Bedienungsanleitung MXA 4000 USB/MP3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung MXA 4000 USB/MP3"

Transkript

1 Bedienungsanleitung MXA 4000 USB/MP3

2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch / 13

3 1. Sicherheitshinweise Dieses Gerät ist nur für die Verwendung in geschlossenen Räumen (nicht im Freien) erlaubt. Es erlischt der Garantieanspruch, bei manuellen Veränderungen des Gerätes. Nur von ausgebildeten Fachkräften reparieren lassen. Benutzen Sie nur Sicherungen desselben Typs und nur Originalteile als Ersatzteile. Um Feuer und Stromschläge zu verhindern, schützen Sie das Gerät vor Regen und Feuchtigkeit Ziehen Sie den Netzstecker bevor Sie das Gehäuse öffnen Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen! Stellen Sie das Gerät an einem Ort auf, wo es keinen extremen Temperaturen, Feuchtigkeit oder Staub ausgesetzt ist. Betreiben Sie das Gerät nur in einer Umgebungstemperatur zwischen 5 C (40 F) - 30 C (100 F). Setzen Sie das Gerät nicht direkter Sonneneinstrahlung oder Wärmequellen aus. Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit, Wasser und Staub! Das Gerät sollte nur an Orten aufgestellt werden, an denen keine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Stellen Sie keine Flüssigkeiten auf oder in die Nähe des Systems. Stellen Sie das Gerät immer auf festen Untergrund! Stellen Sie das Gerät auf einen festen Untergrund, um Vibrationen zu vermeiden. Benutzen Sie keine chemischen Mittel zur Reinigung! Metallteile können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Bevor Sie das Gerät säubern, ziehen Sie immer den Netzstecker! Wenn das Gerät nicht richtig funktioniert! Der Benutzer sollte nicht versuchen, das Gerät eigenständig zu warten. Alle Reparaturen und Servicearbeiten sollten von einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden. Gehen Sie sorgsam mit dem Netzkabel um! Ziehen Sie niemals am Netzkabel, um das Gerät vom Strom zu trennen! Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, ziehen Sie den Stecker des Netzkabels aus der Dose. 3 / 13

4 ACHTUNG! Der Garantieanspruch erlischt, bei Schäden die durch Nichtbeachtung der Anleitung verursacht werden. Der Hersteller und Importeur übernimmt für Folgeschäden die daraus resultieren keinerlei Haftung. Nur ausgebildete und unterwiesene Fachkräfte dürfen den korrekten elektrischen Anschluss durchführen. Alle elektrischen und mechanischen Anschlüsse müssen entsprechend der europäischen Sicherheitsnormen montiert sein. 2. Erklärung der Frontseite 1. Power Hauptschalter 2. Hauptmikrophoneingangs Terminal Um ein Mirophon mit XLR Verkabelung einzustecken. MIC Level Stellt die Lautstärke des Hauptmikrophons ein (- bis 0dB) HI Stellt den Hochtonanteil des Mikrophonsounds ein. In der Mittelstellung ist die Einstellung neutral. Wenn sie den Knopf nach rechts drehen erhöhen sie den Hochtonanteil bis +12dB bei 10kHz. Wenn sie den Knopf nach links drehen verringern sie den Hochtonanteil bis -12 db bei 10kHz. 4 / 13

5 LOW Stellt den Tieftonanteil des Mikrophonsounds ein. In der Mittelstellung ist die Einstellung neutral. Wenn sie den Knopf nach rechts drehen erhöhen sie den Tieftonanteil bis +12dB bei 100Hz. Wenn sie den Knopf nach links drehen verringern sie den Tieftonanteil bis -12 db bei 100Hz. 3. Eingangssignalwahl, Kontrollknöpfe und Peak Level Meter für CH1 bis CH4 Die INPUT SELECTOR wählen welche an diesem Kanal angeschlossene Quelle von dem entsprechenden Fader gesteuert wird. CH1 kann geschaltet werden zwischen LINE und PHONO CH2 kann geschaltet werden zwischen LINE und PHONO CH3 kann geschaltet werden zwischen LINE und USB CH4 kann geschaltet werden zwischen LINE und CD TRIM Stellt Eingangsempfindlichkeit ein. Drehen sie den Knopf nach rechts um die Empfindlichkeit zu erhöhen bis 0dB Drehen sie den Knopf nach links um die Empfindlichkeit zu verringern bis - HI Stellt den Hochtonanteil des Eingangssignals ein. In der Mittelstellung ist die Einstellung neutral. Wenn sie den Knopf nach rechts drehen erhöhen sie den Hochtonanteil bis +12dB bei 13kHz. Wenn sie den Knopf nach links drehen verringern sie den Hochtonanteil bis -12 db bei 13kHz. MID Stellt den Mitteltonanteil des Eingangssignals ein. In der Mittelstellung ist die Einstellung neutral. Wenn sie den Knopf nach rechts drehen erhöhen sie den Mitteltonanteil bis +12dB bei 1kHz. Wenn sie den Knopf nach links drehen verringern sie den Mitteltonanteil bis -12 db bei 1kHz. LOW Stellt den Tieftonanteil des Eingangssignals ein. In der Mittelstellung ist die Einstellung neutral. Wenn sie den Knopf nach rechts drehen erhöhen sie den Tieftonanteil bis +12dB bei 70Hz. Wenn sie den Knopf nach links drehen verringern sie den Tieftonanteil bis -12 db bei 70Hz. Peak Level Meter Diese Anzeige zeigt die Eingangsempfindlichkeit bzw die Signalstärke an, bevor der Fader Einfluss nimmt. Wenn die Anzeige in den PEAK Bereich kommt wird die Anzeige für 2 Sekunden gehalten. Der Anzeigebereich ist von -10dB bis +6dB. 4. Master Level (Master Level Meter) Zeigt die Ausgangswerte der Masterlautstärke an. Der Peak wird auch für 2 Sekunden gehalten. Der Anzeigebereich ist von -5dB bis +7dB. 5 / 13

6 5. Talk Over Wenn sie diesen Knopf drücken, werden alle Lautstärken außer die des Hauptmikrophons abgesengt um 14dB, dabei leuchtet die rote LED. Um den Ausgangsstatus wieder herzustellen drücken sie den Knopf erneut. Achtung das Drücken dieses Knopfes verursacht maßgebliche Änderungen in der Lautstärke! 6. Kopfhörer CUE Wählen sie durch Drücken der CUE Knöpfe aus, welches Signal sie auf den Kopfhörern hören möchten. (CH1 CH4) Drücken sie den jeweiligen Knopf erneut wenn sie diese Signalquelle nicht mehr hören wollen. Sie können mehrere Knöpfe gleichzeitig anwählen, es entsteht dann ein Mix aus den gewählten Signalen auf dem Kopfhörerausgang. 7. Kopfhörerterminal und Anschluss MIXING Dieser Knopf gibt die Möglichkeit das Mastersignal zusammen mit dem per CUE angewählten Signal auf dem Kopfhörer zu hören. Je weiter sie den Regler nach rechts drehen desto mehr des Master Output Signals hören sie. Je weiter sie den Regler nach links drehen desto mehr des CUE Signals hören sie. (dafür muss auch der Master CUE angewählt sein) In der Mittelposition hören sie beide Signale gleich laut. LEVEL Stellt die Lautstärke des Kopfhörersignals ein. Die Lautstärke wird nicht durch die Masterlautstärke beeinflusst. 8. Kanal Fader Lautstärke Stellt jeweils die Lautstärke von CH1 bis CH4 ein 9. Master Fader Lautstärke Stellt die Lautstärke des Masterausgangs ein. 10. Cross Fader Assign A und Assign B Wählt die Quelle bzw den Kanal aus, der der Seite A oder der Seite B des Crossfaders zugeordnet wird. 11. Crossfader Kurve Hier kann eine aus zwei wählbaren Crossfader Kurven ausgewählt werden. 12. Cross Fader Lautstärke Wenn der Fader ganz Links steht ist die Quelle A auf volle Lautstärke gestellt, je weiter sie nach rechts fahren desto leiser wird sie. Im Gegenzug können sie bei der zusätzlichen Wahl einer Quelle B entsprechend umgekehrt die beiden Quellen ineinander faden. 6 / 13

7 13. Display A. SD Card / USB Anzeige B. Track Nummer Zeigt die Position und Titelnummer auf der SD Card oder dem USB Stick des gerade gespielten Titels C. Arbeitsmodus Zeigt den Arbeitsmodus der SD Card oder des USB Sticks : Der Player spielt die Quelle ab Die Wiedergabe wird pausiert :װ D. Zeitmodus Anzeige ELAPSED: schon gespielte Zeit des laufenden Tracks TOTAL REMAINING: gesamte Restspielzeit der SD Card oder des USB Sticks REMAINING: Restspielzeit des laufenden Titels E. Minuten und Sekunden Zeigt die ablaufenden Zeiten der Titel an. Die Werte ändern sich mit dem Zeitanzeigemodus F. Zeitachse Zeigt grafisch den Ablauf der Zeit des laufenden Titels an. G. BPM Zeigt die Beats per minute, bzw Schläge pro Minute des laufenden Titels H. Ordner Anzeige I. PROGRAM Anzeige Zeigt das der Player im Programmmodus ist 7 / 13

8 J. Play Modus Anzeige SINGLE: Der Player spielt jeweils einen einzelnen Titel und stoppt dann. CONTINUE: Der Player spielt alle Titel nacheinander ab. K. LOOP Anzeige Zeigt das der Player gerade einen Loop spielt (Wiederholung) L. REPEAT Anzeige REPEAT 1: der Titel wird komplett wiederholt REPEAT ALL: alle Titel werden wiederholt. Nach Ablaufen des letzten Titels beginnt die Wiedergabe von vorne M. PITCH Anzeige Zeigt das der PITCH Fader eingeschaltet ist. N. Pitch Display Zeigt die Pitch Wiedergabegeschwindigkeit an von 16% bis +16% O. ID3 Komunikationsdisplay P. CUE Anzeige Zeigt das ein neuer CUE gesetzt ist 14. SD Port Hier kann die SD Card eingesteckt werden 15. USB Port Hier kann der USB Stick eingesteckt werden. 16. SD/USB Knopf - drücken sie einmal um die SD Card zu kontrollieren - drücken sie ein zweites Mal um den USB Stick zu kontrollieren. 17. Ordner/Titel - drücken sie den Knopf. Wenn die Lampe leuchtet können sie die Ordner sehen. Mit den + oder Knöpfen können sie den gewünschten Ordner wählen. Wenn die Lampe nicht leuchtet können sie die Titel sehen. Mit den + oder Knöpfen können sie die Tracks hoch und runter schalten. 8 / 13

9 18. Im Ordner Modus bedeutet die Taste: nächster Ordner. Im Titel Modus bedeutet sie nächster Titel. Wenn sie den Knopf länger wie 1s gedrückt halten können sie mit doppelter Geschwindigkeit vorspulen. 19. Im Ordner Modus bedeutet die Taste: vorheriger Ordner. Im Titel Modus bedeutet sie vorheriger Titel. Wenn sie den Knopf länger wie 1s gedrückt halten können sie mit doppelter Geschwindigkeit zurück spulen. 20.SINGLE / CONTINUE Knopf Wählen sie mit diesem Knopf zwischen dem SINGLE und dem CONTINUE Modus. Im Single Modus werden die Titel einzeln wieder gegeben und nach jedem Titel stoppt die Wiedergabe. Im Continue Modus werden die Titel der Reihe nach durchgespielt. 21. IN Knopf (Loop Funktion) Dieser Knopf stellt den Start Punkt des zu Wiederholenden Bereichs ein. Die Loop Anzeige auf dem Display blinkt. 22. OUT Knopf (Loop Funktion) Wenn dieser Knopf gedrückt wird, wird das Ende des Loops eingestellt und der Loop wird zeitgleich gestartet. Um den Loop wieder zu stoppen drücken sie den Knopf noch einmal. 23. RELOOP Knopf Dieser Knopf wird benutzt um den letzten gespeicherten Loop wieder aufzurufen. 24. PITCH Kontrolle Nutzen sie den Fader um die Geschwindigkeit des Titels zu erhöhen oder zu verringern. 25. PITCH Knopf Wenn dieser Knopf gedrückt wird steht die PITCH Funktion zur Verfügung. 26. PITCHBEND und +Knopf Die Pitchgeschwindigkeit nimmt zu solange sie den Knopf drücken und schnellt wieder zurück sobald die Taste losgelassen wird. 27. PITCHBEND und Knopf Die Pitchgeschwindigkeit nimmt ab solange sie den Knopf drücken und schnellt wieder zurück sobald die Taste losgelassen wird. 9 / 13

10 28. CUE Knopf Im Pause Modus nutzen sie den CUE Knopf um die Position im Titel zu suchen die sie wünschen. Drücken sie nun PLAY. Wenn sie erneut den CUE Knopf drücken wird er wieder an der gesuchten Position landen. 29. BRAKE Knopf Wenn dieser Knopf gedrückt wird leuchtet die entsprechende LED und der BREAK Effekt wird gestartet. 30. REVERSE Knopf Wenn dieser Knopf gedrückt wird leuchtet die entsprechende LED und die Wiedergabe läuft Rückwärts. 31. Time Knopf Nutzen sie diesen Knopf um die Zeitanzeige zu wählen zwischen Elapsed, remaining, und total remaining 32. TAP Drücken sie den TAP Knopf im Takt der Musik, um manuell die Geschwindigkeit des Titels zu ermitteln. Die Ausgabe erfolgt dann in BPM. 33. PLAY / PAUSE Knopf Jedes Mal wenn die diesen Knopf drücken ändern sie die Funktion von PLAY auf PAUSE 3. Rückseite 34. AC Kabel Benutzen sie das Kabel um das Gerät an das Stromnetz anzuschließen. 35. Balanced OUTPUTS Der Mixer besitzt symmetrische XLR Ausgänge die vom Master Fader gesteuert werden. 10 / 13

11 36. Master RCA Output Hier können sie beispielsweise einen AMP mit standard RCA Ausgängen verbinden 37. BOOTH Diese Buchsen werden genutzt um den Mixer mit ihrem Monitor via RCA zu verbinden 38. USB Port Verbinden sie den Mixer mit einem Computer um dort ihren Mix aufzunehmen. 39. PHONO und LINE RCA Eingänge Der Mixer besitzt 2 Phono und 4 Line RCA Eingänge. Jeder Kanal besitzt zwei entsprechende Eingänge, die mit dem Switch Schalter über dem Fader umgeschaltet werden können. Wenn sie auf PHONO schalten können sie jeden beliebigen Plattenspieler anschließen. Vergessen sie hierbei nicht ihr ERDE Kabel anzuschließen, andernfalls hören sie ein Brummen. Wenn der Switch in der LINE Position steht können sie jedes beliebige Line Gerät anschließen wie zum Beispiel CD oder MP3 Player. 40. Erde Schraube Hier können sie die Erde Kabel ihrer Plattenspieler anschließen um eine Brummschleife im System zu vermeiden. 11 / 13

12 4. Technische Daten Input Terminal CD/LINE PHONO Main Mic Mic USB 300mV/22kΩ 5mV/47kΩ 5mV/3kΩ 5mV/3kΩ 300mV/22kΩ Frequenz Characteristik CD/LINE/PHONO/MIC 20Hz bis 20kHz SN Ratio CD/LINE 86dB (mit ausgeschalteten Effekten) PHONO 76dB MIC 69dB Gesamte harmonische Verzerrungsrate CD/LINE/PHONO unter 0,02% Talkover Über 70dB Kanal Equalizer HI MID LOW +12dB BIS 24dB (13kHz) +12dB BIS 24dB (1kHz) +12dB BIS 24dB (70Hz) Mikrophon Equalizer HI +12dB BIS 24dB (10kHz) MID +12dB BIS 24dB (1kHz) LOW +12dB BIS 24dB (100Hz) Elektrischer Teil Stromversorgung AC 100V- 240V ~ 60Hz/50Hz Stromverbrauch 20W Arbeitstemperatur +5 C bis +35 C Arbeitsluftfeuchtigkeit 5% bis 85% Maße 483 x 178 x 80mm 12 / 13

13 Importeur: B & K Braun GmbH Industriestraße 1 D Karlsbad 13 / 13

Bedienungsanleitung. LED Tristar

Bedienungsanleitung. LED Tristar Bedienungsanleitung LED Tristar Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 2.1. Features... 4 3. Dipswitch Einstellungen

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten...

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Laser 4

Bedienungsanleitung. LED Laser 4 Bedienungsanleitung LED Laser 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Betriebsmodi... 4 2.1. Sound to Light Modus... 4 2.2. Automatic

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 9

Inhaltsverzeichnis 2 / 9 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Hauptmikrofoneingang:... 4 2.1. DJ MIC... 4 2.2. MIC Gain... 4 2.3.

Mehr

Bedienungsanleitung UP - 1

Bedienungsanleitung UP - 1 Bedienungsanleitung UP - 1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch 3 2. Gerätebeschreibung.4 2.1 Frontansicht.4 2.2 Rückseite.4 3. Bedienung..5

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 12

Inhaltsverzeichnis 2 / 12 Manual Dimmer UP-2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht... 5 2.2. Rückansicht... 6 3. Bedienung...

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 9

Inhaltsverzeichnis 2 / 9 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Grundsätzliche Instruktionen... 4 3. Beschreibung... 5 4. Betriebsmodi...

Mehr

Bedienungsanleitung. Home Dimmer

Bedienungsanleitung. Home Dimmer Bedienungsanleitung Home Dimmer Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Anschluss... 4 3.1. Schaltnetzteil...

Mehr

Bedienungsanleitung DXS-1000 PLAYER

Bedienungsanleitung DXS-1000 PLAYER Bedienungsanleitung DXS-1000 PLAYER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 3. Software Display... 8 3.1. Mixer Section...

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

Kompaktanlage Akku 15

Kompaktanlage Akku 15 Bedienungsanleitung Kompaktanlage Akku 15 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2. Technische

Mehr

LED Backtruss Curtain 6m x 3m

LED Backtruss Curtain 6m x 3m Bedienungsanleitung LED Backtruss Curtain 6m x 3m Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Einrichten... 4 3.1.

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Master 4

Bedienungsanleitung. LED Master 4 Bedienungsanleitung LED Master 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 3. Frontseite und Funktionen... 4 4. Bedienungshinweise...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Over 2

Bedienungsanleitung. LED Over 2 Bedienungsanleitung LED Over 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Produkt Übersicht... 4 4. Setup... 5 4.1.

Mehr

Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO

Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Lieferumfang... 4 4. Technische Daten...

Mehr

Bedienungsanleitung. Hexagon

Bedienungsanleitung. Hexagon Bedienungsanleitung Hexagon Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 2.1. Das System aktivieren... 4 3. Benutzung......

Mehr

LED MINI TUBE 12V 15 X SMD WARMWEIß

LED MINI TUBE 12V 15 X SMD WARMWEIß BEDIENUNGSANLEITUNG 15 X SMD WARMWEIß Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss... 4 4. Installation...

Mehr

Studio Par Zoom RGB LED

Studio Par Zoom RGB LED Bedienungsanleitung Studio Par Zoom RGB LED Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Technische Daten... 4 4.

Mehr

Par Mini für LED Leuchtmittel

Par Mini für LED Leuchtmittel BE EDIENUNGSANLEITUNG Studio Par Mini für LED Leuchtmittel Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Installation der Lampe...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS

BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 ACHTUNG!... 3 2. Beschreibung... 4 3. Abbildung zur Produktgröße...

Mehr

Bedienungsanleitung. Kompaktanlage Super Sonic Column

Bedienungsanleitung. Kompaktanlage Super Sonic Column Bedienungsanleitung Kompaktanlage Super Sonic Column Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2.

Mehr

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Bedienungsanleitung LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Po P we w rslide d 6

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Po P we w rslide d 6 BE EDIENUNGSANLEITUNG Powerslide 6 Inhaltverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Benutzung...... 4 3. Steckfelder... 4 4. Slide Funktion...

Mehr

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Technische Daten... 4

Mehr

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MODUL 3 X 3IN1 RGB ARTIKELNAME Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

KAPEGO RGB MIX IT SET

KAPEGO RGB MIX IT SET BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO RGB MIX IT SET Inhaltsverzeichnis RGB MIX IT SET 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Anwendung... 4

Mehr

Bedienungsanleitung. Progression II

Bedienungsanleitung. Progression II Bedienungsanleitung Progression II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3. DMX Modus... 4 3.1.

Mehr

Bedienungsanleitung. Lautsprecher KF-12A

Bedienungsanleitung. Lautsprecher KF-12A Bedienungsanleitung Lautsprecher KF-12A Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1. Bevor Sie beginnen... 4 2.2.

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

Outdoor Par Can 36 x 1Watt

Outdoor Par Can 36 x 1Watt Bedienungsanleitung Outdoor Par Can 36 x 1Watt Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung und Vorteile... 4 3. Installation...

Mehr

KAPEGO RGB MIX IT SET

KAPEGO RGB MIX IT SET BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO RGB MIX IT SET Inhaltsverzeichnis RGB MIX IT SET 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Anwendung... 4

Mehr

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG BEDIENUNGSANLEITUNG FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

Bedienungsanleitung. Hell Ball I

Bedienungsanleitung. Hell Ball I Bedienungsanleitung Hell Ball I Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Gerätebeschreibung... 4 Beschreibung... 4 3. Installation...

Mehr

Bedienungsanleitung. Wireless DMX Transmitter/Reciever

Bedienungsanleitung. Wireless DMX Transmitter/Reciever Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Reciever Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Anwendungshinweise... 4 2. Beschreibung...

Mehr

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss... 4

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

Bedienungsanleitung. Botex X-KP II

Bedienungsanleitung. Botex X-KP II Bedienungsanleitung Botex X-KP II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Hauptmerkmale... 4 4. Technische Daten...

Mehr

EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7

EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7 BEDIENUNGSANLEITUNG EASYSCAN XT1 / XT2 EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7 INHALTSVERZEICHNISS SICHERHEITSHINWEISE... 3 Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 EASYSCAN XT1... 4 EASYSCAN XT2...

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Bedienungsanleitung Mischpult MXA 4600

Bedienungsanleitung Mischpult MXA 4600 Bedienungsanleitung Mischpult MXA 4600 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Produkteigenschaften... 4

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER

Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 3. Software Display... 7 3.1. Mixer Section...

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Beschreibung...

Mehr

Bedienungsanleitung DMX RECORDER

Bedienungsanleitung DMX RECORDER Bedienungsanleitung DMX RECORDER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. Front... 4 2.2. Rückansicht... 5 3.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10

BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10 BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Bedienung... 4 4. Technische Daten... 5 5.

Mehr

t&msystems SA Serie Bedienungsanleitung SA20 / SA40 / SA70 / SA100

t&msystems SA Serie Bedienungsanleitung SA20 / SA40 / SA70 / SA100 SA-Serie Sicherheitshinweise 1. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf. 2. Beachten Sie alle Hinweise und befolgen Sie die Anleitung. 3. Betreiben Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser. Schütten

Mehr

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Bedienungsanleitung WXM 800 4 Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Frequenzband...

Mehr

Kompaktanlage Super Sonic V

Kompaktanlage Super Sonic V Bedienungsanleitung Kompaktanlage Super Sonic V Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2. Produkteigenschaften...

Mehr

Bedienungsanleitung. Sirus Pro MXA 4500

Bedienungsanleitung. Sirus Pro MXA 4500 Bedienungsanleitung Sirus Pro MXA 4500 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Kontrolleinheit... 4 2.1. Mikrophon Kanäle... 4 2.2.

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Sector 8

Bedienungsanleitung. LED Sector 8 Bedienungsanleitung LED Sector 8 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3. DMX Modi... 4 3.1.

Mehr

Mini Studio Par 7 x 4W RGBW

Mini Studio Par 7 x 4W RGBW B E D I E N U N G S AN L E I T U N G Mini Studio Par 7 x 4W RGBW Inhaltverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen...

Mehr

Aufbau der Cutmaster Einheit

Aufbau der Cutmaster Einheit Aufbau der Cutmaster Einheit Inhalt: Eine Cutmaster Einheit besteht aus einem Laptop, worauf ein Audioschnitt Programm installiert ist. Zur Zeit sind Cutmaster XP und Easy Cut 4.0. installiert. Weiter

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Anleitung für DT-TPC Tel Modul

Anleitung für DT-TPC Tel Modul Anleitung für DT-TPC Tel Modul Vorsichtsmaßnahmen/Fehler : Bitte schützen Sie Ihre Anlage vor Erschütterungen Bitte reinigen Sie alle Komponenten mit einen Bauwolltuch (keine Chemikalien) Es kann zu Bildverzerrungen

Mehr

Trockeneismaschine X-1

Trockeneismaschine X-1 Bedienungsanleitung Trockeneismaschine X-1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere sicherheitsrelevante Informationen...

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER K A P E G O W A L L W A S H E R Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.

Mehr

LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA

LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA Bedienungsanleitung LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

Update V2.3 B4000+ Firmware

Update V2.3 B4000+ Firmware Update V2.3 B4000+ Firmware Einspielen des Updates Zum Einspielen des Firmware Updates gehen Sie bitte wie folgt vor: Verbinden Sie Ihre B4000+ per USB Kabel mit dem PC, und schalten Sie die B4000+ ein.

Mehr

Bedienungsanleitung TX Digital Audio Interface

Bedienungsanleitung TX Digital Audio Interface Bedienungsanleitung TX 1000 Digital Audio Interface Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Front Ansicht... 4 3. Rückansicht...

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

Bedienungsanleitung. Mikrofon SM-99

Bedienungsanleitung. Mikrofon SM-99 Bedienungsanleitung Mikrofon SM-99 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts... 4 3. Einleitung...

Mehr

LED Street Bar 16x3W RGB IP65

LED Street Bar 16x3W RGB IP65 LED Street Bar 16x3W RGB IP65 Bedienungsanleitung Index 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Auspacken... 4 3. Einleitung... 4 4. Eigenschaften...

Mehr

Wireless DMX Transmitter WS-1

Wireless DMX Transmitter WS-1 Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter WS-1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts...

Mehr

Bedienungsanleitung Berlin

Bedienungsanleitung Berlin Bedienungsanleitung Berlin Inhaltsverzeichnis HINWEIS...04 Eigenschaften...05 Bedienung...07 Verbinden...08 Party-Funktion...09 Funktionen der Knöpfe...10 LED Status...10 Freisprechen...11 Akku aufladen...11

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Giga Bar 4 MKII

Bedienungsanleitung. LED Giga Bar 4 MKII Bedienungsanleitung LED Giga Bar 4 MKII Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit... 4

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1

Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1 Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1 Voraussetzungen: Fahrspannung ist abgeschalten (rote Taste an MC 2004 oder Einfrieren im Traincontroller) Programmiertaste am Modul ist gedrückt (rote LED leuchtet),

Mehr

Bedienungsanleitung. Motorrad-PMR-Funkanlage mit Gegensprechfunktion (MIP-200) und Freisprecheinrichtung für Handy sowie Audioanschluss

Bedienungsanleitung. Motorrad-PMR-Funkanlage mit Gegensprechfunktion (MIP-200) und Freisprecheinrichtung für Handy sowie Audioanschluss Bedienungsanleitung Motorrad-PMR-Funkanlage mit Gegensprechfunktion (MIP-200) und Freisprecheinrichtung für Handy sowie Audioanschluss Vielen Dank, daß Sie sich für unsere Motorrad-PMR-Funkanlage mit Gegensprechfunktion

Mehr

Bedienungsanleitung CUT LIGHT

Bedienungsanleitung CUT LIGHT Bedienungsanleitung CUT LIGHT Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Sicherheitshinweise... 4 2. Installation...

Mehr

LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung

LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht...1 2. Software/Technische Daten...2 3. Software für Android...2 3.01 Installationsanleitung...2 3.02 WiFi Verbindungseinstellungen...3

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

Studio Par II CDM 150

Studio Par II CDM 150 Bedienungsanleitung Studio Par II CDM 150 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Farbfilterrahmen... 4 3. Säuberung des Spiegels...

Mehr

Bedienungsanleitung. Botex X-Fade-6 II

Bedienungsanleitung. Botex X-Fade-6 II Bedienungsanleitung Botex X-Fade-6 II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Hauptmerkmale... 4 4. Technische

Mehr

Bedienungsanleitung LED Sector 16

Bedienungsanleitung LED Sector 16 Bedienungsanleitung LED Sector 16 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise......... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen...... 4 3. DMX Modi......

Mehr

Installationsanleitung Forest shuttle. Home Automation by

Installationsanleitung Forest shuttle. Home Automation by Installationsanleitung Forest shuttle Installationsanleitung Forest Shuttle 1 Bauen Sie das motorisierte Vorhangsystem zusammen. 2 Bringen Sie die Wandträger an der Wand oder unter der Decke an und befestigen

Mehr

Adapter-Universe Einbauanleitung

Adapter-Universe Einbauanleitung Adapter-Universe Einbauanleitung Art. 5485 AUX Adapter Interface Audio USB SD Karte card 8 pin Rund f. Chrysler Jeep Dodge 1.1 Einleitung Kapitel 1 - Erste Schritte Das Interface bietet Ihnen endlose Hörvergnügen,

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich.

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich. DVWS-100H Vielen Dank für den Erwerb unseres Produktes. Für einwandfreie Bedienung und Anwendung, lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen

Mehr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. 5.1 Kanal Heimkino-System mit Fernbedienung YC-5.1-CFM

BEDIENUNGSANLEITUNG. 5.1 Kanal Heimkino-System mit Fernbedienung YC-5.1-CFM BEDIENUNGSANLEITUNG 5.1 Kanal Heimkino-System mit Fernbedienung YC-5.1-CFM Sicherheitshinweise 1. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. 2. Bewahren Sie

Mehr

Bedienungsanleitung. BOTEX Scene Setter DC-1224. Midi Eingang. Midi Ausgang. DMX Ausgang

Bedienungsanleitung. BOTEX Scene Setter DC-1224. Midi Eingang. Midi Ausgang. DMX Ausgang Bedienungsanleitung BOTEX Scene Setter DC-1 AnschlŸsse RŸckseite Stromanschlu 1V-V DC 5mA Midi thru Midi Eingang Midi Ausgang DMX Ausgang DMX pin und 3 umpolarisieren Audio Eingang 1mV Cinch Fu kontroller

Mehr

Bedienungsanleitung. master.scan 12

Bedienungsanleitung. master.scan 12 Bedienungsanleitung master.scan 12 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Kennzeichen und Merkmale... 4 3. Technische Angaben...

Mehr

Bedienungsanleitung für Trainingssoftware v1.3

Bedienungsanleitung für Trainingssoftware v1.3 Bedienungsanleitung für Trainingssoftware v1.3 1. Produkte 2. Installation der Software 3. Anwendung der Software mit den Produkten 1. Produkte Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für ein Produkt aus

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

Folgeanleitung für Fachlehrer

Folgeanleitung für Fachlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Folgeanleitung für Fachlehrer Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

Folgeanleitung für Klassenlehrer

Folgeanleitung für Klassenlehrer Folgeanleitung für Klassenlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Die Kopierer vom Typ C353 und C552 (das sind die mit dem Farbdisplay) können mit einem USB- Stick benutzt werden. Sie können auf Ihren USB-Stick scannen oder PDF-Dateien

Mehr

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC Bedienungsanleitung Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC V01 12/2006 Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeine Hinweise 2 Technische Daten 3 Bedienelemente / Vorderseite 3 Anschlüsse / Rückseite 4 Menü /

Mehr

Fernsehen Internet. Telefon. FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen.

Fernsehen Internet. Telefon. FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen. Fernsehen Internet Telefon FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen. 1 Inhalt. Kapitel 1 Anschließen Einführung... 4 Übersicht des Gerätes... 4 Internet konfi gurieren... 6 Kapitel 2 WLAN einrichten WLAN

Mehr