för üch GEWINNSPIEL in Köln und Bonn FINANZIEREN Kredite: Worauf Sie achten sollten PORTRÄT Die Kölner Bioköchin Mayoorie Buchhalter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "för üch GEWINNSPIEL in Köln und Bonn FINANZIEREN Kredite: Worauf Sie achten sollten PORTRÄT Die Kölner Bioköchin Mayoorie Buchhalter"

Transkript

1 GEWINNSPIEL Ausgabe för üch in Köln und Bonn s Sparkasse KölnBonn FINANZIEREN Kredite: Worauf Sie achten sollten PORTRÄT Die Kölner Bioköchin Mayoorie Buchhalter In diesem Heft zu gewinnen: Bücher, Kochkurse und Eintrittskarten für Lesungen VORSORGEN Keine Angst vorm Alter! Wie Sie auch mit kleinen Beträgen für den Ruhestand sparen können Alt werden lohnt sich Mit vielen Veranstaltungstipps!

2 impressum/editorial för üch in Köln und Bonn Es ist nie zu früh Herausgeber Sparkasse KölnBonn Hahnenstraße 57, Köln Telefon: 0221/226-0, Fax: 0221/ koelnbonn.de Verantwortlich Norbert Minwegen (V. i. S. d. P.), Christian Schilling Redaktion Volker Borraß, Eva Heymann, Sybille Lomb, Beatrix Mattar- Heger (Sparkasse KölnBonn), Elke Abels, Karsten Fiehe (muehlhausmoers kommunikation) Autoren dieser Ausgabe Julia Koch, Jana Kopp, Susanne Theisen Produktion muelhausmoers kommunikation gmbh, Projektleitung und CvD Karsten Fiehe Art Direction Sabine Schiemann Vorstufe Medienzentrum Süd farbo prepress Druck Weiss-Druck GmbH & Co. KG Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele Um teilzunehmen, schicken Sie uns einfach eine Postkarte mit dem jeweiligen Stichwort oder eine mit dem Stichwort als Betreff. Adresse: Sparkasse KölnBonn, Redaktion för üch, Hahnenstraße 57, Köln, sparkasse- koelnbonn.de. Bitte geben Sie immer Ihre vollständige Adresse an! Es gilt der jeweils angegebene Einsendeschluss. Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden nur zum Zweck der Gewinnspielbetreuung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Mitarbeiter der Sparkasse KölnBonn und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bildnachweise Pierre Desrosiers/Getty Images (Titel); Christian Altengarten/Sparkasse Köln Bonn (S. 2); Fancy Images/plainpicture (S. 3, 6/7); Johannes Cawelius (S. 3, 18); OJO/plainpicture (S. 3, 11/12); Ullrich Baumgarten/Vario Images (S. 4); Corpus Sireo (S. 4); DSGV (S. 4, 5, 12); Planspiel Börse (S. 5); Sparkasse KölnBonn (S. 5); picsfive/istockphoto (S. 5); Božica Babić (S. 9, 12); 4x6/iStockphoto (S. 13); AngiePhotos/ istockphoto (S. 13); JohnnyGreig/iStockphoto (S. 13); beyond/plainpicture (S. 14/15); Catrin Moritz/laif (S. 16); Odysseum (S. 16); August Macke Haus (S. 16); eyewave/istockphoto (S. 18); Skashkin/iStockphoto (S. 18/19); Natikka/iStockphoto (S. 18/19); Heiko Specht (S. 20); Skizzomat (S. 22) Liebe Leserin, lieber Leser, auf dem Titel dieses Magazins steht es in dicken Buchstaben: Alt werden lohnt sich. Ganz schön gewagt, wird mancher denken hören wir nicht fast täglich in den Nachrichten, dass das Niveau der gesetzlichen Rente immer weiter sinkt und viele Rentnerinnen und Rentner sich sogar etwas dazuverdienen müssen? Es stimmt, die gesetzliche Rente allein reicht nicht mehr, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu halten. Deshalb muss jeder von uns auch privat vorsorgen. Das ist eine Tatsache. Eine Tatsache ist aber auch: Wer früh mit dem Sparen anfängt, kann selbst mit kleinen Summen Großes erreichen. Wegen des Zinseszinseffekts und weil der Staat die private Altersvorsorge kräftig fördert. Was Sie alles tun können, damit sich Altwerden für Sie persönlich lohnt, lesen Sie ab Seite 6. Eine andere Art der Vorsorge steht dann ab Seite 11 im Mittelpunkt: Versicherungen. för üch zeigt, welche Versicherungen wirklich wichtig sind und worauf man beim Abschluss achten sollte. Und dann feiern wir in diesem Heft auch noch eine Premiere: Ab sofort wird die Rubrik sprichwörtlich das Heft beschließen. Hier erklärt för üch eine Redensart zum Thema Geld nicht ganz ernst gemeint, aber dafür unterhaltsam... Wir hoffen natürlich, dass Ihnen auch diese Ausgabe von för üch gut gefällt. Schreiben Sie uns doch einfach wir sind gespannt auf Ihre Meinung! Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Artur Grzesiek Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn Dieses Magazin wurde klimaneutral und auf Papier mit Holz aus nach haltiger Forstwirtschaft gedruckt. Hier sind wir für Sie da Sparkasse KölnBonn Hahnenstraße 57, Köln, Telefon: 0221/226-0 Hansaeck, Thomas-Mann-Straße 61, Bonn, Telefon: 0228/606-0 und an weiteren 225 Standorten in Köln und Bonn Filialfinder 2 för üch

3 inhalt 6 vorsorgen Was Sie über Alters vorsorge wissen müssen. 18 för üch besucht Mayoori Buchhalter leitet eine Biokochschule in Köln. 11 versichern So sichern Sie sich gegen die wichtigsten Risiken ab. för üch gefunden 4 Kurznachrichten aus der Finanzwelt. B TITELTHEMA vorsorgen 6 Alt werden lohnt sich Wer rechtzeitig vorsorgt, kann seinen Ruhestand ganz entspannt genießen. Zum Glück ist das mit ein bisschen Planung gar nicht so schwer. versichern 11 Für den Fall der Fälle Das Leben steckt voller Risiken deshalb sind Versicherungen so wichtig. Doch welche brauchen Sie wirklich? finanzieren 14 Wie Wünsche wahr werden Mit Krediten lassen sich auch größere Wünsche problemlos erfüllen. för üch unterwegs 16 Veranstaltungstipps aus der Region. för üch besucht 18 Köchin aus Leidenschaft Besser essen: Mayoori Buchhalter arbeitet nur mit gesunden Zutaten. för üch gefragt 20 Moderne Klassiker Die Intendanten Ilona Schmiel und Louwrens Langevoort im Interview. sprichwörtlich 22 Gesucht und nicht gefunden Warum wir unser Geld auf die hohe Kante legen. B IM NETZ Lesen Sie die aktuelle Ausgabe online auf Dort erfahren Sie auch mehr über das Angebot der Sparkasse KölnBonn. B IM FERNSEHEN Aktuelle Veranstaltungstipps aus der Region sehen Sie donnerstags um 19:55 Uhr in der Sendung för üch. Sie läuft auf dem Kölner und Bonner Sender center.tv. för üch

4 überreicht durch: för üch gefunden Schau in die Wohnbibel! Der City Report Wohnen 2011 für Köln und Bonn ist da. Wer im Rheinland eine Immobilie kaufen oder verkaufen will, kommt an diesem Werk nicht vorbei: Der City Report Wohnen 2011 gibt einen genauen Überblick über den aktuellen Wohnungsmarkt in der Region. Für die Analyse hat Corpus Sireo zusammen mit dem Forschungsinstitut empirica knapp Immobilieninserate ausgewertet damit lässt sich ein sehr genaues Bild der verlangten Preise zeichnen. So zeigt der Preis-Lage-Index des Reports auch Preisunterschiede innerhalb von Stadtvierteln an. Gute Nachricht für Immobilienbesitzer: Auch 2011 werden die Preise für Immobilien in Köln und Bonn weiter steigen. Immobilienmakler der Sparkasse KölnBonn Den City Report Wohnen für Köln und Bonn können Sie unter kostenlos herunterladen. CITY REPORT WOHNEN 2011 Köln/Bonn 2010 Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Beliebtes und teures Viertel in Bonn: Poppelsdorf. Auf Nummer sicher Neue Technik: chiptan und smstan ersetzen schrittweise die TAN-Listen auf Papier. Mehr Sicherheit fürs Onlinebanking: Beim chiptan-verfahren erzeugen Sie die benötigten TANs (Transaktionsnummern) selbst mit einem Gerät, dem TAN-Generator. Er errechnet aus den Auftragsdaten eine TAN, die nur für diesen konkreten Auftrag gültig ist. Auch das smstan- Verfahren, bei dem die Nummer aufs Handy geschickt wird, arbeitet mit einer individuell errechneten TAN. Die Sparkasse KölnBonn hat bereits begonnen, schrittweise auf die neuen Techniken umzustellen. Der TAN-Generator ist online und in allen Geschäftsstellen erhältlich Deutsche sprechen laut einer von aktuellen Umfrage* mit einem Berater ihres Geldinstituts, wenn sie Fragen zu finanziellen Themen haben. Auch wenn das Onlinebanking inzwischen intensiv genutzt wird bei wichtigen Themen wie Geldanlage, Immobilienfinanzierung oder Altersvorsorge ist der persönliche Kontakt eben durch nichts zu ersetzen! * Quelle: Steria Mummert Consulting 4 för üch

5 för üch gefunden Garantiezins sinkt Ab 2012 sinkt der Garantiezins für Lebensversicherungen von jetzt 2,25 auf 1,75 Prozent. Wer ohnehin plant, in naher Zukunft eine Lebensversicherung abzuschließen, sollte das noch dieses Jahr tun, denn laufende Verträge sind von der Senkung nicht betroffen. Eine Karte für Fans Volltreffer: Die BasketsCard bietet alle Vorteile der klassischen SparkassenCard und für Fans der Telekom Baskets Bonn noch ein besonderes Plus. Denn unter den Karteninhabern werden regelmäßig tolle Preise wie Eintrittskarten, signierte Trikots und sogar Treffen mit den Spielern verlost. Die Baskets- Card kann kostenlos in jeder Filiale beantragt werden. Mit Aktien handeln macht Spaß und nebenher erfährt man auch noch einiges über die Finanzwelt. Handeln wie die Profis Am 4. Oktober startet das Planspiel Börse zum 29. Mal. Spekulieren ohne Risiko: Das Planspiel Preise zu gewinnen so darf das beste Börse macht s möglich. Der spannende Team zum Beispiel nach Berlin fahren. Onlinewettbewerb bietet Schülerteams Am 4. Oktober geht das Planspiel Börse auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, in die nächste Runde, einsteigen kann Wertpapiere zu realen Kursen zu handeln allerdings mit virtuellem Geld. Sietens 9. November. Der Wettbewerb endet man aber auch noch danach, bis spätesger ist, wessen Depot am Ende am meisten wert ist. Neben interessanten Einbli- am 14. Dezember. cken in die Finanzwelt gibt es auch tolle AM 28. OKTOBER IST WELTSPARTAG Sparschwein trifft Goldesel Auch Sparen will gelernt sein. Mit Aktionen rund um den Weltspartag am 28. Oktober bringt die Sparkasse KölnBonn Kindern den Spaß am Sparen nahe. Nach alter Tradition den Weltspartag gibt s seit 1925 tragen sie auch in diesem Jahr wieder viele Sparschweine in die Sparkassen-Filialen. Belohnt werden die kleinen Sparer dafür mit Geschenken, zum Beispiel mit dem Plüschesel Pepe. Und alle, die dem Sparschweinalter bereits entwachsen sind, können sich über das Gewinnspiel mit Preisen im Gesamtwert von Euro freuen. för üch

6 vorsorgen 6 för üch

7 vorsorgen Alt werden lohnt sich Im Ruhestand finanziell abgesichert zu sein, ist wichtig. Der Weg dahin ist gar nicht so schwer, selbst für Menschen mit geringem Einkommen. Wer sich rechtzeitig über seine Möglichkeiten informiert, ist dabei klar im Vorteil. Denn für die Altersvorsorge gilt: Je früher man anfängt, desto besser. Es gibt viele Gründe, sich nicht um die Altersvorsorge zu kümmern. Die Auszubildende will ihr Leben genießen und gibt ihren geringen Lohn lieber aus. Der Berufseinsteiger findet, dass bis zur Rente noch viel Zeit ist. Die junge Familie glaubt, ihr Geld jetzt dringender für andere Dinge zu brauchen. Und die Selbstständige hält sich zurück, weil sie nicht weiß, wie sich ihr Einkommen entwickeln wird. So nachvollziehbar die Gründe sind, sinnvoll ist so ein Verhalten nicht. Denn für viele, die heute jung sind, wird die gesetzliche Rente kaum noch zum Leben reichen. Besser ist es also, sich einen Ruck zu geben und die Sache anzugehen. Denn so viel steht fest: Je früher der Startschuss für die Altersvorsorge fällt, desto leichter lässt sich die Aufgabe meistern. Einsteigern erscheint das Thema Altersvorsorge oft sehr kompliziert. Tatsächlich muss man ein wenig Zeit investieren, um sich zu informieren. Aber alle, die sich die Mühe machen, wissen anschließend genau Bescheid, wo sie finanziell stehen und was noch zu tun ist. Den Grundstein für die Rente früh zu legen, ist vor allen Dingen für Sparer wichtig, die nicht so viel Geld für die Altersvorsorge übrig haben. Sie können dieses Manko ausgleichen, indem sie den Zinseszinseffekt (siehe Grafik auf Seite 8) für sich arbeiten lassen und außerdem das Maximum an staatlicher Förderung mitnehmen. Ein guter Start ins Thema ist, sich mit dem Drei-Schichten-Modell vertraut zu machen. Die ideale Altersvorsorge besteht 48 Prozent Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung demnach aus drei Schichten, die aufeinander aufbauen. Die Grundlage bilden die gesetzliche Rentenversicherung und die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt. Sie ist im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung freiwillig. An zweiter Stelle stehen private und betriebliche Vorsorgemaßnahmen, die vom Staat mit Zulagen und/oder Steuererleichterungen gefördert werden. Dazu gehört zum Beispiel die Riester-Rente (siehe Kasten, Seite 10). Schicht Nummer drei besteht aus allen privaten Vorsorgeprodukten ohne staatliche För- aller Deutschen wünschen sich für ihren Ruhestand vor allem eines: Ruhe. Der Wunsch, die Hektik des Alltags hinter sich lassen zu können, rangiert damit vor allen materiellen Wünschen fürs Alter. för üch

8 es sich bei diesen Beträgen um Bruttobeträge handelt. Von dem Geld gehen nicht nur Steuern, sondern auch noch die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung ab. Ebenfalls zu beachten: Die Inflation ist nicht eingerechnet. Jedes Jahr verliert der Euro ein bisschen an Kaufkraft. Über längere Zeiträume summiert sich dieser Effekt: Bei zwei Prozent Inflation schmilzt die Kaufkraft von 100 Euro in 35 Jahren auf 49 Euro zusammen. Zum Vergleich: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts lag die Inflationsrate im Juli 2011 bei 2,4 Prozent. Das Geld, das einem beim Renteneintritt fehlen würde, wenn man sich nur auf die erste Schicht der Altersvorsorge vervorsorgen derung wie Kapitallebensversicherungen, Fondssparpläne und natürlich die eigene Immobilie. Wer alle drei Schichten abdeckt, macht seine Altersvorsorge zu einer sicheren Sache. Am Anfang ihrer Finanzplanung sollten Sparer abschätzen, wie viel Geld sie im Alter ungefähr brauchen werden. Daraus lässt sich ableiten, wie viel Aufwand sie für ihre Vorsorge betreiben müssen. Meist geht man von 80 Prozent des letzten Nettogehalts aus, da im Alter einige Ausgaben wegfallen. Diese Zahl ist aber nur ein Richtwert abhängig von den eigenen Bedürfnissen kann sie auch niedriger oder höher ausfallen. Was auch ohne Nachrechnen klar ist: Die gesetzliche Rente allein reicht nicht, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu halten. In ihrem aktuellen Rentenbericht geht die Bundesregierung davon aus, dass die durchschnittliche gesetzliche Rente im Jahr 2030 nur noch 46 Prozent des letzten Nettogehalts betragen wird vor Steuern! Die in den jährlich zugesandten Renteninformationen genannten Beträge sind aber meist weit höher. Warum? Weil Zinseszins: wie funktioniert s? Auf das eingezahlte Kapital werden jedes Jahr Zinsen gezahlt. Sie erhöhen das Vermögen. Im darauffolgenden Jahr werden diese Zinsen gemeinsam mit dem bisherigen Kapital erneut verzinst: Das ist der Zinseszins % Einzahlung pro Monat: 100 Euro. Zins: drei Prozent. 41 Prozent aller Deutschen möchten im Ruhestand eine Kreuzfahrt oder Weltreise machen. Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung +50 % % +112 % Zins und Zinseszins eingezahlt 45 Jahre Quelle: Deutscher Sparkassenverlag lässt (also gesetzliche oder Rürup-Rente), ist die sogenannte Renten- oder Versorgungslücke. Sie wird umso größer, je mehr man vorher verdient hat, und kann mehrere Hundert Euro betragen. Grund genug, um bei der Altersvorsorge wirklich alles zu tun, was im Rahmen der individuellen Möglichkeiten liegt, und neben der ersten auch in Produkte der zweiten und dritten Schicht der Altersvorsorge zu investieren. Für eine solide Planung der Altersvorsorge sollte man sich Zeit lassen und die Informationen, die man aus Beratungsgesprächen mitnimmt, in Ruhe überdenken. Schließlich bindet man sich über einen langen Zeitraum da muss alles passen: von der finanziellen Belastung bis zum späteren Ergebnis. Ein paar einfache Faustregeln helfen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Von enormer Bedeutung für die Finanzplanung ist der Faktor Alter. Klar ist: Je früher die Vorsorge beginnt, desto besser. Das verdeutlicht folgendes Rechenbeispiel des von der Sparkasse KölnBonn empfohlenen unabhängigen Onlineportals Altersvorsorge macht Schule : Für eine monatliche Rente von 300 Euro muss ein 20-jähriger Sparer jeden Monat rund 33 Euro einzahlen. Beginnt er 20 Jahre später, liegt der monatliche Beitrag schon bei über 96 Euro.* Zum anderen gilt: Je kürzer die Zeit bis zum Ruhestand ist, desto sicherer sollte die Anlageform sein. Junge Menschen dürfen auch mal ein Risiko eingehen, denn bis zum Rentenalter können sie eventuelle Verluste wieder ausgleichen. Rückt das Ende des Erwerbslebens näher, sollten hingegen sichere Produkte im Mittelpunkt stehen. Und schließlich ist es klug, sich bei der Altersvorsorge breit aufzustellen und unterschiedliche Produkte zu wählen. Wer ein bisschen mehr investieren kann, * Angenommene Verzinsung: vier Prozent 8 för üch

9 vorsorgen Bei der Vorsorge führen viele Wege zum Ziel Andrea Simon ist stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle Duisdorf der Sparkasse KölnBonn. Im Interview erklärt sie, wie man am besten fürs Alter sparen kann. Frau Simon, welche Ängste verbinden Menschen mit dem Thema Altersvorsorge? Viele unserer Kunden sorgen sich um ihre Lebensqualität im Alter. Sie möchten frei entscheiden können, wie sie ihr Leben gestalten. Was ist ein guter Einstieg in das Thema Altersvorsorge? Auf der Webseite der Sparkasse KölnBonn gibt es den AltersvorsorgeFinder. Er fragt unter anderem die berufliche und familiäre Situation ab, und wie flexibel man in Ansparungsund Rentenzahlungsphase sein möchte. Auf Grundlage dieser Antworten wird dann ein konkretes Altersvorsorgeprodukt empfohlen. Am wichtigsten ist aber das persönliche Gespräch mit einem Berater. Wie stellen Sie sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen ein? Wenn Kunden zu uns kommen, stellen wir mit unserem Sparkassen-Finanzkonzept ihre individuellen Möglichkeiten zusammen. Zuerst besprechen wir persönliche Daten wie Alter, Anzahl der Kinder und die aktuelle Wohnsituation. Dann schauen wir, welche Fördermöglichkeiten infrage kommen. Anschließend machen wir eine kurze Bestandsaufnahme, zum Beispiel über bereits bestehende Vorsorgeverträge oder Versicherungen, und berechnen die Rentenlücke im Alter. Dann erhalten unsere Kunden eine von unabhängigen Experten zusammengestellte Empfehlung, die auf ihre persönliche Lebensphase zugeschnitten ist. Wie wichtig ist der Zinseszinseffekt für die Altersvorsorge? Sehr wichtig! Je früher ich anfange zu sparen, desto länger kann der Zinseszinseffekt wirken und desto größer ist die Summe, die ich am Ende herausbekomme. Dafür ist unser Angebot KidsClassic ein gutes Beispiel: Wenn Eltern für ihr Baby 20 Euro im Monat sparen und dieser Betrag kontinuierlich bis zum 67. Lebensjahr einbezahlt wird, macht das summa summarum Euro. Fängt man 15 Jahre später an, sind es nur noch Euro. Die Riester-Rente hat bei vielen Menschen einen schlechten Ruf. Zu Recht? Ich kann das nicht nachvollziehen. Meiner Ansicht nach ist die Riester-Rente ein Teil der Altersvorsorge, der neben staatlichen Zuschüssen auch steuerliche Vorteile bietet. Kennt sich mit dem Thema Altersvorsorge bestens aus: Andrea Simon von der Geschäftsstelle in Bonn-Duisdorf. Eignen sich Immobilien gut zur Altersvorsorge? Für die Altersvorsorge ist der Erwerb einer Immobilie sogar einer der größten Bausteine. Seit 2008 fördert der Staat Käufer und Besitzer selbst genutzter Immobilien mit Wohn-Riester. Unsere Bausparkasse, die LBS, bietet dazu das Riester- Bausparen an. Damit haben Kunden sehr gut vorgebaut, wie unser Slogan schon sagt. Risikoreichere oder sichere Anlagen: Was empfehlen Sie? Es gilt die Formel: Wer in jungen Jahren mit dem Sparen beginnt, kann aufgrund der langen Laufzeit mehr wagen und Chancen am Markt nutzen. Bei kürzeren Laufzeiten, sagen wir mal 15 Jahre vor Rentenbeginn, empfiehlt sich vielleicht eher eine konservative Variante. Grundsätzlich bestimmen jedoch Sie persönlich, wann welche Anlageformen infrage kommen. Sie sind an einer Beratung interessiert? Dann rufen Sie uns einfach an: 0221/ oder 0228/ för üch

10 vorsorgen sollte neben sicheren auch über risikofreudige Anlageformen nachdenken. Unterm Strich stellt sich jedem die gleiche Frage: Welche Produkte passen am besten zu mir? Für Selbstständige ist die Rürup-Rente vorteilhaft, weil sie große steuerliche Vorteile bietet. Die Riester-Rente lohnt sich vor allem für Bezieher kleinerer und mittlerer Einkommen und für kinderreiche Familien. Arbeitnehmer profitieren besonders von der Möglichkeit der betrieblichen Vorsorge, in die sie einen Teil ihres Gehalts investieren können. Dadurch sparen sie in der Ansparphase Steuern und Sozialabgaben. Und für alle gilt: Erst die Kombination 28 Prozent aller Deutschen möchten im Ruhestand shoppen gehen, ohne auf Preise achten zu müssen. Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung aus allen drei Schichten macht die Altersvorsorge richtig rund wer kann, sollte auch in eine eigene Immobilie oder in private Vorsorgeprodukte wie Kapitallebensversicherungen investieren. Auf die Frage nach der besten Altersvorsorge gibt es also keine Einheitsantwort, sondern nur individuelle Lösungen. Deshalb ist gute Beratung so wichtig so wie bei der Sparkasse KölnBonn: Hier unterstützen die Berater Sparer in ausführlichen Gesprächen dabei, genau die Produkte zu finden, die sie in der Gegenwart nicht überfordern und für den Ruhestand optimal aufstellen. Mit dem AltersvorsorgeFinder auf finden Sie im Handumdrehen die für Sie passende Altersvorsorgeform und viele weitere Infos zum Thema. Mit dem Staat fürs Alter sparen: Die Riester-Rente macht s möglich Um die Deutschen zu mehr privater Vorsorge zu ermuntern, wurde die Riester-Rente eingeführt. Seitdem fördert der Staat bestimmte Altersvorsorgeprodukte mit Zulagen und Steuervorteilen. WOHER KOMMT DER NAME? heißt, sie garantieren zu Be- die auf die Versicherungsfrei- maligen Bonus von 200 Euro. Von ihrem Erfinder, dem ehe- ginn der Rente mindestens die heit verzichten, sowie Beamte, Um die vollen Zulagen zu be- maligen Arbeits- und Sozial- Auszahlung der eingezahlten Richter und Soldaten. kommen, müssen vier Prozent minister Walter Riester. Summe sowie der Förderzula- des im Vorjahr erzielten ren- gen. Weiterer Vorteil: Staatli- WIE FÖRDERT DER STAAT tenversicherungspflichtigen WELCHE RIESTER-PRODUKTE che Zugriffe auf die Riester- RIESTER-VERTRÄGE? Bruttoeinkommens (maximal GIBT ES? Verträge von Hartz-IV-Empfän- Doppelt: durch Zulagen und Euro) eingezahlt wer- Klassische oder fondsgebun- gern sind ausgeschlossen. Steuervorteile. den staatliche Zulagen ein- dene Rentenversicherungen gerechnet. Der Mindesteigen- sowie Fonds- oder Bankspar- WER KANN DIE RIESTER- WELCHE ZULAGEN GIBT ES? betrag pro Jahr ist 60 Euro. pläne. Seit 2008 wird auch der FÖRDERUNG ERHALTEN? Grundzulage und Kinderzula- Kauf, Bau, die Modernisierung Grundsätzlich alle rentenversi- ge: Die Grundzulage beträgt WELCHE STEUERVORTEILE oder Entschuldung einer cherungspflichtigen Arbeit- maximal 154 Euro pro Jahr. BRINGT DIE RIESTER-RENTE? selbst genutzten Immobilie nehmer, Empfänger von El- Die Kinderzulage beträgt Die Förderung besteht aus gefördert das ist der soge- tern-, Kranken- und Arbeitslo- 185 Euro für Kinder, die vor zwei Komponenten: Zulagen nannte Wohn-Riester. sengeld I und II, Bezieher 2008 geboren wurden. Für und Sonderausgabenabzug einer vollen Erwerbsminde- Kinder, die später geboren bei der Einkommensteuer- IST DIE RIESTER-RENTE EINE rungsrente, nicht erwerbsmä- wurden, zahlt der Staat 300 erklärung. Das Finanzamt SICHERE ANLAGE? ßig tätige Pflegepersonen, Euro. Wer bis zum 25. Lebens- prüft automatisch, welche Va- Alle Riester-Produkte bieten Wehr- und Zivildienstleisten- jahr einen Riester-Vertrag ab- riante für den Sparer die eine Kapitalgarantie. Das de, geringfügig Beschäftigte, schließt, bekommt einen ein- günstigere ist. 10 för üch

11 versichern Für den Fall der Fälle Unverhofft kommt oft, ungewollt leider auch. Egal, ob Unfall, Diebstahl oder Krankheit wer gut versichert ist, muss wenigstens keine finanziellen Probleme befürchten. Doch welche Versicherungen brauchen Sie wirklich? för üch hilft bei der Auswahl. Das Leben ist voller Risiken. Versicherungen sichern Menschen gegen viele davon ab. Also muss man nur die richtigen Versicherungen abschließen und hat alles richtig gemacht. Doch so einfach, wie es klingt, ist das Ganze leider nicht. Denn die Risiken sind von Mensch zu Mensch verschieden. Je nach Lebensphase und persönlicher Situation unterscheiden sie sich stark allgemeingültige Empfehlungen zu geben, ist schwierig. Das sieht auch die Versicherungsbranche so: Es gibt nicht den Durchschnittsversicherten, jeder muss für sich entscheiden, welche seiner persönlichen Risiken er absichern möchte und welche er allein tragen kann, erklärt Daniela Röben vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV). Ein kurzer Blick auf die Statistik: Laut GDV gab jeder Deutsche 2010 durchschnittlich Euro für private Versicherungen aus. Damit liegen die Deutschen international nur im Mittelfeld. Die am häufigsten abgeschlossene Versicherung in Deutschland ist übrigens die Hausratversicherung 76,5 Prozent aller Haushalte haben eine. Auf Platz zwei folgt die private Haftpflichtversicherung mit 70,4 Prozent. Abgeschlagen auf Platz 3: Lebensversicherungen mit nur 35,5 Prozent. Die Zahlen zeigen, dass die Deutschen im Normalfall nicht überversichert sind. Ganz im Gegenteil: Vielen Menschen fehlen sogar wichtige Versicherungen: Bestimmte Risiken sollten unbedingt abgesichert werden, weil sie die finanzielle Existenz bedrohen können, zum Beispiel Berufsunfähigkeit, so Daniela Röben. Doch gerade bei diesen existenziellen Risiken sind viele Menschen nicht ausreichend abgesichert. Zum Beispiel gibt es nur in knapp jedem vierten Haushalt Personen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Und immerhin 30 Prozent aller Haushalte glauben, dass sie auch ohne Haftpflichtversicherung auskommen obwohl man für selbst verursachte Schäden in unbegrenzter Höhe haftet. Wie finde ich nun aber heraus, ob ich richtig versichert bin? Am Anfang sollte eine ehrliche Bestandsaufnahme stehen: Wo stehe ich? Welchen Risiken bin ich ausgesetzt? Welche Schwerpunkte will ich Richtig versichern Versicherungen sind ein komplexes Thema mit den Tipps von för üch behalten Sie den Überblick. Überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz regelmäßig bei Veränderung der Lebensumstände ist meist eine Anpassung notwendig. Vergleichen Sie mehrere Angebote. Geben Sie nur ehrliche Auskünfte wer die Unwahrheit sagt, kann den Versicherungsschutz verlieren. Kündigen Sie doppelte und überflüssige Versicherungen. Schließen Sie wenn möglich keine langfristigen Verträge ab. Nie sofort unterschreiben prüfen Sie die Vertragsunterlagen in Ruhe. Verzetteln Sie sich nicht sichern Sie zuerst die großen Risiken ab. för üch

12 versichern setzen? Betrachten Sie dabei vier Lebensbereiche: Familienplanung, Wohnsituation, Beruf und persönliche Ziele. So lassen sich die bestehenden Absicherungen überprüfen und eventuell vorhandene Lücken entdecken. Wichtig ist, sich immer wieder klarzumachen, dass Versicherungen das Fundament der Finanzplanung sind. Anders formuliert: Wer gegen existenzgefährdende Ereignisse nicht gewappnet ist, braucht mit dem Sparen eigentlich gar nicht anzufangen! Gleichzeitig sollten Sie aber auch überlegen, wie viel für Versicherungen Sie sich leisten können. Je kleiner das Budget, umso genauer muss geschaut werden, welche Versicherungen notwendig sind und welche nicht. Tipp: Auch bei Versicherungen lassen sich Kosten sparen Jahresbeiträge sind deutlich günstiger als monatliche Beitragszahlungen. Die vielleicht wichtigste Empfehlung ist aber: Holen Sie sich Rat! Das Thema Versicherung ist komplex, es gibt viele Anbieter und noch mehr Produkte. Lesen Sie Bücher zum Thema, recherchieren Sie im Internet und wenden Sie sich an Experten. Zum Beispiel an die Berater der Sparkasse KölnBonn: Sie helfen Ihnen gern dabei, den optimalen Versicherungsschutz zu finden ganz sicher! Machen Sie den Onlinecheck: Unter können Sie herausfinden, welche Versicherungen für Sie sinnvoll sind und auch direkt Kontakt mit einem Berater aufnehmen. Versichern mit Maß Der Ratgeber gibt einen kompakten und gut verständlichen Überblick über das Thema Versicherungen. Um ihn zu bestellen, schicken Sie eine an Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Versichern mit Maß RatgeberService FINANZWISSEN Viele sind nicht ausreichend versichert René Opfer von der Geschäftsstelle Dürener Straße in Köln kennt sich nicht nur mit dem Bankgeschäft aus auch Beratungen zu Versicherungen gehören zu seiner täglichen Arbeit. René Opfer, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Dürener Straße. Sparkasse und Versicherungen: Wie passt das zusammen? Sie sind doch ein Geldinstitut? Wir verstehen uns als Berater in allen Lebenssituationen. Dazu gehören eben nicht nur die Themen Geldanlage und Kredit, sondern auch die Absicherung. Das greifen wir dann auch möglichst in jedem Beratungsgespräch auf. Sie sind aber keine Versicherung, sondern vermitteln nur? Genau. Wir arbeiten mit verschiedenen Versicherungspartnern eng zusammen, mit denen wir gute Erfahrungen haben, zum Beispiel mit der Pro vinzial oder der neue leben. Versicherungen sind ja auch Teil des Sparkassen-Finanzkonzepts. Warum? Wir möchten unsere Kunden ganzheitlich beraten. Auch wenn es um Geldanlage geht, sprechen wir existenzielle Risiken wie Krankheit oder Tod an, damit durch entsprechende Absicherung das eigene Vermögen oder die Altersvorsorge nicht angegriffen werden müssen. Woher haben die Sparkassen- Berater das Know-how? Die Berater sind umfassend geschult. Wenn s allerdings um Spezialfragen geht oder um komplexere Lebenssituationen, unterstützen speziell ausgebildete Fachberater. Welche Versicherungen bietet die Sparkasse KölnBonn an? Wir bieten umfassenden Versicherungsschutz an eigentlich gibt es nichts, was wir nicht versichern! Wie steht s mit dem Wissen der Kunden über das Thema? Leider wissen unsere Kunden oft zu wenig. Viele beschäftigen sich auch nicht gerne mit Versicherungen. Letztendlich betrifft das Thema aber wirklich jeden. Und deshalb sollte man mit seinem Berater darüber sprechen. 12 för üch

13 versichern Welche Versicherungen Sie brauchen Einige Versicherungen sind überflüssig diese nicht: der kompakte Überblick nach Lebensphasen. AUSBILDUNG BERUFSEINSTIEG FAMILIE 50 PLUS Auszubildende, Schüler und Studenten sind meist über die Eltern im Rahmen einer Familienversicherung versichert. Achtung: Manchmal muss die Mitversicherung extra beantragt werden. Im Zweifelsfall schriftlich bestätigen lassen! In dieser Phase hat die Ab- sicherung der Erwerbsfähigkeit oberste Priorität. Auch jetzt mit der Altersvorsorge anzufangen, ist sinnvoll wegen des Zinseszinseffekts und weil der Staat Zuschüsse gibt. Kinder reichern das be- Leben, bedeuten aber auch viel Verantwortung. Wichtig ist, die Familie finanziell abzusichern möglichst so lange, bis alle Kinder die Ausbildung abgeschlossen haben und auf eigenen Füßen stehen können. Wer aufhört zu arbeiten, muss seine Arbeitskraft nicht mehr absichern. Dafür sollte man aber ans Altwerden denken und überlegen, eine Pflegezusatzversicherung abzuschließen. Haftpflicht Wer anderen einen Schaden zufügt, muss diesen voll ersetzen egal, wie teuer es wird. Deshalb ist die private Haftpflichtversicherung ein absolutes Muss. Die gute Nachricht: Policen gibt s ab circa 60 Euro pro Jahr. Krankenversicherung Schüler und Studenten, bei denen mindestens ein Elternteil privat versichert ist, müssen sich selbst versichern ob privat oder gesetzlich, können sie sich aussuchen. Private Unfallversicherung Zahlt für alle Unfälle, die sich in der Freizeit ereignen allerdings nur, wenn der Versicherte dauerhaft körperlich beeinträchtigt ist. Haftpflicht Auch für Berufseinsteiger ist sie Pflicht. Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) Jeder vierte Berufstätige in Deutschland wird vor Erreichen des Rentenalters berufsunfähig. Die Erwerbminderungsrente, die der Staat dann zahlt, ist aber viel zu niedrig. Deshalb ist private Vorsorge notwendig. Die BU ist für Berufseinsteiger sinnvoller als eine Unfallversicherung, da diese keine Krankheiten absichert. Private Rentenversicherung Eine private Renten- oder Lebensversicherung ergänzt die gesetzliche Rente, die allein nicht mehr ausreicht. Sie kann als Riester-Vertrag geschlossen werden und wird dann vom Staat mit Zuschüssen gefördert. Haftpflicht Kinder toben gern und viel unverzichtbar für Familien. Risikolebensversicherung Zahlt beim Tod der Versicherten eine festgelegte Summe an die Hinterbliebenen und schützt so vor finanziellen Problemen. Keine Vermögensbildung, dafür aber relativ günstig. Berufsunfähigkeitsversicherung Wichtig für alle berufstätigen Elternteile, um das Familieneinkommen abzusichern. Kinderunfallversicherung Für Eltern, die ihre Kinder zusätzlich absichern möchten: Zahlt, wenn Kinder bei Unfällen dauerhafte körperliche Schäden davontragen. Haftpflicht Die einzige Versicherung, die ohne Ausnahme in allen Lebensphasen notwendig ist. Hausratversicherung Über die Jahre hat sich im Haushalt einiges an Wert angesammelt. Die Hausratversicherung leistet zum Beispiel Ersatz, wenn durch Feuer, Einbruch, Wasser oder Sturm Schäden entstehen. Setzen Sie die Versicherungssumme nicht zu niedrig an bei Unterdeckung wird im Falle eines Totalschadens nicht alles ersetzt! Pflegezusatzversicherungen Ergänzen die gesetzliche Pflegeversicherung. Da diese im Pflegefall nicht alle Kosten deckt, sind Pflegezusatzversicherungen für jeden sinnvoll. för üch

14 finanzieren Wie Wünsche wahr werden Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Doch was tun, wenn die Wünsche größer sind als das Budget? för üch zeigt, wie sich auch dann kleine oder größere Träume erfüllen lassen und erklärt, worauf Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich Geld leihen. Eins ist klar: Ein billiges Vergnügen ist Weihnachten nicht. Durchschnittlich rund 340 Euro gibt jeder deutsche Haushalt allein für Geschenke aus. Doch damit ist es nicht getan da sind ja auch noch der Festtagsbraten, der Weihnachtsbaum, die Dekoration und die Besuche bei Freunden und Verwandten. Insgesamt summieren sich die Ausgaben für das Fest auf circa 613 Euro damit liegen die Deutschen europaweit auf dem vierten Platz. Noch mehr wird nur in Großbritannien (756 Euro), Schweden (637 Euro) und Spanien (623 Euro) ausgegeben. Andere wiederum möchten sich zum Fest etwas Besonderes gönnen, zum Beispiel einen neuen Fernseher oder eine schöne Reise. Nicht jeder kann sich das leisten. Die gute Nachricht: Auch wenn das Geld gerade knapp ist, muss der Gabentisch nicht leer bleiben. Denn für Verbraucher gibt es viele Möglichkeiten, sich Wünsche trotzdem zu erfüllen. Am flexibelsten ist immer noch der Ratenkredit wie hoch er sein soll und wie lange er läuft, können Sie meist selbst bestimmen. Weiterer Vorteil: Sie wissen von Anfang an, welche monatlichen Belastungen auf Sie zukommen und verlieren nicht den Überblick. Nehmen Sie einen höheren Kredit auf, kann es sinnvoll sein, den Ratenkredit durch eine Restschuldversicherung abzusichern. Sie springt bei Tod, Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit ein. Wer ganz spontan sein will und keine Lust auf das Ausfüllen eines Kreditantrags hat, nutzt dagegen den Dispokredit seines Kontos aus. Oder kauft mit der Kreditkarte ein. Eine weitere Möglichkeit ist der Ratenkauf, den viele Händler anbieten: Sie erhalten die Ware sofort, zahlen den Kaufpreis aber bequem in Raten ab. Welche Form der Finanzierung für Sie die beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Aber egal, wofür Sie sich am Ende entscheiden: Bevor Sie sich Geld leihen, sollten Sie einen ehrlichen Blick auf Ihre finanzielle Situation werfen. Denn auch ein Kredit muss irgendwann zurückgezahlt werden. Rechnen Sie vorher aus, wie viel Sie von Ihrem Einkommen für die monatlichen Raten zurücklegen können. Und zwar, ohne dabei den Lebensstandard deutlich senken zu müssen! Träume erfüllen: die besten Möglichkeiten im Überblick 5 1 RATENKREDIT 2 KREDITKARTE DISPOKREDIT Ratenkredite sind Kredite, die in regelmäßigen Beträgen den Raten zurückgezahlt werden. Der zu zahlende Zins und der regelmäßige Tilgungsbetrag werden dabei vor Abschluss festgelegt. Höhe und Laufzeit von Ratenkrediten sind meist frei wählbar. Den SofortKredit der Sparkasse KölnBonn können Sie zum Beispiel bis Euro und mit einer Laufzeit von 12 bis 120 Monaten abschließen. Kreditkarten gibt es in verschiedenen Variationen. In Deutschland am häufigsten: die sogenannte Charge Card. Hier werden die Kreditkartenumsätze einmal pro Monat gesammelt vom Konto abgebucht. Auch die Kreditkarten, die die Sparkasse KölnBonn ihren Kunden anbietet, gehören zu diesem Typ. Der Vorteil: Vom Einkauf bis zur Abbuchung erhält der Karteninhaber einen zinslosen Kredit. Der Dispositionskredit, wie er ganz korrekt heißt, ist ein Überziehungskredit. Das bedeutet: Geldinstitute erlauben Kunden, ihr Konto bis zu einem vorher vereinbarten Betrag zu überziehen. Die Zinsen für einen Dispokredit sind höher als bei einem Ratenkredit deshalb sollten Sie ihn nur dann nutzen, wenn Sie wissen, dass Sie die geliehene Summe schnell zurückzahlen können för üch

15 finanzieren Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen empfiehlt eine monatliche Ratenbelastung von nicht mehr als 15 Prozent des Haushaltsnettoeinkommens. Falls Sie Ihren Dispokredit nutzen, lautet die Faustregel: Reicht der Geldeingang am Monatsanfang nur noch dazu aus, das vorhandene Minus auszugleichen, sollte man anfangen zu sparen, um den Dispokredit abzubezahlen. Wünsche zu finanzieren, ist heute kein Problem mehr. Und mit ein bisschen Planung ist auch die Rückzahlung kein Problem. Wichtig ist, den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten dann steht der Erfüllung Ihrer Träume und einem gelungenen Weihnachtsfest nichts mehr im Weg. s-tipp! Beantragen Sie Ihren Kredit einfach online! Den SofortKredit der Sparkasse KölnBonn gibt es zu günstigen Zinsen und mit flexiblen Laufzeiten die Zusage erfolgt innerhalb von Sekunden. 4 RATENKAUF 5 PRIVAT LEIHEN Beim Ratenkauf zahlt der fer den Preis für eine Ware oder bei Freunden oder Verwandten Käu- Natürlich kann man sich auch Dienstleistung in Raten ab Geld leihen. Doch Vorsicht: technisch betrachtet ist das Der Spruch Bei Geld hört die nichts anderes als ein Kredit. Freundschaft auf kommt nicht Der Gesamtpreis ist beim Ratenkauf daher im Regelfall auch deshalb auch bei privaten Dar- von ungefähr schließen Sie höher als bei sofortiger Zahlung. Achtung: Händler werben trag! Darin sollten die Darlelehen unbedingt einen Ver- gern mit günstigen Null-Prozent-Finanzierungen diese lende Zinsen sowie Zeitpunkt henssumme, eventuell zu zah- Angebote enthalten aber häufig versteckte Kosten! gehalten und Art der Rückzahlung fest- werden. för üch

16 för üch unterwegs Kölner Autoren lesen für den guten Zweck Die Restaurierung der Bestände des Kölner Stadtarchivs ist teuer eine Lesungsreihe soll helfen. Tiefer Blick in die kölsche Seele: Psychologe und Autor Stephan Grünewald. GEWINNSPIEL för üch verlost für alle drei Lesungen jeweils 2 x 2 Karten. Stichwort: Stadtarchiv. Einsendeschluss: 2. November Am 3. März 2009 stürzte das Kölner Stadtarchiv ein. Auch eine kulturelle Katastrophe: Mehr als zwei Jahre dauerte allein die Bergung der Bestände, ihre Restaurierung wird voraussichtlich sogar 30 Jahre in Anspruch nehmen. Auch die Sparkasse Köln- Bonn will einen Beitrag zur Wiederherstellung des Archivs leisten. Zusammen mit der lit.cologne und den Freunden des historischen Archivs der Stadt Köln veranstaltet sie im November drei spannende Lesungen, bei denen um Spenden gebeten wird. Den Anfang macht am 15. der Bestsellerautor Frank Schätzing, am 16. folgen Journalist Dr. Martin Stankowski und Archivexperte Dr. Joachim Oepen, und die Lesung am 17. bestreitet der Psychologe Stephan Grünewald. Mehr Infos zu Programm, Tickets, Veranstaltungsorten und -zeiten finden Sie im Internet. Ganz gruselig Ausstellung zum Thema Angst im Kölner Odysseum. Mächtiger Mythos Mutter Nach langer Renovierungspause zeigt das August Macke Haus wieder eine Ausstellung. Thema: die Mutter in der Kunst. Was macht uns Angst? Und was passiert dann mit uns? Das kann man vom 8. Oktober bis zum 20. November im Odysseum herausfinden. Der Themenschwerpunkt Der Angst auf der Spur lehrt Besucher unter anderem mit einer Schreckenskammer und dem Raum der Angst das Fürchten. Die Mutter ist seit Jahrhunderten ein großes Thema der bildenden Kunst. Auch im Umfeld des rheinischen Expressionismus spielte es eine bedeutende Rolle. Die Künstler reagierten so auf die radikalen politischen und gesellschaftlichen Umbrüche dieser Zeit und verarbeiteten sie in ihren Werken. Die Ausstellung Zwischen Madonna und Mutter Courage präsentiert rund 60 Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, unter anderem von Paula Modersohn- Becker, Käthe Kollwitz, Max Beckmann und Otto Dix. Die Ausstellung läuft bis zum 29. Januar Mutter und Kind vor dem Friseurladen (1924) von der deutschen Malerin Gerta Overbeck. 16 för üch

17

18 för üch besucht Köchin aus Leidenschaft Karriere auf Umwegen: Eine Krankheit zwang Mayoori Buchhalter vor vielen Jahren, ihr Leben umzukrempeln. Gesunde Ernährung half ihr damals, wieder fit zu werden heute ist sie erfolgreiche Besitzerin einer Biokochschule in Köln und hilft anderen dabei, besser zu essen. Mayoori Buchhalter ist eine Frau mit vielen Talenten und einer zumindest beruflich sehr bewegten Vergangenheit. Ich hatte eine eigene Praxis für Körpertherapie und habe Massagebänke aus den USA importiert und verkauft. Auch Leiterin für große und ungewöhnliche Bauprojekte war ich einmal. Ich habe schon in den unterschiedlichs- ten Branchen gearbeitet, lacht sie. In meinem Leben war immer viel los! Viel los ist in Mayoori Buchhalters Leben auch heute noch beruflich ist die sympathische 51-Jährige aber inzwischen angekommen: Als Inhaberin des BioGourmetClubs in Köln, einer Mischung aus Kochschule, Restaurant und Akademie, hat sie Kochen mit gesunden Zutaten aus 18 biologischem Anbau zu ihrem Lebensinhalt gemacht. Zusammen mit ihrem Team veranstaltet sie hier Kochkurse zu unterschiedlichsten Themen, zum Beispiel zur chinesischen Fünf-Elemente-Küche oder zur ayurvedischen Ernährung aus Indien. Außerdem im Angebot: IHK-zertififör üch

19 för üch besucht Feigen-Mandel-Milch (4 6 Portionen) 6 frische Feigen 30 g frischer Ingwer 1 EL Mandelmus 800 ml Mandelmilch* 1 Prise gemahlener Kardamom 1 Prise schwarzer Pfeffer 1 EL Granatapfelsamen Zubereitung: Feigen vom Stielansatz befreien und halbieren. Ingwer schälen, reiben und den Saft mit der Hand auspressen. Feigen, Ingwersaft, Mandelmus, Mandelmilch, Kardamom, Pfeffer und Granatapfelsamen miteinander pürieren. Tipp: Außerhalb der Saison kann man statt frischer Feigen auch getrocknete Feigen verarbeiten. Diese sollten dann zehn Minuten in warmem Wasser einweichen. Statt Granatapfelsamen kann man auch Granatapfelsirup verwenden. GEWINNSPIEL * Mandelmilch besteht vor allem aus Mandeln und Wasser. Sie ist auch für Veganer geeignet. Mandelmilch können Sie zum Beispiel in Reformhäusern und Bioläden kaufen oder selbst herstellen (Rezept auf tinyurl.com/3tr97wa). för üch verlost zwei Gutscheine für Kochkurse im BioGourmet- Club im Wert von je 85 Euro. Stichwort: Gesund Einsendeschluss: 2. November. zierte Weiterbildungen, ein regelmäßiger Mittagstisch und besondere Veranstaltungen wie Candle-Light-Dinner oder Weinproben. Ihre Karriere als Bioköchin begann Mayoori Buchhalter vor rund 16 Jahren. Der Grund war eine schwere Krankheit, wegen der sie ihr Leben neu ausrichten musste. Nachdem ich meine Ernährung umgestellt hatte, ging es mir schlagartig besser. Ich wollte andere Menschen unbedingt an meiner positiven Erfahrung teilhaben lassen. Mayoori Buchhalter war sich sicher, eine Nische mit großem Potenzial entdeckt zu haben. Als ich anfing, war Bio noch etwas völlig Unbekanntes. Aber etwas sagte mir, dass sich das bald ändern würde. Deshalb verließ ich mich völlig auf mein Bauchgefühl. Anfangs gab sie ihre Biokochkurse in gemieteten Küchen. Doch die Nachfrage war enorm, und so ging sie 1998 mit einer neuen Idee zur Sparkasse KölnBonn. Die unterstützte mich dabei, meinen Traum von einem Kochschul- und Restaurantbetrieb in die Realität umzusetzen der BioGourmetClub war geboren. Die Entscheidung hat Mayoori Buchhalter bis heute nicht bereut, denn ihre Leidenschaft fürs Kochen ist ungebrochen. Ich liebe meinen Beruf. Auch wenn ich bis zu 14 Stunden arbeite und kaum Zeit für ein Privatleben habe, ich würde alles noch mal genauso machen! BioGourmetClub Kochschule & Event GmbH Venloer Straße 59, Köln, Telefon: 0221/ , Fax: 0221/ , biogourmetclub.de s-tipp! Infos für Gründer, Tipps, Termine und Ansprechpartner finden Sie auf gruendung. Telefonhotline: 0221/ (Köln), 0228/ (Bonn). för üch

20 för üch gefragt Ilona Schmiel und Louwrens Langevoort Ilona Schmiel studierte Gesang, Schulmusik, Altphilologie sowie Kultur- und Medienmanagement. Seit 2004 ist sie Intendantin und Geschäftsführerin des Internationalen Beethovenfests Bonn. Louwrens Langevoort hat Jura studiert und arbeitete bereits für die Salzburger Festspiele, das Opernhaus Leipzig und die Oper Köln. Seit 2005 ist er Intendant der Kölner Philharmonie för üch

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten.

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Junge Erwachsene Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Sorgen los statt sorglos. Eigenes Leben eigene Versicherung. Je eigenständiger Sie leben, desto mehr Verantwortung tragen Sie auch. Für Ihre Hand lungen

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk:

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: 53113 Bonn, Adenauerallee 168 www.finanzkonzepte-bonn.de Tel: 0228 85 42 69 71 Mein Name ist Birgitta Kunert, ich bin 51 Jahre alt, Finanzberaterin

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlus Plan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Vorwort Früh übt sich, wer ein Meister werden will Vielleicht kennen Sie diesen Spruch und wissen auch, was er bedeutet? Alles, was wir im Laufe unseres

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

Gesetzliche und private Vorsorge

Gesetzliche und private Vorsorge Folie 1 von 6 Gesetzliche und private Vorsorge Die drei Säulen der Vorsorge Sozialversicherungen Individualversicherungen Vermögensbildung gesetzliche Krankenversicherung Pflegeversicherung Arbeitslosenversicherung

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN Übersicht Grundlagen Grundlage Titel M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08 G02 Gesetzliche Versicherungen M08 G03 Übersicht Versicherungen Koordinierungsstelle

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Mit gutem Rat + Geld vom Staat

Mit gutem Rat + Geld vom Staat Vermögensbildung und Vorsorge: Mit gutem Rat + Geld vom Staat 1www.sparkasse-hildesheim.de Sparkassen-Finanzkonzept Kurzüberblick Das Sparkassen- Finanzkonzept + staatliche Förderung Das einzigartige Finanzkonzept

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlusPlan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Keine Frage offen von Detlef Pohl 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Pohl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Haufe-Lexware Freiburg 2008 Verlag C.H.

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Der Staat macht Geschenke greifen Sie zu! RiesterRente 200 Euro Bonus für junge Leute bis 25. Die Renten sind sicher? Vor Einführung der RiesterRente RiesterRente 2002

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm.

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher. Ihre Beamtenlaufbahn hat begonnen alles Gute

Mehr

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder KapitalVorsorge Unverzichtbar...... für Paare ohne Trauschein Unverheiratete Paare haben überhaupt keinen Anspruch auf eine gesetzliche Hinterbliebenenrente. Die private Vorsorge ist damit die einzige

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit der

Mehr

Inhalt. Vorwort... 7. Der Kassensturz... 9. Das richtige Konto finden... 26. Geld leihen mit Krediten... 51

Inhalt. Vorwort... 7. Der Kassensturz... 9. Das richtige Konto finden... 26. Geld leihen mit Krediten... 51 Inhalt Vorwort.......................... 7 Der Kassensturz..................... 9 Vermögen und Schulden................ 10 Einnahmen und Ausgaben............... 12 Versicherungen wichtige und unnötige

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung Alle Freiheiten. Sicher genießen. Flexibel, sicher und passend. Die Private Rentenversicherung der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt jetzt an Ihre Rente denken

Mehr

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf.

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. SPARKA SSEN- RIESTERRENTE Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Staatlicher Zuschuss: Über 51% sind möglich!* * Die Höhe der staatlichen Förderung ist abhängig

Mehr

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Finanzielle Sicherheit bei Verlust Ihrer Arbeitskraft. Für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sind Sie selbst verantwortlich! Wenn es um die Absicherung

Mehr

junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt.

junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt. junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt. Schließlich haben Sie neben dem Job ja auch noch andere Interessen. Auch

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher.

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. 1 Die Nummer RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. Private Altersvorsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ SICHERN SIE IHRE ARBEITSKRAFT FINANZIELL AB BESTE ABSICHERUNG ZU TOP-KONDITIONEN DAS VÖLLIG UNTERSCHÄTZTE RISIKO BERUFSUNFÄHIGKEIT KANN JEDEN TREFFEN! In Deutschland wird heute

Mehr

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst.

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. 3344 Stand: 01/2015 CB.50.060_10 ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. Weitere Informationen unter: Fon + 49 (0) 911 / 369-20 30 Consorsbank

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist die Riester- bzw. Rürup-Rente 2 Wer kann eine Riester-/Rürup-Rente abschließen? 2 Ansprüche im Erlebensfall

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

Mit diesem Newsletter möchte ich diese Fragen aufgreifen und Ihnen einige Tipps, Empfehlungen

Mit diesem Newsletter möchte ich diese Fragen aufgreifen und Ihnen einige Tipps, Empfehlungen September 2014 Liebe Leserinnen, liebe Leser, in diesen Wochen starten viele junge Leute in eine neue Lebensphase: Sie beginnen eine Berufsausbildung oder ein Studium und legen damit einen wichtigen Grundstein

Mehr

Etwa jeder 5. Arbeitnehmer scheidet wegen Erwerbsminderung vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus

Etwa jeder 5. Arbeitnehmer scheidet wegen Erwerbsminderung vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus AKTUELL 05/ 2013 Wer hat keine Pläne und Ziele in seinem Leben: Familie, Erfolg im Beruf, Wohneigentum, ein neues Auto oder eine Weltreise. Damit Sie dabei zumindest finanziell so leicht nichts aus der

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

So meistern Sie locker alle finanziellen Herausforderungen des Familienalltags

So meistern Sie locker alle finanziellen Herausforderungen des Familienalltags So meistern Sie locker alle finanziellen Herausforderungen des Familienalltags Inhaltsverzeichnis Vorwort Über das FinanzplanTeam Wer arbeitet im FinanzplanTeam? Mit wem arbeiten wir zusammen? Wer sind

Mehr

Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung. Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten!

Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung. Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Die gesetzliche Rente bietet nur noch eine

Mehr

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Oder einfach 55plus CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Im besten

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Versicherungen Umgang mit Assekuranzen

Versicherungen Umgang mit Assekuranzen Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Mit dem DAX-Börsenbrief von Finanzwissen genießen Sie

Mehr

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge!

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Der Weg zur Riester Rente! 1889 verabschiedet der Reichstag das erste Invaliditäts- und Altersversicherungsgestz 1916 Herabsetzung des Renteneintrittalters

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB MIT DER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG EINEN IMMOBILIENKREDIT ABSICHERN: DAS SOLLTEN SIE BEACHTEN Mit einer Risikolebensversicherung

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Riester-Rente Historie

Riester-Rente Historie Riester-Rente Historie Die Riester-Rente entstand im Zuge der Reform der gesetzlichen Rentenversicherung 2000/2001 Nettorentenniveau wird von 70% auf 67% reduziert Zusätzliche private Absicherung notwendig

Mehr

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge.

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische Lebensversicherung: Ihr starker Partner für die Altersvorsorge. Für die

Mehr

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation!

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation! Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? Mehr dazu finden Sie in der Mehr dazu finden Sie in der nachfolgenden Präsentation!

Mehr

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas!

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! AKTUELL April 2014 Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! Teil 1 Nicht erst am Ende Ihres Berufslebens sollten Sie sich fragen: Wie hoch wird eigentlich meine Rente sein? Welche

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie!

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit.

Mehr

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische V ersorgungskammer Entspannt leben den Ruhestand genießen Sicher möchten Sie nach einem ausgefüllten

Mehr

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 %

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Aktuelle Spezialausgabe Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Was sich ab 2015 für die Altersvorsorge und die Risikoabsicherung ändert Informationen der Gothaer Lebensversicherung AG Was ist wichtig bei der

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG Risikoversicherung Der wichtigste schutz für Ihre Familie Individuell, flexibel und günstig Unverzichtbar für Familien, Paare und Geschäftspartner Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn durch

Mehr

3 Riester-Produkte unter der Lupe

3 Riester-Produkte unter der Lupe 3 Riester-Produkte unter der Lupe 54 Riester-Produkte unter der Lupe Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften sie alle bieten mittlerweile zahlreiche Vorsorgeprodukte an, die die Kriterien für die

Mehr

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen.

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Vorsorge Plus Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Vorsorge Plus Begleiter in allen Lebenslagen. Rückhalt fürs

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Das besondere Angebot der Deutschen Bank

Das besondere Angebot der Deutschen Bank Das besondere Angebot der Deutschen Bank Angebot für Studierende der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH www.deutsche-bank.de/studenten In jeder Phase Ihres Studiums stehen Sie vor verschiedenen

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK Die ersten Schritte zum erfolgreichen Sparen und Anlegen sind leicht. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und füllen Sie die folgenden Listen aus. Bei Fragen zu Ihrer

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Klassische Rentenversicherung Flexible Renten-Police www.continentale.de Rechtzeitig vorsorgen - Entspannt in Rente gehen Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten

Mehr

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche.

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Mit unserer RiesterRente sichern Sie sich stattliche Zulagen und Steuervorteile für eine lebenslange Rente. Was kann ich mir noch leisten, wenn

Mehr

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum!

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum! RisikoLEBENSversicherung Kreditabsicherung günstig und Flexibel Für IHr Eigentum! Unverzichtbar für alle, die sich etwas aufbauen Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer Familie

Mehr

Ganzheitliche Beratung. Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten.

Ganzheitliche Beratung. Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten. Ganzheitliche Beratung Mit einem kritischen Blick aufs große Ganze sind Sie immer gut beraten. Fair und aus einer Hand mit dem richtigen Partner. Mit der SIGNAL IDUNA haben Sie einen Partner an Ihrer Seite,

Mehr

risikolebensversicherung

risikolebensversicherung risikolebensversicherung familienabsicherung ausgezeichnet und flexibel Unverzichtbar für Familien und Paare Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie ihren Hauptverdiener verliert?

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! SZuschuss pro Jahr vom 60 taat Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist in jeder Hinsicht eine

Mehr

Merkblatt Risikolebensversicherung

Merkblatt Risikolebensversicherung Merkblatt Risikolebensversicherung Die Risikolebensversicherung (RL) bietet eine günstige Möglichkeit, Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Außerdem eignet sie sich bei einer Finanzierung als Restschuldversicherung.

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor.

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. Vorsorge Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. SEHR GUT (1,4) Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung von AXA Im Test: 52 Berufsunfähigkeitsversicherungen

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

Merkblatt Risikolebensversicherung

Merkblatt Risikolebensversicherung Merkblatt Risikolebensversicherung Die Risikolebensversicherung (RL) bietet eine günstige Möglichkeit, Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Außerdem eignet sie sich bei einer Finanzierung als Restschuldversicherung.

Mehr