1 Helmut Krapmeier, , e5 architecture. Energieinstiut Vorarlberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Helmut Krapmeier, , e5 architecture. Energieinstiut Vorarlberg"

Transkript

1 1 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

2 Eksempler på bærekraftige passivhus fra Østerrike. Erfaringer Helmut Krapmeier Energieinstitut Vorarlberg 2 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

3 Passive House +++ with no heating and cooling Helmut Krapmeier, Oslo

4 Akershus Festning Architects Askim & Lannto Helmut Krapmeier, Oslo

5 Akershus Festning Architects Askim & Lannto Helmut Krapmeier, Oslo

6 Tallhall institute for meteorology; Arch. Pier II Helmut Krapmeier, Oslo

7 Tallhall institute for meteorology; Arch. Pier II Helmut Krapmeier, Oslo

8 Tallhall institute for meteorology; Arch. Pier II Helmut Krapmeier, Oslo

9 Panorama Bregenz Swiss Mountains 9 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

10 Das rote Haus in Schnepfau, 17. Jhdt Ansicht Quelle: Ernst Hiesmayr: Eine neue Tradition, VVA; Helmut Krapmeier, , e5 architecture

11 Das rote Haus in Schnepfau, 17. Jhdt Grundriss Erdgeschoß Grundriss Obergeschoß Quelle: Ernst Hiesmayr: Eine neue Tradition, VVA; Helmut Krapmeier, , e5 architecture

12 Schwarzenberg im Sommer Schwarzenberg, Bregenzerwald, Fotocredits: Franz Oberhauser, Archiv Vorarlberg Tourismus 12 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

13 Schwarzenberg im Winter Schwarzenberg, Bregenzerwald, Fotocredits: Franz Oberhauser, Archiv Vorarlberg Tourismus 13 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

14 Schwarzenberg - Häuser Schwarzenberg, Bregenzerwald, Fotocredits: Peter Mathis, Archiv Vorarlberg Tourismus 14 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

15 Rheintalhaus Rheintalhaus, Fotocredits: Gruppe S.F.&H, Archiv Vorarlberg Tourismus 15 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

16 Schwarzenberg 16 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

17 Gasthaus Bregenzerwald Gasthaus, Bregenzerwald, Fotocredits: Hans Wiesenhofer, Archiv Vorarlberg Tourismus 17 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

18 Stube im Montafon Montafion, Fotocredits: Harald Peter, Archiv Vorarlberg Tourismus 18 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

19 Passivhaus Standard für zukunftsfähiges Wohnen Wohnhaus in A-Schwarzenberg planung: baumeister dragaschnig Wohnhausanlage Sandgrubenweg arch: ritsch-nägele-waibel Staatspreis Film 7 Häuser in A-Wolfurt arch: christoph kalb Wohnhaus in A-Wolfurt arch: gerhard Zweier 19 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

20 The first Austrian Passive Hous, 1996 house + office in Frastanz-Amerlügen, Planung: Bmst. Richard Caldonazzi 20 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

21 21 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

22 Architekt Walter Unterrainer

23 Single Family Passive-House in A - Satteins Architekt: Walter Unterrainer 23 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

24 Architekt Hermann Kaufmann

25 CEPHEUS: 8 flats in A Wolfurt Bauherr: private Errichtergemeinschaft, Architekt: Gerhard Zweier 25 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

26 Helmut 26 Krapmeier, , e5 architecture

27 Helmut 27 Krapmeier, , e5 architecture

28 28 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

29 CEPHEUS: Multi-storeyed houses in A - Hallein Bauherr: Experta Wohnbau, Architekt: Otmar Essl 29 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

30 30 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

31 31 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

32 7 houses in A-Wolfurt - Fruehlingstrasse Helmut Krapmeier, Oslo

33 7 houses in A-Wolfurt - Fruehlingstrasse Helmut Krapmeier, Oslo

34 7 houses in A-Wolfurt - Fruehlingstrasse Helmut Krapmeier, Oslo

35 7 houses in A-Wolfurt - Fruehlingstrasse Helmut Krapmeier, Oslo

36 7 houses in A-Wolfurt - Fruehlingstrasse Helmut Krapmeier, Oslo

37 Passivhaus Standard nicht nur zum Wohnen Gemeindezentrum, A-Vbg, St. Gerold arch: cukrovicz nachbaur Hypo-Bank Office, A-Vorarlberg - Dornbirn arch: gerhard zweier Gemeindehaus, A-Vorarlberg-Raggal arch: johannes kaufmann Volksschule, A-Vorarlberg - Wolfurt arch: gerhard zweier 37 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

38 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

39 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

40 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

41 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

42 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

43 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

44 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

45 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

46 Community hall and center in A St. Gerold Helmut Krapmeier, Oslo

47 Passivhaus Standard nicht nur zum Wohnen Staatspreis Film Büro-/Betriebsgebäude, A-Wolfurt, arch: gerhard zweier Missionsgebäude; A-Stadl Paura arch: böhm, frohnwieser Verwaltung, A-St. Pölten arch: Kindergarten,. A-Vorarlberg arch: bernardo bader 47 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

48 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

49 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

50 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

51 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

52 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

53 Kindergarten in A Vorarlberg; Arch. B. Bader Helmut Krapmeier, Oslo

54 Modernising Energy Standards 1995 Quelle: Planungsbüro Schmitz Aachen Bundesarchitektenkammer mit Förderung des BMU/UBA, Fortbildung C0 2 -Reduktion Helmut Krapmeier, , e5 architecture

55 Would you like to have less? Helmut 55 Krapmeier, , e5 architecture

56 Faktor 10 Sanierung mit Passivhauskomponenten der Wohnanlage der VOGEWOSI in Dornbirn-Fussenau Architekt: Helmut Kuess Fotograf: Helmut Kuess 56 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

57 Faktor 10 Sanierung mit Passivhauskomponenten der Wohnanlage der VOGEWOSI in Dornbirn-Fussenau Architekt: Helmut Kuess Fotograf: Helmut Kuess 57 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

58 Faktor 10 Sanierung mit Passivhauskomponenten der Wohnanlage der VOGEWOSI in Dornbirn-Fussenau Architekt: Helmut Kuess Fotograf: Robert Fessler 58 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

59 Volksschule/grammar school Mähdle, Austria-Wolfurt, Arch. Gerhard Zweier Faktor 10 retrofit Passivhaus components, Herbst 2010; Fotocredits: H. Krapmeier 59 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

60 Lernen, Einkaufen und Beten im Passivhausstandard living, working, sleeping, playing, learning,shopping and even praying with Passive House Standards

61 Feel comfortable with the Passive House Standard Sustainable Buildings New buildings 90% energy Old buildings 90% energy Factor 10 for new and old buildings Everything else is snow from yesterday! Everything else is water under the bridge! 61 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

62 62 Helmut Krapmeier, , e5 architecture

Gemeindezentrum Ludesch. HERMANN KAUFMANN architektur im kontext

Gemeindezentrum Ludesch. HERMANN KAUFMANN architektur im kontext 1 Gemeindezentrum Ludesch HERMANN KAUFMANN architektur im kontext 5 Wohnanlage Almenteinweg Ludesch 6 Wohnanlage Almenteinweg Ludesch Schwarzenberg Hausgruppe Hotel Schwanen Bizau LEOPOLD KAUFMANN

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ MIT MEHRWERT

ENERGIEEFFIZIENZ MIT MEHRWERT ENERGIEEFFIZIENZ MIT MEHRWERT klimaaktiv fördert nachhaltiges Sanieren. Das Wohn- und Bürogebäude Atrium in Lauterach ist ein Vorzeigeobjekt im Bereich der Sanierung. Die Substanz des Hauses blieb erhalten

Mehr

Robert Lechner Leiter des Österreichischen Ökologie-Instituts Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen Jurymitglied Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit, Vorprüfung

Mehr

Allgemeines zum Staatspreis Großes Echo und rege Beteiligung beim ersten Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit im Jahr 2006 zeigte die Vorreiterrolle Österreichs im Bereich des innovativen und

Mehr

Referenzen. Dobler Bau

Referenzen. Dobler Bau Referenzen Dobler Bau Die Unternehmensgruppe Dobler Bau Unternehmensprofil Dobler Bau: Partner für sämtliche Baubelange Vom Holz- und Hochbaubereich über Bauträger bis zum Generalunternehmer Dobler Bau,

Mehr

thermisch getrennter Balkon, Sanierungsprojekt in Nürnberg, Arch. B. Schulze-Darup

thermisch getrennter Balkon, Sanierungsprojekt in Nürnberg, Arch. B. Schulze-Darup Entschärfung der Wärmebrücke Balkon Auszug aus : M. Ploss: Sanierung mit Passivhauskomponenten im gemeinnützigen Wohnbau Entwicklung eines Planungstools Endberichte an die beteiligten Ministerien Problemstellung

Mehr

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 3 Abschnitte: Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 1) Beschreibung der Zielgruppe 2) zielorientiertes Vorgehen 3) Evaluation Eckart Drössler 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Mehr

Diverse Artikel in verschiedenen Architekturzeitschriften

Diverse Artikel in verschiedenen Architekturzeitschriften Name Arch. Dipl. Ing. Erich Grasser Geburtsdatum 27. Jänner 1955 Geburtsort Familienstand Linz verheiratet, zwei Kinder Universitäre Ausbildung 1975-1981 Architekturstudium an der Technischen Universität

Mehr

Geschäftsbereiche. Hallen. Sonderbauten. Hochregallager. Module MIT HOLZ MIT HOLZ. konstruktiv mutig

Geschäftsbereiche. Hallen. Sonderbauten. Hochregallager. Module MIT HOLZ MIT HOLZ. konstruktiv mutig konstruktiv mutig Geschäftsbereiche Hallen Sonderbauten Hochregallager Module 1 Bauen in 3D Realisierte Projekte Modulbau - Realisierte Projekte Modulbau - Fertigung - Logistik Transport/Montage - Gymnasium

Mehr

IMPULSVORTRAG Friedberg

IMPULSVORTRAG Friedberg IMPULSVORTRAG Friedberg Wohnen in Passivhäuser und Energieplushäuser Prof. Georg Sahner BDA E2D Hochschule Augsburg 1 Passivhaus in Frauenau Bayerischer Wald Arch.: Oberpriller / 2008 2 Passivhaus in Frauenau

Mehr

Title:Alter Zoll Geisslingen

Title:Alter Zoll Geisslingen Title:Alter Zoll Geisslingen Title:Maison d Adam Frankreich Title:Holzbrücke Sur, Schweiz Title: Versammlungstنtte King Eduard College 1860 Title: industrielle Leimholzfertigung seit 1900 Otto Hetzer

Mehr

Solarenergie im Passivhaus

Solarenergie im Passivhaus Solarenergie im Passivhaus Die Programmlinie Haus der Zukunft des BMVIT Stadl Paura, 19.11.2004 Mag. Elisabeth Huchler Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Ziele Neubau Altbausanierung

Mehr

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb Bronze Klasse A 1 Zwischenwasser 2 Müselbach 3 Sonntag 4 Schwarzenberg 5 Bezau I 6 Dornbirn I 7 Bildstein 8 Schnepfau 9 Großdorf II 10 Feldkirch - Tisis I 11 Alberschwende I 12 Lustenau I 13 Gaissau 14

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Tourismus Sommer seit 1984 1 Sommer 1984 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

Österreichisches Parlament, Wien. Austrotherm Referenzen. Verwendete Produkte: Ω Austrotherm TOP 30 (Dämmung der Rampe)

Österreichisches Parlament, Wien. Austrotherm Referenzen. Verwendete Produkte: Ω Austrotherm TOP 30 (Dämmung der Rampe) Österreichisches Parlament, Wien Ω TOP 30 (Dämmung der Rampe) Bauvorhaben: Generalsanierung Parlamentsrampe Verarbeiter: Strabag AG und Graniro Steinverarbeitungs GmbH Sanierungsbeginn: Sommer 2005 Fertigstellung:

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 635.686 2,3 2.531.972-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 33.494-5,0 207.946-5,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 669.180 1,9 2.739.918-0,6

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 314.819 3,8 899.397-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 10.612 44,3 61.606 30,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 325.431 4,7 961.003

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 638.498 3,7 1.884.600 1,9 Gewerbliche Ferienwohnungen 22.343 2,8 145.676 4,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 660.841 3,6 2.030.276

Mehr

Smart Building Design Christoph Muss UAS Technikum Wien Urban Renewable Energy

Smart Building Design Christoph Muss UAS Technikum Wien Urban Renewable Energy Smart Building Design Christoph Muss UAS Technikum Wien Urban Renewable Energy Welcome at ENERGYbase Vienna! Department of Renewable Energy (BC, MC, Institute) AIT, Austrian Institute of Technology IT

Mehr

Vorarlberg, Tirol und Schweiz

Vorarlberg, Tirol und Schweiz Vorarlberg, Tirol und Schweiz Entwicklung von Wohnimmobilien Vom Einfamilien-Architektenhaus über Kleinwohnalagen bis hin zu grossen Wohnkomplexen realisiert die ZIMA Wohnträume für Menschen mit Anspruch.

Mehr

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil Bevölkerungsstatistik Tabellenteil 1. Bevölkerung (Hauptwohnsitze) nach Bezirken und Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Verwaltungsbezirk Vorarlberg Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Österreich 53.368

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

Referenten und Organisationen

Referenten und Organisationen Regionalentwicklung Vorarlberg T: +43 5579 7171 43 leader@leader-vlbg.at Hof 19, 6861 Alberschwende Datum Oktober 2010 Das Projekt ENERBUILD basiert auf Wissensentwicklung und Wissenstransfer über verschiedene

Mehr

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation Am Weinberg 25 60327 Frankfurt am Main Pappelallee 15 10437 Berlin 069 219 777 74 0173 601 69 02 beck@emb-textatelier.de /// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation 1 /// CSR- und Unternehmenskommunikation

Mehr

Kopenhagen, Dipl.-Ing. Reinhold Weiser Geschäftsführender Gesellschafter / Managing Partner

Kopenhagen, Dipl.-Ing. Reinhold Weiser Geschäftsführender Gesellschafter / Managing Partner Kopenhagen, 08.11.2011 Thema/issue: Solarthermie Dipl.-Ing. Reinhold Weiser Geschäftsführender Gesellschafter / Managing Partner AkoTec Produktionsgesellschaft mbh AkoTec Produktionsgesellschaft mbh started

Mehr

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie. Verzeichnis

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie. Verzeichnis Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Verzeichnis gemäß 14 Abs. 3 Z 11 Seilbahngesetz 2003 der für die Leitung von Zu- und Umbauten o- der Abtragungsmaßnahmen gemäß 18 Abs. 1 Z 1 und

Mehr

Passivhausentwicklung in Österreich

Passivhausentwicklung in Österreich Passivhausentwicklung in Österreich Helmut Krapmeier Architekt DI Prof. Energieinstitut Vorarlberg A-6850 Dornbirn 1 H. Krrapmeier 2 13. Herbstseminar 2007 Attraktive Architektur, moderner Holzbau und

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 110.712 17,8 315.191 15,5 Gewerbliche Ferienwohnungen 3.759 144,7 19.005 102,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 114.471 19,9 334.196

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 91.520 9,8 257.430 11,6 Gewerbliche Ferienwohnungen 2.033 44,3 10.848 56,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 93.553 10,4 268.278

Mehr

Energiekonzept Vorarlberg

Energiekonzept Vorarlberg Grundstruktur für nachhaltige Energiepolitik in Vorarlberg Energiefachtagung Olten 27. Oktober 2009 Grundelemente Effizienter Energieeinsatz Erneuerbare Energieträger Politische Instrumente Gesetze/Verordnungen

Mehr

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau Contents URBAN WOOD Multi Storey Timber Buildings WOOD & THE CITY... Wood Based Building Design for Sustainable Urban Development Training & Research Program ˆURBAN WOOD Y. Amino, M.eng. Dr.sc.tech Contents

Mehr

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb Vorarlberger Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb. Juli 0 in Bregenz RANGLISTE Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb am 0. Juli 0 Rang Bewerbsgruppe FJ-FLA Bronze Feuerwehrhindernisübung Staffellauf

Mehr

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011)

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Aufgelistet sind jeweils die Spitzenvertreter sowie die Kulturzuständigen. Politik

Mehr

0 tr. 5 rs e g in g g u B

0 tr. 5 rs e g in g g u B Buggingerstr. 50 Bestandsstrukur Existing floor plan 6 WE pro Geschoss 3 2-Zi-Whg. à 64 m² 3 3-Zi-Whg. à 86 m² insg. 90 WE mit 6.815 m² Wohnfläche 6 flats per floor 3 1-bedr.-flats à 64 m² 3 1-bedr.-flats

Mehr

Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik als städtebauliche, architektonische und logistische Herausforderung!

Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik als städtebauliche, architektonische und logistische Herausforderung! Heinz Karl Dipl.-Ing., Malojer Georg Bmst. Ing., Radelsböck Alois Dipl.-Ing. (Architekten Heinz Mathoi Streli ZT GmbH, Malojer Baumanagement GmbH & Co, TILAK GmbH) Die Aufstockung der Frauen- und Kopfklinik

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Landesstelle für Statistik Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Textteil Bericht Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach Alter und Geschlecht

Mehr

Bosch Thermotechnik. Thermotechnology

Bosch Thermotechnik. Thermotechnology Bosch Thermotechnik Energy Plus Home with available technology Miriam Asbeck, Energy Plus Home Project Manager Press conference in Stuttgart Bosch Haus Heidehof, 5 May 2010 1 Energy Plus Home with available

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten Dezember 2009 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen 107.015-6,6 424.600-5,7 5.675-3,9 35.538 + 4,2 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 112.690-6,4

Mehr

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK 1 SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM INNSBRUCK Ein Projekt der IIG (Innsbrucker Immobiliengesellschaft) Die Immobilientochter der Stadt Innsbruck www.iig.at 2 VORTRAGENDE Ing. Dr. Franz Danler, LL.M., MBA Geschäftsführer

Mehr

Fitness für alte Häuser energieeffiziente Sanierung mit Faktor 10

Fitness für alte Häuser energieeffiziente Sanierung mit Faktor 10 Fitness für alte Häuser energieeffiziente Sanierung mit Faktor 10 Endbericht Kurzfassung Teil 2 (Objektbericht) (1.9.05 30.6.08) F10 Sanierung: Energieeinsparung real dargestellt mittels Ölfässern, die

Mehr

ISBN

ISBN ISBN 978-3-902622-10-5 Vorarlberger Landesarchiv, Bregenz 2009 Grafische Gestaltung: Martin Caldonazzi I Atelier für Grafik Design, www.caldonazzi.at Druck: VVA Vorarlberger Verlagsanstalt, Dornbirn Vorarlberger

Mehr

Mehrgeschoßiger Holzbau die Bauweise der Zukunft Werkbericht Holzbau modular und konstruktiv

Mehrgeschoßiger Holzbau die Bauweise der Zukunft Werkbericht Holzbau modular und konstruktiv Mehrgeschoßiger Holzbau die Bauweise der Zukunft Werkbericht Holzbau modular und konstruktiv Johannes Kaufmann Johannes Kaufmann Architektur Dornbirn Wien, Österreich www.jkarch.at Kostengünstiger, sozialer,

Mehr

Bausteine zur Energieautonomie Lösungen und Beispiele für einen Wohnbau der Zukunft jetzt

Bausteine zur Energieautonomie Lösungen und Beispiele für einen Wohnbau der Zukunft jetzt Bausteine zur Energieautonomie Lösungen und Beispiele für einen Wohnbau der Zukunft jetzt Donnerstag, 6. bis Samstag, 8. Mai 2010 Bregenz am Bodensee 8. Internationales Symposium für energieeffiziente

Mehr

novum 16 Wohn(t)räume geniessen www.novum16.de Wohn(t)räume genießen NOVUM 16 1

novum 16 Wohn(t)räume geniessen www.novum16.de Wohn(t)räume genießen NOVUM 16 1 novum 16 Wohn(t)räume geniessen Rhomberg Bau Gmbh Wohn(t)räume genießen NOVUM 16 1 novum 16 Wohn(t)räume genießen Lage Konzept moderne Wohnanlage mit Aufzug und Tiefgarage KfW-Effizienzhaus 55 zentrale

Mehr

REFERENZLISTE PLANBAU PROJEKTSTEUERUNG. Projekte ab 2002 als PLANBAU WELLISCH GMBH

REFERENZLISTE PLANBAU PROJEKTSTEUERUNG. Projekte ab 2002 als PLANBAU WELLISCH GMBH REFERENZLISTE Projekte bis 1995 im Angestelltenverhältnis bei, Projekte ab 1996 als selbstständiger Baumeister PLANBAU PROJEKTSTEUERUNG Kostenmanagement Baustellenkoordinator/-Plan Baumeister ING. ERWIN

Mehr

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia. connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.at HAUSKRANKENPFLEGE IN VORARLBERG Gemeinde Hauskrankenschwester(n),

Mehr

Energieeffiziente Sanierung und architektonische Aufwertung: das Ex-Post Gebäude in Bozen / Italy

Energieeffiziente Sanierung und architektonische Aufwertung: das Ex-Post Gebäude in Bozen / Italy Energieeffiziente Sanierung und architektonische Aufwertung: das Ex-Post Gebäude in Bozen / Italy Hannes Mahlknecht, Alexandra Troi, Michael Tribus, Andrea Costa et alia AGENDA 1. Beschreibung des Gebäudes

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2013 Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2013 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2011/2012

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 2015 Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2015 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Passive buildings in romanian climate

Passive buildings in romanian climate Passive buildings in romanian climate some practical achievements and comments resulting from their exploitation Author : Ph. D. Arch. Ruxandra CRUTESCU PASSIVHAUS ECOARCHITECT crutescuruxandra@gmail.com

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 2015 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

3.1 Unit 1. Margot BARTHOL, Hauptschuldirektorin, Hauptschule 11, Klagenfurt

3.1 Unit 1. Margot BARTHOL, Hauptschuldirektorin, Hauptschule 11, Klagenfurt - 101-3.1 Unit 1 Autorin: Margot BARTHOL, Hauptschuldirektorin, Hauptschule 11, Klagenfurt Überarbeitet von: Friederike TRUMMER, Hauptschullehrerin, Volksschule Straden Hans BURGER, Hauptschullehrer, Hauptschule

Mehr

vor ort architektur Altstadthaus Vorstadt Feldkirch

vor ort architektur Altstadthaus Vorstadt Feldkirch Altstadthaus Vorstadt 6 6800 Feldkirch Fotos: vai Vorarlberger Architektur Institut Realschulstraße 6 7 A-6850 Dornbirn Tel +43 (0) 5572 51169 Fax +43 (0) 5572 51169 9548 info@v-a-i.at www.v-a-i.at 1 4

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. September 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg

Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg koje Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 16 Telefon: 05574/458 38, Fax: 05574/458 38-4 e-mail: office@koje.at, http://www.koje.at

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

PILOTPROJEKT LEISTBARES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS

PILOTPROJEKT LEISTBARES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS PILOTPROJEKT LEISTRES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS VOGEWOSI mit rbeiterkammer Vorarlberg unterstützt durch das Land Vorarlberg Wissenschaftliche Partner: Energieinstitut Vorarlberg Universität

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil

Mehr

Bautyp D - Architekt Ing. Rupert Strasser verbaute Fläche: 76,8 m² umbauter Rraum: 540,40 m² Wohnfläche 68,20 m²

Bautyp D - Architekt Ing. Rupert Strasser verbaute Fläche: 76,8 m² umbauter Rraum: 540,40 m² Wohnfläche 68,20 m² Bautyp D - Architekt Ing. Rupert Strasser verbaute Fläche: 76,8 m² umbauter Rraum: 540,40 m² Wohnfläche 68,20 m² ------- Klemenshäuser Spitalgasse Horn erste errichtete Wohnhausanlage Waldviertelhaus -

Mehr

Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit. Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit.

Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit. Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit. Hotel Hubertus Mellau Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit. Box für Box zum Wohlfühlhotel in 11 Wochen Bauzeit. LAGEPLAN STÄDTEBAU Das traditionelle Hotel liegt nahe der Talstation der Bergbahnen

Mehr

Kriterien für verschiedene Baustandards mit Ausblick auf das von der EU ab 2021 geforderten Niedrigstenergiehaus

Kriterien für verschiedene Baustandards mit Ausblick auf das von der EU ab 2021 geforderten Niedrigstenergiehaus NEUBAU NACH ENEV 2014 UND PASSIVHAUS IM VERGLEICH Kriterien für verschiedene Baustandards mit Ausblick auf das von der EU ab 2021 geforderten Niedrigstenergiehaus Gernot Vallentin Dipl. Ing. Architekt

Mehr

Dipl.-Ing.(FH) Dieter Herz Herz & Lang GmbH. Energie sparen. Der schlafende Riese zur Energiewende

Dipl.-Ing.(FH) Dieter Herz Herz & Lang GmbH. Energie sparen. Der schlafende Riese zur Energiewende Dipl.-Ing.(FH) Dieter Herz Herz & Lang GmbH Energie sparen Der schlafende Riese zur Energiewende Energieverbräuche fossil:reg. =10:1 Energie sparen Regenerativ erzeugen 100% Energieverbrauch 50% Regenerative

Mehr

PILOTPROJEKT LEISTBARES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS

PILOTPROJEKT LEISTBARES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS PILOTPROJEKT LEISTRES, ENERGIEOPTIMIERTES WOHNEN FELDKIRCH-TOSTERS VOGEWOSI mit rbeiterkammer Vorarlberg unterstützt durch das Land Vorarlberg Wissenschaftliche Partner: Energieinstitut Vorarlberg Universität

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 2016 Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2016 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Referenzen. Reference projects

Referenzen. Reference projects 05 Schüco 07 Mit Schüco Schiebesystemen lassen sich vielfältige Anforderungen von Investoren und privaten Bauherren erfüllen. Sie bieten in Bezug auf Energieeinsparung, Sicherheit, Bedienkomfort und Design

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb NIEDERÖSTERREICH Rosskopf Helmut 288 Haas Rudolf 283 Rottner Rudolf 283 Zettel Georg 281 Glöckl Bernhard 271 Stockner Hermann 265 1671 Ing. Anton Fitzthum 2. Platz OBERÖSTERREICH

Mehr

BLICK AUF GOPF & MITTAGSSPITZE

BLICK AUF GOPF & MITTAGSSPITZE SAMSTAG/SONNTAG, 6./7. AUGUST 2011 IMMOBILIENBEILAGE DER VORARLBERGER BLICK AUF GOPF & MITTAGSSPITZE Gabi und Gerhard Steurer haben für sich und ihre Töchter Paula und Clara aus einem Altbau in Bezau ihr

Mehr

Auszug aus meiner Referenzliste. (pnstatik seit 2004) Zu- und Umbau Gasthof Sonne, Dornbirn Statik, Bodenmechanik

Auszug aus meiner Referenzliste. (pnstatik seit 2004) Zu- und Umbau Gasthof Sonne, Dornbirn Statik, Bodenmechanik pnstatik Auszug aus meiner Referenzliste (pnstatik seit 2004) Gewerbe, Industrie, öffentliche Hochbauten Hotel Garni Sonne Zu- und Umbau Gasthof Sonne, Dornbirn Statik, Bodenmechanik Stahlbau Mark Bäckerei

Mehr

Ungebaut. winkler + ruck architeken. Unbuilt. winkler + ruck architects

Ungebaut. winkler + ruck architeken. Unbuilt. winkler + ruck architects Ungebaut winkler + ruck architeken Unbuilt winkler + ruck architects Inhalt Contents 9 Altarraum Pfarrkirche 2015, Köttmannsdorf 50 Volksschule und Hort 2006, Maria Rain 14 Freiwillige Feuerwerhr 2014,

Mehr

B E S T Ä T I G U N G

B E S T Ä T I G U N G ATSV Hard Vereinsvertreter : FEUERSTEIN Martin EMail : martin.feuerstein@inode.at Wien, 19. Jun. 2015 Nachstehend angeführte SpielerInnen haben die AntiDopingErklärungen für das Sportjahr 2014/2015 NACHNAME

Mehr

PASSIVHÄUSER 4. Heidelberger Praxisseminar 11. November 2004 SRH-Zentrum Heidelberg/Wieblingen

PASSIVHÄUSER 4. Heidelberger Praxisseminar 11. November 2004 SRH-Zentrum Heidelberg/Wieblingen Seite 1 Die Architektur des Passivhauses Hermann Kaufmann DI Hermann Kaufmann ZT GmbH Sportplatzweg 5, A-6858 Schwarzach T: +43/(0)5572/58174-11 F: +43/(0)5572/58013 email: office@archbuero.at w w w.kaufmann.archbuero.com

Mehr

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns A. Meet Alexander and his family. B. Subject pronoun practice. C. What does that mean in English? D. What might their names be? E. Meet Maren. wir, es, ich, ich,

Mehr

Weiterentwicklung des Sunny Design Home Managers

Weiterentwicklung des Sunny Design Home Managers Weiterentwicklung des Sunny Design Home Managers Fast Simulation with Sunny Design vs. Comprehensive Simulation with Polysun Andreas Witzig 1 Lars Kunath 1, Thomas Straub 2, Matthias Hartmann 2, Torsten

Mehr

Meisterhaft Nachhaltig. LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ

Meisterhaft Nachhaltig. LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ Meisterhaft Nachhaltig LIM-Stv. BM Ing. Erwin KRAMMER, MAS DI Robert ROSENBERGER, GS Bau - WKÖ 1 1 1 Ausschuss für den Planungsbereich der Baumeister 1. LIM-Stv. Gew. Arch. Bmstr. Ing. Erwin KRAMMER, MAS,

Mehr

Passivhaus. Forum Holz Bau Energie Köln 08 Passivhaus H. Krapmeier 1

Passivhaus. Forum Holz Bau Energie Köln 08 Passivhaus H. Krapmeier 1 Passivhaus H. Krapmeier 1 Passivhaus Helmut Krapmeier Architekt DI Prof. Energieinstitut Vorarlberg Dornbirn, Österreich 2 Passivhaus H. Krapmeier Forum Holz Bau Energie Köln 08 Passivhaus H. Krapmeier

Mehr

Baukultur im Zeitalter der Nachhaltigkeit am Beispiel Bürobau

Baukultur im Zeitalter der Nachhaltigkeit am Beispiel Bürobau Baukultur im Zeitalter der Nachhaltigkeit am Beispiel Bürobau Dr. Herbert Greisberger, DI Christiana Hageneder Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) Mit Unterstützung: Margot Grim,

Mehr

Objektübersicht Bürogebäude Seite Bürogebäude mit Ausstellung Seite 48. BECKER I RITZMANN Architekten + Ingenieure Neustadt

Objektübersicht Bürogebäude Seite Bürogebäude mit Ausstellung Seite 48. BECKER I RITZMANN Architekten + Ingenieure Neustadt 1300-0137 Bürogebäude Seite 40 BECKER I RITZMANN Architekten + Ingenieure Neustadt 1300-0143 Bürogebäude mit Ausstellung Seite 48 becker architekten Kempten / Allgäu 1300-0146 Verwaltungsgebäude Seite

Mehr

Urban sprawl in Austria

Urban sprawl in Austria Warum gibt es ZERsiedelung? Urban sprawl in Austria Wie viel Energie, Geld kostet sie uns? Reasons? Warum ist das ein Problem? Costs? Wie können wir gegensteuern? Countermeasures? Urban sprawl in Austria:

Mehr

MESSE PROGRAMM. Häuslbauermesse (24.-26.2.2012) Messegelände Klagenfurt

MESSE PROGRAMM. Häuslbauermesse (24.-26.2.2012) Messegelände Klagenfurt MESSE PROGRAMM Messegelände Klagenfurt Häuslbauermesse (24.-26.2.2012) Neben dem lückenlosen Ausstellungsangebot bietet die HÄUSLBAUERMESSE auch eine Menge Fachvorträge an. Wie beispielsweise in der RAIFFEISEN-VORTRAGSARENA

Mehr

1000 Passivhäuser in Österreich

1000 Passivhäuser in Österreich 1000 Passivhäuser in Österreich Passivhaus Objektdatenbank Interaktives Dokumentations- Netzwerk Passivhaus G. Lang Berichte aus Energie- und Umweltforschung 6/2004 Impressum: Eigentümer, Herausgeber und

Mehr

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung 26. März 2014 Dr. Susanne Geissler Anforderungen an

Mehr

From the Tournament-Database of Chess-Results Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004

From the Tournament-Database of Chess-Results  Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004 From the Tournament-Database of Chess-Results http://chess-results.com Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004 Last update 07.03.2004 08:11:02 Team-Composition with round-results 2. Spk Keil Ski Uttendorf II

Mehr

:54:31. results WP2 and WP3. BUDI 4th meeting Lyon. LandesEnergieVerein Steiermark. Draft of the energy certificate

:54:31. results WP2 and WP3. BUDI 4th meeting Lyon. LandesEnergieVerein Steiermark. Draft of the energy certificate Gebäudeart Straße Ort Eigentümer Ersteller GZ Energieausweis gemäß EPBD in der Fassung vom 29.3.2006, provisorisch adaptiert von Eiper / Kleindienst Erbaut Einlagezahl Grundstücksnummer Katastralgemeinde

Mehr

Bürogebäude Berliner Bogen, Hamburg, Deutschland. Lofthouse am Falkendiek, Hamburg, Deutschland. Loft house am Falkendiek Hamburg, Germany

Bürogebäude Berliner Bogen, Hamburg, Deutschland. Lofthouse am Falkendiek, Hamburg, Deutschland. Loft house am Falkendiek Hamburg, Germany 4 Schüco Referenzen Schiebesysteme Referenzen Schiebesysteme Mit Schüco Schiebesystemen lassen sich vielfältige Anforderungen von Investoren und privaten Bauherren erfüllen. Sie bieten in Bezug auf Energieeinsparung,

Mehr

Offensichtliche Privatangelegenheiten

Offensichtliche Privatangelegenheiten Seite 1 von 13 Offensichtliche Privatangelegenheiten Beginn 11:00 Ende 12:00 item=7360 Treffpunkt Schulgasse/Kreuzung Mozartstraße Projektvorstellung Intervention als Denkanstoß: Was passiert, wenn die

Mehr

Schul- und Kindergartenprojekte aus Österreich

Schul- und Kindergartenprojekte aus Österreich Schul- und Kindergartenprojekte aus Österreich Schule am Teistlergut, Linz-Urfahr, Österreich Das bestehende Gebäude wurde in CLT Holzbauweise aufgestockt, die Geschoße neu strukturiert und die Erschließung

Mehr

Andreas Hecht, hecht licht- und elektroplanung Bürobeschreibung

Andreas Hecht, hecht licht- und elektroplanung Bürobeschreibung Andreas Hecht, hecht licht- und elektroplanung Bürobeschreibung Team: Inhaber, zwei Techniker, eine Bürokraft und ein externer Techniker Gründung: 08.04.1991 Inhaber: Andreas Hecht, Jahrgang 1961 Ausbildung:

Mehr

Presseinformation. Weltweite Premiere für das House of Energy. Kaufbeuren, 30. Oktober 2015

Presseinformation. Weltweite Premiere für das House of Energy. Kaufbeuren, 30. Oktober 2015 Presseinformation Kaufbeuren, 30. Oktober 2015 Weltweite Premiere für das House of Energy Seit Mittwoch, den 28. Oktober 2015, ist es fix: Als erstes Nichtwohn-Gebäude weltweit wird das House of Energy

Mehr

Colour Land. Vom Erlebnis zum Ergebnis. Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch. Colour Land Klasse 3

Colour Land. Vom Erlebnis zum Ergebnis. Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch. Colour Land Klasse 3 Colour Land Colour Land Klasse 3 für Sachsen Vorschlag einer Stoffverteilung Grundschule Englisch Vom Erlebnis zum Ergebnis. Neubearbeitung für Englisch ab Klasse 3 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, der beiliegende

Mehr

4. Passivhaus Tagung

4. Passivhaus Tagung 4. Passivhaus Tagung Herausgeber: Dr. Wolfgang Feist, Passivhaus Institut, Sachbearbeitung: Vahid Sariri und Matthias Nagel, Passivhaus Institut Die Verantwortung für den Inhalt der einzelnen Beiträge

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Stand: 16. November 2015 Bezirk Bregenz Bregenz Bregenz Stadt Bregenz Belruptstraße 1 Ursula Marte 01.10.2011 6900 Bregenz T 05574 410 1636 ursula.marte@bregenz.at

Mehr

ITHUBA COMMUNITY COLLEGE - Johannesburg, Südafrika

ITHUBA COMMUNITY COLLEGE - Johannesburg, Südafrika ITHUBA COMMUNITY COLLEGE - Johannesburg, Südafrika 2 Gruppen der Bank Austria - 36 Volontäre 15 Lehrer und Lehrerinnen 250 Kinder u. Jugendliche 12 lokale Arbeitskräfte der Gemeinde buildcollective.net

Mehr

Mitten im Dorf und in der Natur

Mitten im Dorf und in der Natur Mitten im Dorf und in der Natur Sulzberg L20 Gemeindehaus Sulzberg Kirche Dorf Dorf Dorfhus Gasthof Ochsen Gasthaus Alpenblick Wolfsbühl Oberdorf Brenner L21 Unterwolfbühl Sulzberg gute Aussichten Am höchsten

Mehr