Verlegeanleitung. Komponenten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verlegeanleitung. Komponenten"

Transkript

1 Verlegeanleitung 1 Komponenten 1 Biowert Terrassendielen b=145 mm, h=21 mm lieferbare Längen: 2, 3, 4, 5 und 6 m 2 Biowert Clips (Verbrauch: ca. 25 Stück/m²) 3 Grundprofile für Unterkonstruktion b=60 mm, h=30 mm, l=250 cm 4 Terrassenschrauben aus Edelstahl 5 Unterlegmaterial in den Stärken 2, 6, 10, 14 und 18 mm (Größe 60 x 150 mm) : Gesamtaufbauhöhe 51 mm Alle Materialien außer den Schrauben sind aus dem Verbundwerkstoff AgriPlast BW. Clips und Unterlegmaterial bestehen zu 50 % aus Grasfasern, Terrassendielen und Grundprofile zu 75 %. Der Rest ist Recycling-Kunststoff. 3 Werkzeuge Zollstock, Bleistift, Anschlagwinkel Gummi- oder Holzhammer Akkuschrauber Kappsäge Handkreissäge mit Führungsschiene Stichsäge Schlagbohrmaschine 5 4 Bitte immer beachten: Alle Schraubenlöcher unbedingt mit einem Metallbohrer vorbohren und absenken.

2 a c 1. Planung Damit die Biowert Terrassendielen und die Unterkonstruktion lange halten, müssen sie vor Staunässe geschützt werden. Hauswand b Die Terrassendielen a liegen auf einer Unterkonstruktion aus Grundprofilen b und Auflagern c. Für den Untergrund sollte eine Drainage oder ein Gefälle von 2 % eingeplant werden, für die Biowert Terrassendielen ein Gefälle von 1,5 2 %. Gefälle und Laufrichtung der Biowert Terrassendielen sollten von Hauswänden und anderen angrenzenden Bauteilen wegführen, damit das Regenwasser ablaufen kann. 1,5-2 % Untergrund & Terrasse Wichtig: Die Biowert Terrassendielen dürfen nicht als tragendes Konstruktionselement eingesetzt werden. Sie müssen immer auf einem statisch ausreichend bemessenen Untergrund verlegt werden. Die Terrassendielen müssen mit einem Gefälle von 1,5-2 % verlegt werden, damit Regenwasser abfließen kann. < 400 mm 2. Untergrund vorbereiten Als punktuelle Auflager für die Unterkonstruktion können Natursteine, Betonsteine oder Gehwegplatten (ca. 300 x 300 x 30 mm) verwendet werden. Der Achsabstand zwischen den Auflagern darf 400 mm nicht überschreiten. Wichtig für die Unterkonstruktion: Der Achsabstand zwischen den Auflagern (Natursteine, Betonsteine oder Gehwegplatten) darf 400 mm nicht überschreiten. Der Untergrund muss außerdem tragfähig und so ausgeführt sein, dass Wasser versickern oder ablaufen kann (Drainage oder Gefälle). Wird die Terrasse direkt auf einer abgedichteten Fläche wie einem Flachdach oder einem Balkon aufgebaut, also ohne konstruktive Verbindung zum Untergrund ( schwimmende Verlegung ohne Auflager), legt man Gummipads oder eine Bautenschutzmatte unter die Unterkonstruktion. Die Dichtungsebene darf in keinem Fall angebohrt oder durchschraubt werden. Verlegeanleitung Seite 2

3 3. Aufbau der Unterkonstruktion Die Grundprofile werden im rechten Winkel zur Laufrichtung der Dielen verlegt. Maximaler Achsabstand: 350 mm. 15 mm 350 mm Die Grundprofile werden mit einem maximalen Achsabstand von 350 mm senkrecht zur Laufrichtung der Dielen verlegt. Der Abstand zu angrenzenden Bauteilen wie den Hauswänden sollte mindestens 15 mm betragen. Zur Messung dieses Abstands kann das Biowert Unterlegmaterial verwendet werden. Die beiden äußeren Grundprofile bilden den Rand der Terrasse und werden als erstes ausgerichtet und mit den Auflagern verschraubt. Wenn man die Profile mit einer Gummimatte unterlegt, federt das die gesamte Konstruktion etwas ab und macht das Begehen der Terrasse angenehmer. Mindestens 15 mm Abstand zu angrenzende Bauteilen (Hauswand etc.). Die übrigen Grundprofile werden gleichmäßig zwischen den äußeren Profilen ausgelegt und nacheinander mit Terrassenschrauben aus Edelstahl (5 x 50 mm) fixiert. Mit einer selbst hergestellten Abstandsschablone ist es leichter, den Achsabstand genau einzuhalten. 20 mm 400 mm Wenn die Länge eines Grundprofils nicht ausreicht, wird das nächste Profil nicht nahtlos angefügt, sondern mit einem Abstand von 20 mm. Beide Enden müssen mit einem Auflager verschraubt werden. Zusätzlich muss neben diesem Längsstoß ein mindestens 400 mm langes Stück Grundprofil angebracht werden, das den Abstand seitlich überbrückt. Bei Längsstößen muss der Abstand zwischen den Grundprofilen mindestens 20 mm betragen und seitlich mit einem mindestens 400 mm langen Stück Grundprofil überbrückt werden. Bei der schwimmenden Verlegung ist die Vorgehensweise bei Längsstößen etwas anders: Das zweite Grundprofil (die Verlängerung ) wird neben dem ersten Profil angebracht, so dass die beiden Profile auf einer Länge von mindestens 400 mm parallel verlaufen. Die Terrassendielen werden mit Hilfe der Biowert Clips mit beiden Profilen verbunden. Das erhöht die Stabilität des gesamten Verbundes. Wichtig: Der Raum zwischen Untergrund und Unterkonstruktion darf nicht aufgefüllt werden. Es muss immer für eine ausreichende Unterlüftung des Systems gesorgt sein. Die Grundprofile werden mit Terrassenschrauben aus Edelstahl (5 x 50 mm) mit den Auflagern verbunden. Verlegeanleitung Seite 3

4 Hauswand 15 mm 4. Verlegen der Terrassendielen Damit die Dielen auch bei Nässe rutschfest sind, ist ihre Oberfläche gebürstet. Ähnlich wie frisch gemähter Diele Rasen hat eine gebürstete Oberfläche eine Richtung. Diese Richtung wird durch einen Pfeil in der Nut gekennzeichnet. Alle Terrassendielen sollten in der gleichen Richtung verlegt werden. Die erste Terrassendiele wird exakt ausgerichtet und mit einem Abstand von mindestens 15 mm zu angrenzenden Bauteilen... Die erste Terrassendiele muss unbedingt exakt ausgerichtet werden. Zwischen den Terrassendielen und angrenzenden Bauteilen sollte ein Abstand von mindestens 15 mm gelassen werden. An den Stirnseiten sollten die Profile ohne Überstand mit der Unterkonstruktion abschließen. Wichtig auch hier: Die Löcher für die Schrauben müssen in den Dielen und in der Unterkonstruktion mit einem Metallbohrer (3,5 mm) vorgebohrt werden!... mit Terrassenschrauben auf der Unterkonstruktion fixiert. Bei Längsstößen sollte der Abstand zwischen den Profilen mindestens 10 mm betragen. Beide Enden müssen direkt auf der Unterkonstruktion aufliegen und mit Biowert Clips fixiert werden. Die Biowert Clips werden in die Nuten der Unterkonstruktion eingefädelt und mit leichten Hammerschlägen auf die Nutwange des Terrassenprofils aufgeschoben. Auf diese Weise wird eine Diele nach der anderen mit der Unterkonstruktion verbunden. Die letzte Terrassendiele wird wieder mit Terrassenschrauben fixiert entweder sichtbar von oben oder, soweit das konstruktiv möglich ist, unsichtbar in der Nutwange. Die Biowert Clips werden in die Nuten der Unterkonstruktion eingefädelt und mit leichten Hammerschlägen bis zur Nutwange des Terrassenprofils vorgeschoben. Wichtig: Die Schrauben haben in den Hohlkammern der Grundprofile keinen ausreichenden Halt deshalb müssen sie unbedingt durch die massiven Stege geführt werden (grün markiert)! Auf diese Weise wird nun ein Dielenelement nach dem anderen mit den Biowert Clips verbunden. Die Dielen werden nacheinander mit den Biowert Clips befestigt. Verlegeanleitung Seite 4

5 5. Schräge Verlegung mit Biowert Clips Mit herkömmlichen Befestigungssystemen können Terrassendielen nur im rechten Winkel zur Unterkonstruktion verlegt werden. Die Biowert Clips dagegen haben einen runden Fuß, der sich im Grundprofil um 360 drehen lässt. Deshalb halten die Terrassendielen auch dann, wenn sie nicht im rechten Winkel verlegt werden, so dass sich Sonderformen problemlos verwirklichen lassen. Der Abstand zwischen zwei Biowert Clips darf maximal 350 mm betragen. Das bedeutet, dass die Grundprofile bei einer schrägen Verlegung näher nebeneinander liegen müssen als bei einer Verlegung im rechten Winkel. Bei einem 45 - Winkel zum Beispiel beträgt der maximale Achsabstand 250 mm, bei 30 sind es 300 mm. r u n d er F u ß Mit den Biowert Clips können die Terrassendielen schräg verlegt werden, so dass sich auch Sonderformen problemlos verwirklichen lassen. Verlegeanleitung Seite 5

6 Verlegeanleitung Seite 6, Zusammenfassung * Das Wichtigste auf einen Blick Um Wasserflecken, Staunässe und Schäden am Gebäude zu vermeiden, sollten der Untergrund und die Terrasse selbst unbedingt mit einer Drainage bzw. mit ausreichendem Gefälle geplant werden. Der Untergrund muss statisch ausreichend bemessen, tragend, durchsturzsicher und frostsicher sein. Die Biowert Terrassendielen dürfen selbst nicht als tragendes Konstruktionselement eingesetzt werden! Biowert Industrie GmbH, Mai 2015 Die Hohlräume zwischen Untergrund und Terrassendiele dürfen nicht verfüllt werden, damit das System unterlüftet wird. Der Mindestabstand zu angrenzenden Bauteilen wie Hauswänden sollte 15 mm betragen. Die Abstände zwischen den Grundprofilen sollten seitlich 350 mm nicht überschreiten, die Abstände zwischen den Auflagern sollten maximal 400 mm betragen. Bei Längsstößen der Terrassenprofile sollte eine Dehnungsfuge von 10 mm gelassen werden, bei den Grundprofilen 20 mm. Die Löcher für die Schrauben müssen unbedingt vorgebohrt und abgesenkt werden! Die Pfeile in der Nutwange kennzeichnen die Verlegerichtung. Sie sollte einheitlich sein. An den Stirnseiten sollten die Dielen bündig mit der Unterkonstruktion abschließen. Gesamtaufbauhöhe von Unterkonstruktion und Terrassendielen: 51 mm Bei Abweichungen von der Verlegeanleitung kann keine Garantie übernommen werden. Biowert Industrie GmbH Gewerbegebiet Ochsenwiesen Ochsenwiesenweg Brensbach/Odw. t +49 (0) f +49 (0)

Immer Gras. In jeder faser.

Immer Gras. In jeder faser. Immer Gras. In jeder faser. Die Terrasse. Ihr ganz persönlicher Ort der Entspannung. Der Platz am Haus oder im Garten ist ein ganz besonderer Ort. Er ist nicht selten über drei Jahreszeiten hinweg zentraler

Mehr

Wichtig! Wasserstau ist unbedingt zu vermeiden, Gefälle unbedingt beachten!

Wichtig! Wasserstau ist unbedingt zu vermeiden, Gefälle unbedingt beachten! Vor der Installation: Das Material kann wie normales Holz verarbeitet und verschraubt werden. Zwar sind die WPC-Bodendielen und die Unterkonstruktion wetterfest, sie dürfen trotzdem nicht auf NÄSSE verlegt

Mehr

Verlegeanleitung REINÜ-WOOD Terrassendiele

Verlegeanleitung REINÜ-WOOD Terrassendiele Allgemeine Hinweise gültig ab August 2011 Verlegeanleitung REINÜ-WOOD Terrassendiele REINÜ-WOOD Terrassendiele Die REINÜ-WOOD Terrassendielen können mit allen handelsüblichen Holzbearbeitungswerkzeugen

Mehr

Verlegeanleitung 1. Das HAMMERDECK-System im Überblick 2. Wichtige Hinweise vor der Verlegung 3. Varianten für die Verlegung

Verlegeanleitung 1. Das HAMMERDECK-System im Überblick 2. Wichtige Hinweise vor der Verlegung 3. Varianten für die Verlegung Verlegeanleitung 1. Das HAMMERDECK-System im Überblick S. 2 2. Wichtige Hinweise vor der Verlegung S. 3 3. Varianten für die Verlegung 3.1 Dielen S. 4 3.2 Seitenabschlüsse S. 6 4. Verlegen der Terrasse

Mehr

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK Wissenswertes rund um Multi-Deck Sie haben sich mit dem Multi-Deck für ein Qualitätsprodukt aus dem Werkstoff BPC entschieden. Der Verbundwerkstoff BPC (Bamboo- Polymere-Composites) ist eine Kombination

Mehr

HQ-GartenWelt. Terrassendielen Douglasie

HQ-GartenWelt. Terrassendielen Douglasie Mit Ihrer Entscheidung für diese erstklassigen Terrassendielen schaffen Sie sich Ihr eigenes kleines Reich zum Wohlfühlen und Relaxen. Die HQ-Terrassendiele wird aus dem rötlichen Douglasien-Holz gefertigt,

Mehr

HORI WPC/BPC TERRASSE. Verlegeanweisung

HORI WPC/BPC TERRASSE. Verlegeanweisung HORI WPC/BPC TERRASSE Verlegeanweisung Lesen Sie diese Verlegeanweisung aufmerksam vor der Montage. Eigenschaften WPC/BPC ist ein Verbundwerkstoff aus Holz (WPC) oder Bambus (BPC), Kunststoff und Additiven.

Mehr

Workshop: Verlegen einer Holzterrasse

Workshop: Verlegen einer Holzterrasse Workshop: Verlegen einer Holzterrasse 1. Beschaffenheit des Holzes Bevor wir mit dem eigentlichen Zusammenbau der Terrasse beginnen, möchten wir noch kurz auf die Beschaffenheit des Holzes eingehen. Wir

Mehr

baetz holz Der Partner für Ihre Ideen Tel Fax x145mm Douglasie Kombidiele grob/fein 3,95 /mtr.

baetz holz Der Partner für Ihre Ideen Tel Fax x145mm Douglasie Kombidiele grob/fein 3,95 /mtr. Holzterrassen 28x145mm Douglasie Kombidiele grob/fein 3,95 /mtr. Längen: 300-400 und 500 cm 27x143mm sibirische Lärche Kombidiele grob/fein 4,99 /mtr. Längen: 300-400 - 510 und 600 cm 27x143mm sibirische

Mehr

Hochbeet Gärtnertraum

Hochbeet Gärtnertraum Hochbeet Gärtnertraum Ausgabe 01/017 Materialliste 1 Einzel-Frühbeet, 1.000 x 600 x 400/310 mm, Art.-Nr. 43739, 1 St. (optional) Douglasie, Unterkonstruktion (Beine), 4 x 70 mm, 7 mm, 4 St. 3 Douglasie,

Mehr

Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste. Montageklammer Start- & Endklammer 140-220mm 60-140mm 30-65mm

Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste. Montageklammer Start- & Endklammer 140-220mm 60-140mm 30-65mm Seite - 1 - Montageanleitung PREWOOD-Terrassendielen PREWOOD-TERRASSENDIELE Montagezubehör Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste Montageklammern mit Bohrschraube Terrassenlager

Mehr

Verlege- und Pflegeanleitung für WPC

Verlege- und Pflegeanleitung für WPC Verlege- und Pflegeanleitung für WPC Herzlichen Dank, dass Sie sich für unseren WPC-Boden entschieden haben. Unser WPC besteht aus 60 Prozent Holz (Holznaturfaser oder Holzmehl) und ca. 0 Prozent recyceltem

Mehr

VERLEGEANLEITUNG WPC-TERRASSENDIELEN

VERLEGEANLEITUNG WPC-TERRASSENDIELEN VERLEGEANLEITUNG WPC-TERRASSENDIELEN INHALT Vorwort... 3 2. Werkzeuge... 4 Schrauben... 4 4. Thermische Längenänderung - Dehnfugen... 4 5 5. Angleichen der Dielentemperatur vor dem Zuschnitt und der Montage...

Mehr

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK WISSENSWERTES RUND UM MULTI-DECK: Sie haben sich mit dem Multi-Deck für ein Qualitätsprodukt aus dem Werkstoff BPC entschieden. Der Verbundwerkstoff BPC (Bamboo-Polymer-Composite) ist eine Kombination

Mehr

die toom idee Selbstbauidee oase vielseitiges Wohnpodest Nachbauanleitung ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! Schwierigkeitsgrad:

die toom idee Selbstbauidee oase vielseitiges Wohnpodest Nachbauanleitung ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! Schwierigkeitsgrad: die toom idee Nachbauanleitung ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!... Selbstbauidee oase vielseitiges Wohnpodest Schwierigkeitsgrad: Leicht Mittel Anspruchsvoll MATERIALLISTE Regal z.b. Ahorn oder

Mehr

erfinder Baumkuchen interior-design-raum-konzepte Design: orterfinder für jeder-qm-du Tapete: Impala, Design: André Wyst Foto: Angela Kovács-Nawrath

erfinder Baumkuchen interior-design-raum-konzepte Design: orterfinder für jeder-qm-du Tapete: Impala, Design: André Wyst Foto: Angela Kovács-Nawrath ort erfinder interior-design-raum-konzepte... Baumkuchen Design: orterfinder für jeder-qm-du Tapete: Impala, Design: André Wyst Foto: Angela Kovács-Nawrath Material für einen Tisch der Größe B ca. 55cm,

Mehr

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK WISSENSWERTES RUND UM MULTI-DECK Sie haben sich mit dem Multi-Deck für ein Qualitätsprodukt aus dem Werkstoff BPC entschieden: Der Verbundwerkstoff BPC (Bamboo-Polymere-Composites) ist eine Kombination

Mehr

Die nachfolgenden Verlegehinweise befreien nicht davon, dass vor der Verlegung die Eignung des Materials für den geplanten Einsatzzweck geprüft wurde.

Die nachfolgenden Verlegehinweise befreien nicht davon, dass vor der Verlegung die Eignung des Materials für den geplanten Einsatzzweck geprüft wurde. Balkon und Außenverkleidungen WPC - Bodendielen WPC-Bodendielen sehen aus wie Holz, sind aber wetterbeständiger und deutlich pflegeleichter. Das Material ist eine Kombination von Holzfasern mit einem umweltfreundlichen,

Mehr

Balkon und Außenverkleidungen WPC - Bodendielen www.vv-kunststoffe.de WPC-Bodendielen sehen aus wie Holz, sind aber wetterbeständiger und deutlich pflegeleichter. Das Material ist eine Kombination von

Mehr

Decken und Wände mit Paneelen verkleiden mit HORNBACH

Decken und Wände mit Paneelen verkleiden mit HORNBACH Seite 1 von 5 Decken und Wände mit Paneelen verkleiden mit HORNBACH Das brauchst Du für Dein Projekt Material Werkzeug Latten Rahmendübel Paneele Paneelbefestigungsklammern Anschlussleisten Holzschutzmittel

Mehr

Bauanleitung: Schritt für Schritt zur Traumterrasse

Bauanleitung: Schritt für Schritt zur Traumterrasse Bauanleitung: Schritt für Schritt zur Traumterrasse Benötigtes Arbeitsmaterial Bitumen Schweißbahnen nach Bedarf und Größe, Bitumen Lack (je nach Größe) Unkraut Vlies in ausreichender Größe Sparren und

Mehr

Montage der fiberon - Dielen

Montage der fiberon - Dielen Montage der fiberon - Dielen www.fiberdeck.fr Montageanleitung Vor dem Beginn der Installationsarbeiten 1. Vor dem Verlegen müssen die Dielen an einem trockenen und lichtgeschützten Ort gelagert werden.

Mehr

Terrassendiele. Terrassendielen. verschiedene Profile, KDI grün. verschiedene Profile, KDI braun. Beachten Sie auch die. auf den Seiten

Terrassendiele. Terrassendielen. verschiedene Profile, KDI grün. verschiedene Profile, KDI braun. Beachten Sie auch die. auf den Seiten verschiedene Profile, KDI grün. Terrassendiele verschiedene Profile, KDI braun. Dimension in cm 2,7 x 12 2,7 x 14,6 2,1 x 12 2,7 x 14,6 Oberseite/Unterseite geriffelt/glatt beidseitig geriffelt beidseitig

Mehr

Die Diele wird nicht mehr durchbohrt und verschraubt, sondern durch den WING, ein zwischen den Dielen eingefügtes Kunststoff Profil befestigt.

Die Diele wird nicht mehr durchbohrt und verschraubt, sondern durch den WING, ein zwischen den Dielen eingefügtes Kunststoff Profil befestigt. 1 Das System Mit dem System ALPHA WING können Sie Balkone, Terrassen, u. v. a. m. verlegen. (siehe Anwendung) NEU: Die Diele wird nicht mehr durchbohrt und verschraubt, sondern durch den WING, ein zwischen

Mehr

Kunststoffhandel Gosmann GmbH

Kunststoffhandel Gosmann GmbH Terrassendach-Aufbauanleitung der Kunststoffhandel Gosmann GmbH Dacheindeckung aus Hohlkammerplatten www.stegplatten.com Diese Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, auch auszugsweise,

Mehr

Montageanleitung WINAICO SIMPLEST

Montageanleitung WINAICO SIMPLEST Montageanleitung WINAICO SIMPLEST Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung 3 2. Anwendungsbereich 3 3. Sicherheitsvorschriften 4 4. Werkzeug 4 5. Lieferumfang (je Modulmatrix) 5 6. Vorbereitung 10 7. Montage

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 -a WEM Wandheizung GmbH www.wandheizung.de 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

Allgemeine Hinweise 1. Konditionierung 2. Einsatzbereiche 3. Systemlängen/Fixlängen Systemlängen Fixlängen 4. Pflege und Reinigung der Dielen

Allgemeine Hinweise 1. Konditionierung 2. Einsatzbereiche 3. Systemlängen/Fixlängen Systemlängen Fixlängen 4. Pflege und Reinigung der Dielen Allgemeine Hinweise 1. Konditionierung Es ist erforderlich, die Terrassendielen vor dem Einbau ca. 48 Stunden unter freiem Himmel zu lagern, damit sich das Holz den Außenbedingungen (Holzfeuchte) anpassen

Mehr

Preisliste Terrassenbeläge. terraza, paseo, entero und Zubehör

Preisliste Terrassenbeläge. terraza, paseo, entero und Zubehör Preisliste Terrassenbeläge. terraza, paseo, entero und Zubehör Terrassenbeläge terraza, paseo Bestellungen der Kassetten/Profile durch Farb-Nr.... ergänzen. Abgabe nur in ganzen Paletten und Verpackungseinheiten.

Mehr

VERLEGEHINWEIS AVELINA auf Drainagebeton

VERLEGEHINWEIS AVELINA auf Drainagebeton Schön, dass Sie sich für AVELINA entschieden haben. Damit Sie lange und von Anfang an Freude mit AVELINA haben, möchten wir Ihnen einige Tipps zur Verlegung an die Hand geben. Bitte beachten Sie auch die

Mehr

003 Anthrazit. Farbe Länge Sektion Profil Artikel-Nr EAN. ANTHRAZIT 3000 mm 25 x 140 mm Hohlkammer ,00

003 Anthrazit. Farbe Länge Sektion Profil Artikel-Nr EAN. ANTHRAZIT 3000 mm 25 x 140 mm Hohlkammer ,00 PREISLISTE 2016 PREISLISTE 2016 Terrassendielen Gartenfliesen Zubehör Terrassendielen Wir gestalten Lebensräume. TERRASSENDIELE STANDARD 003 004 Dunkelbraun 005 Farbe Länge Sektion Profil Artikel-Nr EAN

Mehr

Gartendusche Sommerregen. Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!

Gartendusche Sommerregen. Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! Gartendusche Sommerregen Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!.. 3. Materialliste Allwetterholzbalken (Senkrechten), 70 x 70 mm,.0 mm, St. Allwetterholzbalken (Ausleger), 70 x 70 mm, 440 mm, St. 3

Mehr

Lifecycle by UPM ProFi DIE TROPENHOLZALTERNATIVE

Lifecycle by UPM ProFi DIE TROPENHOLZALTERNATIVE Lifecycle by UPM ProFi DIE TROPENHOLZALTERNATIVE Lifecycle by UPM ProFi Lifecycle by UPM ProFi DIE ÖKOLOGISCHE ALTERNATIVE ZU TROPENHOLZ Lifecycle by UPM ProFi hat dieselbe Optik und Haptik wie Hartholzdielen,

Mehr

WEM Bodenheizung Art

WEM Bodenheizung Art Montageanleitung WEM Bodenheizung Art. 30020-40 Allgemeine Hinweise Lagerung Vorbereitung Bitte nur original WEM Verbindungsleitungen und Pressfittinge verwenden, ansonsten wird keine Systemgarantie übernommen.

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung GmbH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung GmbH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 03.2016 WEM Wandheizung GmbH www.wandheizung.de 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM Fußbodenheizung

Mehr

MACHT DIE TERRASSE ZUM LIEBLINGSORT VERLEGEANLEITUNG: TERRALIS PATIO WPC TERRASSENSYSTEM

MACHT DIE TERRASSE ZUM LIEBLINGSORT VERLEGEANLEITUNG: TERRALIS PATIO WPC TERRASSENSYSTEM MACHT DIE TERRASSE ZUM LIEBLINGSORT VERLEGEANLEITUNG: TERRALIS PATIO WPC TERRASSENSYSTEM INHALTSVERZEICHNIS 1 Checkliste für VERLEGUNG 3 2 Lieferprogramm Terralis Patio WPC Terrassensystem 4 3 Wichtige

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung

Montage- und Betriebsanleitung für WPC und BPC Terrassenbeläge Wichtige Hinweise: Wichtige Hinweise: Um Fehler zu vermeiden, ist die Anleitung stets griffbereit aufzubewahren, vor der Beginn der Arbeiten vollständig Um Fehler zu vermeiden,

Mehr

Plattenfundament bauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede

Plattenfundament bauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Seite 1 von 5 Plattenfundament bauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Das brauchen Sie für Ihr Projekt Material Werkzeug Markierungsspray Trockenbeton Schotter Betonkies Pflastersplitt Randsteine

Mehr

Accessoire-REGAL hollywood

Accessoire-REGAL hollywood Accessoire-REGAL hollywood MATERIALLISTE UND NACHBAUANLEITUNG LEICHT MITTEL ANSPRUCHSVOLL BAUZEIT: 9 STUNDEN X Accessoire-REGAL hollywood MATERIALLISTE MATERIAL MDF-Platte, 19 mm: Seitenteile außen: 700

Mehr

BAUANLEITUNG WURFKISTE SASCHA KÜHN

BAUANLEITUNG WURFKISTE SASCHA KÜHN BAUANLEITUNG WURFKISTE SASCHA KÜHN KAPITEL 1 VORBEREITUNG Die Wurfkiste ist für einen ca. 25 cm hohen Hund gedacht. Sie hat eine Grundfläche von 60 x 60 cm und eine Höhe im Inneren von 40 cm. Der Boden

Mehr

Bauanleitung Aluminium Unterkonstruktion für Neofibra Terrassendielen

Bauanleitung Aluminium Unterkonstruktion für Neofibra Terrassendielen Bauanleitung Aluminium Unterkonstruktion für Neofibra Terrassendielen Herzlichen Glückwunsch zum Kauf der Aluminium-Unterkonstruktion für Neofibra Terrassendielen. Damit Sie Ihre Terrasse langfristig und

Mehr

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial:

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Holzterrasse bauen Materialliste Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Terrassendielen Konstruktionsholz 45 x 70 mm Schrauben für Holzterrassen 5.0 x 50 mm Wurzelvlies Sind Sie

Mehr

Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise

Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise Die Open-Air-Saison ist eröffnet! Herzlichen Glückwunsch! Sie haben mit Ihren biwood Dielen ein hochwertiges Qualitätsprodukt

Mehr

Kovalex: Verlegeanleitung

Kovalex: Verlegeanleitung Verlegeanleitung 19 Kovalex: Verlegeanleitung Stand 03.2017 WICHTIGER HINWEIS Damit Sie lange Freude an Ihrer Kovalex -Terrasse haben, beachten Sie bitte die Vorschriften und Hinweise in dieser Verlege

Mehr

MONTAGEANLEITUNG FRÜHBEET-AUFSATZ GUNDULA 100X 200CM

MONTAGEANLEITUNG FRÜHBEET-AUFSATZ GUNDULA 100X 200CM MONTAGEANLEITUNG FRÜHBEET-AUFSATZ GUNDULA 100X 200CM Diese Bauanleitung erklärt Schritt für Schritt den Zusammenbau eines Frühbeetaufsatzes passend für ein Hochbeet der Ausführung 100x 200cm. 1. Werkzeuge

Mehr

Parkett verlegen. Mehr auf obi.at. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Inhalt. Schwierigkeitsgrad. Dauer

Parkett verlegen. Mehr auf obi.at. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Inhalt. Schwierigkeitsgrad. Dauer 1 Schritt-für-Schritt- Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-6 Schwierigkeitsgrad Ambitioniert Dauer ca. 0,5 Stunden pro m 2 Einleitung Parkett verlegen galt lange als Aufgabe

Mehr

PRESSEINFORMATION. Die Terrasse am Stück extrem formstabil und langlebig. Neuheit: Revolutionäres Komplettsystem in Lamellen-Optik

PRESSEINFORMATION. Die Terrasse am Stück extrem formstabil und langlebig. Neuheit: Revolutionäres Komplettsystem in Lamellen-Optik PRESSEINFORMATION Die Terrasse am Stück extrem formstabil und langlebig Neuheit: Revolutionäres Komplettsystem in Lamellen-Optik Ulm, im November 2016. Auf der Weltleitmesse BAU 2017 in München wird MOCOPINUS

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 WEM Wandheizung CH www.wem-wandheizung.ch 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

Leitern für den Ausstieg von Tieren aus einem Schwimmbecken

Leitern für den Ausstieg von Tieren aus einem Schwimmbecken Leitern für den Ausstieg von Tieren aus einem Schwimmbecken Konstruktion und Bau aus sehr traurigem Anlass. Es ist stark zu vermuten, dass diese Leitern KEIN Mittel gegen den Tod von Tieren in Schwimmbecken

Mehr

Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem

Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem Montagehinweise Alu-Terrassen-Tragsystem Für die Überbrückung hoher Spannweiten Ein System, viele Vorteile: hohe Tragfähigkeit große Stützweiten hohe Formstabilität und Ebenheit geringes Eigengewicht hohe

Mehr

Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2016

Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2016 Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2016 Sie mögen es pflegeleicht? Mit einer Verbindung von Kunststoff und Holz, dem so genannten WPC oder BPC (Bambus-Polymer-Composites) schaffen wir eine pflegeleichte

Mehr

Das neue EasyDeck Terrassensystem

Das neue EasyDeck Terrassensystem www.easydeck.de Das neue EasyDeck Terrassensystem Alle Mann an Deck Besonderes Farbspiel auf der EasyDeck DOLOMIT DOLOMIT 16 x 193 mm, strukturiert, Grau DOLOMIT 16 x 193 mm, strukturiert, Braun EasyDeck

Mehr

Verlegeanleitung. für Resysta bodendielen 15 JAHRE GARANTIE. kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten

Verlegeanleitung. für Resysta bodendielen 15 JAHRE GARANTIE. kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten Verlegeanleitung für bodendielen 15 JAHRE GARANTIE kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten Version 3 / Juni 2011 / Deutsch 1 DAS NEUESTE TESTERGEBNIS Klassifizierung C nach

Mehr

Verlegeanleitung. für Resysta bodendielen 15 JAHRE GARANTIE. kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten

Verlegeanleitung. für Resysta bodendielen 15 JAHRE GARANTIE. kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten Verlegeanleitung für bodendielen 15 JAHRE GARANTIE kein Aufquellen keine Rissbildung keine Splitterbildung kein Verrotten Version 2 / November 2010 / Deutsch 1 DAS NEUESTE TESTERGEBNIS Klassifizierung

Mehr

Verlegeanleitung Reitsport

Verlegeanleitung Reitsport Seite 1 / 6 Verlegeanleitung Reitsport Verlegung mit Standardunterbau Verlegung mit Minimalunterbau Verlegung ohne Unterbau - Quick On Top Verlegung von Führanlage / Loingierzirkel / Roundpen Warum ECORASTER?

Mehr

Terrassendielen Lagersortiment 2017

Terrassendielen Lagersortiment 2017 Terrassendielen Lagersortiment 2017 Der Werkstoff Holz ist sehr beliebt und Basis vieler unserer Produkte. Bitte beachten Sie die natürlichen Eigenschaften von Holz im Aussenbereich (Spannungsrisse, Vergrauungsprozess

Mehr

Conergy SolarSimplex. Montageanleitung

Conergy SolarSimplex. Montageanleitung Conergy SolarSimplex Montageanleitung 1. MONTAGEVORBEREITUNG Vielen Dank, dass Sie sich für Conergy SolarSimplex, das universelle System für die Installation von PV-Modulen auf Flachdächern, entschieden

Mehr

Dauerhaftigkeit ist eine Klasse für sich. Terrassendielen. Lapacho

Dauerhaftigkeit ist eine Klasse für sich. Terrassendielen. Lapacho Dauerhaftigkeit ist eine Klasse für sich. Terrassendielen Terrassendielen Qualität hinterlässt immer Spuren. Mit Holz fühlt man sich rundum wohl. Holz ist ein sinnlicher und sinnvoller Werkstoff. Man kann

Mehr

Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2017

Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2017 Terrassendielen WPC/BPC Sortiment 2017 Sie mögen es pflegeleicht? Mit einer Verbindung von Kunststoff und Holz, dem so genannten WPC oder BPC (Bambus-Polymer-Composites) schaffen wir eine pflegeleichte

Mehr

Carport Bremen 2 mit Alu-Dach 340 x 760 cm

Carport Bremen 2 mit Alu-Dach 340 x 760 cm 60170501 Carport Bremen 2 mit Alu-Dach 340 x 760 cm Montageanleitung Bevor Sie mit dem Aufbau beginnen lesen Sie sich bitte zuerst die Aufbauanleitung durch. Überprüfen Sie bitte anhand der Stückliste

Mehr

Pflanzkiste Hochsitz

Pflanzkiste Hochsitz Pflanzkiste Hochsitz Materialliste Schablone S MDF (Grundplatte), 6 mm, 588 x 459 mm, St. S Rahmen Fichte/Tanne gehobelt (Endstücke), 54 x 4 mm, 459 mm, St. S Rechteckleisten Buche (Distanzleisten), 5

Mehr

KLEINER LEITFADEN für TERRASSEN

KLEINER LEITFADEN für TERRASSEN KLEINER LEITFADEN für TERRASSEN 02 03 Für SELBER- MACHER, Profis und Tüftler aller Art. UNTERKONSTRUKTION ThermoEsche Stärke Breite Ausführung Länge Sie kennen das: Je exakter die Vorbereitung, umso besser

Mehr

die planungsfakten Schritt für Schritt eine einfache Verarbeitung.

die planungsfakten Schritt für Schritt eine einfache Verarbeitung. WPC-Terrassendielen Langfristig schön und wirtschaftlich! Schritt für Schritt eine einfache Verarbeitung. die planungsfakten Ausgangssituation klären Wie ist der Untergrund? Sind 10 cm verdichtete Drainage

Mehr

Bauanleitung Camera Obscura

Bauanleitung Camera Obscura Bauanleitung Camera Obscura Materialliste: - 18 Dachlatten mit dem Querschnitt 24 mm x 48 mm und einer Länge von 2m (13 ) - 100 Spax-Schrauben 4 mm x 45 mm (4 ) - m 2 schwarze Bau- oder Teichfolie ( )

Mehr

VERSTELLBARE STELZLAGER

VERSTELLBARE STELZLAGER VERSTELLBARE STELZLAGER FÜR PLATTEN UND TERRASSEN AUS HOLZ ODER VERBUNDWERKSTOFF INNOVATIVE MONTAGE DER BELÜFTETEN TERRASSEN TRADITIONELLE TERRASSEN Wasserabdichtung stellt das GRÖSSTE PROBLEM im modernen

Mehr

Terrassenpreisliste 2016 Holz mit Montagebeispiel

Terrassenpreisliste 2016 Holz mit Montagebeispiel Terrassenpreisliste 2016 Holz mit Montagebeispiel Vorher nacher weitere Holzterrassen Wir montieren: Sichtschutzäune Terrassenbeläge Gartenhäuser Verlegung von Fußböden Montage von Türen.. Eigener Holzbau

Mehr

MONTAGEANLEITUNG Hochbeet

MONTAGEANLEITUNG Hochbeet MONTAGEANLEITUNG Hochbeet "DIE DICKE BERTA" Diese Bauanleitung erklärt Schritt für Schritt den Zusammenbau eines Hochbeets der Ausführung "Die Dicke BERTA" und ist für folgende Baugrößen gültig: Ausführungen:

Mehr

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1 Verlegeanleitung: Seite 1 Befestigung Die Anzahl der Befestigungsschrauben richtet sich nach der Statik, der Zulassung Z-14.4-407 für Verbindungselemente vom IFBS und den Richtlinien der DIN 1055, Windsogbelastung.

Mehr

Verlegeanleitung Landwirtschaft Verlegung mit Standardunterbau Verlegung mit Minimalunterbau Verlegung ohne Unterbau - Quick On Top

Verlegeanleitung Landwirtschaft Verlegung mit Standardunterbau Verlegung mit Minimalunterbau Verlegung ohne Unterbau - Quick On Top Seite 1 / 5 Verlegeanleitung Landwirtschaft Verlegung mit Standardunterbau Verlegung mit Minimalunterbau Verlegung ohne Unterbau - Quick On Top (kurzzeitige, temporäre Lösung) Warum ECORASTER? - kein Matsch

Mehr

Einfach dauerhaft verlegen GALA BAU - KERAMIK- UND PFLASTERFLÄCHEN

Einfach dauerhaft verlegen GALA BAU - KERAMIK- UND PFLASTERFLÄCHEN Einfach dauerhaft verlegen GALA BAU - KERAMIK- UND PFLASTERFLÄCHEN Professionelle Verarbeitung von keramischen Außenfliesen für den Garten- und Landschaftsbau. Wenn Sie Ihren Garten mit Pflaster- oder

Mehr

Terrassenpreisliste 2015 Holz mit Montagebeispiel

Terrassenpreisliste 2015 Holz mit Montagebeispiel Terrassenpreisliste 2015 Holz mit Montagebeispiel Vorher nacher weitere Holzterrassen Wir montieren: Sichtschutzäune Terrassenbeläge Gartenhäuser Verlegung von Fußböden Montage von Türen.. Eigener Holzbau

Mehr

RAT & TAT. In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse!

RAT & TAT. In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse! In wärmeren Jahreszeiten geht nichts über eine Terrasse! Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Lage und die richtigen Materialien zu finden, um Ihre Terrasse zu Ihrer ganz persönlich Sommeroase zu machen.

Mehr

DIE ALUMINIUM-UNTERKONSTRUKTION FÜR BALKON- UND TERRASSENBELÄGE

DIE ALUMINIUM-UNTERKONSTRUKTION FÜR BALKON- UND TERRASSENBELÄGE DIE ALUMINIUM-UNTERKONSTRUKTION FÜR BALKON- UND TERRASSENBELÄGE www.ukfix.de UK-FIX VORTEILE DURCH INNOVATION! Aluminium-Unterkonstruktion für Balkon- und Terrassenbeläge Herkömmliche Balkon- und Terrassenunterkonstruktionen,

Mehr

Kaufmannsladen für Johanna

Kaufmannsladen für Johanna Kaufmannsladen für Johanna Der Kaufmannsladen besteht aus zwei Elementen: Verkaufstresen und Regalwand. Diese beiden Elemente sind miteinander durch einen weiteren Tresen verbunden. Er dient als Kippschutz

Mehr

Verlegeanleitung Bambusconcepts Klickparkett

Verlegeanleitung Bambusconcepts Klickparkett Verlegeanleitung Bambusconcepts Klickparkett Einleitung Das Klickparkett von Bambusconcepts ist konzipiert für die schwimmende Verlegung auf glatten Böden. Bambusparkett ist ein Naturprodukt, Farbunterschiede

Mehr

VERLEGEANLEITUNG von WPC/BPC Dielen. Reinigung und Pflegeanleitung für WPC/BPC-Dielen

VERLEGEANLEITUNG von WPC/BPC Dielen. Reinigung und Pflegeanleitung für WPC/BPC-Dielen VERLEGEANLEITUNG von WPC/BPC Dielen Reinigung und Pflegeanleitung für WPC/BPC-Dielen Vielen Dank, dass Sie sich für unseren WPC/BPC-Boden entschieden haben. Um viel Freude an unserem WPC/BPC Terrassendecks

Mehr

MONTAGEHINWEISE BODENDIELE.

MONTAGEHINWEISE BODENDIELE. MONTAGEHINWEISE BODENDIELE www.ttp-online.de/resysta INHALT DAS NEUESTE TESTERGEBNIS Klassifizierung C nach DIN 51097: Profile, hergestellt aus, verfügen über beste Rutschhemmung und sind als Barfußboden

Mehr

Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise

Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise Für unbeschwerten Wohngenuss im Freien. Montageanleitung und Pflegehinweise Stand Mai 2014 Die Open-Air-Saison ist eröffnet! Allgemeine Planungsgrundsätze Bevor es losgeht Bevor Sie loslegen, sollten Sie

Mehr

LIGNODUR terrafina Bodendielensystem Verlegung der Unterkonstruktion auf abgedichteten Flächen Verlegeanleitung Plattenanker

LIGNODUR terrafina Bodendielensystem Verlegung der Unterkonstruktion auf abgedichteten Flächen Verlegeanleitung Plattenanker terrafina LIGNODUR Bodendielensystem www.terrafina.de Verlegung der Unterkonstruktion auf abgedichteten Flächen Verlegeanleitung Plattenanker 1 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise Seite 3 Zielgruppen

Mehr

... Montageanleitung Bella Vista Typ A

... Montageanleitung Bella Vista Typ A ... Montageanleitung Bella Vista Typ A - 1 - Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG Affhüppen Esch 12, D-48231 Warendorf Tel.: 02581/922-100 E-Mail: info@osmo.de Homepage: www.osmo.de Hinweis: Bitte beachten

Mehr

HQ-GartenWelt. Verlegeanleitung Terrassendiele Thermo

HQ-GartenWelt. Verlegeanleitung Terrassendiele Thermo HQ-GartenWelt Verlegeanleitung Terrassendiele Thermo 1 Mit Ihrer Entscheidung für diese erstklassigen Terrassendielen schaffen Sie sich Ihr eigenes kleines Reich zum Wohlfühlen und Relaxen. Die HQ-Terrassendiele

Mehr

Montageanleitung 123mygarden WPC-Terrassendielen

Montageanleitung 123mygarden WPC-Terrassendielen Wichtige grundsätzliche Informationen Die Bretter/Profile müssen, bevor der Verarbeitung eine entsprechend, normale, Temperatur haben. D.h. sie dürfen nicht zu kalt und auch nicht zu warm verbaut werden.

Mehr

Verlegevorschriften für Terrassendielen

Verlegevorschriften für Terrassendielen Verlegevorschriften für Terrassendielen 1. Geeigneter Untergrund Ihrer Terrasse Untergründe müssen fachgerecht vorbereitet werden z.b. Kiesbett oder Mineralbeton. Tiefe ca. 20 cm (Körnung 0-32) bzw. gut

Mehr

Traumschloss. Bauanleitung. Seite 1

Traumschloss. Bauanleitung. Seite 1 Traumschloss Bauanleitung Seite 1 Einführung Das gesamte Schloss wurde aus 18 mm starken Leimholzplatten gebaut. Vorzugsweise wurden Platten in der Größe 200 x 40 cm verwendet, welche es im Baumarkt schon

Mehr

Materialliste. Schwierigkeitsgrad Bauzeit: 6 Stunden

Materialliste. Schwierigkeitsgrad Bauzeit: 6 Stunden wm-tablett meter Materialliste Leimholz, Fichte (Seitenteile, lang), 6 mm, 00 x 0 mm, St. Leimholz, Fichte (Seitenteile, kurz), 6 mm, 0 x 0 mm, St. 3 Leimholz, Fichte (Boden), 6 mm, 068 x 0 mm, St. 4 Leimholz,

Mehr

MONTAGEANLEITUNG HOCHBEET MARIE 45MM, 8 REIHEN

MONTAGEANLEITUNG HOCHBEET MARIE 45MM, 8 REIHEN MONTAGEANLEITUNG HOCHBEET MARIE 45MM, 8 REIHEN Diese Bauanleitung erklärt Schritt für Schritt den Zusammenbau eines Hochbeets der Ausführung Massiv 45mm mit 8 Dielenreihen. Dieses Hochbeet ist in verschiedenen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung

BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung Die Hängemattenaufhängung ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Sie brauchen nicht einmal Werkzeug! Die Handhabung mag anfangs verwirrend

Mehr

Metall Gerätehaus Satteldach

Metall Gerätehaus Satteldach Metall Gerätehaus Satteldach Das Produkt kann sich von den Abbildungen unterscheiden. Lesen Sie vor Montage die Aufbauanleitung! Der Aufbau des Gerätehauses erfordert mindestens 2 Personen. Die durchschnittliche

Mehr

Montageanleitung Terrassendachsystem DolLight

Montageanleitung Terrassendachsystem DolLight Hinweise zur Montageanleitung Für unsere Produkte stellen wir Ihnen ausführliche Montageanleitungen zur Verfügung. In kleinen Schritten erläutern wir Ihnen Lagerung, Aufbau und Pflege der Produkte. Sollten

Mehr

Anleitung Beckenumrandung POOL WOOD

Anleitung Beckenumrandung POOL WOOD Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt aus dem Hause trend pool entschieden haben. Neben dem bereits erworbenen Artikel, umfasst das Portfolio noch viele weitere

Mehr

Die Gartenküche Chefkoch. ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! 1 2 3

Die Gartenküche Chefkoch. ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! 1 2 3 Die Gartenküche ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! 1 2 3 Materialliste 1. Siebdruckplatte (Arbeitsplatte), 21 mm, 0 x 00 mm, 1 St. 2. Siebdruckplatte (Bodenplatte), 21 mm, 0 x 00 mm, 1 St. 3. Siebdruckplatte

Mehr

MONTAGEZUBEHÖR FÜR HOHLKAMMER- UND STEGDOPPELPLATTEN

MONTAGEZUBEHÖR FÜR HOHLKAMMER- UND STEGDOPPELPLATTEN Profile und Winkel für Verlegesysteme Artikel / Abbildung Beschreibung Art.-Nr. für Platten- Abmessungen VPE Preis stärke Länge Breite /Stk. Alu-U-Profil 3440497 5 mm 980 mm 15 mm 1 Stück 6,0 Kantenschutz

Mehr

Hobelwerk Kisten Paletten Lustenauer Str Hard T / F

Hobelwerk Kisten Paletten Lustenauer Str Hard T / F PREISLISTE Hobelwerk Kisten Paletten Lustenauer Str. 5 6971 Hard office@profiholz.com T + 43 55 74 / 6 51 64 F 6 51 64 10 www.profiholz.com 3 Terrassendielen Heim. Lärche - Kanten rund ThermoKiefer - Kanten

Mehr

Dachfenster einbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede

Dachfenster einbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Seite 1 von 9 Dachfenster einbauen Anleitung der HORNBACH Meisterschmiede Das brauchen Sie für Ihr Projekt Material Werkzeug Dachfenster Schrauben Dachlatten Anschluss-Set Eindeckrahmen Foliendichtband

Mehr

TEAKHOLZ. Die Konstruktion auf Trägerrost erlaubt, dass Regennässe. und Spritzwasser ungehindert abfließen können.

TEAKHOLZ. Die Konstruktion auf Trägerrost erlaubt, dass Regennässe. und Spritzwasser ungehindert abfließen können. Teakholz-fliesen mit System TEAKHOLZ Die Konstruktion auf Trägerrost erlaubt, dass Regennässe und Spritzwasser ungehindert abfließen können. Ideal zur Ausgestaltung und Erneuerung von Balkonen und Terassen

Mehr

Montageanleitung Kebony Terrassendiele

Montageanleitung Kebony Terrassendiele Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Kauf unser Kebony-Terrassendielen haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt entschieden. Damit Sie lange Freude an unseren Produkten haben, möchten wir Ihnen einige

Mehr

Latte. Latte das Baumarkt - Bücherregal. Einkaufsliste (in diesem Fall Bauhaus): Benötigtes Werkzeug:

Latte. Latte das Baumarkt - Bücherregal. Einkaufsliste (in diesem Fall Bauhaus): Benötigtes Werkzeug: Latte Latte das Baumarkt - Bücherregal Dieses Bücherregal ist nicht schwieriger zu montieren als ein IKEA-Regal. Die Teile dafür lassen sich in vielen Baumärkten erwerben und die meisten Zuschnitte dort

Mehr

Strahlender Adventskalender. die toom idee. Nachbauanleitung. Selbstbauidee rudolph. ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!

Strahlender Adventskalender. die toom idee. Nachbauanleitung. Selbstbauidee rudolph. ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! die toom idee Nachbauanleitung ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!. 2. 3. Selbstbauidee rudolph Strahlender Adventskalender Schwierigkeitsgrad: Leicht Mittel Anspruchsvoll MATERIALLISTE Vielzweckbretter

Mehr