Es geht jetzt erst richtig los

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Es geht jetzt erst richtig los"

Transkript

1 Nach einem kurzen Kursrücksetzer gewinnen Sie bald +275% oder +320% in nur wenigen Wochen bei der historischen Kurs-Rallye 2009 Jetzt legen Sie die Grundlage für Ihre Million in den kommenden Monaten Nach Jahren wird man einmal von dem extremen Kursaufschwung sprechen, der dem schlimmsten Crash der Nachkriegszeit folgte Sie werden einmal mit Ihren Freunden, Kindern oder Enkeln zusammensitzen und erzählen, wie Ihr Reichtum damals im Oktober 2009 begann Es geht jetzt erst richtig los Jetzt kommt die Zeit, wo die Masse der Anleger wieder einmal eine historisch einmalige Chance verpasst... Lieber Anleger, leicht wie selten zuvor machen Sie bald innerhalb von nur wenigen Wochen aus Euro erfreuliche Euro. Und aus Euro satte Euro und mehr. Schon bald entsteht auf dem Aktienmarkt der extrem große Schwung, der die Kurse vor allem einiger besonders ausgewählter Aktien um +275%, +320% und mehr explodieren lässt. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Gerade telefonierte ich mit meinem Kollegen Christian Schaller. Er war überrascht, wie entspannt ich ihm die derzeitige Lage an den Aktienmärkten erklärte. Überrascht war er deshalb, weil ich normalerweise Gewinne von +38,5%, +44%, 1 of 30 17/1/10 13:39

2 +66,1% und mehr in wenigen Tagen mache. Im Moment jedoch steht mein Aktiendepot auf Null. Aber das ist ganz klar die Ruhe vor dem Sturm. Ich rechne nach einem kurzen Kursrücksetzer mit einer äußerst lukrative Kurs-Rallye Bei der Sie schon von Anfang an dabei sein sollten. Die Lage an den Aktienmärkten erklärte ich meinem Kollegen so, wie Sie es hier an diesem DAX-Chart der letzten 3 Monate sehen... Die DAX-Linie wölbt sich wie ein riesiges Bergmassiv über der roten 200-Tage-Linie, die den Langfrist-Trend zeigt... Diese seltene Formation, dass sich Aktienkurse so weit vom Langfrist-Trend entfernen, hat diese unangenehme Folge hier... Vorsicht: Der DAX gibt jetzt falsche Signale Ich erklärte meinem Kollegen diesen lästigen Ausnahmefall am Beispiel eines Wanderers, der mit seinem Hund spazieren geht. Beide wandern vom Tal zum Berggipfel. Der Wanderer ist die rote 200-Tagelinie. Der Hund ist die schwarze DAX-Kurve. Während der Wanderer sehr gradlinig sein Ziel ansteuert, läuft der Hund meist vor, verweilt und schnüffelt, läuft weiter, verweilt und schnüffelt. Mal entfernt er sich sehr weit von seinem Herrchen, mal nähert er sich wieder ganz so, als wolle er sich immer wieder vergewissern, ob Herrchen auch noch da ist. Das Problem ist zurzeit das hier: Der Hund ist zu weit weg! Er ist außer Rufweite. Zwischen blauer und roter Linie ist zu viel Abstand. Deshalb findet zwischen Wanderer (Langfrist-Trend) und Hund (aktuelle Aktienkurse) keine Kommunikation mehr statt. Die Distanz ist einfach zu groß. 2 of 30 17/1/10 13:39

3 Die Kurse sind abgehoben. Sie haben keinen Bezug zur wahren Marktentwicklung zum Beispiel auch nicht zum wahren Langfrist-Trend, den ich Ihnen oben als rote Linie eingezeichnet habe. Deshalb sagen wir Chartisten jetzt, dass der Markt zurzeit die falschen Signale gibt oder gar keine. Daher mein Tipp... Kaufen Sie JETZT noch nicht... Am Montag vorletzter Woche zeigten die Chart-Signale zum Beispiel klar nach oben. Aber ich fiel nicht darauf herein. Schon bis Donnerstag stürzte der DAX um 5% nach unten. Und Anleger, die nicht auf den unendlich großen Unterschied zwischen zurzeit viel zu hohen Aktienkursen und Langfrist-Trend schauen, begehen einen großen Fehler. Sie versuchen, bei diesen Rücksetzern in den Markt reinzugehen. Ein fataler Fehler. Sie können dabei nur verlieren... Für mich und meine Leser ist die heutige Marktlage kein Problem. Wie immer haben wir unsere Gelder längst vor diesem Kommunikations-Wirrwarr aus dem Markt gezogen und warten mit 100% Cash ab. Und Moment, bitte... Für uns sieht die Lage logisch und leicht verständlich aus... Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Für die zig-tausenden Anleger, die nicht auf die Charts achten, ist die Lage aber fatal. Sie wissen es nur noch nicht. Diese zig-tausenden Anleger spielen gerade ein grausames Spiel mit. Zu dem sie von vielen Beratern auch noch skrupellos angeheizt werden. Denn es ist zurzeit so... Nachdem erst Institutionelle Anleger besonders ab Anfang März in die Aktienmärkte gingen, versuchen jetzt immer mehr private Anleger nachzuziehen. Bei jedem kleinen Kursrücksetzer kaufen sie Aktien. Sie freuen sich dann über die schnellen, kurzfristigen Kleingewinne die sie letztendlich aber wieder verlieren werden. Schlecht informierte Anleger wollen also immer mehr in Aktien einsteigen. Dabei können sie mit Aktien derzeit kurzfristig nur verlieren: Weltweit erscheinen die Aktienkurse derzeit sehr hoch bewertet. Diese zu hohe 3 of 30 17/1/10 13:39

4 Bewertung kann nur dadurch abgebaut werden, dass entweder die Unternehmensgewinne nunmehr kräftig ansteigen (und damit diese Bewertung rechtfertigen; so war es 2003/04) oder die Kurse deutlicher nachgeben. Langfristig nach dem Kursrücksetzer geht es allerdings wieder aufwärts. Wir sehen das auch an der stabilen Langfrist-Trendlinie... Hohe Gewinne stehen aus diesem logischen Grund sicher bevor... Der Langfrist-Trend (in unserem Chart die rote 200-Tage-Linie) geht eindeutig nach oben. Es ist absolut sicher: langfristig steigen die Aktienkurse. Nur ist es so, dass die Aktienkurse in den vergangenen Monaten zu stark. Da entstand eine kleine, kurzfristige Blase (Bubble). Der Markt ist überkauft. Jetzt muss nur noch diese Blase weg. Ich und alle meine Trader-Freunde warten deshalb auf einen Kursrücksetzer von mindestens 10%, wahrscheinlich aber 12% und sogar 15%. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Die Anleger, die jetzt Aktien haben, verlieren also in den kommenden Wochen Geld. Das ist sicher so. Es geht gar nicht anders. Indizes wie der DAX müssen sich wieder dem stabilen Langzeit-Trend anpassen. Wieder einmal zeigt sich hier, wie gut es ist, wenn Aktienanleger sich auch die Charts der Indizes und der Aktien ansehen. Die Anleger, die jetzt nur auf den Inneren Wert ihrer Aktien vertrauen, tappen eindeutig in großer Unsicherheit. Diese Anleger wissen, dass die Kurse ihrer Aktien in den vergangen Wochen stark anzogen haben aber sie hoffen, dass es so weiter geht. Ein schlimmer Irrtum. Denn die Kurse müssen jetzt noch um 10%, 12% oder sogar 15% abstürzen, bevor es am Langfrist-Trend entlang wieder nach oben geht. Aber ab dieser Basis steigen die Kurse steil und dauerhaft... Meine Leser und ich warten also diese sichere Basis ab. Von dieser sicheren Basis aus werden sich die Kurse wieder langfristig nach oben bewegen. In den ersten Wochen besonders stark. Für diese Zeit habe ich schon besonders eine Aktie im Visier. Ich weiß, dass sich hinter dieser Aktie zurzeit immer besonders schnell hoher Kaufdruck aufbaut. Weil Institutionelle Anleger diese Aktie immer zuerst kaufen, wenn es wieder nach oben geht. Sie brachte Institutionellen Anlegern schon ab März Gewinne von über +40%. In 4 of 30 17/1/10 13:39

5 wenigen Tagen. Bis sie dann wie auf Kommando abgestoßen wurde und ihr Kurs innerhalb von Stunden drastisch zurückging. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Wenn sich der Aktienmarkt wieder dem Langfrist-Trend angepasst hat und die Aktienkurse wieder steigen, dann sollten Sie dabei sein. Bei der Aktie, von der ich hier spreche, rechne ich dann mit +60% und mehr in wenigen Tagen. Sie wissen ja, Profis wie die Trader der Institutionellen Anleger setzen nicht auf gute Aktien. Sie setzen auf starke Kursaufschwung-Wellen. Und nun mein äußerst großzügiges Angebot, das ich Ihnen oben in der Überschrift ankündigte... Sie bekommen den Momentum-Trader so lange kostenlos, bis ich Ihnen den ersten Trade empfehle... und ab dann bekommen Sie ihn weitere 30 Tage kostenlos Denn erst ab dem ersten Trade beginnen Ihre 30 Tage GRATIS-Testzeit. Das heißt für Sie: Ich führe Sie kostenlos zum Tiefpunkt des bevorstehenden Kurs-Rücksetzers. Sie sollen ja keine Aktie zu früh kaufen. Und ich baue mit Ihnen sofort ein äußerst gewinnträchtiges Depot auf, wenn s in einigen Tagen oder Wochen wieder dauerhaft nach oben geht. Klicken Sie einfach hier... Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Stellen Sie sich auf außergewöhnlich erfolgreiche Trades ein. Einen Trade starten Sie ja auf alle Fälle kostenlos. Und Sie können damit rechnen, dass wir ihn schon in den weiteren 30 Tagen Testzeit abschließen und Sie einen schönen Gewinn kassieren... Denn ich handle mit genau derselben Strategie, mit der die Profi-Trader der großen Institutionellen Anleger ihre Irrsinns-Summen an Geld verdienen... Aktie A brachte +44% Gewinn in nur 6 Tagen Aktie B brachte +66,1% Gewinn in nur 41 Tagen 5 of 30 17/1/10 13:39

6 Aktie C brachte +38,5% Gewinn in nur 20 Tagen Sie sehen, das sind immer sehr hohe Gewinne in sehr wenigen Tagen. Anders könnten die Top-Profis ihr Geschäft nie machen. Und Sie machen jetzt die gleichen, außergewöhnlich hohen Gewinne... Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Ich habe in den vergangenen 30 Jahren eine Strategie ich nenne sie meine AKTIEN-MASCHINE entwickelt, die mir für traditionelle Anleger fast schon erschreckend präzise die optimalen Ein- und Ausstiegspunkte geeigneter Aktien liefert. Noch heute starten Sie, wenn Sie diesen Startknopf klicken, diese außergewöhnliche Anlagestrategie. Sie verdreifacht, vervierfacht oder verfünffacht Ihr eingesetztes Kapital in wenigen Tagen. Und das läuft so ab... MIT DER SAGENHAFTEN PRÄZISION EINER MASCHINE Sie erhalten eine , die Sie auffordert, eine Aktie zu kaufen. Sie zögern erst. Sie haben den Namen der Aktie noch nie gehört oder gelesen. Ihre Neugier gewinnt schließlich. Und Sie kaufen die Aktie. Groß ist Ihre Überraschung, als Sie schon 6 Tage später wieder eine erhalten. Sie fordert Sie auf, dass Sie Ihre Aktie sofort wieder verkaufen. Überrascht lesen Sie, dass der Kurs dieser Aktie in diesen 6 Tagen schon um sagenhafte +44% gestiegen ist Wie bitte? +44% in 6 Tagen? Diese Strategie möchte ich mindestens 30 Tage lang GRATIS testen Jetzt zögern Sie aber wirklich. Jetzt verkaufen? Gewöhnliche Anleger würden jetzt nicht verkaufen. Bin ich denn verrückt? fragen Sie sich. Glücklicherweise gehorchen Sie der mysteriösen und verkaufen Ihre Aktie. Sie lassen sich +44% Gewinn auf Ihrem Konto gutschreiben. Schon drei Stunden später erhalten Sie schon wieder eine Kaufen Sie... Wieder lesen Sie den Namen einer Aktie, deren Namen Sie noch nie gehört und gelesen haben. 6 of 30 17/1/10 13:39

7 Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Jetzt greifen Sie schon viel beherzter zu. Sie kaufen die Aktie. Sie warten und warten gespannt auf die nächste . Sie lässt auf sich warten Tage... Am 41. Tag kommt die ... Sie haben +66,1% Rendite in diesen 41 Tagen gewonnen Und Sie sollen die Aktie bitte sofort verkaufen. Aber die nächste lässt nicht lange auf sich warten... Bitte kaufen Sie sofort... Sie kaufen. Und schon 20 Tage später erhalten Sie die nächste Realisieren Sie +38,5% Gewinn... Ich kann Ihnen das so genau schildern, weil es genau so innerhalb von 67 Tagen passierte... Sie stimmen mir bestimmt zu, wenn ich sage... Die Herren von Banken, Versicherungen und Fonds sahnen sicher wieder als erste Anleger +275%, +320% und mehr Gewinn ab... bis dann wir Kleinen ins Feuer geschickt werden... Mein Vorschlag, den ich Ihnen mit diesem Brief unterbreite: Bitte. Mischen wir uns heimlich unter diese äußerst erfolgreichen Profi- Trader... Ziehen wir diesen Profis die Wurst vom Teller, wenn sie nicht hinschau n Sahnen wir mit den Herren von Banken, Versicherungen und Fonds Gewinne von +275%, +320% und mehr ab. Bitte... Bitte... ES MACHT SPASS... ES GEHT LEICHT... und bringt Ihnen schon in diesen Tagen EINE MENGE KOHLE... Wir wollen nicht unnötig in Mitleid zerfließen... aber viele Aktienhändler bei den 7 of 30 17/1/10 13:39

8 Banken, Versicherungen, Aktienfonds und Pensionsfonds stehen jetzt unter entsetzlichem Stress... Sie müssen gleich nach der Kurskorrektur wieder Aktien kaufen und nochmals kaufen. Ihre Bosse in den Vorstands-Etagen erwarten das... Denn gleich nach dieser Kurskorrektur machen Banken, Versicherungen, Aktienfonds und Pensionsfonds die höchsten Gewinne an den Börsen. Und genau da werden Sie mitgewinnen! Das sind dann die +275%, +320% und mehr, von denen ich hier spreche. Darum gehen die Händler der großen Institutionellen SOFORT NACH DER KURSKORREKTUR rein in Aktien. Meine AKTIEN-MASCHINE ist viel besser als die Analyse-Maschinerie der großen Anleger Meine AKTIEN-MASCHINE liefert mir für traditionelle Anleger fast schon erschreckend präzise Ein- und Ausstiegspunkte geeigneter Aktien. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Sie wählt Ihnen die perfekten Aktien blitzschnell nach den Kriterien der besten Profi-Trader der Welt aus......und sie ermittelt Ihnen dazu die perfekten Ein- und Ausstiegszeitpunkte. Sie gehen dann mit 83,7%-iger Treffsicherheit in eine Aktie rein......bevor deren Kurs wenige Tage oder Stunden später hochgeht. Genauer könnte Ihnen das auch keiner der höchstbezahlten Profi-Trader darunter viele Einkommens-Millionäre liefern. Die Profi-Trader der großen Institutionellen Anleger machen genau auf diese äußerst schnelle und treffsichere Weise, die ich Ihnen hier schildere, ihre außerordentlich hohen Gewinne. Sie müssen das auch... Denn ihre Bosse bei den großen Banken, Versicherungen, Aktienfonds, Pensionsfonds und großen anderen Vermögensverwaltungen verlangen diese hohen Gewinne in kurzer Zeit. Ja, ich will sofort mit den richtigen 8 of 30 17/1/10 13:39

9 Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Anders könnten sie ihren hohen Geldbedarf nie finanzieren. Eine Bank oder eine Versicherung wäre ohne die Gewinne aus dem Aktiengeschäft schnell pleite. Und Pensionsfonds finanzieren sich natürlich nur zum kleinen Teil aus Beiträgen. Das meiste Geld kommt aus dem Aktiengeschäft. Und dieses Aktiengeschäft der Profis läuft völlig anders, als es die Masse der Anleger praktiziert... Nie könnte es sich der Profi-Trader eines Institutionellen Anlegers erlauben, dass er eine Aktie einfach kauft, weil das Unternehmen dahinter gute betriebswirtschaftliche Zahlen zeigt. Er könnte es sich nie erlauben, dass er nun monatelang oder gar jahrelang darauf wartet, dass nun bitte endlich auch der Kurs steigt. Da wäre so ein Profi-Trader seinen Job schnell los. Er muss um sein hohes Gehalt und seine Boni zu rechtfertigen auf einen extrem starken Schwung bestimmter Aktien setzen. Nur so gewinnt er die irrsinnig hohen Geldsummen, die seine Bosse erwarten. Herr Meier, wie steht gerade Siemens? So etwas fragen die Bosse nicht. Die interessieren sich nur für absolute Zahlen und hohe Gewinne. Aktien für diese irrsinnig hohen Gewinnsummen dürfen also nicht nur aus fundamentalen Gründen gut sein. Das reicht in den meisten Fällen nie für außerordentlich hohe Gewinne Die Aktien der Profis müssen aus 3-fach fantastisch sein... Fundamental: Ein Profi-Trader der Institutionellen weiß alles über ein Unternehmen, bevor er da auch nur einen Cent reinsteckt. Zumindest weiß er es hundertmal besser als jeder kleine Normalanleger. Dafür sorgen die Research-Kollegen in Frankfurt, London, New York, etc. Markttechnisch: Die Profi-Trader der Institutionellen werden so mit Marktdaten (Dollar, Rohstoffpreise, 50-Tage-Chart-Linien und 200-Tage- Chart-Linien der Indizes, Konsumentenverhalten, Exportzahlen) gespickt, dass sie äußerst genau wissen, ob der Gesamtmarkt morgen noch steigt oder plötzlich fällt. Denn völlig ohne Grund passiert nichts. Und wer die Gründe für die Bewegung des Gesamtmarktes kennt, sind die Profi-Trader (nicht die Theoretiker, die abends im Fernsehen labern). 3. Charttechnisch MOMENTUM: Ja, es mündet alles im Momentum der einzelnen Aktie. In ihrem Schwung... 9 of 30 17/1/10 13:39

10 Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Denn wenn diese 3 Dinge zusammentreffen, dann sind Höchstgewinne fast unvermeidlich. Und... Uns steht gerade explosives Momentum bevor Natürlich liegt das vor allem daran, dass die Profi-Trader die 42 Milliarden Euro (allein in Deutschland) wieder an die Aktienbörse zurückbringen müssen von der sie diese in der Krise abgezogen haben. Achtung: Die müssen wieder in Aktien rein. Die warten nur noch den Kursrücksetzer ab. Denn dafür, dass sie mit Aktien handeln, werden die Profi- Trader von ihren Bossen bezahlt. Wie bitte, Sie haben keine Aktien im Depot?, auf so eine Frage darf ein hoch bezahlter Top-Trader nicht lange mit NEIN antworten. Sonst ist er seinen Job schnell los. Für Aktienhandel wurde er ja eingestellt. Nur dafür wird er bezahlt. Nicht fürs Abwarten, ob eine fundamental gesunde Aktie bitte auch mal steigt und Gewinn bringt. Und die Banken, Versicherungen, Aktienfonds, Pensionsfonds und anderen Vermögensverwaltungen müssen wieder Aktien im Depot haben... Das treibt die Kurse hoch MOMENTUM entsteht Denn nur mit diesen Aktien machen sie das Riesen-Geld, das sie für ihr tägliches Geschäft brauchen. Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Scheinheilig klagen die Medien: Haben die denn gar nichts dazugelernt? Weil es mit dem Aktienhandel auch jetzt wieder so weitergeht, wie immer. Weil dieses Auf und Ab der Kurse auch nach einer schweren Krise die Natur des Aktienhandels ist. Sehen Sie. So steil zog der MDAX nach dem Crash 2003 an of 30 17/1/10 13:39

11 Nach dem letzten Crash 2003 hat der MDAX nur 54 Monate gebraucht, um +319,83% von auf zu steigen. Die gleiche historische Kaufchance haben Sie jetzt nach der Krise 2008/2009! Der Schwung nach oben geht schon los... Interessant ist, dass auch 2003 der steile Aufschwung an den Aktienbörsen zum Beispiel DAX und MDAX im März wieder einsetzte... Und genau so ein steiler Anstieg kündigt sich gerade wieder an... Die ersten Anzeichen sind schon da... Sehen Sie mal. So sieht der Chart des MDAX seit März 2009 aus... Von 9. März bis 7. September stieg der MDAX um 66,22% von 4.166,65 Punkten auf 6.925,70 Punkte Sie sehen, da bleibt noch viel Luft nach oben Die heutige Situation ist ideal für einen Einstieg in die Aktienmärkte. Wir sehen, 11 of 30 17/1/10 13:39

12 dass da schon sehr starker Schwung da ist. Und genau, das interessiert die Profi-Trader: Ein Markt, in dem schon Schwung/MOMENTUM ist. Denn nur damit verdienen sie so richtig Geld. Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Dass es aufwärts geht, sehen Sie auch charttechnisch an der 50-Tage-Linie und der 200-Tage-Linie... Mitte Juni 2009 kreuzte die 50-Tage-Linie des MDAX die 200-Tage-Linie von unten nach oben. Sie zeigte damit an, dass der mittelfristige Trend (50-Tage-Linie) den bisherigen langfristigen Trend ablöst Sie sehen an dem Chart oben auch, dass nicht nur die grüne 50-Tage-Linie, die rote 200-Tage-Linie von unten nach oben kreuzt, sondern dass auch die rote 200-Tage-Linie wieder nach oben geht. Die 200-Tage-Linie zeigt, dass es auch langfristig wieder aufwärts geht. Noch sind längst nicht alle Institutionellen Anleger investiert. Die kleinen Privatanleger der Masse der Anleger interessiert in diesem Spiel sowieso kaum, da es hier um sehr große Geldmengen geht. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Und da kommt noch viel Geld in den Markt. Sie sehen das, wenn Sie darauf blicken, dass der MDAX in den vier Jahren nach dem März 2003 um +319,83% stieg. Damals war der MDAX aber vorher bei weitem nicht so tief abgestürzt, wie Die Phase, in der wir uns jetzt befinden, ist die Phase, von der Profi-Trader sagen of 30 17/1/10 13:39

13 Der Aktienmarkt kommt in Schwung! ES KOMMT GENAU AUF DIESEN SCHWUNG AN Bei Profi-Tradern gibt es diese Trauer nicht, dass sie sich sagen: Schade, dass ich den Kurstiefpunkt verpasst habe... Kurstiefpunkte interessieren die nicht. Nur starker Kursaufschwung interessiert die. Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Es kommt also nicht darauf an, dass Sie bei einer Aktie den Kurstiefpunkt erwischen. Wichtiger ist, dass Sie den ZEITPUNKT DES STÄRKSTEN MOMENTUMS erwischen. Sehen Sie sich mal die Aktie von Apple an... Apple brachte uns von 14. Juli bis 13. August satte +15,8% in nur 30 Tagen. Wir erwischten exakt diese 30 Tage mit MOMENTUM. Ich stieg erst am 14. Juli in Apple ein. Dabei wäre der Kurstiefpunkt schon am 6. März bei 65,85 Euro gewesen. Aber meinen Lesern und mir ist es wurscht, ob unsere Aktie (Apple) beim Einstieg billig war oder nicht... Die sehen nur ihre +15,8% Gewinn in nur 30 Tagen. Wie s bei so einer Aktie dann weitergeht? Mit Sicherheit behalten Sie Ihr Geld. Denn... Meine Leser kennen keinen Crash Sehen Sie, ich vergleiche das gerne mit einer Blume: Je mehr Sonne scheint desto mehr öffnet sich die Blüte. Parallel zum Rückgang der Sonne schließt sich die Blüte dann immer mehr. Bis sie sich dann zum Beispiel auch bei Regen zu 100% schließt. Meine Leser kennen also praktisch keinen Crash. Denn wenn eine Aktie und vor allem ein ganzer Markt an Kraft verliert, ziehen sie automatisch den Grad ihrer Investments zurück. 13 of 30 17/1/10 13:39

14 Das ist genau die gleiche Strategie, wie die Profi-Trader der Institutionellen Anleger handeln. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Die Profi-Trader sind aus einer Aktie längst draußen, wenn sie und der Gesamtmarkt an Kraft verlieren. Was anderes könnten sich die gar nicht erlauben. Die Chefs messen ihren Erfolg sehr kurzfristig. Ein Quartal mit hohem Verlust kostet da schnell den Job. Deshalb gehen Profi-Trader schnell aus ihren Aktien, wenn der Markt nachlässt. Wir gewinnen mit derselben Strategie wie die Profi-Trader der großen Anleger Ich habe dafür mein MARKT-BAROMETER entwickelt. Aufgrund von 200-Tagelinien, 50-Tagelinien, den Preisen von Rohstoffen, Zinsen und Währungen, den Marktstimmungen und vielen Daten mehr, legt das MARKT- BAROMETER automatisch den Investitionsgrad seiner Nutzer in % fest... Grüne Zone (60% 100%): Freie Fahrt am Aktienmarkt Gelbe Zone (30% 50%): Bremsen Sie Ihre Euphorie Orange Zone (10% 20%): Achtung! Gefahr im Verzug Rote Zone (0% investiert): Crash-Gefahr! 14 of 30 17/1/10 13:39

15 Der Füllstand des Markt-Barometers zeigt Ihnen an, ob Sie in der anstehenden Woche an der Börse eher Ihren Wintermantel oder Ihre Sonnenbrille brauchen. Wenn das Markt-Barometer einen Sturm ankündigt, sollten Sie nicht gerade in Bikini oder Badehose herumlaufen. Auf die Börse übertragen heißt das: Zeigt das Markt-Barometer einen Investitionsgrad von 20% an kündigen sich dementsprechend als stärkere Herbststürme an könnte es für Sie fatale Folgen haben, wenn Sie Ihr für Aktieninvestitionen vorgesehenes Kapital komplett am Aktienmarkt investiert haben. Das Risiko für einschneidende Kursverluste ist in diesem Fall nämlich sehr hoch. Da warten wir lieber wieder auf grüne Phase und steigern dann schnell unseren Invstitionsgrad... Als jetzt plötzlich der DAX ab März wieder drastisch anstieg, rauschten wir auf der Gewinnwoge mit und machten innerhalb weniger Tage gigantische Gewinne % Gewinn in nur 6 Tagen +66,1% Gewinn in nur 41 Tagen +38,5% Gewinn in nur 20 Tagen Manchmal dauert so eine Gewinnwoge nur 6 Tage, manchmal 6 Jahre, wie bei Microsoft und Google... Sobald die nächste Gewinnwoge anrollt sind Sie wieder dabei, wenn Sie wollen Genau SO verdienen die Profi-Trader der Institutionellen Anleger ihre gigantischen Gewinne. Und nur deshalb verdienen sie ihre außergewöhnlich 15 of 30 17/1/10 13:39

16 hohen Gehälter und Sonder-Boni. Nur SO. Diesen Startknopf klicken und Sie sind dabei Die könnten es sich nie leisten, dass sie eine Aktie kaufen, nur weil das Unternehmen dahinter gesund ist, und dann monatelang liegen lassen. Und ganz bestimmt kaufen diese Profi-Trader keine Aktie nach, wenn ihr Kurs sowieso schon gestürzt ist. Die hauen die auf den Markt der Masse der (kleinen Privat-)Anleger und gehen mit dem Geld in eine andere Aktie rein, bei der sich MOMENTUM aufbaut, von der die kleinen Privat-Anleger erst viel später etwas mitbekommen. Es ist sicher, dass sich gleich nach dem notwendigen Kursrücksetzer bei einigen Aktien enormes MOMENTUM aufbaut Klar schwanken die Kurse noch. Es herrscht wie vor jedem Kursausbruch ein Krieg zwischen Angebot und Nachfrage. Zwischen Bullen und Bären. Mal gewinnt die eine Seite und die Kurse steigen. Mal gewinnt die andere Seite und die Kurse fallen. Immer passiert dann aber das hier: Einige Aktien brechen plötzlich wie Feuerwerksraketen nach oben aus. Sie haben MOMENTUM. Und genau diese Aktien müssen Sie erwischen! Dabei interessiert es Sie nicht, ob Sie diese Aktien beim möglichst niedrigsten Punkt erwischen... Außergewöhnlich viel Geld verdienen Sie nur beim MOMENTUM einer Aktie Klar, es geht auch so: Sie wählen ein Unternehmen aus, das gute Gewinne macht. Sie kaufen die Aktie. Und falls die Welt gerecht ist, dann steigt der Kurs dieser Aktie. Bleiben wir lieber bei der Realität... Ich spreche hier also von sehr wenigen, äußerst sorgfältig ausgewählten Aktien hinter denen sehr starkes Interesse großer Anleger steht. Egal, ob zu Recht oder nicht. Ja, ich will sofort mit den richtigen Aktien dabei sein, wenn es wieder dauerhaft aufwärts geht Nur bei diesen Aktien entwickelt sich Momentum. Und nur deren Kurse brechen derart stark aus und bringen Ihnen die außerordentlich hohen Gewinne, von denen ich hier spreche of 30 17/1/10 13:39

17 Bei diesen Aktien kündigt sich die Musik jetzt schon an... Das sind die wenigen Aktien, auf die sich ohne dass sie sich unbedingt abgesprochen haben die meisten institutionellen Aktien eingeschossen haben. Da passiert dann das, was wir immer wieder erleben: Sie schalten das Börsen- Fernsehen oder Ihre Börsen-Site an und sehen, dass an diesem Tag eine Aktie scheinbar uneinholbar abgezogen ist. Als normaler privater Anleger trauen Sie sich jetzt nach den großen Kursanstiegen seit März 2009 nicht mehr in die Aktie. Sie ist diesen Anlegern schon zu teuer. Sie glauben das jedenfalls. Noch viel mehr kann die Aktie ja nicht mehr steigen, glauben sie. Andererseits wissen Sie nicht, ob eine Aktie vor dem Absturz steht oder nicht. Die Masse der privaten Anleger spielt in dieser Phase also noch längst keine Rolle. Genau genommen spielen die Privaten bei dem ganzen Spiel überhaupt keine Rolle. Das Geld, das diese Privaten anlegen, ist einfach zu wenig. Die Privaten bewegen sich in diesem Rauf und Runter der Kurse wie Ertrinkende im Meer... einige verdienen ein paar Euro... viele verlieren ihre Euro wieder... Da will ich Sie nicht mehr sehen. Bitte... Ich ziehe Sie jetzt in diesen Kreis der Institutionellen, die am Aktienmarkt ständig gigantisch absahnen die jetzt schon ihre Milliarden-Gewinne starten diesen Startknopf klicken und Sie sind sofort dabei, wenn es wieder dauerhaft steil nach oben geht Das bedeutet, dass Sie bei Ihrer Börsen-Aktivität bestimmte, sehr bürgerliche Strategien, die Ihnen außerordentlich hohe Gewinne versperren, vollkommen über Bord werfen... SIE SUCHEN NIE MEHR EINE BILLIGE AKTIE Schwung ist Ihnen viel wichtiger Sehen Sie... Sie machen lieber wie gerade jetzt im März mit Dialog Semiconductor in 20 Tagen satte +38,5% Gewinn in einer starken Aufschwungs-Phase der Aktie, als dass Sie monatelang darauf warten, bis die Aktie billig ist of 30 17/1/10 13:39

18 Sie interessiert der Preis nicht. Sie interessiert nur, dass der Aktienkurs steigt. Das war genauso bei Vestas Wind Systems. Als ich die Aktie am 24. März kaufte, interessierte es mich nicht die Bohne, ob die Aktie gerade billig ist oder nicht. Mich interessierte nur, dass der Kurs gerade steigt und dass noch viel MOMENTUM hinter dieser Aktie steigt. Und tatsächlich kassierten meine Leser und ich mit Vestas Wind Systems schon 41 Tage später +66,1% Gewinn. diesen Startknopf klicken und Sie sind sofort dabei, wenn es wieder dauerhaft steil nach oben geht DAS IST EIN GEWINN, DEN SONST NUR DIE GROSSEN MACHEN. Wissen Sie, Sie pfeifen bald auf billige Aktien, die Ihnen kein Geld bringen... Sie verdienen lieber viel Geld mit einer teuren Aktie, die Sie noch teurer verkaufen können......anstatt dass Sie eine Aktie kaufen und dann ewig darauf warten, ob deren Kurs steigt oder nicht Sie sind bald genauso süchtig nach Wachstum wie meine Leser und ich. Wachstum ist Ihnen das Wichtigste, wenn es um Unternehmen, Aktien und Kurse geht... Sie interessieren sich nur mehr für Unternehmen und Aktien, die in Schwung sind die MOMENTUM haben. diesen Startknopf klicken und Sie sind sofort dabei, wenn es wieder dauerhaft steil nach oben geht Ich erkläre Ihnen den Grund für meine Strategie am Beispiel von Autos... Ein Porsche Carrera mit 160 km/h auf dem Tacho rennt auch bei Gegenwind oder an einem kleinen Hügel ungebremst weiter. Bei 60 km/h ist das anders. Da fehlt der Schwung. Als Fahrer müssen Sie stärker aufs Gas drücken. Soll ich Ihnen ein Geheimnis verraten of 30 17/1/10 13:39

19 Die Profi-Trader der Institutionellen machen ihre extrem hohen Gewinne nur mit diesem Schwung sie achten nur auf dieses MOMENTUM... Die interessiert nur der Porsche, der schon 160 km/h rennt... Keiner dieser Profi-Trader käme je auf die Idee, dass er eine Aktie kauft und dann monatelang oder gar jahrelang liegen lässt. Dafür stehen die viel zu sehr unter Erfolgsdruck. Denn darauf dürfen Sie Gift nehmen... die Jungs an der Börse wissen genau, wer am nächsten Morgen wo einsteigt. Darum geht es ja an der Börse ständig zu wie auf Anpfiff... Und ich kann Ihnen wirklich nur das hier sagen: Es ist das Cleverste, was Sie tun können, dass Sie da mitfahren... Diese Börsen-Profis arbeiten an der vordersten Börsenfront. Die fahren Porsche, Ferrari und BMW, haben Villen in Deutschland und am Meer. Und Konten mit Geld, das sie nie im Leben ausgeben können. Die verdienen einfach das Geld, das wir alle verdienen wollen. Die Strategie der Top-Profis, die ich Ihnen hier beschreibe, ist... DIE ERFOLGREICHSTE AKTIEN-STRATEGIE DER WELT Sie ist 24-mal erfolgreicher als die Value-Strategie. Und 18-mal erfolgreicher als die Trendfolge-Strategie. Das haben Wirtschaftler über Jahre notiert. In guten Börsenjahren wie in 2007 schlugen meine Leser und ich den DAX um das 6,2-fache. In turbulenten Börsenjahren wie 2008 waren wir defensiv aufgestellt. Das Momentum Trader Markt-Barometer schützte uns perfekt vor Verlusten -- genau wie Anfang 2009, als Anleger, die schon zu früh wieder eingestiegen waren, massive Kursverluste hinnehmen mussten. UND DANN KOMMT PLÖTZLICH DER ANPFIFF... Eines morgens zieht eine Aktie plötzlich an... von der das angeblich vorher keiner geahnt hat... und sie zieht ab, wie verrückt......diesmal aber mit einem großen Unterschied zu früher: Sie gewinnen jetzt mit!!!!!! 19 of 30 17/1/10 13:39

20 diesen Startknopf klicken und Sie sind sofort dabei, wenn es wieder dauerhaft steil nach oben geht Von März 2009 bis September stand das Barometer auf grün. Und wir bauten konsequent unser Depot wieder auf mit satten regelmäßigen Gewinnen. Das machen ab jetzt auch Sie, wenn Sie sofort auf diesen Startknopf klicken. Insgesamt machten meine Leser von Juli 2004 bis Juni 2009 einen Gewinn von +215,1%. Der Vergleichsindex legte im selben Zeitraum nur 9,1% zu. Die Momentum Trader Strategie hat somit die Benchmark um das 25-fache geschlagen! Damit erzielt der Momentum Trader im Durchschnitt eine jährliche Performance von +25,9% -- trotz Finanzkrise. Sie sehen: Mit dem Momentum Trader und seiner klaren Strategie machen Sie gerade 2009 noch sehr hohe Gewinne... Sie handeln mindestens ebenso erfolgreich, wie die Top-Trader der Institutionellen Anleger. Und diese Top-Trader verdienen ihre Wahnsinns-Geldsummen nicht durch einzelne Aktien, die sie monate- oder jahrelang liegenlassen, sondern durch den ungeheuren Schwung das Momentum, das hinter manchen Aktien steht. Diese Top-Trader werden für ihr Gespür für Momentum wahnsinnig gut bezahlt. Sie erhalten für ihre Arbeit Millionen-Jahreseinkommen plus Millionen-Boni. Weil sie dafür ihren Institutionen Milliarden Euro in die Kassen bringen! Aber nur, weil sie immer viel schneller starten als die Masse der Anleger! Und genau das werden Sie jetzt auch (30 Tage GRATIS-Test) Keiner von den Profi-Tradern der Institutionellen Anleger darf es sich erlauben, dass er keine Aktien kauft... und natürlich: keiner von den Herren darf es sich erlauben, dass er jetzt keine dreistelligen Gewinne einfährt. Die Bosse erwarten das. Sie scheffeln auch in schwierigen Zeiten Multi-Milliarden-Gewinne... Von dem, was sie bei der bevorstehenden Kurs-Rallye gewinnen, leben sie dann wieder die nächsten Monate und Jahre. Da sind +275%, +320% und mehr drin (Ich weiß das aus den Erfahrungen der letzten Crashs, zum Beispiel 2003) 20 of 30 17/1/10 13:39

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

5 Chartsignale. Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader. die Sie unbedingt kennen sollten

5 Chartsignale. Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader. die Sie unbedingt kennen sollten 5 Chartsignale Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader die Sie unbedingt kennen sollten Lieber Anleger, für konstante und überproportionale Börsengewinne gibt es nur ein Mittel: Eine eindeutige und klare

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Der Börsenbrief für Gewinne in jeder Marktphase. Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Herzlich willkommen bei das-siegerdepot.de. Sie haben

Mehr

Die Strategien der Turtle Trader

Die Strategien der Turtle Trader Curtis M. Faith Die Strategien der Turtle Trader Geheime Methoden, die gewöhnliche Menschen in legendäre Trader verwandeln FinanzBuch Verlag Risiko-Junkies 33 Hohes Risiko, hoher Gewinn: Man braucht Nerven

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV Iris Treppner astro trading Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV TEIL I Grundzüge des Astro-Tradings 17 KAPITEL 1: ZUM UMGANG MIT DIESEM BUCH Damit Sie in diesem Buch nicht unnötig suchen

Mehr

Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion: Arbeitstage: 2 Karlheinz Kron, Partners Vermögensmanagement

Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion: Arbeitstage: 2 Karlheinz Kron, Partners Vermögensmanagement Manuskript Notizbuch Titel AutorIn: Redaktion: Analyse und Bewertung von Wertpapieren Rigobert Kaiser Wirtschaft und Soziales Sendedatum: 22.04.15 Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion:

Mehr

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor,

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, vielleicht kennen Sie das: Sie stellen sich nach bestem Wissen und Gewissen ein Aktien-Depot zusammen. Die

Mehr

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com:

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: 1. Was genau abonniere ich? Ist es "nur" die Einsicht in ein Musterportfolio oder kann ich darin auch "eigene" Aktien, Indizes u.a. analysieren? Sie abonnieren ein Muster-Portfolio,

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

Das tägliche Brot Gaps

Das tägliche Brot Gaps METHODE 1 G Das tägliche Brot Gaps aps zu Deutsch Kurslücken sind das täglich Brot vieler Trader und Hedgefonds. Viele Trader spekulieren sogar nur auf Gaps. Sie gehen um 9:25 Uhr mit der Kaffeetasse und

Mehr

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL Autor: Melinda Tatus 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Die binäre Optionen Breakout-Formel 4. Was ist zu beachten 5. Schlusswort Risikohinweis: Der

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

Sie sind jetzt finanziell frei: 4.654,46 Euro jeden Monat!

Sie sind jetzt finanziell frei: 4.654,46 Euro jeden Monat! Wenn diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier Kann ich von 100.000 Euro in Aktien leben? Ja! Es geht sogar mit weniger... Ab heute gehören Sie zu dem kleinen Kreis weniger Anleger,

Mehr

Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst

Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst 12. Dezember 2013 DZ BANK AG Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank Pressestelle Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst Privatanleger mit mehr Börsen-Optimismus, aber ohne Euphorie / Risiken durch

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 21: April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Mit 26% zu 100% Erfolg 3. Aktuell/Tipps: Gewinne

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

Entwicklung einer Profistrategie

Entwicklung einer Profistrategie Entwicklung einer Profistrategie Entwicklung einer Profistrategie, Diplom Volkswirt Gründer und CEO: TraderFox GmbH, www.traderfox.de Trader seit 1998, Profi-Trader seit 2006 Die traurige Wahrheit These

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Ein einfaches Handelssystem für Ihren Investment-Erfolg

Ein einfaches Handelssystem für Ihren Investment-Erfolg http://www.gevestor.de/details/ein-einfaches-handelssystem-fuer-ihren-investment-erfolg- 508387.html Ein einfaches Handelssystem für Ihren Investment-Erfolg Zumeist stelle ich Ihnen auf Chartanalyse-Trends

Mehr

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER Autor: Csaba Nagy 1 Binäre Optionen Trendlinien-Strategie für Anfänger Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Erklärung Trendlinien und

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung Von Marcel Ehrhardt Gliederung Überblick Fundamentalanalyse Technische Analyse Überblick Ziel der Aktienanalyse - Informationen sammeln und

Mehr

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt:

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt: RENTEN REICHTUM Der Finanzgraf Graf von Keschwitz wird Ihnen verraten, warum Sie heute weniger Geld benötigen als Sie vielleicht denken, um im Alter abgesichert zu sein. Oder anders gesagt: wie Sie sich

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat. Schwarz/weiss oder Farbdruck. (Das Spielmaterial sieht in Farbe natürlich schöner aus.) Spielfiguren

Mehr

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Rainer Heißmann, Frankfurt, 27.03.2015 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens Optionen (nicht Optionsscheine)

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

René Wolfram. Die Magie der Volatilität

René Wolfram. Die Magie der Volatilität René Wolfram Profitrader seit 003 Kurz-, und mittelfristiges Trading mit Futures Indexfutures, Rohstoffe, Bonds und Währungen Dritter Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Echtgeld- Futurestrading

Mehr

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Handelsereignis: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Vor dem abzählen muss ein Hoch im Markt sein,

Mehr

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013 Cost-Average-Effekt Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge Januar 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52 60313 Frankfurt am Main Ansprechpartner/Initiator: Michael Huber, mhu@vzde.com,

Mehr

Aktienanalyse Procter & Gamble : Alternative zu Anleihen und Immobilien

Aktienanalyse Procter & Gamble : Alternative zu Anleihen und Immobilien Aktienanalyse Procter & Gamble : Alternative zu Anleihen und Immobilien Machen wir es wie Warren Buffet, und vergleichen einmal eine hervorragende Aktie mit allen allen sinnvollen Alternativen. Es ist

Mehr

Dieter Knapp/Gisela Ulmer. Gewimmern mit Äkfloem. Aktiengeschäfte leicht gemacht Ihre individuelle Strategie - die neuesten Trends, die besten Tricks

Dieter Knapp/Gisela Ulmer. Gewimmern mit Äkfloem. Aktiengeschäfte leicht gemacht Ihre individuelle Strategie - die neuesten Trends, die besten Tricks Dieter Knapp/Gisela Ulmer Gewimmern mit Äkfloem Aktiengeschäfte leicht gemacht Ihre individuelle Strategie - die neuesten Trends, die besten Tricks Knaur Vorwort 11 KAPITEL 1 Was passiert eigentlich an

Mehr

VTAD Düsseldorf 2008. Aktienrenditen steigern. Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren

VTAD Düsseldorf 2008. Aktienrenditen steigern. Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren VTAD Düsseldorf 2008 Dipl.-Math. Rainer Schwindt Aktienrenditen steigern Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren Version: 1.0 Der BörsenMathematiker Zinseszins

Mehr

Ich suche 20 Verbündete für eine abenteuerliche Reise, die jeden von uns sehr reich machen wird...

Ich suche 20 Verbündete für eine abenteuerliche Reise, die jeden von uns sehr reich machen wird... Ich suche 20 Verbündete für eine abenteuerliche Reise, die jeden von uns sehr reich machen wird... #if ("{ANREDE}"!= "" && "{LAST_NAME}"!= "") #if ("{ANREDE}" == "Herr") Guten Tag Herr {LAST_NAME}, #else

Mehr

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung)

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Die Pin Bar Candlestick Trendumkehrkerzen sind meiner Meinung nach eine mächtige Methode den richtigen Punkt für eine Trendumkehr zu bestimmen. Richtig

Mehr

Technology Semiconductor Integrated Circuits

Technology Semiconductor Integrated Circuits TIPP 1: Amkor Technology Börse Land Ticker Symbol ISIN Code Sektor Nasdaq Vereinigte Staaten AMKR US0316521006 Technology Semiconductor Integrated Circuits Amkor Technology (AMKR) ist die weltweit zweitgrößte

Mehr

Die Auswahl von Aktien unter Verwendung charttechnischer Kriterien

Die Auswahl von Aktien unter Verwendung charttechnischer Kriterien Die Auswahl von Aktien unter Verwendung charttechnischer Kriterien Wenn jemand mit dem Gedanken spielt, sein Geld in Aktien zu investieren, sollte meiner Meinung nach, zunächst sehr gründlich recherchiert

Mehr

Finanzweisheiten. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei.

Finanzweisheiten. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Mit dem DAX-Börsenbrief von Finanzwissen genießen Sie

Mehr

Die YouTube-Anmeldung

Die YouTube-Anmeldung Die YouTube-Anmeldung Schön, dass Sie sich anmelden wollen, um den Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode zu abonnieren, d.h. regelmäßig Bescheid zu bekommen, wenn der Ortsverein etwas Neues an Videos

Mehr

Handelssysteme des BörsenMathematikers stellen keinen Backtest dar!

Handelssysteme des BörsenMathematikers stellen keinen Backtest dar! 19 Handelssysteme des BörsenMathematikers stellen keinen Backtest dar! Es wird auch keine Zukunft vorausgesagt, da es sich um ein Reaktionssystem handelt. Hier sehen Sie, das die Index-Systeme keinen Backtest

Mehr

Manche Leute traden Trends und ich mag Trendsignale denn ein Trend ist sowieso erforderlich um Profite zu erzielen.

Manche Leute traden Trends und ich mag Trendsignale denn ein Trend ist sowieso erforderlich um Profite zu erzielen. Kann Dein Trading Einstieg den Zufallseinstieg schlagen? Wie verlässlich ist der Zufall? Jeder sucht nach dem perfekten Trading-Einstieg und dem am besten zu prognostizieren Signal. 1 / 5 Manche Leute

Mehr

$ Die 4 Anlageklassen

$ Die 4 Anlageklassen $ Die 4 Anlageklassen Die 4 Anlageklassen Es gibt praktisch nichts, was an den internationalen Finanzplätzen nicht gehandelt wird. Um den Überblick nicht zu verlieren, zeigt Ihnen BDSwiss welche 4 Anlageklassen

Mehr

Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück!

Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück! Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück! Die Direktbank AG hebt die Tagesgeldverzinsung ab nächsten Montag um 0,50 % an. Ziehe zwei Felder vor! Die

Mehr

AkTienfondS für jedes AnlAgeziel

AkTienfondS für jedes AnlAgeziel HerbertAutengruber AkTienfondS für jedes AnlAgeziel erfolgreiche Aktienanlageprodukte auswählen Bei Aktien-, Misch-, Hedgefonds, Garantiezertifikaten und Lebensversicherungen die Spreu vom Weizen trennen

Mehr

Allianz mit KGV von 7,7 für 2008

Allianz mit KGV von 7,7 für 2008 Henning P. Schäfer - Jollystr.17-76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Jollystr.17 76137 Karlsruhe Allianz mit KGV von 7,7 für 2008 Telefon: 0721/9823349 Mobil: 0171/8462214 Telefax:

Mehr

FOREX-FREIHEITS-SYSTEM

FOREX-FREIHEITS-SYSTEM FOREX-FREIHEITS-SYSTEM Wie Sie mit FOREX und 5 Minuten pro Woche finanzielle Freiheit *sofort* umsetzen Autor: Philosophie: Inhalte: Preis: Jürgen Wechsler, Ex-Top-Investmentbanker, Forex-Experte, Fondsmanager

Mehr

Einführungswebinare. Risiko-Management. Referent. David Pieper

Einführungswebinare. Risiko-Management. Referent. David Pieper Einführungswebinare Referent Risiko-Management David Pieper 2 Auf die Höhe der möglichen Gewinne kann der Anleger keinen Einfluss nehmen, auf seine Verluste dagegen schon. Hierzu stellt Risiko-Management

Mehr

Die Technische Analyse hält für Sie die Antworten bereit. Und das sollten Sie nicht verpassen!

Die Technische Analyse hält für Sie die Antworten bereit. Und das sollten Sie nicht verpassen! T e c h n i s c h e A n a l y s e v o n M A R C E L M U ß L E R Sehr geehrte Leserinnen und Leser! Das Trauen und das Anlegen an den Märkten bedeutet eine immer größere Herausforderung, um eine attraktive

Mehr

Handelssignale in den Futuremärkten Handelsansätze für Trader Trading Coaching

Handelssignale in den Futuremärkten Handelsansätze für Trader Trading Coaching Handelssignale in den Futuremärkten Handelsansätze für Trader Trading Coaching Trader-Coach: Friedrich Dathe Der Handel nach Formationen aus den Lehrbriefen 1 bis 3 in den Futuremärkten. Troisdorf, April

Mehr

Handelssignale in den Futuremärkten

Handelssignale in den Futuremärkten TRADING-COACHING Handelssignale in den Futuremärkten Formationen Friedrich Dathe 08.01.2009 Inhalt Meine Trades am 08.01.2009 in den US T-Bonds...2 Ich handle den 10-Jährigen US T-Notes nach einem 5-min

Mehr

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Am Hauptsitz der Universalbank Hey Mann, warum so niedergeschlagen? Hast du die Nachrichten über die neue Basel 3 Regulierung gelesen? Die wollen das Bankkapital

Mehr

Erfolgreich traden mit Targets

Erfolgreich traden mit Targets Erfolgreich traden mit Targets Wie Sie mit der Target-Trend-Methode die Signalrelevanz und -häufigkeit erhöhen und Ihre Exit-Strategie optimieren Torsten Ewert 11. Oktober 2011 Börse Hamburg Regionalgruppe

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Investmenttipps 2011

Investmenttipps 2011 Investmenttipps 2011 Mag. Herbert Autengruber Aktien seit März 2009: Aufwärts Börsen seit März 2009: Aufwärts zwei besondere Merkmale: 1. Emerging Markets: Wirtschaft und Aktien steigen deutlicher als

Mehr

DDV Index-Report Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index

DDV Index-Report Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index 3 1-1 - -3 Aktienanleihe-Index Der Aktienanleihe-Index. Volatilität abgeben, Kupon bekommen. Aktienanleihen nennt man auch Reverse Convertibles. Ein normaler Convertible

Mehr

Tell Gold Newsletter 75. 22. März 2015. Die Märkte nach dem FOMC-Meeting vom 18. März 2015.

Tell Gold Newsletter 75. 22. März 2015. Die Märkte nach dem FOMC-Meeting vom 18. März 2015. Tell Gold Newsletter 75 22. März 2015 Die Märkte nach dem FOMC-Meeting vom 18. März 2015. Letzten Mittwoch den 18. März wurde um 20 Uhr abends unserer Zeit der FOMC-Report (Federal Open Market Committee)

Mehr

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente Juli 2008 Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze

Mehr

Dow Jones am 13.06.08 im 1-min Chat

Dow Jones am 13.06.08 im 1-min Chat Dow Jones am 13.06.08 im 1-min Chat Dieser Ausschnitt ist eine Formation: Wechselstäbe am unteren Bollinger Band mit Punkt d über dem 20-er GD nach 3 tieferen Hoch s. Wenn ich einen Ausbruch aus Wechselstäben

Mehr

3. Suchen Sie von 5 bekannten Unternehmen die Wertpapier-Kennnummer der Aktie am Börsenplatz Frankfurt/Main heraus

3. Suchen Sie von 5 bekannten Unternehmen die Wertpapier-Kennnummer der Aktie am Börsenplatz Frankfurt/Main heraus AB2 Grundlegende Fachbegriffe - Themengebiet: Grundlegende Fachbegriffe (Text vorlesen oder aktuelles Chart mit dem DAX auflegen.) In den Medien werden tagtäglich neueste Infos zum DAX und zur Börse verbreitet.

Mehr

http://www.teleboerse.de/nachrichten/sorgenkind-frankreich-ezb-chef-kritisiert-parisarticle11919961.html

http://www.teleboerse.de/nachrichten/sorgenkind-frankreich-ezb-chef-kritisiert-parisarticle11919961.html Seite 1 von 7 Wirtschafts Artikel Sonstige Empfehlungen http://en.wikipedia.org/wiki/epic_rap_battles_of_history http://www.epicrapbattlesofhistory.com/ http://de.wikipedia.org/wiki/kesslers_knigge Das

Mehr

Einlagen bei Sparkassen sind sicher

Einlagen bei Sparkassen sind sicher S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband Einlagen bei Sparkassen sind sicher Information für Kunden der Sparkassen Fragen und Antworten zu den Störungen auf den internationalen Finanzmärkten

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen.

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen. KOSTENLOSE AKTIENKURS-ANALYSE!!! Wir bieten auf http://www.kukchart.de/ eine online Aktienkursanalyse nach der Point & Figure - Methode sowie verschiedene Indikatoren an. Die von uns errechnete, durchschnittliche

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es!

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Trading der Besten & Social Trading Aula Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader Bonusmaterial! Was erwartet

Mehr

CCI Swing Strategie. Cut your losers short and let your winners run

CCI Swing Strategie. Cut your losers short and let your winners run CCI Swing Strategie Cut your losers short and let your winners run Charts: - H4 - Daily Indikatoren: - Simple Moving Average (200) - Commodity Channel Index CCI (20 Period) - Fractals Strategie: 1. Identifizieren

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

Stratoblaster Trading Formula

Stratoblaster Trading Formula Erster Schritt: Stratoblaster Trading Formula Während des neuen Trading-Tages warten wir als erstes, bis sich der Preis in den grünen oder den roten Bereich bewegt hat und dort ein V-Top bzw. einen V-Boden

Mehr

Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option

Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option Rainer Heißmann, 19.04.2013 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Exklusives Investoren-Treffen Freitag, 19.04.2013 Live-Trading - So kaufen

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

DAX-Struktur (ohne Wertegewichtung) positiv: 25 LONG / 5 SHORT 1.2.2013

DAX-Struktur (ohne Wertegewichtung) positiv: 25 LONG / 5 SHORT 1.2.2013 Mit weiter fallender Variation hat sich der Dax über den Januar nur ganz leicht aufwärts bewegt. Die sehr starke technische Verfassung des Index wird durch steigende Hochs und Korrekturtiefs über die vergangenen

Mehr

GELD GOLD GLÜCK. Vermögen verwalten und gestalten. André Diem. Versus Zürich. Zweite Auflage

GELD GOLD GLÜCK. Vermögen verwalten und gestalten. André Diem. Versus Zürich. Zweite Auflage GELD GOLD GLÜCK Vermögen verwalten und gestalten André Diem Zweite Auflage Versus Zürich Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Das Problem Jahr addiert kumuliert

Das Problem Jahr addiert kumuliert Das Problem Viele Anleger haben ein mentales Problem damit, Aktien oder Fonds, die den Erwartungen nicht gerecht geworden sind, nach einer Verlustphase zu verkaufen, um sich nun neu und besser zu positionieren.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Sonderausgabe Revolutionäre Wertpapiere Faktor-Zertifikate: Revolutionäre Wertpapiere So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Liebe Leserinnen und Leser, Faktor-Zertifikate sind revolutionäre

Mehr

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Autor: Datum: Jens Hagen 18.02.2015 12:12 Uhr Die Immobilienpreise brechen alle Rekorde. Der Banker Mario Caroli erklärt, warum Interessenten den Kauf trotzdem

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Agenda 1 2 3 4 5 6 Trends, Trendfolger, Trendwenden Das typische Anlegerverhalten Ist die Kaufen und Halten - Strategie noch aktuell Welche

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2004 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ihre persönliche Anlagestrategie:

Mehr

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für Angela Schmidt 1) Wie schätzen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft im Vergleich zu anderen Menschen ein? 1. Extrem niedrige Risikobereitschaft.

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion PortfolioPlaner 2.0 Fragebogen Papierversion Ihre Persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie! Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden

Mehr