lehramt Förderpädagogik Lehramt berufsbildende Schule Informationen für Studieninteressierte I. Wie bewerbe ich mich für

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

???? ???? ???? Das neue. Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen. bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen

???? ???? ???? Das neue. Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen. bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen Wie komme ich an einen Studienplatz? Das neue???????? Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen???? bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen Das neue Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen

Mehr

Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre

Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre Vom 13. Mai 2013 Aufgrund von 29 Abs. 2 Satz 5 und 6 des Landeshochschulgesetzes vom 01.01.2005 (GBl. 2005, S.

Mehr

Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland)

Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland) RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM FAKULTÄT FÜR MASCHINENBAU Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland) Bewerbung Äquivalenzprüfung, Auflagen

Mehr

5% der Plätze für Härtefälle bis zu 15 % der Plätze für Ausländer, die Deutschen nicht gleichgestellt sind (Bildungsausländer)

5% der Plätze für Härtefälle bis zu 15 % der Plätze für Ausländer, die Deutschen nicht gleichgestellt sind (Bildungsausländer) Zulassungsverfahren und Zulassungsbeschränkungen an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) (nur für deutsche Studienbewerber, Bildungsinländer und EU- Staatsangehörige) Zur

Mehr

Integratives Fernstudium am FHM-Studienzentrum Ihrer Bildungseinrichtung

Integratives Fernstudium am FHM-Studienzentrum Ihrer Bildungseinrichtung Integratives Fernstudium am FHM-Studienzentrum Ihrer Bildungseinrichtung Schritt für Schritt von der Bewerbung zum Studienstart Immatrikulkation / Studienstart Studienplatzzusage Bearbeitung der Immatrikulationsunterlagen

Mehr

Drucksache 17 / 15 031. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) Studierende im Wintersemester 2013/2014 in Berlin

Drucksache 17 / 15 031. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) Studierende im Wintersemester 2013/2014 in Berlin Drucksache 17 / 15 031 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) vom 24. November 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 27. November 2014) und

Mehr

Das Studium der Medizin Grundlagen und Zulassung ***** Wintersemester 2013/14

Das Studium der Medizin Grundlagen und Zulassung ***** Wintersemester 2013/14 Berlin, Stand 17. April 2013 Das Studium der Medizin Grundlagen und Zulassung ***** Wintersemester 2013/14 Die folgende Übersicht soll als bewusst sehr knapp gehaltene Einführung zu einer tabellarischen

Mehr

STUDIEN-INFO. Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte

STUDIEN-INFO. Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte STUDIEN-INFO Hochschulzugang ohne Hochschulreife für in der beruflichen Bildung Qualifizierte Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de 1. In der beruflichen Bildung Qualifizierte

Mehr

FHTW. Amtliches Mitteilungsblatt. Nr. 23/00. Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Inhalt Seite 167

FHTW. Amtliches Mitteilungsblatt. Nr. 23/00. Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Inhalt Seite 167 FHTW Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 23/00 Inhalt Seite 167 Ordnung für die Festsetzung der Zulassungszahl für das grundständige Fernstudium im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen 1. Fachsemester zum

Mehr

Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Masterstudiengängen der Hochschule der Medien Stuttgart. Vom 27. März 2015

Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Masterstudiengängen der Hochschule der Medien Stuttgart. Vom 27. März 2015 Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Masterstudiengängen der Hochschule der Medien Stuttgart Vom 27. März 2015 Aufgrund von 59 Abs. 1 S. 2 des Landeshochschulgesetzes in der Fassung

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang Business Administration (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische Fachhochschule Köln

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage. und Antwort des Senats. - Drucksache 20/4715 -

Schriftliche Kleine Anfrage. und Antwort des Senats. - Drucksache 20/4715 - 24. Juli 2012 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dora Heyenn (DIE LINKE) vom 18.07.2012 und Antwort des Senats - Drucksache 20/4715 - Betr.: Hochschulzulassung an Hamburger Hochschulen In einem

Mehr

Zulassungsordnung. für die Studiengänge. Bachelor of Music Ton- und Musikproduktion, Bachelor of Arts Medienmanagement, Bachelor of Arts Mediendesign

Zulassungsordnung. für die Studiengänge. Bachelor of Music Ton- und Musikproduktion, Bachelor of Arts Medienmanagement, Bachelor of Arts Mediendesign Zulassungsordnung für die Studiengänge Bachelor of Music Ton- und Musikproduktion, Bachelor of Arts Medienmanagement, Bachelor of Arts Mediendesign an der Hochschule der populären Künste in Berlin FH Fassung

Mehr

ORDNUNG ACCOUNTING AND MANAGEMENT FACHBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG

ORDNUNG ACCOUNTING AND MANAGEMENT FACHBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG FACHBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN ORDNUNG ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG ACCOUNTING AND MANAGEMENT beschlossen in der 199. Sitzung des Fachbereichsrats des

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer Studierendenservice Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer Ziel des Studiums im Studiengang Energie- und Umweltmanagement

Mehr

Das A und O der Viadrina. faq

Das A und O der Viadrina. faq Das A und O der Viadrina. faq Heide Fest Heide Fest 01 02 Was kann ich an der Europa- Universität Viadrina studieren? Wir bieten Studienmöglichkeiten in den Bereichen der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Studierende der HAW Hamburg

Studierende der HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulverwaltung/PSt-ASc 12.06.2015 der HAW Hamburg Sommersemester 2015 1 2 3 4 5 w = Beurlaubte Design, Medien Information (DMI) Design Information

Mehr

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Vorläufiges Studienangebot für deutsche und bildungsinländische Studienanfänger/-innen sowie alle Bewerber/-innen

Mehr

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zum Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre.

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zum Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre. Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für den konsekutiven Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum des Mulvany-Berufskollegs

Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum des Mulvany-Berufskollegs Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum des Mulvany-Berufskollegs Schritt für Schritt von der Bewerbung zum Studienstart Immatrikulkation / Studienstart Studienplatzzusage Bearbeitung der Immatrikulationsunterlagen

Mehr

IMMATRIKULATIONSANTRAG

IMMATRIKULATIONSANTRAG IMMATRIKULATIONSANTRAG Ich bewerbe mich um einen Studienplatz zum Sommersemester Wintersemester Jahr Matrikel-Nr.: (wird vom Studierendenservice vergeben) 1. ANGABEN ZUR PERSON Halten Sie sich beim Ausfüllen

Mehr

Drei Wege zum Studienplatz an der FAU

Drei Wege zum Studienplatz an der FAU Drei Wege zum Studienplatz an der FAU Cornelia Pecher M.A. Bild: Veer.com Drei Wege zum Studienplatz an der FAU 1. Weg Fach ohne Zulassungsbeschränkung (NC) 2. Weg Fach mit lokalem NC 3. Weg Fach mit bundesweitem

Mehr

Was ist bei der Studienwahl zu bedenken?

Was ist bei der Studienwahl zu bedenken? Was ist bei der Studienwahl zu bedenken? Welche beruflichen Vorstellungen habe ich, was für Ziele? Wo liegen meine persönlichen Interessen und Fähigkeiten? Für welche Universität / Hochschule entscheide

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Nr. 7/2010 vom 18.11.2010 Verkündungsblatt der FHH Seite 16 von 54

Nr. 7/2010 vom 18.11.2010 Verkündungsblatt der FHH Seite 16 von 54 Nr. 7/2010 vom 18.11.2010 Verkündungsblatt der FHH Seite 16 von 54 Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven berufsbegleitenden Teilzeit-Master-Studiengang Bildungswissenschaften und

Mehr

Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth

Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth Susanne Heiser, Philologin Berufsberaterin für Abiturienten im Team Akademische Berufe Agentur für Arbeit Stuttgart 05.12.2014 T h e m e n Vielfalt

Mehr

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag Herzlich Willkommen zum Masterinfotag ZAHLEN UND FAKTEN Gründung im September 2001 durch Fusion der Hochschule für Druck und Medien (HDM) und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI)

Mehr

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite Seite 259 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Nr. 12/14 28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Auswahlordnung für den Bachelor-Studiengang Public und Non Profit-Management BAO/PuMa an der

Mehr

Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen. für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang

Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen. für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang Molekulare Biologie am Göttinger Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (GZMB) Erster Teil Allgemeine

Mehr

Die TOP 18 FAQs rund um die Masterbewerbung und Zulassung

Die TOP 18 FAQs rund um die Masterbewerbung und Zulassung Die TOP 18 FAQs rund um die Masterbewerbung und Zulassung Inhaltsverzeichnis 1. Welche Masterstudiengänge werden angeboten?... 2 2. Wer kann sich bewerben?... 2 3. Wie sind die Zugangsvoraussetzungen für

Mehr

Zentrale Vergabe von Studienplätzen

Zentrale Vergabe von Studienplätzen Zentrale Vergabe von Studienplätzen tzen hochschulstart. de Auswahl der Hochschulen hochschulstart. de, die Stiftung für Hochschulzulassung vergibt - in den in das zentrale Verfahren einbezogenen Studiengängen

Mehr

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule NACHRICHTENBLATT Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RRRRR Hochschule Ausgabe Nr. 05 / 2014 Kiel, 25. September 2014 Nachrichtenblatt Hochschule als besondere Ausgabe

Mehr

Studiengang Abschluss CN-Wert

Studiengang Abschluss CN-Wert Auf Grund des 3 Abs. 3 Satz 2 des Landesgesetzes zu dem Staatsvertrag über die Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung für Hochschulzulassung vom 27. Oktober 2009 (GVBl. S. 347), zuletzt geändert durch

Mehr

PRESSEMAPPE September 2013

PRESSEMAPPE September 2013 PRESSEMAPPE September 2013 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen)

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Studienabteilung August 2015 Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Bitte füllen Sie den Antrag auf Einschreibung

Mehr

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2014 vom 30. Juni 2014 Ordnung für die Festsetzung von Zulassungszahlen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin für das

Mehr

Verkündungsblatt. Amtliche Bekanntmachungen

Verkündungsblatt. Amtliche Bekanntmachungen Verkündungsblatt Amtliche Bekanntmachungen Nr. 1 / Seite 1 VERKÜNDUNGSBLATT DER TU KAISERSLAUTERN Montag, 01.07.2013 Herausgeber: Präsident der TU Kaiserslautern Gottlieb-Daimler-Straße, Geb. 47 67663

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2014 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 11/2008, 9. April 2008. Satzung zur Regelung der Vergabe von Studienplätzen

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 11/2008, 9. April 2008. Satzung zur Regelung der Vergabe von Studienplätzen Mitteilungen ISSN 0723-0745 Amtsblatt der Freien Universität Berlin 11/2008, 9. April 2008 INHALTSÜBERSICHT im Wintersemester 2008/09 für das weiterbildende Fernstudium Business Marketing (Technischer

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum. EWF Berlin

Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum. EWF Berlin Integratives Fernstudium BWL am FHM-Studienzentrum EWF Berlin Schritt für Schritt von der Bewerbung zum Studienstart Immatrikulkation / Studienstart Studienplatzzusage Bearbeitung der Immatrikulationsunterlagen

Mehr

Zusatzinformationen zum Artikel Welcome tot he Jungle Lehrerausbildung in den Fachrichtungen Gesundheit und Pflege: Frank Arens

Zusatzinformationen zum Artikel Welcome tot he Jungle Lehrerausbildung in den Fachrichtungen Gesundheit und Pflege: Frank Arens Zusatzinformationen zum Artikel Welcome tot he Jungle Lehrerausbildung in den en Gesundheit und Pflege: Frank Arens Studienteile Leistungspunkte (ECTS) mit Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 37/2012, 24. Mai 2012

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 37/2012, 24. Mai 2012 Mitteilungen ISSN 0723-0745 Amtsblatt 37/2012, 24. Mai 2012 INHALTSÜBERSICHT Masterstudiengang Arts and Media Administration des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften Masterstudiengang Europäisches

Mehr

FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor

FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor Stand: 04.05.2014 Inhalt 1 Wie kann ich mich bewerben?... 3 2 Ab wann ist die Online-Bewerbung möglich?... 3 3 Wann ist Bewerbungsschluss?... 3 4 Was sind

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt

Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 03/13 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Seite 25 15. Januar 2013 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Erste Ordnung zur Änderung der Zugangsund Zulassungsordnung für den postgradualen Masterfernstudiengang

Mehr

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Für die Zulassung zum Studium Master Pension Management ist regulär ein Abschluss in einem Studiengang an einer Fachhochschule,

Mehr

Studienbeginn vergeben wurden. ist im Wintersemester. Die Bewerbung ist vom 01.06. - 15.07. möglich.

Studienbeginn vergeben wurden. ist im Wintersemester. Die Bewerbung ist vom 01.06. - 15.07. möglich. Masterstudiengang Biochemie (M.Sc. Biochemie) der Universität Bielefeld Masterstudiengang Biochemie Bewerbungsfrist (M.Sc. Biochemie) der Universität Bielefeld Studienbeginn ist im Wintersemester. Die

Mehr

BEWERBUNGSBOGEN MBA LEADERSHIP & HUMAN RESOURCES. 1. Persönliche Angaben. 2. Kontaktdaten. 3. Hochschulzugangsberechtigung

BEWERBUNGSBOGEN MBA LEADERSHIP & HUMAN RESOURCES. 1. Persönliche Angaben. 2. Kontaktdaten. 3. Hochschulzugangsberechtigung BEWERBUNGSBOGEN MBA LEADERSHIP & HUMAN RESOURCES Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Quadriga Hochschule Berlin Der Präsident Prof. Peter Voß Werderscher Markt 13 10117 Berlin Sehr geehrter Herr Prof. Voß,

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich Miluše Krouželová Zugang zum Studium Abschluss einer allgemein bildender höherer Schulen (AHS) mit Reifeprüfung Abschluss einer berufsbildende höhere Schule

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/2000. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/2000. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/000 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Für diesen Studiengang können Sie sich nur im Rahmen von Stellenausschreibungen der Freien und Hansestadt Hamburg bewerben.

Für diesen Studiengang können Sie sich nur im Rahmen von Stellenausschreibungen der Freien und Hansestadt Hamburg bewerben. Wie sieht das Tätigkeitsfeld aus? Der viersemestrige berufsbegleitende Weiterbildungsmaster Public Management ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen den Zugang zur Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP)

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber ohne ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zur Zulassung zum Weiterbildenden

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen 2. Änderung der Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den weiterbildenden berufsbegleitenden Master-Studiengang Mittelständische Unternehmensführung in Entrepreneurship (MBA) der Hochschule Hannover

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014

Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014 Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014 Lesefassung vom 22. August 2014 Auf Grund von 59 und 30 in Verbindung mit

Mehr

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1 HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG 1 Bachelor und Master- Die neuen Studienabschlüsse 2 Zeitliche Flexibilität Beruf 3 bis 4 Jahre Bachelor Beruf 1-2 Jahre Master (weiterbildend)

Mehr

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM)

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM Mai 2012 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Studiendauer

Mehr