LANDKAUF GUTES LAND FÜR FAIREN ROOIBOS!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LANDKAUF GUTES LAND FÜR FAIREN ROOIBOS!"

Transkript

1 LANDKAUF GUTES LAND FÜR FAIREN ROOIBOS! Was Sie tun können......um Kleinbauern in Südafrika zu unterstützen, Land zu erwerben, Bio-Rooibos-Tee anzubauen und die Artenvielfalt zu erhalten.

2 Mit 100 Euro Großes verändern Mit einer Spende von 100 Euro können Sie: 1 Hektar unberührte, artenreiche Wildnis erhalten und schützen Kleinbauern bei deren Bemühen um Existenzsicherung unterstützen Das Leben ihrer Familien und der Kooperative verbessern

3 Schützenswerte Heimat Die Heiveld Kooperative plant den Kauf der 2549 Hektar großen Blomfontein-Farm, auf deren Land bereits jetzt die Tee-Verarbeitung von Heiveld statt findet. Der größte Teil des Farmgeländes besteht aus ursprünglicher Wildnis mit einer großen Artenvielfalt. In einigen abgelegenen Tälern und auf den höheren Teilen des felsigen Grundstückes befinden sich 140 Hektar fruchtbares Ackerland, das von einigen Heiveld-Mitglieder für Rooibosanbau verwendet werden soll. Neben diesem Tee-Land soll die ganze Farm als Naturschutzgebiet erhalten bleiben.

4 Notwendiger Existenzaufbau Auf dem Felsplateau des Suid-Bokkeveld, im westlichen Südafrika, lebt eine Gemeinschaft von Kleinbauern, die trotz Jahrhunderte der Unterdrückung in ihrem Land fest verwurzelt ist. Durch den Aufbau und dem Erfolg der Heiveld Kooperative haben sie sich aus ihrer Isolation befreit und können ihren feinen Bio-Rooibos in viele Länder der Welt direkt exportieren. Die meisten Mitglieder haben mit einem oder zwei Hektar bisher zu wenig Land. Ohne zusätzliche eigene Flächen müssen sie zur Sicherung des Lebensunterhaltes weiter als Landarbeiter die meiste Zeit für andere arbeiten. Wenn sie mit dem geplanten Erwerb der Blomfontein-Farm das Land ihrer Vorfahren zurückerhalten, werden vor allem junge Bauern der Heiveld-Kooperative in der Lage sein, auf ihrem Land zu bleiben. Dies eröffnet ihnen die Chance, die Freiheit des demokratischen Südafrikas, unter Beibehaltung ihrer Kultur und traditionellen Lebensformen, mit zu gestalten. Neben jungen Familien sollen Frauen bevorzugtes Nutzungsrecht für das neu erworbene Land erhalten.

5 Einzigartiges Naturerbe Rooibos wächst ausschließlich in den sandigen Bergregionen im Westen Südafrikas. Es ist eine alte, gesundheitsfördernde Pflanze, die bereits von den ersten Menschen Südafrikas, den Vorfahren der Heiveld- Bauern, verwendet wurde. Die Rooibos-Pflanze ist den heißen, trockenen Sommern des Suid Bokkeveld angepasst. Auf der Blomfontein-Farm gibt es große Bestände von wildem Rooibos, der dort seit Millionen von Jahren gedeiht. Die Heiveld Kooperative ist Pionier in der nachhaltigen Nutzung von wildem Rooibos und stellte dazu umfangreiche Forschungen an. Dies hilft ihnen auch bei der Vermarktung des wilden Rooibos, der sich wachsender Nachfrage erfreut. Nachhaltige Bewirtschaftung des wilden Rooibos bedeutet für die Kooperative, die in dieser Gegend wachsenden anderen Pflanzenarten zu erhalten.

6 Klimawandel begegnen Der Klimawandel hat dem Bokkeveld höhere Temperaturen und unregelmäßige Niederschläge gebracht. Die an das Klima angepasste, empfindliche Artenvielfalt im Anbau von Bio-Rooibos auf Blomfontein wird die Nachhaltigkeit verbessern. Dies soll andere Rooibos-Bauern ermutigen, sich ebenfalls dem Klima-Wandel zu stellen. Seit mehr als zehn Jahren müssen die HeiveldBauern mit stark schwankenden Ernteerträgen zurecht kommen. Dauerhaft wird der Ausgleich der, durch den Klimawandel verursachten, Ernteausfälle nur möglich sein, wenn die Bauern genügend eigenes Land besitzen, um davon ein gutes Leben führen zu können.

7 Wilde Schönheit Blomfontein ist ein wilder Ort mit unendlichen Ausblicken, Klippen und Schluchten. Es ist die Heimat von vielen Tieren, einschließlich Antilopen, Leoparden, Pavianen und Stachelschweinen. Nach den Winterregen im August stürzen Flüsse über die zahlreichen Wasserfälle und verwandeln die Landschaft in einen Blumengarten. Angebote im Öko-Tourismus, an denen auch die Familien der Heiveld-Bauern beteiligt werden sollen, ermöglichen es den Besuchern, die wilde Natur von ihrer schönsten Seite kennenzulernen.

8 Machen Sie den Wandel möglich! Mit Ihrer Unterstützung verändern sie die Lebensgrundlage der Menschen im Suid-Bokkeveld zum Besseren. Ihre Spende wird von der Heiveld- Kooperative und der angegliederten Stiftung Three Fountains Trust verwendet, um die Blomfontein Farm zu kaufen und neu aufzubauen. Der Erwerb ist ein bedeutender Schritt für die Heiveld-Bauern zum Aufbau einer sicheren Existenz und in eine selbstbestimmte Zukunft. Wenn auch Sie Heiveld unterstützen möchten, nutzen Sie dazu bitte folgendes Spendenkonto: Kontoinhaber: Lemonaid & ChariTea e.v. Kennwort: Landkauf Heiveld-Kooperative Südafrika Bankinstitut: GLS Bank Swift-Code / BIC: GENODEM 1 GLS IBAN-Code: DE Der Lemonaid & ChariTea e.v. ist vom Finanzamt Hamburg-Nord als gemeinnützig anerkannt und kann Spendenbescheinigungen ausstellen. Steuernummer: 17/450/ Letzter Bescheid vom Kontaktdaten für Spendenbescheinigung: Agnes Leder //

WIE TRINKEN HILFT? SO GEHT DER LEMONAID & CHARITEA E. V.

WIE TRINKEN HILFT? SO GEHT DER LEMONAID & CHARITEA E. V. WIE TRINKEN HILFT? SO GEHT DER LEMONAID & CHARITEA E. V. DAS TRINKEN- HILFT- PRINZIP. Kleinbauern-Kooperativen in aller Welt betreiben nachhaltige Landwirtschaft. Lemonaid Beverages ist ein Projekt aus

Mehr

Jetzt Mitglied werden! BIOBODEN. AUS GUTEM GRUND.

Jetzt Mitglied werden! BIOBODEN. AUS GUTEM GRUND. BIOBODEN. AUS GUTEM GRUND. Jetzt Mitglied werden! Liebe Leserinnen und Leser, wir möchten Sie zu einer Reise in eine gesunde Zukunft einladen. Unser gemeinsames Ziel: Ein Land, in dem sich die Menschen

Mehr

Kaffee aus Fairem Handel

Kaffee aus Fairem Handel Gute Gründe für einen Einkauf im Weltladen Kaffee aus Fairem Handel anders als andere Kaffee Anbau und Qualität Kaffee, benannt nach seiner Ursprungsregion Kaffa in Äthiopien, wird aus den gerösteten und

Mehr

03a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit

03a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit INHALT 1) Über Syngenta 2) Was bedeutet Nachhaltigkeit? 3) Ressourcenknappheit 4) Biodiversität 5) Klimawandel

Mehr

SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v.

SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v. SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v. FAIRTRADE IST UNS NOCH NICHT FAIR GENUG. Der Verein unterstützt soziale und ökonomische Projekte in den Anbaugebieten. Spenden von

Mehr

Einführung Arbeitsblatt

Einführung Arbeitsblatt 03/ Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die Schüler folgen der Präsentation und lösen anschliessend das. Ziel Die Schüler kennen die wesentlichen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft. Material

Mehr

GEO schützt den Regenwald: Projekte für Wald und Mensch

GEO schützt den Regenwald: Projekte für Wald und Mensch GEO schützt den Regenwald: Projekte für Wald und Mensch GEO schützt den Regenwald e.v. hilft Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika ihre natürlichen Waldressourcen zu bewahren und nachhaltig zu nutzen.

Mehr

03a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit

03a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit Einführung: Die heutige Landwirtschaft und ihre Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit INHALT 1) Über Syngenta 2) Was bedeutet Nachhaltigkeit? 3) Ressourcenknappheit 4) Biodiversität 5) Klimawandel

Mehr

Kleinbauern säen die Zukunft

Kleinbauern säen die Zukunft Kleinbauern säen die Zukunft Eine Kampagne für zukunftsfähige Welternährung von Weltladen-Dachverband & Naturland Kleinbauern säen die Zukunft Landwirtschaft ist der wichtigste Beschäftigungszweig der

Mehr

Aktuelles. Aktionen. Produkt des Monats. Fairclusiv das besondere Produkt. Veranstaltungshinweise. Tipps und Links

Aktuelles. Aktionen. Produkt des Monats. Fairclusiv das besondere Produkt. Veranstaltungshinweise. Tipps und Links OSTERSTRASSE Aktuelles FairBrief April 2016 Aktionen Produkt des Monats Produkte im Weltladen eine kleine Auswahl Fairclusiv das besondere Produkt Kurz vorgestellt: Neue Faire HelferInnen im Weltladen

Mehr

Gehen Sie stiften! Für unsere lebenswerte Landschaft

Gehen Sie stiften! Für unsere lebenswerte Landschaft Gehen Sie stiften! Für unsere lebenswerte Landschaft Warum investieren Sie nicht einen Teil Ihres Vermögens oder Erbes in bleibende Werte? Für eine lebenswerte Landschaft Die derzeitigen weltweiten ökonomischen

Mehr

BERLINER KINDERHILFE SCHUTZENGEL

BERLINER KINDERHILFE SCHUTZENGEL BERLINER KINDERHILFE SCHUTZENGEL Stark für Kinder Stark für Berlin SCHUTZENGE Schutzengel-Haus Am 10. Mai 2014 haben wir unser Schutzengel-Haus in Berlin-Steglitz eröffnet. Das Schutzengel-Haus ist ein

Mehr

Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden?

Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden? Dr. Michael Lücke, Nieders. Forstamt Clausthal Naturschutzbestimmungen Ein Überblick oder: Dschungel der Begriffe und Vorschriften und: wer hat s erfunden? Ziel des Vortrages: Zuordnung der Begriffe Nur

Mehr

PRESSEMELDUNG Lemonaid Beverages Hamburg,

PRESSEMELDUNG Lemonaid Beverages Hamburg, Kontakt Lemonaid & ChariTea Kristina Busch kristina.busch@lemonaid.de e.v. Tel: 040-22 63 035 11 Lemonaid & ChariTea Gemeinnütziger Verein zur Förderung fairen Handels und sozialer Gerechtigkeit Pressekontakt

Mehr

Biologische Vielfalt Grundlage des Lebens

Biologische Vielfalt Grundlage des Lebens Biologische Vielfalt Grundlage des Lebens Die Natur und ihre Biologische Vielfalt sind unsere Lebensgrundlage. Sie liefert beispielsweise sauberes Wasser, fruchtbare Böden und Sauerstoff zum Atmen. Die

Mehr

Nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit 80 % der globalen Entwaldung ist auf Landwirtschaft zurückzuführen. Seit 1987 engagiert sich die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance für nachhaltigere

Mehr

Nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit 80 % der globalen Entwaldung ist auf Landwirtschaft zurückzuführen. Seit 1987 engagiert sich die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance für nachhaltigere

Mehr

Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Landinvestitionen 12.02.2015 Lesezeit 3 Min. Der große Landrausch Da freie Anbauflächen in vielen Ländern Mangelware sind, kaufen oder pachten

Mehr

AmAZÔ. Davi Kopenawa Yanomami

AmAZÔ. Davi Kopenawa Yanomami ...Ich bin ein Sohn der alten Yanomami, ich wohne im Wald, wo die Meinen lebten seit ich geboren wurde, und ich sage nicht allen Weißen, dass ich ihn entdeckt habe! Er ist immer dort gewesen, schon vor

Mehr

Nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit 80 % der globalen Entwaldung ist auf Landwirtschaft zurückzuführen. Seit 1987 engagiert sich die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance für nachhaltigere

Mehr

Nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit 80 % der globalen Entwaldung ist auf Landwirtschaft zurückzuführen. Seit 1987 engagiert sich die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance für nachhaltigere

Mehr

Von Mensch zu Mensch.

Von Mensch zu Mensch. Von Mensch zu Mensch. 2 Gerechtigkeit fördern. n einer Welt voller existenzieller Bedrohungen ist I unersetzlich im Kampf gegen Ungerechtigkeit, Hunger oder Not. Unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht

Mehr

Prof. Ana Firmino Neue Universität von Lissabon Portugal

Prof. Ana Firmino Neue Universität von Lissabon Portugal Prof. Ana Firmino Neue Universität von Lissabon Portugal Bio und regionale Kompetenz: Vielfalt in der Natur - mehr Vielfalt an regionalen Produkten 11. - 14. Okt. 2010, Bundesamt für Naturschutz, Insel

Mehr

Nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit 80 % der globalen Entwaldung ist auf Landwirtschaft zurückzuführen. Seit 1987 engagiert sich die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance für nachhaltigere

Mehr

Bio-Tee mit Zutaten aus Fairem Handel und einem guten Zweck

Bio-Tee mit Zutaten aus Fairem Handel und einem guten Zweck Bio-Tee mit Zutaten aus Fairem Handel und einem guten Zweck Eine Kollektion ausgewählter Bio-Tees Die Kollektion ChariTea umfasst 18 feine Sorten Mit Zutaten aus biologischem Anbau und Fairem Handel Ohne

Mehr

DER GEWÖHNLICHE TEUFELSABBISS DIE BLUME DES JAHRES

DER GEWÖHNLICHE TEUFELSABBISS DIE BLUME DES JAHRES DER GEWÖHNLICHE TEUFELSABBISS DIE BLUME DES JAHRES 2015 49 50 51 52 01 DEZEMBER 2014 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Winter im Naturschutzgebiet

Mehr

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Gemeinsame Erklärung der Bayerischen Staatsregierung und der forstlichen Verbände und Vereine in Bayern Waldtag Bayern Freising-Weihenstephan

Mehr

DIE WIESEN- SCHLÜSSELBLUME DIE BLUME DES JAHRES

DIE WIESEN- SCHLÜSSELBLUME DIE BLUME DES JAHRES DIE WIESEN- SCHLÜSSELBLUME DIE BLUME DES JAHRES 2016 49 50 51 52 53 DEZEMBER 2015 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Geschützt vom Schnee überwintert

Mehr

r e b s r e l l a b e i r t e b t s r , h c s e l e t t i M n i r e t i e l r e i v e r, s s i e w a s i l önnen. hützen zu k

r e b s r e l l a b e i r t e b t s r , h c s e l e t t i M n i r e t i e l r e i v e r, s s i e w a s i l önnen. hützen zu k der wald lebt Lebensräume erhalten und verbessern, Vielfalt gewährleisten und fördern: Das ist der Kern unserer Arbeit. Wir wollen keine räumliche Trennung der wirtschaftlichen und ökologischen Aufgaben

Mehr

trinken hilft. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus Fairem Handel.

trinken hilft. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus Fairem Handel. trinken hilft. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus Fairem Handel. Für alle, die beim Trinken die Sinnfrage stellen. Wir machen Getränke, wie sie sein sollten. Aus besten

Mehr

Eine Stiftung für die Natur

Eine Stiftung für die Natur Zeit für die Natur Eine Stiftung für die Natur Die Liebe zur Natur, wie sie uns von Loki Schmidt vorgelebt wurde, prägt die Arbeit der Loki Schmidt Stiftung. Wir engagieren uns in Hamburg sowie deutschlandweit

Mehr

14. Österreichischer Klimatag. Herbert Formayer & Robert Goler

14. Österreichischer Klimatag. Herbert Formayer & Robert Goler Auswirkung des Klimawandels auf die klimatische Eignung für den Weinbau in Österreich und Europa Herbert Formayer & Robert Goler BOKU, Wien 04. 04. 2013 Inhalt Klimatische Ansprüche für den Weinbau Derzeitige

Mehr

Perspektive schenken: Ein Leben lang genug Reis. Gemeinsam für Bangladesch

Perspektive schenken: Ein Leben lang genug Reis. Gemeinsam für Bangladesch Perspektive schenken: Ein Leben lang genug Reis Gemeinsam für Bangladesch Ein Leben lang genug Reis Aus eigener Kraft den Hunger besiegen Stellen Sie sich vor, Sie haben pro Monat 15 Euro. Davon müssen

Mehr

W. P. SCHMITZ-STIFTUNG AUSBILDUNGSPROGRAMME FÜR JUNGE MENSCHEN IN NOT HELFEN SIE UNS, JUNGEN MENSCHEN EINE CHANCE ZU GEBEN!

W. P. SCHMITZ-STIFTUNG AUSBILDUNGSPROGRAMME FÜR JUNGE MENSCHEN IN NOT HELFEN SIE UNS, JUNGEN MENSCHEN EINE CHANCE ZU GEBEN! AUSBILDUNGSPROGRAMME FÜR JUNGE MENSCHEN IN NOT HELFEN SIE UNS, JUNGEN MENSCHEN EINE CHANCE ZU GEBEN! SPENDEN SIE HOFFNUNG ICH GRÜSSE SIE HERZLICH, ich bin Werner Peter Schmitz- Hille. Ich habe diese Stiftung

Mehr

TRINKEN HILFT. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus fairem Handel.

TRINKEN HILFT. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus fairem Handel. TRINKEN HILFT. Limonade und Tee, wie sie sein sollten: mit besten Bio-Zutaten aus fairem Handel. FÜR ALLE, DIE BEIM TRINKEN DIE SINNFRAGE STELLEN. Wir machen Getränke, wie sie sein sollten. Aus besten

Mehr

Der Biolandbau nachhaltig für das Klima und. Dr. Urs Niggli

Der Biolandbau nachhaltig für das Klima und. Dr. Urs Niggli Der Biolandbau nachhaltig für das Klima und die Vielfalt. Dr. Urs Niggli Auswirkungen des Klimawandels auf Österreich: Durchschnittliche Temperaturen nehmen im Winter um 1 bis 3 o C, und im Sommer um 1.5

Mehr

Wofür steht eigentlich...?

Wofür steht eigentlich...? Wofür steht eigentlich...? Unsere nachhaltigen Labels kurz erklärt. Ein Teil von Wir unternehmen Jahr für Jahr mehr für die nächste Generation. Wer nachhaltig einkaufen will, hat bei der Migros schon heute

Mehr

Nachhaltigkeit im Nationalpark Alejandro. de Humboldt Kuba

Nachhaltigkeit im Nationalpark Alejandro. de Humboldt Kuba CITMA Nachhaltigkeit im Nationalpark Alejandro de Humboldt Kuba Überblick Naturschutzgebiete auf Kuba Der Nationalpark Alejandro de Humboldt Finanzierungskonzepte Zusammenfassung Sistema Nacional de de

Mehr

Als einziges Gebäude liegt dieses Trainings- und Ausbildungszentrum mitten im Bergdschungel.

Als einziges Gebäude liegt dieses Trainings- und Ausbildungszentrum mitten im Bergdschungel. 48 P: Naturschutz Zweck: Erhalt der Natur für die kommenden Generationen Beginn: 2000 Ort: bei Koslanda Angestellte: 3 Arbeiter: je nach Bedarf Größe: 35 Hektar Als einziges Gebäude liegt dieses Trainings-

Mehr

Auf die Herkunft kommt es an.

Auf die Herkunft kommt es an. fischausnorwegen.de Auf die Herkunft kommt es an. In Norwegen ist es die meiste Zeit kalt. Ziemlich kalt sogar. Das kann zwar einige Probleme für den Menschen verursachen, doch unser Fisch wächst und gedeiht

Mehr

Gemeinsam. für den Wald

Gemeinsam. für den Wald Gemeinsam für den Wald EIN GESUNDER WALD STEHT FÜR LEBEN UND VIELFALT. IHN BEWAHREN BEDEUTET, VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN. FRANZ HÜSING, DIREKTOR STIFTUNG ZUKUNFT WALD INTRO 3 Wälder langfristig bewahren

Mehr

Gemeinsam. für den Wald

Gemeinsam. für den Wald Gemeinsam für den Wald INTRO 3 EIN GESUNDER WALD STEHT FÜR LEBEN UND VIELFALT. IHN BEWAHREN BEDEUTET, VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN. FRANZ HÜSING, DIREKTOR STIFTUNG ZUKUNFT WALD Wälder langfristig bewahren

Mehr

- - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2 off 3 3.0 4 2.0 5 off 6 1 8 20.0 9 60 C 7 4.0 10 80 C 1 38 C 12 8 k 13 on 14 30.0 15 10 16 - - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2

Mehr

Der Balanceakt. Nachhaltige Landwirtschaft. Nahrungs sicherung ( Ernährungs sicherheit ) Schutz von Tierund Pflanzenarten ( biologische Vielfalt )

Der Balanceakt. Nachhaltige Landwirtschaft. Nahrungs sicherung ( Ernährungs sicherheit ) Schutz von Tierund Pflanzenarten ( biologische Vielfalt ) Der Balanceakt Schutz von Tierund Pflanzenarten ( biologische Vielfalt ) Nahrungs sicherung ( Ernährungs sicherheit ) lebens- und wettbewerbs fähige Höfe Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen Nachhaltige

Mehr

iconomix-fachtagung 16 Workshop C Fairer Handel Zürich, 3. September 2016, Prof. Dr. Andrew Lee / Prof. Dr. Rolf Weder

iconomix-fachtagung 16 Workshop C Fairer Handel Zürich, 3. September 2016, Prof. Dr. Andrew Lee / Prof. Dr. Rolf Weder iconomix-fachtagung 16 Workshop C Fairer Handel Zürich, 3. September 2016, Prof. Dr. Andrew Lee / Prof. Dr. Rolf Weder www.iconomix.ch Überblick Einleitung: was ist Fairer Handel? Fairer Handel: Vor- und

Mehr

Die Stiftung EssbareWildpflanzenParks von Dr. Markus Strauß geht an den Start!

Die Stiftung EssbareWildpflanzenParks von Dr. Markus Strauß geht an den Start! Presseerklärung Stuttgart, im August 2015 Die von Dr. Markus Strauß geht an den Start! Mit der Eröffnung des Spendenkontos der Stiftungsinitiative EssbareWildpflanzenParks bei der GLS Treuhand e.v. im

Mehr

Das Land der privaten Wälder

Das Land der privaten Wälder Das Land der privaten Wälder Finnland zählt zu den Leadern in der europäischen Waldwirtschaft und Holzindustrie. Finnlands Landfläche ist zu 78 % (23 Million Hektar) mit Wald bedeckt. Die Wälder Finnlands

Mehr

Teil I: Grundlagen. Grundlagen 1.

Teil I: Grundlagen. Grundlagen 1. Grundlagen 1. Teil I: Grundlagen Boden ist für landwirtschaftliche Betriebe ein besonderer Produktionsfaktor, da er weder vermehrbar noch beweglich ist. Er bildet die wesentlichste Grundlage und damit

Mehr

Wir übernehmen Verantwortung.

Wir übernehmen Verantwortung. Wir übernehmen Verantwortung. Projekte Labonca Bio-Höfe und der Labonca Quadratmeterkauf Labonca Bio-Höfe Tiere ganzjährig im Freien zu halten, ihnen eine Umgebung zu bieten, die es erlaubt ihre Urbedürfnisse

Mehr

SCHUTZ UND HOFFNUNG FÜR DIE LETZTEN ORANG-UTANS IHRE ZUWEISUNG VON GELDAUFLAGEN

SCHUTZ UND HOFFNUNG FÜR DIE LETZTEN ORANG-UTANS IHRE ZUWEISUNG VON GELDAUFLAGEN SCHUTZ UND HOFFNUNG FÜR DIE LETZTEN ORANG-UTANS IHRE ZUWEISUNG VON GELDAUFLAGEN Liebe Zuweisende, lieber Zuweiser, Akut vom Aussterben bedroht so hat die IUCN (Weltnaturschutzunion) den Borneo-Orang-Utan

Mehr

Schulungsprojekt Permakultur Grönland

Schulungsprojekt Permakultur Grönland Schulungsprojekt Permakultur Grönland Permakultur ist ein ökologisches System für Menschen, Tiere und Pflanzen. Mit dem Ziel der nachhaltigen Selbstversorgung und dem ganzheitlichen Zusammenleben. Mit

Mehr

BÄUMCHEN WECHSELT EUCH!

BÄUMCHEN WECHSELT EUCH! BÄUMCHEN WECHSELT EUCH! Unser Ziel ist eine gesunde Mischung. Wer heute Waldbau sagt, muss auch Waldumbau und Energiewende meinen. Standortgemäß, naturnah, stabil, leistungsfähig, erneuerbar: Anpassungsfähige

Mehr

Blätter der Jutepflanze als gesunden Teeaufguss JUTE-TEE

Blätter der Jutepflanze als gesunden Teeaufguss JUTE-TEE Blätter der Jutepflanze als gesunden Teeaufguss JUTE-TEE Stand: September 2017 JUTE-TEE Die Jutepflanze Die Jutepflanze ist weltweit in fast allen tropischen und subtropischen Regionen beheimatet und wird

Mehr

Der Buddhistische Dachverband Diamantweg (BDD) e.v.

Der Buddhistische Dachverband Diamantweg (BDD) e.v. Der Buddhistische Dachverband Diamantweg (BDD) e.v. Der Buddhistische Dachverband Diamantweg (BDD) e.v. vertritt eine der größten buddhistischen Schulen in Deutschland. Mit derzeit rund 130 Zentren und

Mehr

Brasilien. Gesundes Essen für alle. Seite 1/22

Brasilien. Gesundes Essen für alle. Seite 1/22 Brasilien Gesundes Essen für alle Seite 1/22 Brasilien Brasilien Deutschland Fläche in km² 8.547.404 357.121 Bevölkerung in Millionen 204,2 80,8 Bevölkerungsdichte in Einwohner/km² 24 226 Säuglingssterblichkeit

Mehr

MENSCHEN BRAUCHEN HEIMAT WIR HELFEN. HELFEN SIE MIT! PERSPEKTIVE. Heimat! DER FONDS. DÜSSELDORF hilft!

MENSCHEN BRAUCHEN HEIMAT WIR HELFEN. HELFEN SIE MIT! PERSPEKTIVE. Heimat! DER FONDS. DÜSSELDORF hilft! MENSCHEN BRAUCHEN HEIMAT WIR HELFEN. HELFEN SIE MIT! PERSPEKTIVE Heimat! DER FONDS DÜSSELDORF hilft! Eine Düsseldorfer Initiative, die denen hilft, die Heimat brauchen! Liebe Düsseldorferinnen und Düsseldorfer,

Mehr

Nationalpark Bayerischer Wald

Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparks und Reserve in den deutschsprachigen Ländern Deutschland: In Deutschland befinden sich insgesamt 15 Nationalparks. Das Touristen attraktiv Deutschland verfügt über großes natürliches

Mehr

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect profitieren sie von unserem know-how Das tun wir bereits für die Umwelt: Isopropyl-reduzierte Produktion für weniger Emissionen Umweltfreundliche

Mehr

Leitbild. Haus der Wilden Weiden Höltigbaum

Leitbild. Haus der Wilden Weiden Höltigbaum Leitbild Haus der Wilden Weiden Höltigbaum Zu Beginn war die Eiszeit Die beeindruckende Landschaftsform des Höltigbaums und Stellmoorer Tunneltals gestaltete die letzte Eiszeit vor 15.000 Jahren. In dieser

Mehr

Verantwortung für morgen

Verantwortung für morgen Verantwortung für morgen Helfen Sie helfen! Was ist das Ziel der Stiftung? Die Beschaffung von Mitteln zur Förderung der Jugend und Altenhilfe, von Kunst und Kultur, des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege,

Mehr

Stiftung Franziskus Schulen

Stiftung Franziskus Schulen Stiftung Franziskus Schulen Pace e bene Die Stiftung fördert Bildung und Erziehung auf der Grundage der franziskanischen Spiritualität in der Tradition der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in Schwäbisch

Mehr

Wikipedia ist mehr als nur eine Webseite

Wikipedia ist mehr als nur eine Webseite Wikipedia dauerhaft unterstützen - als Fördermitglied! Wikipedia ist mehr als nur eine Webseite Wikipedia dauerhaft unterstützen - als Fördermitglied! Wikipedia ist mehr als nur eine Website Wikipedia

Mehr

Kanada: Land majestätischer Berge...

Kanada: Land majestätischer Berge... Kanada: Land majestätischer Berge... Kanadas Wälder gehören zu den größten verbliebenen Urwaldgebieten der Erde. An der Westküste hat sich ein einzigartiger Küstenregenwald entwickelt. Riesige Nadelbäume

Mehr

Dies ist ein Originaltext der Agenda 21 der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro aus dem Jahre 1992.

Dies ist ein Originaltext der Agenda 21 der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro aus dem Jahre 1992. Sehr geehrter Herr Präsident, 1 meine sehr geehrten Kolleginnen und Kollegen, Im Jahr 2025 werden 83 Prozent der Weltbevölkerung, die bis dahin auf voraussichtlich 8,5 Milliarden gestiegen sein wird, in

Mehr

Sahel Vert - Dagaï. Baumpflanzprojekt und Partnerschaft in Dagaï, Nordkamerun

Sahel Vert - Dagaï. Baumpflanzprojekt und Partnerschaft in Dagaï, Nordkamerun Sahel Vert - Dagaï Baumpflanzprojekt und Partnerschaft in Dagaï, Nordkamerun Sahel Vert (grüne Sahelzone) ist ein Projekt zur Selbsthilfe in Kamerun in der Region Extrême-Nord am Rande der Sahelzone. Wenn

Mehr

Leistungsbericht Firmenpartnerschaft Lidl Schweiz 2016

Leistungsbericht Firmenpartnerschaft Lidl Schweiz 2016 Leistungsbericht Firmenpartnerschaft Lidl Schweiz 2016 Dieser Bericht fokussiert auf die Firmenpartnerschaft mit Lidl Schweiz. Den vollständigen Leistungsbericht über sämtliche Firmenpartnerschaften des

Mehr

Von der Vision zur Wirklichkeit. Mit Ihrem Beitrag zu einer Zukunft ohne Alzheimer

Von der Vision zur Wirklichkeit. Mit Ihrem Beitrag zu einer Zukunft ohne Alzheimer Von der Vision zur Wirklichkeit. Mit Ihrem Beitrag zu einer Zukunft ohne Alzheimer Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert! Unsere Vision ist eine Zukunft ohne Alzheimer: eine Zukunft, in der Menschen

Mehr

Aufgaben des Jägers 10 Diskussion rund um die Jagd

Aufgaben des Jägers 10 Diskussion rund um die Jagd 1/5 Aufgabe: Wir lesen Behauptungen und diskutieren. Schreibt in Stichworten eure Meinungen dazu auf! Behauptungen und Fakten (Wahrheiten) 1. Wirtschaftliche Bedeutung Die Jagd ist eine wichtige wirtschaftliche

Mehr

Gedankengut des Buch-Beitrags Küste als naturwissenschaftlicher Gegenstand, 2007 von Prof. Dr. Hans von Storch, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Gedankengut des Buch-Beitrags Küste als naturwissenschaftlicher Gegenstand, 2007 von Prof. Dr. Hans von Storch, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Was ist Küste? Konkurrenz von Wahrnehmung und Wissen Küste ist naturwissenschaftlich definiert als Ort, als Land in der Nähe unter dem Einfluss des Meeres. Im engeren Sinne der Raum, der sich wenige Kilometer

Mehr

LEADER-Strategietreffen 2017

LEADER-Strategietreffen 2017 LEADER-Strategietreffen 2017 Gebietskulisse Zusammensetzung LAG 4 Städte und 7 Ämter/ Gemeinden Landkreise MOL/ LOS 34 Gewerbetreibende 13 Private 29 Vereine/ Stiftungen Zusammensetzung Vorstand 2 kommunale

Mehr

Artenschutz im Urlaub AGA-Ratgeber für den Souvenirkauf

Artenschutz im Urlaub AGA-Ratgeber für den Souvenirkauf Artenschutz im Urlaub AGA-Ratgeber für den Souvenirkauf Wer verreist, möchte gerne ein Andenken aus dem Urlaub mitbringen. Leider werden aus Unwissenheit häufig Souvenirs in die Heimat eingeführt, die

Mehr

Lebenssituation von Kleinbauern Arbeitsblatt

Lebenssituation von Kleinbauern Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Porträts von Kleinbauern lesen und anschliessend Beispiele zur Verwendung der Fairtrade- Prämie aus den Texten heraussuchen. Ziel Die Schüler erfahren in einem Text

Mehr

Naturschutz (-bildung) und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Naturschutz (-bildung) und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung Naturschutz (-bildung) und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung Hintergrund 1972 Umweltkonferenz Stockholm - dass zu einer dauerhaften Verbesserung der Lebensverhältnisse aller Menschen vor allem die

Mehr

ÖkoAktionsplan. Gemeinsam für mehr ökologischen Landbau in Thüringen

ÖkoAktionsplan. Gemeinsam für mehr ökologischen Landbau in Thüringen ÖkoAktionsplan Gemeinsam für mehr ökologischen Landbau in Thüringen ÖKOAKTIONSPLAN Gemeinsam für mehr ökologischen Landbau in Thüringen Der Ökolandbau schützt Umwelt und Klima, stärkt die heimische Landwirtschaft

Mehr

Welternährungstag 2016: Nahrung sichern, Hunger vermeiden

Welternährungstag 2016: Nahrung sichern, Hunger vermeiden Welternährungstag 2016: Nahrung sichern, Hunger vermeiden Krisen, Konflikte, Katastrophen, Armut und die Folgen des Klimawandels: Weltweit leiden 795 Millionen Menschen unter Hunger. Die Ursachen sind vielfältig.

Mehr

UNESCO-Welterbekonvention Nominierungsverfahren und Evaluierung

UNESCO-Welterbekonvention Nominierungsverfahren und Evaluierung Eine Zukunftsaufgabe in guten Händen UNESCO-Welterbekonvention Nominierungsverfahren und Evaluierung Barbara Engels Bundesamt für Naturschutz Überblick Das UNESCO-Welterbeübereinkommen UNESCO-Welterbe

Mehr

Stiftung Menschen für Menschen

Stiftung Menschen für Menschen JEDER KANN HELFEN! Es gibt keine erste, zweite oder dritte Welt. Wir alle leben auf ein und demselben Planeten, für den wir gemeinsam die Verantwortung tragen. Karlheinz Böhm (1928 2014) Gründer von Menschen

Mehr

Aus Liebe zum Allgäu.

Aus Liebe zum Allgäu. Aus Liebe zum Allgäu. Die Schätze unserer Heimat. Es war im Sommer 2012 und die Idee klang simpel: ein Erfrischungsgetränk auf den Markt zu bringen, das zu 100 Prozent für das Allgäu steht t mit sei-

Mehr

Lampocoy. T e r r o i r de Guatemala. Liebe Kaffeefreundinnen und Kaffeefreunde,

Lampocoy. T e r r o i r de Guatemala. Liebe Kaffeefreundinnen und Kaffeefreunde, Lampocoy T e r r o i r de Guatemala Umweltfreundlich sozialverträglich Direkt gehandelt Liebe Kaffeefreundinnen und Kaffeefreunde, die Nachfrage nach unserem Lagenkaffee aus Lampocoy steigt weiter. Derzeit

Mehr

Aufbau von Projekten in Südländern (seit 2011 verstärkt mit Fokus auf Nüsse)

Aufbau von Projekten in Südländern (seit 2011 verstärkt mit Fokus auf Nüsse) Präsentation Universität Zürich, 23. Oktober 2012 2 Die Pakka AG Unser Firma und Ihre Werte Gründung im 2006; 7 Mitarbeitende in Zurich Aufbau von Projekten in Südländern (seit 2011 verstärkt mit Fokus

Mehr

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA SOZIAL HANDELN UND DIE UMWELT SCHONEN Die Initiative COTTON MADE IN AFRICA setzt sich seit 2005 erfolgreich dafür

Mehr

Landwirtschaft Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich

Landwirtschaft Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich Landwirtschaft 2030 - Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein A-8952 Irdning www.raumberg-gumpenstein.at

Mehr

Theorie der Neuankömmlinge widerlegt Die älteste Fichte der Damit wären die schwedischen Fichten die ältesten Bäume der Welt. Welt

Theorie der Neuankömmlinge widerlegt Die älteste Fichte der Damit wären die schwedischen Fichten die ältesten Bäume der Welt. Welt Ältester Baum der Welt entdeckt Fichte in den schwedischen Bergen erreicht Alter von 9.550 Jahren Den ältesten Baum der Welt haben Wissenschaftler jetzt im schwedischen Dalarna entdeckt. Die 9.550 Jahre

Mehr

SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v.

SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v. SOZIALES TRINKWERK. Unser Engagement für den Lemonaid & ChariTea e.v. FAIRTRADE IST UNS NOCH NICHT FAIR GENUG. Der Verein unterstützt soziale und ökonomische Projekte in den Anbaugebieten. Spenden von

Mehr

HEIVELD CO-OPERATIVE LIMITED

HEIVELD CO-OPERATIVE LIMITED Empowered lives. Resilient nations. HEIVELD CO-OPERATIVE LIMITED Südafrika Die Fallstudien der Äquatorinitiative Lokale Lösungsansätze für die nachhaltige Entwicklung von Mensch und Umwelt und zur Stärkung

Mehr

SCHÜLER- POWER. Die Erfolgsoffensive für Mittelschüler

SCHÜLER- POWER. Die Erfolgsoffensive für Mittelschüler SCHÜLER- POWER Die Erfolgsoffensive für Mittelschüler Die Offensive für junge Menschen, die zur Ausbildungsreife führt Machen Sie mit bei der Offensive: Kein Mittelschüler ohne Ausbildung und keine unbesetzten

Mehr

03 / Fairer Handel. Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade

03 / Fairer Handel. Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade Warum braucht es fairen Handel? Insgesamt gibt es etwa 900 Mio. unterernährte Menschen, die Mehrheit davon lebt auf dem Land in Entwicklungs-

Mehr

Dafür arbeiten wir; wenn du dir vorstellst als Schwein wiedergeboren zu werden, würdest du dir wünschen, hier zu uns komman zu Hestbjerg Økologi.

Dafür arbeiten wir; wenn du dir vorstellst als Schwein wiedergeboren zu werden, würdest du dir wünschen, hier zu uns komman zu Hestbjerg Økologi. Dafür arbeiten wir; wenn du dir vorstellst als Schwein wiedergeboren zu werden, würdest du dir wünschen, hier zu uns komman zu Hestbjerg Økologi. Eine der schönsten aber auch herausforderndsten Dinge bei

Mehr

Für diese Zukunft kämpfen wir!

Für diese Zukunft kämpfen wir! Für diese Zukunft kämpfen wir! Programm zur Bundestagswahl 2017 in leicht verständlicher Sprache Am 24. September ist Bundestagswahl. Dann entscheiden die Wähler, wer in Zukunft in Deutschland regieren

Mehr

Childcare Playgroup Kindergarten Preschool. Taman-Bintang-Bintang = STERNENGARTEN

Childcare Playgroup Kindergarten Preschool. Taman-Bintang-Bintang = STERNENGARTEN Vorstellung Childcare Playgroup Kindergarten Preschool Taman-Bintang-Bintang = STERNENGARTEN Jl. Ciamis A-12 BTN Taman Indah Mataram 83127 Lombok, Indonesia Telp: 0062 370 640741 www.tamanbintang.org www.bildungsspender.de/sternengarten

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN

INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN 2 INTEGRITÄT, RESPEKT UND VERTRAUEN Diese Carglass Unternehmensleitsätze sind die Basis für unser tägliches Handeln und ein ethisch integeres Miteinander. Als vertrauenswürdiges und angesehenes Unternehmen

Mehr

Der Tradition verpflichtet: Die aktuelle Ausbildung junger Klosterschülerinnen zur tibetischen Ärztin im Kloster der

Der Tradition verpflichtet: Die aktuelle Ausbildung junger Klosterschülerinnen zur tibetischen Ärztin im Kloster der Der Tradition verpflichtet: Die aktuelle Ausbildung junger Klosterschülerinnen zur tibetischen Ärztin im Kloster der LADAKH NUNS ASSOCIATION (LNA), LEH (INDIEN) Beginn des Projekts: Januar 2016 1 PROJEKT

Mehr

Wir helfen Afrika sich selbst zu helfen. Seit über 30 Jahren kämpft JAM gezielt gegen Hunger und Armut in verschiedenen Ländern in Afrika.

Wir helfen Afrika sich selbst zu helfen. Seit über 30 Jahren kämpft JAM gezielt gegen Hunger und Armut in verschiedenen Ländern in Afrika. Helfen Sie mit! JAM Wir helfen Afrika sich selbst zu helfen. Seit über 30 Jahren kämpft JAM gezielt gegen Hunger und Armut in verschiedenen Ländern in Afrika. Noch immer herrscht in vielen Gebieten eine

Mehr

FAIRTRADE-bananen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

FAIRTRADE-bananen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) FAIRTRADE-bananen Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Faires Geschäft mit krummen Dingern Fairtrade stärkt Kleinbauernfamilien und Plantagenarbeiter im Bananenanbau, damit diese ihr Leben aus eigener Kraft

Mehr

www.nationalpark-ja-bitte.de

www.nationalpark-ja-bitte.de TNS-Emnid-Umfrage zum Nationalpark Senne-Teutoburger Wald-Egge durchgeführt im Oktober 2012 im Auftrag des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge und der Bezirkskonferenz Naturschutz im Regierungsbezirk

Mehr

Ricola präsentiert: Zitronen Verbena mit Weißem Tee

Ricola präsentiert: Zitronen Verbena mit Weißem Tee Ricola präsentiert: Zitronen Verbena mit Weißem Tee Laufen, Schweiz (24. Juni 2009) Die Geschmacksneuheit Zitronen Verbena mit Weißem Tee ist der ideale Begleiter für alle Jahreszeiten. Mit dieser zuckerfreien

Mehr

AFRIKA Landkarte Afrika ist der zweitgrößte Erdteil. Etwa ein Zehntel der Menschheit, ungefähr jeder zehnte Mensch, ist afrikanisch. Die Wiege der Men

AFRIKA Landkarte Afrika ist der zweitgrößte Erdteil. Etwa ein Zehntel der Menschheit, ungefähr jeder zehnte Mensch, ist afrikanisch. Die Wiege der Men AFRIKA Landkarte Afrika ist der zweitgrößte Erdteil. Etwa ein Zehntel der Menschheit, ungefähr jeder zehnte Mensch, ist afrikanisch. Die Wiege der Menschheit wie Afrika oft genannt wird wirkt auf uns bunt

Mehr

Zukunftstage RS Neuffen

Zukunftstage RS Neuffen Zukunftstage 2012 Zukunftstage 2012 Was ist Nachhaltigkeit? Bedürfnisse Ökologischer Fußabdruck Infos zu den Zukunftstagen Zukunftsworkshops Parlament Was heißt Nachhaltigkeit? Was heißt Nachhaltigkeit?

Mehr