Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!"

Transkript

1 Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs- und Controlling- Fachleuten eingeht.

2 Excel-lent weiter kommen Excel ist im Bereich Finanz- und Rechnungswesen, Treuhand, Controlling sowie Verwaltung nicht mehr wegzudenken weder bei der täglichen Arbeit noch bei Monats- oder Quartalsabschlüssen. Dementsprechend sind bei der Personal-Rekrutierung von Finanzfachleuten Excel-Kenntnisse auch eine Selbstverständlichkeit im Anforderungsprofil. Die Controller Akademie bietet in Kooperation mit der Karoka AG eine Ausbildungsreihe an, die speziell für die Bedürfnisse von Buchhaltungsund Controlling-Fachleuten entwickelt wurde. Wissen aus der Praxis... Der Kursaufbau mit verschiedenen Modulen ist auf das Fachwissen von Mitarbeitern und Führungskräften wie auch auf deren Excel-Kenntnisse ausgerichtet. Theorie, gezielte Übungen und Beispiele aus der Controlling- sowie Buchhaltungs-Praxis garantieren einen hohen Lerneffekt. Und erfahrene Dozenten aus dem Bereich Treuhand, Buchhaltung sowie Controlling ergänzen die Kurse mit Tipps, Tricks und Antworten auf konkrete Probleme aus dem Alltag.... für die Praxis... Damit das Erlernte in der Praxis sofort angewendet werden kann, erhält jeder Teilnehmende mit seinen Kursunterlagen auch die geprüften Excel- Beispiele. Übersicht und Kursaufbau Cube Excel-Wissen Einsteiger Controller Treuhänder Reporting Kursangebot Controller Akademie AG Altstetterstrasse Zürich Telefon Fax

3 Excel für Einsteiger im Rechnungswesen Verbessern Sie Ihre Excel-Kenntnisse und setzen Sie das Programm im Rechnungswesen effektiv ein! Dieser Kurs lehrt Sie, Excel als wertvolles Instrument zu nutzen und anhand der Lern-Beispiele eigene Prozesse und Vorlagen mit minimalem Aufwand zu optimieren. Eingabe von Daten Tabellen ins richtige Druckformat bringen Rechnen mit Excel Arbeiten mit Listen Diagramme erstellen Donnerstag, 3. Mai 2012, Dienstag, 11. September 2012 oder Dienstag, 6. November 2012 Kurskosten: CHF 890. Excel für Controller Aktuelle Daten in bestehende Reports zu integrieren muss nicht zeitaufwändig sein! Gewusst wie, sind Sie schneller denn je und können sich vermehrt den eigentlichen Controlling-Arbeiten widmen. Intensivieren Sie Ihre Excel-Kenntnisse und lernen Sie, wie Pivot-Tabellen auf Plan/ Ist-Vergleiche eingesetzt werden, wie Sie elegante Auswertungen mit Hilfe der Array- sowie der Datenbanktechnik erstellen und PowerPoint-Präsentationen auf einfachem Weg monatlich aktualisieren. Professionelle Nutzung von Pivot-Tabellen und Charts (Rechnen, Filtern, Sortieren, Analysieren) Anwendung der Array-Technik und Datenbanken Deckungsbeitrags-, Break-Even- und Gap-Analysen mit Einsatz der Zielwert suche und des Szenario-Managers Verwendung und Erstellung von Dynamischen Diagrammen für den Einsatz im MIS Dienstag, 28. August 2012 und Dienstag, 4. September 2012 Dienstag, 23. Oktober 2012 und Dienstag, 30. Oktober 2012 Kurskosten: CHF Excel für Treuhänder und Buchhalter Der Kurs bietet dem Buchhaltungsprofi ein Instrument zur einfacheren Abstimmung von Konten und Handhabung von immer komplexer werdenden Buch haltungs- Schnittstellen. Erfahren Sie, wie Daten aus Vorsystemen vor- und aufbereitet werden, um die Resultate mit einfachen Excel-Funktionen abstimmen zu können. Und gestalten Sie Ihren Alltag mit den wichtigsten Formeln und Funktionen noch effizienter. Effektiv arbeiten mit Excel (Formatierung, Vorlagen) Excel-Funktionen in der Buchhaltung: Datums- und Suchfunktionen, Extrahieren von Texten, WENN-Funktion Sortieren und Filtern, bedingte Formatierung Abstimmung mittels Pivot-Tabellen Abstimmung und Reports mittels SVERWEIS-Funktion Mittwoch, 18. April 2012 und Mittwoch, 25. April 2012 Mittwoch, 29. August 2012 und Mittwoch, 5. September 2012 Mittwoch, 24. Oktober 2012 und Mittwoch, 31. Oktober 2012 Kurskosten: CHF

4 Alle Detailinformationen auf Zahlen professionell und zielgerichtet grafisch darzustellen ist eine Frage der Technik. Wie auch die benutzerfreundliche Gestaltung von Reports. Eignen Sie sich das Wissen an, Drop-Down Menus einzusetzen sowie Reports mühelos zu aktualisieren. Und lernen Sie Tricks kennen, die bei der Erstellung von Diagrammen helfen, einen komplexen Sachverhalt einfach darzustellen. Excel-Seminar zur Darstellung von Zahlen in Controlling & Reporting Standard-Reports mit Soll/Ist-Vergleichen Gestaltung von Diagrammen Pivot Reports und Pivot Charts Erstellen von komplexen Diagrammen Verwendung von Excel in Microsoft Office Applikationen (PowerPoint, Word) Mittwoch, 7. März 2012, Freitag, 4. Mai 2012, Mittwoch, 12. September 2012 oder Mittwoch, 7. November 2012 Kurskosten: CHF 890. Sind die riesigen Datenmengen aus dem Buchhaltungssystem nicht zweckmässig aufbereitet, kann Excel und Access für diese komplexen Sachverhalte optimal eingesetzt werden. Lassen Sie sich zeigen, wie die Datenumgebung strukturiert wird, um auch Ad-hoc- Anfragen schnell und zuverlässig zu beantworten. Und vereinfachen Sie durch den Aufbau einer Datenbank die Erstellung regelmässig erscheinender Berichte. Effizientes Controlling mit MS Access, OLAP Cube und MS Excel Aufbau einer Controlling-Datenbank in MS Access Generierung von OLAP Cubes Arbeiten mit OLAP Cubes mit MS Excel Pivot-Tabellen als Frontend Erstellung eines Forecasts mittels Cube-Tools Berichterstattung mit OLAP und MS Excel inkl. einfacher HTML-Berichte mit Interaktivität Donnerstag, 23. Februar 2012 und Donnerstag, 1. März 2012 Donnerstag, 19. April 2012 und Donnerstag, 26. April 2012 Donnerstag, 30. August 2012 und Donnerstag, 6. September 2012 Donnerstag, 25. Oktober 2012 und Donnerstag, 1. November 2012 Kurskosten: CHF Durchführungsort: Alle Kurse finden von bis Uhr im Technopark an der Technoparkstrasse 1 in 8005 Zürich statt. Inklusives: In den Kosten sind Mittagessen und Pausenerfrischung inbegriffen. Jedem Teilnehmer steht zudem ein eigener PC mit Excel 2007 zur Verfügung. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen, damit Sie einen möglichst individuellen Unterricht geniessen.

5 Anmeldekarte Fax: Ja, ich will Excel-lent weiterkommen und melde mich für folgenden Kurs an. (Zutreffendes bitte ankreuzen) Excel für Einsteiger im Rechnungswesen 3. Mai September November 2012 Excel für Controller 28. August 2012 und 4. September Oktober 2012 und 30. Oktober 2012 Excel für Treuhänder und Buchhalter 18. April 2012 und 25. April August 2012 und 5. September Oktober 2012 und 31. Oktober 2012 Frau Herr Vorname, Name Geschäftsadresse Firma Strasse/Nr. PLZ/Ort Telefon Mobile Excel-Seminar zur Darstellung von Zahlen in Controlling & Reporting 7. März Mai September November 2012 Effizientes Controlling mit MS Access, OLAP Cube und MS Excel 23. Februar 2012 und 1. März April 2012 und 26. April August 2012 und 6. September Oktober 2012 und 1. November 2012 Ich bin *Mitglied des veb.ch Ich bin *Mitglied des KV Schweiz *Als veb.ch- oder KV Schweiz-Mitglied erhalten Sie CHF 50. Reduktion, wenn die Rechnungsadresse die Privatadresse ist. Privatadresse Strasse/Nr. PLZ/Ort Telefon Mobile Ich habe die AGB der Controller Akademie AG Zürich gelesen und akzeptiert (siehe Datum Senden Sie die Rechnung bitte an meine Geschäftsadresse Privatadresse Unterschrift Senden Sie die Post bitte an meine Geschäftsadresse Privatadresse Stets informiert oft profitiert Ich möchte über aktuelle und profitable Angebote im Bild bleiben! Senden Sie mir bitte Ihren monatlichen E-Newsletter. Mehr Wissen Ihr Weiterbildungsangebot interessiert mich. Senden Sie mir bitte unverbindlich Unterlagen zu folgenden Kursen (bitte ankreuzen): Experte in R+C Controlling-Praxisstudium Anmeldekarte ausfüllen und einsenden oder online anmelden! Controller Akademie AG Altstetterstrasse Zürich Telefon Fax Die Controller Akademie ist eine Institution von Schulungspartner

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

«Controlling für Nicht- Betriebswirtschafter»

«Controlling für Nicht- Betriebswirtschafter» «Controlling für Nicht- Betriebswirtschafter» Praktisches Grundwissen in drei Tagen! Mit dem Kurzstudiengang erlangen Sie solide Kenntnisse, um das Controlling bei Fach- oder Führungsaufgaben besser zu

Mehr

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Erwerben Sie bestens vorbereitet das anerkannte eidg. Diplom auf höchster Stufe! Weiterbildung bringt Sie vorwärts und wir kommen Ihnen entgegen!

Mehr

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen Word, Excel, Outlook, Korrespondenz WIEDEREINSTIEG INS BERUFSLEBEN FÜR KAUFFRAUEN Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Zielgruppe Sie sind Wiedereinsteigerin

Mehr

«Kompetenz-Zertifikat für Finanzbuchhaltung, Steuern und Recht in der Schweiz»

«Kompetenz-Zertifikat für Finanzbuchhaltung, Steuern und Recht in der Schweiz» «Kompetenz-Zertifikat für Finanzbuchhaltung, Sozialversicherungen, Steuern und Recht in der Schweiz» Konzentriertes Know-how in 4 Modulen für ausländische Fachkräfte im nationalen Business Ist man in Sachen

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

Real Estate Winter School 2015. Neupositionierung von Bestandesliegenschaften. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ. 12. 16.

Real Estate Winter School 2015. Neupositionierung von Bestandesliegenschaften. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ. 12. 16. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Real Estate Winter School 2015 Neupositionierung von Bestandesliegenschaften 12. 16. Januar 2015 www.hslu.ch/immobilien Intensivweiterbildung: Neupositionierung

Mehr

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation)

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Kurs: Projektmanagement (Moderation, Leadership, Team, Kommunikation) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen

Mehr

Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag

Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag CKE Trainingswoche Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag 02. 05. November 2015 Jeder Tag ist einzeln buchbar! Ihr Ziel Tagtäglich nutzen Sie Excel. Viele Prozesse

Mehr

Fachkurs. Corporate Risk Management. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ. www.hslu.ch/ifz-fachkurse

Fachkurs. Corporate Risk Management. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ. www.hslu.ch/ifz-fachkurse Fachkurs Corporate Risk Management www.hslu.ch/ifz-fachkurse Corporate Risk Management 06/16 Ein umfassendes Risikomanagement gilt längst als Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Nicht zuletzt durch die

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia 10 Finger sind schneller als 2 In wenigen Schritten zum 10-Finger-System Sie suchen oft die richtigen Buchstaben auf Ihrer Tastatur und vergeuden dadurch wertvolle

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

IFZ Fachausbildung Risikomanagement

IFZ Fachausbildung Risikomanagement Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ IFZ Fachausbildung Risikomanagement www.hslu.ch/ifz-weiterbildung Risikomanagement 02/11 Ein umfassendes Risikomanagement gilt längst als Erfolgsfaktor für jedes

Mehr

Fit am PC und in Korrespondenz. Word, Excel, Outlook und Korrespondenz

Fit am PC und in Korrespondenz. Word, Excel, Outlook und Korrespondenz Fit am PC und in Korrespondenz Word, Excel, Outlook und Korrespondenz FIT AM PC UND IN KOR RE SPON DENZ Word, Excel, Outlook und Korrespondenz Zielgruppe Sie arbeiten im kaufmännischen Bereich oder möchten

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

«International-Business-Spezialist für Rechnungslegung, Steuern und Recht»

«International-Business-Spezialist für Rechnungslegung, Steuern und Recht» «International-Business-Spezialist für Rechnungslegung, Steuern und Recht» Praxiswissen in 7 Modulen für das Kader und den Buchhalter im auslandorientierten KMU Welche Spielregeln gelten für Geschäfte

Mehr

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein Seminare MS-Office 2014 Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.de Idsteinerstrasse 62 906348 906349 http://www.acuroc.de 65510 Idstein

Mehr

Microsoft Office Specialist PowerPoint

Microsoft Office Specialist PowerPoint Microsoft Office Specialist PowerPoint Weltweit nutzen 250 Millionen Anwender die Produkte von Microsoft Office. Das elektronische Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint ist Standard im Büroalltag.

Mehr

Schulungszeit: 16 UStd. 1UStd entspricht 45 Min. Zwischen 2 UStd. ist jeweils eine Pause von 10 Min. vorgesehen.

Schulungszeit: 16 UStd. 1UStd entspricht 45 Min. Zwischen 2 UStd. ist jeweils eine Pause von 10 Min. vorgesehen. 00-99-1 Grundkurs Windows-Grundkenntnisse Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm. Im Grundkurs erlernen Sie anhand praxisbezogener Beispiele das Anlegen, Formatieren

Mehr

Microsoft Office Specialist Word

Microsoft Office Specialist Word Microsoft Office Specialist Word Weltweit nutzen 250 Millionen Anwender die Produkte von Microsoft Office. Das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word gehört sowohl im beruflichen als auch privatem Alltag

Mehr

cap masterclass workshop 402

cap masterclass workshop 402 Food- und Getränkefotografie Essen und Trinken als Augenschmaus Foodfotografie, Montag 30.3.2015 Zusammen mit einer Foodköchin und -Stylistin fotografieren wir verschiedene Menüs von Suppe bis zu Fleischgerichten

Mehr

Frühjahr/Sommer Semester

Frühjahr/Sommer Semester Frühjahr/Sommer Semester 2010 Sind Sie fit für das neue Jahrzehnt am PC? Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch.

Mehr

Mehr Buchungen im Tourismus dank Internet. Donnerstag 29. März 2012 Hochschule Luzern Wirtschaft

Mehr Buchungen im Tourismus dank Internet. Donnerstag 29. März 2012 Hochschule Luzern Wirtschaft Mehr Buchungen im Tourismus dank Internet Donnerstag 29. März 2012 Hochschule Luzern Wirtschaft Kontext Wie sichtbar ist Ihr Tourismusangebot im Internet? Finden Gäste Ihre Seite, wenn sie naturtouristische

Mehr

aito for Abacus Excellente Dokumentation Juli 11

aito for Abacus Excellente Dokumentation Juli 11 aito for Abacus Excellente Dokumentation Juli 11 2 / 5 aito for Abacus ist eine, auf Microsoft Basis-Technologie aufgebaute, BI-Lösung welche die Vorteile einer Individuallösung mit dem hohem Vorfertigungsgrad

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten.

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten. Entdecken Sie Wolfsburgrd mit all seinen Facetten und Funktionen! Auf dieser IT-Entdeckungsreise sammeln Sie wertvolle Erfahrungen, von denen Sie noch lange profitieren werden. Wählen Sie aus unseren e-learning-kursen

Mehr

Kursprogramm 2015. 2. Semester

Kursprogramm 2015. 2. Semester Kursprogramm 2015 2. Semester Anwendung von Vorlagen Hirschengraben 50, 8001 Zürich Die Teilnehmenden können selbständig einfachere Vorlagen für den Gebrauch der Kirchgemeinde erstellen, anpassen und einsetzen.

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

KVP im Office. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

KVP im Office. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. KVP im Office Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

lippmannstr. 57 22769 hamburg e@sygoing.de tel:040 40 172 543 fax:040 49 222 985

lippmannstr. 57 22769 hamburg e@sygoing.de tel:040 40 172 543 fax:040 49 222 985 Über uns easy going stellt sich vor: easy going hilft Ihnen, die umfangreichen Möglichkeiten der MS-Office Produkte effizienter zu nutzen: wir beraten Sie dabei, Aufgaben schnell und fehlerfrei zu lösen.

Mehr

Microsoft Excel - Für Analysten

Microsoft Excel - Für Analysten Microsoft Excel - Für Analysten Kompakt-Intensiv-Training In unserem dreitägigen Kurs "Microsoft Excel - Für Analysten" erlangen Sie umfassende Kenntnisse in der Erstellung von professionellen Datenanalysen

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

EDV-Kursprogramm 2008. Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet

EDV-Kursprogramm 2008. Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet EDV-Kursprogramm 2008 Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis 1 Microsoft Word 3 1.1 "Ein Brief, der sich von alleine formatiert"

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

Betriebliches Rechnungswesen für Spitäler. REKOLE Grundlagen ITAR_K Grundlagen REKOLE Anwender REKOLE Spezialisten

Betriebliches Rechnungswesen für Spitäler. REKOLE Grundlagen ITAR_K Grundlagen REKOLE Anwender REKOLE Spezialisten REKOLE Grundlagen ITAR_K Grundlagen REKOLE Anwender REKOLE Spezialisten Betriebliches Rechnungswesen für Spitäler REKOLE und ITAR_K Das KVG und die VKL fordern Einheitlichkeit und Transparenz in der Kostenrechnung

Mehr

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Firma Alexander Moser Art des Schreibens Anmeldung Yogakurs Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit der Eingabe dieses Formulars bestätigen

Mehr

Mit Checklisten für Ihre tägliche Arbeit

Mit Checklisten für Ihre tägliche Arbeit Mit Checklisten für Ihre tägliche Arbeit Rechnungslegung für NPO nach FER 21 und neuem Rechnungslegungsrecht Strukturiert, einfach und schnell: Vorgehensweise bei der Jahresabschlusserstellung 2015 in

Mehr

Intensivtraining Rechnungswesen

Intensivtraining Rechnungswesen Intensivtraining Rechnungswesen Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit BM2 Fachleute im Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/-in mit eidg. Fachausweis

Mehr

Detail Kursausschreibung

Detail Kursausschreibung sverzeichnis Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2013... 2 Computeralltag für Einsteiger... 2 Word 2013, Basiskurs... 3 Word 2013, Aufbaukurs... 3 Word 2013, Profikurs... 3 Excel 2013, Basiskurs...

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

MS Excel - Spezialkurs Controlling (2 Kurstage 16 Einheiten)

MS Excel - Spezialkurs Controlling (2 Kurstage 16 Einheiten) office@excel-kurs.at Tel. +3 (0) 1 37 09 13 MS Excel - Spezialkurs Controlling ( Kurstage 1 Einheiten) Zwar verfügen die meisten Unternehmen heute über moderne ERP-Systeme und komplexe Planungstools, doch

Mehr

Tag des Rechnungswesens 9. November 2009 Kaufleuten Zürich. Kaufmännische Bildung ohne Buchungssatz?

Tag des Rechnungswesens 9. November 2009 Kaufleuten Zürich. Kaufmännische Bildung ohne Buchungssatz? Tag des Rechnungswesens 9. November 2009 Kaufleuten Zürich Kaufmännische Bildung ohne Buchungssatz? Kaufmännische Bildung ohne Buchungssatz? Dieser Tag des Rechnungswesens soll zeigen, wie wichtig das

Mehr

EKM - Schulungsplan 2008

EKM - Schulungsplan 2008 Firma-Versand:HAIDER SANITÄR Fax-Versand-Nr:089/4392978 Rosenheimer Landstrasse 145 85521 Ottobrunn Telefon: +49 89 629960-0 Telefax: +49 89 629960-99 EKM - Schulungsplan 2008 TopKontor Handicraft GDI

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm September bis Dezember 2015 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich!

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich! Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte Jetzt auch in Braunschweig möglich! Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten: Aus- und Weiterbildung bei BEL NET Hohe Anforderungen an Datenschutzbeauftragte

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 20.08.15 06.10.15 05.11.15

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Einführungskurs in die Mitgliederund Zeitungs-Verwaltung für die (MZV). Kursdauer: 3,5 Stunden mit Pause. Daten:

Mehr

Schweizerischer Badmeister - Verband

Schweizerischer Badmeister - Verband Schweizerischer Badmeister - Verband Kursprogramm 2015 Anmeldekarte (Kann als Kopiervorlage verwendet werden) Ich melde mich für folgenden Kurs an: Kurs 1 Mittwoch, 04. März 2015 Heimberg Kurs 2 Dienstag,

Mehr

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN BESCHRIEB ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN Der 3-semestrige Studiengang umfasst schwerpunktmässig Themengebiete aus dem Finanz- und Rechnungswesen. Zudem werden Module

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm September bis Dezember 2016 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Mehr FührungsKRAFT entwickeln 3D Leadership Training mit dem. Power Potential Profile : Persönlichkeit, Haltung und. Kompetenz für erfolgreiche

Mehr FührungsKRAFT entwickeln 3D Leadership Training mit dem. Power Potential Profile : Persönlichkeit, Haltung und. Kompetenz für erfolgreiche 3D Leadership Training Mehr FührungsKRAFT entwickeln 3D Leadership Training mit dem Power Potential Profile : Persönlichkeit, Haltung und Kompetenz für erfolgreiche Führungsarbeit 1 3D Leadership Training

Mehr

3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5

3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5 3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5 Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktion 23. - 26. Juli 2015 in Bruchsal bei Karlsruhe Neben der Gruppendynamik ist

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen. Der Tourismus-Manager. mit SunTour:

Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen. Der Tourismus-Manager. mit SunTour: mit SunTour: Der Tourismus-Manager Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung moderner Softwarelösungen. Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen Welchen

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

3EB-Coaching und Leadership Modul 6

3EB-Coaching und Leadership Modul 6 3EB-Coaching und Leadership Modul 6 Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktionen 24. 27. September 2015 in Bruchsal bei Karlsruhe Mit dem 3EB-Coaching ist der Coach

Mehr

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden!

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden! Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden! AGILITABusinessBreakfast Einführung einer elektronischen Personalakte bei der Schweizer Versicherungsgesellschaft Die Mobiliar 19. Mai 2015, Au Premier - Zürich

Mehr

Überblick Seminar- und Schulungstermine 1. HJ 2011

Überblick Seminar- und Schulungstermine 1. HJ 2011 P&I LOGA Handling und Kniffe Schulung für Sachbearbeiter Lernen Sie Kniffe kennen, die Sie in P&I LOGA bisher nicht gekannt haben. Wir geben Ihnen Tipps und Hilfestellungen an die Hand, mit denen Sie gezielt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Hinführung zum Thema... 17. Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller... 33

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Hinführung zum Thema... 17. Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller... 33 Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................. 13 Kapitel 1 Hinführung zum Thema..................................... 17 1.1 Controlling und Controller.......................................

Mehr

Teil I Excel-Basics für Planung, Reporting und Analyse 19. Kapitel 1 Controlling und Excel geschaffen füreinander 21

Teil I Excel-Basics für Planung, Reporting und Analyse 19. Kapitel 1 Controlling und Excel geschaffen füreinander 21 Inhaltsverzeichnis Einführung 15 Über dieses Buch 15 Wie Sie dieses Buch lesen 16 Was Sie nicht lesen müssen 16 Törichte Annahmen über den Leser 16 Wie dieses Buch aufgebaut ist 17 Teil I: Excel-Basics

Mehr

Neue Mitglieder sind Gold wert!

Neue Mitglieder sind Gold wert! Mitglieder-Werbeaktion bis 30. September 2013 Neue Mitglieder sind Gold wert! Machen Sie mit und werden Sie unser Werbebotschafter. > Unter allen WerberInnen verlosen wir 3 Goldvreneli und für jedes Neumitglied

Mehr

Das große Excel-Handbuch für Controller

Das große Excel-Handbuch für Controller Das große Excel-Handbuch für Controller Professionelle Lösungen IGNATZ SCHELS UWE M. SEIDEL Markt+Technik Im Überblick Vorwort 13 Kapitel i Hinführung zum Thema 17 Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller

Mehr

Spring Academy. -Spring Know-how Excellence. Strategic Procurement Training. Verhandlungstraining. Excel-Training für Einkäufer

Spring Academy. -Spring Know-how Excellence. Strategic Procurement Training. Verhandlungstraining. Excel-Training für Einkäufer Spring Academy -Spring Know-how Excellence Exzellentes Einkaufsmanagement erfordert exzellente Talente mit der Spring Academy erhalten Sie einzigartiges Best Practice Know-how für Ihre Einkaufsabteilung.

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Excel 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7EA) Seminarziel MS Excel bietet umfangreiche Funktionalitäten: Die Seminarteilnehmer können Excel Listen auf verschiedenste Arten selektieren und auswerten,

Mehr

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionShop. Die clevere Verkaufs-Administration

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionShop. Die clevere Verkaufs-Administration 17 Jahre Gegr. 1997 VisionShop Die clevere Verkaufs-Administration Kurzbeschrieb VisionShop - Die clevere Verkaufs-Administration Umfangreiche Adressverwaltung mit Barcodeunterstützung: erstellen aller

Mehr

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet

HRM. erecruitment. Ihr persönliches Power-Booklet HRM erecruitment Ihr persönliches Power-Booklet HRM erec ganz persönlich Sie sind an zusätzlichen Informationen zum Thema erec interessiert? Sie möchten, dass einer unserer Spezialisten in Ihrem Unternehmen

Mehr

Die Unternehmensberatung für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus! Gastronomieberatung

Die Unternehmensberatung für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus! Gastronomieberatung Die Unternehmensberatung für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus! Gastronomieberatung Marketing Unternehmensführung Strategie Kostenmanagement Existenzsicherung Gastraumgestaltung Warenwirtschaft Ablaufoptimierung

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage)

Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage) MICROSOFT OFFICE-SEMINARE FÜR EINSTEIGER, UMSTEIGER UND PROFIS Schulungsinhalte Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage) Microsoft Excel 2016 Grundkurs

Mehr

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014 Für DEUTZ AG 1 Kursübersicht Excel Einführung 21.01.14, 29.04.14 Excel Aufbau 1 28.01.14, 06.05.14 Excel Aufbau 2 04.02.14, 13.05.14 Excel Aufbau 3 11.02.14, 20.05.14

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Zusatztermine aufgrund hoher Nachfrage! Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 06. Dezember

Mehr

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at ZEIT+letter Statistiken und Sonderthema Individuelle Auswertungen ZEIT+letter 2003-02 Statistiken und Individuelle Auswertungen Zeiterfassung, BDE Liebe ZEIT+ Familie, Liebe LOGA Vplus-Kunden, Individuelle

Mehr

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009 . Kursübersicht PC-Kurse und Anwendungsprogramme Start Herbst 2009 PC-Einführung Office Grundlagen Word Grund- und Aufbaukurse Excel Grund- und Aufbaukurse Internet PowerPoint Outlook Vorwort Liebe Leserinnen

Mehr

Kursprogramm 2015 Bau Technik Informatik

Kursprogramm 2015 Bau Technik Informatik Informatik Office Anwendungen Weitere Informatikkurse Informatik SIZ-Lehrgänge Informatik Bildbearbeitung Mit Wissen weiterkommen Weiterbilden Kursprogramm 2015 Bau Technik Informatik Herbst / Winter T

Mehr

Berufliche Standortbestimmung Kurzberatung Persönliche Kurzberatung; 1 2 Stunden Pauschalpreis CHF 200.- für Privatpersonen

Berufliche Standortbestimmung Kurzberatung Persönliche Kurzberatung; 1 2 Stunden Pauschalpreis CHF 200.- für Privatpersonen BERATUNG UND KURSE FÜR EINZELPERSONEN UND GRUPPEN Liebe Leserin, Lieber Leser Stetige Weiterbildung wird im Beruf gefordert und ist heute auch für die Erhaltung der persönlichen Lebensqualität notwendig.

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER. Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich

Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER. Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich Ausschreibung Referenten Zielpublikum Verantwortliche und Mitarbeitende aus den Bereichen

Mehr

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung für Treuhänder Flexibel, effizient und benutzerfreundlich die modulare Gesamtlösung für Treuhänder Das modular aufgebaute Vertec Treuhand

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Effektives Arbeiten mit Microsoft Excel in Halle Angebot-Nr. 00176839 Angebot-Nr. 00176839 Bereich Preis Termin Tageszeit Ort Berufliche Weiterbildung Preis auf Anfrage Termine auf Anfrage Ganztags Halle

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 27.1. 2010 3.3. 2010 2.6.2010 Sie lernen in diesem Kurs das Erfassen von Gottesdiensten,

Mehr

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT BEI INSPIRIERBAR Bei INSPIRIERBAR steht Ihre persönliche Entwicklung im Zentrum! Mit dem persönlichen reteaming plus, einem

Mehr

In diesem Thema lernen wir die Grundlagen der Datenbanken kennen und werden diese lernen einzusetzen. Access. Die Grundlagen der Datenbanken.

In diesem Thema lernen wir die Grundlagen der Datenbanken kennen und werden diese lernen einzusetzen. Access. Die Grundlagen der Datenbanken. In diesem Thema lernen wir die Grundlagen der Datenbanken kennen und werden diese lernen einzusetzen. Access Die Grundlagen der Datenbanken kurspc15 Inhaltsverzeichnis Access... Fehler! Textmarke nicht

Mehr

Excel- Coaching. Excel 2 Formeln und Funktionen. Sie haben die ersten Schritte mit Excel hinter sich gebracht und wollen mehr

Excel- Coaching. Excel 2 Formeln und Funktionen. Sie haben die ersten Schritte mit Excel hinter sich gebracht und wollen mehr www..de ps@.de Sprechen Sie Excel? Gerne begleite ich Sie auf dem Weg vom Anfänger zum Profi. Hier sehen Sie meine Trainingsangebote für 2017. Jedes Modul ist als Ein-Tages-Intensiv-Training konzipiert

Mehr

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen MS Excel 203 Kompakt PivotTabellen. Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen Jeden Tag erhalten wir umfangreiche Informationen. Aber trotzdem haben wir oft das Gefühl, Entscheidungen noch nicht treffen

Mehr

3EB-Coaching Basiskurs

3EB-Coaching Basiskurs 3EB-Coaching Basiskurs Coaching anhand der 3 Entwicklungsbereiche Kognition, Emotion und Bewegung Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktionen 28. - 31. Mai 2015

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Umstieg auf MS Office 2010 4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Viele Arbeiten sind den Anwendern und Anwenderinnen seit langem bekannt, aber die Umsetzung in der Excel 2010-Version birgt vielleicht doch die

Mehr

ERFA-Gruppe Standortmarketing und Wirtschaftsförderung. Ein praxisorientiertes Angebot für Führungskräfte

ERFA-Gruppe Standortmarketing und Wirtschaftsförderung. Ein praxisorientiertes Angebot für Führungskräfte ERFA-Gruppe Standortmarketing und Wirtschaftsförderung Ein praxisorientiertes Angebot für Führungskräfte Ziele und Inhalt Mit der ERFA-Gruppe Standortmarketing und Wirtschaftsförderung wird Führungskräften,

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

WORD - Grundlagen. Inhalt:

WORD - Grundlagen. Inhalt: WORD - Grundlagen Inhalt: Umgang mit dem Programm Navigieren im Dokument Texte eingeben, markieren und korrigieren Schnellformatierung mit Formatvorlagen Einsatz von Tabellen Umgang mit Bausteinen Drucken

Mehr

Ausgangslage: Modul 1 Modul 2 Modul 3

Ausgangslage: Modul 1 Modul 2 Modul 3 Aus- und Weiterbildung 2015 Ausgangslage: Der Energiemarkt ist einem grossen Wandel unterworfen. Der Anteil von Heizöl im Energiemix ist rückläufig. Die erneuerbaren Energieträger haben an Bedeutung gewonnen.

Mehr

On Stage Vorhang auf für klare Worte Auftritt, Rhetorik und Präsentation für Profis

On Stage Vorhang auf für klare Worte Auftritt, Rhetorik und Präsentation für Profis On Stage Vorhang auf für klare Worte Inhalte Nutzen Methoden On Stage Vorhang auf für klare Worte Teilnehmerkreis Nicht nur Fachwissen entscheidet - ein professioneller Mundwerker kann packend präsentieren,

Mehr

Lehrgang Internal Auditing 2015/16. Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS)

Lehrgang Internal Auditing 2015/16. Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS) Lehrgang Internal Auditing 2015/16 Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS) Herzlich willkommen im Lehrgang Internal Auditing Das Interne Audit stellt heute als Führungsinstrument und

Mehr

EDV Schwerpunkttrainings 2014

EDV Schwerpunkttrainings 2014 EDV Schwerpunkttrainings 2014 Neuerungen in Microsoft Office 2010 Umsteigertraining Sie erfahren, wo Sie die bisher verwendeten Befehle in Office 2010 finden und verschaffen sich einen Überblick über programmübergreifende

Mehr