AVNET ACADEMY

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AVNET ACADEMY 1 11.03.2015"

Transkript

1 AVNET ACADEMY

2 AGENDA Die Avnet Academy Das Produktportfolio Unsere Mehrwerte sind z/os Guide März 2014 in Lahnstein Zahlen der letzten 12 Monate z/os mit der Avnet Academy 2015 Ihr Avnet Academy Team

3 DIE AVNET ACADEMY Bietet individuelle und herstellerspezifische Schulungen Steht beratend und organisatorisch zur Seite Ist seit Juli 2013 ein IBM Global Training Provider (GTP) Hatte in den letzten 12 Monate über 3200 Schulungstage abgewickelt

4 DAS PRODUKTPORTFOLIO

5 UNSERE MEHRWERTE SIND Schulungen als Klassenraum, Online oder bei Ihnen Vor-Ort Erfahrene Trainer im Zugriff Deutschlandweite Kooperationspartner Länderübergreifende Zusammenarbeit Gute Beziehung direkt zum Hersteller Lösungsorientiert

6 z/os GUIDE MÄRZ 2014 IN LAHNSTEIN Garantierte Kursdurchführungen z/os Training Category Title Participants Start Date End Date ES27G Mainframe z/os System Operators OP05G Mainframe Introducing z/os UNIX System Services TM404G Cloud and Smarter Infrastructure IBM Tivoli Workload Scheduler for z/os for Schedulers CB69G Mainframe TCP/IP for z/os Implementation Workshop CV871G Information Management DB2 10 for z/os Utilities for Database Administrators OP25G Mainframe z/os UNIX System Services Implementation SM926G Cloud and Smarter Infrastructure IBM Tivoli System Automation for z/os 3.4 Introduction and Operations ES40G Mainframe z/os System Programmer Fundamentals ES26G Mainframe SMP/E for z/os Workshop ES10G Mainframe Fundamental System Skills in z/os ES73G Mainframe IBM System z Parallel Sysplex Operations SSF6G Storage IBM DS8000 Copy Services for System z ES52G Mainframe z/os REXX Programming Workshop SSF6G Storage IBM DS8000 Copy Services for System z TM404G Cloud and Smarter Infrastructure IBM Tivoli Workload Scheduler for z/os for Schedulers ES73G Mainframe IBM System z Parallel Sysplex Operations SSF6G Storage IBM DS8000 Copy Services for System z ES40G Mainframe z/os System Programmer Fundamentals CV842G Information Management DB2 10 for z/os Database Administration Part OP05G Mainframe Introducing z/os UNIX System Services ES24G Mainframe IBM System z Hardware Management Console (HMC) Operations ES10G Mainframe Fundamental System Skills in z/os SM926G Cloud and Smarter Infrastructure IBM Tivoli System Automation for z/os 3.4 Introduction and Operations ES19G Mainframe Basics of z/os RACF Administration ES40G Mainframe z/os System Programmer Fundamentals ES27G Mainframe z/os System Operators SM926G Cloud and Smarter Infrastructure IBM Tivoli System Automation for z/os 3.4 Introduction and Operations

7 ZAHLEN DER LETZTEN 12 MONATE Durchgeführte Schulungen seit April 2014 bis heute Abgesagte Schulungen seit April 2014 bis heute Jeder Garantietermin wurde durchgeführt!

8 z/os TRAININGS MIT DER AVNET ACADEMY 2015 Garantietermine 2015 mit bereits 19 Teilnehmern Weitere 60 Termine in 2015 stehen zur Verfügung Training Title Category Start Date End Date ES07G z/os JCL and Utilities Mainframe ES20G z/os System Services Structure Mainframe ES96G Hardware Configuration and Definition (HCD) for z/os Mainframe ES52G z/os REXX Programming Workshop Mainframe ES15G z/os Facilities Mainframe WM310G IBM WebSphere MQ V7 Advanced System Administration for z/os WebSphere TM404G IBM Tivoli Workload Scheduler for z/os for Schedulers Cloud and Smarter Infrastructure ES40G z/os System Programmer Fundamentals Mainframe SM926G IBM Tivoli System Automation for z/os 3.4 Introduction and Operations Cloud and Smarter Infrastructure TM404G IBM Tivoli Workload Scheduler for z/os for Schedulers Cloud and Smarter Infrastructure ES40G z/os System Programmer Fundamentals Mainframe Benötigen Sie weitere Garantietermine? Wir freuen uns auf Ihren Input unter

9 IHR AVNET ACADEMY TEAM Martin Huber Sales Manager Academy Corinna Schmalz Inside Sales Organisation Ivonne Illig Inside Sales - Organisation Steven Duffield Inside Sales Michele Sozio Field Sales Academy Simone Rietzschel Inside Sales Bildungsberaterin Nicole Schwarz MarCom Specialist Thomas Schneider Trainer

10 DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT Kursinhalte, Termine und Anmeldelink stehen online unter https://academy.avnet.com/de/training zur Verfügung

IBM Training Center by WIFI Wien

IBM Training Center by WIFI Wien IBM Training Center by WIFI Wien Authorized IBM Training Oktober November Dezember 2008 Jetzt mit Termingarantie! www.wifiwien.at/ibm WIFI Wien TERMINGARANTIE IHR VORTEIL! Wir wissen dass unsere Teilnehmer/-innen

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

IBM Training. Systems & Technology Group. Matthias Thor. System z Training. 2006 IBM Corporation

IBM Training. Systems & Technology Group. Matthias Thor. System z Training. 2006 IBM Corporation IBM Training Systems & Technology Group Matthias Thor System z Training 2006 IBM Corporation IBM System z Technical Conference 16. 20. April 2007 Hilton München Park Hotel Am Tucherpark 7 80538 München

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

Berater-Profil 3271. Systemadministrator. Schwerpunkt: - Gesamte /390-bzw. z-server-welt. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3271. Systemadministrator. Schwerpunkt: - Gesamte /390-bzw. z-server-welt. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3271 Systemadministrator Schwerpunkt: - Gesamte /390-bzw. z-server-welt Besonderer Fokus auf: - Betriebssystem OS/390 bzw. z/os (klassische Systemprogrammierertätigkeit) - System Managed

Mehr

Berater-Profil 3272. Systemprogrammierer z/os, RACF System-Administrator

Berater-Profil 3272. Systemprogrammierer z/os, RACF System-Administrator Berater-Profil 3272 Systemprogrammierer z/os, RACF System-Administrator Fachlicher Schwerpunkt: - Capacity Planning, Systemprogrammierung, Konzeption, Betrieb und Wartung im IBM Großrechnerumfeld (zos,

Mehr

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0 Berater-Profil 1730 IT-Architekt, Systemprogrammierer, Projektleiter, ebusiness auf z/os, OS/390 und Linux (WebSphere, Java, LDAP) IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network

Mehr

Avnet Webcast IBM - Lenovo - Transition

Avnet Webcast IBM - Lenovo - Transition Avnet Webcast IBM - Lenovo - Transition Wichtiger Hinweis: Die IBM Lenovo Transition wurde zum 31.12.2014 verschoben. Alle aufgeführten Termine dieser Präsentation sind ohne Gewähr. 1 Agenda Begrüßung

Mehr

Nur IBM-Seminare. Training & Services Magazin 2 1. Halbjahr 2015. Nur für Gewerbetreibende

Nur IBM-Seminare. Training & Services Magazin 2 1. Halbjahr 2015. Nur für Gewerbetreibende Nur -Seminare Training & Services Magazin 2 1. Halbjahr 2015 Nur für Gewerbetreibende 1 PROKODA Plus-Punkte Frühbucher-Rabatt Wir räumen unseren Kunden einen Frühbucherrabatt auf alle Seminare ein: 4 %

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: CIGN Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Mathem. techn. Assistent Technische Kenntnisse: D BSC Ruban GmbH D -71034 Böb lingen Hardware Betriebssysteme

Mehr

Preview of Future TSM Enhancements

Preview of Future TSM Enhancements IBM Tivoli Storage Manager Preview of Future TSM Enhancements Gerd W. Becker Wiesbaden, 1. Oktober 2013 Empalis Consulting GmbH Personal Data Gerd Becker ist Projekt Manager bei Empalis GmbH, einem Premium

Mehr

Linux auf System z. z/os Guide Lahnstein 11.03.2009. oliver.roethinger@spb.de. 11.03.2009 Seite 1

Linux auf System z. z/os Guide Lahnstein 11.03.2009. oliver.roethinger@spb.de. 11.03.2009 Seite 1 Linux auf System z z/os Guide Lahnstein 11.03.2009 oliver.roethinger@spb.de 11.03.2009 Seite 1 Die Sparda-Datenverarbeitung eg betreut bundesweit 13 Banken mit 8000 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme 53

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

Berater-Profil 1433. Systemadministration AIX, Linux, NT. Change-, Problem- und Softwaremanagement. Ausbildung DV-Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1982

Berater-Profil 1433. Systemadministration AIX, Linux, NT. Change-, Problem- und Softwaremanagement. Ausbildung DV-Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1982 Berater-Profil 1433 Systemadministration AIX, Linux, NT Change-, Problem- und Softwaremanagement Ausbildung DV-Kaufmann EDV-Erfahrung seit 1982 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1963 Unternehmensberatung

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: HJHO Jahrgang 1958 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Math.- Techn.- Assistent Zertifikate Storage Administration (Certificate), IT - Security/Risk-Analyst (Certificate),

Mehr

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2.

Profil 490901FLi. 1. Ausbildung. 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt. 2. Profil 490901FLi 1. Ausbildung 1969-1966 Möbelschreiner 1964 1960 Realschule Basel Stadt 1960 1956 Primarschule Basel Stadt 2. Weiterbildung 2004 ITIL Foundation, Certificate 1996 Englisch, Volkshochschule

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Storage Management. Systemprogrammierer systemorientierte Mitarbeiter. Autor: Wolfram Greis. Blended Learning Modul Storage Management mit DFSMS

Storage Management. Systemprogrammierer systemorientierte Mitarbeiter. Autor: Wolfram Greis. Blended Learning Modul Storage Management mit DFSMS Storage Management mit DFSMS für Systemprogrammierer systemorientierte Mitarbeiter Version 1.1 25. Juni 2015 Autor: Wolfram Greis European Mainframe Academy GmbH Max von Laue Straße 9 D 86156 Augsburg

Mehr

Integrata - Garantietermine im 4.Quartal 2015 - Gesamtliste

Integrata - Garantietermine im 4.Quartal 2015 - Gesamtliste SemNr. Seminartitel von bis Ort Oktober 66427 MOC 6427 E / MOC 6745 D: Configuring and Troubleshooting Internet Information Services 7.0 in Wind 07.10.2015 09.10.2015 Düsseldorf 28052 Access 2010 Grundlagen

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr

Erfahrungsbericht Capping 98. z/os Guide Lahnstein 29.09.2010 01.10.2010

Erfahrungsbericht Capping 98. z/os Guide Lahnstein 29.09.2010 01.10.2010 Lahnstein, 30.10.2010 Dagmar Fischer Erfahrungsbericht Capping 98. z/os Guide Lahnstein 29.09.2010 01.10.2010 Ein Unternehmen der Finanz Informatik Agenda Systemumgebung Ausgangslage LPAR mit Defined Capacity

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99. Timetable. powered by. Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen

Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99. Timetable. powered by. Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99 powered by Timetable Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99 powered by Auswahl, Sicherheit, Service Ihre Benefits Ich führte in

Mehr

SPC System Programming C

SPC System Programming C SPC System Programming C SPC System Programming C Lahnstein 07.-09.03.2007 GSE z/os 91 Tomasz Cieplak DB Systems GmbH Agenda Vorstellung System Programming C C Language Fakten Charakteristika Positionierung

Mehr

z/os LDAP ein zentraler Security Service Mit IBM System z in die Zukunft

z/os LDAP ein zentraler Security Service Mit IBM System z in die Zukunft Mit IBM System z in die Zukunft Empalis z/os-tag 2008 IBM Forum Stuttgart, 2008-07-09 Oliver Paukstadt, Millenux GmbH Christian Tatz, Empalis GmbH Agenda LDAP Theorie & Grundlagen Anbindung eines Linux/Unix

Mehr

Internet Integration für

Internet Integration für für Systemprogrammierer systemorientierte Mitarbeiter Version 1.0 I März 2011 Autor: Wolfram Greis European Mainframe Academy GmbH Max von Laue Straße 9 D 86156 Augsburg Tel. +49 821 56756 10 info@mainframe

Mehr

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Roadshow INDUSTRIAL IT SECURITY Dr. Thomas Störtkuhl 18. Juni 2013 Folie 1 Agenda Einführung: Standard IEC 62443

Mehr

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Roland Merkt Leiter Geschäftsfeld Systems Management www.cenit.de www.cenit-group.com Agenda Zusammenfassung zu FSM Live Demo Migration von FSM

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

91. z/os Guide Tagung. 7. bis 9. März 2007 in Lahnstein

91. z/os Guide Tagung. 7. bis 9. März 2007 in Lahnstein 91. z/os Guide Tagung 7. bis 9. März 2007 in Lahnstein ISV-Migrationen am Beispiel von Computer Associates Andreas Briesemeister/SE-Consulting GmbH 0172-9332001 1 Präambel Produkte des Herstellers Computer

Mehr

Automic Service Orchestration

Automic Service Orchestration Automic Service Orchestration Self Service Desk mit Automic Request Management Ralf Paschen Automic Service Orchestration Integriert existierende Automatisierungstools in einen kompletten End-to-End Automatisierungsprozess

Mehr

Werkzeuge für Datenbank Handwerker: IBM Data Studio und IBM Optim QWT

Werkzeuge für Datenbank Handwerker: IBM Data Studio und IBM Optim QWT Werkzeuge für Datenbank Handwerker: IBM Data Studio und IBM Optim QWT Neue Technologien effizient nutzen Ehningen, 3. Juli 2014 Rodney Krick rk@aformatik.de aformatik Training & Consulting GmbH & Co. KG

Mehr

Schweizer SAP Mobile Community CodeJam: Where Geeks Learn Best

Schweizer SAP Mobile Community CodeJam: Where Geeks Learn Best Schweizer SAP Mobile Community CodeJam: Where Geeks Learn Best Marcel Ritschard, Technology Marketing, SAP (Schweiz) AG Dienstag, 08. April 2014, Regensdorf AGENDA Regensdorf, 08.04.2014 13:00 13:10 Uhr

Mehr

IntelliMagic Vision for z/os

IntelliMagic Vision for z/os IntelliMagic Vision for z/os Live Demo 107. MVS Guide Lahnstein 13.März 2015 Richard Herbst Rudolf Huber John Ticic IntelliMagic 2015 1 IntelliMagic Vision for z/os Concept Architecture Live Demo Questions

Mehr

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage Cisco Kurse Basis Cisco Training (CCENT) NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage ICND1 Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 5 Tage 05.10.2015 23.11.2015 25.01.2016 18.04.2016 13.06.2016 BCCENT

Mehr

ATICS Tage 2011. Herzliches Willkommen! Andreas Moessinger. moessinger@aticstro.com. ATICSTRO AG Training & Consulting. Folie 1 ATICSTRO AG 2011

ATICS Tage 2011. Herzliches Willkommen! Andreas Moessinger. moessinger@aticstro.com. ATICSTRO AG Training & Consulting. Folie 1 ATICSTRO AG 2011 Folie 1 2011 ATICS Tage 2011 Herzliches Willkommen! moessinger@aticstro.com 8. Kundenveranstaltung 2011 CONTROL-M Version 7 und Diverses 2010 Anwenderberichte zum Thema Jobscheduling 2009 ATICS mit Schedulingthemen

Mehr

auf dem Mainframe für

auf dem Mainframe für z/vm und Linux z/vm und Linux auf dem Mainframe für Systemadministratoren systemorientierte Mitarbeiter Version 1.0 August 2013 Autor: Wolfram Greis European Mainframe Academy GmbH Max von Laue Straße

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

IBM System Storage Solution Center Plus. Sven Gross Technical Consultant IBM sven.gross@dns-gmbh.de

IBM System Storage Solution Center Plus. Sven Gross Technical Consultant IBM sven.gross@dns-gmbh.de IBM System Storage Solution Center Plus Technical Consultant IBM sven.gross@dns-gmbh.de IBM SSSC - Überblick Sinn und Zweck des IBM SSSC+ Überblick Aufbau Linkes Rack Aufbau Rechtes Rack Tapelibrary Verfügbare

Mehr

Berater-Profil 3274. Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst

Berater-Profil 3274. Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst Berater-Profil 3274 Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst Schwerpunkte: - RACF Administration - ACF2 Administration - z/os Security - MVS System Engineering - Auditing, Tuning - Software

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

ITK-Trends. Markus Stahl, Business Development Cloud Solutions 1. Dezember 2011

ITK-Trends. Markus Stahl, Business Development Cloud Solutions 1. Dezember 2011 ITK-Trends Markus Stahl, Business Development Cloud Solutions 1. Dezember 2011 Wie können die Herausforderungen von MORGEN mit einer Infrastruktur von HEUTE angegangen werden? On Premise Software Installationen

Mehr

Berater-Profil 946. Systemadministrator, Senior Engineer - WebSphere z/os, z/os, z/linux)

Berater-Profil 946. Systemadministrator, Senior Engineer - WebSphere z/os, z/os, z/linux) Berater-Profil 946 Systemadministrator, Senior Engineer - WebSphere z/os, z/os, z/linux) Fachlicher Schwerpunkt: - WebSphere z/os (+Midrange) Senior Engineer (Infrastruktur, Architektur, Koordination,

Mehr

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner Oracle Health Check Oracle Health Check zusammen mit seinem Oracle Service Partner Copyright (C) ISE GmbH - All Rights Reserved 1 Übersicht Oracle Health Check Architektur und Software Oracle Lizenzierung

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 677 DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration Ausbildung Industriekaufmann EDV-Erfahrung seit 1971 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1949 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse

Mehr

Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur

Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur Martin Altmann, Sales, Cloud & Infrastructure Optimization Hubert Karmann, Storage und Data Management Consultant

Mehr

HP PartnerOne Program FY14

HP PartnerOne Program FY14 HP One Program FY14 5 Erneuerungen im One Programm FY14 Einfach profitabel stabil 1. Vereinfachte Programmstruktur Umbenennung der stufen, neuer «Platinum Status» 2. Neues Kompensationsmodell 3. Neue Spezialisierungen

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Profil. Yves Colliard Geschäftsführer YCOS Yves Colliard Software GmbH

Profil. Yves Colliard Geschäftsführer YCOS Yves Colliard Software GmbH Profil Yves Colliard Geschäftsführer YCOS Yves Colliard Software GmbH Sprachen: Französisch: Deutsch: Englisch: Italienisch: Muttersprache Sehr gut Gut Basis-Kenntnisse Geboren: 1962 in Lausanne (Schweiz)

Mehr

IT Performance Management im Einsatz ein Erfahrungsbericht im Bankenumfeld

IT Performance Management im Einsatz ein Erfahrungsbericht im Bankenumfeld IT Performance Management im Einsatz ein Erfahrungsbericht im Bankenumfeld Rainer Siebelist Abteilungsleiter: OE Tivoli Produkte Agenda Vorstellung Sparkassen Informatik Startup-Pakete der Sparkassen Informatik

Mehr

Software Migration einer Mainframe-Anwendung - Ein Praxisbericht. Workshop Software Migration 23. - 24. November 2006 Chemnitz Jörg Hahn

Software Migration einer Mainframe-Anwendung - Ein Praxisbericht. Workshop Software Migration 23. - 24. November 2006 Chemnitz Jörg Hahn Software Migration einer Mainframe-Anwendung - Ein Praxisbericht. Workshop Software Migration 23. - 24. November 2006 Chemnitz Die Deutsche Telekom AG konzentriert sich auf ihre Kunden. T-Systems: Die

Mehr

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Management Plattform für Private Cloud Umgebungen Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Neue Aufgaben im virtualisierten Rechenzentrum Managen einer zusätzlichen

Mehr

Willkommen zum IBM DB2 Newsletter

Willkommen zum IBM DB2 Newsletter Liebe Leserinnen und Leser, Willkommen zum IBM DB2 Newsletter herzlich Willkommen zum 3ten DB2 NL. Aufgrund der Urlaubszeit wurden einige Themen auf die nächsten Ausgaben verschoben, bedingt durch die

Mehr

InfoSphere Change Data Capture/Change Data Delivery

InfoSphere Change Data Capture/Change Data Delivery InfoSphere Change Data Capture/Change Data Delivery Aktuellste Daten für Ihr Datawarehouse 1 Information Management ist eine Wertschöpfungskette für die RICHTIGE Information zu jeder Zeit, am richtigen

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Business Continuity Management

Business Continuity Management Business Continuity Management PROFI Engineering Systems AG Heinz Günter Meser Business Continuity Management ² BCM - Was ist das? ² BCM - Grundlagen und Anforderungen ² BCM - Lösungsstrategien und Ergebnisse

Mehr

Q Pasa! Q Nami! BMM TM - 10 Jahre MQ Monitoring bei der Fiducia IT AG

Q Pasa! Q Nami! BMM TM - 10 Jahre MQ Monitoring bei der Fiducia IT AG Agenda BMM TM - Vergangenes BMM TM - Aktuelles BMM TM - Nützliches BMM TM - Zukünftiges BMC Round Table 2011 Rainer Pfeiffer, 14.11.2011 Seite 1 Historie Secured Agent SVRConn Monitoring Filtering Objects

Mehr

Berater-Profil 3216. Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann

Berater-Profil 3216. Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann Berater-Profil 3216 Mainframe Entwickler/Analytiker QS Fachmann Software-Entwicklung / Programmierung Beratung / Consulting Coaching / Schulung / Training Projektleitung / Organisation / Koordination Administration

Mehr

Treibstoff Cloud Energie für den Mittelstand. Dietmar Meding / Leiter Geschäftsbereich SAP Business ByDesign 18. Mai 2011

Treibstoff Cloud Energie für den Mittelstand. Dietmar Meding / Leiter Geschäftsbereich SAP Business ByDesign 18. Mai 2011 Treibstoff Cloud Energie für den Mittelstand Dietmar Meding / Leiter Geschäftsbereich SAP Business ByDesign 18. Mai 2011 Der nächste Schritt in der Evolution der IT... 2011 SAP AG. All rights reserved.

Mehr

Curriculum und Inhaltsbeschreibung

Curriculum und Inhaltsbeschreibung Curriculum und sbeschreibung für den Lehrgang zum Version 2.2 I Januar 2015 Autor: Wolfram Greis European Mainframe Academy GmbH Max von Laue Straße 9 D 86156 Augsburg Tel. +49 821 56756 10 info@mainframe

Mehr

SAP Fiori Experience LEARN IT - TRY IT - USE IT! Michael Sambeth, CoE Mobile Solutions, SAP (Schweiz) AG Thursday, February 13 th 2014, Lausanne

SAP Fiori Experience LEARN IT - TRY IT - USE IT! Michael Sambeth, CoE Mobile Solutions, SAP (Schweiz) AG Thursday, February 13 th 2014, Lausanne SAP Fiori Experience LEAN IT - TY IT - USE IT! Michael Sambeth, CoE Mobile Solutions, SAP (Schweiz) AG Thursday, February 13 th 2014, Lausanne Experience Hands-On Session 1. Online Demo 2. Setup of the

Mehr

Berater-Profil 2928. Systemprogrammierer (OS/390, z/os, z/vm, z/linux, DOS/VSE, CICS/TS, Websphere, SAP) Consulting and Training

Berater-Profil 2928. Systemprogrammierer (OS/390, z/os, z/vm, z/linux, DOS/VSE, CICS/TS, Websphere, SAP) Consulting and Training Berater-Profil 2928 Systemprogrammierer (OS/390, z/os, z/vm, z/linux, DOS/VSE, CICS/TS, Websphere, SAP) Consulting and Training Ausbildung Dipl.-Informatiker (1978 Uni College Dublin) EDV-Erfahrung seit

Mehr

Open Source Application Server auf dem Mainframe

Open Source Application Server auf dem Mainframe Open Source Application Server auf dem Mainframe Fabian Czicholl, Technical Sales WebSphere on System z Dennis Behm, Technical Sales WebSphere on System z Agenda Einführung in den Mainframe Java unter

Mehr

European Mainframe Academy

European Mainframe Academy European Mainframe Academy Neue Wege in der Mainframe Ausbildung Das Blended Learning Konzept der EMA Webcast am Montag, den 18.2.2013 15:30 Uhr Wolfram Greis, EMA AG Schweiz wolfram.greis@mainframe-academy.eu

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Aktuelle Themen der Informatik Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Tobias Walter CN7 Mai 2006 1 Agenda Was ist Total Cost of Ownership? 2005 North American Linux and Windows TCO Comparison

Mehr

Berater-Profil 493. System- und Netzwerkadministrator, Tivoli-Certified-Consultant (AIX, HP-UX, Linux, Netware, Novell, NT, TCP/IP, Tivoli)

Berater-Profil 493. System- und Netzwerkadministrator, Tivoli-Certified-Consultant (AIX, HP-UX, Linux, Netware, Novell, NT, TCP/IP, Tivoli) Berater-Profil 493 System- und Netzwerkadministrator, Tivoli-Certified-Consultant (AIX, HP-UX, Linux, Netware, Novell, NT, TCP/IP, Tivoli) Installation, Konzeption, Netzwerkmanagement, SWund Systembetreuung,

Mehr

Berater-Profil 487. OS/390-Systemprogrammierer (CICS, DB2, RACF, SNA, WEB)

Berater-Profil 487. OS/390-Systemprogrammierer (CICS, DB2, RACF, SNA, WEB) Berater-Profil 487 OS/390-Systemprogrammierer (CICS, DB2, RACF, SNA, WEB) IBM Certified Specialist (03.2000): - S/390 Parallel Sysplex, Systems Programmer Helpdesk, Systeminstallation und -management Ausbildung

Mehr

Memo. Software Asset Management im virtualisierten Rechenzentrum. Simon Fischer 8. Juni 2011 Münster

Memo. Software Asset Management im virtualisierten Rechenzentrum. Simon Fischer 8. Juni 2011 Münster Software Asset Management im virtualisierten Rechenzentrum Simon Fischer 8. Juni 2011 Münster Memo Methoden und Werkzeuge zur Verwaltungsmodernisierung 08. - 09. Juni 2011 Referent Simon Fischer Senior

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

System z9 and zseries Processor Capacity Reference. zpcr Erfahrungsbericht

System z9 and zseries Processor Capacity Reference. zpcr Erfahrungsbericht Qualität unser Service System z9 and zseries Processor Capacity Reference zpcr Erfahrungsbericht Dagmar Fischer - Lahnstein 28.02.2008 Agenda Ausgangspunkt Rechnerkapazität MSU MIPS LSPR Workloads ETR

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

CROSS SYSTEMS. Seminare Beschreibung

CROSS SYSTEMS. Seminare Beschreibung Seminare Beschreibung 2005 Telefon 089 / 14 36 85-0 Telefax 089 / 14 36 85-29 Ehrenbreitsteiner Str. 32 http:// www.cross-systems.de E-mail : info@cross-systems.de 80993 München MVSR1 Security Server (RACF)

Mehr

Datensicherung an der Universität Bern Tivoli Storage Manager

Datensicherung an der Universität Bern Tivoli Storage Manager Tivoli Storage Manager Peter M Von Büren Dr. Andreas Aeschlimann Informatikdienste Universität Bern archive@id.unibe.ch Agenda Aufbau der zentralen Sicherungslösung der Universität Antragsprozess Applikation

Mehr

ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education. Microsoft Wochen. 2004 ADA Das SystemHaus GmbH

ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education. Microsoft Wochen. 2004 ADA Das SystemHaus GmbH ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education Microsoft Wochen SEMINAR- UND TERMINÜBERSICHT ADA Training & Education Microsoft Windows Server 2003 Microsoft Windows 2000 und XP Microsoft

Mehr

IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012

IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012 Innovative Management Solutions IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012 Sebastian Zick Head of Competence Center BPM CubeServ Group www.cubeserv.com / 2012 / 1 Agenda Vorstellung CubeServ IYOPRO:

Mehr

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch Markus Ruf, Geschäftsführer mip GmbH Jens Kretzschmar, Senior

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch OMW 8.1- What s new System- Applikations- und Servicemanagement Agenda Was ist OMW HTTPS Agent Remote Agent Installation User Role Based Service View Custom Message Attributes Maintenace Mode Weitere Erweiterungen

Mehr

Mainframe Internet Integration. Prof. Dr. Martin Bogdan Prof. Dr.-Ing. Wilhelm G. Spruth SS2013. Java Connection Architecture Teil 3

Mainframe Internet Integration. Prof. Dr. Martin Bogdan Prof. Dr.-Ing. Wilhelm G. Spruth SS2013. Java Connection Architecture Teil 3 UNIVERSITÄT LEIPZIG Mainframe Internet Integration Prof. Dr. Martin Bogdan Prof. Dr.-Ing. Wilhelm G. Spruth SS2013 Java Connection Architecture Teil 3 CICS Transaction Gateway el0100 copyright W. G. Spruth,

Mehr

Cloud-Lösungen vom Hype zum Trend Herausforderungen und Chancen aus der Sicht des IT-Management

Cloud-Lösungen vom Hype zum Trend Herausforderungen und Chancen aus der Sicht des IT-Management Cloud-Lösungen vom Hype zum Trend Herausforderungen und Chancen aus der Sicht des IT-Management Bert O. Schulze Sr. Director SAP Cloud Business Unit September, 2012 @BeSchulze Cloud 2010 2012 SAP AG. All

Mehr

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen Novell for Education 08.10.2007 Wolfgang Bodei / Thomas Beidl Folie 1 The Goal of n4e is an effective increase of quality in terms of Design Operation Administration of Novell based school network infrastructures

Mehr

Rundschreiben des Rechenzentrums

Rundschreiben des Rechenzentrums Rundschreiben des Rechenzentrums Erzstraße 51 D-38678 Clausthal-Zellerfeld Tel.: 05323/72-2045 Alle Fakultäten und wissenschaftliche Einrichtungen Zentrale Einrichtungen Präsidialbüro Verwaltung Personalrat

Mehr

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11 Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Übersicht 1/2 Die folgenden Seiten stellen eine kurze Zusammenfassung von den wichtigsten Korrekturen

Mehr

Leben und Arbeiten mit (SAP)BW. Thomas Brandt Developer, SAP AG

Leben und Arbeiten mit (SAP)BW. Thomas Brandt Developer, SAP AG Leben und Arbeiten mit (SAP)BW Thomas Brandt Developer, SAP AG Leben und Arbeiten mit (SAP)BW Thomas Brandt Developer, SAP AG Business Information Warehouse SAP AG 2003, Leben und Arbeiten mit (SAP)BW,

Mehr

Built in Function. BIF Compatibility. Eine anonymisierte Kundenpräsentation. von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH

Built in Function. BIF Compatibility. Eine anonymisierte Kundenpräsentation. von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH GIVE and TAKE Programme Inspiring experiences Built in Function BIF Compatibility Eine anonymisierte Kundenpräsentation von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH 2015 SOFTWARE ENGINEERING GMBH and

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en 6 Branchenkenntnisse 3 5 18 14 Projektleiter Applikationsentwickler Finanzen /Banking Industrie

Mehr