communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.«

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.«"

Transkript

1 international mba in management & internationalweiterbildung communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.«

2 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG WB»Mein Karriereziel: die Oberliga.«

3 FAKTEN fakten FAKTEN Dauer 3 Semester (17 Monate) Abschluss Master of BusineSS Administration (MBA) Organisationsform BERUFSBEGLeitend (BB) Rahmenzeiten geblockt fr Uhr und sa Uhr Studienbeginn jeweils zu Beginn des Wintersemesters im SEPtemBER Unterrichtssprache DEUTSCH, ENGLISCH Studienplätze 15 Pro JAHR Auslandsmodul 2 Wochen an einer US BusineSS School Kosten Studiengebühren EURO pro Semester exkl. Reise- und Aufenthaltskosten für das AuSLandsmodul (inkl. ÖH-Beitrag) Studienort Wko campus wien Währinger Gürtel Wien NEU: Havard StrateGIEMODUL

4 International MBA in Management & Communications BerufSBeGLeitend. Die Bewältigung von Führungsaufgaben erfordert gleichermaßen fundierte fachliche und kommunikative Kompetenzen. Ausgehend von dieser Überzeugung starteten wir im Jahr 2009 unser MBA-Programm, das die Stärken der FHWien der WKW in Management und Kommunikation bündelt. Mittlerweile ist unser Programm international akkreditiert (FIBAA) und hat seinen festen Platz im hochkompetitiven MBA-Markt. Dieser Erfolg ist unser Auftrag Ihnen in einem kompakten, 17-monatigen Programm jene State of the Art Kompetenzen zu vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, Situationen aus der Perspektive einer Führungskraft zu analysieren und Lösungsansätze zu entwickeln, die vom gesamten Unternehmen getragen werden. Nehmen Sie die Herausforderung an! MAG. a NATALIE VÖLK Leiterin Zentrum für akademische Weiterbildung

5 International MBA in Management & Communications: zugangsvoraussetzungen. Sie wollen sich für den International MBA in Management & Communications an der FHWien der WKW bewerben? ZIELGRUPPE: Der International MBA in Management & Communications ist als postgraduales Weiterbildungsstudium konzipiert. Es richtet sich an EntscheidungsträgerInnen unterschiedlichster Fachrichtungen, die für ihren weiteren Berufsweg fundierte BWL-Kompetenz benötigen oder bestehende Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen wollen. Im Rahmen dieses wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig praxisorientierten MBA-Studiums qualifizieren Sie sich für neue Führungsaufgaben oder vertiefen Ihre Führungskompetenzen noch weiter. Zugangsvoraussetzungen: Folgende allgemeine Zugangsvorausset zungen sollten Sie dafür mitbringen: Mehrjährige Berufserfahrung vor und einschlägige Berufstätigkeit während des MBA-Studiums Gute Englischkenntnisse Abschluss eines ersten berufsbildenden Studiums im In- oder Ausland von Vorteil INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS +43 (1) FH-WIEN.AC.AT/MBA Nähere Infos dazu finden Sie unter: fh-wien.ac.at/mba Wir beraten Sie nach Terminvereinbarung gerne persönlich. Tel. +43 (1) INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

6

7 AUFNAHMEVERFAHREN: Zu Ihrem Studium sind es nur 3 Schritte. N O 1 Einsenden Ihrer Bewerbungsunterlagen: Zusendung der Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und allfällige Zeugnisse) entweder elektronisch an oder postalisch an: International MBA in Management & Communications FHWien der WKW Währinger Gürtel Wien N O 2 Persönliches Interview. Wir lernen Sie persönlich kennen und Sie überzeugen uns davon, dass Sie die Idealbesetzung für einen der 15 Studienplätze sind. N O 3 Studienplatzvergabe. Nach dem Interview entscheidet die Kommission über die Vergabe der Studienplätze. INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

8 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG Qualität lohnt sich. Arbeiten in der kleingruppe. Das didaktische Konzept des International MBA in Management & Communications basiert auf einer konstanten Lerngruppe, die regelmäßig im Rahmen von Präsenzlehrveranstaltungen zusammenkommt, um fachliche Themen gemeinsam mit Vortragenden aus der Praxis zu erarbeiten und reflektieren. Vorteile dieses Konzepts sind, dass die Studierenden zusätzlich zum Wissenserwerb durch den Lehrenden auch von den Erfahrungen und Denkweisen der Mitstudierenden profitieren sowie fixe Studieneinheiten im Wochenablauf eingeplant sind. Das dadurch entstehende Gruppengefühl fördert die gegenseitige Motivation und führt zu einer Abschlussquote der Studierenden von über 98%. Präsenztermine werden von Selbststudieneinheiten unterstützt von E-Learning Komponenten ergänzt. Lernen in Modulen. An der gesamten FHWien der WKW ist die Lehre an Lernergebnissen ausgerichtet. Anstelle reiner Wissensvermittlung steht der Erwerb von persönlichen Kompetenzen im Mittelpunkt. Dies resultiert in wenige, dafür aber ganzheitliche und umfassende Prüfungen. Die FHWien der WKW wird damit den Ansprüchen der Studierenden gerecht, erworbene Kenntnisse direkt im Arbeitsalltag einsetzen zu können. Die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden und ihre Beschäftigungsfähigkeit in der Wirtschaft stehen dabei im Mittelpunkt, wobei die FHWien der WKW ganz besonders auf die Studierbarkeit der Lehrangebote für berufsbegleitend Studierende achtet. Damit wird die FHWien der WKW einmal mehr ihrer Vorreiterrolle bei der Umsetzung innovativer Lehr- und Lernkonzepte gerecht. FIBaa Steht FÜR INTERNATIONALEN erfolg. Der International MBA in Management & Communications ist FIBAA akkreditiert. FIBAA ist eine internationale, vor allem in Europa tätige Qualitäts- und Akkreditierungsagentur, die Hochschulen bei der Weiterentwicklung ihrer Studiengänge unterstützt. Sie tut dies durch einen intensiven Qualitätsprozess gemeinsam mit der Hochschule. Dieser Qualitätsprozess beinhaltet Beratung zum Qualitätsmanagement, Begutachtung des Studiengangs bezüglich Inhalt und Struktur sowie bei Erfüllung der Voraussetzungen die Verleihung des FIBAA- Qualitätssiegels. Die Auszeichnung mit dem FIBAA-Qualitätsgütesiegel, demzufolge der International MBA in Management & Communications viele Kriterien sogar übererfüllt, dokumentiert die hohe Qualität des Studiums und positioniert es in der nationalen und internationalen Bildungslandschaft. Studieren wie in Harvard. Die FHWien der WKW ist die erste Fachhochschule Österreichs, die in das MOC-Netzwerk der Harvard Business School aufgenommen wurde und Strategiemodule nach deren Muster anbieten darf. Davon profitieren alle MBA-Studierende in ihrem 3. Semester: Als einen Höhepunkt ihres Studiums absolvieren sie die von Michael Porter an der Harvard Business School konzipierte und sehr prestigeträchtige Strategie-Lehrveranstaltung»Microeconomics of Competitiveness«im Rahmen ihres regulären Curriculums an der FHWien der WKW.

9 der masterplan. 1. s E M E s t E R 1 4 s W s / 2 6 E C t s Persönliche Kompetenzen und Arbeitstechniken 4 SWS / 6 ECTS Persönliche Kompetenzen Präsentationstechnik Projektmanagement 2. s E M E s t E R 1 8 s W s / 3 5 E C t s Financial Management & Controlling 6 SWS / 12 ECTS Financial Management Economics Controlling für Führungskräfte General Management 6 SWS / 12 ECTS 4 SWS / 8 ECTS Marketingmanagement Salesmanagement SWS: Semesterwochenstunden / ECTS: European Credit Transfer and Accumulation System Grundlagen der Kommunikation 4 SWS / 8 ECTS Marketing- & Salesmanagement Kommunikationskompetenz 6 SWS / 11ECTS Grundlagen der PR mit Schwerpunkt Medienarbeit Intercultural Communication Online Kommunikation 3. s E M E s t E R 4 s W s / 2 5 E C t s MBA Thesis 17 ECTS MBA Thesis Management Entscheidungsorientiertes Rechnungswesen Rechtliche Grundlagen für Führungskräfte Integrierte Kommunikation Interne Kommunikation Wissenschaftliches Arbeiten 2 SWS / 4 ECTS MBA Capstone Strategic Management & Business Policy 5 SWS / 10 ECTS Notizen: Microeconomics of Competitiveness (Harvard Kurs) Strategic Management & Leadership Business Simulation Wissenschaftliches Arbeiten MBA Masterprüfung 2 ECTS MBA Masterprüfung INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

10 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG WISSENSWerteS zum Studium. Ziele des Studiums. Das MBA-Programm vermittelt ein breites und generalistisches Managementver ständnis, das Studierende in die Lage versetzt ihre Führungskompetenzen zu vertiefen und sich für höhere Management- und Führungsaufgaben in allen Branchen zu qualifizieren. Die Verbindung von wirtschaftlichem Fachwissen mit Kommunikationskompetenz im Innen- und Außenverhältnis trägt dazu bei, dass die TeilnehmerInnen kommunikative und fachliche Managementherausforderungen schneller erkennen, eigene Vorstellungen situationsgerecht vermitteln können und dadurch erfolgreicher im beruflichen Kontext agieren. Das Programm bündelt die Kernkompetenzen der Hochschule in Form eines wissenschaftlich verankerten, auf die Erfordernisse von Führungsaufgaben ausgerichteten, kompakten MBA-Studiums. Studien- SchWERPunkte. Vermittlung eines umfassenden, generalistischen Managementverständnisses, das zeitgemäßes wirtschaftliches Fachwissen und Kommunikationskompetenz integriert Erwerb von fachlicher, sozialer und Umsetzungskompetenz, um den Ansprüchen, die an eine moderne Führungs kraft gestellt werden, gerecht zu werden Vertiefung der internationalen Perspektive durch das Auslandsmodul an einer US Business School sowie dem Strategiemodul nach dem Vorbild der Harvard Business School VORTEILE DES StudiumS. Das Programm vermittelt in überschaubarer Zeit (drei Semester) ein praxisorientiertes Managementverständnis verbunden mit dem international anerkannten akademischen Grad»Master of Business Administration«. In einer Gemeinschaft von maximal 15 TeilnehmerInnen lernen Sie mit- und voneinander unterstützt von einer Top-Auswahl von ProfessorInnen, Lehrenden und PraktikerInnen der FHWien der WKW. Die Lehrenden sind wissenschaftlich qualifiziert oder einschlägig berufstätig und verfügen über pädagogisch-didaktische Fähigkeiten auf höchstem Niveau. Das Studium erfüllt nicht nur die Ansprüche der Wirtschaft hinsichtlich modernem Management-Know-how, sondern auch internationale Qualitätsstandards: Das Programm entspricht den»european MBA Guidelines«und ist international akkreditiert (FIBAA Foundation for International Business Administration Accreditation).

11 BERUFSfeLD und KARRIERE. Das Programm setzt sich aus wirtschaftlichem Fach- sowie generalistischen Querschnittsmaterien zusammen, die Sie für höhere Management- und Führungsaufgaben qualifizieren. Damit liegen die beruflichen Tätigkeitsfelder der AbsolventInnen des MBA-Programmes in jenen Bereichen, in denen die ganzheitliche Sicht Priorität vor reinem Spezialistentum hat. AbsolventInnen verfügen über ein integratives Verständnis wirtschaftlicher Abläufe einerseits und des Unternehmensumfeldes andererseits und können daraus strategische Richtlinien für das Unternehmen formulieren. Mögliche Positionen sind im allgemeinen Management, der Unternehmensführung oder Unternehmensberatung, im Marketing oder der Unternehmenskommunikation sowie im Bereich Controlling und Finanzen zu finden: Abteilungsleitung Marketing bzw. Vertrieb BERUFSBEGLeitend Studieren ein Schritt, DER SICH LOHNT. Leitung der Unternehmenskommunikation Geschäftsführung, CEO Senior Consultant Warum Job oder Ausbildung, wenn beides möglich ist? Alle Master- und der Großteil der Bachelor-Studiengänge an der FHWien der WKW werden berufsbegleitend angeboten. Der Vorteil: Sie sind durch Ihren Job finanziell abgesichert und fördern gleichzeitig Ihre Karriere. EIN UMFELD, das PASST. UnternehmensgründerIn ProjektleiterIn Leitung Controlling internes und externes Rechnungswesen Lebenslanges Lernen funktioniert nur, wenn sich beides unter einen Hut bringen lässt: Studium und Beruf. Die berufsbegleitenden Studiengänge der FHWien der WKW sind auf die Bedürfnisse von Berufstätigen abgestimmt. Die Vorlesungen finden abends und an Wochenenden sowie vielfach geblockt statt. Mit E-Learning-Methoden lassen sich viele Inhalte von zu Hause erarbeiten. Die Studierenden profitieren aus der modernen Infrastruktur am Campus und den großzügigen Öffnungszeiten des Studienzentrums, des CampusShops und der Bibliothek. SPrunGBrett FÜR ihre KARRIERE. Ein berufsbegleitendes Studium an der FHWien der WKW eröffnet Ihnen neue Perspektiven in Ihrem Unternehmen und am Arbeitsmarkt. Viele unserer AbsolventInnen haben nach dem Studium bessere interne Aufstiegschancen. Andere qualifizieren sich damit für neue Aufgaben oder Berufsfelder. Die berufstätigen Studierenden profitieren doppelt: Sie können das Gelernte sofort im Job umsetzen. Und wenn es einmal an der Work-Life-Balance haken sollte, stehen an der FHWien der WKW ausgebildete Coaches zur Seite. Beruf & Studium an der FHWien der WKW: fh-wien.ac.at campus-leben INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

12 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG SANDRA RENDL, MBA Sales Managerin, Cegedim Relationship Management GmbH Dr. INGO Forstenlechner Professor an der United Arab Emirates University in Abu Dhabi»Ich konnte mir in kompakten 17 Monaten umfangreiches Know-how für die MitarbeiterInnenführung und allgemeines betriebswirtschaftliches Wissen aneignen. Bei der Jobsuche für eine neue Führungsposition hat sich mein akademischer Abschluss als äußerst hilfreich erwiesen.«absolven & DOZEN»Der International MBA in Management & Communications ist die ideale Kombination von Wissenschaft und Wirtschaft, praxisorientierter Vermittlung und eigenständiger Erarbeitung von aktuellen Themen in Bereichen, die höchst relevant für die strategische und operative Führung von Unternehmen sind. Als Vortragender schätze ich die kleinen Gruppen Studierender, die direkt aus der Wirtschaft kommen und dementsprechend interessante Projekte mit Praxisbezug umsetzen und auch viel voneinander lernen können.«berich

13 Tinnen Tinnen TEN»Heute lese ich die Wirtschaftszeitung. Morgen komme ich selbst darin vor.«international MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

14 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG Gut AUFGehoBEN AM Wko CAMPUS Wien. Lernen UND WohLfühLen. Die Studierenden erwartet eine ideale Infrastruktur zum Lernen und Forschen. Ein Pluspunkt ist die perfekte Verkehrsanbindung an die Innenstadt. IT-Räume mit Computer-Arbeitsplätzen, WLAN, multifunktionale Campus Card Restaurants, Coffeeshops und Kommunikationsinseln Fachbuchhandlung CampusShop Tiefgarage: Ermäßigung für Studierende und Lehrende Über 50 Lehrsäle mit Multimedia- Ausstattung Bibliothek mit rund Medien

15 FHWien der WKW: DIE N O 1 FÜR management & KOMMUNIKATION. Seit über 20 Jahren am Markt, haben wir viel erreicht: Die FHWien der WKW ist Österreichs führende Fachhochschule fur Management und Kommunikation. Seit unserer Gründung im Jahr 1994 konnten und können wir eine wahre Erfolgsgeschichte schreiben. Unser Studienangebot umfasst heute Financial Management, Immobilienwirtschaft, Journalismus & Medienmanagement, Kommunikation, Marketing & Sales, Personal & Organisation, Tourismus-Management und Unternehmensführung, sowie eine Vielzahl akademischer Weiterbildungen und ist aus dem heimischen Bildungsmarkt nicht mehr weg zu denken. VON CHAMPionS Lernen. Viele der über AbsolventInnen belegen Spitzenpositionen im In- und Ausland. Rund die Hälfte der Lehrenden kommen aus der Wirtschaft. Vier Stiftungsprofessuren werten die Lehre zusätzlich auf. Die Studierenden lernen aus erster Hand und knüpfen bereits im Studium wertvolle Kontakte mit potenziellen ArbeitgeberInnen. Dafür bieten sich viele Gelegenheiten vom verpflichtenden Berufspraktikum bis zu Lehr- und Forschungsprojekten mit führenden Unternehmen Österreichs. Auf der ÜberhoLSPur im Beruf. Die FHWien der WKW ist der größte Anbieter für berufsbegleitendes Studieren in Österreich. Der Großteil unserer Studiengänge ist parallel zum Job möglich. Die gesamte Infrastruktur macht die Ausbildung an unserer Fachhochschule attraktiv für berufstätige Menschen, die Möglichkeit zu Sprachkursen und Auslandssemestern ergänzt das vielfältige Bildungsangebot. Unser Ziel: Top-Partner für die Wirtschaft. Auch als Partner für die Wirtschaft haben wir den Anspruch, methodisch gesicherte Forschungserkenntnisse zu erarbeiten und praxisorientiertes Know-how für Unternehmen und andere AkteurInnen der Wirtschaft zu schaffen. Wir arbeiten laufend an der praktischen Relevanz unserer wissenschaftlichen Arbeit für die Wirtschaft und bieten Unternehmen sowie Studierenden eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Austausch und zur Kooperation. Zusätzlich fördern wir mit dem Netzwerk»Alumni&Co«den Kontakt und Austausch von Studierenden, AbsolventInnen, MitarbeiterInnen und Lehrenden mit der Wirtschaft. Ing. MAG. (FH) MICHAEL HERITSCH, MSc Geschäftsführer FHWien der WKW

16 PortfoLio FINANZ-, RECHNUNGS- & STEUERWESEN VZ/BB IMMOBILIENWIRTSCHAFT BB JOURNALISMUS & MEDIENMANAGEMENT VZ CONTENT-PRODUKTION & DIGITALES MEDIENMANAGEMENT BB KOMMUNIKATIONSWIRTSCHAFT VZ/BB/BLOCK MARKETING & SALES VZ/BB PERSONALMANAGEMENT VZ*/BB TOURISMUS-MANAGEMENT VZ UNTERNEHMENSFÜHRUNG ENTREPRENEURSHIP VZ/BB FINANCIAL MANAGEMENT & CONTROLLING BB IMMOBILIENMANAGEMENT BB JOURNALISMUS & NEUE MEDIEN BB KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT BB MARKETING- & SALESMANAGEMENT BB ORGANISATIONS- & PERSONALENTWICKLUNG BB Leadership im Tourismus BB UNTERNEHMENSFÜHRUNG EXECUTIVE MANAGEMENT BB NEU NEU NEU Bilanzbuchhaltung BB Handelsmanagement BB Integrales Gebäude- und Energiemanagement BB International MBA in Management & Communications BB Marketing UND Verkaufsmanagement BB Unternehmertum für gewerblich technische KMUs BB Vermögens- und Finanzmanagement BB Video-Journalismus BB { VZ = VOLLZEIT-STUDIUM BB = BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BA = Bachelor MA = Master WB = Weiterbildung * Vorbehaltlich der Genehmigung der AQ-Austria.

17 »Näher am Puls der Wirtschaft kann man nicht studieren.«

18 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG Profitieren Sie VON DEN EXKLUSiven angeboten DER FHWien der WKW. ALumni&co. Ein Netzwerk. Unzählige Möglichkeiten. Ihre Eintrittskarte in die Welt der Wirtschaft. Alumni&Co, das Netzwerk der Fachhochschule Wien der WKW, verbindet Studierende, AbsolventInnen, Lehrende, Mitarbeiter- Innen und WirtschaftspartnerInnen. Das zwanglose Knüpfen von beruflichen und privaten Kontakten bietet bereits während des Studiums die Möglichkeit die eigene Karriere entscheidend zu optimieren. Ihre Vorteile. Kontakt zu Top-Unternehmen Attraktive Mitglieder-Vergünstigungen Networking-Veranstaltungen Weiterbildungsangebote Zugang zur zentralen Jobplattform Regelmäßige Newsletter Abonnement»studio!«-Magazin Bibliotheksnutzung Ihr Weg zu uns. Nützen Sie die Gelegenheit und werden Sie Teil von Alumni&Co! Umfassende Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie auf unserer Website. twitter.com alumnico CIEM centre FOR INTERNATIONAL education & MOBILitY. Im Ausland studieren. Viele sammeln schon während des Studi ums internationale Erfahrung z. B. mit einem Auslandssemester oder einer Summer Session an einer Partnerhochschule. Das Pflichtpraktikum lässt sich ebenso im Ausland absolvieren. Auch das Studium in Wien ist multikulturell: Jedes Semester kommen zahlreiche Studierende von internationalen Hochschulen an die FHWien der WKW. Sprachen lernen. Immer mehr Unternehmen setzen hervorragende Fremdsprachenkenntnisse voraus. Die FHWien der WKW bietet Sprachkurse für Französisch, Spanisch, Russisch oder Chinesisch an. Die zusätzlichen Lehrveranstaltungen im Bereich International Management finden auf Englisch statt und werden großteils von unseren GastlektorInnen aus Amerika, Kanada oder Australien abgehalten. Jobchancen erhöhen. Das CIEM bereitet Studierende perfekt auf die Anforderungen des globalen Arbeitsmarktes vor. Ein Studienaufenthalt im Ausland steigert die sozialen Kompetenzen, stärkt das Selbstvertrauen und fördert das Verständnis für andere Kulturen. Mit Alumni&Co vernetzt an der FHWien der WKW: fh-wien.ac.at/alumnico International an der FHWien der WKW: fh-wien.ac.at/ international

19 TiPPS zu Förderungen. Steuerliche Rückvergütung: Sie können die Studiengebühren steuerlich voll absetzen, sofern die Weiterbildung im bestehenden oder verwandten Berufsfeld erfolgt. Der steuerliche Vorteil hängt von Ihrem Gesamteinkommen ab. Dies können bis zu 43,6 % sein, die Sie refundiert bekommen! Förderungen in Österreich Datenbank Weiterbildungsförderung Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds Arbeiterkammer Wirtschaftskammer Weiterbildungsgeld AMS Wiener Wirtschaftsförderungsfonds Eine Kostenersparnis bei Kostenübernahme durch den die ArbeitgeberIn ist möglich. Nähere Informationen dazu unter Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir keine Garantie für die Gewährung einer Förderung übernehmen können! Infos dazu unter: Bundesministerium für Finanzen Hintere Zollamstraße 2b, 1030 Wien Tel. +43 (1) Kontaktformular unter: service allg feedback _start.asp BFB Bildungsfreibetrag für Unternehmen: INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

20 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS Währinger Gürtel 97, 1180 Wien Tel. +43 (1) Fax +43 (1) fh-wien.ac.at /mba facebook.com /FHWien twitter.com /fhwienat youtube.com /FHWien xing.com /net /fhwiengruppe

WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS.»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium«

WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS.»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium« INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium« INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG 2016 2

Mehr

»Marktorientierte Führung. Analyse und Strategie für meinen Markterfolg!«

»Marktorientierte Führung. Analyse und Strategie für meinen Markterfolg!« marketing- & SaleS management»marktorientierte Führung. Analyse und Strategie für meinen Markterfolg!«m a S t e r ma»marketing ist der Motor der Wirtschaft. Ich bin stolz, ein Teil davon zu sein.« FAKTEN

Mehr

»Der Weg nach oben ist das Ziel.«

»Der Weg nach oben ist das Ziel.« leadership im tourismus»der Weg nach oben ist das Ziel.«M A S t e r LeaDERSHIP IM TOURISMUS MASTER 2015 2 MA»Die ganze Welt ist mein Arbeitsplatz.« FAkten FAkten FAkten Dauer 4 Semester Abschluss MASter

Mehr

ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG.»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau«

ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG.»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau« ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau« ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG: MIT BERUFSERFAHRUNG ZUM R AKADEMIKERIN Das Zentrum für akademische

Mehr

»Indem ich mich selbst weiterentwickle, kann ich auch anderen Menschen helfen, sich zu entwickeln.«

»Indem ich mich selbst weiterentwickle, kann ich auch anderen Menschen helfen, sich zu entwickeln.« organisation - & PerSonAl M A S t e r entwicklung»indem ich mich selbst weiterentwickle, kann ich auch anderen Menschen helfen, sich zu entwickeln.« ORgaNISATIONS- & PERSONaleNTWICKLUNG MASTER 2015 2 MA»Es

Mehr

»Der Weg nach oben ist das Ziel.«

»Der Weg nach oben ist das Ziel.« LEADERSHIP IM TOURISMUS»Der Weg nach oben ist das Ziel.«M A S T E R LEADERSHIP IM TOURISMUS MASTER 2016 2 MA»Die ganze Welt ist mein Arbeitsplatz.« FAKTEN FAKTEN FAKTEN Dauer 4 SEMESTER Abschluss MASTER

Mehr

BAchElor.»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.«

BAchElor.»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.« BAchElor FiNANz- rechnungs- & STEuErWESEN»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.« FINANz-, REChNUNGS- & STEUERWESEN BAChELOR 2015 2 BA»Ich weiß jetzt schon, dass sich dieses

Mehr

»Kommunikation: in medias res.«

»Kommunikation: in medias res.« KoMMuniKAtions MAnAgeMent»Kommunikation: in medias res.«m A s t e r KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT MASTER 2015 2 MA»Ich will Meister in der hohen Schule der Kommunikation werden.« fakten fakten fakten Dauer

Mehr

INTERNATIONAL MBA in Management & Communications. Ihr Weg zur Führungskompetenz

INTERNATIONAL MBA in Management & Communications. Ihr Weg zur Führungskompetenz INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Ihr Weg zur Führungskompetenz STUDIUM UND WEITERBILDUNG FH-Studien eröffnen neue Chancen auf Erfolg. NEUE MÖGLICHKEITEN Das gestufte Studiensystem sowie

Mehr

»Ich will für Neugierde bezahlt werden.«

»Ich will für Neugierde bezahlt werden.« journalismu & neue MeDien»Ich will für Neugierde bezahlt werden.«m A S t e r JOURNalISMUS & NEUE MEDIEN MASTER 2015 2 MA»Mit diesem Studium starte ich in die Zukunft des Journalismus.« FAkten FAkten FAkten

Mehr

BACHELOR.»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.«

BACHELOR.»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.« TOURISMUS- MANAGEMENT BACHELOR»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.« TOURISMUS-MANAGEMENT BACHELOR 2016 2 BA»Ich weiß genau, wohin meine Karriere-Reise geht.« FAKTEN FAKTEN FAKTEN Dauer

Mehr

»Menschen und Organisationen bei Veränderungen zu begleiten, um sie langfristig wettbewerbsfähig zu halten, ist unser Ziel.«

»Menschen und Organisationen bei Veränderungen zu begleiten, um sie langfristig wettbewerbsfähig zu halten, ist unser Ziel.« ORGANISATION - & PERSONAL M A S T E R ENTWICKLUNG»Menschen und Organisationen bei Veränderungen zu begleiten, um sie langfristig wettbewerbsfähig zu halten, ist unser Ziel.« ORGANISATIONS- & PERSONALENTWICKLUNG

Mehr

»Die Ausbildung für Führungskräfte.«

»Die Ausbildung für Führungskräfte.« unternehmen führung executive MAnAgeMent»Die Ausbildung für Führungskräfte.«M A S t e r UNTERNehmeNSFÜHRUNG EXECUTIVE MANAgemeNT MASTER 2015 2 MA»Mein Studium unter Kontrolle, meine Zukunft im Griff.«

Mehr

BAchelor.»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.«

BAchelor.»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.« tourismusmanagement BAchelor»Mit diesem Studium buche ich den nachhaltigen Erfolg.« TOURISMUS-maNagemeNT BACHELOR 2015 2 BA»Ich weiß genau, wohin meine Karriere-Reise geht.« FAKTEN FAKTEN FAKTEN Dauer

Mehr

»Die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.«

»Die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.« FINANCIAL MANAGEMENT & CONTROLLING»Die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.«m A S T E R FINANCIAL MANAGEMENT & CONTROLLING MASTER 2016 2 MA»Finanzierung ist das Um und Auf. Das

Mehr

»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«achelor

»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«achelor marketing & B SaleS»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«achelor Ba»Mein Marketingplan ist klar: Bachelor Master Macher.«MARKETING & SALES BACHELOR 2015 2 FAKTEN fakten

Mehr

»Wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor

»Wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor personal management»wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor PeRSonalmanagement BACHeloR 2015 2 BA»Menschen spielen die Hauptrolle in meinem Beruf.

Mehr

»Die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.«

»Die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.« financial MAnAgeMent & controlling»die Zukunft steckt voller Chancen. Mit diesem Studium nütz ich sie.«m A S t e r FINANCIAL MANAGEMENT & CONTROLLING MASTER 2015 2 MA»Finanzierung ist das Um und Auf. Das

Mehr

»Wer Erfolg haben will, muss auch erfolgreich kommunizieren.«bachelor

»Wer Erfolg haben will, muss auch erfolgreich kommunizieren.«bachelor KommuniKAtions wirtschaft»wer Erfolg haben will, muss auch erfolgreich kommunizieren.«bachelor BA»Kommunikation ist schnell, komplex und unvorhersehbar. Einen aufregenderen Beruf kann ich mir nicht vorstellen.«

Mehr

»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.«

»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.« IMMOBILIEN MaNagEMENt»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.«M a s t E r IMMOBILIENMANAGEMENT MASTER 2015 2 Ma»Ich investiere jetzt in mein Studium. Das sichert meinen späteren Marktwert.«

Mehr

zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications

zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Der Ihr Weg Schlüssel zur Führungskompetenz zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle. Die Bewältigung von

Mehr

»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.«

»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.« IMMOBILIEN MANAGEMENT»Mein Studienziel ist klar: ein Büro in der Chefetage.«M A S T E R IMMOBILIENMANAGEMENT MASTER 2016 2 MA»Ich investiere jetzt in mein Studium. Das sichert meinen späteren Marktwert.«

Mehr

BAchelor. management.»ich werde in Zukunft mitten im Geschehen arbeiten. Darauf will ich vorbereitet sein.«

BAchelor. management.»ich werde in Zukunft mitten im Geschehen arbeiten. Darauf will ich vorbereitet sein.« journalismu & medien BAchelor management»ich werde in Zukunft mitten im Geschehen arbeiten. Darauf will ich vorbereitet sein.« JoURNalismUS & Medienmanagement BACHeloR 2015 2 BA»Ich weiß, was eine gute

Mehr

»Wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor

»Wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor PERSONAL MANAGEMENT»Wer mit Menschen arbeitet, benötigt Teamfähigkeit und Gespür. Genau das lerne ich hier.«bachelor PERSONALMANAGEMENT BACHELOR 2016 2 BA»Menschen spielen die Hauptrolle in meinem Beruf.

Mehr

Bachelor.»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.«

Bachelor.»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.« Bachelor finanz- rechnungs- & SteuerWeSen»Meine Zukunft steht nicht in den Sternen, sie liegt in den Zahlen.« ba FINANZ-, RECHNUNGS- & STEUERWESEN bachelor 2 Ba»Ich weiß jetzt schon, dass sich dieses Studium

Mehr

marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode

marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode STudium und Weiterbildung Das Portfolio der FHWien-Studiengänge der WKW 6 Semester 4 Semester Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen

Mehr

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM S BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN

JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN HochschülerInnenschaft der FH Wien der WKW 1180 Wien, Währinger Gürtel 97 Raum B525 office@oeh-fhwien.at +43 1 476 77 57 95 JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN Jahresvoranschlag 2015/16 Seite 1 von 5

Mehr

»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.«

»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.« STUDIEN GUIDE»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.« FHWIEN DER WKW»Wirtschaftsnähe ist bei uns kein Wort, sondern Programm.« FHWIEN DER WKW FACHHOCHSCHULE FÜR MANAGEMENT & KOMMUNIKATION

Mehr

»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«Bachelor

»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«Bachelor immobilien WirtSchaft»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«Bachelor Ba»Egal wie sich die Wirtschaft entwickelt, ich will möglichst nah dran sein.« FAKTEN fakten FAKTEN Dauer

Mehr

BAChelor. entrepreneurship.»zum/r betriebswirtschaftlichen GeneralistIn in nur sechs Semestern.«

BAChelor. entrepreneurship.»zum/r betriebswirtschaftlichen GeneralistIn in nur sechs Semestern.« unternehmens führung BAChelor entrepreneurship»zum/r betriebswirtschaftlichen GeneralistIn in nur sechs Semestern.« UNTERNehmeNSFÜHRUNG ENTREPRENEURSHIP BACheLOR 2015 2 BA»Jetzt manage ich mein Studium

Mehr

BAchelor. management.»von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.«

BAchelor. management.»von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.« content- Produktion & digitales medien- BAchelor management»von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.« CONTENTPRodUKTION & DIGITaleS MEDIENMANAGEMENT BACHeloR 2015 2 BA»Wenn sich der Journalismus

Mehr

»Kommunikation: in medias res.«

»Kommunikation: in medias res.« KOMMUNIKATIONS MANAGEMENT»Kommunikation: in medias res.«m A S T E R KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT MASTER 2016 2 MA»Ich will Meister in der hohen Schule der Kommunikation werden.« FAKTEN FAKTEN FAKTEN Dauer

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

GASTRo- und kulinarikmanagement

GASTRo- und kulinarikmanagement AKADEMISCHER LEHRGANG GASTRo- und kulinarikmanagement Kompaktes Managementwissen für Profis aus der Gastronomie Akademischer Lehrgang GASTRo- und kulinarikmanagement Sie haben eine gastronomische Ausbildung,

Mehr

»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«BACHELOR

»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«BACHELOR IMMOBILIEN WIRTSCHAFT»Immobilien sind besonders nachhaltige Werte. Genau wie mein Studium.«BACHELOR BA»Was möglich ist, wird wirklich« FAKTEN FAKTEN FAKTEN Dauer 6 SEMESTER Abschluss BACHELOR OF ARTS IN

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Medienmanagement. Studiengang im Überblick

Medienmanagement. Studiengang im Überblick Medienmanagement Studiengang im Überblick Medienmanagement Der gesamte Mediensektor ist einer dynamischen Entwicklung unterworfen und stellt an MedienmanagerInnen hohe Anforderungen auf den Gebieten Fachwissen,

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

BACHELOR MANAGEMENT.»Von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.«

BACHELOR MANAGEMENT.»Von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.« CONTENT- PRODUKTION & DIGITALES MEDIEN- BACHELOR MANAGEMENT»Von analog zu digital: Jede Veränderung ist eine Chance.« CONTENTPRODUKTION & DIGITALES MEDIENMANAGEMENT BACHELOR 2016 2 BA»Wenn sich der Journalismus

Mehr

BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND BACHELORSTUDIUM INNOVATIONS BERUFSBEGLEITEND FACTS 6 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für MaturantInnen ohne berufliche Erfahrungen, die erst während

Mehr

»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«BACHELOR

»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«BACHELOR MARKETING & SALES»Marketing verkauft. Expertise und Kreativität für meine Berufsziele!«BACHELOR BA»Mein Marketingplan ist klar: Bachelor Master Macher.«MARKETING & SALES BACHELOR 2016 2 FAKTEN FAKTEN FAKTEN

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM SALES BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Fernstudiengang. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Arts. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft.

Fernstudiengang. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Arts. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft. BW Zweibrücken Der Fachbereich Fünf Bachelor-, fünf konsekutive sowie acht weiterbildende Master-Studiengänge mit einem eindeutigen Bezug zur Wirtschaft sind im Fachbereich zu Hause. In mehreren Rankings

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Master General Management dual

Master General Management dual Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Master General Management dual berufsbegleitender Studiengang mit enger Verknüpfung von akademischer Weiterbildung und Berufspraxis

Mehr

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Studiengang Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 07/12_SRH/HS_PB_S_PMB/Nachdruck_www.Buerob.de Fotos:

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

INTERNATIONAL ENGINEERING. Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science

INTERNATIONAL ENGINEERING. Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science INTERNATIONAL ENGINEERING Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Sie Sind für grösseres bestimmt. bachelor. finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft!

Sie Sind für grösseres bestimmt. bachelor. finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft! Sie Sind für grösseres bestimmt ba bachelor finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft! Studium und weiterbildung FH-Studien eröffnen neue Chancen auf Erfolg. Neue Möglichkeiten

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

www.facebook.com/jourfhwien www.twitter.com /JOURInstitut www.youtube.com /FHWienJournalismus www.xing.com /net /fhwiengruppe

www.facebook.com/jourfhwien www.twitter.com /JOURInstitut www.youtube.com /FHWienJournalismus www.xing.com /net /fhwiengruppe INSTITUT FÜR JOURNALISMUS & MEDIENMANAGEMENT Währinger Gürtel 97, 1180 Wien Tel. +43 (1) 476 77-5830 Fax +43 (1) 476 77-5704 jour@fh-wien.ac.at www.fh-wien.ac.at/jour www.facebook.com/jourfhwien www.twitter.com

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung Vortragende Patrick Krammer Hauptuniversität Wien, FH der Wirtschaftskammer Stefan Brenner Wirtschaftsuniversität Wien Florian Rabl TU Wien Nadine Nemec FH Burgenland Allgemeines Uni vs. FH Fristen! ECTS

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN

WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN TECHNIK WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN Bachelor of Science BSc, berufsbegleitendes Studium Engineering, Management und Social Capacity sind die Basis für die Dynamik in einem ständigen Wirkungsverbund von

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

MSc Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in

MSc Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in AKADEMISCHE AUSBILDUNGEN Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in Berufsbegleitender Mix von Praxis und aktuellem wissenschaftlichem Wissen www.stmk.wifi.at/akademisch WIFI Steiermark Wir

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Digital Business

St. Galler Master in Angewandtem Digital Business St. Galler Master in Angewandtem Digital Business Studienkennzahl: MIDB01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf

Mehr

Master Prozess- und Projektmanagement

Master Prozess- und Projektmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Master Prozess- und Projektmanagement Dualer weiterbildender Studiengang in Teilzeit

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Management

St. Galler Master in Angewandtem Management St. Galler Master in Angewandtem Management Studienkennzahl: MIAM01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf Meisterniveau

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr