freies Denken und praktisches Lernen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "freies Denken und praktisches Lernen"

Transkript

1 freies Denken und praktisches Lernen Kursprogramm 2014

2 Inhalt Heilpraktiker/-in in Vollzeitausbildung 4 Heilpraktiker/-in in Teilzeitausbildung 6 Heilpraktiker/-in in Wochenendausbildung 8 Heilpraktiker/-in für Psychotherapie 10 Hypnose 12 Ganzheitliche(r) Ernährungsberater/-in 14 Heilpflanzenkunde 16 Homöopathie 18 Massagetherapeut/-in, Massagepraktiker/-in 20 Klangschalen-Massage 22 Hot-Stone-Massage 23 Lomi-Lomi-Massage 24 HP Prüfungsvorbereitungskurs 25 Dozententeam 26 Büroteam 31 Ambulatorium 32 Veranstaltungskalender 33 Anmeldeformular 41 Fördermöglichkeiten nutzen! Die Freie Heilpraktikerschule Freiburg ist als Weiterbildungsinstitut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt und berechtigt, Bildungsprämien einzulösen. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Kurse können somit bis zu 50% (max. 500,-) gefördert werden! Gerne informieren wir Sie ausführlicher über diese Förderungsmöglichkeit. Allgemeine Infoabende der Schule 2014: Do. 30. Januar Fr. 16. Mai Fr. 26. September Mo. 01. Dezember jeweils um 19 Uhr Bitte informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über unser aktuelles Kursangebot: 2 3

3 Heilpraktiker/-in Vollzeitausbildung Wir beantworten gerne Ihre Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch. Zur Ausbildung Die Ausbildungszeit beträgt 2 Jahre; der Unterricht findet Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr statt. In dieser Ausbildung werden Schulmedizin und Naturheilkunde unterrichtet. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Ausbildungsinhalte/Hauptfächer Schulmedizin Zelle Gewebe Haut Chemie/Physik Stoffwechsel Labor Auge/Ohr Herz/Kreislauf Blut Injektionstechniken Immunologie/Lymphsystem Gynäkologie Bewegungsapparat Rheumatologie Leber/Galle/Pankreas Verdauung Neurologie Atemwege Niere/Urogenital Endokrinologie Untersuchungskurs Psychologie/Psychopathologie Notfall Onkologie Pädiatrie Geriatrie Pharmakologie Infektionskrankheiten Gesetzeskunde Anamnese Gesprächsführung Praxisorganisation Naturheilkunde/Nebenfächer In dieser Ausbildung werden in regelmäßigen Abständen folgende Unterrichtseinheiten angeboten: Naturheilkunde mit Schwerpunkt Heilpflanzenkunde (Phytotherapie) Prüfungsvorbereitungskurse Ambulatorium (mit Fallbeispielen) Differentialdiagnose Naturheilkundliche Methoden wie Traditionelle Abendländische Medizin, Tibetische Medizin, Ohrakupunktur, Irisdiagnose, Neuraltherapie, Dorn-Therapie & Breuß-Massage, Eigenbluttherapie, Ernährung u.v.m. Ausführlichen Stundenplan bitte anfordern! Kosten einmalige Einschreibegebühr 120,- 24 monatliche Raten à 308,- oder 33 monatliche Raten à 224,- Rücktritt Es gilt eine 3-monatige Kündigungsfrist Probeunterricht ist jederzeit möglich 4 5

4 Heilpraktiker/-in Teilzeitausbildung Stundenplan Zur Ausbildung Die Ausbildungszeit beträgt 2 1 /2 Jahre; der Unterricht findet am Dienstag von 18 bis 21 Uhr statt. In dieser Ausbildung wird der Schwerpunkt auf Schulmedizin und andere prüfungs relevante Themen gelegt. Naturheilkundliche Kurse können ergänzend zu dieser Ausbildung gebucht werden. In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Ausbildungsinhalte Schulmedizin Zelle Gewebe Haut Chemie/Physik Stoffwechsel Labor Auge/Ohr Verdauungssystem Herz/Kreislauf Blut Injektionstechniken Immunologie/Lymphsystem Notfall Bewegungsapparat Rheumatologie Praxisorganisation/Hygiene Neurologie Atemwege Niere/Urogenital Endokrinologie Psychopathologie Pädiatrie Geriatrie Infektionskrankheiten Differentialdiagnose Gesetzeskunde Anamnese Kosten einmalige Einschreibegebühr 90,- 30 monatliche Raten à 105,- Rücktritt Es gilt eine 3-monatige Kündigungsfrist Probeunterricht ist jederzeit möglich Tag Termine Kursinhalte Di Herz / Kreislauf Di Herz / Kreislauf Di Herz / Kreislauf U-Kurs Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie Di Neurologie U-Kurs Di Anamnese Di Notfall Di Notfall Di Notfall Di Blut Di Blut Di Blut Di Injektionstechniken Di Injektionstechniken Di Injektionstechniken Di Immunologie / Lymphsystem Di Immunologie / Lymphsystem Di Immunologie / Lymphsystem Di Immunologie / Lymphsystem Di Haut Di Haut Di Gesetzeskunde Di Pädiatrie Di Pädiatrie Di Einführung Heilpflanzenkunde Di Labor / Hygiene Di Labor / Hygiene Di Bewegungsapparat Di Bewegungsapparat Di Bewegungsapparat Di Bewegungsapparat Di Bewegungsapparat 6 7

5 Heilpraktiker/-in Wochenendausbildung Spezialangebot Für Ihr erstgebuchtes Probemodul bezahlen Sie nur 155,-! Zur Ausbildung Diese Ausbildung besteht aus 15 Wochenendmodulen, die auch einzeln gebucht werden können. Innerhalb eines Jahres werden Sie intensiv auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitet. Die Ausbildung richtet sich an Menschen mit medizinischen Vorkenntnissen (z.b. Physiotherapeut/-innen, Hebammen, Krankenpfleger/-innen, fortgeschrittene HP- Anwärter ). Zwei Prüfungsvorbereitungsmodule, im Frühjahr und im Herbst, werden wahlweise angeboten. Der Unterricht findet jeweils Samstag und Sonntag von 8.30 bis 12 Uhr und bis 16 Uhr statt. Naturheilkundliche Kurse können ergänzend zu dieser Ausbildung gebucht werden. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Kosten 1-5 Module 185,- pro Modul Ab 6 Modulen 175,- pro Modul Für 15 Module 155,- pro Modul Rücktritt Kostenlose Rücktrittsmöglichkeit bis drei Wochen vor Beginn des ersten Moduls Stundenplan Modul Termine Kursinhalte F4 F5 F6 F7 F8 F9 F10 F11 F12 F13 F14 F15 F16 G1 G2 G3 Sa. 11/01/14 So. 12/01/14 Sa. 25/01/14 So. 26/01/14 Sa. 22/02/14 So. 23/02/14 Sa. 01/03/14 So. 02/03/14 Sa. 15/03/14 So. 16/03/14 Sa. 05/04/14 So. 06/04/14 Sa. 03/05/14 So. 04/05/14 Sa. 24/05/14 So. 25/05/14 Sa. 28/06/14 So. 29/06/14 Sa. 12/07/14 So. 13/07/14 Sa. 02/08/14 So. 03/08/14 Sa. 13/09/14 So. 14/09/14 Sa. 27/09/14 So. 28/09/14 Sa. 11/10/14 So. 12/10/14 Sa. 08/11/14 So. 09/11/14 Sa. 06/12/14 So. 07/12/14 Nervensystem Notfall Niere, ableitende Harnwege, Geschlechtsorgane Prüfungsvorbereitungskurs (wahlweise im Frühjahr oder Herbst belegbar) Verdauungssystem, Stoffwechsel & Ernährung Hormonsystem Anamnese-, Untersuchungskurs Psychopathologie, psychische Störungen Bewegungsapparat Haut und Hautanhangsgebilde, Immunsystem, Allergien Auge / Ohr Labor, Injektionstechniken, Gesetzeskunde, Hygiene Prüfungsvorbereitungskurs (wahlweise im Frühjahr oder Herbst belegbar) Herz-Kreislauf-System, Blut Atmungssystem Infektionskrankheiten 8 9

6 Heilpraktiker/-in für Psychotherapie Infoabende 2014: Fr. 11. Juli Do. 18. September jeweils um 19 Uhr Zur Ausbildung Die Ausbildung besteht aus Theorie und Praxis und schließt mit einem Prüfungsvorbereitungskurs ab. Ausbildungsbeginn: 08. Oktober 2014 Ausbildungsinhalte Theorie Begriffsdefinitionen und Einführung in die Lerninhalte Neurologie spezielle Psychopathologie Elementarfunktionen Psychiatrische Erkrankungen Biologische Therapien Medikamente Abhängigkeitserkrankungen Süchte Psychosomatik Neurosen Essstörungen Kinder- und Jugendpsychiatrie Persönlichkeitsstörungen Psychiatrische Notfälle Gesetzeskunde Psycho therapie und Therapie- Schulen Prüfungsvorbereitung Praxis Erwerb kommunikationstheoretischer Grundlagen Ermöglichung von Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung Erarbeitung von professionellen Grundkompetenzen zur Gestaltung der therapeutischen Beziehung: Empathie Kongruenz Akzeptanz Einführung in die klientenzentrierte Gesprächsführung mit der nicht-direktiven Therapeutenhaltung Einführung in Grundprinzipien der systemischen Psychotherapie Erlernen von wirksamen systemischen Fragetechniken Einführung in verschiedene psychotherapeutische Techniken und Vorgehensweisen bei spezifischen Störungen Termine und Preise Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne eine ausführliche Kursbeschreibung zu. Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. Juli

7 Hypnose und hypnosystemische Kommunikation Kursbeschreibung Hypnose ist eines der ältesten Therapieverfahren der Welt. In vielen Kulturen wurde und wird sie zum Zwecke der Heilung und Entwicklung des Menschen eingesetzt. Hypnose / Trance und Hypnotherapie nach Dr. Milton Erickson werden in der abendländischen Medizin seit Jahren wieder verstärkt benutzt und an vielen medizinischen und psychologischen Fakultäten auf ihre Wirksamkeit und Anwendbarkeit bei spezifischen Störungen und Krankheiten erforscht. In dieser Kompaktfortbildung werden die wichtigsten Vorgehensweisen moderner hypnotherapeutischer Verfahren gezeigt und eingeübt. Ziel der Fortbildung Die Teilnehmer/-innen lernen verantwortungsvoll mit Sprache und Technik der Hypnose umzugehen und sie zum Wohle der Klienten und deren Veränderungswünschen und Therapiezielen einzusetzen. Anforderungen: Interesse am Erwerb psychotherapeutischer Kompetenzen Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Eigenarbeit Termine: jeweils von 9 bis Uhr (inkl. Mittagspause) gesamt 70 Std. Do. 12. Juni / Fr. 13. Juni / Sa. 14. Juni / Fr. 11. Juli / Fr. 25. Juli / Mo. 08. Sept. / Di. 09. Sept. / Mi. 10. Sept. / Fr. 19. Sept. / Fr. 10. Okt. Kosten: 8 Monatsraten à 140,- (Gesamt: 1.120,-) oder 1.060,- bei einmaliger Gesamtzahlung Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 01. März 2014 Inhalte der Fortbildung Ethische Grundhaltung und theoretische Hintergründe Rapport Kontakt und therapeutische Beziehungsgestaltung Spiegeln, Paraphrasieren, Prinzipien von Pacing und Leading Selbsthypnose und Selbsterfahrung von Trancephänomenen Milton Modell der Sprache und verbale/nonverbale Kommunikation Direkte und indirekte Induktionstechniken und Tranceratifizierung Suggestive Strategien in der Einzelarbeit und Gruppenarbeit Techniken der Vertiefung und Reorientierung aus der Trance Unterschiede von Einzelarbeit und Gruppenarbeit mit Tranceprozessen 12 13

8 Ganzheitliche(r) Ernährungsberater/-in Ausbildungsbeginn: Freitag, 10. Oktober 2014 Infoabende: Fr. 18. Juli Fr. 19 September jeweils um 19 Uhr Mit der Ausbildung in ganzheitlicher, präventiver Ernährungsberatung, die immer den gesamten Menschen im Blick hat, erhalten Sie die Möglichkeit, eine wissenschaftlich fundierte und industrieunabhängige Grundlage für Ihre zukünftige Selbstständigkeit mit Ernährungsberatung zu legen oder Ihre bestehende ärztliche oder HP-Praxis dahingehend zu erweitern. Ausbildungsinhalte Ernährung was ist das? Makro-, Mikro- und was sonst noch für Nährstoffe? Ernährung was passiert im Körper? Ernährungsprotokolle und individuelle Speisepläne Psyche, Immunsystem und das Essen Wie gesund ist das? Lebensmittel beurteilen Vegetarismus, Trennkost, Makrobiotik & Co Kostformen und ihre Bedeutung für den Körper Wenn Essen das Leben schwer macht Übergewicht, Allergien und Unverträglichkeiten Die Grenzen der präventiven Ernährungsberatung Diäten bei Erkrankten Besondere Lebensphasen besonderes Essen: Schwangerschaft, Alter, Stress, Sport & mehr Ein anderer Blick auf unseren Teller die Energie der Lebensmittel Gesetze auch beim Essen praxisrelevante rechtliche Aspekte Termine: 20x freitags, Uhr 2014: Oktober: 10. /17. /24. November: 07. /14. /21. /28. Dezember: 05. /12. / : Januar: 09. /16. /23. /30. Februar: 06. /13. /27. März: 06. /13. /20. Mündliche Prüfung auf freiwilliger Basis am Freitag, 17. April 2015 Kosten einmalig 920,- zu Beginn der Ausbildung Ratenzahlung möglich: 6x 160 ( 960,-) oder 12x 90,- ( 1.080,-) Zzgl. Einschreibe- und Skriptgebühr: 45,- Prüfungsgebühr: 60,- Allgemeine Informationen Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Teilnahme-Zertifikat. Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. Juli 2014 Fit for Coaching! Beratungsgespräche praktisch üben und was sonst noch wichtig ist 14 15

9 Heilpflanzenkunde Ausbildungsbeginn: Montag, 24. März 2014 Infoabend: Donnerstag, 20. Februar um 19 Uhr Ausbildungsinhalte Kennenlernen und Bestimmen einheimischer Heilpflanzen Ernte, Trocknung und Aufbewahrung von Heilkräutern Pflanzliche Wirkstoffe und Zubereitungs formen von Heilpflanzen Kennenlernen der spezifischen Heil pflanzen sowie pflanzlicher Fertigpräparate zur Behandlung von Erkrankungen der einzelnen Organsysteme Hintergründe und Ursachen einzelner Krankheiten mit Beispielen aus der Praxis Zusammenstellung und Rezeptierung von Heiltees Wildkräuterküche Mythen und alte Gebräuche u.v.m. Unterricht & Heilpflanzenabende 18 x jeweils montags Uhr: März: 24. /31. April: 07. Mai: 05. /12. /19. Juni: 02. /30. Juli: 07. /14. /28. Sept.: 15. /29. Okt.: 06. /13. /20. Nov.: 03. /10. Exkursionen 5 x jeweils montags bis ca Uhr: am 28. April, 26. Mai, 23. Juni, 21. Juli, 22. Sept. Kosten der Ausbildung 10 Monatsraten à 89,- (gesamt 890,-) oder einmalig 870,- zu Ausbildungsbeginn Allgemeine Informationen Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Teilnahme-Zertifikat. Durchführung in drei Blöcken Theorie Exkursionen in Freiburg und Umgebung Heilpflanzenabende / Praxis Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 01. Januar

10 Homöopathie Ausbildungsinhalte Zweimal jährlich werden acht Homöopathie- Abende angeboten, an denen jeweils ein Arzneimittel vorgestellt wird. Jeder Abend soll über das Grundthema hinaus Raum bieten für Fragen, Repertorisationen, Fallsupervisionen, Wiederholungen, freiwillige Referate und Experimente (z.b. Aufstellungen, Verreibungen oder Arzneimittelprüfungen). Der Einstieg ist jederzeit möglich. Allgemeine Informationen Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Der Kurs eignet sich für Therapeuten und Laien. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Teilnahme-Zertifikat. Kosten 180,- für 8 Termine 100,- für 4 Termine 30,- für Einzeltermine Kurs Frühjahr Aurum Natrium sulfuricum Arnika Phosphor Coffea Apis Offenes Thema, wird vom Kurs festgelegt Pulsatilla Kurs Herbst Calcium carbonicum Stramonium Thuja Medorrhinum Staphisagria : Gelsemium : Offenes Thema, wird vom Kurs festgelegt : Silicea Termine 8 Abende jeweils donnerstags, von bis Uhr Duorabatt bei Buchung der Gesamtausbildung Frühjahr & Herbst bis zum 1. März

11 Massagetherapeut/-in Massagepraktiker/-in Wir bieten jährlich zwei Ausbildungen an: Beginn: Sa. 18. Januar 2014 (Frühjahr-Ausbildung) Sa. 18. Oktober 2014 (Herbst-Ausbildung) Diese Ausbildungen sind für alle geeignet, die als Massagepraktiker/-innen selbstständig in einer eigenen Praxis und in der Sport-, Wellness- oder Fitnessbranche zur Gesundheitsvorsorge arbeiten wollen Als Therapeut/-innen mit Heilerlaubnis den therapeutischen Aspekt der Massagen mit einbinden und nutzen wollen in bestehenden Einrichtungen, z.b. Hotels oder Pensionen ein Zusatzangebot im Bereich Wellness anbieten möchten allgemein Interesse an Massage haben. Die Massage- und Wellness-Anwendungen dieser Ausbildungen werden praxisbezogen nach ganzheitlichem Ansatz vermittelt. Dadurch kann das Erlernte direkt umgesetzt werden. Alle Dozent/ -innen sind auch selbst als Therapeut/-innen oder Practitioner tätig und können somit wertvolle Tipps für die eigene Praxis geben. Schriftliche Prüfung Auf freiwilliger Basis, um das Zertifikat Massagetherapeut/-in (für Teilnehmer/-innen mit Heilerlaubnis) bzw. Massagepraktiker/-in (für Teilnehmer/-innen ohne Heilerlaubnis) zu erlangen. Kursbeschreibung Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne eine ausführliche Kursbeschreibung zu. Stundenplan Frühjahr-Ausbildung Termine Kursinhalte Sa. 18. / So. 19. Januar Bewegungsapparat / Grundlagen der Massage Sa. 01. / So. 02. Februar Klassische Massage Sa. 22. / So. 23. Februar Klassische Massage Sa. 08. / So. 09. März Ayurveda-Massage * Sa. 29. / So. 30. März Basiskurs Shiatsu * Sa. 12. / So. 13. April Lomi-Lomi-Nui Massage * Sa. 10. / So. 11. Mai Kalifornische Ölmassage * Sa. 17. Mai Wiederholung / Prüfung So. 18. Mai Existenzgründung Stundenplan Herbst-Ausbildung Termine Kursinhalte Sa. 18. / So. 19. Oktober Bewegungsapparat / Grundlagen der Massage Sa. 01. / So. 02. November Klassische Massage Sa. 15. / So. 16. November Klassische Massage Sa. 29. / So. 30. November Fußreflexzonenmassage * Sa. 13. / So. 14. Dezember Aromamassage * Sa. 10. / So. 11. Januar Hot-Stone Massage * Sa. 24. Januar Honigmassage * So. 25. Januar Joint-Release-Gelenkmobilisation * Sa. 31. Januar Wiederholung / Prüfung So. 01. Februar Existenzgründung * Diese Kurseinheiten können auch einzeln gebucht werden (gute Vorkenntnisse werden vorausgesetzt). Unterrichtszeit Sa. + So. jew. 9-17:30 Uhr (Mittagspause Uhr) Gesamtstundenzahl: 120 Kosten einmalig 1.980,- zu Beginn der Ausbildung Ratenzahlung möglich: 8 x 255,- ( 2.040,-) Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. Juli 2014 (Herbst-Ausbildung)

12 Klangschalen-Massage Kursbeschreibung Nicht immer kann die Energie frei durch den Körper fließen. Dann ist man verspannt, hat körperliche Schmerzen, ist müde, energielos oder innerlich unruhig. Durch Verwendung von bestimmten Klangschwingungen können sich Körper und Nerven regenerieren und stabilisieren. Eine selten erreichte Ruhe und Ausgeglichenheit tritt ein. Lebenskraft wird zurückgewonnen. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/-innen eine Klangschalen-Massage durchzuführen und können durch praktische Übungen die Wirkung selbst erfahren. Termine: 4 Tage: Sa So. 06. Juli und Sa So. 27. Juli 2014, jew Uhr (Mittagspause Uhr) Hot-Stone-Massage Kursbeschreibung Sie erlernen diese altasiatische Massagemethode, bei der mit heißen Steinen und hochwertigem Heilkräuter-Öl massiert wird. Bei dieser speziellen Massagetechnik dringt die Wärme bis in die tieferen Körperzonen ein und stimuliert so die Blutzirkulation. Das Ergebnis der Anwendung ist physisches und seelisches Gleichgewicht, allgemeines Wohlbefinden und ein völlig neues Körpergefühl. Die Aktivierung körpereigener Energiequellen schenkt uns Kraft und Vitalität. Termine: 5 Tage: Mo. 27. bis Fr. 31. Oktober 2014, jew Uhr (Mittagspause Uhr) Kosten: 5 Monatsraten à 142,- oder einmalig 687,- Kosten: 4 Monatsraten à 142,- oder einmalig 549,- Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. April 2014 Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. Juli

13 Hawaiianische Massage LOMI-LOMI Kursbeschreibung Die hawaiianische Lebenshaltung ist geprägt vom Aloha Spirit. Gemeint ist damit ein tiefer Respekt vor Mensch und Natur sowie herzliche, annehmende Liebe im Kontakt mit anderen. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundtechniken der zwei- und vierhändigen Lomi-Lomi in Bauch- und Rückenlage sowie zusätzliche Griffe zur Gelenklockerung und Stretching, Flying-Meditation, geistige Ausrichtung, unterstützende Atemtechnik und Griffe auf der geölten Massagebank. Termine: 5 Tage: Sa. 07. bis Mi. 11. Juni 2014, jew Uhr (Mittagspause Uhr) Kosten: 5 Monatsraten à 142,- oder einmalig 687,- Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 15. März 2014 HP Prüfungsvorbereitung Kursbeschreibung Wir wollen in diesen Kursen ganz gezielt Wissenslücken schließen, bestehendes Wissen festigen und mit neuem verknüpfen mit dem Ziel mehr Sicherheit und somit mehr Gelassenheit für die Prüfung zu erlangen. Wir werden über prüfungsrelevante Inhalte sprechen, erstellen Mindmaps und Übersichtstabellen. Abgerundet wird der jeweilige Tag mit originalen Prüfungsfragen, die wir lösen werden. Außerdem werden viele Tipps für erfolgreiches Lernen vermittelt. Termine Kurs 1: (Prüfung im Frühjahr 2014) Mo. 09. / Mo. 16. Dez Mo. 13. / Mo. 20. / Mo. 27. Jan Mo. 03. / Mo. 10. / Mo. 17. / Mo. 24. Feb Mo. 10. März 2014 (jew Uhr) Kosten: 490,- Termine Kurs 2: (Prüfung im Herbst 2014) Mo , 9-12 Uhr und Uhr Di , 9-12 Uhr und Uhr Mi , 9-12 Uhr Mo , 9-12 Uhr und Uhr Di , 9-12 Uhr und Uhr Mi , 9-12 Uhr Kosten: 490,

14 Dozententeam der Freien Heilpraktikerschule Freiburg Dr. med. Clemens Bürger: Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in eigener Praxis in Umkirch. Seit 1992 als Kinderarzt in Friedrichshafen, Karlsruhe und in der Entwicklungshilfe in Bolivien tätig. Durch jahrelange Weiterbildungen in ganzheitlicher Medizin (u.a. Akupunktur, Homöopathie, ayurvedische Medizin) habe ich sehr wirkungsvolle therapeutische Methoden an der Hand, die die Schulmedizin hilfreich ergänzen können. Susanne Eichin: Heilpraktikerin in eigener Praxis seit 2005 mit den Schwerpunkten Wirbelsäulentherapie, Entgiftung, Homöopathie und energetische Heilmethoden. Dozentin für Dorn-Breußtherapie und Honigmassage. Gute manuelle Therapien sind die Säulen einer erfolgreichen Praxis. Alex Fraim: Klinischer Ayurveda Spezialist, zertif. Iyengar Yogalehrer. Beschäftigung mit Ayurveda seit Hat an dem California College of Ayurveda in San Francisco seine Ausbildung absolviert. Er führte bis 2009 seine Ayurveda-Praxis in San Francisco. Seit 2009 in Deutschland als Yoga-Lehrer und Dozent tätig. Michaela Grasreiner-Speth: Diplom-Biologin mit Schwerpunkt Zellbiologie, Physiologie, Genetik und Pharmakologie. Seit 1995 Dozentin für Physiologie und Hygiene für Physiotherapeuten und Gesetzeskunde für Heilpraktiker. Es ist ihr ein Anliegen, die komplexen Vorgänge im Körper anschaulich und leicht verständlich zu vermitteln. Astrid Fiebich: Heilpraktikerin, Diplom-Sozialpädagogin und Pflanzenfotografin. Heilpflanzenexpertin im Südwest-Fernsehen und Dozentin an diversen Heilpraktikerschulen. Geha Helmut Haas: Heilpraktiker und systemischer Psychotherapeut (HPG). Ausgebildet u.a. in systemischer Paartherapie, Hypnotherapie, NLP und körperorientierter Psychotherapie. Arbeitet seit 1992 selbstständig als Heilpraktiker für Psychotherapie sowie in der Erwachsenenbildung als Dozent und Seminarleiter im Gesundheitswesen. Robert Fischer: Heilpraktiker und Diplom-Biologe mit den Schwerpunkten Zellbiologie, Mikrobiologie, Biochemie und Genetik. Rettungssanitäter und Dozent für Schulmedizin. Nicole Heinrich: Heilpraktikerin, Prüfungscoach, Bach Foundation Registered Practitioner, Ernährungsberaterin. Durch effektives, kompaktes und prüfungsrelevantes Coaching möchte ich meine Schüler bestens auf die Prüfung vorbereiten. Reinhard Fuchs: Physiotherapeut und Osteopath mit eigener Praxis in Emmendingen. Unterrichtstätigkeit seit 1995, seit 2010 auch an unserer Schule. Mein Ziel ist es, auch komplizierte Zusammenhänge verständlich darzustellen und trotzdem immer wieder staunend vor dem Wunderwerk Mensch zu stehen. Dr. med. Katrin Joseph: Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie, Ausbildung in Akupunktur und klassischer Homöopathie. Arbeitet seit 2008 in eigener Praxis für ganzheitliche Frauenheilkunde in Freiburg

15 Enno Kastens: Seit 2005 Dozent für Homöopathie an unserer Schule, Musiker und Dipl.-Musikpädagoge, Supervisor und Paarberater bei Pro famila Lörrach. Studium der Homöopathie seit über 20 Jahren. Sven Kühnöl: Heilpraktiker für Psychotherapie, seit 2006 selbstständig mit der Gesundheitspraxis www. prana-freiburg.de. Dozent mit Schwerpunkt Ayurvedische Massage. Mir ist es wichtig, mein Wissen an der Praxis orientiert zu vermitteln. Dr. med. Susanne S. Kessner: Allgemeinärztin, Naturheilkunde, Energiemedizin. Praxis für ganzheitliche Medizin und Energiemedizin seit 1993, Lehrtätigkeit seit Fundierte Ausbildung im energetischen Heilen und spirituelles Training. Gabriele Knauber-Idler: Heilpraktikerin, Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Homöopathie und Naturheilkunde, Inh. der Blasius Apotheke Freiburg. Ziel meines Unterrichts ist der Einstieg in pharmakologisches Basiswissen mit Bezug zur Praxis. Mit einem Verständnis für die Effekte der Arzneimittel im Körper fällt die Erstellung medikamentöser Therapiekonzepte zunehmend leichter. Sven Koch: Physiotherapeut, Heilpraktiker, Autor. Ausbildung zum Dorn-Seminar-Referenten bei HP Helmuth Koch, Fortbildungen bei Dieter Dorn und Harald Fleig. Seit 2000 Dozent für Dorn-Seminare, vorwiegend in medizinischen Fortbildungszentren in Deutschland und der Schweiz. Co-Autor des 2010 erschienenen Fachbuches Atlas der Dorn-Therapie. Dr. med. Teena Kolberg: Heilpraktikerin seit 1994, Ärztin seit 2003, Montessoripädagogin seit Zur Zeit internistisch tätig am Ortenauklinikum Ettenheim. Lernen, lieben, leben ich freue mich, wenn wir es schaffen, ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen. Christiane Lohwasser: Heilpraktikerin und Krankenschwester. Tätigkeitsschwerpunkte sind: Rhythmische Massagen, Schüsslersalze, Antlitzdiagnostik und Neuromuskuläre Integration (SOMA). Seit 1999 in eigener Praxis in Freiburg und seit Jahren als Dozentin für Schüsslersalze und Rhythmische Massagen tätig. Martin Michels: Heilpraktiker. Arbeitet seit 2000 in eigener Naturheilpraxis mit den Schwerpunkten: Manuelle Therapie, Craniosacrale Biodynamik, Ohrakupunktur. Langjährige Dozententätigkeit. Dr. med. Andreas Mohr: Arzt. Dozent für Schulmedizin: Im Laufe der Zeit habe ich ein besonderes Interesse für Didaktik entwickelt und mich dabei mit der Strukturierung von Wissen und dem Lernen über verschiedene Methoden beschäftigt. Ziel ist es für mich, den Spaß am Lernen zu fördern. Andreas Morgenthaler: Rettungsassistent seit 1999, Lehrrettungsassistent seit 2000, in der ärztlichen Ausund Fortbildung seit Dozent für Schulmedizin an unserer Schule. Bernhard Kromer: Heilpraktiker. Ausbildung in klassischer Homöopathie, Chiropraktik, Neuraltherapie und den klassischen Ausleitverfahren Beisitzer bei Heilpraktiker-Überprüfungen im Gesundheitsamt Freiburg. Arbeitet seit 1984 in eigener Praxis und seit 1993 als Dozent an diversen Heilpraktikerschulen. Wilfried Pfeffer: Gründer und Leiter des Tibet Kailash Hauses in Freiburg. Initiator und Gründer des Tibet Förderkreises e.v. und des Kailash Instituts für traditionelle tibetische Heilkunde

16 Walter Ramakers: Masseur, Körpertherapeut in eigener Praxis, Dozent an der Physiotherapieschule Emmendingen und der Physiotherapieschule der Universitätsklinik Freiburg. Ausbildungen u.a. in Psychodynamischer Körper- und Energiearbeit, Posturale Integration, systemische Aufstellungen, Hawaiianische Massagen, Traditionelle Thai-Massage und Ayurvedische Massagen. Dr. rer. nat. Anja Schemionek: Diplom-Biologin, seit 2003 freiberuflich tätig als Wissenschaftsredakteurin, Autorin zahlreicher Bücher und Veröffentlichungen im Gesundheits- und Ernährungssektor sowie Dozentin in der Erwachsenenbildung. Büroteam Celia Schmierer: Heilpraktikerin, Leiterin der Freien Heilpraktikerschule Freiburg. Mein Anliegen ist es, zukünftigen Heilpraktikern und Heilpraktikerinnen die bestmögliche Ausbildung zu bieten. Außerdem sollen Sie sich in Ihrer Ausbildungszeit vom Gesamtteam der Heilpraktikerschule aufgenommen und unterstützt fühlen. Angela Scheubeck: Heilpraktikerin, Bach Foundation Registered Practitioner und Dorntherapeutin. Seit 2004 Mitarbeiterin der Freien Heilpraktikerschule Freiburg. Derzeit in Ausbildung zur Osteopathin. Joachim Schirnig: Heilpraktiker. Ausbildung in Hypnotherapie und NLP. Eigene Praxis mit Schwerpunkt Heilhypnose. Leiter der Heilpraktikerschule medimind in Gottenheim bei Freiburg. Natascha Hütten: Heilpraktikerin, Ausbildung in Kalifornischer Ganzkörper Massage und anderen Massagetechniken. Seit 2010 unterstützt sie das Büroteam der Heilpraktikerschule. Gunter Schlegel: Seit 1987 Arzt an diversen Einrichtungen wie der Gesundheitsberatungsstelle in Berlin- Spandau und der Feldberg-Fachklinik für Lymphologie mit onkologischem Schwerpunkt. Dozent an zahlreichen Schulen. Umfangreiche lymphologische Lehrtätigkeit im In- und Ausland. Seit Juli 2000 praktischer Arzt in Freiburg. Dr. med. Ulrike Ziegenhagel: Ärztin, HP, Diplom-Chemikerin. Erste Lehrtätigkeit 1990 (Universität Dresden), seit 2003 Dozentin an unserer Schule. Mein Anliegen ist es, so zu lehren, dass auch Studenten ohne medizinische Vorbildung den Stoff leicht aufnehmen können. Die Freude am Lernen und die Begeisterung beim Erkennen von Zusammenhängen sind mir wichtig. Die Villaban, Ort unserer Heilpraktikerschule

17 Ambulatorium Unter Aufsicht eines erfahrenen Heilpraktikers werden in der schuleigenen Naturheilpraxis Anamnese, Untersuchung und Behandlung an Patienten durchgeführt. Die Behandlungen schließen mit einer Supervision ab. Die Teilnehmenden sollen durch den Kurs Sicherheit im professionellen Umgang mit Patienten gewinnen und damit die Hemmschwelle zum selbstständigen Arbeiten in der eigenen Praxis abbauen. Dozent: Bernhard Kromer (HP) Teilnehmerzahl: max. 4 Pers. Termine & Preise: auf Anfrage Patienten willkommen! Sie möchten sich als Patient/-in ganzheitlich behandeln lassen? Vereinbaren Sie mit uns einen Praxistermin! Veranstaltungskalender 2014 Naturheilkundliche Therapien In dieser Seminarreihe erfahren Sie wie mit Naturheilverfahren, hauptsächlich Heilpflanzen und Pflanzenpräparaten, Beschwerden und Erkrankungen aus dem jeweiligen Themenbereich erfolgreich behandelt werden können. Dozentin: Astrid Fiebich (HP, Heilpflanzenexpertin) Termine: Herz/Kreislauf Mo. 07. April Blut/Immunologie/Lymphsystem Mi. 28. Mai Verdauung Mi. 12. November (jew Uhr) Kosten: 30,- pro Termin Pharmakologie In dieser Seminarreihe werden Ihnen umfassende Kenntnisse über Wirkweise und Einsatzgebiete von Medikamenten vermittelt. Dozentin: Gabriele Knauber-Idler (HP, Fachapothekerin für Offizinpharmazie) Termine: Psychopharmakologie Mo. 17. Februar Herz/Kreislauf Mi. 02. April Blut/Immunologie/Lymphsystem Mo. 02. Juni Verdauung Mo. 24. November (jew Uhr) Kosten: 30,- pro Termin Psychosen Sie bekommen einen Einblick in die Ausbildung Heilpraktiker/-in für Psychotherapie mit den Themen exogene / endogene Psychosen, affektive Psychosen, Schizophrenien und psychiatrische Therapieverfahren. Dozent: Geha Haas (HP) Termine: Mi. 11. / Mi. 18. Dezember 2013 Mi. 08. / Mi. 15. / Mi. 22. Januar 2014 jew Uhr Kosten: 150,- Orientierung zur Existenzgründung Ein erfahrener Dozent des Steinbeis-Beratungszentrums Unternehmensgründung und -entwicklung gibt Ihnen konkrete und praxisbezogene Tipps für die Schritte in die Selbstständigkeit. Dozent: Johannes Merkel Termin: Do. 16. Januar 2014, Uhr 32 kostenlos 33

18 Psychopathologie Die Psychopathologie beschäftigt sich mit den Formen eines veränderten Gefühls- bzw. Seelenlebens. Hierbei geht es um das Studium der Ursachen und Prozesse in der Entwicklung psychischer Erkrankungen und die Beschreibung ihrer Symptome und Erscheinungsweisen. Dozent: Geha Haas (HP) Termine: Mo. 27. / Di. 28. / Januar und Mo. 03. / Mo.10. Februar jew Uhr Kosten: 120,- Gesprächsführung In kompetenter Weise gelebt, ist Gesprächsführung die Grundlage jedes helfenden Berufes. Vorgehensweisen der personenzentrierten Gesprächsführung nach C. Rogers und der systemisch-lösungsorientierten Therapie werden erläutert und eingeübt. Dozent: Geha Haas (HP) Termine: Mo. 28. April und Mo. 05. / Mo. 12. / Mo. 19. Mai jew Uhr Kosten: 120,- Irisdiagnose Über Strukturen, Farben und andere Phänomene der Regenbogenhaut (Iris) und des übrigen Auges lernen wir Hinweise über Krankheitsanlagen und individuelle Stoffwechsellage eines Menschen festzustellen. Dozent: Bernhard Kromer (HP) Termine: Mo. 13. / Di. 14. / Mo. 20. / Di. 21. Januar jew Uhr Kosten: 120,- Suchterkrankungen Sie bekommen einen Einblick in die Ausbildung Heilpraktiker/-in für Psychotherapie mit dem Thema Suchterkrankungen. Dozent: Geha Haas (HP) Termine: Mi. 29. Januar und Mi. 05. / 12. / 19. Februar 2014 jew Uhr Kosten: 120,- Vortrag: Wege miteinander - Wie Paare eine Beziehungskultur aufbauen können. Esskultur, Benimmkultur und Gesprächskultur sind uns vertraute Begriffe. Wie aber könnte eine Beziehungskultur aussehen? Ein gutes, wohlwollendes und lebendiges Miteinander, das unsere Beziehung bereichert, stabilisiert und vertieft? Dieser Vortrag gibt Ideen und Anregungen für die Kulturlandschaft Paarbeziehung. Dozent: Enno Kastens, Supervisor und Paarberater bei Pro familia Lörrach. Termin: Do. 13. Feb Uhr Kosten: 10 / 15,- (bei Paaranmeldung) Exkursion: Kräuterwanderung im Stadtteil Rieselfeld Auf einem Spaziergang durch Wald und Wiese begegnen uns viele heimische Heilpflanzen und essbare Wildkräuter. Diese sogenannten Unkräuter entdecken wir als leckere und gesunde Bereicherung sowohl für unsere Naturapotheke als auch für unseren Speisezettel und erfahren daneben Spannendes über alte Bräuche. Bei gutem Wetter bereiten wir eine Kräuterbutter sowie eine Tinktur zu und lassen so die Exkursion gemütlich auf der Wiese ausklingen. Dozentin: Astrid Fiebich (HP, Heilpflanzenexpertin) Termin: Montag, 28. April, bis ca Uhr Mitbringen: Teetasse und Teelöffel, je nach Wetter wasserdichte Schuhe, evtl. Thermoskanne mit heißem Wasser und Sitzunterlage Treffpunkt: Straba-Endhaltestelle Bollerstaudenstraße, Rieselfeldallee Kosten: 25,- (inkl. Lebensmittel u. Kurzskript) Dorn-Breuß Die Dorn-Methode ermöglicht unter Mitarbeit des Patienten ein sanftes Ausrichten der Wirbelsäule. Die Breuß-Massage ist eine energetische Massage entlang der Wirbelsäule, die unterstützend zur Dorn-Methode eingesetzt werden kann. Prinzip und Ablauf der Dorn-Methode und der Breuß-Massage werden in diesem Seminar vermittelt. Dozent: Sven Koch (HP, Physiotherapeut) Termine: Di. 29. / Mi. 30. April Di. 06. / Mi. 07. / Di. 13. / Mi. 14. / Di. 20. / Mi. 21. Mai jew. von 9 bis 12 Uhr Kosten: 240,- Essstörungen Sie bekommen einen Einblick in die Ausbildung Heilpraktiker/-in für Psychotherapie mit dem Thema Essstörungen. Dozentin: Dipl. Psych. Angelika Sandholz Termin: Mi. 07. Mai, Uhr 34 Kosten: 30,- 35

19 Exkursion: Kräuterwanderung am Fuße des Freiburger Schönbergs Zuerst noch im Wohngebiet beginnend, wo wir bereits auf viele heilkräftige Kräuter stoßen, wandern wir durch den Wald auf den wunderbaren Schönberg mit seiner vielfältigen Vegetation. Essbare Blüten werden uns bei dieser Exkursion zahlreich begegnen und uns falls das Wetter dazu einlädt bei einem kleinen Picknick kulinarisch verwöhnen. Dozentin: Astrid Fiebich (HP, Heilpflanzenexpertin) Termin: Mo. 26. Mai, bis ca Uhr Mitbringen: Teetasse und Teelöffel, wetterfeste Kleidung, evtl. Thermoskanne mit heißem Wasser und Sitzunterlage Treffpunkt: Treffpunkt: Bushaltestelle Schneeburgstraße in der Andreas-Hofer-Straße (Ecke Schneeburgstr.), Freiburg-St. Georgen Kosten: 25,- inkl. Kurzskript Exkursion: Kräuterwanderung am Freiburger Schönberg Bei einem Spaziergang durch die wundervolle Natur am Schönberg lernen wir beeindruckende heimische Pflanzen kennen, die noch bis heute naturheilkundlich genutzt werden und unsere Gesundheit auf wohltuende Weise unterstützen können. Wir erfahren neben alten Mythen und Gebräuchen auch Spannendes über deren praktische Anwendungsmöglichkeiten zur Bereicherung unseres Speiseplans oder unserer Hausapotheke. Dozentin: Astrid Fiebich (HP, Heilpflanzenexpertin) Termin: Mo. 23. Juni, bis ca Uhr Mitbringen: Teetasse und Teelöffel, wetterfeste Kleidung, evtl. Thermoskanne mit heißem Wasser, Vesper und Sitzunterlage Treffpunkt: Maria-Himmelfahrtskirche in Wittnau (Schönbergstraße oberhalb Haltestelle Wittnau der SBG-Linie 7208) Kosten: 25,- inkl. Kurzskript Kinder- und Jugendpsychiatrie Sie bekommen einen Einblick in die Ausbildung Heilpraktiker/-in für Psychotherapie mit den Themen Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dozentin: Dr. med. Angela Simon-Jödicke (Kinder- und Jugendpsychiaterin) Termine: Mi. 26. Juni und Mi. 02. Juli 2014, jew Uhr Kosten: 60,- Grundkurs: Autogenes Training In diesem Kurs werden die Grundlagen des Autogenen Trainings vermittelt. Anhand von aufeinander aufbauenden Übungen lernt der Teilnehmer sich selbst in eine tiefe Entspannung hineinzuführen. Weiterführend werden auch Wege aufgezeigt, wie wir gezielt mit Hilfe des Autogenen Trainings an uns oder anderen heilbringend arbeiten können. Dozent: Christoph Reyle (HP) Termine: Di. 24. Juni und Di. 01. / Di. 08. / Di. 15. Juli, jew Uhr Kosten: 120,- Neuraltherapie (nur für HP und HPA) Die Neuraltherapie basiert auf der Injektion von Substanzen an vordefinierte Körperpunkte. Sie stellt eine Schmerztherapie dar bei Störungen des Bewegungsapparates sowie allgemeinen Störfeldern am Körper. Dozent: Bernhard Kromer (HP) Termine: Mi. 16. / Do. 17. Juli, jew Uhr Kosten: 60,- Einführung Spagyrik Die Spagyrik ist die ursprüngliche Medizin der Griechen und beruht auf uralten Weisheitslehren. Sie ist ein ganzheitliches Heilsystem, das uns hilft die Naturzusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Ein besonderes Merkmal sind ihre hochentwickelten und potenten Arzneimittel. Gerne wird Paracelsus in einem Atemzug mit der Spagyrik genannt, da er ein wesentlicher Meilenstein in der Überlieferung ihrer Lehren war. Dozentin: Anke Vogel (HP) Termine: Mi. 23. / Do. 24. Juli, jew Uhr Kosten: 60,- Seminar: Ernährung Eine gesunde und auf den individuellen Stoffwechsel angepasste Ernährung bildet die Grundlage für Gesundheit, Lebenskraft und Wohlbefinden. Es werden die wichtigsten ganzheitlichen Grundlagen und Fakts über Nährstoffe, Verdauung und Stoffwechsel, welche für jeden menschlichen Körper gelten und wirken, in diesem Seminar vermittelt. Dozentin: Dr. rer. nat. Anja Schemionek Termine: Mi. 17. / Do. 18. / Mi. 24. / Do. 25. September, jew Uhr Kosten:

20 Exkursion: Kräuterwanderung im Dreisamtal bei Freiburg Was oftmals als unliebsames Unkraut vor der Haustüre herausgezupft wird, entdecken wir heute als schmackhaftes Wildkraut und wertvolle Heilpflanze. Auf einem Spaziergang werden wir viele zu dieser Jahreszeit nutzbare Pflanzen kennen lernen, bevor wir sie dann vor Ort sammeln und in gemütlicher Runde zu kleinen Köstlichkeiten zubereiten und genießen. Wenn es das Wetter zulässt, haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich eine Heilsalbe herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Dozentin: Astrid Fiebich (HP, Heilpflanzenexpertin) Termin: Mo. 22. September, bis ca. 18 Uhr Mitbringen: Teetasse und Teelöffel, wetterfeste Kleidung (evtl. Schirm), gutes Schuhwerk, Sammeltüte oder korb, Teetasse und Hausschuhe. Treffpunkt: Auf dem Kirchplatz in Stegen/Eschbach (Haltestelle: Eschbach Kirche, SBG-Linie 7216) Kosten: 25,- (inkl. Lebensmittel, Salbenmaterialien und Kurzskript) Einführung TCM Dieses Seminar bietet eine Einführung in die Philosophie der Traditionellen Chinesischen Medizin. Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten wie Akupunktur, Moxa und Tuina-Massage werden auch praktisch vorgestellt. Dozenten: Dozententeam Drei-Länder-Schule Termine: Mi. 01. / Di. 07. / Mi. 08. / Di. 14. / Mi. 15. Oktober, jew Uhr Kosten: 150,- Entgiftung Alles, was wir zu uns nehmen, landet früher oder später in unserem körpereigenen Chemielabor Leber. Dort findet der Metabolismus in 2 Stufen statt und die Abbauprodukte werden über Niere und Darm ausgeschieden. Das Ökosystem Darm hat aber noch vielfältige weitere Aufgaben und ist in der heutigen Zeit oft mit Störungen belastet. Neben den schulmedizinischen Behandlungsmethoden wird auch auf Alternativen in der Naturheilkunde eingegangen. Dozentin: Gabriele Knauber-Idler (HP, Fachapothekerin) Termine: Mo. 06. / Mo. 13. / Mo. 20. Oktober, jew Uhr Kosten: 90,- Grundkurs: Ayurveda Medizin Dieser Kurs bietet einen kompakten und umfassenden Überblick des Ayurveda-Systems. Schwerpunkte davon sind: Grundprinzipien und Philosophie des Ayurveda Übersicht der verschiedenen ayurvedischen Behandlungsweisen wie z.b. Ernährung, Heilkräuter, Aroma-, Farb- und Klangtherapie, Körperbehandlung, Pancha Karma und Yoga Praktische Erläuterungen, wie dieses Wissen in Alltag und Praxis eingesetzt werden kann. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Dozent: Alex Fraim (Ayurveda-Praktiker, Yogalehrer) Termine: Di. 21. / Mi. 22. Oktober, Mo. 03. / Di. 04. November, jew Uhr Kosten: 120,- Trauer/Rituale Wie begleiten wir Menschen in Lebenskrisen, die z.b. mit einer lebensbedrohlichen Diagnose konfrontiert werden? Inhalte dieses Seminars sind das 5-Phasen-Modell von Elisabeth Kübler-Ross, die methodisch therapeutische Umsetzbarkeit/Hilfestellung in den einzelnen Phasen, sowie die Arbeit mit Angehörigen und das Arbeiten mit Imagination. Dozentin: Uta Hempelmann (HP) Termine: Do. 20. / Do. 27. November, jew Uhr Kosten: 60,- Wickel und Auflagen Von Kartoffel- bis Zwiebelwickel, Ingwerauflagen, Schafgarben-Leberwickel, Leinsamen-Kataplasmen oder Eukalyptuseinreibungen werden Sie unter sachkundiger Betreuung diese alt bewährten Behandlungsmethoden neu entdecken und selber anwenden lernen. Bitte mitbringen: warme Socken, Wärmeflasche, 1 Geschirrhandtuch, 4 kleine und 1 großes Handtuch, 1 Decke. Dozentin: Anita Arnold (Lehrkrankenschwester) Termine: Mo. 08. / Di. 09. / Mi. 10. Dezember, jew Uhr Kosten: 90,

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

Die Arbeit in den Ausbildungseinheiten wird durch eigenständiges Üben und Studium ergänzt und vertieft.

Die Arbeit in den Ausbildungseinheiten wird durch eigenständiges Üben und Studium ergänzt und vertieft. Heiler/in Stufe 2 in Paderborn Ausbildung 2015 und 2016 mit Sven Butz Ein/e HeilerIn hat die Fähigkeit, präzise zu arbeiten und z.b. Meridiane, Chakren, Muskeln, Gelenke und Organe allein durch die Kraft

Mehr

Anmeldebogen 2016 Hildegard - Seminare www.hildegard-seminare.de

Anmeldebogen 2016 Hildegard - Seminare www.hildegard-seminare.de Anmeldebogen 2016 Hildegard - Seminare www.hildegard-seminare.de Gabriele Wild, HP Kirchstr. 6 97901 Altenbuch 09392 / 93 48 49 Geschäftsbedingungen Lesen Sie bitte die Modalitäten sorgfältig durch. Sie

Mehr

Kursdaten TRISANA Wängi

Kursdaten TRISANA Wängi Kursdaten TRISANA Wängi Ausbildung Schulmedizinisches Wissen 2013-2015 Die Ausbildung Schulmedizinisches Wissen ist modular aufgebaut. Sie umfasst insgesamt 600 Stunden à 60 Minuten Unterrichtszeit. Alle

Mehr

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Was ist Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage? Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage steht

Mehr

Heilpraktikerin/Heilpraktiker für Psychotherapie (HPP)

Heilpraktikerin/Heilpraktiker für Psychotherapie (HPP) Heilpraktikerin/Heilpraktiker für Psychotherapie (HPP) Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Sie sich für die Ausbildung zum/zur HeilpraktikerIn für Psychotherapie an der Grünen Schule interessieren.

Mehr

Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie

Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie Allgemeines Allgemeines, Voraussetzungen, Prüfungsablauf, Berufsbezeichnungen Heilpraktiker-Schulungszentrum Ingolstädter Straße 9 80807 München Tel.:

Mehr

Daten der Osteopathie-Ausbildung in der Kurz-Übersicht

Daten der Osteopathie-Ausbildung in der Kurz-Übersicht Daten der Osteopathie-Ausbildung in der Kurz-Übersicht Infoabende 19 Uhr (Kostenlos. Wir bitten um kurze telefonische Anmeldung) Di. 03.03.2015 oder Di. 15.09.2015 Ausbildungsdauer 5 Jahre Gesamt-Unterrichtsstunden

Mehr

Hypnotherapie-Ausbildung 2015

Hypnotherapie-Ausbildung 2015 Hypnotherapie-Ausbildung 2015 in Leipzig mit Dr. rer.nat. Guido Kusak, HPpsych. Katrin Apitz und Dr. rer.nat. Dirk Strauch Unsere Hypnotherapieausbildung wird von uns bereits seit mehreren Jahren mit großem

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG)

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017 (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) www.wist-muenster.de Das Westfälische Institut für Systemische

Mehr

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG Marion Satzger-Simon Diplom-Psychologin Ausbilderin für Personzentrierte Beratung und Personzentrierte Psychotherapie der GWG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie) Weiterbildung

Mehr

Zertifizierte Online-Ausbildung zum Psychologischen Berater (Lebensberater)

Zertifizierte Online-Ausbildung zum Psychologischen Berater (Lebensberater) Zertifizierte Online-Ausbildung zum Psychologischen Berater (Lebensberater) Dozentin Savina Tilmann, Heilpraktikerin (Psychotherapie) T:\Prospekt\Prospekt PB\Psychologischer-Berater Jan 2015.docx Termine

Mehr

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek

AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016. Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek AUSBILDUNG zum zertifizierten SPIEGELGESETZ-COACH nach Methode Christa Kössner Frühjahr 2016 Ausbildungsleitung: Christa Saitz und Mary Eichler-Bilek Die erfolgreiche Ausbildung zum Spiegelgesetz-Coach

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie

Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie Weiter- und Fortbildung in systemischer Therapie Leitung: Dr. med. H. Bruchhaus Steinert, Dr. phil. R. Frei, Lic. phil. B. Limacher Klosbachstrasse 123

Mehr

Zusatzweiterbildung Psychotherapie -fachgebunden- 2015 2016 4 Blockkurse à 7 Tage

Zusatzweiterbildung Psychotherapie -fachgebunden- 2015 2016 4 Blockkurse à 7 Tage Zusatzweiterbildung Psychotherapie -fachgebunden- 2015 2016 4 Blockkurse à 7 Tage Kursleitung: Prof. Dr. med. Kurt Fritzsche, Arzt für Innere Medizin; Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Mehr

Heilpraktiker/in. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg

Heilpraktiker/in. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Heilpraktiker/in Ausbildung mit System Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse am Studiengang HEILPRAKTI

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Leistungsübernahme der Krankenkassen

Leistungsübernahme der Krankenkassen "Heilpraktikerin Psych." bedeutet: Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz. Die Heilpraktikerzulassung zur Ausübung von Psychotherapie wird aufgrund einer schriftlichen und

Mehr

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde LIFU INTERNATIONAL COLLEGE OF CHINESE MEDICINE (LICCM) Overseas Campus of the China Medical College, Taichung, Taiwan, R.O.C. Erste Europäische Private Hochschule für Chinesische Medizin Zhong-Yi- und

Mehr

ment achtsamkeit. balance. individuation.

ment achtsamkeit. balance. individuation. m ment achtsamkeit. balance. individuation. Einführung in die Sequentielle Therapie Ein Weiterbildungscurriculum für die Psychotherapie von schweren Persönlichkeitsstörungen 03/2010 bis 02/2011 Leitung:

Mehr

YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER

YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER YOGA METHODIK UND DIDAKTIK YOGA PRAXIS YOGA PHILOSOPHIE YOGA GESUNDHEIT UND KRANKHEIT HEILPRAKTIK SELBST- STÄNDIGKEIT UND MARKETING METHODIK UND DIDAKTIK Du lernst zuerst Basisgrundlagen,

Mehr

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

Integratives Coaching

Integratives Coaching LÖSUNGEN LAUERN ÜBERALL... ECA, ICI ZERTIFIZIERTE COACHING-AUSBILDUNG DNVLP Integratives Coaching mit Bernd Isert, Sabine Klenke & Tom Andreas vom 28.09.09 bis 04.04.10 in Köln : Weiterbildungsinstanz

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine 2010/2011 Ausbildungen mit Ort und Beginn European Business Coach intensiv... Stuttgart... 13.12.2010 European

Mehr

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird!

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! OAM 1. Teil 20 Unterrichtseinheiten, Die Ohr-Akupunkt-Massage wirkungsvoll im Therapiealltag einsetzen zu können.

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Fachausbildung zum/zur Psychologischen Berater/in - Personal Coach

Fachausbildung zum/zur Psychologischen Berater/in - Personal Coach Fachausbildung zum/zur Psychologischen Berater/in - Personal Coach Die kompetente Ausbildung für professionelle Beratung,, Coaching und Therapie Unsere Ausbildung bietet Ihnen Sie persönliche Entfaltungsmöglichkeiten

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr. 27, 10623 Berlin Tel. 030 / 881 57 02 Hpn. A. Käßner

Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr. 27, 10623 Berlin Tel. 030 / 881 57 02 Hpn. A. Käßner Datum/ Zeit Thema Referent Ort Kosten Ausbildung - Fußreflexzonenmassage; 28.01./ 29.01./ 30.01.14 29.01.2014 13.00 - ca. 19.00 Uhr Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr.

Mehr

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare Akademie für Ayurveda und Yoga Ausbildungen Workshops Seminare Akademie Wiesbaden WAY - Wiesbadener Akademie für Ayurveda und Yogatherapie - Ihr Kompetenzzentrum für eine zertifizierte Ayurveda- und Yogaausbildung

Mehr

9Levels Zertifizierung

9Levels Zertifizierung Weiterbildung Weiterbildung München 9Levels Zertifizierung Juni oder Juli I 2 Tage I München Weiterbildung 9Levels Das Modell der 9 Levels of Value Systems ist ein Modell, an dem sich die Entwicklungen

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek.

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek. Für Kurse, Veranstaltungen und Einzelsettings (Beratung, Coaching, Klangmassagen) können Sie sich wie folgt anmelden: Online über das Kontaktformular auf der Website www.gabriele-ludek.de Telefonisch (verbindlich

Mehr

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt.

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt. ADS und es geht doch! Durch Coaching lernen, Positives zu entdecken 2007 Gründung der ADS Lernwerkstatt Zielsetzung: AD(H)S Betroffenen und deren Familien schnell und effektiv mit Konzepten, offenem Ohr

Mehr

Kontaktstudiengang. Palliative Care Pädiatrie. Eine Kooperation

Kontaktstudiengang. Palliative Care Pädiatrie. Eine Kooperation Kontaktstudiengang Palliative Care Pädiatrie G e m ä s s d e n A n f o r d e r u n g e n f ü r F a c h - u n d F ü h r u n g s k r ä f t e i n H o s p i z e n u n d e n t s p r e c h e n d d e n R i c

Mehr

Ausbildung zum systemischen Aufsteller im Einzel-Coaching

Ausbildung zum systemischen Aufsteller im Einzel-Coaching Ausbildung zum systemischen Aufsteller im Einzel-Coaching Seit der boomartigen Entwicklung des Familienstellens Anfang der 1990er Jahre in Deutschland haben sich zahlreiche Varianten und Schulen des systemischen

Mehr

BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL. (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Dyskalkulietherapeut nach BVL

BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL. (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Dyskalkulietherapeut nach BVL BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) therapeut nach BVL (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Kombinations-Weiterbildung (Dyslexietherapeut und

Mehr

2016 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.8-11 und PRÜFUNG M1.13

2016 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.8-11 und PRÜFUNG M1.13 2015 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.1-7 NOTFÄLLE M3 Inhalt Nr. h Datum Zeit Kosten Der gesunde Mensch Inhalt: Anatomie/Physiologie zu Bewegungssystem, innere Organe, Sinnesorgane und Haut, Hormon- und Nervensystem,

Mehr

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION Hinweis: Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird in den folgenden Texten der Einfachheit halber nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. KURS-KONZEPT:

Mehr

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper.

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper. Praxis und Lehrinstitut für die Dorntherapie und die manuelle Schmerztherapie MST Jede Sekunde, jede Minute, jeden Tage - viele Jahre schon und noch viele Jahre mehr bin ich für dich da, schaue zu dir,

Mehr

- Exklusive Aus- und Weiterbildungstrainings. by Athena Schneider

- Exklusive Aus- und Weiterbildungstrainings. by Athena Schneider 1 - Exklusive Aus- und Weiterbildungstrainings by Athena Schneider NLP-Überblick und NLP-Ausbildung: Mit dem Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP) begegnet Ihnen ein System von Prinzipien und Methoden

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

Betrieblicher Gesundheitsmanager/in Health Manager (HM)

Betrieblicher Gesundheitsmanager/in Health Manager (HM) Block 1 COSMO CONSULTING Ricarda Klinger + Partner Ein herzliches Willkommen an die Mitarbeiter der Personalabteilung zu der berufsbegleitenden, modularen Höherqualifizierung zum betrieblichen Gesundheitsmanager/Health

Mehr

Coaching und Biografiearbeit 2015

Coaching und Biografiearbeit 2015 Coaching und Biografiearbeit 2015 Weiterbildung in professioneller, prozessorientierter Gesprächsführung von Einzelpersonen und Gruppen Coaching und Biografiearbeit Gespräche effektiv führen Wenden Sie

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Bücherliste Medizin der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Wintersemester 2012/2013 Literaturempfehlungen für das Neue Curriculum wurden soweit bis Redaktionsschluss

Mehr

Inhalte der TCM Ausbildung

Inhalte der TCM Ausbildung Inhalte der TCM Ausbildung Yin und Yang Geschichte und Hintergründe der TCM, Übertragung in den Westen Das Wesen von Yin und Yang Vergleich mit dem vegetativen Nervensystem Gesundheit / Krankheit Die vier

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

fitwithkid Maike Bamberger Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse:

fitwithkid Maike Bamberger Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse: ANMELDUNG für den Kurs: Fit mit Baby Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse: Geburtsdatum: Telefonnummer: Mobil: Email Adresse: Geb & Name Kind: Krankenkasse Wie sind Sie auf diesen Kurs aufmerksam geworden:

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

SYSTEMISCHES COACHING FÜR MEDIATOREN

SYSTEMISCHES COACHING FÜR MEDIATOREN SYSTEMISCHES COACHING FÜR MEDIATOREN Intensivkurs in fünf Modulen Wenn das einzige Werkzeug, das du hast, ein Hammer ist, werden bald alle deine Probleme wie Nägel aussehen. Februar Oktober 2014 Coaching

Mehr

Integratives Coaching

Integratives Coaching LÖSUNGEN LAUERN ÜBERALL... ECA, ICI ZERTIFIZIERTE COACHING-AUSBILDUNG DNVLP Integratives Coaching mit Bernd Isert & Achim Stark vom 15.10.09 bis 04.04.10 in München : Weiterbildungsinstanz für Kommunikation

Mehr

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT Prof. Dr. med. habil. Dipl. Psych. Dieter Seefeldt 30.08.2006 1 2 Tinnitus: Grundsätzliches Definition Häufigkeit Geräuschqualität Einteilung akut /

Mehr

Anthroposophische Medizin GESELLSCHAFT FÜR ANTHROPOSOPHISCHE MEDIZIN IN ÖSTERREICH. Das Ausbildungsangebot in Österreich 2016/2017

Anthroposophische Medizin GESELLSCHAFT FÜR ANTHROPOSOPHISCHE MEDIZIN IN ÖSTERREICH. Das Ausbildungsangebot in Österreich 2016/2017 GESELLSCHAFT FÜR ANTHROPOSOPHISCHE MEDIZIN IN ÖSTERREICH Anthroposophische Medizin Das Ausbildungsangebot in Österreich 2016/2017 INFORMATIONEN SEMINARE Einführung Die durch Rudolf Steiner und Ita Wegman

Mehr

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen?

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? Geburt des Kindes Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? RUND UM DIE GEBURT ANGEBOT Es ist uns ein Anliegen, Ihre Fragen rund um die Geburt Ihres Babys zu beantworten. In diesem Folder finden

Mehr

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015 TERMINE 2015 sortiert nach Standorten und Modulen Stand: Oktober 2015 201552 Hinweis: Für Seminarbuchungen besuchen Sie bitte unsere Website www.hypnoseausbildung-seminar.de. Unter der Rubrik "TERMINE"

Mehr

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Ihr Auftritt bitte! Zum Apothekenmarketing gehört mehr, als die Bewerbung und der Verkauf bereits vorhandener Produkte.

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung Weiterbildung Systemische Teamentwicklung für Coaches und Trainer München - Rosenheim Systemische Teamentwicklung Team In dieser modularen Ausbildung geht alles um die Frage, wie Sie Teams in ihrer Entwicklung

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausschreibung Die Königin der Massagen Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage

Mehr

Steinfurt GESUND. Die Vortragsreihe zu aktuellen Gesundheits- Themen in Steinfurt

Steinfurt GESUND. Die Vortragsreihe zu aktuellen Gesundheits- Themen in Steinfurt Steinfurt GESUND Die Vortragsreihe zu aktuellen Gesundheits- Themen in Steinfurt Aktuelle Gesundheits-Themen in Steinfurt Hiermit stellen wir Ihnen die neue Steinfurter Reihe mit Vorträgen zur Gesundheit

Mehr

Herzlich Willkommen zum. 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012

Herzlich Willkommen zum. 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012 Herzlich Willkommen zum 5. Gesundheits-Wellness und Medizin FORUM 2012 Im Hotel New Living Home Am Sa. den 28.04.2012 und am So. den 29.04.2012 Presse- und Fachaussteller Info-Broschüre Freuen Sie sich

Mehr

Heilpraktiker/in für Psychotherapie. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg

Heilpraktiker/in für Psychotherapie. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Heilpraktiker/in für Psychotherapie Ausbildung mit System Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse am Studiengang

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Dinge aus unterschiedlichen Positionen sehen, Ziele finden, Potentiale nutzen! Ihr Nutzen Ihre Patienten, Kunden oder Klienten brauchen neuen Lebensmut,

Mehr

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format capitoberlin Büro für barrierefreie Information 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format Die faktura ggmbh ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Mitte.

Mehr

I. Anforderungen an die Teilnehmer: II. Teilnehmerzahl:

I. Anforderungen an die Teilnehmer: II. Teilnehmerzahl: Ausbildung zum professionellen Coach Schillert-concept In Verbindung mit der Zertifizierung zum NLP-Practitioner DVNLP und des vhs-conceptes Niedersachsen I. Anforderungen an die Teilnehmer: Das Mindestalter

Mehr

DIE VITAMINBUDE. DIE VITAMINBUDE und ihr ganzheitliches Netzwerk von Ärzten, Heilpraktikern, Hebammen, Ernährungsberatern, Pädagogen und Therapeuten

DIE VITAMINBUDE. DIE VITAMINBUDE und ihr ganzheitliches Netzwerk von Ärzten, Heilpraktikern, Hebammen, Ernährungsberatern, Pädagogen und Therapeuten DIE VITAMINBUDE DIE VITAMINBUDE und ihr ganzheitliches Netzwerk von Ärzten, Heilpraktikern, Hebammen, Ernährungsberatern, Pädagogen und Therapeuten Trust your body and soul Vitalität, natürliche Schönheit

Mehr

Train the-trainer-seminar Stressmanagement

Train the-trainer-seminar Stressmanagement Train the-trainer-seminar Stressmanagement Lernziele Die Schulung bietet eine fundierte Qualifikation für die praktische Arbeit mit Verhaltenstrainings zum Stressmanagement. Grundlage hierfür ist das Gesundheitsförderungsprogramm

Mehr

Studium Westliche Medizin

Studium Westliche Medizin Studium 600 Stunden 350 Stunden 150 Stunden www.biomedica.ch Inhaltsverzeichnis Ausbildungen mit Methode 4 Gut zu wissen 5 Überblick 600 / 350 Stunden 6 Überblick 150 Stunden 7 600 Stunden 8 350 Stunden

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm ZAS: Fortbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz (IMK) in der INA ggmbh an der FU Berlin Institut für Kultur und Religion (INKUR)

Mehr

KURSVORSCHAU 2015 / 2016

KURSVORSCHAU 2015 / 2016 Deutsche Akademie für Akupunktur DAA e.v. Führend in der Akupunktur. in Kooperation mit: Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.v. Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.v.

Mehr

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de 4 Osteopathie Wissenschaft, Kunst, Philosophie 5 Osteopathie Teilgebiete 7 Osteopathie A. T.

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

ANMELDEBOGEN ZUR WIEDERAUFNAHME

ANMELDEBOGEN ZUR WIEDERAUFNAHME Fachklinik für Onkologie, Kardiologie und Psychosomatik Zurück an : Klinik St. Irmingard Psychosomatische Abteilung Osternacher Str. 103 83209 Prien am Chiemsee Klinik St. Irmingard GmbH Osternacher Straße

Mehr