WEBER-HYDRAULIK GMBH Verhaltensrichtlinie Code of Conduct

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WEBER-HYDRAULIK GMBH Verhaltensrichtlinie Code of Conduct"

Transkript

1 WEBER-HYDRAULIK GMBH Verhaltensrichtlinie Code of Conduct 1 von 8

2 I Präambel Die WEBER-HYDRAULIK GmbH erkennt ihre soziale Verantwortung an. Insbesondere tragen sämtliche am Beschaffungsprozess Beteiligten als Mittler zwischen dem eigenen Unternehmen und den Anbietern auf den jeweiligen Beschaffungsmärkten Verantwortung gegenüber dem eigenen Unternehmen, gegenüber Kunden und Lieferanten, gegenüber der Umwelt und gegenüber der Gesellschaft. Das Handeln der WEBER-HYDRAULIK GmbH und ihrer Mitarbeiter orientiert sich insbesondere an den Werten der Integrität und der Fairness. Die WEBER-HYDRAULIK Verhaltensrichtlinie ist ein freiwilliger Codex, der unserem Interesse an fairen, nachhaltigen, verantwortungsvollen ethischen Handlungsgrundsätzen Nachdruck verleihen soll. Die WEBER-HYDRAULIK Verhaltensrichtlinie gilt für die WEBER-HYDRAULIK GmbH einschließlich aller Tochterunternehmen, unsere Unternehmensführung sowie für alle unsere Mitarbeiter und dient als Grundlage für sämtliche Geschäftsbeziehungen unseres Unternehmens. Die in dieser WEBER-HYDRAULIK Verhaltensrichtlinie beschriebenen ethischen Leitlinien beruhen insbesondere auf den Grundsätzen des UN Global Compact (Anhang), den ILO-Konventionen, auf der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, auf den UN-Konventionen über die Rechte des Kindes und zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung von Frauen sowie auf den OECD-Richtlinien für internationale Unternehmen. Die nachfolgenden Ziffern II bis V bilden Mindeststandards und sollen Situationen vorbeugen, die die Integrität unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter in Frage stellen könnten. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH beachtet die Grundsätze des Global Compact und wirkt in seiner Geschäftsführung auf deren Zielerreichung hin. II Allgemeine Grundsätze, Recht und Gesetz Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich, in allen unternehmerischen Aktivitäten ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich bei allen geschäftlichen Handlungen und Entscheidungen die jeweils geltenden Gesetze sowie sonstigen maßgeblichen Bestimmungen der Länder in denen sie tätig ist, zu beachten. Geschäftspartner sind fair zu behandeln. Verträge werden eingehalten, wobei Veränderungen der Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. 2 von 8

3 III 1. Korruption/Kartellrecht/Zwangsarbeit/Kinderarbeit (a) Korruption Im Umgang mit Geschäftspartner (Kunden, Lieferanten) und staatlichen Institutionen werden die Interessen des Unternehmens und die privaten Interessen von Mitarbeitern auf beiden Seiten strikt voneinander getrennt. Handlungen und (Kauf-) Entscheidungen erfolgen frei von sachfremden Erwägungen und persönlichen Interessen. Das jeweils geltende Korruptionsstrafrecht ist einzuhalten. Unter anderem ist folgendes zu beachten: Straftaten in Zusammenhang mit Amtsträgern Die Gewährung persönlicher Vorteile (insbesondere geldwerter Art wie Zahlungen und Darlehen einschließlich der Gewährung kleinerer Geschenke über einen längeren Zeitraum) durch die WEBER- HYDRAULIK GmbH und deren Mitarbeiter an Amtsträger (wie Beamte oder Mitarbeiter im öffentlichen Dienst) mit dem Ziel, Vorteile für die WEBER-HYDRAULIK GmbH oder sich selbst oder Dritte zu erlangen, sind nicht erlaubt. Straftaten im Geschäftsverkehr Geldwerte persönliche Vorteile als Gegenleistung für eine Bevorzugung im geschäftlichen Verkehr dürfen weder angeboten, versprochen, gewährt noch gebilligt werden. Ebenso dürfen im Umgang mit Geschäftspartnern persönliche Vorteile von Wert weder gefordert noch angenommen werden. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH hat ihren Mitarbeitern auferlegt, dass sich diese keine entsprechenden Vorteile versprechen lassen. Geschäftsführung und Mitarbeiter der WEBER-HYDRAULIK GmbH dürfen im Geschäftsverkehr keine Geschenke, Zahlungen, Einladungen oder Dienstleistungen anbieten, versprechen, fordern, gewähren oder annehmen, die mit der Absicht gewährt werden, eine Geschäftsbeziehung in unzulässiger Weise zu beeinflussen oder bei denen die Gefahr besteht, die professionelle Unabhängigkeit des Geschäftspartners zu gefährden. Dies ist grundsätzlich nicht der Fall bei Geschenken und Einladungen, die sich im Rahmen der geschäftlichen Gastfreundschaft, Sitte und Höflichkeit bewegen. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH kann eine verbindliche Richtlinie zur Annahme und Gewährung von Geschenken, Einladungen zu Bewirtung und Veranstaltungen erlassen. Hierin können Ausnahmen hinsichtlich angemessener geringwertiger und symbolhafter Geschenke, angemessener Geschäftsessen und angemessener Veranstaltungen des eigenen Unternehmens wie von Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten) geregelt werden. Die Richtlinie ist transparent innerhalb der WEBER- HYDRAULIK GmbH wie gegenüber bestehenden und potenziellen Geschäftspartnern zu kommunizieren (Veröffentlichung). 3 von 8

4 Die WEBER-HYDRAULIK GmbH benennt einen Ansprechpartner, der kontaktiert werden kann, wenn Mitarbeiter der WEBER-HYDRAULIK GmbH sich in einem Interessenkonflikt befinden, oder diese unsicher sind, ob ein Interessenkonflikt gegeben ist oder entstehen könnte. (b) Verhalten gegenüber Wettbewerbern (Kartellrecht) Die WEBER-HYDRAULIK GmbH achtet den fairen Wettbewerb. Daher hält die WEBER-HYDRAULIK die Gesetze ein, die den Wettbewerb schützen und fördern, insbesondere die geltenden Kartellgesetze und sonstigen Gesetze zur Regelung des Wettbewerbs. Im Umgang mit Wettbewerbern verbieten diese Regelungen insbesondere Absprachen und andere Aktivitäten, die Preise oder Konditionen beeinflussen, Verkaufsgebiete oder Kunden zuteilen oder den freien und offenen Wettbewerb in unzulässiger Weise behindern. Ferner verbieten diese Regelungen Absprachen zwischen Kunden und Lieferanten, mit denen Kunden eingeschränkt werden sollen, ihre Preise und sonstigen Konditionen beim Wiederverkauf autonom zu bestimmen (Preis- und Konditionenbestimmung). Im Hinblick darauf, dass die Abgrenzung zwischen verbotenen Kartellen und unzulässiger Zusammenarbeit problematisch sein kann, benennt die WEBER-HYDRAULIK GmbH für ihre Mitarbeiter einen Ansprechpartner, der in Zweifelsfragen kontaktiert werden kann. (c) Zwangsarbeit Die WEBER-HYDRAULIK GmbH lehnt jegliche Form von Zwangsarbeit ab. (d) Kinderarbeit Die WEBER-HYDRAULIK GmbH beachtet die Regelungen der Vereinten Nationen zu Menschen- und Kinderrechten. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich insbesondere, das Übereinkommen über das Mindestalter für die Zulassung zur Beschäftigung (Übereinkommen 138 der internationalen Arbeitsorganisation) sowie das Übereinkommen über das Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit (Übereinkommen 182 der internationalen Arbeitsorganisation) einzuhalten. Sieht eine nationale Regelung betreffend Kinderarbeit strengere Maßstäbe vor, so sind diese vorrangig zu beachten. 4 von 8

5 III (a) 2. Grundsätze zur sozialen Verantwortung Menschenrechte Die WEBER-HYDRAULIK GmbH respektiert und unterstützt die Einhaltung der international anerkannten Menschenrechte. (b) Diskriminierung Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich, im Rahmen der jeweils geltenden Rechte und Gesetze jeder Form von Diskriminierung entgegen zu treten. Dies bezieht sich insbesondere auf eine Benachteiligung von Mitarbeitern aufgrund des Geschlechts, der Rasse, einer Behinderung, der ethischen oder kulturellen Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Neigung. (c) Gesundheitsschutz Die WEBER-HYDRAULIK GmbH gewährleistet Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Rahmen der nationalen Bestimmungen. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH unterstützt eine ständige Weiterentwicklung zur Verbesserung der Arbeitswelt. (d) Faire Arbeitsbedingungen Die WEBER-HYDRAULIK GmbH achtet das Recht auf Koalitionsfreiheit ihrer Mitarbeiter im Rahmen der jeweils geltenden Rechte und Gesetze. (e) Umweltschutz Die WEBER-HYDRAULIK GmbH ist dem Ziel des Umweltschutzes für die heutige und künftige Generation nachhaltig verpflichtet. Gesetze, die zum Schutze der Umwelt erlassen wurden, sind zu beachten. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH unterstützt umweltbewusstes Handeln ihrer Mitarbeiter. (f) Geschäftsgeheimnisse Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet ihre Mitarbeiter, Betriebs-/Geschäftsgeheimnisse zu beachten. Vertrauliche Informationen sowie vertrauliche Unterlagen dürfen nicht unbefugt an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise zugänglich gemacht werden. Es sei denn, dass hierzu eine Befugnis erteilt wurde oder es sich um öffentlich zugängliche Informationen handelt. 5 von 8

6 IV Lieferanten Die WEBER-HYDRAULIK GmbH wird die Grundsätze dieser Verhaltensrichtlinie (Abschnitt III 1.) ihren unmittelbaren Lieferanten vermitteln, die Einhaltung der Inhalte der Verhaltensrichtlinie bei ihren Lieferanten bestmöglich fördern und diese auffordern, die Verhaltensrichtlinie ebenfalls zu befolgen. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH empfiehlt ihren Lieferanten, ihrerseits ihre Lieferanten aufzufordern, die Verhaltensrichtlinie zu befolgen. V Einhaltung Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich, ihren Beschäftigten die in dieser Verhaltensrichtlinie geregelten Inhalte und die sich daraus ergebenden Verpflichtungen bekannt zu machen. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH verpflichtet sich, insbesondere durch Gestaltung und ggfs. Anpassung von Richtlinien und Prozessen darauf hinzuwirken, dass das Unternehmen den Grundsätzen dieser Verhaltensrichtlinie entspricht. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH benennt auf Anfrage den verantwortlichen Ansprechpartner für diese Verhaltensrichtlinie, der verbindlich Auskunft über die Einhaltung dieses Verhaltenskodex geben kann. Die WEBER-HYDRAULIK GmbH hat durch geeignete organisatorische Vorkehrungen darauf hingewirkt, dass diese Verhaltensrichtlinie durch die Unternehmen der WEBER-Gruppe sowie deren Geschäftsführung eingehalten wird. Dies geschieht insbesondere durch die Einführung und Aufrechterhaltung angemessener Kontrollen und Plausibilitätsprüfungen. Güglingen, im Juni von 8

7 WEBER-HYDRAULIK GMBH Verhaltensrichtlinie ANHANG United Nations Global Compact Die zehn Prinzipien Die Prinzipien des Global Compact beruhen auf einem weltweiten Konsens, der sich herleitet aus Der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Der Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit Der Rio-Erklärung über Umwelt und Entwicklung und Dem Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption. Der Global Compact verlangt von den Unternehmen, innerhalb ihres Einflussbereichs einen Katalog von Grundwerten auf dem Gebiet der Menschenrechte, der Arbeitsnormen, des Umweltschutzes und der Korruptionsbekämpfung anzuerkennen, zu unterstützen und in die Praxis umzusetzen: Menschenrechte Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten und Prinzip 2: sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen. 7 von 8

8 Arbeitsnormen Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit, Prinzip 5: die Abschaffung der Kinderarbeit und Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten. Umweltschutz Prinzip 7: Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen, Prinzip 8: Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen, und Prinzip 9: die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern. Korruptionsbekämpfung Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung. 8 von 8

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct)

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) I. Präambel BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der (BME) vertritt rund 6.700 Mitglieder, darunter 1.500 Firmenmitglieder. Im BME sind sämtliche Branchen

Mehr

Code of Conduct Compliance. Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG. und. ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner

Code of Conduct Compliance. Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG. und. ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner Code of Conduct Compliance Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG und ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. 31.03.2012 1. Einleitung Vöhringer ist ein international tätiges Unternehmen

Mehr

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen 2 BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der BME und seine Mitglieder erkennen ihre soziale

Mehr

SOZIALCHARTA SOZIALES ENGAGEMENT. Ethik- und Business Code von Th.Geyer

SOZIALCHARTA SOZIALES ENGAGEMENT. Ethik- und Business Code von Th.Geyer SOZIALCHARTA SOZIALES ENGAGEMENT Ethik- und Business Code von Th.Geyer VORWORT SOZIALCHARTA DER FIRMA TH. GEYER Wachsende weltweite Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten stellen Th. Geyer vor

Mehr

Leitlinie Grundsatzpolitik

Leitlinie Grundsatzpolitik Leitlinie Grundsatzpolitik der Version 3 / 22. September 2016 Version 3 / 22. September 2016 Seite 1 von 5 Leitlinie Grundsatzpolitik Grundsatzerklärung der zu Menschenrechten und Arbeitsbedingungen Mit

Mehr

WPV-Verhaltenskodex (Code of Conduct) zur gesellschaftlichen Verantwortung der Papier, Karton, Pappe und Folien verarbeitenden Industrie

WPV-Verhaltenskodex (Code of Conduct) zur gesellschaftlichen Verantwortung der Papier, Karton, Pappe und Folien verarbeitenden Industrie WPV-Verhaltenskodex (Code of Conduct) zur gesellschaftlichen Verantwortung der Papier, Karton, Pappe und Folien verarbeitenden Industrie Präambel Der WPV repräsentiert über seine 10 Mitgliedsverbände ca.

Mehr

Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.v. Code of Conduct Gesellschaftliche Verantwortung und zukunftorientiertes Handeln

Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.v. Code of Conduct Gesellschaftliche Verantwortung und zukunftorientiertes Handeln Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.v. Code of Conduct Gesellschaftliche Verantwortung und zukunftorientiertes Handeln Präambel Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.v. führt

Mehr

Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung

Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung Präambel Die Kathrein-Werke KG bekennt sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit weltweit (Corporate

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

Verhaltenskodex. 1. Zweck

Verhaltenskodex. 1. Zweck Verhaltenskodex 1. Zweck Die Constantia Flexibles Gruppe und ihre Mitarbeiter erkennen ihre soziale Verantwortlichkeit gegenüber der Gesellschaft sowie gegenüber Geschäftspartnern, Aktionären und Mitarbeitern

Mehr

ANFORDERUNGEN VON VALEO AN LIEFERANTEN

ANFORDERUNGEN VON VALEO AN LIEFERANTEN ANFORDERUNGEN VON VALEO AN LIEFERANTEN Die Valeo-Gruppe ist sich seit vielen Jahren ihrer unternehmerischen Verantwortung sowie ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst und kommt insbesondere letzterer

Mehr

HUMAN-Compliance/Corporate Social Responsibility-Richtlinie

HUMAN-Compliance/Corporate Social Responsibility-Richtlinie HUMAN-Compliance/Corporate Social Responsibility-Richtlinie HUMAN-Compliance/CSR-Richtlinie Inhaltsverzeichnis: Seite Vorwort... 3 1 Allgemeine Grundsätze... 4 1.1 Grundverständnis... 4 1.2 Verpflichtung

Mehr

Fortschrittsmitteilung Februar 2013 Februar 2014 Communication on Progress (COP)

Fortschrittsmitteilung Februar 2013 Februar 2014 Communication on Progress (COP) Fortschrittsmitteilung Februar 2013 Februar 2014 Communication on Progress (COP) Bissels und Biendl GmbH Glas- und Gebäudereinigung Bissels und Biendl GmbH Opphofer Str. 214 42109 Wuppertal Telefon: 02

Mehr

Code of Conduct für Villeroy & Boch Lieferanten

Code of Conduct für Villeroy & Boch Lieferanten Code of Conduct für Villeroy & Boch Lieferanten Dieser Code of Conduct definiert die Grundsätze und Anforderungen von Villeroy & Boch an ihre Lieferanten von Produkten oder Dienstleistungen. Ziel des Code

Mehr

UN Global Compact. Zusammensetzung in absoluten Zahlen und in Prozent aller Mitglieder, Juli globale Gewerkschaften globale Wirtschaftsverbände

UN Global Compact. Zusammensetzung in absoluten Zahlen und in Prozent aller Mitglieder, Juli globale Gewerkschaften globale Wirtschaftsverbände Zusammensetzung in absoluten Zahlen und in Prozent aller Mitglieder, Juli 2009 passive Unternehmen 1.037 (14,7%) 7 (0,1%) 29 (0,4%) 35 (0,5%) 37 (0,5%) 64 (0,9%) 81 (1,1%) 132 (1,9%) globale Gewerkschaften

Mehr

GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT VON UNTERNEHMEN IN DER WELTWIRTSCHAFT. Menschenrechte. Arbeitsnormen. Umweltschutz. Korruptionsbekämpfung

GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT VON UNTERNEHMEN IN DER WELTWIRTSCHAFT. Menschenrechte. Arbeitsnormen. Umweltschutz. Korruptionsbekämpfung GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT VON UNTERNEHMEN IN DER WELTWIRTSCHAFT Menschenrechte Arbeitsnormen Umweltschutz Korruptionsbekämpfung Überblick Den Gedanken eines Globalen Paktes hat der Generalsekretär

Mehr

KRAIBURG. Verhaltenskodex

KRAIBURG. Verhaltenskodex KRAIBURG Verhaltenskodex November 2013 Die KRAIBURG-Gruppe ( KRAIBURG ) führt ihr Geschäft weltweit im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften, vermeidet und verhindert Gesetzesverstöße, verpflichtet

Mehr

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE erwartet, dass sich sämtliche Mitarbeiter jederzeit und in jeder Angelegenheit gesetzeskonform und ethisch verhalten.

Mehr

Code of Conduct für Lieferanten der Bayerische Glaswerke GmbH mit den Marken Nachtmann und Spiegelau

Code of Conduct für Lieferanten der Bayerische Glaswerke GmbH mit den Marken Nachtmann und Spiegelau Code of Conduct für Lieferanten der Bayerische Glaswerke GmbH mit den Marken Nachtmann und Spiegelau Dieser Code of Conduct definiert die Grundsätze und Anforderungen der Bayerische Glaswerke GmbH an ihre

Mehr

Vattenfall Verhaltenskodex für Lieferanten

Vattenfall Verhaltenskodex für Lieferanten Vattenfall Verhaltenskodex für Lieferanten Einleitung Vattenfall liefert Energie für die Gesellschaft von heute und trägt maßgeblich zum Energiesystem von morgen bei. Oberstes Ziel ist es, bei unseren

Mehr

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe Verhaltenskodex der Landgard-Gruppe Inhaltsverzeichnis 1. Unser Leitbild... 3 2. Einhaltung des geltenden Rechts und interner Richtlinien... 3 3. Vermeidung von Korruption... 3 4. Einhaltung von kartellrechtlichen

Mehr

VERHALTENSKODEX. Die fünf Compliance Kernprinzipien der Nordex-Gruppe

VERHALTENSKODEX. Die fünf Compliance Kernprinzipien der Nordex-Gruppe VERHALTENSKODEX Die fünf Compliance Kernprinzipien der Nordex-Gruppe VORWORT Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit intelligenten technischen Lösungen wollen wir helfen, die aktuellen Herausforderungen

Mehr

Politik zum Thema Soziale Verantwortung in der textilen Kette der Miro Radici AG

Politik zum Thema Soziale Verantwortung in der textilen Kette der Miro Radici AG Politik zum Thema Soziale Verantwortung in der textilen Kette der Miro Radici AG Seit mehr als 10 Jahren verpflichtet sich die Miro Radici AG mit innovativen Produktkonzepten dem Handel. Kompetenz und

Mehr

Herzlich Willkommen zum RK-Hamburg der DGQ. Nachhaltigkeit: Ehrbare Kaufleute, unternehmerische Verantwortung, CSR und ISO 26000

Herzlich Willkommen zum RK-Hamburg der DGQ. Nachhaltigkeit: Ehrbare Kaufleute, unternehmerische Verantwortung, CSR und ISO 26000 Herzlich Willkommen zum RK-Hamburg der DGQ Nachhaltigkeit: Ehrbare Kaufleute, unternehmerische Verantwortung, CSR und ISO 26000 CSR Corporate Social Responsibility Ver-antwort-ung = Einstehen für die Folgen

Mehr

360 Kodex Code of Conduct

360 Kodex Code of Conduct 360 Kodex Code of Conduct Der Verhaltenskodex der Elmos Semiconductor AG für Lieferanten und Geschäftspartner Elmos Code of Conduct 1 Inhalt Vorwort 1 Grundsätze 1.1 Werte und Verhaltensanforderungen 1.2

Mehr

Erklärung zu den sozialen Rechten und Prinzipien bei QUIN

Erklärung zu den sozialen Rechten und Prinzipien bei QUIN Erklärung zu den sozialen Rechten und Prinzipien bei QUIN Präambel Mit dieser Erklärung dokumentiert QUIN grundlegende Rechte und Prinzipien. Diese sind Teil des Selbstverständnisses der Unternehmenspolitik

Mehr

Verhaltenskodex (Code of Conduct).

Verhaltenskodex (Code of Conduct). Verhaltenskodex. Verhaltenskodex (Code of Conduct). Dieser Verhaltenskodex ist Teil der «Bühler Essentials». Er hält die Richtlinien für unsere Leistung und unser Verhalten gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

Supplier Code of Conduct SCoC

Supplier Code of Conduct SCoC Supplier Code of Conduct SCoC Vorwort Die GISMA Steckverbinder GmbH hat sich seit 1983 auf die Entwicklung, Kon struktion, Pro duktion und die weltweite Vermarktung von hochwertigen und komplexen Unterwassersteckverbindern

Mehr

Unternehmensleitlinien. Code of Conduct.

Unternehmensleitlinien. Code of Conduct. Unternehmensleitlinien. Code of Conduct. Inhaltsverzeichnis Vorwort 4 1 Grundsätze 5 1.1 Achtung der Menschenrechte, Grundrechte 5 1.2 Diskriminierungsverbot 5 1.3 Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit

Mehr

LÜLING Ethikrichtlinien

LÜLING Ethikrichtlinien Inhalt Geltungsbereich... 1 Achtung der Gesetze... 1 Alkohol und Drogen... 2 Berichterstattung... 2 Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz... 3 Gleichstellung... 3 Integrität... 3 Korruption...

Mehr

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o.

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1 Gesellschaftliche Verantwortung 2 2 Transparente Geschäftsbeziehungen 3 3 Faires Marktverhalten 3 4

Mehr

Verhaltenskodex. für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Verhaltenskodex. für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verhaltenskodex für Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Inhaltsverzeichnis I. Gegenstand und Geltungsbereich 4 II. Beachtung des geltenden Rechts 5 III.

Mehr

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Geschäftsgrundsätze Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Stand: Juni 2012 inhalt Vorbemerkung Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz Mitarbeiter Geschäftspartner Öffentlichkeit

Mehr

Communication on Progress 2015

Communication on Progress 2015 Communication on Progress 2015 Ökologie und Ökonomie im Einklang Winterdienst mit System Gildenstraße 34 48157 Münster Telefon: 0251 / 91 58 89-0 Telefax: 0251 / 91 58 89-300 E-Mail: info@dornseif.de Internet:

Mehr

NIEDAX GROUP Werte-Charta - Code of Conduct -

NIEDAX GROUP Werte-Charta - Code of Conduct - NIEDAX GROUP Werte-Charta - Code of Conduct - Version 1.0 Verbindliche Leit- und Richtlinien für die Unternehmen der NIEDAX GROUP in Bezug auf eine gesellschaftlich verantwortliche Seite 1 von 7 NIEDAX

Mehr

Code of Conduct. Wir, die ekz.bibliotheksservice GmbH, bekennen uns zu folgenden Zielen, die wir für uns als verbindlich ansehen:

Code of Conduct. Wir, die ekz.bibliotheksservice GmbH, bekennen uns zu folgenden Zielen, die wir für uns als verbindlich ansehen: Code of Conduct für Mitarbeiter und Geschäftspartner der ekz.bibliotheksservice GmbH Wir, die ekz.bibliotheksservice GmbH, bekennen uns zu folgenden Zielen, die wir für uns als verbindlich ansehen: Einhaltung

Mehr

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Compliance-Richtlinie der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (im Folgenden InfraServ Wiesbaden genannt) 17. April 2013 Seite 1 Vorwort Compliance, engl. für Einhaltung, Befolgung, steht für rechtmäßiges

Mehr

GESCHÄFTS PARTNERKODEX

GESCHÄFTS PARTNERKODEX GESCHÄFTS PARTNERKODEX Inhalt VORWORT Seite 3 PRÄAMBEL Seite 4 RECHT UND VERANTWORTUNG Seite 6 FAIRES UND FREIES MARKTVERHALTEN Seite 7 KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG Seite 8 ARBEITSSICHERHEIT, GESUNDHEITS- UND

Mehr

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS VERHALTENSKODEX DER FREUDE AM BAUEN ERLEBEN GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS 02 VERHALTENSKODEX DER I. Grundlegende Verhaltensanforderungen Gesetzestreues Verhalten ist

Mehr

Inhalt 2 STATKRAFTS VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. Vorwort an unsere Lieferanten... 3

Inhalt 2 STATKRAFTS VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. Vorwort an unsere Lieferanten... 3 www.statkraft.de 2 STATKRAFTS VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN Inhalt Vorwort an unsere Lieferanten...... 3 Teil I: Verständnis und Anwendung des Verhaltenskodexes für Lieferanten 1. Verpflichtung von Statkraft........

Mehr

VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN der Galenica Gruppe

VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN der Galenica Gruppe VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN der Galenica Gruppe DIE GALENICA GRUPPE KOMPETENZ IM GESUNDHEITSMARKT PRÄAMBEL Galenica und ihre Gruppengesellschaften sind bestrebt, beim Erreichen ihrer wirtschaftlichen

Mehr

Richtlinie für Zuwendungen/Geschenke von Dritten

Richtlinie für Zuwendungen/Geschenke von Dritten Richtlinie für Zuwendungen/Geschenke von Dritten Definition Geschenk Geschenke sind unentgeltliche Zuwendungen, die aus Sicht beider Beteiligter nicht als Gegenleistung für eine bestimmte Leistung des

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten November 2012 vifor Pharma, a company of the Galenica Group Präambel Präambel _Vifor Pharma ist bestrebt, beim Erreichen ihrer wirtschaftlichen Ziele auch ihre Verantwortung

Mehr

Entwurf FIFA-Verhaltenskodex [ANLAGE D]

Entwurf FIFA-Verhaltenskodex [ANLAGE D] Entwurf [ANLAGE D] Entwurf [ANLAGE D] ENTWURF 1. Zweck Der definiert die wichtigsten Werte und Grundsätze für das Verhalten und den Umgang innerhalb der FIFA und mit externen Parteien. Die Einhaltung der

Mehr

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex - Standards zur Steigerung der Transparenz und Kontrolle - Stand: Oktober 2011 1 Präambel und Geltungsbereich Die Messe Düsseldorf GmbH erkennt ihre soziale Verantwortlichkeit

Mehr

BMW GROUP COMPLIANCE IN GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN.

BMW GROUP COMPLIANCE IN GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN. COMPLIANCE. DRIVING THE RIGHT WAY. BMW GROUP COMPLIANCE IN GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN. HERAUSGEBER Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft BMW Group Compliance Committee Office 80788 München Deutschland

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Inhalt Code of Conduct - Präambel 1. Verhalten und Respekt im Umgang miteinander 2. Gesetzestreue und redliche Führung der Geschäfte 3. Vertraulichkeit

Mehr

Grundsätze Unternehmen und Menschenrechte. 1 Einleitung 2 Verpflichtung 3 Umsetzung 4 Kontrolle

Grundsätze Unternehmen und Menschenrechte. 1 Einleitung 2 Verpflichtung 3 Umsetzung 4 Kontrolle Grundsätze Unternehmen und Menschenrechte 1 Einleitung 2 Verpflichtung 3 Umsetzung 4 Kontrolle BP 2013 Grundsätze Unternehmens und Menschenrechte 1. Einleitung Wir versorgen die Welt mit Energie. Wir entdecken,

Mehr

LIEFERANTENKODEX DER VETTER PHARMA-FERTIGUNG GMBH & CO. KG

LIEFERANTENKODEX DER VETTER PHARMA-FERTIGUNG GMBH & CO. KG LIEFERANTENKODEX DER VETTER PHARMA-FERTIGUNG GMBH & CO. KG Vetter ist einer der führenden Pharmadienstleister für die klinische Entwicklung und kommerzielle Fertigung von parenteralen Medikamenten. Das

Mehr

Code of Conduct. Datum: Version 1.0 Seite 1 / 7

Code of Conduct. Datum: Version 1.0 Seite 1 / 7 Code of Conduct Datum: 25.07.2016 Version 1.0 Seite 1 / 7 Inhalt 1 Vorbemerkung und Grundsätze... 3 1.1 Beachtung der Gesetze und gesellschaftlicher Normen... 4 1.2 Verbot von Diskriminierung... 4 2 Umgang

Mehr

ICC-Verhaltensrichtlinien zur Bekämpfung der Korruption im Geschäftsverkehr - ein Verhaltenskodex

ICC-Verhaltensrichtlinien zur Bekämpfung der Korruption im Geschäftsverkehr - ein Verhaltenskodex ICC-Verhaltensrichtlinien zur Bekämpfung der Korruption im Geschäftsverkehr - ein Verhaltenskodex (Veröffentlicht im August 1998) I. Firmenethik und Vorbildfunktion der Unternehmensleitung II. Leitsätze

Mehr

Geschäftsgrundsätze für Mitarbeiter der Hälssen & Lyon GmbH ( Hälssen & Lyon )

Geschäftsgrundsätze für Mitarbeiter der Hälssen & Lyon GmbH ( Hälssen & Lyon ) 1 VERHALTENSKODEX Geschäftsgrundsätze für Mitarbeiter der Hälssen & Lyon GmbH ( Hälssen & Lyon ) I. Einleitung Dauerhafter Erfolg hat viele Faktoren. Neben der besonderen Qualität unserer Produkte und

Mehr

CompuSafe Data Systems AG Compliance Richtlinien. November 2010

CompuSafe Data Systems AG Compliance Richtlinien. November 2010 CompuSafe Data Systems AG Compliance Richtlinien November 2010 Inhalt Geltungsbereich 3 Grundsätze 3 Integrität unserer Dienstleistungen 4 Wettbewerbs- und Kartellrecht 5 Korruption / Geschenke 5 Vertraulichkeit

Mehr

Communication on Progress

Communication on Progress FSC stellt seine gesellschaftliche Verantwortung auf eine breite Basis FSC bekennt sich zum UN Global Compact Communication on Progress C:\_Laptop20160930\2010\Marketing\UN Global Compact\2016\FSC-COP

Mehr

VERHALTENSKODEX DER GALENICA GRUPPE Bern, 1. Juli 2007

VERHALTENSKODEX DER GALENICA GRUPPE Bern, 1. Juli 2007 VERHALTENSKODEX DER GALENICA GRUPPE Bern, 1. Juli 2007 Die Galenica Gruppe Kompetenz im Gesundheitsmarkt Inhalt 3 _ Zweck und Geltungsbereich 4 _ Einhaltung der Gesetze, persönliche Pflichten 4 _ Schutz

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

Anheuser-Busch InBev Globale Richtlinie für verantwortungsvolles Handeln

Anheuser-Busch InBev Globale Richtlinie für verantwortungsvolles Handeln Anheuser-Busch InBev Globale Richtlinie für verantwortungsvolles Handeln Übersicht Was und warum Diese Globale Richtlinie für verantwortungsvolles Handeln (Richtlinie) legt die von Anheuser-Busch InBev

Mehr

CODE OF CONDUCT. Verhaltenskodex der Etiket Schiller GmbH für Geschäftspartner und Lieferanten

CODE OF CONDUCT. Verhaltenskodex der Etiket Schiller GmbH für Geschäftspartner und Lieferanten CODE OF CONDUCT Verhaltenskodex der Etiket Schiller GmbH für Geschäftspartner und Lieferanten 1 INHALT 1. Vorwort 2. Einhaltung der Gesetze 3. Menschenrechte 3.1 Zwangsarbeit & Menschenhandel 3.2 Kinderarbeit

Mehr

THIMM CODE OF CONDUCT

THIMM CODE OF CONDUCT THIMM CODE OF CONDUCT I. PRÄAMBEL Die THIMM Gruppe (das heißt THIMM Verpackung (inkl. THIMM Print), THIMM Packaging CZ, THIMM Packaging RO, THIMM SCHERTLER Verpackungssysteme, THIMM SCHERTLER Packaging

Mehr

Code of Conduct - die Verhaltensrichtlinie des OeSD Konzerns

Code of Conduct - die Verhaltensrichtlinie des OeSD Konzerns 05.03.2013 Code of Conduct - die Verhaltensrichtlinie des OeSD Konzerns 1. Präambel Der OeSD Konzern und wir als seine Mitarbeiter erkennen unsere soziale Verantwortung an und handeln entsprechend den

Mehr

UN Global Compact. Communication on Progress (CoP) 15.06.2013 15.06.2014. Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht

UN Global Compact. Communication on Progress (CoP) 15.06.2013 15.06.2014. Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht UN Global Compact Communication on Progress (CoP) 15.06.2013 15.06.2014 Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG Am Waldrand 29 90455 Nürnberg Telelon

Mehr

Verhaltenskodex (Anlage )

Verhaltenskodex (Anlage ) Verhaltenskodex (Anlage ) Stand März 2016 zwischen Name Straße Haus Nr PLZ Ort, Land - nachstehend Lieferant genannt- und der peiker acustic GmbH & Co. KG Max-Planck-Straße 28-32 D-61381 Friedrichsdorf,

Mehr

Konzerngrundsätze Ethik

Konzerngrundsätze Ethik Konzerngrundsätze Ethik Verhaltenskodex Ziel des Verhaltenskodex In diesem Verhaltenskodex haben wir unsere Standards und die Erwartungen an unser tägliches Handeln verbindlich festgeschrieben. Alle Vorstände,

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

Verhaltenskodex der dmg mori aktiengesellschaft

Verhaltenskodex der dmg mori aktiengesellschaft Verhaltenskodex der dmg mori aktiengesellschaft unser anliegen Klare Grundsätze und Wertmaßstäbe bilden den Rahmen für unser gesellschaftliches und unternehmerisches Handeln. die dmg mori aktiengesellschaft

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung Präambel Der ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. und seine Mitgliedsunternehmen bekennen sich zu ihrer gesellschaftlichen

Mehr

UN Global Compact. Communication on Progress (CoP) 15.06.2014 15.06.2015. Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht

UN Global Compact. Communication on Progress (CoP) 15.06.2014 15.06.2015. Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht UN Global Compact Communication on Progress (CoP) 15.06.2014 15.06.2015 Unterstützungserklärung und Fortschrittsbericht Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG Am Waldrand 29 90455 Nürnberg Telelon

Mehr

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens.

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens. Informationen für Geschäftspartner Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen Transparenz im Geschäft www.siemens.com/compliance Die Kultur eines Unternehmens und dessen Werte machen den Unterschied.

Mehr

2. Grundsätze zur gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung

2. Grundsätze zur gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung Präambel Die Georg Schünemann Gruppe (Georg Schünemann Beteiligungs GmbH, Georg Schünemann GmbH und Schünemann Anlagen GmbH) trägt im Rahmen ihrer unternehmerischen Tätigkeit Verantwortung gegenüber dem

Mehr

VERHALTENSKODEX INHALT / GLIEDERUNG GRUNDLAGEN UND VERANTWORTUNG UNTERSTÜTZUNG BEI ZWEIFELSFÄLLEN

VERHALTENSKODEX INHALT / GLIEDERUNG GRUNDLAGEN UND VERANTWORTUNG UNTERSTÜTZUNG BEI ZWEIFELSFÄLLEN VERHALTENSKODEX VERHALTENSKODEX INHALT / GLIEDERUNG GRUNDLAGEN UND VERANTWORTUNG UNTERSTÜTZUNG BEI ZWEIFELSFÄLLEN MARKT UND WETTBEWERB Umgang mit Wettbewerbern Werbung VERTRAULICHKEIT VON INFORMATIONEN

Mehr

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen, in Zeiten der Globalisierung und des sich verschärfenden Wettbewerbs ist es für ein inter national tätiges Unternehmen wichtig, nach

Mehr

Orientierung an den internen Leitlinien Unser Handeln, sowohl intern als auch im Verhältnis zu Dritten, steht im Einklang zu unseren Leitlinien.

Orientierung an den internen Leitlinien Unser Handeln, sowohl intern als auch im Verhältnis zu Dritten, steht im Einklang zu unseren Leitlinien. Internationalen Anforderungen begegnen Mit fortschreitendem Wachstum und unserer Expansion in neue Märkte sowie Länder haben sich auch die Anforderungen an unser Verhalten im täglichen Geschäftsverkehr

Mehr

Fraport Cargo Services GmbH

Fraport Cargo Services GmbH Verhaltenskodex für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraport Cargo Services GmbH Dadurch wird der Unternehmenswert dauerhaft gesteigert, was unseren Beschäftigten und Stakeholdern zugutekommt und

Mehr

Compliance. Verhaltenskodex der Berlinwasser Gruppe

Compliance. Verhaltenskodex der Berlinwasser Gruppe Compliance Gesetzmäßiges und verantwortungsbewusstes Handeln Verhaltenskodex der Berlinwasser Gruppe Grundsätze für verantwortungsvolles und rechtmäßiges Handeln Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Mehr

Unternehmensgrundsätze und Verhaltensrichtlinien procuratio Gesellschaft für Dienstleistungen im Sozialwesen mbh

Unternehmensgrundsätze und Verhaltensrichtlinien procuratio Gesellschaft für Dienstleistungen im Sozialwesen mbh Unternehmensgrundsätze und Verhaltensrichtlinien procuratio Gesellschaft für Dienstleistungen im Sozialwesen mbh I. Allgemeine Grundsätze Unser gesamtes unternehmerisches Handeln hat sich an dem geltenden

Mehr

Ein Schreiben unseres CEOs

Ein Schreiben unseres CEOs Verhaltenskodex für Geschäftspartner Ein Schreiben unseres CEOs Zu den wesentlichen Aspekten der Grundwerte unseres Unternehmens gehört es, Vertrauen in unseren Geschäftsbeziehungen aufzubauen und zu erhalten

Mehr

Code of Conduct Wertekodex der Dussmann Group

Code of Conduct Wertekodex der Dussmann Group Code of Conduct Wertekodex der Dussmann Group Molière, 1622 1673 Französischer Schauspieler und Autor Dussmann Group Code of Conduct Ethische Grundsätze sind ein wesentlicher Bestandteil der Wertmaßstäbe

Mehr

Communication on Progress COP. von: 10.11.2014 bis: 09.11.2015

Communication on Progress COP. von: 10.11.2014 bis: 09.11.2015 Communication on Progress COP von: 10.11.2014 bis: 09.11.2015 Inhaltsverzeichnis 1. Unterstützungserklärung... 2 2. Maßnahmen... 3 2.1 Menschenrechte... 3 2.2 Arbeitsnormen... 3 2.3 Umweltschutz... 4 2.4

Mehr

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung Präambel Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. und seine Mitgliedsunternehmen bekennen sich zu ihrer gesellschaftlichen

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

Verantwortungsvolle Beschaffung in unserer Lieferkette Verhaltenskodex für Lieferanten

Verantwortungsvolle Beschaffung in unserer Lieferkette Verhaltenskodex für Lieferanten Verantwortungsvolle Beschaffung in unserer Lieferkette Verhaltenskodex für Lieferanten 02 Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt 03 Vorwort zur nachhaltigen Beschaffung bei LafargeHolcim 04 Unsere Verpflichtung

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct (Verhaltenskodex) Inhaltsverzeichnis Code of Conduct (Verhaltenskodex)... 2 Vorwort... 3 Mitarbeiter... 4 Menschenrechte... 4 Umwelt... 4

Mehr

LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS

LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS LEITLINIEN LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS Der TÜV NORD Konzern überzeugt seine Kunden weltweitdurch ein breites Spektrum zukunftsorientierter Dienstleistungen. Der TÜV NORD Konzern steht zum Vorteil

Mehr

DACHSER Verhaltenskodex

DACHSER Verhaltenskodex DACHSER Verhaltenskodex 1. Präambel Die Grundlage allen Handelns bei Dachser ist die Einhaltung der gesetzlich bindenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene sowie aller freiwillig eingegangenen

Mehr

Code of Conduct. Leitlinien für verantwortungsbewusstes Handeln.

Code of Conduct. Leitlinien für verantwortungsbewusstes Handeln. Code of Conduct. Leitlinien für verantwortungsbewusstes Handeln. Inhalt Geltungsbereich 3 Arbeit, Sicherheit und Gesundheit 4 Umwelt und Energie 5 Managementsystem 6 Ethik 7 Wir legen großen Wert auf geschlechtliche

Mehr

Online-Vorlage COP. Allgemeines

Online-Vorlage COP. Allgemeines Online-Vorlage COP Allgemeines Zeitraum Ihrer Fortschrittsmitteilung (Communication on Progress, COP) Von: Bis: Erklärung des Hauptgeschäftsführers (CEO) zur fortgesetzten Unterstützung Bitte legen Sie

Mehr

GLOBAL Compact Communication on Progress 2014

GLOBAL Compact Communication on Progress 2014 GLOBAL Compact Communication on Progress 2014 Unterstützungserklärung Vorwort der Geschäftsführung Die GW St. Pölten als Industriebetrieb mit sozialem Hintergrund sieht sich als modernes Unternehmen bzw.

Mehr

Drei Initiativen für verantwortungsvolle Unternehmensführung GLOBAL COMPACT ISO OECD-LEITSÄTZE

Drei Initiativen für verantwortungsvolle Unternehmensführung GLOBAL COMPACT ISO OECD-LEITSÄTZE Drei Initiativen für verantwortungsvolle Unternehmensführung GLOBAL COMPACT ISO 26000 OECD-LEITSÄTZE IMPRESSUM Herausgeber: Geschäftsstelle Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN) Zusammenarbeit mit der

Mehr

UNSER CODE OF CONDUCT VERHALTENSKODEX

UNSER CODE OF CONDUCT VERHALTENSKODEX UNSER CODE OF CONDUCT VERHALTENSKODEX Einleitung Das wirtschaftliche Umfeld der vergangenen Jahre war vor allem von großer Unsicherheit geprägt. Die Finanz- und Staatsschuldenkrise hat deutlich bestätigt,

Mehr

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH RICHTLINIE ZUR NACHHALTIGKEIT - 1 - Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit ist ein langfristiger strategischer Erfolgsfaktor, nicht nur für die BOLL &

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex für die Öffentliche Versicherung Braunschweig

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex für die Öffentliche Versicherung Braunschweig Verhaltenskodex für die Öffentliche Versicherung Braunschweig Vorwort Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, kein Kunde, kein Geschäftspartner und kein Investor macht Geschäfte mit jemandem, dem er nicht

Mehr

VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN

VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN Jörg Scheithauer TGW Logistics Group GmbH 01.11.2015 TGW-Verhaltenskodex für Lieferanten Welches Verhalten TGW von seinen Lieferanten erwartet Inhalt 1. Einleitung...2 2.

Mehr

Der Endress+Hauser Code of Conduct

Der Endress+Hauser Code of Conduct Der Endress+Hauser Code of Conduct Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wir alle bei Endress+Hauser sind uns unserer Verantwortung für die Firma und deren Zukunft bewusst. Deshalb müssen wir unsere

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten. des EWE Konzerns

Verhaltenskodex für Lieferanten. des EWE Konzerns Verhaltenskodex für Lieferanten des EWE Konzerns Vorwort der EWE AG EWE ist ein regionaler Dienstleister für Energie, Telekommunikation und IT. Wir schaffen nachhaltige Werte für Kunden, Mitarbeiter und

Mehr

Verhaltenskodex. für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraport AG

Verhaltenskodex. für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraport AG Verhaltenskodex für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraport AG 2 Verhaltenskodex für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraport AG 3 Inhaltsverzeichnis 1. Policy der Fraport AG 1. Policy der Fraport

Mehr

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Präambel Die fortschreitende Globalisierung der Waren- und Kapitalmärkte ermöglicht es transnationalen Konzernen, globale

Mehr

1. Ziele und Geltungsbereich... 3. 2. Mitgeltende Dokumente... 3. 3. Generelle Prinzipien unseres Handelns... 3

1. Ziele und Geltungsbereich... 3. 2. Mitgeltende Dokumente... 3. 3. Generelle Prinzipien unseres Handelns... 3 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis 1. Ziele und Geltungsbereich... 3 2. Mitgeltende Dokumente... 3 3. Generelle Prinzipien unseres Handelns... 3 3.1 Einhaltung von Gesetzen und sonstigen bindenden Regelungen...

Mehr

Verhaltenskodex Compliance Leitsätze

Verhaltenskodex Compliance Leitsätze Verhaltenskodex Compliance Leitsätze 2 Inhalt / Verhaltenskodex Inhalt 1. Vorwort des Vorstands der Schuler AG 6 2. Unternehmenswerte und Compliance Leitsätze 8 3. Allgemeine Grundsätze 10 3.1 Verhaltensregeln,

Mehr