Statistische Berichte Personal an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistische Berichte Personal an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2015"

Transkript

1 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Personal an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2015 Bestell-Nr. B , (Kennziffer B III j/15)

2 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Personal an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2015 Bestell-Nr. B (Kennziffer B III j/15)

3 Herausgegeben von Information und Technik Nordrhein-Westfalen, Geschäftsbereich Statistik Mauerstraße 51, Düsseldorf Postfach , Düsseldorf Telefon Telefax Internet: Erschienen im November 2016 Alle Statistischen Berichte finden Sie als PD-Datei zum kostenlosen Download in unserer Internet-Rubrik Publikationen. Information und Technik NRW, Düsseldorf, 2016 Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.

4 Inhalt Seite Vorbemerkungen... 5 Begriffsbestimmungen... 5 Zeichenerklärung, Abkürzungen... 6 Hochschulstandorte in Nordrhein-Westfalen Zusammenfassende Übersicht 1. Eckdaten der Hochschulentwicklung ; Personal und abgeschlossene Habilitationen... 8 Personaldaten Personalentwicklung 2. Wissenschaftlich-künstlerisches und Verwaltungspersonal nach Personalgruppen Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen Personalstruktur 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen Wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Altersgruppen, Personalgruppen und Dienstbezeichnung Studentische Hilfskräfte 2015 nach ächergruppen (fachliche Zuordnung), Hochschulart und Hochschulen Ausländisches wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Hochschularten und den drei meist vertretenen Herkunftsländern je Kontinent Verwaltungspersonal 2015 nach Personalgruppen, Hochschularten und Hochschulen Habilitationsdaten 9. Abgeschlossene Habilitationen nach ächergruppen und Hochschulen Habilitierte 2015 nach Alter der Habilitierten und ächergruppen Anhang Hochschulen 2015 nach Hochschularten und Trägerschaft Systematik der ächergruppen, Lehr- und orschungsbereiche (Personal- und Habilitationsstatistik) Systematik der Personalgruppen und Dienstbezeichnungen IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

5 Grafiken Seite Eckdaten der Hochschulpersonalentwicklung 2005 und Hauptberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal nach Personalgruppen Nebenberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal nach Personalgruppen Verwaltungspersonal an Universitäten und Universitätskliniken Verwaltungspersonal an ach-, Verwaltungsfach-, Kunst- und theologischen Hochschulen von Wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Altersgruppen Ausländisches wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Altersgruppen IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

6 5 Vorbemerkungen Der vorliegende Bericht enthält Entwicklungs- und Strukturdaten über das Hochschulpersonal zum Stichtag 1. Dezember 2015 sowie über die Habilitationen im Jahr 2015 in Nordrhein- Westfalen. Gesetzliche Grundlage für die Datenerhebung ist das seit dem Wintersemester 1992/93 geltende Gesetz über die Statistik für das Hochschulwesen (Hochschulstatistikgesetz) vom 2. November 1990 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert am 25. Juni Dieser Band wird jährlich herausgegeben. Die vorliegenden Daten für Nordrhein-Westfalen basieren auf einer Bundesstatistik, d. h. sie werden für alle Bundesländer erhoben. Sie liegen somit im gleichen Merkmalsumfang auch in den anderen statistischen Landesämtern (tief gegliederte Länderdaten) sowie im Statistischen Bundesamt (Bundesergebnis, bundesweite Ländervergleiche) vor. Weitere Auskünfte aus dem Bereich der Hochschulstatistik erhalten Sie unter der -Adresse: Begriffsbestimmungen ächergruppe Bei der Personalstatistik ist die Erhebungseinheit das achgebiet. Verwandte achgebiete werden zu Lehr- und orschungsbereichen und diese zu elf ächergruppen nach der Bundessystematik zusammengefasst. Die ächergruppe bildet die höchste Aggregationsstufe der ächersystematik (siehe Systematik der ächergruppen und zugeordnete Lehr- und orschungsbereiche im Anhang). Sie müssen nicht mit den Meldungen für die organisatorische Zugehörigkeit übereinstimmen. Habilitationen Höchstes akademisches Examen, das dem Nachweis der wissenschaftlichen Lehrbefähigung dient. In der Habilitationsstatistik wird die Zahl der abgeschlossenen Habilitationsverfahren im jeweiligen Berichtsjahr erfasst. Im Berichtsjahr 2015 hatten in Nordrhein-Westfalen folgende Hochschulen das Habilitationsrecht: Die Universitäten Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg-Essen, Köln, Münster, Paderborn, Siegen, Wuppertal und Witten/Herdecke sowie die Technische Hochschule Aachen, die ernuniversität Hagen und die Deutsche Sporthochschule Köln sowie die kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel und die theologische akultät Paderborn (= Berichtskreis der Habilitationsstatistik). Hauptberuflich tätiges wissenschaftliches und künstlerisches Personal Das hauptberuflich tätige wissenschaftliche und künstlerische Personal wird durch die Regelungen im Hochschulrahmengesetz bundeseinheitlich bestimmt. Hierzu zählen Professor(inn) en, Dozent(inn)en/Assistent(inn)en, wissenschaftliche/künstlerische Mitarbeiter/-innen und Lehrkräfte für besondere Aufgaben (siehe Systematik der Personalgruppen und Dienstbezeichnungen im Anhang). Hochschulen Als Hochschulen werden alle nach dem Landesrecht anerkannten Hochschulen, unabhängig von der Trägerschaft erfasst. Sie dienen der Pflege und der Entwicklung der Wissenschaften und der Künste durch orschung, Lehre und Studium und bereiten auf berufliche Tätigkeiten vor, welche die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden oder die ähigkeit zur künstlerischen Gestaltung erfordern. Hochschulart ür Auswertungszwecke gebildete Klassifikation der Hochschulen. olgende Hochschularten gibt es in Nordrhein-Westfalen: Universitäten, theologische Hochschulen, Kunsthochschulen, achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) und Verwaltungsfachhochschulen. Lehr- und orschungsbereich Zusammenfassung mehrerer verwandter achgebiete. Lehrund orschungsbereiche stellen die mittlere Aggregationsstufe der ächersystematik der Personal-, Stellen- und Habilitationsstatistik dar. Im Jahr 2015 gab es insgesamt 80 Lehr- und orschungsbereiche. Diese werden in der Systematik der Personal- und Stellenstatistik wiederum zu 10 ächergruppen zusammengefasst (siehe Systematik der ächergruppen und zugeordnete Lehr- und orschungsbereiche im Anhang). Nebenberuflich tätiges wissenschaftliches und künstlerisches Personal Das nebenberuflich tätige wissenschaftliche und künstlerische Personal ist in der Regel mit weniger als der Hälfte der regelmäßigen tariflichen oder gesetzlichen Wochenarbeitszeit an der Hochschule beschäftigt. Hierzu zählen Gastprofessor(inn) en/emeriti, Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Hilfskräfte (siehe auch Dienstbezeichnung und Systematik der Personalgruppen und Dienstbezeichnungen im Anhang). Personal an Hochschulen Hierzu zählt im Rahmen der Personalstatistik das gesamte am Erhebungsstichtag (1. Dezember) haupt- und nebenberuflich tätige Personal an den Hochschulen und Hochschulkliniken. IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

7 6 Personalgruppen In der Hochschulstatistik wird grundsätzlich zwischen dem wissenschaftlichen/künstlerischen Personal sowie dem nichtwissenschaftlichen (Verwaltungs-, technisches und sonstiges) Personal unterschieden. Die zusätzliche Differenzierung nach den Aufgaben in der Hochschule führt zu einer Gliederung des Personals in vier Hauptgruppen: 1. das hauptberuflich tätige wissenschaftliche und künstlerische Personal; 2. das nebenberuflich tätige wissenschaftliche und künstlerische Personal; 3. das hauptberuflich tätige nichtwissenschaftliche Personal; 4. das nebenberuflich tätige nichtwissenschaftliche Personal (siehe auch Systematik der Personalgruppen und Dienstbezeichnungen im Anhang). Verwaltungspersonal Hierzu zählen das hauptberuflich und nebenberuflich tätige Verwaltungs-, technische und sonstige Personal. Zu dieser Personengruppe zählen u. a. Beamte und Arbeitnehmer der Zentral- und achbereichsverwaltungen und Bibliotheken, das technische Personal, das Pflegepersonal an Hochschulkliniken, sonstiges Verwaltungspersonal und Auszubildende (siehe Systematik der Personalgruppen und Dienstbezeichnungen im Anhang). Abkürzungen akad. akademisch apl. außerplanmäßig ev. evangelisch H achhochschule GH Gesamthochschule H Hochschule i. e. S. im engeren Sinn kath. katholisch phil. philosophische priv. private r.-k. römisch-katholisch theol. theologische U Universität Zeichenerklärung (nach DIN ) 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts nichts vorhanden (genau null) x Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten r berichtigte Zahl Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

8 IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW Hochschulstandorte in Nordrhein-Westfalen Stand: Wintersemester 2015/16 Hochschule Hochschulabteilung Universität Theologische Hochschule Kunsthochschule achhochschule Verwaltungsfachhochschule Grafik: IT.NRW Minden Herford Bielefeld Lemgo Detmold Soest Meschede Siegen Gummersbach Bergisch Gladbach Leverkusen Sankt Augustin Alfter Rheinbach Bad Münstereifel Wuppertal Velbert/ Heiligenhaus Hennef Bad Honnef Bonn Höxter Paderborn Lippstadt Gütersloh Rheine Steinfurt Kleve Münster Bocholt Kamp- Lintfort Wesel Bottrop Unna Bönen Hamm Marl Gelsenkirchen Recklinghausen Witten/ Herdecke Mülheim an der Ruhr K K K K K V V V V V U U U U Duisburg V U Bochum K U Dortmund Iserlohn Nordkirchen V U Hagen V V U Essen K K U U U T T T Mettmann Düsseldorf Mönchengladbach Krefeld Neuss Pulheim Brühl Köln Jülich Aachen K U K K K V U U U U U T T U T K V

9 8 1. Eckdaten der Hochschulentwicklung Personal und abgeschlossene Habilitationen Jahr 1) Wissenschaftlichkünstlerisches Personal 2) W3/C4- Professor(inn)en W2/C2/C3- Professor(inn)en Juniorprofessor(inn)en Dozent(inn)en, Assistent(inn)en Verwaltungspersonal Abgeschlossene Habilitationen 2005 a b a b a b a b a b a b a b a b a b a b a b ) Die Jahresergebnisse basieren auf folgenden Abgrenzungen: Personal Stichtag: 1.12.; Habilitationen im Berichtsjahr 2) ohne studentische Hilfskräfte Eckdaten der Hochschulpersonalentwicklung rauenanteile an den Hochschulen 2005 und 2015 nach Statusgruppen wissenschaftlichkünstlerisches Personal (ohne studentische Hilfskräfte) 30,9% 40,1% W3/C4 Professor(inn)en 10,5% 18,4% W2/C2/C3 Professor(inn)en 16,0% 24,8% Juniorprofesso(inn)en 21,6% 46,3% Dozent(inn)en Assistent(inn)en 24,1% 38,7% Verwaltungspersonal 65,1% 67,8% abgeschlossene; Habitilationen 25,3% 28,3% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% 45% 50% 55% 60% 65% 70% 75% 80% 85% 90% 95% 100% Grafik: IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

10 2. Wissenschaftlich-künstlerisches und Verwaltungspersonal nach Personalgruppen 9 Personalgruppe Berichtsjahr hauptberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal Professor(inn)en a b Dozent(inn)en und a Assistent(inn)en b Wissenschaftliche u. künst- a lerische Mitarbeiter/-innen b Lehrkräfte für a besondere Aufgaben b Zusammen a b nebenberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal Gastprofessor(inn)en, a Emeriti b Lehrbeauftragte a b Wissenschaftliche Hilfskräfte a b Zusammen a b Wissenschaftlich-künstlerisches a Personal insgesamt b studentische Hilfskräfte Studentische Hilfskräfte a b Studentische Hilfskräfte a insgesamt b hauptberuflich tätiges Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal Verwaltungspersonal a b Technisches Personal a b Arbeiter/-innen 1) a x x x x x x x x x b x x x x x x x x x Bibliothekspersonal a b Pflegepersonal a b Auszubildende a b Praktikanten a b Sonstiges Personal a b Zusammen a b nebenberuflich tätiges Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal Sonstige Hilfskräfte a b Zusammen a b Verwaltungspersonal a insgesamt b ) Die Bezeichnung Arbeiter/-innen entfällt aufgrund des neuen Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Diese Beschäftigten werden ab 2007 unter sonstiges Personal ausgewiesen. IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

11 10 Hauptberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal nach Personalgruppen Professor(inn)en Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftlich-künstliche Mitarbeiter/-innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben Grafik: IT.NRW Nebenberuflich tätiges wissenschaftlich-künstlerisches Personal nach Personalgruppen wissenschaftliche Hilfskräfte (ohne studentische Hilfskräfte) Lehrbeauftragte Gastprofessor(inn)en, Emeriti Grafik: IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

12 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen 11 Hochschule Berichtsjahr Universitäten Technische Hochschule Aachen a (Klinikum) b Technische Hochschule Aachen a (ohne Klinikum) b Universität Bielefeld a b Universität Bochum a (Klinikum) b Universität Bochum a (ohne Klinikum) b Universität Bonn a (Klinikum) b Universität Bonn a (ohne Klinikum) b Universität Dortmund a b Universität Düsseldorf a (Klinikum) b Universität Düsseldorf a (ohne Klinikum) b Universität Duisburg-Essen a (Klinikum) b Universität Duisburg-Essen a (ohne Klinikum) b ernuniversität Hagen a b Deutsche Sporthochschule Köln a b Universität Köln a (Klinikum) b Universität Köln a (ohne Klinikum) b Universität Münster a (Klinikum) b Universität Münster a (ohne Klinikum) b Universität Paderborn a b Universität Siegen a b Universität Wuppertal a b Deutsche Hochschule der Polizei, a Münster b Universität Witten/Herdecke a (Klinikum) b Universität Witten/Herdecke a (ohne Klinikum) b Hochschulart zusammen a b IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

13 12 Verwaltungspersonal an Universitäten und Universitätskliniken Universitätskliniken Universitäten Grafik: IT.NRW Noch: 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen Hochschule Berichtsjahr Theologische Hochschulen Kath. HS für Kirchenmusik a 7 5 x x x x x x x x x St. Gregorius Aachen b 6 4 x x x x x x x x x HS für Kirchenmusik der ev. Kirche a von Westfalen, Herford b Phil.-Theol. Hochschule Münster a (r.-k.) b Theologische akultät a Paderborn (r.-k.) b Phil.-Theol. a HS St. Augustin (r.-k.) b Kirchliche Hochschule a Wuppertal/Bethel (ev.) b Hochschulart zusammen a b Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

14 Noch: 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen 13 Hochschule Berichtsjahr Kunsthochschulen Hochschule für Musik Detmold a b Kunstakademie Düsseldorf a b Robert-Schumann-Hochschule a Düsseldorf b olkwang-hochschule Essen a b Hochschule für Musik Köln a b Kunsthochschule für Medien Köln a b Kunstakademie Münster a b Alanus Hochschule Alfter a (priv. KH) b HS der bildenden Künste Essen a (priv. KH) b Hochschulart zusammen a b achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) achhochschule Aachen a b achhochschule Bielefeld a b achhochschule Bochum a b achhochschule für Gesundheitsberufe a NRW, Bochum b achhochschule Dortmund a b achhochschule Düsseldorf a b achhochschule Gelsenkirchen a b achhochschule Hamm-Lippstadt, a Hamm b achhochschule Südwestfalen, a Iserlohn b achhochschule Rhein-Waal, a Kleve b IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

15 14 Noch: 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen Hochschule Berichtsjahr noch: achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) achhochschule Köln a b achhochschule Niederrhein, a Krefeld b achhochschule Ostwestfalen-Lippe, a Lemgo b H Ruhr-West, Mühlheim a b achhochschule Münster a b achhochschule Bonn-Rhein-Sieg, a St. Augustin b achhochschule der Diakonie, a Bielefeld-Bethel b Ev. H Rheinland-Westfalen-Lippe, a Bochum b Verwaltungspersonal an ach-, Verwaltungsfach-, Kunst- und theologischen Hochschulen von achhochschulen Verwaltungsfachhochschulen Kunsthochschulen theologische Hochschulen Grafik: IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

16 Noch: 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen 15 Hochschule Berichtsjahr noch: achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) Kath. Hochschule NRW, Köln a b Int. achhochschule, Bad Honnef-Bonn a (private H) b Berliner Technische Kunsthochschule a in Iserlohn (private H) 1 29 HM H des Mittelstandes, Bielefeld a (private H) b EBZ Business School Bochum a (private H) b Technische achhochschule (TH) Georg Agricola zu Bochum a (private H) b Hochschule der Sparkassen- a inanzgruppe, Bonn (private H) b Europäische achhochschule (EUH), a Rhein/Erft (private H) b International School of Management a (ISM), Dortmund (private H) b AMD Akademie Mode und Design, a Hamburg in Düsseldorf (private H) EBC Hochschule Düsseldorf a (private H) b liedner achhochschule Düsseldorf a (private H) b IST-Hochschule für Management, a Düsseldorf (private H) b achhochschule für Ökonomie und a Management, Essen (private H) b SRH Hochschule für Logistik und a Wirtschaft, Hamm (private H) b Hochschule resenius Idstein a (private H) b Business and Information Technology School (BITS), a Iserlohn (private H) b Cologne Business School (CBS) a (private H) b IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

17 16 Noch: 3. Verwaltungspersonal nach Hochschularten und Hochschulen Hochschule Berichtsjahr noch: achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) HSD Hochschule Döpfer, Köln a Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Berlin in Köln a (private H) b praxishochschule Köln a Private Rheinische achhochschule, a Köln b Hochschule Neuss (private H) a b HDW H der Wirtschaft a Paderborn (private H) b Mathias Hochschule Rheine a (private H) b Hochschulart zusammen a b Verwaltungsfachhochschulen H Bund für öffentl. Verwaltung, Brühl a b H für Rechtspflege NRW, a Bad Münstereifel b H für öffentliche Verwaltung NRW, a Gelsenkirchen b H für inanzen NRW, Nordkirchen a b Hochschulart zusammen a b Hochschulen insgesamt a b Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

18 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen 17 Wissenschaftlich-künstlerisches Personal Lehr- und orschungsbereich (fachliche Zuordnung) insgesamt zusammen Professor(inn)en hauptberuflich Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/ -innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Geisteswissenschaften Allgemeine und vergleichende Literatur- a und Sprachwissenschaft b Altphilologie (klassische Philologie) a b Anglistik, Amerikanistik a b Bibliothekswissenschaft, Dokumentation a b Evangelische Theologie a b Geisteswissenschaften allgemein a b Germanistik (Deutsch, germanische a Sprachen ohne Anglistik) b Geschichte a b Katholische Theologie a b Kulturwissenschaften i.e.s. a b Philosophie a b Romanistik a b Slawistik, Baltistik, inno-ugristik a b Sonstige/außereuropäische a Sprach- und Kulturwissenschaften b Zusammen a b Sport Sport a b Zusammen a *) ohne studentische Hilfskräfte b IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

19 18 Noch: 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen Wissenschaftlich-künstlerisches Personal Lehr- und orschungsbereich (fachliche Zuordnung) insgesamt zusammen Professor(inn)en hauptberuflich Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/ -innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Erziehungswissenschaften a b Politikwissenschaften a b Psychologie a b Rechts-, Wirtschafts- und a Sozialwissenschaften allgemein b Rechtswissenschaften a b Sozialwesen a b Sozialwissenschaften a b Verwaltungswissenschaften a b Wirtschaftsingenieurwesen mit wirtschaftswissenschaftlichem a Schwerpunkt b Wirtschaftswissenschaften a b Zusammen a b Mathematik, Naturwissenschaften Biologie a b Chemie a b Geographie a b Geowissenschaften (ohne Geographie) a b Mathematik a *) ohne studentische Hilfskräfte b Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

20 Noch: 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen 19 Wissenschaftlich-künstlerisches Personal Lehr- und orschungsbereich (fachliche Zuordnung) insgesamt zusammen Professor(inn)en hauptberuflich Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/ -innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal noch: Mathematik, Naturwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften a allgemein b Pharmazie a b Physik, Astronomie a b Zusammen a b Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften Gesundheitswissenschaften allgemein a b Humanmedizin allgemein a b Klinisch-Praktische Humanmedizin a (ohne Zahnmedizin) b Klinisch-Theoretische Humanmedizin a (einschl. Zahnmedizin) b Vorklinische Humanmedizin a (einschl. Zahnmedizin) b Zahnmedizin (klinisch-praktisch) a b Zusammen a b Agrar-, orst- und Ernährungswissenschaften Agrarwissenschaften, Lebensmittel- a und Getränketechnologie b Ernährungs- und Haushaltswissen- a schaften b orstwissenschaft, Holzwirtschaft a *) ohne studentische Hilfskräfte b IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

21 20 Noch: 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen Wissenschaftlich-künstlerisches Personal Lehr- und orschungsbereich (fachliche Zuordnung) insgesamt zusammen Professor(inn)en hauptberuflich Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/ -innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Noch: Agrar-, orst- und Ernährungswissenschaften Klinisch-Theoretische Veterinärmedizin a b Landespflege, Umweltgestaltung a b Zusammen a b Ingenieurwissenschaften Architektur a b Bauingenieurwesen a b Bergbau, Hüttenwesen a b Elektrotechnik und Informationstechnik a b Informatik a b Ingenieurwissenschaften allgemein a b Maschinenbau/Verfahrenstechnik a b Materialwissenschaft und a Werkstofftechnik b Raumplanung a b Verkehrstechnik, Nautik a b Vermessungswesen a b Wirtschaftsingenieurwesen mit ingenieurwissenschaftlichem a Schwerpunkt b Zusammen a *) ohne studentische Hilfskräfte b Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

22 Noch: 4. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Personalgruppen, ächergruppen (fachliche Zuordnung) und Lehr- und orschungsbereichen 21 Wissenschaftlich-künstlerisches Personal Lehr- und orschungsbereich (fachliche Zuordnung) insgesamt zusammen Professor(inn)en hauptberuflich Dozent(inn)en und Assistent(inn)en wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/ -innen Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Kunst, Kunstwissenschaft Bildende Kunst a b Darstellende Kunst, ilm und a ernsehen, Theaterwissenschaft b Gestaltung a b Kunst, Kunstwissenschaft allgemein a b Musik, Musikwissenschaft a b Zusammen a b Zentrale Einrichtungen (ohne klinikspezifische Einrichtungen) Hochschule insgesamt a b Hochschulrechenzentrum a b Mit der Hochschule verbundene sowie a hochschulfremde Einrichtungen b Soziale Einrichtungen a b Übrige Ausbildungseinrichtungen a b Zentralbibliothek a b Zentrale Betriebs- und Versorgungs- a einrichtungen b Zentrale Hochschulverwaltung a b Zentrale wissenschaftliche a Einrichtungen b Zusammen a b Zentrale Einrichtungen (nur Humanmedizin) Kliniken insgesamt, zentrale Dienste a b Soziale Einrichtungen der Kliniken a 1 1 b 1 1 Übrige Ausbildungseinrichtungen der a Kliniken b Zusammen a b Insgesamt a b *) ohne studentische Hilfskräfte IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

23 22 5. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Altersgruppen, Personalgruppen und Dienstbezeichnung Dienstbezeichnung Personal insgesamt unter bis unter 40 in der Altersgruppe 40 bis unter bis unter und älter Professor(inn)en Gastprofessor(inn)en (hauptberuflich) a b Juniorprofessor(inn)en a b Professor(inn)en an a achhochschulen b Professor(inn)en an a Kunsthochschulen b Professor(inn)en an a wissenschaftlichen Hochschulen b Universitätsprofessor(inn)en a b Zusammen a b Dozent(inn)en und Assistent(inn)en Akad. (Ober)Räte auf Zeit a b Hochschulassistent(inn)en a b Hochschuldozent(inn)en a b Oberassistent(inn)en a b Wissenschaftliche und künstlerische a Assistent(inn)en b Zusammen a b wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/-innen Akad. Räte/Rätinnen, Oberräte/- a rätinnen und Direktor(inn)en b Wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter/-innen im a Angestelltenverhältnis b Zusammen a b *) ohne studentische Hilfskräfte 1) Personal insgesamt einschl. Personal mit fehlender Altersangabe Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

24 Noch: 5. Wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Altersgruppen, Personalgruppen und Dienstbezeichnung 23 Dienstbezeichnung Personal insgesamt unter bis unter 40 in der Altersgruppe 40 bis unter bis unter und älter Lehrkräfte für besondere Aufgaben achlehrer/-in, a technische(r) Lehrer/-in b Lektor(inn)en a b Sonstige Lehrkräfte für a besondere Aufgaben b Studienräte/-rätinnen, Studien- a direktor/-in im Hochschuldienst b Zusammen a b Gastprofessor(inn)en, Emeriti Emeriti, Professor(inn)en a im Ruhestand b 1 1 Gastprofessor(inn)en a b Zusammen a b Lehrbeauftragte Honorarprofessor(inn)en a b Lehrbeauftragte 1) a b Privatdozent(inn)en, a apl. Professor(inn)en 1) b Zusammen 1) a b wissenschaftliche Hilfskräfte Tutor(inn)en a b Wissenschaftliche Hilfskräfte 1) a b Zusammen 1) a b Insgesamt 1) a b *) ohne studentische Hilfskräfte 1) Personal insgesamt einschl. Personal mit fehlender Altersangabe IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

25 24 Wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Altersgruppen 60 und älter 7,9% unter 30 17,3% 50 bis unter 60 16,9% 40 bis unter 50 20,6% 30 bis unter 40 37,3% Weibliches wissenschaftlich-künstlerisches Personal 2015 nach Altersgruppen 60 und älter 3,7% 50 bis unter 60 12,2% unter 30 31,6% 40 bis unter 50 17,6% 30 bis unter 40 34,8% Grafik: IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

26 6. Studentische Hilfskräfte 2015 nach ächergruppen (fachliche Zuordnung), Hochschulart und Hochschulen 25 Hochschule Insgesamt Geisteswissenschaften Sport Rechts-, Wirtschaftsund Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Agrar-, orstund Ernährungswissenschaften Ingenieurwissenschaften Kunst, Kunstwissen schaft Zentrale Einrichtungen Universitäten 1) Technische Hochschule Aachen a b Universität Bielefeld a b Universität Bochum a b Universität Bonn a b Universität Dortmund a b Universität Düsseldorf a b Universität Duisburg-Essen a b ernuniversität Hagen a b Deutsche Sporthochschule Köln a b Universität Köln a b Universität Münster a b Universität Paderborn a b Universität Siegen a b Universität Wuppertal a b Deutsche Hochschule der Polizei, a Münster b Universität Witten/Herdecke a b Hochschulart zusammen a b theologische Hochschulen Theologische akultät Paderborn a (r.-k.) b 2 2 Hochschule für Kirche und Diakonie a Wuppertal/Bethel (ev.) b ) ür Universiäten mit Klinikum werden die Kliniken hier nicht separat ausgewiesen. IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

27 26 Noch: 6. Studentische Hilfskräfte 2015 nach ächergruppen (fachliche Zuordnung), Hochschulart und Hochschulen Hochschule Insgesamt Geisteswissenschaften Sport Rechts-, Wirtschaftsund Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Agrar-, orstund Ernährungswissenschaften Ingenieurwissenschaften Kunst, Kunstwissen schaft Zentrale Einrichtungen noch: theologische Hochschulen Philosophisch-Theologische a 3 3 Hochschule St. Augustin (r.-k.) b 3 3 Hochschulart zusammen a b Kunsthochschulen Hochschule für Musik Detmold a b Kunstakademie Düsseldorf a b Robert-Schumann-Hochschule a Düsseldorf b olkwang-hochschule Essen a b Hochschule für Musik Köln a b Kunsthochschule für Medien a Köln b Kunstakademie Münster a b Alanus Hochschule Alfter a (priv. KH) b Hochschulart zusammen a b achhochschulen achhochschule Aachen a b achhochschule Bielefeld a b achhochschule Bochum a b achhochschule für Gesund- a heitsberufe NRW, Bochum b achhochschule Dortmund a b achhochschule Düsseldorf a b achhochschule Gelsenkirchen a b achhochschule Hamm-Lippstadt a b achhochschule Südwestfalen, a Iserlohn b achhochschule Rhein-Waal, a Kleve b ) ür Universiäten mit Klinikum werden die Kliniken hier nicht separat ausgewiesen. Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

28 Noch: 6. Studentische Hilfskräfte 2015 nach ächergruppen (fachliche Zuordnung), Hochschulart und Hochschulen 27 Hochschule Insgesamt Geisteswissenschaften Sport Rechts-, Wirtschaftsund Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Agrar-, orstund Ernährungswissenschaften Ingenieurwissenschaften Kunst, Kunstwissen schaft Zentrale Einrichtungen noch: achhochschulen achhochschule Köln a b achhochschule Niederrhein, a Krefeld b achhochschule Ostwestfalen- a Lippe, Lemgo b H Ruhr-West, Mülheim a b achhochschule Münster a b achhochschule Bonn-Rhein-Sieg, a St. Augustin b H der Diakonie, Bielefeld-Bethel a b Katholische Hochschule a Nordrhein-Westfalen, Köln b EBZ Business School Bochum a (private H) b 5 5 Hochschule der Sparkassen- a 1 1 inanzgruppe Bonn (private H) b 1 1 Europäische (EUH) Rhein/Erft, a Brühl (private H) b liedner H Düsseldorf (private H) a in Köln (private H) b Cologne Business School (CBS) a (private H) b HS für Medien, Kommunikation und a Wirtschaft Berlin in Köln (private H) b 9 9 HSD Hochschule Döpfer, Köln a 7 7 (private H) b 5 5 praxishochschule Köln a 4 4 (private H) b 3 3 Private Rheinische a achhochschule, Köln b Hochschulart zusammen a b Insgesamt a b ) ür Universiäten mit Klinikum werden die Kliniken hier nicht separat ausgewiesen. IT.NRW Personal an Hochschulen in NRW 2015

29 28 7. Ausländisches wissenschaftlich-künstlerisches Personal*) 2015 nach Hochschularten und den drei meist vertretenen Herkunftsländern je Kontinent Ausländisches Personal darunter an Herkunftsland insgesamt weiblich Universitäten Kunsthochschulen achhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) insgesamt weiblich insgesamt weiblich insgesamt weiblich Europa Italien Spanien Russische örderation sonstiges Europa Europa zusammen Afrika Ägypten Kamerun Marokko sonstiges Afrika Afrika zusammen Amerika Vereinigte Staaten Kolumbien Mexiko sonstiges Amerika Amerika zusammen Asien China Indien Iran, Islamische Republik sonstiges Asien Asien zusammen Australien und Ozeanien Australien und Ozeanien zusammen Staatenlos 4 4 Ungeklärt Ohne Angabe Insgesamt *) ohne studentische Hilfskräfte Personal an Hochschulen in NRW 2015 IT.NRW

Absolvent(inn)en an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Prüfungsjahren 2010 und 2011

Absolvent(inn)en an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Prüfungsjahren 2010 und 2011 Absolvent(inn)en an n in in den en und Seite 1 von 5 Universitäten Deutsche der Polizei, Münster 98 80 18 18,4 135 107 28 20,7 Deutsche Sporthochschule Köln 780 491 289 37,1 996 617 379 38,1 Fernuniversität

Mehr

Hochschule

Hochschule Absolvent(inn)en an Hochschulen in in den en 2009 und 2010 Seite 1 von 5 Universitäten Deutsche Hochschule der Polizei, Münster... 83 16 99 80 18 98 Deutsche Sporthochschule Köln... 385 215 600 491 289

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Studierende und Studienanfänger/-innen)* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Studierende und Studienanfänger/-innen)* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15 und )* in den Wintersemestern (WS) 2013/14 und 2014/15 Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 40 281 41 929 7 134 6 362 Bielefeld, Universität 21 489 22 165 3 410 2 874 Bochum, Universität 41 160

Mehr

Personal*) an den Hochschulen Nordrhein-Westfalens am 1. Dezember 2016

Personal*) an den Hochschulen Nordrhein-Westfalens am 1. Dezember 2016 Seite 1 von 5 Personal*) an den n s am 1. Dezember 2016 Universitäten Aachen, Technische 7 293 2 399 8 930 5 586 16 223 7 985 Bielefeld, Universität 2 929 1 372 1 181 760 4 110 2 132 Bochum, Universität

Mehr

Studierende und Studienanfänger/-innen*) an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS)

Studierende und Studienanfänger/-innen*) an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS) Seite 1 von 5 und an n in im Wintersemester (WS) Art der Universitäten Aachen, Technische 42 202 43 601 44 438 6 451 6 650 6 534 Bielefeld, Universität 22 330 23 787 24 355 2 908 3 431 2 985 Bochum, Universität

Mehr

insgesamt Hochschule wissenschaftliches und künstlerisches Personal darunter zusammen Frauen

insgesamt Hochschule wissenschaftliches und künstlerisches Personal darunter zusammen Frauen Personal an den n s am 31.12.2012 Seite 1 von 10 Universitäten Aachen, Technische 6 477 2 018 8 207 5 020 14 684 7 038 Bielefeld, Universität 2 486 1 127 1 152 730 3 638 1 857 Bochum, Universität 4 448

Mehr

Studierende und Studienanfänger/-innen*) in den Wintersemestern (WS) 2015/16 und 2016/17

Studierende und Studienanfänger/-innen*) in den Wintersemestern (WS) 2015/16 und 2016/17 und *) in den Wintersemestern (WS) 2015/16 und 2016/17 Seite 1 von 5 Universitäten Deutsche der Polizei, Münster 315 359 Deutsche Sporthochschule Köln 5 175 5 285 453 453 Fernuniversität Hagen 65 541 64

Mehr

Studierende und Studienanfänger(innen)* in den Wintersemestern (WS) 2016/17 und 2017/18

Studierende und Studienanfänger(innen)* in den Wintersemestern (WS) 2016/17 und 2017/18 Seite 1 von 5 und * in den Wintersemestern (WS) 2016/17 und 2017/18 Universitäten Deutsche der Polizei, Münster 357 375 Deutsche Sporthochschule Köln 5 272 5 308 449 451 Fernuniversität Hagen 64 819 64

Mehr

Studierende in Weiterbildungsstudiengängen WS 12/13 WS 13/14 Anteil an allen Weiterbildungsstudierenden. Hochschule Anzahl. Anteil an allen.

Studierende in Weiterbildungsstudiengängen WS 12/13 WS 13/14 Anteil an allen Weiterbildungsstudierenden. Hochschule Anzahl. Anteil an allen. an den n in Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 378 8,9 % 520 10,6 % Bielefeld, Universität Bochum, Universität Bonn, Universität 278 6,5 % 317 6,4 % Dortmund, Universität 23 0,5 % 16 0,3 %

Mehr

Personal an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2010

Personal an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 2010 Personal an den n in 2010 Personal an n Seite 1 von 15 Universitäten Fernuniversität Hagen 879 293 610 424 1 489 717 Universität Köln 4 600 2 007 6 855 4 726 11 455 6 733 Universität Münster 6 141 2 438

Mehr

Bestandene Abschlussprüfungen an NRW-Hochschulen

Bestandene Abschlussprüfungen an NRW-Hochschulen prüfungen an NRW-n Seite 1 von 14 Art des es prüfungen Technische Aachen Wintersemester 2005/06 1 024 56 316 7 104 1 507 Wintersemester 2006/07 1 238 60 354 1 138 1 791 Zu- (+) bzw. Abnahme ( ) + 20,9

Mehr

Studierende in Nordrhein-Westfalen im Wintersemster 2012/13 nach Art des Studiums

Studierende in Nordrhein-Westfalen im Wintersemster 2012/13 nach Art des Studiums Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 37 901 37 901 Bielefeld, Universität 19 733 19 733 Bochum, Universität 38 413 38 413 Bonn, Universität 30 296 30 296 Dortmund, Universität 29 132 19 29 113

Mehr

Studierende*) und Studienanfänger/-innen*) an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS)

Studierende*) und Studienanfänger/-innen*) an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS) *) und *) an n in im Wintersemester (WS) Art der Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 37 901 40 281 42 202 6 065 7 134 6 451 Bielefeld, Universität 19 733 21 489 22 330 2 532 3 410 2 908 Bochum,

Mehr

Einnahmen und Ausgaben der nordrhein-westfälischen Hochschulen 2008 und 2009

Einnahmen und Ausgaben der nordrhein-westfälischen Hochschulen 2008 und 2009 Seite 1 von 10 und der nordrhein-westfälischen n 2008 und 2009 n 2008 3 672 443 000 996 306 000 7 408 511 000 3 958 677 000 2009 4 025 446 000 1 121 210 000 8 043 462 000 4 262 799 000 Zu- (+) bzw. Abnahme

Mehr

Hochschulen, Hochschulfinanzen

Hochschulen, Hochschulfinanzen Artikel-Nr. 3933 05001 Hochschulen, Hochschulfinanzen B III 2 - j / 05 15.11.2006 Ausgaben und Einnahmen der Hochschulen in Baden-Württemberg 2005 Die Hochschulfinanzstatistik 2005 umfasst Angaben die

Mehr

Erasmus+ Leitaktion 1: KA103 Mobilität von Einzelpersonen 2014/2015 Nordrhein-Westfalen

Erasmus+ Leitaktion 1: KA103 Mobilität von Einzelpersonen 2014/2015 Nordrhein-Westfalen D AACHEN01 RHEINISCH-WESTFÄLISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN 697.680 105.600 6.720 2.400 131.800 944.200 D AACHEN02 FACHHOCHSCHULE AACHEN 93.252 0 5.120 800 22.750 121.922 D ALFTER01 ALANUS HOCHSCHULE

Mehr

Antwort. Drucksache 16/8587. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Datum des Originals: /Ausgegeben:

Antwort. Drucksache 16/8587. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Datum des Originals: /Ausgegeben: LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/8587 04.05.2015 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 3291 vom 2. April 2015 der Abgeordneten Angela Freimuth, Yvonne Gebauer und

Mehr

KompetenzCenter Marketing NRW. Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum WS 2012/ Köln,

KompetenzCenter Marketing NRW. Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum WS 2012/ Köln, KompetenzCenter Marketing NRW Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW - Übersicht der Abschlüsse zum WS 202/203 - Köln, 24.09.202 Übersicht 2 HS mit SemesterTicket NRW Neu zum WS 202/203 (Zahlen geben die

Mehr

Was hat die Landesregierung dem Bund über die Durchführung des Hochschulpaktes 2020 berichtet?

Was hat die Landesregierung dem Bund über die Durchführung des Hochschulpaktes 2020 berichtet? LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/10327 25.11.2015 Neudruck Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 4008 vom 27. Oktober 2015 der Abgeordneten Angela Freimuth und Marcel

Mehr

Studierende und Studienanfänger/-innen*) in den Wintersemestern (WS) 2012/13 und 2013/14

Studierende und Studienanfänger/-innen*) in den Wintersemestern (WS) 2012/13 und 2013/14 und *) in den Wintersemestern (WS) 2012/13 und 2013/14 Seite 1 von 5 n Universitäten Aachen, Technische Land 37 901 40 060 6 065 7 023 Bielefeld, Universität Land 19 733 21 373 2 532 3 374 Bochum, Universität

Mehr

Studierende und Studienanfänger/-innen)* an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS)

Studierende und Studienanfänger/-innen)* an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Wintersemester (WS) und Studienanfänger/-innen)* an n in im Wintersemester (WS) Seite 1 von 5 Art der Universitäten Aachen, Technische 40 281 42 202 43 601 7 134 6 451 6 650 Bielefeld, Universität 21 489 22 330 23 787 3 410

Mehr

SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum SS Köln, Münster 4 1 Bielefeld. Hamm. Kamp-Lintfort. Essen 2

SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum SS Köln, Münster 4 1 Bielefeld. Hamm. Kamp-Lintfort. Essen 2 KompetenzCenter Marketing NRW Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW - Übersicht der Abschlüsse zum SS 00 - Köln, 9.0.00 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum SS 00 (Zahlen geben die Anzahl der n

Mehr

Personal*) an den Hochschulen Nordrhein-Westfalens am 1. Dezember 2014

Personal*) an den Hochschulen Nordrhein-Westfalens am 1. Dezember 2014 Personal*) an den n s am 1. Dezember 2014 Seite 1 von 5 Universitäten Aachen, Technische 7 250 2 250 8 479 5 169 15 729 7 419 Bielefeld, Universität 2 596 1 227 1 117 705 3 713 1 932 Bochum, Universität

Mehr

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse Sommersemester 204 Köln, den 28.03.204 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum SS 204 (Zahlen geben die Anzahl der Hochschulen mit SemesterTicket NRW-Vertrag

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 4 j / 16 Personal an Hochschulen im Land Brandenburg 2016 statistik Berlin Brandenburg Hochschulpersonal im Land Brandenburg von 2007 bis 2016 Personen 5 000 4 500 4 000 3 500

Mehr

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2016/17.

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2016/17. Information Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen Wintersemester 2016/17 Bestell-Nr. B313 2016 00, (Kennziffer B

Mehr

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2015/16.

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2015/16. Information Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen Wintersemester 2015/16 Bestell-Nr. B313 2015 00, (Kennziffer B

Mehr

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse Sommersemester 203 Köln, den 27.03.203 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum SS 203 (Zahlen geben die Anzahl der Hochschulen mit SemesterTicket NRW-Vertrag

Mehr

Nordrhein-Westfalen 2016

Nordrhein-Westfalen 2016 TK Lexikon Arbeitsrecht Semesterferien 2016 Nordrhein-Westfalen 2016 LI6863398 Dokument in Textverarbeitung übernehmen Sommersemester Ende der Hochschule/Fachhochschule Ort Vorlesungszeit Sommersemester

Mehr

Finanzen*) der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Jahren 2012 und 2013

Finanzen*) der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in den Jahren 2012 und 2013 Seite 1 von 5 Finanzen*) der n in in den Jahren 2012 und 2013 n 1 486 180 1 055 543 5 264 260 3 117 946 1 580 087 1 111 939 5 513 941 3 284 442 Staatliche n 1 271 522 1 040 050 5 035 460 2 988 662 1 323

Mehr

Nordrhein-Westfalen 2015

Nordrhein-Westfalen 2015 Semesterferien 2015 Manfred Stradinger TK Lexikon Arbeitsrecht 12. Juni 2015 Nordrhein-Westfalen 2015 LI5959014 Dokument in Textverarbeitung übernehmen Somersemester 2015 Ende der Vorlesungszeit Beginn

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 4 j / 13 Personal und Personalstellen an Hochschulen im Land Brandenburg 2013 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B III 4 j / 2013 Erscheinungsfolge:

Mehr

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse Wintersemester 204/205 Köln, den 29.09.204 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum WS 204/205 (Zahlen geben die Anzahl der Hochschulen mit SemesterTicket

Mehr

KompetenzCenter Marketing NRW. Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum SS Köln,

KompetenzCenter Marketing NRW. Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW. - Übersicht der Abschlüsse zum SS Köln, KompetenzCenter Marketing NRW Busse & Bahnen NRW. SemesterTicket NRW - Übersicht der Abschlüsse zum SS 202 - Köln, 20.03.202 Übersicht 2 HS mit SemesterTicket NRW Neu zum SS 202 (Zahlen geben die Anzahl

Mehr

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse Wintersemester 203/204 Köln, den 30.09.203 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum WS 203/204 (Zahlen geben die Anzahl der Hochschulen mit SemesterTicket

Mehr

Studierende und Studienanfänger/-innen in der Fächergruppe Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften in NRW 2011

Studierende und Studienanfänger/-innen in der Fächergruppe Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften in NRW 2011 Seite 1 von 5 Studierende und Studienanfänger/-innen in der Fächergruppe / in NRW / / im Studienjahr insgesamt Deutsche Sporthochschule Köln Priv. wiss. Witten-Herdecke Technische Aachen Universität Bielefeld

Mehr

1.AusgabenderHochschuleninBaden-Würtemberg2003und2004nachHochschul-undAusgabearten

1.AusgabenderHochschuleninBaden-Würtemberg2003und2004nachHochschul-undAusgabearten 1.AusgabenderHochschuleninBaden-Würtemberg2003und2004nachHochschul-undAusgabearten Hochschulen Jahr Ausgaben insgesamt LaufendeAusgaben Personalausgaben Investitionsausgaben Sächliche und Grundstücken

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Finanzen der privaten Hochschulen

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Finanzen der privaten Hochschulen Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Finanzen der privaten Hochschulen 2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 15.12.2016 Artikelnummer: 5213702147004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2011

IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2011 IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2011 Seite 1 von 7 Düsseldorf, Stadt 601 1 541 1 064 Duisburg, Stadt 375 869 492 Essen, Stadt 345 1 024 812 Krefeld, Stadt 94 329 266 Mönchengladbach, Stadt 82 191 127 Mülheim

Mehr

IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2012

IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2012 IT.NRW Kindertagespflege in NRW 2012 Seite 1 von 8 Düsseldorf, Stadt 665 1 816 1 308 Duisburg, Stadt 400 1 069 651 Essen, Stadt 413 1 225 995 Krefeld, Stadt 110 351 286 Mönchengladbach, Stadt 79 202 141

Mehr

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\ Absolventen mit Allgemeiner Hochschulreife und Fachhochschulreife Absolventen Insgesamt (Allgemeinbildende und Berufliche Schulen) Insgesamt Fachhochschulreife Allgemeine Hochschulreife Schuljahr / Bundesland

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen. Teil 1: Wasserversorgung

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen. Teil 1: Wasserversorgung Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen 00 Teil : Wasserversorgung Bestell-Nr. Q 0 00 5 (Kennziffer

Mehr

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2014/15.

Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Wintersemester 2014/15. Information Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Studierende an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen Wintersemester 2014/15 Bestell-Nr. B313 2014 00, (Kennziffer B

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Nordrhein-Westfalen 00 Teil : Wasserversorgung Bestell-Nr. Q 0 00 5 (Kennziffer Q I j/0) Herausgegeben

Mehr

Pflegeeinrichtungen und Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen

Pflegeeinrichtungen und Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 8 und Beschäftigte in in Beschäftigte in n 15.12.2011 4 634 2 309 2 325 214 516 49,5 % 59 657 154 859 15.12.2013 4 835 2 377 2 458 225 354 49,5 % 67 018 158 336 15.12.2015 5 219 2 593 2 626

Mehr

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland.

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland. Anzahl Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid Insgesamt 127 785 14 287 8 960 6 707 9 730 2 501 3 656 3 187 1 659 4 530 3 306 männlich 64 526 7 527 4

Mehr

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen IT.NRW Seite 1 von 10 55 55 60 60 65 65 70 70 75 75 80 80 85 Nordrhein-Westfalen 2004 4 483') 24,8 561') 333 361 541 698 604 622 468 295 2012 4 651') 26,0 432') 351 434 537 460 764 659 539 475 2013 4 668')

Mehr

Entzug des Sorgerechts und Sorgeerklärungen in Nordrhein-Westfalen 2007 und 2008

Entzug des Sorgerechts und Sorgeerklärungen in Nordrhein-Westfalen 2007 und 2008 Seite 1 von 7 Entzug des Sorgerechts und in Nordrhein-Westfalen 2007 und 2008 Nordrhein-Westfalen 2007 3 023 2 458 565 15 380 2008 3 209 2 403 806 17 084 Zu (+) bzw. Abnahme ( ) + 6,2 % 2,2 % + 42,7 %

Mehr

Statistisches Unternehmensregister Nordrhein-Westfalen 2010 und 2011

Statistisches Unternehmensregister Nordrhein-Westfalen 2010 und 2011 Seite 1 von 10 Statistisches Unternehmensregister 2010 und 2011 2010 790 592 5 563 266 708 243 932 135 63 834 1 281 881 15 684 1 586 293 2 831 1 762 957 2011 792 271 5 702 941 707 790 933 765 65 486 1

Mehr

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 7 Nordrhein-Westfalen 2006/07 6 288 17 167 39 362 321 424 144 640 24 747 42 079 595 707 2007/08 5 990 16 946 38 911 339 636 117 609 26 227 24 238 41 372 610 929 Veränderung 4,7 % 1,3 % 1,1

Mehr

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen Information und Technik NRW Seite 1 von 10 Nordrhein-Westfalen 2003 4 753 26,3 600 385 385 575 741 630 627 439 371 2011 4 635 26,0 426 364 472 542 471 714 633 539 474 2012 4 651 26,1 432 351 434 537 460

Mehr

Bevölkerungsentwicklung*) in den kreisfreien Städten und Kreisen Nordrhein-Westfalens 2008 bis 2030

Bevölkerungsentwicklung*) in den kreisfreien Städten und Kreisen Nordrhein-Westfalens 2008 bis 2030 .9101 Bevölkerungsentwicklung*) in den kreisfreien Städten und Kreisen Nordrhein-Westfalens 08 bis 30 Bevölkerung in den kreisfreien Städten und Kreisen Nordrhein-Westfalens 08 bis 30 Seite 1 von 10 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Nordrhein-Westfalen am Jahresende 2006 und 2007

Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Nordrhein-Westfalen am Jahresende 2006 und 2007 Seite 1 von 8 Nordrhein-Westfalen 2006 *) 164 661 67 144 97 517 2007 191 858 84 311 107 547 Zu (+) bzw. Abnahme ( ) *) + 16,5 % + 25,6 % + 10,3 % Landschaftsverbände als überörtliche Träger zusammen**)

Mehr

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht 2.1 in Nordrhein-Westfalen am 31.12.2013 nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städtenen und freie Stadt Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid

Mehr

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht 2.1 in Nordrhein-Westfalen am 31.12.2015 nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städtenen und freie Stadt Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 6 j / 17 Studierende und Studienanfänger an Hochschulen im Land Brandenburg Sommersemester 2017 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B III 6 jährlich

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen

Öffentliche Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen Öffentliche in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 9 je Nordrhein-Westfalen Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Mönchengladbach, Stadt 1995 17 592 600 1 312 440

Mehr

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060.

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der in Nordrhein-Westfalen 2014 bis 2040/2060 Bestell-Nr. A633 2014 51, (Kennziffer

Mehr

Scheidungen und Scheidungskinder in Nordrhein-Westfalen 2004 bis 2007

Scheidungen und Scheidungskinder in Nordrhein-Westfalen 2004 bis 2007 Seite 1 von 10 (n) (n) Nordrhein-Westfalen 2004 51 139 28 068 23 071 37 052 2005 47 480 26 683 20 797 33 212 2006 45 665 24 983 20 682 33 098 2007 43 104 24 075 19 029 30 351 Veränderung 2007 geg. 2006

Mehr

Personal an den Hochschulen im Freistaat Sachsen

Personal an den Hochschulen im Freistaat Sachsen Personal an den Hochschulen im Freistaat Sachsen 2006 B III 4 - j/06 ISSN 1435-8689 Preis: 10,50 Bildung, Kultur, Rechtspflege Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte

Mehr

Nordrhein-Westfalen. Reg.-Bez. Düsseldorf. Düsseldorf, Stadt. Duisburg, Stadt. Essen, Stadt. Krefeld, Stadt. Mönchengladbach, Stadt

Nordrhein-Westfalen. Reg.-Bez. Düsseldorf. Düsseldorf, Stadt. Duisburg, Stadt. Essen, Stadt. Krefeld, Stadt. Mönchengladbach, Stadt Bevölkerung in nach Migrationsstatus Seite 1 von 7 Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt 2011 17 541 000 3 849 000 21,9 % 13 691 000 78,1 % 2012 17 547 000

Mehr

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2007

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2007 Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen Jahr 2007 Jahr 2007 Seite 1 von 8 Nordrhein-Westfalen Insolvenzen insgesamt 36 538 41 729 8 788 910 35 018 + 4,3 davon Unternehmensinsolvenzen 9 374 41 729 6 588 366

Mehr

Beschäftigte und Umsätze von Betrieben 1) in Nordrhein-Westfalen mit Waren sowie Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz

Beschäftigte und Umsätze von Betrieben 1) in Nordrhein-Westfalen mit Waren sowie Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz Seite 1 von 9 und Umsätze von Betrieben 1) in mit Waren sowie mit 2012 964 27 555 24 454 008 5 296 748 21,7 % 2013 956 31 538 23 641 609 5 850 054 24,7 % 2014 1 013 30 210 24 989 441 5 881 456 23,5 % Zu-

Mehr

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000 Anhang II - 2 - - 3 - Auswertungen zu Kapitel D Prüfungsnoten in universitären Studiengängen (ohne Lehramtsstudiengänge) nach Studienbereichen

Mehr

Geleistete Arbeitsstunden. Beschäftigte. in 1 000

Geleistete Arbeitsstunden. Beschäftigte. in 1 000 Seite 1 von 9, und Umsätze der Industrie in von Unternehmen mit mindestens 50 n 2015 5 113 1 060 843 827 371 25 683 310 151 795 273 69 262 842 2016 5 129 1 057 824 835 957 26 102 391 150 882 798 69 633

Mehr

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW Indikator 7.5 Empfängerinnen und Empfänger von Mindestsicherungsleistungen in NRW Jahresende 2011 nach en Nordrhein-Westfalen 6) 1 562 171 25 644 214 410 40 814 1 843 039 2,5 10,3 Reg.-Bez. Düsseldorf

Mehr

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 und Umsätze in der Industrie*) in 2010 9 570 1 170 672 315 395 131 254 41,6 2011 9 613 1 199 644 348 102 145 686 41,9 2012 9 928 1 218 009 342 530 143 655 41,9 2013 9 951 1 215 885 339 998

Mehr

Ergebnis Wohnraumförderung 2015 Wohneinheiten auf Ebene der Bewilligungsbehörden

Ergebnis Wohnraumförderung 2015 Wohneinheiten auf Ebene der Bewilligungsbehörden Ergebnis förderung 2015 Wohneinheiten auf Ebene der Bewilligungsbehörden (A & B gesamt) Mietwohnungen und Eigentum Wohneinheiten StädteRegion Aachen 157 25 6 163 3 368 55 589 Bielefeld 195 61 32 227 16

Mehr

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 und Umsätze in der Industrie*) in 2012 9 928 1 218 009 342 530 143 655 41,9 2013 9 951 1 215 885 339 998 144 980 42,6 2014 10 038 1 219 747 337 698 145 613 43,1 2015 10 088 1 219 289 333

Mehr

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014 Seite 1 von 9 Insolvenzen in Insolvenzverfahren Insolvenzen insgesamt 33 523 40 234 6 827 395 35 332 5,1 % davon Unternehmensinsolvenzen 7 823 40 234 4 538 790 8 799 11,1 % Verbraucherinsolvenzen 22 485

Mehr

Basiswissen Hochschulen/

Basiswissen Hochschulen/ Basiswissen Hochschulen Daten zur Hochschulstruktur in Deutschland Autoren: Titel/ Untertitel: Auflage: 5 Stand: 22. September 2009 Institution: Ort: Website: Signatur: n Basiswissen Hochschulen/ Daten

Mehr

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse

SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse SemesterTicket NRW Übersicht der Abschlüsse Wintersemester 205/206 Köln, den 28.09.205 Übersicht HS mit SemesterTicket NRW Neu zum WS 205/206 (Zahlen geben die Anzahl der n mit SemesterTicket NRW-Vertrag

Mehr

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Seite 1 von 7 2007/08 5 990 16 946 38 911 339 636 117 609 26 227 24 238 41 372 610 929 2008/09 5 658 18 463 33 828 353 846 114 613 27 425 24 623 41 988 620

Mehr

Betriebe, Beschäftigte, geleistete Arbeitsstunden, Bruttolohn- und -gehaltsumme und baugewerblicher Umsatz im Bauhauptgewerbe NRWs

Betriebe, Beschäftigte, geleistete Arbeitsstunden, Bruttolohn- und -gehaltsumme und baugewerblicher Umsatz im Bauhauptgewerbe NRWs Seite 1 von 10,, geleistete, Bruttolohn- und -gehaltsumme und baur im Bauhauptgewerbe NRWs Nordrhein-Westfalen 1996 2 003 127 413 896 24 817 94 968 6 732 2 915 039 1 108 622 152 628 12 715 336 2005 1 156

Mehr

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon Wohnungen familienhäuser 1)

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon Wohnungen familienhäuser 1) Baugenehmigungen im Wohnbau in 2016 und 2017 Seite 1 von 18 in neuen 2016 20 127 14 545 2 058 3 524 55 618 36 957 1 283 9 654 66 555 2017 17 624 12 838 1 774 3 012 45 719 29 333 828 5 934 52 481 Zu- (+)

Mehr

insgesamt männlich weiblich insgesamt männlich Deutsche Ausländer Deutsche

insgesamt männlich weiblich insgesamt männlich Deutsche Ausländer Deutsche 5.5 Übergänge deutscher und ausländischer Schüler/ in die Sekundarstufe II*) zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 nach Geschlecht, Schulform und kreisfreien Städten/Kreisen Übergänge in die Sekundarstufe

Mehr

Neuaufnahmen in den 5. Jahrgang weiterführender Schulen. männlich weiblich zusammemememen

Neuaufnahmen in den 5. Jahrgang weiterführender Schulen. männlich weiblich zusammemememen Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach nach Geschlecht, und kreisfreien Städten/Kreisen zusammemememen Hauptschule 1) 266 162 104 191 118 73 75 44 31 4,6 5,7 3,5 14,1 14,9 13,1 Realschule 1

Mehr

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie *) in 2012 mit erneuerbaren MINDEN-LÜBBECKE STEINFURT BORKEN HERFORD MÜNSTER BIELEFELD LIPPE COESFELD WARENDORF GÜTERSLOH KLEVE WESEL BOTTROP RECKLINGHAUSEN GELSEN- KIRCHEN HAMM PADERBORN HÖXTER DUISBURG

Mehr

Entzug des Sorgerechts und Sorgeerklärungen in Nordrhein-Westfalen

Entzug des Sorgerechts und Sorgeerklärungen in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 6 Entzug des Sorgerechts und Sorgeerklärungen in vollständige teilweise elterlichen Sorge als Vormund oder Pfleger 2) des Personensorgerechts (ganz oder teilweise) Jugendamt Sorgeerklärungen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 1 j / 16 an Hochschulen im Land Brandenburg Wintersemester 2016/2017 Teil 2: Ausführliche Ergebnisse statistik Berlin Brandenburg Endgültige Angaben Deutsche und ausländische

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen

Öffentliche Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 Öffentliche in je Rangziffer 1) 1995 17 592 600 1 312 440 944 504 147 X 1998 17 683 500 1 228 236 925 525 143 X 2001 17 771 400 1 176 323 914 933 141 X 2004 17 808 081 1 170 053 904 543

Mehr

Kaufwerte von Bauland in Nordrhein-Westfalen 2009 und 2010

Kaufwerte von Bauland in Nordrhein-Westfalen 2009 und 2010 Seite 1 von 8 Kaufwerte von in 2009 und 2010 2009 6 262 6 050 400 m² 105,86 2010 5 974 5 349 000 m² 118,34 Zu- (+) bzw. Abnahme ( ) gegenüber 2009 4,6 % 11,6 % Reg.-Bez. Düsseldorf 2009 1 399 1 494 400

Mehr

Wie hat sich die Betreuungsrelation an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2015 entwickelt?

Wie hat sich die Betreuungsrelation an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2015 entwickelt? LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/13508 21.11.2016 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 5267 vom 20. Oktober 2016 der Abgeordneten Angela Freimuth und Marcel Hafke

Mehr

Deutsche Ausländer Deutsche

Deutsche Ausländer Deutsche 5.5 Übergänge deutscher und ausländischer Schüler/ in die Sekundarsstufe II*) im Schuljahr 2012/13 nach Geschlecht, und kreisfreien Städten/Kreisen Übergange in die Sekundarstufe II von Schüler/ Übergange

Mehr

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen

Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 9 Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs*) in 2011/12 4 349 17 118 335 274 25 199 103 581 31 813 24 796 49 911 592 041 2012/13 4 304 16 361 330 577 22 826 100 612 32 598 23 762 49 698 580

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. B III - j/12 Kennziffer: B ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. B III - j/12 Kennziffer: B ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2013 Statistik nutzen 2012 B III - j/12 Kennziffer: B3043 201200 ISSN: Inhalt Textteil Seite Rechtsgrundlage 3 Glossar 3 Tabellenteil T 1 Personal und Personalstellen an Hochschulen

Mehr

Bildung und Kultur. 1. Dezember Statistisches Bundesamt. Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse -

Bildung und Kultur. 1. Dezember Statistisches Bundesamt. Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse - 1. Dezember 2015 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 14. Juli 2016 Artikelnummer: 5213402158004 Ihr Kontakt

Mehr

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1)

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1) Baugenehmigungen in 2013 und 2014 Seite 1 von 17 in neuen 2013 19 646 15 247 1 752 2 647 43 412 24 661 890 5 284 49 586 2014 17 707 13 667 1 578 2 462 40 103 23 280 764 4 763 45 630 Zu- (+) bzw. Abnahme

Mehr

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden 632 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Westfalen 36 vom 27. November 2013 2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden Vom 12. November 2013 Auf Grund

Mehr

Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und Viehbestand in Nordrhein-Westfalen am 1. März 2010

Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und Viehbestand in Nordrhein-Westfalen am 1. März 2010 Seite 1 von 8 Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und Viehbestand in am 1. März 2010 Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und Viehbestand am 1. März 2010 landwirtschaftlich genutzte Betriebe

Mehr

Personal und Personalstellen an Hochschulen (Stand: 1. Dezember) sowie Neuhabilitierte im Jahr 2003

Personal und Personalstellen an Hochschulen (Stand: 1. Dezember) sowie Neuhabilitierte im Jahr 2003 Kennziffer: B III j/03 Bestellnr.: B3043 200300 August 2004 Personal und Personalstellen an n (Stand: 1. Dezember) sowie Neuhabilitierte im Jahr 2003 STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLANDPFALZ. BAD EMS. 2004

Mehr

Unternehmen, tätige Personen und Jahresumsatz im nordrhein-westfälischen Handwerk

Unternehmen, tätige Personen und Jahresumsatz im nordrhein-westfälischen Handwerk Seite 1 von 8, tätige Personen und esumsatz im nordrhein-westfälischen Handwerk insgest 2) in je 2011 113 592 1 075 350 9 761 416 194 810 108 830 101 204 2012 113 976 1 079 616 9 767 900 192 420 109 564

Mehr

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010 Seite 1 von 21 In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in 2002 bis 2010 Versorgungsempfänger 2002 6 135 3 820 2 116 1 679 878 543 402 1 157 855 1 414 871 2003 5 985 3 638 1 699 1 288 871

Mehr

Gender Datenreport Berlin Bildung und Ausbildung. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung. Tabellen. Seite. Kurzgefasst 2.

Gender Datenreport Berlin Bildung und Ausbildung. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung. Tabellen. Seite. Kurzgefasst 2. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung Seite Kurzgefasst 2 Grafiken 1. Studierende an staatlichen Hochschulen in Trägerschaft des Landes Berlin nach Fächergruppen 3 2. Hauptberufliche Professorinnen

Mehr

Arbeitskräfte in den landwirtschaftlichen Betrieben in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2010

Arbeitskräfte in den landwirtschaftlichen Betrieben in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2010 Seite 1 von 5 Arbeitskräfte in den landwirtschaftlichen Betrieben in Saisonarbeitskräfte Landwirtschaftliche Betriebe 1) allen weiblichen Arbeitskräften Anteil an Im Betrieb beschäftigte Arbeitskräfte

Mehr

15 - Stabsstelle Borken, Neue Bevölkerungsprognose von IT.NRW für die Kreise und kreisfreien Städte - Eckwerte

15 - Stabsstelle Borken, Neue Bevölkerungsprognose von IT.NRW für die Kreise und kreisfreien Städte - Eckwerte 15 - Stabsstelle Borken, 05.05.2015 V e r m e r k Neue Bevölkerungsprognose 2014-2040 von IT.NRW für die e und kreisfreien Städte - Eckwerte - Bevölkerungsrückgang im Borken bis 2040 um 6,7% (ca. -24.500

Mehr

Zusätzliche Landesförderung im Überblick. Zusätzliche Investitionsförderung des Landes für U3-Plätze nach Jugendämtern

Zusätzliche Landesförderung im Überblick. Zusätzliche Investitionsförderung des Landes für U3-Plätze nach Jugendämtern Landesförderung im Überblick Jugendamt U3-Pauschale Aachen 4.385.590 1.521.750 2.030.468 Ahaus 857.591 227.916 368.341 Ahlen 947.478 270.600 469.759 Alsdorf 791.801 281.700 337.746 Altena 266.492 83.897

Mehr

Empfängerinnen und Empfänger von Wohngeld in Nordrhein-Westfalen 2007 bis 2009

Empfängerinnen und Empfänger von Wohngeld in Nordrhein-Westfalen 2007 bis 2009 G:\ZB-14\datenZB-14\Presse\EXCEL\LOKALDAT\Soziales\\_2007-2009.xls Seite 1 von 10 Empfängerinnen und Empfänger von in 2007 bis 2009 empfänger*) am 31.12 2007 126 661 114 735 11 926 95 91 133 2008 129 099

Mehr

3. einen frankierten Rückumschlag, wenn Sie die Unterlagen mit der Post einreichen.

3. einen frankierten Rückumschlag, wenn Sie die Unterlagen mit der Post einreichen. Philipps-Universität Dezernat III- 35032 Marburg Die Präsidentin Dezernat III Zentrale 06421 / 28-20 Tel.: 06421 / 28-22222 Fax: 06421 / 28-22020 Web: www.uni-marburg.de Az.: Informationen zum/r Gasthörer/in

Mehr

Gartenbau in Nordrhein-Westfalen (Agrarstrukturerhebung 2016)

Gartenbau in Nordrhein-Westfalen (Agrarstrukturerhebung 2016) Information Technik Seite 1 von 8 in (Agrarstrukturerhebung 2016) Merkmal Einheit*) Anbau von erzeugnissen Schwerpunkt Erzeugung Schwerpunkt Garten s Kreisfreie Städte Düsseldorf Anzahl der 62 57 52 6

Mehr