b) Der Einfachheit halber wird fortan nur die männliche Schreibform verwendet. Selbstverständlich sind damit aber immer beide Geschlechter gemeint.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "b) Der Einfachheit halber wird fortan nur die männliche Schreibform verwendet. Selbstverständlich sind damit aber immer beide Geschlechter gemeint."

Transkript

1 1. Allgemeines a) Es wird in den folgenden Kategorien gespielt: - Junioren D: 9 Spieler - Junioren E: 7 Spieler - Junioren F: 5 Spieler - Junioren G : 5 Spieler b) Der Einfachheit halber wird fortan nur die männliche Schreibform verwendet. Selbstverständlich sind damit aber immer beide Geschlechter gemeint. c) Die Spiele werden in Turnierform ausgetragen. d) Es gelten die Regeln gemäss Reglement des SFV. Schiedsrichterentscheide sind unanfechtbar. e) Bei den D-Junioren gilt die offizielle Abseits-Regel. Bei den E-Junioren gilt das Abseits ab dem Strafraum. Bei den F-Junioren gibt es kein Abseits. Bei den G-Junioren gibt es kein Abseits. f) Abstoss/Abkick/Auswurf/Dribbling vom Torhüter bei D und E Junioren Fussball Abstoss bei den F und G Junioren Ø Auswurf mit der Hand oder Dribbling mit dem Fuss anstatt Abstoss. Ø Kein Auskick (Dropkick = Auskick) Ø Bei einem fälschlicherweise ausgeführten Auskick erhält das gegnerische Team einen indirekten Freistoss in der Spielfeldmitte. Ø Sobald der Torhüter den Ball aus der Hand gespielt oder auf den Boden gelegt hat, ist der Ball frei. Der Torhüter darf den Ball nicht mehr aufnehmen; sonst gibt es einen Freistoss indirekt, dort wo er den Ball aufgenommen hat. Bei F und G Junioren erfolgt durch Auswerfen. g) Der Abstand von ruhenden Bällen beträgt 6 Meter (Eckstoss, Freistoss, Abstoss). h) Der Penaltypunkt befindet sich 7.5 m vor dem Tor. Bei F und G Junioren befindet sich 6m vor dem Tor. i) Torhüter Befreiungsschläge Ist der Ball im Spiel und wird er auch vom Torhüter NICHT mit den Händen aufgenommen, darf der Ball vom Torhüter über die Mittellinie gespielt werden. Dies gilt auch, wenn der Torhüter einen Ball abklatschen lässt. j) Torhüter ausserhalb des Strafraums gelten als Feldspieler.

2 k) Vom Torhüter aus der Hand vorgelegte Bälle: Hat der Torhüter den Ball gefangen oder vom Boden aufgenommen und rollt ihn nachher im Strafraum vor sich her, muss der von ihm gespielte Ball in der eigenen Platzhälfte den Boden oder einen Spieler berühren, ist dies nicht der Fall, gibt es Freistoss indirekt von der Mittellinie aus. Wird der Ball aus dem Strafraum gerollt oder geführt, ist ein hohes Zuspiel über die Mittellinie gestattet. l) Zuspiel zum Torhüter (Rückpass) Bei den D-Junioren (9er Fussball) und E-Junioren (7er Fussball) wird die Rückpassregel angewendet. Bei den F-Junioren und G-Junioren (5er Fussball) gilt die Rückpassregel NICHT. m) Die Spieler haben ein einheitliches Tenue zu tragen. n) Das im Spielplan erstgenannte Team hat Anspiel und spielt Richtung Tribüne, bei den G -Junioren in Richtung Firma Glatz. o) Die Spieldauer beträgt für Kategorien F, E und D 12 Minuten (ohne Seitenwechsel). Die Spieldauer beträgt für Kategorien G 10 Minuten ( ohne Seitenwechsel ) Zwischen den Spielen Kategorien F, E und D sind 3 Minuten Pause berechnet. Zwischen den Spielen Kategorien G sind 5 Minuten Pause berechnet. Die Jury beginnt pünktlich zu den im Spielplan festgelegten Zeiten. Teams welche nicht rechtzeitig bereit sind, spielen weniger lang (vgl. auch Punkt 5a). p) Die Zuschauer haben mindestens 2 Meter Abstand von den Begrenzungslinien der Spielfelder zu nehmen. q) Die Spiele können auf dem Kunstrasen ausgetragen werden! (Nur Turn- oder Nockenschuhe) 2. Teammeldung a) Spätestens 20 Minuten vor dem ersten Spiel ist bei der Jury eine Spielerliste der zum Einsatz kommenden Spieler zu hinterlegen. Sämtliche gemeldeten Spieler müssen sich mit einem gültigen Spielerpass oder einer Ausweiskopie ausweisen können. b) Ein Spieler darf nur in einem Team eingesetzt werden und dies bis zum Turnierende, ansonsten werden die Spiele, die im zweiten Team gespielt worden sind, forfait verloren gehen.

3 c) Spielberechtigt sind für das: D-Turnier Junioren geboren am und jünger E-Turnier Junioren geboren am und jünger F-Turnier Junioren geboren am und jünger G Turnier Junioren geboren am und jünger d) Spezialbewilligungen des SFV gelten für dieses Turnier nicht. Spezial bezogen auf Juniorinnen B dürfen mit 3 Spielerinnen mit Jahrgang1998 eingesetzt werden. Juniorinnen D Teams spielen in der Kategorie der E-Junioren. Somit dürfen Mädchen 2 Jahre älter sein, als der jüngste Jahrgang der Knaben. 3. Gruppenspiele a) Bei den D-Junioren wird in 3 Gruppen gespielt. b) Bei den E-Junioren wird in 4 Gruppen gespielt. c) Bei den F-Junioren wird in 4 Gruppen gespielt. d) Bei den G-Junioren wird in 1 Gruppen gespielt. e) Die Gruppenrangierung erfolgt nach folgenden Punkten: 1. Anzahl Punkte 2. Direktbegegnungen (1. Punkte, 2. Tordifferenz) 3. Tordifferenz 4. Höhere Anzahl erzielter Tore 5. Losentscheid 4. Finalspiele a) Modus D-Junioren: In 3 Gruppen mit 7 Mannschaften. Finalspiel mit Viertelfinal, Halbfinal und Final. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten kommen weiter plus die besten zwei Gruppendritte. b) Modus E-Junioren: In 4 Gruppen mit 5 Mannschaften. Der Guppenerste sowie der Gruppenzweite qualifiziert sich direkt für die Finalrunde. Diese besteht aus dem Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3, Finale. Ebenfalls werden die Platzierungen 5 bis 7 aus dieser Finalrunde ermittelt. Die Gruppendritten, Gruppenvierten sowie die Gruppenfünften ermitteln in einer Zwischenrunde um welche Platzierung sie spielen. Gruppenfünfte spielen um die Plätze 17 bis 20 Gruppenvierte spielen um die Plätze 13 bis 16 Gruppendritte spielen um die Plätze 9 bis 12 c) Modus F-Junioren In 4 Gruppen mit 7 Mannschaften. Finalspiel mit Viertelfinal, Halbfinal und Final Die Gruppenersten und Gruppenzweiten kommen weiter. d) Modus G - Junioren In 1 Gruppen mit 10 Mannschaften. Es gibt keine Finalrunde.

4 Falls ein Finalspiel unentschieden endet, wird anschliessend sofort ein Elfmeterschiessen nach den Regeln der FIFA durchgeführt. Elfmeterschiessen erfolgt bei den F - Junioren gleich auf dem Platz. Ausser im Finalspiel sowie im Spiel um Platz 3, diese Elfmeterentscheidungen werden neben dem Festzelt getroffen. Ein Schiedsrichter wird für diese Elfmeter schiessen bereitstehen. Elfmeterschiessen erfolgt bei den E und D Junioren neben dem Festzelt. Für das Elfmerschiessen bei den E und D - Junioren wird ein Schiedsrichter bereitstehen. Ein allfälliges Elfmeterschiessen erfolgt bei den G Junioren gleich auf Platz.

5 5. Strafbestimmungen a) Teams, die nicht zu der im Spielplan vorgesehenen Zeit erscheinen, verlieren das Spiel 3:0 forfait. Massgebend für die Zeit ist die Uhr der Jury. Bei unsportlichem Verhalten während den Spielen und ausserhalb des Spielfeldes kann ein Team disqualifiziert und für den Rest des Turniers ausgeschlossen werden. b) Eine Verwarnung zieht eine 2-Minutenstrafe nach sich. Bei einem Spielausschluss wegen einer Notbremse ist der Spieler für die folgenden Spiele wieder spielberechtigt, bei allen anderen Spielausschlüssen (z.b. Tätlichkeit, grobe Unsportlichkeit) verliert er die Spielberechtigung für das restliche Turnier. Dasselbe gilt für Unsportlichkeiten einzelner Spieler oder Betreuer sowie Eltern während den Spielen oder ausserhalb des Spielfeldes. 6. Proteste a) Proteste sind vor Aufnahme bzw. Wiederaufnahme des Spiels (Art. 69 WR) beim Schiedsrichter anzumelden und innert 15 Minuten nach Spielschluss der Jury schriftlich einzureichen. Die Protestgebühr von Fr muss gleichzeitig mit dem schriftlich abgefassten Protest der Jury gegen Quittung übergeben werden. b) Wird der Protest gutgeheissen, so wird die Gebühr zurückerstattet, andernfalls ist sie verfallen. c) Die Protestkommission des Veranstalters entscheidet endgültig in Angelegenheiten, die den Turnierverlauf bestimmen. 7. Unvorhergesehenes Für Unvorhergesehenes ist das Reglement für die Durchführung von Fussballturnieren der Junioren des SFV massgebend. Entscheide der Jury sind endgültig.

Moskitoturnier 2018 Reglement

Moskitoturnier 2018 Reglement Die SV Schaffhausen lädt alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 6 der Stadt Schaffhausen, zur Teilnahme am Moskito-Schülerturnier ein. Der Einfachheit halber wird fortan nur die männliche Schreibform

Mehr

29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017

29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017 29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017 Finalturnier Junioren E in Cazis vom Samstag, den 27. Mai 2017 Reglement: Meldung: Spieldauer: Versicherung: Durchführung: Festwirtschaft: Garderoben: Es wird nach den Ausführungsbestimmungen

Mehr

29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017

29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017 29. GKB FUSSBALLCUP 2016/2017 Finalturnier Junioren F in Cazis vom Sonntag, den 28. Mai 2017 Reglement: Meldung: Spieldauer: Versicherung: Durchführung: Festwirtschaft: Garderoben: Es wird nach den Ausführungsbestimmungen

Mehr

Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014

Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014 Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014 Spielmodus: - In den Gruppen A und B spielt jeder gegen jeden ohne Rückrundenspiele - Die Gruppe C spielt in zwei gleich grossen Untergruppen. - Es spielt innerhalb

Mehr

Hallenturnier FC Rüti Reglement

Hallenturnier FC Rüti Reglement Hallenturnier Reglement Reglement Hallenturnier 2018 1.1. 1. Allgemeine Bestimmungen Die ausgefüllte Spielerliste ist vor dem ersten Spiel bei der Jury abzugeben (die Liste wird bei Bezahlung des Beitrags

Mehr

AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP. Schweizer Final der Schulfussballmeisterschaft

AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP. Schweizer Final der Schulfussballmeisterschaft AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP Schweizer Final der Schulfussballmeisterschaft Im Sinne der guten Lesbarkeit wird in den vorliegenden Ausführungsbestimmungen nur die männliche Form von Bezeichnungen

Mehr

Hallenturnier FC Rüti 2018 Reglement

Hallenturnier FC Rüti 2018 Reglement Hallenturnier 2018 Reglement Reglement Hallenturnier 2018 1.1. 1. Allgemeine Bestimmungen Die ausgefüllte Spielerliste ist vor dem ersten Spiel bei der Jury abzugeben (die Liste wird bei Bezahlung des

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN F

HALLENTURNIER JUNIOREN F FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN F SAMSTAG 23. MÄRZ 2019 (1. Stärkeklasse) SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. VIELEN DANK! TURNIERLEITUNG: PATRICK

Mehr

Samstag 17.Februar 2018

Samstag 17.Februar 2018 in Turnhalle Schulhaus Engelburg FC Winkeln Juniorenabteilung Samstag 17.Februar 2018 Gruppe 1 Winkeln a Besa Zuzwil Uzwil Winkeln b Fritsche Agron Golem Barton Fritsche Reglement für das Junioren-Hallenturnier

Mehr

14. LKW Juniorenhallenturnier des FC Schaan

14. LKW Juniorenhallenturnier des FC Schaan 14. LKW Juniorenhallenturnier des FC Schaan Samstag, den 21. Januar 2017 E Junioren Sonntag, den 22. Januar 2017 D Junioren Samstag, den 28. Januar 2017 F Junioren Sonntag, den 29. Januar 2017 G Junioren

Mehr

Samstag 17.Februar 2018

Samstag 17.Februar 2018 in Turnhalle Schulhaus Engelburg FC Winkeln Juniorenabteilung Samstag 17.Februar 2018 Gruppe 1 Winkeln a Abtwil-Engelburg Gossau Fortuna Rotmonten Rechsteiner Zeller Fingas Kunz Rutz Reglement für das

Mehr

Samstag 17.Februar 2018

Samstag 17.Februar 2018 in Turnhalle Schulhaus Engelburg FC Winkeln Juniorenabteilung Samstag 17.Februar 2018 Gruppe 2 Winkeln b Eggersriet Amriswil Diepoldsau-Schmitten Chur 97 Mettler Allenspach Lüthy Oral Forte Reglement

Mehr

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft des SFV. Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft des SFV. Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere CREDIT SUISSE CUP Schulfussball-Meisterschaft des SFV Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere 1. Grundsätzliches Die Schulfussball-Meisterschaft des SFV findet jährlich unter Beteiligung

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN F

HALLENTURNIER JUNIOREN F FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN F SONNTAG 24. MÄRZ 2019 (2. Stärkeklasse) SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. VIELEN DANK! TURNIERLEITUNG: PATRICK

Mehr

Pilatuscup 2017 SC Kriens. Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13.

Pilatuscup 2017 SC Kriens. Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13. Pilatuscup 2017 SC Kriens Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13. August 2017 Ausschreibung zum Vorbereitungsturnier Der Sportclub Kriens

Mehr

Der Weg zum Länderfinale in St.Margrethen

Der Weg zum Länderfinale in St.Margrethen Der Weg zum Länderfinale in St.Margrethen Pre Qualifikation 1 Veranstalter 1 Pre Qualifikation 2 Veranstalter 2 Pre Qualifikation 3 Veranstalter 3 Pre Qualifikation 4 Veranstalter 4 Länderfinale St.Margrethen

Mehr

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft SFV. Ausführungsbestimmungen Finalturnier

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft SFV. Ausführungsbestimmungen Finalturnier CREDIT SUISSE CUP Schulfussball-Meisterschaft SFV Ausführungsbestimmungen Finalturnier 1. Administrative Weisungen 1.1. Sicherheit/Ordnung Alle Spieler/innen müssen gegen Unfall versichert sein! Die Teilnehmer

Mehr

Turnierreglement Favoris Youth Cup Hallenturnier 2017

Turnierreglement Favoris Youth Cup Hallenturnier 2017 Turnierreglement Favoris Youth Cup Hallenturnier 2017 1. Organisation Die technische Abteilung des Fussballverbandes Nordwestschweiz ist für die Durchführung des Turniers verantwortlich. Die Turniertage

Mehr

Turnierreglement. 1. Grundlage. 2. Spielerqualifikation. 3. Mannschaftsdress / Schuhwerk. 4. Spielplan. 5. Spielzeit / Uhr

Turnierreglement. 1. Grundlage. 2. Spielerqualifikation. 3. Mannschaftsdress / Schuhwerk. 4. Spielplan. 5. Spielzeit / Uhr 1. Grundlage Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und dem Innerschweizerischen Fussballverband IFV. Die Kenntnis dieser Regeln vor dem Turnierbeginn liegt in der Verantwortung

Mehr

Turnierreglement. 1. Grundlage. 2. Spielerqualifikation. 3. Mannschaftsdress / Schuhwerk. 4. Spielplan. 5. Spielzeit / Uhr

Turnierreglement. 1. Grundlage. 2. Spielerqualifikation. 3. Mannschaftsdress / Schuhwerk. 4. Spielplan. 5. Spielzeit / Uhr 1. Grundlage Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und dem Innerschweizerischen Fussballverband IFV. Die Kenntnis dieser Regeln vor dem Turnierbeginn liegt in der Verantwortung

Mehr

AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP Kantonale Ausscheidungsturniere

AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP Kantonale Ausscheidungsturniere AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN CREDIT SUISSE CUP Kantonale Ausscheidungsturniere Im Sinne der guten Lesbarkeit wird in den vorliegenden Ausführungsbestimmungen nur die männliche Form von Bezeichnungen verwendet,

Mehr

44. Hallenfussball-Turnier vom 02 Februar 2019

44. Hallenfussball-Turnier vom 02 Februar 2019 44. Hallenfussball-Turnier vom 02 Februar 2019 Senioren40+ Gruppe 1: Senioren40+ Gruppe 2 01. FC Schötz / Willisau 06. SC. Emmen 02. SC Kriens 07. FC. Südstern 03. FC Zell/Grosswangen 08. FC. Ebikon 04.

Mehr

Sonntag 10.Februar 2019

Sonntag 10.Februar 2019 in Turnhalle Schulhaus Engelburg FC Winkeln Juniorenabteilung Sonntag 10.Februar 2019 Gruppe 1 Winkeln a Brühl a Rotmonten Flawil a (Fussballschule) Staad a Widmer Isler Wohnrau Sutter Ruckstuhl Reglement

Mehr

Turnierreglement 2015

Turnierreglement 2015 Turnierreglement 2015 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Spielerpässe / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag Die

Mehr

Fussballverband Nordwestschweiz. Turnierreglement Hallenturnier FVNWS Organisation. 2. Spielfeld. 3. Spielregeln

Fussballverband Nordwestschweiz. Turnierreglement Hallenturnier FVNWS Organisation. 2. Spielfeld. 3. Spielregeln Turnierreglement Hallenturnier FVNWS 2019 1. Organisation Die Abteilung Breitenfussball des Fussballverbandes Nordwestschweiz ist für die Durchführung des Turniers verantwortlich. Die Turniertage werden

Mehr

TURNIER Reglement 2008

TURNIER Reglement 2008 TURNIER Reglement 2008 Bewilligung Das Turnier wurde im Oktober 2008 vom Fußballverband Nordwestschweiz SFV bewilligt. Organisation Organisator ist die Juniorenabteilung des SV Muttenz. Spielfeld Gespielt

Mehr

Junioren B: 2002 und jünger Junioren E: 2008 und jünger Junioren C: 2004 und jünger Junioren F: 2010 und jünger

Junioren B: 2002 und jünger Junioren E: 2008 und jünger Junioren C: 2004 und jünger Junioren F: 2010 und jünger 1. Grundlage Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und dem Innerschweizerischen Fussballverband IFV. Die Kenntnis dieser Regeln vor dem Turnierbeginn liegt in der Verantwortung

Mehr

Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten.

Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Turnierreglement 2015 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Spielerpässe / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag Die

Mehr

Pilatuscup 2017 SC Kriens. Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13.

Pilatuscup 2017 SC Kriens. Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13. Pilatuscup 2017 SC Kriens Vorbereitungsturnier für 1. Stärkeklasse und U-Teams E-Junioren Sa. 12. August 2017 D-Junioren So. 13. August 2017 Ausschreibung zum Vorbereitungsturnier Pilatuscup SC Kriens

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN F

HALLENTURNIER JUNIOREN F FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN F SONNTAG 25. MÄRZ 2018 (1. und 2. Stärkeklasse) SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. VIELEN DANK! TURNIERLEITUNG:

Mehr

SM Fussball der Mittelschulen 2018

SM Fussball der Mittelschulen 2018 Provisorisch, da Anmeldefrist bis zum 17. August 2018 läuft. Zeitplan und Spielmodus werden ev. noch angepasst! SM Fussball der Mittelschulen 2018 Organisator: Kantonsschule Baden Ort: Sportanlage Esp,

Mehr

Turnierreglement Bellini Cup 2016

Turnierreglement Bellini Cup 2016 Turnierreglement Bellini Cup 2016 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Spielerpässe / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag

Mehr

Fussballverband Nordwestschweiz. Turnierreglement Hallenturnier FVNWS Organisation. 2. Spielfeld. 3. Spielregeln

Fussballverband Nordwestschweiz. Turnierreglement Hallenturnier FVNWS Organisation. 2. Spielfeld. 3. Spielregeln Turnierreglement Hallenturnier FVNWS 2019 1. Organisation Die Technische Abteilung des Fussballverbandes Nordwestschweiz ist für die Durchführung des Turniers verantwortlich. Die Turniertage werden im

Mehr

22. Unihockey Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier. Freitag, 19. April Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid

22. Unihockey Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier. Freitag, 19. April Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid 22. Unihockey Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier Freitag, 19. April 2013 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid Spielregeln Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Unihockey Verbandes Spielbeginn:

Mehr

CREDIT SUISSE CUP FINALTAG AUSFÜHRUNGSBESTIMUNGEN UND SPIELREGELN

CREDIT SUISSE CUP FINALTAG AUSFÜHRUNGSBESTIMUNGEN UND SPIELREGELN CREDIT SUISSE CUP FINALTAG AUSFÜHRUNGSBESTIMUNGEN UND SPIELREGELN Ausgabe Mai 2018 main partner technical partner Lageplan Credit Suisse Cup Finaltag in Basel 2018 2 Inhaltsverzeichnis 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN...

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN E

HALLENTURNIER JUNIOREN E FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN E SONNTAG 5. MÄRZ 2017 (1. und 2. Stärkeklasse) SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. VIELEN DANK! TURNIERLEITUNG:

Mehr

SM Fussball der Mittelschulen 2017

SM Fussball der Mittelschulen 2017 SM Fussball der Mittelschulen 2017 Organisator: Kantonsschule Baden Ort: Sportanlage Esp, Baden-Dättwil Täfernstrasse 41, 5442 Fislisbach Datum: Dienstag, 12. September 2017 (Verschiebedatum: Freitag,

Mehr

Turnierreglement 2015

Turnierreglement 2015 Turnierreglement 2015 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Spielerpässe / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag Die

Mehr

5. Embracher Hallenturnier D Junioren - 1. Stkl Samstag, , 13:15 17:00

5. Embracher Hallenturnier D Junioren - 1. Stkl Samstag, , 13:15 17:00 Herzlich Willkommen zum! Das Turnier findet in der Dreifachsporthalle Breiti in Embrach statt und wird nach den offiziellen Richtlinien des SFV durchgeführt, siehe auch Leitfaden zur Durchführung von Hallenturnieren

Mehr

Hallenturnier SC Reiden. 16. / 17. Dezember 2017

Hallenturnier SC Reiden. 16. / 17. Dezember 2017 Hallenturnier SC Reiden 16. / 17. Dezember 2017 Grusswort des Präsidenten Karl Staubli Herzlich willkommen in Reiden! Ich freue mich, dass wir euch in Reiden begrüssen dürfen, wo wir zum vierten Mal unser

Mehr

DEUTSCHLANDS SCHÖNSTER FIRMENFUSSBALL. präsentiert von

DEUTSCHLANDS SCHÖNSTER FIRMENFUSSBALL. präsentiert von DEUTSCHLANDS SCHÖNSTER FIRMENFUSSBALL präsentiert von Das Spielfeld Gespielt wird auf Kleinfeld mit Kleinfeldtoren (5 x 2 m). Pro Großfeld werden zwei Kleinfelder eingezeichnet. Der Strafraum ist 12 Meter

Mehr

Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln SSV Region Zürich

Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln SSV Region Zürich Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln SSV Region Zürich 1. Grundlagen Grundlagen für dieses Reglement bilden die FIFA Futsal - Spielregeln und die Futsal-Ligh Spielregeln des SFV. Der Einfachheit

Mehr

Kantonale CREDIT SUISSE CUP Qualifikations- und Finalturniere AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNENGEN & SPIELREGELN 2018/2019

Kantonale CREDIT SUISSE CUP Qualifikations- und Finalturniere AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNENGEN & SPIELREGELN 2018/2019 Kantonale CREDIT SUISSE CUP Qualifikations- und Finalturniere AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNENGEN & SPIELREGELN 2018/2019 Ausgabe Januar 2019 main partner technical partner Inhaltsverzeichnis 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN...

Mehr

Grümpelturnier

Grümpelturnier Grümpelturnier 2019 28.06. 30.06.2019 Turnierreglement 1 Jury / Turnierleitung 1.1 Funktion Die Jury (Turnierleitung) ist für die Erstellung der Spielpläne und die organisatorische Durchführung des Turniers

Mehr

begrüßt euch zum 2. TWD-Cup

begrüßt euch zum 2. TWD-Cup Frauen- und Mädchenfußball begrüßt euch zum 2. TWD-Cup in der Sporthalle der BBS Schölerberg in Osnabrück Hallo! Wir freuen uns darüber, euch nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 beim 2. TWD-Cup

Mehr

Turnierreglement. 23. Juniorenturnier FC Würenlingen

Turnierreglement. 23. Juniorenturnier FC Würenlingen 2017 Turnierreglement 23. Juniorenturnier FC Würenlingen Turnierreglement Sie haben sich beim FC Würenlingen zur Teilnahme am Hallenmaster 2017 angemeldet. Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten.

Mehr

FVM Kreis Sieg. Alte Herren Ü-40. Kreismeisterschaft Durchführungsbestimmungen

FVM Kreis Sieg. Alte Herren Ü-40. Kreismeisterschaft Durchführungsbestimmungen FVM Kreis Sieg Alte Herren Ü-40 Kreismeisterschaft 2017 Durchführungsbestimmungen 1 Teilnahmevoraussetzung Spielberechtigt sind alle Spieler des Jahrganges 1977 und älter, die eine gültige Spielberechtigung

Mehr

26. Unihockey Grümpelturnier. als Abend-/Nachtturnier. Freitag 7. April 2017 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid

26. Unihockey Grümpelturnier. als Abend-/Nachtturnier. Freitag 7. April 2017 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid 26. Unihockey Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier Freitag 7. April 2017 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid Spielregeln Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Unihockey Verbandes Spielbeginn:

Mehr

Coca-Cola Junior League Finalturnier der Meistergruppen Junioren A, B und C Reglement Junioren C

Coca-Cola Junior League Finalturnier der Meistergruppen Junioren A, B und C Reglement Junioren C Coca-Cola Junior League Finalturnier der Meistergruppen Junioren A, B und C Reglement Junioren C FC Schwamendingen 01.06.2014. Seite 1 03.06.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 3. Anzahl Spieler...

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN C

HALLENTURNIER JUNIOREN C FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN C SAMSTAG, 12. FEBRUAR 2011 SONNTAG, 13. FEBRUAR 2011 SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. ERFAHRUNGSGEMÄSS EILEN

Mehr

Reglement 2. FCA Frauen/Juniorinnen Hallenturnier 9./

Reglement 2. FCA Frauen/Juniorinnen Hallenturnier 9./ Reglement 2. FCA Frauen/Juniorinnen Hallenturnier 9./10.02.2013 berechtigt sind die Kategorien D, C, B, U23/4. Liga und 2./3. Liga, gemäss Reglement. D,C,B Juniorinnen spielen mit einem normalen Ball,

Mehr

Besuchen sie uns auf unserer Home Page und machen sie sich ein Bild über die Tätigkeiten unseres Vereins.

Besuchen sie uns auf unserer Home Page und machen sie sich ein Bild über die Tätigkeiten unseres Vereins. Begrüssung Die Organisation des ADLER Cups obliegt dem VFNO (Verein Fussballnachwuchs Oberwallis) welcher auch das Oberwalliser Hallenmasters organisiert und eigens zu diesem Zweck gegründet wurde. Es

Mehr

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol. Fussball Corner Oechslin Junior s Cup

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol. Fussball Corner Oechslin Junior s Cup SSV GRUPPE NORDPOL Gruppenadresse 8050 Zürich Onlinekontakt oechslin@ssv-nordpol.ch www.ssv-nordpol.ch Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol Fussball Corner Oechslin Junior s Cup Grundlagen

Mehr

GFV T U R N I E R REGLEMENT

GFV T U R N I E R REGLEMENT Hallenturnier Fiesch GFV T U R N I E R REGLEMENT Ausgabe 2016 Turnier-Reglement: FUTSAL LIGHT VERSION Art. 1 Tenue / Sanitätsmaterial Jede Mannschaft hat in einem einheitlichen Vereinsdress zu erscheinen;

Mehr

34. Oberwalliser Turnier der Junioren E + F

34. Oberwalliser Turnier der Junioren E + F 34. Oberwalliser Turnier der Junioren E + F 05. Juni 2016 in Turtmann 34. Oberwalliser Junioren E & F-Turnier auf dem Fussballplatz Turtmann am Sonntag 5. Juni 2016 Am Sonntag, 5. Juni 2016 organisieren

Mehr

Turnierreglement 27. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2018

Turnierreglement 27. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2018 Turnierreglement 27. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2018 1. Grundsätzliches Im folgenden Dokument gelten die Begriffe Mannschaften und Spieler für das männliche sowie das weibliche Geschlecht.

Mehr

23. Karl Hofer Gedenkturnier. Samstag, 4. April 2015 F Junioren Montag, 6. April 2015 E Junioren

23. Karl Hofer Gedenkturnier. Samstag, 4. April 2015 F Junioren Montag, 6. April 2015 E Junioren 23. Karl Hofer Gedenkturnier Samstag, 4. April 2015 F Junioren Montag, 6. April 2015 E Junioren 23. Karl Hofer Gedenkturnier Liebe Fussballfreunde, liebe Kinder und Eltern Zur 23. Ausgabe des traditionellen

Mehr

Turnierreglement 26. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2017

Turnierreglement 26. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2017 Turnierreglement 26. Int. Roger-Zech-Gedächtnishallenfussballturnier 2017 1. Grundsätzliches Im folgenden Dokument gelten die Begriffe Mannschaften und Spieler für das männliche sowie das weibliche Geschlecht.

Mehr

Krombacher Pokal Ü40 Durchführungsbestimmungen Fußball- und Leichtathletik-Verband- Westfalen e.v. Ü-40 Fußball-Kreismeisterschaft 2016

Krombacher Pokal Ü40 Durchführungsbestimmungen Fußball- und Leichtathletik-Verband- Westfalen e.v. Ü-40 Fußball-Kreismeisterschaft 2016 Fußball- und Leichtathletik-Verband- Westfalen e.v. Ü-40 Fußball-Kreismeisterschaft 2016 1. Teilnahmevoraussetzungen Spielberechtigt sind alle Spieler mit einer gültigen Spielberechtigung für ihren Verein.

Mehr

SPIELREGLEMENT INTERNATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE FE 14

SPIELREGLEMENT INTERNATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE FE 14 SPIELREGLEMENT INTERNATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE FE 14 13-14 August 2016 VERZEICHNIS Art. 1 Teilnehmer... 3 Art. 2 Spieler... 3 Art. 3 Anzahl Spieler... 3 Art.

Mehr

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol. Fussball Corner Oechslin Pokal

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol. Fussball Corner Oechslin Pokal SSV GRUPPE NORDPOL Gruppenadresse 8050 Zürich Onlinekontakt oechslin@ssv-nordpol.ch www.ssv-nordpol.ch Reglement Hallenfussballturnier der SSV Gruppe NordPol Fussball Corner Oechslin Pokal Grundlagen Grundlagen

Mehr

Information. Datum Helmut-Schön-Sportpark. Teilnehmer 23 Mannschaften aus 9 Ländern

Information. Datum Helmut-Schön-Sportpark. Teilnehmer 23 Mannschaften aus 9 Ländern Information Datum 26.06.2011 Beginn 10:00 Uhr Die Mannschaften sollten spätestens um 9:30 Uhr anwesend sein. Spielort Helmut-Schön-Sportpark Gespielt wird auf 3 Spielfeldern - 2 auf dem Rasenplatz - 1

Mehr

Turnierreglement Bellini Cup 2018

Turnierreglement Bellini Cup 2018 Turnierreglement Bellini Cup 2018 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Kaderübersicht / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag

Mehr

SPORTTAG Dienstag, 28. Juni 2016 Verschiebedatum: 5. Juli jedes Turnier ergibt Rangpunkte für die Klassenwertung

SPORTTAG Dienstag, 28. Juni 2016 Verschiebedatum: 5. Juli jedes Turnier ergibt Rangpunkte für die Klassenwertung SPORTTAG 2016 Datum Dienstag, 28. Juni 2016 Verschiebedatum: 5. Juli 2016 Durchführungsentscheid Pause am Montag, 27. Juni 2016 Spielzeiten Vormittag 0830-1140 (Spielpläne S.2-9) Spielzeiten Nachmittag

Mehr

27. Unihockey Grümpelturnier. als Abend-/Nachtturnier. Freitag 6. April 2018 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid

27. Unihockey Grümpelturnier. als Abend-/Nachtturnier. Freitag 6. April 2018 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid 27. Unihockey Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier Freitag 6. April 2018 Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid Spielregeln Gespielt wird nach den Regeln des Schweizerischen Unihockey Verbandes Spielbeginn:

Mehr

SPIELREGLEMENT NATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE U14 FE14 (11/11)

SPIELREGLEMENT NATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE U14 FE14 (11/11) SPIELREGLEMENT NATIONALES FUSSBALL-TURNIER GRANDINANI ALLIEVI CALCIO MOESANO CHALLENGE U14 FE14 (11/11) 11-12 August 2018 VERZEICHNIS Art. 1 Teilnehmer... 3 Art. 2 Spieler... 3 Art. 3 Anzahl Spieler...

Mehr

UNIHOCKEY-TURNIER 2018

UNIHOCKEY-TURNIER 2018 UNIHOCKEY-TURNIER 2018 Datum Samstag, 01. Dezember 2018 Sonntag, 02. Dezember 2018 Organisation Ort TSV Bonstetten Sportzentrum Schachen in Bonstetten Garderoben Samstag: Garderoben: gemäss Beschriftung

Mehr

SG Blau-Weiß Beelitz. Gruppe A: SV Babelsberg 03 II SG Bornim MSV 07 Zossen Ludwigsfelder FC II SG Blau-Weiß Beelitz (blau)

SG Blau-Weiß Beelitz. Gruppe A: SV Babelsberg 03 II SG Bornim MSV 07 Zossen Ludwigsfelder FC II SG Blau-Weiß Beelitz (blau) SG Blau-Weiß Beelitz 21. BEELITZER HALLENMASTERS 2017 Gruppe A: SV Babelsberg 03 II SG Bornim MSV 07 Zossen Ludwigsfelder FC II SG Blau-Weiß Beelitz (blau) Gruppe B: SG Michendorf SG Blau-Weiß Beelitz

Mehr

SCHÜLER-TURNIERREGLEMENT

SCHÜLER-TURNIERREGLEMENT SCHÜLER-TURNIERREGLEMENT 1. Grundlagen AFV- bzw. SFV-Reglement für Fussballturniere; SFV- Wettspielreglement. Die Informationen auf dem Anmeldeformular zu diesem Turnier bilden ebenfalls Bestandteil des

Mehr

2. Indoor Cup Samstag, Kategorie FE-14 Sonntag, Kategorie U-15. Sporthalle Kilchbühl, Kilchbühlstrasse 7, 4105 Biel-Benken

2. Indoor Cup Samstag, Kategorie FE-14 Sonntag, Kategorie U-15. Sporthalle Kilchbühl, Kilchbühlstrasse 7, 4105 Biel-Benken Organisiert durch: Kategorie FE-14 FC Aarau BSC Old Boys a BSC Old Boys b Team Jura FC Concordia Basel FC Amicitia Riehen Spielplan Nr Beginn Spielplan Ergebnis 1 11:00 BSC Old Boys - BSC Old Boys b :

Mehr

OB-Sommerturnier 2015 Turnierreglement Kategorie G

OB-Sommerturnier 2015 Turnierreglement Kategorie G OB-Sommerturnier 2015 Turnierreglement Kategorie G Spielberechtigt sind Spieler mit Jahrgang 2009 und jünger. Mädchen dürfen 1 Jahr älter sein. Preisberechtigt sind max. 10 Spieler. e) Penaltyschiessen

Mehr

SM Fussball der Mittelschulen 2015

SM Fussball der Mittelschulen 2015 SM Fussball der Mittelschulen 2015 Organisator: Kantonsschule Baden Ort: Sportanlage Esp, Baden-Dättwil Datum: 8. September 2015 Verschiebedatum: 11. September 2015 Betreuerinformationen Kantonsschule

Mehr

SPORTTAG Dienstag, 25. Juni 2013 Verschiebedatum: 2. Juli Durchführungsentscheid! Pause am Montag, 24. Juni 2013

SPORTTAG Dienstag, 25. Juni 2013 Verschiebedatum: 2. Juli Durchführungsentscheid! Pause am Montag, 24. Juni 2013 SPORTTAG 2013 Datum Dienstag, 25. Juni 2013 Verschiebedatum: 2. Juli 2013 Durchführungsentscheid Pause am Montag, 24. Juni 2013 Spielzeiten Vormittag 0815-1140 (Spielpläne S.2-9) Spielzeiten Nachmittag

Mehr

Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement

Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement Der Fussballclub Wittenbach organisiert seit 1976 jährlich im Juni auf der Sportanlage Grüntal in Wittenbach ein Fussballturnier für Kindergärtler, Schüler

Mehr

Turnierreglement. Unihockeyturnier. FANCLUB HCAP Uri

Turnierreglement. Unihockeyturnier. FANCLUB HCAP Uri Unihockeyturnier Turnierreglement FANCLUB HCAP Uri Stand: April 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich 1.1 Geltung 1.2 Verpflichtungen 2. Spielregeln 2.1 Grundsatz 2.2 Spielfeld 2.3 Spielbetrieb

Mehr

Schiedsrichter Die Spiele werden durch offizielle SR und durch Spieler und Junioren des FC Solothurn geleitet.

Schiedsrichter Die Spiele werden durch offizielle SR und durch Spieler und Junioren des FC Solothurn geleitet. FC Solothurn Postfach 215 4503 Solothurn Turnierbestimmungen AEK Kids Cup 2019 Allgemeines Tore Alle Kategorien spielen auf Kinderfussballtore (5x2 Meter). Ball Es wird mit Futsal Bällen gespielt. Schiedsrichter

Mehr

Spielleiterkurs. Ostschweizer Fussballverband. Ostschweizer Fussballverband. Schiedsrichterkommission

Spielleiterkurs. Ostschweizer Fussballverband. Ostschweizer Fussballverband. Schiedsrichterkommission Spielleiterkurs Programm Spielformen beim OFV Persönlichkeit des Spielleiters Das Spielleiter-Reglement Die wichtigsten Fussballregeln Fragen und Diskussionen Spielformen beim OFV Kategorien mit Spielleiter

Mehr

Hallen Fußball Masters 2018

Hallen Fußball Masters 2018 Hallen Fußball Masters 2018 Wir haben eine tolle Information für Euch! Nach über drei Jahren wird es wieder ein Fußballturnier der Messdienergemeinschaft MG- Ost geben. Dieses mal dürfen nicht nur Messdiener

Mehr

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln. SSV Region Zürich

SSV GRUPPE NORDPOL. Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln. SSV Region Zürich SSV GRUPPE NORDPOL Gruppenadresse SSV Gruppe NordPol 8050 Zürich Onlinekontakt spielbetrieb@ssvht.ssv-nordpol.ch ssvht.ssv-nordpol.ch Reglement Hallenturnier nach Futsal-Light Regeln SSV Region Zürich

Mehr

TURNIERREGLEMENT. Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden

TURNIERREGLEMENT. Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden TURNIERREGLEMENT 1 43. FCWB HALLENTURNIER Fussball-Club Weinfelden-Bürglen Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden 1. Spielbetrieb: 19 14 1.1 Spieltage 1. Wochenende vom 18. November

Mehr

Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement

Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement Grümpelturnier FC Wittenbach Turnierreglement Der Fussballclub Wittenbach organisiert seit 1976 jährlich im Juni auf der Sportanlage Grüntal in Wittenbach ein Fussballturnier für Kindergärtler, Schüler

Mehr

Pilatus-Cup 2018 SC Kriens

Pilatus-Cup 2018 SC Kriens Pilatus-Cup 2018 SC Kriens E-+D- Junioren 24. November 2018 F- Junioren 25. November 2018 Breitenfussball Ausgabe II Vorwort Liebe junge Fussballerinnen, liebe junge Fussballer, geschätzte Gäste, Trainer,

Mehr

REGLEMENT FÜR DEN SENIOREN- UND VETERANEN-FUSS- BALL UND DEN FUSSBALL IM ALTER. Ausgabe 2013

REGLEMENT FÜR DEN SENIOREN- UND VETERANEN-FUSS- BALL UND DEN FUSSBALL IM ALTER. Ausgabe 2013 REGLEMENT FÜR DEN SENIOREN- UND VETERANEN-FUSS- BALL UND DEN FUSSBALL IM ALTER Ausgabe 2013 Änderungen durch den Verbandsrat (VR) VR 13.04.2013: Art. 6 und 7 2 Art. 1 Organisation Der Senioren-, Veteranen-

Mehr

9. Chlausencup FC Oberdorf

9. Chlausencup FC Oberdorf FC Oberdorf Fussball Hallenturnier für Junioren B bis G Dreifachhalle Oberdorf Freitag, 1. Dezember bis Sonntag, 3. Dezember 2017 www.fc-oberdorf.ch Vorwort Liebe Fussballfreunde Es freut mich, Euch im

Mehr

ARGE ALP TURNIER 2018

ARGE ALP TURNIER 2018 ARGE ALP TURNIER 2018 (10. Mai bis 13. Mai 2018) Pinzgau/Salzburg (Stuhlfelden, Bramberg, Mühlbach/Pzg., Hollersbach, Mittersill) Seite 1 von 11 Veranstalter: Salzburger Fußballverband Schießstattstr.

Mehr

ANMELDUNG UNTER: AUFFAHRTSTURNIER

ANMELDUNG UNTER: AUFFAHRTSTURNIER S H AUFFA I N U I 2019 30. MA - H N FC LANDQUA O V I N S PÄ W I I N F O M A I O N N U N D ANMLDUNG UN: F C L A N D Q UA. C H / AUFFAHSUNI SCHAF inladung zum 42. internationalen Auffahrtsturnier Die Juniorenabteilung

Mehr

SPIELREGELN FÜR FUSSBALLSPIELE AUF VERKLEINERTEN FELDERN E & F JUNIOREN E & F JUNIORINNEN

SPIELREGELN FÜR FUSSBALLSPIELE AUF VERKLEINERTEN FELDERN E & F JUNIOREN E & F JUNIORINNEN SPIELREGELN FÜR FUSSBALLSPIELE AUF VERKLEINERTEN FELDERN E & F JUNIOREN E & F JUNIORINNEN WWW.LFVM-V.DE 25 SPIELREGELN VERKLEINERTE FELDER Die Fußballspiele auf verkleinerten Feldern werden unter Beachtung

Mehr

Turnierreglement Bellini Cup 2019

Turnierreglement Bellini Cup 2019 Turnierreglement Bellini Cup 2019 Auch wir können nicht ganz auf Regeln verzichten. Wir danken Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie sich daran halten. Vor dem Spiel Kaderübersicht / Mannschaftsliste / Turnierbeitrag

Mehr

Grümpelturnier 2018 Fussballclub Buttikon

Grümpelturnier 2018 Fussballclub Buttikon Grümpelturnier 2018 Freitagabend, 29. Juni 2018 Sportplatz Rietly Nur noch Kategorie P (Plausch) am Freitagabend mit angepasstem Kategorienbeschrieb Online-Anmeldung über www.fcbuttikon.ch Grümpelturnier

Mehr

TURNIERREGLEMENT 43. FCWB HALLENTURNIER. Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden

TURNIERREGLEMENT 43. FCWB HALLENTURNIER. Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden TURNIERREGLEMENT 1 43. FCWB HALLENTURNIER Fussba ll- Club We infelden- B ürglen Edition 2016 in der Sporthalle Güttingersreuti Weinfelden 1. Spielbetrieb: 19 14 1.1 Spieltage 1. Wochenende vom 18. November

Mehr

Turnierregeln Austrotherm Wacker Cup 2018

Turnierregeln Austrotherm Wacker Cup 2018 Turnierregeln Austrotherm Wacker Cup 2018 1. Spielberechtigung Spielberechtigt sind Spieler, die gemäß den Bestimmungen ihres Heimatverbandes und der FIFA für den teilnehmenden Verein, eine Spielgemeinschaft

Mehr

ANMELDUNG UNTER: AUFFAHRTSTURNIER

ANMELDUNG UNTER: AUFFAHRTSTURNIER S H AUFFA I N U I 2019 30. MA - H N FC LANDQUA O V I N S PÄ W I I N F O M A I O N N U N D ANMLDUNG UN: F C L A N D Q UA. C H / AUFFAHSUNI SCHAF inladung zum 42. internationalen Auffahrtsturnier Die Juniorenabteilung

Mehr

HALLENTURNIER JUNIOREN F

HALLENTURNIER JUNIOREN F FC WILLISAU HALLENTURNIER JUNIOREN F SAMSTAG 12. MÄRZ 2016 SONNTAG 13. MÄRZ 2016 SPORTHALLE BBZ WILLISAU DIE TEAMS WERDEN GEBETEN, SICH RECHTZEITIG IN DER HALLE EINZUFINDEN. VIELEN DANK! TURNIERLEITUNG:

Mehr

präsentieren Hallenfussballturnier um den Bellini Cup Januar Junioren U13 / D / E / F Sporthalle Unterrohr, Schlieren

präsentieren Hallenfussballturnier um den Bellini Cup Januar Junioren U13 / D / E / F Sporthalle Unterrohr, Schlieren + präsentieren Hallenfussballturnier um den Bellini Cup 2013 26.27. Januar Junioren U13 / D / E / F Sporthalle Unterrohr, Schlieren VORWORT Es freut uns, Sie im Namen der Juniorenabteilung des FC Schlieren

Mehr

BSC OLD BOYS 5. SNOWCUP Campus Schützenmatte, Basel

BSC OLD BOYS 5. SNOWCUP Campus Schützenmatte, Basel BSC OLD BOYS 5. SNOWCUP Campus Schützenmatte, Basel Sonntag, 5.2.17 Kategorie U-15 Samstag, 4.2.17 Kategorie FE-14 BSC OLD BOYS 5, SNOWCUP SITUATIONSPLAN SCHÜTZENMATTE Hier befindet sich die Infozentrale

Mehr

Spielberechtigt sind nur Spieler mit einem gültigen Spielerpass und Freigabe für Freundschaftsspiele.

Spielberechtigt sind nur Spieler mit einem gültigen Spielerpass und Freigabe für Freundschaftsspiele. Anlage 4 Besprechung mit den Vereinen und SR Hallenfußball Spielberechtigt sind nur Spieler mit einem gültigen Spielerpass und Freigabe für Freundschaftsspiele. Bei fehlendem Spielerpass kann auch ein

Mehr

Teilnehmerliste. Quali-Punkte (16 Teams in Wertung) 63. Gruppeneinteilung. A4 TuS Fürth B4 SVGG Hangard 2

Teilnehmerliste. Quali-Punkte (16 Teams in Wertung) 63. Gruppeneinteilung. A4 TuS Fürth B4 SVGG Hangard 2 PROCON-CUP 2016 Teilnehmerliste Teilnehmer Spielklasse QP D1 FSV Jägersburg Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar 6 C1 VfB Borussia Neunkirchen Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar 6 A1 SV Auersmacher Karlsberg-Liga-Saar

Mehr

Spielregeln für den Kleinfeldfußball zur 9. DBM. Regel 1 Das Spielfeld. Regel 2 Der Ball. Regel 3 Zahl der Spieler. Regel 4 Ausrüstung der Spieler

Spielregeln für den Kleinfeldfußball zur 9. DBM. Regel 1 Das Spielfeld. Regel 2 Der Ball. Regel 3 Zahl der Spieler. Regel 4 Ausrüstung der Spieler Während der DBM Deutsche Betriebssport Meisterschaft des DBSV werden die Fußballspiele auf dem Kleinfeld unter Beachtung der Fußballregeln des DFB, der Spielordnung des DBSV und den nachfolgenden Spielregeln

Mehr

Information Spielbetrieb Feldübersicht / Reglement / Spielpläne. Vorrunde

Information Spielbetrieb Feldübersicht / Reglement / Spielpläne. Vorrunde Information Spielbetrieb Feldübersicht / Reglement / Spielpläne Vorrunde Wald, April 2o16 Spielreglement für das Schüeli 2016 Spielzeit: Punkte: Forfait: ca. 2x7 Min. mit Seitenwechsel. Signale kommen

Mehr