Frühjahrskonzert der Musikvereinigung. gendkapelle Youngstars Kostproben ihres Könnens. Sie hat noch viel vor in diesem

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Frühjahrskonzert der Musikvereinigung. gendkapelle Youngstars Kostproben ihres Könnens. Sie hat noch viel vor in diesem"

Transkript

1 DiE WOCHE Erscheint wöchentlich und wird kos ten los an alle Haushalte im Vertriebsgebiet verteilt April 2015 Auflage Exemplare Herausgeber, Redaktion: Verlag Günther Meindl Layout: Günter Ott Druck: Deni Druck & Verlags GmbH Anzeigenannahme siehe Impressum Seite 8 ZeiTUNG FÜR ThANNhAUSeN, BALZhAUSeN, MÜNS TeR hau SeN, BURTeNBAch, URSBeRG, ZieMeTShAUSeN UND JeTTiNGeN-SchePPAch Ausbildung erfolgreich abgeschlossen Burtenbach. Die unzähligen Übungsstunden haben sich gelohnt: alle Prüflinge, bestehend aus 17 Feuerwehranwärtern der Markgemeinde Burtenbach sowie der Werkfeuerwehr Kögel, stellten sich erstmalig dem Basismodul der Modularen-Trupp- Ausbildung (MTA) nach dem neuen Regelwerk der Feuerwehrschulen. Vorausgegangen war eine theoretische und praktische Ausbildung, die die Kommandanten aller vier gemeindlichen Wehren, die Landkreis- Inspektion und viele weitere Helfer leiteten. Dieser Lehrgang gilt als Grundstock für den Feuerwehrdienst. In knapp zwei Monaten mit über 50 Unterrichtsstunden eigneten sich die Jugendlichen, aber auch Erwachsene aus den Wehren Burtenbach, Kemnat, Oberwaldbach und der Werkfeuerwehr Kögel fundiertes Wis- BESTPREIS-GARANTIE für Sommerreifen und Felgen Telefon /40 50 Jetzt täglich: Pizza von Uhr, auch zum Mitnehmen! Empfehlung: Argentinisches Rinderhüftsteak Di - Sa 17 Uhr - 1 Uhr So & Mo geschlossen Thannhausen Bahnhofstraße 21 Tel / Wir sind am Samstag, von 7 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt in der Thannhauser Postgasse Gemüsebau Winkler Telefon Die Absolventen und das Prüfungsteam sen an. Rechte und Pflichten, die Gruppe im technischen Hilfeleistungs- und Löscheinsatz, das Sichern gegen Absturz oder alternative Fahrzeugtechnik bildeten einige Themen. Die Kommandanten und Lehrgangsleiter Florian Dolde waren 26. APRIL 11 bis 17 Uhr Thannhausen. Das diesjährige Frühjahrskonzert der Musikvereinigung Thannhausen am Samstag, 18. April, Uhr, in der Dreifachturnhalle der örtlichen Mittelschule steht ganz im Zeichen der Gegensätze. Hoch und Tief, Sonne und Wasser alles ist dabei. Bei Stücken wie Mount Everest von Rossano Galante erklimmen die Besucher zusammen mit den Akteuren den höchsten Berg der Erde, um danach mit Sub Terra von Daniel Weinberger tief in deren Inneres vorzustoßen. Die Gegensätze reichen auch von konzertanter Blasmusik über moderne Melodien bis hin zu bekannten Schlagern. Natürlich gibt ferner die Jugegensätze ziehen sich an Frühjahrskonzert der Musikvereinigung Thannhausen gendkapelle Youngstars Kostproben ihres Könnens. Sie hat noch viel vor in diesem Drucksachen & Gestaltung Aus dem Inhalt Freinacht in Ziemetshausen Wertungsspiele in Ursberg Gelungener Umbau eines Bankgebäudes Ein Kirchenführer für Balzhausen Gute Werbung ist gut fürs Geschäft! Wir drucken und entwerfen Prospekte, Flyer, Briefpapiere, Visitenkarten, Geschäftsdrucksachen, Notizblocks, Formulare, Etiketten, Aufkleber, Postkarten, Broschüren, Speisekarten, Festschriften, Preislisten, Plakate und vieles mehr! Natürlich drucken wir auch private Einladungskarten, Bücher, Facharbeiten, Kochbücher, Hochzeits- oder Abiturzeitungen. mit Genuss in den Frühling stolz auf den reibungslosen Ablauf der Ausbildung, vor allem aber auf den Zusammenhalt der vier Wehren des Ortsbereichs. Das Prüfungsteam, bestehend aus Kreisbrandmeisterin Ellen Affeld, Kreisbrandmeister Erich Geißler und Kreisausbilder Andreas Faith, bestätigte mit der Übergabe der Urkunde jedem Teilnehmer das Bestehen der Prüfung. Burtenbachs 3. Bürgermeister Erwin Stöffel dankte den Beteiligten für die unzähligen und vor allem freiwilligen Übungsstunden, die notwendig schnell, professionell, preiswert! sind, um unfallfrei und mit fundiertem Wissen Hilfe anbieten zu können. Stöffel äußerte seinen Respekt vor der Leistung der Absolventen. Die Kommandanten gratulierten den Prüflingen Stefan Bommer, Martin Kempter, Elias Kinzer, Lukas Nachtrub, Ahmet Yuvarlak, Joshua Saur, Lukas Saur, Fabian Berger, Niklas März, Nadine Luge, Timo Sinnwell, Julian Bisle, Andreas Biegelmaier, Lukas Biegelmaier, Johannes Dirr, Stefan Schedel und Christian Wiedemann und baten diese, weiter so aktiv am Feuerwehrdienst teilzunehmen. Text und Bild: FF Burtenbach Die Musikvereinigung Thannhausen lädt am 18. April wieder zu ihrem Frühjahrskonzert in die Mittelschulturnhalle. Jahr, in dem 80 Jahre Jugendkapelle gefeiert werden. Mehr zum Veranstaltungsplan erfährt man bei diesem Frühjahrskonzert der Gegensätze. Verena Lang Bahnhofstr. 22 Thannhausen Tel Mit Energie- und Umwelttag! Ein Schautag mit über 40 Ausstellern und vielen Attraktionen. Informationen unter Telefon 0172 / Drucken Gestalten Kopieren Laminieren Falzen Schneiden Heften Binden

2 Seite 2 Die Woche KW 16/15 Treffen mit den Asylbewerbern Burtenbach. Der Burtenbacher Helferkreis Asylbewerber lädt am Mittwoch, 22. April, Uhr, die gesamte Bevölkerung zu einem Abend der Begegnung in den örtlichen Gasthof zum Burggrafen. Willkommen sind alle, die etwas über die Situation, die Kultur und die Herkunft der in Burtenbach lebenden Asylbewerber erfahren und sie näher kennenlernen wollen. An diesem Abend wird auch aufgezeigt, wie sich der Einzelne einbringen und mithelfen kann. (eb) Trauercafé Krumbach. Die Ökumenische Hospizinitiative Krumbach und Umgebung lädt am Samstag, 18. April, 14 Uhr, zum nächsten Trauercafé ins evangelische Gemeindehaus an der Krumbacher Jochnerstraße ein. Bei dieser offenen Begegnung für Trauernde mit Gesprächen und Meditationen, die von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen geleitet wird, steht das Thema Vorsorgevollmacht im Mittelpunkt. Genoveva Geyer, Fachbereichsleiterin der Betreuungsund Seniorenfachstelle am Landratsamt Günzburg, gibt dabei kompetent Auskunft. Zu dieser Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung bei Monika Drexler ( ) oder während der Bürozeiten montags von 8 bis 10 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung zur Teilnahme. (hv) Fit durch den Sommer. Münsterhausen. Seit Montag, 13. April, ist das Programm der Damen-Gymnastikgruppe des SV Münsterhausen ins Freie verlegt. Man trifft sich zum Nordic Walking um Uhr an der Schulturnhalle. An den Mittwochen, 29. April, und 6. Mai findet ein Nordic-Walking-Schnupperkurs für Erwachsene mit Anni Veit statt. Treffpunkt ist jeweils um Uhr an der Holzfällerhütte bei Häuserhof. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen (Anmeldungen und Infos unter mit Betreff: Nordic Walking). (ak) DENI BEEINDRUCKT Thannhausen Fon Frühlingszauber in Balzhausen Balzhausen. Mit einer Konzertreihe unter dem Motto Frühlingszauber beginnen die Original-Mindelblech-Musikanten die Saison Den Auftakt bildet am Freitag, 17. April, 20 Uhr, ein Böhmischer Abend im Schwabenstadel des Landgasthofs Lenderstuben in Balzhausen. Nächster Termin ist dann der 25. April im Gasthaus Kreuz in Siebnach. Kleidersammlung Thannhausen. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Pfarrgemeinden führt die Aktion Hoffnung wieder die jährliche Straßenkleidersammlung durch. Mit den Erlösen werden weltweit soziale Projekte unterstützt. Das Einsatzgebiet ist heuer der Nord- Irak, wo traumatisierten Kindern und Jugendlichen mit dem Aufbau von drei Hilfe-Zentren geholfen wird, das Erlebte zu verarbeiten. Für Thannhausen gilt es, die Sammeltüten am Samstag, 25. April, zwischen 8 und 12 Uhr zum Bahnhofsplatz zu bringen. (ste) Sieg im Kreispokal Thannhausen. In der Kreispokalrunde I im Eisstocksport in Friedberg agierte die Thannhauser Mannschaft mit Dietfried Klein, Thomas Kühnel, Wolfgang Guggenmos und Rainer Goldstein erfolgreich. Nach elf Siegen gegen Vöhringen, Mindelzell, Adelzhausen, Autenried, Bäumenheim, Kühlenthal, Aindling, Illertissen, Mauerbach, Eurasburg und Dasing stand Rang eins in der Gruppe B fest. Mit einer sehr guten Leistung erspielte man sich 295:47 Stockpunkte, was der sagenhafte Note von 6,277 entspricht. Zweiter wurde der TSV Dasing (16:6) vor der ESS Illertissen (14:8). Diese drei Teams gehen nun am nächsten Samstag bei der Kreipokalrunde II in Lauingen an den Start. (go) Den Schwerpunkt des Programms setzt Dirigent Erhard Weber in gewohnter Weise bei böhmisch-mährischer Blasmusik. Für ein kurzweiliges Programm sorgen neben anspruchsvollen Titeln für den ambitionierten Liebhaber exzellenter Blasmusik auch einige Gesangsstücke. Solovorträge stellen weitere Glanzpunkte des Abends dar. Der Eintritt ist frei. (eb) Schwäbisches Kabarett Edelstetten/Langenhaslach. Am Freitag, 24. April, 20 Uhr, startet der Verein Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten im Pfarrstadel von Langenhaslach sein Programm 2015 mit einem Schwäbischen Kabarett. In der Figur Jakob Wunder steckt ein etwas sturer, altmodischer Bruddler und vielleicht auch ein kleiner Philosoph. Er sinniert auf traditionell schwäbische Weise etwa über die Zeit, als Kinder ganz allein ohne Handyüberwachung im Wald spielen durften oder über den Genuss eines einfachen Schinkenwurstbrots. Jakob Wunder macht sich Gedanken über die heutige Welt und ihre neumodischen Erscheinungen, wie das Tätowieren, das Überbehüten der Kinder oder den Facebook- und Handywahn. Dies geschieht ehrlich, schwäbisch und direkt. Wunder will nicht belehren oder kritisieren, sondern den Zuschauern einen vergnüglichen Abend bereiten. Jakob Wunder heißt im richtigen Leben Otmar Walcher und wohnt in Bellenberg. Er kommt beim Publikum bestens an und war auch bei den beiden letzten Fernsehübertragungen Schwaben- Weiß-Blau zu sehen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Johann Deil Blaue TSg-Tonne Thannhausen. Die Blaue TSG- Altpapiertonne wird in Thannhausen in der kommenden Woche wieder geleert am Mittwoch, 22. April, im Bereich Ost sowie am Donnerstag, 23. April, in den Bereichen Süd und West. Die Tonnen müssen ab 6 Uhr zur Leerung bereit stehen. Die Altpapiertonnen der Firma Braig werden dabei ebenfalls geleert. Die Termine für 2015 sind auf der Internetseite de ersichtlich. (eb) Kurse der vhs Thannhausen Spinnen Sie schon? Was als Scherzfrage gemeint ist, bildet für Woll- und Strickfans eine wichtige Tätigkeit auf dem Weg vom Schafspelz zur fertigen Wolle, die gestrickt oder gehäkelt eine wunderbare Handarbeit abgibt. Die vhs Thannhausen bietet im Rahmen des Aktiv-Wochenendes Alles rund ums Schaf einen Spinnkurs an, bei dem man unter fachmännischer Leitung einen eigenen Wollknäuel spinnen kann. Kursbeginn ist am Samstag, 25. April, 10 Uhr, beim Schwung an der Frühmessstraße 18. Der Kurs beginnt mit der Schafschur, dem Waschen der Rohwolle, dem Kardieren und der anschließenden Handhabung mit dem Spinnrad (vorbereitete trockene Wollstücke). Eigene Spinnräder können, Gummihandschuhe und eine große Schürze sollten mitgebracht werden (Anmeldung bei der VG unter 08281/ oder Vortrag eines Hirten Ebenfalls am Samstag, 25. April, 16 Uhr, hält Stefan Hämmerle beim Schwung einen bebilderten Vortrag zum Thema Ein Wanderhirte zwischen den Welten unterwegs mit Hirten. Von Wohlstandsbürgern belächelt und von vielen unterschätzt wird das Leben der Hir- Der Wanderhirte Stefan Hämmerle ten. Stefan Hämmerle ist mit den Wanderhirten und ihren Schafherden unterwegs in Spanien, Südtirol oder Anatolien und bringt seine besten Bilder mit, die von einer eigenen Welt erzählen, die gegen das Verschwinden kämpft. Hirten behüten nicht nur ihre Herden, sondern einen großen Schatz von Wissen und Lebensweisheiten, die seit Jahren tradiert werden. Jetzt, da Bodenspekulation und landwirtschaftliche Entwicklung die Wanderwege zunehmend blockieren, drohen sie endgültig verlorenzugehen. Mit den Hirten und ihren Herden verschwindet aber auch ein Lebensraum, der vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten bisher das Überleben ermöglichte. Der höchst interessante Vortrag wird musikalisch von Max Bögner auf der Panflöte begleitet (Platzreservierung bei der VG unter 08281/901-34). (gzw) NOTIZeN + TermINe VERANSTALTUNGEN: Freitag, 17. April, 19 Uhr: Königsschießen und Meisterfeier im Schützenheim Münsterhausen. Freitag, 17. April, Uhr: Stammtisch des Imkereivereins im Klosterbräuhaus Ursberg. Samstag, 18. April, 8 bis 10 Uhr: Sprechstunden des Bürgermeisters im Rathaus Jettingen. Montag, 20. April, Uhr: Gemeinderatsitzung in Burtenbach. Dienstag, 21. April, ab 9 Uhr: Frauenfrühstück im Gasthof zum Burggrafen in Burtenbach. Donnerstag, 23. bis Sonntag, 26. April: Bibeltage der Landeskirchlichen Gemeinschaft Burtenbach. Donnerstag, 23. April, 20 Uhr: VHS-Vortrag Nahrungsunverträglichkeit im Vereinszimmer Gasthof zum Burggrafen in Burtenbach. ÄRZTEDIENST: Ärztebereitschaft: Telefon , bei lebensbedrohlichen Fällen: Rettungsleitstelle Krumbach, Telefon 112 APOTHEKEN-DIENST: Donnerstag, 16. April Stauden-Apotheke, Langenneufnach, Telefon Freitag, 17. April Rathaus-Apotheke, Jettingen, Telefon Samstag, 18. April Marien-Apotheke, Neuburg, Telefon Sonntag, 19. April St.-Sebastian-Apotheke, Dinkelscherben, Tel Montag, 20. April St.-Christophorus-Apotheke, Ziemetshausen, Tel Dienstag, 21. April Bahnhof-Apotheke, Krumbach, Telefon St.-Martins-Apotheke, Jettingen, Telefon Mittwoch, 22. April St.-Ulrich-Apotheke, Krumbach, Telefon Donnerstag, 23. April Hubertus-Apotheke, Thannhausen, Telefon Werbung weckt Wünsche

3 KW 16/15 Es geht um Jettingen-Scheppach Jettingen-Scheppach. Unter dem Motto Gestalten Sie die Zukunft des Marktes Jettingen-Scheppach mit! lädt Bürgermeister Hans Reichhart alle Interessierten am Montag, 20. April, von 19 bis Uhr im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzepts zu einer Bürgerwerkstatt ins Philipp- Melanchthon-Haus (Evangelische Kirche) an der Messerschmittstraße 39. Dazu meint Reichhart: Unser Markt hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Dies ist nicht nur Anlass zurückzublicken und das Geleistete zu würdigen, sondern auch Verpflichtung nach vorne zu schauen. Der Marktrat hat deshalb beschlossen, die Ziele der künftigen Ortsentwicklung neu zu definieren und die Mitten zu stärken. Dies kann nur in Zusammenarbeit mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, gelingen. Zur Unterstützung wurde das Planungsbüro Professor Schirmer aus Würzburg mit der Erarbeitung eines städtebaulichen Entwicklungskonzepts beauftragt. Ziel der Untersuchung ist es, gemeinsam mit den Bewohnern von Jettingen- Scheppach die Weichen für die künftige Entwicklung der Marktgemeinde zu stellen. Dazu Reichhart weiter: Zusammen mit Ihnen möchten wir an diesem Abend entsprechende Ziele und Projekte erarbeiten. Zu Beginn der Veranstaltung wird der Markt aus Planer-Sicht in einem Impulsreferat beleuchtet. Im Anschluss sollen Vorschläge und Ideen der Mitbürgerinnen und Mitbürger aufgenommen werden. Der Bürgermeister hofft auf eine rege Beteiligung an dieser Zukunftswerkstatt. (eb) Tischtennistrainer übernatürlich geheilt Niederraunau. Werner Endrös, Jahrgang 1939, spielte viele Jahre lang in der höchsten Liga Tischtennis, war Schweizer Meister in der B-Klasse und zuletzt Jugend-Nationaltrainer. Der Sport prägte sein Leben sehr. Doch die unzähligen internationalen Erfolge hinterließen ihre Spuren. Ein abgenutztes Schultergelenk war die Folge. Seither wurde das Leben des gelernten Feinmechanikers von Schmerzen und einem steifen Arm dominiert. Als seine Kraft nicht mehr ausreichte, vertraute er auf das, was in der Bibel steht. Welche tiefgreifenden positiven Veränderungen Endrös dann erleben durfte und wie das kaputte Schultergelenk eine übernatürliche Heilung erfuhr, davon will er am Freitag, 17. April, Uhr, im Grünen Baum in Niederraunau erzählen, sodass kranke und belastete Menschen wieder neue Hoffnung schöpfen und vielleicht auch Heilung erfahren können. (eb) Die Woche Seite 3 1. Ziemetshauser Freinacht 30. April Thorsten Engel und Aktive der Musikvereinigung Ziemetshausen sorgen für Partystimmung und traditionelle Klänge. (Bild: Fotostudio Engel) Die Musikvereinigung Ziemetshausen Spätzle, wird für das leibliche lädt am Don- Wohl gesorgt. Kleine Spiele sol- nerstag, 30. April, um len den einen oder anderen zum Uhr zur ersten Freinacht unter Schmunzeln bringen, bis es spä- dem Motto Tradition trifft ter für alle Verliebten noch zur Party in die örtliche Taferne, großen Maiele-Versteigerung wo auf zwei Ebenen die Party kommt. für Jung und Alt startet. Ebene 2 befindet sich eine Eta- Ebene 1 bildet der Saal der ge tiefer im Musikerheim. Die Taferne, in dem sich eine kleine Kult-Bar, bekannt vom Faschingsball, wurde dafür eigens Abordnung der Musikvereinigung und Alleinunterhalter Thorsten Engel mit böhmisch- aus dem Pfarrheim in die Taferne verlegt. Ein DJ sorgt für die richtige Stimmung. Highlight in der mährischen Klängen und Partymusik sowie bekannten Bar ist die Happy Hour von 22 Schlagermelodien bis in die bis Uhr. Nachtstunden abwechseln. Die Ziemetshauser Musiker Nach dem offiziellen Bieranstich freuen sich besonders auf den erwartet die Gäste ein gemütlicher Abend bei Mai-Bock, Bier Besuch aus dem hohen Norden. Alle zwei Jahre spielt die Musikvereinigung auf dem Stoteler und Wein. Mit bayerischen und schwäbischen Spezialitäten, wie Oktoberfest vor knapp Leberkäs, Wurstsalat oder Zuschauern nahe Bremerhaven. SCHICK UND GÜNSTIG SCHICK UND GÜNSTIG Wir bieten eine Wir Wir große bieten bieten Auswahl eine eine an große große Felgen Auswahl Auswahl und Sommerreifen, an Felgen und an Sommerreifen, Felgen und aus Sommerreifen, aus der der Sie Sie Ihr Ihr Komplettrad aus Komplettrad der Sie Ihr frei frei Komplettrad kombinieren können. frei kombinieren können. KOMPETENZ KOMPETENZ UND UND SICHERHEIT SICHERHEIT IHR IHR FACHMANN FACHMANN FÜR FÜR REIFEN REIFEN KOMPETENZ UND SICHERHEIT IHR FACHMANN FÜR REIFEN RIEDLER & LANGER GmbH Gewerbestraße Ziemetshausen Tel / Fax 08284/ Viel Spaß bei der Freinacht wünscht Spedition/Lagerung Überbreitengenehmigung bis 3 m Silotransporte v cbm Zertifiziert nach GMP 07 Fuhr- u. Kiesbetrieb Herzlich willkommen Herzlich willkommen bei bei Ihrem freundlichen bei Ihrem freundlichen EFR-Reifenfachhändler EFR-Reifenfachhändler Erdbewegungen Ziemetshausen Telefon / Fax /83 29 Dabei werden die etwa 40 mitreisenden Musiker von Privatfamilien beherbergt. Nach 20 Jahren sind dabei auch Freundschaften entstanden. Eine kleine Gruppe der Gastgeberfamilien macht sich extra für das Fest am 30. April auf den weiten Weg, um mit den Ziemetshauser Musikern und ihren Gästen zu feiern. Wer die Kapelle in großer Besetzung erleben will, ist herzlich auf Schwabens größtes Volksfest, den Augsburger Plärrer, eingeladen. Am Sonntag, 19. April, sorgt Dirigent Andreas Reiter ab 18 Uhr für die richtige Stimmung BAUELEMENTE Leo Fendt Augsburger Straße Ziemetshausen Telefon (0 8284) Insektenschutzgitter Fenster Türen Rolladen Vordächer Jalousien Miller Karl Kfz GmbH Kfz-Werkstatt für LKW, PKW und Baumaschinen Abgasuntersuchung für Motorräder am letzten Abend im Festzelt Schaller. Die Musikvereinigung würde sich freuen, dort auch viele Besucher aus Ziemetshausen und Umgebung begrüßen zu dürfen. (eb) Garagentore Markisen Dachfenster Terrassenüberdachungen Lichtschachtabdeckungen Vogelburgstraße Ziemetshausen Tel. ( ) Fax ( ) Wir wünschen bei der 1. Freinacht des Musikvereins viel Vergnügen Wir wünschen bei der Freinacht viel Spaß und gute Unterhaltung Ein Zeichen hinter Ein dem Zeichen Kompetenz hinter steht dem Kompetenz steht Abbruch Erdbewegungen Kies- Abbruch u. Sandwerke Erdbewegungen Bauschutt-Recycling Kies- u. Sandwerke Containerdienst Bauschutt-Recycling Autokran- Containerdienst u. Seilbaggervermietung Autokran- u. Seilbaggervermietung Vogelburgstr. 17a Ziemetshausen Tel. Vogelburgstr /517a Fax 0 82 Ziemetshausen 84/ Tel /5 85 Fax /

4 Seite 4 Die Woche KW 16/15 Wir lieben Fußball Du auch? Schnuppertraining bei der TSG Thannhausen am 26. April Thannhausen. Fußball ist mehr als eine sinnvolle Freizeitaktivität, mehr als sportliche Höchstleistung und mehr als Erfolg im Wettkampf. Fußball ist ein Gemeinschaftserlebnis, geprägt von miteinander Spaß haben und füreinander da sein. Dieser Zusammenhalt ermöglicht unvergessliche Momente, ob nun als Zuschauer seines Lieblingsvereins oder beim Kicken auf dem Bolzplatz. Ausschlaggebend sind nicht die sportlichen Perspektiven oder finanziellen Mittel, sondern allein die DE BY EG zugelassener EU-Betrieb QUALITÄT UND FRISCHE AUS EIGENER SCHLACHTUNG Angebot der Woche vom bis Schlemmersteak 1 kg 8,80 Hintere Schweinshaxen 1 kg 4,90 Fleischkäse und Bärlauchfleischkäse 100 g 0,89 Paprikawurst 100 g 0,98 Rote und Bärlauchschinkengriller 100 g 0,95 Angebot solange Vorrat reicht. Lebistro App Eine App für den großen Hunger zur Mittagszeit. Menüangebot im Lebistro vom bis MONTAG Gyros Geschnetzeltes mit hausgemachtem Tzaziki, dazu Reis oder Pommes Frites Nudelpfanne DIENSTAG Schweinebraten mit Dunkelbiersoße, dazu Kartoffelknödel und Blaukraut MITTWOCH Hackbraten mit feiner Soße, dazu Sommergemüse und Kartoffelpüree, wahlweise Spätzle DONNERSTAG Ofensteaks mit feiner Rahmsoße, dazu Rosmarin-Ofen- Kartoffeln und Speckrosenkohl FREITAG Gegrillte und panierte Fischfilets mit feiner Weißweinlauchsoße, dazu Kartoffeln und Gemüse Alles auch zum Mitnehmen! Geöffnet: Mo. - Fr Sa Uhr THANNHAUSEN Frühmeßstraße 15 Tel /3413 Fax 5883 FILIALE + BISTRO THANNHAUSEN Bürgermeister-Raab-Str. 27 Tel /4437 FILIALE KRUMBACH Bahnhofstraße 26 Tel / PENNY-MARKT KRUMBACH Raunauer Str. 3 Tel / URSBERG Prämonstratenserstr. 16 Tel /3710 Menschen: die Spieler in den Jugendmannschaften, die Eltern als Unterstützer, der Verein sowie die Funktionäre und Jugendtrainer als Wegbereiter für die Nachwuchsspieler. Gerade für die Mannschaftssportart Fußball gilt: alleine geht wenig, zusammen alles. Die TSG Thannhausen praktiziert eine jahrzehntelang erfolgreiche Jugendarbeit. Im Kleinfeldbereich wird die Basis geschaffen, um die Kinder ans Großfeld heranzuführen. Dort spielen aktuell FFW Münsterhausen sucht Nachwuchs Münsterhausen. Beginnend mit der Gründung der ersten Freiwilligen Feuerwehr Deutschlands anno 1841 nahm eine segensreiche Entwicklung ihren Anfang. Heute sind die Freiwilligen Feuerwehren aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. In Münsterhausen ist man besonders stolz, da es hier nachweislich seit 1872 eine solche Wehr gibt. Damit es dort aber auch künftig eine bestens funktionierende Feuerwehr gibt, ist der Nachwuchs gefragt. Unter dem Motto Gesucht werden freiwillige Idealisten findet am Freitag, 24. April, im örtlichen Feuerwehrgerätehaus eine Infoveranstaltung für all jene statt, die sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Die Veranstaltung dauert von 19 bis gegen Uhr. Einzige Voraussetzung ist die Vollendung des 12. Lebensjahrs. Auch für das leibliche Wohl wird an diesem Filmmusik zum Osterfest Jettingen. And the Oscar goes to hieß es beim diesjährigen Osterkonzert des Blasmusikvereins Jettingen in der Turn- und Festhalle. Das Konzert stand ganz unter dem Motto Filmmusik Kino zum Hören, wobei die Besucher nicht nur einiges zu hören bekamen. Vielmehr wurden dabei als besonderes Highlight auch die zu den jeweiligen Stücken passenden Filmausschnitte gezeigt. Einen weiteren Höhepunkt bildete der grandiose Besucherandrang. Eine halbe Stunde vor Beginn waren bereits alle Karten verkauft, sodass noch zusätzliche Stühle in die Nebenhalle gestellt werden mussten. Die neue Vorsitzende Christina Mayer begrüßte sodann die Gäste gekonnt und überwältigt zugleich. Eingeleitet wurde der Abend vom Vororchester der Bläserschule Mindeltal unter der Leitung von Sarah Weng. Die Mu Comers (Music-Newcomers) servierten Beethovens Neunte, Spirit of the Wolf und den Hey Song. Als zweiter Hauptdarsteller begann der Blasmusikverein unter der Leitung seines Regisseurs Christian Weng mit dem bekannten Raiders March, der Titelmelodie der Indiana Jones- Filme. Es folgten zwei technisch sehr anspruchsvolle Stücke, zum einen die Suite The Complete Mannschaften sogar in der Bayernliga. Wer ein Teil dieser Gemeinschaft werden will, ist herzlich zu einem unverbindlichen Schnuppertraining am Sonntag, 26. April, ab 10 Uhr eingeladen. Letzteres findet auf der Sportanlage der TSG an der Jahnstraße statt und wendet sich an die Jahrgänge 2003, 2004 und Ansprechpartner ist Georg Schuster, der Jugendkoordinator Kleinfeld, unter Oliver Baumann Freitag gesorgt. Jugendwart Sebastian Zacher, sein Stellvertreter Alexander Keisinger, der 1. Kommandant und der Vorstand vesprechen den Jugendlichen Kameradschaft und das Gefühl der Zusammengehörigkeit, das Finden neuer Freunde, gemeinsame Aktivitäten, das Erlernen einer interessanten Technik und nicht zuletzt den unabdingbaren Spaß an der Sache. So soll die Jugendgruppe der Feuerwehr der gesamten Jugend der Marktgemeinde ein Ansporn sein. Für Eltern und Interessierte beantworten der 1. Kommandant Thomas Miller ( ), Jugendwart Sebastian Zacher ( ), der stellvertretende Jugendwart Alexander Keisinger ( ) sowie der 1. Vorstand Wolfgang Seitel ( ) gerne eventuell offene Fragen. (eb) Harry Potter von Arrangeur Jerry Brubaker und zum anderen das irische Gaelforce von Peter Graham, das vom Orchester auch als Selbstwahlstück beim Wertungsspiel in Günzburg präsentiert wird. Nach der Pause tauchten die Besucher mit dem weltbekannten U96 in die Tiefe des Meeres hinab. Das Boot von Klaus Doldinger beschreibt die Szenarien an Bord eines U- Boots. Das Waschweib von Alexander Reuber bildet das Pflichtstück beim kommenden Wertungsspiel. Es erzählt eine klassische Geistergeschichte von einer Magd, die nach dem Tod keine Ruhe findet. Actionreich ging es weiter mit Moment for Morricone von Ennio Morricone, das an die zwei wohl berühmtesten Italo-Western der 60er Jahre erinnert. Den fulminanten Abschluss bildete James Bond. Diese Suite bietet alles, was 007 bei den Zuschauern so beliebt macht. Gentleman-like und mit viel Witz führten auch die Moderatoren Ferdinand Lichtblau und Alexander Schmidt das Publikum durch den Abend. Mit der Zugabe Pink Panther beendete der BMV dieses unvergleichliche Konzert und entließ die Musikfreunde in die Osterfeiertage. Raphael Bantel Augenoptik Zimmermann Stefan Seiler hat das Thannhauser Augenoptik Zimmermann: ein Haus mit großer Tradition an der Thannhauser Bahnhofstraße 2 von Günther Meindl Thannhausen. An der Bahnhofstraße 2 hat eine neue Ära begonnen: Mit Augenoptik Zimmermann ging dort am 7. April eines der traditionsreichsten Thannhauser Unternehmen in neue Hände über. Während sich der bisherige Inhaber Walter Zimmermann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete, übernahm am Dienstag Fotoshootings Vertrauen Sie den Profis... nach Ostern im Optik-Fachgeschäft der seit fast 18 Jahren dort arbeitende Stefan Seiler die Regie. Das Haus selbst bleibt auch weiter im Zimmermann schen Besitz. Festhalten am Bewährten Daran, dass sich an der grundsoliden Firmenphilosophie nichts ändern werde, lässt der neue Inhaber keinen Zweifel. Auch künftig würden hier Brillen, Son- Thannhausen.. Tel / Wir gratulieren zur Geschäftsübernahme Bestattungsservice Ein Mensch stirbt, Ihr Weg der Trauer beginnt. Lassen Sie uns ein Stück gemeinsam gehen. Augsburger Straße Thannhausen Karl-Mantel-Straße Krumbach Wir für Sie - nah, persönlich, kompetent! Wir gratulieren Herrn Stefan Seiler zur Geschäftsübernahme und wünschen weiterhin viel Erfolg! Florian Brecheisen Firmenkundenberater Raiffeisenbank Thannhausen eg mit den Geschäftsstellen Balzhausen, Münsterhausen und Ursberg

5 KW 16/15 in neuen Händen Traditionsunternehmen übernommen Die Woche Seite 5 nenbrillen und Kontaktlinsen die Hauptrolle spielen, eine eventuelle Erweiterung auf nicht-optische Waren sei, so Seiler, geplant, aber noch Zukunftsmusik. Er freue sich, so der schon in Thannhausen aufgewachsene und auch hier wohnhafte Augenoptikermeister sehr auf den neuen Lebensabschnitt. Walter Zimmermann, der bisherige Chef, ist sicher, dass seine vielen Kunden auch bei Stefan Seiler dank dessen ebenso freundlicher wie kompetenter Beratung auf höchstem Niveau in besten Händen sein werden. Ein Blick zurück Bereits seit rund 400 Jahren soll das Haus an der Bahnhofstraße 2 bestehen. Im sich gleichfalls noch heute im Besitz der Familie Zimmermann befindenden benachbarten Gebäude an der Augsburger Straße 1 hat Willi Zimmermann, der Vater des bisherigen Inhabers, 1950 damit begonnen, seinem Uhren- und Schmuckfachgeschäft auch Wir drucken und entwerfen Prospekte, Werbeflyer, Briefpapiere, Visitenkarten, Geschäftsdrucksachen, Notizblocks, Formulare, Etiketten, Aufkleber, Postkarten, Broschüren, Speisekarten, Festschriften, Preislisten, Plakate und vieles mehr! Natürlich drucken wir auch private Einladungskarten, Bücher, Facharbeiten, Kochbücher, Hochzeitsoder Abiturzeitungen. Drucksachen & Gestaltung Bahnhofstr. 22 Thannhausen Tel Wir gratulieren Stefan Seiler zur Geschäftsübergabe und wünschen viel Erfolg Der bisherige Inhaber Walter Zimmermann (links) wünscht seinem Nachfolger Stefan Seiler viel Erfolg. noch einen Augenoptikbetrieb anzugliedern. Somit darf letzterer also heuer stolze 65 Jahre seines Bestehens feiern. Seit 1985 befindet sich das Unternehmen am heutigen Standort, wie er zentraler in der Mindelstadt nicht sein könnte. 36 Jahre im Familienbetrieb Walter Zimmermann hatte an der Fachakademie für Augenoptik 1976 die Meisterprüfung abgelegt. Seit Februar 1979 bis zuletzt also sage und schreibe 36 Jahre lang leitete er in Thannhausen das Familienunternehmen. Verheiratet ist der Vater zweier erwachsener Töchter seit 1980 und wohnhaft bereits seit Mitte der 70er Jahre gemeinsam mit Ehefrau Irmgard in Deisenhausen. GLASEREI J. RAUNER Seit 2011 Meister seines Fachs Zimmermann s Nachfolger Stefan Seiler begann seine dreijährige Lehre 1997 im Hause, arbeitete dann dort gut ein Jahrzehnt lang als Geselle und legte 2011 mit Erfolg die Prüfung zum Augenoptikermeister ab. Vorrätig hält der sympathische junge Mann heute mehr als Brillen. Natürlich liegt der Schwerpunkt des Rodenstock-Partners neben dem Verkauf der Sehhilfen auch weiter auf Augenglasbestimmungen und der Kontaktlinsenanpassung, intensiv beschäftigt Seiler sich aber zudem mit der 3-D-Sehoptimierung und der Korrektur von Winkelfehlsichtigkeiten (latentes Schielen), zumal er Rauners Geschenke und mehr Augsburger Str. 7 Thannhausen Tel /3426 Fax 3612 Wir gratulieren Stefan Seiler zur Geschäftsübernahme und wünschen weiterhin viel Erfolg BÄCKEREI HERBERT HÖSS Inh. Andreas Höss Augsburger Str Thannhausen Telefon / 2792 Telefax / 3019 Mehr als Brillen sind bei Augenoptik Zimmermann vorrätig, nur ein Teil davon kann ausgestellt werden. selbst auch darunter leide. Unterstützt wird der neue Inhaber von zwei versierten und selbstverständlich entsprechend ausgebildeten Teilzeitmitarbeiterinnen. Zeit für den Kunden Immer noch, so Stefan Seiler, sei das Handwerk des Augenoptikers neben dem Testen und der Beratung mit viel Handarbeit verbunden. So investiere man hier heute und seit jeher zum Wohle und für das bessere Sehen der Kunden viel Zeit in das richtige Liebe Kunden, ich freue mich sehr auf den neuen Lebensabschnitt als Inhaber von Optik Zimmermann und heiße Sie jetzt schon herzlich willkommen. neue verantwortungsvolle Aufgaben GESCHÄFTSÜBERGABE WIR FEIERN FEIERN SIE MIT! Wir schenken Ihnen 25 % * Ich mag... auf die Gläser beim Kauf einer neuen Brille! * Gültig beim Kauf einer kompletten Brille (= 1 Fassung + 2 Gläser). Nicht mit anderen Aktionen oder Sonderangeboten kombinierbar. Bahnhofstraße Thannhausen Tel.: / Gratulation! Wir gratulieren Herrn Stefan Seiler herzlich zur Übernahme von augenoptik Zimmermann in thannhausen und wünschen für die Zukunft viel Glück und Erfolg. rodenstock.de Anpassen der Brille, was wohl auch den großen Unterschied zu den Vielbrillenherstellern ausmache. 10-Minuten-Verkäufe habe es hier nie gegeben und werde es auch in Zukunft nicht geben. Ein tolles Angebot Zur Geschäftsübergabe lockt außerdem noch ein Geschenk: beim Kauf einer neuen Brille bis zum 13. Juni 2015 winkt ein Preisnachlass von 25 Prozent auf die Rodenstock-Markengläser. Steuerberatungsgesellschaft mbh Inhaber Enrico & Bianca Schröder Papeterie Accessoires Spiele Kopien Post Büroartikel uvm. Bahnhofstr Thannhausen Tel Fax Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr Uhr Mi. Nachmittag geschlossen Sa Uhr Marktplatz Krumbach Tel Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung - seit Herzlichen Glückwunsch zur Geschäftsübergabe, wir danken für das Vertrauen Wir erstellen für Sie: Finanzbuchhaltung Jahresabschluss Lohnbuchhaltung Steuererklärung Helmuth Singer, Steuerberater Wir beraten Sie gerne in allen steuerrechtlichen Fragen und Sachverhalten

6 Seite 6 Die Woche KW 16/15 Top Five Band lädt zum Tanz Raiffeisenbank Jettingen Thannhausen. Am Samstag, 18. April, spielt die bekannte Top Five Band wieder zu einem Frühlingstanz in Schreieggs Post in Thannhausen auf. Alle Tänzer und auch Nichttänzer sind dazu herzlich eingeladen. Die Band bietet vom Welttanz- programm bis hin zum Beatfox alles, was tanzbegeisterte Herzen höher schlagen lässt. Für das kulinarische Wohl sorgt wie immer die weithin bekannte Küche von Schreiegg s Post. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. (eb) Wertungsspiele 2015 in Ursberg Ursberg/Aletshausen. Am Samstag, 18. April, ist es wieder so weit. Mit den Wertungsspielen in Ursberg erreicht das 44. Bezirksmusikfest in Aletshausen seinen ersten Höhepunkt. Der Musikverein Aletshausen und der Bezirk 11 Krumbach-TISO- GAU laden dazu herzlich ein. Da bekanntlich der Applaus das Brot des Musikers ist, freuen sich alle teilnehmenden Musikerinnen und Musiker auf zahlreiche Zuhörer, um ihre Probenarbeit neben den Wertungsrichtern auch der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Von den 14 Kapellen, darunter drei Jugendkapellen, treten elf in der Kategorie Konzertwertung und drei in der Kategorie traditionelle Blasmusik an. Dabei ist von der Grund- bis zur Höchststufe jedes musikalische Niveau vertreten. Wer also die Chance nicht verpassen will, sich die Probenerfolge der regionalen Musikkapellen an ein und demselben Ort und dazu auch noch kostenlos anzuhören, hat an diesem Samstag ganztägig die Möglichkeit, je nach Zeit und Interesse zwischen 8.30 und 18 Uhr in die Mehrzweckhalle nach Ursberg zu kommen. Die ab 18 Uhr stattfindende Abschlussveranstaltung mit Urkundenübergabe wird heuer vom neu gegründeten Bezirksjugendorchester umrahmt. Dieses hat schon vor einiger Zeit in einem Konzert sein Können unter Beweis gestellt und dabei eine höchst positive Resonanz erfahren. Die jungen Musikerinnen und Musiker aus den Musikvereinen des Bezirks 11 sowie die Wertungsspielteilnehmer, die ihre Urkunden entgegennehmen dürfen, freuen sich auf möglichst viele Besucher. (eb) In der Ursberger Mehrzweckhalle werden heuer die Wertungsspiele des Bezirks 11 ausgetragen. Hier die Zeiteinteilung: 8.30 Uhr: Nachwuchsorchester MV Krumbach (Grundstufe Dirigent Roland Dworschak) 8.45 Uhr: Jugendkapelle Neuburg (Unterstufe Melanie Hartmann) 9.05 Uhr: Musikverein Edelstetten (Unterstufe Dirigent Sebastian Schwarz) 9.25 Uhr: Jugendkapelle MV Krumbach (Mittelstufe Roland Dworschak) Uhr: Musikverein Hasberg (Mittelstufe Manfred Rogg) Uhr: Musikverein Attenhausen (Mittelstufe Thomas Mayer) Uhr: Musikverein Behlingen-Ried (Mittelstufe Raimund Stocker) 13 Uhr: Musikverein Billenhausen (Mittelstufe Ulrich Glogger) Uhr: Musikvereinigung Münsterhausen (Mittelstufe Markus Kolb) 14 Uhr: Musikvereinigung Ziemetshausen (Oberstufe Andreas Reiter) Uhr: Musikverein Langenhaslach (Mittelstufe Anton Däxle) Uhr: Musikvereinigung Thannhausen (Oberstufe Stefan Tarkövi) Uhr: Musikkapelle Oberrieden (Mittelstufe Marina Beer) Uhr: Musikverein Krumbach (Höchststufe Robert Hartmann) 18 Uhr: Abschlussveranstaltung BeilagenVerteilung mit der Woche Infos unter Telefon Das gesamte Mitarbeiterteam der Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach freut sich darauf, die Kunden nun in den neuen Räumen begrüßen zu können. Jettingen-Scheppach. Es ist geschafft! So die erleichterten Worte der beiden Vorstände der Raiffeisenbank Jettingen- Scheppach Markus Deubler und Josef Knöpfle. In den letzten acht Monaten wurde das komplette Jettinger Hauptgebäude einem großen Umbau unterzogen, der nun endlich seinen Abschluss gefunden hat. Endlich auch deshalb, weil neben den Mitarbeitern nicht Wir führten die Heizungsarbeiten aus und gratulieren zum geglückten Umbau HEIZUNG SOLAR PHOTOVOLTAIK Anton Winter GmbH & Co. KG Gartenstr Jettingen-Scheppach Tel /23 52 Automatische Türen Verkauf Wartung Reparatur deubler-tueren.de Günzburgerstr. 1a Offingen Hochbau Tiefbau Sanierung Holzbau Thermografie Planungsbüro Transportbeton Baustoffe Fon Fax Wir führen die Baumeisterarbeiten aus und wünschen weiterhin viel Erfolg Ihr Partner für alle Baufragen Mühlstraße Burtenbach Tel. ( ) Fax ( ) zuletzt die Kunden, denen die Vorstände ihren ganz persönlichen Dank für ihr Verständnis aussprechen, gerade in den letzten Monaten störenden Unannehmlichkeiten ausgesetzt waren. Doch die Zeiten der Eingeschränktheit und der Belastung durch Staub und Lärm sind jetzt vorbei, und das Gebäude, das bereits 1986 gesegnet und seither erst einmal an der Fassade erneuert wurde, erstrahlt nun auch innen wieder in neuem Glanz. Eine Bank für alle Generationen und eine selbständige Zukunft Dass der Umbau, während dem alle Tätigkeiten aufrechterhalten wurden, in dieser eigentlich kurzen Zeit hatte durchgeführt werden können, lag sicher auch an der Firma inovis aus Adelmannsfelden, die sich für die gesamte Planung verantwortlich zeigte. Doch auch ohne das Zutun der vielen Firmen und Handwerker, die sich mächtig ins Zeug legten und wirklich Hand in Hand arbeiteten, um das markante Gebäude für die Zukunft zu rüsten, wäre der vorgegebene Termin nicht zu halten gewesen. Neben den visuellen Vorzügen, die sich in der Tat sehen lassen können, wurde die Bank nun auch im Hardware -Bereich für ein weiter zuverlässiges und selbstständiges Agieren bestens gerüstet. Umbau in zwei Phasen Zunächst wurde in einem ersten Schritt der Kassenbereich komplett entkernt und danach Wir führten die kompletten Malerarbeiten aus und wünschen weiterhin geschäftlichen Erfolg

7 KW 16/15 für die Zukunft gerüstet Die Woche Seite 7 Wir führten die Sanitärarbeiten aus und wünschen weiterhin viel Erfolg Keine Lust auf teure Energie? Steigen Sie jetzt auf günstige und umweltfreundliche Pellets- oder Scheitholzheizungen von FRÖHLING um! Ewald + Sohn GmbH Heizung Sanitär Spenglerei Solar Rieder Weg 9a Jettingen-Scheppach Tel /722 Fax 08225/3447 Wir führten die kompletten Elektroarbeiten sowie die Datenverkabelungen aus und gratulieren zum gelungenen Umbau Auch im ersten Stock haben die Handwerker ganze Arbeit geleistet und die Räumlichkeiten jetzt wesentlich heller und farbenfroher gestaltet. Darüber freuen sich von links Vorstand Markus Deubler, die Personalbeauftragte Brigitte Hösle, Sekretärin Christa Ganser und Vorstand Josef Knöpfle. Wir führten die Zimmererarbeiten aus und gratulieren zum gelungenen Umbau auch mit frischen Farben attraktiv gestaltet. Hinzu gekommen sind ein heller SB-Bereich und neue Zimmer für die Berater, in denen fortan die Diskretion noch besser gewährleistet werden kann. Zudem wurden die modernen Räume mit großen Bildschirmen ausgestattet, auf denen der Kunde jeden Arbeitsschritt seines Beraters direkt mitverfolgen kann. Und damit auch die älteren oder gehbehinderten Kunden alle Stockwerke barrierefrei erreichen, können sie nun einen Aufzug nach oben zu den Beratern und nach unten zu den Schließfächern benutzen. Im zweiten Bauabschnitt wurden von Januar bis April die Büroräume im ersten Stock erneuert und mit der neuesten Technik versehen. Dabei richteten die Architekten ihr Augenmerk auch auf eine offene und farblich abgestimmte Gestaltung und schufen durch zusätzliche Erneuerungen im Obergeschoss ein ansehnliches Bankhaus, in dem es sich angenehm arbeiten lässt und das dem Besucher schon beim Betreten Freundlichkeit, Offenheit und Seriosität verspricht. Tag der offenen Tür am 17. Mai zum 115-jährigen Bestehen Wenn in den nächsten Tagen auch die restlichen kleinen Arbeiten abgeschlossen sind und sich die Mitarbeiter in ihren neuen Büros Wir gratulieren zum gelungenen Umbau Wir verlegten die Teppichböden im kompletten Gebäude und montierten die Vertikalanlagen für Sichtund Blendschutz 150 Jahre Werner Pfitzmayer Raumausstattung Laden eingearbeitet haben, kann die Einweihung zusammen mit dem 115-jährigen Bestehen am 17. Mai mit einem großen Tag der Offenen Tür gefeiert werden. Zudem findet an diesem Tag die 1. Frühjahrsmesse in Jettingen- Scheppach statt, an der sich über 40 örtliche Geschäfte, Handwerker und Betriebe beteiligen. Text und Bilder: H. Wiedemann Tel / Jettingen- Scheppach Angerstraße 8-10 Wir wünschen viel Glück und Erfolg Wir Wir wünschen in Ihrer viel viel Glück neuen Glück und und Erfolg Erfolg in Wir Ihrer in wünschen Ihrer neuen neuen viel Geschäftsstelle Glück und Erfolg in Ihrer neuen Geschäftsstelle inovis inovis KONZEPTIONEN & PROJEKTSTEUERUNG & inovis KONZEPTIONEN & PROJEKTSTEUERUNG Ihr Fachgeschäft in der Weberstraße Jettingen-Scheppach wünscht Ihnen Tel / gute 15 24Unterh beim Konzert JETZT GÜNSTIGE ZINSEN SICHERN! Woche: HAUSKAUF Bosch Waschmaschine * 1 bis 7 kg Fassungsvermögen * 1400 U/min Schleuderdrehzahl * wir erstatten Ihnen 50.-ÿ NEUBAU Attraktive Zinsen schon ab 1,30 % * p.a. ANSCHLUSSFINANZIERUNG Wir bieten Ihnen: þ Ansprechpartner direkt vor Ort þ Individuelle Beratung þ Zinsgünstige Darlehen vom Staat IHRE ANSPRECHPARTNER BEI UNS: Frau Greifenberg 08225/ Herr Henkel 08225/ MODERNISIERUNG TIPP: Beratung in Anspruch nehmen und dafür von uns ein Paar Arbeitshandschuhe + einen Mörteleimer erhalten! Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach eg mit Lagerhaus Fac W Jettingen inovis GmbH inovis inovis Edelstrut GmbH GmbH 18 Edelstrut Edelstrut Telefon Telefon Telefon gmbh.de gmbh.de Adelmannsfelden Fax Adelmannsfelden gmbh.de Fax Fax gmbh.de Der Zinssatz gilt für Darlehen zwischen 50 T und 200 T ; Nachstehende Berechnung basiert auf einem Darlehensbetrag von 50 T Beispiel gemäß Verbraucherkreditlinie: Nettodarlehensbetrag 50 T bis 200 T, max. 60 % des von uns ermittelten Beleihungswertes und 10 Jahre Sollzinsbindung; angenommene Tilgung 3 % p.a.; gebundener Sollzinssatz 1,30 % p.a., effektiver Jahreszins 1,31 % p.a., anfängliche monatliche Rate: 179,17. Laufzeit: 27 Jahre 8 Monate (die angegebene Laufzeit unterstellt, dass der Sollzinssatz auch nach Ablauf der Sollzinsbindung unverändert bleibt). 12 Monate nach Kreditzusage ohne Bereitstellungszinsen, danach 0,15 % pro Monat. Zusätzlich fallen noch Kosten (im Zusammenhang mit der Bestellung der Grundschulden) wie Notar- und Grundbuchkosten, sowie Kosten für die Gebäudeversicherung an. Angebot freibleibend!

8 Seite 8 Die Woche KW 16/15 Vorstandschaft im Amt bestätigt Jettinger Förderverein Kaya-Emanuel blickt auf ereignisreiches Jahr zurück Der alte ist gleichzeitig auch der neue Vorstand des Fördervereins Kaya- Emanuel: (von links) Elmar Kuhn, Franz Schmid, Markus Reichhardt, Heidelinde Berger, Regina Kuhn, Silvia Gräfe und Lucia Wiedemann. Jettingen. Es war ein bewegender Moment bei der Mitgliederversammlung des Jettinger Fördervereins Kaya-Emanuel. Die Vorsitzende Silvia Gräfe und Kassiererin Heidelinde Berger zeigten Fotos ihrer jüngsten Reise ins afrikanische Burkina Faso. An die Wand wurde das Bild eines jungen Mädchens projiziert, das freundlich in die Kamera lächelt. Ohne unsere Hilfe wäre dieses Kind gestorben, sagte Silvia Gräfe. Denn der Förderverein hat dem jungen Mädchen wichtige medizinische Untersuchungen finanziert. Mit nur wenigen hundert Euro konnte der Schülerin geholfen werden. Viele hilfreiche Aktionen Der Förderverein unterstützt die Schulbildung im armen afrikanischen Land. Neben der Vermittlung von Patenschaften steht die Finanzierung von Schulessen im Vordergrund. Mehr als Euro, so berichtete die Vorsitzende, seien allein dafür nach einem Spendenaufruf zusammengekommen. Weitere Gelder habe man bei vielen Aktionen gesammelt, betonte Silvia Gräfe. Das Geld, das durch die Auftritte und ein Benefizkonzert der Trommelgruppe Sawadogo zusammenkam, floss ebenso nach Afrika wie Spenden und Einnahmen durch den Kaffee- und Kuchenverkauf bei der Hütteneinweihung in Ettenbeuren oder durch den Waffelverkauf beim Jettinger Adventsmarkt und beim Wald-Advent. Durch diese Gelder und Spenden konnte Pfarrer Emanuel in seiner Heimat wieder Vieles bewirken, gab Silvia Gräfe zu Thannhausen Edmund-Zimmermann-Str. 8 Tel Krumbach Ulmer Straße 4a Tel verstehen. So wurde beispielsweise eine Blindenschule eröffnet. Mit den Spenden kaufte der vor einigen Jahren in Jettingen tätige Pfarrer, der nun für die Bildung in der Diözese Kaya in Burkina Faso zuständig ist, unter anderem Schulmaterial und -bücher in Blindenschrift. Der größte Betrag wurde erneut für das Schulessen verwendet, aber auch eine große Fortbildung für 100 Lehrer konnte finanziert werden, einige Schüler erhielten Medikamente oder kostenlose Arztbesuche. Im letzten Jahr wurden 25 neue Patenschaften vermittelt, insgesamt sind es mittlerweile deren 77. Auch der Verein wächst weiter: Im letzten Jahr konnten 29 neue Mitglieder hinzugewonnen werden, insgesamt hat der Verein nun die Zahl von 137 erreicht. Bürgermeister Hans Reichhart verwies auf die aktuelle Flüchtlings-Problematik. Was wir in Burkina Faso machen, ist ein Beispiel, wie es sein sollte, meinte er. Durch die Unterstützung des Fördervereins werde den Menschen in ihrer Heimat eine Zukunft gegeben. Neuwahlen Bei den Neuwahlen wurden alle Mitglieder des Vorstands einstimmig wiedergewählt. Silvia Gräfe bleibt 1. Vorsitzende, ihr zur Seite steht als Stellvertreter weiterhin Elmar Kuhn. Heidelinde Berger wurde im Amt der Kassiererin bestätigt, Regina Kuhn bleibt Schriftführerin. Auch bei der Wahl der Beisitzer Lucia Wiedemann, Markus Reichhardt und Franz Schmid gab es keine Veränderungen. Angela Brenner Bestattungsvorsorge Entlastung der Angehörigen - Patientenverfügung Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung Treuhandeinlagen - Sterbegeldversicherungen Wir kommen auch gerne zu Ihnen nach Hause. Ihr Team vom Bestattungsdienst Gschwind Die Regio Neu-Ulm informiert Achtung, Adrenalin! Weißenhorn. Am Sonntag, 26. April, 18 Uhr, lädt die Regio Neu-Ulm Katholische Jugendstelle Weißenhorn alle Prüflinge und Menschen, die eine Prüfung noch vor sich haben, zum Jugendgottesdienst mit Gebet um gute Prüfungen ins Haus der Begegnung St. Claret in Weißenhorn ein. Die musikalische Gestaltung übernimmt Die Band aus Illertissen. Anschließend ist gemütliches Beisammensein. Kleinanzeigen Informationsabend Stoffwechselkur. Nehmen Sie gesund unter meiner Anleitung und Aufsicht in 21 Tagen zwischen 8 und 12 Prozent Ihres Körpergewichts ab. Die neue Stoffwechselkur ohne Jo-Jo-Effekt lässt Sie gezielt und dauerhaft abnehmen und sich dabei rundum wohl fühlen. An diesem Abend werden bereits erprobte Stoffwechsler von ihren tollen Erfahrungen berichten. Ich bitte um telefonische Anmeldung. Vi naturae Thannhausen. Kostenloser Infoabend am 21. April um 19 Uhr. Tel Hole Alteisen Schrott kostenlos ab. Telefon Guter, bekannt günstiger Polsterer für Eckbänke, Wohnzimmergarnituren, Sofas etc., Riesenstoffauswahl, Leder, Schaumstoffzuschnitte. Fa. Horn, Burg. Telefon Wir, Heilerziehungspfleger (31 Jahre) und angehende Ergotherapeutin (26 Jahre), suchen eine Wohnung mit qm mit Balkon oder Garten in der Nähe von Thannhausen. Auf ihren Anruf unter 08028/ freuen wir uns. Exklusive Büroräume, ca. 100m 2, in bester Lage im Zentrum von Thannhausen, Edmund-Zimmermann-Straße, geeignet für Rechtsanwaltskanzlei, Versicherung oder Arztpraxis ab sofort zu vermieten. Exklusiv möbliertes Apartment ab Juni 2015 zu vermieten, Telefon Kleinanzeigenannahme unter Telefon Impressum Redaktion/Herausgeber: Günther Meindl, Humboldtweg 9, Thannhausen, Tel , Fax , Anzeigen: Helmut Wiedemann, Tel. 0172/ oder über die Redaktion Layout: printdesign Günter Ott, Bahnhofstr. 22, Thannhausen, Tel , Fax , Druck: Deni Druck & Verlags GmbH, Max-Planck-Str. 4, Thannhausen Die neue Ausgabe erscheint am nächsten Donnerstag. Anzeigenschluss ist Dienstag, um 14 Uhr. Kurt s Geschichten Innerhalb meiner Forschungen der vergangenen zwei Wochen musste ich die fatale Feststellung machen, dass in den meisten von mir getesteten Weißbieren phänomenal viel zu viel Luft zwischen den Flüssigkeitsmolekülen ist. Das merke ich zum Beispiel am Volumenquerschnitt früherer Testreihen zu den heutigen, was von einem massiven Schwund in der Wirkungsweise gekennzeichnet ist. Da ich gewöhnlich den Doppelblindtest nach Professor Paulaner und Doktor Bitburger mache, konnte ich eruieren, dass sich die Qualität des Biers innerhalb des Quantensprungs reduziert, wenn man den Kurt schen Schluck- und Quetschtest anwendet. Man sollte dabei jedoch nicht innerhalb primärer Sekundärspekulationen vorgehen, sondern das Maß einer sekundären Primärskala zu Hilfe nehmen. Kollegen der Fakultät Forschung an unseren häuslichen Bieren haben mir denn auch bestätigt, dass dieses Phänomen umso stärker auftritt, je mehr man sich der Fünfdimensionalität der Einstein- Balzhausen. Seit sage und schreibe 41 Jahren ist Prälat Ludwig Gschwind nun Pfarrer von Mindelzell und Balzhausen. In diesen mehr als vier Jahrzehnten hat er neben seinem priesterlichen und seelsorgerischen Wirken auch zahllose Schriften veröffent-licht. Die neueste widmet sich unter dem Titel Die Kirche mit dem Osterfenster dem Balzhauser Gotteshaus St. Vitus. Das 78 Seiten starke Büchlein, dessen Cover einen Blick auf den Hochaltar gewährt und dessen Rückseite die spätgotische Skultur des Heiligen Vitus zeigt, ist als erweiterter Kirchenführer zu verstehen und bietet somit, wie es im Geleitwort heißt, eine ausführlichere Entdeckungsreise durch die Balzhauser Pfarrkirche. Die Rokokokirche wurde zwischen 1766 und 1768 vom aus Münsterhausen stammenden Johann Georg Hitzelberger erbaut, der auch als Stuckateur arbeitete. Unverkennbar ist dabei der Einfluss von Dominikus Zimmermann, der neben der Günzburger Frauenkirche insbesondere mit der Wieskirche jenes Gotteshaus schuf, das ihm Weltgeltung einbringen sollte. Das Patronat der Balzhauser Kirche verweise, wie der Autor zu verstehen gibt, auf die als bedeutende Stifter in die Geschichte eingegangenen Herren von Balzhausen- Schwabegg. Sowohl die Stifte Edelstetten und Ursberg, als Rosen-Konstante nähert. Was wiederum bedeutet, dass die Testergebnisse eine nicht mehr zu relativierende Wertigkeit ergeben, je mehr man sich die Biere intus füllt. Deshalb kamen wir auch zum schlussendlichen Vorergebnis, ein maßgebliches Ergebnis erst dann der Öffentlichkeit vorzustellen, wenn wir den synaptischen Quantensprung hin zur Relation der Flüssig-Luftverhältnisse endgültig in eine flüssige Erklärung fassen können. Einige Kollegen meinen mittlerweile, das könnte noch einige Jahre dauern worin ich mit ihnen konform gehe, weil diese gewichtige Thematik einfach nicht dem Dilettantismus des gewöhnlichen Biertrinkers überlassen werden darf. Wie auch schon mal der Franziskaner Don Hopfing im 16. Jahrhundert sagte: Zwischen den Bieren liegen Berge und dahinter die wahre Braukunst der Franziskaner. Was bedeutet, dass er bereits damals wusste, dass besonders dieses Weizenbier im 21. Jahrhundert den Härtetest noch immer bestehen wird. Das erst mal aus dem Forschungslabor der Hochgeistigen. Gez. Kurt, der von den Weizenäckern Stimmt s oder hab ich recht! Ein Kirchenführer für St. Vitus Die Titelseite des neuen Kirchenführers auch St. Moritz und St. Peter in Augsburg gehen auf dieses eng mit den Staufern verbundene Geschlecht zurück. Und die Staufer hätten, so Gschwind, die Verehrung des Heiligen Vitus ebenso gefördert, wie später die Habsburger jene des Heiligen Johannes Nepomuk. Beleuchtet werden in der Neuerscheinung in 30 kurzen und somit auch kurzweiligen Kapiteln alle Bestandteile, die für das beschriebene Gotteshaus von Bedeutung sind. Der Kirchenführer, der eigentlich in keinem Balzhauser Haushalt fehlen solllte, ist zum Preis von nur drei Euro am Schriftenstand der Pfarrkirche oder im Mindelzeller Pfarramt erhältlich. Günther Meindl

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

25 Jahre Vorgebirgsmusikanten!

25 Jahre Vorgebirgsmusikanten! 25 Jahre Vorgebirgsmusikanten! Am 3. Oktober 1984 entschlossen sich neun Musiker einen neuen Musikverein in Bornheim zu gründen. Es folgte eine Erfolgsgeschichte, die in dem Bau des eigenen Vereinsheimes

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE Eventkonzept Staff Event 6to2 Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE LUZERN HOTELS hat die Hotel-Mitarbeiter-Party Staff Event 4to4 im Jahr 2001 ins Leben gerufen, um jedes zweite Jahr allen Mitarbeitenden

Mehr

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Herbst 2015 Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Glonn, Herbst 2015 Liebe Eltern des Kinderhortes und Kindergartens, erst einmal heiße

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup titel GRUSSWORTE Liebe Gäste und Fußballfreunde! Ich darf Sie zu den 4SELLERS Hallentagen 2014/2015 herzlich willkommen heißen. Mit großer Freude darf ich feststellen, dass ein hochkarätiges Teilnehmerfeld

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda

Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Zwei Tage Afrika bei uns in Nordfriesland erlebt Ein Bildbericht über die Begegnung mit Uganda Schon oft gehört und vielfach bewundert: Unsere Büllgemeinden in Nordfriesland und unser Lebenshausprojekt

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are!

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! 1 Happy Birthday, Wall Street Institute. Happy Birthday Wall Street Institute feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Viel hat sich getan

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5.

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5. Ausgabe September 2012 1. Auflage Vorstellung Betriebsrat Stahl Seite 2 Aktuelle Informationen Seite 4 Vorstellung Betriebsrat - Standortservice Seite 5 Wir leben Werte Seite 6 Fraktion Christlicher GewerkschafterInnen

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

6. großer Preis vom Prenzlauer Berg

6. großer Preis vom Prenzlauer Berg 6. großer Preis vom Prenzlauer Berg Rückblick: Saisonhöhepunkt im PAPAladen!! Vom 07.10. bis 13.10. wurde im Väterzentrum Berlin zum sechsten Mal der große Preis vom Prenzlauer Berg ausgefahren. Rund 400

Mehr

2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript

2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript 2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Hochzeits- karten Kostenlose Infobroschüre Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Was bietet printaholics an? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder,

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder, 13. März 2011 Predigtgedanken zum Thema Zeit Liebe Schwestern und Brüder, über das Thema des diesjährigen Bibeltages bin ich nicht ganz glücklich, denn über das Thema habe ich noch nie gepredigt und musste

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Schnödewindchens Werkstatt Dipl. Ing. Barbara Schnödewind Kabelstrasse 119 41069 Mönchengladbach

Schnödewindchens Werkstatt Dipl. Ing. Barbara Schnödewind Kabelstrasse 119 41069 Mönchengladbach In schnödewindchens Werkstatt biete ich Ihnen die Möglichkeit, unter Anleitung, verschiedene Nähprojekte kreativ umzusetzten. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, in kleiner Runde werden kreative und nützliche

Mehr

TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT.

TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. VINOTORIUM - das Projekt Genuss und Lebensfreude erleben diese Maxime ist für uns eng verbunden mit der sonnenverwöhnten Weinregion

Mehr

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5.

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5. St Andreas München Kath Pfarrgemeinde St Andreas Zenettistr 46 80337 München Tel (089) 77 41 84 Presseinformation 5 November 2010 Pfarrkirche St Andreas erstrahlt in neuem Glanz Wiedereröffnung nach eineinhalbjähriger

Mehr

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für das Jahr 2014

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für das Jahr 2014 1 Liebe Kinder, liebe Jugend, Hochwürdiger Herr Pfarrer Pater Marian, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für das Jahr 2014 alles Gute, viel Glück, viel Erfolg, beste

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch Dagmar Frühwald Das Tagebuch Die Technik des Schreibens kann helfen sich besser zurechtzufinden. Nicht nur in der Welt der Formulare, die sich oft nicht umgehen lässt, auch in der eigenen in der all die

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20 GreifBar Werk & Gemeinde in der Pommerschen Evangelischen Kirche TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG Herzlich willkommen: Markus, Yvette, gehört

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

Blaukreuz-Zentrum Hagen Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH. MENSCH SUCHT SPIEL Hilfe für Glücksspielsüchtige

Blaukreuz-Zentrum Hagen Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH. MENSCH SUCHT SPIEL Hilfe für Glücksspielsüchtige Blaukreuz-Zentrum Hagen Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH MENSCH SUCHT SPIEL Hilfe für Glücksspielsüchtige Alles aufs Spiel gesetzt? Das Spiel hatte mich voll gepackt. Jetzt habe ich den Weg daraus

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein 6. Klasse (Klassenlehrperson F. Schneider u. S. Bösch) 2012 / 2013 insgesamt 39 Schüler Informationen 16 Schüler haben ab der 3. Klasse mit dem Lehrmittel

Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste,

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste, Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Festveranstaltung anlässlich der Gründung der Stiftung Kinderherzzentrum Bonn am Dienstag, 21. Januar 2014, im Alten Rathaus Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt,

Mehr

Eifelverein OG Manderscheid Protokoll der Jahreshauptversammlung am 15. Januar 2012 im Kurhaus Manderscheid

Eifelverein OG Manderscheid Protokoll der Jahreshauptversammlung am 15. Januar 2012 im Kurhaus Manderscheid Eifelverein OG Manderscheid Protokoll der Jahreshauptversammlung am 15. Januar 2012 im Kurhaus Manderscheid TOP 01: Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Der Vorsitzende Dr. Martin Koziol eröffnete

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Update September 2013 Ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereiches bei der Firma Norbert Schaub GmbH in Neuenburg ist die

Mehr

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze Vorwort Hans-Hermann Stolze gibt es nicht. Das heißt, irgendwo in Deutschland wird schon jemand so heißen, aber den Hans-Hermann Stolze, der diese Briefe geschrieben hat, gibt es nicht wirklich. Es ist

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

fortan an die Liebe auf den ersten Blick. Dass selbiger damals stark getrübt war, war mir leider nicht klar. Mal Hand aufs eigene Herz: Haben Sie

fortan an die Liebe auf den ersten Blick. Dass selbiger damals stark getrübt war, war mir leider nicht klar. Mal Hand aufs eigene Herz: Haben Sie fortan an die Liebe auf den ersten Blick. Dass selbiger damals stark getrübt war, war mir leider nicht klar. Mal Hand aufs eigene Herz: Haben Sie etwa noch nie Ihr Lenor-Gewissen ignoriert? Hanno lud mich

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen Einladung zur Infoveranstaltung Zu Hause alt werden dürfen am 20.11.2013 um 16.00 Uhr im Goglhof / Fügenberg Wer möchte das nicht! Im Kreise seiner Familie den Ruhestand genießen und dort leben wo man

Mehr

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt?

Freiwillig helfen in Hamburg. In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? Freiwillig helfen in Hamburg In diesem Heft erfahren Sie: Was ist freiwilliges Engagement? Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt? 1 Das können Sie hier lesen: Seite Frau Senatorin Leonhard begrüßt

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

4. Marketing darf nichts kosten... Ich muss eh so viel Geld ausgeben für meine Selbstständigkeit.

4. Marketing darf nichts kosten... Ich muss eh so viel Geld ausgeben für meine Selbstständigkeit. 3. Ich brauche als Coach keine Spezialisierung... Es ist schließlich egal, ob ich eine Entscheidung zwischen zwei Männern oder zwei Joboptionen aufstelle. Tanja: Aus Coach-Sicht gebe ich Ihnen da absolut

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde Pfingsten ist traditionell Volksfestzeit in Berching! Gemeinsam haben die Stadt Berching mit den Festreferenten Erna Fitz und Christian Meissner, die Festwirtsfamilie Stopfer, Oberdolling und das Schaustellerunternehmen

Mehr

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen)

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Rosmarinchen Ostern 2010 Evangelischer Kindergarten Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Fon (07072) 4467 Fax (07072) 922 9901 Info@KindergartenRosmarinstrasse.de www.kindergartenrosmarinstrasse.de

Mehr

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot MIT TEN UNTER UNS Ein Integrationsangebot AUS ALLEN L ÄNDERN MIT TEN IN DIE SCHWEIZ Damit Integration gelingt, braucht es Offenheit von beiden Seiten. Wer bei «mitten unter uns» als Gastgebende, Kind,

Mehr

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen Montag, 05.05.2014 Der Vorstand stellt seinen Fahrplan vor. Monatstreffen, Ort: Kolpinghaus / Beginn: 19.00 Uhr Thema: Wie geht s weiter? Auswertung der Umfrage Haushaltsplanung Ca. 30 Mitglieder haben

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EIN NEUER CHEF FÜRS FAMILIENUNTERNEHMEN Für viele Unternehmer ist es nicht leicht, passende Mitarbeiter zu finden. Das gilt erst recht, wenn man die eigene Firma verkaufen will. Personalberatungen wie

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr