STUDENTEN KATALOG 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.stageacademy.ch STUDENTEN KATALOG 2015"

Transkript

1 STUDENTEN KATALOG 2015

2 Neue Talente braucht die Welt und junge Profis erst recht Als die SAS gegründet wurde, stand die Idee, für junge Menschen eine praxisorientierte Ausbildung anbieten zu können, im Fokus. Von Anfang an war klar, dass unser Ausbildungsangebot nicht nur schauspielerisches Knowhow beinhalten darf. Auch soll es darum gehen, unseren Studentinnen und Studenten nach unseren Möglichkeiten Tür und Tor in die Welt der Profis zu öffnen. Als Schulleiter der STAGE ACADEMY of SWITZERLAND freue ich mich nun ganz besonders, dass Sie nun den Darsteller-Katalog unserer Abschlussklassen in Ihren Händen halten dürfen. Möglicherweise finden Sie auf den folgenden Seiten unseres Katalogs genau jenes Gesicht, nach dem SIE gerade gesucht haben. Und vielleicht sind es genau diese jungen Darsteller, welche SIE dazu inspirieren, die Wunschbesetzung einer Rolle neu zu überdenken. So oder so: Lassen Sie sich inspirieren und seien Sie mit von der Partie, wenn es darum geht, jungen Talenten den Weg in eine vielversprechende Zukunft positiv mitzugestalten. Herzlich, Auf den folgenden Seiten präsentieren sich Ihnen unsere professionell ausgebildeten Schauspielerinnen und Schauspieler: Während zweier Jahre investierten sie ihr Herzblut und ihre ganze Energie, ihr Talent um das Rüstzeug eines professionellen Schauspielers zu erweitern. Unser Diplom «Performing Artist - Acting & Vocals» sagt es bereits aus: Die SAS legt vom ersten Moment an Wert auf Praxisnähe und auf die Stärkung von Kompetenzen, die sich im wahren Berufsleben bewähren. Mike Eggenschwiler Schulleitung - STAGE ACADEMY of Switzerland Fotos by: Karin Heer

3 Ana Duarte Jahrgang 1991 Grösse 160 Hellbraun-braun Portugiesisch, Englisch Zürcher-Deutsch, Amerikanisches Englisch Rock, Pop, Jazz Besondere Fähigkeiten Street-Dance, Saxophon, Führerschein Kat. B Wohnmöglichkeiten Zürich, München, Bern, Stuttgart

4 Cynthia Schaeffer Jahrgang 1994 Grösse 167 Dunkelbraun Französisch und Englisch St. Galler-, Bündner-Deutsch Besondere Fähigkeiten Ballett Wohnmöglichkeiten Bern und Zürich

5 Ana Jukic Jahrgang 1993 Grösse 172 Blond, Braun, Rot Kroatisch, Englisch Zürcher-, Aargauer- Solothurner-, Berner-Deutsch Modern, Rock, Pop, Jazz, RnB, Musical, Chanson Besondere Fähigkeiten Kung-Fu, Klavier Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Leipzig, Dresden, München, Frankfurt

6 Chiara Chresta Jahrgang 1995 Grösse 165 Dunkelbraun Englisch, Französisch, Spanisch Thurgauer-, Zürcher-Deutsch Auf Entdeckungsreise Besondere Fähigkeiten Ballett, Modern, Jazz, Hip Hop, Tennis, Fussball, Volleyball, Rugby, Handball, Skifahren Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern

7 Carlo Manetsch Jahrgang 1987 Grösse 176 Braun Englisch, Italiänisch Bündner-Deutsch Pop, Chor (Bass) Besondere Fähigkeiten Trommeln, Schlagzeug, Djembe, Udu, Snowboarden, Skateboarden, Snowskate, Windsurfen Wohnmöglichkeiten Chur, Zürich, St Gallen, Bern, Hamburg, Amsterdam, Stuttgart, Catania

8 Fijona Xhaferaj Jahrgang 1996 Grösse 167 Blond Französisch, Englisch, Albanisch Zürcher-, Aargauer-Deutsch Modern Besondere Fähigkeiten Klavier, Modern-Dance, Volleyball, Tennis, Basketball, Fussball, Folklore-Tanz Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Köln, Stuttgart, München, Frankfurt

9 Heidi Elisabeth Steffen Jahrgang 1988 Grösse 160 Braun Englisch Zürcher-Deutsch, New-Zealand- Englisch Pop, Balladen, Jazz, Soul Besondere Fähigkeiten, Ukulele, Violine Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern

10 Ivana Mijailovic Jahrgang 1993 Grösse 180 Dunkelbraun Serbisch, Englisch, Französisch Zürcher-, Berner-Deutsch Modern, Chanson, Musical, Operette, Rock, Pop Besondere Fähigkeiten Piano, Jazz-Dance, Modern-Dance, Ballett, Freestyle, Basketball, Schwimmen, Yoga, Tai Chi, Kung Fu, Wu Shu Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Leipzig, Dresden, München, Frankfurt

11 Jeffrey Murphy Jahrgang 1989 Grösse 175 Braun Englisch Solothurner-, Bern-Deutsch Besondere Fähigkeiten Professionelles Kochen Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin

12 Yessica Sanchez Jahrgang 1993 Grösse 172 Braun Spanisch, Englisch, Französisch St. Galler-Deutsch, Britisch, Amerikanisch Mezzo-Sopran, Alt / Musical, Jazz, Pop, Soul, Indie, Hits Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, St. Gallen

13 Jessica Schmid Jahrgang 1995 Grösse 160 Dunkelblond Luzerner-Deutsch Pop, RnB Besondere Fähigkeiten Artistik, Jonglieren, Einrad fahren, Hip-Hop-Dance Wohnmöglichkeiten Zürich

14 Julia Merz Jahrgang 1992 Grösse 168 Blond Englisch, Französisch Zürcher-, Graubündner-, St. Galler- Deutsch Modern Besondere Fähigkeiten Yoga, Fotografieren Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Leipzig, Dresten, München, Frankfurt

15 Katharina Deierlein Jahrgang 1998 Grösse 172 Braun Modern, Pop, Rock, Oper, Operette, Musical, Jazz, Alternative Besondere Fähigkeiten Klavier Wohnmöglichkeiten Zürich, Berlin, Dresden

16 Kenneth Häcki Jahrgang 1996 Grösse 182 Dunkelbraun Englisch Luzerner-, Zürcher-, Berner-, Bündner-Deutsch Rap, Modern Besondere Fähigkeiten Motorradführerschein, Tauchen, Klavier, Violine, Schiessen Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, München, Köln

17 Matthias Ziörjen Jahrgang 1993 Grösse 180 Braun Englisch Zürcher-Deutsch Diverse Besondere Fähigkeiten American Football Wohnmöglichkeiten Zürich, Deutschland

18 Mike Bischofberger Jahrgang 1988 Grösse 184 Hellbraun Englisch Zürcher, Berner-, Bündner- Deutsch, Bayrisch Pop, Rock, Musical, Blues, Soul Besondere Fähigkeiten Snowboarden Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern

19 Sandro Zulian Jahrgang 1990 Grösse 168 Blond Französisch, Englisch Thurgauer-, Zürcher-, Basler-, Berner-, St. Galler-Deutsch, Bayrisch, Berlinerisch, Sächsisch, Schwäbisch Country, Rock, Pop Besondere Fähigkeiten Barrenturnen, Trampolin, Windsurfen, Turmspringen, &, Comedy, Motorbootfahren Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Leipzig, Dresden, München, Frankfurt

20 Simone Castelmur Jahrgang 1995 Grösse 168 Hellbraun Englisch, Französisch Bündner-, Glarner-, Innenschweizer- Deutsch Pop, Jazz, Blues, Modern Wohnmöglichkeiten Schweiz

21 Rahel Sophia Oswald Jahrgang 1992 Grösse 155 Dunkelbraun Berner-Deutsch Pop Wohnmöglichkeiten Bern

22 Suzanne Ariza Jahrgang 1991 Grösse 172 Dunkel Braun Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch Dominikanisches Spanisch, Argentinisches Spanisch, St. Galler-Deutsch Soul, Jazz, Pop, Modern, Musical Besondere Fähigkeiten Modern-, Jazz-, Hip Hop-Dance, Contemporary, Snowboarding, Songwriting Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin

23 Sven Geiger Jahrgang 1995 Grösse 190 Blond Englisch, Französisch Zürcher-, St.Galler-Deutsch, Österreichisch Pop/Rock, Jazz, Musical Besondere Fähigkeiten Gitarre, Zumba Wohnmöglichkeiten Zürich, Bern, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Leipzig, Dresden, München, Frankfurt

24

STUDENTEN KATALOG 2017

STUDENTEN KATALOG 2017 STUDENTEN KATALOG 2017 Liebe Agenten, Liebe Caster, Liebe Produktionsfirmen, Liebe Freunde der darstellenden Kunst, Die «Stage Academy of Switzerland» gilt heute als eine der wichtigen Schauspiel - und

Mehr

Anjuschka Uher (Musicaldarstellerin)

Anjuschka Uher (Musicaldarstellerin) Anjuschka Uher (Musicaldarstellerin) Jahrgang 1990 Größe 176 cm Gewicht 68 kg Haare blond Augen grün-blau Nationalität deutsch Stimmfach Mezzo (Musical-Belt) Stile Soul, Musical, Pop, Rock, Gospel, Chanson,

Mehr

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner Christian Berger Alter: 18 Jgst.: 13 Mathe, Geschichte, Latein Mo.6.Std., Mi. 7.+8.Std. Für welche Jgst.: 5-10, Ausnahme: Latein 5-7 Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) ChrBerL@web.de Fabian

Mehr

Dies sind die Ergebnisse der Umfrage des P-Seminars Jugendkultur und Sport der zwölften Klasse des Riemenschneider-Gymnasiums.

Dies sind die Ergebnisse der Umfrage des P-Seminars Jugendkultur und Sport der zwölften Klasse des Riemenschneider-Gymnasiums. Erklärung für die Leser und Leserinnen Dies sind die Ergebnisse der Umfrage des P-Seminars Jugendkultur und Sport der zwölften Klasse des Riemenschneider-Gymnasiums. Befragt wurden 460 Leute im Alter von

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 5 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2011 Ausgegeben am 14. Jänner 2011 Teil II 9. Verordnung: Änderung der Verordnung über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien

Mehr

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren Ali Jara EF/10 Geburtsdatum 23.11.99 l Jara-ali@t-online.de Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben Deutsch, Mathe, Englisch Mo und Fr. nach der 7. Std. Klasse 5-8 Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Interesse

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2012/2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2012/2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2012/2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Montag 12.30-14.00 Inline-Skating / Rollen und Gleiten große Unihalle 14.00-15.30 Handball Technikkurs große

Mehr

Internationale Trainerkurse seit 1991. alle Kurse alle Spezialisierungen Zahl der Teilnehmer auf einen Blick. Insgesamt seit 1991 (bis Januar 2014)

Internationale Trainerkurse seit 1991. alle Kurse alle Spezialisierungen Zahl der Teilnehmer auf einen Blick. Insgesamt seit 1991 (bis Januar 2014) Internationale Trainerkurse seit 1991 alle Kurse alle Spezialisierungen Zahl der Teilnehmer auf einen Blick Insgesamt seit 1991 (bis Januar 2014) im Jahr mit... Teilnehmern aus... Ländern 1991 4 Kurse

Mehr

Hauptstudiengänge an Konservatorien, die die Voraussetzungen gemäß 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992 erfüllen:

Hauptstudiengänge an Konservatorien, die die Voraussetzungen gemäß 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992 erfüllen: Kurztitel Studienförderung für Studierende an Konservatorien Kundmachungsorgan BGBl. II Nr. 390/2004 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 338/2014 Typ V /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 11.12.2014

Mehr

Kalorienverbrauch bei verschiedenen Sportarten

Kalorienverbrauch bei verschiedenen Sportarten Kalorienverbrauch bei verschiedenen Sportarten Wie viele Kalorien während eines Trainings verbrannt werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Körpergewicht, Trainingsintensität, Konditionsniveau und

Mehr

Schüler aus Peru/Arequipa suchen Gastfamilien Familienaufenthalt

Schüler aus Peru/Arequipa suchen Gastfamilien Familienaufenthalt Lucia (16) Meine Hobbys sind Tanzen, Schwimmen und Malen. Mein weiteres Hobby ist Reisen und verschiedene Sehenswürdigkeiten besuchen. In meiner Freizeit gehe ich gern mit meinen Freunden ins Fitnessstudio

Mehr

Das vorläufige SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z

Das vorläufige SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z Das vorläufige SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden. Akrobatik

Mehr

nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche

nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche Ich kann... 2 nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche a b c Die Medien-AG d Für die Medien-AG ist Film das Hobby Nummer 1. Sie filmen

Mehr

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2016

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2016 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2016 Frederik Bott Jessica Cuna Alexey Ekimov Lucie Emons Laura Locher Rudy Orlovius Susanne Schieffer Philipp Sommer FREDERIK BOTT Geburtsjahr

Mehr

Niveau A1. 4. Nationalwettbewerb in Deutsch als Fremdsprache, Runde 1, Niveau A1. Antwortbogen. Name Klasse...

Niveau A1. 4. Nationalwettbewerb in Deutsch als Fremdsprache, Runde 1, Niveau A1. Antwortbogen. Name Klasse... Name Klasse... Schule Stadt Niveau A1 Nachdem du die Aufgaben gelöst hast, übertrage deine Lösungen auf den Antwortbogen. Antwortbogen LESEN Teil 1 Teil 2 1. A B C 7. richtig falsch 2. A B C 8. richtig

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Sportstätte sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Sportstätte sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Freizeit Lektion 2 Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko Mathias Olaf Björn Julia Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Ute und Stefan Frau Herbst Herr Klein Johanna Auto fahren Deutsch

Mehr

Info-Präsentation AGENDA. 1. Das SMA Leitbild 2. Die SMA Philosophie 3. Das Semi-Profi-Studium 4. Das Profi-Studium 5. Noch Fragen?

Info-Präsentation AGENDA. 1. Das SMA Leitbild 2. Die SMA Philosophie 3. Das Semi-Profi-Studium 4. Das Profi-Studium 5. Noch Fragen? Info-Präsentation AGENDA 1. Das SMA Leitbild 2. Die SMA Philosophie 3. Das Semi-Profi-Studium 4. Das Profi-Studium 5. Noch Fragen? 1. DAS SMA LEITBILD Wir sind eine moderne Musikschule und bieten Unterricht

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht

Mehr

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum von A Z

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum von A Z Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum 18.07.-31.08.2016 von A Z Bitte beachten: Während der 6 Wochen Schulferien finden keine Angebote in Schul-Sporthallen statt! Es können beim Badminton keine Schläger

Mehr

Saphira Felix Sängerin/Musical Darstellerin

Saphira Felix Sängerin/Musical Darstellerin Saphira Felix Sängerin/Musical Darstellerin Nationalität: Schweiz/Kanada Geburtsdatum: 3. Juli 2002 Grösse: 1,64m Sprachen: Englisch, Schweizerdeutsch, Deutsch Talente: Sängerin, Schauspielerin, spielt

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

SSW in KÜRZE: 2 Intensiv-Tage

SSW in KÜRZE: 2 Intensiv-Tage SSW in KÜRZE: 2 Intensiv-Tage 56 von 150: Slackline 6 CH-Städte (Deutsch-CH, Romandie) 200 Sportpartner 150 Sportarten Ca. 5 000 Teilnehmer Alter 12-30 Jahre Innovative Workshops Spass an Bewegung Neue,

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 von A Z Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden. Akrobatik Do 21.00-22.30

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht

Mehr

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum 01.09.-30.09.2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht

Mehr

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager)

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager) Noten-Systematik Mus A Mus A 100 141 Mus A 2 Mus A 200 Mus A 201 Mus A 202 Mus A 203 Mus A 210 211 Mus A 220 221 Mus A 230 231 Mus A 240 241 Mus A 3 Gesang für Einzelstimmen Gesang ohne Begleitung Gesang

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Sport

Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Sport Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Sport Übersicht (Stand: April 2015) 5 Spielen Kleine Spiele Hockey WK Spiele erklären Spiele initiieren Regen einhalten Hockey WK Im Team spielen: freilaufen,

Mehr

Stand März 2017 Sportart Sportgruppe Alter Tag von bis Sportstätte Akrobatik Showgruppe»Carambolage«14-50 Do 20:30 22:00 Elisabethhalle

Stand März 2017 Sportart Sportgruppe Alter Tag von bis Sportstätte Akrobatik Showgruppe»Carambolage«14-50 Do 20:30 22:00 Elisabethhalle Stand März 2017 Sportart Sportgruppe Alter Tag von bis Sportstätte Akrobatik Showgruppe»Carambolage«14-50 Do 20:30 22:00 Elisabethhalle Showgruppe»Carambolage«6-30 So 16:00 19:00 Elisabethhalle Akrobatik

Mehr

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download:

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Interesse für Fußballvereine (s.s. 225-228)

Mehr

ELS Schule 4.Klasse /---- Deutschabteilung Name : Datum : Modelltest ( 3 )

ELS Schule 4.Klasse /---- Deutschabteilung Name : Datum : Modelltest ( 3 ) Modelltest ( 3 ) 1-Lies den Text und beantworte die Fragen! Ich heiße Tom. Ich bin 9 Jahre alt. Ich komme aus Deutschland und ich wohne in Berlin. Meine Eltern wohnen auch in Berlin. Ich gehe in die Goethe

Mehr

Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz

Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz 2016 Shana Brandl Saladin Dellers Lukas Gander Virginia V. Hartmann Gregor Kohlhofer Julia Richter Christoph Steiner Magdalena Wabitsch SHANA BRANDL Geburtsjahr

Mehr

Wortschatz zum Thema: Freizeit

Wortschatz zum Thema: Freizeit 1 Wortschatz zum Thema: Freizeit Rzeczowniki: die Freizeit das Wochenende, -n die Beschäftigung, -en das Hobby, -s der Sport die Arbeit, -en die Gartenarbeit das Jogging das Radfahren das Reiten das Skifahren

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2017/2018 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

PRODUKTE UND PREISE KULTURCONTENT

PRODUKTE UND PREISE KULTURCONTENT PRODUKTE UND PREISE KULTURCONTENT TEL-A-VISION MEDIA NETWORKING GMBH SOPHIE-CHRIST-STR. 4 55127 MAINZ ANSPRECHPARTNERIN: DR. YVONNE EISENKOLB TELEFON: 06131-96093-33 TELEFAX: 06131-96093-39 EMAIL: INFO@TEL-A-VISION.DE

Mehr

Stand September 2014. sportspaß Center Berliner Tor

Stand September 2014. sportspaß Center Berliner Tor Stand September 2014 KURSPLAN GYM 1 Pampersgymnastik Pampersgymnastik BBRP 1+2 Bodyfit 1+2 Cardiofit 1+2 3-12 Monate 1-2 Jahre BBRP 1+2 Fitness für Minis Fitness für Minis Fit Fight 1+2 Cardiofit 1 BBRP

Mehr

Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien

Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien Beschlussreifer Entwurf Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien Auf Grund der 5 Abs. 3 und 24 des Studienförderungsgesetzes

Mehr

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter 2016

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter 2016 Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter 2016 Sophia Carla Brocker Olivia Gajetzki Nina Karimy Jaschar Markazi Noubar Alexander Prizkau Janina Raspe Alina Rohde Simeon Johannes Wutte Aljoscha

Mehr

Demian Bülbül. Welche Spezialgebiete kann ich anbieten?

Demian Bülbül. Welche Spezialgebiete kann ich anbieten? Demian Bülbül 27 Jahre alt Student der Sportwissenschaft Trainer und Kampfsportler Schon als Kind war ich fasziniert von diversen Kampfsportarten und ihren Stars, wie Bruce Lee und Jackie Chan. Angefangen

Mehr

Angebotskalender. Beispiele 2013/2014 unseres uneingeschränkten Angebots aus Musik, Sport, Unterhaltung, Konzerte, Musicals, Oper, usw.

Angebotskalender. Beispiele 2013/2014 unseres uneingeschränkten Angebots aus Musik, Sport, Unterhaltung, Konzerte, Musicals, Oper, usw. Angebotskalender Beispiele 2013/2014 unseres uneingeschränkten Angebots aus Musik,, Unterhaltung, Konzerte, Musicals, Oper, usw. www.einsiedel.ch/event-packages Eishockey NLA alle Clubs/Spiele 2014 AUDI

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN an der Johannes Gutenberg- Universität in MAINZ

HERZLICH WILLKOMMEN an der Johannes Gutenberg- Universität in MAINZ HERZLICH WILLKOMMEN an der Johannes Gutenberg- Universität in MAINZ Informationen des Instituts für Soziologie für ERASMUS Austauschstudenten Übersicht Studieren in der Hauptstadt von Rheinland-Pfalz Mainz

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2018 nach Sportstätte sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2018 nach Sportstätte sortiert Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2018 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden. Aula

Mehr

Das SportsCard-Angebot für die Sommerferien 2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für die Sommerferien 2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für die Sommerferien 2013 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Montag 15.30-17.00 Fußball outdoor Kunstrasenplatz TURMWEG 16.00-17.30 Volleyball Stufe 1 Sporthalle Lohmühlengymnasium

Mehr

Name: Hörverstehen. 1. Welche Antwort passt? Kreuze an. 2. Kreuze an: richtig oder falsch? 3. Welche Telefonnummer ist richtig?

Name: Hörverstehen. 1. Welche Antwort passt? Kreuze an. 2. Kreuze an: richtig oder falsch? 3. Welche Telefonnummer ist richtig? Test zu den Lektionen 1 und 2 Name: 1. Kurs Deutsch Hörverstehen 1. Welche Antwort passt? Kreuze an. 0. a) Es geht b) Ich heiße Gregor X 1. a) Danke, sehr gut b) Guten Morgen 2. a) Ich bin Gregor b) Danke,

Mehr

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum 18.07.-31.08.2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Während der 6 Wochen Schulferien finden keine Angebote in Schul-Sporthallen statt Es können

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2016/2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2014/2015 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten:

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2014/2015 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2014/2015 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: werden. Aula Schule Turmweg Mo 18.00-19.30 Salsa Cubana Stufe 1 Mo 19.30-21.00 Salsa Cubana Stufe 2 Do

Mehr

Auswertung des Fragebogens

Auswertung des Fragebogens Auswertung des Fragebogens. Geht es dir gut auf deinem Schulweg? Kl. 9 Nein, weil ich keinen zum Reden habe. Ja, es macht Spaß. Ja, weil ich einfach auf den Bus warten muss. Ja, weil ich mit Freunden gehe.

Mehr

Aula Schule Turmweg Mo Salsa Cubana Stufe 1 Mo Salsa Cubana Stufe 2 Do Gesellschaftstanz Stufe 2 + 3

Aula Schule Turmweg Mo Salsa Cubana Stufe 1 Mo Salsa Cubana Stufe 2 Do Gesellschaftstanz Stufe 2 + 3 Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum 01.09.-30.09.2016 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

Die Eltern von Karl und Markus arbeiten bei der Post. Die Großeltern kommen am Wochenende zu Besuch.

Die Eltern von Karl und Markus arbeiten bei der Post. Die Großeltern kommen am Wochenende zu Besuch. Egypt-Dream-Sprachenschule Deutsch - 5.Klasse Schlusswiederholung Name: Datum: / / I. Lies den Text und antworte auf die Fragen! Karl und Markus sind zwei Brüder. Karl ist zwölf Jahre alt. Markus ist sechzehn

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

Verband / Sportart Ort Art. American Football Innsbruck Instruktor. American Football Innsbruck Trainerkurs. Baseball-Softball Wien Instruktor

Verband / Sportart Ort Art. American Football Innsbruck Instruktor. American Football Innsbruck Trainerkurs. Baseball-Softball Wien Instruktor Österreichischer Aero-Club American Football Bund Österreich American Football Innsbruck Instruktor American Football Innsbruck Trainerkurs Österreichischer BADMINTON Verband Österreichischer Bahnengolfverband

Mehr

JETZT PARTNER WERDEN UND SMA-ZWEIGSTELLE ERÖFFNEN

JETZT PARTNER WERDEN UND SMA-ZWEIGSTELLE ERÖFFNEN JETZT PARTNER WERDEN UND SMA-ZWEIGSTELLE ERÖFFNEN AGENDA 1. Das Partner Programm 2. Das SMA Leitbild 3. Die SMA Philosophie 4. SMA Vorteile 5. Das SMA Lohnkonzept 6. Dialog 7. Noch Fragen? 1. DAS PARTNER

Mehr

Digital Radio Listung nach Sendernamen + Sprachen STAND:

Digital Radio Listung nach Sendernamen + Sprachen STAND: Im deutschsprachigem Raum freiempfangbare oder abonnierbare TV- und Radioprogramme via ASTRA 19,2 Ost Digital Radio Listung nach Sendernamen + Sprachen STAND: 25.09.2008 Modus Frequenz in GHz Transponder

Mehr

Inhalte unserer AG-Angebote / 2.Schulhalbjahr

Inhalte unserer AG-Angebote / 2.Schulhalbjahr Inhalte unserer AG-Angebote / 2.Schulhalbjahr 2015-16 Basketball In der Basketball AG lernt ihr den Umgang mit dem Ball und wichtige Regeln kennen. Der Teamgeist steht im Vordergrund, aber jeder einzelne

Mehr

Kurs Fach Anspr. Tag Std. Raum. Plastisches Gestalten Kunst FKa Mo

Kurs Fach Anspr. Tag Std. Raum. Plastisches Gestalten Kunst FKa Mo Kurs Fach Anspr. Tag Std. Raum Python mit Raspberry Informatik Küh Mo 7 417 VorBigband Musik Mei Mo 7+8 614 Stützpunkt Schwimmen Sport Heb Mo 7 Bad Plastisches Gestalten Kunst FKa Mo 8+9 603 Tanz Sport

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 78'282 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 78'282 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich Hauptausgabe Aargauer Zeitung 5001 Aarau 058/ 200 58 58 www.aargauerzeitung.ch Auflage: 78'282 Seite: 6 Fläche: 25'616 mm² Argus Ref.: 57899254 Bericht Seite: 1/21 Basler Zeitung 4002 Basel 061/ 639 11

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Sportstätte sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Sportstätte sortiert Das SportsCard-Angebot für das Sommersemester 2017 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden. Aula

Mehr

Was machst du denn so???

Was machst du denn so??? Was machst du denn so??? Hallo, wir interessieren uns dafür was du so in deiner Freizeit machst und was dich besonders interessiert? Wir werden die Ergebnisse der Befragung in einem der nächsten Elternbriefe

Mehr

Aula Schule Turmweg keine Angebote während der Schulferien. Aula Stiftsraße 69

Aula Schule Turmweg keine Angebote während der Schulferien. Aula Stiftsraße 69 Das SportsCard-Angebot für den Zeitraum 18.07.-31.08.2016 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Während der 6 Wochen Schulferien finden keine Angebote in Schul-Sporthallen statt Es können beim Badminton

Mehr

DIE ERWARTUNGEN AN EIN JUGENDRADIO FÜR DIE STADT ZÜRICH. Repräsentative Telefonbefragung der IHA-GfK AG im Auftrag von Radio 105

DIE ERWARTUNGEN AN EIN JUGENDRADIO FÜR DIE STADT ZÜRICH. Repräsentative Telefonbefragung der IHA-GfK AG im Auftrag von Radio 105 DIE ERWARTUNGEN AN EIN JUGENDRADIO FÜR DIE STADT ZÜRICH Repräsentative Telefonbefragung der IHA-GfK AG im Auftrag von Radio 105 JULI 2003 STUDIENBESCHRIEB Auftraggeber: Radio 105 Network AG Auftraggnehmer:

Mehr

Was machst du gerne Hallo! in deiner Freizeit?

Was machst du gerne Hallo! in deiner Freizeit? Was machst du gerne Hallo! in deiner Freizeit? Was machst du gerne in deiner Freizeit? Ich lese gerne, male gerne und fahre gerne Fahrrad. Und du? Name mag mag nicht Simon Lena Jonas Aysegül Herr Thoma

Mehr

Angebot der Schule 2014/2015

Angebot der Schule 2014/2015 Fach Musik Gruppenmusizieren Anfängerinnen und Anfänger 1 Frau Luzia Troxler 2. - 4. Klasse Musizieren mit körpereigenen Instrumenten (Stimme, klatschen etc.) Orff-Instrumentarium (Xylophone, Fell- und

Mehr

Semantic Business - Category Overview

Semantic Business - Category Overview - Category Overview Im folgende eine Übersicht über die derzeit bei SEMAGER eingesetzten Kategorien und Subkategorien. The following table provides an overview of the categories and subcategories presently

Mehr

Felician Hohnloser *1986, Heidelberg Fotografie Janine Guldener Grösse 175 cm Augenfarbe blau Haarfarbe dunkelbraun Sprachen Englisch (gut), Französisch (Grundkentnisse) Stimmlage Tenor Weiteres Akrobatik,

Mehr

Baererstraße / Mareststraße Dreifeldhalle erst ab Mi Hallenfußball Mi Hallenfußball

Baererstraße / Mareststraße Dreifeldhalle erst ab Mi Hallenfußball Mi Hallenfußball Das SportsCard-Angebot für die Sommerferien 2015 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden. Wegen der

Mehr

Victoria Reich SCHAUSPIELERIN, SÄNGERIN, MODEL

Victoria Reich SCHAUSPIELERIN, SÄNGERIN, MODEL Victoria Reich SCHAUSPIELERIN, SÄNGERIN, MODEL E-Mail: Vicki.Reich@web.de Tel.: +49 176 50452788 Vita Name: Reich Vorname: Victoria Vanessa Audrey Geboren: 29.05.1989 Herkunft: Deutschland Schulbildung:

Mehr

Adressen der Spitzenverbände. American Football Verband Deutschland Otto-Fleck-Schneise Frankfurt am Main

Adressen der Spitzenverbände. American Football Verband Deutschland Otto-Fleck-Schneise Frankfurt am Main Adressen der Spitzenverbände Empfänger Adresse American Football Verband Deutschland Otto-Fleck-Schneise 12 60528 Frankfurt am Main Bob- und Schlittenverband für Deutschland An der Schießstätte 6 83471

Mehr

Emilie Haus. Lukas Heinrich Johanna Malecki Christina Constanze Polzer. Jannik Rodenwaldt

Emilie Haus. Lukas Heinrich Johanna Malecki Christina Constanze Polzer. Jannik Rodenwaldt Emilie Haus Lukas Heinrich Johanna Malecki Christina Constanze Polzer Jannik Rodenwaldt 268 Anton Bruckner Privatuniversität Linz 269 ZAV-Künstlervermittlung Bühne / Schauspiel Emilie Haus Geburtsjahr/-ort

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Aula Schule Turmweg. Aula Stiftsraße 69. Baererstraße / Mareststraße Dreifeldhalle Mi Hallenfußball Mi

Aula Schule Turmweg. Aula Stiftsraße 69. Baererstraße / Mareststraße Dreifeldhalle Mi Hallenfußball Mi Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Sportstätte sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht werden.

Mehr

Universität der Künste Berlin 2016

Universität der Künste Berlin 2016 Universität der Künste Berlin 2016 Robin Walter Dörnemann Jaime Ferkic Vanessa Loibl Thea Rasche Sven Scheele Lena Schmidtke Raphael Schmischke Meik van Severen ROBIN WALTER DÖRNEMANN Geburtsjahr 1990

Mehr

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung VE-WASSER Vollentsalzung / Demineralisierung Wasserqualität Die Ausbeute eines Ionenaustauschers ist abhängig von der Wasserqualität. Ausbeute gering mittel Wasserqualität hoch Hamburg Ausbeute

Mehr

Bewegungs- & Sportangebote in Wien. Mag. Georg Weber 13. Wiener Diabetestag, 15. April 2016

Bewegungs- & Sportangebote in Wien. Mag. Georg Weber 13. Wiener Diabetestag, 15. April 2016 Bewegungs- & Sportangebote in Wien Mag. Georg Weber 13. Wiener Diabetestag, 15. April 2016 Überblick - Vereinsangebote in Wien - Union West-Wien Überblick Vereinssport Wien 900 Sportvereine Alter: 0 99

Mehr

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert

Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Das SportsCard-Angebot für das Wintersemester 2015/2016 nach Wochentag und Uhrzeit sortiert Bitte beachten: Es können beim Badminton keine Schläger geliehen werden, diese müssen bitte selber mitgebracht

Mehr

Schwerpunktsportart. Bundesstützpunkte und Bundesstützpunkte - Nachwuchs (sortiert nach Bundesländern) Berlin

Schwerpunktsportart. Bundesstützpunkte und Bundesstützpunkte - Nachwuchs (sortiert nach Bundesländern) Berlin Berlin OSP Schwerpunktsportart Trainingsort B B Basketball-Männer Berlin B B Hockey Damen Berlin B B Judo Berlin B B Kanu-Rennsport Berlin B B Leichtathletik Berlin (Sprint, Lauf, Sprung/Mehrkampf, Wurf,

Mehr

International Goalkeeper Kongress

International Goalkeeper Kongress 1 International Goalkeeper Kongress INHALTSVERZEICHNIS 1. Fakten 2. Ziele 3. Historie 4. Themen 5. Medien 6. Partner 2 International Goalkeeper Kongress Fakten Schirmherr seit 2008: Zielgruppe: Konferenzsprachen:

Mehr

JUNA. Februar Die neuapostolische Jugendzeitschrift des Bezirkes Mittelland

JUNA. Februar Die neuapostolische Jugendzeitschrift des Bezirkes Mittelland JUNA Februar 2013 Die neuapostolische Jugendzeitschrift des Bezirkes Mittelland Konfirmanden (Teil 1) r i f n o K 3 1 0 2 n mande Selina Kramer G: 1. August 1997 B: Kindererzieherin H: Freunde treffen,

Mehr

FOKUS / WERTIGKEIT / AUTHENTIZITÄT

FOKUS / WERTIGKEIT / AUTHENTIZITÄT PORTFOLIO CHRISTOPH HERPEL FOKUS / WERTIGKEIT / AUTHENTIZITÄT FÜR FASHION / LUXUS / LIFESTYLE DESIGN / KUNST RADIO ENERGY FESTANSTELLUNG 2008 2009 Radio ENERGY ist Marktführer der Jungendradios. KONZEPT

Mehr

Meldeschluss 08.01.2016

Meldeschluss 08.01.2016 Betriebssportverband Hamburg e.v. info@bsv-hamburg.de Fax: 040 / 233 711 BESTANDSERHEBUNGSBOGEN zum 31.12.2015 BSG-Nr.: Name der BSG: E-Mail-Adresse der BSG: Berechnung für den Grundbeitrag und für die

Mehr

Schiller-Gymnasium. Private Ganztagesschule Pforzheim

Schiller-Gymnasium. Private Ganztagesschule Pforzheim Schiller-Gymnasium Private Ganztagesschule Pforzheim Ein privates Ganztagesgymnasium stellt sich vor Lernen im Geiste Schillers Freier Geist und Menschlichkeit Seit 1986 trägt das Schiller-Gymnasium den

Mehr

Schwerpunktsportart. Bundesstützpunkte und Bundesstützpunkte - Nachwuchs (sortiert nach Spitzenverbänden; Stand: )

Schwerpunktsportart. Bundesstützpunkte und Bundesstützpunkte - Nachwuchs (sortiert nach Spitzenverbänden; Stand: ) Deutscher Badminton Verband OSP Schwerpunktsportart Trainingsort NRW RR Badminton Mülheim BSP SL RPS Badminton Saarbrücken BSP 2 Deutscher Base- und Softball Verband NRW KBL Baseball/Softball Bonn/Wessling

Mehr

PM Academy Kurstermine 2015. Organizational Project Management THREON. Alle PMP und CAPM Zertifizierungskurse

PM Academy Kurstermine 2015. Organizational Project Management THREON. Alle PMP und CAPM Zertifizierungskurse Leadership in Organizational Project Management THREON PM Academy Kurstermine 2015 Alle PMP und CAPM Zertifizierungskurse Projektmanagement Grundlagentrainings von 1 bis 5 Tagen PDU - Kurse, Programm,-

Mehr

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF 2016

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF 2016 Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF 2016 Davide Brizzi Yannick Fischer Filip Grujic Lilli Meinhardt Christopher Reinhardt Teresa Schergaut Marie Luise Stahl DAVIDE BRIZZI Geburtsjahr 1990 Fremdsprachen

Mehr

Mehr Chancen durch den professionellen PDF-Lebenslauf nach EU-Richtlinien created by JoinVision.com! Für mehr Infos klicken Sie hier.

Mehr Chancen durch den professionellen PDF-Lebenslauf nach EU-Richtlinien created by JoinVision.com! Für mehr Infos klicken Sie hier. Mehr Chancen durch den professionellen PDF-Lebenslauf nach EU-Richtlinien created by JoinVision.com! Für mehr Infos klicken Sie hier. LEBENSLAUF ANGABEN ZUR PERSON Name FRANZ MUSTERMANN Adresse Mustergasse

Mehr

PUMPTRACK Einführung in eine neue Welt des Bikens. Zeit: Vm; Kosten CHF 85. ; 374 Walenstadt

PUMPTRACK Einführung in eine neue Welt des Bikens. Zeit: Vm; Kosten CHF 85. ; 374 Walenstadt HAUPTSPONSOREN MEDIENPATRONATE 3. bis 7. August 2015 PROGRAMM Kindersport 1 Jg. 2008 bis 2010 5 bis 7 Jahre KIDS BEWEGUNG SPIEL SPASS Basics für vielseitige Bewegung: 08.30 11.30 Uhr; Kosten: CHF 75. 101

Mehr

Dossier d'estiu. ALEMANY 2n d'eso

Dossier d'estiu. ALEMANY 2n d'eso Dossier d'estiu. ALEMANY 2n d'eso 2015-2016 LEKTION 1 1. Was passt? Ergänze die Sätze. Hallo, wer... du? Maya. Und du? wer bist du? Ich... Klara, und das... Bono. Er... so süß! Hi! wer... du? Ich... Tim.

Mehr

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system [1] Sollten Sie Fragen beim Ausfüllen des Formulars haben, so können Sie uns gerne unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: Telefon 08450 300

Mehr

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main 2016

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main 2016 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main 2016 Johanna Franke Anica Happich Alexej Lochmann Anabel Möbius Lili Ullrich Matze Vogel JOHANNA FRANKE Geburtsjahr 1990 Leipzig 163 cm athletisch

Mehr

Fußball-Fachwörter. 1.1 Einleitung. 1.2 Geschichte. 1.3 football oder soccer

Fußball-Fachwörter. 1.1 Einleitung. 1.2 Geschichte. 1.3 football oder soccer Fußball-Fachwörter Kentaro Kusaba 1.1 Einleitung Letztes Jahr fand in Korea und Japan die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Wegen diesem Einfluss haben wir einige Jahre oft Fußballfachwörter gehört. Außerdem

Mehr

Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft

Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft Wir zertifizieren Immobiliengutachter auf höchstem Niveau www.hypzert.de Höchste Ausbildungsqualität lebendige Netzwerke Die HypZert GmbH ist eine unabhängige,

Mehr

Schule Birmenstorf eine Schule, die weitergeht Schulnachrichten 1/SJ 15_16 Jahresmotto Schuljahr 15/16: ZÄME GROSSES MACHE!! Vorstellung Neue Lehrpersonen Isa Frey, Lehrerin Unterstufe Ursprünglich war

Mehr

21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS.

21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS. 21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS. MUSIKGENRES Als Auftakt der Vorbereitung des Konzertbesuches schlagen wir ein Interview zum Thema Musikgenres vor. Sie können dies in Form eines 4-Ecken-Interviews

Mehr