An sämtliche Haushalte. Gemeinde Herrsching am Ammersee Breitbrunn Widdersberg. Bürgerinformation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "An sämtliche Haushalte. Gemeinde Herrsching am Ammersee Breitbrunn Widdersberg. Bürgerinformation"

Transkript

1 An sämtliche Haushalte Gemeinde Herrsching Breitbrunn Widdersberg Bürgerinformation

2 Ärtzehaus Seestraße Herrsching KOMPETENZ FÜR IHRE GESUNDHEIT Unsere inhabergeführte Privatklinik bietet fachlich hervorragende ärztliche Betreuung für Patienten aller Kassen. Mit neuesten Untersuchungs- und Behandlungsmethoden sowie modernster Medizintechnik auf weitem Spektrum möchten wir Ihnen die Sicherheit geben, dass ihre Gesundheit bei uns in besten Händen ist. Internistische Gemeinschaftspraxis Tel / Fax / Dr. Rudolf Kammermeier Internist - Facharzt für Magen-, Darm-, Lebererkrankungen Dr. Leonhard Stümpfig Internist - Facharzt für Nierenerkrankungen Dr. Herbert Gropper Internist - Anästhesist Dr. Wolfgang Thies Internist - Facharzt für rheumatologische Erkrankungen Dr. Marcus Weber Internist - Facharzt für Herz- und Lungenerkrankungen SPEZIALGEBIETE DER KLINIK: PRIVATKLINIK Dr. Robert Schindlbeck Seestrasse Herrsching Telefon Telefax Einzelpraxen Tel / Fax / Dr. Hermann Dietzfelbinger Internist und Facharzt für Hämatologie und Onkologie Tel Fax Hämato-Onkologische Schwerpunktpraxis Dr. Daniela Petersen-Miecke Internistin und Diabetologin Tel Diabeteszentrum Ammersee Prof. Dr. Klaus Wenke Herzchirurg, Thorax - und Kardiovaskularchirurgie, Sportmediziner Dr. Anja Henkel Neurologin (Privatkassen)

3 Liebe Herrschingerinnen, liebe Herrschinger, es freut mich, dass Sie sich für die neue Ausgabe der Bürgerinformationsbroschüre Herrsching interessieren. Im Zeitalter des Internets bekommt man schnell alle benötigten Informationen. Jedoch ist es ein Vorteil, diese schnell und verfügbar zu haben, ohne einen Computer benutzen zu müssen. Aus diesem Grund wird seit einigen Jahren diese Broschüre stetig aktualisiert, damit Sie sich umfangreich und aktuell informieren können. Auch an unsere Gäste ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinde. Herrsching bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten Ihren Urlaub angenehm und unvergesslich zu verbringen: Am 48. Breitengrad gelegen, haben wir die längste durchgehend begehbare Uferpromenade an einem der schönsten Binnengewässer Deutschlands, umfangreiche Ausflugsmöglichkeiten und nicht zu vergessen die Nähe zur Landeshauptstadt München, die Sie mit der S-Bahn bequem erreichen können. Dies und noch viel mehr bieten wir Ihnen für die schönsten Tage des Jahres. In mehr als 100 Vereinen und Organisationen finden Sie Angebote für Freizeit und Erholung. Dieses ehrenamtliche Engagement prägt unser Gemeindeleben. Eine lebendige Vereinsstruktur lädt zum mitmachen ein ob in Kunst-, Musik- oder Sportvereinen, Jeder findet das richtige Angebot und Jeder ist willkommen. Mit vielen, teils historischen Aufnahmen und kleinen informativen Texten stellen wir Ihnen die Ortsteile Herrsching, Breitbrunn und Widdersberg in dieser Broschüre vor. Dazwischen finden Sie, kompakt dargestellt, Wegweiser zu Behörden und Einrichtungen sowie Ansprechpartner bei Vereinen und Telefonnummern wichtiger Dienste. Mein herzlicher Dank gilt den Herrschinger Firmen und Betrieben, die mit ihren Inseraten die Herausgabe dieser Broschüre ermöglichen. Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich eine informative Lektüre und hoffe, dass Sie sich in Herrsching wohl fühlen. Soweit meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu beitragen können, werden sie Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Herzlichst Ihr Christian Schiller 1. Bürgermeister Bürgerinformation 1

4 2 Bürgerinformation

5 Inhalt Grußwort des Bürgermeisters 1 Inhaltsverzeichnis/Impressum 3 Informationen über Gemeinde, Politik und Verwaltung Zahlen, Daten, Fakten, Wappen 5 Gemeinderäte 7 Wegweiser durch das Rathaus 9 Partnerschaften 11 Lokale Agenda Geschichte und Kultur Herrsching gestern und heute 15 Herrschinger Persönlichkeiten 19 Kurparkschlössl 21 Archäologischer Park Herrsching 23 Öffentliche Einrichtungen, Zweckverbände und Kirchen Gemeindliche Einrichtungen 25 Zweckverbände 31 Herrschinger Insel 33 Herrschinger Tafel 33 Feuerwehren 35 Kirchen 36 Kindertageseinrichtungen 38 Schulen und Bildungseinrichtungen 38 Freizeit, Tourismus und Vereine Freizeitmöglichkeiten 43 Spiel- und Sportstätten 44 Altenhilfeeinrichtungen 44 Soziale Dienste 44 Kaminkehrer 45 Vereine 45 Notrufdienste Rettungsdienst und Notarzt 112 Feuerwehr 112 Polizei 110 Polizeiinspektion Herrsching / Ärztlicher Bereitschaftsdienst / Giftnotruf 0 89/ Ärztlicher Notdienst für Kinder 07 00/ Erdgas Südbayern (Bereitschaftsdienst) 08 81/ Stromversorgung e.on AG 01 80/ Meldestelle für defekte Straßenlaternen Rathaus Herrsching, Herr Starke / AWA, 24-h-Rufbereitschaft 01 71/ AWA Ammersee: Wasserversorgung Abwasser 01 71/ / Impressum Bürgerinformation Gemeinde Herrsching a. Ammersee Neuauflage 2012 Herausgeber: Gemeinde Herrsching Verantwortlich für den redaktionellen Teil und Fotos: Gemeinde Herrsching Ansprechpartner: Frau Katrin Engelhardt, Telefon: / oder Fotos: Dr. Kurt Jakobus, Jürgen Smolla, Jörg Reuther, Hubert Bosch, Claudia Fontana, Siegfried Polednik und Gemeinde Herrsching Gesamtherstellung: Theresienstr. 73, Hallbergmoos Telefon (08 11) Telefax (08 11) Der Nachdruck auch auszugsweise sowie die fotomechanische Wiedergabe und die Speicherung in elektronischen Medien sind nur mit Genehmigung des Verlages gestattet. Copyright 2012 by IKOS Verlag Gedruckt auf umweltfreundlichem Bilderdruckpapier. Bürgerinformation 3

6 Bodenbeläge Gardinen und Dekorationen Sonnenschutz eigene Polsterwekstatt Nähatelier und Verlegeservice Weine Spirituosen Geschenke Verkostungen und Atmosphäre Abertstraße Herrsching Tel Fax Melanie Danner Praxis für Physiotherapie Mühlfelder Str Herrsching Tel / Sprechzeiten nach Vereinbarung Bahnhofstr Herrsching Tel /83 35 Fax 08152/40863 Hoffentlich Allianz. Robert Brack Generalvertretung Krankengymnastik Manuelle Therapie Klassische Massage Manuelle Lymphdrainage Wellnessbehandlungen Martin Wastian Hauptvertretung Weinwinkel Herrsching Luitpoldstr. 14 D Herrsching Tel / Weinwinkelzeiten: Di + Mi und Uhr Do + Fr und Uhr Sa Uhr WEINE AUS ALLER WELT FÜR JEDEN TAG UND JEDEN ANLASS HILFSDIENST HERRSCHING E.V. Ambulante Pflege Nachbarschaftshilfe Krankenhaus- und Altenheim-Besuchsdienst Mittwochclub für Senioren Beratung Erzählcafè Betreuung bei Demenz Arzberger Str Herrsching Tel / Fax Bürgerinformation

7 Informationen über Gemeinde, Politik und Verwaltung Das Wappen der Gemeinde Herrsching Die Beschreibung des Gemeindewappens lautet: Geteilt durch einen silberfarbenen Wellenbalken; oben in Blau eine fliegende silberne Möwe, unten die bayerischen Rauten. Zahlen, Daten, Fakten Geografische Lage Herrschings: nördliche Breite, östliche Länge Einwohner (Stand ): inkl. Nebenwohnsitze: Herrsching: Breitbrunn: Widdersberg: 404 Struktur: Landwirtschaft, Gewerbebetriebe, Handwerk, Dienstleistungsunternehmen Ca. 40 km zur Landeshauptstadt München Ca. 20 km zur Kreisstadt Starnberg S-Bahn-Endstation S8 Herrsching-Flughafen Ammersee: 16 km lang, 3 6 km breit, tiefste Stelle 84 m Uferlänge 42 km, Gesamtfläche ha Lage: südwestlich von München, im Fünf-Seen-Land am Ostufer des Ammersees Höhe: 547 m über NN Fläche (mit Breitbrunn und Widdersberg): 2.086,83 ha Bürgerinformation 5

8 Hans-Jürgen Böckelmann Werner Odemer Christian Becker Dr. Herbert Biebach Robert Brack Dr. Max Brandl Stephan Feneberg Michael Feuerherdt Christiane Gruber Christine Hollacher Franz Jäger Roland Lübeck Klaus Pittrich Johannes Puntsch Anke Rasmussen Christina Reich Mia Schmidt Wolfgang Schneider Ulrich Sigl Martin Singer Anke Strobl Gerhard Stürzer Wilhelm Welte Dr. Rudolf Winter 6 Bürgerinformation

9 Gemeinderäte Name Anschrift Partei Beauftragte/r für Christian Schiller Köderbichl Herrsching a. Ammersee parteilos 1. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann Raunerweg Herrsching a. Ammersee Grüne 2. Bürgermeister Werner Odemer Im Neubruch Herrsching / Breitbrunn SPD 3. Bürgermeister Christian Becker Friedinger Straße 6a Herrsching / Widdersberg CSU Dr. Herbert Biebach Burgstraße Herrsching / Widdersberg Grüne Robert Brack Hechendorfer Straße Herrsching a. Ammersee CSU Dr. Max Brandl Schönbichlstraße Herrsching a. Ammersee CSU Stephan Feneberg Conrad-Schulz-Weg Herrsching a. Ammersee CSU Michael Feuerherdt Kienbachstraße 22b Herrsching a. Ammersee CSU Christiane Gruber Summerstraße Herrsching a. Ammersee BGH/FW Christine Hollacher Wartaweil 47a Herrsching a. Ammersee BGH/FW Franz Jäger Rausch Herrsching a. Ammersee FBU Roland Lübeck Heinestraße Herrsching a. Ammersee CSU Klaus Pittrich Zur Kohlstatt Herrsching a. Ammersee CSU Johannes Puntsch Kientalstraße Herrsching a. Ammersee FDP Anke Rasmussen Dillizerstraße Herrsching a. Ammersee Grüne Christina Reich Schönbichlstraße Herrsching a. Ammersee CSU Soziale Angelegenheiten Mia Schmidt Schützenweg 3b Herrsching a. Ammersee parteilos Tourismus/Integration Wolfgang Schneider Kientalstraße Herrsching a. Ammersee SPD Ferienprogramm Ulrich Sigl Madeleine-Ruoff-Straße Herrsching a. Ammersee SPD Martin Singer Rehmstraße Herrsching a. Ammersee FBU Anke Strobl Steingrabenstraße 17a Herrsching / Breitbrunn BGH/FW Jugend Gerhard Stürzer Weinberg Herrsching a. Ammersee BGH/FW Wilhelm Welte Goethestraße Herrsching a. Ammersee CSU Gewerbe Dr. Rudolf Winter Erich-Holthaus-Straße Herrsching a. Ammersee FDP Kultur Bürgerinformation 7

10 Mazda-Vertragshändler Opel-Service u. Vertriebspartner Gebrauchtwagen mit Qualität & Sicherheit Leasing und Finanzierung Autoversicherung Autovermietung TÜV- und Dekra-Stützpunkt Ersatzteile und Zubehör Unfallinstandsetzung aller Fabrikate Abgasuntersuchung Autohaus Czasny Gewerbestr Herrsching Tel / Unser Leistungsprofil Reifenservice mit Reifenhotel Klima-Service Elektronische Achsvermessung Altauto-Annahmestelle Glasreparatur Dellendrücken ohne Lackierung Fahrzeugpflege Portal-Komfort- Autowaschanlage Hol- und Bringservice Ausbildungsbetrieb Philips Respironics ist weltweit führend bei der Entwicklung von Lösungen für die Schlaftherapie, Heimbeatmung und Medikamenten- Verneblung. Besuchen Sie uns unter: Philips GmbH Zweigniederlassung Respironics Gewerbestr Herrsching Telefon: +49 (0) AXA Versicherung AG Eva-Imana Meier 9 Panoramastr. 2a Herrsching Tel / Jetzt auch in Herrsching! Wir freuen uns auf Sie! Termine nach Vereinbarung Selbständig und selbstbestimmt leben auch bei Erkrankung und im Alter. Mobile Hauskrankenpflege Mit unserem Team aus fachkompetenten Krankenschwestern und Altenpflegerinnen bieten wir Ihnen professionelle Betreuung und persönliche Zuwendung unser Service umfasst: Individuelle Pflege nach aktuellen Pflegestandards Begleitung Schwerstkranker und Ihrer Familien Notwendige Pflegemaßnahmen auch an Sonn- und Feiertagen Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen Monika Thurner Weinhartstr Herrsching Tel Bürgerinformation

11 Bürgerservice Wegweiser durch das Rathaus Öffnungszeiten Rathaus Mo. Fr Uhr Di Uhr Mi. geschlossen NeuE Öffnungszeiten ab September 2012 Mo.-Fr Uhr Di Uhr Termine können auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten mit dem zuständigen Sachbearbeiter vereinbart werden. Bitte rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren. Sachgebiet Name / Bürgermeister 1. Bürgermeister Herr Schiller Bürgermeister Herr Böckelmann 3. Bürgermeister Herr Odemer Vorzimmer Bürgermeister Frau Schneck Geschäftsleitung / Hauptamt Geschäftsleitung Herr Pausewang Vorzimmer Geschäftsleitung Frau Stähle Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Frau Engelhardt Einwohnermeldeamt/ Herr Kant Passamt/Fundbüro/ Frau Dorn Sozialwohnungen Frau Schiller Haustechnik Herr Ulmer Gewerbe/Renten/Soziales Frau Erhard Standesamt Frau Sterl Frau Stumbaum Finanzverwaltung Kämmerer Herr Wörle Finanz- und Haushaltswesen Herr Hörmann Adresse und Erreichbarkeit Gemeinde Herrsching Bahnhofstraße Herrsching a. Ammersee / Internet: / Sachgebiet Name / Gewerbesteuer Frau Pinzinger Rechnungswesen Frau Goodwin Kasse Frau Fontana Gemeindliche Abgaben/ Fremdenverkehr Frau Geis Bauverwaltung/Liegenschaftsverwaltung/Techn. Bauamt Bauamtsleitung Herr Finster Bauleitplanung Herr Plötzner Vorzimmer Bauamt Herr Starke Bauamt/Liegenschaften Frau Faude Straßen/Verkehr Herr Starke Umwelt Frau Kalz Hochbau Frau Wodars Tiefbau Herr Eckel Liegenschaften Frau Seelig-Krug Frau Püschmann Friedhofsverwaltung Frau Vermathen Bauhof Herr Salcher Sekretariat Bauhof Frau Eckel Bürgerinformation 9

12 Gemeinde Herrsching Seit 40 Jahren Lackiererei Georg Müller Fachbetrieb/Fahrzeuglackierung Herrsching - Gewerbestraße 66 Tel / Fax /53 31 Exclusive Portraits Passbilder/Bewerbungsbilder zum sofort mitnehmen Portraitaufnahmen Reportagen Hochzeitsaufnahmen Werbeaufnahmen Termine täglich nach Vereinbarung Wärmetechnik Photovoltaik Energie- und Gebäudetechnik Behinderten- und seniorengerechte Elektroinstallation Heinestraße Herrsching Tel / Ihr Meisterbetrieb für Projektierung Planung Ausführung Gewerbestr Herrsching Tel / Mo. Fr bis Uhr Sa Uhr Hauptstr Seefeld Tel / Mo. Fr bis Uhr Sa Uhr, So Uhr Der Computerladen in Herrsching seit über 20 Jahren Jahnstraße 2/Ecke Riederstraße Telefon / Fax / Computersysteme Systemberatung Reparatur Zubehör Betreuung von Schulen und Kommunen Computer Netzwerk Kopierer Faxgeräte schnurlose Telefone alles fürs Büro 10 Bürgerinformation

13 Partnerschaften der Gemeinde Herrsching Interkultureller Dialog mit Ravina in Italien und Chatra in Indien Ravina Herrsching Chatra (in bengali: ) Herrsching Aus der langjährigen Freundschaft zu dem Chor Stella Alpina, Chatra und Herrsching sind seit 1994 freundschaftlich verbunden der aus Ravina in Trentino kommt, hat sich eine Städtepartnerschaft und seit 2005 offizielle Partner. Viele Freunde aus dem fernen Ort entwickelt. Die Freundschaft zum Chor besteht schon in West-Bengalen haben seitdem Herrsching besucht. Es beste seit 30 Jahren und hat bereits kulturhistorische Bedeutung. Das hen Kooperationen zwischen Bürgern und/oder Gemeindeverwaltungen 10-jährige Jubiläum zwischen den Partnergemeinden Herrsching zu den Themen Krankheitsprävention, Kompostierung, und Ravina-Romagnano wurde sowohl in Ravina-Romagnano als Mikrokredite und Lebenshilfe. Inzwischen gibt es auch erste Projekte auch in Herrsching im Jahr 2010 gebührend gefeiert. im Zusammenspiel von Chatra, Ravina und Herrsching. Über die Jahre hinweg haben sich persönliche Freundschaften Seit Jahren arbeiten auch die Christian-Morgenstern-Volks gebildet, aber auch Einrichtungen und Vereine der beiden schule Herrsching und das Christoph-Probst-Gymnasium Gil Kommunen kooperieren regelmäßig (Schüler der Volksschulen, ching mit der Jungen-Oberschule Chatra zusammen. Unterstützt Feuerwehren, Kulturvereine etc.). Zu unserer Freude trägt eine wird die Partnerschaftsarbeit von dem Verein Indienhilfe e.v., der Straße in Ravina den Namen Via Herrsching und in Herrsching unter anderem regelmäßig Gruppenreisen ins Land und zu den gibt es den Ravina-Romagnano-Weg. Besondere Aufmerksamkeit Leuten vorbereitet und durchführt. gilt der Jugend. Jedes Jahr treffen sich die Schülerinnen und Schüler zum Austausch in den Partnergemeinden. Sind Sie an der Mitarbeit bei der Unterhaltung der Partnerschaft und bei der Planung und Durchführung von Aktivitäten interessiert? Dann melden Sie sich bei: Gemeinde Herrsching Frau Schneck, / Neugierig? Informieren Sie sich bei Gemeinde Herrsching Bahnhofstr. 12, Frau Kalz, / Indienhilfe e.v. Luitpoldstr. 20, Frau Kreuz, / Die amtierenden Bürgermeister Roberto Stanchina und Christian Schiller sowie die Gründer der bestehenden Partnerschaft Altbürgermeister/Ex Sindaco Armando Versini und Altbürgermeister Adolf Wexlberger Besuch von Frau Sibani Bhattacharya aus Indien, Frau Elisabeth Kreuz von der Indienhilfe mit 1. Bürgermeister Christian Schiller und dem 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann Bürgerinformation 11

14 Buchhandlung Ammersee Gert Dannheim Seestr. 35, Herrsching Telefon /80 81 Schreibwaren Tabakwaren Bücher Zeitschriften Lotto Geschenkartikel Ansichtskarten Souvenirs BK Tankstelle Gert Dannheim Hauptstr. 39, Weßling Telefon / Lotto Kaffee Shop Tabakwaren Autozubehör LKW mit Ladekran Tieflader An- und Abfuhr von Materialien aller Arten für Baustelle und Garten. H. Göppel Fuhrunternehmen & Transporte Herrsching Mühlfelder Str. 60 Tel.: /21 45 Fax: / NICHT ALLE HÄUSER SIND GLEICH GEBAUT. Wir bieten innenarchitek - tonische Individuallösungen unter Beücksichtigung des richtigen Verhältnisses von Licht, Raum und Materialien. MICHAEL DARCHINGER staatl. geprüfter Raumgestalter Objektberater Madeleine-Ruoff-Strasse 4-5 D Herrsching Fon Fax Ambassador Montag-Freitag Uhr Samstag Uhr Ausreichend Parkplätze vorhanden 12 Bürgerinformation

15 Achtsam im Heute sorgsam für Morgen: Nachhaltige Entwicklung und Lokale Agenda 21 Herrsching Die Menschheit und ihre Ansprüche wachsen, die Ressourcen sind endlich. Agenda 21: Global denken lokal handeln Die Menschheit verursacht den Klimawandel. Die Menschheit nagt jeden Tag größere Löcher in ihre Lebensgrundlagen und schafft sich so eine Zukunft voller Unsicherheit, voller wirtschaftlicher und sozialer Schwierigkeiten. Doch es geht auch anders wenn jeder Mensch seinen Teil beiträgt, sind Wohlbefinden und Frieden möglich. Die Agenda 21 zeigt Wege zu Frieden, Wohlstand, Gerechtigkeit, kurz einer lebenswerten Zukunft für die Menschheit auf. Sie entstand auf der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro 1992, erarbeitet von 170 Staaten der Erde. Dafür braucht es, dass die Menschen aus Nord, Süd, Ost und West zusammen denken und arbeiten und dass sie die Ergebnisse der globalen Überlegungen an ihr Land, ihre Region, ihre Heimat anpassen und dort umsetzen. Was können wir tun? Nachhaltig handeln heißt Lebensgrundlagen für unsere Zukunft sichern Nachhaltig handeln bedeutet: sich für die Wege entscheiden, die heute wie morgen soziale Gerechtigkeit, Frieden, Wohlstand, saubere Luft und sauberes Trinkwasser, qualitätvolle und gesunde Nahrung gewährleisten oder schaffen. Dafür hat sich die Gemeinde Herrsching im Oktober 1997 entschieden. Das zugehörige Leitbild für ein zukunftsfähiges Herrsching hat sie 2011 an aktuelle Entwicklungen angepasst. Auch zahlreiche Herrschinger Bürger handeln nachhaltig. Sie sind in Arbeitskreisen der Lokalen Agenda 21 (z. B. AK Lebensstile / Eine Welt) organisiert, in Initiativen wie der Ortsgruppe Energiewende Landkreis Starnberg e.v., der Herrschinger Insel, dem Integrationsteam Herrsching, Kirchen und Vereinen. Andere haben, ohne an bestimmten Projekten mitzuwirken, ihren Lebensstil in vielen oder auch nur einigen Punkten verändert: Sie kaufen faire, regionale, ökologisch angebaute Produkte oder Recycling-Papier; sie entscheiden sich, einen Gegenstand zu reparieren, statt ihn unbesehen wegzuwerfen, achten auf die Lebensdauer und die Herkunft von Kleidern, Möbeln, Maschinen etc.; sie legen ihre Verkehrswege vorzugsweise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück oder senken den Energieverbrauch zu Hause. Wege gibt es viele. MACHEN AUCH SIE MIT! Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung Franziska Kalz / oder Ansprechpartner Lokale Agenda 21 Elisabeth Kreuz /12 31 Ansprechpartner Energiewende Landkreis Starnberg e.v. Gerd Mulert / Energieberatung in der Gemeindeverwaltung Jeden 2. Dienstag im Monat oder nach Vereinbarung. Infos und Anmeldung (bis 1. Dienstag im Monat) unter / (Franziska Kalz) Bürgerinformation 13

16 Geschichte und Kultur 14 Bürgerinformation

17 Gestern und heute Herrsching 776 wurde Horscaningum in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Schlehdorf erstmalig erwähnt. Ausgrabungen haben aber ergeben, dass auch schon viel früher Besiedelung stattgefunden hat. Nachweisen kann man die Kelten, später die Römer. Auf einer Tonscherbe, dem Boden einer Schale, die 2006 ergraben wurde, hat sich der erste namentlich bekannte Herrschinger verewigt: Eingeritzt kann man die lateinischen Worte iustini sangenus entziffern. Danach siedelten die Bajuwaren am Ausgang des Kientals und erbauten hier eine der frühesten bekannten christlichen Adelskirchen nördlich der Alpen. Die folgenden Jahrhunderte verbrachte Herrsching als ein eher bescheidenes Fischer- und Bauerndorf, an dem die großen Zeitläufe vorbeigingen. Aber die Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges waren auch hier zu spüren: In diesen wirren Zeiten erlosch die Familie der Hundtsperger, die über viele Jahrzehnte Herrsching als ihren Edelsitz verwaltete. Ihr Wappen, das einen springenden Hund zeigt, ist noch heute in der Kirche St. Martin zu sehen. Seelsorglich war Herrsching jahrhundertelang zweigeteilt, weshalb der Ort bis heute zwei alte Kirchen besitzt. Herrsching wurde sowohl vom Kloster Benediktbeuern als auch vom Kloster Wessobrunn, später vom Kloster Dießen, betreut. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts erwarb Freiherr Schweiker von Guldolfing beide Kirchen und den Zehent für die Pfarrei Oberalting. Aus diesem Grund blieb Herrsching kirchlich bis 1922 eine Filiale seiner Nachbargemeinde Seefeld-Oberalting. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann Herrsching entlang des Ammersees zu wachsen. Die Bauern und Fischer waren nicht an der Nähe zum See interessiert gewesen, kannten sie doch nur zu genau die Tücken der plötzlichen Unwetter und die von der Schneeschmelze in den Alpen gespeisten Hochwasser lagen des Sees. Aber nachdem zuvor schon vom gehobenen Münchner Bürgertum die Vorzüge und Schönheiten des Starnberger Sees entdeckt worden waren, fanden nun auch die Grundstücke mit Seeanbindung in Herrsching ihre Abnehmer. So entstanden die Villenkolonie Lochschwab und die Künstlerkolonie Wartaweil, aber auch der Ort selbst dehnte sich immer weiter in Richtung See aus. Kurioserweise meldeten im Jahre 1905 die damals 448 Einwohner Herrschings 400 Fremdenbetten. Dabei war erst im Juli 1903 die Zugverbindung nach München eröffnet worden, die eine bessere Anbindung in die Landeshauptstadt und darüber hinaus ermöglichte. Schnell hatten die Herrschinger die Attraktivität erkannt, die die reizvolle Lage ihres Ortes für Besucher und Gäste bot: In der weiten Bucht am Ostufer des Ammersees gelegen, mit Blick auf das Kloster Dießen, geschützt durch die eiszeitlichen Seitenmoränen, eine Wegstunde vom Kloster Andechs entfernt, bietet Herrsching im Sommer nahezu südländisches Flair, mal quirlig und unternehmungslustig, mal beschaulich und meditativ. Dank weitsichtiger Entscheidungen früherer Gemeindevertretungen profitieren die Anwohner und ihre Gäste von einer Seepromenade, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts, angelegt auf viele Kilometer, direkt am Ufer entlangführt und an vielen Stellen auch für jedermann einen Seezugang bietet. Bürgerinformation 15

18 Ammerland Bestattungen Unser Name steht für Traditionsbewusstsein und gewissenhafte Ausführung Ihrer Wünsche. Überführungen, Erd-, See- und Naturbestattungen zu fairen Preisen. Ammerland Bestattungen Herrsching Mühlfelder Str. 45 Telefon / Fangfrischer Fisch Matos Fischladen Fischerei Stumbaum Leckere Fischsemmel Tägl. frischer Räucherfisch Fisch und Salat Feine Bio-Weine Summerstraße 22, Herrsching Tel /13 75, Mobil 01 72/ Öffnungszeiten: Di.-Sa Uhr, So Uhr und nach Vereinbarung, Lieferservice möglich Ihr IATA-Reisebüro in Herrsching Wir buchen Ihre Flüge oder Bahntickets und beraten Sie gerne über die Angebote der verschiedensten Reiseveranstalter. Mo - Fr und Uhr Sa Uhr Bahnhofstraße Herrsching Tel /10 59 Fax / Bürgerinformation

19 Breitbrunn Geht man in Breitbrunn am Ufer des Ammersees entlang, versteht man, woher der Ort seinen Namen hat: Überall am Hang zum Ammersee entspringen Quellen, die als breite Brunnen für die Namensgebung Pate standen. Ende des 11. Jahrhunderts wurde die Siedlung erstmalig urkundlich erwähnt. Kirchenrechtlich gehörte der kleine Ort damals zum Augustinerchorherrenstift in Dießen. Seit 1489 wurde Breitbrunn als Filiale der Pfarrei Frieding geführt, ab 1738 als Teil der Pfarrei Oberalting. In diese Zeit fiel auch die kurze Blüte Breitbrunns als vielbesuchter Wallfahrtsort des Seligen Leygeb, auch Leypold genannt. Seit 1761 gehörte Breitbrunn zur Pfarrei Hechendorf wurde Breitbrunn im Zuge der Gebietsreform in die Gemeinde Herrsching eingegliedert; inzwischen ist auch das Pfarreigebiet dem Gemeindegebiet angeglichen. Heute zeigt sich Breitbrunn als liebenswerter und anheimelnder Ort am Ostufer des Ammersees, der bei entsprechendem Wetter einen traumhaft schönen Blick in die Berge gewährt und als Geheimtipp für exklusive Wohnqualität gehandelt wird. Widdersberg Oberhalb des Pilsensees, auf dem Rücken der Seitenmoräne, findet man ein wenig versteckt und abseits der großen Verbindungsstraßen das Dorf Widdersberg. An einem kleinen Weiher gelegen, zieht sich der Ort, inzwischen durch zahlreiche Neubauten gewachsen, durch den Wald bis an den See hinunter. Die erste urkundliche Erwähnung Widdersbergs geht auf den Beginn des 12. Jahrhunderts zurück, aber auch hier lassen sich viel ältere Nachweise einer Besiedelung finden. Ausgrabungen und eine in der Kirchenwand eingemauerte Grabplatte verweisen auf die Kelten und die Römer. An die im 13. Jahrhundert errichtete mittelalterliche Burg der Herren von Widdersberg, Ministerialen der Grafen von Andechs, erinnert heute nur noch der Burgberg unterhalb des Dorfes. Seit der Gründung des Klos ters Andechs 1455 bis zur Säkularisation 1803 gehörte das Dorf zur Grund- und Gerichtsherrschaft der Andechser Benediktiner. Bei der Gebietsreform 1972 wurde Widdersberg zu Herrsching eingemeindet. Der Wanderweg über die Höhen an der Hannawiese vorbei nach Widdersberg ist heute eine der schönsten Touren rund um Herrsching. Die 2008 erschienene Geschichte aller Widdersberger Höfe Dorf Widersperg, Widdersberg ist bei der Gemeinde Herrsching erhältlich. Bürgerinformation 17

20 Wie zuhause! Das Johanniter-Haus Herrsching. Unsere Mitarbeiter sorgen liebevoll und professionell für die Bewohner. Bleiben Sie so lange wie möglich selbständig! Wir unterstützen Sie gerne dabei: Vollstationäre Pflege Kurzzeitpflege Wohngruppe für Demenzerkrankte situative Pflegewohnungen barrierefreie Wohnungen offener Mittagstisch Cafeteria Johanniter-Haus Herrsching Reineckestraße 16b Herrsching Telefon Telefax Vielfältige und abwechslungsreiche Alltagsgestaltung, regelmäßige Gottesdienste, kulturelle Veranstaltungen, hauseigener Friseur, ehrenamtliches Engagement im Johanniter-Haus Aus Liebe zum Leben Neuwagen Gebrauchtwagen Hol- und Bringservice Unfallinstand setzung Werksdienst Jahreswagen Kundendienst/Reparatur BREITBRUNN Hauptstr. 1 Tel / Bürgerinformation

21 Herrschinger Persönlichkeiten Ludwig Scheuermann Dem Kunstmaler Ludwig Scheuermann verdankt Herrsching seine Entwicklung von einem Bauern- und Fischerdorf zu einem viel besuchten Erholungsort im Umfeld Münchens. Nicht nur, dass er 1888 die erste Villa direkt am See erbaute, das heutige Kurparkschlösschen, Herrschings viel fotografiertes Wahrzeichen; er engagierte sich auch sehr intensiv für die Bahnstrecke München Herrsching, die auch dank seines Einsatzes 1903 eröffnet werden konnte. Ludwig Scheuermann stammte aus einer begüterten Familie, so dass er nicht vom Verkauf seiner Bilder leben musste, weshalb nur wenige auf dem freien Markt gehandelt werden. Er studierte in München und Paris an der Kunstakademie und unternahm zahlreiche Studienreisen nach Italien und Nordafrika. Seine Malerei steht in der Tradition des späten Biedermeier. Sein Sohn Erich verkaufte die Villa mitsamt ihrem weitläufigen Park der Gemeinde Herrsching, die das Gelände seit 1934 der Öffentlichkeit als Kurpark zur Verfügung stellt. Gertrud Thyssen Gertrud Thyssen, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und der Herrschinger Bürgermedaille, kam während des 2. Weltkrieges, weil sie in München ausgebombt wurde, nach Herrsching. Die ausgebildete Krankenschwester und Hebamme erkannte nach dem Ende des Krieges den großen Bedarf an einem Entbindungs- und Säuglingsheim in unserem Landkreis. In der ehemaligen Villa Bräustedt in Wartaweil, einem Haus, das auch als NSV-Heim gedient hatte, richtete sie ihre Klinik ein, in der bis Mitte 1965 laut Geburtenbuch weit mehr als Kinder geboren wurden. Mit viel Engagement und noch mehr eigenem Kapital machte sie dieses Unternehmen möglich, das besonders in der direkten Nachkriegs- und Besatzungszeit einen wertvollen sozialen Beitrag leistete. Gertrud Thyssen verstarb 1969 und ist in Herrsching beerdigt. Ludwig Scheuermann Gertrud Thyssen Franz Utz Franz Utz Der Privatgelehrte Franz Utz erwarb 1903 mithilfe seiner Schwägerin in Breitbrunn den Gipfel des Königsberges mit dem dazugehörigen Bauernhof und ein weiteres, in Seenähe gelegenes Anwesen. Dort gründete er nach englischem Vorbild ein Landeserziehungsheim für Mädchen, dessen Ideal in der Verbindung praktischer landwirtschaftlicher Betätigung, wissenschaftlicher Ausbildung und seelischer Festigung bestand. Im Breitbrunner Landeserziehungsheim wurden Mädchen zwischen 9-15 Jahren aufgenommen. Auf dem Königsberg errichtete Franz Utz einen Aussichtsturm, in den eine Sternwarte eingebaut wurde wurde die Schule von staatlicher Seite aufgehoben. Daraufhin bot Utz seinen Besitz der St. Josefskongregation in Ursberg als Schenkung an. Er machte aber die Auflage, darin ein Behindertenheim aufzubauen, in dem seine mit Down-Syndrom geborene Tochter Aufnahme finden sollte. Bis heute sind die ehemaligen Utz schen Besitzungen eine Filiale von Ursberg, in der geistig behinderte Mädchen und Frauen betreut werden. Bürgerinformation 19

Liebe Herrschingerinnen, liebe Herrschinger,

Liebe Herrschingerinnen, liebe Herrschinger, Liebe Herrschingerinnen, liebe Herrschinger, im Namen der Gemeinde Herrsching und persönlich begrüße ich Sie sehr herzlich. Sie halten die neue und aktualisierte Ausgabe dieser Bürgerinformationsbroschüre

Mehr

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann der 28. Sitzung des Gemeinderates Herrsching a. Ammersee am Öffentlicher Teil Gemeinde Herrsching a. Ammersee Bahnhofstraße 12 82211 Herrsching a. A. Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann 3. Bürgermeister Werner Odemer

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann 3. Bürgermeister Werner Odemer der 86. Sitzung des Gemeinderates Herrsching a. Ammersee am 15.07.2013 Öffentlicher Teil Gemeinde Herrsching a. Ammersee Bahnhofstraße 12 82211 Herrsching a. A. Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian

Mehr

Konzept der Herrschinger Insel

Konzept der Herrschinger Insel Konzept der Herrschinger Insel 1. Entstehungsgeschichte Im Jahr 2005 entwickelten, auf Initiative von M. Schmidt/Treffpunkt für ältere Bürger und TS- V-Seniorensport, der Behinderten- und Seniorenbeirat

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig Pflege mit Niveau und Ambiente Pflegeheim Das Pflegezentrum Fuhneaue liegt im Landkreis Anhalt Bitterfeld im südlichen Anhalt. Es ist ideal gelegen

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi

Möglichkeiten. Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Zuhause im Alter 2 3 Alter ist Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. Leo N. Tolstoi Reich an Erfahrungen und erworbenen Fähigkeiten gelangt der Mensch auf seinem Weg im Alter an. Auch wenn in diesem Abschnitt

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben Leitbild Leitbild - Inhalt Angebote entdecken Gottesdienste feiern Gemeinde gestalten Offenheit und Toleranz zeigen Gemeinschaft erleben Pfarreiengemeinschaft entwickeln 2 Gott suchen und erfahren Aus

Mehr

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben Leitbild Malans Wohnen und leben in den Bündner Reben Gemeinde Malans: Zukunftsperspektiven Richtziele Malans mit seinen natürlichen Schönheiten, Wein und Kultur ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde.

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann 3. Bürgermeister Werner Odemer

Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian Schiller 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Böckelmann 3. Bürgermeister Werner Odemer der 56. Sitzung des Gemeinderates Herrsching a. Ammersee am 11.07.2011 Öffentlicher Teil Gemeinde Herrsching a. Ammersee Bahnhofstraße 12 82211 Herrsching a. A. Bürgermeister: 1. Bürgermeister Christian

Mehr

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 1562-26 E-Mail: buecherei@bruehl.de Liebe Brühlerinnen und

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach Hohler Straße Dieringhauser Straße Dieringhauser Straße Agger Auf der Brück Neudieringhauser Straße AWO Seniorenzentrum Dieringhausen Neudieringhauser Straße Auf der Brück Westtangente Westtangente Westtangente

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Senioren-WG Lüttringhausen

Senioren-WG Lüttringhausen Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust. Ernst Ferstl Senioren-WG Lüttringhausen Das Leben im Alter in Wohngemeinschaften aktiv gestalten. In den Tillmanns schen Häusern in Remscheid-Lüttringhausen.

Mehr

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Einen alten Baum verpflanzt man nicht! Wenn Sie Interesse an einer zeitintensiven Betreuung oder Kurzzeitpflege haben, sprechen Sie mit Ihrem Pflegedienst oder wenden Sie sich direkt an uns. Stiftung Innovation & Pflege Obere Vorstadt 16 71063

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste,

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste, Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Festveranstaltung anlässlich der Gründung der Stiftung Kinderherzzentrum Bonn am Dienstag, 21. Januar 2014, im Alten Rathaus Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt,

Mehr

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Leitbild für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Unser Leitbild Was wir erreichen wollen und was uns dabei wichtig ist! Einleitung Was ist ein Leitbild? Jede Firma hat ein Leitbild. Im Leitbild

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020

Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020 Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020 Für eine lebendige Gemeinschaft, deshalb Liste 2 SPD und Wählerforum Finsing Sie wollen Information und nahe dran sein am Geschehen? Mehr

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Die Hausgemeinschaften sind auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingestellt. Unabhängig davon, wie lange

Mehr

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei.

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei. Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. www.vrbank-aalen.de Auflage 01.2010 VR-Bank Aalen, Wilhelm-Zapf-Str. 2-6, 73430 Aalen, www.vrbank-aalen.de

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

materielle Unterstützung Eine Initiative des Pfarrgemeinderates der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Tel. (0 44 91) 92 89-0

materielle Unterstützung Eine Initiative des Pfarrgemeinderates der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Tel. (0 44 91) 92 89-0 materielle Unterstützung Eine Initiative des Pfarrgemeinderates der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Tel. (0 44 91) 92 89-0 Der»Hilfekompass Friesoythe«stellt Angebote verschiedener Träger vor.

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Ärzte Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Kohlhoff Bettina (Allgemeine und Innere Medizin) Tel. 033 657 14 74 Bahnhofstrasse 17 Notruf Ambulanz/Notfalldienst

Mehr

3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft. AWO Zeitperlen

3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft. AWO Zeitperlen 3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft AWO Zeitperlen AWO Kreisverband Forchheim Projekt Lieber Daheim Ulrike John Bamberger Str. 4 91301 Forchheim www.awo-forchheim.de lieber-daheim@awo-forchheim.de Tel.:

Mehr

Gemeindeentwicklungsplan 2010-2015

Gemeindeentwicklungsplan 2010-2015 Vision Wir sind ein lebendiges Dorf mit bürgerschaftlichem Engagement, sozialem Zusammenhalt, nachhaltigem und energiebewusstem Handeln sowie mit einer florierenden Wirtschaft. Leitsätze Wir wollen eine

Mehr

Individualität bewahren, Gemeinschaft gestalten

Individualität bewahren, Gemeinschaft gestalten Wir sind Ausbildungsbetrieb für die Altenpflege und Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Jupiterweg Brandenberg Mergelstr. Eisfahrtstr. Saturnweg Bus: 135 Sternstr.

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel

DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel PRESSEINFORMATION DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel Bei der Verteilaktion der Münchner Tafel Anfang Juli im Münchner Stadtteil Milbertshofen wurden neben Lebensmitteln auch Handcreme,

Mehr

Für eine besondere flotte. Ihre! Professionelle Gewerbe- und Großkundenbetreuung

Für eine besondere flotte. Ihre! Professionelle Gewerbe- und Großkundenbetreuung Für eine besondere flotte. Ihre! Professionelle Gewerbe- und Großkundenbetreuung Autohaus Heidenreich Petra & Jörg Heidenreich Standort Witzenhausen, Am Eschenbornrasen Starker service für kunden mit anspruch.

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt?

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? Freiwillig helfen in Hamburg In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? 1 Das können Sie hier lesen: Seite Frau Senatorin Leonhard begrüßt

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Spendenkampagne Neubau Oase 2016 / 2017

Spendenkampagne Neubau Oase 2016 / 2017 Daheim ist hier Spendenkampagne Neubau Oase 2016 / 2017 Das Haus Morgenstern realisiert den grössten Erweiterungsbau seit 25 Jahren. Warum? EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser Unsere Stiftung kümmert

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel Alten- und Pflegeheim Luisenhaus 34131 Kassel Unser Team Team Unser 12 Lage des Heimes Das Hauptgebäude des Luisenhauses ist mit dem zweistöckigen Terrassenhaus verbunden und bietet insgesamt 156 Bewohnern

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg Lechstraße 5 86899 Landsberg am Lech Tel. 08191 9195-0 Fax 08191 9195-33 E-Mail: info@sz-ll.awo-obb.de www.sz-ll.awo-obb-senioren.de Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren

Mehr

Begleitung von Menschen mit Demenz

Begleitung von Menschen mit Demenz Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Begleitung von Menschen mit Demenz Ein Ehrenamt für mich? Sehr geehrte Damen und Herren, der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft in den

Mehr

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02.

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02. GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop 15.11.2014/26.02.2015 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE Bearbeitung: Hartmut Kind, Kai

Mehr

Premium-Wohnen und Komfortpflege

Premium-Wohnen und Komfortpflege Pflegeheim München Kursana Villa Information Premium-Wohnen und Komfortpflege Kursana Villa München Entdecken Sie die Dimensionen einer gehobenen Wohn- und Pflegekultur Herzlich willkommen in der Kursana

Mehr

Pädagogisches. Konzept. Kita Weisslingen

Pädagogisches. Konzept. Kita Weisslingen 1 Pädagogisches Konzept Kita Weisslingen 2 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Leitgedanke 3 3 Sozialpädagogische Grundsätze 4 4 Alltagsgestaltung 4-5 5 Team der Einrichtung 5 6 Zusammenarbeit mit den Eltern 5-6 7

Mehr

Wohnen nach UN-Konvention Angehörigentag BeB Fulda 16. April 2011

Wohnen nach UN-Konvention Angehörigentag BeB Fulda 16. April 2011 Wohnen nach UN-Konvention Angehörigentag BeB Fulda 16. April 2011 Auf Grund von Aussagen während eines Hilfeplangespräches, war ich der Meinung dass das Thema Wohnen nach UN-Konvention ein Vortrag an dem

Mehr

Kein Kind ohne Ferienerholung

Kein Kind ohne Ferienerholung Ministerium für Soziales, Gesundheit, des Landes Schleswig-Holstein Offensive gegen Kinderarmut Kein Kind ohne Ferienerholung Informationen über Unterstützung durch das Ferienwerk Schleswig-Holstein sowie

Mehr

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Offizielle Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Wie

Mehr

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Vorstellung Schön, dass Sie sich Zeit nehmen und Interesse an diesem Vortrag zeigen. Ich darf mich bei Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Günter Daubenmerkl,

Mehr

Sommerreise 2014 der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v.: BERGE UND SEEN, MÜNCHEN UND MEHR. Von Samstag, den 23.08.2014, bis Samstag, den 30.08.

Sommerreise 2014 der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v.: BERGE UND SEEN, MÜNCHEN UND MEHR. Von Samstag, den 23.08.2014, bis Samstag, den 30.08. Sommerreise 2014 der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v.: BERGE UND SEEN, MÜNCHEN UND MEHR Von Samstag, den 23.08.2014, bis Samstag, den 30.08.2014 Unser Hotel: Seehof Herrsching***, direkt am See und am Schiffsanleger

Mehr

Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen

Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen Gemeinschaft erleben Für Hauskreise, Chöre, Senioren oder Familien bieten die Ammerseehäuser ideale Voraussetzungen für gelungene Seminare, Schulungen

Mehr

Nachbarschaftshilfe. Veränderungen in der Gesellschaft Wie geht es in Weyarn Was ist zu beachten

Nachbarschaftshilfe. Veränderungen in der Gesellschaft Wie geht es in Weyarn Was ist zu beachten Nachbarschaftshilfe Veränderungen in der Gesellschaft Wie geht es in Weyarn Was ist zu beachten Nachbarschaftshilfe warum? Entwicklung in der Gesellschaft Gesellschaft wird älter, bunter, singulärer Wie

Mehr

Angebote und Zusatzleistungen

Angebote und Zusatzleistungen Ambulanter Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«Angebote und Zusatzleistungen Pflege und Hauswirtschaft 1 Vorwort Der Ambulante Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«möchte Sie durch vielfältige

Mehr

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Betreutes Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Inhalt Herzlich willkommen... Betreutes im SBZ... Vielfalt und Nähe... unsere LEistungen... WohNungstypen... 04 06 08 10 12 LAge und Anfahrt...

Mehr

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl Immobilien Wörl - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Karlsberg 8 85221 Dachau Telefon 08131. 6166-0 www.immowoerl.de Marktbericht Gewerbeimmobilien 2015/16 Immobilien Wörl Erneut gibt Immobilien

Mehr

So sind wir. Eine Selbstdarstellung

So sind wir. Eine Selbstdarstellung So sind wir Eine Selbstdarstellung Vineyard München eine Gemeinschaft, die Gottes verändernde Liebe erfährt und weitergibt. Der Name Vineyard heißt auf Deutsch Weinberg und ist im Neuen Testament ein Bild

Mehr

Altenpflegeheim Seniorenstift Lindenhof. Eppingen

Altenpflegeheim Seniorenstift Lindenhof. Eppingen Altenpflegeheim Seniorenstift Lindenhof Eppingen Herzlich willkommen im Seniorenstift Lindenhof Das Seniorenstift gehört zu einem Unternehmen, das über insgesamt vier Heime verfügt und sich in Organisation,

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Land-Haus in Caacupé Paraguay

Land-Haus in Caacupé Paraguay Exposé Land-Haus in Caacupé Paraguay Gemütliches Land-Haus am Fuße des Berges Cerro Real Zu verkaufen oder vermieten in Caacupé (Paraguay) 1 Land-Haus in Paraguay Ein echtes Schnäppchen-Angebot: Land-Haus

Mehr

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS www.gruenauerhof.at Der Grünauer Hof EINE FAMILIE, EINE PHILOSOPHIE Herzlich willkommen Seit über 100 Jahren schon verwöhnt der

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche Haben Sie Zeit und Lust uns bei unserer sozialen Arbeit zu unterstützen? Interessieren Sie sich für eine der nachstehenden Aufgaben? Dann wenden Sie sich bitte an:

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

Eine Perspektive für junge körperbehinderte Menschen Junges Wohnen

Eine Perspektive für junge körperbehinderte Menschen Junges Wohnen Eine Perspektive für junge körperbehinderte Menschen Junges Wohnen SRH Pflege Heidelberg Ihr Weg ist unser Ziel Durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall verändert sich Ihre gesamte Lebenssituation.

Mehr

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Talstr. 67 09321 / 92 69 816 Bayerisches Rotes Kreuz Schmiedelstr. 3 09321 / 21 03-0 Caritasverband für den Landkreis Kitzingen Diakonisches Werk Kitzingen KASA Kirchliche

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL

Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL Von Karl Finke/Ulrike Ernst Inklusion im Bundestag Die 2009 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention verpflichtet die Bundesrepublik auch Wahlen barrierefrei zu machen

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Es gibt Momente, die kann man nicht in Worte fassen, nur fühlen 01 Schwangerschaft und Geburt stehen am Anfang jeder menschlichen Existenz und bestimmen das weitere

Mehr

Sparkassen. Gut für Deutschland. s

Sparkassen. Gut für Deutschland. s Das gesellschaftliche Engagement der Sparkassen Verantwortung übernehmen Zusammenhalt stärken Sparkassen. Gut für Deutschland. s Nähe, Vertrauen und Verlässlichkeit gehören seit jeher zur Geschäftsphilosophie

Mehr

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 www.siedentopf.de info@siedentopf.de SCHÖNER ARBEITEN IN DER ÜBERSEESTADT

Mehr

gemeinsam mittendrin AnnA-roles-hAus

gemeinsam mittendrin AnnA-roles-hAus gemeinsam mittendrin Anna-roles-haus Gemeinsam erfolgreich Herzlich willkommen im Anna-Roles-Haus Das Anna-Roles-Haus, eine Einrichtung der Josefs-Gesellschaft, erfüllt in seiner Eigenschaft als gemeinnützige

Mehr

Gemeinde Herrsching a. Ammersee. Jahresbericht 2008

Gemeinde Herrsching a. Ammersee. Jahresbericht 2008 Gemeinde Herrsching a. Ammersee Jahresbericht 2008 Jahresbericht Gemeinde Herrsching a. Ammersee 2008 Seite Herrsching, im Januar 2009 Liebe Herrschingerinnen, liebe Herrschinger, Sie halten den ersten

Mehr

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Kreissparkasse Heilbronn Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Bewerbungsformular innen liegend oder online unter www.buergerpreis-hn.de Kontakt Kreissparkasse Heilbronn Marion

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

BürgerService. Einfach mehr Service!

BürgerService. Einfach mehr Service! BürgerService Einfach mehr Service! Stand September 2008 Einfach mehr Service Das Angebot des BürgerService Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des BürgerService im, das

Mehr

Betreutes Wohnen im Schwedenspeicher. Wohnen mit Service in attraktiver Lage

Betreutes Wohnen im Schwedenspeicher. Wohnen mit Service in attraktiver Lage Betreutes Wohnen im Schwedenspeicher Wohnen mit Service in attraktiver Lage Das betreute Wohnen in der Schillstraße Eine selbstständige Lebensführung im Alter für viele Menschen ein wichtiger Faktor für

Mehr

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Das Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit in einer vertrauten Umgebung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Es ist gut Menschen um sich zu wissen,

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden Ihr neues Zuhause im... Mit Herz und Kompetenz. Herzlich willkommen im Der Name steht für moderne und liebevoll geführte Altenpflegeheime. Die Einrichtung entstammt dem Orden der Franziskusschwestern der

Mehr

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Geisenheim Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Besuche Sie

Mehr