NEWSLETTER AUSGABE 1/13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWSLETTER AUSGABE 1/13"

Transkript

1 NEWSLETTER AUSGABE 1/13 Comité National des Skål Club de Suisse: GV in Genf In diesem Jahr findet die Generalversammlung des Comité National des Skål Clubs de Suisse, der Dachorganisation der schweizerischen Skål-Clubs, in Genf statt. Wer kann reserviert sich den 7. Juni Die Generalversammlung des Comité National des Skål Clubs de Suisse beginnt um 12 Uhr mit einem gemeinsamen Lunch. Es stehen Vorstandswahlen an. Weil keine Rücktritte vorliegen sind Bestätigungswahlen des Comité Executif mit dem Präsidenten Martin Vogt, Vizepräsident Henri Perrenoud, mit Kassier Lorenzo Pianezzi, Sekretär/PR und Peter A. Keller, Kommunikationsverantwortlicher geplant. Trotzdem können alle Clubs ihre eigenen KandidatInnen rechtzeitig anmelden. Grundsätzlich kann sich jedes Skål-Mitglied für ein Vorstandsamt bewerben. Der Vorstand des Skål-Clubs Genf freut sich, die GV von Skal International Switzerland ausrichten zu dürfen: David Fontanella, Président; Gianni Sarno, Trésorier; Ursula Venosta Dorthe, Secrétaire; John Albanis, Recurtement des membres; Ophélie Benand, Recrutement Skål Jeunes, Bruno Walkder, Past Président; Eveline Perriard, Consultante au comité; Meropi Kardaras, Consultante au comité. Der Vorstand von Skal International Genf freut sich, zur GV des Comités National des Skål Clubs de Suisse einladen zu dürfen: David Fontanella, Président; Gianni Sarno, Trésorier; Ursula Venosta Dorthe, Secrétaire; John Albanis, Recrutement des membres; Ophélie Benand, Recrutement Skål Jeunes, Bruno Walker, Past Président; Eveline Perriard, Consultante au comité; Meropi Kardaras, Consultante au comité. Fortsetzung nächste Seite «Skål» bewegt sich neue Mitglieder, viele Events Skål International Switzerland als Dachorganisation der heute 15 schweizerischen Skål-Clubs, gewinnt langsam aber zunehmend wieder neue Mitglieder. Wir bewegen uns. Etwa 1000 Führungskräfte aus allen Bereichen der Tourismusbranche und der Hotellerie sind Mitglied in einem der 15 angeschlossenen Skål-Clubs. Einzelne Clubs unternehmen grosse Anstrengungen, neue Mitglieder zu gewinnen, insbesondere auch junge Berufsleute, die vom grossen, weltweiten Skål-Netzwerk profitieren können. Gerade weil sich die Skål-Mitglieder nach wie vor in einem schwierigen touristischen Umfeld bewegen, ist das Netzwerk hilfreich. Man kann sich austauschen und ganz im Sinne von Skål auch neue Business-Kontakte anbahnen: Doing Business Among Friends «Amicale». Die 15 Clubs in der Schweiz sind sehr aktiv. Ihre Jahresprogramme sind meist umfangreich, viele Events werden organisiert und hoffentlich auch gut besucht. Zudem ist es einigen Clubs gelungen, weitere neue Mitglieder für die Idee von Skål zu interessieren und zu begeistern. Skål bewegt sich also. National steht die Generalversammlung des Comité National des Skål Club de Suisse an. Sie wird vom Skål Club International Geneva organisiert. Willkommen sind nicht nur die Vorstandsmitglieder der einzelnen Clubs, sondern genauso die übrigen Mitglieder, welche diese Plattform auch zum Netzwerken nutzen können. International steht der Skål Weltkongress in New York bevor. Der Kongress findet nicht in New York selber statt, sondern auf einem Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Lines. Es wäre zu hoffen, dass sich die Kongressmitglieder offen(er) für gute Ideen zeigen werden, die für eine moderne Organisation wie Skål wichtig sind. Dazu gehört auch das Überdenken der Organisation von Skål International und den heute noch viel zu lange dauernden und meist auch teuren Weltkongressen. Karin Huber / Redaktion Skål-Newsletter

2 2 Fortsetzung von Seite 1 Traktanden GV in Genf: Freitag, 7. Juni 2013: 12 Uhr Mittagsbuffet für alle Delegierten, Hotel Warwick, Genf (Nähe Bahnhof Cornavin, 14 Uhr Delegiertenversammlung, Kaffeepause, Uhr Vortrag; Uhr Apéro Goodbye Drink (für Delegierte, welche zurückreisen); 20 Uhr Nachtessen. Samstag, 8. Juni 2013: Individuelles Frühstück, 9 Uhr Excursion Surprise mit Weinkeller-Besuch, 12 Uhr Mittagessen und anschliessend Rückreise Skål World Congress in New York Der nächste Skål World Congress steht schon fast vor der Türe. Er wird vom 28. September bis 5. Oktober 2013 in New York respektive auf einem Schiff von Carnival Cruise Lines stattfinden. Der 74. Weltkongress beginnt und endet in New York, dazwischen liegen Tage auf hoher See. Wer eine Teilnahme in Erwägung zieht, sollte sich baldmöglichst anmelden, um sich seine Wunsch-Kabine zu sichern. Das Schiff Carnival Glory der Carnival Cruise Lines bietet Platz für fast 3000 Personen und 1150 Crewmitglieder. Das günstige Angebot liegt bei 1528 Dollar (Singleroom, Cash), das teuerste bei 4138 Dollar (Suite, Creditcard). Die Anreise kommt dazu. Im Vorfeld haben Skål-Mitglieder über die Preispolitik und den Durchführungsort auf hoher See verschiedentlich bereits diskutiert. Nicht überall stösst die Organisation auf Zustimmung. Doch wer die Kosten nicht scheut und nebst dem Kongress auch die Annehmlichkeiten der Schiffsreise geniessen möchte, sollte sich bald anmelden. Nach Meldung des Generalsekretariates sind zur Zeit noch 80 Kabinen verfügbar. Der 74. Skål-Weltkongress findet ab New York auf dem Schiff Gloria von Carnival Cruise Lines statt. Foto zvg Die Reise führt von New York nach Boston, Portland, Saint John und Halifax (Kanada). Sie endet am 5. Oktober wieder in New York. Für Sonntagnachmittags (2. Tag) ist die Eröffnungszeremonie geplant. Der erste Skål Club of North America (Skål Club of New York) wurde im April 1938 gegründet. Derzeit verfügt der Skål Club New York über 132 Mitglieder. Er wird von Paul Kastner präsidiert. Der letzte Weltkongress, den der Club organisierte, fand 1955 in New York statt. Infos und Anmeldung: Infos zu den Einreiseformalitäten: (US) und (Kanada). Aus dem Clubleben Skål Swiss Golf Day 2013 in Basel Skål International Basel lädt am 3. Juni 2013 Interessierte zu einem Golftag ein auf den Golfplatz Alsace Golf Club, Moulin de Biltzheim, in Rouffach/Frankreich. Der Golfplatz verfügt über 18 Loch, Par 72, Slope Rate 129. Spielberechtigt sind (Skåliers) Skållegen mit Partner, mit oder ohne Handicap. Golfturnier: Stableford, Handicapwirksam. Es gibt eine Netto- und Bruttorangliste. Für Teilnehmer, die noch kein Golfturnier gespielt haben, gibt es eine Kategorie Newcomers. Beginn 3. Juni, 9.15 Uhr. Startgeld: Euro 65 inkl. Greenfee, Essen mit Wein und Café. Zwischenverpflegung am Loch 9. Barzahlung im Sekretariat, keine Kreditkarten. Gespielt wird bei jeder Witterung. Im Zweifelsfall erteilt Bibi Gehring Tel am Vorabend ab Uhr Auskunft. Rangverkündung und Preisverteilung: Am Lunch Skål Basel, Dienstag, 4. Juni Anmeldeschluss: Dienstag 22. Mai Anmeldungen: Bibi Gehring, Grundackerstr 14 G, 4414 Füllinsdorf, Tel/Fax , o. Guido Albisetti,

3 3 Skål Club des Grisons Chur: Neues Vorstandsmitglied Der Skål Club des Grisons Chur hat mit Katrin Blumberg von Swiss River Adventures GmbH ein neues Vorstandsmitglied. Überdies wurden an der letzten GV drei neue Club-Mitglieder aufgenommen. Der Vorstand des Skål Club des Grisons Chur (v.l.n.r.: Katrin Blumberg, Agnes Grünenfelder, Werner Glünkin, Karin Huber). Foto M. Kürschner Beim Skål Club des Grisons Chur löste Katrin Blumberg das langjährige Vorstandsmitglied Walter Schwendener ab. Walter Schwendener war langjähriger Kassier, der sein Amt nun in jüngere Hände legte. Das neue Vorstandsmitglied, die übrigen Vorstandsmitglieder sowie die Revisoren wurden in globo mit Applaus wieder gewählt. Werner Glünkin, Präsident Skål Club des Grisons Chur ging in seinem Jahresbericht insbesondere auf das vielfältige Jahresprogramm ein. Auch das neue Jahresprogramm 2013/14 bietet den Club-Mitgliedern eine breite Palette an Aktivitäten. Mit Manfred Kürschner (PostAuto Graubünden), Josiane Stockmann (Hotel Freieck, Chur) und Markus Barth (Produktionsleiter RhB) konnten gleich drei neue Mitglieder aufgenommen werden. Katrin Blumberg, neues Vorstandsmitglied Skål Club des Grisons Chur, wurde Mitte März 2013 zur Präsidentin der SOA (Swiss Outdoor Association) gewählt. Die SOA ist der Dachverband der Outdoor Branche. Kathrin Blumberg ist darum auch gerne Ansprechpartnerin für Touristiker. Walter Schwendener, langjähriges Vorstandsmitglied, ist zurückgetreten. Foto K. Huber Skal Skitage St. Moritz 2013 Die Skål Clubs Lugano und de l'engadine haben im März interessierte Skållegen und Skålleginnen zu den Skål Skitagen nach St. Moritz eingeladen. Bei schönstem Wetter und besten Schneeverhältnissen haben 26 Skålleginnen und Skållegen aus sechs Clubs an den Skål Skitagen im Oberengadin teilgenommen und am traditionellen Skirennen auf Corviglia bewiesen, dass auch Skållegen gute Skifahrer sind. Auch wenn die Regeln geändert wurden, Learco Bernasconi, Secretario von Skal Lugano, bleibt seit Jahren unangefochtener Sieger. Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit grossem Dinner im Hotel Cystal mit Rangverkündigung und Preisverteilung rundete den tollen Anlass ab. Herzlichen Dank an die organisierende Clubs Engadine und Lugano und die Skallegen, die mit ihrem Engagement den tollen Anlass unterstützten. Vg GV Skål International Berner Oberland Im Bereich neuer Mitglieder ist Skål International Berner Oberland gut unterwegs, wie dessen Präsident, Marcel Furer, anlässlich der GV vom Anfang Februar erfreut feststellte. In seinem Jahresrückblick konnte Marcel Furer auf viele interessante Club-Veranstaltungen hinweisen. Martin Vogt, Präsident Comité National Skål Club de Suisse, zeigte an der GV die Strukturen und Aktivitäten von Skål International Switzerland und Skål International auf. Die Mitglieder stimmten einer Vereinfachung der Mitgliederkategorien zu und passten die Mitgliederbeiträge entsprechend an. Der Club verfügt neu noch über drei Mitgliederkategorien (Aktive, Senioren (Pensionierte), Ehrenmitglieder). Der Vorstand mit Marcel Furer (Präsident), Norbert Schmid, Ursula Mühlemann und Robert Gmür wurde in dieser Zusammensetzung erneut gewählt. Peter Röthlisberger, der zurückgetreten und zum Ehrenmitglied ernannt worden ist, wird nicht ersetzt. Verabschiedet wurde Rechnungsrevisor Hans Zubuchen, dessen Arbeit der Vorstand verdankte. Urs Zaugg wurde für seine 40-jährige Skål-Mitgliedschaft geehrt. Insgesamt konnte Skål International Berner Oberland sechs neue Mitglieder aufnehmen. Das neue Jahresprogramm ist ganz auf die Mitglieder zugeschnitten. An der GV wurde auch die Idee einer gemeinsamen Rumänienreise vorgestellt (siehe nächste Seite).

4 4 Rumänienreise mit dem Skål Club Berner Oberland Bereits an der GV des Skål Clubs Berner Oberland informierte der Vorstand über eine geplante Rumänienreise ( ). Studierende der Tourismusfachschule Luzern begleiten dort verschiedene Projekte. Zu den Projekten zählen etwa der Aufbau einer Tourismusorganisation, Citytrain, Biker- und Wanderwege. Skål-Mitglied Marcel Furer leitet in diesen Bereichen Seminare vor Ort in der Region Covasna, Siebenbürgen/Tanssilvanien. Bei diesen Arbeiten lernten die Projektmitarbeitenden eine Schweizerin kennen, die in den Karpaten seit über 20 Jahren ein Kinderheim leitet. Sie will nun ein Guesthouse bauen, um ihren Heimkindern künftig Arbeitsplätze anbieten zu können, denn der einheimische Arbeitsmarkt bietet dazu kaum Möglichkeiten. Dieses Guesthouse wird Mitte Juni 2013 eröffnet. Marcel Furer wird mit zwei Kollegen bei der Vorbereitung mithelfen. SKÅL Berner Oberland unterstützt die Heimleiterin mit CHF 500. Ausserdem plant Marcel Furer nun für Skål-Mitglieder eine Reise nach Rumänien. Das Land selbst kennen bislang nur wenige Schweizer. Dabei sei gerade Siebenbürgen eine unheimliche spannende und schöne Reisegegend. «Es ist eine Reise, die Horizonte öffnet und Vorurteile abbauen wird», sagt Marcel Furer. Anmeldungen nimmt Marcel Furer vom Skål Club Berner Oberland entgegen. Scuol ideale Ausgangslage für die Skål-Wandertage. Foto K. Huber Durchführung der Skål Wandertage ein. Wir logieren im Hotel Altana in Scuol (www.altana.ch), das für seine exzellente Küche und die Gastfreundschaft im Kreise der Schweizer Skållegen bekannt ist. Scuol liegt auf 1243 m über Meer und ist ein idealer Ausgangsort für Wanderungen im Bergfrühling. Geleitet werden die Wandertage von Martin Vogt, Präsident Comité National des Skål Clubs de Suisse. Als Besonderheit werden alle Transfers zu den Ausgangsund ab den Endpunkten der Wanderungen mit Zügen, Postautos und Luftseilbahnen ausgeführt. Dies ermöglicht den Teilnehmenden auch, eine Wanderung je nach Lust und Laune oder Fitness früher zu beendigen oder gar noch auszudehnen. Auf dem Programm der geführten Wanderungen auf gut signalisierten und sicheren Routen stehen Etappen des Höhenweges «Via Engiadina», ein Ausflug durch den Schweizerischen Nationalpark und den berühmten Arvenwald Tomangur ins Münstertal und eine Schlusswanderung über die Fuorcla Campatsch (2730 m). Am Ruhetag planen wir eine Dreiländerfahrt über den Ofenpass ins Münstertal und italienische Südtirol mit Rückfahrt über den Reschenpass. Unterwegs besichtigen wir das Benediktinerkloster St. Johann und das mittelalterliche Glurns. Zu den weiteren lockenden Zielen für Tagesausflüge zählen auch St. Moritz oder die beiden Zollausschussgebiete Samnaun oder Livigno, die alle mit der öv Fahrkarte erreicht werden können. Viscri/Deutsch Weisskirch Jetzt anmelden Skål Wandertage im Engadin: Juni 2013 Nach einem erfolgreichen Wanderanlass in Lugano im Jahre 2010 mit begeisterten Teilnehmenden aus Deutschland laden die Schweizer Skålfreunde zu einer zweiten Das Arrangement mit fünf Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, fünf Nachtessen (mit fünf Gängen, drei Menus zur Wahl), Wanderproviant und einer öv - Fahrkarte für die gesamte Region kostet im DZ Bergsicht 795 CHF und im DZ Süd mit Balkon CHF 880. Für EZ wird ein Zuschlag von 125 CHF erhoben. Im Preis enthalten sind die Wanderleitung und ein Eintritt ins Mineralbad. Auskünfte und Anmeldung bis 15. März 2013: Wir sehen uns im Altana in Scuol, Allegra und Skål! Martin Vogt, Präsident Comité National Skål Club de Suisse

5 5 3. World Tourism Forum in Luzern Vom 17. bis 19. April 2013 findet das 3. World Tourism Forum Lucerne im Verkehrshaus der Schweiz statt. Das Forum geniesst in seiner dritten Ausgabe mehr als zuvor den Status eines Gipfeltreffens der internationalen Tourismusszene. Zahlreiche prominente Referenten aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme zugesagt. Sie werden sich einer lösungsorientierten Debatte zu den Herausforderungen der kommenden Jahre im Tourismus stellen. Mit Referaten und einem Podium zum Thema Ready for the global shift? lanciert das World Tourism Forum Lucerne sein diesjähriges Thema Tomorrow s Drivers: Green Growth, Talents and New Marketing. Am World Tourism Forum Lucerne nehmen Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Finanzwelt teil. Das Forum ist eine Plattform für Diskussionen über strategische Herausforderungen im Tourismus. Das gesamte Programm des Forums finden Sie auf Skål Mitglieder erhalten bei einer Online-Buchung über einen Rabatt von 20% auf den Tagungskosten. What`s on Events der Skål Clubs Skål Club Basel 9. Mai: Lunch 3. Juni: Golf Trophy, Rouffach (F) Interessenten melden sich bitte bei: Guido Albisetti, Flöschmattweg 1, 4146 Hochwald, Tel , 4. Juni, 3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember: Lunch, Santiglaus 6. August: Grillabend Anmeldungen und Infos: Skål International Basel, c/o Christoph Lotz, Erlensträsschen 72, 4125 Riehen, Telefon: , Mobil: , Mail: Skål International Luzern und Zentralschweiz Gäste und Skållegen sind herzlich eingeladen, an folgenden Anlässen teilzunehmen: 25. April: Happy Hour im Militärgarten auf der Allmend Luzern 23. Mai: Happy Hour im Au Premier Bahnhof Luzern, mit einem Referat von Beat Wiget, Postautos Zentralschweiz 27. Juni: Abendanlass mit Partner auf dem Stanserhorn, Fahrt mit der Cabrio Bahn 25. Juli: Mittagessen im Seerestaurant Sternen Horw Der Skål International Luzern und Zentralschweiz feiert dieses Jahr sein 80-jähriges Jubiläum. Hauptanlass wird der 29. August, wo ein Jubiläums-Anlass durch die Stadt Luzern führen wird. Auch dazu sind Freunde herzlich eingeladen. Erna Blättler-Galliker, Geschäftsführerin, Skål des Grisons Chur 15. Mai: Besuch Bahnmuseum Bergün, Imbiss, Anlass zusammen mit Skål Engadin Juni: Skål Wandertage im Engadin mit Martin Vogt 25. Juni: Rafting auf dem Vorderrhein 8. evtl. 15. August: Höflibeiz Chur mit Kulturevent Die Skal membership cards 2013 sind die letzten Tage an die Club Sekretariate versandt worden. Room Care Hygienesystem für die Hotelzimmerreinigung. Umweltfreundlich. Innovativ. Vollumfänglich. Diversey, 9542 Münchwilen, Tel ,

6 6 Benefits für Skål-Mitglieder Skål-Mitglieder profitieren national und international: Die Skål-Mitglieder erhalten weltweit diverse Vergünstigungen. Mit den attraktiven Benefits können die Skålleginnen und Skållegen vielleicht auch Interessenten für eine Skål-Mitgliedschaft begeistern. Eine Auswahl der Benefits: - Mit der Skål International Membership Card: Viele Skål- Mitglieder profitieren von Vergünstigungen bei Flügen, in Hotels etc. - Das weltweite Skål-Netzwerk erschliesst man sich über die Skål Webseite: - Das nationale Skål-Netzwerk erschliesst man sich über die Schweizer Skål Webseite: - Skål-Mitglieder sind an allen Skål-Meetings in der ganzen Welt willkommen. Egal, wohin die Reise führt, Skål friends und Skål Colleagues freuen sich auf die Kontaktaufnahme. - Internationale Infos gibt es über das Magazin Skål News, das vierteljährlich erscheint. - Nationale Infos gibt es über den Schweizer Skål-Newsletter, der ebenfalls viermal jährlich erscheint. Impressum Herausgeber: Skål-Club Schweiz, Martin Vogt, Président du Comité National des Skål Clubs de Suisse Hintere Bergstr. 32, CH-8942 Oberrieden Tel home/office; Mobile, Kommunikation: Peter A. Keller, Kommunikation du Comité National du Skål Club de Suisse Geerenwiesstrasse 5, CH-8105 Watt-Regensdorf Tel , Mobile Redaktion: Karin Huber, Pressebüro kh-media Zedernweg 4, CH-7000 Chur Tel , Inserate: René Welti, MBA, CTP, CHE, Swiss Certified Hiking Guide/Founder/Tourism Marketing Exec/Publisher/Editor, ECHO Encounters Europe Langensandstr. 52, CH-6005 Luzern Tel , Mobile Erscheinungsdaten: Newsletter 02/2013 Woche 29/2013 Newsletter 03/2013 Woche 47/2013 Frühling und alles erwacht...

Room Care Hygienesystem für die Hotelzimmerreinigung. Umweltfreundlich. Innovativ. Vollumfänglich. NEWSLETTER AUSGABE 2/12. www.skalswiss.

Room Care Hygienesystem für die Hotelzimmerreinigung. Umweltfreundlich. Innovativ. Vollumfänglich. NEWSLETTER AUSGABE 2/12. www.skalswiss. NEWSLETTER AUSGABE 2/12 DV Skål Suisse in Zürich: Wo bleibt der Nachwuchs? Hauptthema an der 75. Delegiertenversammlung von Skål Suisse im Hotel Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich vom 11. Mai 2012

Mehr

Bad Zurzacher Golf-Trophy 2016

Bad Zurzacher Golf-Trophy 2016 Bad Zurzacher Golf-Trophy 2016 Freitag, 23. September 2016 Golfanlage Rickenbach Samstag, 24. September 2016 Golfplatz Obere Alp Programm Golftrophy Super Package 2 Turniere + 1 Übernachtung ab CHF 310.-

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18.

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18. @@SERIENFAX@@ Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de Ratingen, 18. Juni 2015 Liebe Golferinnen im VdU, liebe Gäste,

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

NEWSLETTER AUSGABE 4/11

NEWSLETTER AUSGABE 4/11 NEWSLETTER AUSGABE 4/11 Skål Kongress Turku: Macau vor Schweiz Die Schweiz war am Skål Kongress in Turku mit sechs Clubs und 20 Teilnehmenden vertreten. Neuer internationaler Präsident ist der Mexikaner

Mehr

Jahresbericht 2011. Veranstaltungen. Ausflug nach Basel: Vera Oeri Bibliothek, Leonhard Gymnasium und Vitra Design Museum

Jahresbericht 2011. Veranstaltungen. Ausflug nach Basel: Vera Oeri Bibliothek, Leonhard Gymnasium und Vitra Design Museum Jahresbericht 2011 Veranstaltungen Ausflug nach Basel: Vera Oeri Bibliothek, Leonhard Gymnasium und Vitra Design Museum Die erste ADM Veranstaltung fand am 17. Mai 2011 in Basel statt. Ziel unserer Reise

Mehr

Jubiläumsreise 25 Jahre Paris 12. Juni 17. Juni 2014 Reiseprogramm

Jubiläumsreise 25 Jahre Paris 12. Juni 17. Juni 2014 Reiseprogramm Jubiläumsreise 25 Jahre Paris 12. Juni 17. Juni 2014 Reiseprogramm Seite 2 von 8 Reise nach Paris 2014 12. Juni 17. Juni 2014 Telefonliste Eiffelturm (125 Jahre) Alfred Amrein +41 79 631 68 94 Rolf Egger

Mehr

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit Der Fachverein Veterinärmedizin ist an der diesjährigen Generalversammlung beschlussfähig.

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit Der Fachverein Veterinärmedizin ist an der diesjährigen Generalversammlung beschlussfähig. Protokoll der Generalversammlung vom 31.10.2012 Ort: Demonstrationshörsaal, Tierspital Zürich Zeit: 12:15 Uhr Anwesende: Vorstand: Conny Vontobel, Patricia Egli, Sarah Lais, Nicole Kälin, Saskia Keller,

Mehr

Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH

Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Sehr geehrte Damen und Herren, Bereits zum 7. Mal findet das Forum zertifizierter Immobilienverwalter statt. Auch

Mehr

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen 19. Jahresversammlung Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen Teilnehmer/Innen Vorstand: Witschi Hanspeter Grendelmeier Thomas Hunziker René Schneider Alexandra Entschuldigt,

Mehr

PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII)

PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII) www.pwc.ch/ustr PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII) Wie sich das Reformpaket auf Ihr Unternehmen auswirkt und wie Sie sich gezielt vorbereiten. Eine Veranstaltung von PwC

Mehr

Südallee 2 5415 Nussbaumen AG 079 446 68 43 ms@ingsenn.ch Protokoll der Vorstandssitzung vom 23.09.2014, 01/14

Südallee 2 5415 Nussbaumen AG 079 446 68 43 ms@ingsenn.ch Protokoll der Vorstandssitzung vom 23.09.2014, 01/14 der Vorstandssitzung vom 23.09.2014, 01/14 Vorstandssitzung Datum / Zeit Ort Traktanden Vorsitz Anwesend 23.09.2014 / 19:30 22:20 Uhr SBS Romanshorn 1. Genehmigung der letzten Sitzung 2. Konstituierung

Mehr

Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland.

Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland. Visit us at CeBIT 2016: All-in-Packages von ICTswitzerland. Entdecken Sie die All-in-Packages mit dem Rahmenprogramm von ICTswitzerland sowie individuelle Reise- und Unterkunftsangebote. Direkt an die

Mehr

Generalversammlung 2012

Generalversammlung 2012 Herzlich Willkommen! Generalversammlung 2012 21. März 2012 Rathaus Aarau Programm Begrüssung und Mitteilungen Ordentliche Generalversammlung Networking - Apéro Generalversammlung 2012 Traktanden 1. Wahl

Mehr

54. Generalversammlung in St.Gallen

54. Generalversammlung in St.Gallen 54. Generalversammlung in St.Gallen 23. bis 25. April 2010 Einladung und Anmeldeformulare Willkommen in St.Gallen Liebe ProHölzler, ich möchte Euch ganz herzlich einladen und willkommen heissen in der

Mehr

Internationale Seilertagung Between Ropes, Lakes and Mountains. Einladung zur internationalen Seilertagung 2015. 14. bis 17. Mai 2015 Interlaken

Internationale Seilertagung Between Ropes, Lakes and Mountains. Einladung zur internationalen Seilertagung 2015. 14. bis 17. Mai 2015 Interlaken Internationale Seilertagung Between Ropes, Lakes and Mountains Einladung zur internationalen Seilertagung 2015 14. bis 17. Mai 2015 Interlaken einladung zur internationalen Seilertagung 2015 Donnerstag,

Mehr

Marktbedürfnisse & Produktentwicklung. Marktbeurteilung heute & morgen

Marktbedürfnisse & Produktentwicklung. Marktbeurteilung heute & morgen TAGUNG Marktbedürfnisse & Produktentwicklung Marktbeurteilung heute & morgen Datum Freitag, 24. Oktober 2014, 09.00 17.00 Uhr Ort Aula, FiBL 5070 Frick Sehr geehrte Damen und Herren Wie werden Marktbedürfnisse

Mehr

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 Einladung Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 JETZT ANMELDEN! Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 25. Juni 2013 Führend in die Zukunft Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer

Mehr

und sie reiten wieder

und sie reiten wieder Sponsorenunterlagen Pferdesporttage Burgdorf Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Mai 2015 und sie reiten wieder. Auf der Schütz an den Pferdesporttagen Burgdorf 2015 Ein Fest für Jung und Alt Kontakt Sponsoring:

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

Herzlich willkommen...

Herzlich willkommen... Herzlich willkommen... 1 Entdeckungstour Sich öffnen für neue Perspektiven, aufatmen, Stress und Hektik entfliehen wer möchte das nicht? Zumal wenn sich damit noch Genuss und Erlebnis verbinden lassen.

Mehr

SVKG Schweizerische Vereinigung kantonaler Grundstückbewertungsexperten USECE Union suisse des experts cantonaux en matière d évaluation des immeubles

SVKG Schweizerische Vereinigung kantonaler Grundstückbewertungsexperten USECE Union suisse des experts cantonaux en matière d évaluation des immeubles Kantonales Steueramt AG, Sektion Grundstückschätzung, Tellistrasse 67, 5004 Aarau An die Mitglieder der SVKG und interessierte Fachpersonen Aarau, 19. August 2013 Einladung zur Herbsttagung 2013 in Basel

Mehr

EXKLUSIV FÜR ZAHNÄRZTINNEN/ ZAHNÄRZTE. Die Teilnehmerzahl ist limitiert! 14. KALADENT GOLF TROPHY. Freitag, 19. August 2016 I Luzern

EXKLUSIV FÜR ZAHNÄRZTINNEN/ ZAHNÄRZTE. Die Teilnehmerzahl ist limitiert! 14. KALADENT GOLF TROPHY. Freitag, 19. August 2016 I Luzern EXKLUSIV FÜR ZAHNÄRZTINNEN/ ZAHNÄRZTE Die Teilnehmerzahl ist limitiert! 14. KALADENT GOLF TROPHY Freitag, 19. August 2016 I Luzern WILLKOMMEN AUF DEM GREEN Willkommen auf dem Dietschiberg Wir freuen uns,

Mehr

Einfach sicher authentisieren.

Einfach sicher authentisieren. Einfach sicher authentisieren. Mobile ID Ihr Schlüssel zum Erfolg. 4. Juni 2013, Radisson Blu Hotel, Zürich-Flughafen. Willkommen zur Premiere. Persönliche Einladung zu unserem Mobile ID Launch. Haben

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Bad Griesbach, Wohlfühlwoche für den Golfliebhaber 15.- 24. September 2014

Bad Griesbach, Wohlfühlwoche für den Golfliebhaber 15.- 24. September 2014 Bad Griesbach, Wohlfühlwoche für den Golfliebhaber 15.- 24. September 2014 Eine Golfer-Woche welche jedes Golferherz höher schlagen lässt erwartet Sie in Bad Griesbach. Nach einer spannenden Golfrunde

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Digitaler Wachdienst Live Hacking SuisseID Verzeichnisverschlüsselung

Mehr

Zürich- Oberland- Meisterschaft

Zürich- Oberland- Meisterschaft 3. Internationale Zürich- Oberland- Meisterschaft im Pfeifenlangsamrauchen Samstag, 28. September 2013 Landgasthof zur Krone Kronenweg 2 8332 Russikon OK - INFO Das OK-Team dankt allen Inserenten und Sponsoren

Mehr

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach mit Betriebsbesichtigung der Firma Sika AG am Freitag, 30. Mai 2008 Zürich, 08. Mai 2008 Liebe VECS-Mitglieder, liebe Gäste! Die nächste VECS-Veranstaltung

Mehr

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT 25.02.2014 GrenzenLoSE POTENTIALE für kmu? CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT Grenzenlose Potentiale für KMU? Chancen und Risiken im Export Die Schweiz ist ein Exportland, die Internationalisierung der Schweizer

Mehr

"Wie reisen wir übermorgen - Aus- und Einblicke in die Zukunft des Tourismus" Fachtagung vom 6. November 2003, Verkehrshaus Luzern

Wie reisen wir übermorgen - Aus- und Einblicke in die Zukunft des Tourismus Fachtagung vom 6. November 2003, Verkehrshaus Luzern "Wie reisen wir übermorgen - Aus- und Einblicke in die Zukunft des Tourismus" Fachtagung vom 6. November 2003, Verkehrshaus Luzern Wie sieht die Zukunft des Tourismus und insbesondere des Tourismusverkehrs

Mehr

Rotbunttreffen 2015. Tramelan. 6.-8. September. European Red & White Meeting 2015. Schweiz Switzerland

Rotbunttreffen 2015. Tramelan. 6.-8. September. European Red & White Meeting 2015. Schweiz Switzerland Rotbunttreffen 2015 European Red & White Meeting 2015 Schweiz Switzerland Tramelan 6.-8. September 2015 Zollikofen, 22. Mai 2015 aba Europäisches Rotbunttreffen in der Schweiz vom 06.-08. September 2015

Mehr

4. Fachtagung am Inselspital Bern vom 19./20. Mai 2011 «Change» Wir (re)agieren auf Veränderungen im Gesundheitswesen. Hotellerie im Spital

4. Fachtagung am Inselspital Bern vom 19./20. Mai 2011 «Change» Wir (re)agieren auf Veränderungen im Gesundheitswesen. Hotellerie im Spital 4. Fachtagung am Inselspital Bern vom 19./20. Mai 2011 «Change» Wir (re)agieren auf Veränderungen im Gesundheitswesen Hotellerie im Spital Programm und Anmeldung http://www.insel.ch/gastronomie_hotelleriekongress.html

Mehr

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013 Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013 Datum/Zeit: Ort: Freitag, 08. März 20103 19.45 Uhr Restaurant Zur alten Sonne, 8706 Obermeilen Traktanden: 1. Begrüssung, Präsenzkontrolle 2. Wahl der

Mehr

46 th Engadine Gold Cup

46 th Engadine Gold Cup 46 th Engadine Do - So, 23. 26. Juni 2016 Spielen Sie Golf wo Tradition zu Hause ist! Die 46. Austragung des «Engadine» steht für drei Dinge: - Golf in seiner Ursprungsform, dem Matchplay um die begehrte

Mehr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr Dorfverein Rüti Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr 1. Eröffnungsrede Der Vorsitzende, Mathias Vögeli, eröffnet punkt 19:00 im Singsaal

Mehr

Sponsoring Unterlagen 2016-2018

Sponsoring Unterlagen 2016-2018 Sponsoring Unterlagen 2016-2018 Inhaltsverzeichnis 1. bvham Imagekampagne DIE RAUTE ALS GESTALTUNGS- ELEMENT NUTZEN 2. Hotel & Gastro Union, Leitbild & Organigramm 3. Hotel & Gastro Union, Fakten & Zahlen

Mehr

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays Sie kommen als Rohdiamant. Sie gehen als Hochkaräter. Das exklusive Recruiting-Event für angehende Berater 1. und 2. Dezember 2011, Köln >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: Struktur Management Partner

Mehr

Image Silvaplana SNOW GOLF & DRIVE

Image Silvaplana SNOW GOLF & DRIVE Image Silvaplana SNOW GOLF & DRIVE MASERATI SNOW GOLF & DRIVE WILLKOMMEN IM ENGADIN Verbringen Sie mit Maserati einen exklusiven und unvergesslichen Tag im wunderschönen Oberengadin. Testen Sie mit den

Mehr

1. Spezialtraktandum: Präsentation und Musterkollektion neueste Produkte von Isostar

1. Spezialtraktandum: Präsentation und Musterkollektion neueste Produkte von Isostar Protokoll der 31. ordentlichen GV der Läufergruppe ZKB Datum: 23.01.2014 Ort: Sport- und Freizeitzentrum Sonnenberg Zeit: 18.30 Uhr Apéro 19.00 Uhr Start GV mit Spezialtraktandum 20.30 Uhr Nachtessen,

Mehr

«American Dream» für Schweizer KMU

«American Dream» für Schweizer KMU www.pwc.ch/americandream «American Dream» für Schweizer KMU Wie Ihr KMU oder Start-up in den USA erfolgreich einsteigt unsere sechs Erfolgsfaktoren Dienstag, 3. November 2015, Luzern und Bern Mittwoch,

Mehr

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen HSG Alumni HSG Alumni Forum 30. Mai 2008 Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen Executive Campus HSG, St.Gallen PROGRAMM UPDATE

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Anwesende: Wormstetter Beat Trachsel Heinz Wiederkehr Rolf Hof Georges Bauer Ruedi Kindlimann Peter Peccanti Giuliano Ryf Ernst Mazzei Giuseppe Huber

Mehr

PERSKINDOL SWISS EPIC 15.-20. September 2014

PERSKINDOL SWISS EPIC 15.-20. September 2014 Bulletin 1 Einführungs-Information 2.12.2013 Willkommen beim PERSKINDOL SWISS EPIC Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer Willkommen beim PERSKNDOL SWISS EPIC. In diesem Informationsblatt geben wir euch

Mehr

Das Leben ist ein Ponyhof Freude herrscht

Das Leben ist ein Ponyhof Freude herrscht Sponsorenunterlagen Pferdesporttage Burgdorf Freitag, 2. bis Sonntag, 4. Mai 2014 Das Leben ist ein Ponyhof Freude herrscht Machen Sie mit bei den Pferdesporttagen Burgdorf 2014 Ein Fest für Jung und Alt.

Mehr

Einladung zum 6. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH

Einladung zum 6. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Einladung zum 6. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Sehr geehrte Damen und Herren, Bereits zum 6. Mal findet das Forum zertifizierter Immobilienverwalter statt. Auch

Mehr

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014)

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014) Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde, viele von Ihnen wissen es schon, sei es vom Hörensagen oder persönlich erlebt, welch eine tolle Stadt Istanbul ist und welche unglaubliche Entwicklung die Gastronomie

Mehr

Themen GV 2013. Newsletter. die. sein. Präsident. gegründeten. der neu. gewinnen.

Themen GV 2013. Newsletter. die. sein. Präsident. gegründeten. der neu. gewinnen. Newsletter August 2013 Themen GV 2013 Schweizerischer Dachverband Mediation GV 2013 Liebe Mitglieder der IM Schweiz Ich möchte die Mitglieder der IM Schweiz künftig in unregelmässigen Abständen über die

Mehr

Begleitete Golfreise Sizilien, 8 Tage, 7 Übernachtungen

Begleitete Golfreise Sizilien, 8 Tage, 7 Übernachtungen Begleitete Golfreise Sizilien, 8 Tage, 7 Übernachtungen Samstag, 16. März bis Samstag, 23. März 2013. Nach der erfolgreichen Durchführung im 2011 & 2012 findet bereits die 3. Auflage der begleiteten Golfreise

Mehr

SEMINARE UND KONFERENZEN

SEMINARE UND KONFERENZEN SEMINARE UND KONFERENZEN RAUCHFREI SEIT 2007 PREISE 2013 SEMINARPAUSCHALE (ab 8 Personen) mit Übernachtung im Einzelzimmer Standard A CHF 180.00 mit Übernachtung im Doppelzimmer Standard A CHF 151.00 Im

Mehr

15. SWKI-Forum Gebäudetechnik

15. SWKI-Forum Gebäudetechnik 15. SWKI-Forum Gebäudetechnik EINLADUNG Freitag, 3. Juli 2015 Hochschule Luzern Technik & Architektur Referat: Basel Süd Geplante und gebaute Impulse für das Basel «hinter den Geleisen» Referent: Robert

Mehr

Statuten The Pirates Bikers & Friends

Statuten The Pirates Bikers & Friends Statuten The Pirates Bikers & Friends 1 Name, Sitz und Zweck 2 2 Organisation 2 2.1 Mitgliedschaft 2 2.2 Neueintritte 2 2.3 Ehrenmitgliedschaft 2 2.4 Haftung 2 2.5 Austritte 2 2.5.1 Streichung 2 2.5.2

Mehr

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Liebe Mitglieder und Interessierte der Grünliberalen Das Präsidium und der Vorstand der Grünliberalen Kanton Zürich laden euch herzlich

Mehr

Die MPA unibe Alumni stellen sich vor

Die MPA unibe Alumni stellen sich vor Die MPA unibe Alumni stellen sich vor Unsere Organisation wurde am 6. Oktober 2005 gegründet. Sie steht allen Absolventinnen und Absolventen des Executive Master of Public Administration (MPA) der Universität

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Golf Trophy 13. Juni 2015

Golf Trophy 13. Juni 2015 Einladung zur Golf Trophy 2015 Frankfurt am Main, 27. März 2015 Sehr geehrte Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer, wir laden Sie herzlich ein zur VFF Golf-Trophy 2015. Am Samstag, 13. Juni 2015 im

Mehr

UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz

UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz Naturnahe Erlebnistouren plus Umweltbildung www.umweltveloweg.ch Der erste Weg wird bald eröffnet! Die Idee Bist du gern in Bewegung, liebst die Natur und willst etwas Nützliches

Mehr

Einladung / Invitation

Einladung / Invitation 21. Januar 2015 / 21 janvier 2015 Bison Schweiz AG, Seminarraum Piazza Grande, Allee 1A, CH-6210 Sursee Einladung / Invitation 2. Bewehrungsstahltag: Veränderung der allgemeinen und institutionellen Rahmenbedingungen

Mehr

SWISS COMPLIANCE FORUM

SWISS COMPLIANCE FORUM SWISS COMPLIANCE FORUM Business-Modell 2016 in der Schweizer Vermögensverwaltungsindustrie KONGRESSHAUS ZÜRICH, 11. MÄRZ 2014, 14.30 UHR BUSINESS-MODELL 2016 IN DER SCHWEIZER VERMÖGENSVERWALTUNGSINDUSTRIE

Mehr

Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016. KAB Hochdorf

Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016. KAB Hochdorf Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016 KAB Hochdorf Generalversammlung 2016 Einladung zur 111. Generalversammlung Liebe Ehrenpräses, liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder

Mehr

TAGUNGEN UND SEMINARE

TAGUNGEN UND SEMINARE TAGUNGEN UND SEMINARE Frisch und modern präsentiert sich die neue CHÄRNSMATT. Umgebaut und rundum erneuert bieten wir für Firmenkunden perfektes Seminar-Ambiente abseits der Business-Hektik an. HERZLICH

Mehr

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN Die Hände fest am Lenkrad der Blick auf Strasse und Panorama gerichtet. Kurvensicherheit mit Maserati Erleben Sie das Berner Oberland einmal anders.

Mehr

Mit Biss zum Erfolg. Die Peperoni-Strategie. So wehren Sie ab und setzen sich durch.

Mit Biss zum Erfolg. Die Peperoni-Strategie. So wehren Sie ab und setzen sich durch. Exklusiv-Seminar mit Prof. Dr. phil. Jens Weidner Mit Biss zum Erfolg. Die Peperoni-Strategie. So wehren Sie ab und setzen sich durch. 10./11. Mai 2011, Domaine de Guilé, Boncourt Liebe Netzwerk-Teilnehmerinnen

Mehr

Tennisclub Swiss Re Statutenänderungen

Tennisclub Swiss Re Statutenänderungen I. Der Club Art. 1 - Name, Sitz und Dauer Art. 2 - Zweck Art. 3 - Aktivität II. Mitgliedschaft Art. 4 - Mitgliederkategorien Art. 5 - Erwerb der Mitgliedschaft Art. 6 - Ende der Mitgliedschaft III. Spielbetrieb

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13

Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13 Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13 Teilnehmer: D. Müller, HR. Plüss, M. Nöthiger, J. Wäckerlig, B. Zubler, M Dürr, D. Hänner, P. Merkofer, G. Furrer, P. Schumacher, P. Tanner, R. Tanner, M.

Mehr

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Clubjahr 2014. Ausblick auf das Clubjahr 2015

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Clubjahr 2014. Ausblick auf das Clubjahr 2015 Der Hilti Pensionierten Club HPC Rückblick auf das Clubjahr 2014 Ausblick auf das Clubjahr 2015 Markus Gerber, im Februar 2015 1 Traktanden gemäss Einladung: Protokoll der letzten Mitgliederversammlung

Mehr

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz.

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee Über den See und die Berge. Eine einzigartige Tour de Suisse. Mit dem Wilhelm Tell Express reisen

Mehr

Normen in der Schweiz Ihr Weg zum Mitspracherecht

Normen in der Schweiz Ihr Weg zum Mitspracherecht Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Normen in der Schweiz Ihr Weg zum Mitspracherecht SNV-INFORMATION Rolle der Normung und Nutzen von Standards: Einblicke in die Praxis DATUM Dienstag,

Mehr

Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung

Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung Einladung zum Dialog-Forum zum Thema: Engagement von Menschen mit Behinderung Junge Menschen können sich im Ausland engagieren. Dazu sagt man auch: Auslands-Engagement. Engagement spricht man so aus: Ong-gah-schmong.

Mehr

Täglich ein sehr reichhaltiges Buffet zum Frühstück und Nachtessen, Wein und Kaffee im Preis inbegriffen.

Täglich ein sehr reichhaltiges Buffet zum Frühstück und Nachtessen, Wein und Kaffee im Preis inbegriffen. Die Westalpen sind immer wieder eine super Tour, wunderschön zu fahren schöne Landschaften. Zuerst durch die nördlichen Alpen, anschliessend in die mediterranen Alpen. Weil die Tour so genial ist, habe

Mehr

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Einladung Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 13. September 2012 Neue Wege begehen Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer Anbieter für Wäschereilösungen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem KOpEE Newsletter werden aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) bereitgestellt. Wir informieren

Mehr

IWS News aktuell 1/2015

IWS News aktuell 1/2015 IWS News aktuell 1/2015 Liebe Mitglieder, die Zeit schreitet unaufhaltsam fort. Auch im 1. Quartal des Jahres 2015 waren im Vorstand des IWS wichtige Entscheidungen zu treffen, Termine wahrzunehmen und

Mehr

16. SWKI-Forum Gebäudetechnik

16. SWKI-Forum Gebäudetechnik 16. SWKI-Forum Gebäudetechnik EINLADUNG Freitag, 8. Juli 2016 Hochschule Luzern Technik & Architektur Referat: ETH-Studiengang «MSc Integrated Building Systems» Dr. Kristina Orehounig Referate und Podiumsdiskussion:

Mehr

Einladung zur Vereinsversammlung vom 30. April 2013, 17.00 Uhr Vögelinsegg, Speicher

Einladung zur Vereinsversammlung vom 30. April 2013, 17.00 Uhr Vögelinsegg, Speicher An die Mitglieder der ProRenova St. Gallen St. Gallen, 02. April 2013 Einladung zur Vereinsversammlung vom 30. April 2013, 17.00 Uhr Vögelinsegg, Speicher Liebe ProRenova-Mitglieder Es freut mich, euch

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Kunden- und interessentage

Kunden- und interessentage Einladung zu den: Kunden- und interessentage Schweiz ENER:GY Tourismus ERP SMART BUSINESS 25. + 26. September 2014 ULM www.wilken.ch sehr geehrte Damen und Herren, nun ist es bald soweit: Am 25. und 26.

Mehr

Anreisemöglichkeiten 2011 Ferienregion Meraner Land

Anreisemöglichkeiten 2011 Ferienregion Meraner Land Alle Infos zur Anreise auf einen Blick Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den verschiedenen Anreisemöglichkeiten in die Ferienregion Meraner Land mit Flugzeug, Bus oder Zug. Zudem informiert

Mehr

Wettspielkalender 2015

Wettspielkalender 2015 Wettspielkalender 2015 Programm GC Alvaneu Bad Januar / April 16./19.4. Men s Reise Mi, 22.4. Generalversammlung (für Autoverband) AGVS mit Nachtessen Fr, 24.4. Generalversammlung Bad Alvaneu AG (Beginn

Mehr

manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins

manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins Wir über uns Der Businessclub des manager magazins Die manager-lounge ist ein exklusiver Businessclub für Führungskräfte, die auf dem Weg

Mehr

Einladung zur 42. ordentlichen Generalversammlung insieme Freiamt

Einladung zur 42. ordentlichen Generalversammlung insieme Freiamt Einladung zur 42. ordentlichen Generalversammlung insieme Freiamt Wann: Samstag, 21. März 2015 16:00 Wo: Rothaus in Muri Liebe Mitglieder, Gönner und Freunde Wir freuen uns, Sie zur 42. Generalversammlung

Mehr

27. Generalversammlung

27. Generalversammlung 27. Generalversammlung 1. Begrüssung 2. Versand der Einladung (Art. 11) 3. Beschlussfähigkeit (Art. 14) Anwesenheitsliste 1. Arnold Leo 2. Bettschart Fritz 3. Bischoff Thomas 4. Blum Christof 5. Bonafini

Mehr

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014 Porto und Dourotal Lassen Sie sich von Porto und dem Dourotal, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, begeistern! Ich persönlich werde Ihnen diese Gegend mit ihren tollen Weinen näher bringen

Mehr

Bustransfer vom Flughafen ins Hotel in Florenz. Gemeinsames Nachtessen in Florenz

Bustransfer vom Flughafen ins Hotel in Florenz. Gemeinsames Nachtessen in Florenz Weinreise Toscana Reiseziel Weintour in die Toscana Reisedatum 06. 12. September 2015 DATUM Sonntag 06.09.15 Flug nach Florenz 17:15 Abflug mit SWISS 18:30 Ankunft in Florenz Bustransfer vom Flughafen

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2014 Samstag, 25. Oktober 2014

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2014 Samstag, 25. Oktober 2014 ROVER CLUB SCHWEIZ Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2014 Samstag, 25. Oktober 2014 Liebe Rover-Clubmitglieder Es freut mich, Euch zur diesjährigen Generalversammlung einladen zu dürfen. Treffpunkt:

Mehr

So will ich Golfen...

So will ich Golfen... Golfreisen & Meer Berliner Opern-Gala mit Golf, Gourmet & Weltkulturerbe 2012 03. bis 07. Juli 2012 Mit dem Weltstar ANNA NETREBKO Mit Ihrer Reisebegleitung durch die Berlin-Experten Elisabeth & Helmut

Mehr

Newsletter 04, September 2012

Newsletter 04, September 2012 SVBP Schweiz. Verband für naturnahe Badegewässer und Pflanzenkläranlagen Newsletter 04, September 2012 Geschätzte Verbandsmitglieder Wie doch das Jahr vergeht, bereits sind wir im Herbst angekommen und

Mehr

das Rheinische Stifterforum der Beratung Jackwerth lädt Sie zum nächsten RSF-Infoabend mit anschließender Podiumsdiskussion ein.

das Rheinische Stifterforum der Beratung Jackwerth lädt Sie zum nächsten RSF-Infoabend mit anschließender Podiumsdiskussion ein. Beratung Jackwerth für CSR & Kunst Beratung Jackwerth Königsallee 14 40212 Düsseldorf Maren Jackwerth Rechtsanwältin Königsallee 14 40212 Düsseldorf An die Interessierten des Rheinischen Stifterforums

Mehr

Geschätzte Naturfreundinnen und Naturfreunde Wir laden euch ganz herzlich zur Generalversammlung unseres Vereins ein.

Geschätzte Naturfreundinnen und Naturfreunde Wir laden euch ganz herzlich zur Generalversammlung unseres Vereins ein. GV, Dezember 2015, Januar 2016 Geschätzte Naturfreundinnen und Naturfreunde Wir laden euch ganz herzlich zur Generalversammlung unseres Vereins ein. Traktandenliste 1. Begrüssung 2. Appell 3. Wahl der

Mehr

STATUTEN. Gewerbe Walchwil

STATUTEN. Gewerbe Walchwil STATUTEN Gewerbe Walchwil 1. Name, Dauer und Sitz 2. Zweck 3. Mitgliedschaft 3.1. Arten der Mitgliedschaft 3.2. Aufnahme und Ernennung 3.3. Rechte und Pflichten der Mitglieder 3.4. Erlöschen der Mitglieder

Mehr

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen.

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. S T A T U T E N DES MODELL RENNSPORT-CLUB ST. GALLEN Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. I BEZEICHNUNG, SITZ UND AUFGABE 1. Bezeichnung Der

Mehr

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.»

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Basler Gesellschaft für Personal-Management unser regionales Netzwerk für HR-Professionals «Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Lebendige Vielfalt in einem starken Kontakt-

Mehr

LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT. NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan

LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT. NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan An der überregionalen Plattform Liechtensteiner Investitionsmarkt (LIM) treffen

Mehr

Seniorengerechte Produktgestaltung und Kommunikation Tag des barrierefreien Tourismus - ITB Kongress 2014

Seniorengerechte Produktgestaltung und Kommunikation Tag des barrierefreien Tourismus - ITB Kongress 2014 Seniorengerechte Produktgestaltung und Kommunikation Tag des barrierefreien Tourismus - ITB Kongress 2014 Das Unternehmen Gegründet 1978 durch Klaus Scheyer 36 Jahre Erfahrung auf dem Reisesektor Reise-Direktanbieter

Mehr

Swiss CATIA User Association Statuten

Swiss CATIA User Association Statuten 1. Auftrag der SCUA SCUA ist eine Interessengemeinschaft von Kunden, die mit Systemen aus den PLM Solutions von Dassault Systèmes (DS) arbeiten. Das Ziel besteht darin, die Zufriedenheit der Kunden zu

Mehr

Quality Life Forum Kitzbühel 2015

Quality Life Forum Kitzbühel 2015 Q Quality Life Forum Kitzbühel 2015 VIP-TICKET VIP-Ticket Konsumgut Gesundheit DER Mega Markt für Master Consumer 10.06. 13.06. 2015, Kempinski Das Tirol www.qualitylifeforum.com Der 2. Gesundheitsmarkt

Mehr

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Gerlitzen Kanzelhöhe, 2016 Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Ruhig und idyllisch auf 1200 m Höhe auf der Gerlitzen Alpe liegt das 4 Sterne Sport- und Familien Resort Das Almresort Gerlitzen

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

SWISS CYBER STORM 3. Swiss Cyber Storm 3 - Security Konferenz! 12. - 15. Mai 2011, Rapperswil (CH) www.swisscyberstorm.com

SWISS CYBER STORM 3. Swiss Cyber Storm 3 - Security Konferenz! 12. - 15. Mai 2011, Rapperswil (CH) www.swisscyberstorm.com SWISS CYBER STORM 3 Swiss Cyber Storm 3 - Security Konferenz! 12. - 15. Mai 2011, Rapperswil (CH) EINLEITUNG 01 Herzlich Dank für Ihr Interesse am Swiss Cyber Storm 3 (SCS3)! Wir freuen uns, vom 12. -

Mehr