Gerhard Engelsberger. An deiner Quelle. Eingangsgebete, Fürbitten und Impulstexte durch das Kirchenjahr. Gütersloher Verlagshaus

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gerhard Engelsberger. An deiner Quelle. Eingangsgebete, Fürbitten und Impulstexte durch das Kirchenjahr. Gütersloher Verlagshaus"

Transkript

1 1

2 2

3 Gerhard Engelsberger An deiner Quelle Eingangsgebete, Fürbitten und Impulstexte durch das Kirchenjahr Gütersloher Verlagshaus 3

4 Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https: //portal.dnb.de abrufbar. Verlagsgruppe Random House FSC N Das für dieses Buch verwendete FSC -zertifizierte Papier Munken Premium Cream liefert Arctic Paper Munkedals AB, Schweden. 1. Auflage Copyright 2013 by Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh, in der Verlagsgruppe Random House GmbH, München Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Satz: Satz!zeichen, Landesbergen Druck und Einband: Těšínská tiskárna, a.s., Český Těšín Printed in Czech Republic ISBN

5 Inhalt Die Nähe ist mein Glück... 9 Vorwort Leitfaden zum Glücklichsein Er kommt Zum 1. Advent Ein Gerechter und ein Helfer Zum 2. Advent Keiner macht dich klein Zum 3. Advent Ein Weg Zum 4. Advent Vorfreude Er ist gekommen Zu Heiligabend Er ist da Zum 1. Weihnachtsfeiertag Ein»Unter uns« Zum 2. Weihnachtsfeiertag Herrlich Woche nach dem Christfest Wir sahen Silvester/Jahresschluss Am Ende Dank Woche nach dem Christfest Der Botschafter Er ist erschienen Epiphanias Offenbarung Woche nach Epiphanias Dunkel und Licht Woche nach Epiphanias Alt und neu Woche nach Epiphanias Heilung Woche nach Epiphanias Bedrängnis Woche nach Epiphanias Unterschiede Letzte Woche nach Epiphanias Verklärtes Licht Er hat gelitten Septuagesimä Gottes Freiheit

6 Sexagesimä Das Wort lebt Estomihi Nachfolge Invokavit Angefochten Reminiszere Frieden mit Gott Okuli Ansicht Lätare Herrlich Judika Verheißung Palmarum Hosianna Kyrie! Gründonnerstag nahm er das Brot Karfreitag Gekreuzigt und gestorben Er ist auferstanden Ostern Auferstanden Quasimodogeniti Wie neugeboren Misericordias Domini Barmherzigkeit Jubilate Jubelt Kantate Singt Rogate Betet Christi Himmelfahrt zusehends aufgehoben Exaudi Höre, Herr Er heilt und lehrt das Heilen Pfingsten Erfüllt vom Heiligen Geist Der blaue Planet ist nicht allein Trinitatis Dreimal heilig Johannistag Ein Rufer Woche nach Trinitatis Bruder- und Schwesterliebe, Gottesliebe Woche nach Trinitatis Einladung Woche nach Trinitatis Verloren gefunden Woche nach Trinitatis Schwarzes Schaf Woche nach Trinitatis Berufen Woche nach Trinitatis Taufe

7 7. Woche nach Trinitatis Brot Woche nach Trinitatis Salz und Licht Woche nach Trinitatis Deine Gaben Woche nach Trinitatis Israelsonntag Woche nach Trinitatis Glauben, die Gerechtigkeit Gottes Woche nach Trinitatis Bekehrung Woche nach Trinitatis Barmherzigkeit Woche nach Trinitatis Steh auf Woche nach Trinitatis Unbesorgt Woche nach Trinitatis Wenn der Tod scheitert Woche nach Trinitatis Glauben Woche nach Trinitatis Doppelt lieben Woche nach Trinitatis Wie oft Woche nach Trinitatis Bürgerrecht Woche nach Trinitatis Ewiges Leben Erntedankfest Im Segen ernten Reformationsfest Aus Glauben gerecht Er ruft ins Leben Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr Gott kommt Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr Weltgericht Buß- und Bettag Buße Ewigkeitssonntag Gott bleibt Totensonntag Zeit heilt die Wunden nicht Nachwort Woche nach Trinitatis Heilung Woche nach Trinitatis Frau und Mann Woche nach Trinitatis Liebe zum Feind

8 8

9 Die Nähe ist mein Glück. Psalm 73,28 Nähe ist anstrengend. Und doch: Nähe heilt. Das ist ja auch unsere Erfahrung: Wenn ein Mensch in deiner Not bei dir ist, ist sie nicht mehr so schlimm. Das Herz rast, die Hilflosigkeit und dann ist da ein Mensch. Du bist nicht mehr allein. Das Auto mit dem Arzt fährt vor. Du hörst ihn die Treppen heraufkommen. Hilfe ist nahe, schon geht es dir besser. Nähe heilt. Ein Christ sucht die Nähe des anderen. Auf der Gemeinschaft liegt sein Segen. Ich kann mir nicht selber das Abendmahl spenden. Dazu brauche ich Schwester und Bruder. Ich kann mich nicht selbst segnen. Dazu brauche ich Schwester und Bruder. Ich kann mich nicht selbst taufen. Dazu brauche ich Schwester und Bruder. Das Wort wird Fleisch und Blut. Das Wort bekommt Hand und Fuß. Dann bin ich Gott nahe. 9

10 10

11 Vorwort Leitfaden zum Glücklichsein Ich bin mehr als das, was ich war oder was ich sein werde. Ich bin ein Ort Gottes. Ich bin so sagt es Albert Schweitzer Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. Ich bin eine Ikone, bin ein lebendiges Bild Gottes. Ich bin ein Segen. Ich will den Glanz in der Welt, den Glanz auf jedem Geschöpf, jedem Halm, jedem Stein suchen. Ich will die Stille suchen und alles meiden, was die Augen und Ohren anderer, was auch die eigenen Sinnesorgane beleidigt. Ich will die Stille suchen. Stille heilt. Ich will Vertrauen üben mit leeren Händen. Ich will mich lieben lassen. Ich will meine Geschäfte erledigt haben. Will loslassen üben. Will nicht mein Herz und meine Hände verstecken, wenn das Land brach liegt und man mich braucht. Ich will staunen, danken, loben üben. Staunend entdecke ich übersehene Wunder morgen noch. 11

12 UNVERKÄUFLICHE LESEPROBE Gerhard Engelsberger An deiner Quelle Eingangsgebete, Fürbitten und Impulstexte durch das Kirchenjahr. Mit CD-ROM Gebundenes Buch, Pappband, 176 Seiten, 17,5 x 20,5 cm ISBN: Gütersloher Verlagshaus Erscheinungstermin: Juli 2013»Staunend entdecke übersehene Wunder morgen noch«mit einem»leitfaden zum Glücklichsein«eröffnet Gerhard Engelsberger diesen Band mit Gebeten, Eingangs- und Fürbittgebete für alle Sonn- und Festtage des Kirchenjahres sowie mit weiterführenden Impulstexten. Die Gebete orientieren sich am Proprium des jeweiligen Sonntags und sind aus jahrelanger Praxis erwachsen. Wie alle Texte Engelsbergers zeichnen sie sich aus durch eine dichte, lebendige Sprache, die unter Berücksichtigung traditioneller Aspekte aktuelle Bezüge nicht scheut und das Lebens- und Glaubensgefühl heutiger Gottesdienst-besucher aufgreift.

Dietrich Bonhoeffer Werke

Dietrich Bonhoeffer Werke Dietrich Bonhoeffer Werke Herausgegeben von Eberhard Bethge ( ), Ernst Feil, Christian Gremmels, Wolfgang Huber, Hans Pfeifer, Albrecht Schönherr ( ), Heinz Eduard Tödt ( ), Ilse Tödt Achter Band Dietrich

Mehr

Entdecken Sie mehr auf

Entdecken Sie mehr auf 1 2 Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de 3 Ina Praetorius Ich glaube an Gott und so weiter Eine Auslegung des Glaubensbekenntnisses Gütersloher Verlagshaus 4 Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

Jesus Was ist das für ein Mensch? 45. Familie = Mutter + Vater + Kind(er)? 50. Passion und Ostern mit Jesus vom Tod ins Leben 57

Jesus Was ist das für ein Mensch? 45. Familie = Mutter + Vater + Kind(er)? 50. Passion und Ostern mit Jesus vom Tod ins Leben 57 Jesus Was ist das für ein Mensch? 45 07.01.2018 (1. Sonntag nach Epiphanias) Lukas 2,41-52 Jesus: wissbegierig 14.01.2018 (2. Sonntag nach Epiphanias) Matthäus 8,23-27 Jesus: mächtig 21.01.2018 (Letzter

Mehr

Vom Himmel kam der Engel Schar Freuet euch, ihr Christen alle. EG 25 EG 34 Altjahrsabend Das alte Jahr vergangen ist Der du die Zeit in Händen

Vom Himmel kam der Engel Schar Freuet euch, ihr Christen alle. EG 25 EG 34 Altjahrsabend Das alte Jahr vergangen ist Der du die Zeit in Händen Die Wochenlieder aus dem Evangelischen Gesangbuch (EG) nach dem Kirchenjahr geordnet: 1. Adventssonntag Nun komm, der Heiden Heiland Die Nacht ist vorgedrungen EG 4 EG 16 2. Adventssonntag Ihr lieben Christen,

Mehr

Einsteiger-Bibelleseplan 2016

Einsteiger-Bibelleseplan 2016 Einsteiger-Bibelleseplan 2016 1 von 12 Datum Spalte1 Name (ev.) Name (kath.) Freitag, 1. Januar 2016 Jahreslosung (Jesaja 66,13) Neujahr Neujahr Samstag, 2. Januar 2016 Markus 1,1-8 Sonntag, 3. Januar

Mehr

Von guten MÄchten wunderbar geborgen

Von guten MÄchten wunderbar geborgen Dietrich Bonhoeffer Von guten MÄchten wunderbar geborgen Mit Aquarellen von Andreas Felger Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

, einer Telekom-Tochter, gesponsert.

, einer Telekom-Tochter, gesponsert. 1 Die Praxis-Plattform Die Buchreihe»geistreich Kirche entwickeln«basiert auf einer Kooperation zwischen»geistreich«und dem Gütersloher Verlagshaus.»geistreich«ist die Praxis-Plattform der Evangelischen

Mehr

Die Praxis-Plattform. , einer Telekom-Tochter, gesponsert. Entdecken Sie mehr auf 2 Kirche entwickeln Bibelnächte

Die Praxis-Plattform. , einer Telekom-Tochter, gesponsert. Entdecken Sie mehr auf   2 Kirche entwickeln Bibelnächte 1 Die Praxis-Plattform Die Buchreihe»geistreich Kirche entwickeln«basiert auf einer Kooperation zwischen»geistreich«und dem Gütersloher Verlagshaus.»Geistreich«ist die Praxis-Plattform der Evangelischen

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Maike Lauther-Pohl Mit den kleinsten gott entdecken Religionspädagogik mit Kindern von 0 bis 3 Jahren Grundlagen und Praxismodelle Gütersloher

Mehr

Die sechs Predigtjahre (I-VI)

Die sechs Predigtjahre (I-VI) 552 Die sechs (I-VI) Mt 21,1-11 Röm,8-12 Sach 9,9-10 Lk 21,25-33 Jak 5,7-8(9- Jes 63,15-64,3 Lk 1, 67-79 1Kor 4,1-5 Jes 40,1-11 Lk 1,26-38(39-56) Phil 4,4-7 1Mose 18,1-2.9-15 1. So. im 2. So. im 3. So.

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Die Praxis-Plattform Die Buchreihe»geistreich Kirche entwickeln«basiert auf einer Kooperation zwischen»geistreich«und dem Gütersloher Verlagshaus.»geistreich«ist die Praxis-Plattform

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Friederike Schuppener Loslassen dürfen mit allen Sinnen Texte, Gebete und Rituale in der Begleitung Sterbender und Trauernder Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information

Mehr

Herausgegeben von Hermann Multhaupt. Jahres-Geleit 2012 GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

Herausgegeben von Hermann Multhaupt. Jahres-Geleit 2012 GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Irische Segenswünsche Herausgegeben von Hermann Multhaupt Jahres-Geleit 2012 GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Mögen die Jahre dir gnädig sein. Möge ein blauer Himmel über dir lächeln und möge Gott dich lieben an

Mehr

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens Elisabeth Lukas Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens Schritte zu einer erfüllten Existenz Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Im Auftrag der Evangelischen Kirche im Rheinland, Amt für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste herausgegeben von Christoph Nötzel unter Mitarbeit von Iris Feigel, Uwe

Mehr

Kindergottesdienst Jahresplaner 2018 zum Plan für den Kindergottesdienst

Kindergottesdienst Jahresplaner 2018 zum Plan für den Kindergottesdienst Kindergottesdienst Jahresplaner 2018 zum Plan für den Kindergottesdienst Kindergottesdienst Jahresplaner 2018 Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Und es waren Hirten Krippenspiele Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

Kollektenplan 2016 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kollektenplan 2016 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kollektenplan 2016 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ANLAGE 1 Lfd. Nr. Tag der Einsammlung Kollektenzweck / Empfänger Sammlungsbereich 1 1. Januar 2016 Neujahr 2 3. Januar

Mehr

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015 Beginn: Sommergottesdienste kleiner Odenwald 02.08.2015 9. Sonntag nach Trinitatis Pfrin. S. Bayreuther 09.08.2015 10. Sonntag nach Trinitatis Pfrin A. Schmidt Pfrin. N. Jung-Gleichmann 16.08.2015 11.

Mehr

Bibelleseplan ** Für die Bezeichnungen»Ijob (Hiob)«und»Sprichwörter (Sprüche)«gilt das in Anm. 1 Gesagte entsprechend.

Bibelleseplan ** Für die Bezeichnungen»Ijob (Hiob)«und»Sprichwörter (Sprüche)«gilt das in Anm. 1 Gesagte entsprechend. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Matthäus-Evangelium. Der Anfang (Mt 1,1 4,17) war bereits in den Weihnachtstagen des Vorjahres gelesen worden. Die Hauptmasse des Evangeliums (4,18 23,39) wird mit

Mehr

Bereitgestellt von TU Chemnitz Angemeldet Heruntergeladen am :28

Bereitgestellt von TU Chemnitz Angemeldet Heruntergeladen am :28 Interview und schriftliche Befragung Grundlagen und Methoden empirischer Sozialforschung von Horst Otto Mayer Fachhochschule Vorarlberg 6., überarbeitete Auflage Oldenbourg Verlag München Bibliografische

Mehr

- 1 - I. Quartal. Nr. Datum Name des Sonntags Zweckbestimmung Neujahr Für Ökumene und Auslandsarbeit der EKD. 1. Sonntag nach Epiphanias

- 1 - I. Quartal. Nr. Datum Name des Sonntags Zweckbestimmung Neujahr Für Ökumene und Auslandsarbeit der EKD. 1. Sonntag nach Epiphanias I. Quartal Kollektenplan 2017 (von der Kirchenleitung der EKvW am 29. / 30.06.2016 beschlossen) (Bei Ferien sind jeweils die unmittelbar umrahmenden Sonntage mitgekennzeichnet -Sonntag des Ferienanfangs

Mehr

Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.)

Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.) Bibelleseplan 2017 1 von 12 Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.) Sonntag, 1. Januar 2017 Psalm 104 Neujahr Neujahr Montag, 2. Januar 2017 Lukas 3,1-6 Dienstag, 3. Januar 2017 Lukas 3,7-14 Mittwoch,

Mehr

Johannes-Evangeliums Johannesbriefen Galaterbrief Epheserbrief Offenbarung des Johannes Josua Richter Rut 1 und 2 Chronik

Johannes-Evangeliums Johannesbriefen Galaterbrief Epheserbrief Offenbarung des Johannes Josua Richter Rut 1 und 2 Chronik Die Lesung des Johannes-Evangeliums, die schon in den Weihnachtstagen des Vorjahres begonnen hatte (Joh 1,1-51), wird zunächst fortgesetzt und am 14.1. mit dem Ende des vierten Kapitels abgeschlossen.

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Ursula Weber LaterneLaterne Anspiele und Vorlesegeschichten zum Martinstag und Laternenfest in Kindergarten und Grundschule Gütersloher Verlagshaus

Mehr

Oma, was hast du erlebt?

Oma, was hast du erlebt? Oma, was hast du erlebt? ISBN: 978-3-8094-3202-9 1. Auflage 2014 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673 München Die Verwertung der Texte und Bilder, auch auszugsweise,

Mehr

Leseprobe. Kalender:»Irische Segenswünsche 2017«Der Wochenplaner. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Kalender:»Irische Segenswünsche 2017«Der Wochenplaner. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Kalender:»Irische Segenswünsche «Der Wochenplaner Seiten,, x, cm, Spiralbindung, durchgehend farbig, zum Aufstellen ISBN Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich?

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Meine schönsten Kindergebete Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Impressum ISBN 978-3-8094-3336-1 1. Auflage 2014 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673

Mehr

Neujahr Epiphanias So. n. Epiphanias Letzter Sonntag nach Epiphanias Septuagesimae

Neujahr Epiphanias So. n. Epiphanias Letzter Sonntag nach Epiphanias Septuagesimae 1 Neujahr / 1. So. n. 01.01.2012 1 Neujahr 01.01.2013 2 2 Epiphanias 06.01.2013 3 1. So. n. Epiphanias 08.01.2012 "Starthilfe ins Leben für Jugendliche in Kirgisien" und andere Projekte Gustav-Adolf-Werk

Mehr

Liturgischer Kalender Register

Liturgischer Kalender Register Liturgischer Kalender Register Totensonntag / Register Dieses Register zu den Perikopenreihen ist nach den biblischen Büchern geordnet. Sonntage ohne römische Ziffern verweisen auf die Rubrik»Weitere Texte«.

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.pflege-daheim-statt-heim.de Hermann Bierlein Pflege daheim Planung Finanzierung Unterstützung aus Osteuropa Mit Musterbriefen und Checklisten Gütersloher

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS ABTPRIMAS NOTKER WOLF Zwischen Himmel und Erde Einfälle zu Liebe, Glück und Glauben Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche

Mehr

Gottesdienstplan BBES 2017

Gottesdienstplan BBES 2017 Gottesdienstplan BBES 2017 Stand: 12.01.17 GD= Gottesdienst, mabm= Abendmahl, PC = Posaunenchor Bi, EPC = Posaunenchor Sp, Kr = Krieger, An= Ansorg, Re = Renner, Be = Berg, Kirchenjahr Datum Bechtolsheim

Mehr

Die sechs Predigtjahre (I-VI) Übersicht

Die sechs Predigtjahre (I-VI) Übersicht Evangelische Kirche in Deutschland Union Evangelischer Kirchen in der EKD Vereinigte Evangelisch- Lutherische Kirche Deutschlands Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder Die sechs Predigtjahre (I-VI)

Mehr

Kollektenplan 2017 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kollektenplan 2017 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kollektenplan 2017 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Lfd. Nr. Tag der Einsammlung Kollektenzweck / Empfänger Sammlungsbereich 1 1. Januar 2017 Neujahr Für die Aktion Sühnezeichen

Mehr

MEiN dicker. Rätsel-SpAß

MEiN dicker. Rätsel-SpAß MEiN dicker Rätsel-SpAß Impressum ISBN: 978-3-8094-3617-1 1. Auflage 2016 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, Neumarkter Str. 28, 81673 München Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat gemäß Artikel 69 Abs. 2 Nr.

Mehr

Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kollektenplan 2018 der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat gemäß Artikel 69 Abs. 2 Nr.

Mehr

Biblische Voten zum Eingang des Predigtgottesdienstes

Biblische Voten zum Eingang des Predigtgottesdienstes Biblische Voten zum Eingang des Predigtgottesdienstes Die biblischen Voten, die nicht zugleich Wochensprüche sind, sind mit einem + gekennzeichnet. 1. Advent Sacharja 9, 9 Siehe, dein König kommt zu dir,

Mehr

Lust & Last der späten Jahre

Lust & Last der späten Jahre Lust & Last der späten Jahre Lebenskunst im Angesicht des Alters Im Auftrag der Kirchenleitung der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) herausgegeben von Susanne Breit-Keßler,

Mehr

Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen)

Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen) Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen) Christvesper Tagesgebet du bist so unfassbar groß. Und doch kommst du zu uns als kleines Kind. Dein Engel erzählt den Hirten: Du

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Gerhard Engelsberger Wunder wege Sinngeschichten und Impulstexte Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Kristian Fechtner Diskretes Christentum Religion und Scham Gütersloher Verlagshaus Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

KIRCHEN JAHR CORPORATE DESIGN MANUAL. S. 1 Kirchenjahr / Evangelische Kirche in Deutschland

KIRCHEN JAHR CORPORATE DESIGN MANUAL. S. 1 Kirchenjahr / Evangelische Kirche in Deutschland KIRCHEN JAHR CORPORATE DESIGN MANUAL S. 1 Kirchenjahr / Evangelische Kirche in Deutschland EINFÜHRUNG INHALTSÜBERSICHT Diese Kirchenjahresgrafik wurde mit einem eigenen Corporate Design komplett neu entwickelt.!

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS SCHRIFTEN ZUR GLAUBENSREFORM HERAUSGEGEBEN VON HUBERTUS HALBFAS UND KLAUS-PETER JÖRNS Weitere Informationen unter www.glaubensreform.de BERNHARD LANG SCHRIFTEN ZUR GLAUBENSREFORM

Mehr

Hallelujaverse. Praxishilfe zur Erprobung der Neuordnung der gottesdienstlichen Lesungen. 1. Sonntag im Advent Psalm 50, 2.3a

Hallelujaverse. Praxishilfe zur Erprobung der Neuordnung der gottesdienstlichen Lesungen. 1. Sonntag im Advent Psalm 50, 2.3a Hallelujaverse Praxishilfe zur Erprobung der Neuordnung der gottesdienstlichen Lesungen Sonn- und Feiertage des Kirchenjahres 1. Sonntag im Advent Psalm 50, 2.3a Aus Zion bricht an der schöne Glanz Gottes.

Mehr

London Berlin. Paris Köln. München. Rom

London Berlin. Paris Köln. München. Rom London Berlin Paris Köln München Rom Athen Syrien Damaskus Gazastreifen Westbank ISRAEL Tel Aviv Jerusalem JORDANIEN ÄGYPTEN GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Gütersloher Verlagshaus. Dem Leben vertrauen Abenteuer

Mehr

DIE PREDIGTEN ZUR SECHSTEN PERIKOPENREIHE

DIE PREDIGTEN ZUR SECHSTEN PERIKOPENREIHE CHRISTOPH DINKEL: Vorwort 11 WOLFGANG HUBER: Predigt als öffentliche Rede 14 DIE PREDIGTEN ZUR SECHSTEN PERIKOPENREIHE PAUL DIETERICH: Weg frei zum Heiligsten! 1. Sonntag im Advent. Hebräer 10,19-25 MANFRED

Mehr

MATTHIAS LOERBROKS: Wenn Jesus kommt, gibt es Probleme Christnacht. Matthäus 1,

MATTHIAS LOERBROKS: Wenn Jesus kommt, gibt es Probleme Christnacht. Matthäus 1, CHRISTOPH DINKEL: Vorwort FULBERT STEFFENSKY: Die Predigt: Große Nachricht in kleinem Mund! 13 17 DIE PREDIGTEN ZUR ERSTEN PERIKOPENREIHE FRANK HIDDEMANN: Drei Beben 1. Sonntag im Advent. Matthäus 20,29-21,11

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Familienkirche ist lebendig Gottesdienste mit Eltern und Kindern Herausgegeben von Jochem Westhof Mit Beiträgen von Claudia Metzdorf, Heidi Rogge,

Mehr

Buddhas kleines Buch vom Schlaf

Buddhas kleines Buch vom Schlaf Buddhas kleines Buch vom Schlaf Joseph Emet Buddhas kleines Buch vom Schlaf Zur Ruhe kommen, in den Schlaf finden, erholt aufwachen Aus dem Englischen übersetzt von Jochen Lehner Lotos Die Originalausgabe

Mehr

weder die Farbe Deiner Augen, noch weiß ich, wie Du ausgesehen hättest.

weder die Farbe Deiner Augen, noch weiß ich, wie Du ausgesehen hättest. Ich kenne weder die Farbe Deiner Augen, noch weiß ich, wie Du ausgesehen hättest. Aber eines spüre ich: Du hast tiefe Spuren in meinem Herzen und meiner Seele hinterlassen. Spuren, die untrennbar zu mir

Mehr

Personzentrierte Beratung und Therapie bei Verlust und Trauer

Personzentrierte Beratung und Therapie bei Verlust und Trauer Ulrike Backhaus Personzentrierte Beratung und Therapie bei Verlust und Trauer Ernst Reinhardt Verlag München Basel Ulrike Backhaus, Siegburg, ist Dipl.-Sozialpädagogin und hat eine Weiterbildung in Personzentrierter

Mehr

CHORABEND 17: REMINISCERE

CHORABEND 17: REMINISCERE Mo 01.01. NEUJAHR Do 04.01. Probe 20:00 Gemeindehaus Beutelsb. HK Sa 06.01. EPIPHANIAS So 07.01. 1. So. nach EPIPHANIAS Do 11.01. Probe 20:00 Gemeindehaus Beutelsb. WG So 14.01. 2. So. nach EPIPHANIAS

Mehr

Kollektenplan Datum Tag Empfänger Zweck

Kollektenplan Datum Tag Empfänger Zweck 1. 01.01.2017 Neujahr EKD 2. 06.01.2017 Epiphanias* TelefonSeelsorge Halle TelefonSeelsorge der EKM 3. 08.01.2017 1. Sonntag nach Epiphanias Kirchenkreis 4. 15.01.2017 2. Sonntag nach Epiphanias Landesausschuss

Mehr

Die Situation der Geschwister behinderter und chronisch kranker Kinder. Mit einem Geleitwort von Waltraud Hackenberg

Die Situation der Geschwister behinderter und chronisch kranker Kinder. Mit einem Geleitwort von Waltraud Hackenberg Kolumnentitel 3 Ilse Achilles und um mich kümmert sich keiner! Die Situation der Geschwister behinderter und chronisch kranker Kinder Mit einem Geleitwort von Waltraud Hackenberg 5., aktualisierte Auflage

Mehr

Rüdiger Maschwitz. Das Herzensgebet. Die Fülle des Lebens entdecken. Kösel

Rüdiger Maschwitz. Das Herzensgebet. Die Fülle des Lebens entdecken. Kösel Das Herzensgebet Rüdiger Maschwitz Das Herzensgebet Die Fülle des Lebens entdecken Kösel Verlagsgruppe Random House FSC N001967 Das für dieses Buch verwendete FSC -zertifizierte Papier Munken Premium

Mehr

Glossare zu den Bänden <i>keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 1 3</i>

Glossare zu den Bänden <i>keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 1 3</i> Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 142 Glossare zu den Bänden keilschrifttexte aus Assur literarischen Inhalts 1 3 Bearbeitet von Stefan Maul 1. Auflage 2015.

Mehr

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich?

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Meine schönsten Kindergebete Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Impressum ISBN 978-3-8094-3336-1 1. Auflage 2014 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673

Mehr

Jahreskalender 2011 der

Jahreskalender 2011 der Jahreskalender 2011 der Evangelischen Predigergemeinde Erfurt Stand: 6.12.2010 Änderungen vorbehalten! Jahreslosung Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12,21

Mehr

Radegundis Stolze. Übersetzungstheorien. Eine Einführung. 6. Auflage

Radegundis Stolze. Übersetzungstheorien. Eine Einführung. 6. Auflage Radegundis Stolze Übersetzungstheorien Eine Einführung 6. Auflage Radegundis Stolze Übersetzungstheorien Eine Einführung 6., überarbeitete und erweiterte Auflage Radegundis Stolze ist Diplomübersetzerin

Mehr

Christina Berghold. Die Szenario-Technik LEITFADEN. zur strategischen Planung mit Szenarien vor dem Hintergrund einer dynamischen Umwelt

Christina Berghold. Die Szenario-Technik LEITFADEN. zur strategischen Planung mit Szenarien vor dem Hintergrund einer dynamischen Umwelt Christina Berghold Die Szenario-Technik LEITFADEN zur strategischen Planung mit Szenarien vor dem Hintergrund einer dynamischen Umwelt Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche

Mehr

und gewonnen hat. Wir laden Sie sehr herzlich Uhr mit zu feiern und mit zu gestalten. Wir treffen uns in der Kirche an der Ecke Gärtnerstraße

und gewonnen hat. Wir laden Sie sehr herzlich Uhr mit zu feiern und mit zu gestalten. Wir treffen uns in der Kirche an der Ecke Gärtnerstraße Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche Ev.-Luth. Immanuelgemeinde Saarbrücken Gärtnerstr. 38 66117 Saarbrücken Tel.: 0681 / 5959586 saarbruecken@selk.de http://selk-sb.de Im Herbst 2009 Liebe Gemeindeglieder

Mehr

ÜBERSICHT ÜBER DAS LEKTIONAR

ÜBERSICHT ÜBER DAS LEKTIONAR ÜBERSICHT ÜBER DAS LEKTIONAR TEIL I DIE SONN- UND FESTTAGE DES KIRCHENJAHRES IM ADVENT 1. Sonntag im Advent 25 Jer.23,s-8 Rom. 13,8-12 (13-14) Mt. 21,1-9 2. Sonntag im Advent 28 Jes. 63,15-16 (17-19(1)

Mehr

Diskurse der Arabistik

Diskurse der Arabistik Diskurse der Arabistik Herausgegeben von Hartmut Bobzin und Angelika Neuwirth Band 22 2016 Harrassowitz Verlag Wiesbaden Berenike Metzler Den Koran verstehen Das Kitāb Fahm al-qurʾān des Ḥāriṯ b. Asad

Mehr

Führungsstile im Vergleich. Kritische Betrachtung der Auswirkungen auf die Mitarbeitermotivation

Führungsstile im Vergleich. Kritische Betrachtung der Auswirkungen auf die Mitarbeitermotivation Wirtschaft Stefanie Pipus Führungsstile im Vergleich. Kritische Betrachtung der Auswirkungen auf die Mitarbeitermotivation Masterarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS SCHRIFTEN ZUR GLAUBENSREFORM HERAUSGEGEBEN VON HUBERTUS HALBFAS UND KLAUS-PETER JÖRNS Weitere Informationen unter www.glaubensreform.de ELLA DE GROOT SCHRIFTEN ZUR GLAUBENSREFORM

Mehr

Ökumenischer Kalender 2013

Ökumenischer Kalender 2013 Collage: Gimmler Ökumenischer Kalender 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Jahreslosung für 2013 aus dem Brief des Apostels Paulus an die Hebräer 13,14 Im Advent

Mehr

Licht und Beleuchtung in der People- und Porträtfotografie

Licht und Beleuchtung in der People- und Porträtfotografie mitp Edition Profifoto Licht und Beleuchtung in der People- und Porträtfotografie Bearbeitet von Friedrun Reinhold 1. Auflage 2010. Taschenbuch. 240 S. Paperback ISBN 978 3 8266 5938 6 Format (B x L):

Mehr

Das Kirchenjahr im Überblick. Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar

Das Kirchenjahr im Überblick. Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar Das Kirchenjahr im Überblick Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar Aschermittwoch Passionszeit Palmsonntag Gründonnerstag Trinitatis Dreifaltigkeitsfest Ostersonntag Christi

Mehr

Colombe Schneck Die Erschütterung

Colombe Schneck Die Erschütterung Colombe Schneck Die Erschütterung Colombe Schneck Die Erschütterung Aus dem Französischen von Uli Wittmann Die französische Originalausgabe erschien 2012 unter dem Titel La réparation bei Editions Grasset

Mehr

Leseprobe. Herzliche Segenswünsche zur Erstkommunion. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Herzliche Segenswünsche zur Erstkommunion. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Herzliche Segenswünsche zur Erstkommunion 32 Seiten, 16 x 22 cm, durchg. vierfarbig gest., mit zahlr. Illustr., mit Moosgummi-Einband, für Kinder ab 8 Jahre ISBN 9783746241814 Mehr Informationen

Mehr

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu Erstkommunionfeier der Pfarrgemeinden St. Ägidius und Herz Jesu Einzug der Kinder : Festliches Orgelspiel 1. Lied: Der Heiland erstand - GL 828 1. Der Heiland erstand, der Heiland erstand, die Nacht ist

Mehr

Leseprobe. Ein festlicher Wintergruß Heitere und besinnliche Gedanken. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ein festlicher Wintergruß Heitere und besinnliche Gedanken. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ein festlicher Wintergruß Heitere und besinnliche Gedanken 32 Seiten, 16 x 19 cm, mit zahlreichen Farbabbildungen, gebunden; CD: Spielzeit ca. 50 min. ISBN 9783746237282 Mehr Informationen finden

Mehr

Bildungsarbeit mit älteren Menschen

Bildungsarbeit mit älteren Menschen Barbara Hoffmann-Gabel Bildungsarbeit mit älteren Menschen Themen, Konzepte und praktische Durchführung Ernst Reinhardt Verlag München Basel Barbara Hoffmann-Gabel, Sozialwissenschaftlerin M. A., Supervisorin,

Mehr

Unverkäufliche Leseprobe des St. Benno-Verlages

Unverkäufliche Leseprobe des St. Benno-Verlages Unverkäufliche Leseprobe des St. Benno-Verlages Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text und Bildern, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlags urheberrechtswidrig und strafbar.

Mehr

Gomaringen Dinkel Dinkel Rostan Rostan Dinkel Pfr. i.r. Krause. TeenChurch C+G Häfele C+G Häfele C+G Häfele

Gomaringen Dinkel Dinkel Rostan Rostan Dinkel Pfr. i.r. Krause. TeenChurch C+G Häfele C+G Häfele C+G Häfele Montag Samstag Sonntag Sonntag Sonntag Sonntag Sonntag 1. Jan. 6. Jan. 7. Jan. 14. Jan. 21. Jan. 28. Jan. 4. Feb. 08.01. Neujahr Epiphanias 1.n.Epiphanias 2.n.Epiphanias Letzter n.epiphanias Septuagesimä

Mehr

Förderpläne entwickeln und umsetzen

Förderpläne entwickeln und umsetzen Kerstin Popp / Conny Melzer / Andreas Methner Förderpläne entwickeln und umsetzen 2., aktualisierte Auflage Mit 19 Abbildungen und 12 Tabellen Ernst Reinhardt Verlag München Basel Prof. Dr. Kerstin Popp

Mehr

Freya v. Stülpnagel. Wo finde ich dich?

Freya v. Stülpnagel. Wo finde ich dich? Freya v. Stülpnagel Wo finde ich dich? Freya v. Stülpnagel Wo finde ich dich? Spirituelle Trostimpulse für Trauernde Kösel Der Kösel-Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass im Text enthaltene externe

Mehr

Grundlagen der doppelten Buchführung

Grundlagen der doppelten Buchführung Grundlagen der doppelten Buchführung Michael Reichhardt Grundlagen der doppelten Buchführung Schritt für Schritt einfach erklärt 2., aktualisierte Auflage Prof. Dr. Michael Reichhardt Hochschule Karlsruhe

Mehr

Leseprobe. Rituale entdecken. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Rituale entdecken. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Rituale entdecken 20 Seiten, 14 x 17 cm, mit zahlreichen Farbabbildungen, Broschur ISBN 9783746238333 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von

Mehr

Entdecken Sie mehr auf

Entdecken Sie mehr auf 1 2 Entdecken Sie mehr auf www.gtvh.de Sigrun Welke-Holtmann (Hg.) Auf den Flügeln des Morgenrotes Gebete Andachten Meditationen Erhard Domay zum Gedächtnis Gütersloher Verlagshaus 3 Bibliografische Information

Mehr

Henrike Viehrig. Militärische Auslandseinsätze

Henrike Viehrig. Militärische Auslandseinsätze Henrike Viehrig Militärische Auslandseinsätze Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen Herausgegeben von Thomas Jäger Henrike Viehrig Militärische Auslandseinsätze Die Entscheidungen europäischer

Mehr

Leseprobe. Mit Jesus leben. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Mit Jesus leben. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Mit Jesus leben 20 Seiten, 14 x 17, mit zahlreichen Farbabbildungen, Broschur ISBN 9783746238289 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text

Mehr

Mein Engel-Jahrbuch Engeljahrbuch.indb 1 Engeljahrbuch.indb : :14

Mein Engel-Jahrbuch Engeljahrbuch.indb 1 Engeljahrbuch.indb : :14 Mein Engel-Jahrbuch Jutta Fuezi Wulfing von Rohr Mein Engel-Jahrbuch 365 Himmelsbotschaften für Kraft, Licht und Inspiration Verlagsgruppe Random House FSC N001967 Das für dieses Buch verwendete FSC -zertifizierte

Mehr

Wortgottesdienst-Entwurf für März 2014

Wortgottesdienst-Entwurf für März 2014 Wortgottesdienst März 2014 Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst-Entwurf für März 2014 2. Sonntag der Fastenzeit Lesejahr A (auch an anderen Sonntagen in der Fastenzeit zu gebrauchen)

Mehr

DIE PREDIGTEN ZUR DRITTEN PERIKOPENREIHE

DIE PREDIGTEN ZUR DRITTEN PERIKOPENREIHE CHRISTOPH DINKEL: Vorwort 11 JOHANNA HABERER: Regisseure der inneren Bilder sind gefragt 13 DIE PREDIGTEN ZUR DRITTEN PERIKOPENREIHE MARTINA JANSSEN:»Ich hab geträumt, der Winter war vorbei, und du warst

Mehr

Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie

Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie Band 14 Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie von Prof. Dr. Nina Heinrichs Herausgeber der Reihe: Prof. Dr. Dietmar

Mehr

Robert Rieg. Planung und Budgetierung

Robert Rieg. Planung und Budgetierung Robert Rieg Planung und Budgetierung Robert Rieg Planung und Budgetierung Was wirklich funktioniert Bibliografische Information Der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet

Mehr

DER GOTTESDIENST. Die Konfi- Mitmachliste für den Gottesdienst Stand Juli Rainer Franke

DER GOTTESDIENST. Die Konfi- Mitmachliste für den Gottesdienst Stand Juli Rainer Franke Die Konfi- Mitmachliste für den Gottesdienst Stand Juli 2012 Rainer Franke DER GOTTESDIENST ERÖFFNUNG UND ANRUFUNG GLOCKEN / ORGEL LIED BEGRÜSSUNG Im Namen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 12 kreative Gottesdienste mit Mädchen und Jungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 12 kreative Gottesdienste mit Mädchen und Jungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: 12 kreative Gottesdienste mit Mädchen und Jungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Dirk Schliephake (Hg.) 12

Mehr

DIE PREDIGTEN ZUR ZWEITEN PERIKOPENREIHE

DIE PREDIGTEN ZUR ZWEITEN PERIKOPENREIHE CHRISTOPH DINKEL: Vorwort 11 HERMANN BARTH: Die Predigt: Was macht eine gute Predigt aus? 13 DIE PREDIGTEN ZUR ZWEITEN PERIKOPENREIHE MATTHIAS PETERSEN: Schlafen ist doof 1. Sonntag im Advent. Römer 13,8-12

Mehr

WAYNE DYER Übe dich im Nichttun, und alles fügt sich zum Guten

WAYNE DYER Übe dich im Nichttun, und alles fügt sich zum Guten WAYNE DYER Übe dich im Nichttun, und alles fügt sich zum Guten II WAYNE DYER Übe dich im Nichttun, und alles fügt sich zum Guten Aus dem Englischen von Franchita Cattani III Die amerikanische Originalausgabe

Mehr

&[**7***8**]****P#***********ß**{#0##]**#P#***********#9#0#**m{***n#**]]

&[**7***8**]****P#***********ß**{#0##]**#P#***********#9#0#**m{***n#**]] OSTERSONNTAG Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Halleluja, Halleluja.) >tzb 607 Lit. Farbe: weiß Das Halleluja wird dreimal

Mehr

Jan. 6. Jan. 8. Jan. 15. Jan. 22. Jan. 29. Jan. 5. Feb.

Jan. 6. Jan. 8. Jan. 15. Jan. 22. Jan. 29. Jan. 5. Feb. Sonntag Freitag Sonntag Sonntag Sonntag Sonntag Sonntag 1. Jan. 6. Jan. 8. Jan. 15. Jan. 22. Jan. 29. Jan. 5. Feb. 13.11.2016 Neujahr Epiphanias 3.n.Epiphanias 1.n.Epiphanias 3.n.Epiphanias 4.n.Epiphanias

Mehr

Der Gottesdienst in der Ölberg-Kirche

Der Gottesdienst in der Ölberg-Kirche Der Gottesdienst in der Ölberg-Kirche Kyrie Begrüßung Wir feiern unseren Gottesdienst im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Gemeinde: Amen. Unsere Hilfe steht im Namen des Herren,

Mehr

50 DINGE, FÜR DIE IHR KIND IHNEN EINMAL DANKBAR SEIN WIRD

50 DINGE, FÜR DIE IHR KIND IHNEN EINMAL DANKBAR SEIN WIRD 50 DINGE, FÜR DIE IHR KIND IHNEN EINMAL DANKBAR SEIN WIRD IRIS RÖLL 50 DINGE, FÜR DIE IHR KIND IHNEN EINMAL DANKBAR SEIN WIRD KÖSEL Der Kösel-Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass im Text enthaltene

Mehr

Lieder aus dem Neuen Gotteslob

Lieder aus dem Neuen Gotteslob Lieder aus dem Neuen Gotteslob Von -Dalberg-Str. 17b 67487 St. Martin Tel.: 06323/704922 www.ute-hormuth.de Eröffnung: ST 140 Kommt herbei ST 146 Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch ST 148 Komm her, freu

Mehr

Kataloge der Universitätsbibliothek Rostock / Die Bibliothek Herzog Johann Albrechts I. von Mecklenburg ( )

Kataloge der Universitätsbibliothek Rostock / Die Bibliothek Herzog Johann Albrechts I. von Mecklenburg ( ) Kataloge der Universitätsbibliothek Rostock / Die Bibliothek Herzog Johann Albrechts I. von Mecklenburg (1525-1576) Beschrieben von Nilüfer Krüger Bearbeitet von Nilüfer Krüger 1. Auflage 2013. Buch. VI,

Mehr

Michaela Schnabel. Opa, du bist einfach toll!

Michaela Schnabel. Opa, du bist einfach toll! Michaela Schnabel Opa, du bist einfach toll! g Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne

Mehr