FERNWIRKTECHNIK. Produkte und Lösungen für Versorgungsnetze

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FERNWIRKTECHNIK. Produkte und Lösungen für Versorgungsnetze"

Transkript

1 FERNWIRKTECHNIK Produkte und Lösungen für Versorgungsnetze

2 INTELLIGENTES FERNWIRKEN Zukunftssicheres Investieren Die Energiewende ist gut für die Umwelt aber eine immense Herausforderung für Energieversorger, Netzbetreiber und Stromnetze. Denn was so einfach klingt, ist in Wahrheit eine 180 -Drehung bei der Stromerzeugung. Die Auswirkungen sind vielfältig: Überwachung von Einspeisepunkten und Netzstationen Regelung von Spannung, Frequenzen, Blindleistung etc. Sichere Archivierung, Auswertung und Übertragung von Daten IT-Security: Geschützte Datenübertragung zwischen dezentraler Station und Leittechnik Umfassende Leitlinien in Bezug auf die IT-Security geben etwa das White-Paper des Bunderverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und der IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur vor. Diesen Sicherheitsanforderungen stellt sich das WAGO-I/O-SYSTEM 750. In ausgewählten Steuerungen sind bereits folgende Features implementiert: OpenVPN-Verschlüsselung IPSec-Verschlüsselung MAC-Filter Separate TCP/IP-Ports All diese Anforderungen finden sich auch in anderen Gebieten der Versorgungstechnik, wie Gas, Wasser und Wärme wieder. Damit ist das Automatisierungssystem von WAGO das System für alle Anwendungen / / /

3 SKALIERBARE STEUERUNGEN für Fernwirktechnik SPS für Fernwirktechnik Bestellnr / / / * / / * / Zulassungen UL 508, 1, GL CPU ARM 9; 80 MHz Cortex A8; 600 MHz Schnittstellen LAN 2 x RJ-45 2 x RJ-45/Dual-Lan I/O-Schnittstellen (seriell) 1 x RS-232, 1 x D-Sub 9, Buchse (umschaltbar) I/O-Schnittstellen (USB) Speicher Remanentspeicher (Retain) 32 kbyte 128 kbyte Programmspeicher 1 Mbyte 16 Mbyte Datenspeicher 1 Mbyte 64 Mbyte Speichererweiterung Feldbus (optional) SD und SDHC bis 32 Gbyte Programmierung WAGO-I/O-PRO v2.3 Fernwirkprotokolle Modbus/TCP (UDP), EtherNet/IP, IEC /-103/-104, IEC / R/RK512 Betriebstemperatur 40 C C 20 C C EMV: 1-Störfestigkeit gemäß EN gemäß EN EMV: 1-Störaussendung gemäß EN gemäß EN PROFIBUS- DP-Slave, CAN, CANopen * Anzahl Busklemmen: / /

4 SMART-GRID UND DAS NETZ DENKT MIT! INDUSTRIE KONVENTIONELLE ENERGIEVERSORGER BLOCKHEIZ- KRAFTWERKE E-MOBILITY VERBRAUCHER UMSPANNWERKE ORTSNETZSTATION 4

5 WINDPARKS PUMPSPEICHER BIOGAS SOLARPARKS 5

6 HERAUSFORDERUNG SMART-GRID IEC 60870/61850/61400 LON Anbinden vieler verschiedener Schnittstellen Sichere Kommunikation Beengte Platzverhältnisse in vorhandenen Anlagen Minimieren des Integrationsaufwands 6

7 INTEGRATION DEZENTRALER EINSPEISER Effizient, einfach und wirtschaftlich Leitstelle Kommunikation z.b. gemäß IEC /-104 Solarparks Biogasanlagen Windparks Kompakte und wirtschaftliche Fernwirklösung für die Anlagenregelung und -überwachung Nach der Novellierung des EEG-Gesetzes müssen Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) mit einer technischen Einrichtung zur ferngesteuerten Leistungsreduzierung durch den Netzbetreiber versehen werden. Zukünftig ist von allen Anlagen (PV, Wind, Biogas etc.) die Einspeiseleistung dem Netzbetreiber mitzuteilen. Fernsteuerbarkeit (Direktvermarktung) gemäß EEG möglich Leistungsreduzierung erfolgt meistens in 4 Stufen 0 %, 30 %, 60 % und 90 % oder mehrstufige cos-ϕ-regelung Übergabe der aktuellen Einspeiseleistung als Mess- oder Zählwert Zukunftssicheres Investieren Mögliche Änderungen in der Gesetzeslage lassen sich flexibel im WAGO-I/O-SYSTEM 750 durch Hardund Software-Anpassungen umsetzen 7

8 VIRTUELLE KRAFTWERKE Steuerung und Vernetzung Durch die Flexibilität des Systems lassen sich nahezu alle Teilnehmer eines Kraftwerks mit nur einer Steuerung bündeln und die Fernsteuerbarkeit gemäß EEG realisieren Vorteile Hardware: Anbindung von Erzeuger, Verbraucher und Speicher über eine Steuerung Schnittstellenvielfalt: PROFIBUS, CAN, KNX, LON, IEC 60870/61850/61400, MODBUS etc. Dual-LAN: Getrennte ETHERNET-Schnittstellen erlauben das Aufbauen von parallelen Netzwerken. IT-Security: Verschlüsselung gemäß dem BDEW- White-Paper und BSI-IT-Sicherheitskatalog Vorteile Software: z.b.: OPC/XML-Client WAGO-I/O-SYSTEM 750 8

9 IEC 60870/61850/61400 LON 9

10 ENERGIENETZE Netzanalyse und Regelung Energiemessgerät Netzanalysator Kurzschlussanzeiger Zähler analog/digital U / I / P Hz Bibliotheken für die gängigsten Geräte verfügbar! S0 / IEC / IEC Mess-, Regelungs-, Steuerungs- und Fernwirktechnik in einem System Für die Netzbetreiber wird durch die stark zunehmende dezentrale Einspeisung von EEG-Anlagen in das Nieder- und Mittelspannungsnetz die Spannungsregelung zum Drahtseilakt. Permanente Eingriffe zur Ausregelung sind an der Tagesordnung. Die bisherige Regelung durch Großkraftwerke muss auf Ortsnetzebene verlagert werden. PFC200 Netzanalyse (Spannung, Blindleistung, Wirkleistung, Strom, cos φ, Frequenz, Oberwellenanalyse und Energieflussrichtung) von 3- und 4-Leiter-Netzen Direkte Einbindung von EHZ-Zählern über OBIS-Kennzahlensystem, SML-Protokoll und weitere auf Anfrage Direkte Einbindung von vorhandenen Netzanalysegeräten oder Kurzschlussanzeigern über Modbus/TCP oder RTU Unterstützung der Kommunikationsnormen IEC , und -104 sowie IEC inklusive MMS und GOOSE Sichere Kommunikation über IPSec oder OpenVPN direkt aus der Steuerung Programmierbar gemäß IEC für Regelungs- und Steuerungsaufgaben Einfache Parametrierung über Web-Visualisierung Integrierte Visualisierung erlaubt die Darstellung aller Messwerte vor Ort über einen Browser oder ein Web-Panel Optional: Temperaturfest von 40 C bis +70 C Optional: Software-Lösungen für Messwerterfassung und Auswertung, Visualisierung, Netzanalyse und Kommunikation 10

11 STROM- UND ENERGIEMESSTECHNIK Erfassung und Analyse Aufsteck-Stromwandler, Serie Phasen- Leistungsmessklemmen, Serie 750 Rogowski-Spulen, Serie 855 Aufsteck-Stromwandler mit picomax -Steckverbinder Serie 855 Kabelumbau-Stromwandler, Serie 855 Umfassende Netzanalyse und Energiemessung Optimale Identifikation und Planung des Energieeinsatzes Leichte Integration in vorhandene Systeme Energiekennzahlen gemäß DIN EN ISO Messgrößen: Energieverbrauch Spannung Strom Phasenlage Visualisierung Wirkenergie/-leistung Blindleistung/-energie Scheinleistung/-energie cos ϕ Drehfelderkennung Leistungsfaktor 4-Quadranten-Betrieb Oberwellenanalyse (bis zur 41. Harmonischen) Neutralleitermessung WAGO-I/O-SYSTEM

12 INTELLIGENZ IM VERTEILNETZ Automatisierte Mittelspannungsanlage Eine sichere Energieversorgung benötigt eine effiziente schnelle Möglichkeit, auf kritische Netzzustände, Störungen usw. zu reagieren. Die Fernschaltung einer Mittelspannungsanlage erlaubt: Eine schnelle Reaktion bei aufkommenden Problemen im Netz Unterstützung des Service-Personals vor Ort bei Schalthandlungen, die durch die Leittechnik möglich sind 12

13 WAGO-I/O-SYSTEM 750 XTR Für Standard zu extrem Für 750 XTR der Standard extrem beständig von 40 C bis +70 C extrem spannungsfest bis 5 kv extrem vibrationsfest bis 5g Beschleunigung DIN EN DIN EN Verzicht auf Klimatisierung Einsatz in nicht abgeschirmten Bereichen Reduzierter Platzbedarf Normative Eignung für Fernwirkeinrichtungen Einsatz an vibrierenden/schockerzeugenden Anlagenteilen Geringere Energie- und Wartungskosten Erhöhte Anlagenverfügbarkeit 13 Erhöhte Anlagenverfügbarkeit Investitionssicherheit

14 POWER TO HEAT Intelligenter Wärmespeicher aus erneuerbaren Energien Power to Heat bezeichnet eine Möglichkeit des Lastmanagements. Werden die zeitweise anfallenden Überschüsse an elektrischer Energie aus der Erzeugung durch Windenergie und Photovoltaik in Wärme umgewandelt, spricht man von Power to Heat. Besonders in Anwendungen, in denen ständig hohe Wärmemengen umgesetzt werden, beispielsweise in Fernwärmenetzen, bietet sich dieses Verfahren an. = Heizkessel Wechselrichter Regelung Photovoltaikmodule Pufferschichtenspeicher Trinkwarmwasser Ihre Vorteile Anbindung von Erzeuger und Wärmespeicher über eine Steuerung Schnittstellenvielfalt: PROFIBUS, CAN, KNX, LON, IEC 60870/61850/61400, MODBUS etc. OPC/XML-Client Komfortable Ermittlung und Überwachung der Erzeuger- bzw. Speicherwerte wie Wirkleistung, Temperatur, Speichervolumen Einbinden aktueller Verbrauchsprognosen und Wetterdaten Programmierbar gemäß IEC Kommunikation über Fernwirkprotokolle gemäß IEC , -103 /-104, , Einfache Parametrierung über einen Konfigurator Skalierbar durch über 440 verschiedene I/O-Module für viele Anwendungsfälle wie z.b. 3-Phasen-Leistungsmessklemme zur Netzanalyse Heizung Verbraucher kwh Heizstab Netz 14

15 POWER TO GAS Moderne Gasspeicher mit dem WAGO-I/O-SYSTEM WAGO-I/O-SYSTEM Zone 1 Zone 21 Ex-Bereich Nicht-Ex-Bereich Zone 0 Zone 20 Zone 2 Zone 22 Power to Gas bezeichnet eine Systemlösung, mit der Strom aus erneuerbaren Energien in Wasserstoff oder synthetisches Erdgas umgewandelt werden kann. Dieses kann dann im Erdgasnetz gespeichert werden. Anforderungen Netzgekoppelte Einbindung von Elektrolyseuren für die Speicherung großer Strommengen Einbindung in das Stromverteil- oder Übertragungsnetz Direkte Kopplung an den Energieerzeuger (z. B. Wind- oder Photovoltaikpark) Permanente Überwachung und Regelung der Prozesswerte von beispielsweise Druckregler und Produktgasseparatoren mit explosionsgeschützten Baugruppen Ihre Vorteile Schnittstellenvielfalt: PROFIBUS, CAN, KNX, LON, IEC 60870/61850/61400, MODBUS etc. Standard-I/O-Module und eigensichere Ex-Module in einer Steuerung* OPC/XML-Client Programmierbar gemäß IEC Kommunikation über Fernwirkprotokolle gemäß IEC , -103 /-104, , Skalierbar durch über 440 verschiedene I/O-Module für viele Anwendungsfälle wie z.b. 3-Phasen-Leistungsmessklemme zur Netzanalyse * je nach Installationsort in einem entsprechenden Ex-Gehäuse 15

16 ENERGIESPEICHERMANAGEMENT Zukunftssicher Schonende Be- und Entladung durch intelligente Steuerung Konventionelle Energieversorger Solarparks Windparks E-Mobility Blockheizkraftwerke Verbraucher WAGO-I/O-SYSTEM 750 Energiespeicherbeispiele: Batterie/Akkumulatoren Latentspeicher Pumpspeicher Ihre Vorteile Komfortable Ermittlung und Überwachung der Einspeisebzw. Verbrauchswerte wie Spannung, Blindleistung, Wirkleistung, Strom, cos φ, Frequenz und Energieflussrichtung Programmierbar gemäß IEC Kommunikation über Fernwirkprotokolle gemäß IEC , -103 /-104, , Einfache Parametrierung über einen Konfigurator Skalierbar durch über 440 verschiedene I/O-Module für viele Anwendungsfälle wie z.b. 3-Phasen-Leistungsmessklemme zur Netzanalyse 16

17 SCHUTZGERÄTE IEC GOOSE / IEC Client Ihre Vorteile Anbindung von z.b. Schutzgeräten oder Leistungsmessgeräten Einfache Parametrierung der Kommunikation mittels in CODESYS integriertem Konfigurator Mögliches Einlesen der Parameter-Files von Schutzgeräten Kommunikation zur Leittechnik oder zum Datenkonzentrator via IEC /-104, IEC 61850, MMS, PROFIBUS und MODBUS Erstellung von Gateways z.b. zur Anbindung an die Netzleittechnik Verwendung auf WAGO-Steuerungen aller Leistungsklassen 17

18 GASVERTEILSTATION Vereinigung klassischer Automatisierungs- und Fernwirkanwendungen in einem System Kommunikation gemäß IEC , -103 /-104, , 61850, MODBUS etc. Redundanter Aufbau: Die Fernwirksteuerung kommuniziert mit bis zu vier Leitsystemen Erfassung aller Messgrößen inklusive Signalerfassung aus dem Ex-Bereich mit Ex-i-Busklemmen, ohne weitere Komponenten zur Ex-Trennung wie Zener-Barrieren Zertifiziert gemäß ATEX, IECEx, UL ANSI/ISA , UL508, Schiffbau, GOST-R etc. Im Fernwirkcontroller implementierter Software- PI-Regler ersetzt separaten Industrieregler für die Gasdruckregelung DSFG-Protokoll auf Anfrage ETHERNET Kommunikation z.b. über IEC

19 SYSTEMLÖSUNGEN Das umfangreiche WAGO-Portfolio 01 WAGO-PORTFOLIO WAGO-I/O-SYSTEM 750, Switches, EPSITRON - Stromversorgungen, Relais, JUMPFLEX -Messwertwandler und -Trennverstärker, Reihenklemmen etc. 02 WAGO-SYSTEMBOX Standardisierte Systemverteiler zur einfachen Integration 03 PROGRAMMIERUNG Projektierung, Fertigung und Programmierung Ihre Vorteile Projektierung, Fertigung und Programmierung durch WAGO Standardisierte Systemverteiler zur einfachen Integration von vereinheitlichten Anwendungen Nur ein Ansprechpartner Vermittlung von Systemintegratoren vor Ort Installation und Inbetriebnahme durch den Systemintegrator Effiziente Inbetriebnahme z.b. mit SD-Karte, Parameter-Files oder Web-Browser möglich 19

20 FERNWIRKTECHNIK-GATEWAY Aufbau: Leitebene WAGO-Fernwirktechnik-Gateway gemäß IEC und IEC Übertragungsebene Router mit fester IP WAGO-Fernwirktechnik-Gateway light für bis zu 16 Unterstationen Feldebene Übertragung gemäß IEC via IP-Sec-VPN-Tunnel Übertragung gemäß IEC /-103/-104 Übertragung gemäß IEC /-103/-104 GSM Modemanbindung Fernwirk unterstationen 1 16 Fernwirk unterstationen mit Modemanbindung Herstellerunabhängige Anbindung von Fernwirkunterstationen an bis zu zwei Leitsysteme im Redundanzbetrieb Ihre Vorteile Kommunikation gemäß IEC /-103/-104 Anbindung der Unterstation über GSM, Stand- oder Wählleitung Einschränkungen der Leittechnik hinsichtlich Anzahl der Verbindungen können aufgehoben werden. Einfache Parametrierung via Web-Based-Management Keine Parametrierung der durchzuleitenden Daten notwendig Optionaler Redundanzbetrieb Web-Based-Management 20

21 SNMP GOES IEC 60870/61850 Anbindung von Netzwerkkomponenten an die Leittechnik Integration von PCs, Switches, Modems, USV-Anlagen über SNMP-Protokoll Übermittlung von Statusinformationen an die Leittechnik Geräteinformationen per Get-Befehl auslesen und in IEC-Variablen umwandeln IEC-Variablen ermöglichen Gerätesteuerung per Set-Befehl Flexible Parametrierung durch eine editierbare CSV-Datei auf SD-Karte Vorkonfigurierte Dateien für ausgewählte Hersteller verfügbar Weitere Gerätetypen lassen sich per Management Information Base (MIB) integrieren. 21

22 WAGO-I/O-SYSTEM 750 Das System für alle Anwendungen Feldbuskoppler Feldbuskoppler verbinden das WAGO-I/O-SYSTEM 750 mit dem übergeordneten Steuerungssystem Feldbusunabhängig Unterstützung der gängigsten Feldbusprotokolle und ETHERNET-Standards Platzsparendes Design Programmierbare Feldbuscontroller Steuerungen für alle gängigen Feldbusse und ETHERNET-Standards Schnelle Inbetriebnahme Programmierbar mit CODESYS gemäß IEC Direkter Anschluss einer Vielzahl von unterschiedlichen Busklemmen des WAGO-I/O-SYSTEMs 750 In verschiedensten Anwendungen und Umgebungen flexibel einsetzbar 22

23 IEC /-103-/-104-Client/-Server IEC Client/-Server IEC Controller PFC200 Robust und wartungsfrei Skalierbare Leistung Steuerungen für alle gängigen Feldbusse und ETHERNET-Standards Hohe Ausführungsgeschwindigkeit Parallel nutzbare, vielfältige Kommunikationsschnittstellen Getrennte ETHERNET-Schnittstellen erlauben das Aufbauen von parallelen Netzwerken. Software WAGO-I/O-PRO Linux -Betriebssystem erlaubt das Erstellen einer eigenen Firmenware (nur für Linux -Entwickler) Software WAGO-I/O-PRO Programmierbar mit CODESYS gemäß IEC Kombinierbar mit Hochsprachen Echtzeitbetriebssystem Linux 3.6 Die Linux -Plattform erlaubt die Erstellung sogenannter Custom Images. Flexibilität in Bezug auf Implementierung von IT-Security-Anforderungen Hohe Sicherheit durch SSH und SSL möglich Passwortgeschütztes Web-Based-Management verhindert die Änderung von Systemeinstellungen durch Unberechtigte. 23

24 WAGO-I/O-SYSTEM 750 Vorteile Kommunikation über Fernwirkprotokolle gemäß IEC /-103 /-104, , 61850, MODBUS Einfache Parametrierung über Web-Visualisierung Zusätzliche Programmiermöglichkeit gemäß IEC Erweiterbar durch über 440 verschiedene I/O-Module für viele Anwendungsfälle Einbindung z. B. des Q/U-Schutzes über E/A-Karten 3-Phasen-Leistungsmessklemme zur Netzanalyse (Strom, Spannung, Blindleistung, Wirkleistung, Frequenz, Oberwellenanalyse und Energieflussrichtung) und vergleichenden cos-ϕ-messung integrierbar Anbindung über DSL, GSM, ISDN, LWL, analog, Funk möglich 24

25 ANBINDUNG EINER FERNWIRKANLAGE Schnelle Inbetriebnahme durch IEC-Konfigurator Einlesen des Hardware-Aufbaus über WAGO-I/O-CHECK Optional Vergabe von Klartextvariablen Parametereinstellung einer Fernwirkunterstation Definition der Typmeldung Verknüpfung der Klartextvariablen mit der Typmeldung Automatische Erstellung des CODESYS-Quellcodes 25

26 KONFIGURIEREN Konfiguration des WAGO-I/O-SYSTEMs 750 IEC Konfigurator Bestandteil der Software WAGO-I/O-PRO v2.3 Unterstützung der IEC (Client/Server/-103 (Client)/-104(Client/Server)-spezifischen Funktionen Konfiguration und Parametrierung der IEC Objekte sowie des Datenaustausch zur SPS-Applikation oder zu den I/O-Modulen Import- und Exportfunktionen im CSV- und XML-Format für die Weitergabe an Engineering-Tools Einrichten von Protokoll-Gateways IEC Konfigurator Bestandteil der Software WAGO-I/O-PRO v2.3. Unterstützung der IEC (Client/Server)-spezifischen Funktionen MMS-Kommunikation GOOSE-Publisher und -Subscriber Konfiguration und Parametrierung der IEC Objekte sowie des Datenaustauschs zur SPS-Applikation oder zu den I/O-Modulen Einrichten von Protokoll-Gateways z.b. zu IEC Import- und Exportfunktionen im IEC SCL-Austauschformat für die Weitergabe an Engineering-Tools Ihre Vorteile Konfigurieren statt programmieren Signalorientiert IEC Objektorientiert IEC Modbus TCP/RTU 26

27 PARAMETRIEREN Parametrieren statt Programmieren Ihre Vorteile Zeitsparende Inbetriebnahme Parametrierung über Web-Browser CODESYS-2-WebVisu auf mobilen Endgeräten abrufbar 27

28 PROGRAMMIEREN Steuerung: Offen Flexibel Kompakt Ihre Vorteile Programmierbar mit CODESYS gemäß IEC Kombinierbar mit Hochsprachen C / C++ Echtzeitbetriebssysetm Linux 3.6 Robust und wartungsfrei Hohe Sicherheit durch SSH und SSL möglich Software WAGO-I/O-PRO Programmier- und Visualisierungswerkzeug basierend auf CODESYS gemäß IEC Unterstützung der Programmiersprachen AWL, KOP, FUP, ST und AS Offenen Schnittstellen (OPC, DDE) ermöglichen den Datenaustausch mit anderen Programmen. Leistungsstarke Übersetzung zwischen den Programmmiersprachen Automatische Deklaration der Variablen Bibliotheksverwaltung Online-Statusanzeige im Programmcode Offline-Simulation und integrierte Prozessvisualisierung Aufzeichnung und grafische Darstellung von Projektvariablen 28

29 KOMMUNIZIEREN WAGO-I/O-SYSTEM 750 Vielseitig und flexibel IEC /-103-/-104-Client/-Server IEC Client/-Server IEC Weitere Vorteile IT-Security: Verschlüsselung gemäß dem BDEW- White-Paper und BSI-IT-Sicherheitskatalog Übertragung: GSM, Tetra, Standleitung, UMTS, LTE, ISDN, LWL etc. 29

30 TO-PASS -FERNWIRKLÖSUNGEN Skalierbare Fernwirklösungen TO-PASS Compact TO-PASS Outdoor TO-PASS Mobile 30

31 Störmeldung und Überwachung TO-PASS Compact Einfach zu handhabende Kompaktlösung mit integriertem GSM-Modem und I/Os Versenden von Meldungen als SMS, , Fax oder Festnetzanruf Bis zu 8 analoge und digitale Eingänge 4 analoge und digitale Ausgänge Quittierung: Bei jeder Störmeldung Bereitschaft: Automatische Fernumschaltung des Bereitschaftsdienstes Fernparametrierung: Programmierung und Prozessvisualisierung bequem vom Büro aus GPRS-Standleitung: Permanente Online-Verbindung zum Prozess aus einem Web-Server oder PC mit fester IP-Adresse (z.b. DSL-Anschluss) Ereignislogger: Speicherung aller auftretenden Zustandsänderungen Datenlogger: Speicherung aller Prozesswerte in einstellbarem Zyklus MODBUS: Auslesen von 64 MODBUS-Registern à 2 Byte über die serielle Schnittstelle Zählerfunktion: Max. 4 der digitalen Eingänge können als Vor- oder Rückwärtszähler verwendet werden. Die Grenzfrequenz beträgt max Hz TO-PASS -Web-Portal TO-PASS Mobile Kompaktes, direkt montierbares Modul mit integriertem GPS-Empfänger, GSM-Modem und I/Os Erfassung der Messwerte und Position SMS (bidirektional), und Fax abhängig vom Provider, DFÜ-Wahlverbindung (CSD) Interner Speicher für GPS- und Prozessdaten GPS-Empfänger GPS-Rohdaten Kartendarstellung mit Google Maps und Open Street Map Wegepunkte und Entfernung TO-PASS Outdoor-Komplettlösung Kompakte Einheit zur Montage der Fernwirkmodule TO-PASS in einem IP66-Gehäuse, mit integrierter GSM- Antenne und einem Netzteil AC V auf DC 24 V Die Netzausfallsicherheit wird durch 2 Akkus für die Speisung weiterer Sensoren gewährleistet. Komplettlösung ohne Verdrahtungsaufwand Antenne unscheinbar innenliegend Schnelle Außenmontage Netzausfallsicher durch Akku Bei eingebauter Heizung sind Temperaturen < 20 C möglich. Optional auch für autarken Solarbetrieb Basic Mit dem Basismodul erhält der Nutzer einen eigenen Bereich auf dem TO-PASS -Web-Portal. Die Nutzung ist über einen Benutzernamen mit Kennwort geschützt. Die digitalen, analogen und MODBUS-Daten der angeschlossenen Geräte werden aufgezeichnet und können mit der Messwertschreiber-Funktion zwischen 90 Min. und 512 Tagen angezeigt werden. Weiterhin ist ein Export der Daten im CSV-Format möglich. Admin Ergänzung zum Basismodul. Bietet die Möglichkeit, selbst weitere Benutzernamen mit Kennwörtern, Kunden und Geräte mit verschiedenen Zugriffrechten zu verwalten. Alarm Ergänzung zum Basismodul. Alarme können mit diesem Modul angezeigt und verwaltet werden. Bei analogen Werten können zu jeder Messung bis zu 4 Grenzwerte konfiguriert werden. In einer Alarmliste werden alle Alarme angezeigt und können quittiert werden. Weiterhin kann konfiguriert werden, welche Personen zu welchen Zeiten mittels SMS oder alarmiert werden sollen. 31

32 TO-PASS -WEB-CONNECTOR Integration von Störmeldern in die Leittechnik HTTP Request oder GPRS HTTP Response Feldbusunabhängige Anbindung von TO-PASS Compact an die Leittechnik Senden von Stör- und Ereignismeldungen per GPRS-Datenstring (< 1 kb) an eine WAGO-I/O-Steuerung mit fester IP-Adresse Übertragung der Daten u.a. über Modbus TCP/RTU, PROFIBUS, BACnet, Fernwirkprotokolle gemäß IEC 60870, 61850, an ein zentrales Leitsystem TO-PASS Compact Robutes Kompaktgerät u.a. mit Temperaturbereich von 20 C bis +70 C Drei TO-PASS -GPRS-Module mit bis zu 8 DI, 8 AI, 4 DO, 2 AO und MODBUS zur Auswahl Zyklische und/oder ereignisgesteuerte Übertragung Parametrieren statt Programmieren Optionale Outdoor-Variante im IP66-Gehäuse mit Akku, Laderegler und Heizung Ihre Vorteile Feldbusunabhängige Anbindung des WAGO-I/O-SYSTEMs Kostenfreie, vollfunktionsfähige Anwenderapplikation Individuelle Erweiterung und/oder Programmanpassungen möglich Skalierbar von der Steuerung bis zum IPC (abhängig von der Anzahl der Außenstationen) 32

33 ANLAGENMAKROS Heizung, Lüftung und Klimatisierung Freigabe Start VL-Temp* Frostschutz Klappen Störung Ein-/Ausschalten der Lüftungsanlage Ermittlung der Soll-Vorlauftemperatur für die Kesselanlage in Abhängigkeit der Außentemperatur Luftseitiger Frostschutz über einen in der Anlage installierten Frostschutzwächter Ansteuerung der Außenluftklappen (pro Klappe ein Baustein) 30 % Quit Pumpe WRG* Regler Ventilator *VL = Vorlauftemperatur Y = 100 % 0 % 0 % *WRG = Wärmerückgewinnung *VL = Vorlauftemperatur Parametrieren statt Programmieren Anwendbar auf eine Vielzahl verschiedener HLK- Anwendungen, z.b. Wärmeübergabestation Y = % Keine aufwändige Programmierarbeit Individuelle Anpassung über Parametereinstellungen 18.0 C 100 % 100 % Sensorwerte übersteuern 18.0 C 22.0 C 1800 mbar 2000 mbar Y = % 31.0 C 15.0 C 18.0 C 28.0 C Störung Quit 12.0 C Sammelstörung: Vorspülen: Zuluftklappe: Abluftklappe: Ok Vorspülen beendet geöffnet geöffnet 100 % 0 % Statusmeldungen Zuluft WÜT Ein Abluft WÜT Ein Zuluftventilator: Ok Abluftventilator: Ok Startseite Konfiguration 33

34 QUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT Innovation Qualität Sicherheit r p i n g. 0 / 4 Qualität durch Erfahrung und bedingungslose Sorgfalt Nachweisbare Qualität dank zertifizierter Prozesse und Produkte Integrierte QS-Maßnahmen im Fertigungsablauf Zu 100 % auf Funktion getestet Hauseigenes akkreditiertes Prüflabor für interne elektrische und mechanische Prüfungen an Klemmen und Steckverbindern sowie Umweltsimulation gemäß DIN EN ISO/IEC Hauseigenes akkreditiertes EMV-Labor Weltweite Approbationen DIN ISO :2004 -Zertifikat DIN EN ISO Energiemanagement-Zertifizierung DIN ISO 9001:2008 -Zertifikat IRIS-Zertifikat KTA-Zulassung für ausgewählte Produkte 34

35 WAGO-KATALOGE/BROSCHÜREN WAGO-I/O-SYSTEM 750 vielseitig und flexibel Reihenklemmensysteme Hauptkatalog Band 1 Ausgabe 2015 Band 1, Reihenklemmensysteme Reihenklemmen Modulare Steckverbinder (X-COM -SYSTEM und X-COM S-SYSTEM) Rangiersysteme Klemmenleisten Verbindungsdosenklemmen Leuchtenklemmen Schirmanschlusssystem Leiterplattenklemmen und Steckverbinder Hauptkatalog Band 2 Ausgabe 2015 Band 2, Steckverbinder und Leiterplattenklemmen Leiterplattenklemmen Durchführungsklemmen MULTI CONNECTION SYSTEM (MCS) Steckbare Leiterplattenklemmen Steckverbinder für spezielle Anwendungen Automatisierungstechnik Hauptkatalog Band 3 Ausgabe 2015 Band 3, AUTOMATION Modulare I/O-SYSTEME IP20 Funktechnik, Fernwirktechnik TO-PASS Industrial Switches, PERSPECTO Modulares I/O-SYSTEM IP67, Block-I/O-SYSTEM IP67 Sensor-/Aktorboxen IP67, Kabel- und Steckverbinder IP67 Stromversorgungen Interface Electronic Hauptkatalog Band 4 Ausgabe 2015 Band 4, INTERFACE ELECTRONIC Relais Optokoppler Sonderfunktionen Übergabebausteine Messumformer Stromversorgungen Überspannungsschutz Funktechnik Leergehäuse und Montagesockel WINSTA Das Steckverbindersystem Hauptkatalog Band 5 Ausgabe 2015 Band 5, WINSTA Das Steckverbindersystem WINSTA MINI Steckverbinder WINSTA MINI special Steckverbinder WINSTA MIDI Steckverbinder WINSTA MIDI special Steckverbinder WINSTA MAXI Steckverbinder WINSTA RD Konfektionierte Leitungen WINSTA KNX Steckverbinder WINSTA IDC Flachleitungssysteme Das WaGO-I/O-sYsTEM 750 Das System für alle Anwendungen WAGO-I/O-SYSTEM XTR Series STROM- UND ENERGIEMESSTECHNIK TAKING IT TO THE EXTREME THE STANDARD FOR 750 XTR WAGO-I/O-SYSTEM 750 WAGO-I/O-SYSTEM 750, Serie 750 XTR Strom- und Energiemesstechnik 35

36 / BRANCHENBROSCHÜRE FERNWIRKTECHNIK 2.0 DE - 12/14 - Printed in Germany - Technische Änderungen vorbehalten WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG Postfach Minden Hansastraße Minden Telefon: Zentrale 0571/887-0 Vertrieb 0571/ Auftragsservice 0571/ Technischer Support 0571/ Fax 0571/ Internet

TO-PASS TM. skalierbare Fernwirklösungen. vom Störmelder bis zur intelligenten Fernwirk - SPS

TO-PASS TM. skalierbare Fernwirklösungen. vom Störmelder bis zur intelligenten Fernwirk - SPS TO-PASS TM skalierbare Fernwirklösungen vom Störmelder bis zur intelligenten Fernwirk - SPS TO-PASS TM skalierbare Fernwirklösungen vom Störm Mobile, schnelle Messwerterfassung aus dem Internet Störungsmeldung

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

Wasser- und Umwelttechnik

Wasser- und Umwelttechnik Wasser- und Umwelttechnik 2 Inhalt Harte Prüfungen für Ihre Anwendungen 4 Unabhängig automatisieren 6 Flexibel verbinden 7 WAGO-I/O-SYSTEM 8 Abwasserwirtschaft 10 Wasserwirtschaft 12 Leittechnikanbindung

Mehr

Automatisierungstage (05./06. Februar 2014)

Automatisierungstage (05./06. Februar 2014) Automatisierungstage (05./06. Februar 2014) Intelligente Fernwirktechnik ein Baustein zur Netzstabilität Vernetzung und Sicherheit im Smart Grid WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG MMIP Heiko Tautor 1 Die

Mehr

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie Gebäudeautomation Perfekt gesteckt, drahtlos geschaltet WAGO-Produkte, von der Dosenklemme bis zum Feldbusknoten, sind in der Gebäudetechnik fest etabliert.

Mehr

Process Automation. Chemie/Petrochemie

Process Automation. Chemie/Petrochemie Process Automation Chemie/Petrochemie Inhalt WAGO-Process-Automation 4-5 WAGO-I/O-SYSTEM 6-7 WAGO-SPEEDWAY 767 8-9 TO-PASS -Fernwirklösungen 10-11 JUMPFLEX -Interface-Bausteine 12-13 TOPJOB S 14-15 Projektunterstützung

Mehr

Heizung, Lüftung und Klimatisierung

Heizung, Lüftung und Klimatisierung Heizung, Lüftung und Klimatisierung Y = 100.0 % 100 % 22.0 C Sensorwerte übersteuern 1800 mbar 2000 mbar Y = 100.0 79.4 % 12.0 C 31.0 C 15.0 C 27.1 C Störung Sammelstörung: Vorspülen: Zuluftklappe: Abluftklappe:

Mehr

Process Automation. Metall

Process Automation. Metall Process Automation Metall Inhalt WAGO-Process-Automation 4-5 WAGO-I/O-SYSTEM 750 6-7 WAGO-SPEEDWAY 767 8-9 TO-PASS -Fernwirklösungen 10-11 JUMPFLEX -Interface-Bausteine 12-13 TOPJOB S 14-15 Projektunterstützung

Mehr

Process Automation. Food

Process Automation. Food Process Automation Food 2 Inhalt WAGO-Process-Automation 4-5 WAGO-I/O-SYSTEM 750 6-7 WAGO-SPEEDWAY 767 8-9 TO-PASS -Fernwirklösungen 10-11 JUMPFLEX, Serie 857 12-13 TOPJOB S-Reihenklemmen 14-15 WAGO-Projektunterstützung

Mehr

Energie effizient ernten! Die N E ST-Gruppe. Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt. www.n-e-st.de

Energie effizient ernten! Die N E ST-Gruppe. Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt. www.n-e-st.de Die N E ST-Gruppe Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt www.n-e-st.de Die N E ST-Gruppe und ihre Partner Entstehung der N E ST 2001: 2005: 2007: 2009: 2010: Gründung der Windpark Hollich GmbH &

Mehr

TO-PASS -Fernwirklösungen

TO-PASS -Fernwirklösungen TO-PASS -Fernwirklösungen Inhalt: Das TO-PASS -System Seite 5 Störmeldung Seite 6 Zyklische Abfrage Seite 7 Optimierung der Logistik Seite 8 2 Fernwirktechnik erfordert eine hohe Flexibilität der einzusetzenden

Mehr

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH smartrtu ME 4012 PA-N Neben vielen universellen Anwendungen liegt der Fokus des Einsatzes dieser Gerätefamilie in AufgabensteIlungen, wie z.b. der Windparkregelungen und Überwachung und Steuerung von Ortsnetzstationen

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH

Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH Technische Anforderungen zur Umsetzung des Einspeisemanagements nach 9 EEG im Verteilnetz Strom der FairNetz GmbH FairNetz GmbH Hauffstraße 89, 72762 Reutlingen Postfach 25 54, 72715 Reutlingen Mail: info@fairnetzgmbh.de

Mehr

Die all-in-one Lösung für Regenüberlaufbecken

Die all-in-one Lösung für Regenüberlaufbecken WebRTU Die all-in-one Lösung für Regenüberlaufbecken (RÜB) Die all-in-one Lösung für RÜB Alarmmanagement Diagnose Protokollierung Datensicherheit Steuerung Kopplung an Leitsysteme, SIMATIC S7, Fremdgeräte

Mehr

PERSPECTO. Your Automation Insight

PERSPECTO. Your Automation Insight PERSPECTO Your Automation Insight PERSPECTO Monitore und Panels Perfekte Integration ins WAGO-I/O-SYSTEM PERSPECTO ist das umfangreiche WAGO-Monitor- und Panelprogramm zum Bedienen und Beobachten der Prozessdaten

Mehr

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Web-Interface, BACnet/IP, LON, geplant: DSL- u. GSM-Modem Kompakte und kommunikative Automationsstation mit Web-Interface und Langzeit-Eventarchiv

Mehr

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 Alarm XML CSV Webinterface Internet TCP / RTU Slave IP-Router E-Mail FTP / SFTP UDP RS 232 GLT RS 485 GPRS / EDGE / UMTS SPS S0-Eingänge

Mehr

Be Certain with Belden

Be Certain with Belden Be Certain with Belden Lösungen für Smart Grids A B C OpenRail-Familie Kompakte IN Rail Switches Hohe Portvielfalt Verfügbar mit Conformal Coating Erhältlich in kundenspezifischen Versionen IBN-Kabel Breites

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Cisco Connected Grid Lösung konkreter

Cisco Connected Grid Lösung konkreter Cisco Connected Grid Lösung konkreter René Frank CCIE #6743 Senior Network Engineer Agenda Cisco Connected Grid Produkte Portfolio Cisco Connected Grid Router CGR2010 und CGR1120 Cisco Connected Grid Swiches

Mehr

GSM/GPRS Modem M2M Adapter

GSM/GPRS Modem M2M Adapter GSM/GPRS Modem M2M Adapter Schnittstellen: RS 232 Dual Band GSM / GPRS Modem GSM 900 / 1800 MHz Abmessungen (B H T): 75 120 60 mm Hutschienen - Gehäuse für die 35 mm - DIN - Schiene Schraubklemmenanschlüsse

Mehr

Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft. Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten

Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft. Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten Fernwirklösungen für die Wasser-/ Abwasser-, Energie- und Abfallwirtschaft Beliebig erweiterbare Systeme bei klar kalkulierbaren Kosten Übersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen und Fernwirksysteme

Mehr

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web.

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. Klein und vielseitig cosys9, die embedded PC Familie für Steuerungsaufgaben. Die cosys9 Gerätefamilie eignet sich überall dort,

Mehr

AUTOMATION INTERFACE ELECTRONIC. Ergänzungskatalog zu den Hauptkatalogen Bände 3/4 Ausgabe 2014/1 3/4

AUTOMATION INTERFACE ELECTRONIC. Ergänzungskatalog zu den Hauptkatalogen Bände 3/4 Ausgabe 2014/1 3/4 AUTOMATION INTERFACE ELECTRONIC Ergänzungskatalog zu den Hauptkatalogen Bände 3/4 Ausgabe 2014/1 3/4 Die in diesem Katalog vorgestellten Neuheiten verstehen sich als Ergänzungsprodukte zu folgenden Hauptkatalogen

Mehr

Christian Glesmann. - Diplomarbeit -

Christian Glesmann. - Diplomarbeit - Vergleich der Implementierung der Sensorik und Aktorik des KNX/EIB-Gebäudebussystems in IEC 61131-basierte Gebäudeautomatisierungssysteme von WAGO und Beckhoff - Diplomarbeit - Christian Glesmann Inhalt

Mehr

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems

blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Z ukunft erfassen Environment Measurement Systems blueberry Intelligente Datenerfassung für Windenergie, Meteorologie und Industrie Environment Measurement Systems Z ukunft erfassen Der blueberry Integrierter Webserver für eine einfache, intuitive Benutzerschnittstelle

Mehr

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Vortrag auf der Regionalkonferenz Energiewende 2020 Oldenburg,

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, PLC Serial PLC Serial 3964R/RK512 PLC Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

Data Logging Device Server Anwendungen

Data Logging Device Server Anwendungen Data Logging Device Server Anwendungen Ob Sensoren, Maschinen, Barcode oder RFID Lesegeräte, Waagen oder Anlagen aller Art mit unserer Familie konfigurierbarer Datenlogger bieten wir innovative Lösungen,

Mehr

Fernwartung über das Internet. Sicherer und komfortabler Zugriff auf Ihre Anlagen

Fernwartung über das Internet. Sicherer und komfortabler Zugriff auf Ihre Anlagen Fernwartung über das Internet Sicherer und komfortabler Zugriff auf Ihre Anlagen Greifen Sie mit den VPN-Routern, dem VPN-Portal Deltalogic24 und der Software ACCON-TeleService IE einfach, sicher und schnell

Mehr

Einfache und sichere Internet-Fernwartung?

Einfache und sichere Internet-Fernwartung? Einfache und sichere Internet-Fernwartung? REX 300 Ethernet-Router Jetzt auch mit UMTS/HSDPA! REX 300 Ethernet-Router Ihre einfache und sichere Internet-Fernwartung via: Analog, ISDN, GSM, EDGE, UMTS,

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

TO-PASS : Skalierbare Fernwirklösungen. Anwendungsmöglichkeiten

TO-PASS : Skalierbare Fernwirklösungen. Anwendungsmöglichkeiten www... TOPASS : Skalierbare Fernwirklösungen Anwendungsmöglichkeiten 2 TOPASS Systemübersicht 4 Anwendungsmöglichkeiten 6 Überwachung von Pumpstationen 6 Pegelstandsmessung und Hochwasserschutz 7 Gebäudeüberwachung

Mehr

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys. Wir machen Flüssigkeiten transparent Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.de BlueBox BlueBox ist ein ideales Mess- und Steuerungssystem.

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

Softwarelösungen. PQ.web - Dezentrale Systeme mit Livedaten PQ PLUS

Softwarelösungen. PQ.web - Dezentrale Systeme mit Livedaten PQ PLUS PQ.web Dezentrale Systeme mit Livedaten Um dezentrale Systeme richtig zu steuern sind Livedaten heute unersetzlich. Das PQ.web bietet zusammen mit dem PQ.web Portal hierzu die perfekte Lösung. Die Datenübertragung

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

Technische Information SUNNY CENTRAL COMMUNICATION CONTROLLER

Technische Information SUNNY CENTRAL COMMUNICATION CONTROLLER Technische Information SUNNY CENTRAL COMMUNICATION CONTROLLER Inhalt Der Sunny Central Communication Controller ist integraler Bestandteil des Zentral-Wechselrichters, der die Verbindung zwischen dem Wechselrichter

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Dipl.-Ing. Frank Knafla Phoenix Contact GmbH Nachhaltigkeit Energieeffizienz Entwicklungen zukunftsfähig zu machen,

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren?

Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren? Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren? Dr. Michael Metzger Projektleiter Siemens Corporate Technology Copyright Selbstorganisierendes Energie- Automatisierungssystem

Mehr

GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet

GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet Management, Elektro- sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik mit modernster Technologie Measurement, control and regulation engineering with the latest

Mehr

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen:

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen: Systemaufbau smar Die Architektur des SYSTEM302 besteht aus Bedienstationen, Prozessanbindungseinheiten und Feldgeräten. Der grundsätzliche Aufbau kann der nachfolgenden Zeichnung entnommen werden: DFI302

Mehr

Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert

Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen. Be a solar expert Drahtlose Kommunikation für kleine und mittlere PV-Anlagen Be a solar expert Organisatorisches > Rettungswege > Sammelplatz bei Feueralarm > Nächster Sanitärbereich > Kontaktdaten Raucherbereich Solar

Mehr

WebRTU. Schritt-für-Schritt. Anleitungen

WebRTU. Schritt-für-Schritt. Anleitungen Schritt-für-Schritt WebRTU Anleitungen 1. Lokale Ein- und Ausgänge einlesen 2. Daten externer Geräte einlesen 3. Daten an externe Geräte senden 4. Modem einstellen 5. SMS-Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung

MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung Zum SolarMax Sortiment gehört eine ganze Reihe von Produkten, welche es Ihnen erlauben, Ihre Anlage kontinuierlich zu überwachen. Sämtliche Wechselrichter

Mehr

Verpackungsmaschinen Produkte und Anwendungen

Verpackungsmaschinen Produkte und Anwendungen Verpackungsmaschinen Produkte und Anwendungen Packen wir es gemeinsam ein Verpackungen müssen heute - wie die in ihnen verpackten Produkte selbst - aktuellen Trends im Konsumverhalten Rechnung tragen.

Mehr

Firmware 3.6.X, Juni 2014

Firmware 3.6.X, Juni 2014 Firmware 3.6.X, Juni 2014 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com World of Automation Kapitel 6: Alarmierung www.hiquel.com Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 6 Kapitel.01.02.03 6: Alarmierung INFO SMS-Master SMS-Master Starter Kits & Programmierung SMS-Master und

Mehr

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Automatisierung Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Starker Partner für erfolgreiche Zusammenarbeit Als ISO-9001 zertifizierte und führende Vertriebsgesellschaft bieten wir unseren Kunden

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen EM100 / EM200 Bericht Optionen Bericht - Historischer svergleich Alarmmeldungen Hauptfunktionen Automatische Berichte Geräte Kompatibilität WEB Zugang Umweltsensoren Beschreibung Automatisch generierte

Mehr

Anwendungshinweis. CAN Gateway-Modul 750-658. Verwendung der Bibliothek WagoLib_CAN_Gateway_02.lib. A500680 Deutsch Version 1.1.0

Anwendungshinweis. CAN Gateway-Modul 750-658. Verwendung der Bibliothek WagoLib_CAN_Gateway_02.lib. A500680 Deutsch Version 1.1.0 CAN Gateway-Modul 750-658 Verwendung der Bibliothek WagoLib_CAN_Gateway_02.lib Deutsch Version 1.1.0 Impressum Copyright 2013 by WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik

Mehr

WAGO-Seminare. Programm 2015

WAGO-Seminare. Programm 2015 WAGO-Seminare Programm 2015 Niedersachsen Minden Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Halle/Saale Berlin Mehr als 80 Seminartermine an 7 Schulungsorten!

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

PERSPECTO. Your Automation Insight

PERSPECTO. Your Automation Insight PERSPECTO Your Automation Insight PERSPECTO Monitore und Panels Perfekte Integration ins WAGO-I/O-SYSTEM PERSPECTO ist das umfangreiche WAGO-Monitor- und Panelprogramm zum Bedienen und Beobachten der Prozessdaten

Mehr

Das WAGO-I/O-SYSTEM. Ein System für alle Anwendungen

Das WAGO-I/O-SYSTEM. Ein System für alle Anwendungen Das WAGO-I/O-SYSTEM Ein System für alle Anwendungen Dezentrale Automatisierung Der Einzug industrieller Feldbussysteme hat die Automatisierungslandschaft in den letzten Jahren maßgeblich geprägt. Klassische,

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Mit Heizungsmonitoring Kostensenkungspotentiale erschließen. Dr.-Ing. Uwe Domschke. www.eca-software.de

Mit Heizungsmonitoring Kostensenkungspotentiale erschließen. Dr.-Ing. Uwe Domschke. www.eca-software.de Mit Heizungsmonitoring Kostensenkungspotentiale erschließen Dr.-Ing. Uwe Domschke www.eca-software.de ECA-Software GmbH ECA-Software GmbH Gründung im Jahr 2007 in Chemnitz (Sachsen) Geschäftsführer: Dr.-Ing.

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Fast EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Nachrüsten statt Austauschen nicht größer als eine Streichholzschachtel Mit wird Ihr Zähler schnell und günstig zum Smart Meter Universell

Mehr

Freuen Sie sich auf die Sonne!

Freuen Sie sich auf die Sonne! Freuen Sie sich auf die Sonne! Mehr Zeit fürs Wesentliche PowerDog kümmert sich um die Erträge Ihrer Photovoltaikanlage und Sie erleben keine bösen Überraschungen bei der Abrechnung mit Ihrem Energieversorger.

Mehr

Q.brixx station 101 / 101T

Q.brixx station 101 / 101T Die wichtigsten Fakten: Q.brixx Basiseinheit bestehend aus Seitenwangen, Test Controller Q.brixx station und Netzteil, für bis zu 14 Messmodule im gleichen Gehäuse oder bis zu 32 Modulen in Erweiterungsgehäusen

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

SICAM Diamond die clevere Alternative zum Bedienplatz

SICAM Diamond die clevere Alternative zum Bedienplatz SICAM Diamond die clevere Alternative zum Bedienplatz Power Transmission and Distribution SICAM Diamond ist ein Visualisierungs- und Diagnosesystem, das für die Siemens Fernwirkund Stationsleittechnik

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe INTEGRIERTE LÖSUNGEN FÜR DAS INTELLIGENTE NETZ Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe Andy Kreuzer 20.11.2013 / 21.11.2013 Seite 1 Agenda Neuigkeiten Leitsystem IDS-HIGH LEIT NT Neuigkeiten

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH AC Ladesäule V4 Park2Power 2x 22 KW 1 AC Ladesäule Post Urban Series Leistungsmerkmale Kompakte Bauform Displayanzeige in verschiedenen

Mehr

SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot

SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot Seminare 2015 im Überblick Gebäudeautomation mit WAGO-KNX-IP-Komponenten 4 Gebäudeautomation mit WAGO-BACnet-Komponenten 5 CODESYS V2.3 Einsteiger 6 CODESYS V2.3 Einsteiger

Mehr

WINSTA designer Planungssoftware

WINSTA designer Planungssoftware WINSTA designer Planungssoftware Der WINSTA designer ist ein Software-Programm zur Planung von WINSTA in Gebäudeinstallationen. Er ist in Zusammenarbeit mit Hannappel Software aus Wiesbaden enstanden.

Mehr

ZMS - Steuereinheit. ZMS-Steuereinheit. 4 x analoge Eingänge für EDM-Temperaturfühler - 35 C bis + 65 C. Ethernet TCP/IP Protokoll; RS 232 oder RS 485

ZMS - Steuereinheit. ZMS-Steuereinheit. 4 x analoge Eingänge für EDM-Temperaturfühler - 35 C bis + 65 C. Ethernet TCP/IP Protokoll; RS 232 oder RS 485 ZMS - Steuereinheit Datenblatt ZMS 01 Die Steuereinheit ist das Herzstück unseres Zentralen- Management - System ZMS. Hier erfolgt die Steuerung aller angeschlossenen I/O Bausteine. Zähl-, Analog-, Statuseingänge

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

M2M Lösung der Firma emation. Der technische Hintergrund. Dieter Munsch Geschäftsleitung d.munsch@emation.de

M2M Lösung der Firma emation. Der technische Hintergrund. Dieter Munsch Geschäftsleitung d.munsch@emation.de M2M Lösung der Firma emation Der technische Hintergrund Dieter Munsch Geschäftsleitung d.munsch@emation.de Inhalt Einleitung WEB Connector Anbindungsmöglichkeiten Funktionsüberblick Konfiguration Wireless

Mehr

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM GinLink-News Feldbus-Controller GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM Technische Daten GIN-SAM3 610736800 Schnittstellen 2

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche AquiTronic Datenaufzeichnung und Steuerung bei Pumpversuchen Anlagenüberwachung Universell einsetzbar Datenfernabfrage /Alarmfunktion Netzwerkfähig Speicher 1GB (Standard) Modularer Aufbau Verschiedene

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

NETZUNABHÄNGIGE Überwachung von Entlastungsbauwerken MESSSYSTEME DIENSTLEISTUNGEN

NETZUNABHÄNGIGE Überwachung von Entlastungsbauwerken MESSSYSTEME DIENSTLEISTUNGEN NETZUNABHÄNGIGE Überwachung von Entlastungsbauwerken MESSSYSTEME DIENSTLEISTUNGEN MESSSYSTEME Komplettsysteme im Ex-Bereich Die batteriebetriebenen Komplettsysteme können ohne zusätzlichen Aufwand direkt

Mehr

Device Server Console Server Terminal Server

Device Server Console Server Terminal Server Device Server Console Server Terminal Server Services Products Supplier Solutions 2 SPHINX Group Device Server I Console Server I Terminal Server Device, Console und Terminal Server Die Menschheit kommuniziert

Mehr

OPC UA und die SPS als OPC-Server

OPC UA und die SPS als OPC-Server OPC UA und die SPS als OPC-Server Public 01.10.2010 We software We software Automation. Automation. Agenda Firmenportrait Kurz-Einführung zu OPC Kurz-Einführung zu OPC UA (Unified Architecture) OPC UA

Mehr

MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010

MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010 MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010 1 Seite 1 UNTERNEHMEN SYSTEM- KOMPONENTEN REFERENZEN KONTAKT 2 Seite 2 WAS BEDEUTET MULTINETWORKING? EIN HOHES MASS AN FLEXIBILITÄT. JEDER DENKBARE

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

FDT Stand. FDT Standard FDT/DTM. Gerätemanagement-Technologie nach dem FDT Standard

FDT Stand. FDT Standard FDT/DTM. Gerätemanagement-Technologie nach dem FDT Standard Gerätemanagement-Technologie nach dem FDT Standard FDT Standard FDT/DTM FDT Stand NEU: Intelligentes und effizientes Gerätemanagement nach FDT/DTM für Hirschmann Geräte wie Switches, Router, Firewalls

Mehr

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Innovativer Datenlogger zur PV-Überwachung Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Einfache Funktionalität, höchste Effektivität: PV-Überwachung mit Care Solar Auch wenn Sonnenenergie kostenlos

Mehr

Vom HMI zum WebSCADA Portal

Vom HMI zum WebSCADA Portal Vom HMI zum WebSCADA Portal Teil 1. Skalierbare webbasierende Visualisierungsplattform: Das Bedienpanel als Basis Marcel Bühner Schlagworte wie Industrie 4.0, IoT (Internet of Things), Automation in the

Mehr