ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten)"

Transkript

1 ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten) emc EU ITS D Vor der Anwendung die vorliegenden Anweisungen aufmerksam lesen.

2 INHALT 1. Sicherheitshinweise 2. Produktbeschreibung (siehe Bilder) 3. Bestimmungsgemäße Verwendung 4. Einsatzbeschränkungen. Technische Daten 6. Geräuschemissionswerte 7. Notwendige Informationen für die Inbetriebnahme 8. Bedienungshinweise / Fehlerbeschreibung 9. Service und Ersatzteile 10. Garantie 11. Entsorgung 12. Rechtliche Hinweise 13. Konformitätserklärung Seite Seite 2

3 1. SICHERHEITSHINWEISE Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme des Gerätes zu Ihrer eigenen Sicherheit dieses Handbuch und die allgemeinen Sicherheitshinweise gründlich durch. Wenn Sie das Gerät Dritten überlassen, legen Sie diese Gebrauchsanleitung immer bei. Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle oder Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Anleitung und den Sicherheitshinweisen entstehen. Wenn Sie Schutzvorrichtungen entfernen, verändern oder andere bauliche Veränderungen vornehmen entfällt jegliche Haftung des Herstellers!! Verwenden Sie den Erdbohrer niemals unter Drogen-, Alkohol- oder Medikamenteneinfluss Bei Einstellungen oder Wartungsarbeiten muss die Maschine immer ausgeschaltet sein. Auf Stolperfallen oder Hindernisse im Arbeitsbereich achten. Die Person, die mit dieser Maschine arbeitet, sollte konzentriert und nicht abgelenkt sein. Verwenden Sie nur Bohrer, die gut geschärft, frei von Rissen, Sprüngen und Verformungen sind. Schadhafte Erdbohrer müssen sofort ausgewechselt werden. Schutzvorrichtungen an der Maschinen dürfen NICHT entfernt oder umgebaut werden. Beschädigte oder defekte Schutzvorrichtungen müssen unverzüglich ersetzt werden. Die Maschine darf nicht überlastet werden, so dass sie langsamer läuft und überhitzt. Nur bei abgestelltem Motor und abgezogenem Zündkerzenstecker dürfen Reinigungen, Einstellungen oder Messungen vorgenommen werden. Reparierte oder gewartete Schutzvorrichtungen müssen nach Abschluss der Reparatur sofort wieder korrekt eingebaut werden. Es ist zwingend erforderlich, sich an die jeweiligen dem Einsatzort entsprechenden - Unfallverhütungsvorschriften und Sicherheitsregeln zu halten. Vor jedem Einsatz überprüfen Sie die Sicherheitsvorrichtungen. Auch müssen eventuelle, leicht beeinträchtigte Teile ordnungsgemäß funktionieren. Beschädigte Teile und Sicherheitseinrichtungen müssen durch eine autorisierte Fachwerkstätte repariert oder ausgetauscht werden, wenn in dieser nicht anders angegeben. Ebenso sollten beschädigte Schalter nur von einer autorisierten Fachwerkstätte gewechselt werden. Erlauben Sie nur jeweils einer, mit der Handhabung vertrauten Person die Maschine zu bedienen. Achten Sie darauf, dass keine anderen Personen, Kinder oder Tiere sich dem Arbeitsbereich während des Betriebes nähern. Lassen Sie die Maschine niemals unbeaufsichtigt in Betrieb. Beaufsichtigen Sie die Maschine so lange, bis das Gerät zu einem völligen Stillstand gekommen ist. Bringen Sie gebrauchtes Öl zu einer öffentlichen Sammelstelle oder folgen Sie den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen. Entsorgen Sie das Öl nicht in Abflüssen, Gewässern oder im Boden. Seite 3

4 Reinigen Sie die Maschine nach jedem Gebrauch. Um eine bestmögliche und sichere Arbeitsleistung zu gewährleisten, halten Sie den Erdbohrer sauber. Schmieren Sie die Maschine nach Anleitung. Kontrollieren Sie alle Dichtungen, Schläuche und Verbindungsstücke auf undichte Stellen vor Inbetriebnahme. Schließen Sie Ihren Arbeitsraum ab. Stellen Sie den Erdbohrer in einen Raum, der für Kinder und andere nicht geübte Menschen unzugänglich ist. 2. PRODUKTBESCHREIBUNG 1. Zündschalter 2. Entlüftungsschraube 3. Choke 4. Primerpumpe. Anlasser-Seilzug 6. Zündkerze 7. Luftfilter 8. Tank (1:2 NORMALBENZIN!) 9. Griff 10. Bohrer 11. Auspuff LIEFERUMFANG 1. Hauptgerät 2. 1 Stk. Erdbohrer 100x70mm 3. Bolzen, Schrauben und Befestigungsmutter 4. Mischkanister 8 OPTIONAL (nicht enthalten) Bohrer 100x800 (ErbaNr ) und Bohrer 10x900mm (ErbaNr ) TREIBSTOFFGEMISCH 1:2 NORMALBENZIN! Seite 4

5 3. BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG Der Erdbohrer dient zum Bohren von Löchern in Erdreich. 4. EINSATZBESCHRÄNKUNGEN Bitte beachten Sie, dass dieses Gerät bestimmungsgemäß nicht für den gewerblichen Einsatz konstruiert wurde. Wir übernehmen keine Gewährleistung, wenn das Gerät in Gewerbe-, Handwerksoder Industriebetrieben sowie bei gleichzusetzenden Tätigkeiten eingesetzt wird.. TECHNISCHE DATEN Hubraum: Max. Leistung: Bohrer: Vibration am Griff: Gewicht: Maße: 49 ccm 1,6 KW / 2,2 PS 100 mm x 760 mm 6,16 m/s 2 1kg (inkl. Bohrer) 600 x 380 x 127 mm (L x B x H) 6. GERÄUSCHEMISSIONSWERTE LpA: LwA: 98,8 db (A) ±3 db 109,0 db (A) ±3 db Seite

6 7. NOTWENDIGE INFORMATIONEN FÜR DIE INBETRIEBNAHME BEGRIFFSERKLÄRUNGEN Primerpumpe wird für eine Starterleichterung nach längerem Stillstand des Erdbohrers verwendet. Choke ist eine Starterklappe, also ein Bauteil bei Vergasermotoren. Er bewirkt eine gezielte Begrenzung, der in den Vergaser einströmenden Luft. Restgefahren bei der Arbeit Der Schneckenbohrer kann Schnüre, Drähte und Kabel erfassen und einziehen. Durch ein plötzliches Stehen bleiben des Bohrers können die Griffe gegen den Bediener geschlagen werden. Elektrische Restgefahr Beim Berühren des Zündkerzensteckers bei laufendem Motor kann es zu einem elektrischen Schlag kommen. Thermische Restgefahren Das Berühren des heißen Auspuffes kann zu schweren Verbrennungen führen. Lärmgefährdungen Bei längeren Arbeiten mit dem Gerät, kann es zu Gehörschädigungen kommen. Gefährdungen durch Vibrationen Längeres Arbeiten mit der Maschine kann durch die Vibrationen zu körperlichen Beeinträchtigungen kommen. Gefährdung durch Auspuffgase Das Einatmen der Auspuffgase kann äußerst gesundheitsschädlich sein! Das Gerät nur im Freien benutzen. Feuer und Explosion Das Gerät wird mit einem leicht entzündlichen Kraftstoffgemisch betrieben, das sich beim Tankvorgang entzünden kann. Das Gerät nur im Freien benutzen. Die Bedienung des Gerätes ohne die richtige Schutzbekleidung kann zu schweren äußeren sowie inneren Verletzungen führen. Tragen Sie stets die vorgeschriebene Schutzbekleidung und arbeiten Sie bedacht. Schlechte Beleuchtung Unangemessene Beleuchtung stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Sorgen Sie bei der Arbeit immer für ausreichende Beleuchtung. Sonstige Gefährdungen Beim Bohren können wegfliegende Teile Ihre Augen verletzen. Tragen Sie immer eine Schutzbrille!! Seite 6

7 ACHTUNG! VOR INBETRIEBNAHME BEACHTEN! Zündschalter 2 - Entlüftungsschraube 3 - Chokehebel 4 - Primerpumpe - Seilstarter Kurzanleitung 1. Zündschalter (1) auf ON (Abb. 1) 2. Entlüftungsschraube (2) ca. 2 Umdrehungen öffnen (Abb. 2) 3. bei kaltem Motor: Chokehebel (3) auf OFF / bei warmem Motor: Chokehebel (3) auf ON 4. Primerpumpe (4) so lange betätigen bis Benzin in den Vergaser gesaugt ist. Seilstarter () langsam ziehen bis er einrastet und mit einem kurzen Ruck den Motor starten (Abb. 3 & 4 beachten!) 6. Bei Arbeitsende den Zündschalter auf OFF stellen und die Entlüftungsschraube zudrehen (Abb. & 6) Um ein Auslaufen von Treibstoff und Getriebeöl zu vermeiden, den Erdbohrer immer senkrecht lagern. Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 (RICHTIG) Abb. 4 (FALSCH) Abb. Abb. 6 x Seite 7

8 8. BEDIENUNGSHINWEISE / FEHLERBEHEBUNG Bei längerer Lagerung die Maschine gründlich reinigen. Schützen sie den Erdbohrer gegen jegliche Witterungseinflüsse. Das Gerät muss nach den auf dem Karton angezeichneten Pfeilen gelagert bzw. transportiert werden da sonst Getriebeöl aus der Ölverschlussschraube austreten kann. INBETRIEBNAHME Stecken Sie den Bohraufsatz (10) auf die Aufnahme und sichern Sie diesen durch den mitgelieferten Sicherungsbolzen- Schrauben und Sicherungssplint bzw. Befestigungsmutter. Überprüfen Sie vor jedem Arbeiten den festen Sitz des Erdbohrers. Stellen Sie nun den Chokerhebel auf Off. Nur bei einem Kaltstart den Chokerhebel auf On stellen. Die Ölverschlussschraube am Geräte NICHT verstellen, werkseitig korrekt montiert und eingestellt! Stellen Sie den Zündschalter (1) auf ON. Drücken Sie den Ein / Ausschalter (12 und 13) gleichzeitig und arretieren diesen mit dem Fixierknopf (14). Die Primerpumpe (4) 3-4 mal betätigen und dann am Seilzug ziehen. Zum Ausschalten den Zündschalter (1) in die Position Stopp schieben Seite 8

9 FEHLERBESCHREIBUNG Motor startet nicht 1. Tank ist leer 2. Motor ist abgesoffen 3. Zündkerze verschmutzt, Elektrodenabstand zu groß 4. Vergaser, -düsen sind verschmutzt.. Kerzenstecker, Zündkabel ist defekt 6. Kein Zündfunke Minuten warten und dann wieder starten 7. Primerpumpe 3-4 mal betätigen Der Motor kommt nicht auf Touren 1. Zündkerze ist verschmutzt 2. Vergaser, -düsen sind verschmutzt 3. Luftfilter ist verschmutzt 4. Auspuff, Zylinderauslasskanal. Dichtring im Kurbelgehäuse ist undicht 6. Zylinder, Kolbenringe abgenützt 7. Falscher Kraftstoff ( zuviel Ölzusatz ) 8. Falsche Zündung 9. Choke ein Motor kommt nicht zum Stillstand 1. Kerze hellgrau mit Anzeichen zum Glühen ( Schmelzperlen ) 2. Kohlerückstände im Verbrennungsraum Seite 9

10 9. SERVICE UND ERSATZTEILE Achtung! Die folgenden Hinweise gelten nur für normale Einsatzbedingungen. Bei längerem Gebrauch sowie erschwerten Arbeitsbedingungen sind die Intervalle entsprechend zu verkürzen. Prüfen und pflegen Sie regelmäßig. Für die Reinigung der Kunststoffteile keine Reinigungsmittel, Lösungsmittel oder spitze Gegenstände verwenden. Luftfilter reinigen (bei starker Verschmutzung) Zündkerze reinigen, wenn nötig wechseln Belüftungsöffnung und bewegliche Teile von festsitzendem Staub mit einem Pinsel reinigen Ölen Sie alle beweglichen Teile regelmäßig. Getriebeölkontrolle 10. GARANTIE Auf alle Waren 6 Monate Garantie. Wichtig, bitte Verkaufsbeleg (Kassabon, Faktura, usw.) im Original oder Kopie beilegen. Ohne Verkaufsbeleg oder für Schäden, die durch falsche Handhabung, Demontage usw. entstehen, leisten wir keine Garantie. 11. ENTSORGUNG Das Produkt befindet sich in einer Verpackung um Transportschäden zu verhindern. Diese Verpackung ist Rohstoff und ist wiederverwendbar oder kann wieder dem Rohstoffkreislauf zugeführt werden. Das Gerät und dessen Zubehör bestehen aus verschiedenen Materialien, wie z.b. Metalle, Kunststoffe, Flüssigkeiten, Öle, etc. Führen Sie defekte Bauteile der Sondermüllentsorgung zu. Fragen Sie im Fachgeschäft oder in der Gemeindeverwaltung nach. 12. RECHTLICHE HINWEISE Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung in mechanischer, elektronischer und jeder anderen Form ohne die schriftliche Genehmigung des Herstellers ist verboten. Seite 10

11 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG DECLARATION OF CONFORMITY Modelle/models: Erdbohrer 2-Takt,, 1230 Wien, erklärt hiermit dass das angeführte Modell den folgenden CE/RoHS Qualitätsstandards, Prüfungen und maßgeblichen Sicherheitsanforderungen entspricht:,, 1230 Wien, hereby states, that the mentioned model meet the following CE/RoHS quality standards, approvals and relevant safety requirements: Maschinenrichtline/Machinery Directive: 2006/42/EC Elektromagnetische Verträglichkeit / EMC directive: 2004/108/EC EN ISO :2003+A1:09 EN ISO :2003+A1:09 EN ISO 14982:1998 Wien, For and on behalf of (authorized signature) Werner Hölzel Technical Service,, 1230 Wien, Austria Seite 11

ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten)

ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten) ERDBOHRER 2-TAKT (technische Änderungen vorbehalten) emc EU ITS D Vor der Anwendung die vorliegenden Anweisungen aufmerksam lesen. INHALT 1. Sicherheitshinweise 2. Produktbeschreibung (siehe Bilder) 3.

Mehr

ABBRUCHHAMMER 1050 W (technische Änderungen vorbehalten)

ABBRUCHHAMMER 1050 W (technische Änderungen vorbehalten) ABBRUCHHAMMER 100 W (technische Änderungen vorbehalten) D Vor der Anwendung die vorliegenden Anweisungen aufmerksam lesen. INHALT 1. Sicherheitshinweise 2. Produktbeschreibung (siehe Bilder) 3. Bestimmungsgemäße

Mehr

DRUCKLUFT HVLP FARBSPRITZPISTOLE DRUCKLUFT MINI-HVLP FARBSPRITZPISTOLE

DRUCKLUFT HVLP FARBSPRITZPISTOLE DRUCKLUFT MINI-HVLP FARBSPRITZPISTOLE DRUCKLUFT HVLP FARBSPRITZPISTOLE DRUCKLUFT MINI-HVLP FARBSPRITZPISTOLE (technische Änderungen vorbehalten) D Vor der Anwendung die vorliegenden Anweisungen aufmerksam lesen. INHALT 1. Sicherheitshinweise

Mehr

HT-Edition Monstertruck im Maßstab 1:6

HT-Edition Monstertruck im Maßstab 1:6 HT-Edition Monstertruck im Maßstab 1:6 Ausstattung 28 ccm Zweitakt-Benzinmotor mit Luftfilter und Schalldämpfer ausgestattet Einzelradaufhängung mit vier Öldruckstoßdämpfern Differential mit Stahlzahnrädern

Mehr

Motor EG H DE V1.1. Rotek Handels GmbH

Motor EG H DE V1.1. Rotek Handels GmbH Motor EG4-0200-H DE V1.1 Rotek Handels GmbH Spezifikation Luftgekühlter Einzylinder 4-Takt Benzinmotor mit obenliegenden Ventilen und elektronischer Zündung. Mit automatischer Abschaltung bei zu geringem

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter 1 von 7 Die erzeugt eine große Schraubenvorspannkraft durch Anziehen der Druckschrauben mit verhältnismäßig kleinem Anziehdrehmoment. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten 2 2 Hinweise 2 2.1 Allgemeine

Mehr

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker DE Bedienungsanleitung Adapter-Stecker 60003248 Ausgabe 08.2016 2016-08-24 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr

STIHL AK 10, 20, 30. Sicherheitshinweise

STIHL AK 10, 20, 30. Sicherheitshinweise { STIHL AK 10, 20, 30 Sicherheitshinweise deutsch Inhaltsverzeichnis Original-Gebrauchsanleitung Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Druckfarben enthalten pflanzliche Öle, Papier ist recycelbar.

Mehr

RANGIERHILFE FÜR PKW ANHÄNGER

RANGIERHILFE FÜR PKW ANHÄNGER Version: MI1 RANGIERHILFE FÜR PKW ANHÄNGER RGH 270 ARTIKEL-NR. 19879 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH DURCH! DEMA-VERTRIEBS GMBH IM TOBEL

Mehr

Bedienungsanleitung 7PM03. Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion

Bedienungsanleitung 7PM03. Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion 7PM03 Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion Bedienungsanleitung Bedienelemente: 1. Ein/Aus - Schalter 2. Feststellknopf für Ein/Aus - Schalter 3. Drehzahleinstellung (stufenlos) 4. Klett-Schleiftell

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für MEDION MD 11917. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die MEDION MD 11917 in

Mehr

Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher

Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher 25302 KORONA electric GmbH, Sundern/Germany www.korona-electric.de Bestimmungsgemäßer Gebrauch Lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes die folgenden Sicherheitshinweise

Mehr

Dämpfungsring Betriebs-/Montageanleitung (Ausführung D, verriegelt)

Dämpfungsring Betriebs-/Montageanleitung (Ausführung D, verriegelt) 1 von 6 Der dient zur Körperschalltrennung zwischen Pumpenträger und Pumpe. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten Hinweise 3.1 Allgemeine Hinweise 3. Sicherheits- und Hinweiszeichen 3.3 Allgemeiner Gefahrenhinweis

Mehr

Notice d installation Gebrauchsanleitung J5 HTM Installation guide Guida all `installazione IT EN DE FR Ref. xxxxxxx

Notice d installation Gebrauchsanleitung J5 HTM Installation guide Guida all `installazione IT EN DE FR Ref. xxxxxxx www.somfy.com J HTM Notice d installation Gebrauchsanleitung Installation guide Guida all `installazione IT EN DE Ref. xxxxxxx - Sommaire Allgemein.... Allgemeines.... Sicherheitshinweise.... Technische

Mehr

Verbrennungsmotoren Infoblatt

Verbrennungsmotoren Infoblatt 1 Fertig! Fertig! 2.2 Reinigen des Luftfilters Entfernen Sie den Luftfilter und reinigen Sie ihn mit Ihrem Kraftstoff, wenn er verschmutzt ist. Sprühen Sie den Kraftstoff von der sauberen Seite aus durch

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG DRUCKLUFTKOMPRESSOR V - 210 / 8 / 24 V - 210 / 8 / 50

BETRIEBSANLEITUNG DRUCKLUFTKOMPRESSOR V - 210 / 8 / 24 V - 210 / 8 / 50 BETRIEBSANLEITUNG DRUCKLUFTKOMPRESSOR V - 210 / 8 / 24 V - 210 / 8 / 50 (technische Änderungen vorbehalten) D Vor der Anwendung die vorliegenden Anweisungen aufmerksam lesen. INHALT 1. Sicherheitshinweise

Mehr

Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor

Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor Hinweis: Vor Inbetriebnahme unbedingt lesen! 6. März 2015 Wöhlke EDV-Beratung GmbH Grützmacher Str. 4 28844 Weyhe www.woehlke-websteckdose.de

Mehr

tranchierstation D GB

tranchierstation D GB GeBrauchsanweisunG instructions for use tranchierstation D GB aufbau der tranchierstation Steinplatte Heizlampenhalterung M5 Schraube M5 Mutter Kabelabdeckung 2 inhalt Seite 1 Vor dem ersten Gebrauch 4

Mehr

Vor der ersten Inbetriebnahme: Bitte lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch.

Vor der ersten Inbetriebnahme: Bitte lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Bedienungsanleitung Schermaschine PET CLIPPER CP-3550 Vor der ersten Inbetriebnahme: Bitte lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Inhalt: Schermaschine Pet Clipper CP-3550 Ladegerät 3, 6, 9,

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung

Version-D Bedienungsanleitung Version-D160401 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr

Bedienungsanleitung Garantiekarte

Bedienungsanleitung Garantiekarte GARMAT GARAGENMATTE Bedienungsanleitung Garantiekarte www.garmat.at GARMAT an Innovation of 1 Vor Gebrauch Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise lesen und beachten. Inhaltsverzeichnis A. Sicherheitshinweise...

Mehr

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung DE Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung NC-5381-675 Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung 01/2011 - EX:MH//EX:CK//SS Inhaltsverzeichnis Ihr neues

Mehr

1. Wichtige Sicherheitshinweise

1. Wichtige Sicherheitshinweise 1. Wichtige Sicherheitshinweise ACHTUNG: WICHTIGE SICHERHEITSANWEISUNGEN. FÜR DIE SICHERHEIT VON PERSONEN IST ES WICHTIG, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN. DIESE ANWEISUNGEN SIND AUFZUBEWAHREN. Bestimmungsgemäße

Mehr

Montageanleitung Kleinspannungsstecker und -kupplungen

Montageanleitung Kleinspannungsstecker und -kupplungen DE Montageanleitung Kleinspannungsstecker und 60003220 Ausgabe 04.2016 2016-04-01 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch. Bedienungsanleitung

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch. Bedienungsanleitung S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch Bedienungsanleitung PX-3678-675 S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch 03/2012 - EX:CK//EX:CK//FRG

Mehr

Bastelset "Hexapod Monster" Bediienungsanlleiitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG 8-2016 INSTALLATIONSANLEITUNG 2 DEUTSCH ENGLISH SICHERHEIT UND KORREKTER GEBRAUCH Um eine sichere und dauerhaft korrekte Funktion des Produktes gewährleisten zu können, sind die beigefügten Hinweise strikt

Mehr

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30 DLE 30 Benzin Motor Gebrauchsanweisung DLE 30 Achtung! Lesen Sie die Anleitung vor dem Gebrauch des Motors. Schwere Verletzungen können Folge von falscher Handhabung sein. Alle Benzin-Motoren der DLE Serie

Mehr

Mini-Backofen Modell: MB 1200P

Mini-Backofen Modell: MB 1200P Mini-Backofen Modell: MB 1200P Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Diese

Mehr

Montageanleitung Stecker und Kupplungen Schraubanschluss (63/125 A)

Montageanleitung Stecker und Kupplungen Schraubanschluss (63/125 A) DE Montageanleitung Stecker und Kupplungen Schraubanschluss (63/125 A) 60003215 Ausgabe 04.2016 2016-04-01 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole

Mehr

KREUZTISCH METRISCH 475 X 153 MM

KREUZTISCH METRISCH 475 X 153 MM Version: SM1 KREUZTISCH METRISCH 475 X 153 MM KT 475/153 M ARTIKEL-NR. 18510 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH DURCH! DEMA-VERTRIEBS GMBH

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie TC-0800, TC-0801, TC-1600, TC-1600, TC-1601, TC-1602

Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie TC-0800, TC-0801, TC-1600, TC-1600, TC-1601, TC-1602 Deutschland GmbH Auf dem Großen Damm -5 756 Kalkar Tel.: (009) 8/96-0 Fax: (009) 8/96-9 Email: info@eago-deutschland.de www.eago-deutschland.de Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie TC-0800, TC-0801, TC-1600, TC-1600, TC-1601, TC-1602

Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie TC-0800, TC-0801, TC-1600, TC-1600, TC-1601, TC-1602 Deutschland GmbH Auf dem Großen Damm -5 756 Kalkar Tel.: (009) 8/96-0 Fax: (009) 8/96-9 Email: info@eago-deutschland.de www.eago-deutschland.de Installations- und Bedienungsanleitung Badmöbel Toscana-Serie

Mehr

Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen!

Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen! Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen! Kompressor läuft nicht an Sicherungen durchgebrannt Elektrische Leitung, Schaltgeräte

Mehr

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 10003451 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig

Mehr

Sonnenschutz-Plissee für Dachfenster 110 x 160 cm

Sonnenschutz-Plissee für Dachfenster 110 x 160 cm Sonnenschutz-Plissee für Dachfenster 110 x 160 cm Achtung! Dieses Symbol kennzeichnet Hinweise, bei deren Nichtbeachtung Gefahren für den Benutzer oder Sachschäden am Produkt entstehen. Haftung Bei Nichtbeachtung

Mehr

Montageanleitung Stecker und Kupplungen QUICK-CONNECT (16/32 A)

Montageanleitung Stecker und Kupplungen QUICK-CONNECT (16/32 A) DE Montageanleitung Stecker und Kupplungen 60003211 Ausgabe 04.2016 2016-04-01 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 Netzadapter.. TUV PRODUCT SERVICE BEDIENUNGSANLEITUNG Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme und Gebrauch diese Anweisung aufmerksam durch. geprüfte Sicherheit LIEBE

Mehr

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät PE-4093 BEDIENUNGSANLEITUNG Eigenschaften......1 Systemvoraussetzungen...... 1 Vor der Inbetriebnahme......1 1. Den Treiber installieren........2 2. Bluetooth Services

Mehr

Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, DVB-T Notebook Antenne Aktiv, 20 db PE-8126 Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt

Mehr

Gebrauchsanleitung für. PE-Rohr-Rückformer

Gebrauchsanleitung für. PE-Rohr-Rückformer Gebrauchsanleitung für PE-Rohr-Rückformer PE-RohrØ 32-110mm - Bestell-Nr.: 801 110 PE-RohrØ 63-160mm - Bestell-Nr.: 801 160 PE-RohrØ 125-225mm - Bestell-Nr.: 801 225 Diese Gebrauchsanleitung vor der ersten

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3 Inhalt 1. Beschreibung 2. Sicherheitshinweise 3. Bedienung und Anzeige 4. Transport, Lagerung, Montage 5. Elektrischer Anschluss 6. Inbetriebnahme, Wartung 7. Gerätefehlfunktion 8. Anhang Bedienungsanleitung

Mehr

IP MINI ABSAUGUNG BEDIENUNGSANLEITUNG

IP MINI ABSAUGUNG BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG IP MINI ABSAUGUNG IP Division GmbH Pfarrstr. 3 D-85778 Haimhausen Tel:+49-(0)8133-444951 Fax:+49(0)8133-444953 E-Mail:info@ipdent.com www.ipdent.com Wichtig! Vor der Installation des

Mehr

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für die Peter Jäckel OUTDOOR Powerbank entschieden haben. Das Produkt ist gegen Spritzwasser geschützt und universal einsetzbar,

Mehr

Betriebsanleitung. Arbeitskorb

Betriebsanleitung. Arbeitskorb Betriebsanleitung Arbeitskorb Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Sicherheitshinweise.. 3 3. Technische Daten 4 4. Produktbeschreibung.. 4 5. Betrieb. 5 6. Wartung... 6 7. EG Konformitätserklärung...

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch JURA COMPRESSOR COOLER PRO

Ihr Benutzerhandbuch JURA COMPRESSOR COOLER PRO Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für JURA COMPRESSOR COOLER PRO. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die JURA COMPRESSOR

Mehr

Gebrauchsanweisung XKM RS232. de-de. M.-Nr

Gebrauchsanweisung XKM RS232. de-de. M.-Nr Gebrauchsanweisung XKM RS232 Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung vor Aufstellung Installation Inbetriebnahme. Dadurch schützen Sie sich und vermeiden Schäden an Ihrem Gerät. de-de M.-Nr. 07531000

Mehr

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital Bedienungsanleitung PX-3678-675 PX-3679-675 Importiert von: PEARL.GmbH / PEARL-Straße 1-3 / 79426 Buggingen INHALTSVERZEICHNIS DEU Ihr neuer Audio-Adapter...

Mehr

High-End VGA-Grafikkarten Dual-Heatpipe-Kühler Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Sehr geehrte Kundin, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt

Mehr

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch SL 2425 U 4-fach Alu-Steckdosenleiste mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 4 Geräte mit einer Anschlussleistung

Mehr

Crown support. Frame support art. nr / / (not included)

Crown support. Frame support art. nr / / (not included) GMG020 version 01-2014 Crown support Frame support art. nr. 040401 / 040402 / 040403 (not included) art. nr. 040404 (not included) GMG bv Zwanenburgerdijk 348c 1161 NN Zwanenburg The Netherlands E info@yepp.nl

Mehr

USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit

USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit DEU USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit Bedienungsanleitung PX-4837-675 USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit 05/2012 - EX:MH//EX:MH//FZ DEU INHALTSVERZEICHNIS Ihre neue Netzwerkkarte... 5 Wichtige Hinweise zu Beginn...

Mehr

Lieferumfang. Funktionsübersicht

Lieferumfang. Funktionsübersicht 3D Videokonverter Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und befolgen Sie

Mehr

Bedienungsanleitung FI-Schutzschalter 30 ma nach DIN VDE 0664

Bedienungsanleitung FI-Schutzschalter 30 ma nach DIN VDE 0664 Bedienungsanleitung FI-Schutzschalter 30 ma nach DIN VDE 0664 1. Sicherheitshinweise... 1 2. Funktion... 2 2.1. Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 2 3. Montage und elektrischer Anschluss... 2 3.1. Gerät montieren...

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87316 Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie esfür späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

NT 004. Multifunktions-Toaster. Bedienungsanleitung

NT 004. Multifunktions-Toaster. Bedienungsanleitung NT 004 Multifunktions-Toaster Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise Allgemeine Sicherheitshinweise Lesen Sie alle Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung sorgfältig durch und beachten Sie

Mehr

Bedienungsanleitung FI-SCHUKO-Steckdose nach DIN VDE 0664/0620

Bedienungsanleitung FI-SCHUKO-Steckdose nach DIN VDE 0664/0620 Bedienungsanleitung FI-SCHUKO-Steckdose nach DIN VDE 0664/0620 1. Funktion Die FI-SCHUKO-Steckdose hat einen integrierten Fehlerstromschutz. Wenn der Fehlerstrom 30 ma überschreitet, schaltet die FI-SCHUKO-Steckdose

Mehr

FHZ 1300 PC - WLAN -

FHZ 1300 PC - WLAN - PC-Funk-Interface FHZ 1300 PC - WLAN - Bedienungsanleitung ELV AG PF 1000 D-26787 Leer Telefon 0491/6008-88 Telefax 0491/6008-244 Inhalt 1 Einführung und Funktion... 3 2 Sicherheits- und Wartungshinweise...

Mehr

Bedienungsanleitung 12 V-Mini-Filterpumpe

Bedienungsanleitung 12 V-Mini-Filterpumpe Bedienungsanleitung 12 V-Mini-Filterpumpe Modell 78088 Achtung: Lesen Sie die gesamte Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Filterpumpe installieren. Nur für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke bestimmt

Mehr

Sicherheit beim Rasenmähen

Sicherheit beim Rasenmähen Für die meisten Hausbesitzer ist das Rasenmähen eine reine Routinearbeit. Tatsächlich aber passieren beim Rasenmähen jährlich viele Unfälle, weil die Sicherheitsregeln nicht beachtet werden. Einige Fakten

Mehr

WEIHNACHTSBAUM NÜRNBERG

WEIHNACHTSBAUM NÜRNBERG Version: N1 WEIHNACHTSBAUM NÜRNBERG WB 90/145 E, 100/175 E, 110/195 E ARTIKEL-NR. 61200 & 61201 & 61202 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH

Mehr

W-W-W. Kolbenschadensanalyse

W-W-W. Kolbenschadensanalyse W-W-W Kolbenschadensanalyse Index 1. Vorab zu überprüfen a. Kraftstoff- und Filter b. Luftfilter c. Zylinder 2. Kolben: Charakteristik 3. Check list 4. Schadensgründe 1. Falsches Mischungsverhältnis 2.

Mehr

Bedienungsanleitung Ford Auslaufbecher PCE-125 Serie

Bedienungsanleitung Ford Auslaufbecher PCE-125 Serie D- Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Ford Auslaufbecher PCE-125 Serie Version 1.0 Erstelldatum 17.06.2016

Mehr

2. Pumpenknopf fest verschließen, indem er in Feilrichtung nach rechts gedreht wird. Bild 2

2. Pumpenknopf fest verschließen, indem er in Feilrichtung nach rechts gedreht wird. Bild 2 Gebrauchsanleitung Füllen der Laterne Laterne nut im Freien befüllen. Niemals Benzin einfüllen oder den Tankdeckel aufschrauben oder abnehmen, wenn die Laterne heiß ist, oder in der Nähe einer offenen

Mehr

Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf.

Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf. 24 Wartung Reinigungsverfahren Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf. Druckerabdeckungen reinigen Die Reinigung der Druckerabdeckungen ist nicht erforderlich.

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung. Junior 690. Mobiler Luftbefeuchter

Montage- und Betriebsanleitung. Junior 690. Mobiler Luftbefeuchter Montage- und Betriebsanleitung Junior 690 Mobiler Luftbefeuchter Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 3 2. Geräteaufbau 3 3. Bedienung 4 4. Reinigung und Pflege 4 5. Garantieverpflichtung 4 2 1. Sicherheitshinweise

Mehr

Gebrauchsanweisung. Gasbrenner

Gebrauchsanweisung. Gasbrenner Gasbrenner Overzicht 057.130.7 gasbrenner 20cm, butan/propan, 5 kw, ohne Flammenschutz 057.131.5 gasbrenner 30cm, butan/propan, 7 kw + Flammenschutz 057.132.3 gasbrenner 40cm, butan/propan, 13,5 kw + Flammenschutz

Mehr

Faltbarer Duschstuhl

Faltbarer Duschstuhl Faltbarer Duschstuhl Montage- und Gebrauchsanleitung für 302010 Hersteller: MOBILEX A/S Dänemark Rev. 10.11 Seite 1 von 5 UM-302010-DE 1. Einleitung Sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für ein hochwertiges

Mehr

Klarstein Geldscheinzähler

Klarstein Geldscheinzähler Klarstein Geldscheinzähler 10001275 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

HANDWAGEN XL 130 LITER KIPPBAR

HANDWAGEN XL 130 LITER KIPPBAR Version: N1 HANDWAGEN XL 130 LITER KIPPBAR HW 130 MPe ARTIKEL-NR. 20026 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH DURCH! DEMA-VERTRIEBS GMBH IM TOBEL

Mehr

Multi-X-Angel-Komplett-Set 420 cm MS-1348

Multi-X-Angel-Komplett-Set 420 cm MS-1348 Multi-X-Angel-Komplett-Set 420 cm MS-1348 Bedienungsanleitung 1 Produktübersicht Abb. A Abb. B - Beispielknoten Abb. C 2 lesen Sie die Anleitung vor dem ersten Verwenden des Artikels sorgfältig durch und

Mehr

NÄHMASCHINE BELINDA 8 PROGRAMME / FREIARM

NÄHMASCHINE BELINDA 8 PROGRAMME / FREIARM Version: N1 NÄHMASCHINE BELINDA 8 PROGRAMME / FREIARM NM 8/6 E ARTIKEL-NR. 60880 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH DURCH! DEMA-VERTRIEBS

Mehr

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung Powerplant netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de 22.07.2015,

Mehr

Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne

Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne I. Katalog I. Produktstrukturierung 2 II. technische Parameter 3 III. Eigenschaften 3 IV. Vorbereitung vor Inbetriebnahme 3 V. Reinigung 3 VI. Fehlersuche 3 VII.

Mehr

Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam

Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam Bedienungsanleitung Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam 3-Achs Brushless Gimbal für GoPro 3 Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr. DE 49873599 Marke: Feiyutech Importeur: RCTech Inh. Kay Bischoff Chausseebaum

Mehr

Olink FPV769 & FPV819

Olink FPV769 & FPV819 Bedienungsanleitung Olink FPV769 & FPV819 7 Zoll & 8 Zoll FPV Monitor Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr. DE 49873599 Marke: Olink Importeur: RCTech Inhaber Kay Bischoff Chausseebaum 3d 23795 Klein Rönnau

Mehr

Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift

Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift NC-9171-675 Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift DEU Inhalt Lieferumfang... 4 Zusätzlich benötigt... 4 Technische Daten... 4 Inbetriebnahme... 4 Verwendung der Programmiersoftware SutuLED...

Mehr

OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung

OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung Inhalt Einbau des OBD-II extension cable 3 Einführung... 3 Verpackungsinhalt... 3 Sicherheit geht vor... 3 Einbau des Verlängerungskabels... 4 Copyright-Hinweise

Mehr

m-afs102 2er Set Außen Funksteckdosen m-afs104 4er Set Außen Funksteckdosen BEDIENUNGSANLEITUNG Abb. ähnlich

m-afs102 2er Set Außen Funksteckdosen m-afs104 4er Set Außen Funksteckdosen BEDIENUNGSANLEITUNG Abb. ähnlich m-afs102 2er Set Außen Funksteckdosen m-afs104 4er Set Außen Funksteckdosen D BEDIENUNGSANLEITUNG Abb. ähnlich Funksteckdosen Set Für den Außenbetrieb Damit Sie viele Jahre Freude an diesem Produkt haben,

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. für die Transferpresse. Secabo TM1

BEDIENUNGSANLEITUNG. für die Transferpresse. Secabo TM1 BEDIENUNGSANLEITUNG für die Transferpresse Secabo TM1 Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer Secabo Transferpresse! Damit Sie mit Ihrem Gerät reibungslos in die Produktion starten können, lesen Sie sich

Mehr

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BITTE AUFMERKSAM DURCHLESEN DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BENUTZUNG DES HELMS Dieser Helm ist nur für Radfahrer vorgesehen. Er ist nicht für andere Sportarten oder bei Nutzung motorisierter Fahrzeuge geeignet.

Mehr

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Kühlschrank weiß/weiß Artikel 123143 / 123142 / 123163 Allgemeines die Übersetzung

Mehr

Hochdruckpumpe PUMP4000.0,2L Hochdruckpumpensatz PUMP2500.0,2L.SET. Bedienungsanleitung

Hochdruckpumpe PUMP4000.0,2L Hochdruckpumpensatz PUMP2500.0,2L.SET. Bedienungsanleitung Hochdruckpumpe PUMP4000.0,L PUMP500.0,L.SET Bedienungsanleitung Seite Merkmale Sicherheitshinweise... 3 Hochdruckpumpe... 3... 3 Hochdruckpumpe in Betrieb nehmen in Betrieb nehmen Hochdruckpumpe, Sicherheitshinweise...

Mehr

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn Betriebsanleitung S-Haken TWN 0860 Güteklasse 8 THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / 947-0 58640 Iserlohn www.thiele.de B08407-A - 1 - DE-210111 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Bestimmungsgemäße

Mehr

SERVO-DRIVE. Montageanleitung. Netzgeräthalterung Bodenmontage

SERVO-DRIVE. Montageanleitung. Netzgeräthalterung Bodenmontage SERVO-DRIVE Montageanleitung Netzgeräthalterung Bodenmontage Netzgeräthalterung Wandmontage Julius Blum GmbH Beschlägefabrik 697 Höchst, Austria Tel.: +4 5578 705-0 Fax: +4 5578 705-44 E-Mail: info@blum.com

Mehr

Einbauanleitung. Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext

Einbauanleitung. Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext 04.2012 D Einbauanleitung Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...3 1.2 Zielgruppe...3 1.3 Gewährleistung...3 2. Produktübersicht...

Mehr

Bedienungsanleitung Rückfahr Komplettpaket Bilder und Maße können je nach bestelltem System geringfügig von dieser Anleitung abweichen!

Bedienungsanleitung Rückfahr Komplettpaket Bilder und Maße können je nach bestelltem System geringfügig von dieser Anleitung abweichen! Bedienungsanleitung Rückfahr Komplettpaket Bilder und Maße können je nach bestelltem System geringfügig von dieser Anleitung abweichen! Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass sie sich für ein Produkt aus

Mehr

DM-CN A. (German) Händlerbetriebsanleitung. Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG CN-HG CN-HG600-11

DM-CN A. (German) Händlerbetriebsanleitung. Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG CN-HG CN-HG600-11 (German) DM-CN0001-02-A Händlerbetriebsanleitung Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG900-11 CN-HG700-11 CN-HG600-11 WICHTIGE MITTEILUNG Dieses Händlerhandbuch ist vor allem für die Nutzung durch professionelle

Mehr

7500/01/3. Leuchtenservice Oesterweg 20 D Ense Tel.: Mo.- Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr

7500/01/3. Leuchtenservice Oesterweg 20 D Ense Tel.: Mo.- Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr X/07/2013 7500/01/3 Leuchtenservice Oesterweg 20 D - 59 469 Ense Tel.: 0 29 38 97 25 25 Mo.- Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr Fax: 0 29 38 97 25 29 E-Mail: leuchtenservice@melitec.de www.melitec.de LED-Deckenfluter

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur DE Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur TR20A092-C RE / 12.2013 Inhaltsverzeichnis DEUTSCH 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Bedienungsanleitung Camping Kocher 1 Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Sehr geehrter Kunde, bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Aufbau unbedingt aufmerksam durch. Damit vermeiden Sie

Mehr

Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989. Bedienungsanleitung. Stand smart DPA 98 / DPA 989 DE 1

Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989. Bedienungsanleitung. Stand smart DPA 98 / DPA 989 DE 1 Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989 Bedienungsanleitung Stand 11.02.2010 smart DPA 98 / DPA 989 DE 1 Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise ACHTUNG! Lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch,

Mehr

Auto Verstärker SUB-120

Auto Verstärker SUB-120 Auto Verstärker SUB-120 10005122 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

Insektenschutzrollo. Montageanleitung

Insektenschutzrollo. Montageanleitung Montageanleitung Insektenschutzrollo Einleitung... 1 Montage Insektenschutzrollo für Fenster... 2 Montage Insektenschutzrollo für Türen... 3 Einstellen der Federspannung für Türen... 4 Kontaktinformationen...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN

BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 3 Übersicht 4 Hinweise 5 Benutzung des Seascooters 6 Aufladen der Batterie 8 Pflege und Wartung 10 Fehlerbehebung 11 2 1. Einleitung

Mehr

Montageanleitung Wandverteiler

Montageanleitung Wandverteiler DE Montageanleitung Wandverteiler DE 60003233 Ausgabe 11.2016 2016-14-11 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr