Hertie School of Governance

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hertie School of Governance"

Transkript

1 Hertie School of Governance Deutsche Ausgabe Understand today. Shape tomorrow. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der

2 Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dean Anna Sophie Herken, Managing Director Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid, Associate Dean Aufsichtsrat Dr. John Feldmann (Vorsitzender), Vorstandsvorsitzender, Gemeinnützige Hertie-Stiftung; ehemaliges Vorstands mitglied, BASF SE Bernd Knobloch, Stellv. Vorstandsvorsitzender, Gemeinnützige Hertie-Stiftung; ehemaliges Vorstandsmitglied, Commerzbank AG Prof. Dr. Michael Madeja, Geschäftsführer, Hochschule und Neurowissenschaften, Gemeinnützige Hertie-Stiftung Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident, Leuphana-Universität Lüneburg Kuratorium Prof. Dr. Kurt Biedenkopf (Ehrenvorsitzender), Ministerpräsident a. D. des Freistaates Sachsen Dr. h. c. Frank-J. Weise (Vorsitzender), Vorstandsvorsitzender, Bundesagentur für Arbeit Frank Mattern (Stellv. Vorsitzender), Managing Partner Deutschland, McKinsey & Company, Inc. Franz Baumann, PhD, Beigeordneter Generalsekretär für die Generalversammlung und Konferenz-Organisation, Vereinte Nationen Dr. h. c. Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit a. D.; Ministerpräsident a. D. von Nordrhein-Westfalen Prof. Dr. Bernhard Eitel, Rektor, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Dr. Michael Endres, Vorsitzender des Kuratoriums der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung; ehemaliges Vorstands mitglied der Deutschen Bank AG Dr. John Feldmann, Vorstandsvorsitzender, Gemeinnützige Hertie- Stiftung; ehemaliges Vorstandsmitglied, BASF SE Botschafter Wolfgang Ischinger, Generalbevollmächtigter für Regierungsbeziehungen, Allianz SE; Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz; ehemaliger deutscher Botschafter in den USA und Großbritannien Prof. Mary Kaldor, PhD, Professor of Global Governance, Director of the Civil Society and Human Security Research Unit, London School of Economics and Political Science Bruno Le Maire, ehemaliger französischer Minister; Abgeordneter für Eure, Nationalversammlung Prof. Dr. Klaus Mangold, Aufsichtsratsvorsitzender, Rothschild GmbH; Aufsichtsratsvorsitzender, TUI AG Thomas Oppermann, MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion; Vorsitzender des Parlamen ta rischen Kontrollgremiums; niedersächsi scher Minister für Wissenschaft und Kultur a. D. Dr. Norbert Röttgen, MdB; Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit a. D. Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Schön, Geschäftsführender Direktor, Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen; Vizepräsident, Max-Planck-Gesellschaft Prof. Dr. Gunnar Folke Schuppert, Emeritus des Rule of Law Center; Forschungsprofessor für neue Governance-Formen, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozial forschung Dr. h. c. Alison Smale, Leiterin des Berliner Büros der New York Times 2

3 Hertie School of Governance Die Hertie School bereitet herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben in der Privatwirtschaft, dem öffentlichen Sektor und der Zivilgesellschaft vor. Berufserfahrenen bietet sie gezielte Weiterqualifizierung im Bereich Public Management und Public Policy. Im Rahmen der PhD-Programme erhalten Nachwuchswissenschaftler eine Ausbildung auf höchstem Niveau. In Forschung und Lehre verfolgen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler an der Hertie School einen interdisziplinären und anwendungsorientierten Ansatz. Studierende aus mehr als 40 Ländern und ein weltweites Netzwerk akademischer Partner machen die Hertie School zu einem internationalen Zentrum in Berlin, das der öffentlichen Debatte mit hochklassigen Veranstaltungen und Diskussionsbeiträgen Impulse gibt. Wir laden Sie herzlich ein, uns näher kennen zulernen. Helmut K. Anheier, Dean Anna Sophie Herken, Managing Director

4 Studienprogramme Der zweijährige englischsprachige Studiengang Master of Public Policy (MPP) richtet sich an Bewerber mit erstem Hochschulabschluss (B.A.), die eine breite und praxisbezogene Ausbildung in internationaler und europäischer Regierungsführung, politischer Ökonomie, Sozialpolitik und moderner Verwaltungsführung erwerben möchten. Programmdirektor: Mark Hallerberg Das Doctoral Programme in Governance ist ein dreijähriges Promotionsprogramm mit einem Schwerpunkt auf Governance und Public Policy. Zudem beteiligt die Hertie School sich an der Berlin Graduate School for Transnational Studies (BTS). Programmdirektor: Markus Jachtenfuchs Führungskräften bietet die Hertie School ein umfassendes Weiterbildungsprogramm in englischer Sprache. Der Executive Master of Public Management (EMPM) richtet sich an Berufserfahrene, die ihre Managementkompetenzen auf- und ausbauen wollen. Zudem besteht die Möglichkeit zur kompakten Weiterbildung im Rahmen der Executive Seminare und des Zertifikatprogramms. Programmdirektor: Gerhard Hammerschmid Maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen sowie Organisationen des öffentlichen Sektors und der Zivilgesellschaft im Bereich Executive Education entwickelt das Team des Customised and Executive Programme Development. Programmdirektorin: Andrea Römmele 4

5 Studierende Von unseren rund 230 MPP-Studierenden kommt etwa die Hälfte aus Deutschland, die andere Hälfte aus 40 verschiedenen Ländern. Sie haben ihren ersten Hochschulabschluss meist in Sozial-, Wirtschafts- oder Rechts wissenschaften erworben und bringen oft schon Berufserfahrungen mit. Alle Studierenden absolvieren ein Praktikum und haben darüber hinaus die Möglich keit, sich um ein Professional Year zu bewerben. Sie können außerdem ein Auslandssemester an einer ausgewählten Partnerhochschule absolvieren oder sogar einen Doppelabschluss erwerben. Etwa 40 Prozent der Hertie-School-Absolventen beginnen ihre Karriere in der Privatwirtschaft, jeweils 30 Prozent in Regierungs- und internationalen Orga nisa tionen sowie der Zivilgesellschaft. Durchschnittlich neun Jahre Berufserfahrung haben die rund 60 Teilnehmer des EMPM-Programms. Die meisten studieren berufsbegleitend und profitieren dabei von der flexiblen Struktur und dem praxisorientierten Ansatz des Programms. Ein internationales Dozententeam aus Wissenschaft und Praxis, international, interdisziplinär und intersektoral aufgestellte Gruppen von Studenten sowie verschiedene Austauschprogramme mit Partnerhochschulen zeichnen den EMPM aus. Ein wichtiger Teil des Hochschullebens ist das aktive Alumni-Netzwerk der Hertie School, von dem Absolventen und Studierende beruflich und persönlich profitieren. 5

6 Fakultät und Forschung Anwendungsorientierung und Interdisziplinarität prägen den Forschungsansatz der Hertie School of Governance. Die international anerkannten Wissenschaftler der Kernfakultät decken ein breites Spektrum in Lehre und aktueller Forschung im Bereich Public Policy ab zusammen mit Gastdozenten und -forschern aus Wissenschaft und Praxis, Adjuncts, wissenschaft lichen Mitarbeitern und Doktoranden. Hochklassige Publikationsleistungen und Forschungsprojekte mit renommierten Partnern kennzeichnen das Forschungs profil der Hertie School. Kernfakultät Helmut K. Anheier Dean, Professor of Sociology Kerstin Bernoth Professor of Economics Mark Dawson Professor of European Law and Governance Henrik Enderlein Professor of Political Economy Jobst Fiedler Professor of Public and Financial Management Mark Hallerberg Professor of Public Management and Political Economy Gerhard Hammer schmid Associate Dean, Professor of Public and Financial Management Anke Hassel Professor of Public Policy Klaus Hurrelmann Professor of Public Health and Education 6

7 Markus Jachten fuchs Professor of European and Global Governance Christian Joerges Professor of Law and Society Mark Kayser Professor of Applied Methods and Comparative Politics Claudia Kemfert Professor of Energy Economics and Sustainability Michaela Kreyenfeld Professor of Sociology (ab 2014) Stein Kuhnle Professor of Comparative Social Policy Forschungsschwerpunkte Johanna Mair Professor for Organisation, Management and Leadership Alina Mungiu- Pippidi Professor for Democracy and Democratization Björn Niehaves Professor for E-Governance and Innovation Claus Offe Professor of Political Sociology Andrea Römmele Professor of Communication in Politics and Civil Society Christian Traxler Professor of Economics Kai Wegrich Professor of Public Administration and Public Policy Politische Ökonomie Global Governance und demokratische Institutionen Organisation, Management und Leadership 7

8 Washington, D. C. New York Los Angeles Durham Kopenhagen Den Haag Moskau London Berlin Paris Mailand Kairo Peking Shanghai Tokio Singapur São Paulo Akademische Partnerschaften Partner der Hertie School im Dual-Degree-Programm sind: London School of Economics and Political Science Sciences Po, Paris School of International and Public Affairs, Columbia University, New York Maxwell School of Syracuse University, Syracuse, NY Università Bocconi, Mailand Graduate School of Public Policy, University of Tokyo International Institute of Social Studies, Den Haag Universität Potsdam Studienaustausch-Beziehungen bestehen u. a. mit: Copenhagen Business School ESCP Europe, Paris, London, Berlin, Madrid, Turin Fudan University, Shanghai Fundação Getulio Vargas, Escola de Administração de Empresas de São Paulo (FGV-EAESP), São Paulo Georgetown Public Policy Institute, Georgetown University, Washington, D.C. Graduate Institute of International and Development Studies, Genf Higher School of Economics (HSE), Moskau Lee Kuan Yew School of Public Policy, National University of Singapore School of Public Policy & Management, Tsinghua University, Peking University of California, Los Angeles Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen, Universität Heidelberg

9 Hertie School im Dialog Die Hertie School engagiert sich nicht nur in Lehre und Forschung, sondern auch als Plattform des öffent lichen Austauschs für Good Governance. Zu Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Konferenzen sind regelmäßig führende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Zivil gesellschaft und Medien zu Gast. Highlights aus unserem Veranstaltungskalender: Challenges and Opportunities in a Globalizing World Public Policy and the Public Good. Die Veranstaltungsreihe bringt führende Wissenschaftler mit Vertretern der Politik zur Diskussion über Kernfragen der Globalisierung zusammen. re:thinking tomorrow. Die gemeinsame Reihe mit der Deutschen Welle greift zentrale Zukunftsfragen auf und beleuchtet sie sowohl aus deutschem als auch aus internationalem Blickwinkel. Durchdacht. Eine politische Gesprächsreihe gemeinsam mit rbb inforadio. The Kiel Institute Policy Lunch at the Hertie School of Governance. Gemeinsam mit dem Institut für Weltwirtschaft Kiel werden finanz- und wirtschaftspolitische Themen in den Blick genommen. Dahrendorf Symposium 2013 Changing the European Debate. Ein gemeinsames Projekt von Hertie School, LSE und Stiftung Mercator mit einem Fokus auf das Thema Klimawandel. 9

10 Information Ausführliche Informationen zu den Studiengängen sowie zur Executive Education gibt es unter sowie persönlich: Dr. Barbara Finke Head of Graduate Programmes Tel. +49 (0) Robert Czech und Hanneli Ebding Heads of EMPM and Open Enrolment Tel. +49(0) Dr. Susann Park-Gessner Head of Customized and Executive Programme Development Tel. +49(0) Medienvertretern stehen die Expertinnen und Experten der Hertie School als Ansprechpartner in allen wesent - lichen Politikbereichen zur Verfügung. Kontakt: Regine Kreitz Head of Communications Tel. +49 (0) Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Aktivitäten und Veranstaltungen der Hertie School informiert werden möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter unter 10

11 Fördern und Mitgestalten Viele hervorragend ausgebildete Absolventen der Hertie School bewähren sich bereits auf dem Arbeitsmarkt im öffentlichen Sektor ebenso wie in der Privatwirtschaft oder im Bereich der Zivil gesellschaft. Wir wollen Lehre und Forschung auf höchstem Qualitätsniveau weiter ausbauen. Als privat finanzierte Hochschule setzen wir dabei auf Partner, die unsere Ziele teilen und unseren Erfolg mitgestalten wollen. Lernen Sie unsere Absolventen kennen oder knüpfen Sie als Praktikumspartner der Hertie School frühzeitig Kontakte zu unseren Studierenden. Kontakt: Jan Fischoeder Head of Career and Student Services Tel. +49 (0) Fördern und Mitgestalten als Partner unserer Forschung, durch institutionelle Unterstützung oder mit Stipendien für unsere Studierenden. Kontakt: Annick Hagemann Head of Development Tel. +49(0)

12 Die Hertie School of Governance wurde Ende 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird weiterhin maßgeblich von ihr getragen. Die Hertie School liegt in der Mitte Berlins in direkter Nachbarschaft zu Parlament und Bundesministerien, Wissenschaftseinrichtungen und Medienhäusern einen Steinwurf von Berlins schönstem Platz, dem Gendarmenmarkt. Hertie School of Governance Quartier 110 Friedrichstraße Berlin Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Stand: August 2013 Die Hertie School of Governance ist ökologisch nachhaltigem Handeln verpflichtet. Diese Information wurde auf Recycling-Papier gedruckt.

Hertie School of Governance

Hertie School of Governance Hertie School of Governance Deutsche Ausgabe Understand today. Shape tomorrow. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dean Anna Sophie

Mehr

Stipendienprogramm der Hertie School of Governance Understand today. Shape tomorrow. The Professional School for Public Policy in Berlin

Stipendienprogramm der Hertie School of Governance Understand today. Shape tomorrow. The Professional School for Public Policy in Berlin Stipendienprogramm der Hertie School of Governance Understand today. Shape tomorrow. The Professional School for Public Policy in Berlin Die Hochschule fördert den gesellschaftlichen Wandel im europäischen

Mehr

Understand today. Shape tomorrow.

Understand today. Shape tomorrow. 22 Hochschule Die Ausbildung an Universitäten und Hochschulen ist für die Entwicklung Deutschlands und Europas von großer Bedeutung. Die Modellprojekte der Hertie-Stiftung im Hochschulbereich haben zum

Mehr

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2012/2013. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2012/2013. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2012/2013 Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dean Anna Sophie Herken, Managing Director

Mehr

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen GGS soll eine der führenden Hochschulen für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in Deutschland werden Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen Heilbronn, den 05.

Mehr

Jahresbericht 2011/2012

Jahresbericht 2011/2012 Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2011/2012 Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dean Anna Sophie Herken, Managing Director

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben.

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. DIE IDEE Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. Prof. Klaus Murmann Unternehmer / Ehrenpräsident der BDA Unsere Absolventen

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014 Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Präsident & Dean Anna Sophie Herken, Managing

Mehr

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM TAGUNG Mittwoch/Donnerstag, 19.-20. November 2008 das programm Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt Der Stifterverband hat 2008

Mehr

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014. Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2013/2014 Hertie School of Governance gegründet und gefördert von der Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Präsident & Dean Anna Sophie Herken, Managing

Mehr

Eckdaten. zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus

Eckdaten. zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus esmt european school of management and technology Eckdaten zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus Berichterstatter: Professor Dr. Wulff Plinke, Dean,

Mehr

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2014/2015. Gegründet und gefördert von der GEMEINNÜTZIGEN

Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2014/2015. Gegründet und gefördert von der GEMEINNÜTZIGEN Bericht der Geschäftsführung Jahresbericht 2014/2015 Gegründet und gefördert von der GEMEINNÜTZIGEN Hochschulleitung Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Präsident & Dean Anna Sophie Herken, Managing Director

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in den USA interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Informationen zum Land... 8 3. Das Hochschulsystem... 11 4. Welche Universität sollte ich besuchen?...

Mehr

Master Political Economy of European Integration

Master Political Economy of European Integration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Political Economy of European Integration Akkreditiert durch Political Economy

Mehr

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät CHANCEN NUTZEN Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät DAS BACHELOR-STUDIUM AN DER WISO Starten Sie jetzt Ihre Karriere! Mit einem der drei Bachelor-Studiengänge

Mehr

Minorwahl und Masterzugang

Minorwahl und Masterzugang Minorwahl und Masterzugang Barbara Nickels, Studienberatung Graduate School, 9. Januar 2013 Überblick Differenzierung von Master-Programmen Zugang und Zulassung Konsekutivität und Minorwahl Master-Programme

Mehr

Studium 2020 Positionen und Perspektiven

Studium 2020 Positionen und Perspektiven Studium 2020 Positionen und Perspektiven Herausforderungen der Internationalisierung und Mobilität am Beispiel Jacobs University Bremen 26./27. Januar 2012, Berlin Dr. Thorsten Thiel Überblick I. Profil

Mehr

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR)

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) 2014 Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH 2 10 Fachspezifische Studien-

Mehr

Information für die Presse 17.06.2011

Information für die Presse 17.06.2011 Information für die Presse 17.06.2011 Das Leibniz-Institut für Altersforschung in Jena baut seine Beziehungen zu China weiter aus: Neuer Kooperationsvertrag mit chinesischer Eliteuniversität abgeschlossen

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

MANNHEIM & TONGJI Executive MBA: Erster Jahrgang gestartet

MANNHEIM & TONGJI Executive MBA: Erster Jahrgang gestartet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presseinformation Ralf Bürkle L 5, 6 68131 Mannheim Telefon 06 21 / 1 81-1476 Telefax 06 21 / 1 81-1471 buerkle@mba-mannheim.com www.mannheim-business-school.com Mannheim,

Mehr

Studieren in Frankreich mit einem Doppelabschluss

Studieren in Frankreich mit einem Doppelabschluss KIT-DeFI (Deutsch-Französisches Initiative am KIT) KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Partnerhochschulen im Maschinenbau

Mehr

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance.

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance. LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET Executive Master of Insurance Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management www.eminsurance.de Executive Master of Insurance Prof. Dr.

Mehr

Department of Finance, Accounting & Real Estate (FARE) 23. Januar 2008 Oestrich-Winkel

Department of Finance, Accounting & Real Estate (FARE) 23. Januar 2008 Oestrich-Winkel Department of Finance, Accounting & Real Estate (FARE) 23. Januar 2008 Oestrich-Winkel Das A und O führender Business Schools Welche Attribute muss ein Finance Department auszeichnen, um international

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Nachhaltiges Management Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, nicht nur die Temperaturen lassen uns dahinschmelzen es sind auch die Erfolge dieses Sommers! Das Start-up zertisa zeigt mit seiner intelligenten Android Management Plattform,

Mehr

DAAD Leitertagung. AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13.

DAAD Leitertagung. AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13. DAAD Leitertagung AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13. November 2014 Vorstellung Udo Schweers Santander - weltweit Deutschland Santander Universitäten

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt!

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 3 Die Frankfurt School of Finance

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail.

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail. Teilnehmer Prof. Dr. Dr. Marlies Ahlert Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universitätsring 3 06108 Halle Tel. 0345-552-3440 Fax 0345-552-7127 marlies.ahlert@wiwi.uni-halle.de

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig 51/25 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Studienordnung für den Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration an der Universität Leipzig Vom 10. September

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Master of Science in Corporate Management & Economics FSPO MSc CME (Studienstart Fall 15) 1 8 Anmerkung zum Sprachgebrauch

Mehr

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011 1 Preliminary Program for the Schumpeter School Award for Business and Economic Analysis. This prize is awarded every two years (in odd years, so that there is no overlap with the conference of the International

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein,

Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein, Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein, ÖSTERREICH und DeuTSCHLAND 19.-20.10.2010 Congress centrum alpbach In Kooperation mit Herbert-Batliner-Europainstitut Stiftung universität hildesheim

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master Gesellschaft und Bildung International Relations: Global Governance and Social Theory Master Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Faches... 3 Studienvoraussetzungen und Zulassung... 3 Empfohlene Fähigkeiten...

Mehr

Pressemitteilung & Einladung

Pressemitteilung & Einladung Pressemitteilung & Einladung 27. September 2011 Anne Nörthemann noerthemann@ph-ludwigsburg.de Tel.: (07141)140-780 Feierlicher Auftakt des neuen deutsch-arabischen Studiengangs International Education

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN 4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN Europäisches Forum Alpbach 2013- Technologiegespräche 23.08.13 Prof. (FH) Dr. Katrin Bach Leiterin Department Lebensmittel- & Rohstofftechnologie

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR!

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR! E über 2000 renommierte Ausbildungspartnerunternehmen in einer starken Partnerschaft Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Ingenieurwesen, Medien und Wirtschaftsinformatik an Alle Angebote sind

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Change Agents Gesichter des Wandels

Change Agents Gesichter des Wandels Change Agents Gesichter des Wandels Hochschulbildung als Motor nachhaltiger Entwicklung Vorläufiges Kurzprogramm Sehr geehrte Damen und Herren, seit über 25 Jahren unterstützt der Deutsche Akademische

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Innovative Vermittlungsräume zwischen Sozialwissenschaften und Praxis

Innovative Vermittlungsräume zwischen Sozialwissenschaften und Praxis Innovative Vermittlungsräume zwischen Sozialwissenschaften und Praxis Konzeption Social Innovation Co-Lab Bestandsaufnahme Stand der Forschung Fallstudien USA Fallstudien Deutschland Social Innovation

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Unternehmen als gesellschaftliche Akteure

Unternehmen als gesellschaftliche Akteure Unternehmen als gesellschaftliche Akteure Dr. Thomas Osburg Director Europe Corporate Affairs Intel Corp. Member, ABIS Board of Directors Board Member of Directors - CSR Europe Sprecher Unternehmensnetzwerk

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University

Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University Tag des Wissenschaftsmanagements 2008 Die MLP Corporate University Kurzportrait Bernhard Küppers Vorstand MLP Finanzdienstleistungen AG für die Bereiche Corporate Strategie und Corporate University Fit

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Wir bauen Fintech-Unternehmen

Wir bauen Fintech-Unternehmen Wir bauen Fintech-Unternehmen Bestehende Unternehmen im Markt für Finanzdienstleistungen tun sich schwer, neue Produkte zum Wohl der Kunden zu entwickeln. Wir werden genau das ändern. Mit einem unabhängigen

Mehr

Lebenslauf. Prof Dr. Michael Woywode

Lebenslauf. Prof Dr. Michael Woywode Lebenslauf Prof Dr. Michael Woywode Zum Werdegang: seit Sep 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship sowie Direktor des Instituts für Mittelstandsforschung an der Universität

Mehr

Mission Gesellschaft. Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement. 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM

Mission Gesellschaft. Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement. 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM Mission Gesellschaft Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM Hochschulen entwickeln ein wachsendes Bewusstsein für ihre Rolle in der Zivilgesellschaft

Mehr

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.)

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) NEUES BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) Qualifikation in Klinischer-, Interkultureller-, Arbeits- und Organisationspsychologie PSYCHOLOGIE (MSc) GRADUIERTENPROGRAMM DAS PROGRAMM PSYCHOLOGIE IM 21.

Mehr

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 18/01/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

SoziologInnen in Ungarn

SoziologInnen in Ungarn SoziologInnen in Ungarn Entwicklung Soziologische Ideen und Theorien finden sich bereits in Ungarn im 19./20. Jahrhundert. Die ungarische Soziologie hat somit eine mehr oder weniger lange Tradition und

Mehr

Die Hochschule Bremen stellt sich Ihnen vor

Die Hochschule Bremen stellt sich Ihnen vor Die Hochschule Bremen stellt sich Ihnen vor Netzwerkveranstaltung Gutachternetzwerk 22./23.10.2009 Hochschule Bremen Prof. Dr. rer. pol. Karin Luckey Rektorin Die Hochschule Bremen stellt sich Ihnen vor

Mehr

ISAP-Austauschprogramm

ISAP-Austauschprogramm ISAP-Austauschprogramm Abteilung Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim Department of Economics Yale University Dr. Sandro Holzheimer Center Manager Center for Doctoral Studies in Economics (CDSE)

Mehr

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik Anerkennungsliste im Rahmen von AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Masterstudium Wirtschaftspädagogik Bei dieser Liste handelt es sich um eine Sammlung von Erfahrungswerten der letzten

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. Karrieretag Finance Am 3. Dezember 2015 vergeben der Liechtensteinische Bankenverband und die Universität Liechtenstein zum zwölften Mal den Banking

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Studieren in Frankreich mit einem Doppelabschluss

Studieren in Frankreich mit einem Doppelabschluss KIT-DeFI (Deutsch-Französisches Initiative am KIT) KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Partnerhochschulen im Maschinenbau

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

Informationen über Doppelabschluß

Informationen über Doppelabschluß Informationen über Doppelabschluß BA (Hons.) Business Administration oder BA (Hons.) Business Studies South Bank University London Voraussetzungen Grundstudium 4. Semester. Semester 2. Semester 1. Semester

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016 Kandidatenvorschläge Moritz Greve 1978 ESCP Europe, Diplom Kaufmann und Bachelor of Business Administration, International Management & Finance INSEAD, Master

Mehr

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Prof. Dr. Anke Hanft FOLIE 1 Gliederung Was ist eigentlich universitäre Weiterbildung? Lifelong learning als

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Die WHU Otto Beisheim School of Management stellt sich vor Excellence in Management Education Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung Otto Beisheim

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfristen für MBA-Studiengänge 2. Erfahrungsaustausch zu Akademisierung der Pflege- und Therapieberufe

Mehr

Workshop "Psychische Ressourcen zur Förderung nachhaltiger Lebensstile" am 22. Mai 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn. Lebensläufe der Mitwirkenden

Workshop Psychische Ressourcen zur Förderung nachhaltiger Lebensstile am 22. Mai 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn. Lebensläufe der Mitwirkenden Workshop "Psychische Ressourcen zur Förderung nachhaltiger Lebensstile" am 22. Mai 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn Lebensläufe der Mitwirkenden Teilnehmer: Dr. Renate Frank, Fachbereich Psychologie und

Mehr

Information zum Pressegespräch

Information zum Pressegespräch Information zum Pressegespräch Neuer wissenschaftlicher Leiter (Dean) für die LIMAK Austrian Business School Donnerstag, 26. August 2010, 09:00 Uhr OÖ. Presseclub Ihre Gesprächspartner: Dr. Franz Gasselsberger

Mehr

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Inhalt In gewohnter Art und Weise bringen wir Sie mit unserer Veranstaltungsreihe Update Arbeitsrecht an allen deutschen Hogan Lovells Standorten auf den neuesten Stand

Mehr

Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto

Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto Merkmale des Studiums Je zwei Studienjahre im In- und Ausland Praxisbezug (zwei Praxissemester, davon mindestens eines im Ausland Kleine, multinationale

Mehr

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Nr. 13/2008 vom 18. Juni 2008 Änderung der Studienordnung für den Studiengang MBA Entrepreneurship am Institute of Management Berlin der Fachhochschule

Mehr

Autorenverzeichnis Blatz Adresse: Brunke Adresse: Falckenberg Adresse: Haghani

Autorenverzeichnis Blatz Adresse: Brunke Adresse: Falckenberg Adresse: Haghani Autorenverzeichnis Blatz, Michael, studierte Maschinenbau und beendete das Studium mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur. Seit 1990 berät Michael Blatz die Kunden von Roland Berger Strategy Consultants mit

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr