Verantwortlich für den Inhalt: Der Bürgermeister für den Anzeigenteil: Maier-Druck, Dürmentingen, Telefon , Telefax

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verantwortlich für den Inhalt: Der Bürgermeister für den Anzeigenteil: Maier-Druck, 88525 Dürmentingen, Telefon 07371-96067, Telefax 07371-96068"

Transkript

1 Mitteilungsblatt der Gemeinde Uttenweiler Verantwortlich für den Inhalt: Der Bürgermeister für den Anzeigenteil: Maier-Druck, Dürmentingen, Telefon , Telefax /42. Jahrgang Donnerstag, 17. Dezember 2009 Nr. 51/52/53/01 Weihnachts- und Neujahrsgruß Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein bewegtes Jahr geht dem Ende entgegen war das Superwahljahr und gleichzeitig das Jahr der Jubiläen. Die Bundesversammlung wählte im Frühjahr Dr. Horst Köhler für eine weitere Amtszeit zum Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Kommunalwahl bestimmten Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wer in den nächsten fünf Jahren Ihre Interessen vertritt. Nach der Bundestagswahl im September bekam Deutschland eine neue Regierung, die von CDU und FDP gestützt wird. Angela Merkel wurde wieder zur Bundeskanzlerin gewählt war auch ein Jubiläumsjahr: 60 Jahre Grundgesetz und vor allem 20 Jahre Mauerfall! Die bewegenden Bilder aus dem Jahr 1989, als die Mauer fiel und Deutschland friedlich wiedervereinigt wurde, lösten bei den Betrachtern viele Emotionen aus. Das wiedervereinigte Deutschland hat aber auch mehr Aufgaben. So ist der Einsatz der Bundeswehr an verschiedensten Brandherden der Welt, wir nennen nur Afghanistan, für die Soldatinnen und Soldaten risikobehaftet. Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat das Jahr 2009 beherrscht. Viele Menschen kamen in Kurzarbeit oder verloren den Arbeitsplatz, weil den Betrieben die Aufträge zuhauf wegbrachen. Die Politik versuchte durch entsprechende Maßnahmen, wie Abwrackprämie, die Konjunktur zu stützen. Eine wahrhaft schwierige Situation! Auf Gemeindeebene wurden dank mancher Zuschüsse, Investitionen getätigt. Das vom Bund und Land aufgelegte Konjunkturprogramm ermöglichte Maßnahmen schneller zu realisieren. Damit hat die Gemeinde auch einen Beitrag zur Konjunkturstützung geleistet. Erfreulich ist, dass in einigen Firmen die Kurzarbeit beendet werden konnte. Trotzdem: Die Sorge um das Anziehen der Konjunktur wird uns auch ins neue Jahr begleiten. Persönlich hat jeder von Ihnen das Jahr anders erlebt. Vielleicht haben auch Sie das Angebot, selbst zur Ruhe zu kommen und dem Schöpfer zu danken, genutzt, als Sie den neu eingerichteten Schöpfungsweg auf dem Bussen gegangen sind? Unsere Vereine haben mit ihren Aktivitäten auch im Jahr 2009 das kulturelle Leben in unserer Gemeinde bereichert. Allen ehrenamtlichen Vereinsverantwortlichen danken wir herzlich für ihren Einsatz. In der Schullandschaft hat sich vieles verändert; der Landtag hat die Einführung der neuen Werkrealschule im Sommer beschlossen. Da diese Werkrealschule nur zweizügig geführt werden kann, entschieden die Gemeinderäte aus Unlingen und Uttenweiler in einer gemeinsamen Sitzung die Errichtung einer gemeinsamen Werkrealschule am Bussen. Die Stammschule der neuen Werkrealschule ist Unlingen, die Schüler der Klassen 5, 6, und 7 werden weiterhin in Uttenweiler unterrichten. Die Rektoren und Pädagogen der Schule haben zusammen mit dem Elternbeirat und den Gemeinderäten beider Gemeinden, es als Chance für unsere Kinder gesehen, einen gemeinsamen Antrag mit Unlingen zur Einrichtung einer neuen Werkrealschule am Bussen zu stellen. Allen Lehrkräften unserer Schule, an der Spitze Rektor Schreiber und Konrektor Romer, danken wir für ihre erfolgreiche Arbeit. Viele Bürger konnten im letzten Jahr ein persönliches Jubiläum feiern. Dankbar haben wir gemeinsam das 40- jährige Priesterjubiläum unseres Bussenpfarrers Albert Menrad im Sommer gefeiert. Mehr als zehn Jahre wirkt Pfarrer Menrad segensreich auf dem Bussen. Pfarrer Max Stark, der über viele Jahre die Pfarrei in Ahlen seelsorgerisch betreute, ist Ende August mit vielen Dankesworten in den Ruhestand verabschiedet worden. Pfarrer Steffen Maile betreute von Attenweiler aus sechs Jahre lang die evangelischen Christen in Uttenweiler und den anderen Diasporagemeinden. Im September wurde er mit dem besten Wünschen für seinen neuen

2 Wirkungskreis verabschiedet. Den Geistlichen sagen wir für ihren seelsorgerischen Dienst herzlichen Dank. Diese wenigen Punkte lassen erahnen, was alles im Jahr 2009 in unserer Gemeinde an Themen besprochen wurde. Im Jahresrückblick, der Ihnen im Januar 2010 zugeht, wird auf das Jahr 2009 detailliert zurückgeblickt. Vieles konnte nur durch die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Ortschaftsräten und dank der Förderung der Zuschussgeber, erreicht werden. Der Verwaltung, den Mitarbeitern des Bauhofs und allen, die in irgendeiner Weise für die Gemeinde arbeiten, sprechen wir für ihre Arbeit unseren herzlichen Dank aus. Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünschen wir eine frohe, gesegnete Weihnachtszeit. Unseren kranken Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine baldige Genesung! Für das bevorstehende Jahr 2010 wünschen wir Ihnen einen guten Rutsch und im neuen Jahr alles erdenklich Gute, Gesundheit und Gottes Segen. Wolfgang Dahler Cornelia Krug Josef Briehl Frieda Traub Karl Locher Bürgermeister Ortsvorsteherin Ortsvorsteher Ortsvorsteherin Ortsvorsteher Sehr verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger der gesamten Gemeinde Uttenweiler, am Dienstag, dem feiert Herr Bürgermeister Dahler seinen 60. Geburtstag. Er bittet um Verständnis dafür, dass er einen Teil dieses Festtages im Kreise seiner Familie und engeren Freundeskreis verbringen möchte. In der Zeit zwischen Uhr und Uhr sind alle willkommen, die Herrn Dahler persönlich gratulieren möchten. Diese Feierlichkeit findet im großen Sitzungssaal im Rathaus Uttenweiler statt. Mit freundlichen Grüßen zu Ihrer Kenntnis Klaus Ulmschneider, stellv. Bürgermeister Inhaltsverzeichnis Weihnachtsgruß Jubilare Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Müllabfuhrtermine Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe und Müllannahmestellen Erhöhung der Trinkwasser- und Abwassergebühren Verpflichtung der Straßenanlieger zum Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege Ablesen der Wasseruhren fällig Letzter Abschlag der Wasserrechungen fällig Erinnerung Viehzahlbögen zurück Turnhalle an verschiedenen Tagen gesperrt Einladung zur nächsten Sitzung des Gemeinderats Reinigungskräfte für die Schule gesucht Gutscheine für Landesfamilienpass erhältlich Abbrennen von Feuerwerkskörpern Die Schule wünscht schöne Ferien Bericht des Gemeindekindergartens Uttenweiler Bücherei aktuell Rentenberatungstermin Dank für Sammlung Kriegsgräberfürsorge Wochenenddienst Mitteilungen der Woche Vereinsnachrichten Kirchliche Mitteilungen Anzeigen Jubilare Wir gratulieren: Am am am Amtliche Bekanntmachungen Herr Josef Traub Amselstraße 5, Uttenweiler zum 79. Geburtstag Herr Josef Kegel Küfergasse 4, Offingen zum 83. Geburtstag Herr Heribert Rehm Vordere Steige 5, Aderzhofen zum 77. Geburtstag am am am am am am am am am am am am am am am Herr Franz Baur Munderkinger Straße 9, Oberwachingen zum 83. Geburtstag Frau Hilda Brackenhofer Buchauer Straße 9, Minderreuti zum 87. Geburtstag Frau Ida Knab Wilhelmstraße 29, Dietershausen zum 83. Geburtstag Herr Theodor Rommel Erlenweg 6, Oberwachingen zum 81. Geburtstag Herr Johann Schüller Bussenblick 6, Ahlen zum 91. Geburtstag Frau Maria Magdalena Pfeifer Ortsstraße 10, Offingen zum 88. Geburtstag Frau Agnes Burgmaier Federseestraße 5, Uttenweiler zum 81. Geburtstag Frau Irmengard Bailer Munderkinger Straße 13, Oberwachingen zum 76. Geburtstag Frau Mathilde Ball Unlinger Straße 12, Offingen zum 81. Geburtstag Herr Günther Gehrmann Sauggarter Straße 45, Uttenweiler zum 70. Geburtstag Herr Georg Tromsdorf Hauptstraße 7, Uttenweiler zum 77. Geburtstag Frau Johanna Scheffold Biberacher Straße 10, Ahlen zum 71. Geburtstag Frau Angela Fetscher Biberacher Straße 14, Ahlen zum 82. Geburtstag Frau Elfriede Frankenhauser Kleemeisterweg 9, Oberwachingen zum 70. Geburtstag Frau Rosa Gawenus Untere Ortsstraße 18/1, Ahlen zum 71. Geburtstag

3 am am am am am Herr Maximilian Menz Dobel 4, Dietershausen zum 73. Geburtstag Frau Agnes Moll Rupertshofer Straße 15, Sauggart zum 84. Geburtstag Frau Maria Bogenrieder Uttenweiler Straße 2/1, Ahlen zum 77. Geburtstag Frau Ilonka Iles Lindenstraße 3, Uttenweiler zum 74. Geburtstag Herr Hugo Kraus Lindenstraße 17, Uttenweiler zum 70. Geburtstag Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Uttenweiler über die Feiertage An Heiligabend und Silvester ist das Rathaus Uttenweiler geschlossen. Am Montag Mittwoch, Dezember 2009 sowie am Montag Dienstag, Januar 2010 arbeitet die Gemeindeverwaltung mit einer Notbesetzung im Rathaus. Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie, dass einige Mitarbeiter über die Feiertage Urlaub haben werden. Bitte erledigen Sie daher Ihre Angelegenheiten, wenn möglich, vor oder nach den Feiertagen. Wir bitten um Verständnis und Kenntnisnahme. Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Uttenweiler Montag bis Freitag: Uhr bis Uhr Montagnachmittag: Uhr bis Uhr Donnerstagnachmittag: Uhr bis Uhr oder nach Vereinbarung Müllabfuhrtermine über die Feiertage (Weihnachten, Neujahr) Die Müllabfuhrtermine über die Feiertage sind wie folgt: Dienstag, 22. Dezember 2009 Donnerstag, 07. Januar 2010 Terminplan der Müllabfuhr 2010 Die Abfuhrtage im Jahr 2010 sind wie folgt: Regulärer Abfuhrtag - Mittwoch Januar 07. (Donnerstag) und 20. Februar 03. und 17. März 03., 17. und 30. (Dienstag) April 14. und 28. Mai 12. und 27. (Donnerstag) Juni 09. und 23. Juli 07. und 21. August 04. und 18. September 01., 15. und 29. Oktober 13. und 27. November 10. und 24. Dezember 08. und 22. Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert: Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe und Müllannahmestellen über Weihnachten und den Jahreswechsel Die Wertstoffhöfe Biberach in der Ulmer Straße und im Wolfental, sind an Heilig Abend, 24. Dezember, und an Silvester 31. Dezember von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Wertstoffhöfe in Laupheim und Ochsenhausen sind an beiden Tagen jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Die übrigen Wertstoffhöfe bleiben an diesen Tagen geschlossen. In der Müllannahmestelle des Landkreises in Burgrieden kann wie üblich von 8 bis 12 Uhr angeliefert werden. Die Umladestation Unlingen bleibt an beiden Tagen geschlossen. Erhöhung der Trinkwasser- und Abwassergebühren ab 01. Januar 2010 Der Gemeinderat wird sich in seiner öffentlichen Sitzung am 29. Dezember 2009 mit der Kalkulation der Trinkwassergebühr und der Abwassergebühren befassen. Es ist möglich, dass die entsprechenden Gebührensatzungen (Wasserversorgungssatzung und Abwassersatzung ) vom Gemeinderat auf 01. Januar 2010 geändert und dadurch höhere Verbrauchsgebühren beschlos- sen werden. Nachdem das auf den Beschluss folgende nächste Mitteilungsblatt erst wieder infolge der Weihnachtsferien am 14. Januar 2010 erscheint und die entsprechenden öffentlichen Satzungsbekanntmachungen erst dann erfolgen können, werden die Einwohner und Gebührenpflichtigen auf diesen Umstand bereits heute hingewiesen. Bitte kommen Sie der Verpflichtung der Straßenanlieger zum Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege nach Bei Schneeanhäufungen sowie bei Schnee- und Eisglätte sind die Straßenanlieger verpflichtet, die Gehwege zu räumen und zu bestreuen. Diese Verpflichtung gilt für Eigentümer oder Mieter von bebauten und unbebauten Grundstücken. Sofern keine Gehwege vorhanden sind, gelten als Gehwege die seitlichen Flächen am Rande der Fahrbahn in einer Breite von einem Meter. Die Gehwege müssen werktags ab Uhr ab Sonn- und Feiertagen ab Uhr geräumt und bestreut sein; die Räumund Streupflicht endet um Uhr. Autofahrer werden gebeten, nur dann am Straßenrand zu parken, wenn noch eine Durchfahrtsbreite von 3 m gewährleistet ist. Dann ist es für Räumund Streufahrzeuge möglich Straßen und Wege schnell und gefahrlos zu räumen bzw. zu bestreuen. Zugeparkte Straßen müssen mehrmals angefahren werden und können somit verspätet oder überhaupt nicht geräumt werden. Verstöße werden hauptsächlich in Wohnstraßen, Zufahrtsstraßen und auf Wendeplatten festgestellt. Bitte denken Sie daran! Ablesebriefe zur Endabrechnung Wasser/Abwasser für das Jahr 2009 noch ausfüllen und abgeben im Rathaus Uttenweiler! Die Zählerstände können von Ihnen auch per Fax (07374/ ) oder per mitgeteilt werden. Eine weitere Erinnerung zur Abgabe der Ablesebriefe erfolgt nicht mehr! Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Da in der kommenden Woche die weihnachtlichen Feiertage auf uns warten, jetzt schon die Erinnerung an alle Wasserabnehmer Bitte denken Sie an die Überweisung zum !! Die 5. und letzte Abschlagszahlung im Jahr 2009 für Wasser u. Abwasser wird am fällig. Bitte entnehmen Sie den zu zahlenden Betrag aus der Endabrechnung für das Jahr 2008, die Sie Ende Januar 2009 erhalten haben. Den Abschlag überweisen Sie bitte, wie gewohnt, ohne gesonderten Bescheid. Um Mahnungen und Säumniszuschläge zu vermeiden, überweisen Sie bitte rechtzeitig zum Fälligkeitsdatum die Abschlagszahlung! Falls Sie der Gemeinde Uttenweiler für Wasser und Abwasser eine Abbuchungsermächtigung erteilt haben, wird der Betrag von Ihrem Konto rechtzeitig abgebucht. Formulare zur Abbuchungsermächtigung lassen wir Ihnen gerne zukommen. Melden Sie sich einfach unter Tel (Frau Ruff, Steueramt) oder unter Tel (Frau Bauer, Gemeindekasse). 3

4 E R I N N E R U N G AN ALLE LANDWIRTE OHNE SEPARATEN STALLZÄHLER!!! Damit eine Absetzung beim Abwasser gemacht werden kann, benötigt die Gemeinde Ihre Viehzahlen. Deshalb: Nochmalige Erinnerung an alle Landwirte, denen wir den Viehzahlbogen zugesandt haben. Im Moment sind noch immer nicht alle Viehzahlbögen wieder zurückgegeben worden!! Sofern eine Absetzung beim Abwasser bei Ihrem Wasserzähler berücksichtigt werden soll, müssen die Viehzahlbögen bis spätestens bei der Gemeindeverwaltung Uttenweiler eingereicht werden! Liegen die Angaben bis dahin nicht vor, können leider keine Absetzungen beim Abwasser berechnet werden. Bitte denken Sie daher daran, Ihren Viehzahlbogen noch rechtzeitig im Rathaus abzugeben!! Gemeinde Uttenweiler, Steueramt Frau Ruff (Tel ) Am Dienstag, dem 29. Dezember 2009 findet um 17:30 Uhr eine öffentliche Sitzung des Gemeinderats Uttenweiler im Bürgersaal des Rathauses Uttenweiler statt. Tagesordnung: 1. Bericht des Bürgermeisters 2. Bebauungsplan Uigendorfer Straße a. Abwägung, Beratung und Beschlussfassung über die vorgebrachten Anregungen der Träger öffentlicher Belange b. Satzungsbeschluss 3. Vergabe von Bauleistungen im Freizeitbereich Freibad Uttenweiler a. Vergabe des Auftrags für die Holzbauarbeiten b. Vergabe des Auftrags für die Landschaftsbauarbeiten c. Vergabe des Auftrags für die Elektroarbeiten 4. Beratung und Verabschiedung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung Abwassergebühren; Kalkulation der Gebühren für 2010 und Änderung der Abwasserabgabesatzung hinsichtlich der neuen Gebührenhöhe 6. Trinkwassergebühren; Kalkulation der Gebühren für 2010 und Änderung der Wasserversorgungssatzung hinsichtlich der Gebührenhöhe 7. Anfragen an Gremiumsmitglieder und Verwaltung 8. Bekanntgaben und Verschiedenes 9. Rückblick auf das Jahr Ehrungen Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. gez. Dahler, Bürgermeister Turnhalle Uttenweiler wegen Bastiani gesperrt Die Turnhalle Uttenweiler wird (wegen Bastiani) am Freitag, ab Uhr und am Samstag, ganztägig für den gesamten Übungsbetrieb gesperrt. Um Beachtung und Kenntnisnahme wird gebeten. Turnhalle Uttenweiler am und für den Vereinsbetrieb gesperrt Die Turnhalle Uttenweiler ist wie folgt für den Vereinsbetrieb gesperrt. Freitag, von Uhr (Auf- bzw. Anbau Bühne, Generalprobe Musikkapelle Uttenweiler) Samstag, ganztägig gesperrt. Um Beachtung wird gebeten. Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderats Uttenweiler Die Sitzungseinladung wurde um einige Tagesordnungspunkte erweitert und der Beginn wurde vorgezogen. Deshalb bringen wir die (berichtigte) Einladung nochmals. Reinigungskräfte für die Schule gesucht Die Gemeinde sucht für Putzarbeiten in der Schule Reinigungskräfte auf der Basis eines Minijobs (400-Euro-Regelung). Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit haben, melden Sie sich bitte bei Hausmeister Schuster oder bei Herrn Fischer im Rathaus Uttenweiler ( Tel.Nr ). Hier erhalten Sie auch nähere Auskünfte über die Arbeitszeiten bzw. die Entlohnung. Gutscheinhefte für den Landesfamilienpass ab sofort erhältlich Die Gutscheinhefte 2010 für die Landesfamilienpässe sind eingetroffen und können ab sofort beim Bürgermeisteramt abgeholt werden. Bitte bringen Sie dafür Ihren Landesfamilienpass mit. Die Gutscheine gelten für die im Landesfamilienpass aufgeführten Personen. Anspruch auf den Landesfamilienpass haben: Familien mit mindesten drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben; Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben; Wichtige Rufnummern Rettungsdienst Notarzt Feuerwehr Polizei jeweils ohne telefonische Vorwahl Feuerwehren - Utt. Kdt. Mack Ahl. Kdt. Kiem Dtk. Kdt. Pfender Off. Kdt. Blumenthal Saugt. Kdt. Auchter Rathaus Telefax Wohnung Bürgermeister Bauhof Telefax Ortsverwaltungen - Dieterskirch OV Briehl privat Ahlen Offingen Sauggart Schule - Abt-Ulrich-Blank-Schule Kindergärten - Gemeindekindergarten Uttenweiler, Hauptstraße Dieterskirch Offingen Kath. Kindergarten St. Uta, Kirchweg Freibad Kläranlage Uttenweiler Bussenhalle Offingen Kath. Pfarrämter - Uttenweiler Sauggart Offingen Dieterskirch Oggelsbeuren (Ahlen) Ev. Pfarramt Attenweiler Polizeirevier Riedlingen Krankentransport Sozialstationen - Riedlingen Biberach MR - Haushaltshilfe Ambulanter Pflegedienst Riedlingen Nachbarschaftshilfe Hospizgruppe Uttenweiler Öffnungszeiten im Recyclinghof Uttenweiler Mittwoch 15:30-18:00 Uhr Freitag 16:00-18:00 Uhr Samstag 8:30-12:00 Uhr Öffnungszeiten d. Bücherei Montag 16:00-18:30 Uhr Dienstag 10:00-11:00 Uhr Donnerstag 16:00-18:00 Uhr Homepage der Gemeinde Uttenweiler Sprechstunden im Rathaus Uttenweiler Mo.-Fr.: 8:00-12:00 Uhr, Montag: 16:00-18:30 Uhr, Donnerstag: 13:00-16:15 Uhr 4

5 Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten Kind. Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig. Der berechtigte Personenkreis kann mit der Gutscheinkarte Staatliche Schlösser und Gärten und die staatlichen Museen des Landes unentgeltlich besuchen. Sobald die Anspruchsvoraussetzungen nicht mehr vorliegen, geben Sie den Landesfamilienpass bitte beim Bürgermeisteramt ab. Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen (Feuerwerkskörpern) Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II (Feuerwerkskörper / Knallkörper) nach 23 Abs. 2 der 1. Sprengstoffverordnung (1. SprengV) nur am 31. Dezember und am 1. Januar eines jeden Jahres gestattet ist (die Einschränkung gilt nicht für Inhaber entsprechender Erlaubnisse oder Befähigungsscheine). Zuwiderhandlungen stellen Ordnungswidrigkeiten dar und können mit einem Bußgeld geahndet werden. Wir bitten Sie darum, dies zu beachten und vor dem Silvestertag sowie nach dem Neujahrstag keine Feuerwerkskörper / Knallkörper zu zünden. In der unmittelbaren Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern (neue Regelung) ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern und Knallkörpern verboten ( 23 Abs. 1 der 1. SprengV)! Ebenso sei daran erinnert, dass Personen unter 18 Jahren der Umgang (Aufbewahren und Abbrennen) mit Feuerwerkskörpern / Knallkörpern nach 23 Abs. 2 Satz 2 der 1. SprengV verboten ist. Gemeindekindergartens Uttenweiler Rabum, rabum, rabaus, willkommen Nikolaus,, so hieß es am Montag, bei den Kindern, Eltern und Erzieherinnen des Gemeindekindergartens Uttenweiler. So gegen Uhr trafen wir uns im Hof des Kindergartens. Dann ging es los in Richtung Haldenwald. Dort angekommen konnten wir schon das Läuten des Nikolaus und Knecht Ruprechts hören. Natürlich hatten die Kinder so einiges für die beiden vorbereitet. Zu Beginn sangen wir für den Nikolaus und den Knecht Ruprecht ein Begrüßungslied. Wofür wir ordentlich Lob vom St. Nikolaus bekamen. Dann waren die großen Kinder an der Reihe, sie trugen ein Gedicht über den St. Nikolaus vor. Mit dem Lied Lasst uns froh und munter sein machten die Mittleren dem Nikolaus eine große Freude. Die Kleinsten der Gruppe erfreuten den Nikolaus mit einem kleinen Fingerspiel. Nach den Vorträgen war der Nikolaus sehr zufrieden mit den Kindern, doch auch die Rute des Knecht Ruprecht kam ab und zu zum Vorschein. Mit dem Nikolaus in unserer Mitte, sangen wir zum Schluss noch alle gemeinsam das Lied Hey der Nikolaus will tanzen, und dann wurden die Mühen der Kinder natürlich mit einem Geschenk belohnt. Wegen dem regnerischen Wetter haben wir das Verzehren der vielen Lebkuchen, kurzerhand auf den anderen Tag in den trockenen und warmen Kindergarten, verlegt. Das Team des Gemeindekindergartens Uttenweiler möchte sich nochmals recht herzlich bei der Feuerwehr Uttenweiler für die tolle Beleuchtung bedanken. Ein dickes Dankeschön gilt auch dem Nikolaus und Knecht Ruprecht. Desweiteren ist darauf zu achten, dass die Sicherheitsbestimmungen der 1. und 2. Verordnung des Sprengstoffgesetzes (1. und 2. SprengV) bei der Verwendung der pyrotechnischen Gegenstände eingehalten wird. Frohe Weihnachten und schöne Ferien wünscht die Schule Die letzten Schultage im alten Jahr sind nun auch bald vorüber. Die Schule hat sich aufs Christkind schon vorbereitet: Jeden Montag zur ersten Stunde versammelte sich die Schulgemeinschaft am Adventskranz in der Aula. Mit Gedichtvorträgen und Liedern haben wir uns so auf die weihnachtlichen Tage eingestimmt. Seit dem ersten Dezember kommt außerdem täglich eine Klasse zur adventlichen Landschaft. Das Christkindle wird dann eine Stufe weiter zu den Menschen gesetzt und Maria und Josef einen Schritt näher zur Krippe. So vorbereitet, wünschen wir Euch Schülern, den Kolleginnen und Kollegen, sowie Ihnen liebe Eltern schöne Feiertage. Wir sehen uns am Montag, den 11. Januar um 8.00 Uhr zum Schulgottesdienst in der Kirche St. Simon und Judas wieder. Ihre Schulleitung der Abt-Ulrich-Blank-Schule Gemeinde- Bibliothek Uttenweiler Öffnungszeiten: Montag 16:00-18:30 Uhr Dienstag 10:00-11:00 Uhr Donnerstag 16:00-18:00 Uhr Bücherei aktuell- Bücherei aktuell- Bücherei aktuell Liebe Leser! Schon wieder neigt sich das Jahr dem Ende entgegen und der Advent und Weihnachten stehen vor der Tür. Wir haben deshalb für Sie wieder Weihnachts- und Bastelbücher bereit. Schauen Sie einfach bei uns vorbei! Bitte decken Sie sich auch für die Feiertage mit Büchern, DVDs, 5

6 und Spielen ein und beachten Sie bitte: Die Gemeindebücherei bleibt von Donnerstag, bis Mittwoch, geschlossen. Ab Donnerstag, 7. Januar 2010 sind wir gerne wieder für Sie da. Ihr Büchereiteam Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg Information, Beratung und Auskunft über Renten Medizinische Rehabilitation Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Kranken und Pflegeversicherung der Rentner Versicherungsfragen Diensthabende Ärzte Munderkingen und Umgebung: 0180/ Notfallsprechstundenzeiten: Samstag, Sonn- und Feiertags 11:00-12:00 Uhr 17:00-18:00 Uhr Kath. Sozialstation Biberach (für Ahlen) An allen Feiertagen Katholische Sozialstation und Wochenenden Ambulanter Pflegedienst Haus- u. Familienpflege/NBH Mobiler sozialer Dienst Waldseerstraße 12 b Biberach an der Riß Tel / Kath. Sozialstation Riedlingen An allen Feiertagen Katholische Sozialstation und Wochenenden Ambulanter Pflegedienst Haus- u. Familienpflege/NBH Mobiler sozialer Dienst St.-Gerhard Straße Riedlingen Tel / Zahnärztlicher Notfalldienst: Landkreis Biberach: Tel / Bezirk Saulgau, Riedlingen und Umgebung Tel / Datum: Mittwoch, Uhrzeit: Uhr Ort: Rathaus Riedlingen Terminvereinbarungen empfohlen unter: 07371/ Bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen mit! Apotheken Notdienst: (kostenlos aus dem dt. Festnetz) Wenn die Mutti krank ist Haushaltshilfe und Familienpflege Durch den Familienpflegepool der Kath. Sozialstation Biberach Tel / Einsatzleitung: Fr. Freisinger, Tel / MR Soziale Dienste GmbH Haushaltshilfe und Familienpflege Raum Riedlingen Informationen unter Tel: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.v. Sammlung zugunsten der Kriegsgräberfürsorge In der Gemeinde Uttenweiler konnte im Jahr 2009 ein Sammelergebnis in Höhe von 2.567,33 Euro erzielt werden. Damit wurde nicht nur das Vorjahresergebnis um 270,32 Euro gesteigert, sondern zudem ein neues Höchstergebnis für Uttenweiler erreicht! Dafür danken wir allen Spendern und der Reservistenkameradschaft Uttenweiler für Ihre ehrenamtliche Sammlung ganz herzlich. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.v., der vor 90 Jahren gegründet wurde, leistet noch immer wertvolle Friedensund Versöhnungsarbeit und arbeitet an aktuellen Projekten. So konnte bei Kursk in Russland ein Friedhof eingeweiht werden, auf dem bislang deutsche Gefallene bestattet sind und bis zum Abschluss der Sucharbeiten Kriegstote ihre letzte Ruhe finden werden. Die Namen und Lebensdaten von Toten und Vermissten hat der Volksbund auf Granitstelen verzeichnet. Wochenenddienst Wochenenddienst der praktischen Ärzte Für die gesamte Gemeinde Uttenweiler: Der diensthabende Arzt ist unter folgender Telefonnummer erreichbar: 0180/ Notfallsprechstundenzeiten: Samstag 10:00-11:30 Uhr und 17:00-18:00 Uhr Sonn- und Feiertags 10:00-11:00 Uhr Mitteilungen der Woche Organisierte Nachbarschaftshilfe -Gruppe Uttenweiler Die Helferinnen und die Einsatzleitung der organisierten Nachbarschaftshilfe-Gruppe Uttenweiler wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Gottes Beistand. Am 14. Januar um Uhr findet im kath. Gemeindehaus Uttenweiler unser erster Nachbarschaftshilfe-Kaffee im Jahr 2010 statt. Alle Helferinnen sind herzlich eingeladen. Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Weihnachtszeit. Doris Dornfried Das Landwirtschaftsamt informiert Informationen für Milchviehhalter Das Landwirtschaftsamt veranstaltet am Dienstag, 12. Januar 2010 einen Informationsabend für Milchviehhalter. Dieser findet ab 20 Uhr im Biberacher Landwirtschaftsamt in der Bergerhauser Straße 36 statt. Es wird über die Auswertung der Milchleistungsprüfung und die Umsetzung in Fütterung und Management informiert. Auch die Anwendungsmöglichkeiten des neuen Online-Programms zur Milchleistungsprüfung und das BVD-Sanierungsverfahren in 2010 werden vorgestellt. 6

7 Kreis-Berufsschulzentrums Biberach Bibliothek / Mediothek in den Weihnachtsferien nicht geöffnet In den Weihnachtsferien ist die Bibliothek/Mediothek des Kreis- Berufsschulzentrums Biberach vom 23. Dezember 2009 bis 8. Januar 2010 nicht geöffnet. Die Rückgabe ausgeliehener Medien ist trotzdem möglich. Der dafür eingerichtete Briefkasten befindet sich im Schulgebäude, links neben der Eingangstür der Bücherei und ist am 23. Dezember und ab dem 4. Januar 2010 von 8 bis 16 Uhr zugänglich. Vereinsnachrichten Krieger- und Soldatenkameradschaft Uttenweiler e.v. Einladung zum Kriegergedächtnistag BASTIANI Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Uttenweiler feiert am ihren traditionellen Kriegergedächtnistag Bastiani. An diesem Gedenktag wollen wir allen gefallenen und vermissten Soldaten beider Weltkriege und den unzähligen anderen Kriegstoten gedenken. Nicht zuletzt wollen, ja müssen wir auch unseren Kameraden der Bundeswehr, die in den verschiedensten Auslandseinsätzen ihr Leben lassen mussten gedenken. Zu diesem Kriegergedächtnistag möchten wir Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich einladen. Ein besonderer Aufruf ergeht an all unsere Vereinskameraden, sowie an alle aktive und entlassene Bundeswehrsoldaten. Bitte halten Sie sich den Termin frei und zeigen Sie durch ihr Dabeisein ihre Verbundenheit zum Kriegergedächtnistag. Im Anschluss sehen Sie das Tagesprogramm. Bastiani-Kriegergedächtnistag am Samstag, den Programm 1. Antreten 9.15 Uhr Antreten sämtlicher Vereine im Schlosshof 9.30 Uhr Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Simon u.judas mit Herrn Pfarrer Manfred Rehm Liedgestaltung: Gesangverein Frohsinn Uttenweiler 2. Gedenkfeier am Kriegerdenkmal auf dem Friedhof 1. Musikkapelle Musikstück 2. Kam.R.Reiter Gedichtvortrag 3. Gesangverein Lied 4. H.BM Dahler Ansprache 5. Musikkapelle Ich hat einen Kameraden 6. H.Pfarrer Manfred Rehm Gebet 3. Feier in der Festhalle 1. Musikkapelle Musikstück 2. Vorstand Steiner Begrüßung 3. Gesangverein Lied 4. H.BM Dahler Zu Bastiani 5. Kriegerkam. 20 Jahre Deutsche Einheit 6. Musikkapelle Musikstück Coral 7. Vorstand Steiner Totenehrung 8. Gesangverein Lied (Ich hat einen Kameraden) 9. Musikkapelle Nationalhymne 10. Musikkapelle Verschiedene Musikstücke 4. Mittagessen Beitragseinzug 5. Generalversammlung der Krieger - u. Soldatenkameradschaft Am Ende der Feierlichkeiten hält die Krieger- u. Soldatenkameradschaft ihre Jahreshauptversammlung. Dazu folgende Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden 2. Bericht des Org.-Leiters 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Kassiers 5. Bericht der Kassenprüfer,Entlastung 6. Wahlen: gesamter Ausschuss, Fähnrich und Stellvertreter, 2 Kassenpr. 7. Verschiedenes 8. Wünsche und Anträge Der VdK Ortsverband Uttenweiler lädt seine Mitglieder mit Partner zur Adventsfeier ein. Über kleine Beiträge würde sich die Vorstandschaft freuen. Wann: Samstag, 19. Dez. 09 Wo: Gasthof Adler in Offingen Uhrzeit: 14:00 Uhr Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden ein Frohes Weihnachtsfest, und ein Gutes Neue Jahr. Jürgen Maas, Vorstand Musikverein Uttenweiler Einladung Weihnachtskonzert Der Musikverein Uttenweiler veranstaltet am Samstag, 19. Dezember 2009, um 20:00 Uhr sein traditionelles Weihnachtskonzert in der Turn- und Festhalle in Uttenweiler, dazu laden wir Sie sehr herzlich ein. Programm: Jugendkapelle Leitung: Andreas Traub King s Tower Joe Grain Spirit: Stallion of the Cimarron Frank Bernaerts Weihnachtslied Stammkapelle Leitung: Ralf Kriz The Witch and the Saint Steven Reineke Gabriel s Oboe Ennio Morricone Tom-Sawyer-Suite Franco Cesarini Afro-Amero Phil Faini Pirates of the Caribbean Klaus Badelt Kinderaugen Kurt Gäble Dank an Sportler Aufgrund der Musikproben in der Turn- und Festhalle konnten diese Woche verschiedene Trainingsabende nicht statt finden. Allen Sportlern sagen wir ein herzliches Dankeschön für ihr Verständnis. Weihnachtslieder spielen Heilig Abend An Heilig Abend treffen wir uns wieder traditionell um 13:00 Uhr im Schlosshof zum Weihnachtslieder spielen! Anschließend teilen wir uns in drei Gruppen auf und werden an den gewohnten Plätzen mit weihnachtlichen Weisen aufspielen. Über viele Zuhörer freuen wir uns! Frohe Weihnachten Der Musikverein Uttenweiler wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern der Musik ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr BLUTSPENDER sind LEBENSRETTER 7

8 Gesangverein Frohsinn Uttenweiler Einladung zum Gottesdienst an Stephanstag Am Stephanstag, den gestalten wir den Festgottesdienst um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Uttenweiler. Hierzu laden wir die Bevölkerung schon heute ein. Die Vorstandschaft wünscht allen Sängerinnen und Sängern vom Kinder- und Jugendchor, dem Chor Da Capo sowie des gemischten Chores, allen passiven Mitgliedern, allen Freunden und Gönnern des Vereines ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2010! Kinderchor Wir treffen uns zur Probe fürs Krippenspiel am Freitag, 18. Dezember um Uhr in der Kirche. Die Probe dauert voraussichtlich bis Uhr. An Heiligabend, findet um 16 Uhr die Krippenfeier statt. Wir treffen uns bereits um Uhr in der Kirche zum Einsingen. Danach machen wir Weihnachtsferien bis zum 15. Januar 2010! die Schützengilde über eine zahlreiche Beteiligung der Mitglieder freuen!!! Also nicht vergessen!!! Weihnachts- und Neujahrsgruß: Die Schützengilde Uttenweiler wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren sowie natürlich der ganzen Gemeinde besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2010 verbunden mit einem guten Start ins neue Jahr!!! Christbaumevent auf dem Hofgut Dettenberg: Am kommenden Samstag, , ab 9.00 Uhr lädt die Schützengilde die Bevölkerung zum 1. Christbaumevent auf dem Hofgut Dettenberg ein. Es können Christbäume direkt aus der Schonung oder schon geschlagen gekauft werden. Natürlich ist auch für Speis und Trank Bestens gesorgt. Die Schützengilde sowie die Familie Keppler würden sich über Ihr Kommen freuen. Jugendchor Am kommenden Samstag, 19. Dezember 2009 gestalten wir den Rorate-Gottesdienst um 6 Uhr mit unseren Liedern mit. Bitte seid pünktlich um 5.30 Uhr in der Kirche, damit wir uns noch einsingen können. Nach diesem Auftritt legen wir eine Weihnachtspause ein; unsere erste Probe im neuen Jahr ist dann am 15. Januar 2010! Schützengilde 1969 Uttenweiler e.v. Ergebnisse: Beim Kreisoberligawettkampf in Hundersingen kassierte die Luftgewehrmannschaft leider wiederum zwei Niederlagen. Während die erste Niederlage gegen Allmendingen erwartet wurde war die zweite Niederlage gegen Berg unnötig. SGi Uttenweiler SV Allmendingen II 0:5 Für die SGU schossen: Werner Tromsdorf 358 :378 Ringe Armin Hepp 351 : 362 Ringe Andreas Blersch 346 : 369 Ringe Thomas Zander 322 : 364 Ringe Rosi Menz 300 : 362 Ringe SGi Uttenweiler SV Berg II 2:3 Für die SGU schossen: Werner Tromsdorf 370 : 360 Ringe Ellen Gärtner 371 : 349 Ringe Armin Hepp 348 : 350 Ringe Norbert Forstner 351 : 360 Ringe Willi Tromsdorf 337 : 356 Ringe Weihnachtsfeier 2009: Am vergangenen Samstag fand im Schützenhaus wieder die alljährliche Weihnachtsfeier im vorweihnachtlich geschmückten Schützenhaus statt. OSM Thomas Zander ließ das vergangene Kalenderjahr noch einmal Revue passieren. Die Gäste konnten beim Wichteln Geschenke gewinnen, sowie beim erstmals durchgeführten Christbaumschiessen noch ihr Geschick mit dem Luftgewehr unter Beweis stellen. Natürlich war auch das Essen von unserer Hilde traditionell wieder ein Genuss. Wir freuen uns hierauf schon aufs kommende Jahr!!! Allen die hierfür bei den Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier geholfen haben nochmals ein herzliches Dankeschön!!! Aktivitäten zwischen den Feiertagen: Am veranstaltet die Schützengilde mit dem Gasthaus Bären das alljährliche Bärenschiessen im Schützenhaus Uttenweiler. Die Schützengilde würde sich hierbei natürlich über einige anwesende Mitglieder freuen. Am findet ab Uhr dann das traditionelle Königsschiessen im Schützenhaus statt. Auch hier würde sich Termine: Christbaumverkauf auf dem Dettenberg Bärenschiessen im Schützenhaus Königsschiessen im Schützenhaus Sportverein Uttenweiler 1947 e.v. Winterpause und Hallenfußball Das letzte Spiel vor der Winterpause ist am Samstag aufgrund des Schneefalls ausgefallen. Unsere erste Mannschaft überwintert somit mit 23 Punkten aus 16 Spielen auf dem neunten Tabellenplatz. Wie jedes Jahr hat sich der SVU wieder für einige Hallenturniere angemeldet. Am 29. und nehmen wir am Karl-Knab-Gedächtnisturnier in Allmendingen teil. Der Spielplan steht auf unserer Homepage Die Hallenkreismeisterschaft findet vom 02. bis 06. Januar 2010 in Biberach statt. Hier wird der SVU mit zwei Mannschaften antreten. Das traditionelle Hallenturnier in Riedlingen findet am 16. Januar 2010 statt. Die Spielpläne werden rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlicht. 8

9 Altpapiersammlung Am vergangenen Samstag haben die Fußballer des SVU Altpapier in Uttenweiler, Sauggart und Minderreuti gesammelt. Wir möchten uns bei allen Bürgern bedanken, die uns hierbei unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an die Firmen Fritschle und Stocker, die die Sammelfahrzeuge zur Verfügung gestellt haben. Weihnachtsgruß Die Fußballer des SV Uttenweiler wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes und erholsames Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches Jahr Wir bedanken uns auf diesem Weg für Ihre Unterstützung das ganze Jahr hindurch und hoffen, dass Sie auch im kommenden Jahr der Abteilung Fußball treu bleiben. Stefan Schädle, Abteilungsleiter Fußball SV Uttenweiler Jahresabschlussfeier am Am Samstag, den , findet die traditionelle Jahresabschlussfeier der Abteilung Fußball im Dorfgemeinschaftshaus statt. Alle aktiven Spielerinnen und Spieler, Jugendtrainer, Sponsoren, A-Jugend- und AH-Spieler sind mit Partner ab 19 Uhr herzlich eingeladen um das Fußballjahr 2009 Revue passieren zu lassen und ein paar nette Stunden in geselliger Atmosphäre zu verbringen. Jugendabteilung Die Jugendabteilung des SV Uttenweiler veranstaltet vom Samstag Donnerstag wieder die traditionellen Jugendhallenturniere für C,-;D,-;E,-; F,- Bambini Junioren Mannschaften sowie der C,- und D,- Juniorinnen Mannschaften. Alle fußballinteressierten Mitbürger sind zu den Turnieren herzlich eingeladen. Unterstützen Sie unsere jugendlichen Fußballer mit einem Besuch in der Turnhalle Uttenweiler. Für die Bewirtung unserer Gäste und Turnierteilnehmer ist bestens gesorgt. Die Turniertage und die Spielzeiten der einzelnen Turniere sind wie folgt: Samstag F Junioren 1 Vormittag 09:00 13:15 Uhr Samstag F Junioren 2 Nachmittag 13:45-18:00 Uhr Sonntag E Junioren 1 Vormittag 09:00 13:15 Uhr Sonntag E Junioren 2 Nachmittag 13:45-18:00 Uhr Montag C Junioren 1 Vormittag 09:00 13:15 Uhr Montag C Junioren 2 Nachmittag 14:00 18:00 Uhr Dienstag C Juniorinnen Vormittag 09:30-12:30 Uhr Dienstag D Juniorinnen Nachmittag 13:30 16:30 Uhr Mittwoch Bambini Nachmittag 13:00 18:00 Uhr Donnerstag D Junioren 1 Vormittag 09:00 13:15 Uhr Donnerstag D Junioren 2 Nachmittag 13:45-18:00 Uhr Wir würden uns freuen Sie bei unseren Jugendturnieren begrüßen zu können. Die Jugendfußballer des SV Uttenweiler Jugendturniere vom Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, F-Jugend E-Jugend C-Jugend Mädchen C vm Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Mädchen D - nm Bambini D-Jugend A R B E I T S P L Ä N E Tag Uhrzeit Turnieraufsicht Turnierleitung Samstag, :00 18:00 F Traub Daniel... Sonntag, :00 18:00 E Traub Sebastian... Montag, :00 18:00 - C Weggenm. Alwin... Dienstag, :30 17:00 Mä Walter Traub... Mittwoch, :00 18:00 Bam. Walter Traub Donnerstag, :00 18:00 D Weggenm. Alwin... Besetzung der Theke (Verkauf) Jede Jugend besetzt die Verkaufstheke mit 3 Personen in Eigenregie - - Jede Jugend organisiert für Ihr Turnier Kuchen : C-Jugend 3 Stück D-Jugend 5 Stück MädchenD/C 4 Stück E-Jugend 7 Stück F-Jugend 7 Stück Bambini 6 Stück Aufbau der Halle ( Bande ) Donnerstag, um Uhr Abteilung Handball Ergebnisse: männliche B-Jugend TSB Ravensburg - SVU 32:21 (15:15) Leider nichts Neues gibt es von der männlichen B-Jugend zu berichten. Wieder konnte man mit gerade mal sieben Spielern in Ravensburg antreten. Während man in der ersten Hälfte das Spiel gegen den Tabellennachbarn noch ausgeglichen gestalten konnte und mit einem 15:15 Gleichstand in die Pause ging, zog der Gastgeber in Hälfte 2 innerhalb von wenigen Minuten entscheidend auf 23:15 davon. Der Rest der Geschichte ist schnell erzählt, leider war man wiederum wegen der dünnen Personaldecke in konditionelle Schwierigkeiten geraten und konnte den großen Rückstand bis zum Ende leider nicht mehr aufholen. Somit geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung männliche C-Jugend SVU TG Bad Waldsee 23:10 (11:3) Umso Erfreulicheres gibt es von der männlichen C-Jugend zu berichten. Diese konnte endlich ihren ersten Erfolg der Saison zuhause gegen TG Bas Waldsee verbuchen. Wenn nicht jetzt wann dann Unter diesem Motto bestritt die männliche C- Jugend vor heimischer Kulisse ihr letztes Vorrundenspiel gegen die TG aus Bad Waldsee. Nach dem verpatzten letzten Auswärtsspiel in Leutkirch wollte man zu Hause doch noch die ersten Punkte der Saison einfahren. Die Mannschaft wurde von den Betreuern dementsprechend darauf eingestellt und so zeigten die Jungs von Beginn an wer dieses Spiel gewinnen will. Nach zunächst leicht nervösem Beginn erkämpfte man sich bis zur Pause doch einen respektablen Vorsprung von 8 Toren. In Halbzeit 2 behielt der SVU dann die Nerven und zwang den Gegner zu Fouls oder zu Fehlern im Spielaufbau und konnte den Gegner so vor dem zahlreich erschienenen Publikum auskontern. Der SVU spielte sich vor allem in dieser Phase in einen wahren Torrausch, bedingt auch durch Zeitstrafen für den Gegner welche aber konsequent genutzt wurden. Auch S.Blersch konnte in diesem Spiel zeigen was er gelernt hat und markierte seinen ersten Treffer der Saison. Fazit: Die Mannschaft zeigte Moral und lies sich von den Rückschlägen der Hinrunde nicht beeindrucken. Auf die Rückrunde darf man gespannt sein, denn die Jungs kommen so langsam in Fahrt. Für den SVU spielten: I. Sporleder, D. Heinrich, S. Henkel, H. Fülle, S. Blersch, P. Moll, P. 9

10 Buck, J. Mindel, S. Tschuschke, E. Bauer. weibliche B-Jugend SVU HSG Illertal 9:19 Damen SG Uttenw./Riedl SG Ulm/Wiblingen II 24:25 Herren TV Weingarten IV SVU 28:32 (13:14) Am Sonntag war dann die Herrenmannschaft in Weingarten zu Gast. Man ging zwar als Favorit in dieses Spiel, und konnte auch mit 14 Spielern die Bank füllen, doch fehlten verletzt einige Stammspieler. Der Beginn war von Nervosität auf beiden Seiten geprägt. Viele technische Fehler waren auf beiden Seiten zu sehen und die Würfe die dann aufs Tor kamen waren zumeist sichere Beute für die Torhüter auf beiden Seiten, trotzdem führten die Gäste mit 6:4. Die Gastgeber bekamen dann ihr Spiel immer besser in den Griff und konnten mit einem 5-Tore-Lauf auf 9:6 davonziehen. Mit viel Einsatzwillen und Kampfgeist konnte der SVU jedoch noch kurz vor der Halbzeit seinerseits mit 13:14 in Führung gehen. Dennoch konnte man mit der ersten Halbzeit gar nicht zufrieden sein, gerade die vielen technischen Fehler und die immer wieder auftretende Abschlussschwäche waren ein offensichtliches Problem in den Reihen der Uttenweiler Spieler. Mit der Halbzeitansprache rüttelte Coach Feyertag seine Spieler noch einmal wach. Mit neuem Mut ging man dann in die zweite Halbzeit. Die Ansprache hatte Erfolg und die Gäste konnten ein ums andere Mal einfache Treffer erzielen. Doch die Abwehr war am heutigen Tag katastrophal und man bekam immer wieder unnötige Gegentore. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich vorentscheidend absetzen und so blieb es bis zum Schluss spannend. In der 57. Minute lag man mit einem Tor in Front, doch dann bekam Tobias Haas seine dritte 2-Minuten-Strafe, weiteres Reklamieren von Seiten der Uttenweiler Bank zogen eine weitere Zeitstrafe nach sich und plötzlich sah sich der SVU einer 4 gegen 6 Unterzahl gegenüber. Weingarten konnte die sich bietende Chance jedoch nicht nutzen. Im Angriff konnte in dieser wichtigen Phase vor allem Andreas Ruess überzeugen indem er zwei Tore in Folge erzielte und somit einen 3-Tore Vorsprung für den SVU herausspielte. Auch in der Abwehr, bzw. im Tor gefiel Patrick Maas der in den letzten drei Minuten kein Tor mehr kassierte. Insgesamt ist das Spielergebnis ein wenig zu hoch ausgefallen. Aber die Mannschaft gab sich niemals auf und konnte sich über zwei wichtige Punkte freuen. Erwähnenswert ist noch dass Gerhard Maas in der zweiten Halbzeit sein Comeback feierte. Nun steht man gefestigt auf dem dritten Platz und hat weiter Kontakt zum Tabellenzweiten. Es spielten für den SVU: P. Maas, B. Maurer, W. Weber, R. Dietrich, T. Haas(4), C. Buck (7), D. Fülle (3), R. Steinert (2), R. Peter, A. Ruess (5), T. Witkowski (10), R. Sobol (1), R. Tschuschke, G. Maas Spiele am kommenden Wochenende: Am kommenden Wochenende bestreiten die Herren sowie die männliche B-Jugend die letzten Spiele in diesem Kalenderjahr. Herren Sa Uhr TG Biberach III - SVU Eine richtig schwere Aufgabe erwartet die Herren noch zum Jahresschluss. Man ist zu Gast beim souveränen Tabellenführer aus Biberach. Der SVU ist klarer Außenseiter, trotzdem verleiht der vergangene Erfolg vielleicht Flügel und man kann die kleine Chance die sich vielleicht bietet nutzen. männliche B-Jugend So Uhr SVU TSV Laichingen Die männliche B-Jugend erwartet die TSV Laichingen. Im Hinspiel verlor man knapp und unglücklich. Mit der nötigen Einstellung könnte wenigstens ein erfolgreicher Jahresabschluss möglich sein. Weihnachts- und Neujahrsgruß: Die Handballabteilung des SV Uttenweiler wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und allen die zu einem guten Verlauf und Gelingen im vergangenen Kalenderjahr beigetragen haben ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr Eltern-Kind-Turnen Liebe Eltern, liebe Kinder am Donnerstag den findet unsere letzte Turnstunde für dieses Jahr statt. Donnerstag den treffen wir uns wieder von Uhr in der Turnhalle. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr Tatjana und Katja Abteilung Freizeit - Rückenschule Es ist soweit: Die Abteilung bietet wieder bei genügender Beteiligung zwei Kurse zur Rückenschulung an. Es wird Wert gelegt auf Körperhaltung, Koordination, Stärkung der Muskulatur, Bewegungsfluss und Ausdauer. Beginn: Dienstag, den , Kurs I ab Uhr, Kurs II ab Uhr Dauer: 10 Einheiten zu 45 Minuten Ort: Dorfgemeinschaftshaus Uttenweiler Gebühr: Mitglieder 35 Euro, Nichtmitglieder 40 Euro Leitung: Doris Steinhart Bequeme Kleidung mitbringen!! Baldige Anmeldung unter Tel. 591 (Meßmer) mit Angabe des Kurses!! Achtung!!! Da vor Do., kein neues Mitteilungsblatt erscheint, kann keine zusätzliche Ankündigung mehr erfolgen! Wir danken allen unseren großen und kleinen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr, besonders den Übungsleitern und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Abteilungsleitung Freizeit Sportfreunde Bussen 1964 e.v. Noch Plätze frei!!! Skiausfahrt am 9./10. Januar 2010 Auch in diesem Winter heißt es wieder am 9./10. Januar 2010 Ab auf die Piste mit den Sportfreunden Bussen. Unser Ziel ist dieses Mal der Golm im Montafon, ein Skigebiet mit 32 km Piste und vielen neuen Liftanlagen. Wer nicht Skifahren möchte, sondern wandern möchte, kann dort bei der Bergstation Matschwitz das größte Winterwanderwegenetz der Montafoner Skigebiete genießen. Oder wer ein besonderes Erlebnis haben möchte, der kann Natur erfahren mit dem Alpine-Coaster-Golm, die neue Erlebnisbahn im Montafon. Diese bietet 44 aufregende Jumps, rund 8 Minuten Spaß, einen spektakulären 360 -Kreisel, 15 wilde 180 -Kehren, bis zu 40 Neigung, und ist bis zu 6 m über dem Boden. Weitere Infos auch unter Teilnehmerzahl: Personen Preis: pro Person 160,- Euro Jugendliche bis Jahrgang ,- Euro Nachlass Kinder bis Jahrgang ,- Euro Nachlass Leistungen: Busreise im Fernreisebus 1 Übernachtung im Doppelzimmer mit DU/WC mit Frühstücksbuffet im Hotel Einhorn in Bludenz 1 Abendessen als Halbpension im Schlosshotel ca. 800 m vom Hotel Einhorn entfernt 2-Tages-Skipass am Golm Insolvenz- und Reiserücktrittskostenversicherung Verbindliche Anmeldung ab sofort bei: Dietlinde Dom-Miehle Tel:

11 Familien-Winter-Tag Wir treffen uns am Montag, den um 14:30 Uhr am Sportheim. Von dort aus unternehmen wir eine kleine Wanderung. Natürlich hoffen wir auf Schnee, damit wir noch einen großen Schneemann bauen und eventuell Schlitten fahren können. Bitte auf geeignete, warme Kleidung achten. Danach werden wir uns an einem großen Feuer aufwärmen und jeder kann seine mitgebrachte Wurst grillen. Außerdem gibt es Stockbrot, Punsch und Glühwein. Bitte bringt also eine Tasse oder einen Trinkbecher und Grillgut mit. Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag und hoffen, dass viele mit dabei sind! Freizeitsport - Neuer Kurs startet im Januar Sport & Fitness für Jugendliche und junge Erwachsene Für unsere jungen Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren gibt es nach den Weihnachtsferien ein neues Angebot. Sport & Fitness steht für aktuelle Trends aus dem Fitness-Bereich wie Slacklining, Rope Skipping, große und kleine Spiele, funktionelle Gymnastik, Aerobic, Ausdauertraining und Krafttraining. Damit wollen wir ein breites Spektrum an Bewegung, Spaß und Spiel bieten für die jungen Leute von heute. Leitung: Dietlinde Dom-Miehle, Übungsleiterin C Beginn: Mittwoch, 13. Januar Zeit: 19:30-21:00 Uhr Dauer: 10 mal Ort: Turnhalle Dieterskirch Gebühr: Mitglieder 15,00 Euro Nichtmitglieder 20,00 Euro Anmeldung bei: Dietlinde Dom-Miehle Tel.: Jugendfußball A-Jugend: Gastspieler bei Uttenweiler: SGM FC Ostrach/FV Weithart SV Uttenweiler Die Sportfreunde Bussen bedanken sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Übungsleitern und Betreuern, Freunden und Gönnern für die gute Unterstützung und Zusammenarbeit im Jahr Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr 2010 Gesundheit, Glück und Gottes Segen. Die Vereinsleitung Weitere Infos auch unter abgesagt Vereinsnachrichten Dieterskirch Musikverein Dieterskirch Weihnachtsgruß Das Musikerjahr 2009 ist nun vorüber und wir blicken auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr zurück, das nur mit dem tatkräftigen Einsatz aller Mitglieder, Freunde und Gönner des Musikvereins bewältigt werden konnte. Wir bedanken uns hiermit bei allen, die uns in diesem Jahr in jeglicher Form unterstützt und begleitet haben, und wünschen Euch und der gesamten Gemeinde ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr Musikverein Dieterskirch - Seniorennachmittag der KLJB Dieterskirch am 2. Adventsonntag Der diesjährigen Einladung zum Seniorennachmittag am Sonntag, 06. Dezember 2009 folgte wieder eine nette Gruppe von Senioren der Pfarrei. Nach der Begrüßung durch den Landjugendchef Marc Baur konnten sich alle bei Kaffee und Kuchen unterhalten. Wie jedes Jahr hatten wir wieder ein kleines Programm zusammengestellt. Christian Lamparter stimmte mit einer kleinen Geschichte auf die Weihnachtszeit ein und mit ein paar Weihnachtsliedern lockten die Anwesenden dann noch den Nikolaus an, der auf der Durchreise war. Zum Abschluss sorgte ein Quiz für großes Grübeln. Erwin Knab konnte die meisten Fragen richtig beantworten und bekam ein kleines Gesteck überreicht. Danach saßen noch alle beisammen und ließen den diesjährigen Seniorennachmittag gemütlich ausklingen. Wir möchten jetzt schon alle wieder für den nächsten Seniorennachmittag einladen. KLJB Dieterskirch Scheißwichteln Auch in diesem Jahr wollen wir wieder das traditionelle Scheißwichteln veranstalten. Hierzu laden wir alle Landjugendmitglieder ein, ihren Scheiß auf ganz einfache Weiße gegen etwas anderes, sinnloses einzutauschen. Wir treffen uns am Montag, 28. Dezember 2009 um 20 Uhr im Landjugendraum. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend. Ronde Sonntag, 27. Dezember 2009 Samstag, 02. Januar 2010 Sonntag, 03. Januar 2010 Dienstag, 05. Januar 2010 Mittwoch, 06. Januar 2010 Jeweils um Uhr in der Turnhalle Dieterskirch 2009 Schwarze Geschäfte Schwank in 3 Akten von Wolfgang W. Haberstroh Aufführungstermine & Kartenreservierung Kneipp - Verein Riedlingen Yoga - Kurse in Offingen Die Hauptprobe und zugleich Kindervorstellung findet am Sonntag, 27. Dezember 2009 um Uhr statt. Kartenreservierung Familie Stöhr, Dieterskirch Telefon: (07374) 782 Vereinsnachrichten Offingen Der Kneipp-Verein Riedlingen bietet im neuen Jahr im Gymnastikraum des Kindergartens Offingen wieder Yoga-Kurse an. Yoga für Ältere Beginn: Montag, 11. Januar Dauer: 10 Vormittage montags von bis Uhr Gebühr: EUR 28,00 Mitgl. EUR 36,00 Nichtmitgl. 11

12 Yoga für alle Beginn: Dienstag, 12. Januar Dauer: 10 Abende dienstags von Uhr Beginn: Donnerstag, 14. Januar Dauer: 10 Abende donnerstags von bis Uhr Gebühr: EUR 29,00 Mitgl. EUR 38,00 Nichtmitgl. Die Leitung der Kurse hat Regina Koltan, Yogalehrerin SKA und BDY, Heilpraktikerin. Anmeldung unter Telefon Sonstige Vereinsnachrichten Kreisbauernverband Biberach-Sigmaringen Einladung zum gemeinsamen Kreisbauerntag 2010 Der Bauernverband Biberach-Sigmaringen e.v. lädt zum traditionellen Kreisbauerntag 2010, am Dreikönigstag, den 6. Januar 2010, Uhr in die Stadthalle nach Sigmaringen freundlichst ein. Es spricht: Ministerpräsident Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg zum Thema: Die Zukunft der Landwirtschaft Chancen und Herausforderungen. Im Anschluss sind die Besucher zu einem Neujahrsempfang eingeladen. Die Veranstaltung wird von der Jugendmusikkapelle Hohentengen musikalisch umrahmt. Geschäftsstellen geschlossen: Die Geschäftsstellen des Bauernverbandes Biberach-Sigmaringen sind zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Bauernverband fährt zur Grüne Woche Der Bauernverband Biberach-Sigmaringen bietet eine erlebnisreiche, interessante Busfahrt von Sonntag, den bis Donnerstag, den nach Dresden und Berlin an. Auf dem Programm stehen der Besuch der Grüne Woche, Besichtigung des Kanzleramtes und des Bundestages, eine Stadtrundfahrt sowie ein Besuch in der wiederaufgebauten Frauenkirche in Dresden. Nähere Informationen bei der Geschäftsstelle des Bauernverbandes unter Tel / Verein landwirtschaftlicher Fachbildung im Kreis Biberach e. V. - Ehemalige - sikkapelle Tiefenbach mit einer Eröffnungsfanfare unter dem Titel Concert Fanfare ihre Gäste. Mit Pique Dame wird eine melodienreiche frische mitreißende Ouvertüre zur Operette Kartenschlägerin aufgelegt. Das dritte und letzte Stück im 1. Teil des Konzerts ist Ceremonico, ein Werk komponiert für einen festlichen Anlass. Den zweiten Teil wird die New York Ouvertüre mit einem Spaziergang durch die pulsierende Weltstadt einleiten. Danach kommt mit Red River ein Musikstück, das mit wechselhafter Rhythmik und Dynamik die gesamte Konzentration von Musikern und Dirigent abverlangt. Ein weiterer Höhepunkt ist der Tanz der Vampire mit musikalischen Highlights aus dem gleichnamigen Musical. Das Konzert wird mit dem Welt-Marsch Unter dem Doppeladler, benannt nach dem Doppeladler im Wappen des österreich - ungarischen Reiches, beendet. Zur Auflockerung des Abends dient die wie immer eine musikalische Quizfrage, die wiederum mit netten Preisen lockt. Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Passive Mitglieder und Jugendliche unter 16 haben freien Eintritt. Beginn ist um 20 Uhr. Saalöffnung ab 19 Uhr. Die gesamte Einwohnerschaft ist hierzu herzlich eingeladen. Musikverein Stafflangen Ein tierisches Konzert am Samstag, den 19. Dezember 2009 um 20:00 Uhr in der Festhalle in Stafflangen Auch in diesem Jahr hat sich unser Dirigent Peter Schirmer wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Er hat Ein tierisches Konzert zusammengestellt, bei dem vom ersten bis zum letzten Stück die verschiedensten Tiere den Ton angeben. Los geht es mit dem Jugendorchester unter der Leitung von Ramona Lamp mit dem Stück Bärenbrüder von Phil Collins und King Kong von James Newton Howard. Das Blasorchester des Musikvereins eröffnet den Abend mit dem Marsch Goldener Adler von Alfred Reed, bevor mit dem Stück Der Wind in den Weiden von Johan de Meij der erste Höhepunkt des Abends ansteht. Weiter geht es mit Ratatouille von Michael Giacchino und dem Karneval der Insekten von Bruce Fraser. Es folgt ein weiterer Höhepunkt, Der Drachenkampf von Otto M. Schwarz, bevor das Konzert mit dem König der Löwen von Calvin Custer zu Ende geht. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Konzertabend mit tierisch guter Musik. Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Stafflangen freuen sich auf Ihren zahlreichen Besuch. Pflanzenschutztag für Landwirte Der Verein landwirtschaftlicher Fachbildung im Kreis Biberach e. V. lädt alle interessierten Landwirte zum Pflanzenschutztag ein am Donnerstag, 14. Januar, Gasthaus Adler in Hürbel und am Samstag, 16. Januar, Bräuhaus in Hailtingen, jeweils von 9:30 16:00 Uhr. Die Firmen Bayer, BASF, Syngenta Agro, Spiess-Urania, Dow Agro Science, Du Pont, und Stähler Agro Chemie werden ihre Produkte vorstellen. Dazu gibt es kurze Fachvorträge zu den Themen Resistente Rapsglanzkäfer, Fusarienproblematik, Applikationstechnik im Pflanzenschutz und Bekämpfung des Maiszünslers. Die Teilnehmer sind zum Mittagessen eingeladen. 12 Musikkapelle Tiefenbach spielt ihr 44. Dreikönigskonzert Traditionell lädt die Musikkapelle Tiefenbach auch im neuen Jahr zu ihrem Jahreskonzert am Vorabend von Dreikönig, Di ein. Es findet nun schon zum 30.mal im Großen Saal des Kurzentrums Bad Buchau statt und es ist das 44. Dreikönigskonzert insgesamt. Dirigent Ewald Strohm hat mit seinen Musikern wieder ein abwechslungsreiches Programm einstudiert. Beginnen wird an diesem Abend jedoch die Jugendkapelle unter Leitung von Theresa Buck und Matti Sander. Sie präsentieren uns zwei musikalische Highlights aus den Filmen Fluch der Karibik und Forrest Gump. Im Anschluss begrüßt die Mu-

13 Kirchliche Nachrichten 13

14 St. Simon und Judas, Uttenweiler St. Nikolaus, Sauggart St. Ursula, Dieterskirch Samstag, den 19. Dezember Uttenweiler: Rorate-Gottesdienst (mitgest. vom Jugendchor) Uttenweiler: Beichtgelegenheit mit fremdem Beichtvater Sonntag, den 20. Dezember Adventssonntag 8.30 Sauggart: Heilige Messe 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe Dieterskirch: Heilige Messe Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: Bußfeier unserer Seelsorgeeinheit Montag, den 21. Dezember 2009 Richard v. Adwerth 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: Jugendgebetskreis im Chorraum in der Kirche Dienstag, den 22. Dezember 2009 Jutta v. Sponheim 8.00 Uttenweiler: Schülergottesdienst in der Schule in Uttenweiler 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz 9.30 Uttenweiler: Heilige Messe (f. Reinhold Stritzelberger + Angeh., n. Meinung) Mittwoch, den 23. Dezember 2009 Johannes v. Krakau, Viktoria, Dagobert Uttenweiler: Ministrantenprobe für ALLE Minis Sauggart: Beichtgelegenheit Uttenweiler: Schülerbeichte Uttenweiler: kein Rosenkranz Dieterskirch: Beichtgelegenheit Dieterskirch: Rosenkranz Dieterskirch: Abendmesse (f. Rosina Berenz; verst. Anton + Paula Kather + Kinder Ursula + Gerhard) Donnerstag, den 24. Dezember 2009 Heiligabend Uttenweiler: Krippenfeier Dieterskirch: Christmette mit Krippenspiel (mitgest. vom Kirchenchor) Sauggart: Christmette (mitgest. vom Kirchenchor) Uttenweiler: Christmette (mitgest. vom Kirchenchor) Freitag, den 25. Dezember 2009 Weihnachten Hochfest der Geburt des Herrn Adveniat 8.30 Sauggart: Hochamt (mitgest. vom Kirchenchor) Uttenweiler: Hochamt (mitgest. vom Kirchenchor) Dieterskirch: Hochamt (mitgest. vom Kirchenchor) Uttenweiler: Vesper Samstag, den 26. Dezember 2009 Hl. Stephanus - Fest 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe mit Kindersegnung (die Kinder bringen ihr Opferkässchen mit) (mitgest. vom Gesangverein Frohsinn + dem Chor Da Capo ) 8.30 Dieterskirch: Heilige Messe Sauggart: Heilige Messe mit Kindersegnung (die Kinder bringen ihr Opferkässchen mit) Sonntag, den 27. Dezember 2009 Fest der Heiligen Familie Weltmissionstag der Kinder 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe mit Segnung des Johannesweins 8.30 Dieterskirch: Heilige Messe mit Segnung des Johannesweins Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Montag, den 28. Dezember 2009 Unschuldige Kinder - Fest 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Dienstag, den 29. Dezember 2009 Thomas Becket, Lothar, David, Tamar 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: keine Heilige Messe Mittwoch, den 30. Dezember 2009 Richard v. Arnsberg, Felix I Dieterskirch: Abendmesse mit Verabschiedung des Kirchenchordirigenten Herrn Kurt Rapp (mitgest. vom Kirchenchor) (f. Rudolf + Ida Dentler; f. Anna + Arthur Knab u. Maria + Joachim Baumer) Donnerstag, den 31. Dezember 2009 Silvester I., Melanie, Kolumba Uttenweiler: Jahresschlussandacht (mitgest. vom Kirchenchor Dieterskirch: Heilige Messe zum Jahresschluss Sauggart: Heilige Messe zum Jahresschluss Freitag, den 1. Januar 2010 Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria Uttenweiler: Heilige Messe Samstag, den 2. Januar 2010 Hl. Basilius der Große u. Hl. Gregor v. Nazianz Dieterskirch: Vorabendmesse mit Kindersegnung (die Kinder bringen ihr Opferkässchen mit) (f. Maximilian, Maria und Bernd Schelkle) Sonntag, den 3. Januar Sonntag nach Weihnachten 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe Sauggart: Heilige Messe Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Montag, den 4. Januar 2010 Maro, Roger (Rüdiger) v. Ellant, Angela v. Foligno 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: Jugendgebetskreis Dienstag, den 5. Januar 2010 Ämiliana (Emilie), Gerlach, Joh.Nepomuk Neumann 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz 9.00 Uttenweiler: Heilige Messe (f. Ferdinand Bischof; Franz + Anna Knapp; Verst. der Fam. Schilling) Mittwoch, den 6. Januar 2010 Dreikönig Erscheinung des Herrn Hochfest Weihe von Brot, Salz und Kreide 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe mit Aussendung der Sternsinger 8.30 Dieterskirch: Heilige Messe mit Aussendung der Sternsinger Sauggart: Heilige Messe mit Aussendung der Sternsinger Donnerstag, den 7. Januar 2010 Hl. Valentin, Hl. Raimund v. Penafort, Sigrid, Reinhold, Knud 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: keine Abendmesse Freitag, den 8. Januar 2010 Hl. Severin, Erhard, Gudula 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Sauggart: keine Abendmesse Samstag, den 9. Januar 2010 Eberhard v. Schäftlarn Sauggart: Vorabendmesse Sonntag, den 10. Januar 2010 Taufe des Herrn 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe 8.30 Dieterskirch: Heilige Messe Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Montag, den 11. Januar 2010 Paulin v. Aquileja, Johannes Cochläus 8.00 Uttenweiler: Schülergottesdienst in der Pfarrkirche in Uttenweiler 14

15 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Dienstag, den 12. Januar 2010 Tatiana, Hilda 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz 9.00 Uttenweiler: Heilige Messe (gest.jahrt. f. Fam. Weinfurtner + Angeh.) Mittwoch, den 13. Januar 2010 Hilarius Uttenweiler: Ministrantensport Uttenweiler: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Dieterskirch: Heilige Messe Donnerstag, den 14. Januar 2010 Engelmar, Reiner v. Arnsberg, Berno 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: Abendmesse (n. Meinung) Dietershausen: Gebetskreis Freitag, den 15. Januar 2010 Romedius, Maurus 8.15 Dieterskirch: Rosenkranz Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Abendmesse (gest. Jahrt. f. Pfr. Alfons Maier) Samstag, den 16. Januar 2010 Marzellus, Tillo Uttenweiler: Beichtgelegenheit Uttenweiler: Vorabendmesse (Jahrt.messe f. Elfriede Paul; Jahrt.messe f. Karl Traub) Sonntag, den 17. Januar Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uttenweiler: Heilige Messe 8.30 Sauggart: Heilige Messe Dieterskirch: Heilige Messe Uttenweiler: Rosenkranz Sauggart: Rosenkranz Dieterskirch: Rosenkranz Wichtige Rufnummern: Pfarramt Uttenweiler: 07374/580 (Pfarramt Unlingen: 07371/8013) Mesnerin Frau Benk-Lamparter: 07374/ bzw. Handy: Öffnungszeiten Pfarrbüro Das Pfarrbüro ist immer Dienstags von Uhr geöffnet. Am Freitag ist das Pfarrbüro telefonisch erreichbar von Uhr. Krippenfeier in Uttenweiler für Kinder an Heilig Abend Liebe Kinder, liebe Eltern, wir möchten auch in diesem Jahr an hl. Abend ein kleines Krippenspiel mit den Kindern in unserer Gemeinde machen. Die Krippenfeier beginnt an Heilig Abend um 16 Uhr. Alle Kindergarten- und Grundschulkinder sind ganz herzlich eingeladen, mit uns diese Stunde an Heilig Abend zu gestalten und mitzufeiern. Zur Erinnerung an unsere Schauspieler Wir proben einmal: Am Freitag, den 18. Dezember 2009 um 15 Uhr in der Pfarrkirche. Die Kinder haben keine Sprechrolle. Wer mitmachen möchte, darf sich gerne bei uns melden oder einfach zu unserer gemeinsamen Probe kommen. Wir brauchen Engel, Hirten usw. Kostüme können bei uns ausgeliehen werden. Wer ein eigenes Hirtenkostüm hat, bitte schon zur Probe mitbringen. Ute Romer Tel Silke Traub Tel Nächster Erscheinungstermin des Mitteilungsblattes: Donnerstag, 14. Januar 2010 (KW 02). Aktion Dreikönigssingen 2010 in Uttenweiler Einladung Bald ist es wieder soweit! Die nächste Sternsingeraktion kann beginnen. Diesmal heißt unser Motto: Kinder finden neue Wege Gehst du mit? Möchtest Du dabei sein, wenn eine halbe Million Sternsinger den Menschen in Deutschland den Segen bringen? Möchtest Du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht? Dann melde Dich bei: Uta Großmann (Tel. 1656) oder Gabi Pfleghar (Tel. 1006) Unsere erste Probe ist am Mo., 28. Dezember 2009 um Uhr im kath. Gemeindehaus. Wir werden am Mi., 6. Januar 2010 in unserer Gemeinde unterwegs sein. Du kannst ab der 4. Klasse mitmachen.. und bring Deine Freunde mit!!! Aus organisatorischen Gründen werden die Sternsinger im kommenden Jahr nur 1x und zwar direkt am 6. Januar durch die Straßen gehen. Sollten Sie an diesem Tag nicht zu Hause sein, möchten aber gerne mit einer Spende Kindern in Not helfen, können Sie Ihre Spende gerne auch im Pfarrbüro abgeben. Im Voraus allen Spendern ein herzliches Vergelt s Gott. Seniorenprogramm Für das nächste Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Krippenfahrt ins Klostermuseum Bad Schussenried und Kloster Sießen Fasnacht Kreuzwegandacht und Anregungen von H. Pfr. Rehm Film über Neu Seeland von H. Kästle im Bürgersaal Maiausflug nach Kloster Roggenburg Hygienetipps im Küchenalltag mit Frau Rieger vom Landwirtschaftsamt BC Sommerfest Ganztagesausfahrt Herbstfest und Aktuelles aus der Gemeinde mit H. Bürgermeister Dahler Besinnliches Altenmittag Frohe und friedliche Feiertage, Gesundheit und wieder gute, gemeinsame Stunden im kommenden Jahr, dazu Gottes Segen wünscht das Seniorenteam. Kirchengemeinde St. Ursula Dieterskirch dankt Herrn Kurt Rapp für 30-jährige Chorleitertätigkeit Die Kirchengemeinde St. Ursula Dieterskirch ist Herrn Kurt Rapp für die 30-jährige Tätigkeit als Chorleiter des Kirchenchores Dieterskirch zu großem Dank verpflichtet. Vor allem aber ist sie (und bin ich als Pfarrer) sehr dankbar, dass es diesen Chor und diesen Chorleiter gibt, da mit der Arbeit des Chores ein wichtiges und schönes Stück Verkündigung geleistet wird. Weit über die Grenzen von Dieterskirch hinaus ist unser Kirchenchor bekannt viele schöne Gottesdienste haben wir miteinander gefeiert und darüber hinaus uns bei vielen anderen Gelegenheiten über die Musik unseres Chores gefreut. Für jeden einzelnen Auftritt in den zurückliegenden Jahren und die damit verbundene Treue ein herzliches Vergelt s Gott an Herrn Kurt Rapp, der zum Ende des Jahres seine Chorleitertätigkeit beenden wird. Wir wünschen Herrn Rapp im Kreise seiner Familie für die Zukunft alles Gute, Gesundheit, Glück und Gottes reichen Segen. Je feiner uns re Stimm erschallt, je besser wird der Ton. Wenn s in den Herzen widerhallt, ist s unser größter Lohn. 15

16 Der Herrgott hat den Ton gemacht, der aus dem Lied erklingt. Mit Pathos oder zärtlich sacht, es tief in uns re Seele dringt. Vergänglich ist der Mensch, der Ort: Doch unser Lied stirbt nie. Es klingt in Ewigkeiten fort in seiner Harmonie! Manfred Rehm, Pfarrer Karl-Josef Schaible, 2. Vorsitzender Dieterskirch - Kurt Rapp hört auf. Der langjährige Chorleiter des Kath. Kirchenchores St. Ursula Dieterskirch geht mit dem Ende des Jahres 2009 in den Ruhestand. Aus diesem Anlass wollen wir ihn im Rahmen der Abendmesse am Mittwoch, , Uhr, ehrenvoll verabschieden. Wer möchte, möge sich den Termin vormerken. Leider wissen wir noch nicht, wie es mit unserem Chor weiter geht, da wir trotz intensiver Suche noch keinen neuen Chorleiter gefunden haben. Es wäre zwar schade, wenn sich der Chor auflösen müsste; aber momentan sieht es danach aus. Vielleicht weiß ja jemand Rat. Liebe Heimatgemeinde, Freunde, Bekannte und Verwandte! CHRISTUS IST UNS GEBOREN: KOMMT, WIR BETEN IHN AN! Mit diesem Ruf eroeffnen wir die Vigilfeier zur Weihnacht. Und Psalm 94(95) schliesst sich an: Kommt, lasst uns jubeln vor dem Herrn und zujauchzen dem Fels unseres Heiles! Denn der Herr ist ein grosser Gott, ein grosser Koenig ueber allen Goettern! Aber was geschieht? Dieser grosse Gott, der Schoepfer des Alls, ER selbst steigt herab - nicht als Gott - wird fuer uns Kind im armen Stall zu Bethlehem - im Stall, der hinweist auf die Armen, die Aussgestossenen. ER wird Mensch fuer uns - HEUTE! So lasst uns fuereinander Zeugen dieser Liebe sein, Gott zu Ehren und den Menschen, die uns umgeben zum Heil. Das also mein Wunsch fuer uns alle: dass diese Begegnung mit dem goettlichen LICHT in der Heiligen Nacht auch jeden Tag im Neuen Jahr erleuchte! Und da geht mein grosser Dank, mein herzliches Vergelt s Gott fuer Euer Mittragen, fuer jedes Zeichen der Liebe, sei es durch Euer Gebet, Wort oder Gabe, die ich auch in diesem Jahr wieder reichlich erfahren durfte. In dieser Freude der Verbundenheit gruesst Sr. Felicitas Zell OSB Katholische Kirchengemeinde Offingen mit Bussen Samstag, 19. Dezember Uhr Wallfahrtsmesse in der Bussenkirche (Bussenverein, Nikolaus Herte, Lebende und Verstorbene der Fam. Mayer und für Georg Schmid) Uhr Beichtgelegenheit in der Bussenkirche Uhr Sonntagvorabendmesse in der Ortskapelle (für Verstorbene der Fam. Maigler, Steuer, Ellgass, Wagner, Hepp, Lauer, Zorell, Rothmund und Kleiner) Sonntag, 20. Dezember, 4. Adventssonntag Uhr Amt in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Uhr Bußfeier in Uttenweiler Dienstag, 22. Dezember, Jutta v. Sponheim 6.00 Uhr Rorategottesdienst in der Bussenkirche (für Pfarrer Hermann Schneider und Sr. Gabriele Faul, Sigmund Stohr und Konrad und Anita Widmer) Mittwoch, 23. Dez. Johannes v. Krakau Ab 9.00 Uhr ist Krankenkommunion in Aderzhofen, Offingen und Dentingen Donnerstag, 24. Dezember, Adam und Eva (Heiligabend) Adveniatkollekte Uhr Beichtgelegenheit in der Bussenkirche Uhr Krippenfeier in der Ortskapelle (die Kinder mögen bitte ein Glas mit einem Teelicht fürs Weihnachtslicht und ihre Opferkässchen mitbringen) Uhr Mitternachtsmette in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer und für Aloysia Seitz und Anneliese Wendlig)) Freitag, 25. Dezember, Weihnachten Hochfest der Geburt des Herrn, Adveniatkollekte Uhr Hochamt in der Bussenkirche, mitgestaltet vom Kirchenchor (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) kein Rosenkranz in der Ortskapelle Samstag, 26. Dezember, Hl. Stephanus Uhr Amt in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Sonntag, 27. Dezember, Fest der Heiligen Familie, Johannes, Apostel und Evangelist Uhr Amt in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Montag, 28. Dezember, Unschuldige Kinder Uhr Eucharistiefeier und Kindersegnung in der Ortskapelle (in einem großen Anliegen) Segnung des Johannesweins Dienstag, 29. Dezember, Thomas Becket kein Rosenkranz und keine Abendmesse in der Ortskapelle Mittwoch, 30. Dezember, Richard v. Arnsberg Sternsingeraussendung in Biberach Beginn Uhr Ende gegen Uhr siehe Mitteilungsblatt Nr. 50 Donnerstag, 31. Dezember, Silvester Uhr Gottesdienst zum Jahreswechsel in der Bussenkirche (für Hildegard Sonntag, Maria- Theresia Bauer und Theresia Willburger) Bitte beachten! An Neujahr ist auf dem Bussen keine Heilige Messe Freitag, 1. Januar Kollekte Afrikatag Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Uhr Gottesdienst zum Jahresbeginn in der Ortskapelle, mitgestaltet vom Kirchenchor (für die Pfarrgemeinde und für Verstorbene der Fam. Kramer und Pehl) Samstag, 2. Januar, Hl. Basilius der Große und Hl. Gregor v. Nazianz Uhr Wallfahrtsmesse in der Bussenkirche (Bussenverein und für die Kranken) Uhr Beichtgelegenheit in der Bussenkirche Sonntag, 3. Januar, 2. Sonntag nach Weihnachten Uhr Amt und Sternsingeraussendung in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Nach dem Gottesdienst besuchen unsere Sternsinger alle Häuser unseres Dorfes und tragen den Segen in die Häuser. Wir bitten Sie, unsere kleinen Missionare gut aufzunehmen Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Dienstag, 5. Januar, Johannes Nepomuk Neumann Kein Rosenkranz und keine Abendmesse 16

17 Mittwoch, 6. Januar, Erscheinung des Herrn (Hochfest) Sternsingeraktion Uhr Amt in der Bussenkirche und Rückkehr der Sternsinger, mitgestaltet vom Männerchor (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Segnung von Wasser, Brot, Salz und Kreide Uhr Seniorennachmittag mit der Kath. Landjugend im Adler Kein Rosenkranz in der Ortskapelle Donnerstag, 7. Januar, Hl. Valentin Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Uhr Eucharistiefeier in der Ortskapelle (für Anton, Anna und Florida Menrad und Renè Winghardt, Agathe und Rudolf Aignes und Gerda Pfeifle) Segnung von Wasser, Brot, Salz und Kreide Samstag, 9. Januar, Eberhard v. Schäftlarn Uhr Wallfahrtsmesse in der Bussenkirche (Bussenverein, für Wolfgang Wagner, 8. Jahrtagsmesse für Josef Denzel und für verstorbene Angehörige und Jahrtagsmesse für Hubert und Maria Erren) Uhr Beichtgelegenheit in der Bussenkirche Sonntag, 10. Januar, Taufe des Herrn Uhr Amt in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Dienstag, 12. Januar, Tatiana Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Uhr Eucharistiefeier in der Ortskapelle (Jahrtagsmesse für Virgil Traub, 20. Jahrtagsmesse für Franziska Vogel und für Nikolaus Herte) Donnerstag, 14. Januar, Engelmar Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Uhr Schülermesse in der Ortskapelle (nach Meinung) Freitag, 15. Januar, Konrad v. Mondsee Ab 9.00 Uhr ist Krankenkommunion in Aderzhofen, Offingen und Dentingen Uhr Eucharistiefeier in Dentingen (für Pfarrer Franz Schefold und für Verstorbene der Fam. Schefold und Seitz, Walburga und Claudius Wälder, Albert Laub und verstorbene Angehörige) Samstag, 16. Januar, Marzellus Uhr Wallfahrtsmesse in der Bussenkirche (Bussenverein, Lebende und Verstorbene der Fam. Mayer, Gitta Buck, Sigmund Stohr, Norbert Stohr und Karoline Wieder) Uhr Beichtgelegenheit in der Bussenkirche Sonntag, 17. Januar, 2. Sonntag im Jahreskreis Uhr Amt in der Bussenkirche (für Pfarrgemeinde und Wallfahrer) Uhr Rosenkranz in der Ortskapelle Gottesdienste in: Dietelhofen: Samstag 19. Dezember Uhr Sonntagvorabendmesse Do.- Heiligabend 24. Dez Uhr Krippenspiel Fr. - Weihnachten 25. Dez Uhr Heilige Messe Sa. - Stephanstag 26. Dez Uhr Heilige Messe - Kindersegnung Sonntag 27. Dez Uhr Heilige Messe Do. Silvester 31. Dez Uhr Jahresschlussa. Freitag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Mittwoch Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Sa. Stephanstag 26. Dez Uhr Heilige Messe Sonntag 27. Dez Uhr Heilige Messe u. Kindersegnung Do. Silvester 31. Dez Uhr Heilige Messe Freitag Uhr Heilige Messe Samstag Uhr Sonntagvorabendmesse Mittwoch Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Möhringen: Sonntag 20. Dez Uhr Heilige Messe Do. Heiligabend 24. Dez Uhr Heilige Messe - Krippenspiel Fr. Weihnachten 25. Dez Uhr Heilige Messe Sa. Stephanstag 26. Dez Uhr Heilige Messe Sonntag 27. Dez Uhr Heilige Messe u. Kindersegnung Do. Silvester 31. Dez Uhr Jahresschlussa. Freitag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Mittwoch Uhr Heilige Messe Samstag Uhr Sonntagvorabendmesse Sonntag Uhr Heilige Messe Uigendorf: Sonntag 20. Dez Uhr Heilige Messe Do. Heiligabend 24. Dez Uhr Heilige Messe - Krippenspiel Fr. Weihnachten 25. Dez Uhr Heilige Messe Sa. Stephanstag 26. Dez Uhr Heilige Messe Sonntag 27. Dez Uhr Heilige Messe Kindersegnung Do. Silvester 31. Dez Uhr Jahresschlussa. Freitag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Mittwoch Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Samstag Uhr Sonntagvorabendmesse Unlingen: Sonntag 20. Dez Uhr Heilige Messe Do. Heiligabend 24. Dez Uhr Krippenspiel Uhr Heilige Messe Fr. Weihnachten 25. Dez Uhr Heilige Messe Sa. Stephanstag 26. Dez Uhr Heilige Messe Sonntag 27. Dez Uhr Heilige Messe Do. Silvester 31. Dez Uhr Jahresschlussa. Freitag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Mittwoch Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Sonntag Uhr Heilige Messe Ein herzliches Vergelt s Gott sagen wir der Familie Franz Widmer und Familie Max Geiselhart für die Weihnachtsbäume. Ebenso möchten wir uns bei den Helfern und Helferinnen des Weihnachtsschmuckes in der Bussenkirche und in den Kapellen in Offingen, Aderzhofen und Dentingen bedanken. Vorankündigung Jahreshauptversammlung der Seniorengemeinschaft Mittwoch, 20. Januar 2010 Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft Freitag, 22. Januar 2010 Göffingen: Sonntag 20. Dez Uhr Heilige Messe Do. Heiligabend 24. Dez Uhr Hl. Messe u. Krippenspiel Fr. Weihnachten 25. Dez Uhr Heilige Messe 17

18 mit Feier des Heiligen Abendmahls (Saft) Der Posaunenchor gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit. Wochenspruch: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. (Johannes 1,14) Freitag, 18. Dezember Heute keine Jungschar Sonntag, 20. Dezember 4. Advent Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer Oliver Römisch) Anschließend ist der Adventsverkauf in der Sakristei geöffnet Uhr Kinderkirche in Uttenweiler im Gemeindehäusle Probe Krippenspiel Adventsverkauf in der Sakristei Auch in diesem Jahr bekommen Sie wieder Bücher, Geschenkartikel, Kalender, Losungsbüchlein und anderes beim Adventsverkauf der Gemeinde. 10% des Erlöses kommt der Gemeinde zugute, dennoch sind die Bücher nicht teurer als im Buchhandel. Sparen Sie sich also weite Wege und unterstützen Sie zugleich die Gemeinde, indem Sie Ihre Geschenke hier kaufen. Dienstag, 22. Dezember 8.00 Uhr Ökumenischer Schülergottesdienst in der katholischen Kirche St. Blasius in Attenweiler mit Krippenspiel der Schulkinder 8.00 Uhr Ökumenischer Schülergottesdienst zum Schulabschluß/Weihnachten in der Aula der Grund- und Hauptschule Uttenweiler 9.30 Uhr Pfarramt in Attenweiler ist geöffnet bis Uhr Uhr Posaunenchorprobe in Attenweiler Mittwoch, 23. Dezember Uhr Kirchenchorprobe in Attenweiler Donnerstag, 24. Dezember Heilig Abend Uhr Gottesdienst in der Aula der Abt-Ulrich-Blank- Schule in Uttenweiler mit Krippenspiel der Kinderkirche Uttenweiler (Pfarrer O. Römisch) Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer O. Römisch) Beide Gottesdienste werden vom Posaunenchor musikalisch mitgestaltet. Freitag, 25. Dezember Christfest, 1. Feiertag 9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer O. Römisch) mit Feier des Heiligen Abendmahls (Wein), mitgestaltet vom Kirchenchor Attenweiler. Das Opfer in den Gottesdiensten am Heilig Abend sowie am Christtag ist für die Arbeit von Brot für die Welt bestimmt. Mit dem Gemeindebrief erhalten Sie Informationen zu aktuellen Projekten und ein Spendentütchen. Samstag, 26. Dezember Christfest, 2. Feiertag 9.30 Uhr Gottesdienst im Käppele in Moosbeuren (Pfarrer O. Römisch) In Attenweiler findet an diesem Feiertag kein Gottesdienst statt. Freitag, 1. Januar 2010 Neujahr Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Prädikantin Andrea Eller) Sonntag, 3. Januar Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Prädikant Frank Halke) Uhr Gottesdienst in Uttenweiler (Prädikant Frank Halke) Mittwoch, 6. Januar Heilige Drei Könige Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer O. Römisch) Sonntag, 10. Januar 9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer O. Römisch) mit Feier des Heiligen Abendmahls (Wein) Montag, 11. Januar 8.00 Uhr Ökumenischer Schülergottesdienst in Uttenweiler zum Start ins neue Jahr in der kath. Kirche St. Simon und Judas Dienstag, 12. Januar 9.30 Uhr Das Pfarramt in Attenweiler ist geöffnet bis Uhr Uhr Frauenkreis Uttenweiler im Gemeindehäusle in Uttenweiler trifft sich zum Spieleabend. Bitte Spiele, Gebäck und Tee mitbringen Uhr Posaunenchorprobe in Attenweiler Mittwoch, 13. Januar 8.00 Uhr Ökumenischer Schülergottesdienst in der evangelischen Kirche in Attenweiler 9.15 Uhr Turn- und Spielgruppe Attenweiler für Kinder ab 1 Jahr bis Kindergarteneintritt mit Begleitung eines Elternteils heute Treffpunkt: Turnhalle Attenweiler Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarramt Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus in Attenweiler Freitag, 15. Januar Uhr Jungschar Smarties in Attenweiler im Evangelischen Gemeindehaus in Attenweiler Sonntag, 17. Januar 9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer O. Römisch) Uhr Kinderkirche in Uttenweiler im Gemeindehäusle Uhr Gottesdienst in Aßmannshardt (Pfarrer O. Römisch) Vertretung Pfarrer Oliver Römisch hat vom 28. Dezember bis einschließlich 3. Januar Urlaub. Die Vertretung hat Pfarrer Hans-Dieter Bosch aus Warthausen, Tel / Evangelisches Pfarramt Tel /856 Pfarrer z. A. Oliver Römisch: Tel / Nachbarschaftshilfe: Frau Peiffer, Tel /603 Die Gottesdienste am 25. Dezember in Attenweiler und am 26. Dezember in Moosbeuren werden mit denselben Liedern und Texten gefeiert. Sonntag, 27. Dezember 9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Prädikant Lorenz Teidelt) Donnerstag, 31. Dezember Silvester Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer Friedrich Lechner) 18

19 SEELSORGEEINHEIT ULRIKA NISCH Unbefleckte Empfängnis, Ahlen St. Blasius, Attenweiler St. Johannes Baptist,Oggelsbeuren St. Vitus, Rupertshofen Verlässliche Seelsorge Die Seelsorge kann wie folgt in Anspruch genommen werden: Pater Hubert Waller SVD Tel.:07357/444 Pfarrer Pater Alfred Tönnis OMI Käppelestr. 16, Schemmerhofen, Tel Seelsorgetelefon von Pfarrer Pater Alfred Tönnis OMI für Notfälle: Tel.: Handy (jedes bis Uhr wird am gleichen Tag gelesen): Beichtgelegenheit: immer jeden Samstag ab Uhr im Käppele in Schemmerhofen oder nach Absprache Pfarrbüro Dienstags Uhr in Oggelsbeuren, Tel /2375 Donnerstags Uhr in Attenweiler, Tel / Uhr in Rupertshofen, Tel /444 Postweg: Kath. Pfarramt Am Kirchberg Attenweiler Not- und Bereitschaftsdienst Bei nicht Erreichen von Pater H. Waller: vom Pfarrer Pater Alfred Tönnis OMI Tel.: Handy: vom Pater Dr. Athanasius von Wedon OMI Tel.: Handy 0162/ vom Pater Marek Dziedzic OMI Tel.: vom Pfarrer Pater Alfred Tönnis OMI Tel.: Handy: Freitag, 18. Dezember :00 Uhr Eucharistiefeier ( Josef, Hilde u. Rudolf Hafner; HJT: Fam. Karl Ströbele; Fam. Rehm; Josef u. Maria Rehm; Fam. Schlegel; Fam. Hans Maurer; Fam.Walburga Liebhart; Fam. Hans Dangel) Samstag, 19. Dezember :30 Uhr Empfang des Sakramentes der Buße 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Sonntag, 20. Dezember Adventssonntag Liturgische Texte: L 1: Mi 5,1-4a L 2: Hebr 10,5-10 Ev : Lk 1, :00 Uhr Bußfeier 10:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (Wortgottesdienst der Kinder im Gemeindehaus St. Blasius) Oggelsbeuren 13:30 Uhr Andacht 17:30 Uhr Adventsfenster bei Fam. Ernst Bammert 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Dienstag, 22. Dezember :00 Uhr Eucharistiefeier ( Josef Menig u. Angeh.; anschl. Anbetung) 08:30 Uhr Pfarrbüro, Tel (bis Uhr) Mittwoch, 23. Dezember :00 Uhr Eucharistiefeier ( Fam. Enderle u. Angeh.) 17:00 Uhr Vorbereitungstreffen der Sternsingeraktion 16:00 Uhr Rosenkranz (um Frieden) 19:00 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 24. Dezember Heiliger Abend Liturgische Texte: L 1: Jes 62,1-5 L 2: Apg 13, Ev : Mt 1, :30 Uhr Krippenfeier Kollekte: ADVENIAT 16:00 Uhr Krippenfeier 21:00 Uhr Christmette Kollekte: ADVENIAT 19:00 Uhr Eucharistiefeier mit Krippenspiel (mitgestaltet vom Kirchenchor) Kollekte: ADVENIAT 17:00 Uhr Eucharistiefeier mit Krippenspiel Kollekte: ADVENIAT Freitag, 25. Dezember Weihnachten - Hochfest der Geburt des Herrn Liturgische Texte: L 1: Jes 62,11-12 L 2: Tit 3,4-7 Ev: Lk 2, :30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (mitgestaltet vom Kirchenchor) Kollekte: ADVENIAT 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (mitgestaltet vom Kirchenchor) Kollekte: ADVENIAT 10:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (mitgestaltet vom Kirchenchor) Kollekte: ADVENIAT 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (mitgestaltet vom Männerchor) Kollekte: ADVENIAT Samstag, 26. Dezember Zweiter Weihnachtstag - Hl. Stephanus Liturgische Texte: L 1: Apg 6,8-10;7,54-60 Ev : Mt 10, :00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Kindersegnung (Segnung von Wein u. Getränken) 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (Segnung von Wein u. Getränken) 14:00 Uhr Kindersegnung FUNDSACHEN bitte auf dem Rathaus abgeben 19

20 Sonntag, 27. Dezember Fest der Heiligen Familie Liturgische Texte: L 1: 2 Sir 3, L 2: Kol 3,12-21 Ev : Lk 2, :00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Kindersegnung (Segnung von Wein u. Getränken) 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde (Segnung von Wein u. Getränken) Dienstag, 29. Dezember Hl. Thomas Becket 19:00 Uhr Eucharistiefeier kein Pfarrbüro Mittwoch, 30. Dezember :00 Uhr Andacht zum Jahresschluss Donnerstag, 31. Dezember Hl. Silvester, Papst (353) 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Kollekte: Afrikatag 19:00 Uhr Andacht zum Jahresschluss 18:00 Uhr Andacht zum Jahresschluss Freitag, 01. Januar Hochfest der Gottesmutter Maria - Neujahr Oktavtag von Weihnachten - Namensgebung des Herrn Liturgische Texte: L 1: Num 6,22-27 L 2: Gal 4,4-7 Ev : Lk 2, :00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Kollekte: Afrikatag 10:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Kollekte: Afrikatag 18:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Kollekte: Afrikatag anschl. Stehempfang im Gemeindehaus St. Vitus Samstag, 02. Januar Hl. Basilius der Große u. Hl. Gregor v. Nazianz 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 18:30 Uhr Empfang des Sakramentes der Buße 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Sonntag, 03. Januar Sonntag nach Weihnachten Liturgische Texte: L 1: Sir 24, L 2: Eph 1, Ev : Joh 1, :30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Aussendung der Sternsinger (Segnung von Wasser, Brot, Salz u. Kreide) 14:00 Uhr Seniorennachmittag im Pfarrhaus 10:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Aussendung der Sternsinger (Segnung von Wasser, Brot, Salz u. Kreide) Dienstag, 05. Januar Hl. Johannes Nepomuk Neumann kein Pfarrbüro 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Aussendung der Sternsinger (Segnung von Wasser, Brot, Salz u. Kreide) Mittwoch, 06. Januar Erscheinung des Herrn Liturgische Texte: L 1: Jes 60,1-6 L 2: Eph 3,2-3a.5-6 Ev : Mt 2, :30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 08:30 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde mit Aussendung der Sternsinger (Segnung von Wasser, Brot, Salz u. Kreide) 09:00 Uhr Sternsinger sind auf dem Weg Donnerstag, 07. Januar Hl. Valentin Gebetstag für geistliche Berufe kein Pfarrbüro 18:00 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufe kein Pfarrbüro 19:00 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufe 18:30 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufe 19:00 Uhr Eucharistiefeier ( Anna Glaser) kein Pfarrbüro Freitag, 08. Januar Hl. Severin, Mönch 19:00 Uhr Eucharistiefeier (HJT: Fam. Agnes Haug; Karl Haug; Fam. Pia Rief; Fam. Paula Maurer; Fam. Hermann Liebhart; Fam. Anne Ströbele) Samstag, 09. Januar :00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 18:30 Uhr Empfang des Sakramentes der Buße 19:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde Sonntag, 10. Januar Taufe des Herrn Liturgische Texte: L 1: Jes 42,5a L 2: Apg 10,34-38 Ev : Lk 3, :00 Uhr Andacht 19:00 Uhr Andacht 10:00 Uhr Eucharistiefeier der Gemeinde 19:00 Uhr Andacht Dienstag, 12. Januar :00 Uhr Eucharistiefeier anschl. Anbetung 08:30 Uhr Pfarrbüro, Tel (bis Uhr) Mittwoch, 13. Januar Hl. Hilarius, Bischof v. Poitiers 18:00 Uhr Eucharistiefeier 08:00 Uhr Wortgottesdienst der Schulkinder in der ev. Kirche 19:00 Uhr Fatima-Rosenkranz 16:00 Uhr Rosenkranz (um Frieden) 19:00 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 14. Januar :45 Uhr Pfarrbüro in Rupertshofen, Tel. 444 (bis Uhr) 08:30 Uhr Pfarrbüro, Tel (bis 9.30 Uhr) 18:30 Uhr Rosenkranz 19:00 Uhr Eucharistiefeier ( Karl u. Erna Fischer geb. Rapprich, GJT) 20:00 Uhr Sitzung des gemeinsamen Ausschusses der Seelsorgeeinheit Ulrika Nisch im Gemeindehaus St. Johannes Baptist 09:45 Uhr Pfarrbüro, Tel. 444 (bis Uhr) 20

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Herausgeber: Gemeinde Obersüßbach Telefon: 08704 9119 11 Verantwortlich i. S. d. P.: H. Kindsmüller (1. Bgmin) Homepage: www.obersuessbach.de Ansprechpartner: S. Schweiger E-Mail: info@vg-furth.de Liebe

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Jugi Infos/Anmeldung 2015

Jugi Infos/Anmeldung 2015 Liebe Eltern, liebe Jugeler Mit dem Jahresende stehen bereits wieder die ersten Anmeldungen für die Wettkämpfe 2015 an. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Kinder für die Anlässe anmelden! Wie gewohnt

Mehr

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden! Die Feldpostille Ausgabe1/12 Mitteilungsblatt der Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Graz www. kameradschaftedelweiss.at e-post: graz@kameradschaftedelweiss.at ZVR-Zahl733312717 Liebe Kameradinnen

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

DISD Newsletter. Ausgabe 3 / Dezember 2014 Schuljahr 2014/15. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern,

DISD Newsletter. Ausgabe 3 / Dezember 2014 Schuljahr 2014/15. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern, heute beginnen die Weihnachtsferien und zum Ende dieses Kalenderjahres erhalten Sie in diesem Newsletter einen Überblick

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Jahresbericht 2012/13

Jahresbericht 2012/13 INTACT SCHWEIZ Hilfe zur Selbsthilfe für die benachteiligte Bergbevölkerung in Südindien Jahresbericht 2012/13 1. Anlässe INTACT SCHWEIZ 20 Jahre Jubiläum INTACT Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Jugendweihnachtsfeier - Wie immer eine lustige Angelegenheit 16.12.2013

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel BÜRGERMEISTERAMT HELMSTADT-BARGEN Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Helmstadt-Bargen sind sich ihrer Verpflichtung bewusst,

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Französische Schule für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Gemeinde Heilshoop Nr. 3/ 2013-2018 N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Heilshoop am 05. Dezember 2013 in Heilshoop, Hauptstraße 3, Landhaus Heilshoop Anwesend:

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014 Liebe ElternvertreterInnen, wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf alles erdenklich Gute! Zum Start unseres Schul-Jubiläums-Jahres haben wir einige

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Gemeinde Reichartshausen 74934 Reichartshausen Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Reichartshausen sind sich ihrer Verpflichtung

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Siebter Rundbrief Dezember 2013

Siebter Rundbrief Dezember 2013 Siebter Rundbrief Dezember 2013 Liebe Freunde, Sponsoren, HelferInnen und Interessierte unserer Ausgabestelle in Ortenberg, in Kurzfassung kommt pünktlich zu Weihnachten und zum Jahresende 2013 der siebte

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Bürgermeisteramt Buchenbach

Bürgermeisteramt Buchenbach Bürgermeisteramt Buchenbach LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD Bürgermeisteramt Hauptstraße 20 79256 Buchenbach Bearbeiter Herr Heinrich Telefondurchwahl (0 76 61) 39 65-25 Telefax (0 76 61) 39 65-925

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe)

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe) Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach unserem Ausflug nach Nordrhein-Westfalen und in unsere Zentralstellenstadt Essen kehren wir nun wieder zurück nach Baden- Württemberg und dort nach Karlsruhe. Die 51.

Mehr

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union SAAR-RUNDSPRUCH Nr. 43 vom 26. Oktober 2008 Guten Morgen liebe

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University 08.09.2012 Für die Studierenden der HS Heilbronn begann die Study Week am Freitagmorgen um 08:30 Uhr an der Hochschule. Frau Kraus startete zusammen

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein 1 Möglichkeiten der Vereinsorganisation und ihre Darstellung im Organigramm Wer tut Was mit Wem Wie und Wann 2 1. Vorstand 2. Vorstand

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr,

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr, Betriebssportverband Vorstand Uwe Heiken, Schäpersweg 32, 26125 Oldenburg Telefon.: 0441 / 88 43 37 Fax: 0441-3049696. An alle Betriebssportgemeinschaften im Landesbetriebssportverband Niedersachsen e.v.

Mehr

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Infos der vergangenen und kommenden Tage durchzuschauen - es ist einiges passiert :) Platz-Ecke

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Infos der vergangenen und kommenden Tage durchzuschauen - es ist einiges passiert :) Platz-Ecke Platz - Turniere Rückblick - Proshop Newsletter Juni 2015 Was gibt es Neues im GCB? Liebe Mitglieder, hiermit erhalten Sie unseren aktuellen Sommer-Newsletter: Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit,

Mehr

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Blasmusik des TSV Sondelfingen...2 Christliche Gemeindemusikschule Reutlingen...3 Hohner Handharmonika und Akkordeon Club...4 Mandolinen-Orchester Reutlingen...5 Musikschule

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Newsletter Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Das neue Jahr ist da und damit viele Pläne, Ideen und Ziele. Zuerst hier aber nochmals ein kurzer Rückblick der offenen Jugendarbeit.

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015 Niederschrift über die 7. öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Rheinbrohl am Dienstag, dem 09. Juni 2015, um 18.30 Uhr im Rathaus Gertrudenhof. Ortsbürgermeister Oliver Labonde eröffnet

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Betriebsreglement. Tagesbetreuung Rainhöfli. Ein Raum für Kinder. Julia Heinrich. Rainhöfli Hildisriederstrasse 5 6204 Sempach. www.rainhoefli.

Betriebsreglement. Tagesbetreuung Rainhöfli. Ein Raum für Kinder. Julia Heinrich. Rainhöfli Hildisriederstrasse 5 6204 Sempach. www.rainhoefli. Betriebsreglement Tagesbetreuung Rainhöfli Ein Raum für Kinder Julia Heinrich Rainhöfli Hildisriederstrasse 5 6204 Sempach 041 460 31 64 www.rainhoefli.ch julia.heinrich@rainhoefli.ch Betriebsreglement

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v.

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v. Mitgliederbefragung des SV Bayer Wuppertal e.v. Abteilung Kinder- und Jugendsport (KiJuSpo) Sehr geehrtes Mitglied, Ihre Meinung ist uns wichtig! Um unseren Verein noch besser auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Hinter mir: einige der anstrengendsten, aber auch persönlich bereicherndsten Wochen meines bisherigen Lebens.

Hinter mir: einige der anstrengendsten, aber auch persönlich bereicherndsten Wochen meines bisherigen Lebens. Rendsburg, 1. Juni 2015: endlich war es soweit: Unter dem Motto Grüne Berufe sind voller Leben - Nachwuchs bringt frischen Wind stand der Bundesausscheid des Berufswettbewerbs 2015 vor der Tür und wollte

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT. Valbyhallen 15.august

WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT. Valbyhallen 15.august WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT Valbyhallen 15.august Förderer Veranstalter Dänischer Taekwondo Verband Taekwondo Club (Mitglied des Nationalen Olympischen Gl. Koege Landevej 119, 2. Komitees

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr