Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung"

Transkript

1 Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung Totally Integrated Power SIVACON Katalog LV 50 Ausgabe 2015 Answers for industry.

2 Verwandte Kataloge Inhalte Niederspannungs-Energieverteilung LV 10 und Elektroinstallationstechnik SENTRON SIVACON ALPHA Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte, Schaltanlagen und Verteilersysteme E86060-K8280-A101-A3 Elektrische Komponenten LV 12 für die Bahnbranche SENTRON ALPHA DELTA Offene Leistungsschalter Kompaktleistungsschalter Leitungsschutzschalter Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen/Brandschutzschalter Sicherungssysteme Überspannungsschutzgeräte Lasttrennschalter Schaltgeräte Transformatoren, Netzgeräte und Steckdosen Sammelschienensysteme Messgeräte und Energiemonitoring Überwachungsgeräte Software Schaltanlagen Schienenverteiler-Systeme Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung Installationsverteiler Isolierstoff-Verteilersystem ipo-installationsklemmen Leitungsschutzschalter Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen Sicherungssysteme Lasttrennschalter Schaltgeräte Reihenklemmen ALPHA FIX DELTA profil Mittelspannungs-Komponenten E86060-K1812-A101-A1 Komponenten für Schalt- und LV 16 Steuerschränke nach UL SIRIUS SENTRON ALPHA E86060-K1816-A101-A4 SIVACON LV 50 Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung Leistungsschalter Offene Leistungsschalter/Leistungstrennschalter Kompaktleistungsschalter Leitungsschutzschalter Sicherungssysteme Lasttrennschalter Schaltgeräte Steckdosen Sammelschienensysteme Messgeräte und Energiemonitoring Isolierstoff-Verteilersystem Reihenklemmen Systemübersicht Gerüst Umhüllung Ausbau Vorkonfigurierte Schränke Spezifische Schränke Systembeleuchtung Systemklimatisierung E86060-K1920-A101-A5 ALPHA FIX LV 52 Reihenklemmen ipo-steckklemmen ipo-installationsklemmen Federzugklemmen Combi-Stecker-Klemmen Schneidklemmen Schraubanschlussklemmen Zubehör für Reihenklemmen E86060-K1852-A101-A3 DVD Niederspannungs-Energieverteilung LV 01 und Elektroinstallationstechnik Kataloge, Handbücher, Tools und Support DVD E86060-D8201-A101-A5 Online Industry Mall Informations- und Bestellplattform im Internet: Produkte für die Automatisierungs- CA 01 und Antriebstechnik Interaktiver Katalog DVD E86060-D4001-A500-D4 Katalog-PDF Digitale Ausgaben der Kataloge stehen im Informations- und Downloadcenter zur Verfügung. Marken Alle Erzeugnisbezeichnungen können Marken oder Erzeugnisnamen der Siemens AG oder anderer, zuliefernder Unternehmen sein, deren Benutzung durch Dritte für deren Zwecke die Rechte der Inhaber verletzen kann. Weitere Informationen zu Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik im Internet Technical Support Die kompetente Beratung bei technischen Fragen mit einem breiten Spektrum an bedarfsgerechten Leistungen rund um unsere Produkte und Systeme. In Deutschland: Tel.: +49 (911) Siemens LV

3 Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung Totally Integrated Power SIVACON Systemübersicht 1 Gerüst 2 Umhüllung 3 Katalog LV SIVACON sicube 8MF Ausbau Vorkonfigurierte Schränke 4 5 mit Preisen gültig in Deutschland ab Oktober 2014 Ungültig: Katalog LV Spezifische Schränke 6 Laufende Aktualisierungen dieses Katalogs finden Sie in der Industry Mall: Die in diesem Katalog enthaltenen Produkte sind auch Bestandteil des Interaktiven Katalogs CA 01. Artikel-Nr.: E86060-D4001-A500-D4 Wenden Sie sich bitte an Ihre Siemens Geschäftsstelle. Siemens AG 2014 SIVACON 8MF / 8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR 7 Systemklimatisierung SIVACON 8MR 8 Anhang 9 Die in diesem Katalog aufgeführten Produkte und Systeme werden unter Anwendung eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 entwickelt und hergestellt.

4 Totally Integrated Power Wir bringen Strom auf den Punkt sicher und zuverlässig. Effizient, zuverlässig, sicher: Diese Anforderungen an die Elektrifizierung und speziell die Stromverteilung beantworten wir für alle Anwendungsbereiche des Energiesystems mit Totally Integrated Power (TIP). Dahinter steht unser umfassendes Spektrum von Produkten, Systemen und Lösungen für die Mittel- und Niederspannung, das wir über den gesamten Lebenszyklus hinweg durch Support ergänzen von der Planung mit eigenen Softwaretools, über die Installation bis hin zu Betrieb und Service. Umfassende Antworten für die Stromverteilung in komplexen Energiesystemen von Siemens Intelligente Schnittstellen ermöglichen die Anbindung an die Industrieautomatisierung und Gebäudeautomation und schöpfen damit das ganze Optimierungspotenzial einer durchgängigen Lösung aus. So bieten wir unseren Kunden weltweit Antworten auf ihre Herausforderungen. Mit einer hocheffizienten, zuverlässigen und sicheren Stromverteilung als Basis nachhaltiger Infrastrukturen und Städte, Gebäude und Industrieanlagen bringen wir Strom auf den Punkt wo und wann immer er gebraucht wird. Weitere Informationen: 2 Siemens LV

5 Totally Integrated Power bietet mehr: Durchgängigkeit: Für vereinfachte Anlagenplanung und Inbetriebnahme sowie problemlose Einbindung in Automatisierungslösungen für Gebäude oder Produktionsprozesse Alles aus einer Hand: Ein zuverlässiger Partner mit einem kompletten Portfolio für den gesamten Prozess- und Lebenszyklus von der ersten Idee bis zum After-Sales-Service Sicherheit: Umfassende Palette von Schutzkomponenten für den Leitungs-, Personen- und Brandschutz, Sicherheit durch Bauart- und Typprüfungen Zuverlässigkeit: Verlässlicher Partner, der gemeinsam mit dem Kunden langlebige Lösungen mit höchsten Qualitätsstandards entwickelt Wirtschaftlichkeit: Strom auf den Punkt bringen heißt höhere Anlagenverfügbarkeit und höchste Energieeffizienz in der Stromverteilung Flexibilität: Durchgängigkeit und Modularität von Totally Integrated Power für beliebige Erweiterbarkeit und Anpassung an zukünftige Anforderungen Fortschrittliche Technologie: Sichere Stromversorgung speziell bei versorgungskritischen Anwendungen, kontinuierliche Weiterentwicklung der Technologie Herausforderungen sind unsere Stärke Automatisierung Bedienen und Beobachten Prognosen Lastmanagement Ganglinien Instandhaltung Protokolle Power Quality Meldungs-/ Störungsmanagement Kostenstelle Prozess-/ Fertigungsautomatisierung Gebäudeautomation PROFINET PROFIBUS... Industrial Ethernet Modbus Elektrifizierung Regenerative Energien Speichertechnologie Mittelspannungs- Schaltanlagen und Schutztechnik Transformator Niederspannungs- Schaltanlagen mit Schutzund Messtechnik Niederspannungsverteilung 110 kv Produkte, Systeme und Lösungen Beratung, Planung Engineering Bestellung, Lieferung Installation, Inbetriebnahme Betrieb Service, Modernisierung Siemens LV

6 Für jeden das Richtige Unser Portfolio umfasst Schaltanlagen, Installationsverteiler, Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte, Schalter und Steckdosen. Überall auf der Welt bieten Ihnen die Durchgängigkeit, Modularität und Intelligenz unserer Komponenten und Systeme zahlreiche Vorteile und das über den gesamten Nutzungszeitraum. Entwickelt nach den jeweiligen internationalen Standards bieten wir zukunftsweisendes Design mit innovativen Funktionen und stellen weltweit höchste Qualitätsstandards sicher. Nachhaltigkeit im Fokus Als global führender Anbieter von hochwertigen, normgerechten Produkten und Systemen für die Niederspannungs-Energieverteilung tragen wir zum nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit elektrischer Energie bei. Mit unserem durchgängigen Portfolio von der Energieeinspeisung und -verteilung über den Kurzschluss- und Überlastschutz bis hin zum Energiemonitoring unterstützen wir die Umsetzung nachhaltiger Energiekonzepte auf Basis von Windkraft, Photovoltaik, Elektromobilität und intelligenten Gebäuden. 4 Siemens LV

7 Durchgängige, sichere und intelligente Energieverteilung Ob in industriellen Anlagen, in der Infrastruktur oder in Gebäuden: Jede technische Anlage ist auf die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie angewiesen. Unsere Produkte gewährleisten eine sichere und effiziente elektrische Infrastruktur auf Mittelspannungs- und Niederspannungsebene. Die Komponenten schützen zuverlässig vor elektrisch verursachten Unfällen, Störungen und Bränden und ermöglichen einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit elektrischer Energie. Wir unterstützen Sie außerdem mit umfassendem Support von der ersten Information bis zum Betrieb. Alles für die Energieverteilung Für die elektrische Energieverteilung in Gebäuden sind durchgängige Lösungen gefragt. Unsere Antwort darauf ist Totally Integrated Power (TIP). Dahinter stehen innovative Produkte, Systeme und Softwaretools, die für eine sichere und zuverlässige elektrische Energieverteilung sorgen. Ergänzt werden sie durch kommunikationsfähige Schalter und Module, welche die Energieverteilungsanlage an die Gebäudeautomation oder Industrieautomatisierung anbinden. Diese können an ein umfassendes Energiemanagement anknüpfen, das dazu beiträgt, den Stromverbrauch zu optimieren und damit die Betriebskosten zu senken. Ausgezeichneter Support Als kompetenter und zuverlässiger Partner bieten wir Ihnen auch umfassenden Support von der ersten Information über die Planung, Projektierung und Bestellung bis hin zur Inbetriebnahme, dem Betrieb und dem technischen Support. Wir kennen die Anforderungen Ihres Arbeitsumfeldes und Ihres Tagesgeschäftes. Auf dieser Basis geben wir Ihnen flexible und leistungsstarke Unterstützung, die es Ihnen gestattet, sich voll auf Ihre Kunden und deren Bedürfnisse zu konzentrieren. Siemens LV

8 Planning Efficiency Übersicht Mit Planning Efficiency liefert Siemens Antworten auf typische Fragen, die sich bei der Elektroplanung oft stellen: Welches ist das passende Produkt für meine Anwendung? Wo finde ich Produktdaten? Wie kann ich Prozesse effizienter und zeitsparender gestalten? Unter Planning Efficiency wird die gesamte elektronische Unterstützung von Siemens zusammengefasst. In jeder Projektphase erleichtern Online-Funktionen den Alltag des Planers durch mehr Effizienz. Dabei fokussiert sich Planning Efficiency u. a. auf die Optimierung bei der Schaltschrankprojektierung. Vor allem in dieser frühen Phase der Elektroplanung können bis zu 80 % Zeit und Kosten eingespart werden. Um den Planer rundum zu versorgen und die moderne Elektroplanung rund um die Schaltschrankprojektierung zu erleichtern, fokussiert sich die elektronische Unterstützung von Planning Efficiency auf vier Vorteile: Schneller zum passenden Produkt mit intuitiver Produktauswahl Bis zu 80 % Zeitersparnis mit universellen Produktdaten für Ihr CAE- und CAD-System Bequeme Zusammenstellung projektspezifischer Dokumentationen Umfassender Support überall und rund um die Uhr 6 Siemens LV

9 Prozessphasen In jeder Prozessphase stellt Siemens umfassende und kostenlose Online-Funktionen bereit. Damit stehen alle benötigten Informationen und Produktdaten weltweit und rund um die Uhr zur Verfügung. Konzeption & Auswahl Mechanische Konstruktion Elektrotechnische Konstruktion Anlagendokumentation Bestellung Montage / Service / Inbetriebnahme / Diagnose Konfiguratoren für Produkte und Systeme Mit wenigen Mausklicks leitet Sie der jeweilige Konfigurator zum passenden Produkt oder System für Ihre Anforderungen. Geben Sie einfach die relevanten Parameter ein und wählen Sie Ihre individuelle Lösung. CAx-Download-Manager Für Ihre gewünschten Produkte werden Ihnen mit dem CAx- Download-Manager in nur vier Auswahlschritten alle notwendigen CAx-Datenarten zur Verwendung in allen gängigen CAE- und CAD-Systemen kostenlos und tagesaktuell zur Verfügung gestellt. Ihr individuelles Downloadpaket steht Ihnen anschließend zur weiteren Verwendung als.zip-file zur Verfügung. Dadurch ergibt sich eine Zeitersparnis von bis zu 80 %. Denn dank der universellen Herstellerdaten für alle gängigen CAE- und CAD-Systeme entfällt die manuelle Datenerhebung. My Documentation Manager Zur Unterstützung bei der Erstellung der Anlagendokumentation haben wir einen Handbuch-Konfigurator entwickelt. Mit dem My Documentation Manager lässt sich die normgerechte Anlagendokumentation mit nur wenigen Klicks individuell zusammenstellen. Einfach die gewünschten Kapitel aus den vorhandenen Handbüchern der eingebauten Siemens Produkte auswählen. EPLAN Electric P8 Makro - das Plus für EPLAN Anwender Mit dem EPLAN Electric P8 Makro im.edz-austauschformat (EPLAN Data Archived Zipped) lässt sich der Zeitaufwand für die Datenintegration insgesamt noch weiter reduzieren. Mit nur wenigen Klicks können die enthaltenden Datenarten für beliebig viele Artikelnummern importiert werden und bleiben miteinander verknüpft. Einfach und schnell kann so eine verteilte Darstellung der eingebauten Siemens Produkte auf verschiedenen Schaltplanseiten realisiert werden. Auf einem Blick Ohne Planning Efficiency ging oft viel Zeit durch die manuelle Datenübertragung verloren. Jetzt können Sie sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren. Alle notwendigen Informationen und Produktdaten werden von Siemens bereitgestellt und sind bequem abrufbar. Damit wird die Schaltschrankprojektierung effizienter und vereinfacht Ihren Arbeitsalltag. Weitere Informationen siehe Der Konfigurator liefert die passenden 3D-Modelle und Maßzeichnungen für den Schaltschrankaufbauplan. Maßzeichnungen Geräteschaltpläne Anschlussbilder Kennlinien Handbücher Zertifikate Produktbilder Datenblätter EPLAN Electric P8 Makros Der CAx-Download-Manager stellt 11 universelle Datenarten sowie das EPLAN Electric P8 Makro zur Verfügung IC01_00264 Betriebsanleitungen Produktstammdaten 3D-Modelle Das EPLAN Electric P8 Makro im.edz-austauschformat bietet noch mehr im Vergleich zum.ema-austauschformat Planning Efficiency Geräteschaltpläne Anschlussbilder Produktstammdaten Betriebsanleitungen Produktbilder Datenblätter IC01_00265 Erfahren Sie in anschaulichen Videos mehr über Planning Efficiency Siemens LV

10 Technical Support Der Technical Support für Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik unterstützt Sie bei allen technischen Anfragen zu unseren Produkten und Systemen sowohl vor als auch nach dem Liefereinsatz. Noch Fragen offen? Unsere Experten helfen Ihnen per Telefon mit kompetenter Fachberatung Information Planung Projektierung Technical Support Bestellung Inbetriebnahme Kompetente und schnelle Fachberatung bei: Produktauswahl Alt-/Neu-Umschlüsselung Mitbewerberumschlüsselung Sondervarianten besonderen Anforderungen Inbetriebnahme im Betrieb Tel.: +49 (911) Service Betrieb I201_19185 Ein Klick rundum informiert Technical Support schnell und aktuell online informieren (Service und Support) Im Produkt Support finden Sie FAQs, Handbücher, Zertifikate, Applikationen & Tools etc. Support Request der schnellste Weg zu den Experten Mit dem Support Request-Formular im Online Support können Sie Ihre Frage direkt und ohne Umwege an unsere Technical Support stellen. Umschlüsseltool einfach und effizient Nachfolgeprodukte finden Ihre Vorteile 93 % Reaktionszeit innerhalb Stunden Weltweiter Support für externe und interne Kunden sowie regionaler Support 8 Siemens LV

11 Ein Klick rundum informiert Infrastruktur Industrie Photovoltaik LV Explorer Erleben Sie Low Voltage in 3D Informieren Sie sich anhand von 3D-Animationen, Trailern und technischen Informationen gezielt und umfassend über unsere Produkte. Windenergie Kompaktleistungsschalter 3VA SENTRON SIVACON ALPHA Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte Schaltanlagen und Schienenverteiler-Systeme Verteilersysteme und Reihenklemmen Support I201_19157 Immer für Sie da: Unser umfassender Support Wir unterstützen Sie von der Planung über die Inbetriebnahme bis zum Betrieb. Information Planung/Bestellung Betrieb/Service Training Internet Information- und Downloadcenter Newsletter Bilddatenbank Industry Mall Konfigurationen SIMARIS Softwaretools Technical Support Service & Support Portal CAx-Download- Manager My Documentation Manager Support Request SITRAIN Portal I201_19079 Siemens LV

12 Notizen 10 Siemens LV

13 Systemübersicht 11 Schutzarten 1/2 Bedeutung der Kennziffern Systemschränke 1/3 Einführung 1/4 Systemschränke SIVACON sicube 8MF 1/5 Vorkonfigurierte Schränke Systembeleuchtung 1/7 Schrankbeleuchtung, Steckschienen Systemklimatisierung 1/8 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

14 Systemübersicht Schutzarten 1 Übersicht Bedeutung der Kennziffern Schränke kommen in den unterschiedlichsten Umgebungen zum Einsatz vom Bürogebäude bis zur Fabrikhalle. Die Systemschränke SIVACON sicube 8MF sind für solche Umgebungen ausgelegt. In ihren Standardausführungen bieten sie folgende Schutzarten: Systemschrank unbelüftet: IP40 und IP54 Systemschrank belüftet: IP30 und IP40 Andere Schutzarten sind auf Anfrage lieferbar. Wir können Schränke in den Schutzarten liefern, die in nachfolgender Tabelle blau hinterlegt sind. Erste Schutzgrad (Berührungs- und Fremdkörperschutz) Zweite Schutzgrad (Wasserschutz) Kennziffer Benennung Erklärung Kennziffer Benennung Erklärung 0 kein Schutz Kein besonderer Schutz von Personen gegen zufälliges Berühren unter Spannung stehender oder sich bewegender Teile. 0 kein Schutz Kein besonderer Schutz 1 Schutz gegen Fremdkörper > 50 mm 2 Schutz gegen Fremdkörper >12 mm 3 Schutz gegen Fremdkörper > 2,5 mm 4 Schutz gegen Fremdkörper >1 mm 5 Schutz gegen Staubablagerung 6 Schutz gegen Staubeintritt Kein Schutz des Betriebsmittels gegen Eindringen von festen Fremdkörpern. Schutz gegen zufälliges großflächiges Berühren unter Spannung stehender und innerer sich bewegender Teile, z.b. mit der Hand, aber kein Schutz gegen absichtlichen Zugang zu diesen Teilen. Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser größer als 50 mm. Schutz gegen Berühren mit den Fingern unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Schutz gegen Eindringen von festen Fremkörpern mit einem Durchmesser größer als 2,5 mm. Schutz gegen Berühren unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile mit Werkzeugen, Drähten oder ähnlichem von einer Dicke größer als 2,5 mm. Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser größer als 2,5 mm Schutz gegen Berühren unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile mit Werkzeugen, Drähten oder ähnlichem von einer Dicke größer als 1 mm. Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser größer als 1 mm. Vollständiger Schutz gegen Berühren unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Schutz gegen schädliche Staubablagerungen. Das Eindringen von Staub ist nicht vollkommen verhindert, aber der Staub darf nicht in solchen Mengen eindringen, dass die Arbeitsweise beeinträchtigt wird. Vollständiger Schutz gegen Berühren unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Schutz gegen Eindringen von Staub. 1 Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser 2 Schutz gegen schrägfallendes Tropfwasser 3 Schutz gegen Sprühwasser 4 Schutz gegen Spritzwasser 5 Schutz gegen Strahlwasser Wassertropfen, die senkrecht fallen, dürfen keine schädliche Wirkung haben. Wassertropfen, die in einem beliebigem Winkel bis zu 15º zur Senkrechten fallen, dürfen keine schädliche Wirkung haben. Wasser, das in einem beliebigen Winkel bis 60º zur Senkrechten fällt, darf keine schädliche Wirkung haben. Wasser, das aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittel gerichtet wird, darf keine schädliche Wirkung haben. Ein Wasserstrahl aus einer Düse, der aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittel gerichtet wird, darf keine schädliche Wirkung haben. 6 Schutz bei Überflutung Wasser darf bei vorübergehender Überflutung, keine schädliche Wirkung haben. 7 Schutz beim Eintauchen 8 Schutz beim Untertauchen Beispiel für die Angabe einer Schutzart: Wasser darf nicht in schädlichen Mengen eindringen, wenn das Betriebsmittel unter den festgelegten Druck- und Zeitbedingungen in Wasser eingetaucht wird. Wasser darf nicht in schädlichen Mengen eindringen, wenn das Betriebsmittel unter einem festgelegten Druck und für unbestimmte Zeitbedingungen in Wasser eingetaucht wird. Kennbuchstaben:I P Erste Kennziffer: 4 Zweite Kennziffer: 0 1/2 Siemens LV

15 Systemübersicht Systemschränke Übersicht Anwendungsbereich SIVACON sicube bietet ein modulares System für Schaltschrankleergehäuse. Die Systemschränke können in unterschiedlichen Anwendungsbereichen und Umgebungen eingesetzt werden. Schutzarten Verfügbare Schutzarten im Standard: Systemschrank unbelüftet: IP40 und IP54 Vorkonfigurierte Schränke Systemschrank belüftet: IP20 bis IP40 Weitere Schutzarten sind auf Anfrage verfügbar. Lieferbare Größen Erdbebenertüchtigte Ausführung 8MF6 Mindest- und Maximalgrößen: Höhe: von 1800 mm bis 2200 mm Breite: von 600 mm bis 1200 mm Tiefe: von 400 mm bis 800 mm Sondergrößen auf Anfrage EMV-Ausführungen Die genauen Abstufungen bei "Bestellbezeichnungen der Standardausführungen" zu entnehmen, siehe Seite 2/2. Transport Der Transport erfolgt werksseitig auf Transportkufen bzw. bei Schrankgruppen auf Transportböden. Struktur Ein Systemschrank besteht aus folgenden Grundelementen: Gerüst Umhüllung Ausbau Ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert: Rückwand Glattes Dach Tür mit Stangenschloss und Schlosseinsatz Seitenwände (bei Einzelaufstellung) Varianten Ausschnitte für spezielle Einbauten Doppelflügeltüren Instrumentenblenden Zusätzliche Türen Dächer mit Sammelschienenaufnahme Türen mit Lüftungsschlitzen Perforierte Lüftungsdächer Anbauten für Schrankklimatisierung Mögliche Schrankmodifikationen siehe Kapitel 5. Einführung Die Systemschränke SIVACON sicube 8MF eignen sich insbesonders für: Steuer- und Regelungstechnik Leistungselektronik Datentechnik Die Systemschränke SIVACON sicube 8MF stehen auch für spezifische Anwendungen z. B. in Sondergrößen zur Verfügung: Einsatzgebiete: In kerntechnischen Anlagen Bei erhöhtem Erschütterungsaufkommen (z. B. auf Baggern) In erdbebengefährdeten Gebieten Maßnahmen zur Steigerung der Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) gewinnen bei Geräten und Anlagen immer mehr an Bedeutung: Steigende Verarbeitungsgeschwindigkeiten von Kommunikationssystemen Höhere Komplexität der Anlagen Aufeinandertreffen verschiedener Systeme, die in einer Anlage wirken Unterschiedliche Leistungspegel Zunahme der externe Störpegel 1 Siemens LV /3

16 Systemübersicht Systemschränke 1 Übersicht Anwendungsbereich Systemschränke SIVACON sicube 8MF sind vorgesehen für den Einbau von Geräten und Einrichtungen der elektronischen und konventionellen Steuerungs- und Regelungstechnik. Der Aufbau ermöglicht es, Baugruppenträger für 19 Zoll-Einbautechnik verschiedener Industrie-Elektroniksysteme oder Abzweig-Baugruppen für Energieverteilungen einzubauen. Durch konstruktive Maßnahmen können 8MF6-Schränke der Größen H B = mm oder mm in erdbebenertüchtigter Ausführung für den Einsatz in Kernkraftwerken geliefert werden (siehe "Erdbebenertüchtigte Ausführung 8MF6", Seite 1/3). Systemschränke SIVACON sicube 8MF Systemschrank SIVACON sicube 8MF Design 8MF2: komplett geschweißtes Gerüst 8MF5: geschweißte Seitenrahmen, geschraubte Querholme, Lieferform nicht montiert 8MF6: geschweißte Seitenrahmen, geschraubte Querholme, Lieferform montiert Seiten- und Rückwände tragen 9 mm auf das Gerüstmaß auf Bodenfreiheit der Türen: 63 mm Innenliegende Scharniere mit einem Öffnungswinkel von 180 (130 bei Anreihung) Zierblenden für Beschriftungen und Integration von Meldeleuchten 1/4 Siemens LV

17 Übersicht Belüftete Schränke 8MF2 (IP30/40) Systemübersicht Systemschränke Vorkonfigurierte Schränke Kompakte Bauweise und hohe Packungsdichte erfordern Maßnahmen zur Wärmeabführung. Wir bieten belüftete Schränke als vorkonfigurierte Ausführung an, d.h. der komplette Schrank kann über eine Artikelnummer bezogen werden. Merkmale perforiertes Dachblech Türen mit 5 Reihen Lüftungsschlitze hoher Luftdurchsatz pro Fläche durch spezielles SBL Lüftungsdesign Schutzarten IP30 und IP40 verfügbar 1 IP54 Schränke Besondere Umgebungsbedingungen erfordern eine höhere Schutzart. Insbesondere der Schutz gegen Spritzwasser macht diese Schranklösung auch anwendbar in Fertigungslinien oder anderen Räumlichkeiten mit Sprinkleranlagen. Merkmale Dichtungen an allen Umhüllungsteilen NSE0_01371a NSE0_01344 Siemens LV /5

18 Systemübersicht Systemschränke Vorkonfigurierte Schränke 1 EMV-Schränke Damit die elektromagnetische Verfügbarkeit (EMV) eines Systems gewährleistet wird, darf ein Gerät nur begrenzte Störungen emittieren und muss andererseits gegen äußere Störungen weitgehend immun sein. Merkmale Gesamtes Schrankgerüst und -verkleidung verzinkt Lackierung nur auf den Außenseiten von Tür, Rückwand und Seitenwänden Elektrisch leitendes Dichtungsmaterial für Tür, Rückwand und Seitenwänden bereits montiert Zusätzlich ist ein Standard-Bodenblech montiert PC-Schränke 8MF2 Aus der 8MF-Systemschrank-Familie ist auch eine Variante als PC-Schrank bestellbar. Der PC-Schrank ist robust und damit in der Industrie einsetzbar. Merkmale Die serienmäßige Tür wird ersetzt durch: Fachtür oben (mit Sichtfenster für den Monitor) Klappfach mittig (mit ausziehbarem Fachboden für Tastatur) Fachtür unten (mit Fachboden für den Drucker) Erdbebenertüchtigte Schränke 8MF6 Dieser Schrank ist ein zertifizierter erdbebenertüchtigter Systemschrank. Die Gewichtsverteilung und die Einhaltung des Massenschwerpunktes wird durch die Zertifizierung vorgeschrieben. Kundenseitig eingebaute Geräte und Verbindungen müssen ebenfalls diesen Anforderungen genügen. Merkmale Versteifungsholme oben und unten, sowie seitlicher Holm Mehrfach geteiltes Bodenblech mit Zellgummi-Profil Eckversteifungen oben und unten Verstärkungsplatte NSE0_ /6 Siemens LV

19 Übersicht Systemübersicht Systembeleuchtung Schrankbeleuchtung, Steckschienen Steckschienen Bei Verwendung einer Steckschiene ist die Leuchte unempfindlich gegen Erschütterungen befestigt und kann jederzeit ohne Werkzeug nachträglich wieder abgenommen werden. Bei Einsatz von zwei Steckschienen ist die Schrankleuchte statisch fest mit dem Schrankgerüst verbunden. Zum Anbau der Schrankleuchte an das Schrankgerüst sind Steckschienen notwendig. 1 Slimline Leuchte SL 025 mit Bewegungsmelder Schrankbeleuchtung Die Schrankleuchte ist speziell für den Einsatz in Schalt- und Steuerschränken geeignet. Bei Leuchten mit SCHUKO-Steckdose wird die Steckdose mit Ein-/Ausschalter oder Bewegungsmelder am Kunststoffgehäuse angebracht. Die flache Slimline Leuchte SL 025 mit Bewegungsmelder oder mit Ein-/Ausschalter eignet sich hervorragend für den Einsatz in Schränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten mit hoher Bestückungsdichte. Alle Leuchten sind mit umweltfreundlichen Energiesparlampen ausgestattet. Leistung Energiesparlampen Leistung herkömmlicher Glühlampen 9 W 60 W 11 W 75 W 20 W 100 W Ersatzleuchtmittel: Osram SPD1411-2B (100 W) Siemens LV /7

20 Systemübersicht Systemklimatisierung 1 Übersicht Systemklimatisierung SIVACON 8MR Optimale, lange Luftführung für die Systemklimatisierung 35 C Warmluft von Geräten und Sammelschienen Schaltschrank Kaltluft Rückführung 25 C 55 C In Schaltschränken kann es, bedingt durch die Umgebung (z. B. Hitze, Kälte, Luftfeuchte o. ä.) zu Überhitzung oder Schimmelbildung kommen. Hier sollten die Schränke klimatisiert werden. Es stehen dafür folgende Klimatisierungsgeräte zur Verfügung: Filterlüfter Klima-/Kühlgeräte Wärmetauscher Luft/Luft Heizgeräte/Thermostate Bei der Auswahl der einzelnen Klimatisierungsgeräte ist auf Umgebungstemperatur, Verlustleistungen der installierten Geräte, maximal zulässige Gerätetemperaturen und Wärmeableitung des eingesetzten Schrankes zu achten. Zusätzlich muss auch die erforderliche Schutzart berücksichtigt werden. NSE0_01390a Systemklimatisierung optimale Luftführung Versorgungsspannung bzw. Spannung zur Schaltleistung DC 24/48 V AC 115 V AC 230 V AC 400/440 V Systemklimatisierung SIVACON 8MR Filterlüfter Standard-Filterlüfter, IP54 oder IP55 mit oder ohne zusätzlichen EMV-Schutz -- Kälteleistung 8 W/K W/K -- Luftfördermenge 25 m 3 /h m 3 /h -- Größe mm bis 292 mm 292 mm -- Farbe RAL 7035 oder RAL Dachfilterlüfter, IP44 Kälteleistung 113 W/K W/K Luftfördermenge 350 m 3 /h m 3 /h Größe 430 mm 430 mm bis 470 mm 470 mm Farbe RAL 7035 oder RAL Klima-/Kühlgeräte für Tür- und Seiteneinbau (versenkbar) W für Dachaufbau W Wärmetauscher Standard Luft/Luft (bei T = 20 K) für Seiten- und Türanbau W Heizgeräte wahlweise ohne oder mit Thermostat 10 W W -- Heizgebläse wahlweise ohne oder mit Thermostat 100 W W -- Einstellbereiche C, F -- Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule Thermostate, wahlweise Öffner, Schließer, Wechsler Einstellbereiche C Schaltleistungen bis 16 A -- Hygrostate, Wechsler % rel. Luftfeuchte Hygrotherme, wahlweise Öffner, Schließer, Wechsler Einstellbereiche C, F % rel. Luftfeuchte Schaltleistungen 6 (1) A... 8 (1,6) A -- Schaltmodule 16 A vorhanden bzw. möglich -- nicht vorhanden bzw. nicht möglich Die Klammerwerte stellen induktive Schaltleistungen dar auf Anfrage 1/8 Siemens LV

21 Gerüst Siemens AG /2 Allgemeine Daten 2/3 Geschweißte Gerüste 2/5 Geschraubte Gerüste 2/8 Schrankanreihung 2 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

22 Gerüst Allgemeine Daten Übersicht Lieferumfang 2 Standardausführung Gerüst 8MF2 8MF5 8MF6 geschweißt, zinkcor beschichtet und pulverlackiert geschraubt (unmontiert), zinkcor beschichtet und pulverlackiert geschraubt (montiert), zinkcor beschichtet und pulverlackiert Seitenrahmenprofil Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 2,5 mm Querholmprofil Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 4 mm Stahlblech 4 mm Oberfläche Pulverlackierung Oberfläche in Feinstruktur für Innenraumaufstellung RAL 7035 ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert: Rückwand gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Seitenwände (nur bei Einzelaufstellung) gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Tür Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren ab der Breite = 1000 mm Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) Zierblende petrol Dachblech glatt, Stahlblech 1,5 mm, verzinkt Schutzart IP40 nach EN Lackierung Pulverlackierung, Oberfläche in Feinstruktur, für Innenraumaufstellung RAL 7035 (andere Schrankfarben auf Anfrage) vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren ab der Breite = 1200 mm Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN 43668, Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) Bestellbezeichnungen der Standardausführungen Schränke 8MF2 (geschweißt) 8 M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm mm mm 2 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP40 4 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Reihenaufstellung ohne Seitenwände R Schränke 8MF5 und 8MF6 (geschraubt) 8 M F M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm mm 2 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP40 4 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Reihenaufstellung ohne Seitenwände R Auftrag auf das Gerüstmaß durch Seitenwände, Rückwände und Türen Auftrag bei Gerüstmaß Breite in mm Tiefe in mm je Seitenwand 9 -- je Rückwand -- 9 je Tür Beispiel: Wird ein Schrank mit Seitenwänden links und rechts, einer Rückwand und einer vorderseitigen Tür bestellt, sind die Endmaße in der Breite entsprechend 18 mm größer und in der Tiefe 34 mm größer. 2/2 Siemens LV

23 Gerüst Geschweißte Gerüste Übersicht Systemschränke 8MF Merkmale Gerüst, bestehend aus zwei Seitenrahmen und vier Querholmen Komplett geschweißt Profil der Seitenrahmen 5-fach gekantet 2 Lieferumfang 6 NSE0_ Ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert Rückwand Glattes Dach Tür mit Stangenschloss und Schloßeinsatz Seitenwände (bei Einzelaufstellung) Befestigung der Umhüllungsteile über furchende Schrauben; dadurch entfallen weitere Erdungsmaßnahmen Geräteinbau und Unterteilung 1 Interne Schnittstellen für Unterteilung und Gerätemontage: Zwei Lochreihen mit Durchmesser 9,2 mm im Abstand 20 mm Befestigung mit Spezialbolzen und Kontaktscheiben, die die Erdungsvorschriften erfüllen Gerüst (geschweißt) Tür (Rechtsanschlag) 5 6 Rückwand Zierblende 3 4 Seitenwand Dachblech Siemens LV /3

24 Gerüst Geschweißte Gerüste Auswahl- und Bestelldaten Standardschrank 8MF2(geschweißt) 2 Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro Artikel-Nr. Preis PE* * LK Reihenaufstellung Artikel-Nr. Preis * Gewicht pro PE* mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF2864-4E 738, 85,000 D 8MF2864-4R 626, 85, D 8MF2866-4E 809, 90,000 D 8MF2866-4R 649, 90, D 8MF2868-4E 867, 100,000 D 8MF2868-4R 674, 100, D 8MF2884-4E 809, 95,000 D 8MF2884-4R 700, 95, D 8MF2886-4E 882, 100,000 D 8MF2886-4R 722, 100, D 8MF2888-4E 939, 110,000 D 8MF2888-4R 748, 110, D 8MF2894-4E 847, 100,000 D 8MF2894-4R 735, 100, D 8MF2896-4E 921, 110,000 D 8MF2896-4R 758, 110, D 8MF2898-4E 977, 120,000 D 8MF2898-4R 784, 120, D 8MF2804-4E 974, 100,000 D 8MF2804-4R 862, 100, D 8MF2806-4E 1050, 110,000 D 8MF2806-4R 887, 110, D 8MF2808-4E 1100, 120,000 D 8MF2808-4R 912, 120, D 8MF2824-4E 1050, 115,000 D 8MF2824-4R 939, 115, D 8MF2826-4E 1120, 125,000 D 8MF2826-4R 965, 125, D 8MF2828-4E 1170, 135,000 D 8MF2828-4R 988, 135, D 8MF2064-4E 767, 105,000 D 8MF2064-4R 647, 105, D 8MF2066-4E 839, 105,000 D 8MF2066-4R 671, 105, D 8MF2068-4E 896, 120,000 D 8MF2068-4R 696, 120, D 8MF2084-4E 839, 110,000 D 8MF2084-4R 717, 110, D 8MF2086-4E 912, 120,000 D 8MF2086-4R 743, 120, D 8MF2088-4E 969, 165,000 D 8MF2088-4R 767, 165, D 8MF2094-4E 875, 125,000 D 8MF2094-4R 756, 125, D 8MF2096-4E 948, 135,000 D 8MF2096-4R 778, 135, D 8MF2098-4E 1000, 145,000 D 8MF2098-4R 804, 145, D 8MF2004-4E 1010, 130,000 D 8MF2004-4R 890, 130, D 8MF2006-4E 1080, 145,000 D 8MF2006-4R 918, 145, D 8MF2008-4E 1130, 155,000 D 8MF2008-4R 939, 155, D 8MF2024-4E 1090, 145,000 D 8MF2024-4R 969, 145, D 8MF2026-4E 1150, 155,000 D 8MF2026-4R 990, 155, D 8MF2028-4E 1200, 165,000 D 8MF2028-4R 1020, 165, D 8MF2264-4E 796, 130,000 D 8MF2264-4R 666, 130, D 8MF2266-4E 867, 135,000 D 8MF2266-4R 693, 135, D 8MF2268-4E 924, 145,000 D 8MF2268-4R 714, 145, D 8MF2284-4E 867, 135,000 D 8MF2284-4R 738, 135, D 8MF2286-4E 939, 145,000 D 8MF2286-4R 765, 145, D 8MF2288-4E 994, 175,000 D 8MF2288-4R 788, 175, D 8MF2294-4E 903, 140,000 D 8MF2294-4R 775, 140, D 8MF2296-4E 977, 165,000 D 8MF2296-4R 800, 165, D 8MF2298-4E 1030, 175,000 D 8MF2298-4R 825, 175, D 8MF2204-4E 1050, 165,000 D 8MF2204-4R 921, 165, D 8MF2206-4E 1120, 175,000 D 8MF2206-4R 943, 175, D 8MF2208-4E 1170, 185,000 D 8MF2208-4R 969, 185, D 8MF2224-4E 1120, 185,000 D 8MF2224-4R 994, 185, D 8MF2226-4E 1190, 195,000 D 8MF2226-4R 1020, 195, D 8MF2228-4E 1270, 210,000 D 8MF2228-4R 1050, 210,000 Hinweis Packungsgröße bei Schränken 8MF2 ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. Zu beachten ist der Auftrag durch Seiten- und Rückwände, sowie Türen auf das Gerüstmaß. Nähere Informationen siehe Seite 2/2. 2/4 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

25 Gerüst Geschraubte Gerüste Übersicht Systemschränke 8MF5 und 8MF Merkmale Gerüst, bestehend aus zwei Seitenrahmen und vier Querholmen Seitenrahmen auf Gehrung geschweißt Querholme geschraubt Profil der Seitenrahmen 5-fach gekantet Lieferform 8MF5: nicht montiert Lieferform 8MF6: montiert Schrankbefestigung am Boden über 4 Bohrungen mit Durchmesser 14,5 mm in beiden unteren Querholmen Lieferumfang 1 NSE0_02132 Ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert Rückwand Glattes Dach Tür mit Stangenschloss und Schlosseinsatz Seitenwände (bei Einzelaufstellung) Befestigung der Umhüllungsteile über furchende Schrauben; dadurch entfallen weitere Erdungsmaßnahmen 2 1 Gerüst (geschraubt) 2 Tür (Rechtsanschlag) 3 Seitenwand 4 Dachblech 5 Rückwand 6 Zierblende Geräteinbau und Unterteilung Interne Schnittstellen für Unterteilung und Gerätemontage: Zwei Lochreihen mit Durchmesser 9,2 mm im Abstand 20 mm Befestigung mit Spezialbolzen und Kontaktscheiben, die die Erdungsvorschriften erfüllen Siemens LV /5

26 Gerüst Geschraubte Gerüste Auswahl- und Bestelldaten Standardschrank 8MF5 (geschraubt, unmontiert) 2 Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro Artikel-Nr. Preis PE* * LK Reihenaufstellung Artikel-Nr. Preis * Gewicht pro PE* mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF5864-4E 827, 85,000 D 8MF5864-4R 713, 85, D 8MF5866-4E 902, 90,000 D 8MF5866-4R 743, 90, D 8MF5868-4E 959, 100,000 D 8MF5868-4R 766, 100, D 8MF5884-4E 914, 95,000 D 8MF5884-4R 805, 95, D 8MF5886-4E 991, 100,000 D 8MF5886-4R 831, 100, D 8MF5888-4E 1050, 110,000 D 8MF5888-4R 851, 110, D 8MF5894-4E 955, 100,000 D 8MF5894-4R 842, 100, D 8MF5896-4E 1030, 110,000 D 8MF5896-4R 872, 110, D 8MF5898-4E 1080, 120,000 D 8MF5898-4R 886, 120, D 8MF5824-4E 1160, 115,000 D 8MF5824-4R 1060, 115, D 8MF5826-4E 1220, 125,000 D 8MF5826-4R 1080, 125, D 8MF5828-4E 1310, 135,000 D 8MF5828-4R 1100, 135, D 8MF5064-4E 873, 105,000 D 8MF5064-4R 749, 105, D 8MF5066-4E 941, 105,000 D 8MF5066-4R 770, 105, D 8MF5068-4E 990, 120,000 D 8MF5068-4R 788, 120, D 8MF5084-4E 947, 110,000 D 8MF5084-4R 824, 110, D 8MF5086-4E 1010, 120,000 D 8MF5086-4R 837, 120, D 8MF5088-4E 1070, 165,000 D 8MF5088-4R 874, 165, D 8MF5094-4E 988, 125,000 D 8MF5094-4R 863, 125, D 8MF5096-4E 1060, 135,000 D 8MF5096-4R 894, 135, D 8MF5098-4E 1110, 145,000 D 8MF5098-4R 912, 145, D 8MF5024-4E 1190, 145,000 D 8MF5024-4R 1080, 145, D 8MF5026-4E 1290, 155,000 D 8MF5026-4R 1100, 155, D 8MF5028-4E 1340, 165,000 D 8MF5028-4R 1120, 165, D 8MF5264-4E 889, 130,000 D 8MF5264-4R 762, 130, D 8MF5266-4E 963, 135,000 D 8MF5266-4R 784, 135, D 8MF5268-4E 1020, 145,000 D 8MF5268-4R 809, 135, D 8MF5284-4E 974, 135,000 D 8MF5284-4R 845, 135, D 8MF5286-4E 1050, 145,000 D 8MF5286-4R 874, 145, D 8MF5288-4E 1100, 175,000 D 8MF5288-4R 894, 175, D 8MF5294-4E 1010, 140,000 D 8MF5294-4R 885, 140, D 8MF5296-4E 1090, 165,000 D 8MF5296-4R 914, 165, D 8MF5298-4E 1140, 175,000 D 8MF5298-4R 935, 175, D 8MF5224-4E 1220, 185,000 D 8MF5224-4R 1110, 185, D 8MF5226-4E 1320, 195,000 D 8MF5226-4R 1130, 195, D 8MF5228-4E 1370, 210,000 D 8MF5228-4R 1150, 210,000 Hinweis Packungsgröße bei Schränken 8MF5 ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Zu beachten ist der Auftrag durch Seiten- und Rückwände, sowie Türen auf das Gerüstmaß. Nähere Informationen siehe Seite 2/2. 2/6 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

27 Gerüst Standardschrank 8MF6(geschraubt, montiert) Geschraubte Gerüste Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro LK Reihenaufstellung Artikel-Nr. Preis PE* Artikel-Nr. Preis * * Hinweis Packungsgröße bei Schränken 8MF6 ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. Zu beachten ist der Auftrag durch Seiten- und Rückwände, sowie Türen auf das Gerüstmaß. Nähere Informationen siehe Seite 2/2. Gewicht pro PE* mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF6864-4E 827, 85,000 D 8MF6864-4R 713, 85, D 8MF6866-4E 902, 90,000 D 8MF6866-4R 743, 90, D 8MF6868-4E 959, 100,000 D 8MF6868-4R 766, 100, D 8MF6884-4E 914, 95,000 D 8MF6884-4R 805, 95, D 8MF6886-4E 991, 100,000 D 8MF6886-4R 831, 100, D 8MF6888-4E 1050, 110,000 D 8MF6888-4R 851, 110, D 8MF6894-4E 955, 100,000 D 8MF6894-4R 842, 100, D 8MF6896-4E 1030, 110,000 D 8MF6896-4R 872, 110, D 8MF6898-4E 1080, 120,000 D 8MF6898-4R 886, 120, D 8MF6824-4E 1160, 115,000 D 8MF6824-4R 1060, 115, D 8MF6826-4E 1220, 125,000 D 8MF6826-4R 1080, 125, D 8MF6828-4E 1310, 135,000 D 8MF6828-4R 1100, 135, D 8MF6064-4E 873, 105,000 D 8MF6064-4R 749, 105, D 8MF6066-4E 941, 105,000 D 8MF6066-4R 770, 105, D 8MF6068-4E 990, 120,000 D 8MF6068-4R 788, 120, D 8MF6084-4E 947, 110,000 D 8MF6084-4R 824, 110, D 8MF6086-4E 1010, 120,000 D 8MF6086-4R 837, 120, D 8MF6088-4E 1070, 165,000 D 8MF6088-4R 874, 165, D 8MF6094-4E 988, 125,000 D 8MF6094-4R 863, 125, D 8MF6096-4E 1060, 135,000 D 8MF6096-4R 894, 135, D 8MF6098-4E 1110, 145,000 D 8MF6098-4R 912, 145, D 8MF6024-4E 1190, 145,000 D 8MF6024-4R 1080, 145, D 8MF6026-4E 1290, 155,000 D 8MF6026-4R 1100, 155, D 8MF6028-4E 1340, 165,000 D 8MF6028-4R 1120, 165, D 8MF6264-4E 889, 130,000 D 8MF6264-4R 762, 130, D 8MF6266-4E 963, 135,000 D 8MF6266-4R 784, 135, D 8MF6268-4E 1020, 145,000 D 8MF6268-4R 809, 145, D 8MF6284-4E 974, 135,000 D 8MF6284-4R 845, 135, D 8MF6286-4E 1050, 145,000 D 8MF6286-4R 874, 145, D 8MF6288-4E 1100, 175,000 D 8MF6288-4R 894, 175, D 8MF6294-4E 1010, 140,000 D 8MF6294-4R 885, 140, D 8MF6296-4E 1090, 165,000 D 8MF6296-4R 914, 165, D 8MF6298-4E 1140, 175,000 D 8MF6298-4R 935, 175, D 8MF6224-4E 1220, 185,000 D 8MF6224-4R 1110, 185, D 8MF6226-4E 1320, 195,000 D 8MF6226-4R 1130, 195, D 8MF6228-4E 1370, 210,000 D 8MF6228-4R 1150, 210,000 2 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /7

28 Gerüst 2 Schrankanreihung Auswahl- und Bestelldaten Wir bieten für die Lieferung von Schränken zwei Möglichkeiten: einzelne Schränke, eine Anreihung ist durch den Kunden auszuführen oder fix und fertig montierte Schrankgruppen (Aufbauzeichnungen sind notwendig). Bei einer Bestellung von Schrankgruppen ist nachstehende Artikelnummer anzugeben. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Schrankanreihung (Verschrauben zweier Schränke zu einer Schrankgruppe) in der Schutzart IP40 D 8MF ,30 1 ST 0,150 in der Schutzart IP54 D 8MF ,30 1 ST 0,825 Beispiel einer Bestellung mittels Artikelnummern Sie wünschen eine Schrankgruppe bestehend aus drei Schränken 8MF2 Höhe Breite Tiefe = mm, für Reihenaufstellung, Schutzart IP40, mit Sockel, zwei Seitenwänden und Innenausbau. Dazu müssen Sie folgendes bei uns bestellen, siehe Tabelle rechts. Hinweis Ein Schrankaufbauplan, falls erforderlich, sollte der Bestellung beigelegt werden. Position Beschreibung Artikel-Nr. 1.1 Standardschrank (geschweißt), Schutzart IP40, 8MF2086-4R H B T mm 1.2 Seitenwand links 8MF Sockel, H = 100 mm 8MF Montageplatte 8MF Schrankanreihung in Schutzart IP40 8MF Standardschrank (geschweißt), Schutzart IP40, 8MF2086-4R H B T mm 3.2 Sockel, H = 100 mm 8MF Schrankanreihung in Schutzart IP40 8MF Standardschrank (geschweißt), Schutzart IP40, 8MF2086-4R H B T mm 5.2 Sockel, H = 100 mm 8MF Seitenwand rechts 8MF4131 Montage komplett für alle Schränke Zubehör Montagesätze Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Der Montagesatz für Schrankverbindungen besteht aus: D 8MF9113 5,95 1 ST 0, Stück Bolzen M Stück Sechskantmuttern M8, DIN Stück Kontaktscheiben 10, SN Dichtungsmaterial Dichtungssatz zum Verbinden zweier Schränke in Schutzart IP54 D 8MF , 1 ST 0,056 2/8 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

29 Umhüllung Siemens AG Allgemeine Daten 3/2 Einführung 3/3 Modifikation von Umhüllungsteilen mit Lüftungsoptionen Türen 3/4 Türen mit Lüftungsöffnungen 3/5 Doppelflügeltüren 3/6 Fachtüren für Schrankbreite 600 bis 900 mm 3/7 Rückseitige Türen 3 Wände 3/9 Seitenwände und Aufsatzfenster Boden 3/10 Bodenblech und Zellgummi-Profil Dach 3/11 Dachblech zur Kabeleinführung 3/12 Sammelschienen-Dachblech 3/13 Perforiertes Dachblech 3/14 Perforiertes Lüftungsdach Zubehör 3/15 Verschlusssysteme 3/16 Definierte Öffnung Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

30 Umhüllung Allgemeine Daten Einführung Übersicht Lieferumfang Sammelschienen- Dachblech 1 Seitliche Abdeckung für dassammelschienen- Dachblech Dachblech zur Kabeleinführung 3 perforiertes Lüftunsdach 4 perforiertes Dachblech SBL-Lüftungsdachblech Fach-Doppeltür 5 Lüftungsschlitze symmetrische Doppeltür 6 asymmetrische Doppeltür 2 Ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert: Rückwand glattes Dach Tür mit Stangenschloss und Schlosseinsatz Werden zum Standardgerüst spezielle Umhüllungsteile dazubestellt, werden die Standardumhüllungsteile durch diese ersetzt. Hinweis Zu beachten ist der Auftrag durch Seiten- und Rückwände, sowie Türen auf das Gerüstmaß. Nähere Informationen siehe Seite 2/2. 11 Gerüst NSE0_01340a /2 Siemens LV

31 Umhüllung Allgemeine Daten Modifikation von Umhüllungsteilen mit Lüftungsoptionen 3 Übersicht Die Bearbeitung von Umhüllungsteilen der Schränke gehört zu unseren großen Stärken. Je nach geforderter Schutzart können Lüftungsschlitze oder Kiemen direkt in der Tür oder an Seitenwand/Rückwand eingebracht werden. Beispiele für die Bestellung von bearbeiteten Umhüllungsteilen Beispiel Ein 8MF-Schrank (8MF2266-4R) in der Schutzart IP20 kann wie folgt aussehen: Tür mit 6 Reihen 8MF-Lüftungsschlitzen unten, vier Ausschnitte für Messgeräte und drei Löcher für Befehlsgeräte sowie ein perforiertes Dachblech oder ein Lüftungsdachblech. Dazu ist Folgendes zu bestellen: 8MF-Lüftungsschlitze mit Lüftungsquerschnitt siehe Seite 3/4. Position Bezeichnung Stück Artikel-Nr. 1.1 Schrank 1 8MF2266-4R 1.2 Bearbeitung Grundpreis Tür Reihe Lüftungsschlitze, IP20 6 mal pro Reihe 1.4 Rechteckausschnitt klein Einzelloch perforiertes Lüftungsdach in IP20 anstatt Standard-Dachblech 6 1 8MF3441 Gesamthöhe 8MF-Schrank mm max. mögliche Reihen von 8MF-Lüftungsschlitzen Belüftungsvarianten Reihe Lüftungsschlitze für 8MF, Schranktür, Rückwand Lüftungsschlitze in IP Lüftungsschlitze in IP30/40 (mit Gitter hinterlegt) Lüftungsschlitze in Masterdrive-Perforation in IP20 Breite in mm Löcher/Ausschnitte/Bolzen Einzelloch klein; rund/quadratisch groß; rund/quadratisch Rechteckausschnitte klein groß mit Sichtscheibe mit Plexiglaseinsatz für Steckerträger (Hartingstecker) Bolzen zusätzlicher Schweißbolzen Abmessungen bis 30 mm über 30 mm Summe aus Höhe und Breite < 0,5 m Summe aus Höhe und Breite > 0,5 m Summe aus Höhe und Breite < 0,5 m Summe aus Höhe und Breite > 0,5 m 40 mm 108 mm (inkl. 4 mal Befestigungslöcher, Ø 3,5 mm) M6 20 mm oder M4 10 mm Reihe Lüftungskiemen für 8MF, Schranktür, Rückwand und Seitenwand Ausführung Abmessungen in mm Lüftungskiemen SBL in IP Lüftungskiemen SBL in IP Siemens LV /3

32 3 Umhüllung Türen Türen mit Lüftungsöffnungen Übersicht Alle Türvarianten lassen sich mit Lüftungsöffnungen versehen, Bestellhinweise hierzu siehe Seite 3/3. Abmessungen der Lüftungsschlitze 8MF-Lüftungsschlitze (75 8 mm) ) für Schranktür mit Breite mm IP20 1) Lüftungsquerschnitt je Reihe Lüftungsschlitze cm² 8MF-Lüftung in "Masterdrive"-Perforation (25 7,5 mm) für Schranktür mit Breite mm IP Lüftungsquerschnitt je 20 Reihen Lüftungsschlitze cm² NSE0_01346 NSE0_ ) Für die Erhöhung der Schutzart auf IP30/40 werden diese mit Rahmen und feinmaschigem Gitter hinterlegt. Lüftungskiemen Abmessungen Stahlblechdicke mm mm IP ,5 IP33/43 (mit Gitter hinterlegt) ,5 NSE0_01348a 3/4 Siemens LV

33 Umhüllung Türen Doppelflügeltüren Übersicht Doppelflügeltüren sind verfügbar als Symmetrisch geteilte Doppelflügeltüren und Asymmetrisch geteilte Doppelflügeltüren Bei beiden Varianten ist das Stangenschloss im rechten Türflügel eingebaut. Wird die Doppelflügeltür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Andere Teilungen auf Anfrage. Auswahl- und Bestelldaten Symmetrisch geteilte Doppelflügeltüren 3 NSE0_01271 Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Schutzart IP D 8MF ,20 1 ST 5, D 8MF ,20 1 ST 5, D 8MF ,50 1 ST 5, D 8MF ,50 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5,000 Schutzart IP D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5,000 Asymmetrisch geteilten Doppelflügeltüren NSE0_01272 Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25,000 Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25, D 8MF ,40 1 ST 25,000 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /5

34 Umhüllung Türen Fachtüren für Schrankbreite 600 bis 900 mm 3 Übersicht NSE0_01341 Abmessungen Verschiedene Unterteilungen sind realisierbar Bodenfreiheit: 63 mm Abstand zur Gerüstoberkante: 6,3 mm Abstand zwischen den Fachtüren: 26 mm Verschluss durch Drehriegel mit 3 mm Doppelbartschlüsse Ausführungen auf Anfrage 3/6 Siemens LV

35 Umhüllung Türen Rückseitige Türen Übersicht Rückseitige Türen für rückwärtigen Zugang ab Schrankbreite 1000 mm als Doppeltür ausgeführt Auswahl- und Bestelldaten Rückseitige Standardtür. NSE0_01275 Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Schutzart IP D 8MF ,40 1 ST 15, D 8MF ,20 1 ST 15, D 8MF ,40 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF ,40 1 ST 15, D 8MF ,40 1 ST 15, D 8MF ,50 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF ,20 1 ST 15, D 8MF ,50 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15,000 Schutzart IP D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 15,000 3 Rückseitige, symmetrisch geteilte Doppelflügeltür. NSE0_01271 Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25,000 Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25,000 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /7

36 Umhüllung Türen Rückseitige Türen Rückseitige, asymmetrisch geteilte Doppelflügeltür 3 NSE0_01272 Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25,000 Schutzart IP D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25, D 8MF , 1 ST 25,000 3/8 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

37 Umhüllung Wände Seitenwände und Aufsatzfenster Übersicht Seitenwände Die Seitenwände werden für den Abschluss von Schränken bzw. Schrankgruppen verwendet. Wird eine Seitenwand montiert bestellt und keine Seite definiert, montieren wir die Seitenwand auf der rechten Schrankseite. Auswahl- und Bestelldaten Seitenwand NSE0_01287 Schrankhöhe Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Seitenwände Varianten Schutzart IP D 8MF ,30 1 ST 8, D 8MF ,40 1 ST 12, D 8MF ,50 1 ST 16, D 8MF ,40 1 ST 9, D 8MF ,40 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 37, D 8MF ,40 1 ST 20, D 8MF ,20 1 ST 16, D 8MF , 1 ST 41,151 Schutzart IP D 8MF ,40 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 12, D 8MF , 1 ST 17, D 8MF ,20 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 18, D 8MF ,40 1 ST 20, D 8MF , 1 ST 30, D 8MF , 1 ST 20,759 3 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /9

38 Umhüllung Boden Bodenblech und Zellgummi-Profil Übersicht Steht der Schrank am Aufstellungsort auf einem geschlossenen Fundamentrahmen, erreicht man für den Schrank die Schutzart IP20. Beim Einsatz von einteiligen Bodenblechen erhöht sich die Schutzart des Schrankes auf IP40. Kundenspezifische Durchbrüche (z. B. PG-Verschraubungen) erlauben das Einführen von Kabeln. Einfach oder mehrfach geteilte Bodenbleche (ohne eingeführte Kabel) haben eine Schutzart von IP40. Zur Erhöhung der Schutzart wird die Verwendung eines Zellgummi-Profiles empfohlen. Weitere Ausführungen von Bodenblechen, z. B. Kabeleinführungsbleche, auf Anfrage. 3 Auswahl- und Bestelldaten Bodenblech Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Bodenblech nicht geteilt (Standard) NSE0_ D 8MF ,40 1 ST 2, D 8MF ,40 1 ST 3, D 8MF ,30 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 3, D 8MF ,30 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 6, D 8MF ,30 1 ST 3, D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,20 1 ST 7, D 8MF ,80 1 ST 3, D 8MF ,70 1 ST 6, D 8MF ,50 1 ST 8, D 8MF ,20 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 5,324 Bodenblech einfach geteilt NSE0_ D 8MF ,40 1 ST 3, D 8MF ,50 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF ,50 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 11,374 Bodenblech mehrfach geteilt NSE0_ D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 12, D 8MF , 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 13, D 8MF , 1 ST 16,804 Zellgummi-Profil Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Zellgummi D 8MF3500 9,52 1 ST 0,025 3/10 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

39 Umhüllung Dach Dachblech zur Kabeleinführung Übersicht Durch einen rechteckigen Ausschnitt (mit einseitiger Abwinkelung auf der hinteren Seite) können Kabel in den Schrank eingeführt werden. Mit Hilfe einer ebenfalls abgewinkelten Schiebeplatte kann der entstandene Spalt bis auf den maximalen Kabeldurchmesser geschlossen werden. Dieses Dachblech (ohne eingeführte Kabel) hat eine Schutzart von IP40. Zur Erhöhung der Schutzart wird die Verwendung eines Zellgummi-Profiles empfohlen, bzw. kann der verbliebene Spalt ausgeschäumt werden. Auswahl- und Bestelldaten 3 Schutzart IP40 NSE0_01278 Zellgummi-Profil Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg D 8MF ,30 1 ST 1, D 8MF ,30 1 ST 1, D 8MF , 1 ST 1, D 8MF ,40 1 ST 1, D 8MF ,30 1 ST 1, D 8MF ,40 1 ST 1, D 8MF ,40 1 ST 1, D 8MF ,30 1 ST 1, D 8MF ,40 1 ST 1, D 8MF ,90 1 ST 1, D 8MF ,90 1 ST 1, D 8MF ,90 1 ST 1, D 8MF ,30 1 ST 1, D 8MF , 1 ST 1, D 8MF ,10 1 ST 1,000 Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Zellgummi D 8MF3500 9,52 1 ST 0,025 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /11

40 Umhüllung Dach Sammelschienen-Dachblech 3 Übersicht Dachblech zur Aufnahme einer Sammelschiene Das Dachblech zur Aufnahme einer Sammelschiene lässt sich anstelle des geschlossenen Standard-Dachbleches montieren. Bei der Montage von Sammelschienen auf dem Gerüst eines Systemschrankes (kann aus Platzgründen erforderlich sein) eignet sich diese Dachblech-Variante bestens für eine Abdeckung. Die Schrankhöhe vergrößert sich um 200 mm. Das lichte Durchtrittsmaß beträgt: Höhe = 170 mm Tiefe = Schranktiefe minus 70 mm. Zur Wärmeabfuhr ist es im Bereich der Stromschienen perforiert. Die Schutzart beträgt IP20. Seitliche Abdeckung für Sammelschienen-Dachblech Die Sammelschienen werden mit diesem Blech gegen unzulässige Berührung geschützt. Für beide Seiten ist das gleiche Blech erforderlich. Auswahl- und Bestelldaten Dachblech zur Aufnahme einer Sammelschiene. Schutzart IP20 NSE0_01279 Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,20 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,20 1 ST 5, D 8MF ,70 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF ,40 1 ST 5, D 8MF ,50 1 ST 5,000 Seitliche Abdeckung für Sammelschienen-Dachblech Schutzart IP20 Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * mm Gewicht 600 D 8MF ,10 1 ST 1, D 8MF ,20 1 ST 1,690 kg NSE0_01280 Andere Ausführungen auf Anfrage. 3/12 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

41 Umhüllung Dach Perforiertes Dachblech Übersicht Entstehende Wärme in einem Schrank wird am einfachsten durch eine Öffnung im Dachblech abgeführt. Für die Erreichung der Schutzart IP20 darf kein Fremdkörper mit einem Durchmesser von >12 mm in das Schrankinnere gelangen. Unser perforiertes Dachblech weist, im vom Gerüst freigelassenen Raum, eine Lochung von 8 8 mm im Raster von 10 mm auf. Bei der Variante "Schutzart IP40" ist unter der Lochung ein zusätzliches feinmaschiges Gitter eingebaut. Auswahl- und Bestelldaten 3 NSE0_01276 Schrankbreite Schranktiefe Effektiver Lüftungsquerschnitt LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm cm 2 kg Schutzart IP D 8MF ,50 1 ST 0, D 8MF ,20 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF ,40 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF ,60 1 ST 0, D 8MF ,20 1 ST 0, D 8MF ,30 1 ST 0, D 8MF ,50 1 ST 0, D 8MF ,70 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF ,50 1 ST 0, D 8MF ,40 1 ST 0,100 Schutzart IP D 8MF ,20 1 ST 0, D 8MF ,30 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF ,50 1 ST 0, D 8MF ,30 1 ST 0, D 8MF ,90 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF ,80 1 ST 0, D 8MF ,50 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0, D 8MF , 1 ST 0,100 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /13

42 Umhüllung Dach Perforiertes Lüftungsdach Übersicht Beim Lüftungsdach ist zusätzlich zum perforierten Dachblech eine Wanne über der Perforation aufgebaut. Sie verhindert das Eindringen von senkrecht fallenden Wassertropfen in das Schrankinnere. Auswahl- und Bestelldaten. 3 NSE0_01277 Schrankbreite Schranktiefe Effektiver Lüftungsquerschnitt LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm cm 2 kg Schutzart IP D 8MF ,70 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF ,90 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF ,10 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF ,20 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF ,90 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10,000 Schutzart IP D 8MF ,40 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 10,000 3/14 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

43 Umhüllung Zubehör Verschlusssysteme Auswahl- und Bestelldaten Griff Verschlusseinsatz/Betätigungsdorn Ausführung Schließung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht Knebelgriff groß (Griffolive) ohne D 8MF ,60 1 ST 0,125 Knebelgriff klein (Griffolive) mit D 8MF ,60 1 ST 0,170 Klinkengriff ohne D 8MF ,20 1 ST 0,210 Schwenkhebelgriff ohne D 8MF , 1 ST 0,227 Schwenkhebelgriff mit D 8MF ,90 1 ST 0,300 kg 3 Schließungen Ausführung Maße LK Artikel-Nr. Preis * mm Gewicht 7 Vierkant 6 D 8MF3100 5,95 1 ST 0,250 7 D 8MF3101 5,95 1 ST 0,250 8 D 8MF3102 5,95 1 ST 0,250 x Dreikant 7 D 8MF3103 5,95 1 ST 0,250 8 D 8MF3104 5,95 1 ST 0,250 Doppelbart 5 D 8MF3105 5,95 1 ST 0,250 für Schrankhöhe LK Artikel-Nr. Preis * Schließstangen kg Gewicht 1800 D 8MF9060 7,97 1 ST 0, D 8MF9061 8,45 1 ST 0, D 8MF9062 8,70 1 ST 0,480 Schloss rechts mit Schlüsselfang D 8MF ,20 1 ST 0,364 links mit Schlüsselfang D 8MF ,20 1 ST 0,364 Stangenschloss Zubehörsatz für 1-flügelige Tür C 8ME ,30 1 ST 0,033 für 2-flügelige Tür C 8ME ,30 1 ST 0,023 Griff Griffolive ohne Schloss D 8MF ,30 1 ST 0,165 Griffolive mit Schloss D 8MF , 1 ST 0,165 Klinkengriff ohne Schloss D 8MF ,30 1 ST 0,210 Schwenkhebelgriff ohne Schloss D 8MF , 1 ST 0,300 Schwenkhebelgriff mit Schloss D 8MF ,40 1 ST 0,350 Betätigungsdorn 7 Vierkant, 8 mm D 8MF , 1 ST 0,015 Doppelbart, 3 mm D 8MF , 1 ST 0,015 Doppelbart, 5 mm D 8MF , 1 ST 0,020 kg Betätigungsschlüssel Ausführung Maße LK Artikel-Nr. Preis * Standardmäßig werden die Betätigungsschlüssel zu jedem Verschlusseinsatz mitgeliefert. Für eventuellen Ersatz liefern wir: mm Gewicht kg 7 Vierkant 8 D 8MF9052 3,32 1 ST 0,200 Doppelbart 3 D 8MF9055 3,32 1 ST 0,200 5 D 8MF9056 3,32 1 ST 0,200 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /15

44 Umhüllung Zubehör Definierte Öffnung Auswahl- und Bestelldaten Türarretierung Die Türarretierung stellt die geöffnete Tür bei 90 fest. Bezeichnung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 3 mm kg Türarretierung für einen Türflügel X 8MC ,40 1 ST 0,346 NSE0_01361 NSE0_ /16 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

45 Ausbau Siemens AG Exterieur 4/2 Unterbau 4/3 Zubehör Interieur 4/4 Unterteilung 4/8 Gerätemontage 4/15 Befestigungsbleche 4/16 PE-Ausbau 4/17 Zubehör 4 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen /Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

46 Ausbau Exterieur Unterbau Auswahl- und Bestelldaten Füße Die Füße ermöglichen es, den Schrank erhöht aufzustellen. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Höhe = 100 mm. Die Füße werden in Schrankfarbe geliefert (1 Satz = 4 Stück) D 8MF , 1 ST 1,043 4 NSE0_01281 Sockel Sockel erhöhen die Bodenfreiheit von Schränken und erleichtern das Kabeleinführen und -rangieren. Durch Abnehmen der seitlichen Blenden wird eine Kabeldurchführung zu angereihten Schränken geschaffen. Die Sockel werden in Schrankfarbe geliefert. Schrankbreite Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm mm kg Sockelhöhe 100 mm D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 9,768 Sockelhöhe 200 mm D 8MF , 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 12, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 12, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 13, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 16, D 8MF , 1 ST 12, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 16, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 17, D 8MF , 1 ST 18,600 NSE0_01282 NSE0_ /2 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

47 Ausbau Exterieur Zubehör Auswahl- und Bestelldaten Transporthilfen sind nur in Verbindung mit einem Schrank oder einer Schrankgruppe bestellbar. Transportösen Mit Hilfe der Transportösen kann ein Schrank (gemäß DIN 580) angehoben werden. Empfehlung: Das gesamte Kranhakengewicht darf 500 kg nicht überschreiten. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Ösen, Beilagscheiben und Muttern D 8MF ,20 1 ST 1,248 Transportwinkel Für das Kranen von Schrankgruppen sind Transportwinkel gedacht. Während Transportösen keine gleichmäßige/ gleichzeitige Aufnahme der Zuglast durch das Krangeschirr sicherstellen, ist dies durch den über die gesamte Länge einer Schrankgruppe reichenden Transportwinkel gewährleistet. Längen über 2400 mm auf Anfrage. 4 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 1 Paar Winkel pro lfd. Meter Schrank bis Länge 2400 mm in RAL Paar Winkel pro lfd. Meter Schrank bis Länge 2400 mm in unbehandeltem Schwarzblech kg D 8MF , 1 ST 6,200 D 8MF , 1 ST 6,200 NSE0_01290 Transportschiene Transportschienen werden über oder unter Schränken bzw. Schrankgruppen montiert. Sie dienen zum Transport von schwer bzw. schwerst ausgebauten Schränken bzw. Schrankgruppen. Längen über 2400 mm auf Anfrage. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 1 Paar Schienen pro lfd. Meter Schrank bis Länge 2400 mm in RAL Paar Schienen pro lfd. Meter Schrank bis Länge 2400 mm in unbehandeltem Schwarzblech kg D 8MF , 1 ST 9,800 D 8MF , 1 ST 9,800 NSE0_01291 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /3

48 Ausbau Interieur Unterteilung Auswahl- und Bestelldaten Trennwand/Schottwand Die Trenn-/Schottwände unterteilen Schränke innerhalb einer Schrankgruppe. Wird eine Trenn-/Schottwand montiert bestellt und keine Seite definiert, montieren wir die Trenn-/Schottwand auf der linken Schrankseite. Weitere Ausführungen von Trennwänden, z. B. Ausschnitte für Steckergehäuse, Kabeldurchführungen, auf Anfrage. Schrankhöhe Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 4 mm mm kg D 8MF ,30 1 ST 6, D 8MF ,10 1 ST 10, D 8MF ,30 1 ST 14, D 8MF ,30 1 ST 6, D 8MF ,30 1 ST 11, D 8MF ,30 1 ST 15, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF ,40 1 ST 12, D 8MF ,50 1 ST 17,328 NSE0_01288 Fachböden Fachböden sind im Festeinbau oder als Auszug auf Teleskopschienen lieferbar. Die max. Breite eines Bodens beträgt Schranknennbreite minus 60 mm. Belastbarkeit: 50 kg. NSE0_01329 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Fachböden Varianten Schrankbreite in mm Schranktiefe in mm Standard-Fachboden (fest montiert) D 8MF ,30 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF ,10 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF ,10 1 ST 10, D 8MF ,40 1 ST 13,241 perforierter Fachboden (fest montiert) D 8MF ,40 1 ST 3, D 8MF ,30 1 ST 4, D 8MF ,40 1 ST 4, D 8MF ,40 1 ST 4, D 8MF ,30 1 ST 4, D 8MF ,50 1 ST 5,100 Fachboden mit Teleskopschienen-Auszug D 8MF ,50 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 12,474 perforierter Fachboden mit Teleskopschienen-Auszug D 8MF , 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5,600 4/4 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

49 Ausbau Interieur Unterteilung Teleskopschienen Teleskopschienen finden für den max. Auszug (= Schranktiefe minus 20 mm) des Fachbodens Verwendung, sind bis zu einem Gewicht von 50 kg/paar belastbar und rasten in der Endposition ein. Schienenlänge LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01330 mm kg 300 D 8MF ,40 1 ST 0, D 8MF ,30 1 ST 0,500 Sollen die Innenausbauteile montiert geliefert werden, ist eine Aufbauskizze erforderlich. Tragholme Mit Tragholmen können die Schränke in allen Ebenen unterteilt werden. Das U-förmige Profil der Tragholme ist im Raster 20 mm mit Lochungen 9,2 mm versehen. Die Tragholme werden mit je 2 Universalhaltern oder 2 bis 4 Winkeln am Schrankgerüst bzw. an anderen Tragholmen befestigt. (Bei der Bestellung von Tragholmen ist das Befestigungsmaterial enthalten.) 4 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01316 kg Tragholm für Schrank Varianten Höhe in mm C 8ME ,60 1 ST 3, C 8ME ,30 1 ST 4, C 8ME ,90 1 ST 4,636 Breite in mm -600 C 8ME ,10 1 ST 1, C 8ME ,10 1 ST 1, C 8ME ,70 1 ST 1, C 8ME ,20 1 ST 2, C 8ME ,90 1 ST 2,634 Tiefe in mm -400 C 8ME ,60 1 ST 0, C 8ME ,10 1 ST 1, C 8ME ,10 1 ST 1,572 Knotenblech/Befestigungswinkel Knotenbleche/Befestigungswinkel werden eingesetzt zum Befestigen von Tragholmen mit jeweils zwei oder vier Schrauben M8. Die Befestigungselemente eignen sich zum Anbringen der Tragholme in allen drei Ebenen. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Knotenblech C 8ME8812 1,79 1 ST 0,090 Befestigungswinkel ohne Reservesatz C 8ME8813 3,81 1 ST 0,010 mit Reservesatz C 8ME8811 3,81 1 ST 0,075 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /5

50 Ausbau Interieur Unterteilung Mittelholm Mittelholme unterteilen die Schränke in der Breite. Sie weisen dieselben Lochreihen wie das Seitenrahmenprofil des 8MF- Schrankes auf. Schrankhöhe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm kg 1800 D 8MF ,30 1 ST 5, D 8MF ,50 1 ST 6, D 8MF ,50 1 ST 7,000 4 NSE0_01319 C-Profilschiene/Kabelabfangschiene Mit C-Profilschienen (EN 50024) kann der Schrank in vielen Ebenen zur Aufnahme von Lasten unterteilt werden. C30 wird auch als Kabelabfangschiene eingesetzt. Die Oberfläche der C-Profilschienen sind verzinkt und blau chromatiert. Weitere Profile auf Anfrage. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01320 kg C-Profilschiene, für Schrank Varianten C30 - Breite in mm: Y 600 D 8MF ,20 1 ST 0,445 Y 800 D 8MF ,20 1 ST 0,590 Y 900 D 8MF ,10 1 ST 0,662 Y 1000 D 8MF ,80 1 ST 1,534 Y 1200 D 8MF ,30 1 ST 0,880 - Tiefe in mm: Y 400 D 8MF ,10 1 ST 0,481 Y 600 D 8MF ,20 1 ST 0,747 Y 800 D 8MF ,20 1 ST 1,005 C40 - Breite in mm: Y 600 D 8MF ,20 1 ST 0,490 Y 800 D 8MF ,30 1 ST 0,649 Y 900 D 8MF ,20 1 ST 0,728 Y 1000 D 8MF , 1 ST 1,687 Y 1200 D 8MF ,40 1 ST 0,968 - Tiefe in mm: Y 400 D 8MF ,20 1 ST 0,529 Y 600 D 8MF ,20 1 ST 0,822 Y 800 D 8MF ,30 1 ST 1,106 C50 - Breite in mm: Y 600 D 8MF ,30 1 ST 0,538 Y 800 D 8MF ,40 1 ST 0,714 Y 900 D 8MF ,20 1 ST 0,801 Y 1000 D 8MF , 1 ST 1,856 Y 1200 D 8MF ,30 1 ST 1,065 - Tiefe in mm: Y 400 D 8MF ,20 1 ST 0,582 Y 600 D 8MF ,30 1 ST 0,904 Y 800 D 8MF ,40 1 ST 1,216 4/6 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

51 Ausbau Interieur Unterteilung Zackenschienen (Zahnschiene) Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01336 Zackenschienen Varianten U-Form, für Schrankbreite/-tiefe: -600 mm D 8MF ,70 1 ST 1, mm D 8MF ,70 1 ST 1, mm D 8MF ,40 1 ST 1, mm D 8MF ,30 1 ST 1, mm D 8MF ,60 1 ST 2,142 glatt, für Schrankbreite/-tiefe: -600 mm D 8MF ,60 1 ST 0, mm D 8MF ,40 1 ST 1, mm D 8MF ,10 1 ST 1, mm D 8MF , 1 ST 1, mm D 8MF ,80 1 ST 1,942 umlaufend auf Anfrage kg 4 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /7

52 Ausbau Interieur Gerätemontage Auswahl- und Bestelldaten Montageplatte inkl. Befestigungswinkel Montageplatten werden zum Schrankausbau und Aufbau von Geräten verwendet (auch außerhalb des Schrankes). Sie sind in der Tiefe verstellbar, mit vier Winkeln am Schrankgerüst (Seitenrahmen) befestigt, und aus 2,5 mm starkem, verzinktem Blech. Schrankhöhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 4 NSE0_01322 mm mm kg D 8MF ,50 1 ST 22, D 8MF , 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 32, D 8MF , 1 ST 34, D 8MF , 1 ST 41, D 8MF , 1 ST 24, D 8MF , 1 ST 32, D 8MF , 1 ST 35, D 8MF , 1 ST 39, D 8MF , 1 ST 47, D 8MF , 1 ST 26, D 8MF , 1 ST 35, D 8MF , 1 ST 39, D 8MF , 1 ST 43, D 8MF , 1 ST 39,470 Zusätzliche Winkel für Mittelbefestigung der Montageplatte Zur Erhöhung der Einbau-Stabilität sind Winkel für die Mittelbefestigung der Montageplatte erforderlich. In Verbindung mit seitlichem Montageblech sind die zusätzlichen Winkel nicht einbaubar. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Winkel D 8MF ,30 1 ST 0,280 NSE0_ /8 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

53 Ausbau Interieur Gerätemontage Montageblech Montagebleche (2,5 mm verzinktes Blech) werden zum Schrankausbau und Aufbau von Geräten verwendet (nur im eingebauten Zustand). Sie werden auf die hinteren Seitenrahmen-Holme des Schrankgerüstes geschraubt. In der Tiefe verstellbar sind sie nur bei Verwendung von zusätzlichen Tragholmen in der Schrankhöhe. Weitere Größen bzw. Ausführungen auf Anfrage. NSE0_01324 Effektive Höhe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * 8MF Gewicht mm mm kg Montagebleche Varianten für alle Schrankhöhen D 8MF ,20 1 ST 2, D 8MF ,50 1 ST 6, D 8MF ,90 1 ST 8, D 8MF ,60 1 ST 9, D 8MF ,90 1 ST 13, D 8MF , 1 ST 4, D 8MF ,80 1 ST 8, D 8MF ,40 1 ST 10, D 8MF ,20 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF ,40 1 ST 6, D 8MF ,10 1 ST 10, D 8MF ,60 1 ST 12, D 8MF ,70 1 ST 13, D 8MF , 1 ST 17, D 8MF ,90 1 ST 8, D 8MF ,50 1 ST 12, D 8MF ,40 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 15, D 8MF ,50 1 ST 19, D 8MF , 1 ST 11, D 8MF , 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 16, D 8MF , 1 ST 18, D 8MF , 1 ST 22,000 für Schrankhöhe 1800 mm D 8MF ,50 1 ST 24, D 8MF , 1 ST 26, D 8MF , 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 30, D 8MF , 1 ST 32,000 für Schrankhöhe 2000 mm D 8MF , 1 ST 26, D 8MF , 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 30, D 8MF , 1 ST 32, D 8MF , 1 ST 34,000 für Schrankhöhe 2200 mm D 8MF , 1 ST 28, D 8MF , 1 ST 30, D 8MF , 1 ST 32, D 8MF , 1 ST 34, D 8MF , 1 ST 36,000 4 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /9

54 Ausbau Interieur Gerätemontage Montageblech seitlich Seitliche Montagebleche (2,5 mm verzinktes Blech) werden zum Schrankausbau und Aufbau von Geräten verwendet (nur im eingebauten Zustand). Sie werden zwischen die Holme des Seitenrahmens des Schrankgerüstes geschraubt. Weitere Größen bzw. Ausführungen auf Anfrage. Schrankhöhe Schranktiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 4 mm mm kg D 8MF ,40 1 ST 7, D 8MF ,50 1 ST 14, D 8MF , 1 ST 20, D 8MF ,20 1 ST 8, D 8MF , 1 ST 16, D 8MF , 1 ST 23, D 8MF ,50 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 17, D 8MF , 1 ST 25,753 NSE0_01325 Befestigungssatz für Leistungsschalter Der Befestigungssatz besteht aus zwei Tragholmen in der Schranktiefe und vier C 50-Profilschienen (inkl. Befestigungsmaterial). Die für einen Leistungsschalter notwendigen Schrauben, Muttern usw. gehören nicht zum Lieferumfang. Weitere Größen bzw. Ausführungen auf Anfrage. Schranktiefe Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01326 mm mm kg D 8MF , 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 4, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 5, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 6, D 8MF , 1 ST 7,368 Kabelkanal nach DIN Form B (geschlitzt) Unmontierter Kabelkanal gehört nicht zum Lieferumfang! Kanalhöhe Kanalbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01327 mm mm kg auf Anfrage 75 auf Anfrage 125 auf Anfrage auf Anfrage 37,5 auf Anfrage 50 auf Anfrage 100 auf Anfrage 125 auf Anfrage 4/10 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

55 Ausbau Interieur Gerätemontage Hutschiene Die Bestelldaten sind im Klartext anzugeben. Die unmontierte Hutschiene gehört nicht zum Lieferumfang! Bezeichnung Maße LK Artikel-Nr. Preis * mm Hutschiene 1,5 LL Zn 35 7,5 auf Anfrage auf Anfrage G-Schiene EN G32/15/9 auf Anfrage Gewicht kg NSE0_01328 Geräteblech mit Hutschiene und Kabelkanälen Das Geräteblech ist bestückt mit einer Hutprofilschiene und zwei Kabelkanälen (H B = mm). Die Geräteblechhöhe ist 210 mm. Weitere Größen bzw. Ausführungen auf Anfrage. 4 Bezeichnung für Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01350 Geräteblech mit Hutschiene und Kabelkanälen mm kg 900 D 8MF ,90 1 ST 3,000 Mehrzweckleisten Mehrzweckleisten dienen neben der Türversteifung auch als Montagehilfe für Komponenten (Kabelabfang, Kabelkanal usw.), die in der Tür eingebaut werden. für Schrankhöhe Satz LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm Stück kg D 8MF ,30 1 ST 2, D 8MF ,30 1 ST 3, D 8MF ,30 1 ST 3,650 NSE0_01294 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /11

56 Ausbau Interieur Gerätemontage Lochreihenbänder Die 19"-Lochreihenbänder für Käfigmuttern (alternativ für Gewindefurchschrauben) weisen das gleiche Profil wie der Schwenkrahmen auf. Sie werden auf den Höhenholm des Seitenrahmens eines 600 mm breiten Schrankes aufgeschraubt. Die Lochreihe ist um 50 mm von der Gerüstvorderkante nach hinten versetzt. Für den Einbau in breitere Schränke oder für ein Rückversetzen der Lochreihe sind zusätzliche Tragholme erforderlich. für Schrankhöhe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01331 mm kg Lochreihenbänder mit Käfigmutterprofil M D 8MF ,10 1 ST 5, D 8MF ,30 1 ST 6, D 8MF ,40 1 ST 6,918 4 Schwenkrahmen (Standard) Der Schwenkrahmen besteht aus miteinander verschweißten Profilen in 19"-Abmessungen. Ab der Größe 35HE können bis zu 160 kg eingebaut werden. Im Standardeinbau beträgt der Schwenkbereich 180 und die vordere Lochreihe ist um 50 mm von der Gerüstvorderkante zurückversetzt. Der Rahmen wird mit einem Traversensatz in den Schrank montiert und kann mittig, links- oder rechtsbündig, jeweils mit Rechts- oder Linksanschlag eingebaut werden (Anschlagseite ist durch Drehen des Rahmens und der Traverse veränderbar.) Werden bei einer Bestellung keine Angaben zur Einbaulage gemacht, so erfolgt der Einbau mittig mit Linksanschlag. Oberfläche: verzinkt. Weitere Schwenkrahmengrößen auf Anfrage. Schwenkrahmenhöhe (1 HE = 44,45 mm) für Schrankhöhe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm kg 3 HE -- D 8MF , 1 ST 3,000 6 HE -- D 8MF , 1 ST 3,500 9 HE -- D 8MF , 1 ST 4, HE -- D 8MF , 1 ST 5,000 35/34 HE 1800 D 8MF , 1 ST 15,442 39/38 HE 2000 D 8MF , 1 ST 16,242 44/43 HE 2200 D 8MF , 1 ST 17,242 NSE0_01332 Traverse für Schwenkrahmen Ein Traversensatz für Schwenkrahmen besteht aus zwei identischen Teilen, die am Höhenholm des Seitenrahmens angeschraubt werden. Die Oberfläche ist verzinkt. Schwenkrahmentraverse für Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01333 mm kg 600 D 8MF , 1 ST 7, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 9, D 8MF , 1 ST 10, D 8MF , 1 ST 12,595 Zubehör für Schwenkrahmen LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Begrenzer D 8MF , 1 ST 0,105 Erdungsband mm 2 D 8MF ,60 1 ST 0,038 Kabelanschlussleiste D 8MF , 1 ST 4,000 4/12 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

57 Ausbau Interieur Gerätemontage Schwerlast-Schwenkrahmen Der Schwerlast-Schwenkrahmen besteht aus miteinander verschweißten Profilen in 19"-Abmessungen. Dieser ist nur für die 8MF-Version ausgerichtet und kann bis zu 300 kg Gewicht aufnehmen. Mit Traversen für die Schrankbreite 900 mm, einer Schlossblende und einer Kabelanschlussleiste ist dieser Schwenkrahmen komplettiert. Die Oberfläche ist verzinkt. Weitere Schwenkrahmengrößen auf Anfrage. Schwenkrahmenhöhe (1 HE = 44,45 mm) für Schrankbreite LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm kg 43 HE 900 D 8MF , 1 ST 25,000 NSE0_ Schlossblende Die Schlossblende ermöglicht ein leichteres Öffnen/Schließen des Schwenkrahmens. Sie ist mit Griff, Stangenschloss und 3 mm Doppelbart ausgerüstet, kann aber auch mit anderen Schließsystemen ausgestattet werden. Die Oberfläche ist verzinkt. Schwenkrahmenhöhe (1 HE = 44,45 mm) LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg 44 HE/43 HE D 8MF , 1 ST 8,000 NSE0_ "-Fachboden Für den Festeinbau im Schwenkrahmen sind 19"-Fachböden vorgesehen. Die Oberfläche ist verzinkt. Fachbodentiefe LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht mm kg 250 D 8MF ,60 1 ST 3, D 8MF ,30 1 ST 5,000 NSE0_01353 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /13

58 Ausbau Interieur Gerätemontage Automatenblech Das Automatenblech wird rechts oder links neben dem Schwenkrahmen befestigt und ergänzt die komplette Schrankbreite. Hier können Schalter, Geräte und andere Instrumente aufgebaut werden. Höhe (1 HE = 44,45 mm) LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg 44 HE/43 HE D 8MF ,60 1 ST 11,300 4 NSE0_01354 Abdeckblech für Schwenkrahmen Im Schwenkrahmen können Abdeckbleche, Rahmen für 19"-Einbaugeräte und Haltewinkel eingebaut werden. Die Oberfläche ist lackiert. Höhe (1 HE = 44,45 mm)/ Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01355 mm kg Abdeckblech 1 HE D 8MF ,80 1 ST 0,600 2 HE D 8MF , 1 ST 0,900 3 HE D 8MF ,40 1 ST 1,300 4 HE D 8MF ,70 1 ST 1,700 5 HE D 8MF ,10 1 ST 2,100 6 HE D 8MF ,50 1 ST 2,500 7 HE D 8MF ,60 1 ST 2,900 44/43 HE D 8MF ,40 1 ST 14,600 Rahmen für 7 HE D 8MF ,50 1 ST 2,500 Haltewinkel für Gehäuse (7XP20) D 8MF , 1 ST 0,300 4/14 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

59 Ausbau Interieur Befestigungsbleche Übersicht Befestigungsbleche NSE0_01380 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht Lampenblech D 8MF ,70 1 ST 1,200 kg Heizungsblech D 8MF , 1 ST 1,500 4 Thermostatblech D 8MF4892 2,03 1 ST 0,300 NSE0_01379 NSE0_01381 NSE0_01378 Türpositionsschalterblech D 8MF4893 4,04 1 ST 0,200 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /15

60 Ausbau Interieur PE-Ausbau Auswahl- und Bestelldaten Erdung Durch die beim 8MF-Schrank angewandte furchende Schraubtechnik ist es nicht notwendig, Umhüllungsteile oder mit dem Gerüst verschraubte Teile zu erden. Erdungsseile sind nur für die Türen erforderlich und bereits ab Werk enthalten. Sonstiges für Erdung erforderliches Material: Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht 4 kg Erdungsblech D 8MF4910 5,95 1 ST 0,103 Erdungsseil 6 mm 2 D 8MF4911 4,17 1 ST 0,033 Erdungsschiene aus Kupfer 30 5 mm für Schrankbreite: 600 mm D 8MF ,20 1 ST 0, mm D 8MF ,40 1 ST 1, mm D 8MF , 1 ST 1, mm D 8MF ,60 1 ST 1, mm D 8MF ,30 1 ST 1,865 Erdungsschiene aus Kupfer mm für Schrankbreite: 600 mm D 8MF ,70 1 ST 1, mm D 8MF , 1 ST 2, mm D 8MF ,80 1 ST 2, mm D 8MF , 1 ST 3, mm D 8MF ,30 1 ST 3,730 4/16 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

61 Ausbau Interieur Zubehör Auswahl- und Bestelldaten Schaltplantasche Die Schaltplantasche dient zur Aufnahme von Unterlagen. Es sind vier Ausführungen verfügbar: A4 hochkant, 30 mm tief, Kunststoff, A4 hochkant, 75 mm tief, Stahlblech verzinkt, A4 quer, 50 mm tief, Stahlblech verzinkt, A3 quer, Stahlblech verzinkt, nur für 600-mm-Türflügel in Verbindung mit Mehrzweckleisten. Ausführungen 2 und 3 werden auf zusätzlichen Schweißbolzen montiert (müssen bei der Bestellung des Schrankes angegeben werden), Ausführung 4 ist auf Mehrzweckleisten aufgeschraubt. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht NSE0_01293 Kunststoff D 8MF , 1 ST 0,010 Stahlblech A4 hoch D 8MF ,30 1 ST 1,472 A4 quer D 8MF ,30 1 ST 1,621 A3 quer D 8MF ,30 1 ST 2,519 kg 4 Türpositionsschalter Zum Ein-/Ausschalten der Schrankleuchte oder eines Stromkreises, mit dem Öffnen/Schließen der Schranktür. Der Türpositionsschalter wird auf der Anschlagseite des Schrankes montiert geliefert. Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht einfach 1 Schließer + 1 Öffner zweifach 1 Schließer + 2 Öffner kg D 8MF ,10 1 ST 0,201 D 8MF ,10 1 ST 0,189 Dichtungsband Ausführung LK Artikel-Nr. Preis * Gewicht kg Dichtungsband für Dachblech D 8MF8810 7,85 1 ST 2,000 Tür D 8MF ,50 1 ST 5,000 Seiten- und Rückwand D 8MF ,90 1 ST 5,000 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /17

62 Ausbau Notizen 4 4/18 Siemens LV

63 Vorkonfigurierte Schränke Siemens AG Belüftete Schränke 5/2 Schränke 8MF2 (IP30/40) IP54 Schränke 5/4 Schränke 8MF2, 8MF5/6 EMV Schränke 5/9 Schränke 8MF5, 8MF6 Erdbebenertüchtigte Schränke 5/12 Schränke 8MF6 5 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

64 Vorkonfigurierte Schränke Belüftete Schränke Schränke 8MF2 (IP30/40) Übersicht Kompakte Bauweise und hohe Packungsdichte erfordern Maßnahmen zur Wärmeabführung. Wir bieten belüftete Schränke als vorkonfigurierte Ausführung an, d.h. der komplette Schrank kann über eine Artikelnummer bezogen werden. Merkmale perforiertes Dachblech Türen mit 5 Reihen Lüftungsschlitze hoher Luftdurchsatz pro Fläche durch spezielles SBL-Lüftungsdesign Schutzarten IP30 und IP40 verfügbar Lieferumfang Standardausführung Gerüst Umhüllungsteile Rückwand Seitenwände (optional bestellbar) Tür Zierblende Dachblech Lackierung 8MF2 geschweißt, 2,5 mm Stahlblech zinkcor beschichtet und pulverlackiert gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert mit 5 Reihen Lüftungsschlitzen, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert, vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren ab der Breite = 1000 mm, Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN 43668, Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) petrol perforiert, Stahlblech 1,5 mm, sendzimierverzinkt Pulverlackierung, Oberfläche in Feinstruktur, für Innenraumaufstellung RAL 7035 (andere Schrankfarben auf Anfrage) Schrankfarbe Gerüstfarbe RAL 7035 Schutzart IP30/IP40 nach EN Gerüst (geschweißt) 2 Tür (Rechtsanschlag) mit Lüftungsschlitzen (SBL) 5 Rückwand 3 Seitenwand 6 Zierblende 1 NSE0_ Lüftungsdachblech (SBL) Bestellbezeichnungen der Standardausführungen 8 M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm mm mm 2 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP30 3 IP40 4 Aufstellung Reihenaufstellung R Belüftung belüftet B 5/2 Siemens LV

65 Vorkonfigurierte Schränke Belüftete Schränke Lüftungsquerschnitte im Dachblech Lüftungsquerschnitte in den Türen Schränke 8MF2 (IP30/40) Schrankbreite Schranktiefe Effektiver Lüftungsquerschnitt für Schranktür mit Breite Lüftungsquerschnitt je Reihe Lüftungsschlitze mm mm cm² Schutzart IP30 mm IP30 cm² , , , , , , IP40 NSE0_ , , , , , ,90 Schutzart IP40 NSE0_ , , , , , , , , , , , ,90 Siemens LV /3

66 Vorkonfigurierte Schränke IP54 Schränke Schränke 8MF2, 8MF5/6 Übersicht Lieferumfang 5 Standardausführung Gerüst 8MF2 8MF5 8MF6 geschweißt, zinkcor beschichtet und pulverlackiert geschraubt (unmontiert), zinkcor beschichtet und pulverlackiert geschraubt (montiert), zinkcor beschichtet und pulverlackiert Seitenrahmenprofil Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 2,5 mm Querholmprofil Stahlblech 2,5 mm Stahlblech 4 mm Stahlblech 4 mm Oberfläche Pulverlackierung Oberfläche in Feinstruktur für Innenraumaufstellung RAL 7035 ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert: Rückwand gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Seitenwände (nur bei Einzelaufstellung) gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Tür Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren ab der Breite 1000 mm Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) Zierblende petrol Dachblech glatt, Stahlblech 1,5 mm, verzinkt Schutzart IP54 nach EN Lackierung Pulverlackierung, Oberfläche in Feinstruktur, für Innenraumaufstellung RAL 7035 (andere Schrankfarben auf Anfrage) vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren ab der Breite 1200 mm Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) Bestellbezeichnungen der Standardausführungen Schränke 8MF2 (geschweißt) 8 M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm mm mm 2 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP54 5 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Reihenaufstellung ohne Seitenwände R Schränke 8MF5 und 8MF6 (geschraubt) 8 M F M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm mm 2 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP54 5 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Reihenaufstellung ohne Seitenwände R 5/4 Siemens LV

67 Vorkonfigurierte Schränke IP54 Schränke Schränke 8MF2, 8MF5/6 Aufbau Systemschränke 8MF Merkmale Gerüst, bestehend aus zwei Seitenrahmen und vier Querholmen komplett geschweißt Profil der Seitenrahmen 5-fach gekantet Lieferumfang 6 NSE0_ Ein Standardgerüst wird mit folgenden Standardumhüllungsteilen geliefert Rückwand glattes Dach Tür mit Stangenschloss und Schlosseinsatz Seitenwände (bei Einzelaufstellung) Befestigung der Umhüllungsteile über furchende Schrauben; dadurch entfallen weitere Erdungsmaßnahmen Dichtung 1 Geräteinbau und Unterteilung Interne Schnittstellen für Unterteilung und Gerätemontage: zwei Lochreihen mit Durchmesser 9,2 mm im Abstand 20 mm Gerüst (geschweißt) Tür (Rechtsanschlag) Seitenwand Dachblech Rückwand Trim strip Dichtung (nur für Schutzart IP54) Befestigung mit Spezialbolzen und Kontaktscheiben, die die Erdungsvorschriften erfüllen Systemschränke 8MF5 und 8MF Merkmale Gerüst, bestehend aus zwei Seitenrahmen und vier Querholmen Seitenrahmen auf Gehrung geschweißt Querholme geschraubt Profil der Seitenrahmen 5-mal gekantet Lieferform 8MF5: nicht montiert Lieferform 8MF6: montiert Dichtung Schrankbefestigung am Boden über 4 Bohrungen mit Durchmesser 14,5 mm in beiden unteren Querholmen. 1 NSE0_01371a 2 1 Gerüst (geschraubt) 2 Tür (Rechtsanschlag) 3 Seitenwand 4 Dachblech 5 Rückwand 6 Zierblende 7 Dichtung (nur für Schutzart IP54) Siemens LV /5

68 Vorkonfigurierte Schränke IP54 Schränke Schränke 8MF2, 8MF5/6 Auswahl- und Bestelldaten Schrank 8MF2 (geschweißt) 5 Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro LK Reihenaufstellung Gewicht pro Artikel-Nr. Preis * PE Artikel-Nr. Preis * PE mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF2864-5E 839, 85,000 D 8MF2864-5R 708, 85, D 8MF2866-5E 912, 90,000 D 8MF2866-5R 731, 90, D 8MF2868-5E 974, 100,000 D 8MF2868-5R 756, 100, D 8MF2884-5E 918, 95,000 D 8MF2884-5R 784, 95, D 8MF2886-5E 988, 100,000 D 8MF2886-5R 807, 100, D 8MF2888-5E 1050, 110,000 D 8MF2888-5R 832, 110, D 8MF2894-5E 955, 100,000 D 8MF2894-5R 825, 100, D 8MF2896-5E 1030, 110,000 D 8MF2896-5R 847, 110, D 8MF2898-5E 1090, 120,000 D 8MF2898-5R 873, 120, D 8MF2804-5E 1130, 100,000 D 8MF2804-5R 1010, 100, D 8MF2806-5E 1200, 110,000 D 8MF2806-5R 1030, 110, D 8MF2808-5E 1290, 120,000 D 8MF2808-5R 1060, 120, D 8MF2824-5E 1250, 115,000 D 8MF2824-5R 1100, 115, D 8MF2826-5E 1330, 125,000 D 8MF2826-5R 1120, 125, D 8MF2828-5E 1370, 135,000 D 8MF2828-5R 1150, 135, D 8MF2064-5E 882, 105,000 D 8MF2064-5R 738, 105, D 8MF2066-5E 955, 105,000 D 8MF2066-5R 765, 105, D 8MF2068-5E 1020, 120,000 D 8MF2068-5R 788, 120, D 8MF2084-5E 959, 110,000 D 8MF2084-5R 814, 110, D 8MF2086-5E 1030, 120,000 D 8MF2086-5R 839, 120, D 8MF2088-5E 1090, 165,000 D 8MF2088-5R 862, 165, D 8MF2094-5E 1000, 125,000 D 8MF2094-5R 857, 125, D 8MF2096-5E 1070, 135,000 D 8MF2096-5R 880, 135, D 8MF2098-5E 1130, 145,000 D 8MF2098-5R 903, 145, D 8MF2004-5E 1180, 130,000 D 8MF2004-5R 1050, 130, D 8MF2006-5E 1270, 145,000 D 8MF2006-5R 1070, 145, D 8MF2008-5E 1330, 155,000 D 8MF2008-5R 1090, 155, D 8MF2024-5E 1310, 145,000 D 8MF2024-5R 1140, 145, D 8MF2026-5E 1360, 155,000 D 8MF2026-5R 1160, 155, D 8MF2028-5E 1420, 165,000 D 8MF2028-5R 1180, 165, D 8MF2264-5E 927, 130,000 D 8MF2264-5R 771, 130, D 8MF2266-5E 1000, 135,000 D 8MF2266-5R 796, 135, D 8MF2268-5E 1060, 145,000 D 8MF2268-5R 819, 145, D 8MF2284-5E 1000, 135,000 D 8MF2284-5R 847, 135, D 8MF2286-5E 1070, 145,000 D 8MF2286-5R 873, 145, D 8MF2288-5E 1130, 175,000 D 8MF2288-5R 896, 175, D 8MF2294-5E 1050, 140,000 D 8MF2294-5R 887, 140, D 8MF2296-5E 1110, 165,000 D 8MF2296-5R 912, 165, D 8MF2298-5E 1170, 175,000 D 8MF2298-5R 935, 175, D 8MF2204-5E 1250, 165,000 D 8MF2204-5R 1090, 165, D 8MF2206-5E 1330, 175,000 D 8MF2206-5R 1110, 175, D 8MF2208-5E 1370, 185,000 D 8MF2208-5R 1130, 185, D 8MF2224-5E 1340, 185,000 D 8MF2224-5R 1180, 185, D 8MF2226-5E 1420, 195,000 D 8MF2226-5R 1200, 195, D 8MF2228-5E 1460, 210,000 D 8MF2228-5R 1220, 210,000 Hinweis Packungsgröße bei Schränken ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. 5/6 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

69 Vorkonfigurierte Schränke IP54 Schränke Schrank 8MF5 (geschraubt, unmontiert) Schränke 8MF2, 8MF5/6 Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro LK Reihenaufstellung Artikel-Nr. Preis PE* Artikel-Nr. Preis * * Hinweis Packungsgröße bei Schränken ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. Gewicht pro PE* mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF5864-5E 927, 85,000 D 8MF5864-5R 796, 85, D 8MF5866-5E 1000, 90,000 D 8MF5866-5R 822, 90, D 8MF5868-5E 1070, 100,000 D 8MF5868-5R 847, 100, D 8MF5884-5E 1020, 95,000 D 8MF5884-5R 887, 95, D 8MF5886-5E 1090, 100,000 D 8MF5886-5R 914, 100, D 8MF5888-5E 1150, 110,000 D 8MF5888-5R 938, 110, D 8MF5894-5E 1070, 100,000 D 8MF5894-5R 931, 100, D 8MF5896-5E 1130, 110,000 D 8MF5896-5R 957, 110, D 8MF5898-5E 1180, 120,000 D 8MF5898-5R 975, 120, D 8MF5824-5E 1360, 115,000 D 8MF5824-5R 1200, 115, D 8MF5826-5E 1430, 125,000 D 8MF5826-5R 1220, 125, D 8MF5828-5E 1490, 135,000 D 8MF5828-5R 1290, 135, D 8MF5064-5E 987, 105,000 D 8MF5064-5R 839, 105, D 8MF5066-5E 1060, 105,000 D 8MF5066-5R 862, 105, D 8MF5068-5E 1110, 120,000 D 8MF5068-5R 882, 120, D 8MF5084-5E 1070, 110,000 D 8MF5084-5R 922, 110, D 8MF5086-5E 1120, 120,000 D 8MF5086-5R 933, 120, D 8MF5088-5E 1190, 165,000 D 8MF5088-5R 968, 165, D 8MF5094-5E 1110, 125,000 D 8MF5094-5R 965, 125, D 8MF5096-5E 1180, 135,000 D 8MF5096-5R 994, 135, D 8MF5098-5E 1250, 145,000 D 8MF5098-5R 1010, 145, D 8MF5024-5E 1400, 145,000 D 8MF5024-5R 1270, 145, D 8MF5026-5E 1480, 155,000 D 8MF5026-5R 1300, 155, D 8MF5028-5E 1530, 165,000 D 8MF5028-5R 1320, 165, D 8MF5264-5E 1020, 130,000 D 8MF5264-5R 867, 130, D 8MF5266-5E 1090, 135,000 D 8MF5266-5R 888, 135, D 8MF5268-5E 1150, 145,000 D 8MF5268-5R 913, 145, D 8MF5284-5E 1110, 135,000 D 8MF5284-5R 955, 135, D 8MF5286-5E 1180, 145,000 D 8MF5286-5R 982, 145, D 8MF5288-5E 1250, 175,000 D 8MF5288-5R 1000, 175, D 8MF5294-5E 1150, 140,000 D 8MF5294-5R 998, 140, D 8MF5296-5E 1220, 165,000 D 8MF5296-5R 1030, 165, D 8MF5298-5E 1300, 175,000 D 8MF5298-5R 1050, 175, D 8MF5224-5E 1450, 185,000 D 8MF5224-5R 1310, 185, D 8MF5226-5E 1520, 195,000 D 8MF5226-5R 1330, 195, D 8MF5228-5E 1610, 210,000 D 8MF5228-5R 1350, 210,000 5 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /7

70 Vorkonfigurierte Schränke IP54 Schränke Schränke 8MF2, 8MF5/6 Schrank 8MF6 (geschraubt, montiert) 5 Höhe Breite Tiefe LK Einzelaufstellung Gewicht pro LK Reihenaufstellung Artikel-Nr. Preis PE* Artikel-Nr. Preis * * Hinweis Packungsgröße bei Schränken ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. Gewicht pro PE* mm mm mm kg kg Schutzart IP D 8MF6864-5E 927, 85,000 D 8MF6864-5R 796, 85, D 8MF6866-5E 1000, 90,000 D 8MF6866-5R 822, 90, D 8MF6868-5E 1070, 100,000 D 8MF6868-5R 847, 100, D 8MF6884-5E 1020, 95,000 D 8MF6884-5R 887, 95, D 8MF6886-5E 1090, 100,000 D 8MF6886-5R 914, 100, D 8MF6888-5E 1150, 110,000 D 8MF6888-5R 938, 110, D 8MF6894-5E 1070, 100,000 D 8MF6894-5R 931, 100, D 8MF6896-5E 1130, 110,000 D 8MF6896-5R 957, 110, D 8MF6898-5E 1180, 120,000 D 8MF6898-5R 975, 120, D 8MF6824-5E 1360, 115,000 D 8MF6824-5R 1200, 115, D 8MF6826-5E 1430, 125,000 D 8MF6826-5R 1220, 125, D 8MF6828-5E 1490, 135,000 D 8MF6828-5R 1290, 135, D 8MF6064-5E 987, 105,000 D 8MF6064-5R 839, 105, D 8MF6066-5E 1060, 105,000 D 8MF6066-5R 862, 105, D 8MF6068-5E 1110, 120,000 D 8MF6068-5R 882, 120, D 8MF6084-5E 1070, 110,000 D 8MF6084-5R 922, 110, D 8MF6086-5E 1120, 120,000 D 8MF6086-5R 933, 120, D 8MF6088-5E 1190, 165,000 D 8MF6088-5R 968, 165, D 8MF6094-5E 1110, 125,000 D 8MF6094-5R 965, 125, D 8MF6096-5E 1180, 135,000 D 8MF6096-5R 994, 135, D 8MF6098-5E 1250, 145,000 D 8MF6098-5R 1010, 145, D 8MF6024-5E 1400, 145,000 D 8MF6024-5R 1270, 145, D 8MF6026-5E 1480, 155,000 D 8MF6026-5R 1300, 155, D 8MF6028-5E 1530, 165,000 D 8MF6028-5R 1320, 165, D 8MF6264-5E 1020, 130,000 D 8MF6264-5R 867, 130, D 8MF6266-5E 1090, 135,000 D 8MF6266-5R 888, 135, D 8MF6268-5E 1150, 145,000 D 8MF6268-5R 913, 145, D 8MF6284-5E 1110, 135,000 D 8MF6284-5R 955, 135, D 8MF6286-5E 1180, 145,000 D 8MF6286-5R 982, 145, D 8MF6288-5E 1250, 175,000 D 8MF6288-5R 1000, 175, D 8MF6294-5E 1150, 140,000 D 8MF6294-5R 998, 140, D 8MF6296-5E 1220, 165,000 D 8MF6296-5R 1030, 165, D 8MF6298-5E 1300, 175,000 D 8MF6298-5R 1050, 175, D 8MF6224-5E 1450, 185,000 D 8MF6224-5R 1310, 185, D 8MF6226-5E 1520, 195,000 D 8MF6226-5R 1330, 195, D 8MF6228-5E 1610, 210,000 D 8MF6228-5R 1350, 210,000 5/8 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

71 Vorkonfigurierte Schränke EMV Schränke Schränke 8MF5, 8MF6 Übersicht Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) EMV-Maßnahmen gewinnen bei Geräten und Anlagen immer mehr an Bedeutung. Die Gründe dafür sind insbesondere: die Verarbeitungsgeschwindigkeiten der Systeme werden immer größer die Anlagen werden umfangreicher in einer Anlage treffen verschiedene Systeme aufeinander in einer Anlage wirken unterschiedliche Leistungspegel der externe Störpegel nimmt zu. Definition von EMV Richtlinie 2004/108/EG, Artikel 2, Absatz 1d: "Elektromagnetische Verträglichkeit ist die Fähigkeit eines Betriebsmittels, in seiner elektromagnetischen Umgebung zufriedenstellend zu arbeiten, ohne dabei selbst elektromagnetische Störungen zu verursachen, die für andere Betriebsmittel in der selben Umgebung unannehmbar wären." Damit die EMV eines Systems gewährleistet wird, darf ein Gerät nur begrenzte Störungen emittieren und muss andererseits gegen äußere Störungen weitgehend immun sein. Das heißt, Störaussendungen eines Gerätes müssen unter Berücksichtigung der Wirkung des Übertragungsweges am Ort eines zweiten Gerätes unter dessen Störschwelle (Stichwort: "Störfestigkeit") liegen. Dabei ist der gesamte Frequenzbereich von 0 Hz bis zu einer vom Objekt abhängigen oberen Frequenz, die im GHz-Bereich liegen kann, zu berücksichtigen. Damit dies gewährleistet wird, sind an die Geräte entsprechende Anforderungen zu stellen. Diese Geräte müssen daher die festgelegten Grenzwerte für Störsendungen und Störfestigkeiten einhalten. Ausführung des EMV-Schrankes Den 8MF-EMV-Schrank gibt es in der Ausführung: verzinkt mit ca. 55 db Dämpfung. Wo sind die Unterschiede zum Systemschrank? Gegenüber der standardmäßigen Ausführung der Systemschränke SIVACON sicube 8MF sind folgende Unterschiede zu verzeichnen: Lackierung nur auf den Außenseiten von Tür, Rückwand und Seitenwänden Elektrisch leitendes Dichtungsmaterial für Tür, Rückwand und Seitenwänden bereits montiert Zusätzlich ist ein Standard-Bodenblech montiert. Das gesamte Schrankgerüst und die Schrankverkleidung ist verzinkt, damit sind die Schrankeinbauten in die Schirmdämpfungsmaßnahme einbezogen. Die Schrankverkleidung ist im Sichtbereich (außen) lackiert. Türen, Dachblech, Seiten- und Rückwände sind mit einer speziellen HF-Dichtung versehen und mit dem Schrankgerüst mehrfach verschraubt. Schränke in EMV-Ausführung können in allen Standardabmessungen geliefert werden, jedoch nur bis 900 mm Breite und mit einflügeliger Tür. Die Schrankverkleidungen sind auch mit Lüftungsschlitzen und integrierten HF-Abdichtungen lieferbar. Die Schirmdämpfung der 8MF-Schränke in EMV-Ausführung beträgt 60 db über einem Frequenzbereich von 10 khz bis 1 GHz, wobei eine Abschwächung um 60 db einem Dämpfungsfaktor von 1000 entspricht. Zum Vergleich erreichen 8MF- Schränke in Standardausführung eine Schirmdämpfung bis 20 db. 5 Siemens LV /9

72 Vorkonfigurierte Schränke EMV Schränke Schränke 8MF5, 8MF6 Bestellbezeichnung 8 M F M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm mm mm 9 Tiefe 400 mm mm mm 8 Schutzart IP40 4 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Oberfläche verzinkt S Auswahl- und Bestelldaten 5 Höhe Breite Tiefe LK 8MF5 Gewicht LK 8MF6 Gewicht Artikel-Nr. Preis Artikel-Nr. Preis * * mm mm mm kg kg D 8MF5864-4ES 1050, 90,000 D 8MF6864-4ES 1050, 90, D 8MF5866-4ES 1130, 100,000 D 8MF6866-4ES 1130, 100, D 8MF5868-4ES 1210, 110,000 D 8MF6868-4ES 1210, 110, D 8MF5884-4ES 1150, 100,000 D 8MF6884-4ES 1150, 100, D 8MF5886-4ES 1250, 110,000 D 8MF6886-4ES 1250, 110, D 8MF5894-4ES 1210, 110,000 D 8MF6894-4ES 1210, 110, D 8MF5896-4ES 1330, 120,000 D 8MF6896-4ES 1330, 120, D 8MF5064-4ES 1080, 115,000 D 8MF6064-4ES 1080, 115, D 8MF5066-4ES 1170, 125,000 D 8MF6066-4ES 1170, 125, D 8MF5068-4ES 1270, 135,000 D 8MF6068-4ES 1270, 135, D 8MF5084-4ES 1180, 120,000 D 8MF6084-4ES 1180, 120, D 8MF5086-4ES 1300, 130,000 D 8MF6086-4ES 1300, 130, D 8MF5094-4ES 1200, 135,000 D 8MF6094-4ES 1200, 135, D 8MF5096-4ES 1310, 145,000 D 8MF6096-4ES 1310, 145, D 8MF5264-4ES 1120, 140,000 D 8MF6264-4ES 1120, 140, D 8MF5266-4ES 1190, 145,000 D 8MF6266-4ES 1190, 145, D 8MF5268-4ES 1290, 155,000 D 8MF6268-4ES 1290, 155, D 8MF5284-4ES 1190, 145,000 D 8MF6284-4ES 1190, 145, D 8MF5286-4ES 1310, 155,000 D 8MF6286-4ES 1310, 155, D 8MF5294-4ES 1220, 150,000 D 8MF6294-4ES 1220, 150, D 8MF5296-4ES 1340, 175,000 D 8MF6296-4ES 1340, 175,000 Hinweis Packungsgröße bei Schränken ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. 5/10 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

73 Projektierung Grundlagen der EMV Elektromagnetische Verträglichkeit ist gegeben, wenn die vorhandenen Störquellen die Funktion der Störsenken nicht beeinflussen. Sind zwei Geräte elektromagnetisch nicht verträglich, ist entweder die Störaussendung der Störquelle zu reduzieren oder die Störfestigkeit der Störsenke zu erhöhen. Störaussendung und Störfestigkeit Die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) hängt ab von zwei Eigenschaften der beteiligten Geräte: der Störaussendung und der Störfestigkeit Ein Gerät kann gleichzeitig Störquelle und Störsenke sein. So ist z.b. das Leistungsteil eines Stromrichtergerätes als Störquelle zu betrachten, die Sensorik, das Steuerteil, die Auswerteschaltung als Störsenke. Die Störfestigkeit beschreibt das Verhalten eines Gerätes unter dem Einfluss von elektromagnetischen Störungen. Anforderungen und Bewertungskriterien für das Verhalten der Geräte regelt für den Industriebereich die Norm EN Grenzwerte Für die Störaussendung im Industrie- und Wohnbereich wird häufig wird die Einhaltung der EN verlangt. Die Norm definiert Grenzwerte "A1" und "B1", die für die Funkstörspannung im Bereich zwischen 150 khz und 30 MHz und für die Funkstörstrahlung zwischen 30 MHz und 2 GHz gelten. Um beispielsweise die Grenzwertklasse A1 der EN einzuhalten, darf die Funkstörspannung am Netzanschluss zwischen 150 und 500 khz maximal 79 db ( V) und zwischen 500 khz und 30 MHz maximal 73 db ( V) (9 mv bzw. 4,5 mv) betragen. Fallbeispiel: Da die Stromrichtergeräte SIMOREG K im Industriebereich zur Anwendung kommen, gilt hierfür der Grenzwert "A1". Zur Erreichung von Grenzwert "A1" sind zu den SIMOREG K-Geräten externe Funk-Entstörfilter vorzusehen. Vorkonfigurierte Schränke EMV Schränke Schränke 8MF5, 8MF6 Installationshinweise für den EMV-gerechten Aufbau Anwendung im Industriebereich Im Industriebereich sollte die EMV der Geräte auf einer ausgewogenen Mischung von Störaussendung und Störfestigkeit beruhen. Um ihre Störaussendung zu verkleinern, sind aufwendige Filter notwendig. Die Erhöhung der Störfestigkeit von leistungsschwachen Geräten ist mit weniger Aufwand verbunden. Im Industriebereich ist deshalb aus wirtschaftlicher Sicht oft die Erhöhung der Störfestigkeit günstiger als die Reduzierung der Störaussendung. Daher muss im Industriebereich die Störfestigkeit der Geräte sehr hoch sein, während an die Störaussendung geringere Anforderungen gestellt werden. Gemäß Produktnorm EN ist eine der tatsächlich vorliegenden Umgebung angepasste Lösung festzulegen. Ist der Antrieb Bestandteil einer Anlage, braucht er zunächst keine Anforderung bezüglich Störaussendung zu erfüllen. Das EMV-Gesetz fordert aber, dass die Anlage als Ganzes mit der Umwelt elektromagnetisch verträglich ist. Haben alle Steuerungskomponenten der Anlage (z.b. Automatisierungsgeräte) eine industrietaugliche Störfestigkeit, muss nicht jeder Antrieb für sich den Grenzwert "A1" einhalten. Stromrichtergeräte sind Komponenten eines elektrischen Antriebes, wie Schütze und Schalter. Fachkundiges Personal muss sie in ein Antriebssystem integrieren, das mindestens aus dem Stromrichtergerät, Motorleitungen und Motor besteht. Meist sind auch Kommutierungsdrosseln und Sicherungen notwendig. Damit entscheidet auch der fachgerechte Einbau, ob ein Grenzwert eingehalten wird oder nicht. Zur Begrenzung der Störaussendung nach Grenzwert "A1" sind neben dem Stromrichtergerät mindestens das zugeordnete Funk-Entstörfilter und die Kommutierungsdrossel notwendig. Ohne Funk-Entstörfilter liegt die Störaussendung der SIMOREG K-Stromrichtergeräte über dem Grenzwert "A1" der EN Die kostengünstigste Entstörmaßnahme ist die räumliche Trennung von Störquellen und Störsenken, vorausgesetzt, sie wird bereits während der Planung einer Maschine/Anlage berücksichtigt. Zunächst ist für jedes verwendete Gerät die Frage zu beantworten, ob es eine potentielle Störquelle oder Störsenke ist. Die Komponenten im Schaltschrank (Störquellen und Störsenken) sind räumlich zu trennen, gegebenenfalls durch Schottbleche oder durch Einbau in Metallgehäuse. Ungeerdete Netze In einigen Industriezweigen verwendet man ungeerdete Netze (IT-Netze), um die Verfügbarkeit der Anlage zu erhöhen. Im Falle eines Erdschlusses fließt kein Fehlerstrom und die Anlage kann weiter produzieren. In Verbindung mit Funk-Entstörfilter fließt im Falle eines Erdschlusses jedoch ein Fehlerstrom, der zum Abschalten der Antriebe oder möglicherweise zur Zerstörung des Funk-Entstörfilters führen kann. Die Produktnorm legt daher für diese Netze keine Grenzwerte fest. Aus wirtschaftlicher Sicht sollte die Funkentstörung im Bedarfsfall auf der geerdeten Primärseite des speisenden Transformators durchgeführt werden. 5 Siemens LV /11

74 Vorkonfigurierte Schränke Erdbebenertüchtigte Schränke Schränke 8MF6 5 Übersicht 8MF6-Systemschrank in erdbebenertüchtigter Ausführung Der Bedarf an Systemschränken in Gebieten mit erhöhter Erdbebengefährdung nimmt immer mehr zu. Aus diesem Grund haben wir als erster Systemschrankhersteller einen allgemein erdbebenertüchtigten Systemschrank entwickelt. Dieser wurde einer Schwingungsprüfung (simulierte Erschütterung) unterzogen. Für die Entwicklung konnten wir die Erfahrungen auf dem Gebiet der erdbebenertüchtigten Schaltanlagen (SIVACON sicube) unseres Standortes nutzen und daraus die geeigneten Maßnahmen für die Anpassung des 8MF6-Schrankes ableiten. Dieser Schrank ist ein zertifizierter erdbebenertüchtigter Systemschrank. Die Gewichtsverteilung und die Einhaltung des Massenschwerpunktes wird durch die Zertifizierung vorgeschrieben. Sie dient als Orientierung für den Innenausbau. Kundenseitig eingebaute Geräte und Verbindungen müssen ebenfalls diesen Anforderungen genügen. Der Systemschrank kann in drei Ebenen (hinten, mittig, vorn) ausgebaut werden, wobei die vordere Ebene für 19"-Ausbauten vorgesehen ist. Mit Verzicht auf die kostenintensiven Kreuzverbände haben wir nicht nur eine günstige Preisalternative erreicht, sondern können auch eine kurzfristige Lieferung realisieren (ca. 4 Wochen nach Bestelleingang) NSE0_ seitlicher Tragholm Eckversteifungswinkel unten Versteifungsholm oben Eckversteifungswinkel oben Verstärkungsplatte Versteifungsholm unten Bodenblech mehrfach geteilt 5/12 Siemens LV

75 Vorkonfigurierte Schränke Erdbebenertüchtigte Schränke Schränke 8MF6 Lieferumfang 8MF6 Erdbebenertüchtigte Ausführung Gerüst geschraubt (montiert), zinkcor beschichtet und pulverlackiert Seitenrahmenprofil Stahlblech 2,5 mm Querholmprofil Stahlblech 4 mm, Eckversteifungswinkel (oben und unten) Grundplatten in den Querholmen (oben, unten) Versteifungsholm vorn oben und unten am Gerüst verschraubt Umhüllungsteile Rückwand oder Festblende gekantet, Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert Seitenwände rechts und links je eine Trennwand, Stahlblech 2,5 mm, verzinkt, alle 200 mm verschraubt Tragsäulen im Seitenrahmen rechts und links je eine Tragsäule verschraubt mit der Zwischenwand Montagebleche Stahlblech 2,5 mm, verzinkt, hinten mit Versteifungsprofilen 5 Stück in der Höhe 400 mm oder 2 Stück in der Höhe 1000 mm Tür Stahlblech 1,5 mm, pulverlackiert, vordere Tür (Rechtsanschlag) bzw. Doppelflügeltüren in der Breite = 900 mm, Stangenschloss mit Doppelbartschlüssel DIN 43668, Schlosseinsatz mit 3 mm Ø Dorn, 180 -Scharniere (Öffnungswinkel bei Anreihung der Schränke ca. 130 ) Zierblende petrol Dachblech glatt, Stahlblech 1,5 mm, verzinkt, alle 200 mm verschraubt Bodenblech mehrfach geteilt mit Zellgummi-Profil Lackierung Pulverlackierung, Oberfläche in Feinstruktur, für Innenraumaufstellung Schrankfarbe RAL 7035 (andere Schrankfarben auf Anfrage) Gerüstfarbe RAL 7035 Schutzart IP40/IP54 nach EN Bestellbezeichnungen 8 M F Höhe 2200 mm 2 Breite 600 mm mm 9 Tiefe 600 mm 6 Schutzart IP40 4 IP54 1) 5 Aufstellung erdbebenertüchtigte Aufstellung (ohne Seitenwände) K E 1) nur mit Seitenwänden realisierbar Auswahl- und Bestelldaten Höhe Breite Tiefe LK Artikel-Nr. Preis * Hinweis Gewicht * mm mm mm kg Schutzart IP D 8MF6266-4KE 1920, 155, D 8MF6296-4KE 2250, 185,000 Schutzart IP D 8MF6266-5KE 2020, 155, D 8MF6296-5KE 2430, 185,000 Packungsgröße bei Schränken ist 1 Stück, d.h. 1 Stück oder ein Vielfaches davon kann bestellt werden. Wird die Tür in Linksanschlagausführung benötigt, ergänzen Sie die Artikel-Nr. mit -Z und dem Text: Linksanschlag. Sondergröße auf Anfrage. * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /13

76 Vorkonfigurierte Schränke Notizen 5 5/14 Siemens LV

77 Spezifische Schränke Siemens AG /2 Allgemeines 6/2 Sonderapplikationen von Schränken für Schutz- und Leittechnik 6/3 Schränke für Verkehrstechnik 6/5 Schränke für Steuerungen PC-Schränke 6/6 Schränke 8MF2 6 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen /Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

78 Spezifische Schränke Allgemeines Übersicht Wir beliefern unsere Kunden mit individuellen Systemschranklösungen. Damit können sich die Kunden auf ihre Kompetenz konzentrieren und mit standardisierten Systemlösungen dauerhaft erfolgreich operieren. Kundenspezifisch Wir liefern abgestimmte Systemschranktypen bedarfsgerecht "Just in Time" an die Montagelinie und unterstützen den Kunden bei der Produktgestaltung. Flexible Lieferformen Wir liefern Systemschränke in allen Integrationsstufen in Teilen als geschraubten oder geschweißten Leerschrank mechanisch vorbereitet vorverdrahtet Globale Verfügbarkeit Wir verfügen weltweit über eigene Fertigungen und Partnerfertigungen und sind somit in der Lage, weltweiten Bedarf von Global Playern zu decken. 6 Sonderapplikationen von Schränken für Schutz- und Leittechnik Übersicht Schutzschrank (LSA) Der LSA-Schrank ist speziell für den Einsatz in der Schutz- und Leittechnik vorgesehen. Mit 19"-Schwenkrahmen, Spannungsversorgungseinheit (Automatenblech neben Schwenkrahmen), Abdeckblechen, Kabelabfangschienen und Rückwandaufbau (Montageblech) kann dieser vorbereitet werden. Auch die Bestückung mit Kabelkanälen und Hutschienen ist auf Wunsch lieferbar. 6/2 Siemens LV

79 Spezifische Schränke Übersicht CP2000 Schränke für Verkehrstechnik 8MF-Schaltschränke im Einsatz Für den Bereich Siemens Transportation Systems, einer der führenden Partner der internationalen Bahnindustrie, wurden unsere 8MF-Schaltschränke projektbezogen entwickelt und mechanisch vorbereitet. In Punkto der erhöhten bahntechnischen Anforderungen, Sicherheit, Stabilität und Qualität überzeugte der 8MF-Schaltschrank. Er wurde in den Projekten DESIRO Slowenien, CP2000- Portugal, DESIRO South-West Train Großbritannien und für AVE- Spanien eingesetzt. Projekt CP2000 Beim Projekt CP2000 kam das 8MF-Gerüstprofil nach Schweißnorm SGK 2.2 zum Einsatz (siehe Bild links). Der mechanische Innenausbau besteht aus: 19"-Ausbauten Geräteträgern Kabelkanälen Kabelschläuchen Hutschienen Klimatisierung mit Wärmetauscher 6 Ausführung des 8MF-Gerüstprofils nach Schweißnorm SGK 2.2 Detailbild für Kabelschläuche und Kabeltüllen im 8MF-Schrank mit 19"-Ausbauten Mechanischer Innenausbau mit 19"-Ausbauten, Geräteträgern, Kabelkanälen, Kabelschläuchen, Hutschienen, Klimatisierung mit Wärmetauschern Siemens LV /3

80 Spezifische Schränke Schränke für Verkehrstechnik Projekt AVE Die Hochgeschwindigkeitszüge von Siemens setzen neue Maßstäbe für den schnellen Schienenverkehr. Für dieses Projekt wurde auf Basis unseres 8MF-Schrankes ein spezifischer, mechanisch vorbereiteter Schaltschrank entwickelt. Hervorzuheben ist die unkonventionelle Schrankform sowie die anspruchsvolle Oberflächenvergütung der einzelnen Bauteile. Auch hier konnte unsere Konstruktion mit wertvollem Know-how zur optimalen Produktentwicklung beitragen. 6 8MF-Systemschrank für AVE-Spanien mit Sonderschwenkrahmen, Geräteträgern, Kabelkanälen und Hutschienen 8MF-Systemschrankgerüst mit seitlichen Aufbaublechen und Zugentlastungen 8MF-Gerüstprofil nach Schweißnorm SGK 2.3 6/4 Siemens LV

81 Spezifische Schränke Schränke für Steuerungen Übersicht Systemschrank-Anlage mit Kühlaggregaten auch in redundanter Ausführung In 8MF6-Schaltschränken werden kompakte, leistungsstarke Wärmetauscherkomponenten als Einkreis- oder Mehrkreiskühlanlagen mit Kühlleistungen bis 100 kw montiert. Unter Vorgabe der technischen Leistungsdaten und in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern der Siemens AG sind Komponenten für den Aufbau und die Steuerungstechnik entwickelt worden. Im folgenden Bild wird eine Anlage mit Kühlleistung 20 kw für Kraftwerke gezeigt. Der Wärmetauscher ist in einem 8MF- Schaltschrank eingebaut. Über dem Wärmetauscher befindet sich eine Kopfnische. 6 Anlage mit Kühlleistung 20 kw für Kraftwerke Kopfnische über Wärmetauscher Einbau des Wärmetauschers im 8MF-Schaltschrank Siemens LV /5

82 6 Spezifische Schränke PC-Schrank Schränke 8MF2 Übersicht Aus der 8MF-Systemschrank-Familie ist auch eine Variante als PC-Schrank bestellbar. Der PC-Schrank ist robust und damit in der Industrie einsetzbar. Die Vorteile des Systemschrankes wie furchende Schraubtechnik, Schutzleiterkonzept und hohe Stabilität sind auch hier enthalten. Wo sind die Unterschiede zum Systemschrank? Die serienmäßige Tür wird ersetzt durch: Fachtür oben, - Schließung mit zwei Drehriegeln - einem Sichtfenster für den Monitor, - mit einem perforierten Fachboden, - darunter perforierter Fachboden für den Rechner Klappfach (mittig) - Höhe ca. 150 mm mit 90 o -Feststeller, Kunststoffgriff (schwarz), - dahinter einem Fachboden (ausziehbar) für Tastatur - und seitlichen Auszug für das Mousepad Fachtür unten - Schließung mit zwei Drehriegeln - einem Fachboden auf Teleskopschienen für den Drucker Bestellbezeichnungen 8 M F Höhe 1800 mm mm mm 2 Breite 600 mm 6 Tiefe 600 mm mm 8 Schutzart IP40 4 Aufstellung Einzelaufstellung E mit zwei Seitenwänden Variante PC-Schrank P Bestellung Preise und Lieferzeiten auf Anfrage. Sondergrößen sind ebenfalls auf Anfrage lieferbar. 6/6 Siemens LV

83 Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Siemens AG /2 Kompakt-/ Slimline-Leuchten 7/4 LED-Leuchten 7 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

84 Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Kompakt-/ Slimline-Leuchten Übersicht Leistung Energiesparlampen Leistung herkömmlicher Glühlampen 9 W 60 W 11 W 75 W 20 W 100 W Ersatzleuchtmittel: Osram SPD1411-2B (100 W) Steckdosen Die Steckdosen werden auf 35 mm DIN-Schienen befestigt und mit drei schraubenlosen Druckklemmen (für Litze und Starrdraht 0,5... 2,5 mm 2 ) angeschlossen. Die maximale Betriebsspannung beträgt 250 V. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff UL94 V-Q in der Farbe Lichtgrau. Die Slimline Leuchte ist auch mit länderspezifischen Steckdosen lieferbar. Steckschienen Slimline Leuchte mit Bewegungsmelder Schrankbeleuchtung Die Schrankleuchte ist speziell für den Einsatz in Schalt- und Steuerschränken geeignet. Bei Leuchten mit Schuko-Steckdose wird die Steckdose mit Ein-/Ausschalter oder Bewegungsmelder am Kunststoffgehäuse angebracht. Die flache Slimline Leuchte mit Bewegungsmelder oder mit Ein-/Ausschalter eignet sich hervorragend für den Einsatz in Schränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten mit hoher Bestückungsdichte. Alle Leuchten sind mit umweltfreundlichen Energiesparlampen ausgestattet. Bei Verwendung einer Steckschiene ist die Leuchte unempfindlich gegen Erschütterungen befestigt und kann jederzeit ohne Werkzeug nachträglich wieder abgenommen werden. Bei Einsatz von zwei Steckschienen ist die Schrankleuchte statisch fest mit dem Schrankgerüst verbunden. Zum Anbau der Schrankleuchte an das Schrankgerüst sind Steckschienen notwendig. 7 Auswahl- und Bestelldaten Schrankbeleuchtung 8MF4900 NSE0_01334 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg Kompakt-Leuchten (355 x 65 x 70 mm) ohne Blende 230 V, 50 Hz, 11 W (Deutschland) C 8MF , ST 14V 1, V, 60 Hz, 9 W (Deutschland) C 8MF , 1 1 ST 14V 1, V, 50 Hz, 11 W C 8MF4900-1A 106, 1 1 ST 14V 1,000 mit Blende 230 V, 50 Hz, 11 W C 8MF , 1 1 ST 14V 1,000 mit 3 m Kabel 230 V, 50 Hz, 11 W C 8MF4900-1B 104, 1 1 ST 14V 1,000 mit 3 m Kabel, orangefarben 230 V, 50 Hz, 11 W C 8MF4900-1BB 118, 1 1 ST 14V 1,100 Ersatzteile für Kompakt-Leuchte Ersatzleuchte 230V C 8MR2023-0KL25 8, ST 14V 0,043 Ersatzleuchte 120V C 8MR2012-0KL25 8, ST 14V 0,040 Blende C 8MF4908 3, ST 14V 0,100 Dual-Leuchten (396 x 67 x 100 mm) AC V, Hz, 20 W mit Bewegungsmelder C 8MF , 1 1 ST 14V 0,600 mit Ein-/Ausschalter C 8MF , ST 14V 0,600 als Handlampe C 8MF , ST 14V 0,600 8MF4902 7/2 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

85 Ausführung LK Artikel-Nr. Preis Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Kompakt-/ Slimline-Leuchten PE (ST, SZ, M) kg Slimline-Leuchten (345 x 91 x 40 mm) 230 V, 50/60 Hz, 11 W mit Druckschalter (Ein/Aus) mit Steckdose D, ohne Magnet C 8MF5900-1A 87, 1 1 ST 14V 0,400 mit Steckdose D, mit Magnet (ca. 50 N) D 8MF , 1 1 ST 14V 0,600 mit Steckdose D, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5900-1C 101, 1 1 ST 14V 0,536 ohne Steckdose, ohne Magnet C 8MF5900-2A 77, ST 14V 0,433 ohne Steckdose D, mit Magnet (ca. 50 N) C 8MF5900-1B 116, 1 1 ST 14V 0,600 ohne Steckdose D, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5900-2B 90, ST 14V 0,500 PG Gewicht 8MF5900-1A 8MF5910-1A Steckdosen Steckschienen 230 V, 50/60 Hz, 11 W mit Bewegungsmelder mit Steckdose D, ohne Magnet C 8MF5910-1A 183, 1 1 ST 14V 0,400 mit Steckdose D, mit Magnet (ca. 50 N) C 8MF , 1 1 ST 14V 0,600 mit Steckdose D, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5910-1C 197, 1 1 ST 14V 0,500 ohne Steckdose, ohne Magnet C 8MF5910-2A 172, 1 1 ST 14V 0,400 ohne Steckdose D, mit Magnet (ca. 50 N) C 8MF5910-1B 211, 1 1 ST 14V 0,600 ohne Steckdose D, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5910-2B 185, 1 1 ST 14V 0,500 DC V, 11 W, mit Druckschalter (Ein/Aus) ohne Steckdose, ohne Magnet C 8MF5900-3A 110, 1 1 ST 14V 0,400 ohne Steckdose, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5900-3B 130, 1 1 ST 14V 0,500 DC V, 11 W, mit Bewegungsmelder ohne Steckdose, ohne Magnet C 8MF5910-3A 193, 1 1 ST 14V 0,400 ohne Steckdose, mit Magnet (ca. 30 N) C 8MF5910-3B 216, 1 1 ST 14V 0,500 Steckdosen mit Sicherung VDE C 8MF , ST 14V 0,500 CEBEC C 8MF , 1 3 ST 14V 0,020 Steckdosen ohne Sicherung VDE C 8MF , ST 14V 0,500 Steckschiene zum Anbringen der Kompakt-Leuchte C 8MF , ST 14V 0,100 7 NSE0_ MF4903 Positionsschalter Positionsschalter zur Montage als Türkontakt Passend für Lochabstand 50 mm 1 S + 1 Ö C 8MF1000-2VL 22, ST 14V 0,200 1 S + 2 Ö C 8MF1000-2VR 23, ST 14V 0,200 8MF4310/8MF4311 Weitere Info Siehe Industry Mall unter "Niederspannungs-Systeme" --> "SIVACON Schaltanlagen und Schienenverteiler-Systeme" --> "Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung" --> "Systemklimatisierung SIVACON 8MR" * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /3

86 Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR LED-Leuchten Übersicht LED-Leuchte mit Ein-/Ausschalter und Magnetbefestigung Die LED-Leuchten mit Ein-/Ausschalter eignen sich besonders für den Einsatz in Schränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten mit hoher Bestückungsdichte. Durch den Einsatz von LED Technologie haben diese Leuchten eine sehr hohe Lebensdauer. Mit der Magnetbefestigung lassen sie sich ohne Montageaufwand an jeder gewünschten Stelle in Stahlschränken befestigen. Weiterhin steht eine Ausführung mit Schraubbefestigung zur verfügung. Der Anschluss erfolgt mittels einer Buchse an der Lampe (Schalterseite). Mit einem Stecker (Nicht-Schalterseite) kann eine weitere Lampe angeschlossen werden. Bis zu 10 Leuchten lassen sich auf diese Weise hintereinander schalten. Merkmale Technische Angaben Leistungsaufnahme, max. W 5 Lichtleistung entspricht der einer 75-Watt-Glühlampe Lebensdauer bei 20 C h Anschluss allgemein 2-poliger Steckanschluss mit Verriegelung AC -Variante max. 2,5 A / AC 240 V, Farbe: weiß DC -Variante max. 2,5 A / DC 60 V, Farbe: blau Abmessungen Länge mm 351 Leuchtendurchmesser mm 32 Montagegebreite Leuchte mit Magnetbefestigung mm 34 Leuchte mit Schraubbefestigung mm 52 zulässige Umgebungstemeratur Betrieb C Lagerung C Schutzart IP20 Schutzklasse II (schutzisoliert) Hinweis: Im Lieferumfang sind keine Stecker, Buchsen und Kabel für den elektrischen Anschluss enthalten. Diese sind separat zu bestellen, siehe Zubehör auf nächster Seite. 7 Auswahl- und Bestelldaten Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg LED-Leuchten mit Druckschalter (Ein-/Aus) Magnetbefestigung AC V, 50 Hz /60 Hz C 8MR2200-1A 87, ST 14V 0,141 8MR2200-1A DC V C 8MR2201-1A 129, 1 1 ST 14V 0,141 8MR2201-1A Schraubbefestigung AC V, 50 Hz /60 Hz C 8MR2200-1B 77, ST 14V 0,200 DC V C 8MR2201-1B 117, 1 1 ST 14V 0,137 8MR2200-1B 7/4 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

87 Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR LED-Leuchten Zubehör Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg Einzelne Stecker oder Buchsen AC-Buchse für Eingangsseite, weiß Für den Anschluss einer LED-Leuchte (Schalterseite) C 8MR2210-1A 5, ST 14V 0,132 AC-Stecker für Ausgangsseite, weiß Zum Weiterleiten auf eine weitere LED-Leuchte C 8MR2210-2A 5, ST 14V 0,010 DC-Buchse für Eingangsseite, blau 8MR2210-1A Für den Anschluss einer LED-Leuchte (Schalterseite) C 8MR2210-3A 5, ST 14V 0,010 DC-Stecker für Ausgangsseite, blau Zum Weiterleiten auf eine weitere LED-Leuchte C 8MR2210-4A 5, ST 14V 0,010 Hinweis: Zur Eigenkonfektionierung von Leitungen, die von den Standardlängen abweichen, sind Buchsen und Stecker zudem separat erhältlich. Leitungen Anschlussleitung mit Buchse und offenem Ende, jeweils 2 m lang Für den Anschluss einer Lampe (Schalterseite) AC-Anschlussleitung 2 x 1,5 mm 2 mit Buchse, VDE C 8MR2210-1B 11, ST 14V 0,182 AC-Anschlussleitung AWG 16 mit Buchse, UL C 8MR2210-2B 19, ST 14V 0,175 8MR2210-1B DC-Anschlussleitung 2 x 1,5 mm 2 mit Buchse, VDE C 8MR2210-3B 11, ST 14V 0,610 DC-Anschlussleitung AWG 16 mit Buchse, UL C 8MR2210-4B 19, ST 14V 0,175 Verlängerungsleitung zum Kaskadieren jeweils 1 m lang mit Buchse und Stecker AC-Mantelleitung 2 x 1,5 mm 2 mit Buchse und Stecker, VDE C 8MR2210-1C 12, 1 5 ST 14V 0,109 AC-Mantelleitung AWG 16 mit Buchse und Stecker, UL C 8MR2210-2C 24, ST 14V 0,105 8MR2210-1C 8MR2210-3C Positionsschalter DC-Mantelleitung 2 x 1,5 mm 2 mit Buchse und Stecker, VDE C 8MR2210-3C 12, 1 5 ST 14V 0,105 DC-Mantelleitung AWG 16 mit Buchse und Stecker, UL C 8MR2210-4C 24, ST 14V 0,105 Positionsschalter zur Montage als Türkontakt Passend für Lochabstand 50 mm 1 S + 1 Ö C 8MF1000-2VL 22, ST 14V 0,200 1 S + 2 Ö C 8MF1000-2VR 23, ST 14V 0, MF4310/8MF4311 Weitere Info Siehe Industry Mall unter "Niederspannungs-Systeme" --> "SIVACON Schaltanlagen und Schienenverteiler-Systeme" --> "Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung" --> "Systemklimatisierung SIVACON 8MR" * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /5

88 Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR Notizen 7 7/6 Siemens LV

89 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Siemens AG /2 Einführung 8/5 Filterlüfter 8/8 Klima-/Kühlgeräte 8/9 Wärmetauscher 8/10 Heizgeräte 8/11 Heizgebläse 8/13 Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule 8 Weitere technische Produkt-Informationen: Service & Support Portal: Produktliste: Technische Daten Beitragsliste: Aktuell / Download / FAQ / Handbücher / Betriebsanleitungen / Kennlinien / Zertifikate Siemens LV

90 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Einführung Übersicht 8 Versorgungsspannung bzw. Spannung zur Schaltleistung DC 24/48 V AC 115 V AC 230 V AC 400/440 V Systemklimatisierung 8MR Filterlüfter Standard-Filterlüfter, IP54 oder IP55 mit oder ohne zusätzlichen EMV-Schutz -- Kälteleistung 8 W/K W/K -- Luftfördermenge 25 m 3 /h m 3 /h -- Größe mm bis mm -- Farbe RAL 7035 oder RAL Dachfilterlüfter, IP44 Kälteleistung 113 W/K W/K Luftfördermenge 350 m 3 /h m 3 /h Größe mm bis mm Farbe RAL 7035 oder RAL Klima-/Kühlgeräte für Tür- und Seiteneinbau (versenkbar) W für Dachaufbau W Wärmetauscher Standard Luft/Luft (bei T = 20 K) für Seiten- und Türanbau W Heizgeräte wahlweise ohne oder mit Thermostat 10 W W -- Heizgebläse wahlweise ohne oder mit Thermostat 100 W W -- Einstellbereiche C, F -- Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule Thermostate, wahlweise Öffner, Schließer, Wechsler Einstellbereiche C Schaltleistungen bis 16 A -- Hygrostate, Wechsler % rel. Luftfeuchte Hygrotherme, wahlweise Öffner, Schließer, Wechsler Einstellbereiche C, F % rel. Luftfeuchte Schaltleistungen 6 (1) A... 8 (1,6) A -- Schaltmodule 16 A vorhanden bzw. möglich -- nicht vorhanden bzw. nicht möglich auf Anfrage Die Klammerwerte stellen induktive Schaltleistungen dar. 8/2 Siemens LV

91 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Einführung Nutzen Durch den Einbau von Klimatisierungsgeräten in die Systemschränke SIVACON sicube 8MF wird eine hohe Ausfallsicherheit von Schalt- und Steuerungsanlagen und damit eine hohe Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen erreicht. Anwendungsbereich In Schaltschränken kann es, bedingt durch die Umgebung (z. B. Hitze, Kälte, Luftfeuchte o. ä.) zu Überhitzung oder Schimmelbildung kommen. Hier sollten die Schränke klimatisiert werden. Es stehen dafür folgende Klimatisierungsgeräte zur Verfügung: Filterlüfter Klima-/Kühlgeräte Wärmetauscher Luft/Luft Heizgeräte/Thermostate Bei der Auswahl der einzelnen Klimatisierungsgeräte ist auf Umgebungstemperatur, Verlustleistungen der installierten Geräte, maximal zulässige Gerätetemperatur und Wärmeableitung des eingesetzten Schrankes zu achten. Zusätzlich muss auch die erforderliche Schutzart berücksichtigt werden. Optimale, lange Luftführung für die Systemklimatisierung 35 C Warmluft von Geräten und Sammelschienen Schaltschrank Kaltluft Rückführung 55 C 25 C NSE0_01390a Systemklimatisierung optimale Luftführung Weitere Info Weitere Informationen siehe Industry Mall unter "Niederspannungs-Systeme" --> "SIVACON Schaltanlagen und Schienenverteiler-Systeme" --> "Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung" --> "Systemklimatisierung SIVACON 8MR" 8 Siemens LV /3

92 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Einführung Projektierungshilfe Schritt 1: Abmessungen Ermitteln Sie die Höhe, Breite und Tiefe des Schaltschranks Schritt 2: Aufstellungsart Ermitteln Sie die Aufstellungsarte des Schaltschranks nach VDE 0660 T500 Einzelgehäuse allseitig freistehend Rechnerisch In den untenstehenden Formeln bedeuten: A Schrankoberfläche in m 2 B Breite in m H Höhe in m T Tiefe in m A = 1,8 x H x (B + T) + 1,4 x B x T Grafische Darstellung bzw.ermittlung Untenstehende Darstellungen erläutern die Aufstellungsarten in der Draufsicht Einzelgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x B x (H + T) + 1,8 x T x H Anfangs- und Endgehäuse freistehend A = 1,4 x T x (H + B) + 1,8 x B x H Anfangs- und Endgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x H x (B + T)+1,4 x B x T Mittelgehäuse freistehend A = 1,8 x B x H + 1,4 x B x T + T x H Mittelgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x B x (H + T) + T x H Mittelgehäuse für Wandanbau mit abgedeckten Dachflächen A = 1,4 x B x H + 0,7 x B x T + T x H 8 Schritt 3: Schrankmaterial Ermitteln Sie das Material des Schrankes und dessen Wärmedurchgangskoeffizienten k in W/m 2 K Schritt 4: Temperaturdifferenz Ermitteln Sie den gewünschten Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außentemperatur Schritt 5A: Heizleistung Wenn eine Heizung erforderlich ist, ermitteln Sie die erforderliche Heizleistung entweder nach nebenstehender Formel oder aus dem Diagramm ganz rechts Hinweis: Bei stetiger Verlustleistung P V (Eigenerwärmung) muss diese von der errechneten Heizleistung abgezogen werden Schritt 5B: Kühlleistung Wenn eine Kühlung erforderlich ist, ermitteln Sie die erforderliche Kühlleistung entweder nach nebenstehender Formel oder aus dem Diagramm ganz rechts Beispiel: Schrank, allseitig freistehend, 2000 mm hoch, 800 mm breit, 600 mm tief. A = 1,8 m x 2,0 m x (0,8 m+ 0,6 m) + 1,4 m x 0,8 m x 0,6 m = 5,712 m 2 Die Schrankoberfläche beträgt demnach 5,712 m 2. Stahlblech lackiert: k = 5,5 W/m 2 K Stahlblech rostfrei: k = 4,5 W/m 2 K Aluminium: k = 12 W/m 2 K Aluminium, doppelwandig: k = 4,5 W/m 2 K Polyester: k = 3,5 W/m 2 K T= T i - T u In der Formel bedeuten: T Temperaturdifferenz in K (Kelvin) T i Innentemperatur in C T u Außentemperatur in C P H = A x k x T In der Formel bedeuten: P H erforderliche Heizleistung in W A Schrankoberfläche in m 2 k Wärmedurchgangskoeffizient in W/m 2 K T Temperaturdifferenz in K Beispiel: Schrankoberfläche A= 5,712 m 2, Wärmedurchgangskoeffizient k = 5,5 W/m 2 K, Temperaturdifferenz = 15 K P H = 5,712 m 2 x 5,5 W/m 2 K x 15 K = 471,24 W Notwendig wird ein Heizgerät mit 500 W Heizleistung. Bei Außenaufstellung muss die berechnete Heizleistung verdoppelt werden. T Temperaturdifferenz in K Hinweis zur Luftkonstante f: Beispiel: installierte Verlustleistung = 600 W, Temperaturdifferenz = 15 K, Aufstellhöhe = 400 m über Die Höhe am Einsatzstandort (über Meeresspiegel) bestimmt die Luftkonstante f. Über den Meeresspiegel die Luftkonstante wird abnehmender Luftdruck bzw. abnehmende Luftdichte bei stei- V = 3,3m 3 K/Wh x 600 W/15 K = 132 m 3 /h Benötigt wird ein Lüfter mit 160 m 3 /h Luftleistung. gender Höhe berücksichtigt. f ( m) = 3,1 m 3 K/Wh f ( m) = 3,2 m 3 K/Wh, f ( m) = 3,3 m 3 K/Wh, f ( m) = 3,4 m 3 K/Wh f ( m) = 3,5 m 3 K/Wh Erforderliche Heizleistung aus Diagramm auswählen: Heizleistung W Schaltschrankoberfläche m 2 V = f x P v / T Erforderliche Kühlleistung aus Diagramm auswählen: In der Formel bedeuten: V erforderlicher Volumenstrom in m 3 /h f Luftkonstante in m 3 K/Wh (siehe links unten) 2000 P V Verlustleistung in W 1000 Verlustleistung P V in W Volumenstrom m 3 /h T 20 K T 15 K T 10 K T 5 K I201_ I201_ /4 Siemens LV

93 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Filterlüfter Übersicht Filterlüfter sind, nach Wärmeableitung über die Oberfläche eines Schaltschrankes und/oder Lüftungsöffnungen in den Umhüllungsteilen der Schaltschränke, die kostengünstigste Methode, Wärme aus den Schaltschränken abzuleiten. Hierbei wird allerdings nur eine Schaltschranktemperatur erreicht, die über der Umgebungstemperatur liegt. Standard Filterlüfter wahlweise in EMV-Ausführung Wenn Filterlüfter zur Klimatisierung verwendet werden, müssen Öffnungen im Schrank vorhanden sein, die die elektromagnetischen Strahlen ungehindert hinein oder herauslassen. Filterlüfter in EMV-Ausführung bieten in Fällen erhöhter Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit zusätzlichen Schutz. Filterlüfter-Ausführungen Folgende Filterlüfter sind auf Anfrage erhältlich: Standard-Filterlüfter IP54, Farbe RAL 7035/7032 Standard-Filterlüfter IP55, Farbe RAL 7035/7032 Standard-Filterlüfter EMV, Farbe RAL 7035/7032, IP54 Standard-Filterlüfter EMV, Farbe RAL 7035/7032, IP55 Hinweis: Bei allen Standard-Filterlüftern reduzieren sich Nutzkälteleistung und Luftfördermenge in Kombination Filterlüfter / Austrittsfilter / Filtermatte um durchschnittlich ca. 30 %, bei den Dachfilterlüftern um durchschnittlich ca. 40 %. Auswahl- und Bestelldaten Filterlüfter 8MR LV10 8MR LV10 Schutzart Baugröße Luftstrom, freiblasend bei 50 Hz Ausschnitt Spannung Aufnahmeleistung bei 50 Hz Farbe LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) RAL PG Gewicht m 3 /h mm V W kg Filterlüfter 50/60 Hz außer 8MR LV41 IP AC C 8MR6411-5LV10 62, ST 14V 0,330 AC C 8MR6423-2LV10 62, ST 14V 0,330 AC D 8MR6423-5LV10 62, ST 14V 0, AC C 8MR6411-5LV25 89, ST 14V 0,800 AC C 8MR6423-2LV25 87, ST 14V 0,800 AC C 8MR6423-5LV25 87, ST 14V 0, AC C 8MR6411-5LV30 108, 1 1 ST 14V 1,030 AC C 8MR6423-5LV30 104, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6411-5LV45 118, 1 1 ST 14V 1,400 AC C 8MR6423-2LV45 109, 1 1 ST 14V 1,400 AC C 8MR6423-5LV45 109, 1 1 ST 14V 1, DC C 8MR6402-2LV41 210, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6411-5LV41 140, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6423-2LV41 131, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6423-5LV41 131, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6411-5LV60 198, 1 1 ST 14V 3,400 AC C 8MR6423-2LV60 183, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6423-5LV60 183, 1 1 ST 14V 3, AC C 8MR6411-5LV80 245, 1 1 ST 14V 4,600 AC C 8MR6423-5LV80 233, 1 1 ST 14V 4,600 IP AC C 8MR6511-5LV25 109, 1 1 ST 14V 0,800 AC C 8MR6523-5LV25 108, 1 1 ST 14V 0, AC C 8MR6511-5LV30 131, 1 1 ST 14V 1,030 AC C 8MR6523-5LV30 128, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-5LV45 155, 1 1 ST 14V 1,400 AC C 8MR6523-5LV45 140, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-5LV41 172, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6423-5LV41 131, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-5LV60 241, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6523-5LV60 227, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-5LV80 296, 1 1 ST 14V 4,600 AC C 8MR6523-5LV80 284, 1 1 ST 14V 4,600 8 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /5

94 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Filterlüfter Schutzart Baugröße Luftstrom, freiblasend bei 50 Hz Ausschnitt Spannung Aufnahmeleistung bei 50 Hz Farbe LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) RAL m 3 /h mm V W kg EMV-Filterlüfter IP54 IP AC C 8MR6411-6LV30 190, 1 1 ST 14V 1,030 AC C 8MR6423-6LV30 186, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6411-6LV45 207, 1 1 ST 14V 1,400 AC C 8MR6423-6LV45 199, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6411-6LV41 236, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6423-6LV41 227, 1 1 ST 14V 1,840 PG Gewicht 8MR LV30 EMV-Filterlüfter IP55 IP AC C 8MR6511-6LV30 213, 1 1 ST 14V 1,030 AC C 8MR6523-6LV30 210, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-6LV45 259, 1 1 ST 14V 1,400 AC C 8MR6523-6LV45 252, 1 1 ST 14V 1, AC C 8MR6511-6LV41 270, 1 1 ST 14V 1,840 AC C 8MR6523-6LV41 259, 1 1 ST 14V 1,840 8MR LV30 8 Austrittsfilter 8MR GV67 Baugröße Abmessungen Farbe LK Artikel-Nr. Preis Ausschnitt Außenmaß Einbautiefe Abdeckgitterhöhe RAL B H PE (ST, SZ, M) PG Gewicht mm mm mm mm kg Austrittsfilter IP , C 8MR6400-2GV10 16, ST 14V 0, C 8MR6400-5GV10 16, ST 14V 0, , C 8MR6400-2GV25 22, ST 14V 0, C 8MR6400-5GV25 22, ST 14V 0, C 8MR6400-5GV30 25, ST 14V 0, C 8MR6400-2GV45 29, ST 14V 0, C 8MR6400-5GV45 29, ST 14V 0, , C 8MR6400-2GV67 33, ST 14V 0, C 8MR6400-5GV67 33, ST 14V 0,800 Austrittsfilter IP , C 8MR6500-5GV25 42, ST 14V 0, C 8MR6500-5GV30 47, ST 14V 0, C 8MR6500-5GV45 51, ST 14V 0, , C 8MR6500-5GV67 56, ST 14V 0,800 8MR GV67 EMV-Austrittsfilter IP C 8MR6400-6GV30 95, ST 14V 0, C 8MR6400-6GV45 106, 1 1 ST 14V 0,500 EMV-Austrittsfilter IP C 8MR6500-6GV30 117, 1 1 ST 14V 0, C 8MR6500-6GV45 128, 1 1 ST 14V 0,500 8MR GV30 8/6 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

95 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Filtermatten Filterlüfter Baugröße Maße LK Artikel-Nr. Preis B H mm Filtermatten für Filterlüfter oder Austrittsfilter für IP54 PE (ST, SZ, M) PG Gewicht C 8MR6000-0AM10 1, ST 14V 0, C 8MR6000-0AM25 1, ST 14V 0, C 8MR6000-0AM30 2, ST 14V 0, C 8MR6000-0AM45 2, ST 14V 0, C 8MR6000-0AM67 3, ST 14V 0,100 kg 8MR AM10 Dachfilterlüfter Luftstrom, Abmessungen Spannung Aufnah- LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, PG Gewicht freiblasend Ausschnitt Außenmaß me- leistung SZ, M) bei 50 Hz B H T m 3 /h mm mm V W kg Dachfilterlüfter IP44 für 50/60 Hz, Farbe RAL /45 C 8MR6311-5DL40 319, 1 1 ST 14V 8, /45 C 8MR6323-5DL40 298, 1 1 ST 14V 7, /130 C 8MR6311-5DL42 348, 1 1 ST 14V 8, /130 C 8MR6323-5DL42 322, 1 1 ST 14V 8,200 8MR DL40 Dachaustrittsfilter IP44, Farbe RAL 7035 ohne Lüfter C 8MR6000-5DE40 107, 1 1 ST 14V 4,500 8MR DE40 19"-Lüftereinschub Leistung Spannung Serie LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht W V kg LE 019 C 8MR2190-1A 158, 1 1 ST 14V 3, MR2190-1A * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /7

96 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Klima-/Kühlgeräte Übersicht Kühlgeräte 8MR6: links oben Tür- oder Seitenanbau, rechts unten Dachaufbau Bei Umgebungstemperaturen, die höher sind als die zulässigen Gerätetemperaturen, sind Klimageräte einzusetzen. Alle Geräte arbeiten mit FCKW-freien Kältemitteln. Klimageräte entfeuchten die Schaltschrank-Innenluft. Kühlgeräte für Tür- oder Seitenanbau bzw. Dachaufbau Zwei getrennte Luftkreisläufe sorgen dafür, dass keine Umgebungsluft in den Schaltschrank gelangt. Leistungsstarke Radialventilatoren bewirken eine gute Luftzirkulation im Schaltschrank. Intelligente Standardelektronik mit höchstem Kundennutzen: Einfache Temperaturregelung mit integriertem Thermostat Testmodus Temperatur-Limits Anlaufverzögerung Türkontakt-Funktion Störmeldekontakt Diagnose vor Ort UL-Approbation CE-Zulassung Ausführungen Klima-/Kühlgeräte sind erhältlich in folgenden Ausführungen: Für Seiten- und Türanbau Für Dachaufbau Auswahl- und Bestelldaten Kühlgeräte für Tür- oder Seitenanbau, Schutzart innen IP54/außen IP34, Farbe RAL 7035 Kühlleistung Nennleistung Abmessungen B H T Luftleistung innen/außen LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht W W mm m 3 /h kg Kühlgeräte für 230 V, 50/60 Hz 1) /280 D 8MR6423-5EG04 722, 1 1 ST , /570 D 8MR6423-5EG06 975, 1 1 ST , /570 D 8MR6423-5EG , 1 1 ST , ) /860 D 8MR6423-5SK , 1 1 ST , ) /1050 D 8MR6423-5SK , 1 1 ST , ) /1050 D 8MR6423-5SK , 1 1 ST ,000 8MR SK20 Kühlgeräte für 400 V, 50/60 Hz 1) /1450 D 8MR6440-5EG , 1 1 ST , /1450 D 8MR6440-5EG , 1 1 ST , /2900 D 8MR6440-5EG , 1 1 ST ,000 1) Aufbau und Volleinbau möglich. 2) Teileinbau möglich. Kühlgeräte für Dachaufbau, Schutzart innen IP54/außen IP34, Farbe RAL 7035 Kühlleistung Nennleistung Abmessungen B H T Luftleistung innen/außen LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht W W mm m 3 /h kg Kühlgeräte für 230 V, 50/60 Hz /330 D 8MR6423-5DE04 974, 1 1 ST , /570 D 8MR6423-5DE , 1 1 ST , /1010 D 8MR6423-5DE , 1 1 ST , /1820 D 8MR6423-5DE , 1 1 ST , /1820 D 8MR6423-5DE , 1 1 ST ,000 Kühlgeräte für 400 V, 50/60 Hz /3410 D 8MR6440-5DE , 1 1 ST , /3410 D 8MR6440-5DE , 1 1 ST ,000 8/8 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

97 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Wärmetauscher Übersicht Luft-Luft-Prinzip Wärmetauscher nach dem Luft-Luft-Prinzip arbeiten mit zwei vollkommen getrennten Luftkreisläufen: Außen- und Innenkreislauf. Ein Ventilator saugt kühle Außenluft an. Über einen zweiten Ventilator wird die erwärmte Schrankinnenluft an einem großflächigen Lamellentrennelement vorbeigeführt, das die Wärme an den Außenkreislauf weitergibt. Hinweis: Die Geräte können in Aufbau und Volleinbau montiert werden. Wärmetauscher 80 W/K Auswahl- und Bestelldaten Luft-Luft-Wärmetauscher, Schutzart IP54, Farbe RAL 7035 Wärmeleistung Nennleistung Abmessungen Luftleistung B H T innen/außen LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht W/K W mm m 3 /h kg Wärmetauscher für 230 V, 50/60 Hz /570 D 8MR6423-5ML36 539, 1 1 ST 195 7, /1050 D 8MR6423-5ML80 894, 1 1 ST ,000 8MR ML80 8 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /9

98 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Heizgeräte Übersicht Schaltschrank-Heizgeräte werden eingesetzt zur Vermeidung von Funktionsstörungen durch Kondenswasserbildung und Korrosion sowie zur Temperierung von Schaltschränken (Einhaltung einer Mindesttemperatur). Das Kunststoffgehäuse ist so konzipiert, dass die Oberflächentemperaturen an den berührbaren Seitenflächen sehr niedrig gehalten werden. Die Heizgeräte sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Alle Geräte sind auch in UL-approbiert und in Sonderspannungen erhältlich. Klein-Halbleiter-Heizgerät, 8MR2131-0A Auswahl- und Bestelldaten 8 Heizgeräte 8MR2130-1A 8MR2131-4A 8MR2132-1A 8MR2110-3BA Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg Heizgeräte, UL-approbiert, mit Kaltleiter PTC AC/DC V 15W C 8MR2130-1A 35, ST 14V 0, W C 8MR2130-3A 37, 1 2 ST 14V 0, W C 8MR2130-4A 39, ST 14V 0, W C 8MR2130-6A 51, ST 14V 0, W C 8MR2130-7A 56, ST 14V 0, W C 8MR2130-0A 59, ST 14V 0, W C 8MR2130-5A 76, ST 14V 0,700 Halbleiter-Heizgeräte ohne Thermostat, Schutzart IP20, UL-approbiert, kompakte Bauweise AC/DC V 50 W C 8MR2131-4A 44, 1 1 ST 14V 0, W C 8MR2131-0A 59, ST 14V 0, W C 8MR2131-5A 76, ST 14V 0,440 Halbleiter-Heizgeräte mit Thermostat, Schutzart IP20, kompakte Bauweise AC/DC V 50 W, 15 C C 8MR2132-1A 51, ST 14V 0, W, 25 C C 8MR2132-1AB 51, ST 14V 0, W, 15 C C 8MR2132-0A 71, ST 14V 0, W, 25 C C 8MR2132-0AB 71, ST 14V 0, W, 15 C C 8MR2132-5A 90, ST 14V 0, W, 25 C C 8MR2132-5AB 90, ST 14V 0,440 Klein-Halbleiter-Heizgerät AC/DC V 30 W C 8MR2110-3BA 38, 1 1 ST 14V 0,134 Schraubbefestigung für Klein-Halbleiter-Heizgerät C 8MR2110-1BB 1, ST 14V 0,014 Halbleiter-Heizgerät AC/DC V 15 W C 8MR2130-1BA 40, ST 14V 0, W C 8MR2130-3BA 44, ST 14V 0, W C 8MR2130-4BA 47, ST 14V 0,220 8/10 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

99 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Heizgebläse Übersicht Bei höheren Heizleistungen ab 150 W werden Heizgeräte mit Ventilatoren (Heizgebläse) eingesetzt. Die integrierten Lüfter sorgen für eine bessere Luftumwälzung und bewirken dadurch eine gleichmäßige Lufttemperatur im Schaltschrank. Alle Geräte sind auch in UL-approbiert und in Sonderspannungen erhältlich. Heizgebläse mit integriertem Thermostat oder Hygrostat Auswahl- und Bestelldaten Heizgebläse 8MR2140-0A 8MR2140-0B 8MR2122-4A Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg Heizgebläse in Standardausführung UL-approbiert ohne Lüfter - AC 230 V, 100 W C 8MR2140-0A 99, ST 14V 0,400 - AC 230 V, 150 W C 8MR2140-1A 103, 1 1 ST 14V 0,400 - AC 230 V, 200 W C 8MR2140-2A 105, 1 1 ST 14V 0,500 - AC 230 V, 300 W C 8MR2140-3A 109, 1 1 ST 14V 0,500 - AC 230 V, 400 W C 8MR2140-4A 121, 1 1 ST 14V 0,500 - AC 230 V, 600 W C 8MR2140-6C 132, 1 1 ST 14V 0,600 mit Lüfter - AC 230 V, 100 W C 8MR2140-0B 130, 1 1 ST 14V 0,600 - AC 230 V, 150 W C 8MR2140-1B 135, 1 1 ST 14V 0,600 - AC 230 V, 200 W C 8MR2140-2B 145, 1 1 ST 14V 0,900 - AC 230 V, 300 W C 8MR2140-3B 151, 1 1 ST 14V 0,900 - AC 230 V, 400 W C 8MR2140-4B 157, 1 1 ST 14V 0,900 - AC 230 V, 600 W C 8MR2140-6D 181, 1 1 ST 14V 1,000 Kompakt-Heizgebläse mit Lüfter, UL-approbiert - AC 230 V, 250 W C 8MR2122-4A 109, 1 1 ST 14V 1,226 - AC 230 V, 400 W C 8MR2122-8A 117, 1 1 ST 14V 1,400 - AC 120 V, 250 W C 8MR2122-4B 109, 1 1 ST 14V 1,100 - AC 120 V, 400 W C 8MR2122-8B 117, 1 1 ST 14V 1,400 mit Lüfter - DC 24 V, 250 W C 8MR2122-4AB 121, 1 1 ST 14V 1,100 - DC 48 V, 250 W C 8MR2122-4AC 121, 1 1 ST 14V 1,100 - DC 48 V, 400 W C 8MR2122-8AA 138, 1 1 ST 14V 1,262 8 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /11

100 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Heizgebläse Ausführung LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg Heizgebläse mit integriertem Thermostat oder Hygrostat AC 230 V, 950 W Heizgebläse, UL-approbiert, für Bodenbefestigung - Temperaturbereich C C 8MR2150-0A 204, 1 1 ST 14V 1,400 - rel. Luftfeuchte 65 % C 8MR2150-0BA 250, 1 1 ST 14V 1,400 8MR2150-0A Heizgebläse, UL-approbiert, für Wandbefestigung - Temperaturbereich C C 8MR2150-0C 213, 1 1 ST 14V 1,450 - rel. Luftfeuchte 65 % C 8MR2150-0CA 260, 1 1 ST 14V 1, MR2150-0C Halbleiter-Heizgebläse Heizgebläse UL-approbiert mit Clip-Befestigung für 35 mm DIN-Schiene - AC 230 V, 150 W C 8MR2150-2C 82, ST 14V 0,300 - AC 230 V, 250 W C 8MR2150-5A 86, ST 14V 0,527 - AC 230 V, 350 W C 8MR2140-3C 183, 1 1 ST 14V 1,100 - AC 230 V, 400 W C 8MR2150-4A 94, ST 14V 0,537 - AC 230 V, 550 W C 8MR2140-5C 209, 1 1 ST 14V 1,100 8MR2150-5AA - AC 120 V, 250 W C 8MR2150-5AA 86, ST 14V 0,526 - AC 120 V, 350 W C 8MR2140-3D 190, 1 1 ST 14V 1,100 - AC 120 V, 400 W C 8MR2150-4AA 94, ST 14V 0,536 - AC 120 V, 550 W C 8MR2140-5D 216, 1 1 ST 14V 1,100 mit Schraubbefestigung - AC 230 V, 150 W C 8MR2150-2D 82, ST 14V 0,300 - AC 230 V, 250 W C 8MR2150-5B 86, ST 14V 0,530 - AC 230 V, 400 W C 8MR2150-4B 94, ST 14V 0,540 - AC 120 V, 250 W C 8MR2150-5AB 86, ST 14V 0,530 - AC 120 V, 400 W C 8MR2150-4AB 94, ST 14V 0,540 8MR2150-5B PTC-Heizgebläse für Wandbefestigung UL-approbiert, 1200 W, Clipbefestigung für 35 mm DIN-Schiene oder Schraubbefestigung (M6) AC 230 V, mit Thermostat, C C 8MR2150-3A 207, 1 1 ST 14V 1,250 AC 230 V, ohne Thermostat C 8MR2150-3B 199, 1 1 ST 14V 1,250 AC 120 V, mit Thermostat F C 8MR2151-3A 207, 1 1 ST 14V 1,260 AC 120 V, ohne Thermostat C 8MR2151-3B 199, 1 1 ST 14V 1,235 8MR2151-3A (Abbildung ähnlich) PTC-Heizgebläse für Bodenbefestigung UL-approbiert, 1200 W, Schraubbefestigung (M5) AC 230 V, mit Thermostat, C C 8MR2150-2A 198, 1 1 ST 14V 1,200 AC 230 V, ohne Thermostat C 8MR2150-2B 186, 1 1 ST 14V 1,200 AC 120 V, mit Thermostat, F C 8MR2151-2A 198, 1 1 ST 14V 1,200 AC 120 V, ohne Thermostat C 8MR2151-2B 186, 1 1 ST 14V 1,175 8MR2151-2A (Abbildung ähnlich) 8/12 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

101 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule Übersicht Fix-Thermostat, Öffner Thermostate Thermostate (Öffner, Schließer oder Wechsler) werden zur Regelung von Kühlgeräten, Filterlüftern, Wärmetauschern oder zum Schalten von Signalgebern bei Temperaturüberschreitung eingesetzt. Hygrostate Hygrostate werden zur Regelung von Heizungen/Heizlüftern eingesetzt, um durch die Temperaturerhöhung den Taupunkt ab einer kritischen Luftfeuchte von 65 % in Schränken und Gehäusen mit elektrischen und elektronischen Einbauten anzuheben. Dadurch wird Kondensat an Bauteilen und elektronischen Komponenten verhindert. Hygrotherme Hygrotherme überwachen gleichzeitig Temperatur und relative Feuchte in Schränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten und schalten bei Erreichen der eingestellten Werte (Temperatur oder relative Luftfeuchte) eine Heizung oder einen Lüfter ein. Dadurch wird Kondensat an Bauteilen und elektronischen Komponenten verhindert. Schaltmodule Schaltmodule sind elektronische Relais zum Schalten von Gleichspannungs-Geräten mit hoher Leistung. Zur Ansteuerung der Schaltmodule können Thermostate, Hygrostate oder Hygrotherme angeschlossen werden. Hinweis: Die in Klammern angegebenen Werte zur Schaltleistung beziehen sich auf induktive Lasten. Auswahl- und Bestelldaten Thermostate 8MR2170-2BA Ausführung LK Artikel-Nr. Preis Klein-Thermostate UL-approbiert, max. Schaltleistung AC 250 V, 10 (2) A Öffner PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg - Temperaturbereich C C 8MR2170-2BA 14, ST 14V 0,055 - Temperaturbereich C C 8MR2170-1CA 15, 1 5 ST 14V 0,055 - Temperaturbereich C C 8MR2170-1DA 15, 1 5 ST 14V 0,050 Schließer - Temperaturbereich C C 8MR2170-2BB 14, ST 14V 0,055 - Temperaturbereich C C 8MR2170-1CB 15, 1 5 ST 14V 0,040 - Temperaturbereich C C 8MR2170-1DB 15, 1 5 ST 14V 0, MR2170-2BB 8MR2171-1BA Fix-Thermostate UL-approbiert, max. Schaltleistung AC 250 V, 5 (1,6) A Öffner - Temperaturbereich 15 C / 59 F (5 C / 41 F) C 8MR2171-1BA 10, ST 14V 0,023 - Temperaturbereich 25 C / 77 F (15 C / 59 F) C 8MR2171-2BA 10, ST 14V 0,023 Schließer - Temperaturbereich 50 C / 122 F (40 C / 104 F) C 8MR2171-1BB 10, ST 14V 0,023 - Temperaturbereich 60 C / 140 F (50 C / 122 F) C 8MR2171-2BB 10, ST 14V 0,023 - Temperaturbereich 35 C / 95 F (25 C / 77 F) C 8MR2171-3BB 10, ST 14V 0,023 8MR2171-1BA * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /13

102 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule Ausführung LK Artikel-Nr. Preis Mechanische Thermostate UL-approbiert Wechsler, C, max. Schaltleistung AC 250 V, 10 (4) A Wechsler, C, max. Schaltleistung AC 250 V, 10 (4) A PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg C 8MR2170-1A 30, ST 14V 0,074 C 8MR2170-1B 38, ST 14V 0,074 8MR2171-1A 8MR2170-1GA Elektronischer Thermostat Wechsler, C, max. Schaltleistung AC 230 V, 8 (1,6) A Wechsler, F, max. Schaltleistung AC 120 V, 8 (1,6) A Wechsler (invertiert), C, max. Schaltleistung AC 230 V, 8 (1,6) A Wechsler, C, max. Schaltleistung DC 24 V, 16 A Zwillings-Thermostat Schließer und Schließer, C, max. Schaltleistung AC 250 V, 10 (2) A Öffner und Schließer, C max. Schaltleistung AC 250 V, 10 (2) A C 8MR2170-1GA 51, ST 14V 0,068 C 8MR2170-1GB 51, ST 14V 0,068 C 8MR2170-1GC 51, ST 14V 0,068 C 8MR2170-2A 41, ST 14V 0,080 C 8MR2170-1EA 31, ST 14V 0,089 C 8MR2170-1E 31, ST 14V 0, MR2170-1EA 8MR2172-1A Hygrostate Zwillings-Thermostate (Fix) Öffner,15 C/59 F (5 C / 41 F) und Schließer, 50 C / 122 F (40 C / 104 F) max. Schaltleistung AC 250 V, 5 (1,6) A Öffner, 25 C/77 F (15 C/59 F) und Schließer, 60 C/140 F (50 C/122 F) max. Schaltleistung AC 250 V, 5 (1,6) A oder DC 30 W Schließer, 50 C / 122 F (40 C / 104 F) und Schließer, 60 C / 140 F (50 C / 122 F) max. Schaltleistung AC 250 V, 5 (1,6) A C 8MR2172-1A 20, ST 14V 0,040 C 8MR2172-2A 20, ST 14V 0,040 C 8MR2172-1AB 20, ST 14V 0,040 Hygrostate dienen zur Regelung von Heizungen/Heizlüftern, um durch Temperaturerhöhung den Taupunkt anzuheben Mechanische Hygrostate C 8MR2170-1C 81, ST 14V 0,060 UL-approbiert Wechsler, AC 230 V, % rel. Luftfeuchte max. Schaltleistung AC 250 V, 5 (0,2) A bzw. DC 20 W min. Schaltleistung AC/DC 20 V, 100 ma Elektronische Hygrostate AC 230 V C 8MR2170-1AF 51, ST 14V 0, % rel. Luftfeuchte max. Schaltleistung AC 240 V, 8 (1,6) A AC 120 V C 8MR2170-2AF 49, ST 14V 0, % rel. Luftfeuchte, max. Schaltleistung AC 120 V, 8 (1,6) A 8MR2170-1AF AC 230 V 65 % rel. Luftfeuchte max. Schaltleistung AC 240 V, 8 (1,6) A AC 120 V 65 % rel. Luftfeuchte max. Schaltleistung AC 120 V, 8 (1,6) A C 8MR2170-1BF 47, ST 14V 0,075 C 8MR2170-2BF 47, ST 14V 0,700 8MR2170-1BF 8/14 Siemens LV * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ)

103 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Thermostate, Hygrostate, Hygrotherme, Schaltmodule Hygrotherme 8MR2170-4F Schaltmodule Ausführung LK Artikel-Nr. Preis Elektronische Hygrotherme UL-approbiert, % rel. Luftfeuchte, zur gleichzeitigen Überwachung von Temperatur und relativer Feuchte in Schränken und Gehäusen mit elektrischen Geräten, Wechsler AC V, +32 bis +140 F, max. Schaltleistung Öffner: AC 120 V, 6 (1) A, max. Schaltleistung Schließer: AC 120 V, 8 (1,6) A AC V, C, max. Schaltleistung Öffner: AC V, 6 (1) A, max. Schaltleistung Schließer: AC V, 8 (1,6) A Schaltmodule Elektronisches Relais zum Schalten von DC-Geräten mit hoher Leistung aus Thermostaten, Hygrostaten oder Hygrothermen PE (ST, SZ, M) PG Gewicht kg C 8MR2170-4F 119, 1 1 ST 14V 0,020 C 8MR2170-4E 117, 1 1 ST 14V 0,116 DC 24 V, 16 A C 8MR2180-1A 55, ST 14V 0,085 DC 48 V, 16 A C 8MR2180-1B 55, ST 14V 0,085 8MR2180-1A Weitere Info Weitere Informationen siehe Industry Mall unter "Niederspannungs-Systeme" --> "SIVACON Schaltanlagen und Schienenverteiler-Systeme" --> "Systemschränke, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung" --> "Systemklimatisierung SIVACON 8MR" 8 * Diese Menge oder ein Vielfaches dieser Menge kann bestellt werden. Unverbindliche Preisempfehlungen, ggf. zuzüglich Metallzuschläge (MZ) Siemens LV /15

104 Systemklimatisierung SIVACON 8MR Systemklimatisierung SIVACON 8MR Notizen 8 8/16 Siemens LV

105 Anhang Siemens AG /2 Kataloghinweise 9/3 Preisgruppenübersicht 9/4 Bestellhinweise 9/6 Unterstützung beim Thema UL 9/7 Explosionsschutz ATEX 9/8 Weiterführende Dokumentation 9/13 Qualitätsmanagement 9/14 Normen und Approbationen 9/16 Siemens Ansprechpartner 9/19 Externe Partner 9/20 Service & Support 9/21 Umfassender Support von A bis Z 9/22 Softwarelizenzen 9/24 Sachverzeichnis 9/26 Artikelnummern-Verzeichnis inkl. Metallzuschläge und Exportkennzeichen 9/38 Metallzuschläge 9/41 Verkaufs- und Lieferbedingungen 9 Siemens LV

106 Anhang Kataloghinweise Übersicht Marken Alle Erzeugnisbezeichnungen können Marken oder Erzeugnisnamen der Siemens AG oder anderer zuliefernder Unternehmen sein, deren Benutzung durch Dritte für deren Zwecke die Rechte der Inhaber verletzen können. Änderungen Soweit auf den einzelnen Seiten dieses Kataloges nichts anderes vermerkt ist, bleiben Änderungen, insbesondere der angegebenen Werte, Maße und Gewichte, vorbehalten. Maßangaben Alle Maßangaben sind in mm angegeben. Abbildungen Die Abbildungen sind unverbindlich. Technische Angaben Die technischen Angaben dienen der allgemeinen Information. Bei Montage, Betrieb und Wartung sind die Betriebsanleitungen und die auf den Produkten angegebenen Hinweise unbedingt zu beachten. Weitere technische Informationen finden Sie unter unter "Produktliste" - Technische Daten unter "Beitragsliste" - Aktuell - Downloads -FAQ - Handbücher/Betriebsanleitungen (BA) - Kennlinien - Zertifikate Konfiguratoren finden Sie unter Montage, Betrieb und Wartung Bei Montage, Betrieb und Wartung sind die Betriebsanleitungen und die auf den Produkten angegebenen Hinweise unbedingt zu beachten. Symbole In untenstehender Tabelle finden Sie alle Symbole zu Anschlüssen, die in diesem Katalog vorkommen können. Diese kennzeichnen zusammen mit einer orangen Farbhinterlegung besondere Auswahlkriterien. Anschlüsse Schraubanschluss Ringkabelschuhanschluss Federzuganschluss 9 9/2 Siemens LV

107 Anhang Preisgruppenübersicht Übersicht Preisgruppe Produktbereich (Region Deutschland) 11A LS-Schalter 1- und 3-polig mit der Charakteristik B, ka 11B LS-Schalter 1- und 3-polig mit der Charakteristik C, ka 11C FI-Schutzschalter Typ A 11D FI/LS Kombinationen Typ A 11E Renner-Hilfsschalter für Leitungsschutzschalter 12A LS-Schalter Charakteristik B, ohne PG 11A 12B LS-Schalter Charakteristik C, ohne PG 11B 12C LS-Schalter Charakteristik D 12D Selektive Hauptleitungsschutzschalter 12E Zubehör mm (FI + LS + 5TE-Schalter) 12F Schaltgeräte, Melder, Insta Schütze, Fernschalter 12G Blitz- und Überspannungsschutz 5SD7* 12H Klingeltrafos und Netzgeräte 12I NH-Sicherungen 12J NH-Sicherungseinsätze und Zubehör 12K Sicherungseinsätze NEOZED/MINIZED und Sockel 12M Offene Leistungsschalter 3WL* 12N Kompaktleistungsschalter 3VL* 12P Kompaktleistungsschalter 3VA* IEC 12Q Sicherungslasttrennschalter 3NP3*,4*,5* 12R Türkupplungs-Drehantriebe 8UC, Stromwandler 4NC, Haupt- und NOT-AUS-Schalter 3LD 12S Lasttrennschalter mit/ohne Sicherungen 3K*, 3KX*; 3KA7*; 3NJ61* 12V Kleinverteiler 8GB* 12W Reihenklemmen 8WA* 12X Reihenklemmen 8WH* 13A FI-Schutzeinrichtung und FI/LS Kombinationen Typ B und Typ F 13B Differenzstrom-Überwachungsgeräte 5SV8*, Brandschutzschalter 5SM6* 13C Überwachungsgeräte 5TG82, 5TT31*,33*,34*,52*,71*,79*, 7LQ20*,21*,29*,33* 13D Analoge und Digitale Zeitschaltgeräte 7LF44*,49* 7LF53*, 7LF61*, 7LF90*, 5TE1*,2*,4*,5*,6*,7*,8*,9*, 5TG8* 13I Sicherungseinsätze DIAZED 5SA*, 5SB*, 5SC*, 5SD6*, 5SD8* 13J Photovoltaik-Sicherungen 3NW* und 3NE*, 3NW6-4 und 3NW7-4 und 3NE1..-4 und 3NE1-4D 13K Zylindersicherungen 3NW* ohne PV 13V Isolierstoffverteiler 8HP* 13W Installationsverteiler (GDB)-DIN-Technik 8GK*, NF-Technik, Zählerschränke 8GS*, 8GF*; SIKUS 8GD* 13X Schienenverteiler-Systeme bis 1250 A (8PS*) 14A LS-Schalter Charakteristik A, 5SY*/5SJ*/5SX*/ u.a. 14B Leitungsschutz für Hilfsstromkreise 5SK9*, 5ST1822* (8WA1*) 14C LS-Schalter nach UL489 5SJ4 -HG40, 5SJ4 -HG41, 5SJ4 -HG42, 5SJ4 -XX40, 5ST3 -HG, u.a 14M Sicherungslasttrennschalter, -Leisten 3NP1*, 3NJ* ohne 3NJ61* 14N Netz-Umschalteinheit 3KC9* 14O 40-mm und 60 mm-sammelschienensysteme 8US 14V Systemschrank 8MF1* und Zubehör 14W Energieverteiler SIKUS PQ (3200 8GG) 8GF* SIKUS Universal 15A Lade-Controller 5TT3200*KK20/30 15B Ladeeinheiten 5TT3201* 15C Messgeräte für die Installationstechnik 7KT* 15I Halbleiterschutzsicherungen SITOR, 3NC*, 3NE* 15J Silized 5SD4*, 5SD5*, 5SE13* 15M Software Energiemanagment etc. 3ZS* 15N Energiemanagement Hardware 7KM* 135 Oberfläche und mech. Einsätze für Schalter und Steckdosen 5TA*, 5TB*, 5TD*, 5TG*, 5UA*, 5UB*, 5UH* 136 Aufputzprogramm für Schalter und Steckdosen 146 Elektronische Einsätze für Schalter und Steckdosen 5TC*, 5SZ9211, 5SZ9212, 5TT10*, 5TT12* 195 Klima-/Kühlgeräte, Wärmetauscher 8MR6423* 9 Siemens LV /3

108 Anhang Bestellhinweise Logistik Allgemein Unser Logistik-Service bietet "Qualität von der Bestellung bis zur Lieferung" in Bezug auf Lieferservice, Kommunikation und Umweltschutz. Dazu setzen wir auf Optimierung der logistischen Abläufe durch kundenorientierte Infrastruktur und DV-maschinelle Auftragsabwicklung. Persönliche Betreuung, termingerechte Lieferungen und flächendeckender Transport für Deutschland innerhalb 1 Tages sind uns wichtig. Hierzu bieten wir die mit } gekennzeichneten Vorzugstypen ab Lager an. Die DIN-ISO-9001-Zertifizierung und konsequente Qualitätskontrolle sind für uns unabdingbare Voraussetzungen. Eine DV-maschinelle Bestellabwicklung ist schnell, kostengünstig und fehlerfrei. Falls Sie diese Vorteile nutzen wollen, sprechen Sie uns bitte an. Verpackungen, Packungseinheiten Unsere Geräte- und Versandverpackungen bieten Schutz gegen Staub und mechanische Beschädigungen beim Transport und gewährleisten somit einen einwandfreien Anlieferzustand der Geräte. Bei der Auswahl und Gestaltung unserer Verpackungen legen wir Wert auf Umweltverträglichkeit, Wiederverwertbarkeit (z. B. Knüllpapier als Transportschutz in Versandverpackungen bis 32 kg) und vor allem auch auf Abfallvermeidung. Mit unseren Mehrstück- und Mehrwegverpackungen bieten wir Ihnen differenzierte Verpackungsarten, die zugleich umweltentlastend und speziell auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind: Ihre Vorteile auf einen Blick: Weniger Bestellaufwand Kostenreduzierung durch sortenreine Verpackung: geringe bzw. keine Entsorgungskosten Zeit- und Kosteneinsparung durch geringe Auspackzeiten Termingerechte "Just-in-time"-Lieferung direkt an die Montagelinie fördert den Bestandsabbau: Kostenersparnis durch Reduzierung von Lagerflächen Schnelle Montage durch Set-Lieferung Standardisierte Euro-Norm-Kästen, modulgerecht zur Euro- Palette sind für die meisten Fördersysteme geeignet Aktiver Beitrag zum Umweltschutz 9 Sofern in den Auswahl- und Bestelldaten dieses Katalogs nichts anderes angegeben ist, werden unsere Geräte in individuellen Einzelverpackungen geliefert. Bei Kleinteilen/Zubehör bieten wir Ihnen kostengünstige Verpackungseinheiten als Standardverpackungen an, die mehr als ein Gerät enthalten, z. B. 5, 10, 50 oder 100 Stück. Es sind unbedingt ganzzahlige Vielfache dieser Mengen zu bestellen, um eine einwandfreie Qualität der Geräte und einen reibungslosen Bestellablauf sicherzustellen. Die Geräte werden in einem neutralen Karton geliefert. Ein Aufkleber enthält Warnhinweise, das CE-Kennzeichen sowie Gerätebeschreibungen in Deutsch und Englisch. Neben der Artikelnummer (MLFB) und der Verpackungsmenge wird auch die Artikelnummer der Betriebsanleitungen (Instr.-Order-No.) angegeben, die Sie bei Ihrer Siemens Geschäftsstelle beziehen können (Siemens Ansprechpartner siehe Die Geräte-Artikelnummern sind ferner für die meisten Geräte über den EAN-Barcode zur vereinfachten Bestell- und Lagerlogistik erfassbar. Die zugehörigen Stammdaten sind bei Ihrer Siemens Geschäftsstelle erhältlich. 9/4 Siemens LV

109 Anhang Bestellhinweise Übersicht Bestellung von Sonderausführungen Bei Bestellung von Erzeugnissen, die von katalogmäßigen Ausführungen abweichen, ist die im Katalog angegebene Artikel-Nr. durch " Z" zu ergänzen; die gewünschten Eigenschaften sind zusätzlich durch alphanumerische Kurzangaben oder in Klartext anzugeben. Kleinstbestellungen Bei Kleinstbestellungen übersteigen die Kosten der Auftragsabwicklung den Bestellwert. Hier empfiehlt sich die Zusammenfassung des Bedarfs. Wenn dies nicht möglich ist, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir für Aufträge mit einem Netto-Warenwert von weniger als 250, zur anteiligen Deckung unserer Kosten für Auftragsabwicklung und Rechnungslegung einen Bearbeitungszuschlag von 20, verrechnen. Erläuterungen zu den Auswahl- und Bestelldaten Lieferzeitklasse (LK) LK } A B C D X Bedeutung Vorzugstyp zwei Arbeitstage eine Woche drei Wochen sechs Wochen auf Anfrage Vorzugstypen sind sofort lieferbare Gerätetypen ab Lager, d.h. innerhalb 24 Stunden auf dem Versandweg. Die Erzeugnisse werden in normalen Bestellmengen nach Eingehen Ihres Auftrages in unserer Geschäftsstelle in der Regel innerhalb der angegebenen Lieferzeit geliefert. In Ausnahmefällen kann die tatsächliche Lieferzeit von der angegebenen abweichen. Die Lieferzeiten gelten bis Rampe bei Siemens AG (versandfertige Produkte). Die Transportlaufzeiten sind abhängig von Bestimmungsort und der Versandart. Die Standard-Transportlaufzeit für Deutschland beträgt einen Tag. Die hier angegebenen Lieferzeitklassen haben den Stand dieser Ausgabe. Sie werden ständig optimiert. Die jeweils aktuellen Angaben finden Sie unter Preis Der angegebene Preis in bezieht sich auf die Preiseinheit (PE). Preiseinheit (PE) Die Preiseinheit legt fest, für wie viele Stück (ST), Satz (SZ) oder Meter (M) der angegebene Preis und das angegebene Gewicht gilt. Packungsgröße/Verpackungseinheit (PKG/) Die Packungsgröße/Verpackungseinheit gibt die Anzahl, z.b. in Stück, Satz oder Meter, einer Umverpackung an: Die erste Zahl in der Spalte PKG/ (Packungsgröße/Verpackungseinheit) gibt die kleinste bestellbare Menge an. Es kann nur diese festgelegte Menge bzw. ein Vielfaches davon bestellt werden. Die zweite Zahl in der Spalte PKG/ (Packungsgröße/Verpackungseinheit) gibt die Anzahl an, die in einer größeren Umverpackung (z. B. in einem Karton) vorhanden ist. Diese Menge oder ein Vielfaches davon muss bestellt werden, wenn der Artikel in einer größeren Umverpackung gewünscht wird. Beispiele: Preisgruppe (PG) Gewicht Beispiele PKG/ Bedeutung 1 ST Es kann ein Artikel oder ein Vielfaches davon bestellt werden. 5 ST Fünf Artikel sind z. B. in einem Beutel verpackt. Da die Beutel nicht aufgerissen werden, kann nur ein Vielfaches der Beutelmenge bestellt werden: 5, 10, 15, 20 usw. 5/100 ST In einem Karton sind z. B. 20 Beutel mit je fünf Artikeln verpackt, also insgesamt 100 Stück. Wenn nur in Kartons geliefert werden soll, dann muss ein Vielfaches der Kartonmenge bestellt werden: 100, 200, 300 usw. Falls beispielsweise die Bestellmenge 220 Stück beträgt, dann würde dies folgende Lieferung nach sich ziehen: zwei Kartons mit je 100 Artikeln (= 200 Stück) und 4 Beutel mit je 5 Artikeln (= 20 Stück) geliefert. 1 SZ Ein Satz besteht aus einem definierten Umfang von unterschiedlichen Teilen. Jedes Produkt ist einer Preisgruppe zugeordnet. Das angegebene Gewicht ist das Nettogewicht in kg und bezieht sich auf die Preiseinheit (PE). 9 LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PKG/ PG Gewicht kg } 3NW7013 5,95 1 1/12 ST 13K 0,076 LK Artikel-Nr. Preis PE (ST, SZ, M) PKG/ PG C 8HP , ST 13V LK: Vorzugstyp Preis: 5,95 für ein Stück (Preis bezieht sich auf PE) PE: ein Stück (hierauf bezieht sich der Preis) PKG/: 1 = Mindestbestellmenge / 12 = Menge in einem Karton PG: 13K Gewicht 76 g, immer in kg angegeben LK: Preis: PE: PKG/: PG: C = drei Wochen 92 für ein Stück (Preis bezieht sich auf PE) ein Stück (hierauf bezieht sich der Preis) 1 = Mindestbestellmenge 13V Hinweis: Die hier genannten Artikelnummern sind nur Beispiele, die weder Bestandteil dieses Katalogs noch deren Angaben zu Auswahl- und Bestelldaten zwingend auf dem aktuellen Stand sein müssen. Verwenden Sie zur Bestellung immer die Auswahl- und Bestelldaten. Siemens LV /5

110 Anhang Unterstützung beim Thema UL 9 Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik. Wissen, was hinter UL steckt. Wir unterstützen Sie. Einsatzgebiete NSB0_01920b IEC UL/NFPA IEC/UL/NFPA CSA Wir unterstützen Sie beim Thema UL Die Produkthaftungsgesetze in den USA sind weitaus strenger als in Europa. Wer nach Nordamerika exportieren möchte, ist gut beraten, seine Produkte, insbesondere wenn es sich um Elektrogeräte handelt, nach UL zu zertifizieren. Hierbei unterstützen wir Sie mit umfassendem Know-how und einem breiten Portfolio an nach UL zertifizierter Niederspannungs-Schalttechnik. Wer oder was ist UL? UL (Underwriters Laboratories Inc. ) ist eine der weltweit führenden Organisationen für die Prüfung und Zertifizierung im Bereich der Produktsicherheit. Die unabhängige und gemeinnützige US-Organisation wurde auf Betreiben amerikanischer Feuerversicherungen im Jahr 1894 gegründet, um die Brandgefahren elektrisch betriebener Geräte zu untersuchen. Heute prüft und zertifiziert UL verschiedenste Materialien, Komponenten und Endprodukte auf ihre Betriebssicherheit, vor allem im Hinblick auf mögliche Personenschäden und die Entstehung von Bränden. In zahlreichen europäischen Ländern gibt es Niederlassungen. Detaillierte Informationen zu der US-Organisation sowie Kontaktmöglichkeiten zu den zahlreichen europäischen Niederlassungen finden Sie auch im Internet unter Unterschiede zwischen UL und IEC Die IEC-Normen für den IEC-Markt legen lediglich die Mindestsicherheitsanforderungen eines Gerätes oder Systems fest. Technische Details der konstruktiven Umsetzung der Sicherheitsanforderungen bleiben dem Hersteller überlassen. Die Richtlinien für den amerikanischen Markt dagegen sind weitaus detaillierter. Je nach Norm kann es sein, dass der erforderliche Prozess, vom Produktdesign und der Produktherstellung über die Anwendung und Montage bis hin zum Betrieb überwacht wird. Als Abgrenzung und Gegenstück zur Schaltschranknorm UL 508A versteht sich die NFPA79 als Norm für den Aufbau von Maschinen außerhalb des Schaltschrankes. Seit 1969 Partner von UL Um sich hier unnötigen Ärger und zeit- sowie kostenintensiven Aufwand zu ersparen, ist man gut beraten, auf einen kompetenten Partner wie Siemens zu setzen. Bereits seit 1969 arbeiten wir in unserem Amberger Werk, das die ganze Vielfalt an Niederspannungs-Schalttechnik entwickelt und fertigt, eng mit Underwriters Laboratories Inc. zusammen. Schon in der Entwicklung unserer Produkte berücksichtigen wir nicht nur die Richtlinien der EU und Normen der IEC, sondern auch die Normen der UL. Das Ergebnis ist ein breites Portfolio an UL-zertifizierten Produkten für die Niederspannungs-Schaltund Schutzschalttechnik. So verfügen wir heute über ein umfassendes Know-how rund um die UL-Approbation, von der Herstellung bis hin zur Verdrahtung von Schaltschränken gemäß UL, das wir Ihnen im Rahmen unserer Applikationsberatung gerne vermitteln. Mit unserem Angebot für die Niederspannungs-Schalttechnik sind Sie in puncto UL auf der sicheren Seite und erstellen Schaltschränke gemäß UL einfach und schnell. Wirtschaftlichkeit beim Bau und Betrieb von Schalt- und Steuerschränken für Nordamerika Bleiben Sie flexibel für die unterschiedlichsten Lösungen und Erweiterungen mit unserem umfassenden und abgestimmten Produktportfolio, von der Einspeisung der Maschinensteuerung bis zum kleinsten Stellglied der Maschine. Profitieren Sie von effizienter Lagerhaltung durch universelle Einsetzbarkeit der Produkte (IEC-UL/CSA). Verwirklichen Sie ein einheitliches Bedien- und Wartungskonzept durch unser Standardsystem. Sparen Sie Platz und Kosten durch abgestimmte Produkt- Schnittstellen und kompakte Bauweisen. Erleben Sie komfortablen und effizienten Betrieb vor Ort durch einfache Bedienung. UL-zertifizierte Produkte In diesem Katalog finden Sie als UL-zertifizierte Produkte unter anderem: SENTRON Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte Systemklimatisierung SIVACON 8MR Isolierstoff-Verteilersystem ALPHA 8HP Reihenklemmen ALPHA FIX Zusätzlich finden Sie im Katalog LV 16 eine umfassende Auswahl an Komponenten für Schalt- und Steuerschränke nach UL. Im Internet informieren wir Sie u. a. über die UL-Standards, UL-Klassifikation und einige technische UL-Besonderheiten. Unter "Informationsmaterial" "Normen und Approbationen" fassen wir die lieferbaren Produkte/Produktgruppen mit Angabe der erfüllten UL-Standards in einer Tabelle zusammen und verweisen dort auf die entsprechenden UL-Reports. Weitere Informationen siehe 9/6 Siemens LV

111 Anhang Explosionsschutz ATEX Übersicht In vielen Industrien entstehen oder entweichen bei der Herstellung, Verarbeitung, dem Transport und der Lagerung von brennbaren Stoffen Gase, Dämpfe oder Nebel, die an die Umgebung freigegeben werden. In anderen Prozessen entstehen brennbare Stäube. In Verbindung mit dem Sauerstoff der Luft kann eine explosionsfähige Atmosphäre entstehen, welche bei einer Entzündung zu einer Explosion führt. Besonders in der chemischen und petrochemischen Industrie, bei der Förderung von Erdöl und Erdgas, im Bergbau, bei Mühlen (z. B. Getreide, Feststoffe) und in vielen anderen Industriezweigen können dadurch schwerwiegende Schäden an Personen und Einrichtungen auftreten. Um in diesen Bereichen ein möglichst hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, haben die Gesetzgeber der meisten Staaten entsprechende Auflagen in Form von Gesetzen, Verordnungen und Normen entwickelt. Im Zuge der Globalisierung konnten große Fortschritte hinsichtlich einheitlicher Richtlinien für den Explosionsschutz erzielt werden. Die Europäische Union schaffte mit der Richtlinie 94/9/EG die Voraussetzungen für eine vollständige Vereinheitlichung, denn seit dem 1. Juli 2003 müssen alle neuen Geräte nach dieser Richtlinie zugelassen sein. In diesem Katalog wird auf Geräte, welche der ATEX-Richtlinie entsprechen, gesondert hingewiesen. Es ist aber trotzdem erforderlich, bei der Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen die jeweiligen Grundlagen und Richtlinien intensiv zu studieren. 9 Siemens LV /7

112 Anhang Weiterführende Dokumentation Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik im WWW Produktunterstützung ist für uns ebenso wichtig wie unsere Produkte und Systeme. Wir bieten Ihnen im Internet ein vielseitiges Angebot zur Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik, wie zum Beispiel Übersicht des gesamten Produktportfolios Immer auf dem Laufenden mit Newsletter, Podcast, Blog und Twitter Zugang zu interessanten Videos auf dem YouTube-Kanal Kontakt zu Ansprechpartnern weltweit Betriebsanleitungen und Handbücher zum direkten Download und vieles mehr komfortabel und leicht zugänglich, unter Informations- und Downloadcenter Informationsmaterialien, wie z. B. Kataloge, Kundenzeitschriften, Broschüren und Demo-Software der Niederspannungs- Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik finden Sie stets aktuell im Internet unter Hier können Sie die angebotenen Dokumentationen in gängigen Dateiformaten (PDF, ZIP) downloaden. 9 9/8 Siemens LV

113 Anhang Weiterführende Dokumentation Produktauswahl mit dem interaktiven Katalog CA 01 Ausführliche Informationen zusammen mit komfortablen interaktiven Funktionen Der interaktive Katalog CA 01 vermittelt mit über Produkten einen umfassenden Überblick über das Angebot von Siemens Industry. Hier finden Sie alles, was Sie zum Lösen von Aufgaben der Automatisierungs-, Schalt-, Installations- und Antriebstechnik benötigen. Alle Informationen sind in eine Oberfläche eingebunden, die das Arbeiten leicht und intuitiv von der Hand gehen lässt. Bestellen können Sie nach erfolgter Auswahl auf Knopfdruck per Fax oder per Online-Anbindung. Informationen zum interaktiven Katalog CA 01 finden Sie im Internet unter oder auf DVD. Industry Mall Online informieren, auswählen und bestellen mit der Industry Mall Ausführliche Informationen mit Produktdaten, Abbildungen, Zertifikaten und CAx-Daten Einfache Systemkonfiguration Abfrage Ihrer individuellen Kundenpreise Verfügbarkeitsprüfung Onlinebestellmöglichkeit Auftragsverfolgung/ Bestellübersicht Schneller Zugriff auf passende Trainingsangebote und Serviceleistungen Die Industry Mall finden Sie im Internet unter Industry Online Support Umfassender Support überall und rund um die Uhr FAQ, Applikationsbeispiele, Informationen zu Nachfolgeprodukten und Produktneuheiten Schnelle Unterstützung bei technischen Anfragen Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit Nutzern im Forum Bereitstellung hochwertiger Produktdaten für Ihre Planungsprogramme Informationen schneller finden mit hilfreichen Filter- und Ordnerfunktionen im mysupport Automatische Benachrichtigung über neue Informationen zu den von Ihnen bevorzugten Themen Den Link zum Service & Support Portal finden Sie im Internet unter 9 Siemens LV /9

114 Anhang Weiterführende Dokumentation Industry Online Support App s Android: Industry Online Support App ANDROID Hauptfunktionen auf einen Blick Scannen von Produktcodes (EAN-/QR- und Datamatrix- Codes) mit direkter Anzeige aller technischen Informationen zu diesem Produkt inkl. grafischer Daten (CAx-Daten). Versenden der Produktinformationen oder Beitrage per E- Mail, um die Informationen direkt am Arbeitsplatz weiterverarbeiten zu können. Absetzen von Anfragen an den Technical Support (Support Requests). Mit Foto-Funktion zur Übermittlung von Detailinformationen. Inhalte und Oberfläche in 6 Sprachen verfügbar (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch) inkl. temporärer Umschaltung nach Englisch. Offline-Cache-Funktion aller in "mysupport" hinterlegten Favoriten. Diese Beiträge sind auch ohne Netzempfang abrufbar. Übernehmen von PDF-Dokumenten in die Bibliothek (z. B. ibooks oder Ähnliches). Eine Übersicht der Hauptfunktionen auf einen Blick finden Sie unter Apple ios: Industry Online Support App ios 9 Windows: Industry Online Support App WINDOWS 8 9/10 Siemens LV

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse Serverschränke Serie 740 Serie 340 Serverbox S225 Netzwerkschränke Baugruppenträger Sonderlösungen Allgemeines Zubehör Wandgehäuse Serverschränke 33 Erklärung - Serverschrank S740 Der ideale Platz für

Mehr

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Badezimmer sind Feuchträume. Wo Elektrizität und Feuchtigkeit zusammentreffen, ist besondere Vorsicht geboten. Im Interesse der Sicherheit gibt

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

Schränke 19"-Laborgestelle

Schränke 19-Laborgestelle Inhalt........ 0 Schränke..... 1 Hauptkatalog Schränke Wandgehäuse. 2 Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... 3 Klimatechnik.. 4 Tischgehäuse. 5 Baugruppenträger/ 19"-Einschübe. 6 01305003 Frontplatten, Steckbaugruppen,

Mehr

Isolierende Wandschränke Spezifisches Zubehör Übersicht

Isolierende Wandschränke Spezifisches Zubehör Übersicht Übersicht PB501348-68 Allgemeines Zubehör Grundzubehör Befestigung PB501747-15 PB501333-24 Seite 165 Seite 166 Anreihung Kabeleinführung Tür PB500158-44 PB500159-23 PB501335-40 Seite 167 Seite 167 Seite

Mehr

SIMARIS Softwaretools

SIMARIS Softwaretools s Totally Integrated Power SIMARIS Softwaretools Einfache, schnelle und sichere Planung der elektrischen Energieverteilung Answers for infrastructure and cities. Energieverteilung effizienter planen mit

Mehr

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server Schrank für Blade-Server 1 2 Übersicht Materialspezifikation Eckvertikalen: 1,5 mm Stahl Endrahmen: 1,5 mm Stahl Halterungen: 2,0 mm Stahl Montagestützen: 1,5 mm Stahl Seitenwände, Tür und Abdeckungen:

Mehr

Make IT easy: Das neue TS IT Rack

Make IT easy: Das neue TS IT Rack Schaltschränke Stromverteilung Klimatisierung IT-Infrastruktur Software & Service Make IT easy: Das neue TS IT Rack 03.2011 / XXXXXX RITTAL GmbH & Co. KG Postfach 1662 D-35726 Herborn Phone + 49(0)2772

Mehr

SIMARIS Planungstools

SIMARIS Planungstools Totally Integrated Power SIMARIS Planungstools Einfache, schnelle und sichere Planung der elektrischen Energieverteilung siemens.de/simaris Totally Integrated Power (TIP) wir bringen Strom auf den Punkt.

Mehr

19" Stand-, Wandschränke und Zubehör Katalog 9

19 Stand-, Wandschränke und Zubehör Katalog 9 19" Stand-, Wandschränke und Zubehör Katalog 9 Verzeichnis Kataloge Katalogübersicht 01 02 03 04 Installationskabel Steuerkabel TT-Flex Niederspannungsnetzkabel Lichtwellenleiter und Zubehör 05 06 07 08

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Ausführung: Diese Baugruppenträger vereinen Design, Flexibilität, Stabilität und Funktionalität in nur einer Bau reihe. Vom einfachen offenen Rahmen bis hin zu kompletten

Mehr

SIMARIS Softwaretools

SIMARIS Softwaretools SIMARIS Softwaretools Einfache, schnelle und sichere Planung der elektrischen Energieverteilung Answers for infrastructure. s Energieverteilung effizienter planen mit SIMARIS Die innovative Software-Familie

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik www.moeller.net Xpatch - Netzwerktechnik Mit Kompetenz ins Netz! Xpatch die zukunftsorientierte Netzwerktechnik ist ein Systembaustein von Xclever home Produktinformation Xpatch-Netzwerktechnik 19 Gehäuse

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

19"-Verteilerschränke und -gestelle

19-Verteilerschränke und -gestelle 19"-Verteilerschränke und -gestelle 19 Verteilerschränke und -gestelle 569 19 Standschränke Komfort 570 19 Standschränke Standard 571 19 Wandgehäuse 572 19 Zubehör für Standschränke und Wandgehäuse 573

Mehr

Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform

Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform Gleichstromleistung für Business-Critical Continuity TM Lösungen 801 Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform -48 VDC, bis zu 116 kw/schaltschrank NetSure 801 Unterbrechungsfreie DC Stromversorgung

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O s 8 186 TX-I/O PROFINET BIM TXB1.PROFINET Interface von der S7-Automationsstation zum Bus der TX-I/O-Module Kompakte Bauform nach DIN 43 880, geringer Platzbedarf Einfache Installation und Zugänglichkeit

Mehr

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt Datenblatt ALS 110 NAi Anstrahlleuchte wartungsfreie LED-Technologie für gleichmäßige Anstrahlung der inversen Beschriftung Stromversorgung und Kommunikation über standardisierte NAi-Bus-Schnittstelle

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule D 1 Lieferumfang Montierung (Standard): Kontrollsoftware Autoslew von Dipl. Phys. Phillip Keller Sequence Software 1 Stück Gegengewichtstange

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos.

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Die Zuverlässigkeit komfortabler Zugangslösungen gewinnt vor dem Hintergrund des Sicherheitsaspektes zunehmend an Bedeutung. Um den Ansprüchen

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Infrastrukturlösungen für die IT Modulare Lösungen für Rechenzentren und Netzwerke im Produktionsumfeld Rittal GmbH & Co. KG / Dirk Hecker

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

TIA Selection Tool. Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer. TIA Selection Tool TIA Selection Tool Wozu?

TIA Selection Tool. Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer. TIA Selection Tool TIA Selection Tool Wozu? Siemens AG Niederlassung Saarbrücken Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer Seite 1 Wozu? Auswahl, Konfiguration und Bestellung von Geräten für Totally Integrated Automation Assistenten

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Gefördert durch Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Im Rahmen des Förderprogramms RegioCluster.NRW 2008 RC 005 Cluster Schließen, Sichern & Beschlag haben wir unser Prüfinstitut

Mehr

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung Produktbeschreibung SCALANCE WLC711 (NAM) Unterstützt Access Points SCALANCE W786C, W788C IWLAN CONTROLLER SCALANCE WLC711; LAENDERZULASSUNGEN ZUM BETRIEB IN NORDAMERIKA

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Flexibilität durch modulares Zubehör. MAXDATA Server-Schränke

Flexibilität durch modulares Zubehör. MAXDATA Server-Schränke Flexibilität durch modulares Zubehör MAXDATA Server-Schränke MAXDATA Server-Schränke: Flexibilität durch modulares Zubehör Die Produkteigenschaften Server stehen für hohe und kompakte Leistungskraft. Gleichwohl

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 Magnetspule M.S /9 x nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 beschreibung Die aufsteckbare Magnetspule M.S/9 x ist in verschiedenen Anschlussausführungen lieferbar (siehe Aufstellung im Typenschlüssel). Die

Mehr

Signalsäulen modulsignal50

Signalsäulen modulsignal50 Signalsäulen modulsignal50 S I G N A L G E R Ä T E modulare Konstruktion mit Bajonettverschluss einfache und schnelle Montage, Konfiguration und Austausch von Elementen problemloser und berührungssicherer

Mehr

NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010

NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010 NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010 LEISTUNGSSTARKE PHOTOMETRISCHE 1 LED-ENGINES Schréder hat 2 photometrische Konzepte ausgearbeitet, um allen Anwendungsbereichen in der Stadt- und StraSSenbeleuchtung

Mehr

Lösungen für mehr Effizienz. IT-Infrastruktur. nextlevel. for data centre

Lösungen für mehr Effizienz. IT-Infrastruktur. nextlevel. for data centre IT-Infrastruktur Lösungen für mehr Effizienz nextlevel for data centre 2 Rittal IT-Infrastruktur Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile Dies gilt auch für Rittal Das System. Deshalb haben wir für

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M816-1 ADLSL2+ (Annex B) SCALANCE M816-1 ADSL-ROUTER; FUER DIE DRAHTGEBUNDENE IP-KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER INTERNET

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

Sehr geehrter Herr Schmidt,

Sehr geehrter Herr Schmidt, Seite 1 von 7 Bei Problemen mit der Darstellung des Newsletters, bitte hier klicken: Browserdarstellung Newsletter vom 10. September 2014 News für den Schaltanlagenbau 09 14 Inhalt > Herzlichen Dank für

Mehr

Modulare Steuergehäuse CC-4000 / CC-4000 SL. Die ideale Verbindung von Design und Funktion

Modulare Steuergehäuse CC-4000 / CC-4000 SL. Die ideale Verbindung von Design und Funktion Modulare Steuergehäuse CC-4000 / CC-4000 SL Die ideale Verbindung von Design und Funktion Modulare Steuergehäuse auf höchstem Niveau Die modularen Aluminium-Steuergehäuse-Systeme CC-4000 / CC-4000 SL ermöglichen

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie Gebäudeautomation Perfekt gesteckt, drahtlos geschaltet WAGO-Produkte, von der Dosenklemme bis zum Feldbusknoten, sind in der Gebäudetechnik fest etabliert.

Mehr

Folienabgedeckte Flacheingabetastaturen der TKF-Reihe

Folienabgedeckte Flacheingabetastaturen der TKF-Reihe Modelle der TKF-Reihe eignen sich für die Verwendung in robusten Einsatzumgebungen. Der Unterschied zu anderen folienabgedeckten Industrietastaturen besteht in der sehr flachen Einbautiefe der TKF-Tastaturen.

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 1. Einführung... 2 2. Abmessungen... 3 3. Spezifikation... 3 4. Schutzmassnahmen... 4 4.1. Mechanischer Schutz... 4 4.2. Wärmeabfuhr... 4 4.3. Überwachung... 4 5.

Mehr

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX-Slowenien Telefon: +386 349 046 70 Fax: +386 349 046 71 support@lxnavigation.si Vertretung Deutschland: Telefon: +49 738 193 876 1 Fax: +49 738 193 874 0

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Brutto Preisliste, 19 Schranksortiment H-LINE M Exkl. MwSt.

Brutto Preisliste, 19 Schranksortiment H-LINE M Exkl. MwSt. Brutto Preisliste, 19 Schranksortiment H-LINE M Exkl. MwSt. Heiniger Kabel AG, Bereich Netzwerke, Sägestrasse 65, CH-3098 Köniz Fax.: 031 / 970 55 59 Tel.: 031 / 970 55 50 E-Mail: cnet@heiniger-ag.ch 11/14

Mehr

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wie Sie in 10 einfachen Schritten einen neuen Heizkörper einbauen, richtig anschließen und abdichten, erfahren Sie in dieser. Lesen Sie, wie Sie schrittweise vorgehen

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch.

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Mehr Platz für Ihre Ideen. Dieser revolutionäre Arbeitstisch wurde auf den Namen Primus One getauft. Er ist ein echtes Meisterwerk.

Mehr

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren Ditec ALU Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren DE www.entrematic.com LEIST UNGS STARK Effizienz Praktisch: Alle Vorteile des automatischen Betriebs von Schiebetüren. Energiesparend: Das

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Das Palettenregal-System KENO

Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO bietet die ideale Lösung für eine professionelle Lagerung von Paletten und schweren Lasten. Durch ein aufeinander abgestimmtes Programm an Regalkomponenten

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Schienenverteiler Alternative zum Kabel

Schienenverteiler Alternative zum Kabel Schienenverteiler Alternative zum Kabel Dezentrale Installation 2 Lösungsansatz Grundgedanke: Viele Einzelkabel durch einen gemeinsamen, verlustarmen Versorgungsstrang mit entsprechend höherem Bemessungsstrom

Mehr

MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com

MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com I N S P I R I N G P R O F I L E S MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com Orac Decor lighting Abschnitt 1 Allgemeine

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Zubehör, Luft/Wasserwärmepumpe in Splitausführung 6 720 801 399-00.1I HHM-17-1 Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen. 6 720 803 882 (2012/06) Inhaltsverzeichnis Wichtige Informationen

Mehr

Montageanleitung KeyRack

Montageanleitung KeyRack Montageanleitung KeyRack 1. Packen Sie vorsichtig das Bedienteil (kleinere Kiste) aus. 2. Vergleichen Sie den Inhalt der Lieferung mit dem Lieferschein. Sollte etwas fehlen, so teilen Sie uns bitte dies

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten

Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten IDS819-SL4000 Industrie PC / Display Übersicht geschlossene Bauform im Alugehäuse, Schutzart IP65, integrierte seitliche Griffleisten verschiedene PC Leistungsklassen Dual Core Atom / Core i5 lüfterloses

Mehr

TS 90 IMPULSE EN 3/4. Gleitschienen-Türschließer

TS 90 IMPULSE EN 3/4. Gleitschienen-Türschließer EN 3/4 Gleitschienen-Türschließer HIGH-TECH FÜR DEN GLOBALEN MARKT Der TS 90 Impulse verbindet technische Überlegenheit mit ausgezeichneter Wirtschaftlichkeit und fortschrittliches Design mit komfortabler

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv oder Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser) Prozessor:

Mehr

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701 Auszug aus dem Online- Katalog IL CAN BK-TC-PAC Artikelnummer: 2718701 CANopen-Buskoppler, 24 V DC, Busschnittstelle 2 x 5-polig TWIN- COMBICON-Stecker, komplett mit Zubehör (Anschlussstecker und Beschriftungsfeld)

Mehr

24 Panel PC / Monitor bis IP67 Schutzgrad - individuell konfigurierbar

24 Panel PC / Monitor bis IP67 Schutzgrad - individuell konfigurierbar Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl V2A / V4A Touchscreen: resistiv, Glas-Film-Glas (GFG) oder PCT-Multitouch Schutzklasse bis IP67 (wasserdicht, staubdicht) lüfterloser Prozessor: Intel ATOM N2600, Intel

Mehr

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten Bedienen und Beobachten Die ganze Welt des Bedienens und Beobachtens: SIMATIC HMI Prozessvisualisierung PC-Einplatz Client/Server Internet Client SCADA-System WinCC Maschinennahes Bedienen und Beobachten

Mehr

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137)

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) 5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) Besonderheit: Drahtlose Steuerung, einfach zu installieren Wasserdichtes Gehäuse und Wasserdichtsteckverbinder. Diese Empfänger kann draußen installiert

Mehr

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH smartrtu ME 4012 PA-N Neben vielen universellen Anwendungen liegt der Fokus des Einsatzes dieser Gerätefamilie in AufgabensteIlungen, wie z.b. der Windparkregelungen und Überwachung und Steuerung von Ortsnetzstationen

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service So nah, wie Sie es möchten. Was auch immer Sie bewegt, bei uns sind Sie bestens versorgt. After Sales Service Servicespezialisten Nutzen Sie unser

Mehr

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING Selektionsdiagramm FLACH HOCH R12 R22 R32 R42 R52 R62 DRUCKTASTEN S12 S22 S32 S42 S52 S62 MIT KRAGENRING P12 P22 P32 P42 P52 P62 PILZDRUCKTASTE F14 F24 F34 F44 F54 F64 FLACH R22 R32 R42 R52 R62 R82 BELEUCHTETE

Mehr

Die Software, die Prozesse effizienter macht

Die Software, die Prozesse effizienter macht Die Software, die Prozesse effizienter macht SIMOCODE ES Setting standards with Totally Integrated Automation. Umfassende Features für jede Anforderung Weniger Engineeringaufwand, kürzere Inbetriebnahmezeiten,

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame 19 Panel PC / Monitor mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv, Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser)

Mehr

MOBILE LUFTENTFEUCHTER

MOBILE LUFTENTFEUCHTER MOBILE LUFTENTFEUCHTER Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter 1-2014 Qualität mit System REMKO DER KUNDENORIENTIERTE SYSTEMANBIETER FÜR DAS GANZE JAHR Qualität mit System KLIMA WÄRME

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Energie erfassen und optimieren

Energie erfassen und optimieren www.eaton.com www.moeller.net Energie erfassen und optimieren Produktinformation Messmodule NZM-XMC Mess- und Kommunikationsmodul für Energie- und Motorverteilungen Energieverbrauch erfassen Bei Energie-

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr