#GIPSmagazin. RESPONSIVE WEBDESIGN damit Sie alle Ihre Kunden immer und überall erreichen GIPS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "#GIPSmagazin. RESPONSIVE WEBDESIGN damit Sie alle Ihre Kunden immer und überall erreichen GIPS"

Transkript

1 Ausgabe 01 #GIPSmagazin TRANSPARENTE DARSTELLUNG DER PREIS- BESTANDTEILE Praktische Tipps zur neuen Verordnung GIPS STADTWERKE APP mit Fotofunktion zur Selbstablesung GIPS CMS Das Content- Management- System für die Energiewirtschaft RESPONSIVE WEBDESIGN damit Sie alle Ihre Kunden immer und überall erreichen GIPS MONITORING TOOL Statistische Auswertung mit wahrem Nutzen für Ihren Online-Vertrieb

2 EDITORIAL INHALT Liebe Leser, seit 15 Jahren arbeiten wir eng mit Stadtwerken und Energieversorgern zusammen. In dieser Zeit hat sowohl in der Energiewirtschaft als auch im Internet eine rasante Entwicklung stattgefunden. Der Wissensaustausch in diesen beiden Bereichen ist die Basis unseres Erfolgs. Unsere Informationen generieren wir nicht nur aus Fachpublikationen und digitalen Medien, besonders wichtig sind das Feedback und die Gespräche mit unseren Kunden und Partnern, die uns stets bereichern und ein Ansporn für die Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen sind. Um diesen Informationsaustausch weiter zu festigen, freuen wir uns, Ihnen nun die erste Ausgabe unseres GIPS Magazins vorstellen zu können. Wir präsentieren Themen, die uns alle beschäftigen und hoffen, damit eine weitere Grundlage für intensive Gespräche mit Ihnen zu schaffen. Wolfgang Hehner und Guido Reus Editorial... 2 GIPS Stadtwerke App... 3 Veröffentlichungspflichten im Internet... 3 Schulungstermine für das GIPS CMS... 3 GIPS CMS... 4 Responsive Webdesign... 6 GIPS Statistik und GIPS Monitoring Tool... 8 Transparente Darstellung der Preisbestandteile E-world Impressum

3 GIPS STADTWERKE APP SELBSTABLESUNG MIT FOTOFUNKTION Eine der Kernfunktionen unserer GIPS Stadtwerke App ist die Selbstablesung mit Fotofunktion. Hiermit kann der Kunde den Zählerstand in die App eingeben, ein Foto des Zählers machen und die Daten ganz unkompliziert über eine sichere Verbindung an sein Energieversorgungsunternehmen weitergeben. Das mitgesendete Foto kann somit für das EVU den Zählerstand plausibel machen. Für den Kunden bedeutet diese Funktion eine schnelle und einfache Abwicklung der Ablesung. Es ist keine zeitraubende Terminvereinbarung und kein Warten auf den Ableser notwendig. Sparen Sie Kosten bei der Erfassung, Übermittlung und Überprüfung der Zählerstände, indem Sie die Smartphone App einsetzen! Der Zählerstand kann direkt über die App erfasst werden VERÖFFENTLICHUNGSPFLICHTEN IM INTERNET 2015 ICG-Seminar am 17. März 2015 im AZIMUT Hotel Cologne City Center Zum 1. April 2015 muss eine Vielzahl von wiederkehrenden Veröffentlichungspflichten aktualisiert werden. Daher informiert die Innovation Congress GmbH rechtzeitig vor diesem Termin Betreiber von Strom- und Gasverteilernetzen umfassend über den aktuellen Stand aller bestehenden Veröffentlichungspflichten und ihre Umsetzung im Internet. Die Referenten Guido Reus von der Hehner Reus Systems GmbH und Ulrich Schlack von Schlack & Krtschil Rechtsanwälte beraten Sie u.a. zu den folgenden Punkten: Ziele, Adressaten und Nutzer von Veröffentlichungspflichten Veröffentlichungspflichten und Öffentlichkeitsarbeit Veröffentlichungspflichten und Regulierungsmanagement Gemeinsame Veröffentlichungspflichten Strom und Gas ins Internet stellen Besondere Veröffentlichungspflichten Strom und Gas ins Internet stellen Jeder Teilnehmer erhält als Arbeitsgrundlage ein kostenloses Exemplar des von den Referenten entwickelten und für das Seminar überarbeiteten Leitfadens für Veröffentlichungspflichten im Internet. Der Leitfaden erläutert auf ca. 90 Seiten alle Veröffentlichungspflichten, die Strom- und Gasnetzbetreibern für das Internet aufgegeben sind und gibt darüber hinaus einen ausführlichen Überblick über den Rechtsrahmen. Den Leitfaden können Sie bei der Hehner Reus Systems GmbH bestellen: Unternehmen, die das EnWG-Tool nutzen, erhalten den Leitfaden zum reduzierten Preis von 250,00 anstatt regulär 390,00 (netto). SAVE THE DATES! SCHULUNGSTERMINE FÜR DAS GIPS CMS Auch in diesem Jahr gibt es wieder drei Termine, an denen Sie den Umgang mit dem GIPS Content-Management-System erlernen und üben können. Alle Termine finden in Köln statt. Für weitere Informationen und die Anmeldung steht Ihnen Frau Schnorrenberg zur Verfügung: , 3

4 GIPS CMS DAS CONTENT-MANAGEMENT- SYSTEM FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT Content-Management-Systeme (CMS) bilden das technische Rückgrat nahezu aller professionellen Internet- und Intranetauftritte. Der CMS-Markt bietet vielfältige Content-Management-Systeme für alle erdenklichen Anforderungen und jeglichen Zweck. Branchenspezifische Anforderungen an ein CMS werden naturgemäß nicht oder nur wenig berücksichtigt. Kein CMS von der Stange, sondern vorkonfiguriert für die Branche Das GIPS CMS ist ein CMS mit branchenspezifischer Ausprägung. Zunächst für die Veröffentlichungspflichten der Netzbetreiber erstellt, folgt das Konzept den branchen- und nutzerspezifischen Bedürfnissen. Mittlerweile bildet das GIPS CMS nahezu alle Anforderungen ab, welche die Energiewirtschaft an ein Web-CMS stellt und wächst kontinuierlich weiter. Damit ist gewährleistet, dass die individuellen Bedürfnisse der Branchenteilnehmer umgesetzt werden können, wie z.b. die Veröffentlichungsplichten für Netzbetreiber und den Energievertrieb der netzentgelt- bzw. plz-abhängige Preisrechner der Umlagenrechner für im Strompreis enthaltene gesetzliche Umlagen der Tarifrechner für Strom, Gas, Wasser und Wärme die dynamische Darstellung von Lastdaten für Kunden geschlossene Bereiche für Marktpartner wie z.b. Installateure der Abrechnungsbrennwertrechner das Formularcenter mit versorgerspezifischen Online-Formularen ein Workflow für Pressemeldungen inkl. RSS-Feed und Newsletteranbindung Mail to CMS für Notfallmeldungen im Netz Schnittstellenanbindungen (MSCONS, CSV) für den Energievertrieb eine Webstatistik für die Webseite und Monitoring des Vertriebsprozesses Quellennachweise gegen Urheberrechtsprobleme (Bilder) Mandantenfähigkeit zur Abbildung aller Bereiche Darüber hinaus bietet das GIPS CMS über eine einfache und intuitive Oberfläche alle CMS-typischen Funktionen wie Textbearbeitung mittels eines WYSIWYG-Editors, direkte Bildbearbeitung, Drag & Drop, umfassende Funktionalitäten zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), zeitgesteuerte Veröffentlichung von Inhalten u.v.m., um eindrucksvolle Internetpräsenzen zu erstellen. Ein System für alle Kommunikationskanäle Mit dem GIPS CMS organisieren Sie die Inhalte für Ihre Internetpräsenz und den Newsletter genauso einfach wie für Ihre Smartphone-App oder Ihren mobilen Auftritt alles integriert in einem System. Ansicht des GIPS Administrationsbereichs GIPS CMS auch per Smartphone und Tablet erreichbar 4

5 Bearbeitung einer Internetseite mit dem GIPS CMS im neuen Design Website-Pflege per App Neu: Das GIPS CMS ist ab sofort auch per Smartphone oder Tablet erreichbar. Über die GIPS App gelangen Sie sicher in Ihr CMS und können auch von unterwegs Ihren Auftritt stets aktuell halten. Das GIPS CMS, mehr als ein Content-Management-System Neben den reinen CMS-Funktionen verfügt das GIPS CMS auch über spezifische CRM-Funktionen (Customer-Relationship-Management), wann immer diese hilfreich sind. So können über die Online-Kundenakquise, über - Formulare oder über Newsletter-Anmeldungen gewonnene Kundendaten direkt verwaltet und für den Import in Abrechnungs- oder EDM-Systeme (Energiedatenmanagement) bereitgestellt werden. Das Anlegen von Nutzern und die Verwaltung der Zugangsdaten für geschützte Bereiche sowie der Zugang zu den Modulen erfolgt aus einer Oberfläche heraus, dem GIPS Administrationsbereich. Für Sie bedeutet dies: Kein Abtippen mehr von s oder Formulardaten, da alle Daten im CSV-Format exportiert werden können. Sicher, aktuell und ausgereift Jede installierte CMS-Version wird regelmäßig aktualisiert und das automatisch und kostenlos. Update-Probleme gehören so der Vergangenheit an. Das GIPS CMS: unterstützt die Erstellung barrierefreier Webangebote bietet Möglichkeiten für die Suchmaschinenoptimierung wird stetig weiterentwickelt und ist immer aktuell Die integrierte GIPS Statistik und das GIPS Monitoring Tool unterstützen Sie zudem in Ihren Entscheidungen bei der Entwicklung Ihrer Online-Strategie. (Siehe auch Artikel auf Seite 8 in diesem Magazin.) Bereits 250 Unternehmen in der Energiewirtschaft arbeiten mit dem GIPS CMS. (Guido Reus) 5

6 RESPONSIVE WEBDESIGN Beim Responsive Webdesign (RWD) handelt es sich um einen ganzheitlichen gestalterischen und technischen Ansatz zur Erstellung von Internetseiten. Wörtlich übersetzt bedeutet der Begriff reaktionsfähige oder bedarfsgesteuerte Gestaltung und Entwicklung. Da Größe und Auflösung der Displays von Laptops, Desktop-PCs, Tablets und Smartphones enorm variieren können, passt sich beim Responsive Webdesign die Web-Präsenz automatisch den Eigenschaften der jeweiligen Geräte an. Das Ziel dabei ist es, immer alle Inhalts- und Navigationselemente sowie den strukturellen Aufbau der Webseite unabhängig von Eingabegerät und -methode (Maus oder Touchscreen) bestmöglich darzustellen. Betreiber von Internetseiten erhalten somit eine kosteneffiziente Präsentation im World Wide Web, da sie keine Einzellösungen für verschiedene Gruppen oder Geräte benötigen. Von Anfang an Responsive Webdesign beginnt schon in der anfänglichen Planungsphase eines Projekts. Um eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit auf allen Endgeräten zu gewährleisten, wird von Anfang an auf die kleinstmögliche Bildschirmauflösung geachtet (Mobile First). Dies heißt z.b., dass sich die Navigation der Seite auf maximal fünf Hauptpunkte beschränkt und die Hierarchie nicht zu tief verzweigt. Zusätzlich werden in der Konzeptionsphase die für die Nutzer relevanten Inhalte ermittelt, erzeugt und deren Position festgelegt. Überflüssige Elemente werden über Bord geworfen. Bei der Umstellung bestehender Web-Auftritte auf Responsive Webdesign, z.b. im Zuge eines Relaunchs, werden zusätzliche Elemente, die sich nicht zur Darstellung eignen, aussortiert oder den neuen flexiblen Herausforderungen angepasst. Mobile Revolution Mobile Geräte haben das Verhalten der Internet-Besucher revolutioniert und die Online-Nutzung im Ganzen stark nach vorne getrieben. In Deutschland nutzen mehr als 30 Millionen Menschen täglich das Internet mobil unterwegs oder zu Hause vom Sofa aus. Laut einer BVDW-Umfrage aus dem letzten Jahr werden durchschnittlich mehr als zwei internetfähige Endgeräte pro Person verwendet. Zusätzlich zu Smart-Watches und anderen internetfähigen Wearables werden in diesem Jahr weitere Geräte erwartet, die ihre Inhalte aus dem Internet beziehen und Webseiten darstellen können. Ferner lässt ein Blick in die Zukunft vermuten, dass all dies erst der Anfang des mobilen Zeitalters ist, und dass mit dem Internet der Dinge und Industrie 4.0 weitere große Entwicklungen auf uns warten. Mobile vs. Desktop Schon im Jahr 2013 wurden erstmals mehr mobile Endgeräte als Desktop-PCs und Notebooks verkauft. Für dieses Jahr wird erwartet, dass die mobilen Internet-Zugriffe weitaus höher sein werden als die der stationären Rechner. Die Zeiten, in denen man am Schreibtisch saß und am Computer per Tastatur und Maus surfte, scheinen immer mehr in die Vergangenheit zu rücken. Darüber hinaus verändert die zunehmende Verbreitung von ebook-readern, mit denen auch Internetseiten aufgerufen werden können, die Gewichtung des Surfverhaltens zugunsten der mobilen Geräte. 6

7 Eine Entscheidung für die Zukunft So gesehen ist Responsive Webdesign nicht nur eine technische Auffrischung für Internetseiten, sondern vielmehr eine marketingstrategische Frage, die wettbewerbsentscheidend sein kann. Laut einer BVDW-Umfrage werden in Deutschland s sowie Produkt- und aktuelle Informationen am häufigsten mobil abgerufen. Dies bedeutet, dass Kunden eines Energieversorgers Produktvergleiche und weiterführende Informationen von unterwegs, z.b. beim Warten auf Bus, Bahn oder Flieger nutzen möchten. Insbesondere Verkehrs- und Bäderbetriebe verzeichnen in ihren Statistiken häufig mehr mobile als herkömmliche Zugriffe auf ihre Web-Inhalte. Einige Magazine wie z.b. Forbes sehen im Responsive Webdesign eine der wichtigsten Entwicklungen der Onlinedarstellung der letzten Jahre und raten ihren Lesern zur Verwendung der neuen Darstellungsform. Fazit Responsive Webdesign ist aus dem modernen Internet nicht mehr wegzudenken, denn es bietet bislang als einzige Technik eine Lösung für alle Gerätetypen. Unternehmen, die alle ihre potentiellen Kunden erreichen und ihnen die Web- Inhalte optimal zur Verfügung stellen möchten, können auf diese Technologie nicht mehr verzichten. Schenkt man den mannigfachen Studien und Umfragen Glauben, ist das Bereitstellen von Inhalten für alle Endgeräte bereits jetzt essentiell. Die folgenden Seiten präsentieren Live-Beispiele aus dem GIPS Projekt bei der Verwendung unterschiedlicher Endgeräte erhalten Sie dort Eindrücke des Responsive Design: (Hannes Hartmann) 7

8 GIPS STATISTIK UND GIPS MONITORING TOOL MIT ZUGANG ÜBER APP Pünktlich zum neuen Jahr und zu unserer Präsentation auf der E-world energy & water 2015 haben wir unsere Produktfamilie um die GIPS Statistik und das GIPS Monitoring Tool erweitert. Beide Tools lassen sich mit der neuen GIPS App für ipad und iphone auch mobil komfortabel nutzen. GIPS Statistik für alle Kunden kostenlos Die GIPS Statistik wurde vollständig in das GIPS CMS integriert und wird allen Kunden, die das GIPS CMS einsetzen oder eine GIPS Smartphone-App betreiben, kostenlos zur Verfügung gestellt. Übersichtlichkeit und Anwenderfreundlichkeit im Fokus Die GIPS Statistik ist nahtlos in die bereits bekannte Infrastruktur eingebettet und bietet eine Auswahl an Basis- Informationen, die übersichtlich und anwenderfreundlich dargestellt werden. Die Bezeichnungen der Internetseiten zum Beispiel ergeben sich direkt aus den Bezeichnungen des CMS. Um eine bestimmte Seite zu beobachten, kann diese über die Mediendatenbank des CMS ausgewählt werden. Um eine Seite zu bearbeiten, kann man direkt von der Statistik an die entsprechende Stelle im CMS springen. Datenschutzkonforme Analysen Die GIPS Statistik wurde von vornherein so konzipiert, dass keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Zur Erhebung der Nutzungsdaten werden Zählpixel und Sitzungs- Cookies eingesetzt, welche ausschließlich für die jeweilige Webseite gültig sind und beim Beenden des Webbrowsers verfallen. Die IP-Adressen der Nutzer werden nicht dargestellt und nur in anonymisierter Form gespeichert. Es sind zu keinem Zeitpunkt Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer möglich. Nutzerdaten bleiben dort, wo sie erhoben werden Im Unterschied zu Werkzeugen von Drittanbietern erfolgt keine physikalische Übertragung der Daten an fremde Anbieter im In- oder Ausland. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der Applikation des Kunden erhoben und nur dort vorgehalten. Website-Besucher, die keine Aufzeichnung ihrer Aktivitäten wünschen, können die Do-Not-Track -Angabe ihres Webbrowsers hierfür nutzen. Hat ein Nutzer diese Einstellung vorgenommen, werden Nutzungsdaten durch die GIPS Statistik gar nicht erst erhoben. GIPS Statistik deckt Basisanforderungen von Websiteund App-Anbietern ab Die Analyse umfasst bei Websites: Anzahl der Besucher pro Zeiteinheit Meistbesuchte Seiten mit Einstiegs- und Ausstiegsseiten Besucherströme und Klickpfade Meistgeladene Dateien (Downloads) Suchbegriffe aus der in die Website integrierten Volltextsuche Suchbegriffe aus Suchmaschinen Herkunft der Besucher Benutzte Suchmaschinen der Besucher Informationen über die technische Ausstattung der Besucher Geräte (Computer, mobile Geräte) Webbrowser und deren Versionen Mobile Plattformen und deren Versionen Betriebssysteme und deren Versionen Bildschirmauflösungen und bei Apps: Anzahl der App-Benutzer pro Zeiteinheit Meistaufgerufene App-Inhalte Anzahl versendeter Push-Benachrichtigungen Anzahl der Installationen pro Plattform GIPS Monitoring Tool ganzheitlicher Blick auf alle Online-Prozesse Das GIPS Monitoring Tool führt relevante Kennzahlen aus mehreren Geschäftsbereichen zusammen und ermöglicht eine gezielte Analyse von Kampagnen. Es eignet sich insbesondere für eine dauerhafte Optimierung des Online-Vertriebskanals. Das kostenpflichtige Tool wird bei der Einrichtung individuell auf das jeweilige Einsatzszenario angepasst. Zu den relevanten Kennzahlen zählen z.b. die Website, der Bestell- bzw. Vertragsabschlussprozess, das Self-Service- Kundenportal, der Newsletter, die Smartphone-App, der Webshop und das Buchungstool. Damit wird insbesondere in Verbindung mit der GIPS App ein ganzheitlicher Blick auf alle Online-Prozesse Ihres Unternehmens möglich. 8

9 Vertriebsaktivitäten im Blick Das Monitoring Tool eignet sich bei Einsatz zur Analyse des Online-Vertriebskanals: zur Auswertung von Besuchen und Abschlüssen zur Identifikation von Schwachstellen im Vertriebsprozess über einen Zieltrichter zur Auswertung nach PLZ und Verbrauch als Entscheidungshilfe für Versorgungsgebiete (z.b. durch Auswertung aller eingegebenen PLZ, auch der nicht belieferten) für weitere Auswertungen nach Sparte, Kundenart, Geschlecht etc. Beispiele für weitere Einsatzszenarien: Analyse bestimmter Seiten / Seitenelemente Analyse von Landingpages A/B-Tests Aktualisierungsstand der Veröffentlichungspflichten (Netz und Vertrieb) Aktivitäten im CMS (letzte Änderungen usw.) Aktivitäten im Lastdatenportal GIPS App Alle relevanten Infos auch unterwegs bestmöglich im Blick Die neue GIPS App für ipad und iphone kann ab sofort aus dem App Store geladen werden. Die App bietet eine mobile Alternative zum browserbasierten Zugang zum GIPS Administrationsbereich und stellt damit eine komfortable Möglichkeit dar, alle relevanten Aktivitäten des Internetauftritts auch unterwegs im Auge zu behalten. So können sich die verantwortlichen Mitarbeiter zeitnah und ohne viel Aufwand über die wichtigsten Kennzahlen der Online-Prozesse ihres Unternehmens informieren. (Felix Müller) Auch unterwegs bestmöglich im Blick: GIPS Monitoring Tool auf dem ipad und iphone 9

10 TRANSPARENTE DARSTELLUNG DER PREIS- BESTANDTEILE DES ALLGEMEINEN PREISES EIN WETTBEWERBSNACHTEIL? Die Grundversorgung steht mit den Sonderverträgen im Wettbewerb. Es ist daher folgerichtig, dass die vollständigen Vertragsbedingungen auch auf der Internetseite des Grundversorgers abrufbar sein müssen ( 2 Abs. 4 S. 2 StromGVV/ GasGVV): Die Vertragsbedingungen ergeben sich aus der StromGVV/GasGVV, den ergänzenden Bedingungen des Grundversorgers und dem Preisblatt. Seit dem müssen die allgemeinen Preise für die Grundversorgung transparent dargestellt und dabei die gesetzlichen und die durch die Netznutzung veranlassten Kostenbestandteile gesondert ausgewiesen werden. Eine Übergangsfrist hat der Verordnungsgeber nicht vorgesehen. Auch im Internet ist das neue Preisblatt zu veröffentlichen. Anforderungen an die Preistransparenz Der Umfang der Preistransparenz ist für Strom und Gas unterschiedlich geregelt und 2 Abs. 3 StromGVV/GasGVV zu entnehmen. Der Gasgrundversorger muss nur die Konzessionsabgabe (KA) und die Energiesteuer gesondert ausweisen. In der Sparte Strom müssen Stromsteuer, KA, die gesetzlichen Umlagen (nach dem KWK-G, EEG, 19 Abs. 2 StromNEV, 17f Abs. 5 EnWG und 18 AbLaV) und die Entgelte für die Netznutzung (Grund-/Arbeitspreis, Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung) angegeben werden. Übrig bleibt jeweils ein rechnerischer Betrag, der in der Sparte Strom die Beschaffungsund Vertriebskosten einschließlich Marge decken soll. 10

11 Transparenz als Wettbewerbsvorteil Auf den ersten Blick scheint die Aufdeckung eines Betrages für Beschaffungs- sowie Vertriebskosten und Marge ein (weiterer) Wettbewerbsnachteil für die Grundversorgung zu sein. Das ist jedoch zu kurz gegriffen. Hintergrund der GVV-Novelle ist das Bestreben, dem Grundversorger ein europarechtskonformes Preisanpassungsrecht zu verschaffen. Ohne europarechtskonformes Preisanpassungsrecht ist die Grundversorgung als solche auf Dauer gefährdet. Der EuGH hat mit Urteil vom (Rs. C-359/11 und 400/11) entschieden, dass 5 Abs. 2 GVV in der bis zum geltenden Fassung den Kunden unangemessen benachteilige, da er nicht rechtzeitig vor Inkrafttreten der Preisänderung über Voraussetzung, Anlass und Umfang unterrichtet wird. Der Grundversorger muss im Preisanpassungsschreiben daher nunmehr ausdrücklich auf 5 Abs. 2 GVV hinweisen (Voraussetzung), die geänderte Kostensituation (z.b. eine Änderung von Umlagen, Personalkosten etc.) erläutern (Anlass) und die betragsmäßige Höhe der Änderung (Umfang) ausweisen. Ferner muss er auf das Sonderkündigungsrecht des Kunden nach 5 Abs. 3 GVV hinweisen und ist zur Angabe der allgemeinen Preise mit gesonderter Ausweisung der Preisbestandteile in übersichtlicher Form verpflichtet. Im Hinblick auf die letztgenannte Vorgabe bietet sich eine tabellarische Gegenüberstellung der alten und neuen Preisbestandteile an. RA Ulrich Schlack RAin Ina Krtschil Über Schlack & Krtschil Gründung der Kanzlei Schlack & Krtschil im Januar 2012 Beratungsschwerpunkte: Allgemeines Energierecht Umfassende rechtliche Beratung für Energie-Vertriebe Billigkeitsprüfung von Endverbraucherpreisen und Netzentgelten Konzessionsvergaberecht Straßenbeleuchtung Mandantenstruktur: kleine und mittlere Stadtwerke Schlack & Krtschil Rechtsanwälte Friedrichstraße 4, Bonn Tel.: , Gegenüber den Sonderkundenverträgen, in denen mühevoll angefertigte Preisanpassungsbestimmungen zumeist an den strengen Vorgaben der Rechtsprechung scheitern, stellt ein gesetzlich vorgeschriebenes, europarechtskonformes Preisanpassungsrecht einen unschätzbaren Vorteil dar. Alternativ bieten sich im Sonderkundenbereich allein befristete Lieferverträge ohne Preisanpassungsklausel an. Einen weiteren Vorteil bringt die neue Gesetzeslage für den Umgang mit Energiepreiskürzern. Anders als bisher wird nur noch der Beschaffungs- und Vertriebsanteil einschließlich Marge Gegenstand der Billigkeitsprüfung und eines etwaigen Gerichtsverfahrens sein. Entsprechend geringer dürfte auch das Kürzungspotenzial für die Kunden ausfallen. Für Fragen zur Ausgestaltung des neuen Preisblatts, der Veröffentlichung, zum Preisanpassungsschreiben, zum Umgang mit Preiskürzern oder zur Neugestaltung von Lieferverträgen im Sonderkundenbereich stehen Ihnen Schlack & Krtschil Rechtsanwälte gerne zur Verfügung. 11

12 BESUCHEN SIE UNS AUF DER E-WORLD ENERGy & WATER IN HALLE 2, STANDPLATZ 422 IMPRESSUM Am Dienstag, den begrüßen Sie an unserem Stand: Hakan Atak, Samuel Blumenkranz, Wolfgang Hehner, Felix Müller, Michaele Raum, Guido Reus, Marion Scharmann, Cornelia Schnorrenberg, am Mittwoch, den : Hakan Atak, Samuel Blumenkranz, Agathe Gwiozdzik, Wolfgang Hehner, Matthias Huppertz, Michaele Raum, Guido Reus, Cornelia Schnorrenberg, und am Donnerstag, den : Hakan Atak, Hannes Hartmann, Wolfgang Hehner, Matthias Huppertz, Sabine March, Guido Reus. Redaktion: Hakan Atak, Marion Scharmann Layout/Design: HR-Agentur (Hannes Hartmann) Autoren dieser Ausgabe: Hakan Atak, Hannes Hartmann, Ina Krtschil & Ulrich Schlack, Felix Müller, Guido Reus, Marion Scharmann So erreichen Sie die Redaktion: Redaktion #GIPSmagazin Tel.: Fax: Druck: reproplan Köln GmbH Internet: Fotos/Bilder: denis_pc - Fotolia.com, mpfphotography - Fotolia. com, ArTo - Fotolia, reeel - Fotolia, Hannes Hartmann, HR-Agentur, E-world energy & water GmbH (www.e-world-essen.com) Rainer Schimm Herausgeber: Hehner Reus Systems GmbH Eupener Straße 159, Köln Homepage: Geschäftsführer: Wolfgang Hehner, Guido Reus

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Responsive WebDesign Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Moderne Web-Konzepte punkten mit einer ansprechenden Visualisierung, professionellen Fotos und informativen

Mehr

Eine Homepage - alle Geräte

Eine Homepage - alle Geräte Eine Homepage - alle Geräte macht mobil. Direktkontakt: 0251-131 09 0 info@.de Stand: Januar 2014 Sie erreichen uns unter 0251-131 09 0 oder unter www..de Responsive Webdesign von Mobile Optimierung Eine

Mehr

Mandantenrundschreiben

Mandantenrundschreiben Gersemann & Kollegen Mommsenstraße 45 10629 Berlin Rechtsanwälte Dieter Gersemann Gregor Czernek LL.M. Landsknechtstraße 5 79102 Freiburg Tel.: 0761 / 7 03 18-0 Fax: 0761 / 7 03 18-19 freiburg@gersemann.de

Mehr

GIPS smart metering. portal. GIPS Smart Metering Portal. Das Serviceportal für Smart Metering Kunden REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS smart metering. portal. GIPS Smart Metering Portal. Das Serviceportal für Smart Metering Kunden REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS smart metering portal GIPS Smart Metering Portal Das Serviceportal für Smart Metering Kunden HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS smart metering portal GIPS Smart Metering Portal: Das Energiecockpit Das

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem. - gesponsert vom

ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem. - gesponsert vom ZDSCMS-E von Intersolute Das Online-Redaktionssystem - gesponsert vom Verwalten Sie die Inhalte Ihrer Homepage selbst - völlig ohne Programmierkenntnisse! Was bietet Ihnen das ZDSCMS-E? CMS steht für Content-Management-System

Mehr

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business Stefan Bauer Trends im mobilen Business Stefan Bauer Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder Diplom-Informatiker TU München Seit 1996 in Online Branche Seit 1999 selbständig Inhaber und Vorstand Dozent und

Mehr

Eine Homepage - alle Geräte

Eine Homepage - alle Geräte Eine Homepage - alle Geräte macht mobil. Direktkontakt: 0251-131 09 0 info@.de Stand: Januar 2014 Sie erreichen uns unter 0251-131 09 0 oder unter www..de Mobile Optimierung Eine Homepage - alle Geräte.

Mehr

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Meine 123App Mobile Erreichbarkeit liegt voll im Trend. Heute hat fast jeder Zweite in der Schweiz ein Smartphone und damit jeder Zweite Ihrer potentiellen Kunden.

Mehr

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2014

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2014 Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2014 Grundsätzlich setzt sich der Strompreis aus drei Bestandteilen zusammen: a) Den Kosten für Strombeschaffung, Vertrieb, Service und Dienstleistungen des

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Joomla! Das CMS von Millionen Websites

Joomla! Das CMS von Millionen Websites Joomla! Das CMS von Millionen Websites Joomla? Was ist das? Joomla! ist ein weltweit verbreitetes Content-Management-System (kurz: CMS) zur Erstellung und Verwaltung von Websites. Die technischen und

Mehr

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 -

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 - INNENMINISTERIUM AUFSICHTSBEHÖRDE FÜR DEN DATENSCHUTZ IM NICHTÖFFENTLICHEN BEREICH Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1 - Stand: 1. Juli 2010 -

Mehr

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2013

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2013 Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2013 Grundsätzlich setzt sich der Strompreis aus drei Bestandteilen zusammen: a) Den Kosten für die Erzeugung, Beschaffung, den Vertrieb sowie Service und

Mehr

IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK!

IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK! R+F PROWEB IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK! ÜBER 88 % DER MENSCHEN IN DEUTSCHLAND ZWISCHEN 30 UND 59 JAHREN SIND ONLINE 65 % DIESER NUTZER SUCHEN BEI BEDARF IM INTERNET GEZIELT NACH HANDWERKERN

Mehr

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Sicherheit ist unser Auftrag Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Vernetzte Sicherheit für vernetzte Strukturen Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH

Mehr

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement Fachartikel amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Laut aktueller Umfragen ist die Internet-Nutzung auf

Mehr

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2015

Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2015 Informationen: Strompreise für Haushaltskunden 2015 Grundsätzlich setzt sich der Strompreis aus drei Bestandteilen zusammen: a) Den Kosten für Strombeschaffung, Vertrieb, Service und Dienstleistungen des

Mehr

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS netze GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS netze GIPS Netze: Internetpräsenz für Netzbetreiber GIPS Netze ist eine Branchenlösung, die inhaltlich

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

Entgelte für Netznutzung für Entnahme ohne ¼-h-Leistungsmessung

Entgelte für Netznutzung für Entnahme ohne ¼-h-Leistungsmessung Netzzugangsentgelte Strom Vorläufiges Preisblatt für den Netzzugang Strom (Stand: 15.10.2015, voraussichtlich gültig ab 01.01.2016) Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co. KG Hinweis:

Mehr

Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität

Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität Version 4.6 Juni 2010 Seite 1 Inhalt... 3 Breite Zugänglichkeit der Performance

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Energie für Mühlheim 2015

Energie für Mühlheim 2015 Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2 05.11.14 12:38 Seite 1 Strom und Gas werden günstiger! Energie für Mühlheim 2015 Die Grundversorgungstarife Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2

Mehr

Vorläufiges Preisblatt 2016 (Indikation) Strom - Netznutzungsentgelte

Vorläufiges Preisblatt 2016 (Indikation) Strom - Netznutzungsentgelte Vorläufiges Preisblatt 2016 (Indikation) Strom - Netznutzungsentgelte Stand: 15.10.2015 www.infraserv-knapsack.de Unverbindlichkeit des Preisblattes Gemäß 20 Abs. 1 S.1, 2 EnWG sind Netzbetreiber verpflichtet,

Mehr

Preisblatt 1 für die Netznutzung (Abnahmestellen mit registrierender Viertelstunden-Leistungsmessung)

Preisblatt 1 für die Netznutzung (Abnahmestellen mit registrierender Viertelstunden-Leistungsmessung) Preisblatt 1 für die Netznutzung (Abnahmestellen mit registrierender Viertelstunden-Leistungsmessung) Gültig ab 1. Januar 2015 1. Netznutzung - Entgelt für die Bereitstellung des Netzes und der Systemdienstleistung

Mehr

Baden-Württemberg. INNENMINISTERIUM - Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nichtöffentlichen Bereich -

Baden-Württemberg. INNENMINISTERIUM - Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nichtöffentlichen Bereich - Baden-Württemberg INNENMINISTERIUM - Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nichtöffentlichen Bereich - Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Webanalysediensten wie z. B. Google Analytics 1 -

Mehr

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Preisblatt für den Netzzugang Strom gültig ab: 01.01. Preisblatt 3 Entgelte für Monatsleistungspreissystem für Entnahme mit Leistungsmessung Monatsleistungspreissystem Monatsleistungspreissystem

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Website & Suchmaschine Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Gleich, welche konkreten Ziele mit einer Website verfolgt werden, soll

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Website-Check für EVU s:

Website-Check für EVU s: Website-Check für EVU s: aanforderungen zur Entflechtung averöffentlichungspflichten aanwenderfreundlichkeit avertriebsorientierung VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbh und E-Bridge Consulting GmbH Website-Check

Mehr

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher Mobile Fundraising Praxisbeispiele Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin katja.prescher@sozialmarketing.de @sozialmarketing @SoZmark 5.. Bonus-Tipp Auf den folgenden Seiten

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Preisblatt für den Netzzugang Strom gültig ab: 01.01. Preisblatt 2 Entgelte für die Entnahme ohne Leistungsmessung Für Kunden im Niederspannungsnetz ohne Leistungsmessung wird

Mehr

weitsichtig. cross-medial. kreativ.

weitsichtig. cross-medial. kreativ. klicken. Web & App weitsichtig. cross-medial. kreativ. // Gesamtkonzeption und Realisation neuer Medien, Websitekonzeption, -gestaltung, -programmierung und -pflege Microsites ipad/iphone Apps Soziale

Mehr

EnergieTracker- modernes Energiemanagement

EnergieTracker- modernes Energiemanagement DGMK DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MULTIMEDIALE KUNDENBINDUNGSSYTEME MBH EnergieTracker- modernes Energiemanagement Kundenbindung und Transparenz einfach, schnell, mobil 2 Kurzvorstellung DGMK Gründung 2005

Mehr

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS?

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? ? 3 WAS KANN GAPLESS FÜR SIE TUN? GAPLESS A. verteilt Ihre Präsentationen weltweit auf Knopfdruck und live. B. hilft Ihnen, auf Messen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Mehr

cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5

cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5 cmore/modeller Release 3.8 cmore/message Release 2.5 Was können Anwender von den neuen Software-Versionen erwarten? Datum: 04.06.2013 Autor: Michael Hartung E-Mail: Michael.Hartung@pmone.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anhörung im Rahmen der 14. Sitzung der Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin am 11. März 2015: TOP 1 Wärme und Interdependenzen

Anhörung im Rahmen der 14. Sitzung der Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin am 11. März 2015: TOP 1 Wärme und Interdependenzen Abgeordnetenhaus BERLIN Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung im Rahmen der 14. Sitzung der Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin am 11. März 2015: TOP 1 Wärme und Interdependenzen Vorstellung

Mehr

Verfahrensverzeichnis für Jedermann

Verfahrensverzeichnis für Jedermann Verfahrensverzeichnis für Jedermann Organisationen, die personenbezogene Daten verwenden, müssen den Betroffenen auf Wunsch den Umgang mit deren Daten transparent darlegen. Diese Darstellung erfolgt in

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Hosting, Support & Monitoring Basis für ein optimales Online-Management Basis für ein optimales Online-Management Keine Kundennummer, kein Passwort, kein unüberschaubares Online-Kunden-Center

Mehr

Portfolio. In meinem Portfolio sehen Sie einige ausgewählte Projekte, die ein breitgefächertes Anforderungsprofil erfüllen.

Portfolio. In meinem Portfolio sehen Sie einige ausgewählte Projekte, die ein breitgefächertes Anforderungsprofil erfüllen. Portfolio Websites, die auf dem Content Management System TYPO3 basieren sind mein Spezialgebiet. Für kleinere oder mittlere Unternehmen, die eine neue Website aufbauen möchten, oder Unterstützung bei

Mehr

AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen

AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Individuelle Auswahl der Auswertungen...

Mehr

Kundeninformation zu Energielieferverträgen

Kundeninformation zu Energielieferverträgen Kundeninformation zu Energielieferverträgen Gut beraten mit den Stadtwerken Allgemeine Informationen zu wesentlichen Vertragsinhalten von Strom- und Erdgassonderverträgen gem. 41 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Preisblatt Netznutzung Strom - vorläufig Gültig ab 1. Januar 2016

Preisblatt Netznutzung Strom - vorläufig Gültig ab 1. Januar 2016 Preisblatt Netznutzung Strom - vorläufig Gültig ab 1. Januar 2016 1. Preise für Netznutzung mit Lastgangzählung (Jahresleistungspreissystem) Jahresbenutzungsdauer < 2500 h/a > 2500 h/a Leistungspreis Leistungspreis

Mehr

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil Datenschutzhinweise Der VATM e.v. ist als Betreiber dieser Webseite und der darauf angebotenen Dienste verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 16. September 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück Agenda Vorüberlegungen Umsetzung Handlungsempfehlung

Mehr

Ihre Homepage vom Profi!

Ihre Homepage vom Profi! Ihre Homepage vom Profi! einfach zu verwalten zum Festpreis mit Service und Sicherheit Das Internet - ein Schaufenster mehr für Ihr Unternehmen Ein Internetauftritt muss weder teuer sein, noch viel Arbeit

Mehr

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND 1 DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND ZEITAUFWENDIGEN ABNAHMEPROZESS IHRER VIDEOASSETS. DENN REVAPP ERMÖGLICHT DIE SICHTUNG UND ABNAHME (REVIEW AND APPROVAL)

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

HR PORTAL READY TO RUN

HR PORTAL READY TO RUN CHECK-IN TO A NEW PORTAL DIMENSION HR PORTAL READY TO RUN Interne Zusammenarbeit in einer neuen Dimension. 2 Führungskräfte, Personaler, Mitarbeiter: spezifisch informiert und rundum involviert. VANTAiO

Mehr

Relaunch Website Uni Bern Infoveranstaltungen für Webmaster 23./24. Oktober 2013" Abteilung Kommunikation! Universität Bern!

Relaunch Website Uni Bern Infoveranstaltungen für Webmaster 23./24. Oktober 2013 Abteilung Kommunikation! Universität Bern! Relaunch Website Uni Bern Infoveranstaltungen für Webmaster 23./24. Oktober 2013 Abteilung Kommunikation Universität Bern Agenda Begrüssung 1 Vorstellung 2 Allgemeines 3 Projektorganisation 4 Projektstatus

Mehr

Online Services & Tools zum BitDefender Affiliate Programm

Online Services & Tools zum BitDefender Affiliate Programm Online Services & Tools zum BitDefender Affiliate Programm ANMELDUNG, INFORMATIONEN, ONLINE SERVICES & TOOLS FÜR AFFILIATE PARTNER 1. Wie funktioniert das Affiliate Programm? Jeder Besucher, der auf Ihrer

Mehr

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH Stand: 01. März 2014 Datenschutzerklärung der Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die,, D-79261. Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und

Mehr

WEBSITE DESIGN BY CANVAS

WEBSITE DESIGN BY CANVAS LOGO?? Lippenmotiv Die Zeiten, in der Internetpräsenzen der Onlineversion von Werbeprospekten glichen, sind längst vorbei. Viel mehr müssen moderne Websites als Plattform zur Kundenbindung und gewinnung

Mehr

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig Informationsabend Vergleich-----Szenarien 1. Szenarium Sie haben eine statische Homepage. 2. Szenarium Sie haben eine CMS basierende Homepage 3. Szenarium Sie haben sich für unsere CMS online Projektmappe

Mehr

Die neue Generation Reiseführer. Individuell - als Buch, für Ihr Smartphone/Tablet oder als PDF

Die neue Generation Reiseführer. Individuell - als Buch, für Ihr Smartphone/Tablet oder als PDF Individuell - als Buch, für Ihr Smartphone/Tablet oder als PDF Über uns - Technologisch orientierter Content-Dienstleister für Privat- & Geschäftskunden - Betrieb einer eigenen redaktionellen Datenbank

Mehr

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM ist t Vielfalt eschäf G r e s n u ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM STROM P R I V A T Preisstand: 01.01.2014 für die Versorgung im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Säckingen Strompreise

Mehr

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Ihr professioneller Webauftritt mit Professionell. Individuell. Günstig. Webseiten madeby..pma..: Sie stehen für individuelle, kreative

Mehr

Ring Ring! Jetzt hat Ihr Kunde Sie auch in der Hosentasche immer dabei!

Ring Ring! Jetzt hat Ihr Kunde Sie auch in der Hosentasche immer dabei! Ring Ring! Jetzt hat Ihr Kunde Sie auch in der Hosentasche immer dabei! Mit Ihrer eigenen Facebook-App für Apple und Android, Ihrer mobilen Website und Ihren eigenen RSS-Kanal: Jetzt ganz einfach mit tobit

Mehr

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber Datenschutzinformation Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir (die EQUANUM GmbH als Betreiberin der Food-Assembly Webseite)

Mehr

ZESy Zeiterfassungsgeräte

ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen Mitarbeiter/innen ihre Arbeitszeiten erfassen können. Unser Ziel ist es, für alle betrieblichen Gegebenheiten passende Lösungen

Mehr

DATENSCHUTZRICHTLINIE

DATENSCHUTZRICHTLINIE DATENSCHUTZRICHTLINIE Wir begrüßen Sie auf der Website der Clara Abbott Foundation (im Folgenden als Stiftung, Clara Abbott, wir, uns etc. bezeichnet). Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr

Mehr

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren

Mehr

1. Warum Responsives Webdesign? 2. Was ist Responsives Webdesign? 3. Welche Technik und Konzepte gibt es im Responsiven Webdesign?

1. Warum Responsives Webdesign? 2. Was ist Responsives Webdesign? 3. Welche Technik und Konzepte gibt es im Responsiven Webdesign? 1. Warum Responsives Webdesign? 2. Was ist Responsives Webdesign? 3. Welche Technik und Konzepte gibt es im Responsiven Webdesign? 4. Wie sieht die Zukunft im Responsiven Webdesign aus? Special: Responsives

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Einleitung: Frontend Backend

Einleitung: Frontend Backend Die Internetseite des LSW Deutschland e.v. hat ein neues Gesicht bekommen. Ab dem 01.01.2012 ist sie in Form eines Content Management Systems (CMS) im Netz. Einleitung: Die Grundlage für die Neuprogrammierung

Mehr

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich

Mehr

PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES

PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES PERSONALISIERTE WERBUNG, INSBESONDERE BEI SOCIAL COMMUNITY SITES Rechtsanwalt Dr. Oliver M. Habel teclegal Habelchtsanwalt Rechtsanwälte Dr. Oliver Partnerschaft M. Habel, www.dsri.de Übersicht 1. Gesetzliche

Mehr

Die Kita-Software der neuen Generation.

Die Kita-Software der neuen Generation. Der Anspruch von KigaRoo. Das Dilemma in der frühkindlichen Bildung. Unser Anspruch: Aus den persönlichen Gesprächen mit Trägern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in KiTas, Krippen, Krabbelgruppen, Kindergärten

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Verantwortlich für den Inhalt. NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel

Verantwortlich für den Inhalt. NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel Verantwortlich für den Inhalt NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel Tel.: +49 5743 41-0 Fax.: +49 5743 41-240 E-Mail: kvmaubeuge@naue.com NAUE GmbH & Co. KG Rechtsform:

Mehr

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln 2.1 einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln +49 (0) 221 310 637 10 www.glanzkinder.com kontakt@glanzkinder.com apptivator Aktuellste Unterlagen. Sicher verteilt.

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Ich möchte zukünftig die digitale Ausgabe des Bauernblattes auf meinem ipad / Tablet lesen. Was muss ich tun? 1. Sie müssen mit Ihrem ipad / Tablet eine Internetverbindung

Mehr

Leistungen und Preise

Leistungen und Preise Leistungen und Preise Digitale Medien Neue Leistungen 2014 MDH-Webseite MDH- 1 Änderungen in den en Folgende Änderungen wurden in den en durchgeführt: - Die für Google-Ad-Words-Kampagnen wurden auf 99,00

Mehr

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im LEITFADEN ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Zusammenarbeit vereinfachen ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Impressum Herausgeber ebusiness Lotse Darmstadt-Dieburg Hochschule Darmstadt

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System.

Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System. Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System. Ein CMS ist ein webbasiertes Verwaltungssystem, das es jedem Besitzer einer Website ermöglicht, die Inhalte, also den Content,

Mehr

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones)

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones) NETRIND mobil (für Android-Smartphones) 1. Konfiguration und Installation Konfiguration der Hardware Für die reibungslose Installation und Arbeit möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zur Konfiguration

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO

ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO INHALT ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO In diesem Leitfaden finden Sie alle Infos, die Sie für den Einstieg in Ihr neues Creative Cloud Foto-Abo brauchen. Schöpfen Sie das volle Potenzial

Mehr

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten.

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. DATENSCHUTZERKLÄRUNG Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Die EnergieNetz Mitte GmbH (nachfolgend EnergieNetz Mitte GmbH oder wir, Informationen erhalten Sie hier

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 3 ERHEBUNG, VERARBEITUNG, SPEICHERUNG UND NUTZUNG VON DATEN

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 3 ERHEBUNG, VERARBEITUNG, SPEICHERUNG UND NUTZUNG VON DATEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für elead ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte elead Sie darüber informieren, wie elead Ihre personenbezogenen

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Übersicht: Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom)

Übersicht: Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Bei diesem Preisblatt für das Jahr 2015 handelt es sich um Prognosewerte (nach 20 Abs. 1 S. 2 EnWG). Wir behalten uns vor, die Entgelte vor dem 1. Januar 2015 anzupassen; die jeweils aktuellen Entgelte

Mehr

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen Die eigene Webseite ist schon lange nicht mehr nur eine eigene Visitenkarte im Netz! Das Internet

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation Gastfreundschaft mit System protel Hotel App protel Voyager protel hotelsoftware GmbH 2012 protel Voyager Die protel Hotel-App für den aktiven Gast protel Voyager: Ihr Hotel auf dem Gast-Handy protel Voyager

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung CHAMÄLEON Theater GmbH Rosenthaler Strasse 40/41 10178 Berlin Wir, die CHAMÄLEON Theater GmbH, sind Betreiber dieser Website und der darauf angebotenen Dienste und somit verantwortlich

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 23. September 2013 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück ebusiness Lotse Osnabrück Träger: Science to Business

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Der Kunde ist heute überall und immer Online!

Der Kunde ist heute überall und immer Online! Der Kunde ist heute überall und immer Online! www.autoscout24.de www.autoscout24.at Was passiert an einem Tag im Internet?! 294 Milliarden (294.000.000.000) E-Mails werden verschickt pro Tag! Es würde

Mehr

Der vorgelagerte Netzbetreiber ist die Energienetze Rhein-Main GmbH.

Der vorgelagerte Netzbetreiber ist die Energienetze Rhein-Main GmbH. Gültig ab 01.12.2008 (gemäß Genehmigung vom 28.05.2008) Die Gasversorgung Rüsselsheim GmbH betreibt das Stromverteilungsnetz von Rüsselsheim und stellt es auf der Grundlage des Energiewirtschaftgesetzes

Mehr