Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest"

Transkript

1 S t if tu n g L e b e i nsh lf e s O -V t t s e Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest Partnerstiftung der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land

2 Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e. V. Inhalt Grußwort 3 Stiftungsgedanke 4 Aus der Satzung 5 Werden Sie Stifter 6 Ihre steuerlichen Vorteile 9 Dank 9 Die Lebenshilfe e.v. 10 Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land 10 Kontakt 11-2-

3 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, Sie wünschen sich ein soziales Miteinander, in dem Ausgrenzung und Etikettierung Fremdwörter sind (und bleiben)? Sie denken, dass Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung selbstverständlich sein sollten? Sie teilen unsere Überzeugung, dass die Lebensqualität dieser Menschen nachhaltig gesichert sein sollte? Dann sind Sie herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Ost-Vest! Ob Wohnen, Bildung, Freizeit, ambulante Dienste oder frühe Hilfen - die Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.v. hat sich zum Ziel gesetzt, ihre damit verbundenen Einrichtungen und Dienstleistungen in einer Qualität vorzuhalten, die über gewöhnliche Standards hinausreicht. Das kostet Geld. Wie viel davon die öffentliche Hand in Zukunft wird geben können, ist keineswegs sicher. Schon jetzt ist die Lebenshilfe auf Spenden angewiesen. Um auch in Zukunft verlässliche Angebote auf dem gewohnten Qualitätsniveau finanzieren zu können, haben wir die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest gegründet. Deren Erträgnisse fließen ausschließlich in die Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe. Die Stiftung ist krisen- und renditesicher. Mit Ihrer Hilfe könnte sie zu einer nicht versiegenden Finanzierungsquelle einer guten Sache werden. Ihr Geld wäre gut angelegt. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dieser Broschüre. Mit herzlichem Gruß Josef Schaper Vorstand der Lebenshilfe e.v. -3-

4 Stiftungsgedanke Stiftungen sind vorteilhaft, um Vermögen für einen bestimmten meist gemeinnützigen Zweck anzulegen, aufzustocken und langfristig zu erhalten. Von den Erträgen, die das Stiftungsvermögen ausschüttet, werden gemeinnützige Zwecke dauerhaft gesichert - und das über Generationen hinaus. Warum die Lebenshilfe e.v. Eine Stiftung gegründet hat: Die Lebenshilfe e.v. entschloss sich eine Stiftung zu gründen, um für zukünftige Generationen der Menschen mit geistiger Behinderung zur sorgen. Das Vermögen, das in die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest eingeht, soll dauerhaft erhalten bleiben, damit von den Erträgen die Einrichtungen des Vereins auf lange Sicht bestehen und wertvolle Arbeit weiterhin geleistet werden kann. So kann die Lebenshilfe e.v. ihrer Verantwortung gegenüber Menschen mit geistiger Behinderung gerecht werden. Die Satzung schafft dafür die Voraussetzung. Von Anfang an hat die Lebenshilfe e.v. sich für eine Treuhandstiftung entschieden. Das ist eine rechtlich unselbstständige Stiftung, die treuhänderisch, in diesem Fall von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land auf Initiative der Volksbank eg Waltrop verwaltet wird. Die Treuhänderin übernimmt die Rechts- und Geschäftsaufgaben der Stiftung, vertritt diese in allen steuerlichen Angelegenheiten und verwaltet das Stiftungsvermögen. Der Stiftungsbeirat konzentriert sich auf die Förderentscheidungen, da er über die Erträge der Stiftung und Spenden, die nicht für den Kapitalstock der Stiftung bestimmt sind, eigenständig verfügt. Die Steuervorteile sind dieselben wie bei einer rechtlich selbstständigen Stiftung. -4-

5 Der Beirat der Lebenshilfe Stiftung Ost-Vest: v.l.n.r.: Guido Otterbein, Hans-Joachim Bockelbrink, Horst Heinen, Bernd Schemmel, Marlies Abenhardt, Josef Schaper, Michael Dewender, Christel Vogelsang (nicht auf dem Foto) Aus der Satzung Sinn der Stiftung ist es, Vermögen aufzustocken, um folgende Zwecke laut Satzung dauerhaft zu erfüllen: Die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest verfolgt laut 2 der Stiftung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Zwecke. Zweck der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen mit geistiger Behinderung aller Altersstufen. Soweit die Stiftung ihre Zwecke selbst verwirklicht, soll dies geschehen durch: a) Die Förderung der Maßnahmen und Einrichtungen der Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.v. b) Insbesondere durch die Förderung der folgenden Einrichtungen: Wohnstätte Tinkhofstraße und deren Außenwohngruppe Wohnpark Datteln Organ der Stiftung ist laut 5 der Beirat. Alle Mitglieder des Beirates sind ehrenamtlich tätig. -5-

6 Werden Sie Stifter! Sie möchten Verantwortung dafür tragen, dass auch zukünftig für Menschen mit geistiger Behinderung gesorgt wird? So können Sie die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest unterstützen: Zustiftung Mit einer Zustiftung fließt Ihr Vermögen in den Kapitalstock der Stiftung. Die Erträge Ihres Vermögens stehen damit für die Stiftungszwecke zur Verfügung. Ihre Zustiftung wird individuell Ihren Wünschen entsprechend behandelt. Erbschaft und Vermächtnis Tragen Sie Sorge für die Menschen mit geistiger Behinderung von heute und morgen und lassen Sie Ihren eigenen Willen weiterleben. Das ist möglich, indem Sie zugunsten der Stiftung ein Testament aufsetzen. Das kann schon zu Lebzeiten mit einer Zustiftung beginnen und später mit Ihrem Vermächtnis aufgestockt werden. Oder Ihr Vermächtnis fließt laut Testament in die Stiftung. Hier gibt es viele Möglichkeiten. Sicher finden Sie gemeinsam mit dem Stiftungsbeirat die für Sie passende Form. Das Stiftungskapital wird auch hier von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land verwaltet. Über die Verwendung der Erträge entscheidet der Stiftungsbeirat. -6-

7 Schenkung In die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest können zum Beispiel Immobilien und Grundvermögen übertragen werden. Spende Sie können der Stiftung auch Spenden zukommen lassen, die nicht in den Kapitalstock der Stiftung fließen, sondern zeitnah laut Satzung verwendet werden. Sie sind Unternehmer und möchten die Situation von Menschen mit geistiger Behinderung nachhaltig sichern? Dann stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, die oben beschrieben werden. Wenn Sie sich für eine Zustiftung entscheiden, können Sie dieser Ihren Firmennamen geben. Ob Zustiftung, Erbschaft, Schenkung oder Spende - Ihre Zuwendung kommt komplett den Menschen mit geistiger Behinderung von heute und morgen zugute. Gerne werden Ihre Fragen und Wünsche in einem persönlichen Gespräch erläutert, in dem Sie sich auch vor Ort über die Projekte informieren können. Sie investieren damit in die Zukunft der Menschen mit geistiger Behinderung, denn je mehr Kapital in die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest einfließt, umso mehr Erträge werden ausgeschüttet, um zum Beispiel eine jährlich stattfindende Gesundheitswoche oder Projektwochenenden zu aktuellen Themen zu finanzieren. -7-

8 -8-

9 Ihre steuerlichen Vorteile Als Stifter profitieren Sie vom Steuerrecht. Das heißt, dass Sie jeden Euro, den Sie stiften, steuerlich absetzen können. Da die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest als gemeinnützig und mildtätig anerkannt ist, hat sie das Recht, Ihnen eine Zuwendungsbestätigung für Zustiftungen, Schenkungen und Spenden auszustellen. Die Vorteile im Einzelnen: Sie können eine Zuwendung bis zu maximal 1 Million Euro als Sonderausgabe vom zu versteuernden Einkommen abziehen. Dieser Abzugsbetrag für Zuwendungen in den Kapitalstock der Stiftung kann innerhalb eines Zehnjahreszeitraums einmal in Anspruch genommen werden. Von der Erbschaftssteuer sind Sie bei der Übertragung von Vermögen an Stiftungen befreit. Ebenso wird bei der Übertragung von Immobilien und Grundvermögen keine Grunderwerbsteuer fällig. Auch Spenden an die Stiftung können Sie steuerlich absetzen, maximal 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte. Die alternative Höchstgrenze für Unternehmen beträgt 0,4 % der Summe aus Gesamtumsatz und den im Kalenderjahr aufgewendeten Löhnen und Gehältern. Zuwendungen, die im Zuwendungszeitraum nicht abgezogen werden können, können uneingeschränkt auf die folgenden Veranlagungszeiträume vorgetragen werden, gleich ob Spende oder Zustiftung. Dank Als Stifter sind Sie wichtig für das Gemeinwohl und für die Menschen mit geistiger Behinderung. Das möchte der Beirat der Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest würdigen, indem Sie auf einer Stiftertafel erwähnt werden und eine Stifterurkunde erhalten. Selbstverständlich werden Sie regelmäßig zu allen Stiftungsthemen informiert. -9-

10 Die Lebenshilfe Waltrop e.v. Die Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.v. entstand 1987 aus der Idee einer Elterninitiative heraus, eine wohnortnahe Versorgung für ihre Kinder mit geistiger Behinderung zu garantieren. Heute ist sie ein Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung. Sie unterhält einen integrativen Wohnpark, eine Kindertagesstätte, eine Wohnstätte, eine Außenwohngruppe, eine Seniorentagesstätte, Ambulant Betreutes Wohnen und einen Familienunterstützenden Dienst. Zusätzlich werden Reisen, Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten sowie eine Pflege- und Wohnraumanpassungsberatung angeboten. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Nach diesem Motto betreut die Lebenshilfe e.v. in ihren Einrichtungen und bei ihren Angeboten Menschen vom Kindesalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land ist im Juni 2005 von Bürgerinnen und Bürgern der Städte Waltrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Lünen und Oer-Erkenschwick auf Initiative der Volksbank eg, Waltrop, ins Leben gerufen worden, um das soziale Engagement und den Gemeinschaftssinn der Bürger in dieser Region zu fördern. Sie ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger, in der jeder mitmachen kann. Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land möchte das ehrenamtliche Engagement und die Mitverantwortung der Bürger für ihre Region im Sinne einer lebendigen Bürgergesellschaft stärken und dazu beitragen, dass das Emscher-Lippe-Land sich positiv entwickelt. Sie bietet Engagierten vielfältige Möglichkeiten sich für die gute Sache einzubringen - sei es mit Geld, Zeit oder Ideen. Mit ihrem Stiftungsverbund unterstützt die Bürgerstiftung Stiftungsinteressierte bei der Gründung von Treuhandstiftungen, verwaltet unter ihrem Dach das Stiftungsvermögen und berät bei Fragen zur Satzung, zu Steuern oder zur Öffentlichkeitsarbeit. Diese Treuhandstiftungen heißen im Emscher-Lippe-Land Partnerstiftungen, denn die Bürgerstiftung versteht sich als Partner von Stiftern. So können die Stifter ihre persönlichen gemeinnützigen Ziele, die ihnen am Herzen liegen, unter ihrem eigenen Namen auf ewig verfolgen. -10-

11 Kontakt Vielen Dank für Ihr Interesse an der Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest! Gerne steht die Lebenshilfe e.v. Ihnen für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner: Josef Schaper Bianca Boy Kukelke Waltrop Fon: Fax: Josef Schaper Bianca Boy Bankverbindung: Volksbank eg Waltrop, BLZ , Konto-Nr IBAN: DE BIC: GENODEM1WLW -11-

12 Verantwortlich für den Inhalt: Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e. V. Kukelke 1, Waltrop Tel.: 02309/95880 Fax: 02309/ :

Mit Stiftungen Zukunft gestalten 6. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 25.03.2013

Mit Stiftungen Zukunft gestalten 6. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 25.03.2013 Schön, dass alles geregelt ist! Die gute Entscheidung In Kooperation mit: Mit Stiftungen Zukunft gestalten 6. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 25.03.2013 Stephan Glaubitt Pax-Bank Köln Thomas Hoyer

Mehr

Bürgerstiftung Mittleres Wiesental der Sparkasse Schopfheim-Zell. Gut für die Menschen!

Bürgerstiftung Mittleres Wiesental der Sparkasse Schopfheim-Zell. Gut für die Menschen! Bürgerstiftung Mittleres Wiesental der Sparkasse Schopfheim-Zell Gut für die Menschen! Bürgerstiftung Mittleres Wiesental der Sparkasse Schopfheim-Zell Gut für die Menschen! Ein gutes Gefühl Was ist eine

Mehr

Steuerpolitische und steuerrechtliche Fragen der Stiftung. Vortrag 26.10.2011 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen

Steuerpolitische und steuerrechtliche Fragen der Stiftung. Vortrag 26.10.2011 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen Steuerpolitische und steuerrechtliche Fragen der Stiftung Vortrag 26.10.2011 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen Inhalt I. Wichtige Merkmale einer Stiftung II. Die Stiftung

Mehr

Aus der Region für die Region.

Aus der Region für die Region. Stiften Sie Freude. Aus der Region für die Region. Vorwort. Aus der Region für die Region so lautet der Kerngedanke unseres Engagements. Sparkassen sind seit jeher eng mit der Region verbunden. Ob Metropole

Mehr

Bürgerstiftung Aurachtal Gemeinde Aurachtal

Bürgerstiftung Aurachtal Gemeinde Aurachtal www.stiftergemeinschaft.info Bürgerstiftung Aurachtal Gemeinde Aurachtal Spuren hinterlassen. Die Bürgerstiftung Aurachtal ist u. a. auf folgenden Gebieten zum Wohle der Bevölkerung der Gemeinde tätig:

Mehr

Stiften, fördern, vererben

Stiften, fördern, vererben Stiften, fördern, vererben Stiften Die Caritas-Stiftung: Für die Menschen in unserer Region Stiften Die Caritasarbeit in den Regionen Konstanz- Radolfzell-Höri und Singen-Hegau hat ein Ziel: die zahlreichen

Mehr

Bürgerstiftung Diedorf

Bürgerstiftung Diedorf Bürgerstiftung Diedorf FÜR EINEN GUTEN ZWECK: "BÜRGERSTIFTUNG DIEDORF" Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Diedorf und seine Ortsteile zeichnen sich seit jeher durch das starke Engagement und das Zusammengehörigkeitsgefühl

Mehr

Alternative Stiftungs- Vortrag 19.04.2012 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen

Alternative Stiftungs- Vortrag 19.04.2012 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen Alternative Stiftungs- formen im Vergleich Vortrag 19.04.2012 Dipl.-Kfm. Dirk Bach, Wirtschaftsprüfer ATAX Treuhand GmbH, Neunkirchen Inhalt I. Stiftung (Grundform) II. III. IV. Steuerliche Abzugsmöglichkeiten

Mehr

GEBEN SIE IHREM LEBENSWERK EINEN NAMEN: IHREN EIGENEN!

GEBEN SIE IHREM LEBENSWERK EINEN NAMEN: IHREN EIGENEN! GEBEN SIE IHREM LEBENSWERK EINEN NAMEN: IHREN EIGENEN! Gründen Sie Ihre eigene Treuhandstiftung! Geben Sie Ihrem Lebenswerk eine Zukunft! Die CaritasStitftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat als

Mehr

Der Jugend eine Chance geben! Ratgeber für Spenden, Vermächtnisse und Zustiftungen Stipendienfonds Hermann-Lietz-Schulen

Der Jugend eine Chance geben! Ratgeber für Spenden, Vermächtnisse und Zustiftungen Stipendienfonds Hermann-Lietz-Schulen Der Jugend eine Chance geben! Ratgeber für Spenden, Vermächtnisse und Zustiftungen Stipendienfonds Hermann-Lietz-Schulen Es war eine der wichtigsten und schönsten Zeiten meines Lebens. Darin sind sich

Mehr

Wer ist Otto Pohl?...3. Was will die Otto Pohl-Stiftung?... 4. Auch Sie können die Anliegen der Otto Pohl-Stiftung unterstützen...

Wer ist Otto Pohl?...3. Was will die Otto Pohl-Stiftung?... 4. Auch Sie können die Anliegen der Otto Pohl-Stiftung unterstützen... Wer ist Otto Pohl?...3 Was will die Otto Pohl-Stiftung?... 4 Auch Sie können die Anliegen der Otto Pohl-Stiftung unterstützen...5 1. Erbe, Vermächtnis, Testament... 6 1.1. Testament... 6 1.2. Vermächtnis

Mehr

db Stiftung Comfort: Gutes wachsen lassen.

db Stiftung Comfort: Gutes wachsen lassen. Private Banking db Stiftung Comfort: Gutes wachsen lassen. Leistung aus Leidenschaft. Engagement trägt Früchte Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Welt ein wenig besser machen. Zum Beispiel indem Sie

Mehr

Die Zukunft liegt auch in Ihren Händen.

Die Zukunft liegt auch in Ihren Händen. Die Zukunft liegt auch in Ihren Händen. Gründen Sie eine Stiftung und werden Sie zum Chancengeber für künftige Generationen. Anstiftung zur guten Tat. Gehören Sie zu den Menschen, die die Zukunft aktiv

Mehr

Stiften. Ein Geschenk für alle Zeit. Caritas-Stiftung für die Region Konstanz

Stiften. Ein Geschenk für alle Zeit. Caritas-Stiftung für die Region Konstanz Stiften Ein Geschenk für alle Zeit. Caritas-Stiftung für die Region Konstanz Vorwort Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb Frauen und Männer in der etwas 1000-jährigen europäischen Stiftungsgeschichte zu

Mehr

Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden

Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden Joachim Dettmann Fundraising & Organisationsentwicklung Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden Vortrag auf dem 4. Berliner Stiftungstag am 12. November 2010 im Rathaus

Mehr

Gesellschaft selbst gestalten

Gesellschaft selbst gestalten Gesellschaft selbst gestalten Als Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt wollen wir uns für die Menschen Die Idee in Sendenhorst und Albersloh starkmachen. Denn wir alle sind mitverantwortlich für die Gesellschaft,

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl.

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. www.kreissparkasse-hoechstadt.de Nachhaltig handeln. Verantwortung übernehmen. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrte

Mehr

Stiftung. Lebenshilfe Bonn

Stiftung. Lebenshilfe Bonn Stiftung Lebenshilfe Bonn Zukunft sichern Hilfe stiften Solide Planung und finanzielle Sicherheit sind Voraussetzungen für nachhaltige Projekte. Das gilt auch für die Arbeit der Lebenshilfe Bonn, die sich

Mehr

Wie gründe ich eine Kulturstiftung?

Wie gründe ich eine Kulturstiftung? Wie gründe ich eine Kulturstiftung? 04.02.02, von Olaf Zimmermann Quelle: www.nmz.de Stiftungen sind in den letzten Jahren vielfach Gegenstand von öffentlichen Debatten gewesen. Gerade im Kulturbereich

Mehr

Ratgeber für Testamente und Vermächtnisse

Ratgeber für Testamente und Vermächtnisse Ratgeber für Testamente und Vermächtnisse Bern, im Dezember 2014 Liebe Leserin, lieber Leser Im Laufe des Lebens verwenden wir viel Kraft darauf, Werte zu schaffen, zu pflegen und weiterzugeben. Doch was

Mehr

INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN

INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN 2 INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN Diese Carglass Unternehmensleitsätze sind die Basis für unser tägliches Handeln und ein ethisch integeres Miteinander. Als vertrauenswürdiges und angesehenes Unternehmen

Mehr

Ratgeber Stiftungsgründung

Ratgeber Stiftungsgründung Ratgeber Stiftungsgründung Wie Sie Ihr eigenes caritatives Werk gestalten Inhalt Grußwort Stiftungsdirektor Dr. Robert Batkiewicz 3 Grußwort Dr. Robert Batkiewicz Liebe Leserinnen und Leser, 4 Dauerhaft

Mehr

Gemeinsam mehr vermögen

Gemeinsam mehr vermögen Kreissparkasse Saarlouis Private Banking Gemeinsam mehr vermögen 2 Private Banking Gemeinsam mehr vermögen Eine gesicherte finanzielle Zukunft braucht langfristige Betreuung. Vermögensoptimierung Mein

Mehr

STIFTUNG DER STADT FRANKENTHAL (PFALZ) FÜR BILDUNG

STIFTUNG DER STADT FRANKENTHAL (PFALZ) FÜR BILDUNG STIFTUNG DER STADT FRANKENTHAL (PFALZ) FÜR BILDUNG Wer fliegen will, braucht Flügel! Bildung ist unsere gemeinsame Verantwortung! Deshalb möchten wir Sie heute einladen! Einladen, die Geschicke unserer

Mehr

Dankbarkeit ist demütig genug, sich etwas schenken zu lassen. Dietrich Bonhoeffer. Evangelische Thomasstiftung Bad Godesberg

Dankbarkeit ist demütig genug, sich etwas schenken zu lassen. Dietrich Bonhoeffer. Evangelische Thomasstiftung Bad Godesberg Dankbarkeit ist demütig genug, sich etwas schenken zu lassen. Dietrich Bonhoeffer Evangelische Thomasstiftung Bad Godesberg Wer wir sind? Die Evangelische Thomas-Kirchengemeinde in Bonn-Bad Godesberg umfasst

Mehr

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford.

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford. STIFTUNGSSATZUNG 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung der Lebenshilfe Herford. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford.

Mehr

Die Stiftung als Instrument der Nachfolgeregelung

Die Stiftung als Instrument der Nachfolgeregelung 3. KÖLNER STIFTUNGSTAG Dipl.-Hdl. Jürgen Henze - Wirtschaftsprüfer Steuerberater - Vorstand der Kämpgen-Stiftung, 1. Der Entscheidungsprozess bei der Nachfolgereglung 1.1. Subjektive Auswahlkriterien 1.2.

Mehr

Zukunft gestalten Stifter werden 7. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 24.03.2014

Zukunft gestalten Stifter werden 7. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 24.03.2014 Schön, dass alles geregelt ist! Die gute Entscheidung In Kooperation mit: Zukunft gestalten Stifter werden 7. Kölner Vorsorgetag Park Inn Hotel Köln, 24.03.2014 Michael Ruland Pax-Bank Köln Thomas Hoyer

Mehr

Stift ung eativplus.com.kr 2012 Grafische Gestaltung: www Frauen LEBEN Stand: 09/

Stift ung eativplus.com.kr 2012 Grafische Gestaltung: www Frauen LEBEN Stand: 09/ Stift ung FrauenLEBEN Wo wir herkommen, wo wir stehen Der Sozialdienst katholischer Frauen e.v. Diözese Rottenburg-Stuttgart SkF ist ein bundesweit tätiger Verband, der für Frauen, Kinder, Jugendliche

Mehr

Satzung der Leo - Schmitt sche - Stiftung. Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr

Satzung der Leo - Schmitt sche - Stiftung. Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr Satzung der Leo - Schmitt sche - Stiftung 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Leo - Schmitt sche - Stiftung. (2) Sie ist eine nicht-rechtsfähige Stiftung und wird als

Mehr

Satzung der "Chor-Stiftung ChorVerband NRW"

Satzung der Chor-Stiftung ChorVerband NRW Satzung der "Chor-Stiftung ChorVerband NRW" Präambel Der Anlass zur Gründung der Stiftung ist es, den Fortbestand und die Fortentwicklung des Chorgesangs sowie die Arbeit und Existenz der Chöre im ChorVerband

Mehr

Bürgerstiftungen: mitstiften! Mit Geld, Zeit, Ideen. Tipps für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Banken, Vereine, Kirchen und Kommunen

Bürgerstiftungen: mitstiften! Mit Geld, Zeit, Ideen. Tipps für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Banken, Vereine, Kirchen und Kommunen AKTIVE BÜRGERSCHAFT Bürgerstiftungen: mitstiften! Mit Geld, Zeit, Ideen Tipps für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Banken, Vereine, Kirchen und Kommunen Aktive Bürgerschaft: Kompetenzzentrum für Bürgerengagement

Mehr

Spenden, Stiften, Sponsern. Engagement für Kinder und Jugendliche

Spenden, Stiften, Sponsern. Engagement für Kinder und Jugendliche Spenden, Stiften, Sponsern Engagement für Kinder und Jugendliche Engagement für Kinder und Jugendliche Der Circus Pimparello bietet Kindern und Jugendlichen Raum, sich zu entfalten. Das Medium Circus führt

Mehr

Werden Sie Teil einer großen Stiftergemeinschaft!

Werden Sie Teil einer großen Stiftergemeinschaft! 01 VORWORT Werden Sie Teil einer großen Stiftergemeinschaft! Schreiben Sie mit Ihrem stifterischen Engagement Ihre Biografie fort! Mit Ihrem stifterischen Engagement schreiben Sie Ihre Biografie fort.

Mehr

Ganz einfach Spuren hinterlassen

Ganz einfach Spuren hinterlassen Ganz einfach Spuren hinterlassen Inhalt Werden Sie Teil einer großen Stiftergemeinschaft! 3 Fördern, was mir am Herzen liegt. 4 Was ist eine Stiftung? 5 Wie funktioniert die Stiftergemeinschaft der Sparkasse

Mehr

Fakten zu Stiftungen in Deutschland von A bis Z

Fakten zu Stiftungen in Deutschland von A bis Z Fakten zu Stiftungen in Deutschland von A bis Z Anerkennung Die Anerkennung durch die zuständige Stiftungsaufsichtbehörde ist der förmliche Rechtsakt, durch den die rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts

Mehr

Stiftung Bildung und Gesellschaft Die Stiftung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft Satzung in der Fassung vom 14.06.

Stiftung Bildung und Gesellschaft Die Stiftung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft Satzung in der Fassung vom 14.06. Satzung in der Fassung vom 14.06.2013 Seite 1 1 - Name, Rechtsform (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Bildung und Gesellschaft. (2) Sie ist eine nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung des

Mehr

Das neue Kulturhaus Eppendorf im Zentrum martini44. Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende

Das neue Kulturhaus Eppendorf im Zentrum martini44. Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende Das neue Kulturhaus Eppendorf im Zentrum martini44 Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende Das Quartier um die Martinistraße steht seit mehr als einem Jahrhundert für ein gemeinschaftliches Miteinander.

Mehr

Was ist die BÄrgerstiftung Sulzburg Hilfe im Alltag?

Was ist die BÄrgerstiftung Sulzburg Hilfe im Alltag? 79295 Was ist die BÄrgerstiftung Hilfe im Alltag? Die Stiftung versteht sich als Einrichtung zur Hilfe von BÄrgern fär BÄrger. Sie sieht Ihre Aufgabe darin, Projekte aus den Bereichen der Altenhilfe, Jugendhilfe,

Mehr

Hilfe für Menschen. Pestalozzi-Stiftung Hamburg. Pestalozzi-Stiftung Hamburg Hilfe für Menschen seit 1847. Ja, ich will mehr erfahren

Hilfe für Menschen. Pestalozzi-Stiftung Hamburg. Pestalozzi-Stiftung Hamburg Hilfe für Menschen seit 1847. Ja, ich will mehr erfahren Impressum Herausgeber: Text: Siegfried Faßbinder Idee, Konzept und Layout: 2do Werbeagentur Kleine Seilerstraße 1 20359 Hamburg Tel.: 040/401 883-0 Fotoquellen:, aboutpixel.de, stock.xchng, Photocase.de

Mehr

lohnt sich Namensstiftung. mit Ihrer eigenen Stiftung vision teilen

lohnt sich Namensstiftung. mit Ihrer eigenen Stiftung vision teilen Stiften lohnt sich mit Ihrer eigenen Namensstiftung. Information zur Gründung einer Namensstiftung in Treuhandschaft unter vision : teilen, eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not e. V. Ihr

Mehr

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie!

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Online-Spenden Sie rufen die sichere Seite unserer Partnerbank Sparkasse Singen-Radolfzell auf und tragen dort Ihre Daten und den Betrag Ihrer Spende

Mehr

5 Jahre Rummelsberger Stiftungszentrum

5 Jahre Rummelsberger Stiftungszentrum 5 Jahre Rummelsberger Stiftungszentrum 1 Auf einen Blick Die Rummelsberger Rummelsberg, ein Ortsteil der Gemeinde Schwarzenbruck, ist seit 100 Jahren das Zentrum unserer Arbeit. Heute betreiben wir Einrichtungen

Mehr

Stifterinformationen: Stiften für alle

Stifterinformationen: Stiften für alle Stifterinformationen: Stiften für alle Stiften für Einsteiger Inge Weise, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Nürnberg Karin Eisgruber, Mitarbeiterin der Bürgerstiftung Nürnberg Stiftungen und Bürgerstiftungen

Mehr

Damit s ein Ganzes wird...

Damit s ein Ganzes wird... Damit s ein Ganzes wird...... benötigt der Auenhof, Ihre Hilfe und Unterstützung im Verein der Freunde und Förderer der sozialtherapeutischen Einrichtung Der Verein Freunde und Förderer der sozialtherapeutischen

Mehr

Satzung. der Evangelischen Bonne-Weirich-Stiftung (Diasporastiftung)

Satzung. der Evangelischen Bonne-Weirich-Stiftung (Diasporastiftung) Entwurf 1 Satzung der Evangelischen Bonne-Weirich-Stiftung (Diasporastiftung) Präambel Die Stiftung will den Auftrag, Gottes Liebe zur Welt in Jesus Christus allen Menschen zu bezeugen, als kirchliche

Mehr

1. Stiftungstag im Bistum Münster. Von der Idee zur Stiftung Gründung und Betreuung

1. Stiftungstag im Bistum Münster. Von der Idee zur Stiftung Gründung und Betreuung 1. Stiftungstag im Bistum Münster Von der Idee zur Stiftung Gründung und Betreuung Stiftungen in Zahlen: Stiftungen in Zahlen: Stiftungen in Zahlen: Zeit zum Handeln?! Die Vermögenswerte der Deutschen

Mehr

Sparkasse. Stiftungen der Sparkasse Offenbach Bildunterschrift

Sparkasse. Stiftungen der Sparkasse Offenbach Bildunterschrift Sparkasse Offenbach Stiftungen der Sparkasse Offenbach Bildunterschrift In der Stadt Offenbach wirken Sehr geehrte Kunden, die Sparkasse Offenbach ist seit über 180 Jahren fester Bestandteil der Region.

Mehr

Spenden helfen. Mehr geben. Immer. Für jeden.

Spenden helfen. Mehr geben. Immer. Für jeden. Spenden helfen Mehr geben. Immer. Für jeden. Auf eine geschlechterneutrale Schreibweise wurde zugunsten besserer Lesbarkeit verzichtet gemeint sind stets Frauen wie Männer. UMG Spenden helfen 03 Liebe

Mehr

» Der Mensch lebt nicht vom Brot allein «

» Der Mensch lebt nicht vom Brot allein « » Der Mensch lebt nicht vom Brot allein « Gutes tun Wir für unseren Kreis Ravensburg! Sie möchten Gutes tun und etwas Bleibendes hinterlassen?» weil Sie ein weil erfülltes Leben geführt haben und etwas

Mehr

BERLIN 7. November Rede von Ulla Schmidt Bundes-Vorsitzende der Lebenshilfe in Leichter Sprache

BERLIN 7. November Rede von Ulla Schmidt Bundes-Vorsitzende der Lebenshilfe in Leichter Sprache Rede von Ulla Schmidt Bundes-Vorsitzende der Lebenshilfe in Leichter Sprache Bilder: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Mehr

»MEIN LETZTER WILLE SCHLÄGT WELLEN«Möglichkeiten Ihrer Nachlassgestaltung

»MEIN LETZTER WILLE SCHLÄGT WELLEN«Möglichkeiten Ihrer Nachlassgestaltung »MEIN LETZTER WILLE SCHLÄGT WELLEN«Möglichkeiten Ihrer Nachlassgestaltung Mein letzter Wille schlägt Wellen 2 INHALT Grußwort...3...5 Gezielte Hilfe...6 Sinnstiftendes Vermächtnis...7 Vielfalt der Stiftungsarten...8

Mehr

Stiftergemeinschaft Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Stiftergemeinschaft Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Stiftergemeinschaft Sparkasse Mecklenburg-Schwerin 01 VORWORT Werden Sie Teil einer großen Stiftergemeinschaft! Schreiben Sie mit Ihrem stifterischen Engagement Ihre Biografie fort! Mit Ihrem stifterischen

Mehr

Pressemitteilung 60 /2014

Pressemitteilung 60 /2014 Pressemitteilung 60 /2014 Gutes tun für immer und ewig Die Stiftung Augen heilen-dr. Buchczik Stiftung engagiert sich für Menschen in der 3. Welt Paderborn / Detmold, 18. Dezember 2014 Eine Stiftung zu

Mehr

Fördern, was Ihnen am Herzen liegt. Mit unserem Stiftungsmanagement. Stiftungsmanagement der Sparkasse KölnBonn

Fördern, was Ihnen am Herzen liegt. Mit unserem Stiftungsmanagement. Stiftungsmanagement der Sparkasse KölnBonn Fördern, was Ihnen am Herzen liegt. Mit unserem Stiftungsmanagement. Stiftungsmanagement Inhalt Seite Klarheit stiften: Eine Definition. 4 Zu treuen Händen: Der Stifter hat die Wahl. 6 Errichtung einer

Mehr

Satzung. der. Bürgerstiftung Hildesheim. Präambel

Satzung. der. Bürgerstiftung Hildesheim. Präambel Satzung der Bürgerstiftung Hildesheim Präambel Die Bürgerstiftung will das Gemeinwesen in Hildesheim durch verstärktes bürgerschaftliches Engagement nachhaltig fördern. Sie ist wirtschaftlich und politisch

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Inhalt

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Inhalt Kurzvorstellung der Stiftung, Stand: Juli Inhalt Grundlagen Stiftungszweck Förderlinien Förderstatistik Vermögen, Rücklagen und Finanzplanung Ausblick Kontakt 2 Grundlagen Die Stiftung wurde 2007 auf Basis

Mehr

Hilfe spenden, Zukunft stiften! in Kooperation mit

Hilfe spenden, Zukunft stiften! in Kooperation mit Die Bürgerstiftung Ottobeuren ist eine Stiftung in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim Hilfe spenden, Zukunft stiften! in Kooperation mit Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Mehr

Vorwort. "Die eigene Stiftung - ein Werk, das Früchte trägt!

Vorwort. Die eigene Stiftung - ein Werk, das Früchte trägt! Vorwort Sie wollen eine Stiftung errichten? Die Kirchen begleiten und beraten Sie, wie Sie Ihren Stiftungsgedanken verwirklichen können. Wenn Sie aus christlicher Überzeugung nachhaltig Gutes bewirken

Mehr

Stiftungssatzung. 1 Name, Sitz der Stiftung, Rechtsform

Stiftungssatzung. 1 Name, Sitz der Stiftung, Rechtsform 1 Name, Sitz der Stiftung, Rechtsform 1. Die Stiftung führt den Namen Stiftung Internationale Kinderhilfe Hammer Forum International Child Care Foundation Hammer Forum 2. Sie ist eine nichtrechtsfähige

Mehr

Stiftungssatzung. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. Gemeinsame Erinnerung gemeinsame Verantwortung für die Zukunft

Stiftungssatzung. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. Gemeinsame Erinnerung gemeinsame Verantwortung für die Zukunft Stiftungssatzung (1) Die Stiftung führt den Namen 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung Gemeinsame Erinnerung gemeinsame Verantwortung für die Zukunft Sie ist eine Gedenkstiftung für die Opfer des KZ-Außenlagers

Mehr

Treuhandstiftung Das Modell für Stiftungseinsteiger am Beispiel der Stiftergemeinschaft der Taunus Sparkasse

Treuhandstiftung Das Modell für Stiftungseinsteiger am Beispiel der Stiftergemeinschaft der Taunus Sparkasse Treuhandstiftung Das Modell für Stiftungseinsteiger am Beispiel der Stiftergemeinschaft der Taunus Sparkasse 11.10.2013 Axel Warnecke Vorstandsmitglied der Taunus Sparkasse Agenda Stiftungsformen Definitionen

Mehr

Mitmachen, engagieren, fördern: Wie Sie PRO ASYL unterstützen können

Mitmachen, engagieren, fördern: Wie Sie PRO ASYL unterstützen können Leitfaden Überblick Mitmachen, engagieren, fördern: Wie Sie PRO ASYL unterstützen können 2 Profil Treten Sie mit uns zusammen für verfolgte Menschen ein PRO ASYL gibt es, weil Flüchtlinge eine Stimme und

Mehr

MICHAEL ROLL STIFTUNG Satzung. in der Fassung vom 4.7.2011

MICHAEL ROLL STIFTUNG Satzung. in der Fassung vom 4.7.2011 MICHAEL ROLL STIFTUNG Satzung in der Fassung vom 4.7.2011 1 Name, Rechtsstand Die Stiftung führt den Namen Michael Roll Stiftung. Sie ist eine nicht rechtsfähige Stiftung und wird von der Tabaluga Kinderstiftung,

Mehr

Satzung der Helmut und Anna - Maria Wendelborn Stiftung. Präambel

Satzung der Helmut und Anna - Maria Wendelborn Stiftung. Präambel Satzung der Helmut und Anna - Maria Wendelborn Stiftung Präambel Ich errichte diese Stiftung aus Dankbarkeit für ein erfolgreiches und glückliches Leben und zur Erinnerung daran, dass mein Mann Helmut

Mehr

Stiften. Lebenswerk Zukunft

Stiften. Lebenswerk Zukunft Stiften Lebenswerk Zukunft Ein Leitfaden zu Ihrer Stiftungsgründung Die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat als Patron der Stiftung den heiligen Martin von Tours gewählt. Das Symbol

Mehr

Seite 1. Satzung der. Präambel

Seite 1. Satzung der. Präambel Seite 1 Satzung der Präambel Die Diakonie der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Marquartstein will hilfs- und unterstützungsbedürftigen, jungen und alten Menschen, Familien, Kranken und Schwachen

Mehr

S A T Z U N G. der. "ADUMED-Stiftung" mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen

S A T Z U N G. der. ADUMED-Stiftung mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen S A T Z U N G der "ADUMED-Stiftung" mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen 1 Name, Rechtsform und Sitz 1.1 Die Stiftung führt den Namen "ADUMED- Stiftung". 1.2 Sie ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung

Mehr

Bleibend die Hand ausstrecken für taubblinde Kinder. Testament-Ratgeber Tanne

Bleibend die Hand ausstrecken für taubblinde Kinder. Testament-Ratgeber Tanne Bleibend die Hand ausstrecken für taubblinde Kinder Testament-Ratgeber Tanne Liebe Leserin, lieber Leser Die Tanne ist ein Vermächtnis: Die Schweizerische Stiftung für Taubblinde sichert auf Dauer das

Mehr

Schenken Sie Hoffnung und gestalten Sie die Zukunft für die folgenden Generationen!

Schenken Sie Hoffnung und gestalten Sie die Zukunft für die folgenden Generationen! Fondation Luxembourg Air Rescue Sous le haut patronage de S.A.R. le Grand-Duc Reconnue d utilité publique par arrêté grand-ducal du 15 juin 1989 Schenken Sie Hoffnung und gestalten Sie die Zukunft für

Mehr

Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) "Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg"

Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) "Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg" 1 Name, Rechtsform (1) Die von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg (nachfolgend Sparkasse genannt)

Mehr

Es besteht Handlungsbedarf

Es besteht Handlungsbedarf Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 17.12.2014 Teilweise Verfassungswidrigkeit des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts Betrifft konkret: Verschonung von Betriebsvermögen bei der Erbschaftsteuer Gesetzgeber

Mehr

Was ist eine Stiftung?

Was ist eine Stiftung? Die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Gelsenkirchen Was ist eine Stiftung? Im Gegensatz zu einer Spende, die sofort von der Empfängerorganisation für deren Zweckverwirklichung verwandt wird, bleibt das

Mehr

Stiftung Salvatorkirchenmusik. Der Musik zu Liebe

Stiftung Salvatorkirchenmusik. Der Musik zu Liebe Stiftung Salvatorkirchenmusik Der Musik zu Liebe www.cantaloop.de Denn wer stiftet, will anstiften, dass auch andere bereit sind, etwas zu tun. Das gilt überall da, wo bürgerschaftlicher Gemeinsinn an

Mehr

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN stiftungen Sinn stiften der Zukunft dienen Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Bank begleitet Vermögensinhaber über Generationen. Die auf

Mehr

Fünf Schritte zur Zusammenarbeit. Gemeinsam aktiv für unsere Gesellschaft.

Fünf Schritte zur Zusammenarbeit. Gemeinsam aktiv für unsere Gesellschaft. Fünf Schritte zur Zusammenarbeit. 1. Unter http://engagement.telekom.de tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie Ihre Log-in-Daten. 2. In einem Datenblatt zur Projekterfassung

Mehr

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei.

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei. Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. www.vrbank-aalen.de Auflage 01.2010 VR-Bank Aalen, Wilhelm-Zapf-Str. 2-6, 73430 Aalen, www.vrbank-aalen.de

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Henner Will Stiftung

Henner Will Stiftung Henner Will Stiftung Tätigkeitsbericht 2014 In Gedenken an den jungen Wissenschaftler Henner Will......für gleiche Bildungschancen und interkulturelle Verständigung Gründung der Henner Will Stiftung Geschichte

Mehr

Schwering & Hasse Stiftung, Lügde

Schwering & Hasse Stiftung, Lügde Schwering & Hasse Stiftung, Lügde Satzung Die Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH & Co. KG mit Sitz in Lügde als Stifter errichtet hiermit eine nichtrechtsfähige, treuhänderische Stiftung und gibt dieser

Mehr

Liebe Homepagebesucherin, lieber Homepagebesucher,

Liebe Homepagebesucherin, lieber Homepagebesucher, Liebe Homepagebesucherin, lieber Homepagebesucher, wir freuen uns, dass wir Ihnen mit der Literaturliste weiterhelfen können. Gerne stellen wir Ihnen Informationen zur Verbesserung des Schutzes von Mädchen

Mehr

Die Lebenshilfe. 1. Was ist die Lebenshilfe?

Die Lebenshilfe. 1. Was ist die Lebenshilfe? Die Lebenshilfe Das hat die Lebenshilfe immer gesagt: Wir helfen Menschen mit geistiger Behinderung. Viele Menschen wollen aber nicht so genannt werden. Sie sagen lieber Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Mehr

Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept.

Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept. Unsere Feier vom 22. Oktober 2015 Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept. Zur Einweihung unserer neuen, schönen Räume kamen viele Gäste, die erwartungsvoll und neugierig unser erweitertes Konzept

Mehr

Ihre Caritas Stiftung. Zukunft stiften. Was Ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt Ihr mir getan. für den Landkreis Haßberge

Ihre Caritas Stiftung. Zukunft stiften. Was Ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt Ihr mir getan. für den Landkreis Haßberge Zukunft stiften Was Ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt Ihr mir getan (Mt 25,40) Nach über 2000 Jahren immer noch zeitgemäß! Ihre Caritas Stiftung für den Landkreis Haßberge Warum

Mehr

S T I F T U N G S A T Z U N G

S T I F T U N G S A T Z U N G S T I F T U N G S A T Z U N G 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Störche Nordrhein-Westfalen () (2) Sie ist eine nichtrechtsfähige (unselbständige) Stiftung

Mehr

Unternehmen Mitte, Basel. Raum zu leben über Generationen

Unternehmen Mitte, Basel. Raum zu leben über Generationen Unternehmen Mitte, Basel Raum zu leben über Generationen Immobilien ein soziales Gut Grund und Boden ist eine unserer natürlichen Lebensgrundlagen und als solche nicht vermehrbar. Fragen nach dem Landeigentum

Mehr

Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung. Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg

Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung. Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg Interessen der unterschiedlichen Akteure bei einem Windpark Kommune Regionale Wertschöpfung

Mehr

Gemeinsam für Gute Bildung. Starke Partner, starke Wirkung die Stiftung Bildung und Gesellschaft bündelt und verstärkt Ihr Engagement.

Gemeinsam für Gute Bildung. Starke Partner, starke Wirkung die Stiftung Bildung und Gesellschaft bündelt und verstärkt Ihr Engagement. Gemeinsam für Gute Bildung Starke Partner, starke Wirkung die Stiftung Bildung und Gesellschaft bündelt und verstärkt Ihr Engagement. » Die Stiftung Bildung und Gesellschaft ist eine starke Gemeinschaft

Mehr

15. NOVEMBER 2013 STIFTEN STATT SPENDEN

15. NOVEMBER 2013 STIFTEN STATT SPENDEN 15. NOVEMBER 2013 STIFTEN STATT SPENDEN Workshop Prof. Dr. Barbara Weitz Spenden und Stiften: Welche Stiftungen? Gemeinnützige Stiftungen mit steuerlich privilegiertem Zweck Gemeinnützig, 52 AO Mildtätig,

Mehr

Name: Gemeinsam für Haiti.

Name: Gemeinsam für Haiti. Name: Gemeinsam für Haiti. Die große Mitarbeiter- Spendenaktion der REWE Group. Machen auch Sie mit! REWE Group SCHULE,,FORT NATIONAL Helfen Sie beim Wiederaufbau unserer SChule. X = Sehr geehrte Damen

Mehr

Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert

Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert »Die Förderung akademischer Forschung kann sich nicht ausschließlich auf staatliche Fördermittel verlassen. In unserem Falle wären die wissenschaftlichen Erfolge

Mehr

Name und Sitz. (1) Der Verein führt den Namen Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Döbeln".

Name und Sitz. (1) Der Verein führt den Namen Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Döbeln. 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Döbeln". (2) Der Verein hat seinen Sitz in Döbeln und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Döbeln

Mehr

Die richtige Stiftungsform?

Die richtige Stiftungsform? 3. November 2011 I 1 Stiftungssymposium 2011 FORUM IIa Goldener Saal Die richtige Stiftungsform? Von der Spende bis zur selbständigen Stiftung Formen des bürgerschaftlichen Engagements Hamburg, den 3.

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW Patenschaften Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Brücken bauen Zukunft gestalten

Brücken bauen Zukunft gestalten Jede Hilfe zählt! Brücken bauen Zukunft gestalten Kinder- und Jugendstiftung Ansbach Kinder brauchen unsere besondere Fürsorge, weil sie unsere Zukunft sind. Sir Peter Ustinov Vorwort Liebe Mitbürgerinnen,

Mehr

Stiftung Kölner Herzzentrum

Stiftung Kölner Herzzentrum Stiftung Kölner Herzzentrum 2 Die Stiftung Kölner Herzzentrum Der Förderverein des Herzzentrums des Universitätsklinikums Köln e. V. hat im Oktober 2008 die Stiftung Kölner Herzzentrum errichtet. Anlass

Mehr

Die Anneke & Fritz-Wilhelm Pahl Familienstiftung startet den zweiten Neubau

Die Anneke & Fritz-Wilhelm Pahl Familienstiftung startet den zweiten Neubau PRESSEINFORMATION Die Anneke & Fritz-Wilhelm Pahl Familienstiftung startet den zweiten Neubau In diesen Tagen wurde nach den Plänen der Breithaupt Architekten mit den Bauarbeiten für ein zweites Wohnhaus

Mehr

Lernen Sie HORIZONT näher kennen und unterstützen Sie uns dabei, für obdachlose Kinder und ihre Mütter da zu sein. Ich danke Ihnen sehr herzlich!

Lernen Sie HORIZONT näher kennen und unterstützen Sie uns dabei, für obdachlose Kinder und ihre Mütter da zu sein. Ich danke Ihnen sehr herzlich! Schwierige Lebensumstände und Schicksalsschläge führen immer wieder dazu, dass Mütter mit ihren Kindern plötzlich auf der Straße stehen. Die Verzweiflung und die oftmals traumatischen Erlebnisse, die damit

Mehr

Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate.

Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate. Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate. für die Kinder Kinder brauchen unsere Hilfe. Überall in den ärmsten Ländern unserer Welt gibt es Kinder, die in größter Armut leben, weil Krisen, Krieg und Katastrophen

Mehr

Prüfung und Beratung. Stiftungen und kulturelle Einrichtungen

Prüfung und Beratung. Stiftungen und kulturelle Einrichtungen Prüfung und Beratung Stiftungen und kulturelle Einrichtungen Stiftungen privaten Rechts Stiftungen, Kulturbetriebe und gemeinnützige Einrichtungen Für viele der von uns betreuten Unternehmen rückt das

Mehr