Stephen Harper 22. Prime Minister Kanadas seit 6. Feb. 2006

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stephen Harper 22. Prime Minister Kanadas seit 6. Feb. 2006"

Transkript

1 IIHR FERIENLAND CANADA VON A--Z EINLEITUNG Das Traumziel Canada liegt bei den Europäern ganz gross im Trend! Man sucht und findet hier Erholung in wildromantischer Natur. Auch grosse Kulturevents in kosmopolitischen Städten wie Toronto, Montréal und Vancouver oder das Erlernen einer Weltsprache wie Französisch oder Englisch gehören dazu. Nordamerika ist kanadisch und präsentiert sich den jährlich Einhunderttausend Schweizer Gästen einladend und gastfreundlich! Viele Gäste kommen wieder, denn was geboten wird ist einmalig und eine einzelne Rei. se reicht nicht, schon wegen der schieren Grösse des Landes. SCHÄR-REISEN ist Spezialist für Canada und erfreut sich an zahlreichen Wiederholungsgästen. Dieses informative Büchlein soll fürs bessere Verständnis Ihrer Feriendestination Canada dienen. ALLGEMEINES ZU IHREN GASTGEBERN Stephen Harper 22. Prime Minister Kanadas seit 6. Feb Die Kanadier sind gastfreundlich und Fremden gegenüber aufgeschlossen. Sie haben eine gesunde Einstellung zum Leben, zur Natur und ihrem grossartigen Land - down to earth - wie sie zu sagen pflegen. Dies obwohl 80% der Bevölkerung in urbanen Zentren lebt. Punkto Zusammenleben verschiedener Einwanderergruppen herrscht Toleranz, sog. multiculturalism. Freiraum für Minderheiten, wenig Rassismus und Kriminalität. Der Kanadier grenzt sich gerne vom südlichen Nachbarn ab, betont seine Andersartigkeit. Wenn Sie genau hinsehen, werden auch Sie die kleinen aber feinen Unterschiede feststellen. Das Verhältnis zu den Ureinwohnern (nicht Indianer sondern First Nations) ist korrekt, aber nicht harmonisch! Obwohl keine Indianerkriege mit dem Ziel der Ausrottung geführt wurden wie in den USA, gibt es doch Ressentiments auf beiden Seiten. Im allgemeinen verhält sich das offizielle Canada politisch überkorrekt, so dass es oftmals übertrieben wirkt. Die Urnationen sind sich des steigenden Interesses für ihre Kultur bewusst und geben diese auch gerne an Besucher, besonders Europäer, weiter. Das Dauerthema Canadas ist eher anderer Art - der nationale Zusammenhalt des anglophonen mit dem frankophonen Teil des Landes. Im Alltag wenigstens merkt der Besucher wenig davon. So konnte die Abspaltung der französischsprachigen Provinz Québec in mehreren Referenden seit 1980 immer wieder knapp verhindert werden. Canada ist aber gerade deswegen eine echte Alternative zu den USA. Der gleiche faszinierende Kontinent, aber stets bemüht, mit sich und der Welt in Harmonie zu leben. ALBERTA (ALTA.) ANKUNFT IN CANADA In jedem Fall werden die Zoll- und Einreiseformalitäten am Anreiseflughafen, nach der ersten Landung in Canada abgewickelt. Sie nehmen Ihr Gepäck in Empfang, bringen es persönlich durch die Zollkontrolle und geben es, im Falle eines Weiterfluges, zur Weiterbeförderung unmittelbar danach am entsprechend bezeichneten Band wieder auf. Erst dann betreten Sie die Ankunftshalle für den Transit (Weiterflug). Einreisebestimmungen Grösse: 661'848 km 2 Einwohner: 3,2 Mio. Bevölkerungsdichte: 4.8 Ew./ km 2. BIP: $130 Mrd. (4). Die gesegnete Provinz zwischen Prärie und Rocky Mountains ist die sonnenverwöhnteste Ecke aller kanadischen Provinzen. Zudem die reichste mit den tiefsten Steuern. Kornfelder, Rinderranches, Viehauktionen, Rodeos, Bergbau und Ölquellen lösen sich ab. In den Rockies ist die Tierwelt unbedrängt und man findet in Canadas ältesten Nationalparks Banff NP und Jasper NP sogar Grizzlies. Die Einwohner dieser Cowboy Provinz gelten als stolz und unbeugsam. Calgary (940'000 E.) ist als Folge des Ölbooms eine Stadt aus Stahl und Glas mit vielen Hauptsitzen von Bergbau- und Ölfirmen fand hier die Winter- Olympiade statt. Edmonton (951'000 E.), die nördliche Hauptstadt beherbergt das grösste Einkaufszentrum der Welt, den West Edmonton Mall. Der Wood Buffalo Nationalpark im äussersten Norden ist grösser als die Schweiz und beherbergt die grösste freilebende Bisonherde der Welt.

2 AUTOMIETE & AUTOFAHREN Auf den über 900'000 km kanadischen Strassen herrscht Rechtsverkehr. Alle Geschwindigkeitslimiten und Distanzangaben sind in Metern & Kilometern angegeben. Benzin wird in Litern verkauft (95 Cts. bis 115 Cts. je nach Provinz. Als Ausweis fürs Mietauto reicht der Schweizer Führerausweis. Die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt km/h und innerorts 50 km/h. Geschwindigkeitsübertretungen werden rigoros geahndet, z.t. mit Radarpistolen aus Zivilfahrzeugen. In der Automiete bei Schär-Reisen sind in aller Regel freie KM, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (evt. je nach Autovermietermit Selbstbehalt) sowie alle anzuwendenden Taxen inbegriffen. Einwegmieten sind immer vor Ort zahlbar und variieren stark je nach Autovermieter. Mieten ab Schweiz lohnen sich in jedem Fall. BOTSCHAFT / KONSULAT: CANADA IN DER SCHWEIZ Ambassade du Canada, Kirchenfeldstr. 88, CH-3005 Bern Tel / Fax Mission & Consulat du Canada 1, rue Pré-de-la-Bichette, CH-1202 Genève, Tel BOTSCHAFT / KONSULATE: SCHWEIZ IN CANADA Embassy of Switzerland 5, Marlborough Avenue, Ottawa, Ont. K1N 8E6, Tel. (613) Mo. Fr h. Consulate General, Canada Place, Vancouver, B.C., V7X1M5, Tel. (604) Geöffnet Mo. - Fr h Consulat Général, 1572 Avenue Dr. Penfield, Montréal, Québec H3G 1C4 Tel. (514) (Mo. - Fr h) Consulate General, 154 University Ave, Suite 601, Toronto, Ontario, M5H 3Y9, Tel. (416) (Mo. - Fr h) BRITISH COLUMBIA (B.C.) Fläche: km² (5.), Einwohner: 4.2 Mio. (3.), Bevölkerungsdichte: 4,4 Ew./km². BIP: Gesamt: $143 Mrd. (4.). Die bei vielen Europäern als schönster Landesteil geltende Provinz verdankt ihren Ruf den atemberaubenden Berglandschaften der Coastal und der Rocky Mountains, Gebirge der Superlative, welche alle Erwartungen übertreffen! Vancouver, die kosmopolitsische Olympiastadt (1.9 Mio. E.) an der Pazifikküste liegt zwischen schneebedeckten Bergen und dem Meer. Die Hauptstadt Victoria (312'000 E.) auf Vancouver Island ist so britisch wie keine andere Stadt in Nordamerika. Auf die Insel gelangt man mit diversen Fähren, u.a. auf der berühmten INSIDE PASSAGE durch die pazifische Inselwelt. Hier findet man auch den Pacific Rim Nationalpark bei Tofino, eine einzig-artige Regenwaldlandschaft mit wunderschönen Stränden am rauen Pazifik. Die weiter nördlich, kurz vor Alaska gelegenen Queen Charlotte Islands gelten als die Galapa-gos Canadas. Im Landesinnern gehören die Kootenays zu den herrlichsten Heliskibergen der Welt und der Glacier NP, Revelstoke NP und der Wells Gray Provinzpark zu den absoluten Highlights.Im Sommer erholen sich Kanadier und Touristen gleichermassen an den warmen Seen und Sandstränden des Okanagan Valley dem Weinbaugebiet Canadas.. CAMPIEREN - CAMPINGPLÄTZE Grundsätzlich darf in Canada überall dort campiert werden, wo es nicht ausdrücklich verboten ist. Wir empfehlen Ihnen aber einen der 2000 sauberen und hervorragend bewirtschafteten Campingplätze zu benützen. Die privat betriebenen RV Parks mit full hook up, sind etwas teurer (C$ 25-50), aber immer mit Strom- und Wasseranschluss sowie Duschen und Waschküche. Provincial Campgrounds (oder öffentliche), liegen meist reizvoller, sind einfach aber bestens unterhalten, bieten noch die wahre Campingromantik und sind überall, in Provinz- und Nationalparks anzutreffen. Kosten ab $10. Die folgenden Websites sind für Camper besonders zu empfehlen: / /. Ein guter RV & Campingplatz - wenn Sie einen Camper in Vancouver nähe Airport übernommen haben - ist der Burnaby R.V. Park im gleichnamigen Vorort Vancouvers: CHECK-IN AM FLUGHAFEN ZÜRICH

3 In der Schweiz, wie auch in Canada beträgt die späteste Einfindungszeit vor Abflug infolge aufwändiger Sicherheitschecks und langem Anstehen in der Regel mindestens 2 Std. Falls Sie mit einer US Airline fliegen, beträgt die Check-in-Zeit sogar 3 Stunden. Bei Weiterflug in die USA via Canada erfolgt die Zollabfertigung für die USA bereits auf kanadischem Boden. Sie sparen so viel Zeit und der Weiterflug gilt als Inlandflug. In Zürich erfolgt das Check-in für AIR CANADA (AC879 / Direktflug nach Toronto) im Check-in 2, Reihe 5, ab 3 Std. vor Abflug geöffnet. Das Check-in für SWISS (Direktflug Montréal: LX86 oder AC6821) erfolgt im Check-in Bereich 1 oder 3. Vorabend Check-in / Web-Check-in: Vorabend Check-in für Air Canada zw h an den gleichen Schaltern. Die anderen Airlines wie Lufthansa, British Airways oder KLM fliegen via ihren Heimflughafen (z.b. Frankfurt, London LHR, od. Amsterdam), d.h. check-in an den für Europaflüge vorgesehenen Schaltern ein (bitte Reiseprogramm beachten). Web-Check-in Air Canada: Eingabeaufforderung Flug-/Passdaten der reisenden Passagiere. Check-in Vorabend SWISS: Check-in 3 (Flughafenbahnhof) od. 1 an einem SWISS Schalter. Frühestens ab h Vortag. DISTANZTABELLE CANADA Man muss sich der enormen Distanzen innerhalb des zweitgrössten Landes der Welt, bewusst sein: Z.B. der Trans-Canada Highway, No 1, die mit Abstand wichtigste Verbindungsstrasse Canadas, von St.John s (Nfl.) bis Victoria (B.C.) hat eine Länge von 7675 km. Bis Whitehorse im Yukon sind es gar 8452 km! Toronto - Montréal 539 km Toronto - Ville de Québec 791 km Toronto - Halifax 1831 km Toronto - St.Johns Nfl km Toronto - Winnipeg 2079 km Toronto - Regina 2665 km Toronto - Calgary 3419 km Toronto - Vancouver 4382 km Toronto - Whitehorse 5452 km Montréal - Québec 254 km Montréal Ottawa 205 km Montréal Gaspé 918 km Québec - Halifax 1071 km Winnipeg - Saskatoon 828 km Winnipeg Regina 574 km Saskatoon - Edmonton 528 km Edmonton Calgary 295 km Edmonton Whitehorse 2028 km Calgary - Vancouver 975 km Calgary Regina 757 km Calgary Banff 128 km Vancouver - Victoria 69 km Vancouver - Port Hardy 410 km Whitehorse Anchorage 1158 km Whitehorse Dawson City 527 km EINKAUFEN (siehe auch Shopping) Falls Sie in Ontario in der Region Toronto, Waterloo, Kitchener, St. Jacobs oder Niagara Falls unterwegs sind, haben Sie die Möglichkeit, in sog. Factory Outlets günstige Markenprodukte einzukaufen. Z.B. Canada One Factory Outlets, 7500 Lundy s Lane, Nigara Falls, Ont. Tel / Southworks Outlet Mall, 64 Grand Ave. South Downtown Cambridge, Tel. (519) / Dixie Outlet Mall, Dixie South of the Q.E.W., 1250, Suth Service Road, Missisauga, Tel. (905) / St. Jacobs Outlet Mall, North Edge of Waterloo, Off Weber Street, Tel / Cookstown Manufacturer s Outlet Mall, North of Toronto, Highway 400 Richtung Highway 89 bis Wasserturm, T. (705) Falls Sie in der Nähe von To-ronto einkaufen möchten, empfehlen wir den Vaughan Mills, in 1 Bass Pro Mills Drive in Vaughan Ont. (32 km nördl. von down-town Toronto. Tel. (905) EINREISEBESTIMMUNGEN Schweizer Bürger, welche ferienhalber oder geschäftlich nach Cana-da reisen und weniger als sechs Monate bleiben, benötigen kein Visum. Jedoch ist ein gültiger Reisepass erforderlich, der noch min-destens über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Des weiteren müssen Sie ein Rück- bzw. Weiterflugticket und genügend Reise-geld (auch Kreditkarten) vorweisen können. Zum Schutz vor terroris-tischen Anschlägen wurden die allgemeinen Sicherheitsmassnahmen verschärft. Bei der Einreise nach Kanada sowie auf innerkanadischen Flügen ist mit zeitaufwändigen Kontrollen zu rechnen. Bereits im Flug-zeug erhalten Sie die Einreiseformulare, die Sie bitte ausfüllen und für den Zollbeamten bereithalten wollen. Ein Aufenthalt kann u.u. für wietere drei Monate verlängert werden, zu die-sem Zweck müssen Sie sich aber in Canada spätestens 3 Wochen vor Termin auf ein Immigrationsbüro begeben. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass jede/r Reisende für seine gültigen Einreisepapiere selber verantwortlich ist und Arbeiten in Canada ohne entsprechendes Visum nicht erlaubt ist. Sollten Sie ein Aufenthalts- od. Einwanderungsvisum beantragen, muss dies via die kanadische Botschaft in Paris oder Berlin geschehen. Aufenthaltsgenehmigung: Um eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung für Kanada zu bekommen, ist eine Arbeitserlaubnis nötig. Für ein (zeitweiliges) Studium, eine Studienreise oder Zeitarbeit ist vor der Einreise eine entsprechende gebührenpflichtige Erlaubnis notwendig, nähere Informationen erhalten Sie bei der zuständigen kanadischen Botschaft.Mit einer gültigen Studienerlaubnis oder Aufenthaltsgenehmigung wird bei Rückkehr aus den USA oder St. Pierre et Miquelon kein zusätzliches Visum für Kanada gefordert. Reisende älter als 18 Jahre, die länger als 6 Monate in Kanada arbeiten wollen, müssen aus jedem Land, in dem sie seit ihrem 18. Lebensjahr länger als 6 Monate gelebt haben, ein polizeiliches Leumundszeugnis (im Original) vorweisen. Einreise mit Kindern (Schweizer Bürger): Für mitreisende Kinder sind dieselben Visumbestimmungen wie für ihre

4 Eltern gültig. Für Kinder ist ein eigener Reisepass not-wendig. Es wird empfohlen, dass Kinder unter 18 Jahren, die mit nur einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten bzw. allein oder einer anderen Person reisen, eine schriftliche Erlaubnis des nicht mitreisenden Elternteils und eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes einreichen. Der mitreisende Elternteil sollte in Kanada Dokumente bei sich haben, die nachweisen, dass es sich um das eigene Kind handelt. Ausreichende Geldmittel: Ausländische Besucher müssen für ihre Reise über ausreichend Geldmittel verfügen. Einreise mit Haustieren: Um Katzen oder Hunde aus tollwutfreien Ländern nach Kanada einzuführen, muss ein Zertifikat eines lizenzierten Tierarztes vorzuliegen. In diesem muss das Tier deutlich identifiziert und bescheinigt werden, dass im Herkunftsland in den letzten 6 Monaten keine Tollwut aufgetreten ist und das Tier in diesem Zeitraum dieses Land nicht verlassen hat. Sollte im Herkunftsland von einzuführenden Katzen oder Hunden Tollwut auftreten, muss ein gültiges Tollwutimpfzertifikat eines lizenzierten Tierarztes vorliegen. Für Vögel ist eine Einfuhrgenehmigung, unter Umständen auch eine Genehmigung des Canadian Wildlife Service erforderlich. Aktuelle Hinweise finden Sie auf ESSEN UND TRINKEN In den Grossstädten finden Sie viele internationale Restaurants mit französischer, griechischer, italienischer, mexikanischer, chinesischer, japanischer, vietnamesischer oder schweizerischer Küche. Sandwichbars, Casse-Croûte etc. finden Sie im ganzen Land. Sowohl an der Ost- wie der Westküste essen Sie besonders günstig Meerfrüchte (Seafood). Die Vorspeise wird Apetizer genannt und der Hauptgang (entgegen dem eigentl. Sinn des Wortes) Entrée. Versuchen Sie einmal den pazifischen oder atlantischen Wildlachs oder Wildreis. Canada produziert Hummer& Muscheln Steak &Wild Rice oder kanadischer Wildreis. Canada produziert auch einen exzellenten Käse, den Cheddar Cheese., sowie in Québec diverse feine Weichkäsesorten, auf welche man besonders stolz ist. Im Sommer findet man entlang der Haupt-strassen viele Früchtestände mit Frischprodukten aus Südonta-rio, Québec und British Columbia. Viele Farmer verkaufen ihre Produkte direkt an der Strasse oder auf dem Farmers Market, der in den meisten Städten abgehalten wird. Die berühmten Steaks (meistens Alberta Beef) sind nicht nur gross, sondern schmecken auch hervorragend, die Zubereitung allerdings bestimmen Sie: Blue rare: Rare: Medium: Medium well: Well done: Chicago: lauwarm und bleu, fast schon roh lauwarm, bleu bis hellrot, leicht angebraten hellrot, innen warm, leicht gebraten warm, aussen durch, innen hellrot warm und durchgebraten aussen verkohlt, innen na ja... Québec ist der weltgrösste Produzent von Ahornsirup, der im Frühling gezapft wird und zur Herstellung allerlei Süssigkeiten wie Ahornbutter, Ahorntäfeli, Ahornsirup etc. verwendet wird. Besuchen Sie einmal eine Cabane à sucre (Sugar Shack od. Zuckerhütte) ein einmalig süsses Erlebnis! Getrunken wird in Canada oftmals Bier. Die bekanntesten Biermarken sind Molson s, Labatt s, Kokanee, Alexander Keith, Moosehead, Moosehead, Sleeman, Great Western. Allerdings empfehlen wir Ihnen die kleinen lokalen Brauereien (micro breweries) die z.t. hervorragende Biere hervorbringen. Bier ist im allgemeinen geschmackvoller und stärker als amerikanisches Bier und wird immer kalt serviert. Lagerbiere sind die beliebtesten, aber auch Ales, Light Beers, Amber / Porters / Stouts (dunkle Biere) sind erhältlich. Die Reputation des einheimischen Weins war bis in die 80er Jahre alles andere als gut. Doch mittlerweile hat sich eine Weinkultur entwickelt, deren Elan wohl Weltrerekord bedeutet. Meist stehen europäische Einwanderer hinter dieser Entwicklung. Konnte man sich in den 70er Jahren mit dem Baby Duck das Weintrinken abgewöhnen, munden heute zahlreiche Chardonnay und Pinot Weine erstaunlich gut. Insbesondere aus den Gegenden des Okanagan Valley und der Niagara Halbinsel kommen hervor-- ragende, und teils international prämierte Produkte (z.b. Mission Hill, Hillebrand s etc.). Halten Sie nach Weinen Ausschau, die das Siegel Vinters Quality Alliance (VQA.) tragen das kanadische Qualitätslabel. Gönnen Sie sich einmal einen typischen Apéritif: Rye & Ginger (Whiskey & Ginger Ale) oder einen Caribou (Likör + Rotwein). Die kanadischen Whiskies werden Rye (Roggen) genannt und sind sehr populär, z.b. Seagram s, Canadian Club und Wiser s. Das alkoholfreie Nationalgetränk ist Canada Dry Ginger Ale. Tafelgetränke werden allgemein pop genannt und sind überall preiswert. FLUGHÄFEN - INTERNATIONALE AIRPORTS / AÉROPORTS

5 MONTRÉAL - aéroport P.E. Trudeau - ehemals Dorval (Airport Code: YUL) offiz. Website: Liegt auf der Insel Montréal und ist im Gegensatz zum früheren internationalen Flughafen Mirabel nur 20 km vom Stadtzentrum entfernt. Auskünfte erhalten Sie unter der lokalen Tel. Nr. (514) oder von ausserhalb unter Eine Taxifahrt ins Zentrum kostet C$ 31.00, eine Limousine C$ Der offizielle Bustransfer (navette) in die Stadt kostet für Erw. C$ Viele Flughafenhotels haben eine Gratis-Buspendeldienst zw. dem Hotel und dem Flughafen. TORONTO Lester B. Pearson International Airport (Code: YYZ) Offiz. Website: Wichtigster Flughafen Canadas und einer der wichtigsten Angelkreuze Nordamerikas mit über 180 Nonstop Direktverbindungen wurden bei 431'000 Flugbewegungen, 30.4 Mio. Passagiere und 432 Mio. Tonnen Cargo abgefertigt, das sind 45% der gesamten kanadischen Luftfracht. Konstant im Umbau. Liegt 27 km nordwestlich des Stadtzentrums im Vorort Missisauga. Die 3 Terminals sind mit einem Flughafenbus oder Fussgänger Passerellen verbunden. Flughafen mit grossem Potential für Verspätungen und schlechtem Bodenservice. Transfermöglichkeiten (nebst den Autovermietern am Terminal): a) Taxi: kann je nach Verkehr über 1 Stunde dauern. Kostet pro Weg ca. $46 pro Weg. Infos unter: b) Pacific Western Airport Express: Der Flughafenbus fährt 20 Std. täglich von Downtown zum Flughafen. Transferzeit zw. 45 Min. und 1 Stunde, je nach Verkehr. Fahrplan: alle 20 Min. (Randzeiten alle 30 Min.). Kosten einfach C$ 21.95, retour C$36.25 inkl. Taxen. Kontakt Tel. (905) c) Öffentliche Verbindungen ab den Metro-Endstationen: 192 Airport Rocket Ganztages Service von der Kipling Metrosta-tion, Fahrtdauer ca Min. 58A Malton Ganztages Service von der Lawrence West Metrostation am Spadina Subway und dem Flughafen. In Betrieb von 05:00 bis 01:00 Uhr. Fahrtdauer ca. 60 Min. 300A Bloor- Danforth Übernacht Busservice von ab Bloor Street und Danforth Ave. Von 02:00 05:00 Uhr. Fahrtdauer ca. 45 Min. 307 Eglinton West Übernacht Busserive ab Yonge Street & Eglinton Avenue zum Flughafen. In Betrieb von 1:30 h bis 5:00 h. Fahrtdauer ca. 45 Min. GO Transit Verbindet die York Mills & Yorkdale Metrostationen mit dem Flughafen (Terminal 1 Ground level). Die Busse halten am Flughafen in der Regel im Terminal 3 (Arrivals Level), Jetliner Road und Airport Road, Terminal 1 (Ground Level). CALGARY Int. Airport (Code YYC). Liegt 17 km nördlich des Stadtzentrums, mit 12 Mio. Passagieren der viertwichtigste Aiport des Landes. Trotzdem übersichtlicher und ruhiger Flughafen. In max Min. Fahrzeit sind Sie in downtown. Ein Taxi kostet ca. $40-45 pro Weg und eine Sedan Limousine ca. C$ 47 pro Weg. Infos: Calgary Transit bietet einen öffentlichen Bus der Route #57 mit Service bis zur Tramstation Whitehorn LRT, wo Sie nach Downtown umsteigen können. Folgende Hotels bieten ab Feldern 10 od. 11 bei der Ankunft einen Gratis Airporthotel Busservice hotel shuttle: Best Western Airport Inn, Best Western Port O'Call, Coast Plaza Hotel, Comfort Inn & Suites, Country Inn & Suites, Days Inn Calgary Airport, Executive Royal Inn, North Calgary Greenwood Inn, Hampton Inn & Suites North Calgary, Hilton Garden Inn, Holiday Inn Airport, Marriott Residence Inn, Quality Inn Airport, Radisson Hotel, Calgary Airport, Sandman Hotel Airport, Sheraton Cavalier Super 8 Calgary Airport, Travelodge Hotel, Calgary VANCOUVER Int. Airport (Airportcode YVR). Liegt auf Sea Island im Vorort Richmond, ca. 15 km südl. des Stadtzentrums, der helle und freundliche internationale Terminal ist neu. Die neue S-Bahn Canada Line verbindet Vancouver (downtown) und Richmond mit dem Flughafen. Kosten: Anfahrt zum Airport (2- Zonen) $3.75 / Abfahrt vom Airport $8.75 in die Innenstadt reduzierter Tarif abends und am Wochenende. Ein Taxi kostet ca. $ pro Weg und eine komfortable Limousine $ Weiterhin werden direkt mit Bussen bedient: Whistler, Victoria und Bellingham (USA). Der Aeroshuttle fährt per Minibus vom Flughafen direkt zu den mei-sten Innenstadt Hotels und kostet (inkl. Taxen) $ p.erw. und $14.00 (Senioren ab 60) und $8.40 für Kinder bis 12 Jahre. Gratis: Airporthotel Busservice courtesy shuttle zu folgenden Hotels in der Nähe des Flughafens: Abercorn Inn (Best Western), Accent Inns, Comfort Inn Airport, Days Inn, Delta Vancouver Airport Hotel & Ma-rina, Executive Inn Express, Executive Airport Plaza, Four Points By Sheraton, Hampton Inn Vancouver Airport, Hilton Vancouver Airport, Holiday Inn Vancouver Airport, Holiday Inn Express & Suites River-port, La Quinta Inn, Quality Hotel, Radisson President Hotel & Suites, Ramada Inn Hotel, Sandman Hotel, Sheraton Vancouver Airport, Travelodge Hotel, Vancouver Airport Marriott, Vancouver Hotels, Airport Inn, Coast Vancouver Airport Hotel. FLUG- & ANDERE SOGENANNTEN TAXEN Sind Teil des Gesamtflugpreises und müssen in der Schweiz in der Werbung im Endpreis eingeschlossen sein. Ein Flugticket setzt sich aus Flugkostenanteil (Airline), Treibstoff-/Security- & weitere Steuern (Airlines) und den Flughafentaxen (Airports) zusammen. Kritische Aspekte zu den Taxen: Im Gegensatz zum festen Flugpreisbestandteil werden Taxen fast täglich, unter fadenscheinigen Begründungen durch die Airlines meist nach oben angepasst (..). Damit wird Preistransparenz verhindert und bedarf so keiner längerfristigen Planung. In den letzten Jahren führten diese Taxes teils zu massiven Verteuerungen der Langstreckenflüge. Dieser Kostenanteil am Gesamtflugpreis beträgt für Flüge nach Canada mittlerweile bereits bis Fr (je nach Airline und Umsteigeverbindung). Die Reisebüros distanzieren sich von solchen Verkaufstricks, sind aber verpflichtet das Inkasso hierfür zu übernehmen! Obwohl im Jargon gerne von Flughafentaxen gesprochen wird, handelt es sich zu 90% um Gebühren fürs Airline Portemonnaie. Machen Sie sich selber ein Bild: Schweizer Flughäfen verlangen z. Zt. folgende Flughafentaxen für abfliegende Linien- und Charterflug Passagiere: Fr für Genf (GVA)/ Fr für Zürich (ZRH) / Fr (EU), Fr (Nicht-EU) für Basel (BSL) / Fr für Bern (BRN) / Fr für Lugano (LUG). FLUGRÜCKBESTÄTIGUNGEN

6 Für die Transatlantik Hinreise ist der Flug nie rückzubestätigen. Bei Rückflügen jedoch gilt die Regel 3 Tage vor Abflug. Air Canada und SWISS Flüge brauchen Sie nicht mehr zwingend rückzubestätigen (reconfirm). Melden Sie sich jedoch für Inlandflüge, die Sie im Verlauf des Aufenthaltes machen trotzdem bei Ihrer Airline. Dies kann Ihnen im Falle von Änderungen nützlich sein. Alle / Nummern sind gratis. Sie können von jeder öffentlichen Telefonkabine bargeldlos anrufen. Airlines und ihre Kontakt Telefonnummern in Canada: SWISS Int. Airlines Lufthansa Air France British Airways Lufthansa Air Transat KLM Northwest Edelweiss (Anruf bei Jonview) Notfallnummer in Canada: Für Notfälle und dringende touristische Dienstleistungen (notfalls auch für Edelweiss Air) können Sie unser Partnerbüro, Prime Travel in North Vancouver (deutschsprachig), kontaktieren: 1 (604) FEIERTAGE (OFFIZIELLE): Sind in Canada in der Regel mit sogenannten Long Weekends verbunden, wo alle Kanadier die Brücke machen und dementsprechend viel Betrieb herrscht. Dies gilt es zu berücksichtigen, wenn Sie Hotels reservieren oder Ausflüge planen wollen. Canada Day Nationalfeiertag 1. Juli Civic Holiday (nicht alle Provinzen) 1. Mo. im Aug. Labour Day Tag der Arbeit 1. Mo. Sept. Thanksgiving Erntedankfest 2. Mo. im Okt. Rememberance Day offiz. Gedenkfeiertag 11. Nov. Christmas Day 2. Weihanchtsfeiertag 25. Dez. Boxing Day 1. Tag nach Weihnachten 26. Dez. GEPÄCKBESTIMMUNGEN Seit 2009 gilt das früher angewendete, generelle piece concept, nicht mehr. Stattdessen kreiert nun jede Airline ihre eigenen Gepäckregeln ( ). Der Einfachheit halber haben wir in diesem Büchlein nur die Bestimmungen der ab der Schweiz meistfrequentierten Airline (AC) angeben. Bestimmungen anderer Fluggesellschaften erhalten Sie mit dem Reiseprogramm von Ihrer Schär-Reisen Filiale: AIR CANADA (ganz Nordamerika) (toll free für Reservation & Rückbestätigung). Sie können auch im Internet prüfen ob die Flugzeiten eingehalten werden: eingeben/maske zeigt den Abflugstag! Flugänderungs-Warnung per SMS bitte auf folgendem Link registrieren: e/notification_app.html?#609. Lokale Tel. Nr.: Calgary , Charlottetown , Edmonton , Fredericton , Halifax , Hamilton , Kitchener , London , Moncton , Thunder Bay , Toronto , Vancouver , Victoria , Winnipeg USA: Zürich: New Year Neujahr 1. Januar Familiy Day Louis Riel Day 16. Feb. Good Friday Karfreitag Easter Ostersonntag Easter Monday (nicht alle Provinzen) Ostermontag Victoria Day königl. Feiertag Mo. vor Aboriginal Day Tag der Ureinwohner 21. Juni St-Jean-Baptise Québec Feiertag 24. Juni Air Canada hat folgenden Bestimmungen (Stand ) für das reguläre Ge-päck: Das 1. aufgegebene Gepäck ist gratis, Maximalgewicht 23 kg. Das zulässige Gesamtmass darf 158 cm nicht übersteigen (Länge+Höhe+Breite zusammengezählt). Überge-päck: Die Auf-gabe eines zweiten Gepäckstücks kostet Sie CAD 50 pro Flug-strecke extra. Ab dem dritten Gepäckstück CAD 225. Übergrösse: Zwischen 23 und 32 kg Übergrösse, zwischen 160 und 292 cm CAD 100. Für Sportgepäck gilt folgendes: Velos und Bikes: werden nur dann akzeptiert, wenn die Raumverhältnisse es zulassen. Sie müssen bereits bei der Buchung angemeldet wer-den. Jedes Velo zählt als ein Gepäckstück und wird auf die ge-samte Stückzahl Ihres Aufgabegepäcks angerechnet (für Velos fällt keine Gebühr für Übergrösse an). Für den Transport von Ve-los auf Flügen von Air Canada und AC Jazz wird eine Bearbei-tungsgebühr CAD 50 (+ Taxen) pro Velo erhoben, und zwar bei allen einfachen Flügen sowie pro Strecke bei Hin- und Rückflug oder Mehrstreckenflügen. Die Übergepäckbestimmungen bleiben hiervon unberührt. Wenn Ihr

7 Gepäck die zulässige Stückzahl überschreitet, werden Ihnen zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr die entsprechenden Übergepäckgebühren berechnet. Ski- und Snowboardausrüstungen: Folgende Gegenstände zählen (wenn Sie separat verpackt sind) als ein Gepäckstück und werden auf die gesamte Stückzahl angerechnet: Ein oder mehrere Paar Skis die zusammen im selben Behältnis verpackt sind, ein Snowboard, ein Helm, ein Paar Skistöcke, ein Paar Ski- oder Snowboardschuhe, ein Paar Schlittschuhe, ein Monoski (keine Gebühren für Über-grösse bei Ski- od. Snowboardschuhen). Pro Fluggast wird eine Schuhtasche akzeptiert. Wenn Ihr Gepäck mit Skis od. Snowboard die zulässige Gepäckstückzahl überschreitet, fallen Übergepäckgebühren an. Verpackungsvorschriften: Board, Skis, Stöcke und Velos müssen in einem stabilen Sack oder Hartschalenkoffer verpackt sein, der speziell für Transportzwecke konzipiert ist. Codeshare Flüge: Für Passagiere, die in Maschinen anderer Airlines fliegen, gelten unter Umständen deren Gepäckbestimmungen. Handgepäck siehe Rubrik Handgepäck. GESUNDHEITSVORSCHRIFTEN & IMPFUNGEN Impfungen sind keine notwendig. Die hygienischen Verhältnisse sind hervorragend und eine gute medizinische Versorgung ist gewährlei-stet. Das Preisniveau im Gesundheitswesen liegt deutlich unter dem Schweizerischen! Allerdings ist es schwierig, bis man bei einem Spezialarzt ist. Jedoch gibt es überall im Land die Notfallkliniken. Das Wasser ist überall trinkbar. Abgekocht werden sollte es nur bei direktem Bezug aus stehenden und gewissen fliessenden Gewässern. GEOGRAPHIE - CANADA IN ZAHLEN Mit einer Fläche von 9'976'140 km² ist Canada das zweitgrösste Land der Welt. Davon sind 77% dieser immensen Landmasse bewaldet. Hier leben aber nur 32 Mio. Menschen (3.2 Einw. pro km²). Die Dimensionen sind gewaltig: Die längste Küstenlinie der Welt mit 202'080 km. Eine Nord-Süd Ausdehnung (Luftlinie) von 4'634 km (Cape Columbia auf Ellesmere Island bis Middle Island im Lake Erie), Ost-West Ausdehnung von 5'514 km (Cape Spear Nfl. bis zur Grenze Yukon/Alaska). Der einzige Nachbar ist die USA mit 8'890 km gemeinsamer, seit 09/11 streng bewachter Grenze. Baffin Island ist mit 507'451 km² die grösste Insel. Der MacKenzie River (N.W.T.) der längste Fluss mit km, und der grösste ganzheitlich in Canada liegende See ist der Great Bear Lake (N.W.T.) mit einer Fläche von 31'328 km². Die 440 m hohen Wasserfälle von Della in Della Lake (B.C.) sind die höchsten des Landes. Grösste Provinz ist mit 1'542'056 km² Québec (37 x grösser als die Schweiz), die kleinste mit 5'660 km² Prince Edward Island. Im Yukon liegt mit dem Mount Logan (5 959 m ü.m.) der höchste Berg Canadas. GOLFSPORT Golf ist in Canada Volkssport. Golf Courses jeglicher Kategorie finden Sie in den entlegensten Ortschaften des Landes. Darunter einige der romantischsten und besten weltweit. Platzreife ist teilweise nicht einmal Bedingung. Die Preise sind günstig, ab C$ 20 für die Green Fee ist man dabei (offen gegen oben). Wer die eigene Ausrüstung nicht mitnehmen will, bezahlt für ein Ausrüstungs Set C$ 20 bis $40. Mehr Infos erhalten Sie bei der Royal Canadian Golf Association, 1333, Dorval Drive, Oakville, Ont. L6J 4Z3, Tel. (905) Hier einige informative Websites: / oder HANDGEPÄCK Händgepäck-Sicherheitsbestimmungen: Seit 6. November 2006 sind ab den Schweizer Flughäfen Zürich, Basel, Genf, Lugano und Bern folgende Regelungen gültig: Erlaubt sind nur noch Behälter mit Flüssigkeiten (Parfüms, Salben, Linsen- & Rasierwasser, Gels, Zahnpasta, flüssige Medis etc.) von max. 100 ml, die in einem durchsichtigen und verschliessbaren 1-Liter-Plastikbeutel Platz finden. Die Schweiz schliesst sich damit den EU-Regeln an, die identisch sind. Laufend aktualisierte Informatonen finden Sie u.a. unter Handgepäck Regelungen werden zunehmend strikte gehandhabt (Grösse / Gewicht / Inhalt). Gratis mit an Bord nehmen dürfen Sie: Ein Standard Handgepäckstück, maximal 10 kg mit den Höchstmassen 23x40x55 cm. Beispiele für normale bzw. zusätzliche Gepäckstücke (Kriterium ist jeweils die Grösse): Umhängetasche, Reisetasche mit Rollen, Rucksack, Ak-tenkoffer Laptop-Computer, Airport-Shopping, Duty-free-Einkäufe. Ferner Sportschläger (z.b. für Tennis, Squash, Badminton), Kameratasche, Kleidertasche (Grössen-/Gewichtsbeschränkungen beachten), Musikinstrumente. Nachstehend finden Sie Beispiele für Gegenstände, die Sie zusätzlich zum erlaubten Handgepäck immer mit an Bord nehmen dürfen: Mantel oder sonstige Überbekleidung. kleine Handtasche, max. 25x30x14 cm. Grössere Handtaschen gelten als ein Handgepäckstück, für das die üblichen Beschrän-kungen gelten. Gegenstand für Babypflege (z.b. Windeltasche), Kinderwagen (zusammengeklappt max. 25,5 cm Höhe + 92 cm Länge), kleine elektronische Geräte, z.b. Natel, MP3-Player etc. Die folgenden Gegenstände dürfen Sie zusätzlich zum erlaubten Handgepäck immer mit an Bord nehmen: Gehhilfe (z. B. Gehstock, Krücken oder Rollator, Kommunikationshilfen) und andere medizinische Hilfsmittel. Behälter mit lebenserhaltenden Gegenständen Medikamente in Originalverpackung mit Etikett, batteriebetriebene mdizinische Geräte und tragbare Sauerstoffkonzentratoren, Urnen von Versorbenen (mit Todesbescheinigung), Spritzen und Nadeln für die persöniche medizinische Versorgung. Passagiere, die mehr als erlaubt dabei haben, müssen ihr Handgepäck aufgeben und dafür unter Umständen Mehrgepäckgebühren entrichten. HOTELUNTERKÜNFTE

8 Der Hotelstandard in Canada ist sehr hoch. Sie finden überall saubere Unterkünfte und freundliches Personal. Im obersten Segment sind die Fairmont Hotels (ehem. CP Hotels) besonders zu empfehlen. Nach wie vor wird ein Grossteil der empfehlenswerten Häuser wird von privaten Besitzern geführt oder gehört zumindest keiner internationalen Kette an - was enorm zur Qualität der Service-leistung beiträgt. Mahlzeiten sind meistens nicht inbegriffen, es gibt jedoch Ausnahmen. Man unterscheidet zwischen: 1. Hotels Klassische, auch grössere Häuser meist in Stadtzentren. Von Mittelklasse bis klassischem Luxus findet man alles. 2. Boutique Hotels Vorwiegend in Städten an bester Zentrumslage. Erstklassig renovierte Häuser in historischen Gebäuden. Gepflegter und familiärer Service. Max Zimmer. Oftmals sind Mahlzeiten inbegriffen. 3. Motels Einfachste und billigste Unterkünfte an Ausfallstrassen, High- ways, bei Truck-Stopps. Keine Vorreservation möglich. Jedes Zimmer hat direkten Parkplatzzugang. 4. Country Inns, Auberges oder Bed & Breakfast Kleinere und einfachere Gastbetriebe und Pensionen mit persönlichem Charme und viel Ambience aber keinem unnötigen Komfort. B & B immer mit Frühstück. 5. Resorts Komfortable Ferienanlagen oder Clubdörfer, die neben Unterkunft auch eine sehr gute Infrastruktur mit zahlreichen Aktivitäten - z.t. ideal für Familien mit Kindern - anbieten. 6. Lodges Oft abgelegene, rustikale Unterkünfte in der Wildnis, von spartanisch bis luxuriös eingerichtet! Eine typisch kanadische Unterkunftsmöglichkeit. 7. Fly-in Lodges Einfache und rustikale Blockhäuser in unzugänglicher Wildnis, die nur per Fahrzeug erreicht werden können. Oftmals Stützpunkte für Fischer oder Jäger. Normalerweise halten Hotels Reservationen bis Uhr. Wenn Sie Ihr Hotel aber bei Schär-Reisen gebucht haben, ist die Reservation unbegrenzt gültig, da vorausbezahlt oder zumindest für die erste Nacht durch uns garantiert. Es empfiehlt sich aber trotzdem, das Hotel bei verspäteter Ankunft zu benachrichtigen. Legen Sie bei der Registrierung den Voucher und Ihre Kreditkarte vor. Dies dient zur Bezahlung von im Zimmerpreis nicht inbegriffenen Leistunge wie Minibar, Pay-TV, Telefonate etc. INDIANER DIE UREINWOHNER CANADAS Auch First Nations genannt, kamen vor 24'000 Jahren über die Beringstrasse in den Yukon. Heute leben die Amerindians (Indianer), Inuit (Eskimo gilt als Schimpf wort) und Métis (Mischlinge zumeist französischer Sprache) in 590 Gemeinden und Reservaten und sprechen 53 verschiedene Sprachen. Aboriginal Tourismus finden Sie fast in jeder Provinz, hier nur eine kleine Auswahl, von der CTC empfohlene Orte. Zentralstelle in Ottawa: Aboriginal Tourism Team Canada, Slater Street, Ottawa, Ont. K1P 5H9, Tel. (613) Internetseite: Indianische Handwerkskunst: s. Shopping. Besuchenswert nach Provinz sind folgende Orte. Bitte auch Pow Wow beachten: B.C. : Kasan Indian Village: Alberta: Head- Smashed-In Buffalo Jump : Saskatchewan: Wanuskewin Indian Heritage Park, Ontario: Victoria Island, Ottawa River Québec: Essipit (in der Nähe von Tadoussac), New Brunswick: Aboriginal Heritage Garden, Newfoundland & Labrador: Nunavut: Northwest Territories: KLEIDUNG Von Mai bis September ist es meist warm und leichte Bekleidung genügt. Allerdings können die Nächte im Mai und September recht kühl sein. Deshalb ist die Mitnahme entsprechender Kleidung wie Wind- und Regenschutz, vor allem für Camper und Naturgänger, empfehlenswert. In der Regel benötigt man auch in Erstklasshotels weder Anzug noch Krawatte, sondern sportlich-elegante Kleidung. Besonders Winterkleider oder Outdoors-Ausrüstung, sowie Golfzubehör, sind qualitativ gut und in Canada sehr preiswert! KLIMA Canada leidet unter dem Ruf ein kaltes Klima, raue und lange Win-ter zu haben und dabei auf den Sommer gänzlich zu verzich-ten. Es gibt heute noch Amerikaner, die während der Sommerzeit mit der Winterausrüstung nach Canada fahren, weil sie sich nicht vorstellen können, dass dort oben sommerliche Temperaturen herrschen. Tatsächlich liegt der nördlichste Teil Canadas, Elles-mere Island fast auf der Höhe von Nord-Grönland und der Ort Fro-bisher Bay ist an 242 Tagen im Jahr mit Schnee und Eis zuge-deckt! Aber wussten Sie, dass z.b. Windsor od. Niagara Falls in Südontario sich auf dem Breitengrad Roms befinden und dort nur 39 Tage im Jahr Schnee liegt? Windsor hat durchschnittliche Höchstwerte von C von Juni bis September. Selbst in Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon, beträgt die durchschnittliche Höchsttemperatur von Juni bis August C und es gibt Tage, da kann man im Yukon River schwimmen. Grundsätzlich aber ist das kanadische Klima durch die grosse Landmasse, die Nähe zu grossen Wasserkörpern und dem entsprechenen Breitengrad beeinflusst. Der Wetterbericht für Canada:

9 Klima Diagramme: Toronto, Victoria, Québec Klimazonen: Tab.1: Durchschnittliche Tiefst- / Höchstwerte in C Toronto Montréal Winnipeg Saskatoon Calgary Vancouver Mai 7 /18 7 /19 5 /18 4 /18 3 /16 8 /17 Juni 14 /24 13 /24 11 /23 9 /22 7 /20 11 /19 Juli 18 /27 16 /26 13 /26 12 /25 9 /23 13 /22 Aug. 17 /25 14 /25 12 /25 10 /24 8 /22 13 /22 Sept. 13 /21 10 /20 6 /18 5 /18 4 /17 10 /18 Okt. 7 /15 4 /13 1 /12-1 /11-1 /12 6 /14 Tab. 2: Monatliche Anzahl Sonnen-Std. / Schneemenge / Schnee- / Frost- / Regentage Toronto Montréal Winnipeg Saskatoon Calgary Vancouver Juni 253 h 249 h 276 h 294 h 267 h 238 h Juli 281 h 275 h 316 h 341 h 322 h 307 h Aug. 252 h 240 h 283 h 293 h 282 h 256 h Sept. 191 h 169 h 185 h 191 h 195 h 183 h cm 288 cm 126 cm 114 cm 153 cm 51 cm 2 73 Tg. 146 Tg. 135 Tg. 133 Tg. 116 Tg. 11 Tg. 146 Tg. 155 Tg. 194 Tg. 200 Tg. 196 Tg. 46 Tg. 146 Tg. 165 Tg. 124 Tg. 115 Tg. 114 Tg. 166 Tg. jährl. Schneefall Anz. Tag an den en Schnee liegt Frosttage Nasstage Atlantik Canada Grosse Seen / St. Lorenz Strom Nord-Östl. Waldgürtel Nord.-Westl. Waldgürtel Prärie Süd-BC-Gebirgszone Pazifikküste Yukon Nord-BC-Gebirgszone MacKenzie Arktische Tundra Arktische Küstenzone LEGALES ALTER (LEGAL AGE) In Canada werden Alterslimiten für gewisse Aktivitäten wie z.b. Alkoholkonsum streng eingehalten. Gesetzliches Mindestalter für

10 den legalen Alkoholkonsum ist 19 Jahre. Ausser in Alberta, Manitoba, Québec wo nur 18 Jahre vorgeschrieben sind. Wichtig zu wissen, dass Kinder in Begleitung der Eltern auch wenn sie keinen Alkohol zu konsumieren gedenken in Bars keinen Zutritt haben! Die Alterslimite für Wahlen und Abstimmungen beträgt 18 Jahre. Legal ein Casino besuchen darf man entsprechend dem Wahlalter. Ein Lehrnfahrausweis kann mit 16 beantragt und mit 17 der definitive Fahrausweis erworben werden. NEW BRUNSWICK (N.B.) Fläche: 72'908 km². Einwohner: 751'000. Bevölkerungsiche: 10.3 Ew/ km² BIP $22.3 Mrd. Wie sehr in N.B. noch die Spuren der fanzösischen Siedler vorhanden sind, lässt sich am besten auf der Akadischen Halbinsel im Nordosten rund um das Fischerdorf Caraquet feststellen. Die Klippen und Buchten der Bay of Fundy sind für die grössten Gezeitenunterschiede der Erde weltberühmt. Das üppige Ackerland und die sanft gewellten Hügel des Saint John River Valley erstrecken sich von der stillen Provinzhauptstadt Fredericton bis in die Hafenstadt Saint John (nicht mit St.John s auf Nfl. zu verwechseln!). An der amerikanischen Grenze liegt der romantische Ferienort St. Andrew s-by-the-sea.. NEWFOUNDLAND (NFL.) Fläche: km². Höchste Erhebung 814 m. Einwohner: Bevölkerungsdichte: 1.3 Ew./km². BIP: $18 Mrd. Die Bewohner dieser Provinz gehören zu den gastfreundlichsten Canadas, etwas re-spektlos werden sie von ihren Landsleuten als Newfies bezeichnet, etwa gleichbedeutend mit Hinterwäldern. Eine Überlandstrasse durchschneidet die Insel. Beobachten Sie in Witless Bay unzählige Seevögel, erkunden Sie den Gros Morne Nationalpark. Wandern Sie in L Anse-aux-Meadows auf den Spuren der Wikinger (11.Jh.). Kleinere Strassen zweigen an die 1000 km lange Küste ab, an der unzählige betriebsame Fischersiedlungen liegen. St. John s (178'000 E.) ist die einzige grössere Stadt der Insel - ist halb Fischerdorf und halb Wolkenkratz- Erstadt. Das im Norden auf dem Festland an Québec grenzende Labrador ist völlig abgeschieden und zieht Liebhaber unberührter Wildnis mit viel Abenteuergeist an. Fährverbindung nach Nova Scotia ab Cape Breton Island. NOVA SCOTIA (N.S.) Fläche: km² (12.). Einw.: (7.), Bevökelrungsdichte 17 Ew./ km², BIP $24 Mrd. (7.). Die Vorfahren der Bewohner von N.S. stammen aus England, Irland, Schottland aber auch Frankreich. Jede dieser Kulturen hat Spuren hinterlassen. Anna-polis Royal ist die einstige Hauptstadt von Französisch Akadien (Aca-die). Die Festungsstadt Louisbourg vermittel eine Idee davon, wie die französischen Siedler zu Beginn des 18. Jh. lebten. Das raue und ge-birgige Cape Breton Island erinnert an Schottland. Eine der landschaf-tlich reizvollsten Strassen Canadas - der Cabot Trail - führt rund um den überwältigenden Cape Breton Highlands Nationalpark. Peggy s Cove ist wohl das malerischste Fischerdorf Canadas hat aber am traurige Berühmtheit durch den Absturz von Swissair 111 erlangt. Halifax, Provinzhhauptstadt (370'000 E.) und geschäftiger zi-viler und militärischer Hafen ist eine Mischung zwischen alt und neu mit einer malerischen Hafenpromenade, Pubs, und vielen Parks. MANITOBA (MAN.) Fläche: 647'797 km² Einwohner: 1.16 Mio. (5.), Bevölke- Rungsdichte: 1.79 Ew./km² BIP: $35 Mrd. (6.). Manitoba ist die östlichste der zentralen Prärieprovinzen. Im Süden erfreuen im Wind wiegende Kornfelder das Auge, hier ist es topfeben und äusserst fruchtbar. Die Hauptstadt Winnipeg (680'000 E.) liegt am Red River und ist der geographische Mittelpunkt Canadas. Über 10'000 fischreiche Seen durchziehen die Provinz. Der riesige Lake Winnipeg und der Riding Mountain Nationalpark mit einer Bisonherde sind besuchenswert. Am Ende der berühmten Hudson Bahnlinie liegt Churchill, der kanadische Hafen der Europa am nächsten liegt. Und der beste Ort um Nordlichter, Belugas (57'000 Weisswale tummeln sich in der Hudson Bay) und natürlich Eisbären zu beobachten (nur im Oktober / November). MEHRWERTSTEUER NATIONAL (G.S.T.) In ganz Canada werden 5 % GST, Goods & Services Tax, (entspr. unserer Mehrwertsteuer) auf allen Gütern und Dienstleistungen erhoben. Am Zoll (z.b. Int. Flughafen) erhalten Sie Formulare, mit welchen Sie für die meisten GST besteuerten Einkäufe, die Steuer unter gewissen Bedingungen rückfordern können. Bedingung ist, dass der einzelne Betrag über C$ 50 und die geforderte Summe mindestens C$200 beträgt. Alle Hotelbuchungen ab der Schweiz berücksichtigen bereits den rückerstattbaren Steuerrabatt der GST. Die meisten Provinzen haben noch eine eigene, zusätzliche Steuer, die Provincial Sales Tax. Löbliche Ausnahme sind der Yukon, N.W.T., Alberta. (Stand 2010). MÜCKEN UND FLIEGEN

11 Diese können, müssen aber nicht eine Plage sein. Man unterscheidet zwischen Moskitos und Black Flies (eine Art Bremsen). Es gibt sicher keinen Grund, eine Gegend wegen der Insekten zu meiden! Allerdings gehört in gewissen Gebieten eine gute Ausrüstung, Spray oder Lotion, Moskitonetz, Eingangsnetz bei Zelten und langarmige Bekleidung etc. ins Gepäck. Insektenschutz empfiehlt sich immer dort, wo stehende Gewässer vorzufinden sind. Am besten kaufen Sie kanadische Produkte, diese sind effizienter als die unseren. Am lästigsten sind die Mücken im Frühsommer ab Mitte Juni bis ca. Ende Juli. Besser wird es ab Mitte / Ende August. NATIONALPARKS PARKS CANADA Vom Feinsten was Canada an Wildnis auf fast 224'000 km 2 zu bieten hat. Ungefährlich zu besuchen und sehr gut organisiert. Sie können einen Monatspass zum Besuch aller Parks kaufen. Falls Sie nähere Informationen über die 38 kanadischen Nationalparks, die 4 Unterwasser-Nationalparks, die 132 Nationalen Historischen Stätten und die 9 kanadischen Weltkulturgüter wünschen, kontaktieren Sie bitte direkt die nachfolgenden Adressen od. das Hauptquartier National Office. Tel. (604) / Fax (604) / john.o Atlantic Canada z.b. Cape Breton N.P (NS)., Prince Deward Isl. N.P.(PEI), Auyuittuq N.P.(NFL), Kejimkujik N.P. (NS) Elizabeth MacDonald, Tel. (902) / Fax (902) Québec Forillon N.P., La Mauricie N.P., Mingan Archipelago N.P., Steve Derome, Tel. (418) / Fax (418) Ontario z.b. Point Pelee Isl. N.P., St.Lawrence Islands N.P., Georgian Bay Isl. N.P., Pukaskwa N.P., Kevin Fox Tel. (613) / Fax (613) , Manitoba z.b. Riding Mountain N.P, Wapusk N.P. Michael Cobus, Tel. (204) / Fax (204) Saskatchewan z.b. PrinceAlbert N.P., Grasslands N.P., Tel. (306) / Fax (306) Irene LeGatt: Yukon, z.b. Kluane N.P., Northern Yukon N.P. etc. Anne Landry, Tel. (867) / Fax (867) Northwest Territories & Nunavut z.b. Aulavik N.P., Tuktul Nogal N.P., Nahanni N.P., Ellesmere Isl. N.P., Auyuittuq N.P., Gerry Kisoun Gerry Kisoun (Western Arctic) / Mike Keizer (Südwesten) Tel. (867) / (867) / Nunavut Vicky Sahanatien, Tel. (867) / Fax (867) , NEBENKOSTEN Diese liegen in Canada verhältnismässig tief. So bezahlt man selten für ein Gericht mehr als C$ 15. Vorspeisen findet man meist für C$ Bei grosser Auswahl und sehr preiswert essen kann man in den Food Courts der Shopping Malls (Einkaufszentren). Hier gibt es Fast Food aller Geschmacksrichtungen für C$ 5-8 p.p. Die Benzinpreise varieren von Provinz zu Provinz (und der entspr. Besteuerung), jedoch kann man als Durchschnitt ca. 100 Cents / Liter rechnen. Sehr günstig sind Kleider, insbesondere Winterkleider. Alkoholische Getränke sind teurer als bei uns. Ausnahme - einheimischer Weine. National Office Trade Relations Desk 25, Eddy Street (25-6-Y) Hull, Québec K1A 0M5 Maple Leaf Alberta z.b. Banff N.P., Jasper N.P., Waterton N.P., Elk Island N.P., Wood Buffalo N.P., Judy Glowinski Tel. (403) / Fax (403) British Columbia74 z.b. Kootenay N.P., Glacier N.P., Mt. Revelstoke N.P., Yoho N.P., Pacific Rim N.P., South Moresby N.P., Anders Galasso, Tel. (604) / Fax (604) ÖFFNUNGSZEITEN Geschäfte in der Regel Mo-Sa h, in den grossen Städten auch länger (ein bis zweimal wöchentlich bis Uhr). Banken: Mo- Fr Uhr. Einen Tag in der Woche, meist Do. od Fr. bis geöffnet. Post (nur wenige Poststellen), Mo-Fr Uhr und Sa. von Uhr. ONTARIO (ONT.)

12 1' km² (4.), Einwohner 12.2 Mio. (1.), Bevölkerungsdichte 13,4 Ew./km², BIP $495 Mrd. (1.). Das politisch und sozial konservative Ontario ist die wirtschaftlich stärkste und bevölkerungsreichste Provinz. Die Hauptstadt Canadas, Ottawa-Hull (1 Mio. E.), befindet sich hier - eine Beamtenstadt mit hervorragenden Museen und makellosen Parkanlagen. Die 56-Meter hohen Niagarafälle sind das Touristenmagnet Nordamerikas schlechthin! Im Süden Ontarios gelegen, ziehen sie jährlich Millionen Besucher an. Toronto (Provinzhauptstadt, 5.1 Mio. hat eine beispielhaft Stadtplanung hinter sich. Ein quirliges Nachtleben, erstklassige Restaurants und Meuseen. Die englischsprachige Bevölkerung heisst den Kultureinfluss von über 60 Volksgruppen willkommen. Im Zentrum der Provinz, zwischen den Seen suchen Grossstädter Ruhe und Erholung. In Stratford findet ein berühmtes Shakespeare Festival statt. Der Norden der Provinz, reich an Bodenschätzen, wurde teilweise rücksichtslos ausgebeutet.. PRINCE EDWARD ISLAND (P.E.I.) Fläche: km² (13.) Einwohner: (10.). Bevölkerungsdichte 23,9 Ew./km² BIP $3,5 Mrd. (10.). Die kleinste Provinz ist ein idyllischer Garten Eden! Die Insel lässt sich gemütlich in einem Tag durch-queren und bietet ein ideales, flaches Gelände für Velotouren. Unterwegs werden Ihnen die berühmten Kartoffelfelder, der fruchtbare rote Boden und Schilder auffallen, die auf Schritt und Tritt zum Hummerschmaus einladen. Die Insel ist vor vor alllem als Handlungsort des Kinderbuchs Anne of Green Gables bekannt. Fans aus der ganzen Welt strömen nach Cavendish um das Haus der Hauptfigur zu besichtigen. Hier findensie auch die schönsten und längsten Strände von ganz Canada, in den Sommermonaten ideal zum Baden. Die gesetzte Provinzhauptstadt Charlottetown (65'000 E.) hat einen unverkennbar viktorianischen Anstrich. POW WOWS IM WESTEN: Ein PowWow ist ein First Nation Treffen. Oder auch von Indianern mit Nichtindianern, um gemeinsam zu tanzen, zu singen und Kontgakte zu pflegen. Der Begriff PowWow stammt aus der Sprache der Narraganset und bedeutet Schamane oder spiritueller Führer. Spätestens im 18. Jh. wurde der Begriff von Kolonisten entfremdet. Ein Pow Wow ist ein Anlass der Indianer kanad. First Nations, um ihre Kultur und Stammeszugehörigkeit zu erneuern und dabei ihr Selbstverständnis als Native Americans zu bestärken. Der Zweck eines PowWows besteht darin, den gemeinsamen Geist zu stärken und die Zugehörigkeit zur traditionellen Kultur zu leben. Das geschieht durch Stärkung von Körper, Seele und Geist. Kostüme, Abzeichen und Symbole, Tänze und Rituale, sowie Rechtsakte, Zere-monien, Ehrungen, Gebete, Lieder, Anekdoten erzählen, Kunsthand-werk sind Abbild der traditionellen Lebensweise der nordamerikani-schen Ureinwohner. Die gemeinsame Teilnahme von Angehörigen unterschiedlicher Stämme führt zur Vermischung der unterschied-lichen Elemente und fördert so das Entstehen einer gemeinsamen First Nations Identität. April First Nations University of Canada Pow Wow Regina, Sask. Mai Ben Calf Robe Annual Pow Wow U of A Butterdome Edmonton, Alta. (780) Juni National Aboriginal Day End June (annually), Various Locations Manitoba Ahbee National Aboriginal Day - Competition Powwow Red River Exhibition Grounds in Winnipeg, (204) Saddle Lake Competition PowWow Saddle Lake, Alta. (780) Juli Squamish B.C. Nation PowWow, West Vancouver, Toll Free: 1 (877) // First Nation Competition PowWow, Swan Lake, Man. (204) // Alexis Nakota Sioux Nation Annual powwow Alexis, Alta. // White Bear Competition PowWow White Bear First Nation, Sask. (306) // One Arrow Annual Traditional PowWow Batoche, Sask. (306) // C.L. Treaty Days, Cold Lake First Nation, Alta // Stampede Juli 2011 (6-15. Juli 2012) Calgary, Alta. // Indian Friendship Centre PowWow, Mission, B.C. (604) // Kainai Indian Days Standoff, Alta. / Sioux Valley PowWow Sioux Valley, Man. // Back to Batoche Metis Days Batoche, Sask. (306) // Potta Trail Days Riel Beach Campground - Fishing Lake Metis Settlement, Alta. (780) // Carry The Kettle PowWow Sintiluta, Sask. (306) // Anniversary Celebration Head-Smashed-In Buffalo Jump Alta (403) // Tsuu T'ina Nation PowWow Tsuu T'ina, Alta. (403) // Sturgeon Lake PowWow Sturgeon Lake First Nation, Sask. (306) // Annual B.C. Elders Gathering Terrace, B.C. 1 (877) // Moosehide Gathering Dawson City, Yukon (867) Ext. 248 // Lac La Biche Pow Wow & Fish Derby, Lac LaBiche Alta. // Beaver Lake PowWow Beaver Lake First Nation - Lac La Biche, Alta. (780) // Squamish Nation Annual PowWow North Vancouver B.C. (604) // Peigan Nation PowWow Peigan, Alta. (403) // Touchwood Agency Tribal Council Competition PowWow Raymore, Sask. (306) // Annual Kamloopa PowWow Okanagan Valley Kamloops, B.C. (250) August

13 Long Plain First Nation Competition PowwWow Portage La Prairie, Man. (204) // Annual Norway House Cree Nation Treaty & York Boat Boat Days Norway House, Man. (204) // Driftpile Cree Nation PowWow Driftpile, Alta. (780) // Songhees PowWow Maple Bank Park, B.C. (250) // First Nation Cup Osoyoos Indian Band, B.C. // Enoch Cree Nation - Annual Competition PowWow Enoch, Alta. (780) // Ermineskin Cree Nation PowWow Hobbema, Alta. // Muskoday First Nation PowWow Muskoday First Nation, Sask. (306) // Siksika PowWow Siksika First Nation, Alta. (403) // Metis Nation of Alberta - Annual General Assembly (780) , // Nisichawayasihk Cree Nation Competition PowWow Nelson House, Man. (204) // Standing Buffalo PowWow Fort Qu'Appelle, Sask. (306) PROVINZEN / PROVINCES In Canada gibt es 10 Provinzen (provinces) nicht zu verwechseln (oder gleich zu setzen) mit den States (Staaten der USA). Sie sind auch völlig anders, nämlich föderalistisch organisiert. Etwa wie die Kantone in der Schweiz, und sie geniessen eine grosse politische Freiheit. Schulwesen, Polizeiwesen, Steuerhoheit etc. liegt bei den Provinzparlementen. PROVINCIAL SALES TAX (PST) Provinzielle Mehrwertsteuersätze werden noch in folgenden Provinzen separat ausgewiesen und auf Einkäufe, Dienstleistunen und Konsumationen berechnet: Saskatchewan (5%), Manitoba (7%), Prince Edward Island (10%) und Québec (7.5%) QUÉBEC (QUÉ.) Fläche 1' km² (2.), Einwohner 7 6 Mio. (2.), Bevölkerungsdichte 5,6 Ew./km². BIP 286 Mrd. (2.). Die grösste Provinz des Landes (36 x grösser als die Schweiz) ist das Herz von Franko- Canada. Die französischsprachige Provinz zieht mit 35'000 Besuchern am meisten Schweizer Touristen an. Das über 350 Jahre alte Montréal (3 Mio. Einw.) ist nach Paris die zweitgrösste franzö- sischsprachige Stadt der Welt und gibt sich weltoffen, chic und gastfreundlich. Malerische altfranzösische Städtchen sind in der nahe gelegenen Region der Laurentides und entlang dem Fleuve Saint Laurent verstreut, wo eine der schönsten Panoramastrassen entlang des Stroms bis Tadoussac führt. Weiter nördlich beginnt dünn besiedelte, unwirtliche Tundra. Die Gaspé Halbinsel ist weit abgelegen, aber wildromantisch mit 2 aussergewöhnlichen Parks, dem Parc de la Gaspésie und dem Parc National Forillon. Die einzige Stadt Nordamerikas mit intakten Stadtmauern ist das Touristenmagnet Québec (0.5 Mio. Einw.), gegründet mit seinem berühmten Winterkarneval. Stramm frankophon, stolz auf seine Geschichte und ein bisschen provinziell thront die Stadt und das Château Frontenac hoch auf einer Klippe über dem Strom. REISEDOKUMENTE Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Einreisebestimmungen. Unsere Angaben gelten für Schweizer Bürger. Falls Sie einen anderen Pass haben, fragen Sie bei Schär-Reisen nach Ihren spezifiischen Einreisebestimmungen und falls Sie ein Visum benötigen, muss dieses bei der Visaabteilung der kanadischen Botschaft in entweder Berlin oder Paris eingeholt werden (bitte genügend Zeit einrechnen!). Schär-Reisen hilft Ihnen gerne. RCMP ROYAL CANADIAN MOUNTED POLICE Die Royal Canadian Mounted Police - Abkürzung RCMP (Deutsch Königliche Kanadische Berittene Polizei). In der Umgangssprache kurz als Mounties bekannt (franz. Gendarmerie Royale du Canada GRC). Sie ist die nationale Polizei Canadas die im Auftrag der Provinzen und Gemeinden teilweise auch lokale Aufgaben wahrnimmt. Die Personalstärke liegt bei etwa 27'500 und sie ist berühmt für ihre Paradeuniform, welche die Mounties z.b. bei Anlässen wie dem Musical Ride oder offizellen Auftritten in Ottawa oder auf der ganzen Welt tragen. Nicht zuletzt haben zahlreiche Hollywood Filme der RCMP ein romantisches Image als höfliche, beharrliche und erfolgreiche Polizisten verpasst, die jeden Verbrecher fangen; the Mounties always get their man. Zur Geschichte: Vorläufer der RCMP war die am 23. Mai 1873 gegründete North West Mounted Police (NWMP), die für Recht und Ordnung im damaligen Wilden Westen sorgten. Dazu gehörten die heutigen Provinzen Alberta,Saskatchewan und Manitoba sowie der Yukon und die North West Territories. Die rote Farbe ihrer Uniform sollte einerseits an Grossbritannien erinnern und sich andererseits von den blauen US-Kavallerie abheben wurde die NWMP mit der Dominion Police, die im Osten bundespolizeiliche Aufga-ben wahrnahm, zusammengelegt und in RCMP umbenannt. Ihre Hauptaufgabe ist seitdem die Durchsetzung des Bundesrechts bis in

14 die entlegendsten kanadischen Regionen. Ab den 20er-Jahren übernahm der RCMP-Sicherheitsdienst auch geheimdienstliche Aufgaben und war auch in diverse Skandale wie z.b. den illegalen Erwerb von Dokumenten der Separatistenpartei Parti Québecois beteiligt. Seit 1974 werden auch Frauen bei der RCMP eingestellt. Ein Museum zur Geschichte der RCMP und zum Thema Kriminologie befindet sich am Standort der Trainingskaserne in Regina (Saskatchewan). Dort kann man unter anderem auch den täglichen Appell sehen, sowie an einer Führung durch das Camp teilnehmen. Im Museum sind neben kleineren Souvenirs auch die weltberühmten Original-RCMP Hüte erhältlich. RELIGION 46% der Kanadier sind Römisch-Katholisch (vorwiegend in Québec), 36% Protestanten. Andere christliche Glaubensrichtungen sowie jüdische, muslimische und Sikh-Minderheiten. In Canada, vor allem im bible belt, hat es auch sehr viele Sekten. RODEO SAISON Die Daten für die Veranstaltungen der Canadian Professional Rodeo Association (CPRA) in den Provinzen West Canadas (B.C., Alberta, Saskatchewan, Manitoba) finden Sie unter oder Telefon 001 (403) Rodeo Tourenplan der C.P.R.A. (Daten sind für die Saison 2011, gelten aber für folgende Jahre als Richtdaten) MÄRZ Camrose, Alta. März APRIL Medicine Hat, Alta. April Dawson Creek, B.C. April 22 Coleman, Alta. April Trail, B.C. April 30 Leduc, Alta. April 28-Mai 1 MAI Stavely, Alta. Mai 6-8 Luxton, B.C. Mai Falkland, B.C. Mai Grande Prairie, Alta. Mai Bonnyville, Alta. Mai JUNI Wildwood, Alta. Juni 3-4 Hand Hills, Alta. Juni 4-5 Brooks, Alta. Juni Lea Park, Alta. Juni Rocky Mtn. House, Alta. Juni Innisfail, Alta. Juni Cold Lake, Alta. Juni Coronation, Alta. Juni 18 Wainwright, Alta. Juni High River, Alta. Juni Sundre, Alta. Juni Ponoka, Alta. Juni 27-Juli 3 Airdrie, Alta. Juni 28-Juli 2 Williams Lake, B.C. Juni 30-Juli 3 JULI Benalto, Alta. Juli 8-10 Taber, Alta. Juli Teepee Creek, Alta. Juli Peace River, Alta. Juli Oyen, Alta. Juli 20 Morris, MB Juli Maple Creek, Sask. Juli Kennedy, Sask. Juli Medicine Hat, Alta. Juli Strathmore, Alta. Juli 27-August 1 Abbotsford, B.C. Juli Bruce, Alta. Juli 31 AUGUST High Prairie, Alta. August 2-3 Irricana, Alta. August 6 Grimshaw, Alta. August 6-7 LaCrete, Alta. August 7-8 Dawson Creek, B.C. August Jasper, Alta. August Cranbrook, B.C. August Pincher Creek, Alta. August Lethbridge, Alta. August Armstrong, B.C. August 31-Sept. 4 SEPTEMBER Okotoks, Alta. September 2-4 Merritt, B.C. September 3-4 Hanna, Alta. September McCord, Sask. September NOVEMBER Edmonton, Alta. (Kan. Final Rodeo XXXVIII) Nov SEHENSWÜRDIG DAS UNESCO WELTKULTURERBE! Dieses Büchlein hat nicht den Zweck einen guten Reiseführer zu ersetzen, sondern dient als ideale Ergänzung dazu. Gute Reiseführer für Canada sind z.b. Baedecker oder Dumont. Zur Information seien hier jedoch die 15 kanadischen Welt-Kulturerbgüter od. sog. (world heritage sites) aufgelistet: Nahanni Nationalpark (N.W.T.), 4766 km² seit 1978 L'Anse aux Meadows (Nfl.), seit 1978 Kluane & Glacier Bay NP (Y.T.), seit 1979 Dinosaur Provincial Park (Alta.), 7492 km² seit 1979 Head-Smashed-In-Buffalo-Jump (Alta.), seit 1982 S Gang Gwaii (Queen Charlotte Isl., B.C.) seit 1981 Wood Buffalo N.P., Alta./N.W.T., 44'807 km², seit 1983 Canadian Rocky Mountain National Parks (Alta./B.C.) 22'990 km², s und 1990 Altstadt Québec (Qué.) seit 1985 Gros Morne Nationalpark (Nfl.), 1805 km², seit 1987 Waterton-Glacier N.P. (Alta.), 4600 km², seit 1995 Altstadt Lunenburg (N.S.), seit 1995 Joggins Fossil Cliffs (N.S.), seit 2008 Miguasha Park (Qué.), 873 km², seit 2000 Rideau Canal (Ont.), seit 2007 SHOPPING Kleider und Kosmetik, Winterschuhe und sportliche Freizeitausrüstungen sind in der Regel 10-30% billiger als bei uns (GST Taxe 5% erhält man am Zoll ab Einkäufen über C$ 50.- zurück.). Markenartikel unterscheiden sich aber kaum von unserem Preisniveau. Ausverkauf

15 heisst SALE oder VENTE. Übrigens kennt Canada keine gewerblichen Ladenöffnungszeiten, also haben insbesondere einige grossen Detailhänler, grosse Lebensmittelläden und kleinere Geschäfte auch Samstags und Sonntags durchgehend geöffnet. Hier eine Auswahl an kanadischen Geschäften, die Sie in jedem Einkaufszentrum finden. Bekleidung: The Gap ($$) sportliche Auswahl an Freizeitmode. Club Monaco ($$) Freizeit und Business-mode für sie und ihn. Roots Canada ($$) echt kanadische Freizeit-mode für sie und ihn. Abercrombie & Fitch ($$) Männer-Freizeitmode. Armani Exchange ($$$) Lifestyle Mode für Sie und ihn, wie Armani aber etwas günstiger. Levi s Store ($$$) Jeans und Freizeitmode. Eddi Bauer ($$) Freizeit, Business und Abendgarderobe. Zellers ($), Whoolworth ($), Army & Navy ($) Warenhäuser mit billiger Be-kleidung (Winterkleider, T-Shirts, Sommermode etc.), Eaton ($$) und The Bay ($$) Warenhäuser mit gepflegten Kleiderabteilungen. Sport: Für Sport- und Sportschuhe besuchen Sie am besten Footlocker, Nikestore. Elektronikartikel: Radio Shack ($), Virgin Megastore ($) und HMV ($). Achtung: Computer, DVD, Videos, Telefonapparate etc. sind in der Regel bei uns nicht einsetzbar (andere Stromspannung!). Z.B. hat Canada das Videoformat NTSC und die Schweiz PAL. Authentische Souvenirs aus india-nischer Produktion kauft man z.b. in den Galeries d Art Indien 5 Nations in Québec Stadt (20, rue Cul-de-Sac od. 25, rue Petit-Champlain) oder im Village Iroquoian 10 Min. von Montréal, bei Kahnawake Circle, Kahnawake, Qué. Tel. (450) Ein gu-ter Tipp für Outdoorfans: Das Grohmann Jagdmesser aus Nova Scotia eignet sich bestens für Campermobil Gäste die nicht zwin-gend Bären und Biber erlegen wollen SPRACHEN Offizielle Landessprachen gibt es zwei: Französisch und Englisch. Alle offiziellen Formulare und Schilder in Nationalparks (d.h. alle der Bundesverwaltung unterstellten Bereiche) sind zweisprachig gehalten, ebenso erhalten Sie bei Bundesstellen Auskunft in Ihrer Wunschsprache. Französisch wird von rund 20 % der Bevölkerung gesprochen, der grössere Rest spricht Englisch, auch wenn bei vielen Englisch nicht die Muttersprache ist. In Québec hat die ehemals separatistische Provinzregierung strikte Sprachengesetze erlassen, das berühmt-berüchtigte LOI 101 z.b. besagt, dass die öffentliche Beschriftung von Firmen, Restaurant-menus, etc. strikt auf Französisch gehalten werden muss. Franzö-sisch wird nebst Québec in Teilen von Ontario, Manitoba und New Brunswick (Acadie) gesprochen. Es gibt aber auch frankophone Siedlungen in Saskatchewan und Alberta. In Canada leben zahl-reiche Einwanderergruppen, z.b. Ukrainer, Deutsche, Asiaten, Italiener, Griechen etc. welche noch heute ihre kulturelle Identität und die Sprache erhalten haben. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Sprachen der First Nations (Urvölker - wie Indianer oder Inuit / Eskimos). SASKATCHEWAN (SASK.) Fläche: km² (7.). Einwohner 1 Mio. (6.), Bevölkerungsdichte 1,6 Ew./km² BIP $ 32 Mrd. (5.). Das Land wo der Himmel lebt - land of living skies. Weite Ebenen, die Kornkammer Canadas, reich an Rohstoffen wie Kali (Pottash), Uran, Erdöl und Erdgas. Regina (195'000 E.) ist Hauptstadt hier in der Prärie musste jeder einzelne Baum von Hand gepflanzt werden. Im Grasslands Nationalpark gibt s Präriehunde und Klapperschlangen, in der Wildnis des Prince Albert Nationalparks am zentralen Waldgürtel leben weisse Pelikane, Bären, Elche, Bisons und Biber. Auf dem Churchill Flusssystem kann man in absoluter Wildnis die besten Kanutouren des Landes machen. Die reizvollste Route durch die Prärieprovinzen führt auf dem Yellowhead Highway (No. 16 / Winnipeg - Prince Rupert) durch Saskatoon (220'000 E.), eine charmante Universitätsstadt und Canadas Hightech Zentrum. Mit vielen gepflegten Parks am Saskatchewan River, wo etwas ausserhalb der Cree Prärieindianer Wanuskewin Heritage Park liegt. STRASSENVERKEHRSREGELN In Canada fährt man rechts. Für Autobahnen gilt die Tempolimite von 110 km/h (teilweise 100 km/h). Auf Überlandstrassen 80 km/h und innerorts in aller Regel 50 km/h. Es besteht Gurtentragpflicht für alle Fahrzeuginsassen. An roten Ampeln darf man nach einem Stopp rechts abbiegen, diese Regelung gilt nicht für die Provinz Québec. Es braucht weder einen internationalen Führerausweis, noch eine Übersetzung. Der gültige nationale Schweizer Führerausweis wird akzeptiert. Siehe auch Automite & Führerausweis. STROMSPANNUNG IN CANADA TAXEN Canada hat 110 Volt Wechselstrom, 60 Hz. Ein Adapter (Zwischenstecker) wird für elektrische Geräte benötigt, allerdings nur für solche, die von 220 Volt auf 110 Volt umgestellt werden können.

16 (Engl. Taxes = Steuern - siehe auch Rubrik Provinz- und Mehrwertsteuern. In Canada gibt es drei Arten von Mehrwertsteuern. Die nationale Goods & Services Tax (GST) Güter- & Service MWst., liegt seit bei 5% und wird überall im ganzen Land angewendet auch in Provinzen und Territorien wo keine anderen MWst. belastet werden! Harmonized Sales Tax (HST) Eine kombinierte harmonisierte Mehrwertsteuer (PST & GST = HST). Gegenwärtig gibt es die HST in den Provinzen Nova Scotia (15%), New Brunswick (13%), Newfoundland (13%), und seit auch Ontario (13%) und British Columbia (12%). Die HST ist wird angewendet um die nationale GST mit der provinziellen PST ein einer einzigen Merhwertsteuer zu kombinieren. Provincial Sales Taxes (PST) Provinz Mehrwertsteuer - wird noch in folgenden Provinzen angewendet: Saskatchewan, Manitoba, Prince Edward Island und Québec (Franz. TVQ, Taxes des Ventes du Québec). Die Provinz Steuer (PST). Befreit davon ist einzig Alberta, Yukon, Northwest Territories und Nunavut. Anwendungsbereiche für Taxen können von Prvinz zu Provinz variieren. Province British Columbia PST Total (%) Bemerkungen & Hinweise (Details) 7 12 Essen, Treibstoff und inderbekleidung, Schuhe sind ausgenommen. Alkohol ist mit 10% besteuert. PKWs zw. 7% und 10%. HAST seit Alberta 0 5 Alberta keine PST, einzig 4% Kurtaxe. Saskatchewan 5 10 Manitoba 7 12 PST reduziert seit 10/06 von 7% auf 5%. Auf Alkohol extra 10%. Auf alkofreien Leistungen im Rest. keine Taxen Ontario 8 13 PST Normalsatz 8%, Unterhaltung & Alkohol 10% (bis 12% Detailhandel). Auf Unterkunft PST 5%, aber je nach Gemeinde noch bis 3% Kurtaxe extra. HST seit Quebec PST Normalsatz ist 7.5% aber auch auf Prince Edward Island New Brunswick HST Nova Scotia HST seit Newfoundland& Labrador HST die GST aufgerechnet! Die effektive PST ist also 7.875%. PST Normalsatz 10% aber auf die GST aufgerechnet, somit eff. 10.5%. In den Nord Territorien (Yukon, Northwest Territories und Nunavut gibt es ausser der GST (5%) keine Taxen. Aufgrund der hohen Lebenskosten im Norden sind diese Regionen durch Ottawa stark subventioniert, resp. von Steuern befreit. TELEFONIEREN In Canada ist nicht die Post, sondern sind private Gesellschaften, je nach Region, z.b. Bell Canada für den Telefonverkehr zuständig. Die Technologie in Nordamerika hinkt derjenigen in Europa hinterher, insbesondere im Bereich Mobil-Telefonie. Notrufnummer: 911, Nationaler Auskunftsdienst 411, lokaler Auskunftsdienst: Gespräche aus dem Hotelzimmer sind zwar einfach zu bewerkstelligen, meist aber mit happigen Aufschlägen versehen. Telefonieren Sie deshalb von einem öffentlichen Automaten (Einwurf von ca. C$ 7.00 in Kleingeld), mit einer CALLING CARD (Taxkarte), die sie an jedem Kiosk, Grocery Store, Drug Store etc. kaufen können. Achten Sie aber beim Kauf darauf, dass sie diejenige mit dem goldfarbenen Chip erhalten Bei den meisten öffentlichen Fernsprechanlagen können Sie mittlerweile auch Ihre Kreditkarte benützen. Dies ist wahrscheinlich die günstigste Variante. Die Vorwahl für Anrufe in die Schweiz ist 011, dann die 41 (Länderwahl) und z.b. die Vorwahl 31 (für Bern...), dann folgt die Tel. Nr. In Hotels muss vorgängig noch die Taste für long distance gedrückt werden, z.b. 8 oder 9. Handy oder was? Das Natel heisst im Englischen Sprachraum nicht Handy, dies ist eine Deutsche Erfindung, sondern cell phone. Handy bedeutet handlich, handfertig oder gelegen und ist in keinerlei Zusammenhang mit der Mobiltelefonie zu gebrauchen! Nur wer über ein Triband Natel verfügt, kann in Canada telefonieren. Am billigsten sind aber SMS, die ca Rp. kosten. Wer anruft oder angerufen wird muss mit Kosten von bis Fr. 2.- pro Minute rechnen. Wer nur über ein Dualband verfügt, kann sein Gerät ruhig zuhause lassen es funktioniert in Canada nicht (Netzfrequenz GSM 1900). Achtung, Canada hat ausserhalb wichtiger Zentren viele weisse Flecken, ohne jeglichen Empfang für cell phones. Das Mobilnetz ist in keiner Weise mit der Dichte der CH-Netze zu vergleichen! Mehr Infos erhalten Sie unter oder Miete eines cell phone unter TERRITORIES (Y.T. UND N.W.T. UND NUNAVUT) Flächenmässig entsprechen Yukon, die Northwest Territories und Nunavut ungefär Indien. Es sind Bundesterritorien, verwaltet direkt von Ottawa. Um die öde, baumlose und permafrost bedeck-te Tundra spinnen sich Mythen und Legenden. Wer sich in diese wilde Gegend wagt, muss seine Riese sorgfältig planen. Faszinie-rend sich auch die Ureinwohner die Inuit (Eskimos) und Dene (Indianer), die nur noch in diesen Regionen wirklich vom Jagen, Fallenstellen und Fischfang leben. Obwohl ein paar wenige Strassen in diese entlegenen Regionen führen, u.a. der Dempster Highway (Y.T.) und der Deh Cho Trail (N.W.T.) kriegt man hier links und rechts der Strasse eine Ahnung von der immensen Wildnis dahinter, verlassen Sie in dieser Region den markierten Pfad nie ohne Führer. Die Winter sind lang

17 und hart, aber der kurze Sommer ist erstaunlich warm. Die Sonne scheint ja auch bis 20 Stunden am Tag. Whitehorse, die grösste Stadt im Yukon, hat noch alten Pionier- und Goldgräbergeist bewahrt. Dawson City wurde durch den Goldrausch vom Klondike weltberühmt und noch heute wird nach Gold gegraben. Via Alaska Highway gelangt man in den Kluane Nationalpark, eine faszinierende Gletscherwildnis. In den Northwest Territories kommt pro 60km2 nur ein Einwohner! Yellowknife ist die einzige Kleinstadt, die man mit dem Auto erreichen kann und in Inuvik am Polarmeer, der nördlichste Ort Canadas der auf der Strasse erreicht werden kann, fällt bereits Ende August der erste Schnee. Sehr sehenswert sind die Nahanni Wasserfälle im gleichnamigen Nationalpark, die doppelt so hoch sind wie die Niagarafälle. Nunavut das Territorium der Inuit, ist das jüngste politische Gebilde Canadas (seit ) und nur für geführte Expeditionen geeignet. TRINKGELDER Sind in Canada nie inbegriffen und werden für guten Service erwartet. Dafür werden Sie im allgemeinen zuvorkommend bedient. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, ist es an Ihnen, Ihre Unzufriedenheit auszudrücken. Geben Sie 10-15% im Restaurant (vor Taxen, die ebenfalls separat ausgewiesen werden). Im Hotel lassen Sie für das Zimmermädchen in der Regel C$ 1 pro Nacht. Der Portier erwartet fürs Koffertragen auch mind. $ 1 pro Gepäckstück. Dem Taxichauffeur rundet man den Fahrpreis auf. Buschauffeur und Reiseleiter bei einer geführten Tour pro Person und Tag bis zu C$ 2. UMGANGSFORMEN & VERHALTENSREGELN Wer noch nicht in Kanada war, wird über die Gastfreundlichkeit der Kanadier erstaunt sein! Spontane Einladungen, Gespräche und Hilfeleistungen sind keine Seltenheit. Allerdings ist diese Sponanität für unsere Begriffe doch eher oberflächlicher Natur. In Canada ist die Begrüssung weniger förmlich als in Europa. Nur in Ausnahmefällen, z.b. bei der erstmaligen Vorstellung, wird die Hand gereicht und auch Begrüssungsküsschen sind unüblich. Dafür wird das hugging (freundschaftliche Umarmung) gelegentlich bei guten Freunden praktiziert Unabhängig von der gesellschaftlichen Stellung redet man sich rasch mit dem Vornamen an, was aber nicht mit dem Duzen vergleichbar ist. Dafür wird vor einem Gespräch meistens die Floskel benutzt How are you today - wie geht s heute? Das fine oder OK oder thanks, how about yourself? wird dann meist geflissentlich übergangen und zum eigentlichen Thema gewechselt. Ist jedoch bei einem Zusammentreffen jemand noch nicht mit Namen vorgestellt worden, mischt sich diese Person nicht in ein Gespräch ein bis die offizielle Vorstellung erfolgt ist. Auf Höflichkeit und Kulanz wird Wert gelegt. Drängeln bei der Post oder Bank gilt nicht, schön hinten anstehen dagegen sehr! Auf der Strasse lässt man den Vordermann bei Richtungs- oder Spur-wechsel immer passieren. Hupen ist absolut verpönt - etwa vergleichbar mit dem Stinkefinger zeigen! In kultureller Hinsicht unterscheiden sich die Regionen Kanadas oft wie Tag und Nacht. Erscheinen die Bewohner der ländlichen Regionen gelegentlich fast hinterwäldlerisch, so trifft man in Städten wie Montréal, Toronto und Vancouver auf weltgewandtes Savoir- Vivre. In den westlichen Provinzen spürt man nicht selten den Pioniergeist vergangener Tage und trifft auf echte Cowboys, Abenteurer und Aussteiger Kanadier, die am ehesten unserem Cliché entsprechen (s.auch Allgemeines zu Ihren Gastgebern) VERKEHRSREGELN IN CANADA Canada hat Rechtsverkehr. Für Autobahnen gilt die Tempolimite von 110 km/h (teilweise 100 km/h). Auf Überlandstrassen 80 km/h und innerorts in aller Regel 50 km/h. Es besteht Gurtentragpflicht für alle Fahrzeuginsassen. An roten Ampeln darf man nach einem kurzen Stopp rechts abbiegen. Diese Regelung gilt nicht für die Provinz Québec. Zum Fahrzeug lenken braucht es weder einen internationalen Führerausweis, noch eine Übersetzung. Der gültige Schweizer Führerausweis wird akzeptiert. Siehe auch Automite & Autofahren. Ampeln stehen in Kanada auf der gegenüberliegenden Seite der Kreuzung. Das hat den Vorteil, dass man sich beim Warten an der Ampel nicht den Hals verrenken muss um die Ampel im Blick zu halten. Andererseits muss man sich daran gewöhnen und aufpassen, dass man nicht erst mitten auf der Kreuzung anhält. Auch Fussgängerampeln haben drei Phasen: Gehen, Weiterlaufen und Nicht Gehen. Wenn das rote Männchen blinkt bedeutet dies, dass die Autos bald wieder losfahren. Dann darf man die Strasse vom Trottoir aus nicht mehr betreten, jedoch noch weiterlaufen wenn man schon auf der (z.t. breiten) Strasse ist. Generell ist der Verkehr in Kanada sehr entspannt; die Strassen sind breit und die Verkehrsteilnehmer geduldig. Nur in Quebec - besonders in Montreal geht es eher französisch, schnell und hektisch zu. VERKEHRSBÜRO VON CANADA IN DER SCHWEIZ Kanadische Tourismuswerbung hat zur Zeit ihren Dienst für die Schweiz eingesellt. Fragen Sie Ihr Reisebüro für Unterlagen und allgemeine Reiseinfo oder wenden Sie sich direkt die Botschaft in Bern. In Deutschland unterhalten gewisse Provinzen Regionalvertretungen, die auch die Schweiz bedienen. Fragen Sie Schär-Reisen nach der Adresse. WÄHRUNG: KANADISCHER DOLLAR

18 heran, auch nicht an vermeintlich harmlose. Wir stellen Ihnen eine kleine Auswahl typisch kanadischer Tiere vor (siehe Anhang). oder in Canada eine Farm besuchen will, muss dies dem Zoll melden. Waffen, Musterfabrikate (geschäftliche Zwecke), Esswaren wie Früchte, Gemüse, Fleisch, Eier und Milchprodukte, Tiere, Vögel, Insekten, Pflanzen oder Teile davon, lebende Organismen, Impfstoff etc. bedarf spez. Einfuhrbewilligung durch den Zoll. Dies gilt dies auch für bedrohte und seltene Tierarten oder deren Produkte. Das Zollformular Customs Declaration Card oder Carte de déclaration douanière, muss von jedem Reisenden ausgefüllt werden und muss von jedem Familienmitglied über 16 Jahre un- terschrieben sein (wird an Bord des Hinfluges verteilt). Kanadischer Dollar. Bargeld gibt es zu 1 Cent (Kupfermünze, od. Penny), 5 Cent (Nickel), 10 Cent (Dime), 25 Cent (Quarter), 50 Cent, C$ 1.00 (Loonie), C$ 2.00 (Toonie). Ein C$ od. CAD hat 100 Cents (Stand Dez. 10) = ca. Fr Noten gibt zu 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar. Wechseln Sie Kanadische Dollars schon in der Schweiz, da das Umwechseln in Canada fast nur an Internationalen Flughäfen oder in Grossbanken möglich ist. Zudem erhalten Sie den besseren Kurs. Wohl können Sie in einigen touristischen Zentren auch US Dollar an Zahlung geben, erhalten dafür aber einen schlechten Umrechnungskurs. Am besten nehmen Sie Travellers Cheques in Canada Dollars mit. Z.B. American Express oder Thomas Cook. Diese werden überall wie Bargeld an Zahlung genommen (nicht aber Eurochecks). Kreditkarten wie Visa oder Mastercard (MC/EC), manchenorts auch American Express und Diners, werden landesweit akzeptiert und sind eines der beliebtesten Zahlungsmittel. Wenn Sie ein Auto mieten, sollten Sie unbedingt über eine Kreditkarte verfügen. Die Ein- und Ausfuhr von Devisen ist unbeschränkt. Kurs z.zt. 1 CAD = 1.00 (12/10). WILDE TIERE Tiere in freier Wildbahn beobachten ist zweifelsohne für viele Gäste ein Hauptgrund, nach Canada zu reisen! Nirgends sonst, vielleicht mit Ausnahme der afrikanischen Naturreservate, sind die Chancen dazu so gut wie in der unberührten Wildnis Canadas! Generell gilt Fütterungsverbot! Bitte beachten Sie die Weisungen der Parkbehörden und gehen Sie nie zu nahe an wilde Tiere ZEITZONEN / ZEITUMSTELLUNG Canada deckt 6 der 24 Welt-Zeitzonen ab, die Zeitdifferenz von Atlantik zum Pazifik beträgt 4 ½ Std. Newfoundland Standard Time (MEZ - 4 ½ Std.: z.b. St. John s), Atlantic Standard Time (MEZ - 5 Std.: z.b. Halifax), Eastern Stan-dard Time (MEZ - 6 Std.: z.b. Montréal, Québec, Toronto), Central Standard Time (- 7 Std.: z.b. Winnipeg, Saskatoon), Mountain Standard Time (MEZ - 8 Std.: z.b. Calgary, Edmonton, Banff und die ganzen N.W.T.), Pacific Standard Time (MEZ - 9 Std.: z.b. Vancouver, Whitehorse und ganzer Yu-kon). Sommerzeit (Daylight Savings Time): Vom letzten Sonntag im April bis zum letzten Samstag im Oktober. Ausnahme: Saskatchewan, wo es keine Sommerzeitumstellung gibt. Mehr Infos unter: ZOLL BESTIMMUNGEN / ZOLLFREI Im Flugzeug nach Canada erhalten Sie bereits das zweisprachige Zoll Deklarationsformular zum Ausfüllen (Engl. & Franz.). Nach Canada dürfen pro Person folgende Produkte zollfrei eingeführt werden: Geschenke mit einem Einzelwert von höchstens C$ 60, 200 Zigaretten od. 50 Zigarren od. 200 g Tabak, 1.1 Liter Wein od. Spirituosen oder 24 Flaschen/Dosen Bier (à 3.5 dl). Wer innerhalb der letzten 2 Wochen im Heimatland einen Bauernhof besucht hat, ANHANG TIERWELT VON CANADA Die wilden Tiere Canadas Tiere in freier Wildbahn beobachten hierzu ist Canada der richtige Ort. Zahlreiche National- und Provinzparks bieten Touren zur Wildtierbeobachtung. Fragen Sie Schär-Reisen nach den Möglichkeiten während Ihrer Canada Reise. BÄREN Man unterscheidet in Canada zwischen Grizzlybär (amerikanisch: Brown Bear), sowie Schwarzbär (black bear) und Eisbär (Polar Bear). Die bis 275 cm grossen Grizzlies bewohnen die Hänge der Rocky Mountains von Alberta und British Columbia. Im Yukon findet man sie auch in den Tiefebenen bis ans Polarmeer hinauf. Die Grizzlies gelten als agressiv, es ist daher Vorsicht geboten. Tipp: Sie klettern im Gegensatz zu Schwarzbären nicht auf Bäume. Schwarzbären findet man überall in Canada wo Wälder sind. Häufig werden sie auch bei Müllhalden und nahe der Zivilsation bei Campingplätzen gesichtet, auch hier ist Vorsicht geboten. Die besten Sichtungschancen hat man im Frühjahr und im Herbst. Den mächtigen Eisbären kann man an der Hudson Bay (vorwiegend in Churchill, Manitoba), vor allem imoktober und November beobach-.

19 ten. Die bis 680 kg schweren Kolosse sind agressiv und eines der wenigen Raubtiere, die auch Menschen als Beute betrachten! Tipp: Buchen Sie eine Bärentour in Québec: St. Alexis des Monts, Parc des Laurentides. In Manitoba: Riding Mountain Nationalpark, in British Columbia (Port Hardy, Knight Inlet, Prince Rupert und Whistler), den Northwest Territories (Inuvik) oder für Eisbären in Churchill Man. (Mitte Oktober bis Mitte November). SCHNEEZIEGE (Mountain Goat) Die schneeweisse, zottige Schneeziege (od. auch Bergziege), verbringt ihr ganzes Leben an den steilen Hängen, mit 50-60% Gefälle in den Rocky Mountains, im Sommer bis auf Höhen von 5000 m ü.m.. Sie sind ausgezeichnete Kletterer und können in 20 Min. über 450 Höhenmeter überwinden. Vorwiegend in den Rocky Mountains von B.C., Alberta und im Yukon. Vorsicht, die relativ zahmen Tiere können auch auf Bergstrassen stehen und zeigen keinerlei Scheu! Wundern sich sich nicht wenn sie Dreck (Lehm) fressen, dies hilft ihrer Verdauung. Schneeziegen haben eine Kopf- Rumpflänge von 120 bis 160 cm. Das Gewicht beträgt bei Männchen bis 80 kg, in Ausnahmefällen bis zu 140 kg. Der kräftige Körper wird von muskulösen Beinen getragen, die grossen Hufe sind an ein Leben in Gebirgsregionen angepasst. Schneeziegen sind eher am frühen Morgen und am späten Nachmittag aktiv. Oft suchen sie aber auch in der Nacht nach Nahrung. Zur Ruhe ziehen sie sich oft in flache Bodensenken zurück, die sie ausgescharrt haben. In den Sommermonaten leben sie in kleinen Gruppen. Männchen sind Einzelgänger. Ihre Reviere umfassen bis zu 25 km2. Im Winter schliessen sie sich zu grossen Herden zusammen und ihre Streifgebiete sind dann deutlich kleiner. BIBER (engl. Beaver) Der Castor Canadiensis" ist ein fleissiger Nager. Er ist auf der Fünf Cent Münze abgebildet und bevölkert zu Hunderttausenden die Wasserläufe ganz Canadas. Er baut mit abgenagten Stämmen grosse Dämme. Wegen ihrer Felle wurden sie jahrhundertelang gejagt und so hat die berühmte Hudson s Bay Company bis zum vorletzten Jahrhundert tausende Biberfelle nach Europa exportiert und ihr Handelsimperium darauf aufgebaut. BISON / BUFFALO Ums Jahr 1800 lebten ca. 60 Millionen Bisons in den Weiten der Prärie von Manitoba bis Alberta. 1890, nach der grossen Bison Abschlachtung durch skrupellose weisse Abenteurer, waren sie praktisch vollständig ausgerottet. Heute leben noch wenige wilde Bisonherden im Wood Buffalo Nationalpark (Alberta & N.W.T.), im Elk Island Nationalpark (bei Edmonton, Alta.), im Prince Albert Nationalpark (Saskatchewan) und im Riding Mountain Nationalpark (Manitoba). In Gehegen und auf Zuchtfarmen kann man sie mittlerweile auch wieder vermehrt sehen.

20 CANADA GANS Branta Canadensis. Grosse, agressive Gans mit weiss-graubraunem Gefieder. Sie hat eine Spannweite von bis zu einem Meter, und kann fast überall in Canada an Gewässern beobachtet werden. Sie fliegen oftmals in grossen V-Formationen und sind bereits von weit her am Himmel zu beobachten EISTAUCHER (loon) Hause, vorallem dort, wo es sumpfig ist. Canadas Symboltier trifft man aber auch oft am Strassenrand an, was bei der Grösse einer mittleren Kuh nicht ungefährlich sein kann! TIPP: Beobachten Sie Elche anfangs Juni auf der südl. Parkstrasse des Algonquin Provincial Park in Ontario, wenn die Salzreste nach der Schneeschmelze die Tiere aus dem Busch locken (Mai-Juni). In Québec im Réserve Faunique de Matane mit grosser Elchkolonie. Manitoba Riding Mountain N.P.. LACHS (engl. Salmon, franz. Saumon). Man unterscheidet zwischen Seelachs (Chinook und Coho), Süsswasserlachs (Kokanee) und der Forelle (Steelhead) alle in B.C. und dem Atlantiklachs in Nfl., N.S. und N.B. zu finden sowohl am Atlantik, wie an der Pazifikküste. Sie können bis 1½ m lang werden und steigen bei ihrer Laichwanderung hunderte Kilometer vom Meer in die Oberläufe ihrer Geburtsflüsse um dort zu laichen. Bis zu 30'000 Eier werden abgelegt, nur um anschliessend zu sterben. Lachs ist fester Bestandteil der kanadischen Küche. Der Eistaucher ist nach dem Gelbschnabeltaucher die grösste Art der Gattung Gavia. Er er-reicht eine Körperlänge von cm und eine Spannweite von cm. Die Tiere wiegen 3,6-4,5 kg und sind damit etwa so schwer wie eine Graugans. Im Prachtkleid ist die Art unverwechselbar. Mit seinem scheinbar traurigen Ruf ertönt er am ehesten auf stillen Seen im Kanadischen Schild in Québec, Ontario, Manitoba, Saskatchewan, Alberta, entweder frühmor-gens od. spätabends.er ist auf der Ein- Dollar Münze abgebildet. ELCH Der Elch (Englisch: Moose) ist nicht zu verwechseln mit dem Elk (Hirschart)! Er ist überall auf dem kanadischen Schild zu ELK / WAPITI Der Wapiti (Cervus canadensis) ist eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche, verwandt mit den europäischen Rotwildarten. Die oft zahm erscheinenden Tiere werden auch Elk (Engl.) genannt. Ihr Territorium sind die Rocky Mountains. Sie kommen bis in die Touristenorte, wie Jasper oder Banff. Wapitis sind deutlich grösser als europäische Rothirsche. Die Bezeichnung Wapiti (weisses Hinterteil) stammt von den Indianern. Wapitis haben eine Schulterhöhe von bis 1,5 m und wiegen bis 450 kg. Die Männchen sind meist etwa doppelt so schwer wie die Weibchen. Sie sind bekannt für ihre lauten trompetenden Rufe während der Brunftzeit. SEEHUND (ROBBEN) Die Tiere weisen eine helle Färbung mit dunklen Markierungen Auf, auffälligstes Merkmal sind der runde Kopf und die grossen Augen. Im Gegensatz zu Seelöwen, ist der Seehund ein eher ungeselliger Gefährte. Die Muttertiere halten sich of mit ihren

Studium und Praktikum in Kanada

Studium und Praktikum in Kanada Studium und Praktikum in Kanada 1 Geographic Map of Arctic Ocean Beaufort Sea Baffin Bay Yukon Territory Whitehorse Northwest Territories Great Bear Lake Pacific Ocean Great Slave Lake Yellowknife Nunavut

Mehr

Schwingerreise USA 2015

Schwingerreise USA 2015 Lübben Fantasy Tours 6438 Ibach Jens Lübben Franz Inderbitzin Tel: 041 818 30 60 Email: jluebben@fantasy-tours.ch Tel: 041 855 32 45 Email: inderbitzin@datacomm.ch Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen

Mehr

Reisebericht Hochzeitsreise von Regina und Bernhard Guhl nach Kanada - 1/5 -

Reisebericht Hochzeitsreise von Regina und Bernhard Guhl nach Kanada - 1/5 - Reisebericht Hochzeitsreise von Regina und Bernhard Guhl nach Kanada - 1/5 - 03.07.2005 Flug von Zürich über Montreal nach Dank Coop Superpunkten, Kreditkartenumsatz und Swiss Meilen fliegen wir in der

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 1. Vorbereitung Das Austauschsemester wurde im Rahmen des Austauschabkommens zwischen der University

Mehr

Tourismus in Irland. Reisepass:

Tourismus in Irland. Reisepass: Tourismus in Irland Einreise Reisepass: EU-Bürger können ungehindert von und nach Irland reisen, wenn sie einen offiziellen Ausweis mit Lichtbild bei sich führen. Überprüfen Sie jedoch immer die Allgemeinen

Mehr

Bilderbogen des Ostens Mietwagenrundreise USA und Kanada Frühjahr bis Herbst 2016

Bilderbogen des Ostens Mietwagenrundreise USA und Kanada Frühjahr bis Herbst 2016 Bilderbogen des Ostens Mietwagenrundreise USA und Kanada Frühjahr bis Herbst 2016 Die erlebnisreiche Ostküste bietet eine Fülle kultureller, geschichtlicher und landschaftlicher Highlights: Faszinierende

Mehr

Region Atlantik Kanada

Region Atlantik Kanada Region Noch relativ unentdeckt von Touristen und Austauschschülern, ist ein echter Insidertipp. Als werden die vier maritimem Provinzen New Brunswick, Prince Edward Island, Nova Scotia und Neufundland

Mehr

Standortbestimmung von Fabrikanlagen. Der Sektor

Standortbestimmung von Fabrikanlagen. Der Sektor Standortbestimmung von Fabrikanlagen Einführung Der Sektor Stell dir vor, du bist ein Unternehmer und möchtest eine Fabrikanlage für leckere Kartoffelchips in Manitoba bauen. Die wichtigste Frage jedoch

Mehr

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Empfehlung: Eine Sondermahlzeit sollte bereits bei der Buchung bestellt werden. Bitten Sie Ihr Buchungsbüro um die Anforderung einer Bestätigung für die

Mehr

WS 2011 ERFAHRUNGSBERICHT UNIVERSITY OF LETHBRIDGE, KANADA

WS 2011 ERFAHRUNGSBERICHT UNIVERSITY OF LETHBRIDGE, KANADA WS 2011 ERFAHRUNGSBERICHT UNIVERSITY OF LETHBRIDGE, KANADA Gefördert durch das Baden-Württemberg-STIPENDIUM habe ich von September bis Dezember 2011 für ein Semester im Undergraduate Program der University

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Neue Gepäckregelung bei IBERIA

Neue Gepäckregelung bei IBERIA Neue Gepäckregelung bei Iberia 18/04/2008 Gültig ab 6. Mai 2008 Ab dem 6. Mai 2008 führt Iberia eine neue Gepäckregelung ein, die die Abläufe vereinfachen und die Information der Reisenden erleichtern

Mehr

DAS WETTER IN VENICE. Monatl. Durchschnittswerte. Das Wetter ist subtropisch und das ganze. Jahr urlaubssicher. Der Wechsel der

DAS WETTER IN VENICE. Monatl. Durchschnittswerte. Das Wetter ist subtropisch und das ganze. Jahr urlaubssicher. Der Wechsel der DAS WETTER IN VENICE Monatl. Durchschnittswerte Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept Okt. Nov. Dez. Das Wetter ist subtropisch und das ganze Tagestemperaturen C Jahr urlaubssicher. Der Wechsel

Mehr

Informationen zur Reise / Reiseprogramm

Informationen zur Reise / Reiseprogramm Informationen zur Reise / Reiseprogramm Reisedatum: 5. Juli 2015 Datum: 9. Februar 2015 Auftragsnummer: 20749615 Auftragsdatum: 9. Februar 2015 SachbearbeiterIn: Regula Schuler Postfach, 6304 Zug Franz

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

Helikopter-Ausflug ab Monaco

Helikopter-Ausflug ab Monaco Herzlich willkommen in Monaco: 7 Jahrhunderte Monarchie Monaco, der mystische Felsen Das Fürstentum Monaco mit seinem berühmten Felsen liegt ruht zwischen Frankreich und dem Mittelmeer. Das beliebte Gebiet

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008 Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008 Name: Christian Maurath E-Mail: christian.maurath@student.reutlingen-university.de Heimathochschule: Fakultät: Studiengang: Hochschule Reutlingen

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers Novotel WTC (inkl WLAN) 4 Sterne Hotel * Flughafen: 20 Min - Messe: 0 Min Doppelzimmer / 1495 830 LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/ München 2097 1432 EMIRATES ab/bis Deutschland 2080 1415 EMIRATES ab/bis Wien

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012 Jan. 14, 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Alberta Fall Term 2012 (mit Felix Stockmann und Maximilian Hertrampf) von Susanne David Diplom Betriebswirtschaftslehre Vertiefung

Mehr

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres Juni 2012 Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres berührt zu sein? Dieses Gefühl hatte ich, als ich im Februar 2012 Madeira besuchte. Ich hatte schon

Mehr

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de).

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de). Informationen für Gastwissenschaftler Adressen Botanisches Museum Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6-8 14195 Berlin Tel.: +49 (0)30-838 50100, Fax +49 (0)30-838

Mehr

3. Tag: Hochlanderlebnis Landmannalaugar, ca. 200 km

3. Tag: Hochlanderlebnis Landmannalaugar, ca. 200 km Faszinierendes Hochland: 4x4 Selbstfahrer Jeep Mietwagenrundreise 11 Tage Reyjavik Thjórsárdalur Landmannalaugar Eldgja Sprengisandur Mývatn Húsavík Askja Herðubreiðalindir Akureyri Kjölur Hochlandpiste

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark

Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark Reiseverlauf: Tag 1 Ankunft Fahrt nach Puerto Natales Nach Ihrer Ankunft in Punta Arenas empfangen Sie Ihren Mietwagen im Flughafen.

Mehr

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Buchungsanleitung Tour Online Katalog und Panoramazüge / Hotels und Bahnreisen von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie neu in weniger als 30 Sekunden Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC

Mehr

Apartments Altamar - Gran Canaria

Apartments Altamar - Gran Canaria Apartments Altamar - Gran Canaria Gran Canaria der Sonne entgegen! Die Kanarischen Inseln liegen ca. 100 km westlich der afrikanischen Küste auf dem 28. Breitengrad, genau wie Florida. Sie entstanden vor

Mehr

BALI - DIE INSEL DER GÖTTER UND DÄMONEN

BALI - DIE INSEL DER GÖTTER UND DÄMONEN Info 01. Tag Deutschland 02. Tag Denpasar / Bali Sollten Ihnen die gewählten Hotels oder der Reisevorschlag nicht zusagen, setzen Sie sich bitte kurz mit uns in Verbindung, so dass wir eine Reise nach

Mehr

Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten

Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten Das Heimatschutzministerium empfiehlt, sich allerspätestens 72 Stunden vor der Abreise online zu registrieren, damit die Genehmigung

Mehr

Sissiboo River Lodge. Ferienhaus am Sissiboo River, Digby County

Sissiboo River Lodge. Ferienhaus am Sissiboo River, Digby County KANADA IMMOBILIEN Seegrundstücke Ozeangrundstücke Waldgrundstücke Ferienhäuser Sissiboo River Lodge Digby County, Nova Scotia " 52.000 qm Grundstück " ca. 150 m Flußfront " Haus mit 4 Schlafzimmern und

Mehr

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer Serviceleistungen und Ausstattung Hotelservices Zimmer Kinderausstattung Internetverbindung Kinderbett WLAN Internet Zugang Bar Bademantel Sommerterrasse Kissenauswahl Frühstücksbuffet Balkon/Veranda/Terrasse

Mehr

Traumreisen 2012 KANADA & ALASKA. Mit dem Zug durch die Rocky Mountains & dem Schiff nach Alaska

Traumreisen 2012 KANADA & ALASKA. Mit dem Zug durch die Rocky Mountains & dem Schiff nach Alaska KANADA & ALASKA Traumreisen 2012 KLASSISCHE ALASKA- KREUZFAHRTEN MIT EXKLUSIVEN VOR- UND NACH- PROGRAMMEN Mit dem Zug durch die Rocky Mountains & dem Schiff nach Alaska Redoubt Lodge Tutka Bay Lodge Anchorage

Mehr

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14 Wellnes & Mehr 2013/14 Mokni s Palais Hotels & Spa Palais Thermal Doppelzimmer Badhotel DEUTSCHLAND Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA 2 Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück, inklusive

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

CAMP EUROPE. www.allcanadagridiron.info. Kanada s & Amerika s Nummer 1 Summer Football Camp kommt diesen Sommer nach Europa!

CAMP EUROPE. www.allcanadagridiron.info. Kanada s & Amerika s Nummer 1 Summer Football Camp kommt diesen Sommer nach Europa! ALL PRO F TBALL CAMP EUROPE www.allcanadagridiron.info Kanada s & Amerika s Nummer 1 Summer Football Camp kommt diesen Sommer nach Europa! Ihr werdet von den besten kanadischen und amerikanischen Universitäts-,

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Schulprofile Neuseeland

Schulprofile Neuseeland Schulprofile Neuseeland Auckland Boys Grammar School Die Auckland Grammar School ist eine der bekanntesten Jungenschule von Auckland und hat sich sowohl akademisch als auch sportlich einen Namen gemacht.

Mehr

USA - der Westen. 19 Tage Golfreise

USA - der Westen. 19 Tage Golfreise USA - der Westen 19 Tage Golfreise 1. Tag Düsseldorf Frankfurt San Francisco Pebble Beach Flug über Frankfurt nach San Francisco Erledigung der Zollformalitäten und Anmietung der Leihwagen Fahrt über Santa

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Täsch. Neubau Alpine - Park, Täsch Diverse Wohnungen an bester Verkehrslage

Täsch. Neubau Alpine - Park, Täsch Diverse Wohnungen an bester Verkehrslage Neubau Alpine - Park, Täsch Diverse Wohnungen an bester Verkehrslage Neue Kantonsstrasse, 3929 Täsch Objekt Nr: 117400005-3 In Täsch entsteht direkt neben dem Bahnhof der Neubau Alpine - Park. Folgende

Mehr

Informationsabend KMS St. Elisabeth

Informationsabend KMS St. Elisabeth Hirner Touristik ist eingetragener Reiseveranstalter Hirner Touristik ist eingetragenes Mitglied Hirner Touristik ist Mitglied der Wirtschaftskammer Steiermark Informationsabend KMS St. Elisabeth KÖNIGLICHE

Mehr

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen Betreten Sie unser Haus und Sie werden sofort Ruhe und Wärme spüren. Großzügige Grundrisse, offene Kamine, warme Farben und hochwertige Materialien hier können

Mehr

INHALT FIRST CLASS & MORE DAS BESTE VIELFLIEGERPROGRAMM

INHALT FIRST CLASS & MORE DAS BESTE VIELFLIEGERPROGRAMM 17 255 395 431 INHALT TEIL I FLÜGE DAS BESTE VIELFLIEGERPROGRAMM DAS BESTE VIELFLIEGERPROGRAMM 01 VIELFLIEGERPROGRAMME Warum Airlines Vielfliegerprogramme lieben und wie Sie das beste Programm erkennen...

Mehr

8. - 13. Oktober 2015. Bank of America Chicago Marathon

8. - 13. Oktober 2015. Bank of America Chicago Marathon 8. - 13. Oktober 2015 Bank of America Chicago Marathon 2015 8. - 13. Oktober 2015 Bank of America Chicago Marathon 2015 Fast eine Million Zuschauer säumen den 42,2 km langen Kurs, jubeln den Läufern zu

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air Private Flight Tours USA Ein exklusives Angebot von Moonlight Air 1 Das wird Ihnen geboten Private Rundreise mit dem eigenen Flugzeug Mehr Zeit an der DesCnaCon dank schnelleren und direkten Verbindungen

Mehr

HAUFIG GESTELLTE FRAGEN

HAUFIG GESTELLTE FRAGEN HAUFIG GESTELLTE FRAGEN -LAGE Wie kommt man in la Baume La Palmeraie? -Durch Flugzeug : Sie kommen von Nizza an, sie nehmen entweder ein taxi (100-140 euros die strecke), oder der pendelbus (20 euros/person).

Mehr

Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps

Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps Für die Vorbereitung auf Ihren Teneriffa-Urlaub haben wir einige wichtige Informationen und eine praktische Checkliste für Sie vorbereitet: Wichtige Papiere Pass/Personalausweis

Mehr

IFAT München 07.05. 11.05.2012

IFAT München 07.05. 11.05.2012 Perfect Meeting GmbH Am Technologiepark 16 D 82229 Seefeld / Munich email:info@perfectmeeting.de IFAT München 07.05. 11.05.2012 Tel.:+49 8152 395 630 Fax:+49 8152 395 6311 Hotel Kategorie Preis / EZ/ Nacht

Mehr

Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien

Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien DENTISTA-Leserinnen&Leser-Fortbildungsreise 2009: Zahnmedizin in Südafrika Herausforderung Vielfalt der Ethnien Die WM hat Südafrika in den Blickpunkt gestellt auch für zahnmedizinische Aspekte: Wie gestaltet

Mehr

alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis

alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis alamo mietwagen usa 01.04.2014-31.03.2015 FRÜHBUCHER ALL-INKLUSIVPREIS FRÜHBUCHER ALL-INKLUSIVPREIS

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions 1. Darf Ich eine Flasche Champagner oder eine besondere Aufmerksamkeit auf mein Zimmer bestellen, die an meiner Ankunft dort mit einem Hinweis bereitsteht? 2. Wie komme ich vom

Mehr

VOM KAP DER GUTEN HOFFNUNG NACH PRETORIA

VOM KAP DER GUTEN HOFFNUNG NACH PRETORIA Kapstadt Für viele Südafrika-Besucher gibt es keine bessere Art das Land zu sehen, als auf der 48-stündigen wöchentlichen Reise zwischen Kapstadt und Pretoria. Kapstadt bietet eine Mischung aus kosmopolischem

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen*

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* 1 von 6 18.03.2013 11:13 Klicken Sie hier, um diese E-Mail als Web-Seite anzusehen. ***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* Liebe Reisefreunde, nach einer langen und erfolgreichen

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP ÜBER EIN JAHRHUNDERT ERFAHRUNG Das Institut auf dem Rosenberg wurde im Jahre 1889 gegründet und ist eine der renommiertesten

Mehr

SICILIA & PIU DER SPEZIALIST

SICILIA & PIU DER SPEZIALIST SICILIA & PIU DER SPEZIALIST Wir freuen uns darauf, Ihre Ferien so zu organisieren, dass Sie ein Maximum erleben und erfahren. Wir lieben Italien und kennen auch die versteckten Winkel des Landes. Unsere

Mehr

WKS - Bavaria Québec/ Alberta/ International

WKS - Bavaria Québec/ Alberta/ International Kanada Forum auf der IFAT 2014 Am 7. Mai 2014 trafen sich die Kooperationspartner Bayern- Québec und Bayern-Alberta mit Vertretern weiterer kanadischer Provinzen zu einem neuen, erweiterten Kanada- Forum

Mehr

Sommer 2014: ESL-Kurs für internationale Schüler vom 6. bis 26. Juli 2014

Sommer 2014: ESL-Kurs für internationale Schüler vom 6. bis 26. Juli 2014 Sommer 2014: ESL-Kurs für internationale Schüler vom 6. bis 26. Juli 2014 Der Sommerkurs des Toronto District School Board bietet eine einmalige Gelegenheit, Englisch zu lernen und kanadische Kultur zu

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

Ausflüge & Wanderungen ab Aparthotel Parque Mar mit Robert Tallowitz. Ausflüge und Wanderungen ab Parque Mar

Ausflüge & Wanderungen ab Aparthotel Parque Mar mit Robert Tallowitz. Ausflüge und Wanderungen ab Parque Mar Ausflüge & Wanderungen ab Aparthotel mit Robert Tallowitz 1 Organisation/Ablauf Vorläufige Wochen Planung am Sonntag Definitive Planung jeweils am Vorabend. Anmeldung der Teilnehmer am Vorabend bei Robert

Mehr

Alle Angebote von Baia Holiday Finde das Angebot für dich. 5% Rabatt bei Gesamtzahlung bis zum 30.04.2015. bei Gesamtzahlung bis zum 28.02.

Alle Angebote von Baia Holiday Finde das Angebot für dich. 5% Rabatt bei Gesamtzahlung bis zum 30.04.2015. bei Gesamtzahlung bis zum 28.02. Alle Angebote von Baia Holiday Finde das Angebot für dich Sofort gespart RELAX garantiert Unser Frühbucherrabatt % Rabatt bei Gesamtzahlung bis zum 0..0 0% Rabatt bei Gesamtzahlung bis zum.0.0 % Rabatt

Mehr

Diätküche. Garage Gartenanlage Golfplatz Freibad. Historisches Gebäude Kinderermässigung Pay-TV. Konferenzraum Kur im Hotel Lift Radio im Zimmer

Diätküche. Garage Gartenanlage Golfplatz Freibad. Historisches Gebäude Kinderermässigung Pay-TV. Konferenzraum Kur im Hotel Lift Radio im Zimmer Bar im Hotel Businessanschluss im Zimmer Diätküche Nichtraucherzimmer Garage Gartenanlage Golfplatz Freibad Behindertengerecht Hallenbad Historisches Gebäude Kegeln/Bowling Hunde erlaubt Kinderermässigung

Mehr

Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen

Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen Verkehrsanbindung an das öffentliche Schienen- und Strassenverkehrsnetz

Mehr

Willkommen in Memmingen

Willkommen in Memmingen Willkommen in Memmingen IM HERZEN VON MEMMINGEN Das Hotel Falken liegt direkt am Roßmarkt und ist eine kleine Oase in der Memminger Altstadt. Unser modern ausgestattetes 4-Sterne-Hotel verfügt über 42

Mehr

Sprachreisen 2015 Preisliste & Anmeldung

Sprachreisen 2015 Preisliste & Anmeldung Einfach fragen! +49(0)228 95695-20 +43(0)1 4033251 1 Sprachreisen 2015 Preisliste & Anmeldung Australien China England Frankreich Irland Kanada Malta Neuseeland Südafrika USA www.stepin.de 2 E-Mail: sprachreisen@stepin.de

Mehr

Checkliste für die US-Einreise

Checkliste für die US-Einreise Checkliste für die US-Einreise Durch die angespannte Sicherheitslage des letzten Jahrzehnts haben sich die Einreisemodalitäten für die Vereinigten Staaten von Amerika deutlich geändert. Damit es bei Ihrer

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Fragen und Antworten. zu flugreisen mit kindern

Fragen und Antworten. zu flugreisen mit kindern Fragen und Antworten zu flugreisen mit kindern Buchen Tickets und Preise Muss ich für mein Kind einen eigenen Sitzplatz buchen? Ab welchem Alter kann mein Kind auf meinem Schoß mitfliegen? Kann ich einen

Mehr

AB CHF 44. Busfahrt hin und zurück. 1. Mai 2015 bis 31. Oktober 2015. EXPO 2015 Mailand. täglich an die Weltausstellung

AB CHF 44. Busfahrt hin und zurück. 1. Mai 2015 bis 31. Oktober 2015. EXPO 2015 Mailand. täglich an die Weltausstellung AB CHF 44. Busfahrt hin und zurück 1. Mai 2015 bis 31. Oktober 2015 EXPO 2015 Mailand täglich an die Weltausstellung Reisedaten und Informationen TÄGLICHE FAHRTEN vom 1. Mai bis 31. Oktober 2015 INBEGRIFFEN

Mehr

Liebe Reisefreunde, New York Skyline. Blick von der Brooklyn Bridge auf Lower Manhattan

Liebe Reisefreunde, New York Skyline. Blick von der Brooklyn Bridge auf Lower Manhattan Liebe Reisefreunde, vor zwei Jahren hat es mich zur Weihnachtszeit nach New York (Manhattan) verschlagen: eine Woche, vollgestopft mit Sightseeing, Shopping-Touren und der Besuch von Sport Veranstaltungen.

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln 2015 Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln KYKLADEN DODEKANES CHIOS LESBOS KRETA Dezember 2014 Mitglied der LESBOS CHIOS ATHEN RAFINA PIRÄUS TINOS SYROS MYKONOS PATMOS LIPSI DONOUSSA LEROS

Mehr

Sprachschule English Language Company

Sprachschule English Language Company Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Neuseeland: Rotorua: Sprachschule English Language

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014

Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014 Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014 Fragen und Antworten zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck 1. Warum bestehen Beschränkungen für die Mitnahme

Mehr

Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Baden-Württemberg-STIPENDIUM Baden-Württemberg-STIPENDIUM Stipendiat: Jahrgang: 1986 Andreas Bös Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Gasthochschule: RMIT University Gastland: Australien Studienfach: Sensorsystemtechnik Studienziel:

Mehr

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung Anfahrtsbeschreibung MAKROPLAN IM ZENTRUM DER RHEIN-MAIN-REGION // 2 MIKROPLAN IM HERZEN DER AIRPORT CITY FRANKFURT Hilton Terminal 2 Terminal 1 KPMG Regional- Bahnhof // 3 PERFEKTE ERREICHBARKEIT MIT

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Pay-TV/Video Restaurant Sat-TV Zimmeranzahl / Bettenanzahl Hotelbar Allergikerzimmer 173/548 Wäscheservice

Pay-TV/Video Restaurant Sat-TV Zimmeranzahl / Bettenanzahl Hotelbar Allergikerzimmer 173/548 Wäscheservice A&O Köln Neumarkt Das 2-Sterne-Hotel und Hostel liegt zentral zwischen Neumarkt, Zülpicher Platz und Rudolfplatz. Viele Möglichkeiten zum Shopping sowie zahlreiche Restaurants und Bars befinden sich in

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162. Předmět.

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162. Předmět. Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) Mendelova 8.-

Mehr

Golfreise nach Südafrika Stellenbosch / Kapregion

Golfreise nach Südafrika Stellenbosch / Kapregion Golfreise nach Südafrika Termin: 04.02. 14./15.02.2016 mit Verlängerung bis 18./19.02.16 PGA Professional Golfschule Koenig Es ist etwas Besonderes dieses wunderschöne Südafrika man sagt die Welt in einem

Mehr

Übersicht. Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1

Übersicht. Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1 Übersicht Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1 Große Schule mit ca. 500 Studenten über die meiste Zeit des Jahres und bis zu 1250 im Sommer Umfangreiche Auswahl an Programmen - General,

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr