Effiziente Gründungsberatung -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Effiziente Gründungsberatung -"

Transkript

1 Herzlich Willkommen zum Vortrag Effiziente Gründungsberatung - aktuelle Fördermöglichkeiten der KfW Seite DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

2 Agenda Einstieg in die Gründungsberatung Frank Rieger DATEV eg, Leiter Political Relations Gründerszene Berlin Kontakt durch BPW Dirk Maass BPW Berlin, Projektmanagement Praxisbeispiel Rainer Weichhaus, Dipl. Kfm., Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Partner bei Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG KfW Beraterbörse Eckard von Schwerin KfW Seite 2 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

3 Einstieg in die Gründungsberatung Seite 3 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

4 Geschäftsfeld für Steuerberater: Beratung von Unternehmensgründern warum??? Unternehmensberater Berufsstand DATEV Trend hin zu mehr Diversifizierung des Beratungsangebotes -> Gründungsberatung ermöglicht guten Einstieg Prozessgestaltung durch den StB in Gründungsphase am leichtesten -> Einstieg in Qualitäts-BWA -> Einstieg in OPOS, Liquiditätsvorschau, Kostenrechnung, betriebswirtschaftliche Beratung, Bankgespräch, Sukzessive Erneuerung der Kanzleiprozesse -> neue Prozesse mit Unternehmensgründern als Beispiel für neue Prozesse in der Kanzlei Seite 4 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

5 Einstieg in die Gründungsberatung Hierüber sollten Sie sich Gedanken machen Marketing Netzwerk Beratung Stärken- Schwächen Markt Seite 5 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

6 Einstieg in die Gründungsberatung Hierüber sollten Sie sich Gedanken machen Marketing Netzwerk Beratung Stärken- Schwächen Markt Seite 6 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

7 Gründungen in Deutschland 2014 davon VCfinanziert ca. 300 Neugründungen Handel Bau nicht wirtschaftlich relevant (davon Vollerwerb) High-Tech ca Übernahmen Freiberuf Gastgewerbe Wirtschaftl. DL Gründung als Zweigniederlassung Seite 7 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

8 Markt Wirtschaftlich relevante Betriebsgründungen Nordrhein-Westfalen Bayern Baden Württemberg Niedersachsen Hessen Berlin Sachsen Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Brandenburg Hamburg Sachsen-Anhalt Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Saarland Bremen Saarland 20,1 % Rheinland- Pfalz 1,1 % 4,5 % Niedersachsen 7,6 % Hessen 12,0 % Baden- Württemberg 3,2 % Schleswig- Holstein Hamburg 0,9 % 2,7 % Bremen Nordrhein- Westfalen 9,2 % 2,3 % Thüringen Bayern Mecklenburg- Vorpommern 2,4 % Sachsen- Anhalt 16,8 % 2,0 % Berlin 7,0 % Brandenburg 5,1 % Sachsen 3,2 % Seite 8 8 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

9 Wo sind wirtschaftlich relevante Gründungen zu finden? Wirtschaftlich relevante Betriebsgründungen 1. Nordrhein-Westfalen NUK & start2grow 2. Bayern BayStartUp 3. Baden Württemberg bwcon 4. Niedersachsen hannoverimpuls 5. Hessen science4life 6. Berlin BPW Berlin-Brandenburg 7. Sachsen - 8. Rheinland-Pfalz - 9. Schleswig-Holstein Brandenburg BPW Berlin-Brandenburg 11. Hamburg H.E.I. 12. Sachsen-Anhalt Thüringen Gründerpreis Thüringen 14 Mecklenburg-Vorpommern Saarland Bremen - Saarland 20,1 % Rheinland- Pfalz 1,1 % 4,5 % Niedersachsen 7,6 % Hessen 12,0 % Baden- Württemberg 3,2 % Schleswig- Holstein Hamburg 0,9 % 2,7 % Bremen Nordrhein- Westfalen 9,2 % 2,3 % Thüringen Bayern Mecklenburg- Vorpommern 2,4 % Sachsen- Anhalt 16,8 % 2,0 % Berlin 7,0 % Brandenburg 5,1 % Sachsen 3,2 % Seite 9 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

10 Einstieg in die Gründungsberatung Hierüber sollten Sie sich Gedanken machen Marketing Netzwerk Beratung Stärken- Schwächen Markt Seite 10 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

11 Stärken-Schwächen Klären Sie, wie Sie aktuell aufgestellt sind. Über welche individuellen Stärken und Kernkompetenzen verfügen Sie? Welche Bereiche der Gründungsberatung kommen für Sie infrage? Mit welchen Netzwerkpartnern arbeiten Sie bereits zusammen? Kennen Sie die Gründerzielgruppen in Ihrer Region? Welche passen zu Ihnen? Kennen Sie die speziellen Probleme/Anforderungen vor denen Gründer stehen? Coaching-Angebote in Ihrer Nähe Wie grenzen Sie sich ab? Seite 11 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

12 Einstieg in die Gründungsberatung Hierüber sollten Sie sich Gedanken machen Marketing Netzwerk Beratung Stärken- Schwächen Markt Seite 12 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

13 Beratung Für welche Kanzleien / Mandanten geeignet Kanzleien, die mit Aufnahme der Gründungsberatung in ihr Dienstleistungsangebot neue Mandate gewinnen möchten Kanzleien, die die Prozesse des Unternehmens von Anfang an mitgestalten wollen, so dass die Basis für eine optimale Zusammenarbeit gewährleistet ist Was bringt es dem Mandanten Professionelle Unterstützung in der Vorgründungsphase führt zur erfolgreichen Umsetzung der Gründungsidee sowie zur nachhaltigen Existenzsicherung Objektive, verschwiegene, neutrale und langfristige Begleitung beim Unternehmensaufbau Öffentliche Fördermittel helfen, die Beratungsleistungen für die Gründer finanzierbar zu machen Seite 13 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

14 Beratung Was Unterstützung bei Entwicklung und Bewertung der Geschäftsidee, z. B.: Klären der Formalitäten aktiv unterstützten, z. B. bei Businessplan- Erstellung betriebswirtschaftliche Beratung leisten und Arbeitsprozesse gestalten Wie Gründer dort abholen, wo er steht: Ziel der Selbstständigkeit genau abfragen Hilfe zur Selbsthilfe Denkanstöße Sprache des Gründers sprechen Gründer genau zuhören, was er von Ihnen erwartet nutzenorientiert argumentieren Seite 14 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

15 Einstieg in die Gründungsberatung Hierüber sollten Sie sich Gedanken machen Marketing Netzwerk Beratung Stärken- Schwächen Markt Seite 15 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

16 Netzwerkpartner Hochschule Hightech BITKOM Gründungsinitiative Steuerberater Rechtsanwälte Bankberater Lean Start-ups Übernahmen Handel Bau Freiberuf Gastgewerbe wirtschaftliche Dienstleistung IHK HWK IfB IHK/HWK Gründungsinitiative Nexxt exchange BMWi / KfW Unternehmensberater nicht wirtschaftlich relevant Gründung als Zweigniederlassung Seite 16 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

17 Der BPW: Der BPW unterstützt Gründungswillige bei ihrem Vorhaben mit dem Ziel, Unternehmensgründungen in Berlin und Brandenburg zu initiieren, Wissen zu vermitteln und das Netzwerk der Gründerinnen und Gründer zu erweitern. Organisatoren, Schirmherrschaft, Förderer und Partner Wissen Beratung Netzwerk Wettbewerb DATEV eg; alle Rechte vorbehalten 17

18 BPW 2015: Wettbewerbsbeiträge Es haben sich Interessenten für den BPW 2015 registriert. Von diesen haben 1.019Teilnehmer/ innen insgesamt 451 verschiedene Geschäftskonzepte eingereicht. Die drei Wettbewerbsstufen in der Übersicht: Geschäftskonzepte in der 1. Stufe, Geschäftskonzepte in der 2. Stufe und Geschäftskonzepte in der 3. Stufe; außerdem Geschäftskonzepte aus dem Hochschulumfeld DATEV eg; alle Rechte vorbehalten 18

19 BPW 2015: Kommunikation/ Veranstaltungen Medienberichte (Print, Online): 375 Page Views ( 10/14-06/15): Visits: Social Media: blog.b-p-w.de twitter.com/bpw_wirgruenden facebook.com/businessplanwettbewerb Veranstaltungen/ Teilnehmer: 146/ DATEV eg; alle Rechte vorbehalten 19

20 BPW - Rückblick zum BPW Der BPW fördert seit 20 Jahren angehende Unternehmer, aus einer Geschäftsidee ein tragfähiges Geschäftskonzept zu erstellen. Wir initiieren und unterstützen gemeinsam mit unseren Partnern Unternehmensgründungen in allen Branchen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Unsere Bilanz seit 1996: Bestehende Unternehmen Arbeitsplätze DATEV eg; alle Rechte vorbehalten 20

21 BPW - Impressionen DATEV eg; alle Rechte vorbehalten 21

22 Kurzprofil Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG eine der führenden unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland multidisziplinärer Ansatz mit den vier Säulen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Corporate Finance etwa Mitarbeiter, 68 Partner an 12 Standorten in Deutschland. Hauptstandort ist Berlin international vertreten durch das Netzwerk von Mazars Branchenschwerpunkte: Versicherungen, Krankenhäuser, NPO, Medien, Immobilien, erneuerbare Energien am Berliner Standort ist die Betreuung von jungen Unternehmen im Focus Betreuung von Beginn an ( baby sitting ); multidisziplinärer Ansatz wird wichtig, wenn sich die jungen Unternehmen entwickeln und die Anforderungen an die Beratung steigen Seite 22 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

23 Gründungsberatung in Berlin besondere Aspekte aus Beratersicht WP/StB Rainer Weichhaus,

24 Gründungsberatung in Berlin 24 In Berlin ist der typische Gründer ein Internet- oder vergleichbares Unternehmen Die Investoren sind neben den Gründern i.d.r. Business Angels und VC-Gesellschaften Vielfach sind die Gründer und Investoren aus dem Ausland. Schnell werden auch Tochtergesellschaften bzw. Betriebstätten im Ausland gegründet. Somit gibt es sehr häufig grenzübergreifende Fragestellungen. Die Kommunikation findet dann in Englisch statt. Als Finanzierungsvehikel dient häufig eine britische Limited oder eine US-Inc

25 Gründungsberatung in Berlin 25 Die Beratung ist von Beginn an sehr anspruchsvoll Neben den klassischen Tätigkeiten Finanzbuchhaltung, Gehaltsabrechnung, Jahresabschlusserstellung, Steuerdeklaration und laufende steuerliche Betreuung gibt es viele Sonderberatungstätigkeiten Hierzu zählen Konzeption von Geschäftsführungsverträgen/Verträgen mit freien Mitarbeitern Begleitung von Statusfeststellungsverfahren in Bezug auf die SV-Pflicht Monats- und Quartalsreporting an die Investoren USt-Sonderfragen Fragen der Verlusterhaltung ( 8c KStG) vereinfachte Überleitung zur IFRS- oder US-GAAP-Bilanzierung mit Umstellung der GuV auf Umsatzkostenverfahren Coaching in Fragen der Insolvenzvermeidung Begleitung von Mittelabrufen für Zuschüsse (Personalkosten/Investitionen) Vorbereitung von Gruppenabschlüssen Konzeption von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen Fragen der Wegzugsbesteuerung

26 Gründungsberatung in Berlin 26 Probleme ergeben sich häufig in folgenden Bereichen: Sprachlich (in der Buchhaltung sind englischsprachige Mitarbeiter nur sehr schwer zu finden; Roever Broenner Susat Mazars fördert dies durch inhouse Sprachkurse) Koordination von Unterlagen und Informationen ist schwierig (der Bereich Buchhaltung/ Steuerberatung genießt nicht die höchste Priorität), insbesondere bei großer Dynamik in der Unternehmensentwicklung Bei der Durchsetzung des Honorars, insbesondere auch der Mehraufwendungen durch mangelnde Koordination seitens der Gründer Mentale Unterschiede (Gründer und unsere laufenden Ansprechpartner sind oft sehr jung, quasi Studienabgänger, und zudem aus Skandinavien, den Niederlanden, UK, Asien oder den USA)

27 Gründungsberatung in Berlin 27 Fazit Gründungsberatung ist anspruchsvoll und teilweise schwierig zu händeln. Aber sie bietet enorme Perspektiven und Herausforderungen für Partner und Mitarbeiter

28 Ihr Ansprechpartner 28 Rainer Weichhaus Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Auguste-Viktoria-Straße Berlin T F E

29 Standorte 29 Berlin Auguste-Viktoria-Strasse Berlin Tel: Hausvogteiplatz Berlin Tel: Rankestrasse Berlin Tel: Hamburg Domstrasse Hamburg Tel: Frankfurt am Main Gervinusstrasse Frankfurt am Main Tel: Theodor-Stern-Kai Frankfurt am Main Tel: Düsseldorf Bennigsen-Platz Düsseldorf Tel: Munich Bernhard-Wicki-Strasse München Tel: Herzog-Heinrich-Strasse München Tel: Leipzig Petersstrasse Leipzig Tel: Riemannstrasse 29 b Leipzig Tel: Cologne Aachener Strasse Köln Tel: Nuremberg Längenstrasse Nürnberg Tel: Stuttgart Friedrichstrasse Stuttgart Tel: Dresden Postplatz Dresden Tel: Greifswald Steinbeckerstrasse Greifswald Tel: Potsdam Hebbelstrasse Potsdam Tel:

30 KfW Beraterbörse Eckard von Schwerin Seite 30 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

31 Die Gründungsförderung der KfW Berlin, Eckard v. Schwerin Bank aus Verantwortung

32 KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner: Refinanzierung: Rating: Sitz: Niederlassungen: Fördervolumen 2014: 80 % Bund, 20 % Bundesländer 90 % Kapitalmarkt, Bundesmittel AAA / Aaa Frankfurt am Main Berlin, Bonn 74,1 Mrd. Euro Inländisches Fördergeschäft (47,6 Mrd. Euro) Internationales Geschäft (25,5 Mrd. Euro) 32

33 KfW-Bankengruppe Eine Bank mit vielfältigen Aufgaben Inländische Förderung Internationales Geschäft Mittelstandsbank Wir fördern Deutschland Kommunal- und Privatkundenbank/Kreditinstitute Wir sichern Internationalisierung KfW IPEX-Bank Wir fördern Entwicklung Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank, DEG Förderung Mittelstand, Existenzgründer, Start-ups Förderung Wohnungsneubau und -sanierung, Barrierereduzierung, Bildung, Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben und Globaldarlehen Förderung Umwelt- und Klimaschutz Internationale Export- & Projektfinanzierung Förderung Entwicklungs- & Transformationsländer 33

34 Gründungs- und Mittelstandsförderung Überblick Gründen & Erweitern ERP-Gründerkredit - StartGeld (067) ERP-Gründerkredit - Universell ( ) ERP-Kapital für Gründung (058) Gründercoaching Deutschland (GCD) Erweitern & Festigen KfW-Unternehmerkredit (037/047) KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046) ERP-Regionalförderprogramm (062/072) ERP-Innovationsprogramm (180/181 ) Runder Tisch (RT) & Turn Around Beratung (TAB) Energie & Umwelt KfW-Energieeffizienzprogramm (276, 277, 278, 292, 293) KfW-Umweltprogramm (240/241) Erneuerbare Energien (270/274, 275, 271/281, 272/282) BMU-Umweltinnovationsprogramm (230) KfW-Finanzierungsinitiative Energiewende (291) Beteiligung ERP-Startfonds (136) ERP-Beteiligungsprogramm (100/104) Beteiligungskapital für Wachstum, Innovation, Nachfolge (357) 34

35 Der Weg zum Förderkredit Antragsweg Antragstellung Befürwortung Kunde Finanzierungspartner über Fördermittel informieren Finanzierungsberatung Bonitätsprüfung Sicherheitenprüfung Antragsprüfung Vertragsabschluss Kreditverwaltung Prüfung der Förderfähigkeit ggf. Bonitätsprüfung Kreditzusage Refinanzierungszusage 35

36 Bankdurchleitung Online (BDO 2.0) Die Förderzusage mit Cappuccino-Effekt Onlinebasierter Antrags- und Zusageprozess für KfW-Förderkredite Automatisierte Prüfung der Förderfähigkeit Ab 2015/2016 für alle wohnwirtschaftlichen KfW-Förderprodukte Perspektivisch auch für Gründungs- und Mittelstandsförderung Vorteil: schneller und einfacher zum Förderkredit! 36

37 Finanzierungsziele Zinssatz optimieren Risikoentlastung für die Bank Kunden-Bonität verbessern ERP-Regionalförderprogr. KfW-Energieeffizienzprogr. à Haftungsfreistellung ERP-Gründerkredit StartGeld KfW-Unternehmerkredit à Nachrangkapital ERP-Kapital für Gründung ERP-Innovationsprogramm 37

38 Förderfähige Vorhaben Neugründung << förderfähig Wachstum und Festigung Unternehmensübernahme Unternehmensbeteiligung 38

39 Gründungsförderung Überblick ERP-Gründerkredit StartGeld (067): Die Komplettlösung bis Euro ERP-Gründerkredit Universell ( ): Die Komplettlösung bis 25 Mio. Euro ERP-Kapital für Gründung (058): Bis zu Euro Eigenkapitalplus Gründercoaching Deutschland: Bis zu Euro Beratungszuschuss 39

40 Gründungsförderung Finanzierungsbeispiel 1 Ein Architekt möchte sich mit der Gründung eines Architekturbüros selbstständig machen. Investitionsplan Umbau/Renovierung Geräte und Einrichtung Markterschließungskosten EUR Summe ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 40

41 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) Anwendungsbereiche Für Existenzgründer und kleine Unternehmen, die weniger als 3 Jahre am Markt sind. Finanzierung von: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung Festigungsmaßnahmen innerhalb von 3 Jahren nach Gründung Nebenerwerb, der mittelfristig auf den Haupterwerb ausgerichtet ist 41

42 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) Förderzweck bis zu Euro je Antragsteller bis zu Euro Betriebsmittelanteil 100 % Finanzierung möglich 80 % Haftungsfreistellung für den Finanzierungspartner 42

43 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) Konditionen Höchstbetrag: Laufzeit: Zinsbindung: tilgungsfreie Anlaufjahre: Sicherheiten: Bereitstellungsprovision: Sondertilgung: Kombination: EUR bis zu 5 oder 10 Jahre für die gesamte Laufzeit bis zu 2 Jahre KfW macht keine Vorgaben 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat gegen Vorfälligkeitsentschädigung mit anderen KfW- oder ERP-Förderprodukten nicht möglich 43

44 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) Finanzierungsbeispiel 1 Investitionsplan Umbaukosten/Renovierung Geräte und Einrichtung Markterschließungskosten Summe EUR Finanzierungsplan Eigenkapital ERP-Gründerkredit StartGeld Summe EUR

45 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 45

46 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 46

47 Gründungsförderung Finanzierungsbeispiel 2 Ein Angestellter eines Metallbaubetriebs plant sich mit der Übernahme des bestehenden Betriebs selbstständig zu machen. Investitionsplan Übernahmepreis Betriebsmittel Summe EUR ERP-Gründerkredit Universell ( ) 47

48 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) Anwendungsbereiche Für Existenzgründer und Unternehmen mit einem Gruppenumsatz von max. 500 Mio. Euro, die weniger als 5 Jahre am Markt sind. Finanzierung von: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung Existenzgründung im Nebenerwerb Festigungsmaßnahmen innerhalb von 5 Jahren nach Gründung 48

49 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) Merkmale bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln 100 % Finanzierung möglich 50 % Haftungsfreistellung möglich für Investitionsfinanzierungen von Unternehmen, die seit 3 Jahren am Markt sind, mindestens aber Jahresabschlüsse von 2 Geschäftsjahren vorweisen können 49

50 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) Konditionen Höchstbetrag: Laufzeit: Zinsbindung: tilgungsfreie Anlaufjahre: Sicherheiten: Bereitstellungsprovision: Sondertilgung: Kombination: 25 Mio. EUR bis zu 5, 10 oder 20 Jahre bis zu 5, 10 oder 20 Jahre bis zu 3 Jahre banküblich 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat gegen Vorfälligkeitsentschädigung mit anderen Förderprodukten möglich 50

51 Risikogerechtes Zinssystem Risikoeinschätzung des Finanzierungspartners Risikogerechtes Zinssystem der KfW Einschätzung der wirtschaftlichen Verhältnisse ( Bonitätsklasse 1-7) Bankeigenes Ratingverfahren risikogerechter Zinssatz (9 Preisklassen von A - I) Beurteilung der Sicherheiten ( Sicherheitenklasse 1-3) Bankinterne Bewertung 51

52 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) Finanzierungsbeispiel 2 Investitionsplan Übernahmepreis Betriebsmittel Summe EUR Finanzierungsplan Eigenkapital ERP-Gründerkredit Universell - Investitionen Universell - Betriebsmittel Summe EUR

53 Gründungs- und Mittelstandsförderung Überblick Gründen & Erweitern ERP-Gründerkredit - StartGeld (067) ERP-Gründerkredit - Universell ( ) ERP-Kapital für Gründung (058) Gründercoaching Deutschland (GCD) Erweitern & Festigen KfW-Unternehmerkredit (037/047) KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046) ERP-Regionalförderprogramm (062/072) ERP-Innovationsprogramm (180/181 ) Runder Tisch (RT) & Turn Around Beratung (TAB) Energie & Umwelt KfW-Energieeffizienzprogramm (242, 243, 244) KfW-Umweltprogramm (240/241) Erneuerbare Energien (270/274, 275, 271/281, 272/282) BMU-Umweltinnovationsprogramm (230) KfW-Finanzierungsinitiative Energiewende (291) Beteiligung ERP-Startfonds (136) ERP-Beteiligungsprogramm (100/104) Beteiligungskapital für Wachstum, Innovation, Nachfolge (357) 53

54 Gründungsfinanzierung Finanzierungsbeispiel 3 Ein Angestellter eines Metallbaubetriebs plant sich mit der Übernahme des bestehenden Betriebs selbstständig zu machen. 15 % der Investitionen können aus Eigenmitteln finanziert werden. Investitionsplan Übernahmepreis Betriebsmittel Summe EUR ERP-Kapital für Gründung (058) + ERP-Gründerkredit Universell ( ) 54

55 ERP-Kapital für Gründung (058) Anwendungsbereiche Für Existenzgründer und Unternehmer bzw. Freiberufler innerhalb der ersten 3 Jahre ihrer Geschäftstätigkeit Finanzierung von: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung im Haupterwerb Festigungsmaßnahmen innerhalb von 3 Jahren nach Gründung 55

56 ERP-Kapital für Gründung (058) Das Eigenkapitalplus bis zu Euro Finanzierungsanteil: 30 % (alte Länder) bzw. 40 % (neue Länder) Eigenkapitaleinsatz: 15 % bzw. 10 % 100 % Haftungsfreistellung keine Sicherheiten erforderlich 56

57 ERP-Kapital für Gründung (058) Eigenmitteleinsatz Sacheinlagen (aus Eigenmitteln finanziert) Eigenleistungen (Bilanzaktivierung bzw. Bestätigung Steuerberater) Verwandtendarlehen (10 Jahre, 5 Jahre tilgungsfrei, Spareckzins, unbesichert) Eigenkapitalersatzdarlehen Dritter (10 Jahre, Marktzins, keine Sicherheiten aus dem Unternehmen) Je nach Vorhabensgröße Investitionssumme Eigenmittel (n. L. / a. L.) gilt: < 500 TEUR 10 % / 15 % > 500 bis TEUR mind. 50 TEUR / 75 TEUR > TEUR mind. 3,5 % / 5 % 57

58 ERP-Kapital für Gründung (058) Konditionen Höchstbetrag: Laufzeit: Zinsbindung: tilgungsfreie Anlaufjahre: Sicherheiten: Bereitstellungsprovision: Sondertilgung: Kombination: EUR 15 Jahre 10 Jahre 7 Jahre keine keine gegen Vorfälligkeitsentschädigung mit anderen KfW-Produkten und weiteren Fördermitteln möglich, sofern diese beihilfefrei oder als de-minimis-beihilfe vergeben werden 58

59 ERP-Kapital für Gründung (058) Finanzierungsbeispiel 3 Investitionsplan EUR Übernahmepreis Betriebsmittel Summe Finanzierungsplan a. L. EUR Finanzierungsplan n. L. EUR Eigenkapital (15 %) ERP-Kapital f. Gründung (30 %) ERP-Gründerkredit Universell - Investitionen Universell - Betriebsmittel Eigenkapital (10 %) ERP-Kapital f. Gründung (40 %) ERP-Gründerkredit Universell - Investitionen Universell - Betriebsmittel Summe Summe

60 Gründungs- und Mittelstandsförderung Überblick Gründen & Erweitern ERP-Gründerkredit - StartGeld (067) ERP-Gründerkredit - Universell ( ) ERP-Kapital für Gründung (058) Gründercoaching Deutschland (GCD) Erweitern & Festigen KfW-Unternehmerkredit (037/047) KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046) ERP-Regionalförderprogramm (062/072) ERP-Innovationsprogramm (180/181 ) Runder Tisch (RT) & Turn Around Beratung (TAB) Energie & Umwelt KfW-Energieeffizienzprogramm (242, 243, 244) KfW-Umweltprogramm (240/241) Erneuerbare Energien (270/274, 275, 271/281, 272/282) BMU-Umweltinnovationsprogramm (230) KfW-Finanzierungsinitiative Energiewende (291) Beteiligung ERP-Startfonds (136) ERP-Beteiligungsprogramm (100/104) Beteiligungskapital für Wachstum, Innovation, Nachfolge (357) 60

61 Gründercoaching Deutschland Anwendungsbereiche Für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmer (KMU) in Teil- oder Vollzeit bis zu 2 Jahre nach Gründung (seit ) Zuschuss für eine professionelle externe Beratung mit z. B. folgendem Inhalt: Businessplan optimieren Finanzierungsgespräche bei Banken vorbereiten Marktanalysen und Vertriebskonzepte erstellen ein Controllingsystem entwickeln Personalwesen optimieren 61

62 Gründercoaching Deutschland Konditionen Standort förderfähige Kosten Zuschuss max. Zuschuss neue Bundesländer (ohne Berlin und Region Leipzig) Euro 75 % Euro alte Bundesländer, Berlin und Region Leipzig Euro 50 % Euro max. 100 Euro förderfähiges Beratungshonorar pro Stunde max. 8 Stunden pro Tagewerk förderfähig 6 Monate Coachingzeitraum kombinierbar mit anderen Förderprodukten, z. B. ERP-Gründerkredit StartGeld 62

63 Gründercoaching Deutschland Der Weg zum Zuschuss 1. Gründercoach auswählen ( 2. Antrag online erfassen ( 3. Antrag inkl. De-minimis-Erklärung beim Regionalpartner vorlegen ( 4. KfW entscheidet über die Zusage des Zuschusses 5. Coachingvertrag schließen und Beratung durchführen 6. Abrechnungsunterlagen innerhalb von 6 Monaten nach Zusage bei KfW einreichen 7. Zuschuss erhalten 63

64 Das KfW-Partnerportal 64

65 Das KfW-Partnerportal 65

66 Das KfW-Partnerportal 66

67 Sie benötigen weitere Informationen? Kontaktdaten Infocenter der KfW Montag bis Freitag von 8:00 18:00 Uhr (kostenfrei) KfW Bankengruppe Palmengartenstrasse Frankfurt am Main 67

68 Bildnachweis/Quellenangabe Titelseite und Schlussfolie: Ganzseitiges Motiv / KfW / Stephan Sperl Folie 2: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar Folie 6: Quelle: Fotolia.com / fredredhat Folie 10: KfW-Bildarchiv / photothek.net Folie 14: KfW-Bildarchiv / photothek.net Folie 17: KfW-Bildarchiv / Torsten George Folie 22: KfW-Bildarchiv / Torsten George Folie 24: KfW-Bildarchiv / Torsten George Folie 37: Autor: iceteaimages, Quelle: Fotolia.com 68

69 Marketing Website professioneller Auftritt Social Media Marketing: feste Größe der Unternehmenskommunikation sinnvolle Ergänzung des traditionellen Marketings Chancen Risiken geringe Kosten großes Publikum schnelle Erreichbarkeit Zeitaufwand Eigendynamik (negatives Feedback) Kommunikationsstil àkein Wundermittel strategische Planung Blog als Einstieg Empfehlungsmarketing Seite 69 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

70 Ansprechpartner Steuerberaterkammer Berlin Wichmannstraße Berlin Rainer Weichhaus Dip.-Kfm./Wirtschaftsprüfer/Steuerberater Auguste-Viktoria-Straße Berlin KfW Bankengruppe Eckard von Schwerin Charlottenstraße 33/33a Berlin DATEV eg Frank Rieger Virnsbergerstraße Nürnberg BPW Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg Dirk Maass Bundesallee Berlin Seite 70 DATEV eg, alle Rechte vorbehalten

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Düsseldorf, 17.9.2013 Tag der türkischen Wirtschaft Eckard von Schwerin, Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Hamburg, 27.2.2015 Eckard v. Schwerin Referent Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner:

Mehr

zum Vortrag Aus Gründern Unternehmer machen

zum Vortrag Aus Gründern Unternehmer machen Herzlich Willkommen zum Vortrag Einstieg Gründungsberatung Aus Gründern Unternehmer machen Agenda Einstieg in die Gründungsberatung Frank Rieger DATEV eg, Leiter Political Relations Gründerszene Berlin

Mehr

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel NUK-Forum: Viele Wege führen nach Rom Herausforderung Kapitalbeschaffung KfW Bonn, 19. März 2013 Ihr Referent: Jürgen Daamen Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe

Mehr

Die Gründungsförderung der KfW

Die Gründungsförderung der KfW Die Gründungsförderung der KfW Potsdam, 13. März 2014 Ute Hauptmann Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner: Refinanzierung: Rating:

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Grüne Schffsfinanzierung und förderung mit KfW-Programmen

Grüne Schffsfinanzierung und förderung mit KfW-Programmen Grüne Schffsfinanzierung und förderung mit KfW-Programmen Hamburg, 08.10.2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Finanzierung im Unternehmenszyklus: Fördermöglichkeiten der KfW

Finanzierung im Unternehmenszyklus: Fördermöglichkeiten der KfW Finanzierung im Unternehmenszyklus: Fördermöglichkeiten der KfW Berlin, 26.11.2014 Eckard v. Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank Potsdam, 31. März 2010 Finanzforum BPW Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Fachhochschule Nordhausen Silke Apel Prokuristin - Regionalvertrieb Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Programmstruktur KfW Mittelstandsbank

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Köln, 02. Juli 2010 Gründer- und Nachfolgetag 2010 USK Unternehmer START Köln e. V. Kathrin Seidel Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Hannover, 7. April 2014 Bank aus Verantwortung Das Fördergeschäft der KfW KfW - Eine Bank mit vielfältigen Aufgaben Inländische Förderung

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin 1 KfW-Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Potsdam, 19. November 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bank aus Verantwortung Titel der Präsentation Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2

Mehr

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW!

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Neubrücke, 12.09.2012 8. Solartagung Rheinland-Pfalz Daniela Korte KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Darmstadt, 01. September 2010 Finanzierungsangebote der KfW für kreative Gründer und Unternehmer Silke Apel Prokuristin Unsere Leistung

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW

Sie investieren - wir finanzieren: KfW Sie investieren - wir finanzieren: KfW Berlin, 31.01.2008 Finanzierungsstrategien für die Verlagsbranche Nadine Lezzaiq Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierten

Mehr

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Gründercafé Berlin, 3. Mai 2011 Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Referent Charlottenstraße 33/33a Vertrieb 10117

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Die Gründungsförderung der KfW

Die Gründungsförderung der KfW Die Gründungsförderung der KfW degut Berlin, 08. Oktober 2016 Manuela Mohr Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 3 ERP-Gründerkredit Universell (073,

Mehr

Innovationen sichern Zukunft Finanzierung innovativer Vorhaben durch die KfW

Innovationen sichern Zukunft Finanzierung innovativer Vorhaben durch die KfW Innovationen sichern Zukunft Finanzierung innovativer Vorhaben durch die KfW Forum Deutscher Wirtschaftsförderer Berlin, 15.11.2013 Maike Götting Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW!

Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW! Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW! Lübeck, 9. August 2007 Erfolg ist die beste Existenzsicherung Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind der beratungsstarke Finanzpartner für erfolgreiche

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Sie investierenwir finanzieren: KfW!

Sie investierenwir finanzieren: KfW! Sie investierenwir finanzieren: KfW! CEP Stuttgart, 29. 31. Januar 2009 Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! 2 KfW

Mehr

Aktuelle Entwicklungen der KfW Förderung

Aktuelle Entwicklungen der KfW Förderung Aktuelle Entwicklungen der KfW Förderung b.b.h. Bundeskongress Berlin, 06. September 2013 Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren:

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW!

Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Hamburg, 28. April 2010 Impulse für Erfolg - Moderne Investitionsförderung für Arztpraxen Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für Das Sonderprogramm 2009 der KfW Informationsveranstaltung Kredite für den Mittelstand t Burghausen, 14. September 2009 Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor Beratungsförderung Konjunktur Entwicklung im

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung Erste Hilfe in Krisenzeiten; Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zur Krisenvorbeugung und bekämpfung in Handwerksbetriebenen

Mehr

Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank. Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner

Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank. Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner KfW-Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm

Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm Ilmenau, 17.07.2014 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 03.11.2015. Gewusst wie Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 03.11.2015. Gewusst wie Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel SPK Unternehmensberatung GmbH Informationsabend 03.11.2015 Gewusst wie Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einführung Thomas Eberle SPK Unternehmensberatung

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Kommunaler Breitband Marktplatz 2012 Breitband Kompetenzzentrum Niedersachsen Osterholz-Scharmbeck, 07. Juni 2012 Ute Hauptmann

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e.v. 29. Juni 2009 Josefine Lange Direktorin der KfW Bankengruppe Abteilungsleiterin Vertrieb KfW-Bankengruppe

Mehr

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Duisburg, 25.9.2013 Eckard von Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Freiburg, 13.04.2013 Eckard von Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Angela Schütz am 04. Mai 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 14. März 2015 12. Juli 2014 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien München, den 20.06.2013 Intersolar Europe Bank aus Verantwortung Herzlich willkommen Manuela Mohr KfW Bankengruppe Referentin Palmengartenstr. 5-9 Vertrieb

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Neuerungen in den KfW-Programmen

Neuerungen in den KfW-Programmen Neuerungen in den KfW-Programmen Berlin, 19.04.2016 Eckard von Schwerin Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 3 Energieeffizient Bauen (153) 4 Energieeffizient Sanieren Kredit (151/152) und Ergänzungskredit

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung 09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000 Euro)

Mehr

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Ihr Ziel erfolgreich selbstständig Wie Sie mit der KfW Ihre Vision verwirklichen Die Zahlen sprechen für sich: Laut KfW-Gründungsmonitor 2014 haben

Mehr

Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer

Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer 30.04.2015 Annette Poblotzki Welche Informationen erhalten Sie heute Übersicht der Geldgeber / Förderinstitute Basisinformationen Ausgewählte Förderkredite

Mehr

Energieeffizient Bauen www.kfw.de/153

Energieeffizient Bauen www.kfw.de/153 Energieeffizient Bauen www.kfw.de/153 April 2016 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die Finanzierung von besonders energieeffizienten Neubauten Wir fördern: Ein, Zwei- und Mehrfamilienhäuser

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Düsseldorf, 04. September 2009 Tag der türkischen Wirtschaft in Deutschland Rolf Sternke Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren?

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? KFW-UNTERNEHMERKREDIT Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? Die Zukunftsförderer Langfristige Investitionen günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Mit der KfW innovativ finanzieren

Mit der KfW innovativ finanzieren Mit der KfW innovativ finanzieren Hamburg, 28. Oktober 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor, KfW Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner:

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Frankfurt, 23. Juni 2009 Praxistag Money Inga Schauer Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer!

Mehr

Aktuelle Förderprogramme der KfW

Aktuelle Förderprogramme der KfW Aktuelle Förderprogramme der KfW Energieeffiziente Gebäude Heilbronn, 09.03.2015 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 3 Förderung für Wohnimmobilien

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Suhl, 19.05.2010 Konjunktur auf Tour 2010 Walter Schiller Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Urspringen, 11. April 2013 Monika Scholz KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack Agenda 1. Worauf Sie bei einem Gespräch mit der Bank unbedingt achten sollten 2. Öffentliche

Mehr

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS Hamburg, 24. Juni 2014 Jörg Nickel ÜBERBLICK 1. Kurzvorstellung der Hamburgischen Investitionsund Förderbank (IFB Hamburg) 2. Finanzierungsquellen für Gründer 3.

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Düsseldorf, 02.10.2010 Tag der türkischen Wirtschaft Robert Nau, Prokurist Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Bentheim, 20.09.2012 KfW Energieeffizienzprogramm Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Ihr Ziel erfolgreich selbstständig Wie Sie mit der KfW Ihre Vision verwirklichen Die Zahlen sprechen für sich: Laut KfW-Gründungsmonitor 2014 haben

Mehr

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Fachtagung Bäder in Vereinsregie Essen, 11. November 2006 Ihr Referent: Steffen Seiffert Handlungsbevollmächtigter

Mehr

Barrieren reduzieren leicht gemacht KfW-Förderprodukte für die private Immobilie. Bank aus Verantwortung

Barrieren reduzieren leicht gemacht KfW-Förderprodukte für die private Immobilie. Bank aus Verantwortung Barrieren reduzieren leicht gemacht KfW-Förderprodukte für die private Immobilie Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner: Refinanzierung:

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

KfW-Förderung für Wohnungseigentümergemeinschaften

KfW-Förderung für Wohnungseigentümergemeinschaften KfW-Förderung für Wohnungseigentümergemeinschaften Berlin, 27.4.2015 Eckard v. Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Netzwerktreffen Altersgerecht Umbauen Landkreis Emsland Meppen, den 01. März 2012 Ute Hauptmann Herzlich willkommen Ute Hauptmann Referentin Vertrieb KfW Bankengruppe

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Aktuelle Förderprogramme der KfW

Aktuelle Förderprogramme der KfW Aktuelle Förderprogramme der KfW Energieeffiziente Wohngebäude Jülich, 26.02.2015 Markus Merzbach Abteilungsdirektor Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau!

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Erfolgreich selbstständig mit einer wissensorientierten Dienstleistung Info-Nachmittag, 13. November 2008, Trier Wer soll das bezahlen? Tipps & Hilfen zur

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW

Fördermöglichkeiten der KfW Fördermöglichkeiten der KfW Steinfurt, 12. März 2010 Varwick Vorum Kompetent Sanieren und Modernisieren Sabine Viet, KfW Bankengruppe Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW,

Mehr

ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie

ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie Jedes Projekt beginnt mit einer guten Idee Innovationen sind in der Regel mit einem erheblichen finan- ziellen Einsatz verbunden.

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

Herzlich Willkommen! Faszination Sparkasse. Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft. Landesbank Baden-Württemberg. Förderkreditgeschäft

Herzlich Willkommen! Faszination Sparkasse. Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft. Landesbank Baden-Württemberg. Förderkreditgeschäft Faszination Sparkasse Herzlich Willkommen! Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft Landesbank Baden-Württemberg Förderkreditgeschäft Innovationsfinanzierung Risikogerechtes Zinssystem (RGZS) Hausbankprinzip

Mehr

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Oktober 2014 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für alle Investoren, die eine Wohnimmobilie barrierearm umbauen. Wir fördern: Maßnahmen an selbst genutzten

Mehr

Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW

Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW Frechen, 18. November 2013 Jürgen Daamen Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung Der Weg zum Kredit Antragsweg Antragstellung vor

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Platz für Foto Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Dietmar Koske, PCT Potsdam, 25. April 2013 Förderangebot für Unternehmen Überblick ILB-Förderangebot Zuschüsse GRW - Zuschuss Gründung innovativ

Mehr

KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen

KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen Ilmenau/Suhl 18.03./19.03.2014 Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung

Mehr

5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz

5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz 5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz Begrüßung Frankfurt, 1.Juli 2014 Dr. Katrin Leonhardt Direktorin der KfW Bereichsleiterin KfW Mittelstandsbank Bank aus Verantwortung

Mehr