Valencia. Freizeittipps

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Valencia. Freizeittipps"

Transkript

1 SPANIEN Valencia Freizeittipps Tanzkurse (im Sommer) Stadtführungen Besichtigung der Kathedrale Kinoabende Museumsbesuche Ausflüge in die Umgebung Exkursionen nach Barcelona, Altea oder Peñíscola Unterkünfte Valencia ist die drittgrößte Stadt Spaniens und ist durch sein großes kulturelles Angebot ein guter Ort für einen Sprachaufenthalt. Genießen Sie das milde Klima und ausgedehnte Sandstrände während Sie die spanische Sprache lernen. Die einzigartigen Bewohner, welche die echte Paella und das ausgelassenste Fest in Spanien Las Fallas erfunden haben, machen diesen Ort zu einem echten Erlebnis. Kommen Sie nach Valencia und entdecken Sie die Stadt der Kunst und Wissenschaft mit einem Sprachaufenthalt. Privatunterkünfte Die Schule wählt Familien aus, die durchschnittlich ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt wohnen. Sie wohnen im Einzel- oder Doppelzimmer, teilen sich das Bad/WC mit der Familie und können wählen zwischen Frühstück oder Halbpension. Bettwäsche und Handtücher werden zur Verfügung gestellt und wöchentlich gewechselt. Außerdem wird Ihre Wäsche einmal pro Woche gewaschen. Residenz Ein Studio-Appartement buchen Sie für sich alleine. Sie haben ein eigenes Bad/WC und eine eigene Kochnische. Eine Lounge mit TV und Sofa steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Die Zimmer sind einfach, aber zweckmäßig eingerichtet. Die Studio-Appartements liegen rund fünf bis zehn Gehminuten von der Schule entfernt. Preise für Studenten, welche ein Appartement zu zweit buchen, erhalten Sie bei uns auf Anfrage. SCHULE UND UNTERKÜNFTE KURSANGEBOT Standardkurs Intensivkurs Superintensivkurs DELE - Prüfungskurs Kombinationskurs Businesskurs Spanisch und Segeln AUSSTATTUNG DER SCHULE Die Schule befindet sich mitten in der Fußgängerzone von Valencia umgeben von historischen Gebäuden, Einkaufsmöglichkeiten und einem kleinen Park. Die Metrostation «Colón», die Kathedrale und weitere Sehenswürdigkeiten liegen ebenfalls ganz in der Nähe. Die Schule ist auf zwei Gebäude aufgeteilt und verfügt über helle und komfortable Klassenzimmer. Es stehen diverse Einrichtungen zur Verfügung, wie z.b. eine Bibliothek, eine Internetlounge, einen Aufenthaltsraum und eine Dachterrasse. 14 I Telefon: +49 (0)

2 Sprachaufenthalt in Spanien Valencia Españolé International House Valencia (IH) Schule Die Schule befindet sich mitten in der Fussgängerzone von Valencia umgeben von historischen Gebäuden, Einkaufsmöglichkeiten und einem kleinen Park. Die Metrostation «Colón», die Kathedrale und weitere Sehenswürdigkeiten liegen ebenfalls ganz in der Nähe. Die zwei Schulgebäude liegen nur ungefähr 5 Minuten zu Fuss von einander entfernt und bietet Ihnen insgesamt 22 helle Klassenzimmer. Es stehen diverse Einrichtungen zur Verfügung, wie z.b. eine Bibliothek, eine Internetlounge, ein Aufenthaltsraum und eine Dachterrasse. Freizeit Erleben Sie Valencia hautnah! Die Schule bietet Ihnen neben den Unterrichtslektionen ein breites Freizeitprogramm an. Es gibt diverse Möglichkeiten, die Freizeit interessant zu gestalten: Tanzkurse (im Sommer), Stadtführungen, eine Besichtigung der Kathedrale, Kinoabende, Museumsbesuche, Ausgang mit Ihren Mitstudierenden und Lehrpersonen, Ausflüge in die Umgebung, Exkursionen nach Barcelona, Altea oder Peñíscola und vieles mehr. Oder geniessen Sie ganz einfach einen Tag am Strand! Einige der Aktivitäten sind im Kurspreis inbegriffen, andere sind kostenpflichtig. Kombinationskurs 20+5 Lektionen pro Woche Uhr oder Uhr (die Zeiten können variieren) Zusätzlich zum Standardkurs besuchen Sie 5 Lektionen Einzelunterricht pro Woche. Den Kursinhalt der Einzellektionen bestimmen Sie selber und können somit spezifische Themen mit der Lehrperson anschauen. Businesskurs 25 Lektionen pro Woche Uhr oder Uhr (die Zeiten können variieren) Dieser Kurs ist für diejenigen Personen geeignet, die sich im Geschäftsbereich verbessern möchten. Zusätzlich zum Standardkurs mit 20 Lektionen erhalten Sie 5 Lektionen, in denen Sie geschäftsbezogene Themen behandeln. Kursdauer: 1 6 Wochen Kursangebot Standardkurs 20 Lektionen pro Woche Uhr oder Uhr Dieser Kurs ist geeignet für Studierende, die Spanisch lernen, aber trotzdem genug Zeit haben möchten, um das Land oder die Stadt kennenzulernen. Es werden alle Aspekte der spanischen Sprache behandelt: Lesen, Schreiben, Hören und Grammatik. Intensivkurs 25 Lektionen pro Woche Uhr oder Uhr Zusätzlich zum Standardkurs besuchen Sie 5 Lektionen Konversationsunterricht pro Woche. So können Sie auch Ihre mündlichen Sprachkenntnisse verbessern. DELE-Prüfungskurs 25 Lektionen pro Woche Uhr oder Uhr Dieser Kurs ist geeignet für Studierende, die am Ende Ihres Sprachaufenthaltes ein international anerkanntes Diplom ablegen möchten. Der Kurs bereitet Sie auf die DELE-Prüfung des Instituto Cervantes vor. Es werden alle 6 Stufen angeboten: A1, A2 (Inicial), B1, B2 (Intermedio), C1 sowie C2 (Superior). Wir empfehlen, den Kurs für die Gesamtdauer von sechs Wochen zu besuchen. Falls das nicht möglich ist, können Sie den Kurs auch für eine kürzere Dauer buchen. Die Prüfungen finden voraussichtlich in der letzten Kurswoche statt. Es kann jedoch sein, dass die Prüfungsdaten und somit die Startdaten des Kurses noch geändert werden. Bitte prüfen Sie dies mit uns vor einer definitiven Buchung. Für die Prüfung müssen Sie sich selber online anmelden. Wir senden Ihnen nach Buchungseingang den entsprechenden Link. Die Prüfungsgebühr ist nicht im Kurspreis inbegriffen und beträgt zwischen EUR 130. bis ca. 190., je nach Level. Zusätzlich senden wir Ihnen nach Buchungseingang auch einen Einstufungstest um Ihr Spanischlevel zu determinieren. Spanisch und Segeln 20 Lektionen Spanischplus 6 Lektionen Segelunterricht pro Woche Spanisch: Uhr oder Uhr (die Zeiten können variieren) Segeln: An zwei Tagen pro Woche (je nach Wetterverhältnissen) Uhr oder Uhr Sie besuchen den Standardkurs und nehmen zusätzlich an 10 Segellektionen im schuleigenen Boot «Españolé» teil, welches im Yachthafen von Valencia liegt. Während des Segelkurses erarbeiten Sie die Grundkenntnisse des Segelns, erfahren vieles über die Meteorolgie, die Sicherheit auf See, nautische Ausdrücke, die Handhabung der Schoten, die Regeln auf See sowie allgemeine Aufgaben auf und unter Deck. Beim Segelunterricht sind Sie in Kleingruppen von rund fünf Personen unterwegs. In den Kursen inbegriffen Kurs, Orientierungstour, eine kulturelle Aktivität pro Woche, Informationspaket vor Ort, erstes Kursbuch und Kursmaterial, Internetzugang und WiFi in der Schule und Zertifikat am Kursende 26 I Telefon: +49 (0)

3 Unterkunft Gastfamilie Hier haben Sie die Möglichkeit, die Spanier und ihre Kultur richtig kennenzulernen und die frisch erworbenen Spanischkenntnisse gleich anzuwenden. Die Schule wählt Familien aus, die durchschnittlich ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt wohnen. Sie wählen zwischen Einzel- oder Doppelzimmer, teilen sich das Bad/WC mit der Familie und können wählen zwischen Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Bettwäsche und Handtücher werden zur Verfügung gestellt. Einmal Wäschewaschen pro Woche ist inbegriffen. Studentenresidenz Die Schule bietet Unterkünfte in der Studentenresidenz an. Diese befindet sich in der Nähe der Universität, ca. 25 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt. Sie wählen zwischen Einzel- und Doppelzimmer (nur für Personen, die gemeinsam reisen) und haben ein eigenes Bad/WC, ein Telefon, eine Klima anlage und einen eigenen Arbeitsbereich. Eine 24-Stunden-Rezeption, eine TV-Lounge, eine Kaffeebar, Internetzugang, ein Waschsalon (gegen Bezahlung) und eine grosse Mensa stehen allen Studierenden zur Verfügung. Sie wählen zwischen Frühstück, Halbpension und Vollpension. Es ist aber auch möglich, selbst zu kochen (Kochmöglichkeit). Die Bettwäsche sowie Frotteetücher werden zur Verfügung gestellt und wöchentlich gewaschen. Studentenwohnung Wenn Sie etwas unabhängiger wohnen möchten, bietet sich eine Studentenwohnung an. Diese ist ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt. Hier wohnen Sie in einer Wohngemeinschaft mit zwei bis fünf weiteren internationalen Studierenden. Sie teilen sich eine Lounge mit TV, Bad/WC und Küche und wohnen selbst in einem Einzel- oder Doppelzimmer. Bettwäsche, Waschmaschine und Bügeleisen stehen Ihnen zur Verfügung. Handtücher müssen hingegen selbst mitgebracht werden. Strom, Gas und Wasser sind im Preis inbegriffen; wenn Sie diese jedoch in übermässigen Mengen verbrauchen, kann die Schule vor Ort eine zusätzliche Gebühr verlangen. Weitere Unterkünfte Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation weiterer Unterkünfte behilflich. Preise und Daten auf Anfrage. Kursdaten 2014 Standardkurs Intensivkurs Superintensivkurs Kombinationskurs Spanisch und Segeln Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember DELE-Prüfungskurs April 14. Juni 02. Oktober 13. Businesskurs Januar 07. Februar 03. März April 07. Mai Juni Juli August September Oktober November 03. Dezember 01. empfohlener Kursanfang möglicher Kursanfang Feiertage / / / / / / / / / Weihnachtsferien: DELE-Prüfungsdaten / / / / Kurspreise 2014 in EUR Standardkurs 2 Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen ab 13 Wochen pro Woche 138. Intensivkurs 2 Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen ab 13 Wochen pro Woche 153. DELE-Prüfungskurs 2 Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Kombinationskurs 2 Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen ab 13 Wochen pro Woche 288. Spanisch und Segeln* 2 Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen Wochen 960. *zzgl. Kosten für Standardkurs Unterkunftspreise 2014 in EUR Gastfamilie Einzelzimmer Frühstück pro Woche 150. Halbpension pro Woche 180. Vollpension pro Woche 205. Doppelzimmer Frühstück pro Woche 135. Halbpension pro Woche 160. Vollpension pro Woche 190. Studentenresidenz Einzelzimmer Kochmöglichkeit pro Woche 220. Frühstück pro Woche 260. Halbpension pro Woche 285. Vollpension pro Woche 315. Studentenwohnung Kochmöglichkeit Einzelzimmer pro Woche 110. Doppelzimmer pro Woche 85. Zusatzkosten 2014 in EUR Anmeldegebühr 100. Transfer vom Flughafen Valencia zur Unterkunft pro Weg 65. Anreise/Abreise Anreise: Sonntag ab Uhr Abreise: Samstag bis Uhr I 27

4 Reisebedingungen Sehr geehrte Kunden und Interessenten von Aspect, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und der Firma Aspect Internationale Sprachschule GmbH, Zeil 65-69, D Frankfurt am Main, nachstehend ASPECT genannt, zu Stande kommenden Reisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der 651a - m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter gemäß 4-11 BGB-InfoV (Verordnung über Informations- und Nachweispfl ichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese aus: 1. Stellung von ASPECT bei Sprachreisen, Geltungsbereich dieser Reisebedingungen 1.1. ASPECT wird bezüglich der Sprachreisen für Schüler und Erwachsene als Reiseveranstalter entsprechend den gesetzlichen Vorschriften der 651a m BGB und der sonstigen gesetzlichen Vorschriften für Reiseveranstalter tätig Die vorliegenden Reisebedingungen gelten nur für die Sprachreisenangebote von ASPECT in den Prospekten Englisch Lernen weltweilt 2014 und Sprachreisen Weltweit. Sie gelten nicht für die Angebote von High School-Programmen und betreuten Schülersprachreisen ASPECT erbringt keinerlei Flugleistungen und ist diesbezüglich weder als Reiseveranstalter noch als Vermittler tätig. Auf Wunsch des Kunden empfiehlt ASPECT geeignete Reisebüros für die Flugbuchung. 2. Abschluss des Reisevertrages / Vereinbarte Leistungen 2.1. Mit der Reiseanmeldung, welche (fern-)mündlich, schriftlich, elektronisch per oder über die Website oder durch Übermittlung des in der Preisliste enthaltenen Anmeldeformulars an ASPECT erfolgen kann, bietet der Kunde ASPECT den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an Grundlage des Vertragsangebots des Kunden sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen von ASPECT für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden bei Anmeldung vorliegen Die Ausschreibung zu den Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung ( ). Bis zum Abschluss des Reisevertrages sind aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich, die ASPECT sich deshalb ausdrücklich vorbehalten muss. Über diese wird der Kunde selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet Reisevermittler (z.b. Reisebüros) und Leistungsträger, insbesondere die Sprachschulen, Hotels und sonstige Quartiergeber, Beförderungsunternehmen sind von ASPECT nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen von ASPECT hinausgehen oder im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen Prospekte von Leistungsträgern, insbesondere Prospekte der Sprachschulen, Orts- und Unterkunftsprospekte, die nicht von ASPECT herausgegeben werden, sind für ASPECT und deren Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Reisenden zum Gegenstand der Reiseausschreibung oder zum Inhalt der Leistungspflicht von ASPECT gemacht wurden Der Vertrag kommt mit dem Zugang der schriftlichen Annahmeerklärung von ASPECT zustande, welche dem Kunden im Regelfall innerhalb von 7 Tagen nach Eingang seiner Anmeldung inklusive Reisepreissicherungsschein zugeht. Auch eine elektronische Annahmeerklärung ist wirksam Bei der Anmeldung minderjähriger Teilnehmer ist die Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigten zwingend notwendig. 3. Währung / Geltungsdauer 3.1. Allen Preisangaben liegt als Währung der Euro zugrunde Daten, Preise und Bedingungen gelten für Kurse, die in 2014 oder 2015 beginnen und sind bis zur Veröffentlichung eines neuen Prospekts bzw. einer neuen Preisliste gültig. Irrtum und Änderungen wie im Punkt2.3. Satz 2 beschrieben bleiben vorbehalten. 4. Bezahlung 4.1. Sämtliche Zahlungen an ASPECT entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen sind erst nach Übergabe eines Sicherungsscheins gemäß 651k BGB zahlungsfällig Nach Vertragsabschluss (Zugang der Buchungsbestätigung von ASPECT beim Kunden) wird eine Anzahlung von 10% des Reisepreises zur Zahlung fällig, soweit im Einzelfall keine anderweitige Vereinbarung getroffen wurde Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist Ist ASPECT zur Erbringung der vertraglichen Leistung bereit und in der Lage und leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist ASPECT berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 6. zu belasten. 5. Preiserhöhung 5.1. ASPECT behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse wie folgt zu ändern Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für ASPECT verteuert hat. Eine Erhöhung ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für ASPECT nicht vorhersehbar waren Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat ASPECT den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungen von mehr als 5 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurück zu treten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn ASPECT in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung von ASPECT über die Preiserhöhung diesem gegenüber geltend zu machen. 6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn / Stornokosten 6.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber ASPECT unter der unten angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert ASPECT den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann ASPECT, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen ASPECT hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, d. h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschalisiert und bei der Berechnung der Entschädigung gewöhnlich ersparte Aufwendung und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden wie folgt berechnet: Rücktrittskosten bei Sprachreisen bis 30 Tage vor Reiseantritt 10% vom 29. bis 16. Tag vor Reiseantritt 30% vom 15. bis 8. Tag vor Reiseantritt 40% vom 7. Tag bis zum Tag vor der Anreise 60% am Tage des Reiseantritts oder bei Nichtanreise 80% Rücktrittskosten beim Sprachenjahr oder -semester bis 30 Tage vor Reiseantritt 5% vom 29. bis 16. Tag vor Reiseantritt 10% vom 15. bis 8. Tage vor Reiseantritt 20% vom 7. Tag bis zum Tag vor der Anreise 25% am Tage des Reiseantritts oder bei Nichtanreise 80% 6.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, ASPECT nachzuweisen, dass dieser überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von ihr geforderte Pauschale ASPECT behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit ASPECT nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist ASPECT verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. Höhere Kosten können insbesondere anfallen, wenn bereits für die USA ein I-20-Formular ausgestellt wurde und der Rücktritt vom Programm zwar vor Kursbeginn, aber bereits nach Einreise in die USA erklärt wurde Wenn die von ASPECT zu erbringenden vertragsgegenständlichen Leistungen einen Gastschulaufenthalt nach der gesetzlichen Definition des 651 l BGB darstellen und dieser mindestens 3 Monate dauert, besteht ein Anspruch auf Rücktrittskosten seitens ASPECT nicht, wenn ASPECT dem Kunden nicht spätestens zwei Wochen vor Antritt der Reise über den Namen und die Anschrift der für den Kunden nach Ankunft bestimmten Gastfamilie und den Namen und die Erreichbarkeit eines Ansprechpartners im Aufnahmeland, bei dem auch Abhilfe verlangt werden kann, informiert und auf den Aufenthalt angemessen vorbereitet hat Durch die vorstehenden Bestimmungen bleibt das gesetzliche Recht des Kunden gemäß 651b BGB, einen Ersatzteilnehmer zu stellen, unberührt Dem Kunden wird der Abschluss einer Reise- Rücktrittskosten-Versicherung sowie einer Versicherung für den Fall der Krankheit einschließlich einer Versicherung für eine medizinisch notwendige Rückführung im Krankheitsfalle dringend empfohlen. 7. Umbuchungen 7.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts oder der Unterkunft (Umbuchung) besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Kunden dennoch vorgenommen, kann ASPECT bis zu den bei den Rücktrittskosten genannten Zeitpunkt der ersten Stornierungsstufe ein Umbuchungsentgelt von 50,- pro Kunden erheben Umbuchungswünsche des Kunden, die später erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 5. zu den dort festgelegten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 8. Nicht in Anspruch genommene Leistungen/ versäumte Leistungen / Ausfall von Leistungen 8.1. Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z.b. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. ASPECT wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen Für Mahlzeiten und Unterrichtslektionen, die wegen Praktika, Ausflügen oder anderer Verpflichtungen außerhalb des normalen Unterrichts versäumt werden, erfolgt keine Erstattung An Feiertagen des jeweiligen Gastlandes (siehe Broschüre 2014 auf den Seiten 25, 39, 49) fällt der Unterricht ersatzlos und ohne Anspruch auf Rückerstattung aus. Als Kursstart ist der Montag festgelegt. Sollte Montag ein Feiertag sein, beginnt der Kurs an einem Dienstag. I 39

5 9. Obliegenheiten des Kunden / Kündigung durch den Kunden 9.1. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm vor Vertragsschluss übermittelten Programmregeln sowie die Gesetze des Gastlandes und die Sitten und Gebräuche des Gastlandes zu beachten, bzw. einzuhalten. Entsprechendes gilt für Hausordnungen und Studienordnungen der Schulen/ Universitäten a) Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen. Der Reisende ist aber verpflichtet, dem Reiseveranstalter einen aufgetretenen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt er dies schuldhaft, tritt eine Minderung des Reisepreises nicht ein. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Anzeige erkennbar aussichtslos ist oder aus anderen Gründen unzumutbar ist. b) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich der örtlichen Vertretung von ASPECT zur Kenntnis zu geben. Ist eine Vertretung von ASPECT am Kursort nicht vorhanden, sind etwaige Reisemängel dem Reiseveranstalter an dessen Sitz zur Kenntnis zu geben. Über die Erreichbarkeit der Reiseleitung bzw. des Reiseveranstalters wird in der Leistungsbeschreibung, spätestens jedoch mit den Reiseunterlagen, unterrichtet. c) Die örtliche Vertretung ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Sie ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen Lehrkräfte, Mitarbeiter von Schulen, Agenturen und Mitarbeiter von Leistungsträgern sind nicht befugt und von ASPECT nicht bevollmächtigt, Mängel zu bestätigen oder Ansprüche gegen ASPECT anzuerkennen Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, ASPECT erkennbarem Grund, nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn ASPECT oder, soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner vereinbart, ihre Beauftragten (Reiseleitung, Agentur), eine ihnen vom Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von ASPECT oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird Soweit es sich bei den vertragsgegenständlichen Leistungen um einen Gastschulaufenthalt im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen ( 651l BGB) handelt, kann der Kunde den Vertrag bis zur Beendigung des Gastschulaufenthalts jederzeit kündigen. In diesem Fall richten sich die Rücktrittsfolgen nach den gesetzlichen Bestimmungen des 651l Abs. 4 Satz 2 bis 5 BGB Alle besonderen gesundheitlichen Einschränkungen müssen ASPECT bei Buchung mitgeteilt werden. An einigen Schulen sind spezielle Gesundheits- und Impfnachweise zu erbringen. Der Bestand einer Auslandskrankenversicherung ist für jeden Teilnehmer obligatorisch. 10. Beschränkung der Haftung Die vertragliche Haftung von ASPECT für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder b) soweit ASPECT für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist ASPECT haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.b. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen von ASPECT sind. ASPECT haftet jedoch, wenn und insoweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von ASPECT ursächlich geworden ist. Eine etwaige Haftung von ASPECT aus der Verletzung von Vermittlerpflichten bleibt hiervon unberührt. 11. Kündigung durch ASPECT Stört der Kunde nachhaltig die Durchführung der Reise, verletzt er berechtigte Interessen der gastgebenden Familie oder des Unterkunftsgebers, beeinträchtigt er das Miteinander in der Gastfamilie,der Schule, der Unterkunft oder der örtlichen Gemeinschaft unzumutbar oder verstößt er gegen die ihm mitgeteilten, dem Vertrag zu Grunde liegenden Regeln der Schule, der Unterkunft oder gegen die Gesetze, Sitten oder Gebräuche des Gastlandes in grober Weise, so ist ASPECT berechtigt, den Vertrag zu kündigen Die Kündigung setzt eine Abmahnung voraus, es sei denn, das Verhalten des Kunden stellt objektiv eine besonders schwerwiegende Pflichtverletzung dar, insbesondere im Falle einer erheblichen Gefährdung des Kunden selbst oder beteiligter Personen und/oder, wenn sich der Kunde ohne sachlich rechtfertigenden Grund weigert, seine Vertragspflichten zu erfüllen Die örtlichen Partner und Beauftragten von ASPECT sind von dieser bevollmächtigt, Abmahnungen vorzunehmen und gegebenenfalls die Kündigung auszusprechen Im Falle einer berechtigten Kündigung des Vertrages hat der Kunde das Programm, die Schule und die gastgebenden Familie, bzw. Unterkunft zu verlassen. Mehrkosten, die gegenüber den im Gesamtpreis enthaltenen Beförderungskosten ursächlich durch die vorzeitige Rückreise entstehen und von ASPECT nachzuweisen sind, trägt der Kunde Im Falle einer berechtigten Kündigung bleibt der Anspruch von ASPECT auf den Reisepreis in vollem Umfang erhalten. ASPECT erstattet jedoch ersparte Aufwendungen in dem Umfang, in dem diese bei ASPECT selbst eintreten oder von den örtlichen Partnern und Leistungsträgern tatsächlich an ASPECT erstattet werden. ASPECT erteilt hierüber eine Abrechnung. 12. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Kunde innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber ASPECT unter der unten angegebenen Anschrift erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist Ansprüche des Kunden nach den 651c bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einschließlich vertraglicher Ansprüche auf Schmerzensgeld, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von ASPECT oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von ASPECT beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von ASPECT oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von ASPECT beruhen Alle übrigen Ansprüche nach den 651c bis f BGB verjähren in einem Jahr Die Verjährung nach Ziffer 11.2 und 11.3 beginnt mit dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungen enden sollte Schweben zwischen dem Reisenden und ASPECT Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder ASPECT die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein. 13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften ASPECT wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaft, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in der Person des Kunden und eventueller Mitreisender (z.b. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten. Dies gilt nicht, wenn ASPECT nicht, unzureichend oder falsch informiert hat ASPECT haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde sie mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass ASPECT eigene Pfl ichten schuldhaft verletzt hat. 14. Rechtswahl und Gerichtsstand Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und ASPECT findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis Der Kunde kann ASPECT nur an deren Sitz verklagen Für Klagen von ASPECT gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von ASPECT vereinbart Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen oder Bestimmungen der Europäischen Gemeinschaft, die auf den Reisevertrag zwischen dem Kunden und ASPECT anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die vorstehenden Bestimmungen Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt; ; Stand Reiseveranstalter ist: Aspect Internationale Sprachschule GmbH Geschäftsführer: David Jones Handelsregister beim AG Frankfurt: HRB Zeil 65-69, D Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 / Fax: +49 (0)69 / I Telefon: +49 (0)

6 Anmeldeformular Persönliche Angaben (laut Reisepass) Unterkunft 1. Vorname 2. Vorname(n) (laut Reisepass) Name(n) Geburtsdatum männl. weibl. Zimmertyp Einzelzimmer Doppelzimmer Mehrbettzimmer Name der Unterkunft Art der Unterbringung Privatunterkunft Appartement Residenz Hotel Ankunftsdatum(T/M/J) Abreisedatum (T/M/J) Geburtsland Nationalität(en) Muttersprache(n) Adresse Anzahl der Mahlzeiten pro Woche (falls verschiedene Optionen angeboten werden) Rauchen Sie? Zusatz Privatunterkunft (nur wo angeboten - nicht in den USA) Ja Nein Eigenes Badezimmer* Näher zur Schule* Zone Haben Sie eine Erkrankung/Allergie oder benötigen Sie eine spezielle Ernährung? Ja Nein Falls ja, welche? Stadt Land Telefon (Festnetz/Mobil) Sprachniveau Pass Nr. Für Sprachkurse USA: möchten Sie das I-20 Formular per Expressservice beantragen? Ja Postleitzahl Ablaufdatum des Passes (Neuseeland): Nein (Bitte beachten Sie, dass hier eine Gebühr in Höhe von 50,- EUR anfällt) Für Kursteilnehmer unter 18: Name und Vorname des gesetzlichen Vertreters Für Kursteilnehmer unter 18: Adresse des gesetzlichen Vertreters Für Kursteilnehmer unter 18: Telefonnummer und Adresse des gesetzl. Vertreters Wie haben Sie von Kaplan erfahren? Schule Universität Internet Messe in: geworben durch: Sonstiges * Auf Anfrage. Bitte beachten Sie, dass hier erst die Verfügbarkeit überprüft werden muss und Extrakosten anfallen, diese entnehmen Sie bitte der Schulseite in dieser Preisliste. Zusatzleistungen Möchten Sie eine Auslandskrankenversicherung über Kaplan abschließen? Ja Nein (Wenn nein, müssen Sie über eine eigene Auslandskrankenversicherung verfügen.) Wenn Sie nach Australien reisen, reisen Sie mit Studentenvisum ein? Wenn ja, dann ist die Overseas Student Health Cover obligatorisch Ja Nein Möchten Sie einen Kaplan Flughafentransfer buchen? Bei Anreise? Ja Nein Bei Abreise? Ja Nein (Bitte senden Sie uns Ihre Flugdetails zu) Ich möchte gerne folgende Zusatzleitstungen buchen Praktikumsvermittlung (USA: nur Teilzeitpraktikum) Universitätsvermittlung Bezahlung Ich möchte per Banküberweisung bezahlen. (Sie erhalten eine Rechnung mit unseren Kontodaten) Ich möchte mit Pay Pal zahlen (Sie erhalten ebenfalls eine Rechnung. Bitte gehen Sie dann auf Pay Pal. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie eines eröffnen und Ihre Kreditkarte als Zahlungsoption eingeben. Nach der Registrierung können Sie auf die Registerkarte 'Geld senden' gehen und unsere Adresse sowie den Betrag eingeben. Die Gebühren für die Online-Geld Abwicklung werden von Kaplan getragen.) Schule und Kursart 1) Name der Schule / Kursort Kursart* Erklärung/Unterschrift Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Seite gelesen und akzeptiere diese. Anzahl der Wochen Startdatum Unterschrift Datum 2) Name der Schule / Kursort Kursart* Anzahl der Wochen Startdatum Unterschrift der Eltern/des gesetzlichen Vertreters (für Minderjährige unter 18 Jahren) Datum *Überprüfen Sie bitte die Schulseite und stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter Kurs an der ausgewählten Schule angeboten wird. Bitte senden Sie das Anmeldeformular per Fax an oder per an I 41

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter zu Stande

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schlittenbauer AktivReisen Stand Mai 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schlittenbauer AktivReisen Stand Mai 2015 Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schlittenbauer AktivReisen Stand Mai 2015 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1. Mit der Reiseanmeldung, die schriftlich, mündlich, fernmündlich, per E-Mail oder über

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen 1 von 5 12.09.2012 13:53 Über Hurtigruten (/Utils/Uber-Hurtigruten/) 1893 Ambassador (/Utils/1893-AMBASSADOR/1893-ambassador/) Ihre Reisebüros (/REPOSITORY- /GERMANY/infos/Ihre-Reisebueros/) (/) Shop (/Utils/Shop/)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com Sehr geehrte Kunden, nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EVOLUTION INTERNET

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen der MINDACT TRAVEL GmbH 1. Reiseanmeldung (Buchung), Reiseunterlagen 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 2. Bezahlung 2.

Allgemeine Reisebedingungen der MINDACT TRAVEL GmbH 1. Reiseanmeldung (Buchung), Reiseunterlagen 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 2. Bezahlung 2. Allgemeine Reisebedingungen der MINDACT TRAVEL GmbH Die nachfolgenden Allgemeinen Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Bestimmungen und sind Inhalt des Reisevertrages zwischen dem Reiseteilnehmer

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Gastaufnahmebedingungen für Beherbergungsleistungen

Gastaufnahmebedingungen für Beherbergungsleistungen Gastaufnahmebedingungen für Beherbergungsleistungen 1 Abschluss des Gastaufnahmevertrages 1. Der Gastaufnahmevertrag ist verbindlich abgeschlossen, wenn die Unterkunft bestellt und zugesagt oder kurzfristig

Mehr

Bürgerreise Versailles vom 21. 25. Oktober 2015 Reisevertrag mit Leistungsbeschreibung

Bürgerreise Versailles vom 21. 25. Oktober 2015 Reisevertrag mit Leistungsbeschreibung Bürgerreise Versailles vom 21. 25. Oktober 2015 Reisevertrag mit Leistungsbeschreibung Bereits im September 2013 legten die Bürgermeister Francois de Mazières und Jann Jakobs mit einem Freundschaftsvertrag

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der China Tours Hamburg CTH GmbH. Sehr geehrter Reisegast,

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der China Tours Hamburg CTH GmbH. Sehr geehrter Reisegast, AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der China Tours Hamburg CTH GmbH Sehr geehrter Reisegast, die folgenden Allgemeinen Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen und regeln die Rechtsbeziehung

Mehr

Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen der IndochinaTravels- EUVIBUS GmbH

Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen der IndochinaTravels- EUVIBUS GmbH Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen der IndochinaTravels- EUVIBUS GmbH In Ergänzung der 651 a ff. BGB der allgemeinen Bedingungen des Reisevertragsgesetzes, werden die nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Reisebedingungen ergänzen die Paragraphen 651a ff. BGB und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Vietnam-Heise und dem Reisekunden. Sie sind auf der Grundlage der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Reisedatum: 02.11.-10.11.2014/17.11.2014 Veranstalter: Travel People GmbH

Reisedatum: 02.11.-10.11.2014/17.11.2014 Veranstalter: Travel People GmbH Travel People GmbH Tel: +49-881-9096010 Division Club Mistral Fax: +49-881-9096019 Christoph Selhamer Straße 2 Email: travel@club-mistral.com 82362 Weilheim Website: www.club-mistral.com Germany Betreff:

Mehr

Teilnahmebedingungen (AGB) des Bildungswerk Stenden

Teilnahmebedingungen (AGB) des Bildungswerk Stenden Teilnahmebedingungen (AGB) des Bildungswerk Stenden Das Bildungswerk Stenden ist eine Einrichtung des Neue Gesellschaft Niederrhein e.v. Verwaltungsanschrift des Trägervereins ist: Kavalleriestr. 16, 40213

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

NUTZUNGSBEDINGUNGEN AGB S der TR Teamsportreisen GmbH & Co. KG

NUTZUNGSBEDINGUNGEN AGB S der TR Teamsportreisen GmbH & Co. KG NUTZUNGSBEDINGUNGEN AGB S der TR Teamsportreisen GmbH & Co. KG Sehr geehrter Reisegast, vielen Dank, dass Sie Ihre Reise bei Teamsportreisen buchen möchten. Wir möchten Sie herzlich bitten, vor Abschluss

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von weg.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen von weg.de Allgemeine Geschäftsbedingungen von weg.de Leistungsumfang Die COMVEL GmbH (nachfolgend COMVEL) ist Betreiber der Internetseite www.weg.de. COMVEL vermittelt den Kunden/Reisenden Reiseleistungen und sonstige

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Hoteldienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Hoteldienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Hoteldienstleistungen Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Hotelzimmerbuchungen, die der Kunde per Post, Fax oder E-Mail bei der Leipziger

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Beherbergungsvertrag des Gästehaus-Stiftsstadt Kempten

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Beherbergungsvertrag des Gästehaus-Stiftsstadt Kempten AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Beherbergungsvertrag des Gästehaus-Stiftsstadt Kempten Mit Ihrer Buchung werden diese Bedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung Bestandteil

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

2.3. Entschädigung für Reiserücktritte, Bearbeitungs- und Umbuchungskosten sowie

2.3. Entschädigung für Reiserücktritte, Bearbeitungs- und Umbuchungskosten sowie Reisebedingungen (gültig bis Oktober 2012) für alle Programme des Reiseveranstalters OFT REISEN GmbH Wir empfehlen dringend eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung sowie eine Versicherung zur Deckung

Mehr

Allgemeinen Geschäftsbedingungen Sprachcaffe Düsseldorf

Allgemeinen Geschäftsbedingungen Sprachcaffe Düsseldorf Allgemeinen Geschäftsbedingungen Sprachcaffe Düsseldorf Mit der Buchung stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Auf den folgenden 10 Seiten informieren wir Sie über Ihre Rechte und Pflichten.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

Ferienhaus Jochmaring Allgemeine Mietbedingungen (AGB)

Ferienhaus Jochmaring Allgemeine Mietbedingungen (AGB) Ferienhaus Jochmaring Allgemeine Mietbedingungen (AGB) 1. Vertragsschluss a) Der Mieter bietet dem Vermieter mit einer in Textform (e-mail, Fax, Brief) verfassten Buchungsanfrage unter Angabe der vollständigen

Mehr

5. Stornobedingungen

5. Stornobedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der M 120 KG Apartment Hotel M120 Münchner Strasse 120, 85774 Unterföhring Telefon: 089/9500699-0, Fax: 089/9500699-250 Email: info@m120- unterfoehring.de Internet: www.m120-

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Allgemeine Mietbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen Allgemeine Mietbedingungen 1. Vertragsschluss a) Der Mietvertrag über die anliegend beschriebene Ferienwohnung ist verbindlich geschlossen, wenn der in der Anlage beigefügte Mietvertrag vom Mieter unterschrieben

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen DEUTSCHKURSE Programm 2015 Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen Deutsch Kompakt Plus 20 UE à 45 Minuten/Woche Diese Kurse sind Aufbaukurse, die Sie fortlaufend vom

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Janine Jansen spielt Mendelssohn: Konzertreise Amsterdam 16. bis 19. Juni 2015 / 4 Tage

Janine Jansen spielt Mendelssohn: Konzertreise Amsterdam 16. bis 19. Juni 2015 / 4 Tage Janine Jansen spielt Mendelssohn: Konzertreise Amsterdam 16. bis 19. Juni 2015 / 4 Tage Tag 1: Di.16.06. Linienflug mit Lufthansa von München nach Amsterdam. Am Flughafen erwartet Sie unsere Amsterdamer

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Sprachschule BELS. Sprachaufenthalt Malta - Gozo: Chili-Sprachaufenthalte.ch

Sprachschule BELS. Sprachaufenthalt Malta - Gozo: Chili-Sprachaufenthalte.ch Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Malta - Gozo: Sprachschule BELS Warum wir diese

Mehr

Antragsformular Genehmigungsbrief für Visum bei Einreise in Vietnam

Antragsformular Genehmigungsbrief für Visum bei Einreise in Vietnam ITI-HOLIDAY Personendaten der Antragsteller Person Antragsformular Genehmigungsbrief für Visum bei Einreise in Vietnam Daten der eine Visagenehmigung beantragenden Personen FAMILIENNAMEN und VORNAMEN (in

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen MAD Mobile Application Development GmbH Leutragraben 1-07743 Jena Tel: +49 3641 310 75 80 Fax: +49 3641 5733301 email: info@mad-mobile.de http://www.mad-mobile.de Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag Real Consulting GmbH Robert-Koch-Straße 1-9 56751 Polch Telefon: 02654 8838-0 Telefax: 02654 8838-145 www.realconsulting.de Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag 1. Geltungsbereich 1.1. Beratungs-

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

DERPART Reisevertrieb GmbH. Name. Straße. PLZ/Ort. Telefon. Fax. Mail

DERPART Reisevertrieb GmbH. Name. Straße. PLZ/Ort. Telefon. Fax. Mail Telefon 053618937220 Porschestraße 68 Telefax 053618937229 gruppenwob@derpart.de Reiseanmeldung Wolfsburg bildet Reservierung für 2 Wochen Anschrift Schule/Universität/FH/BA/Verein: Anschrift Begleitperson/Besteller

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der RUR HOTELBETRIEBS- GmBh I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung und alle damit

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH Stand 5. September 2013 1) Geltungsbereich 1.1) Für sämtliche Verträge über Seminare, Schulungen und andere Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen

Mehr

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF)

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) 1. Name und Anschrift der Gesellschaft/des Verwahrers (Versicherungsnehmer): 2. Zu welchen Anlageklassen gehören die zu verwahrenden

Mehr

in der Zeit von Montag, 29.06.2015 bis Mittwoch 08.07.2015 führen wir eine Ferienfreizeit in Crozon / Bretagne / Frankreich durch.

in der Zeit von Montag, 29.06.2015 bis Mittwoch 08.07.2015 führen wir eine Ferienfreizeit in Crozon / Bretagne / Frankreich durch. Action Camp 2015 Liebe Eltern, liebe Jugendlichen, in der Zeit von Montag, 29.06.2015 bis Mittwoch 08.07.2015 führen wir eine Ferienfreizeit in Crozon / Bretagne / Frankreich durch. Während der Freizeit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PTG Professional Travel GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PTG Professional Travel GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der PTG Professional Travel GmbH Für eine korrekte Durchführung Ihrer Reisebuchung hat PTG Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) entwickelt, die Bestandteil des jeweiligen

Mehr

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Bitte richten Sie Ihre vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail an folgende Kontaktdaten. Eine

Mehr

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag SiGeKo-Vertrag RifT-Muster L220 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 Sämtliche Leistungen und Lieferungen der Wirtschaftsgesellschaft des Kfz-Gewerbes mbh (kurz Anbieter ) über den Online-Shop AutoBerufe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen (1) Vertragsparteien Parteien dieses Vertrages sind der Kunde, nachfolgend Auftraggeber genannt, und Angela Stein,, Warzenbacher Str.

Mehr

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen und das kostenlos.

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen und das kostenlos. AGBs Kurzversion Stand 05.04.2010 Das Wichtigste in Kürze: Wir möchten Ihnen das Bestellen auf www.slowfashion.at so einfach, bequem und sicher als möglich machen. Schließlich sollen Sie sich in unserem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wiesbaden Marketing GmbH (Kartenvorverkauf über das Internet) Die Wiesbaden Marketing GmbH ist in der Regel nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Die Knutzen, Maslowski Gbr, Goethestraße 8a, 56179 Vallendar ( Movinga oder Dienstleister ) betreibt die Vermittlungsplattform

Mehr

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

26.-28. JUNI 2015 ZERMATT

26.-28. JUNI 2015 ZERMATT Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen PERSKINDOL SWISS EPIC TRAININGSCAMP 26.-28. Juni 2015 Hotel Schweizerhof Zermatt Mit der vorbehaltlosen Annahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

CMS Update-Service-Vertrag

CMS Update-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung Nutzungsbedingungen Wofür Nutzungsbedingungen? TeutoTango ist vor drei Jahren aus der Idee entstanden, die vielen Orte in der Region, die dem Tango Argentino einen schönen Platz bieten, näher zusammenzubringen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen 1. Anmeldung und Vertragsgegenstand 1.1 Veranstalter ist die, Grafing, Deutschland (im folgenden CADFEM).

Mehr

3. Pflichten des Kunden

3. Pflichten des Kunden ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von WAZ New Media GmbH & Co. KG für die Erbringung von Telekommunikationsdienstleistungen für die Öffentlichkeit und von Telediensten. AGB für Cityweb DSL Anschlüsse 1.

Mehr

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung von ( ) zwischen der GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel - nachstehend GASCADE genannt - und - nachstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle in unserem

Mehr

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vereinbarungen von Con4 Media GmbH & Co. KG, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München (nachfolgend Con4 Media ) und dem jeweiligen Vertragspartner

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen 1. Abschluss des Vertrages: Bei Anmeldung akzeptieren Sie automatisch die ausgeschriebenen Allgemeinen Teilnahmebedingungen. Die Anmeldung sollte online durch das Formular

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf meteorologischer Leistungen der MeteoGroup Schweiz AG Stand: September 2011 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) der KRITIMARE GmbH, Bischofszeller Strasse 21A, CH-9201 Gossau. Stand Januar 2011

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) der KRITIMARE GmbH, Bischofszeller Strasse 21A, CH-9201 Gossau. Stand Januar 2011 Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) der KRITIMARE GmbH, Bischofszeller Strasse 21A, CH-9201 Gossau Stand Januar 2011 Liebe Reiseteilnehmerinnen Liebe Reiseteilnehmer Mit der Entgegennahme

Mehr

Pinnen-Workshop. Ziel ist es eine eigene neue Pinne für das eigene Boot zu bauen. Eine Pinne nach dem eigenen Geschmack und Kreation.

Pinnen-Workshop. Ziel ist es eine eigene neue Pinne für das eigene Boot zu bauen. Eine Pinne nach dem eigenen Geschmack und Kreation. Pinnen-Workshop Ist die eigene Pinne in die Jahre gekommen oder in der vergangenen Saison ganz abgesegelt worden? Oder möchten Sie Ihrem guten Stück eine schönere, passendere oder gar ganz besondere Pinne

Mehr

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt zwischen deutschem und ausländischem Betrieb sowie dem/der Auszubildenden

Mehr

Mandanten-Fragebogen

Mandanten-Fragebogen Mandanten-Fragebogen Kontaktdaten: Nachname Vorname Straße PLZ und Ort Telefon/Handy Email Informationen zur Abmahnung: Abmahnende Kanzlei Forderungshöhe Frist Unterlassungserklärung Vergleich: Wünschen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Alicante - Spanien Hotel Oasis Plantio Golf. PGA Professional Paul Clay

Alicante - Spanien Hotel Oasis Plantio Golf. PGA Professional Paul Clay G O L F G U I D E T O U R S Alicante - Spanien Hotel Oasis Plantio Golf mit PGA Professional Paul Clay 14.11. - 21.11.2010 oder 26.03. - 02.04.2010 member of Ihr Pro für Golfreisen Hotel Oasis Plantio

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen.

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Art.Nr. 00029 KAUFVERTRAG zwischen Privatleuten Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Bitte verwenden

Mehr

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch.

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch. 1. Allgemeines Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung von Konferenz-, Bankett- und Ausstellungsräumen, Hotelzimmern sowie für alle en des Privathotel Post im Außer-Haus- Geschäft.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung

Mehr

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen:

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: 1. Geltungsbereich Für alle Dienstleistungen

Mehr

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 Reiserücktritts-Versicherung REISEPREIS BIS PRAEMIE - 200 EURO 8 EURO - 300 EURO 11 EURO - 400 EURO 13 EURO - 600 EURO 18 EURO - 800 EURO 25 EURO - 1000 EURO 29

Mehr