Anschlagmittel Güteklasse 10

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anschlagmittel Güteklasse 10"

Transkript

1 App THIELE XL Anschlagmittel Güteklasse

2 s u p e r i o r XL Produktübersicht XL TWN 1805 TWN 0072 Seite Rundstahlketten XL TWN 1807 TWN 1808 TWN 1809 TWN 1795 TWN 18/1 TWN 18/2 TWN 18/4 Seite Aufhängeelemente XL TWN 1829 Seite 34 Verbindungsglied XL-LOK TWN 1836 TWN 1837 TWN 1838 TWN 1840/1 TWN 1841/1 Seite Haken XL Sicherheit hat diesen Namen.

3 Produktübersicht XL TWN 1827/1 TWN 1851 TWN 1852 TWN 1896 XL Seite Verkürzungselemente XL TWN 1871 Seite 41 Schäkel XL TWN 1454 TWN 1455 Seite Kettenspanner XL 17

4 s u p e r i o r XL Produktübersicht XL TWN 1812 Seite 44 Sonderanschlagteil XL TWN 14 TWN 1411 Seite Zurrketten XL TWN 0944 TWN 0945 TWN 1402 TWN 1904/0 TWN 1908/0 TWN 1929/0 TWN 1930/0 TWN 1931/0 TWN 1933/0 TWN 1935 TWN 1940 TWN 1946 Seite Ersatzteile und Zubehör XL 18 Sicherheit hat diesen Namen.

5 Produktübersicht XL TWN 01/ 1-Leg TWN 51/2-Leg TWN 1751/4-Leg XL Seite Anschlagketten XL Seite 56 Möglichkeiten der Verkürzung XL Form K11 Form K12 Form K22 Seite 57 Kranzketten XL 19

6 s u p e r i o r XL Anschlagmittel Güteklasse Vergleich der Güteklasse 8 zu Güteklasse Sparen Sie bis zu 30%, schon bei einer 2-Strang-Anschlagkette. zum Beispiel: Artikel THIELE Werksnorm Aufhängeglied TWN 1831 XL-LOK TWN m Rundstahlkette TWN 1805 Schlupfhaken mit Gabel TWN 1840/1 Stückzahl G ü t e k l a s s e 8 / G r a d e 8 0 GK8 s u p e r i o r XL (Güteklasse 8) (Güteklasse ) Tragfähigkeit G ü t e k l a s s e 8 / G r a d e 8 0 GK8 Tragfähigkeit Ersparnis kg 9,3 kg 6,6 kg 30 % kg,5 kg,6 kg 35 % kg 26,8 kg 18,4 kg 31 % Eigenschaften G ü t e k l a s s e 8 / G r a d e 8 0 GK8 Tragfähigkeit +25 % Sicherheitsfaktor 4 4 (-7 %) Bruchdehnung (fertiggestellt) 20 % 20 % 30 % weniger Kettennenngröße gleich Bruchspannung 800 N/mm 2 00 N/mm 2 Bauteilfestigkeit MPa MPa Belastungsfaktor gemäß Katalog gleich Temperatureinsatzbereich C XL200 XL C (90 %) C (0 %) C (0 %) C (75 %) C (90 %) C (60 %) Asymmetrie Faktor gemäß Katalog gleich Säuren und Laugen nicht erlaubt nicht erlaubt Kompatibilität mit anderen Systemen möglich eingeschränkt Farbe Rundstahlketten (lösungsmittelfrei) schwarz getaucht (RAL 9005) Ultramarin blau getaucht (RAL 5002) Farbe Schmiedeteile (lösungsmittelfrei) rot pulverbeschichtet (RAL 3003) Ultramarin blau pulverbesch. (RAL 5002) Normen Europäisch und International PAS 61 (Spezifikation) Verschleiß verschleißresistenter 20 Sicherheit hat diesen Namen.

7 Auswahlkriterien für XL-Anschlagketten 1. Stellen Sie das der zu hebenden Last fest. 2. Überprüfen Sie die Anzahl der erforderlichen Kettenstränge. (abhängig von vorhandenen Anschlagpunkten) 3. Legen Sie die der Anschlagketten unter Beachtung des Neigungswinkels fest. (siehe Tabelle 1-3, Seite 25-27) XL 4. Berücksichtigen Sie evtl. vorhandene Temperatureinflüsse. (Besondere Hinweise Seite 26) 5. Ermitteln Sie den zu berücksichtigenden Belastungsfaktor bei Unsymmetrie. (siehe Tabelle 4, Seite 27) 6. Wählen Sie das Aufhängelement, die Verkürzungselemente und die Anschlagteile nach der ermittelten. 7. Ermitteln Sie die Kettenlänge in Abhängigkeit ihrer notwendigen Gesamtnutzlänge. 8. Kontrollieren Sie die ausgewählten Bauteile bzw. die im Einsatz befindlichen Gehänge und Bauteile auf deren Zustand. (nach den Bestimmungen der Unfallverhütungsvorschrift) 21

8 s u p e r i o r XL Kettenprüflehre XL Materialdurchmesser (min.) Vorderseite Verschleißprüfung Teilungsprüfung Prüfung des Materialdurchmessers Prüfung der bleibenden Dehnung Prüfung der bleibenden Dehnung Rückseite Teilungsprüfung Die XL-Kettenprüflehre mit Kennzeichnungsdetail eine Anschlagkette nach EN liefern wir ausschließlich als Ersatzteil. 22 Sicherheit hat diesen Namen.

9 Kennzeichnung XL-Anhänger Die Anhängerdetails entsprechen der EN für Anschlagketten. Die Güteklasse XL unterscheidet sich durch Form (-eck) und Farbe (RAL 5002) eindeutig von anderen Güteklassen. Vorderseite XL Programm-Name Zulassungsstempel = THIELE CE-Kennzeichnung Herstellername Prüfintervalle Rückseite Strangzahl Tragfähigkeit Neigungswinkel! WARNHINWEIS Der Einsatz einer Anschlagkette ohne Kennzeichnungsanhänger ist nicht erlaubt. Vorgeschriebene Kennzeichnung von Ketten der Güteklasse durch die Berufsgenossenschaft. Die Zahl 4 unter dem H stellt lediglich eine Registriernummer der Deutschen Berufsgenossenschaft dar, um im Schadenfall den Hersteller der Kette ausfindig zu machen. Auch anerkannt von allen internationalen Klassifikationsgesellschaften, sowie von Arbeitsbehörden usw. u. a. A. I. B., Brüssel. 23

10 s u p e r i o r XL Haftung, Montage, Werkstoffe THIELE Rundstahlketten und Anschlagmittel XL-400 sind mit H4, mit der, der Güteklasse XL und einem Rückverfolgbarkeitscode gestempelt. THIELE Rundstahlketten XL-200 sind mit T3, mit der, der Güteklasse und einem Rückverfolgbarkeitscode gestempelt. Sie dürfen nur mit XL-Einzelteilen der entsprechenden verbunden werden. Haftung THIELE übernimmt keine Haftung von XL-Rundstahlketten und XL-Einzelteilen, die mit anderen Fabrikaten gemeinsam eingesetzt werden. Montage Die Kombination von unterschiedlichen Güteklassen innerhalb einer Anschlagkette ist nicht gestattet. Verwenden Sie nur Original Ersatzteile. Werkstoffe Für die Herstellung der Güteklasse XL werden ausschließlich Edelstähle der DIN verwendet. THIELE-Werks-Norm (TWN) THIELE-Werks-Normen erfüllen die Forderungen der Maschinenrichtlinien, insbesondere die der sicherheitsrelevanten Bauteile. Die Tragfähigkeiten und Prüfanforderungen liegen über denen der Europäischen Norm. 24 Sicherheit hat diesen Namen.

11 Tragfähigkeitstabellen XL Tragfähigkeit in t Anschlagart: Direkt Tabelle 1 1-Strang 2-Strang 3- und 4-Strang XL Neigungswinkel = 0 0 < < 60 0 < < 60 Belastungsfaktor 1 1,4 1 2,1 1,5 20-XL 22-XL ,40 2,50 4,00 6,70,00,00 19,00 26,50 2,00 1,40 3,55 2,50 5,60 4,00 9,00 6,70 14,00,00 22,40,00 26,50 19,00 37,50 26,50 3,00 2,12 5,30 3,75 8,00 6,00 14,00,00 21,20 15,00 33,50 23,60 40,00 28,00 56,00 40,00 Auf Wunsch sind auch weitere n in geschweißter Ausführung lieferbar. Neigungswinkel > 60 β>60 Das Produkt ist vor dem Einsatz durch einen Sachkundigen zu überprüfen. Beachten Sie die in Abhängigkeit der Anschlagart aufgeführten Tragfähigkeiten der Tabellen 1, 2, 3. Falsche Anwendung, Instandsetzung oder Überlastung kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen. 25

12 s u p e r i o r XL Tragfähigkeit in t Anschlagart: Geschnürt Tabelle 2 1-Strang 2-Strang 3- und 4-Strang Neigungswinkel = 0 0 < < 60 Belastungsfaktor 0,8 1,12 0,8 20-XL 22-XL ,12 2,00 3,15 5,30 8,00 12,80 15,20 21,20 1,60 2,80 4,50 7,50 11,20 17,90 21,20 29,60 1,12 2,00 3,15 5,30 8,00 12,80 15,20 21,20 Neigungswinkel über 60 sind unzulässig. Auf Wunsch sind auch andere n in geschweißter Ausführung lieferbar. Temperatureinsatzbereich Rundstahlketten XL-200 Temperatureinsatzbereich Tragfähigkeit -20 C bis 200 C 0 % Temperatureinsatzbereich Rundstahlketten XL-400 / (nach PAS 61) Temperatureinsatzbereich Tragfähigkeit -30 C bis 200 C 0 % über 200 C bis 300 C 90 % über 300 C bis 380 C 60 % XL-200 XL-400 Kettenprogramm 26 Sicherheit hat diesen Namen.

13 Tragfähigkeit in t Kranzketten Tabelle 3 K11 K12 K K22 K23 Neigungswinkel = 0 0 < 25 0 < < 60 0 < < 60 XL Belastungsfaktor 1,6 1,45 1,12 0,8 1,7 1,2 20-XL 22-XL ,24 2,00 4,00 3,55 6,30 5,66,60 9,50,00 14,00 25,00 22,40 30,00 26,50 40,00 37,50 1,50 1,12 2,80 2,00 4,50 3,15 7,50 5,30 11,20 8,00 18,00 12,50 21,20 15,00 28,00 21,20 2,36 1,60 4,00 3,00 6,70 4,75 11,20 8,00,00 11,80 26,50 19,00 31,50 22,40 42,50 31,50 Neigungswinkel über 60 sind unzulässig. Auf Wunsch sind auch andere n in geschweißter Ausführung lieferbar. Tabelle 4 Belastungsfaktor bei Unsymmetrie Anzahl der Kettenstränge Neigungswinkel Belastungsfaktor , ,4 1 Form K11 Form K12 Form K22 Das Produkt ist vor dem Einsatz durch einen Sachkundigen zu überprüfen. Beachten Sie die in Abhängigkeit der Anschlagart aufgeführten Tragfähigkeiten der Tabellen 1, 2, 3. Falsche Anwendung, Instandsetzung oder Überlastung kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen. 27

14 s u p e r i o r XL Produkteigenschaften XL Rundstahlketten TWN 1805 nach PAS 61 XL XL 22-XL 2 Art.-Nr. F0B F015B F022B F029B F035B F038B F050B F060B (d) Teilung (p) Teilungstoleranz (±) 0,5 0,7 0,9 1,2 1,4 1,8 2,0 2,3 innere Breite w1 min. 7,8,92,0 17,48 20,8 26,0 28,6 33,8 äußere Breite w2 max. 22,2 29,6 37,0 48,1 59,2 74,0 81,4 96,2 Tragfähigkeit (t) 1,4 2,5 4,0 6,7,0,0 19,0 26,5 (kg/m) 0,9 1,6 2,5 4,3 6,5,1 12,3 17,1 getaucht in umweltfreundlichem AQUA-Kettentauchlack d p W1 W2 28 Sicherheit hat diesen Namen.

15 Rundstahlketten TWN 0072 nach ASTM 973 XL-200 Neu Art.-Nr. (d) F0 6 F021 7 F017 8 F018 F019 F020 XL Teilung (p) Teilungstoleranz (±) 0,5 0,7 0,7 0,9 1,2 1,4 innere Breite w1 min. 7,95 9,53,92,0 17,48 20,63 äußere Breite w2 max. 22,2 25,9 29,6 37,0 48,1 59,2 Tragfähigkeit (t) 1,4 1,95 2,6 4,0 6,8,3 (kg/m) 0,9 0,9 1,6 2,5 4,1 6,2 getaucht in umweltfreundlichem AQUA-Kettentauchlack Vergleich der Rundstahlketten XL-200 und XL-400 d Kettengüte XL-200 XL-400 zugewiesene Norm ASTM 973 PAS 61 Werkstoff legierter Edelstahl höher legierter Edelstahl Temperatureinsatzbereich -20 C bis 200 C -30 C bis 380 C; Abschlag ab 200 C Tragfähigkeit 25 % höher als GK 8 25 % höher als GK 8 Prüfkraft min. 2 x WLL min. 2,5 x WLL Bruchdehnung (fertiggestellt) min. 20 % min. 20 % Bruchkraft min. 4 x WLL min. 4 x WLL; bis 7% Abschlag möglich Kerbschlagarbeit min. 36 J bei -20 C min. 42 J bei -20 C oder bei niedrigerer vom Hersteller genannten Temperatur Durchbiegung min. 0,8 x d min. 0,8 x d Dauerschwingfestigkeit (1,5 x WLL) k.a. min LW Werkstoffeigenschaft zur Spannungsrisskorrosion k.a. gemäß Norm Oberflächenbeschaffenheit keine galv. Verzinkung erlaubt keine galv. Verzinkung erlaubt Farbe (lösungsmittelfrei) RAL 7011 RAL 5002 Markierung XL200 XL400 T3-(NG)- H4/T3 (NG)-XL Zertifizierung Hersteller-Zertifizierung durch BG W1 W2 29

16 s u p e r i o r XL Aufhängeelemente XL Neu B D Das Aufhängeglied Form A TWN 1807 nach DIN 5688 für 1-strängige Anschlagketten ermöglicht die Montage von XL-LOK TWN Diese Kombination bietet eine höhere Flexibilität in der Konfektionierung von Anschlagketten verbunden mit dem Vorteil einer wirtschaftlicheren Lagerhaltung. Die Aufhängegarnitur TWN 1809 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: F Kranhaken-Nr 6 XL Nr. 2,5 8 XL Nr. 2,5 XL Nr. 5 XL Nr. 6 XL Nr. 8 Farbausführung: RAL 5002 Tragfähigkeit [t max] Maße D F B F F F1807 F1807 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,29 0,53 0,79 1,50 2,30 Neu Das Aufhängeglied Form A TWN 1808 B D nach DIN 5688 für 2-strängige Anschlagketten ermöglicht eine einfache Montage eines XL-LOK TWN Diese Kombination bietet eine höhere Flexibilität in der Konfektionierung von Anschlagketten verbunden mit dem Vorteil einer wirtschaftlicheren Lagerhaltung. Das Aufhängeglied TWN 1808 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: F Kranhaken-Nr. 6 XL Nr. 2,5 8 XL Nr. 5 XL Nr. 6 XL Nr. 8 XL Nr. Farbausführung: RAL 5002 Tragfähigkeit [t max] Maße D F B F F F1808 F1808 F ,00 3,55 5,60 9,00 14, ,29 0,79 1, 2,30 4,40 30 Sicherheit hat diesen Namen.

17 Aufhängeelemente XL Die Aufhängegarnitur TWN 1809 nach DIN 5688 für drei-/viersträngige Anschlagketten ermöglicht die Montage von XL-LOK TWN B Neu D Die Aufhängegarnitur TWN 1809 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: Kranhaken-Nr. 6 XL Nr. 5 8 XL Nr. 6 XL Nr. 8 XL Nr. XL Nr. E F F 1 XL Farbausführung: RAL 5002 D 1 B 1 F F F1809 F1809 F Tragfähigkeit 0 < 45 [t max] 3,00 5,30 8,00 14,00 21,20 Das Zwischenglied Form B TWN 1795 nach dieser THIELE-Werksnorm entspricht maßgeblich der DIN : und ermöglicht die Montage eines XL-Loks und weiteren Komponenten. Die Tragfähigkeiten, die Herstellungs- und die Prüfanforderungen basieren auf der Norm DIN EN 77-1: bzw. DIN EN 77-4: unter Berücksichtigung einer 25% höheren Tragfähigkeit. Maße E D F B D 1 F 1 B B 1,00 2,20 3,80 7,70,00 Neu D Farbausführung: RAL 5002 F Tragfähigkeit [t max] Maße D F B Fertigungsprüfkraft (MPF) [kn] Bruchkraft (BF) [kn] B8 B B B B20 B22 B26 B28 B32 B36 B40 B45 F F1795 F1795 F1795 F F F F F F F F ,40 2,50 4,00 6,70,00 12,50,00 19,00 26,50 31,30 40,00 50, ,05 0,09 0,20 0,36 0,73 0,97 1,60 1,90 2,90 4,20 5,80 8,20 34,30 61,30 98, 4,00 245,00 306,00 392,00 466,00 650,00 766,00 981, ,00 54,90 98, 157,00 263,00 392,00 490,00 628,00 745,00 40, , , ,00 31

18 s u p e r i o r XL Aufhängeelemente XL F B D Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/1 Typ TAA1 für 1-strängige Anschlagketten wird durch die Ringgabel zwangsläufig der ausgewählten zugeordnet. Die Ringgabel ist axial und radial frei beweglich. Ein eingeschweißter Kennzeichnungsanhänger enthält alle notwendigen Daten für den Anwender. Die Maße entsprechen der DIN 5688, Form A. Der verwechslungsfreie Aufhängekopf Typ TAA1 ist auch ohne Ringgabel als Aufhängeglied TWN 1807 lieferbar. E F186 F188 F181 F181 F181 Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/1 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: Kranhaken-Nr. 6 XL Nr. 2,5 8 XL Nr. 2,5 XL Nr. 5 XL Nr. 6 XL Nr. 8 Farbausführung: RAL Tragfähigkeit [t max] 1,40 2,50 4,00 6,70,00 Maße E D F B ,40 0,71 1,21 2,33 3,90 E F B D Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/2 Typ TAA2 für 2-strängige Anschlagketten wird durch die Ringgabel zwangsläufig der ausgewählten zugeordnet. Die Ringgabel ist axial und radial frei beweglich. Ein eingeschweißter Kennzeichnungsanhänger enthält alle notwendigen Daten für den Anwender. Die Maße entsprechen der DIN 5688, Form A. Der verwechslungsfreie Aufhängekopf Typ TAA2 ist auch ohne Ringgabel als Aufhängeglied TWN 1808 lieferbar. Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/2 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: Kranhaken-Nr. 6 XL Nr. 2,5 8 XL Nr. 5 XL Nr. 6 XL Nr. 8 XL Nr. Farbausführung: RAL 5002 Tragfähigkeit 0 < 45 [t max] Maße E D F B F18206 F18208 F182 F182 F ,00 3,55 5,60 9,00 14, ,50 1,20 1,90 4,00 7,60 32 Sicherheit hat diesen Namen.

19 Aufhängeelemente XL Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/4 Typ TAA4 für 3/4-strängige Anschlagketten wird durch die Ringgabel zwangsläufig der ausgewählten zugeordnet. Die Ringgabel ist axial und radial frei beweglich. Ein eingeschweißter Kennzeichnungsanhänger enthält alle notwendigen Daten für den Anwender. Die Maße entsprechen der DIN 5688, Form A. Der verwechslungsfreie Aufhängekopf Typ TAA4 ist auch ohne Ringgabel als Aufhängeglied TWN 1809 lieferbar. B D Der verwechslungsfreie Aufhängekopf TWN 18/4 ist für folgende Kranhaken nach DIN einsetzbar: E F XL Kranhaken-Nr. 6 XL Nr. 5 8 XL Nr. 6 XL Nr. 8 XL Nr. XL Nr. Farbausführung: RAL 5002 Tragfähigkeit 0 < 45 [t max] Maße E D F B D 1 F18406 F18408 F184 F184 F ,00 5,30 8,00 14,00 21, ,40 2,70 5,40 11,20 19,40 33

20 s u p e r i o r XL Verbindungsglied XL-LOK Neu Das Verbindungsglied XL-LOK TWN 1829 C G besteht aus zwei Schlosshälften, die eine Montage von Rundstahlketten oder zahlreichen Anschlagteilen und Anschlagpunkten untereinander ermöglichen. Die Schlosshälften sind universell austauschbar. Für die Montage ist keine teure Hülse erforderlich. Die Montage erfolgt mittels zwei kleiner Spannstifte nach unten folgender schematischer Montageanleitung. A E Die Formgebung macht das Original von THIELE unverwechselbar. 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. Farbausführung: galvanisch verzinkt und gelb chromatiert Lift it in»style«tragfähigkeit [t max] Maße E G A C F30801 F30811 F30821 F30831 F ,40 2,50 4,00 6,70, , 0,27 0,45 1,00 1,38 XL-LOK Montageanleitung Q W E R 1 x Sicherheit hat diesen Namen.

21 Haken XL Der Selbstschließende Haken mit Öse TWN 1836 verriegelt automatisch unter Last. Die extra große Öse mit Abflachung bietet universelle Verbindungsmöglichkeiten. Eine robust ausgeführte Sperrklinke im Hakenrücken lässt sich einfach manuell betätigen. Trotz seiner extra großen Hakenmaulweite bietet der selbstschließende Haken mit Öse eine schlanke Form und ermöglicht so einen vielseitigen Einsatz. G D Die erhältlichen Ersatzteilgarnituren sind universell für die Hakentypen TWN1836, 1837 und 1838 verwendbar. E XL 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. C Farbausführung: RAL 5002 H Tragfähigkeit [t max] Maße E D G H C F09220 F09221 F09222 F09223 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,50 0,80 1,55 3,15 6,05 Der Selbstschließende Haken mit Gabel TWN 1837 verriegelt automatisch unter Last. Eine robust ausgeführte Sperrklinke im Hakenrücken lässt sich einfach manuell betätigen. Trotz seiner extra großen Hakenmaulweite bietet der selbstschließende Haken mit Gabel eine schlanke Form und ermöglicht so einen vielseitigen Einsatz. G Die erhältlichen Ersatzteilgarnituren sind universell für die Hakentypen TWN1836, 1837 und 1838 verwendbar. E 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. C Farbausführung: RAL 5002 H Tragfähigkeit [t max] Maße E G H C F09200 F09201 F09202 F09203 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,50 0,75 1,50 3, 5,90 35

22 s u p e r i o r XL Haken XL B Der Selbstschließende Haken mit Wirbel TWN 1838 verriegelt automatisch unter Last. Ein sauber mechanisch bearbeiteter Konus in der Korbaufnahme und eine Messinggleithülse machen den Haken leicht drehbar. Eine seitliche Abflachung im Wirbel bietet zusätzliche Verbindungsmöglichkeiten. Eine robust ausgeführte Sperrklinke im Hakenrücken lässt sich einfach manuell betätigen. Trotz seiner extra großen Hakenmaulweite bietet der selbstschließende Haken mit Öse eine schlanke Form und ermöglicht so einen vielseitigen Einsatz. E G Die erhältlichen Ersatzteilgarnituren sind universell für die Hakentypen TWN1836, 1837 und 1838 verwendbar. 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. C Farbausführung: RAL 5002 H Tragfähigkeit [t max] Maße E G H C B F09240 F09241 F09242 F09243 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,60 1,00 2,00 3,80 7,00 36 Sicherheit hat diesen Namen.

23 Haken XL Der Schlupfhaken mit Gabel TWN 1840/1 besitzt eine robuste, geschmiedete Sicherungsklappe und seine Gabel ist verwechslungsfrei auf die jeweilige konstruiert. Die eingeschmiedeten Messpunkte und die maximal zulässigen Grenzwerte ermöglichen eine einfache Kontrolle der Hakenmaulweite. Die Sicherungsklappe wird durch eine Verschleißkante am Hakenkörper geschützt. Zusätzlich hat die Sicherungsklappe einen festen Sitz durch den geschmiedeten Formschluss in der Hakenspitze. Die Formgebung macht das Original von THIELE unverwechselbar. E G Neu XL 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. C Farbausführung: RAL 5002 H Lift it in»style«tragfähigkeit [t max] Maße E G H C F F F F F ,40 2,50 4,00 6,70, ,36 0,75 1,40 2,50 4,40 37

24 s u p e r i o r XL Haken XL Neu G D2 D1 Der Schlupfhaken mit Öse TWN 1841/1 besitzt eine robuste, geschmiedete Sicherungsklappe und seine Öse ist verwechslungsfrei auf die jeweilige konstruiert. Die eingeschmiedeten Messpunkte und die maximal zulässigen Grenzwerte ermöglichen eine einfache Kontrolle der Hakenmaulweite. Die Sicherungsklappe wird durch eine Verschleißkante am Hakenkörper geschützt. Zusätzlich hat die Sicherungsklappe einen festen Sitz durch den geschmiedeten Formschluss in der Hakenspitze. Die Formgebung macht das Original von THIELE unverwechselbar. E H C 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. Farbausführung: RAL 5002 Lift it in»style«tragfähigkeit [t max] Maße E D1 D2 G H C F32905 F32915 F32925 F32935 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,36 0,78 1,50 2,55 4,65 Neu Der Verkürzungshaken TWN 1827/1 macht das sichere Heben von Lasten noch sicherer. E G Die neue Form des Verkürzungshakens TWN 1827/1 erfüllt die neue Norm DIN 5692 und bietet Ihnen viel mehr Sicherheit als herkömmliche Verkürzungen. Durch die extra breite Kettenauflage garantieren wir einen besonders festen Sitz für das eingelegte Kettenglied, gleichzeitig wird es vor Beschädigungen geschützt. Der Sicherungsstift verhindert das unbeabsichtigte Lösen der Anschlagkette. L C Mit unseren neuen Verkürzungshaken TWN 1827/1 bieten wir Ihnen Perfektion in Güteklasse sowie eine lange Lebensdauer Ihrer Anschlagmittel. Die neue Formgebung macht das Original von THIELE unverwechselbar. 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. B Farbausführung: RAL 5002 Lift it in»style«tragfähigkeit [t max] Maße E G L B C * * * * *In Entwicklung F33195 F33205 F33215 F33225 F ,40 2,50 4,00 6,70, , ,49 0,95 1,86 38 Sicherheit hat diesen Namen.

25 Verkürzungselemente XL Die seit Jahrzehnten bewährte Verkürzungsklaue mit Gabel TWN 1851 ist aus dem Güteklasse Programm in die Güteklasse -XL weiter entwickelt worden. Seine Gabel ist verwechslungsfrei auf die jeweilige konstruiert. Die Kette hat einen sicheren Halt in der Klauentasche, so dass diese zu keiner Zeit herausfallen kann. M 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. Farbausführung: RAL 5002 L E XL Tragfähigkeit [t max] Maße E L M F34904 F34924 F34934 F34944 F ,40 2,50 4,00 6,70, ,21 0,61 0,96 2,00 3,57 Die RAPID-Verkürzungsklaue TWN 1852 ist ohne zusätzliches Werkzeug schnell montier- und demontierbar. Die ergonomische kompakte Bauweise ermöglicht eine Positionierung an jeder Stelle. Zwei robust ausgeführte, verzinkte und gefederte Sperrklinken vermeiden ein unbeabsichtigtes Lösen der Kette im unbelasteten als auch im belasteten Zustand. Die Sperrklinken sind mit einer robusten Feder versehen. M 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. Farbausführung: RAL 5002 L E Tragfähigkeit [t max] Maße E L M * *In Entwicklung F34765 F34775 F34780 F34785 F ,4 2,5 4,0 6,7, ,79 1,50 2,70 4,80 39

26 s u p e r i o r XL Montage der RAPID Verkürzungsklaue XL an die Kette Die folgenden Hilfestellungen berücksichtigen die Montage durch Rechtshänder. Linkshänder können die dargestellten Schritte spiegelbildlich durchführen. Die Beschreibungen geben nur Hinweise zur Montage. Auch andere Handhabungen, die das sichere Positionieren der Kette in den beiden Taschen der Verkürzungsklaue erzielen, sind zulässig. 1. Positionierung der Kette in der oberen Tasche: Nehmen Sie die Verkürzungsklaue wie in Bild 1 in die rechte Hand und öffnen Sie mit dem Zeigefinger den oberen Sicherungshebel. Greifen Sie von unten mit der linken Hand die Kette, sodass das in die obere Tasche zu positionierende Kettenglied am unteren Bug von Zeigefinger und Daumen gehalten wird. Schieben Sie nun das Kettenglied bis zum Anschlag in die obere Tasche und lassen Sie den Sicherungshebel los. Prüfen Sie den festen Sitz der Kette in der oberen Tasche Positionierung der Kette in der unteren Tasche: Umgreifen Sie mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand wie in Bild 2 die bereits in der oberen Tasche hängende Verkürzungsklaue und öffnen Sie mit dem Mittelfinger wie in Bild 3 den unteren Sicherungshebel. Greifen Sie von oben mit der linken Hand das in die untere Tasche zu positionierende Kettenglied am oberen Bug, sodass es von Zeigefinger und Daumen gehalten wird. 4. Schieben Sie nun das Kettenglied bis zum Anschlag in die untere Tasche und lassen Sie den Sicherungshebel los. Prüfen Sie den festen Sitz der Kette in der unteren Tasche. Vermeiden Sie Verdrehungen der Kettenstränge. Kontrollieren Sie die lagerichtige Positionierung stets nach Einstellungen den der Verkürzungsklaue und unbedingt vor jedem Hebevorgang! Bei richtiger Montage entspricht die Positionierung der Verkürzungsklaue mit den tragenden und nicht tragenden Kettensträngen dem Bild Lösen der Kette aus der unteren Tasche: Umgreifen Sie mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand wie in Bild 5 die in der oberen Tasche hängende Verkürzungsklaue und öffnen Sie mit dem Mittelfinger den unteren Sicherungshebel. Greifen Sie mit der linken Hand den unteren Kettenstrang und bewegen ihn wie in Bild 6 durch den Pfeil angedeutet nach oben. Hinweis: Durch einen kleinen Ruck löst sich die Kette einfacher aus der unteren Tasche. 40 Sicherheit hat diesen Namen.

27 Verkürzungselemente XL Die Verwechslungsfreie Verkürzungseinheit TWN 1896, für den verwechslungsfreien Aufhängekopf 18/1, die einzige der Welt, ergänzt den XL- Baukasten und wird durch die Ringgabel zwangsläufig der ausgewählten zugeordnet. Dadurch wird eine Falschmontage vermieden und schafft Sicherheit für den Anwender. Die hochwertige Pulverbeschichtung verleiht der Verkürzungseinheit eine lange Lebensdauer. Farbausführung: RAL 5002 E XL E 1 E 2 Tragfähigkeit [t max] Maße E E 1 E 2 B-Glied F F F1896 F1896 F ,4 2,5 4,0 6,7, ø x 46 x ø x 60 x ø x 70 x ø18 x 85 x ø22 x 0 x 50 0,32 0,70 1,40 2,60 4,50 Schäkel XL Schäkel Form C, TWN 1871 mit den Abmessungen nach DIN 821, werden mit verzinktem Bolzen, Mutter und Splint geliefert. Der Schäkel ist konturenfrei geschmiedet. 0% rissgeprüft. BG-Zulassung. Farbausführung: RAL 5002 D 1 E D 2 C B 1 B 2 Tragfähigkeit [t max] Maße E D 1 D 2 C B 1 B 2 F3030 F F ,0 6,7, ,45 0,84 1,41 41

28 s u p e r i o r XL Kettenspanner XL E Der Kettenspanner TWN 1454 entspricht den Festlegungen nach EN und EN Sie werden in Verbindung mit den entsprechenden Zurr- und Verbindungselementen vornehmlich in Zurrketten nach EN zur Sicherung von Lasten in allen Industriezweigen eingesetzt. Weiterhin sind sie als Anschlagteil zum Heben geeignet. Spindelspanner erreichen durch ihre Gewindeübersetzung eine hohe Vorspannkraft bei geringem Kraftaufwand. Diese Eigenschaft ist beim Niederzurren von elementarer Bedeutung, da nur die Höhe der Vorspannkraft zur Ladungssicherung beiträgt. Als weitere Vorteile sind zu nennen: Ein praktikabel ausgelegter Spannweg Geschützte, innen liegende, Gewindespindel Stabile Schutzrohre Integrierte Ausdrehsicherung Gabelkopfanschlüsse an beiden Seiten für die entsprechende Rundstahlkette Auslegung der Hebellänge des Spannerhebels nach EN (ergonomischer Aspekt: Begrenzung der maximalen Handzugkraft auf 500N) Farbausführung: galvanisch verzinkt und gelb chromatiert norm. Spannkraft min. in [dan] Zurrkraft (LC) max. in [dan] Maße Emax Emin Hub F F ,20 11,80 auch im Anschlagmittel verwendbar 42 Sicherheit hat diesen Namen.

29 Kettenspanner XL Der Kettenspanner TWN 1455 entspricht den Festlegungen nach EN und EN Sie werden in Verbindung mit den entsprechenden Zurrund Verbindungselementen vornehmlich in Zurrketten nach EN zur Sicherung von Lasten in allen Industriezweigen eingesetzt. Weiterhin sind sie als Anschlagteil zum Heben geeignet. E Ratschenspanner erreichen durch ihre Gewindeübersetzung eine hohe Vorspannkraft bei geringem Kraftaufwand. Diese Eigenschaft ist beim Niederzurren von elementarer Bedeutung, da nur die Höhe der Vorspannkraft zur Ladungssicherung beiträgt. Als weitere Vorteile sind zu nennen: Ein praktikabel ausgelegter Spannweg Geschützte, innen liegende, Gewindespindel Stabile Schutzrohre Integrierte Ausdrehsicherung Gabelkopfanschlüsse an beiden Seiten für die entsprechende Rundstahlkette Auslegung der Hebellänge des Spannerhebels nach EN (ergonomischer Aspekt: Begrenzung der maximalen Handzugkraft auf 500N) Bei diesem Ratschenspanner verlängert ein Schmiernippel, bei regelmäßiger Fettung, die Lebensdauer des Bauteiles, in erheblichem Maße. Farbausführung: galvanisch verzinkt und gelb chromatiert XL norm. Spannkraft min. in [dan] Zurrkraft (LC) Maße max. in [dan] Emax Emin Hub F F ,40,50 auch im Anschlagmittel verwendbar 43

30 s u p e r i o r XL Sonderanschlagteil XL D 2 D 1 Die geschmiedete Ringgabel TWN 1812 wird zwangsläufig der ausgewählten zugeordnet. Sie kann als Anschlagteil für gabelförmige Anschlüsse anderer Art wie Flansche, Gabelköpfe verwendet werden. Die Verbindung mit einem XL-LOK ist möglich. B 0 % rissgeprüft. BG - Zulassung. E Farbausführung: RAL 5002 Tragfähigkeit [t max] Maße E D 1 D 2 B F31704 F31714 F31724 F31734 F ,40 2,50 4,00 6,70, , 0,20 0,39 0,83 1,59 Zurrketten XL Zurrkette XL mit Knebel TWN 14 Standardlänge L = mm, bei ausgedrehtem Spanner und unverkürzter Kette. Jede beliebige Nutzlänge ist lieferbar. Die Einstellung der Länge wird über die Verkürzungselemente und über den Spindelspanner erreicht. entspricht DIN EN Zurrkraft (LC) max. im geraden Strang [kn] F34183 F ,63 39,35 44 Sicherheit hat diesen Namen.

31 Zurrketten XL Zurrkette XL mit Ratschenspanner TWN 1411 Standardlänge L = mm, bei ausgedrehtem Spanner und unverkürzter Kette. Jede beliebige Nutzlänge ist lieferbar. Die Einstellung der Länge wird über die Verkürzungselemente und über den Ratschenspanner erreicht. entspricht DIN EN XL Zurrkraft (LC) max. im geraden Strang [kn] F34183R F34184R ,83 41,05 Ersatzteile und Zubehör XL (Ersatzteile sind nur als Set erhältlich!) Kettenkartei XL TWN 0944 Zur Erfassung und Katalogisierung der regelmäßigen Prüfung für Ketten nach EN-Vorschriften Art.-Nr. Z04575 Montagesatz XL TWN 0945 Bestehend aus 6 Dornen im Kunststoffständer zum Lösen der Verbindung von Ketten und Anschlagteilen. Der komplette Montagesatz umfaßt alle n im THIELE-Baukasten- System. Art.-Nr. Z Kennzeichnungsanhänger XL TWN 1402 für Zurrketten, Z07264 (EN ) 45

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn Betriebsanleitung S-Haken TWN 0860 Güteklasse 8 THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / 947-0 58640 Iserlohn www.thiele.de B08407-A - 1 - DE-210111 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Bestimmungsgemäße

Mehr

TLP. Anschlagpunkte. Anschlagpunkte

TLP. Anschlagpunkte. Anschlagpunkte Produktübersicht TWN 011/1 TWN 01 TWN 01 TWN 0 TWN 1 TWN TWN 190 Seite 1-, Schraubausführung TWN 0119 TWN 01 TWN 00/1 TWN 0 TWN, Schweißausführung TWN 001 TWN 00 TWN 00 TWN 00 TWN 01 TWN 0 Seite 11-1 Zugösen

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen

Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen Ausgabe März 1992 Gesetzliche Unfallversicherung Die in diesem Merkblatt enthaltenen technischen Regeln schließen andere, mindestens ebenso sichere Lösungen

Mehr

STICHWORTVERZEICHNIS

STICHWORTVERZEICHNIS Beschreibung STICHWORTVERZEICHNIS Register A Allzweckketten, Güteklasse 10 Forstketten - Programm 9.4 Allzweckketten, Güteklasse 8 Forstketten - Programm 9.1 Anschlagketten, Sondergüte Güteklasse 10 -

Mehr

Anbauhaken TWN 0849/1

Anbauhaken TWN 0849/1 Name Wache Seite 1 von 5 DE-040713 1 Einleitung THIELE-Anbauhaken nach TWN 0849/1 für Erdbau-maschinen im Hebezeugeinsatz können an Stahlbauteilen, z.b. an Baggerschaufeln angeschweißt werden, um mit ihnen

Mehr

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management CARFIX

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management CARFIX 0 Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management CARFIX Wie SpanSet CarFix den Transport von Fahrzeugen deutlich sicherer macht. CarFix, das bewährte SpanSet System, mit einem speziellen

Mehr

Originalbetriebsanleitung

Originalbetriebsanleitung Originalbetriebsanleitung winner inox profilift PLGWI pewag winner inox profilift gamma Supreme / Basic rostbeständig Diese Betriebsanleitung ist Teil des Produkts. Sie muss für den Anwender jederzeit

Mehr

STICHWORTVERZEICHNIS. B Baggerhaken, Güteklasse 8 Anschlagpunkte - Programm 3.1 Blechgreifer Hebezeuge - Programm 6.8

STICHWORTVERZEICHNIS. B Baggerhaken, Güteklasse 8 Anschlagpunkte - Programm 3.1 Blechgreifer Hebezeuge - Programm 6.8 Beschreibung STICHWORTVERZEICHNIS Register A Allzweckketten, Güteklasse 10 Forstketten - Programm 9.4 Allzweckketten, Güteklasse 8 Forstketten - Programm 9.1 Anschlagketten, Sondergüte Güteklasse 10 -

Mehr

Anschlagpunkte. Forstketten & Zubehör Grad 80 Seite 62 Grad 100 Seite 68. Hebezeuge Mechanisch Seite 84 und 140 Elektrisch Seite 92 und 154

Anschlagpunkte. Forstketten & Zubehör Grad 80 Seite 62 Grad 100 Seite 68. Hebezeuge Mechanisch Seite 84 und 140 Elektrisch Seite 92 und 154 Inhaltsverzeichnis Ihr Wegweiser durch den Katalog Anschlagketten und Zubehör Grad 80 Seite 5 Grad 100 Seite 30 / Grabiq Seite 44 Anschlagpunkte Seite 56 Forstketten & Zubehör Grad 80 Seite 62 Grad 100

Mehr

Betriebsanleitung DS-6 Scherenschnittmesserhalter

Betriebsanleitung DS-6 Scherenschnittmesserhalter Betriebsanleitung DS-6 Scherenschnittmesserhalter Pos: 1 /C AD/2010/00 Allgemeines/01 Z u dieser Anl eitung @ 7\mod_1268045435622_1.docx @ 79576 @ @ 1 Pos: 2 /C AD/Allgemei n/=============== @ 0\mod130_1.docx

Mehr

Gehen Sie kein Risiko ein!

Gehen Sie kein Risiko ein! Gehen Sie kein Risiko ein! Übertragen Sie uns die Prüfverantwortung 6/2009 Service-Center auch in Ihrer Nähe PFEIFER SEIL- UND HEBETECHNIK GMBH DR.-KARL-LENZ-STRAßE 66 D-87700 MEMMINGEN TELEFON 0 83 31-937-618

Mehr

Schäkel. Name Wache Seite 1 von 8 DE-040713 TWN 0861 TWN 0870 TWN 0898 TWN 0897 TWN 0862 TWN 0871 TWN 0898/1 TWN 1871

Schäkel. Name Wache Seite 1 von 8 DE-040713 TWN 0861 TWN 0870 TWN 0898 TWN 0897 TWN 0862 TWN 0871 TWN 0898/1 TWN 1871 Name Wache Seite 1 von 8 DE-040713 TWN 0861 TWN 0870 TWN 0898 TWN 0897 TWN 0862 TWN 0871 TWN 0898/1 1 Einleitung Schäkel dienen in Verbindung mit Kettengehängen bzw. Anschlagseilen zum Anschlagen, Heben

Mehr

Präsentation Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Präsentation Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management SpanSet, Deutschland Präsentation Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen Netze zur Ladungssicherung

Mehr

Betriebsanleitung für Zurrketten

Betriebsanleitung für Zurrketten Betriebsanleitung für Zurrketten Stand: September 2007 ACHTUNG: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe! Die Arbeitsmittelverordnung schreibt im 8 die wiederkehrende Prüfung bestimmter Arbeitsmittel mindestens

Mehr

Montageanleitung Mechanisches Schlüsselschloss - LA GARD 2200

Montageanleitung Mechanisches Schlüsselschloss - LA GARD 2200 DE Montageanleitung 1. Allgemeine Hinweise Der Einbau des Schlosses ist ausschließlich gemäß dieser Anleitung vorzunehmen. Es sind außerdem die Richtlinien der nationalen Zertifizierungsinstitute zu berücksichtigen

Mehr

Rollfahrwerk in V-Form

Rollfahrwerk in V-Form Rollfahrwerk in V-Form Gebrauch und Instandhaltung Die Anleitung sorgfältig beachten und für den Anwender gut zugänglich aufbewahren! Dieses Produkt ist nicht für das Heben von Personen oder den Aufenthalt

Mehr

Bedienungsanleitung. Langgutgestell mit Kranösen Artikel 1017409. 09.07.2014 /gih Revision: 03 Nummer: QM 69. Seite 1

Bedienungsanleitung. Langgutgestell mit Kranösen Artikel 1017409. 09.07.2014 /gih Revision: 03 Nummer: QM 69. Seite 1 Bedienungsanleitung Langgutgestell mit Kranösen Artikel 1017409 Seite 1 Inhaltsangabe Seite 1.0 Produktdaten 1.1 Technische Daten... 3 1.2 Produktbeschreibung... 4 1.3 Bestimmungsgemäße Verwendung......

Mehr

Betriebsanleitung DS-8 Scherenschnittmesserhalter

Betriebsanleitung DS-8 Scherenschnittmesserhalter Pos: 1 /C AD/2010/00 Allgemeines/01 Z u dieser Anl eitung @ 7\mod_1268045435622_1.docx @ 79576 @ @ 1 Betriebsanleitung DS-8 Scherenschnittmesserhalter Pos: 2 /C AD/Allgemei n/=============== @ 0\mod130_1.docx

Mehr

Heben Zurren Sichern

Heben Zurren Sichern Heben Zurren Sichern IWS GmbH - Lohenstr. 16-82166 Gräfelfing - Tel.: 089/8986771-0, Fax 29 - info@isar-schrauben.de Schäkel-Set hochfest 24 tlg, geschweifte Form, bestehend aus: 4x 1000 kg 4x 2000 kg

Mehr

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management. NoCut sleeve NoCut pad

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management. NoCut sleeve NoCut pad 02 Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management NoCut sleeve NoCut pad NoCut Hightech-Schnittschutz aus Hochleistungsfasern für mehr Sicherheit Kennen Sie das? Für das Handling von beispielsweise

Mehr

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Vielen Dank, dass Sie sich für das hochwertige Palettenregal von Katschotec entschieden haben! Bitte beachten Sie die Aufbauhinweise sowie die Aufbauanleitung.

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft

Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft Kupplungsübersicht ANHÄNGEKUPPLUNG Kupplungen für x unterschiedliches Traktorgewicht x unterschiedliche Belastungswerte x unterschiedliche Zugösen Modell

Mehr

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Montageanleitungen Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Die größtmögliche Leistungs- und Funktionssicherheit der VOSS Produkte setzt voraus, dass die jeweiligen Montageanleitungen, Betriebsbedingungen

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG Bull-Lever Ratschenzug 750kg, 1000kg, 1500kg, 3000kg, 6000kg

BETRIEBSANLEITUNG Bull-Lever Ratschenzug 750kg, 1000kg, 1500kg, 3000kg, 6000kg BETRIEBSANLEITUNG Bull-Lever Ratschenzug 750kg, 1000kg, 1500kg, 3000kg, 6000kg Art. Nr. 4907-205; 4907-256; 4907-213; 4907-264; 4907-221; 4907-272;4907-230; 4907-281; 4907-248; 4907-299 Alle Angaben ohne

Mehr

WM-020-338-01-de. Nullpunkt Spannsystem SPEEDY easy click

WM-020-338-01-de. Nullpunkt Spannsystem SPEEDY easy click Nullpunkt Spannsystem SPEEDY click winzig Stark sparsam schnell Spannen durch eindrücken Durchmesser 85mm und nur 19mm hoch 5kN Spannkraft 10kN Haltekraft Lösen mit 3 8bar Druckluft Lösezeit 0,1s SPEEDY

Mehr

Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE)

Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE) Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE) Inhalt 1. Produktbeschreibung...3 Bestimmungsgemäßer Einsatz...3 Lieferumfang...3 Technische Daten...3 2. Sicherheit...3 Allgemeine Sicherheit...3 Belastbarkeit...3

Mehr

Betriebs- und Schweiß anleitung für Ringbock schweißbar Typ G10 und Anschweißöse Typ G10

Betriebs- und Schweiß anleitung für Ringbock schweißbar Typ G10 und Anschweißöse Typ G10 Betriebs- und Schweiß anleitung für Ringbock schweißbar Typ G10 und Anschweißöse Typ G10 DE 09/2015 1500 kg / 2500 kg / 4000 kg / 6700 kg / 10000 kg / 16000 kg SEIL- und HEBETECHNIK GmbH DR.-KARL-LENZ-STRASSE

Mehr

by Buyers Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern.

by Buyers Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern. Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern. 9 1 2 3 6 5 4 8 11 15 10 16 18 7 17 14 20 21 22 23 12 25 21 13

Mehr

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Arbeitsschutzgesetz Arbeitsstätten-Verordnung Arbeitsstätten-Richtlinie Bauordnung (LBO) Baustellenverordnung Betriebssicherheitsverordnung Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Montage-/Bedienungsanweisung SUPERBUILD

Montage-/Bedienungsanweisung SUPERBUILD 1. Montage der Rahmenfüße Abbildung 2 Die Metallfüße auf die Pfosten aufstecken und mit 2 Inbusschrauben M8 x 20 und 2 Muttern festschrauben (Abb.1). Dabei ist zu beachten, dass der Pfosten eine Oberseite

Mehr

Katalog 2012. Demag S3 Service Safety Solutions. Service Textile Anschlagmittel Anschlagketten Lastaufnahmemittel Hebezeuge

Katalog 2012. Demag S3 Service Safety Solutions. Service Textile Anschlagmittel Anschlagketten Lastaufnahmemittel Hebezeuge Katalog 2012 Demag S3 Service Safety Solutions Service Textile Anschlagmittel Anschlagketten Lastaufnahmemittel Hebezeuge IMPRESSUM: Herausgeber Demag Cranes & Components GmbH Services Ruhrstraße 28 58300

Mehr

Einfachhaken nach DIN ( RSN ) Festigkeitsklasse P, S, T und V

Einfachhaken nach DIN ( RSN ) Festigkeitsklasse P, S, T und V Einfachhaken nach DIN 15401 ( RSN ) Festigkeitsklasse P, S, T und V Einfachhaken mit Sicherungsnocken gesenkgeschmiedet, entgratet, gesandstrahlt, 100% ig elektromagnetisch rißgeprüft, sonst roh ahlweise

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung. Steckregal-System

Montage- und Betriebsanleitung. Steckregal-System Montage- und Betriebsanleitung Steckregal-System Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung! Mit dem Kauf eines BERT-Regalsystems haben Sie sich für eine breite Funktionalität und für einen hohen Qualitätsstandard

Mehr

LUFTFEDERUNG. Zusatzluftfederung. Bestimmt für: Iveco Daily L und S. Model: 2000-2004 RDW-71/320-0923

LUFTFEDERUNG. Zusatzluftfederung. Bestimmt für: Iveco Daily L und S. Model: 2000-2004 RDW-71/320-0923 LUFTFEDERUNG Dunlop Systems and Components Het Wegdam 22 7496 CA Hengevelde The Netherlands Tel.: +31-(0)547-333065 Fax: +31-(0)547-333068 Website: www.dunlopsystems.com Bestimmt für: Iveco Daily L und

Mehr

Dienstleistungen Service

Dienstleistungen Service Dienstleistungen Service Wir sind für Sie da! Telefon +49 (0) 5181 85525-0 Fax +49 (0) 5181 85525-29 info@tbelectronic.de www.tbelectronic.de Individuelle Serviceleistung zeichnet uns aus Für T & B electronic

Mehr

Gebrauchsanweisung Ladebrücke

Gebrauchsanweisung Ladebrücke BGR 233 GEPRÜFT Gebrauchsanweisung Ladebrücke Beachten Sie den Schulungsfilm auf www.kruizinga.de Bitte vorab lesen! 1Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Ladebrücke gebrauchen. Die

Mehr

Betreiben von Arbeitsmitteln. Zusammenstellung ausgewählter Betriebsbestimmungen aus Unfallverhütungsvorschriften,

Betreiben von Arbeitsmitteln. Zusammenstellung ausgewählter Betriebsbestimmungen aus Unfallverhütungsvorschriften, 500 BG-Regel Betreiben von Arbeitsmitteln Zusammenstellung ausgewählter Betriebsbestimmungen aus Unfallverhütungsvorschriften, die von den Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft seit dem 1. Januar 2004

Mehr

Betriebsanleitung TWN 0121/1. Transportringe, schraubbar TWN 0122 TWN 0123 TWN 0127 TWN 1120 TWN 1830

Betriebsanleitung TWN 0121/1. Transportringe, schraubbar TWN 0122 TWN 0123 TWN 0127 TWN 1120 TWN 1830 TWN 0121/1 Betriebsanleitung Transportringe, schraubbar TWN 0122 TWN 0123 TWN 0127 TWN 1120 TWN 1830 THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / 947-0 58640 Iserlohn www.thiele.de B07808-B DE-230311

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

Hilfsmittel für die Praxis. Leiternprüfbuch

Hilfsmittel für die Praxis. Leiternprüfbuch Hilfsmittel für die Praxis Leiternprüfbuch Leiternprüfbuch Ob als Aufstiegshilfe bei Lagerarbeiten oder bei der klassischen Elektroinstallation Leitern sind weit verbreitete Arbeitsmittel und aus der täglichen

Mehr

Etac Molift RgoSling. DE - Bedienungsanleitung. RgoSling Comfort Highback. BM40602 Rev. B 2013-09-09. Rgosling Comfort HighBack

Etac Molift RgoSling. DE - Bedienungsanleitung. RgoSling Comfort Highback. BM40602 Rev. B 2013-09-09. Rgosling Comfort HighBack Rgosling Comfort HighBack Etac Molift RgoSling DE - Bedienungsanleitung BM40602 Rev. B 2013-09-09 RgoSling Comfort Highback M Etac Molift RgoSling / www.molift.com / www.etac.com Deutsche Bedienungsanleitung

Mehr

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 84 32 / 9489-0 Fax. +49 84 32 / 9489-8333 email: info@foto-walser.de www.foto-walser.de 1 Inhalt 1. So verstehen

Mehr

Anschlageinrichtung HSS-C

Anschlageinrichtung HSS-C G E B R A U C H S A N L E I T U N G Anschlageinrichtung HSS-C Anschlageinrichtung nach EN 795 Klasse C zugelassen für 3 Personen Hinweise Die Anschlageinrichtung dient als Anschlagpunkt von Auffangsystemen

Mehr

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38 Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38 Anwendungsbereich: Diese Einbauanleitung gilt nur für folgende Fahrzeugtypen: E38 Limousine 730i/735i/740i/750i, nicht Diesel Da diese Einbauanleitung

Mehr

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen

Produktübersicht. Die Vorteile. 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen 110 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R310DE 3100 (2007.03) Drehmoment-Kugelbüchsen Produktübersicht Die Vorteile Für freitragende verdrehsteife Führungen mit nur einer Welle Mit 1, 2 oder 4 Laufbahnrillen

Mehr

Fensterladen-Beschläge Form Standard

Fensterladen-Beschläge Form Standard Fensterladen- Beschläge Form Standard Fensterladen-Beschläge Form Standard Starr: Kloben (Stütz-, Stein-, Platten-, Schraub- und Steckkloben) ISO-Anker und Zubehör Langbänder Ladenkreuzbänder Ladenwinkelbänder

Mehr

ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung

ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung D 83355 Erlstätt Kaltenbacher Weg 12 ACHTUNG: Verwenden Sie dieses Produkt erst, wenn sie die gesamte Anleitung gelesen und verstanden haben! Der

Mehr

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter 1 von 7 Die erzeugt eine große Schraubenvorspannkraft durch Anziehen der Druckschrauben mit verhältnismäßig kleinem Anziehdrehmoment. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten 2 2 Hinweise 2 2.1 Allgemeine

Mehr

Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren. BVT - Verband Tore 40885 Ratingen

Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren. BVT - Verband Tore 40885 Ratingen Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren Umbau bzw. Nachrüstung 1. Normenlage Anforderungen aus der Produktnorm EN 13241-1 Anforderungen aus der EN 12635 Tore Einbau und Nutzung 2. Fallbeispiele

Mehr

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte PRÜFBUCH FÜR KRAFTBETÄTIGT DREH- UND SCHIEBETORE Prüfbuch für kraftbetätigte Schiebetore Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : Dieses Prüfbuch ist für eine sachgerechte und umfassende

Mehr

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30 DLE 30 Benzin Motor Gebrauchsanweisung DLE 30 Achtung! Lesen Sie die Anleitung vor dem Gebrauch des Motors. Schwere Verletzungen können Folge von falscher Handhabung sein. Alle Benzin-Motoren der DLE Serie

Mehr

www.schulte.de Alles in Ordnung

www.schulte.de Alles in Ordnung ALLES IN ORDNUNG Regale Regalsysteme Baukastensysteme Schraubsysteme Stecksysteme www.schulte.de Alles in Ordnung Regale mit System Schulte Regale im ganzen Haus Schulte Regale in der Werkstatt Drehtür

Mehr

Betriebsanleitungen Montagehinweise

Betriebsanleitungen Montagehinweise Ausgabe 06-2010 Originalbetriebsanleitungen Betriebsanleitungen Montagehinweise C E R T E X F O R C E R T A I N T Y Grundlagen Bitte beachten Sie zusätzlich zu diesen Grundlageninformationen die Detailinformationen

Mehr

Lastaufnahmemittel. Anwenderhinweise Checkliste für Gerätewarte. Gerätewartung Lastaufnahmemittel - Z

Lastaufnahmemittel. Anwenderhinweise Checkliste für Gerätewarte. Gerätewartung Lastaufnahmemittel - Z Lastaufnahmemittel Anwenderhinweise Checkliste für Gerätewarte Thema: Ausgabe: Gerätewartung Lastaufnahmemittel - Z 29.01.2009 Bohn Urheberrechte: 2009 Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, Bruchsal.

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

Umsetzung der Maschinenrichtlinie

Umsetzung der Maschinenrichtlinie Umsetzung der Maschinenrichtlinie Technische Redakteure nutzen die Gefahrenanalyse zur Formulierung von shinweisen Thema in Betriebsanleitungen: Was muss ich kennen? Anh. I, 1.7.4 Grundlagenwissen zu Anforderungen

Mehr

Bedienungsanleitung. ZST 2095 Schmissbeständigkeitsprüfer

Bedienungsanleitung. ZST 2095 Schmissbeständigkeitsprüfer Zehntner GmbH Testing Instruments Gewerbestrasse 4 CH-4450 Sissach Schweiz Tel +41 (0)61 953 05 50 Fax +41 (0)61 953 05 51 zehntner@zehntner.com www.zehntner.com Bedienungsanleitung Version 1.3, vom 22.06.2006

Mehr

Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635

Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635 Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635 Inhalt: Grundlagen für die Prüfung und Wartung von kraftbetätigten Toren (Hinweise zu der Häufigkeit hierzu in der Anleitung für Montage und Betrieb)

Mehr

GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT. Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008 ...

GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT. Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008 ... Prüfgrundsatz Lastaufnahmemittel GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008... BGIA Institut für Arbeitsschutz Alte Heerstraße 111 53757

Mehr

Serviceanleitung für die Fachkraft VITOVOLT 300. Vitovolt 300. Ablagehinweis: Servicemappe oder separat aufbewahren 5681 396 9/2001

Serviceanleitung für die Fachkraft VITOVOLT 300. Vitovolt 300. Ablagehinweis: Servicemappe oder separat aufbewahren 5681 396 9/2001 Serviceanleitung für die Fachkraft Vitovolt 300 VITOVOLT 300 Vitovolt 300 Wechselrichter 9/2001 Ablagehinweis: Servicemappe oder separat aufbewahren Allgemeine Informationen Sicherheitshinweise Bitte befolgen

Mehr

Montageanleitung Schrägdach

Montageanleitung Schrägdach ALUSTAND -Montageanleitung Schrägdach Montageanleitung Schrägdach V.4.100430 1. Schritt: Variante Montage mit Dachhaken (siehe Preisliste) Dachhaken Tellerkopf-Holzschrauben z.b. 8x120mm Flachrundschrauben

Mehr

Schäkel. Blöcke Ladehaken Augplatten

Schäkel. Blöcke Ladehaken Augplatten Schäkel Blöcke Ladehaken Augplatten Handelsübliche Schäkel Material: unlegierter Stahl, unbehandelt, Güteklasse 3 Oberflächenbehandlung: galvanisch verzinkt oder roh Hinweis: Nicht zum Heben von Lasten

Mehr

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE INHALT 1. Einleitung 3 2. Philosophie 4 3. Allgemeine Merkmale 5 4. Einteilung des Produktes 6 4.1. Übersichtsplan 6 4.2. Funktionale Elemente 7 5. Technische Daten 8 6. Anwendungsbeispiele

Mehr

Der Gabelstapler-Heber unterliegt der DGUV Vorschrift 54 und ist mindestens jährlich durch eine befähigte Person/ sachkundige Person zu überprüfen.

Der Gabelstapler-Heber unterliegt der DGUV Vorschrift 54 und ist mindestens jährlich durch eine befähigte Person/ sachkundige Person zu überprüfen. Bedienungsanleitung Gabelstaplerheber FLJ400 Diese Bedienungsanleitung muss vom Bediener vor dem Gebrauch gelesen und verstanden werden. Der Bedienungsanleitung ist Folge zu leisten. Die Bedienungsanleitung

Mehr

Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT. 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse 88425.050

Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT. 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse 88425.050 Anwenderhandbuch Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT Teilenummer: 80860.836 Version: 2 Datum: 07.08.2013 Gültig für: HTP105XiT 81324.2xx mit folgendem Zubehör: 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse

Mehr

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Montagehinweise zum Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hersteller: H. Heinz Messwiderstände GmbH Goethestraße 16 D-98716 Elgersburg

Mehr

Neun lebenswichtige Regeln für die Stahlbau- Montage

Neun lebenswichtige Regeln für die Stahlbau- Montage Neun lebenswichtige Regeln für die Stahlbau- Montage Leben und Gesundheit der Menschen haben absolute Priorität. Für uns Arbeitnehmende und Vorgesetzte heisst das: Wir halten konsequent die Sicherheitsregeln

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair Hard Disk Drive Wichtige Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie sämtliche Anleitungen sorgfältig durch, ehe Sie mit der Reparatur beginnen, bei der Sie die unten stehenden Verfahren

Mehr

Montageanleitung für LUGA C/Shop Platinenhalter

Montageanleitung für LUGA C/Shop Platinenhalter MONTAGE- ANLEITUNG FÜR LUGA C/SHOP PLATINENHALTER Platinenhalter für LUGA C/Shop Für LUGA Shop 2015: Für LUGA C 2015: Für LUGA C 2016: DMS099***F / DMS120***F / DMS150***F DMC104***E / DMC115***E / DMC118***E

Mehr

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen NETINFORUM Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen Dr. Bernd Haesner TÜV Süddeutschland TÜV BAU UND BETRIEB GMBH 28.04.2004

Mehr

Metawell Metawell -Produkte Deutsch

Metawell Metawell -Produkte Deutsch Deutsch die Leichtbauplatte Was ist MEtawell? Metawell ist eine minium- Leichtbauplatte, bei der zwei minium-deckbleche mit einem wellen-förmigen Kern verbunden werden. Metawell flex ist eine minium-leichtbauplatte

Mehr

3 Zangen. Spezielle Fertigungsweise der Zangen. Merkmale von Unior Zangen. 1. Zuschnitt. 2. Schmieden. 3. Abgraten. 4. Stanzen

3 Zangen. Spezielle Fertigungsweise der Zangen. Merkmale von Unior Zangen. 1. Zuschnitt. 2. Schmieden. 3. Abgraten. 4. Stanzen Zangen Spezielle Fertigungsweise der Zangen Europäischer Hersteller Seit 1919 1. Zuschnitt 2. Schmieden. bgraten 4. Stanzen 5. Trommeln und Schleifen 6. Maschinelle Kennzeichnung und Formgebung 7. Formgebung

Mehr

Kleidertransportsystem

Kleidertransportsystem anleitung Kleidertransportsystem Unbedingt vor Arbeitsbeginn lesen Kleidertransportsystem Ladegut-Sicherung Made in Germany Sicherheit Made in Germany 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 3 1. Vorwort

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower BENUTZERHANDBUCH Gelenkarmmarkise Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower Wichtige Sicherheitsvorkehrungen WARNHINWEIS: ES IST WICHTIG FÜR IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN.

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 2 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 3 5.1. Montage... 4 5.2. Inbetriebnahme / Einstellungen...

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

3-Punkt-Rahmen-Korsett

3-Punkt-Rahmen-Korsett Pompa AG Hauptstrasse 2 CH-5212 Hausen/Brugg Tel. +41 (0)56 442 57 87 Fax +41 (0)56 442 57 62 www.pompa.ch 3-Punkt-Rahmen-Korsett Bedienungsanleitung 1 Einleitung Diese Bedienungsanleitung enthält alle

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Zubehör für Schiebetüren

Zubehör für Schiebetüren Zubehör für Schiebetüren DICTATOR liefert verschiedenes Zubehör für Aufzugschiebetüren. Hierzu gehören: - Zweiseitige hydraulische Dämpfer ZDH - Schiebetürdämpfer Standard Haushahn - Federseilrollen -

Mehr

Richtlinie 2006/42/EG Einteilung der Ausrüstungen, die mit Maschinen zum Heben für das Heben von Lasten verwendet werden

Richtlinie 2006/42/EG Einteilung der Ausrüstungen, die mit Maschinen zum Heben für das Heben von Lasten verwendet werden 1(11) Nichtamtliche Übersetzung des Dokumentes der Arbeitsgruppe Maschinen des Maschinenausschusses der Europäischen Kommission durch die BAuA. Die Übersetzung erfolgte nach bestem Wissen. Für deren Richtigkeit

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

Bauteile für Reißleinensysteme. Druckschrift-Nr. Kiepe 679

Bauteile für Reißleinensysteme. Druckschrift-Nr. Kiepe 679 Bauteile für Reißleinensysteme Druckschrift-Nr. Kiepe 679 ANWENDUNG Reißleinen werden als Stellglieder für die Betätigung von Seilzugnotschaltern entlang von Förderbandanlagen eingesetzt. Die Reißleine

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Technik. Teil 3 Erneuern einer Litze. Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes

Technik. Teil 3 Erneuern einer Litze. Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes Fechten Technik Teil 3 Erneuern einer Litze Stand 22. April 2008 Autor / Fotos: Karl Vennemann Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes Literatur: Wettkampfreglement FIE (Stand

Mehr

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Mehr

Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2. Montage- und Betriebsanleitung. 1 Funktion. 2 Aufbau

Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2. Montage- und Betriebsanleitung. 1 Funktion. 2 Aufbau R Elastische Kupplung Nor-Mex GHBS BAWN015-DEU-2 Montage- und Betriebsanleitung 1 Funktion Die Nor-Mex -Kupplung GHBS ist eine drehelastische und durchschlagsichere Klauenkupplung mit Bremsscheibe und

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

Drehdurchführungen Drehdurch- führungen

Drehdurchführungen Drehdurch- führungen Die Produkte von Indunorm sind viel seitig einsetzbar und zeichnen sich vor allem durch eine hohe Druckfestigkeit und eine kompakte (strömungsbegünstigende) Bauweise aus. sind Maschinen- Verbindungs -

Mehr

UKB-Abkantwerkzeugschränke und UKB-Abkantzubehör

UKB-Abkantwerkzeugschränke und UKB-Abkantzubehör -Abkantwerkzeugschränke und -Abkantzubehör 12 qualitätswerkzeuge bestens aufbewahren Lagern, sichern und ordnen mit -Abkantwerkzeugschränken. 218 Abkantwerkzeugschrank. 219 Abkantwerkzeugschrank Klassiker.

Mehr

Typ K 720 Unitized Piston. HENNLICH Moderne Dichtungstechnik. Einbaufertiger Kolben inkl. Dichtung und Führung. ...mit dem Beratungsplus!

Typ K 720 Unitized Piston. HENNLICH Moderne Dichtungstechnik. Einbaufertiger Kolben inkl. Dichtung und Führung. ...mit dem Beratungsplus! HENNLICH Moderne Dichtungstechnik...mit dem Beratungsplus! A-4780 Schärding. Alfred-Kubin-Straße 9 a-c. Tel. 07712 / 31 63-0. Fax 07712 / 31 63-33. dichtungstechnik@hennlich.at. www.hennlich.at KOMPLETTKOLBEN

Mehr

Befestigungstechnik. Nietwerkzeug MS 3. Bedienungsanleitung

Befestigungstechnik. Nietwerkzeug MS 3. Bedienungsanleitung L Befestigungstechnik Nietwerkzeug MS 3 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Hinweise zur Anleitung...4 Warnungen, Hinweise und Handlungsabschnitte in der Bedienungsanleitung...5 Kennzeichnungen auf

Mehr

Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010

Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010 Informationen zur Risikoanalyse für die Verwendung von Sitzgurten mit verschiedenen Liftertypen. 25. November 2010 In den grundlegenden Anforderungen im Anhang 1 der Richtlinie über Medizinprodukte, EG-Richtlinie

Mehr

CE-Kennzeichnung. Was ist CE-Kennzeichnung? Konformitätserklärung. Kurzanleitung zur Erlangung der EG-Konformitätserklärung. Anlagen.

CE-Kennzeichnung. Was ist CE-Kennzeichnung? Konformitätserklärung. Kurzanleitung zur Erlangung der EG-Konformitätserklärung. Anlagen. CE-Kennzeichnung Die Informationen sind im Rahmen des Modellvorhabens GUSS Existenzgründung gesund und sicher starten von der Handwerkskammer Wiesbaden zusammengestellt worden (Update Herbst 2006). Das

Mehr

T2 Blöcke 2146, 2149, 2152

T2 Blöcke 2146, 2149, 2152 ANLEITUNG T2 Blöcke 2146, 2149, 2152 USA Tel: (+1) 262-691-3320 Web: www.harken.com Email: harken@harken.com Italy Tel: (+39) 031.3523511 Web: www.harken.it Email: techservice@harken.it Befolgen Sie strikt

Mehr

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die ideale Bodentreppe ist platzsparend, stabil und einfach zu montieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie beim Einbau fertiger Lukentreppen-Sets vorgehen. Sie haben die Wahl

Mehr

LEISTUNGSSPEKTRUM - ÜBERSICHT

LEISTUNGSSPEKTRUM - ÜBERSICHT LEISTUNGSSPEKTRUM - ÜBERSICHT Autogenes Brennschneiden, Plasmaschneiden & Richten Seite 2 Laserschneiden, Stanzen, Kanten & Präzisionsrichten Seite 3 Schweißtechnik & Komponentenfertigung Seite 5 Weitere

Mehr