Wahlinfo. zur Kirchenvorstandswahl am. 18. März 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wahlinfo. zur Kirchenvorstandswahl am. 18. März 2012"

Transkript

1 Wahlinfo zur Kirchenvorstandswahl am 18. März 2012 Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Wahlinformation Emmerthal März 2012

2 Liebe Mitglieder unserer ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde! Alle sechs Jahre sind Kirchenvorstandswahlen. Am 18. März 2012 entscheiden rund 3,5 Millionen wahlberechtigte lutherische Christinnen und Christen in Niedersachsen über die Besetzung des wichtigsten Leitungsamtes vor Ort - und damit auch über die Zukunft unserer Kirche. Der Kirchenvorstand ist gemeinsam mit dem Pfarramt für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde verantwortlich. Das ist eine sehr große Herausforderung, aber das macht auch jede Menge Lust, Kirche und Gemeinde aktiv zu gestalten und Verantwortung zu übernehmen. Dazu gehören Glaube und Mut, Durchsetzungs- und Sitzungsvermögen, entscheidungsfreudiges Handeln und langer Atem, natürlich auch Kreativität und Phantasie, neue Wege zu beschreiten. Das lässt sich in einem großen Team unterschiedlicher Menschen gut umsetzen. Es ist gut für unsere Gemeinde, dass viele Menschen sich in unterschiedlichen Bereichen am Gemeindeleben beteiligen. Dadurch wird das Leben in der Gemeinde lebendiger und wir erfahren das Wirken des Heiligen Geistes vielfältig. Ich freue mich, dass zwölf Frauen und Männer Ja gesagt haben und jetzt für unsere Petri-Kirchengemeinde gewählt werden können. Am 4. März stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten nach dem Gottesdienst im Gemeindesaal persönlich vor und beantworten gern Ihre Fragen an sie. Wie die Wahl durchgeführt wird, und was Sie zu beachten haben, das finden Sie auf Seite 7 dieser Wahl-Info. Gemeinde stark machen ist das Motto dieser Kirchenvorstandswahl. Jede abgegebene Stimme stärkt unsere Gemeinde. Grund genug für Sie als Wählerin oder Wähler durch ihre Beteiligung den Weg Ihrer Petri-Kirchengemeinde mitzugestalten. Kandidatinnen und Kandidaten haben wir gefunden. Erreichen wir tatsächlich unsere Gemeindeglieder mit unseren Wahlinformationen? Sie haben den Aufruf gelesen bitte sagen Sie Ihren Freun- 2

3 den und Bekannten, sie mögen sich ebenfalls informieren, damit möglichst viele unsere Kirche unterstützen. Kommen Sie am 18. März zur Wahl oder wählen Sie per Briefwahl! Unserer Petri-Kirchengemeinde wünsche ich, dass möglichst viele Gemeindeglieder sich an der Wahl beteiligen, den Kandidatinnen und Kandidaten danke ich für die Kandidatur. Uns allen wünsche ich ein gutes Wahlergebnis. Ihr Pastor Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten am Sonntag, den 4. März 2012 im Anschluss an den Gottesdienst im Gemeindehaus. Lernen Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennen, kommen Sie miteinander ins Gespräch, stellen Sie Ihre Fragen! Wir suchen die Superstimme Du kannst engelsgleich singen und deckst vom Bariton bis zum Sopran alle Stimmlagen ab? Nein? Ganz egal, denn bei der Kirchenvorstandswahl am 18. März 2012 zählt wirklich jede Stimme. Wir freuen uns auf Deine! 3

4 Unsere Kandidaten und Kandidatinnen zur Reinhild Bartels 69 Jahre Lehrerin a.d. Sonnenweg 24 Hans-Jürgen Bode 68 Jahre Rentner Breslauer Str. 58 Afferde Jan Feist 32 Jahre Wirtschaftsinformatiker Zur Emmerspitze 3 Kirchohsen Erika Kriszan 61 Jahre Rentnerin Am Wiecherhof 1 Karsten Germer 55 Jahre Maschinenbauingenieur Minkener Str. 9 Norbert Petters 51 Jahre Vermessungsingenieur Bückebergstr. 8 Hagenohsen

5 Kirchenvorstandswahl am 18. März 2012 Katrin Schisanowski 41 Jahre Steuerfachangestellte Reherstr. 53 Kirchohsen Petra Schwider 46 Jahre Hausfrau Breslauer Str. 10 Kirchohsen Tanja Walter 35 Jahre Arzthelferin Im Nordfeld 4 Elke Steinmann 56 Jahre Industriekauffrau An der Mühle 8 Frank Woltemate 60 Jahre Techniker Hagenohsener Str. 21 Hagenohsen Lothar Wilhelm 63 Jahre Maschinenbautechniker Berliner Str. 17 Kirchohsen

6 Liebe Mitglieder in den Kirchengemeinden, liebe Schwestern und Brüder, ehrenamtliches Engagement prägt unsere Kirche. Am 18. März können Sie bei der Kirchenvorstandswahl entscheiden, wer Ihre Gemeinde leitet. Gehen Sie zur Wahl unter dem Motto Gemeinde stark machen und unterstützen Sie mit Ihrer Stimme die Frauen und Männer, die für das verantwortungsvolle Amt eines Kirchenvorstehers oder einer Kirchenvorsteherin kandidieren! Ich habe bei meinen Begegnungen mit Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern vielfach große Freude und Bereitschaft bei der Leitung der Gemeinden erlebt. Ich weiß auch, dass viele Kirchengemeinden vor Veränderungen und Herausforderungen stehen. Umso wichtiger ist es, dass wir alle gemeinsam, mit der Vielfalt unserer Gaben an Gottes Haus bauen. Deshalb bitte ich Sie: Gehen Sie am 18. März in Ihre Kirchengemeinde wählen oder nutzen Sie die Briefwahl Gemeinde stark machen! Ihr Landesbischof Ralf Meister Informationen zur Wahl: Ich gehe wählen... weil es eine Anerkennung für die Leute ist, die sich zur Wahl zu stellen. Es ist ein Ehrenamt und es ist zeitintensiv. Wenn keiner wählen geht, sind die Ämter infrage gestellt. Und dann finde ich die Wahl natürlich auch wichtig, weil die Kirchenvorsteher Ansprechpartner für die Gemeinde sind. Manchmal hat man Ideen oder auch Kritik an einer Sache. Dann kann ich mich an die Kirchenvorsteher wenden. Wildfremden Leuten würde ich das nicht sagen. 6 Evelyn Eisenblätter, 48, Erzieherin

7 Jedes Kirchenmitglied, das am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und unserer Kirchengemeinde angehört, ist wahlberechtigt. Haben Sie eine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten? Wenn Sie bis Ende Februar keine bekommen haben, setzen Sie sich bitte mit dem Kirchenbüro in Verbindung! Zur Wahl sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte oder Ihren Personalausweis mitbringen! Wählen können Sie am Sonntag, den 18. März 2012 in der Zeit von 9-18 Uhr an folgenden Orten: : Hagenohsen: Kirchohsen: Dorfgemeinschaftshaus Feuerwehrhaus Gemeindehaus Falls Sie am Wahltag verhindert sind, können Sie Briefwahl beantragen. Diese müssen Sie bis zum 15. März 2012 beantragt haben (siehe auch Wahlbenachrichtigung). Insgesamt werden 7 Personen in den Kirchenvorstand gewählt und 2 berufen. Sie haben 4 Stimmen und können bis zu 4 Kandidaten und Kandidatinnen wählen. Einer Person können Sie jedoch nicht mehr als eine Stimme geben. Sie müssen nicht alle 4 Stimmen vergeben. Wen Sie wählen können, sehen Sie auf den beiden vorhergehenden Seiten. Unsere Kandidaten und Kandidatinnen stellen sich Ihnen nach dem Gottesdienst am Sonntag, den 4. März 2012, im Gemeindesaal vor. Sie haben noch Fragen zur Wahl? Dann rufen Sie uns an oder wenden Sie sich am Wahltag an die Wahlvorstände, die Ihnen gerne weiterhelfen. Ihr Kirchenvorstand 7

8 Montag: Regelmäßige Veranstaltungen Uhr Minitreff (ca. 9 Mon. - 4 Jahre) Uhr Posaunenchor (Anfänger) Uhr Posaunenchor Uhr Männer im Gespräch ( 1. Montag im Monat ) Dienstag: Uhr Jugendgruppe Mittwoch: Uhr Literaturcafé ( 1. Mittwoch im Monat ) Uhr Seniorenkreis Uhr Bibelgesprächskreis ( einmal im Monat ) Donnerstag: Uhr Frühstückstreff für Jung und Alt Uhr Kinderchor Uhr Gemischter Chor Uhr Abend für Frauen ( 2. Donnerstag im Monat ) Freitag: Uhr Kinderclub Sonntag: Uhr Erwachsenengottesdienst Uhr Kindergottesdienst So erreichen Sie uns: Ev. - luth. Petri - Kirchengemeinde Ohsen Hauptstr. 46, Emmerthal Gemeindebüro, Fr. Ohm Tel.: / 3 89 (Mo. - Do. : Uhr Fax: / Fr Uhr) Pastor F. Reuning Tel.: / 3 89 Diakon M. Ließ Tel.: / Gemeindehaus Tel.: / Impressum: Wahlinformation der ev. - luth. Petri - Kirchengemeinde Ohsen Redaktion: Diakon M. Ließ 8

Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt!

Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt! Kirchenvorstandswahlen - Ihre Stimme zählt! Die nächste Kirchenvorstandswahl in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) findet am Sonntag, 26. April 2015, statt. Alle evangelischen Gemeindemitglieder,

Mehr

Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl

Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl Oberhone Wahl am 29. September 2013 M EIN KREUZ ZÄHLT Unter diesem Motto werden am 29. September 2013 in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck neue

Mehr

WIR SUCHEN SIE FÜR DIE MITARBEIT IM LEITUNGSGREMIUM!

WIR SUCHEN SIE FÜR DIE MITARBEIT IM LEITUNGSGREMIUM! KANDIDIEREN! WIR SUCHEN SIE FÜR DIE ARBEIT IM LEITUNGSGREMIUM! Sie sind Mitglied der evangelischen Kirche und schrecken auch vor Verwaltungsaufgaben wie Buchhaltung und Rechnungswesen nicht zurück? Mit

Mehr

Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl

Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl Niederhone Wahl am 29. September 2013 M EIN KREUZ ZÄHLT Unter diesem Motto werden am 29. September 2013 in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck neue

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim Ein kleiner Gemeindegruß Advent / Weihnachten 2015 Ein kleiner Gemeinde-Gruß Seit gut einem Jahr bin ich nun Pfarrerin hier in Pfeddersheim. Als Ortspfarrerin

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2017

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2017 Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2017 Kunstausstellung 7 Wochen ohne sofort Pilgerwanderungen Liebe Leserinnen und Leser, nach Monaten der Ruhe drückt kraftvoll ein zarter

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Kirchengemeinderat. die Kandidaten stellen sich vor. Evangelische Kirchengemeinde Türkheim

Kirchengemeinderat. die Kandidaten stellen sich vor. Evangelische Kirchengemeinde Türkheim Kirchengemeinderat die Kandidaten stellen sich vor. Evangelische Kirchengemeinde Türkheim Wahlaufruf Liebe Gemeindeglieder, am 1. Dezember 2013 finden in der evangelischen Kirche Wahlen statt. Die Mitglieder

Mehr

Unsere Kandidaten und Kandidatinnen aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eckersdorf für die Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 21.

Unsere Kandidaten und Kandidatinnen aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eckersdorf für die Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 21. Unsere Kandidaten und Kandidatinnen aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eckersdorf für die Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 21. Oktober 2012 Alt Elfriede, Oberpreuschwitz 72 Jahre, verwitwet, 4 Kinder

Mehr

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 DE VITTERBURER Karkenblattje-EXTRA Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 SONDERAUSGABE ZUR KIRCHENVORSTANDSWAHL In dieser Ausgabe lesen Sie: Wer kandidiert

Mehr

Kandidatinnen und Kandidaten der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain für die Kirchenvorstandswahl

Kandidatinnen und Kandidaten der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain für die Kirchenvorstandswahl Kandidatinnen und Kandidaten der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain für die Kirchenvorstandswahl 3. Ute Eichler Alter am Wahltag: 59 Jahre; Beruf: Kaufmännische Angestellte 1. Ingrid Beschorner Alter am

Mehr

An die Vertreterinnen und Vertreter der Presse

An die Vertreterinnen und Vertreter der Presse An die Vertreterinnen und Vertreter der Presse Pastor Benjamin Simon- Hinkelmann Dienstgebäude Bergstr. 26 37441 Bad Sachsa-Steina Telefon 05523-93050 www. sprengel-hildesheimgoettingen.de E-Mail benjamin.simon-hinkelmann

Mehr

Herbert Bode. Kandidaten für Horneburg. Antje Biehl. Raimund Franken. März / Mai

Herbert Bode. Kandidaten für Horneburg. Antje Biehl. Raimund Franken. März / Mai Kandidaten für Horneburg In Horneburg werden fünf Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher gewählt. Sie haben drei Stimmen. Gemeindezentrum Bleiche 1, Horneburg 10:00 18:00 Uhr außer während der Gottesdienstzeit

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2018 Zeig Dich! Kinder fragen nach Gott Konfirmation Liebe Leserinnen und Leser, Wie treffen Sie eigentlich Ihre Entscheidungen? Wenn

Mehr

Konfirmationen Aktion 100 x 50 Patchwork aus Gottes Garten

Konfirmationen Aktion 100 x 50 Patchwork aus Gottes Garten Konfirmationen Aktion 100 x 50 Patchwork aus Gottes Garten Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2016 Liebe Leserinnen und Leser! Die ersten Monate des Jahres sind für mich

Mehr

Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31,6b

Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31,6b DENKEN. TRAGEN. SEELE. KULTUR. TIEFGANG. FRAGEN. ERLEBEN. EINANDER. MIR. Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31,6b Mit diesem Heft erhalten

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal April 2011 Nun ist es doch passiert... 2 das Kraftwerk in Fukushima kann kaum noch kontrolliert werden. Die Nachrichten sind schrecklich und

Mehr

Juni bis August 2017

Juni bis August 2017 Unsere Gottesdienste 1 Der Sommer spannt die Segel und schmückt sich dem zu Lob, der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob. Juni bis August 2017 Seite 2: Angedacht Seite 3: Aufgepasst: Baum-Grab-Bestattung

Mehr

Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31, 6b

Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31, 6b DENKEN. TRAGEN. SEELE. KULTUR. TIEFGANG. FRAGEN. ERLEBEN. EINANDER. Euer Gott geht MITEUCH. Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! Die Bibel, 5. Mose 31, 6b Mit diesem Heft erhalten Sie einen

Mehr

Kirchenvorstandswahl. 21. Juni Evangelische Kirchengemeinde in Westhofen und Abenheim

Kirchenvorstandswahl. 21. Juni Evangelische Kirchengemeinde in Westhofen und Abenheim Evangelische Kirchengemeinde in Westhofen und Abenheim 21. Juni 2009 Kirchenvorstandswahl Am 21. Juni 2009 wird in unserer Gemeinde, aufgeteilt in die Wahlbezirke Abenheim und Westhofen, der neue Kirchenvorstand

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Mai 2012 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder, zu Christi Himmelfahrt werden wir um 10.00 Uhr nur einen Gottesdienst in der Kirche des Bezirkskrankenhaus

Mehr

POST MIT MEHRWERT Informationen zur Wahlbenachrichtigung 2018

POST MIT MEHRWERT Informationen zur Wahlbenachrichtigung 2018 POST MIT MEHRWERT Informationen zur Wahlbenachrichtigung 2018 MEHR OHNE MEHRKOSTEN FÜR SIE Zur bevorstehenden Kirchenvorstandswahl wird im Januar 2018 die Wahlbenachrichtigung zum ersten Mal in einem neuen

Mehr

Konsultationen für Dekanatsbeauftragte, Stand , ms afg

Konsultationen für Dekanatsbeauftragte, Stand , ms afg Konsultationen für Dekanatsbeauftragte, Stand 1.6.2017, ms afg Inhalt Kirchenvorstand Grundlagen Erkenntnisse aus 2012 Was ist (nicht wirklich) neu? Bilanz ziehen Kandidierende finden Zur Wahl motivieren

Mehr

Kirchennachrichten Wiesa - Wiesenbad und Neundorf - Sonderausgabe August

Kirchennachrichten Wiesa - Wiesenbad und Neundorf - Sonderausgabe August Kirchennachrichten Wiesa - Wiesenbad und Neundorf - Sonderausgabe August 2014 - unser gemeinsames Gotteshaus vor 500 Jahren Die Kandidaten unserer Kirchgemeinden für die Kirchenvorstandswahl am 14. September

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, Vortrag Patientenverfügung 20 Jahre Frühstückstreff Vortrag 1. Weltkrieg Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal September 2014 Liebe Leserinnen und Leser, während ich diese Zeilen

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2010 Liebe Leserinnen und Leser, mit einem lauten und dumpfen Ton fiel der Stamm der Kastanie auf die Hauptstrasse. Das Pfarrhaus und

Mehr

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 47. Jahrgang Sonderausgabe März 2018

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 47. Jahrgang Sonderausgabe März 2018 DE VITTERBURER Karkenblattje-EXTRA Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 47. Jahrgang Sonderausgabe März 2018 SONDERAUSGABE ZUR KIRCHENVORSTANDSWAHL In dieser Ausgabe lesen Sie: Wer kandidiert

Mehr

Juli - September Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber

Juli - September Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber Juli September 2015 Evangelisch lutherische St. Johannes Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber 2 Freud und Leid ES KOMMT ALLES VON GOTT: GLÜCK UND UNGLÜCK, LEBEN UND TOD. Sirach 11, 14

Mehr

Die Kandidatinnen und Kandidaten unserer Kirchengemeinde stellen sich vor.

Die Kandidatinnen und Kandidaten unserer Kirchengemeinde stellen sich vor. Die Kandidatinnen und Kandidaten unserer Kirchengemeinde stellen sich vor. Kirchenvorstandswahl 2012 PFARRER MICHAEL JÄGER Ich stehe nicht (mehr) zur Wahl, aber voll hinter der Kandidatenliste. Die Vielfalt

Mehr

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz P f a r r b r i e f Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard Magisterberg 5, 37412 Herzberg am Harz Mail: st.josef-herzberg@t-online.de Internet: http://herzberg.kath-kirche.net Ausgabe 17/2017

Mehr

Wünscht sich von der Gemeinde, dass sie hilft, wo es gerade nötig ist, und dass sie auch junge Menschen wieder für sich gewinnen kann

Wünscht sich von der Gemeinde, dass sie hilft, wo es gerade nötig ist, und dass sie auch junge Menschen wieder für sich gewinnen kann Presbyteriumswahl Wahlergebnis vom 14. Februar 2016 Die 10 Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezik Rödgen (Davon können nur 7 ins neue Presbyterium gewählt werden) Thomas Berg 37 Jahre Geschäftsführer,

Mehr

Paul-Gerhardt-Kirche, München-Laim

Paul-Gerhardt-Kirche, München-Laim Paul-Gerhardt-Kirche, München-Laim Kirchenvorstandswahl 2012 Liebe Gemeinde, der 21.Oktober ist ein besonderer Tag für die evangelischen Christen in Bayern und für unsere Paul-Gerhardt-Gemeinde. Es wird

Mehr

Gemeindekonzeption. der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Schonnebeck

Gemeindekonzeption. der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Schonnebeck Gemeindekonzeption der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Schonnebeck 1 Wir möchten die Gegenwart Gottes in unserem Gemeindeleben erfahren, in ihr handeln und sie auch für Andere erlebbar machen. Wir

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 05.07. bis 19.07.2015 Die heiligen Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan Unsere Diözesanpatrone werden

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal September 2017 Kandidatensuche Reformationsball Liebe Leserinnen und Leser! Die erste Wahlbenachrichtigung hatte ich bereits in meinem Briefkasten.

Mehr

Cranzahl. Stern auf den ich schaue. Volker E.Kempf

Cranzahl. Stern auf den ich schaue. Volker E.Kempf Neudorf Cranzahl Sehma Stern auf den ich schaue Volker E.Kempf Sonntag, 3. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst (H. Walz) mit KIGO Do 15.00 Uhr Seniorentreffen Sonntag, 10. Dezember Mi 19.00 Uhr Frauentreffen.

Mehr

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar Willkomme n Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar brief mit Altheim, Bildechingen, Eutingen, Grünmettstetten, Isenburg und Nordstetten s 1 Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde

Mehr

Wahlanordnung Kirchenvorstandswahl 2012

Wahlanordnung Kirchenvorstandswahl 2012 Wahlanordnung Kirchenvorstandswahl 2012 Hannover, den 3. März 2011 Gemäß 10 des Kirchengesetzes der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen über die Bildung der Kirchenvorstände (KVBG) in

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3,8b) So. 18. Februar

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 18.02. bis Sonntag, 04.03.2018 Sonntag, 18. Februar 2018 1. Lesung: Gen 9, 8-15 2. Lesung: 1Petr 3, 18-22

Mehr

Anlage 2. Informationen zur Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009

Anlage 2. Informationen zur Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009 Anlage 2 Informationen zur Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009 Am Sonntag, den 7. Juni 2009, wählen Sie in Ihrer Gemeinde den Gemeinderat In Baden-Württemberg gibt es 1.101 Städte und Gemeinden - die kleinste

Mehr

evangelischer gemeindebote

evangelischer gemeindebote evangelischer gemeindebote Sondernummer der Kirchengemeinden BALGHEIM HOHENALTHEIM niederaltheim SCHMÄHINGEN REIMLINGEN DER FISCH Das Kreuz ist erst im Jahr 313 zum zentralen Symbol der Christenheit geworden.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8

Inhaltsverzeichnis. 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8 Inhaltsverzeichnis 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8 Kirchenmusikalische Gruppen Kirchenmusik 10 Lebendiger Adventskalender 11 Heilig Abend in Gemeinschaft 12

Mehr

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Gemeindefest Geselliges Gemeindefest aller Gemeindeglieder im Anschluss an einen Gottesdienst. Das Gemeindefest steht unter einem

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal März 2009 Liebe Leserinnen und Leser, zwei Bäume - seit über 100 Jahren stehen sie Seite an Seite. Sie sind durch ein ganzes Jahrhundert gegangen,

Mehr

Kirchengemeinderat. die Kandidaten stellen sich vor. Kontakt Info. Evangelische Stadtkirchengemeinde Nagold

Kirchengemeinderat. die Kandidaten stellen sich vor. Kontakt Info. Evangelische Stadtkirchengemeinde Nagold Kontakt Info Kirchengemeinderat die Kandidaten stellen sich vor. Das Wahllokal im Zellerstift ist am Wahltag (nach dem Gottesdienst) von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Bitte bringen Sie zur Wahl mit:

Mehr

Oktober - November Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber

Oktober - November Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber Oktober - November 2015 Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber 2 Freud und Leid ES KOMMT ALLES VON GOTT: GLÜCK UND UNGLÜCK, LEBEN UND TOD. Sirach

Mehr

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1.

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Petrus 3, 15 Liebe Gemeindeglieder von Cranzahl, Rede nicht so viel von Deinem

Mehr

Konfi 3 und Schule miteinander statt gegeneinander

Konfi 3 und Schule miteinander statt gegeneinander Konfi 3 und Schule miteinander statt gegeneinander Studientag Konfi 3 am 25.10. 2014 Foto: brigitta hoheneste pixelio.de: Damaris Knapp (ptz) und Susanne Jasch (Pfarrerin) Wenn ich an Konfi 3 und Schule

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Mitbestimmen. Unseren Kirchenvorstand wählen. Entscheiden Sie mit. Stärken Sie unsere Gemeinde Gehen Sie wählen!

Mitbestimmen. Unseren Kirchenvorstand wählen. Entscheiden Sie mit. Stärken Sie unsere Gemeinde Gehen Sie wählen! Mitbestimmen. Unseren Kirchenvorstand wählen. Entscheiden Sie mit. Stärken Sie unsere Gemeinde Gehen Sie wählen! Grußwort von Pastor Ralf Halbrügge zur Kirchenvorstandswahl Jesus Christus spricht: "Nicht

Mehr

Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren.

Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren. Liebe Mitchristen in St. Nikomedes! Gerne nutzen wir heute die Gelegenheit, um Sie wieder einmal ausführlich zu informieren. Dieses Mal geht es um einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten,

Mehr

Gemeindebrief Oktober/November 2016

Gemeindebrief Oktober/November 2016 Gemeindebrief Oktober/November 2016 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 2. Oktober 10.15 Uhr Erntedank 9. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr 16. Oktober 10.15 Uhr 23. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Ratheim-Gerderath KIRCHE MIT SPIELRAUM 5. Februar 2012

Evangelische Kirchengemeinde Ratheim-Gerderath KIRCHE MIT SPIELRAUM 5. Februar 2012 Evangelische Kirchengemeinde Ratheim-Gerderath KIRCHE MIT SPIELRAUM 5. Februar 2012 Presbyteriumswahl 1 Es kandidieren für die Presbyter-Stellen unserer Gemeinde aus Ratheim: Seit 12 Jahren bin ich nun

Mehr

Kirche mit mir - Wahl am 11. März

Kirche mit mir - Wahl am 11. März 3 Kirche mit mir - Wahl am 11. März Gemeindekirchenrat setzt sich neu zusammen - Schon mit 14 stimmberechtigt Einmal im Monat tagt der Gemeindekirchenrat; die Sitzungen beginnen stets mit einer kurzen

Mehr

Wahlen 2009: Drastik, Alfons (78) Rentner Stralsunder Str. 14, Unna. Ebeler, Theodor (62) kaufm. Angestellter Eintrachtstr.

Wahlen 2009: Drastik, Alfons (78) Rentner Stralsunder Str. 14, Unna. Ebeler, Theodor (62) kaufm. Angestellter Eintrachtstr. Wahlen 2009: Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat Wählen Sie doch mal Kirche! Das ist das Motto, mit dem in diesem Jahr für die Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat geworben wird. In allen katholischen

Mehr

Eine Stimme haben Sie schon:

Eine Stimme haben Sie schon: Eine Stimme haben Sie schon: 1 KIRCHENGEMEINDERATSWAHL 2016 Inhalt Seite Mitgestalten 4 7 Mitarbeiten 8 9 Mitstimmen 10 11 Einsatz 12 13 Begleitung 14 15 Ich habe dich erwählt. Fürchte dich nicht, ich

Mehr

(5) Abkündigungen im Gemeindekirchenratswahl Gottesdienst 11. März 2018 in Ihrer Ev.-luth. Kirchengemeinde

(5) Abkündigungen im Gemeindekirchenratswahl Gottesdienst 11. März 2018 in Ihrer Ev.-luth. Kirchengemeinde (5) Abkündigungen im Gemeindekirchenratswahl Gottesdienst 11. März 2018 in Ihrer Ev.-luth. Kirchengemeinde Abkündigung der Gemeindekirchenratswahl 2018 Die Amtszeit unseres Gemeindekirchenrates endet im

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2011 Liebe Leserinnen und Leser, vielleicht haben Sie zu Hause eine Weihnachtskrippe. Es entsteht jedes Jahr ein besonderes Bild,

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen. Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal September 2012 ... ohne Ansehen der Person! Liebe Leserinnen und Leser, in der Titanic-Verfilmung von 1943 gibt es eine Schlüsselszene: Als

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal Juni 2016

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal Juni 2016 Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal Juni 2016 60 Jahre Posaunenchor Aktion 100 x 50 Gottesdienst der Region Ferienzeit - Zeit für Beziehungspflege Liebe Leserinnen und Leser,

Mehr

Kirchenvorstand. Ihr Pfarrer Ulrich Möbus sowie Martin K. Reinel, EKHN-Öffentlichkeitsarbeit

Kirchenvorstand. Ihr Pfarrer Ulrich Möbus sowie Martin K. Reinel, EKHN-Öffentlichkeitsarbeit 1 Kirchenvorstand 2 Ihr Pfarrer Ulrich Möbus sowie Martin K. Reinel, EKHN-Öffentlichkeitsarbeit Vorstellung der Kandidaten Altheim Marion Berz 32 Jahre, verheiratet, eine Tochter Bankbetriebswirtin Am

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2017 Kirchenvorstandswahl Kinder fragen nach Gott Konzerte Geöffneter Himmel Der Engel sprach zu Maria: Der Heilige Geist wird über

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

Grußwort von Ortsvorsteher Hans Beser zum 50-jährigen Jubiläum der Christuskirche Ergenzingen am 16. Juni 2012

Grußwort von Ortsvorsteher Hans Beser zum 50-jährigen Jubiläum der Christuskirche Ergenzingen am 16. Juni 2012 Grußwort von Ortsvorsteher Hans Beser zum 50-jährigen Jubiläum der Christuskirche Ergenzingen am 16. Juni 2012 Sehr geehrte Frau Dekanin Kling de Lazer, sehr geehrte Herren Pfarrer Reiner und Huber, sehr

Mehr

Juli Gefährlicher Irrtum. Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest. Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst:

Juli Gefährlicher Irrtum. Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest. Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst: Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest St. Bonifatius St. Lioba Juli 2015 Gefährlicher Irrtum Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst: Was man ist, das ist man ganz einfach.

Mehr

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S 24.12. 14.01.2018 Wochenspruch des Kirchenjahres: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser!

Liebe Leserinnen und Leser! Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2015 Liebe Leserinnen und Leser! Mal wieder was zum Thema Weihnachten sagen... sozusagen Alle Jahre wieder. Aber was? Vielleicht etwas

Mehr

Geschrieben von: Alfred Vaupel-Rathke Donnerstag, den 31. Oktober 2013 um 15:29 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 31. Oktober 2013 um 15:40 Uhr

Geschrieben von: Alfred Vaupel-Rathke Donnerstag, den 31. Oktober 2013 um 15:29 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 31. Oktober 2013 um 15:40 Uhr Die Leitsätze" hat der Kirchenvorstand in seiner Sitzung am 30. Mai 2012 beschlossen. Sie sind das Ergebnis einer eineinhalb jährigen Arbeit des Kirchenvorstands und der hauptamtlich Mitarbeitenden. Sie

Mehr

Kandidaten-Vorstellung für die Wahl des neuen Kirchengemeinderates

Kandidaten-Vorstellung für die Wahl des neuen Kirchengemeinderates Kandidaten-Vorstellung für die Wahl des neuen Kirchengemeinderates am 01. Dezember 2013 (1. Advent) 2 Hilfreiches zum Wahlverfahren Liebe Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Durmersheim, Danke,

Mehr

1/2017. Information der Pfarre St. Nikolaus Wolfurt. Sondernummer zur Pfarrgemeinderatswahl

1/2017. Information der Pfarre St. Nikolaus Wolfurt. Sondernummer zur Pfarrgemeinderatswahl 1/2017 Information der Pfarre St. Nikolaus Wolfurt Sondernummer zur Pfarrgemeinderatswahl EIN WORT ZUR PGR-WAHL von Pfarrer Marius Dumea Liebe Wolfurterinnen und Wolfurter! In diesen frühlingshaften Märztagen

Mehr

Diakonie Standortbestimmung und Herausforderung

Diakonie Standortbestimmung und Herausforderung Diakonie Standortbestimmung und Herausforderung Was bedeutet und macht Diakonie? Christinnen und Christen sind Menschen, die an Gott, an Jesus und an den Heiligen Geist glauben. Es gibt verschiedene Christinnen

Mehr

Gottesdienst klassisch Thema: Die Wirkung der Erlösung - Teil 1: Die Gemeinde Predigt: Pfarrer Johannes Gerhardt

Gottesdienst klassisch Thema: Die Wirkung der Erlösung - Teil 1: Die Gemeinde Predigt: Pfarrer Johannes Gerhardt Gottesdienste Kein Kindergottesdienst in den Ferien! 3. Juli 10. Juli 17. Juli 24. Juli 31. Juli 7.August 14.August 21.August 28.August 4.September Gottesdienst SEGENsREICH Reihe: Mehr als faule Früchte

Mehr

Weihnachten wir dürfen gelassen bleiben

Weihnachten wir dürfen gelassen bleiben Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal Dezember 2012 Weihnachten wir dürfen gelassen bleiben Liebe Leserinnen und Leser, es sind nur noch drei Wochen bis Weihnachten. Nicht auszudenken,

Mehr

Was verdanken wir der Reformation? Gründe zum Feiern nicht nur für Evangelische!

Was verdanken wir der Reformation? Gründe zum Feiern nicht nur für Evangelische! Was verdanken wir der Reformation? 10 Gründe zum Feiern nicht nur für Evangelische! Zugang zur Bibel 1 Martin Luther war überzeugt, dass ich den Gott, dem ich vertrauen und den ich lieben kann, nur in

Mehr

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe "Schlüsselelemente im Gottesdienst

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe Schlüsselelemente im Gottesdienst Gottesdienste Juli August 2013 Gottesdienste Montag 1. Juli 8:15 Uhr 7. Juli 14. Juli 21. Juli 28. Juli 4. August Gottesdienst zum Schuljahresabschluss für Schüler, deren Familien und alle Interessierten

Mehr

Liturgische Bausteine rund um die Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen 2014 im Bistum Osnabrück

Liturgische Bausteine rund um die Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen 2014 im Bistum Osnabrück Liturgische Bausteine rund um die Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen 2014 im Bistum Osnabrück Mit den folgenden liturgischen Bausteinen laden wir dazu ein, - an einem Sonntag vor den Gremienwahlen

Mehr

Partner werden - Mission früher und heute

Partner werden - Mission früher und heute Partner werden - Mission früher und heute Baustein 5: Mission heute - Interview mit Jack Urame aus Papua-Neuguinea Am 12. Juli 1886 landete der bayerische Missionar Johann Flierl an der Küste der deutschen

Mehr

Gemeinde Info Ausgabe:

Gemeinde Info Ausgabe: Freie Christengemeinde Sigmaringen Gemeinde Info Ausgabe: 2017 APRIL 2017 Gemeinde auf dem Weg Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Gedenkt daran, wie er euch gesagt hat, als er noch in Galiläa war

Mehr

Kandidatinnen/Kandidaten zur Wahl des gemeinsamen Pfarrgemeinderats in Maria Königin, Lingen und St. Marien, Biene 2014

Kandidatinnen/Kandidaten zur Wahl des gemeinsamen Pfarrgemeinderats in Maria Königin, Lingen und St. Marien, Biene 2014 Kandidatinnen/Kandidaten zur Wahl des gemeinsamen Pfarrgemeinderats in Maria Königin, Lingen und St. Marien, Biene 2014 Baalmann Bernd, 27 Jahre, Fachkraft für Lagerlogistik Altenlingener Weg 1, 49808

Mehr

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011 Einladung zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2011 Liebes Kommunionkind, liebe Eltern, im Namen der Pfarrei St. Lambertus mit den Gemeinden St. Andreas, St. Hubertus und Raphael, St. Lambertus und St.

Mehr

Gemeinsam gestalten, glauben und vorangehen. Die Kirchenvorsteherschaft hat spannende Entwicklungsfelder für Sie!

Gemeinsam gestalten, glauben und vorangehen. Die Kirchenvorsteherschaft hat spannende Entwicklungsfelder für Sie! «Die Einflussmöglichkeiten in der Kirchgemeinde sind vielseitig: Man kann sich zum Beispiel an der Wahl der Angebote beteiligen und neue Formen des Gottesdienstes planen. Durch meine Erfahrungen aus Beruf

Mehr

Informationsblatt der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau Strausberg eg

Informationsblatt der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau Strausberg eg 06.01.2016 Vertreterwahl 2016 Informationsblatt der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau Strausberg eg Sehr geehrte Mitglieder unserer Genossenschaft, die Amtszeit der im Jahr 2011 gewählten Vertreterinnen

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2014 Liebe Leserinnen und Leser, 2 Geschichten von Tierund Menschenkindern sorgen für Aufmerksamkeit und verkaufen sich gut, erst

Mehr

SONNTAG IM JAHRESKREIS

SONNTAG IM JAHRESKREIS Do, 18.01. Donnerstag der 2. Woche im Jahreskreis 08:30 St. Cäcilia Dauchingen 18:30 Fr, 19.01. Freitag der 2. Woche im Jahreskreis 09:30 St. Peter und Paul Königsfeld Sa, 20.01. Samstag der 2. Woche im

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

KOMMUNALWAHL IN NIEDERSACHSEN AM Wählen - einfach erklärt

KOMMUNALWAHL IN NIEDERSACHSEN AM Wählen - einfach erklärt KOMMUNALWAHL IN NIEDERSACHSEN AM 11.09.2016 Wählen - einfach erklärt 1 Liebe Leserinnen und Leser! Am Sonntag, dem 11. September 2016 wird in Niedersachsen gewählt. Sie können dabei mitbestimmen, wer bei

Mehr

GUTE GRÜNDE WÄHLEN ZU GEHEN. Hier sind gute Gründe, warum Sie zur Wahl gehen sollten:

GUTE GRÜNDE WÄHLEN ZU GEHEN. Hier sind gute Gründe, warum Sie zur Wahl gehen sollten: GUTE GRÜNDE WÄHLEN ZU GEHEN Hier sind gute Gründe, warum Sie zur Wahl gehen sollten: Alle können wählen gehen, auch Sie gehören dazu. Es ist Ihre Möglichkeit, mitzubestimmen und den Politikern mitzuteilen,

Mehr

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE)

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Feierliche Kommunion 2018 Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Am 22. April 2018 mit Pfarrer Daniel Heller rot Kinderstunden mit allen Kommunionkindern, geleitet von Pfarrer Heller bzw. dem Kommunionteam

Mehr

Aktivitäten und Verantwortungsbereiche in Ihrer Kirchengemeinde

Aktivitäten und Verantwortungsbereiche in Ihrer Kirchengemeinde Aktivitäten und Verantwortungsbereiche in Ihrer Kirchengemeinde Planungs- und Organisationshilfe Die vielen Menschen, die haupt- und ehrenamtlich in der Kirche Gutes tun, sind ein Schatz der Kirche. Dieser

Mehr

Gemeindebrief. Evangelische Kirchengemeinde Rauschenberg Ernsthausen Himmelsberg. Sonderausgabe August 2013

Gemeindebrief. Evangelische Kirchengemeinde Rauschenberg Ernsthausen Himmelsberg. Sonderausgabe August 2013 Evangelische Kirchengemeinde Rauschenberg Ernsthausen Himmelsberg Gemeindebrief Sonderausgabe August 2013 Herausgeber: Evangelische Kirche Rauschenberg Redaktion: Pfrin. Kathrin Wittich, Beate Dönges Druck:

Mehr

AKTENSTÜCKE DER 25. LANDESSYNODE NR. 51

AKTENSTÜCKE DER 25. LANDESSYNODE NR. 51 AKTENSTÜCKE DER 25. LANDESSYNODE NR. 51 B e r i c h t des Landeskirchenamtes betr. Aktivitäten der hannoverschen Landeskirche für das Reformationsjubiläum 2016/2017 Hannover, 27. Oktober 2015 Jeweils in

Mehr

Gemeindebrief Nr.4) Advent 2016 Februar 2017

Gemeindebrief Nr.4) Advent 2016 Februar 2017 Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Satow Gemeindebrief Nr.4) Advent 2016 Februar 2017 Satow Heiligenhagen Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ez 36,26

Mehr

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum 14 Mai Juli 2015 Für Sie da: Rückblick aus der Gemeinde Pfarrer Farnbacher erzählt von Aufbrüchen in den Kirchen asiatischer Länder Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2016

Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2016 Ev.-luth. Petri-Kirchengemeinde Ohsen Gemeindebrief Emmerthal November 2016 Neue Gottesdienstzeiten Der andere Gottesdienst Öku-Ball Liebe Leserinnen und Leser! Er stampfte wütend mit dem Fuß auf den Boden:

Mehr

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge.

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge. Checkliste Kalender & Zeit Das kann ich unter normalen Umständen. Das kann ich gut und leicht.! Das ist ein Ziel für mich. START ENDE Meine ZIELE! Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

St. Petri Brief Sonderausgabe zur Kirchenwahl 2008

St. Petri Brief Sonderausgabe zur Kirchenwahl 2008 St. Petri Brief Sonderausgabe zur Kirchenwahl 2008 Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ostenfeld GRÜßE VOM PETRI-PASTOR Liebe Menschen in Ostenfeld, Winnert und Wittbek, es ist wieder Wahlzeit - Kirchenwahlzeit.

Mehr

Neudorf Cranzahl Sehma

Neudorf Cranzahl Sehma Neudorf Cranzahl Sehma März Gemeinde 1.0 Leben als Botschafter Christi Impulstag des Ständigen Ausschusses für Evangelisation in der OJK 11. März 2017, 9.30 13.00 Uhr in der EmK Cranzahl, Fleischergasse

Mehr