Auf dem Weg zum Abitur

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auf dem Weg zum Abitur"

Transkript

1 Auf dem Weg zum Abitur Die Planung der nächsten zwei Jahre und des Abiturs Gymnasiale Oberstufe / Hr 0

2 Auf dem Weg zum Abitur 1. Was ist anders in der Oberstufe? 2. Das Abitur 3. Wahlmöglichkeiten und Pflichten bei der Kurswahl 4. Fragen Gymnasiale Oberstufe / Hr 1

3 Auf dem Weg zum Abitur Was ist anders in der Oberstufe? Selbständige Planung Wichtige Begriffe Kurse und Klausuren Noten und Punkte Gymnasiale Oberstufe / Hr 2

4 Was ist anders in der Oberstufe? Selbständige Planung Abitur Vier Prüfungsfächer plus eine fünfte Prüfungskomponente J 12 Q 4 2 Leistungskurse Grundkurse Q 3 2 Leistungskurse Grundkurse J 11 Q 2 2 Leistungskurse Grundkurse Q 1 2 Leistungskurse Grundkurse Versetzung Klasse 10 / MSA Gymnasiale Oberstufe / Hr 3

5 Was ist anders in der Oberstufe? Wichtige Begriffe Klassenarbeiten Noten Schuljahre Klassen (Kern-)Fächer Klausuren Punkte Halbjahre Jahrgänge, Kurse Aufgabenfelder, Pflichtkurse Gymnasiale Oberstufe / Hr 4

6 Was ist anders in der Oberstufe? J11 / J12 Belegen und Einbringen Leistungskurse (LK): 5 Wochenstunden, 2 Klausuren (50% der Note), doppelte Gewichtung Grundkurse (GK): 3 Wochenstunden, 1 Klausur (1/3 der Note), Pflichtkurse und freiwillig gewählte Sportkurse: 2 Wochenstunden, Belegpflicht, keine Pflicht zur Einbringung Gymnasiale Oberstufe / Hr 5

7 Was ist anders in der Oberstufe? Noten und Punkte Gymnasiale Oberstufe / Hr 6

8 Auf dem Weg zum Abitur Das Abitur Die Abiturprüfungen Die Gesamtqualifikation Gymnasiale Oberstufe / Hr 7

9 Die Abiturprüfungen Schriftliche Prüfungen im Prüfungsfach (Klausuren) dezentrale Aufgabenstellung: Mu, Ku, Phil, PW Mündliche Prüfung im 4. PF Fünfte Prüfungskomponente Gymnasiale Oberstufe / Hr 8

10 Die Gesamtqualifikation 1. Block: 32 Grund- und Leistungskurse ( Punkte) 2. Block: Abitur ( Punkte) Gymnasiale Oberstufe / Hr 9

11 Auf dem Weg zum Abitur Wahl - Pflicht Die Pflichten erfüllen Die Wahlfreiheit nutzen Gymnasiale Oberstufe / Hr 10

12 Was ist Pflicht? Bestimmte Fächer belegen und einbringen Im Abi eine ausgewogene Mischung an Prüfungsfächern haben Aus jedem Aufgabenfeld ein Prüfungsfach wählen Gymnasiale Oberstufe / Hr 11

13 Die Einteilung der Fächer in Aufgabenfelder Aufgabenfeld 1 Sprachen, künstlerische Fächer (Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik, DS) Aufgabenfeld 2 Gesellschaftswissenschaftliche Fächer (PW, Geografie, Geschichte, Philosophie) Aufgabenfeld 3 Mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer (Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik) Sport, Seminarkurs, Studium und Beruf Gymnasiale Oberstufe / Hr 12

14 Was ist Pflicht? Zwei Leistungskurse durchgehend besuchen und in diesen eine Abiturprüfung ablegen Zwei weitere Grundkurse als Prüfungsfächer wählen und durchgehend belegen Gymnasiale Oberstufe / Hr 13

15 Was ist Pflicht? Mindestens 40 Kurse belegen Genau 32 Kurse einbringen Im Abitur zusätzlich zu den vier Prüfungsfächern eine fünfte Prüfungskomponente wählen Gymnasiale Oberstufe / Hr 14

16 Fach Zu belegende Kurse Einzubringende Kurse Deutsch 4 Eine Fremdsprache 4 Kunst / Musik / DS 2 2. Aufgabenfeld Ge bzw. PW Mathe 4 Eine NW (Ph, Ch, Bi) 4 (ggf. +2 Ph/Ch) Referenzfach der 5.PK 4 1 Sport Insgesamt Gymnasiale Oberstufe / Hr 15

17 Auf dem Weg zum Abitur Chancen nutzen! Gymnasiale Oberstufe / Hr 16

18 Was ist frei wählbar? Zwei Fächer zum Leistungsfach wählen Ein drittes und ein viertes Prüfungsfach wählen Ein Fach für die fünfte Prüfungskomponente wählen Gymnasiale Oberstufe / Hr 17

19 Was ist frei wählbar? Weitere Fächer gemäß der Tabelle wählen Rahmenlehrpläne: Optionen offen halten, später festlegen, wie Pflichten erfüllt werden Gymnasiale Oberstufe / Hr 18

20 Gymnasiale Oberstufe / Hr 21

21 Auf dem Weg zum Abitur Wahlen der Leistungskurse Worauf zu achten ist: Verbotene Kombinationen Konsequenzen für weitere Fächer Besonderheiten einzelner Fächer Gymnasiale Oberstufe / Hr 22

22 Einschränkungen der Wahlmöglichkeiten: Folgende Leistungskurse können nicht miteinander kombiniert werden: Geografie Geschichte Musik Kunst - Philosophie Folgende Fächer gibt es nicht als Leistungskurs: Russisch, Chinesisch, Latein, DS, PW, Sport, Studium und Beruf, Seminarkurs Gymnasiale Oberstufe / Hr 23

23 Einschränkungen der Wahlmöglichkeiten: Zwei der Fächer Deutsch, Fremdsprache oder Mathematik müssen Prüfungsfach sein! Gymnasiale Oberstufe / Hr 24

24 Auf dem Weg zum Abitur Fragen Ihre Fragen Gymnasiale Oberstufe / Hr 25

25 Häufig gestellte Fragen? Zustandekommen der Kurse? Wiederholen eines Jahrgangs? Änderungsmöglichkeiten und endgültige Festlegung? Auslandsaufenthalt? Latinum Gymnasiale Oberstufe / Hr 26

26 Auf dem Weg zum Abitur Werner von Siemens - Gymnasium Viel Erfolg bei der Planung und Durchführung der nächsten zwei Schuljahre! Gymnasiale Oberstufe / Hr 27

27 Sportkurse: Aus dem Angebot der Schule kann für jedes Halbjahr die Sportart selbst gewählt werden. Dabei gelten folgende Regeln: Es muss mindestens einmal eine Einzelsportart, d.h. kein Ballspiel, belegt werden. Bestimmte Sportarten dürfen nur einmal belegt werden. Alle anderen Sportarten dürfen nur zweimal belegt werden, dabei zählen Gymnastik- und Standardtanz als eine Sportart. Gymnasiale Oberstufe / Hr 28

28 Weitere Einzelheiten Antworten auf die verschiedenen Fragen finden Sie auf den folgenden Seiten. Gymnasiale Oberstufe / Hr 29

29 Versetzung Zusätzlich zum Bestehen des MSA müssen folgende Bedingungen erfüllt sein, um in die gymnasiale Oberstufe versetzt werden zu können: Noten aller Fächer mindestens 4 oder maximal einmal 5, oder Kernfach* anderes Fach Ausgleich 2 x 5 2 x 3 1 x 5 1 x 5 2 x 3, davon 1 Kernfach* 1 x 6 2 x 2 *) Kernfächer sind Deutsch (De), erste und zweite Fremdsprache (1.FS, 2. FS), Mathematik (Ma) Gymnasiale Oberstufe / Hr 30

30 Bestehen des MSA: Der Mittlere Schulabschluss ist bestanden, wenn folgende Leistungen in den fünf Prüfungen und in den Zeugnisnoten der 10.Klasse erreicht werden. Noten aller fünf Prüfungen mindestens 4 oder maximal einmal 5, sofern mindestens einmal 3 Es ist möglich, eine zusätzliche mündliche Prüfung in einem der Fächer Deutsch, Englisch oder Mathematik durchzuführen, um in diesem Fach die Note so zu verbessern, dass die Abschlussbedingungen erfüllt sind. Die mündliche Zusatzprüfung dauert 15 bis 20 Minuten (Vorbereitungszeit 20 Minuten). Das Anspruchsniveau entspricht dem der schriftlichen Prüfung. Abschließend wird eine gemeinsame Note aus schriftlicher und mündlicher Prüfung im Verhältnis 2 : 1 gebildet. Gymnasiale Oberstufe / Hr 31

31 Musik Ergänzungskurse Können von jedem gewählt werden, unabhängig davon, ob das Fach Musik als Grund- oder Leistungskurs gewählt wird. Es gibt Kurse Chor und Orchester. Maximal zwei Kurse können belegt werden. Außerdem ist zu beachten, dass von musischkünstlerischen Fächern maximal acht eingebracht werden können und Dass maximal fünf Grundkurse eines Faches eingebracht werden können, d.h. wer 4 Kurse GMu einbringt, darf nur einen GMuE einbringen. Gymnasiale Oberstufe / Hr 32

32 Fünfte Prüfungskomponente Mündliche Prüfung in Form einer Präsentation einer längerfristig vorbereiteten Aufgabe in einem Fach, dessen Unterricht in allen vier Semestern besucht worden ist und das nicht bereits Prüfungsfach ist. Die Präsentation muss durch eine schriftliche Dokumentation ergänzt werden. Selbständig angefertigte Facharbeit* in einem Fach Ihrer Wahl (auch unter den übrigen Prüfungsfächern) zu einem selbst gewählten, mit dem entsprechenden Fachlehrer abgestimmten und vom Schulleiter genehmigten Thema. Der Antrag dazu muss im zweiten Kurshalbjahr gestellt werden. Den genauen Zeitpunkt legt der Schulleiter fest. Selbständig angefertigte Arbeit* im Rahmen eines Wettbewerbs (z.b. Jugend forscht ). Der Antrag auf Anrechnung dieser Arbeit muss zu Beginn des ersten Kurshalbjahres gestellt werden. Der Wettbewerb muss von der Schulverwaltung für diesen Zweck genehmigt sein. *) Sowohl über die Facharbeit als auch über die Wettbewerbsarbeit findet zum Zeitpunkt der mündlichen Prüfungen ein ca. 20minütiges Gespräch mit der Prüfungskommission statt, dessen Bewertung mit in die Prüfungsnote eingeht. Gymnasiale Oberstufe / Hr 33

33 Die zwei Blöcke der Gesamtqualifikation Block 1 GRUNDKURSE 24 Grundkurse Pflicht- und Prüfungsfachkurse laut Tabelle und beliebige andere LEISTUNGSKURSE mind. 120 Punkte 8 Leistungskurse in doppelter Wertung mind. 80 Punkte Block 2 ABITUR Ergebnisse der Abiturprüfungen und 5. PKK in dreifacher Wertung mind. 100 Punkte Gymnasiale Oberstufe / Hr 34

34 In Aufgabenfeld 2 ist besonders zu beachten: Es müssen mindestens sechs Kurse eingebracht werden. Darunter müssen sich mindestens zwei Kurse Geschichte befinden. Wird Geschichte als Prüfungsfach belegt, müssen außerdem zwei Kurse PW eingebracht werden. Gymnasiale Oberstufe / Hr 35

35 Im Aufgabenfeld 3 ist besonders zu beachten: Eines der Fächer Physik, Chemie oder Biologie muss durchgehend belegt werden (vier Kurse). Wird Biologie durchgehend belegt, müssen außerdem zwei Kurse in Physik oder Chemie belegt werden. Dies müssen die Kurse 1+2 oder 3+4 sein. Gymnasiale Oberstufe / Hr 36

36 Besonderheiten einzelner Fächer Latein kann nur belegt werden, wenn damit bereits in der 9. Klasse begonnen wurde muss belegt werden, wenn das Latinum angestrebt wird kann nicht als Leistungsfach gewählt erden Spanisch kann nur belegt werden, wenn damit bereits in der 9. Klasse begonnen wurde kann, wenn es Leistungskurs sein soll, nur erster Leistungskurs sein Russisch kann in Klasse 10 als 3. oder 4. Fremdsprache begonnen werden kann im Abitur nicht zum 1-bis 3. Prüfungsfach gewählt werden kann die Pflichtfremdsprache in J11 und J12 nur dann ersetzen, wenn es bis zum 4.Kurshalbjahr belegt und eingebracht wird Gymnasiale Oberstufe / Hr 37

Auf dem Weg zum Abitur

Auf dem Weg zum Abitur Auf dem Weg zum Abitur Die Planung der nächsten n zwei Jahre und des Abiturs www.siemens-gymnasium gymnasium-berlin.de/organisation/oberstufe Gymnasiale Oberstufe / Hr 0 Auf dem Weg zum Abitur 1. Was ist

Mehr

Auf dem Weg zum Abitur

Auf dem Weg zum Abitur Auf dem Weg zum Abitur 1 durch das Labyrinth Qualifikationsphase am Hannah-Arendt-Gymnasium, Berlin. S. Schober, Oberstufenkoordinator Die Qualifikationsphase und das Abitur wird organisiert von den Oberstufenkoordinatoren:

Mehr

Albert Einstein Gymnasium

Albert Einstein Gymnasium Albert Einstein Gymnasium Aufbau der gymnasialen Oberstufe 11. Jahrgang 12. Jahrgang 1. Kurshalbjahr 2. Kurshalbjahr 3. Kurshalbjahr 4. Kurshalbjahr Unterricht in Kursen 2 Leistungskurse (fünfstündig)

Mehr

Herzlich willkommen. 12. Schule (Gymnasium) MITTE. zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe

Herzlich willkommen. 12. Schule (Gymnasium) MITTE. zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe 12. Schule (Gymnasium) MITTE Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe 1 12. Schule (Gymnasium) MITTE Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe 1. Struktur der

Mehr

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2016 / 2017

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2016 / 2017 Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2016 / 2017 Inhalt Informationsmöglichkeiten Zugangsvoraussetzungen / Versetzung Besonderheiten der Kursphase Leistungs- und Grundkurse, Prüfungsfächer

Mehr

Herzlich willkommen. Menzel-Schule (Gymnasium) zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe

Herzlich willkommen. Menzel-Schule (Gymnasium) zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe Menzel-Schule (Gymnasium) Menzel-Schule (Gymnasium) Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe 1 Menzel-Schule (Gymnasium) Menzel-Schule (Gymnasium) Kurswahl

Mehr

Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium. Februar 2015

Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium. Februar 2015 Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium Februar 2015 Vergleich Klasse 10 - Oberstufe Klasse 10 Unterricht vorwiegend im Klassenverband, für Klasse in der SEK-I Verordnung geregelt Klassenstundenplan

Mehr

Mittlerer Schulabschluss (MSA) und Versetzung

Mittlerer Schulabschluss (MSA) und Versetzung mit Versetzung Eckener-Schule November 2012 () und Versetzung Die snoten des mittleren es sind die Jahrgangsnoten und die Noten der en. Zwei Abschlüsse sind möglich mit Übergang ins Kurssystem in die zweijährige

Mehr

B. Hölzner Pädagogische Koordinatorin

B. Hölzner Pädagogische Koordinatorin B. Hölzner Pädagogische Gliederung 1. Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2. Punkte und Noten 3. Kurse 4. Belegverpflichtungen 5. Prüfungsfächer 6. Gesamtqualifikation 7. Checkliste 2 Informationen über die

Mehr

Hinweise für den Eintritt in die Gymnasiale Oberstufe am Wald - Gymnasium

Hinweise für den Eintritt in die Gymnasiale Oberstufe am Wald - Gymnasium Hinweise für den Eintritt in die Gymnasiale Oberstufe am Wald - Gymnasium Inhalt Tabelle der Wahlmöglichkeiten... 2 Anmerkungen: Zur Tabelle der Wahlmöglichkeiten... 3 Bedingungen für die Schullaufbahnplanung...

Mehr

Gymnasiale Oberstufe. am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster

Gymnasiale Oberstufe. am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster Gymnasiale Oberstufe 2016 2018 am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster Qualifikationsphase Was ändert sich? Jahrgangsstufen 11 und 12 = 4 Semester Qualifikationsphase Wechsel: nach den Sommerferien

Mehr

Kursphase Gottfried-Keller-Gymnasium. Informationsveranstaltung für die Eltern der 10. Klassen am

Kursphase Gottfried-Keller-Gymnasium. Informationsveranstaltung für die Eltern der 10. Klassen am Kursphase Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die Eltern der 10. Klassen am 17.2.2016 Ablauf der Kursphase 2016 Aug. bis Dez. 2017 Jan. bis Juli 2017 Aug. bis Dez. 2018 Jan. bis ca.

Mehr

Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9. Klasse

Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9. Klasse Gottfried-Keller-Gymnasium Informationsveranstaltung für die 9. Klasse 23.2.2015 Themen MSA-Kurzinformation Struktur der gymnasialen Oberstufe Wahlprofilfächer für die 10.Klasse MSA Mittlerer Schulabschluss

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase Gymnasium Tiergarten Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase 1 Gymnasium Tiergarten Kurswahl in der Qualifikationsphase 1. Struktur der Qualifikationsphase

Mehr

Herzlich willkommen. zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Tiergarten. Gymnasium Tiergarten

Herzlich willkommen. zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Tiergarten. Gymnasium Tiergarten Gymnasium Tiergarten Gymnasium Tiergarten Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der gymnasialen Oberstufe 1 Gymnasium Tiergarten Gymnasium Tiergarten Kurswahl in der gymnasialen

Mehr

Hildegard Wegscheider Gymnasium

Hildegard Wegscheider Gymnasium Hildegard Wegscheider Gymnasium Die gymnasiale Oberstufe Das Kurssystem Der Übergang in die gymnasiale Oberstufe erfolgt mit einem erfolgreichen Abschluss der 10.Klasse und dem bestandenen Mittleren Schulabschluss.

Mehr

Informationen zur Gymnasialen Oberstufe. Qualifikationsphase

Informationen zur Gymnasialen Oberstufe. Qualifikationsphase Informationen zur Gymnasialen Oberstufe Qualifikationsphase 13-jähriger Bildungsgang März 2013 (Neumann-Voß) 1 Bestimmungen für den Übergang von der 11. Klasse in die Qualifikationsphase der Gymnasialen

Mehr

MSA-Termine und Hinweise

MSA-Termine und Hinweise MSA-Termine und Hinweise Für die nächste Zeit erfolgt die Zeiteinteilung in Eigenverantwortung in Absprache mit dem prüfenden Fachlehrer. Im Dezember wird der Prüfungsvorsitzende über die Zulassung der

Mehr

Gymnasiale Oberstufe. Abitur 2017

Gymnasiale Oberstufe. Abitur 2017 Gymnasiale Oberstufe 1 Abitur 2017 Abitur 2017 2 Meldung zur Abiturprüfung und Wahl der Prüfungsfächer am Ende von Q2.1, also vor den Weihnachtsferien, spätestens am 16.12.16 Abgabe der ausgefüllten Meldebögen

Mehr

Informationsveranstaltung über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe

Informationsveranstaltung über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe Paul-Natorp-Oberschule Informationsveranstaltung über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe PNS 1 : Gymnasiale Oberstufe Organisation Prüfungsfächer e Zeitlicher (Kurssystem) kurse Kriterien zum Bestehen

Mehr

Themen. 1. Versetzung in die Qualifikationsphase. 2. Neues in der Qualifikationsphase. 3. Wahl der LK, Gk und Abiturfächer

Themen. 1. Versetzung in die Qualifikationsphase. 2. Neues in der Qualifikationsphase. 3. Wahl der LK, Gk und Abiturfächer Themen 1. Versetzung in die Qualifikationsphase 2. Neues in der Qualifikationsphase 3. Wahl der LK, Gk und Abiturfächer 4. Berechnung der Gesamtqualifikation 5. Bestehen der Abiturprüfung versetzungsrelevant

Mehr

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2015 / 2016

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2015 / 2016 Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2015 / 2016 Inhalt Informationsmöglichkeiten Zugangsvoraussetzungen / Versetzung Besonderheiten der Kursphase Leistungs- und Grundkurse, Prüfungsfächer

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe GO 2015/2016 für die Klassen 10a / 10b / 10c und 11i 12. Februar 2015

Informationen zur gymnasialen Oberstufe GO 2015/2016 für die Klassen 10a / 10b / 10c und 11i 12. Februar 2015 Königin-Luise-Stiftung Podbielskiallee 78 14195 Berlin Informationen zur gymnasialen Oberstufe GO 2015/2016 für die Klassen 10a / 10b / 10c und 11i 12. Februar 2015 Schuljahr 2015/2016 Zusammengestellt

Mehr

Der Übergang von 11 nach 12. Der Übergang von der 11. Klasse in die Qualifikationsphase Jg. 12 an der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule

Der Übergang von 11 nach 12. Der Übergang von der 11. Klasse in die Qualifikationsphase Jg. 12 an der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule Der Übergang von 11 nach 12 Der Übergang von der 11. Klasse in die Qualifikationsphase Jg. 12 an der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule Der Übergang von 11 nach 12 1. Ausgangslage Kl. 11 2. Versetzungsbedingungen

Mehr

Zulassung zur Abiturprüfung

Zulassung zur Abiturprüfung Zulassung zur Abiturprüfung Anrechnung der Kurse für die Gesamtqualifikation Zulassung zur Abiturprüfung Bestehen der Abiturprüfung Wahl der Abiturfächer Gesamtqualifikation = Summe aller Punkte, die für

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN Info Abend LK WAHL Abitur 2016

HERZLICH WILLKOMMEN Info Abend LK WAHL Abitur 2016 HERZLICH WILLKOMMEN Info Abend LK WAHL Abitur 2016 INFORMATIONSVERANSTALTUNG 02.04.2014 1. Update 2. Die Qualifikationsphase 3. Projektkurse/Facharbeit 4. Wahlbogen 5. Abiturbedingungen 6. Beispiele Ablauf

Mehr

Herzlich Willkommen in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck. Informationen zur gymnasialen Oberstufe (GOST)

Herzlich Willkommen in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck. Informationen zur gymnasialen Oberstufe (GOST) Herzlich Willkommen in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck Informationen zur gymnasialen Oberstufe (GOST) Inhalt 1. Termine 2. Was ist anders in der gymnasialen Oberstufe? 3. GOSTV 2009 Der Weg

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe. Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse

Die gymnasiale Oberstufe. Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse 21./22.04.2010 SII Information Abi 2013 Ham, Sük, Wer 4/2010 CI design Alfons Musolf 1 Gliederung der Oberstufe EP: Einführungsphase

Mehr

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Pädagogischer Koordinator John - Lennon - Gymnasium 03.03.2015 Themen Stundentafel der Klasse 8 bis10 Der Wahlpflichtunterricht

Mehr

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2013 / 2014

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe. im Schuljahr 2013 / 2014 Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2013 / 2014 Inhalt Zugangsvoraussetzungen / Versetzung Besonderheiten der Kursphase Leistungs-, Grundkurse, Prüfungsfächer Laufbahnplanung Sport Informationen

Mehr

Einführung in die gymnasiale Oberstufe

Einführung in die gymnasiale Oberstufe Einführung in die gymnasiale Oberstufe Übersicht (1) Der Weg zum Abitur (2) Die Prüfungen (3) Die Semester (4) Die Kurswahl (5) Nicht ganz geschafft... (6) Generelle Fragen http://cdn.evidero.de/2013/06/den-eigenen-weg-gehen.jpg

Mehr

Bedeutung der Kl. 10 Fächer Kurse Belegungspflicht Besondere Lernleistung Klausuren Abitur Prüfungsfächer Abrechnung Termine

Bedeutung der Kl. 10 Fächer Kurse Belegungspflicht Besondere Lernleistung Klausuren Abitur Prüfungsfächer Abrechnung Termine Abitur 2019 Bedeutung der Kl. 10 Fächer Kurse Belegungspflicht Besondere Lernleistung Klausuren Abitur Prüfungsfächer Abrechnung Termine Sprachlich-literarischkünstlerisches Feld Die Fächer der gymnasialen

Mehr

Die Qualifikationsphase

Die Qualifikationsphase Die Qualifikationsphase Die Wahl der 2 Leistungskursfächer Die Wahl der 8 9 Grundkurse Die Wahl der Abiturfächer Die Berechnung der Gesamtqualifikation Die Wahl der Leistungskurse Deutsch Englisch Mathematik

Mehr

1 Fächer und Kurse 2 Leistungsmessung und Notengebung 3 Abiturprüfung 4 Gesamtqualifikation 5 Zeitlicher Überblick

1 Fächer und Kurse 2 Leistungsmessung und Notengebung 3 Abiturprüfung 4 Gesamtqualifikation 5 Zeitlicher Überblick Die gymnasiale Oberstufe am allgemein bildenden Gymnasium in Baden-Württemberg Abitur 2018 1 Fächer und Kurse 2 Leistungsmessung und Notengebung 3 Abiturprüfung 4 Gesamtqualifikation 5 Zeitlicher Überblick

Mehr

Der Weg zum Abitur 2014

Der Weg zum Abitur 2014 Der Weg zum Abitur 2014 Informationen zur Kursstufe (NGVO von 23.7.2001 + fortlaufende Neuerungen) Grimmelshausen-Gymnasium Offenburg Aufbau 1. Die Kursstufe Aufbau und Organisation 2. Belegungspflicht

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule. Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase

Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule. Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase Die Oberstufenverordnung Ziel der Oberstufe Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Mehr

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2014

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2014 Qualifikationsphase und Abitur am Tannenbusch-Gymnasium Bonn Abiturjahrgang 2014 1 Die gymnasiale Oberstufe 2. Jahr (Q 2) 1. Jahr (Q 1) Abiturprüfungen Qualifikationsphase Einführungsphase (Eph) 2 Die

Mehr

Abitur Kursstufeninformationen. Mittwoch,

Abitur Kursstufeninformationen. Mittwoch, Mittwoch, 20.01.2016 Ablauf der Informationsveranstaltung Kurswahl (2. HJ) Vorstellung Seminarkurs Benotung Gesamtqualifikation Alternativer Schulabschluss Fachhochschulreife Kurswahl im Internat: BAFÖG

Mehr

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2016

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2016 Qualifikationsphase und Abitur am Tannenbusch-Gymnasium Bonn Abiturjahrgang 2016 1 Die gymnasiale Oberstufe 2. Jahr (Q 2) 1. Jahr (Q 1) Abiturprüfungen Qualifikationsphase Einführungsphase (EF) 2 Die gymnasiale

Mehr

Auf dem Weg zum Abitur

Auf dem Weg zum Abitur Auf dem Weg zum Abitur ì Was Sie heute erwartet Informationen über den Weg zum Abitur Beratung für Ihre Kurswahlen durch Fachlehrer/innen Für Ihre Fragen in Zukunft zuständig: die Klassenlehrer/innen und

Mehr

Gesamtschule Schermbeck Sekundarstufen I und II

Gesamtschule Schermbeck Sekundarstufen I und II Gesamtschule Schermbeck Informationen zur gymnasialen Oberstufe Stand: November 2009, P. Trepnau 1 Gesamtschule Schermbeck Diese Präsentation gilt für den Schülerjahrgang, der zum Schuljahr 2010/2011 nach

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. SESB Französisch

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. SESB Französisch Informationen zur gymnasialen Oberstufe SESB Französisch 13jähriger Bildungsgang mit ergänzenden Hinweisen zum 12jährigen Bildungsgang 16.02.2015 (Neumann-Voss/Ulrich) 1 Bestimmungen für den Übergang von

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe. Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse. SII Information Abi 2019

Die gymnasiale Oberstufe. Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse. SII Information Abi 2019 Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse SII Information Abi 2019 05.April.2016 1 Gliederung der Oberstufe EPh: Einführungsphase Jgst. 11 Q1 / Q2: Qualifikation

Mehr

Das Kurssystem der Gymnasialen Oberstufe

Das Kurssystem der Gymnasialen Oberstufe Das Kurssystem der Gymnasialen Oberstufe www.bettina.cidsnet.de Bettina-von-Arnim-Schule Berlin-Reinickendorf Kursphase 2014/15 Koordinatoren der Oberstufe: Fr. Auerswald-Eberhardt Fr. Gruhn-Hülsmann Versetzung

Mehr

Informationen über die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe

Informationen über die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Informationen über die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe an der Max-Beckmann-Oberschule Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe (Stand: Januar 2015) Gliederung 1. Strukturierung

Mehr

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2013

Qualifikationsphase und Abitur. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2013 Qualifikationsphase und Abitur am Tannenbusch-Gymnasium Bonn Abiturjahrgang 20 1 Die gymnasiale Oberstufe 2. Jahr (Q 2) 1. Jahr (Q 1) Abiturprüfungen Qualifikationsphase Einführungsphase (Eph) 2 Die gymnasiale

Mehr

Lise-Meitner- Gymnasium Willich-Anrath. Oberstufe. Lise- Meitner- Gymnasium

Lise-Meitner- Gymnasium Willich-Anrath. Oberstufe. Lise- Meitner- Gymnasium Lise- Meitner- Gymnasium Belegungsbedingungen Abiturfächer Themen des Abends Klausurfächer Punktsystem Gesamtqualifikation Abiturprüfung Laufbahnbeispiele Wiederholung von Halbjahren Leistungskurse 2015/16

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Informationen zur gymnasialen Oberstufe Informationen für Schüler/innen und Schüler, die in der gymnasialen Oberstufe das Gymnasium Goetheschule Hannover besuchen möchten. Abschlüsse und Berechtigungen

Mehr

Informationen zur Kurswahlin der gymn. Oberstufe. Informationen für die Schüler der 10. Klasse

Informationen zur Kurswahlin der gymn. Oberstufe. Informationen für die Schüler der 10. Klasse Informationen zur Kurswahlin der gymn. Oberstufe Informationen für die Schüler der 10. Klasse Qualifikationsphase (Auf Kurs zum Abitur; Wegweiser für die gymnasiale Oberstufe; Schuljahr 2016/2017) Aufgabenfelder

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe im achtjährigen Bildungsgang

Die gymnasiale Oberstufe im achtjährigen Bildungsgang Die gymnasiale Oberstufe im achtjährigen Bildungsgang Informationsabend LK Wahl 12.04.2011 Herder-Gymnasium Minden Oliver Bierhaus Herzlich Willkommen Anke Maria Thorbecke Die gymnasiale Oberstufe Abiturzeugnis

Mehr

Die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe

Die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe Die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe Bettina-von-Arnim-Schule Berlin - Reinickendorf Einführungsphase 2014/15 www.bettina.cidsnet.de Koordinatorinnen der Oberstufe Fr. Auerswald-Eberhardt Fr.

Mehr

Oberstufe am CFG. Kurswahlen für die Qualifikationsphase 2. April 2014

Oberstufe am CFG. Kurswahlen für die Qualifikationsphase 2. April 2014 Oberstufe am CFG Kurswahlen für die Qualifikationsphase 2. April 2014 Überblick Erst mal versetzt werden... Was ist neu in der Qualifikationsphase Fächer und Belegungspflicht Pflichtfächer und Mindestbelegung

Mehr

Informationen zum Abitur 2017

Informationen zum Abitur 2017 Wahl der Abiturfächer Gesamtqualifikation Zulassung zum Abitur Wiederholung der Q2 Klausuren in der Q2 Fachhochschulreife schulischer Teil Berechnung der Gesamtpunktzahl Wichtige Termine Informationen

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe

Die Gymnasiale Oberstufe Die Gymnasiale Oberstufe Der Weg zum Ziel 2 volle Jahre Abitur in 12 Jahren Qualifikationsphase 1. Halbjahr 2. Halbjahr 3. Halbjahr 4. Halbjahr Q1 Q2 Q3 Q4 Unterricht in Grund- und Leistungskursen Die

Mehr

Der Weg zum Abitur. Die gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2017/2018

Der Weg zum Abitur. Die gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2017/2018 Der Weg zum Abitur Die gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2017/2018 Rechtliche Rahmenbedingungen: Vereinbarung zur Gestaltung der gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II Verordnung des Sächsischen

Mehr

Gymnasium in Baden-Württemberg

Gymnasium in Baden-Württemberg Die Kursstufe im allgemeinbildenden Gymnasium in Baden-Württemberg Start Übersicht der Präsentation Aufgabenfelder Kurswahl Leistungsbewertung und Qualifikation Zeitplan Aufgabenfelder Aufgabenfelder Einteilung

Mehr

LEISTUNGSKURSE ABITURFÄCHER GESAMTQUALIFIKATION. Abiturjahrgang 2018 am Georg-Büchner-Gymnasium Kaarst

LEISTUNGSKURSE ABITURFÄCHER GESAMTQUALIFIKATION. Abiturjahrgang 2018 am Georg-Büchner-Gymnasium Kaarst LEISTUNGSKURSE ABITURFÄCHER GESAMTQUALIFIKATION Abiturjahrgang 2018 am Georg-Büchner-Gymnasium Kaarst 1 PFLICHT- UND WAHLPFLICHTBELEGUNGEN 2 ANZAHL KURSE ANZAHL STUNDEN Qualifikationsphase (Q1 / Q2): 2

Mehr

Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium. John-Lennon-Gymnasium Februar 2016

Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium. John-Lennon-Gymnasium Februar 2016 Die Qualifikationsphase am John-Lennon-Gymnasium John-Lennon-Gymnasium Februar 2016 Vergleich Klasse 10 - Oberstufe Klasse 10 Unterricht vorwiegend im Klassenverband, für Klasse in der SEK-I Verordnung

Mehr

Lise- Meitner- Gymnasium

Lise- Meitner- Gymnasium Lise- Meitner- Gymnasium Themen des Abends Belegungsbedingungen Abiturfächer Klausurfächer Punktsystem Laufbahnbeispiele Wiederholung von Halbjahren Gesamtqualifikation Abiturprüfung Leistungskurse 2014

Mehr

Laufbahnplanung für die gymnasiale Oberstufe (Jahrgang 14)

Laufbahnplanung für die gymnasiale Oberstufe (Jahrgang 14) Laufbahnplanung für die gymnasiale Oberstufe (Jahrgang 14) Name: Geburtsdatum: Vorname: Anschrift: Telephon: Kurswahl: Bitte wählen Sie aus dem Fächerangebot im jeweiligen Kurshalbjahr immer nur ein Fach

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe in Hessen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen der OAVO vom 20.07.2009, zuletzt geändert am 04.04.

Die gymnasiale Oberstufe in Hessen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen der OAVO vom 20.07.2009, zuletzt geändert am 04.04. Die gymnasiale Oberstufe in Hessen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen der OAVO vom 0.07.009, zuletzt geändert am 0.0.013 A Zulassung zur Qualifikationsphase Q1-Q ( 1) 1) Zugelassen wird, wer in

Mehr

ELTERNVERSAMMLUNG KLASSE 9 ZUR GOST - neue GOSTV 2009

ELTERNVERSAMMLUNG KLASSE 9 ZUR GOST - neue GOSTV 2009 ELTERNVERSAMMLUNG KLASSE 9 ZUR GOST - neue GOSTV 2009 Mit Beginn des Schuljahres 2011/2012 wurde eine neue GOSTV gültig, laut Beschluss der Landesregierung vom 21. August 2009. Damit gibt es nach der GOSTV

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe am Heinrich-Böll-Gymnasium. Informationsveranstaltung

Die gymnasiale Oberstufe am Heinrich-Böll-Gymnasium. Informationsveranstaltung Die gymnasiale Oberstufe am Heinrich-Böll-Gymnasium Informationsveranstaltung Inhalt 1. Überblick über die Schullaufbahn a) Wochenstunden b) Fächerwahlen c) Leistungsbewertung 2. Der Weg zum Abitur a)

Mehr

Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016.

Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016. Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016. Juristisch maßgebend ist die Abiturverordnung Gymnasien der Normalform

Mehr

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenversammlung 10

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenversammlung 10 INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 017 Stufenversammlung 10 Oberstufenkoordinatorin V. Husmann Datum Januar 015 Inhalt Informationen zum Aufbau der gymnasialen Oberstufe Allgemeine Informationen

Mehr

Fachhochschulreife, Rücktritt / Wiederholung und Abiturzulassung nach APO-GOSt B. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2017

Fachhochschulreife, Rücktritt / Wiederholung und Abiturzulassung nach APO-GOSt B. am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Abiturjahrgang 2017 Fachhochschulreife, Rücktritt / Wiederholung und Abiturzulassung nach APO-GOSt B am Tannenbusch-Gymnasium Bonn Abiturjahrgang 2017 1 Die gymnasiale Oberstufe 2. Jahr (Q 2) 1. Jahr (Q 1) Abiturprüfungen

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 (Gymnasium) gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe Ziel: Allgemeine Hochschulreife [ oder Fachhochschulreife

Mehr

Die Hauptphase der GOS. Ablauf. 1. Organisation der GOS. 2. Kursarten. 3. Wahl der Kurse. 4. Die Abiturprüfung. Cusanus-Gymnasium St.

Die Hauptphase der GOS. Ablauf. 1. Organisation der GOS. 2. Kursarten. 3. Wahl der Kurse. 4. Die Abiturprüfung. Cusanus-Gymnasium St. Ablauf 1. Organisation der GOS 2. Kursarten 3. Wahl der Kurse 4. Die Abiturprüfung Neuerungen in der Hauptphase der Oberstufe Unterricht in Kursen statt im Klassenverband Tutor und Bezugskurs statt Klasse

Mehr

Die Oberstufe am KHG

Die Oberstufe am KHG Die Oberstufe am KHG 25. März 2009 Werner Hinzmann / Malte Prigge 1. Einführung 2. 3. : Jahrgangsstufe 11 4. : Jahrgangsstufen 12 und 13 5. 6. System der Beratung Ziele der Ausbildung in der Oberstufe

Mehr

Lise- Meitner- Gymnasium

Lise- Meitner- Gymnasium Lise- Meitner- Gymnasium Dauer der 2 Jahre (bei Überspringen der Stufe EF (10) 3 Jahre (bei normalem Durchlaufen der Stufen EF-Q2) 4 Jahre (bei Wiederholung einer Stufe) 5 Jahre (bei Wiederholung einer

Mehr

Einführende Information über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe Die Einführungsphase

Einführende Information über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe Die Einführungsphase Einführende Information über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe Die Einführungsphase Ansprechpartner Oberstufenkoordinator: Herr Weigelt (weigelt@nellysachs.de) Beratungslehrer: Frau Friedrich

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Schulfarm Insel Scharfenberg, Abiturjahrgang 2017. für SchülerInnen und Eltern der 11.

Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Schulfarm Insel Scharfenberg, Abiturjahrgang 2017. für SchülerInnen und Eltern der 11. Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Schulfarm Insel Scharfenberg, Abiturjahrgang 2017 für SchülerInnen und Eltern der 11. Klassen am 10. September 2015 - Der Unterricht findet in gewählten Kursen

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe HERZLICH WILLKOMMEN zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe 2017 Ablauf - Wahl Qualifikationsphase 2017 03. Februar: Informationsveranstaltung E-Phase

Mehr

DIE SEKUNDARSTUFE II AN DER GESAMTSCHULE NIPPES EINE EINFÜHRUNG FÜR ELTERN UND SCHÜLER/INNEN

DIE SEKUNDARSTUFE II AN DER GESAMTSCHULE NIPPES EINE EINFÜHRUNG FÜR ELTERN UND SCHÜLER/INNEN DIE SEKUNDARSTUFE II AN DER GESAMTSCHULE NIPPES EINE EINFÜHRUNG FÜR ELTERN UND SCHÜLER/INNEN BERATUNG UND INFORMATION IN DER GYMNASIALEN OBERSTUFE Einzelberatung Allgemeine Beratung Verbindliche Informationen

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Informationsveranstaltung für interessierte Schülerinnen und Schüler aus Wiesmoor und Umgebung. Aufnahmevoraussetzung für den Eintritt

Mehr

Einteilung der Fächer der Kursstufe in drei Aufgabenfelder sowie in einen Pflicht- und einen Wahlbereich: Aufgabenfeld spätbegonnene. Deutsch.

Einteilung der Fächer der Kursstufe in drei Aufgabenfelder sowie in einen Pflicht- und einen Wahlbereich: Aufgabenfeld spätbegonnene. Deutsch. 2 Fächer und Kurse Einteilung der Fächer der Kursstufe in drei Aufgabenfelder sowie in einen Pflicht- und einen Wahlbereich: Aufgabenfeld Pflichtbereich Wahlbereich spätbegonnene I Deutsch Deutsch spätbegonnene

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung 1 Der Unterricht gliedert sich in: 3(2) Profil- bzw. Schwerpunktfächer (4

Mehr

Information zur Kurswahl in der EF (Einführungsphase)

Information zur Kurswahl in der EF (Einführungsphase) Information zur Kurswahl in der EF (Einführungsphase) Ø Schulabschlüsse Ø Zentrale Klausuren Ø Aufgabenfelder / Fächer Ø Pflichtkurse in der EF Ø Klausurfächer Ø Gesellschaftswissenschaften Ø Wochenstunden

Mehr

Informationen für Schüler zur Kursbelegung in der Kursphase

Informationen für Schüler zur Kursbelegung in der Kursphase Friedensburg-Oberschule Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Staatliche Europaschule Berlin SESB Deutsch-Spanisch Goethestraße 8-9 10623 Berlin (Charlottenburg) Telefon: (030) /90292-5804 Telefax: (030)

Mehr

Aufgabenfeld B: gesellschaftswissenschaftlich. Geschichte Politik-Wirtschaft Religion (kath./ev.) Erdkunde

Aufgabenfeld B: gesellschaftswissenschaftlich. Geschichte Politik-Wirtschaft Religion (kath./ev.) Erdkunde Die folgenden Informationen zur Sekundarstufe II sind für die Schülerinnen und Schüler von Bedeutung, die sich im System G8 befinden, also das Abitur nach 12 Schuljahren ablegen. Dies sind die Schülerinnen

Mehr

Informationen zur Qualifikationsstufe und zum Abitur (Gö) 2015

Informationen zur Qualifikationsstufe und zum Abitur (Gö) 2015 Zeitschema der Qualifikationsstufe 2015-2017: Jeweils am Ende eines Kurshalbjahres wird ein Zeugnis erteilt, das für jedes Unterrichtsfach sowohl Noten als auch (Zensuren-) Punkte ausweist. Diese Punkte

Mehr

Haranni-Gymnasium Herne

Haranni-Gymnasium Herne Haranni-Gymnasium Herne Informationen über die Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Sekundarstufe II im achtjährigen Gymnasium (G8) Stand: 7.5.214 Schwerpunkte des Vortrages - Aufbau der gymnasialen

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover

Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover Seite 1 Der Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2 Die Stundentafel der Einführungsphase (10. Klasse) 3 Fremdsprachenverpflichtung 4 Leistungsbewertung

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe 1 Gymnasium Baesweiler Tagesordnung Dr. Jansen Die gymnasiale Oberstufe Versetzung in Q1 Wahl der Leistungskurse Facharbeit Gesamtqualifikation und Zulassung 2 Versetzung von EF in Q1 Man unterscheidet:

Mehr

Fachhochschulreife Rücktritt/Wiederholung und Abiturzulassung. Saturday 23 January 16

Fachhochschulreife Rücktritt/Wiederholung und Abiturzulassung. Saturday 23 January 16 Fachhochschulreife Rücktritt/Wiederholung und Abiturzulassung Saturday 23 January 16 Die gymnasiale Oberstufe 2. Jahr (Q 2) 1. Jahr (Q 1) Abiturprüfungen Qualifikationsphase Einführungsphase (Eph) 2 Die

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe am allgemein bildenden Gymnasium in Baden-Württemberg

Die gymnasiale Oberstufe am allgemein bildenden Gymnasium in Baden-Württemberg Die gymnasiale Oberstufe am allgemein bildenden Gymnasium in Baden-Württemberg 1 Allgemeines 2 Fächer und Kurse 3 Leistungsmessung und Notengebung 4 Abiturprüfung 5 Gesamtqualifikation 6 Zeitlicher Überblick

Mehr

Wahl der Abiturfächer. Gesamtqualifikation und Zulassung zum Abitur

Wahl der Abiturfächer. Gesamtqualifikation und Zulassung zum Abitur 1 Wiederholung in der Qualifikationsphase Wahl der Abiturfächer Gesamtqualifikation und Zulassung zum Abitur 2 Gymnasiale Oberstufe eine Wiederholung Abitur Zulassung zum Abitur Jahrgangsstufe 12 Qualifikationsphase

Mehr

Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche.

Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche. Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche. Die Fächer werden eingeteilt in einen Pflichtbereich und einen Wahlbereich.

Mehr

Willkommen am Rechberg-Gymnasium Donzdorf. RGD 2016 Ben / Sum

Willkommen am Rechberg-Gymnasium Donzdorf. RGD 2016 Ben / Sum Willkommen am Rechberg-Gymnasium Donzdorf 1 Die Kursstufe KS I KS II NGVO ab Abitur 2010 2 bisher: Kursstufe : getrennte Klassenstufen eine 2-jährige Stufeneinheit jeweils abgeschlossene Klassen - ab KS

Mehr

Oberstufe und Abiturprüfung SOGYA. Neufassung 2017

Oberstufe und Abiturprüfung SOGYA. Neufassung 2017 Oberstufe und Abiturprüfung SOGYA Neufassung 2017 1 Rechtliche Rahmenbedingungen für die gymnasialen Oberstufe und des Abiturs in Sachsen - Einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA) - Verordnung des Sächs.

Mehr

Gymnasiale Oberstufe Gesamtqualifikation und Abiturprüfung

Gymnasiale Oberstufe Gesamtqualifikation und Abiturprüfung Gymnasiale Oberstufe Gesamtqualifikation und Abiturprüfung Gesetzliche Grundlagen Abiturprüfungsverordnung (27. August 2010) Ergänzende Bestimmungen zur Abiturprüfungsverordnung (27. August 2010) Verordnung

Mehr

Herzlich willkommen. zum Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Steglitz Staatliche Europaschule

Herzlich willkommen. zum Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Steglitz Staatliche Europaschule Herzlich willkommen zum Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe Gymnasium Steglitz Staatliche Europaschule 25.11.2015 Aktualisiert am 23.05.2016 Welche Informationen erhalten Sie? 1. Überblick: Was

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe. Abitur 2018

Die gymnasiale Oberstufe. Abitur 2018 Die gymnasiale Oberstufe Abitur 2018 Inhalt Struktur der Oberstufe Fächerangebot Belegung in der Q-Phase Klausurverpflichtungen Bedingungen für die Wahlen im Bi-Zweig CertiLingua Projektkurse Versetzungsbedingungen

Mehr

Städt. Archigymnasium

Städt. Archigymnasium Städt. Archigymnasium Informationsveranstaltung Die gymnasiale Oberstufe Die Einführungsphase Herzlich Willkommen Die gymnasiale Oberstufe ( II Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block ( II Abiturprüfungen

Mehr

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium Profil Soziales (SGGS) Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium Profil Wirtschaft (WGW) Der

Mehr

Abiturjahrgang G8 -

Abiturjahrgang G8 - Stadtgymnasium Köln-Porz Information zur Gymnasialen Oberstufe Abiturjahrgang 2017 - G8 - Information über Pflichtbelegungen Wahl der Abiturfächer Bedingungen für Abiturzulassung Berechnung der Punkte

Mehr

Die Qualifikationsphase 2 in G8. Bad Oeynhausen

Die Qualifikationsphase 2 in G8. Bad Oeynhausen Die Qualifikationsphase 2 in G8 1 Bad Oeynhausen Was besprechen wir heute? Wahlpflichten und -möglichkeiten in Q2 Wahl des 3. und 4. Abiturfachs Wiederholung in der Qualifikationsphase Grundlagen der Fachhochschulreife

Mehr

Organisation der QPhase (Klasse 11 und 12)

Organisation der QPhase (Klasse 11 und 12) Organisation der QPhase (Klasse 11 und 12) 1. Aufgabenfelder und Prüfungsfächer Aufgabenfeld Fach wählbar als 1.-3. Prüfungsfach auf erhöhtem Niveau wählbar als 4./5. Prüfungsfach auf grundlegendem Niveau

Mehr

Der Weg zum Abitur. Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Der Weg zum Abitur. Informationen zur gymnasialen Oberstufe Der Weg zum Abitur Informationen zur gymnasialen Oberstufe 2017-2019 Aufgabenfelder und Unterrichtsfächer Sprachlichliterarischkünstlerisches Aufgabenfeld Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld Mathematischnaturwissenschaftlichtechnisches

Mehr

Johannes-Althusius-Gymnasium. Emden

Johannes-Althusius-Gymnasium. Emden Johannes-Althusius-Gymnasium Emden Informationen über die Oberstufe JA bitur ganz einfach JA bitur ganz einfach 1. Prüfungsfächer 2. Pflichtfächer 3. Abiturprüfung Stand: Juli 2012 1. Prüfungsfächer Jeder

Mehr