ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN IHR PERSÖNLICHES MENÜ

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN IHR PERSÖNLICHES MENÜ"

Transkript

1 impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge SA CHSEN Hallo Herr Mike Wohne anzahl logins: 48 letztes login: :25 Uhr IHR PERSÖNLICHES MENÜ SCHAUFENSTER Anzeige Neu bei banjado.com: Bronzefiguren & Bronzeskulpturen Zwischen den Fluten Von Gabriel Wandt Donnerstag, 9. September 2010 (Sächsische Zeitung) Mike Wohne aus Zittau hat das verheerende Hochwasser in Nordindien miterlebt, während daheim zur selben Zeit sein eigener Keller überflutet wurde. UNSERE PARTNER Geschmackserweiterung bei banjado.com, denn ab sofort gibt es eine weitere Rubrik für edle Einrichtungsutensilien. Bronzefiguren & Bronzeskulpturen»» Mike Wohne (r.) aus Zittau beim Aufräumen in Indien. Foto: privat Mike Wohne aus Zittau hat Anfang August jede Menge Schlamm geschaufelt, in zerstörten Häusern aufgeräumt und Flutopfern geholfen. Aber nicht bei sich in der Lausitz, sondern in Nordindien. Dabei wurde er auch daheim gebraucht, denn zur selben Zeit stand das Haus, in dem er in Zittau lebt, ebenfalls unter Wasser. Doch hier konnte er nicht helfen, musste Freunde um Hilfe bitten. Denn der 46-Jährige ist mit seiner Frau Anke seit einem Jahr in Indien, um eine Schule zu gründen und Partnerschaften zum freien Schulverbund Schkola in Ostsachsen aufzubauen. Das Ausmaß ist unvergleichlich Der Zufall führte die beiden Pädagogen Mitte Juni in den Norden Indiens, in die Nähe der Grenze zu Pakistan. Sie wollten dem sommerlichen Monsunregen im Osten des Landes ausweichen und fanden Quartier bei einer Familie am Rand der Distrikthauptstadt Leh. Dort im Hochgebirge regnet es sonst nur sehr selten. Außer in diesem Jahr. Es ist Dienstag, der 7. August, als im sächsischen Zittau das Wasser kommt. Nur w enige Stunden, nachdem das Hochwasser im indischen Leh gekommen ist. In Zittau lässt der Regen kleine Flüsse anschwellen und über die Ufer treten, in Nordindien setzen sintflutartige Regenfälle alles unter Wasser. Dutzende Menschen sterben. Es ist der gleiche Regen, der auch Pakistan überflutet. Das Ausmaß der Katastrophe ist mit dem in Sachsen nicht zu vergleichen. Die beiden Zittauer haben Glück. Die Schlammlawinen der ersten Nacht hinterlassen an dem Haus ihrer Gastfamilie nur wenig Schaden. Am Abend des 6.August klettern Anke und Mike Wohne mit Hunderten Einheimischen auf den Berg Shanti-Stupa. 500 Treppenstufen aufwärts bedeuten Sicherheit. Unten wird die Stadt völlig verwüstet. Wohnes brauchen eine neue Bleibe und finden sie in einem Yogazentrum, in dem Mike Wohne zuvor schon unterrichtet hatte. Von der Flut in der Lausitz ahnt das Paar zu diesem Zeitpunkt noch nichts. Der Kontakt zur Außenwelt ist abgebrochen. Strom und Telefon funktionieren nicht mehr. Sie machen sich eher Sorgen, weil sie kein SCHLAGZEILEN DES TAGES SACHSEN DEUTSCHLAND WELT Frauenländerspiel in Dresden: Bislang Karten verkauft Auf 8000 Quadratmetern: Brand in Radeberger Lagerhalle Auf der Autobahn 72: Routinekontrolle wird zu Verfolgungsjagd Dresden: Einbrecher radelt nach Flucht zum Tatort zurück Alles neu ab 2011: Lange in Glashütte wechselt Führungsspitze aus Fotogalerien: Feuerwehr rettet Mieter in Löbtau Lena zeigt sich als Opelanerin Bundespräsident Wulff zu Gast in Sachsen Pocher-Show bei Kachelmann-Prozess sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 1/6

2 Lebenszeichen an Verwandte und Freunde senden können. Pocher-Show bei Kachelmann-Prozess Auch das gibt's - skurrile Meldungen Erst Tage später erfahren Anke und Mike Wohne vom Hochwasser in Zittau. Freunde und Mitbewohner aus ihrem Haus schreiben Mails, schicken Fotos. Anke Wohne laufen die Tränen, als sie die Bilder aus Ostsachsen und von ihrem Haus sieht. Dass Mandau und Neiße solche Schäden anrichten könnten, hätte sie zuvor nicht geglaubt. Das geht den Menschen in Nordindien ähnlich. Niemals zuvor, erzählen sie den Wohnes, habe es dort so lange und so intensiv geregnet. Die Wohnes sind hilflos: Sie bitten Freunde und Verwandte, in Zittau beim Ausräumen, Saubermachen und Trocknen zu helfen. Der Keller stand unter Wasser. Dort hatten sie für die Zeit ihres Indienaufenthaltes viele Sachen untergestellt. Mit Waschmaschine und Trockner beläuft sich der Schaden auf 7000 Euro. Wann sie Zittau zum nächsten Mal sehen, ist ungewiss. Vielleicht erst in zwei Jahren. Es ist eine surreale Vorstellung, dass wir in Indien bei unserer Hilfe bis über beide Ohren im Schlamm steckten und zeitgleich gute Freunde uns zu Hause halfen, die Sachen aus unserem Keller zu räumen. In Indien hingegen können Wohnes beim Aufräumen selbst mit anfassen. In dem Ort Choglamsar sind zwei Drittel der Häuser verschwunden, viele weitere Gebäude nicht mehr nutzbar. Mit anderen Freiwilligen und den Einwohnern schaffen Anke und Mike Wohne den meterhohen Schlamm aus den Häusern. An vielen Stellen brennen Opferfeuer in Gedenken an die Toten, die die Flut gefordert hat. Die indische Regierung habe der Region schnelle Hilfe versprochen. Mike Wohne sieht das skeptisch. Ich glaube, dass die Menschen auf sich selbst gestellt sind, sagt er. Am 16. August verlässt das Paar schließlich das Hochwassergebiet und kehrt zurück in die Mitte Indiens. Der Alltag im fernen Land hat sie wieder. Mike Wohne, der in der Lausitz die grenzüberschreitenden Schkolas aufgebaut hat, will Kontakte zu indischen Schulen knüpfen und Partnerschaften aufbauen. Im Ort Vishwaneedam werden sie schon bald einen Schulverein gründen. Mit zehn Kindern zwischen drei und fünf Jahren ist die neue Schule gerade gestartet. Jetzt, nach der Regenzeit, beginnt der Alltag. Die Schule entwickle sich schon jetzt zu einem Treffpunkt und einer Bildungsstätte für die ganze Region, berichtet Wohne. BEILAGEN 777 JAHRE ZEITHAIN ELBEPARK JOURNAL «8 BEILAGEN» SOCIAL NETWORKS ZEITUNGEN & MAGAZINE Die Flutregion Ladakh wird er nicht vergessen. Die Wohnes wollen Kontakt halten und 2011 wieder dorthin reisen, um zu sehen, ob die indische Regierung ihr Hilfeversprechen gehalten hat. Ihre Wohnung in Zittau werden sie bis dahin nicht selbst gesehen haben. ANZEIGE Private Krankenkasse 59 Top - Testsieger Private Krankenkasse schon ab 59,- Euro! Für Selbständige unter 55 Jahren Mehr Informationen Bilder des Tages bei stern.de Strom & Gas für Gewerbe Über für Gewerbestrom/-gas? Sofort Kosten senken! Preisspiegel & Sonderangebote. Mehr Informationen Der E-Postbrief kommt! Jetzt persönliche Adresse sichern und gewinnen. Mehr Informationen Mehr Informationen Weitere Themen Bild angucken SZ-ONLINE-PARTNERSITES THEMEN-SPECIALS Weitere Online-Angebote der Bertelsmann AG Weitere Online- Angebote der DD+V-Mediengruppe weihnachtsfeiern unterwegs in familie gigapixel dresden fotogalerien sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 2/6

3 waldschlößchenbrücke sz-familienmagazin startupsz stars im strampler schüler und zeitung... alle specials COMEDY...mehr videos UNSERE EMPFEHLUNGEN DAS WETTER IN SACHSEN UNSERE KOOPERATIONSPARTNER edarling (partnersuche) dialog (girokonten) dialog (tagesgeld) musicstar (downloads) thelocal (english news) baby-butt.de (shop) t.i.c. (kredite) dialog (termingeld) dialog (versicherung) baur (online-shop) boersennews.de sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 3/6

4 SUCHE in sz-online im archiv der sz BÖRSENNEWS indizes DAX TECDAX MDAX DOW NASDAQ NIKKEI marktübersicht name kurs performance nikkei ,22 % hang seng ,37 % gold in usd 1.257,02 0,12 % silber in usd 19,97 0,25 % ã lpreis in usd 77,68 2,09 % euro/dollar 1,2707-0,15 % dollar/yen 83,670-0,33 % tops & flops DAX TECDAX MDAX SDAX DJIA S & P 500 top dax name kurs performance man 74,30 2,51 % infineon techno... 4,34 2,12 % daimler ag na o.n. 42,82 1,95 % sap 36,05 1,69 % vw vz 84,63 1,56 % flop dax name kurs performance dt bank 48,79-0,48 % merck kgaa 71,49-0,53 % fresenius medic... 44,25-0,61 % e.on ag na 23,27-0,79 % rwe 53,70-1,00 % alle dax-werte sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 4/6.

5 WIR ÜBER UNS impressum online-mediadaten print-mediadaten unternehmensporträt sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 5/6

6 Anzeige Private KV ab 49 mtl.! Private Krankenkasse steuerlich absetzen und bis pro Jahr sparen! GRATIS-Angebot! 10 Jahre Vodafone Angebote z.b. Acer Aspire one 532, integriertes 3G HSDPA Modul, 250GB Festplatte. Strom aus Windenergie Mindestanlagebetrag nur 100 Euro + aktuell 8% Zinsen p.a. + kurze Laufzeit ab 3 Jahren möglich o₂ on Business Handy-Surf- & Alle-Netze- Flatrate. Nur 29 netto/mtl. 60 Tage Rückgaberecht.¹ Chrome von Google Google Chrome führt Webseiten und Anwendungen in Sekundenschnelle aus. sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?i 6/6

Wohne sucht Paten für indische Kinder

Wohne sucht Paten für indische Kinder impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge ZITTAU Hallo Herr Mike

Mehr

Dem Himmel ein Stück näher

Dem Himmel ein Stück näher impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge ZITTAU Hallo Herr Mike

Mehr

Kopfschütteln bedeutet Ja und Nein

Kopfschütteln bedeutet Ja und Nein impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge ZITTAU Hallo Herr Mike

Mehr

Wenn der Eismann kommt

Wenn der Eismann kommt impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge ZITTAU Hallo Herr Mike

Mehr

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=3125701

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=3125701 Page 1 of 5 impressum newsletter mobile rss suche ÜBERREGIONAL LOKALES ONLINE EXKLUSIV SERVICE FREIZEIT MARKTPLATZ ABOSERVICE ANZEIGEN sachsen dresden lokalausgaben regionalsport sz-augenzeuge DRESDNER

Mehr

SZ-Online: Germanisten bleiben cool

SZ-Online: Germanisten bleiben cool 1 von 5 08.10.2013 12:00 sz-immo.de (http://www.sz-immo.de) sz-motor.de (http://www.sz-motor.de) sz-jobs.de (http://www.sz-jobs.de) sz-trauer.de (http://www.sz-trauer.de) sz-reisen.de (http://www.sz-reisen.de)

Mehr

< sz-online sachsen im netz >

< sz-online sachsen im netz > Seite 1 von 1 Montag, 17. Oktober 2005 URL: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=977667 Neusser Puppendoktor stellt Merkel-Puppe vor Sie ist 46 Zentimeter groß und trägt einen dunkelblauen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Vorlesung Stochastische Finanzmathematik Einführung

Vorlesung Stochastische Finanzmathematik Einführung Vorlesung Stochastische Finanzmathematik Einführung Pascal Heider Institut für Numerische Mathematik 30. März 2011 Einleitung Frage: Ist der Kurs einer Aktie absicherbar? Beispiel: Sie besitzen eine Daimler

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744 Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

Morgenanalyse für den 02.02.2010 / 07:30 Uhr

Morgenanalyse für den 02.02.2010 / 07:30 Uhr Inhalt: 1) Morgenanalyse FDAX 2) Morgenanalyse Bund-Future 3) Trendmatrix Einzelwerte DAX 4) Trendmatrix Indizes 1) Morgenanalyse FDAX Arbeitsprognose: Der FDAX konnte gestern wieder ordentlich zulegen,

Mehr

Die glorreichen 12 Aktien 12 Aktien-Champions für 2015. Die Empfehlungen 2015 von boerse.de

Die glorreichen 12 Aktien 12 Aktien-Champions für 2015. Die Empfehlungen 2015 von boerse.de Die glorreichen 12 Aktien 12 Aktien-Champions für 2015. Die Empfehlungen 2015 von boerse.de Wirtschaft verstehen Lesen Sie das aktuelle Ökonomieblog der INSM Ernstrade Bourse Actualite Profile Boursier

Mehr

Rastplätze auf der Pack gehen mit Verspätung in Betrieb > Kleine Zeitung

Rastplätze auf der Pack gehen mit Verspätung in Betrieb > Kleine Zeitung Rastplätze auf der Pack gehen mit Verspätung in Betrieb > Kleine Zeitung Seite 1 von 3 Benutzername Passwort N 151106 Mitglie Zur Kärnten-Ausgabe wechseln Als Startseite 20. Deze Suchbegriff Finde Startseite

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Euro-Krise? Nein danke

Euro-Krise? Nein danke Euro-Krise? Nein danke Diese Aktien liefern immer Gewinne. Zuverlässig wie eine Schweizer Uhr. epaper Archiv Kaufhaus Abo Dienstag, 3.02.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International

Mehr

Talstation Seegatterl: Die Einseil-Umlaufbahn in Reit im Winkl wurde erst 2009 eröffnet

Talstation Seegatterl: Die Einseil-Umlaufbahn in Reit im Winkl wurde erst 2009 eröffnet 1 von 6 29.12.2011 16:31 Schlagzeilen Hilfe RSS Newsletter Mobil Wetter TV-Programm REISE NACHRICHTEN VIDEO THEMEN FORUM ENGLISH DER SPIEGEL SPIEGEL TV ABO SHOP Neues von Emirates Home Politik Wirtschaft

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin. An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin Tel. 030 13 88 90 E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.de Kopie an Server: als-beweis@ufoworld.org Sehr geehrte Damen

Mehr

epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Freitag, 17.04.2015 Login Registrieren

epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Freitag, 17.04.2015 Login Registrieren epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Freitag, 17.04.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International Konjunktur + Geldpolitik Handelsblatt > Politik > Konjunktur + Geldpolitik

Mehr

So nutzen Sie die digitalen Angebote der Saarbrücker Zeitung

So nutzen Sie die digitalen Angebote der Saarbrücker Zeitung So nutzen Sie die digitalen Angebote der Saarbrücker Zeitung Stand August 2015 InhAltSverZeIchnIS Digitalabo I epaper auf dem PC 4 epaper auf allen mobilen Geräten (IOS, Android, Kindle) 7 Premium-Online-Inhalte

Mehr

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 2 Weltweit mehr Handy s als Einwohner Deutschland 1,3 Handy pro Einwohner davon 20 Mio Smartphone s im 2011 Wir haben uns spezialisert

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

Tirol: Gutachten erteilen Kalkkögel- Seilbahn Abfuhr

Tirol: Gutachten erteilen Kalkkögel- Seilbahn Abfuhr POLITIK WIRTSCHAFT GELD PANORAMA KULTUR TECH SPORT MOTOR LEBEN BILDUNG ZEITREISE WISSEN RECHT MEINUNG MEHR» Wien Österreich Welt Religion Wetter Tirol: Gutachten erteilen Kalkkögel- Seilbahn Abfuhr Archivbild:

Mehr

Morgenanalyse für den 16.03.2010 / 07:30 Uhr

Morgenanalyse für den 16.03.2010 / 07:30 Uhr Inhalt: 1) Morgenanalyse FDAX 2) Morgenanalyse Bund-Future 3) Trendmatrix Einzelwerte DAX 4) Trendmatrix Indizes 1) Morgenanalyse FDAX Arbeitsprognose: Der FDAX gab gestern erwartungsgemäß nach und testete

Mehr

So solltet Ihr auf Draghis EZB-Hammer reagieren

So solltet Ihr auf Draghis EZB-Hammer reagieren Seite 1 von 5 EWIG MIESE ZINSEN So solltet Ihr auf Draghis EZB-Hammer reagieren 14.03.2016 Finanzen100 Mario Draghi ist guter Laune - viele Anleger nicht ( 360b / Shutterstock.com ) Vergesst Rentenpapiere.

Mehr

www.tonic-magazin.de

www.tonic-magazin.de www.tonic-magazin.de Hallo. Inhalt 3 Hallo. 4 Inhalte 8 Wie funktioniert s? 9 Kontakt Lieber Bald TONIC Händler, Über 50 junge Journalisten, Fotografen und Illustratoren in ganz Deutschland arbeiten unentgeltlich

Mehr

Retragere de bani din bancă / Withdrawing money from the bank

Retragere de bani din bancă / Withdrawing money from the bank Zusätzliche Dialoge Retragere de bani din bancă / Withdrawing money from the bank Version 1 A.Ich möchte etwas Geld abheben. B.Wie viel? A.100 Euro. B. Können Sie sich ausweisen? A. Ich habe meinen Ausweis

Mehr

Hofgartenstr. 8-74081 Heilbronn www.handyland.org TEL (07131) 582 582 FAX 582 583

Hofgartenstr. 8-74081 Heilbronn www.handyland.org TEL (07131) 582 582 FAX 582 583 Stand 16.03.2012 mit Veröffentlichung entfallen alle vorherigen Preise Ausgabe 01/12 Angebote inkl. mobiler Internet Flat NEU Highspeed Internet LTE bis 50.000 k/bits* (*vorerst nur im Ausbaugebiet in

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft Hallo! Ich heiße Mathilda und bin eine Hornisse. Aber ihr müsst wissen, dass ich keine gewöhnliche Hornisse bin. Nein! Ich bin eine Königin! Mein Volk und

Mehr

Welche deutschen Aktien sind unterbewertet?

Welche deutschen Aktien sind unterbewertet? Welche deutschen Aktien sind unterbewertet? Commerzbank Fundamentale Aktienstrategie Andreas Hürkamp Stuttgart / 17.04.2015 (1) Warum der DAX-Aufwärtstrend weitergehen wird (2) DAX-Exportwerte profitieren

Mehr

PLANET BACKPACK MACH DIE WELT ZU DEINEM ZUHAUSE CONNI BIESALSKI

PLANET BACKPACK MACH DIE WELT ZU DEINEM ZUHAUSE CONNI BIESALSKI PLANET BACKPACK MACH DIE WELT ZU DEINEM ZUHAUSE CONNI BIESALSKI MACH DIE WELT ZU DEINEM ZUHAUSE - OHNE VIEL GELD! HI, ICH BIN CONNI. Mexiko City, 2013 ÜBER CONNI BIESALSKI Ich reise, lebe und arbeite

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Ist immer dabei! Hallo liebe Leser, wir, dass Possible2- Team wünschen euch beim Lesen und Rätseln viel Spaß. Euer Redaktionsteam

Ist immer dabei! Hallo liebe Leser, wir, dass Possible2- Team wünschen euch beim Lesen und Rätseln viel Spaß. Euer Redaktionsteam Possible 2 Schülerzeitung der Diesterweg-Grundschule Prenzlau Ist immer dabei! Hallo liebe Leser, wir, dass Possible2- Team wünschen euch beim Lesen und Rätseln viel Spaß. Euer Redaktionsteam Heute im

Mehr

7 TOP-Aktien für 2015. epaper Archiv Kaufhaus Abo Freitag, 13.02.2015 Login Registrieren

7 TOP-Aktien für 2015. epaper Archiv Kaufhaus Abo Freitag, 13.02.2015 Login Registrieren 7 Top-Aktien für KOSTENLOS die Namen der 7 besten Aktien für! Tagesgeld mit 1,1% Parken Sie Ihr Geld bei der Volkswagen Bank! Für bis zu 50.000 für 4. 7 TOP-Aktien für Rainer Heißmann zeigt Ihnen jetzt

Mehr

DAS JAHRHUNDERTHOCHWASSER 1993 IN BAD KREUZNACH

DAS JAHRHUNDERTHOCHWASSER 1993 IN BAD KREUZNACH DAS JAHRHUNDERTHOCHWASSER 1993 IN BAD KREUZNACH Impressum: Herausgeber: Stadt Bad Kreuznach - Hauptamt - Satz und Stadt Bad Kreuznach Gestaltung: - Hauptamt - Lithos: Druck: Fotos: Werbeagentur Förster

Mehr

Partner für Heilbronn. Hofgartenstr. 8-74081 Heilbronn www.handyland.org. TEL (07131) 582 582 FAX 582 583 info@handyland.org

Partner für Heilbronn. Hofgartenstr. 8-74081 Heilbronn www.handyland.org. TEL (07131) 582 582 FAX 582 583 info@handyland.org Ihr Partner für Heilbronn Stand 14.10.2011 mit Veröffentlichung entfallen alle vorherigen Preise Preise und Tarife Wi-Fi + 3G Infos 3G-Datentarifen. * ipad 2 16 GB 3G+Wifi ipad 2 32 GB 3G+Wifi ipad 2 64

Mehr

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen NEWSLETTER NOVEMBER 2013 Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen Über unseren Bildungsspender-Account haben wir vor kurzem eine Spende von

Mehr

Eine kleine Hilfe Dokumentation zur Lauftreff Homepage

Eine kleine Hilfe Dokumentation zur Lauftreff Homepage 1. Der Aufbau unserer Lauftreff Homepage Wenn Sie uns über die Internetadresse http://www.lauftreffgemeinschaft eberstadt.de/ anwählen, sehen Sie zunächst unsere Einstiegsseite Home. Werner Bach, erstellt

Mehr

Grand Hotel Plaza Roma 40 Suite con Terrazza Privata A partire da 290,00

Grand Hotel Plaza Roma 40 Suite con Terrazza Privata A partire da 290,00 Grand Hotel Plaza Roma 40 Suite con Terrazza Privata A partire da 290,00 epaper Archiv Kaufhaus Abo Montag, 9.02.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International Konjunktur + Geldpolitik

Mehr

Wertpapiere. PM 08.07.2014 Seite 1

Wertpapiere. PM 08.07.2014 Seite 1 Wertpapiere Seite 1 Was glaubt ihr...was Wertpapiere sind? Seite 2 Allgemein Wertpapiere Definition: Urkunden, welche ein Vermögensrecht so verbriefen, dass das Recht ohne die Urkunde weder geltend gemacht

Mehr

1 von 5 21.01.2010 16:08

1 von 5 21.01.2010 16:08 1 von 5 21.01.2010 16:08 21.01.2010-16.07 Uhr Stellen Immobilien KFZ Singles Marktplatz Trauer Wirtschaft Inserieren AKTUELLE NEWS LOKALES ZOLLERNALB SCHNELLFINDER SUCHE Erweiterte Suche ZOLLERNALB Balingen

Mehr

Erfolgreich anders. Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch. Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba.

Erfolgreich anders. Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch. Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba. Erfolgreich anders Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba.de ING-DiBa in Zahlen 3.000 Mitarbeiter Bilanzsumme 109 Mrd. Euro 7,5

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Signale, Zertifikate und Daten gültig für morgen Wir haben nun den erwarteten Einbruch unter die letzte Stopplinie im Nasdaq 100, der Dow ist durch

Mehr

Checkliste für IHRE NEUE HOMEPAGE

Checkliste für IHRE NEUE HOMEPAGE Checkliste für IHRE NEUE HOMEPAGE Sie brauchen eine moderne und professionelle Homepage? Oder haben bereits eine Internetpräsenz und möchten diese von Grund auf erneuern? Wir von homepage4you.org helfen

Mehr

[dsag_newsletter] INFOS AUS DEM ENTLEBUCHER MEDIENHAUS, DRUCKEREI SCHÜPFHEIM AG

[dsag_newsletter] INFOS AUS DEM ENTLEBUCHER MEDIENHAUS, DRUCKEREI SCHÜPFHEIM AG [dsag_newsletter] INFOS AUS DEM ENTLEBUCHER MEDIENHAUS, DRUCKEREI SCHÜPFHEIM AG «Die Entlebucher Medienmacher sind erfolgreich ins All-Media- Zeitalter gestartet.» Rony Bieri, Geschäfts- und Verlagsleiter

Mehr

Luft nach oben. Presseinformation

Luft nach oben. Presseinformation Presseinformation Luft nach oben EAC International Consulting analysiert die Aktivitäten der DAX Unternehmen in Russland. Insgesamt erwirtschafteten die DAX 30 Konzerne 2012 in Russland rund 22 Milliarden

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Wie funktioniert Social Trading und welche Chancen ergeben sich für IR Verantwortliche? Salzburg, Februar 2014

Wie funktioniert Social Trading und welche Chancen ergeben sich für IR Verantwortliche? Salzburg, Februar 2014 Wie funktioniert Social Trading und welche Chancen ergeben sich für IR Verantwortliche? Salzburg, Februar 2014 Private Anleger sind unzufrieden! Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Beratern gesammelt?

Mehr

Vorstellung von Ingolstadt.Bayern-online.de. für Frank Hausschmid

Vorstellung von Ingolstadt.Bayern-online.de. für Frank Hausschmid Vorstellung von Ingolstadt.Bayern-online.de für Frank Hausschmid Bayern-online.de - Das Gesamtportal - 15 Jahre Erfahrung - mehr als 3.500 Kunden in Bayern - persönliche Betreuung durch unsere Regionalpartner

Mehr

www.pwc.de Inlands- und Auslandsumsatz von DAX-Unternehmen 2008-2013 Das Wachstum findet im Ausland statt.

www.pwc.de Inlands- und Auslandsumsatz von DAX-Unternehmen 2008-2013 Das Wachstum findet im Ausland statt. www.pwc.de Inlands- und sumsatz von DAX-Unternehmen - Das Wachstum findet im statt. DAX-Industrieunternehmen konnten ihren zwischen und deutlich steigern. Das wachstum erfolgte im wesentlichen außerhalb

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

WELT ONLINE Newsticker

WELT ONLINE Newsticker WELT ONLINE Newsticker aktualisieren 17:49 17:39 17:35 17:34 17:34 17:30 Arabische Welt: Syrische Scharfschützen auf den Minaretten Versorgungsgesetz: Gesundheitsminister Bahr will Stadtärzte abwracken

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

surfstick Mobil im Urlaub.

surfstick Mobil im Urlaub. surfstick Mobil im Urlaub. Das Internet im Handgepäck. E-Mails am Meer checken? Urlaubsmomente direkt vom Pool auf Facebook posten? Schnell mal die Sightseeingtour auf der Sonnenliege zusammenstellen oder

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE

hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE hw.design DAX 30 ONLINE- GESCHÄFTSBERICHTE 2012 STUDIE Inhalt 1 DAX 30 Studie zu den Online-Geschäftsberichten 2012 2 Trends des mobilen Marktes 2 1 DAX 30 STUDIE 3 STUDIE: DAX30 ONLINE-GESCHÄFTSBERICHTE

Mehr

Tel. +49 (0)89 45 20 506-11 Email info@snipclip.com Web www.snipclip.com

Tel. +49 (0)89 45 20 506-11 Email info@snipclip.com Web www.snipclip.com SnipClip GmbH Klenzestraße 38 80469 München Tel. +49 (0)89 45 20 506-11 Email info@snipclip.com Web www.snipclip.com Follower / Fan werden: www.twitter.com/snipclip www.facebook.com/snipclipcom ÜBERBLICK

Mehr

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau Sparen Mind-MapArbeitsblatt 1 Aufgabe Anlageformen Arbeitsblatt 2 Anlageform Rendite / Kosten Liquidität Risiko Girokonto Sparbuch Aktien Edelmetalle Immobilien Zuordnung Anlageformen Arbeitsblatt 3 Meine

Mehr

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1 Schriftliche Prűfung in Deutsch Niveau B1... 1 I. Lesen Sie bitte den Brief und kreuzen Sie an, ob die Sätze richtig oder falsch sind. Studium Języków Obcych Lieber Tom, Berlin, den 198.07.2009 wie geht

Mehr

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 2 Weltweit mehr Handy s als Einwohner Deutschland 1,3 Handy pro Einwohner davon 20 Mio Smartphone s im 2011 Wir haben uns spezialisert

Mehr

Auto Immo Stellen Artikel Region Kolumnen Aus aller Welt Sport Videos Fotos Dossiers Magazin Aktionen Wetter

Auto Immo Stellen Artikel Region Kolumnen Aus aller Welt Sport Videos Fotos Dossiers Magazin Aktionen Wetter Dienstag, 06.12.2011 epaper Newsletter Registrieren Login Auto Immo Stellen Suche Artikel Region Kolumnen Aus aller Welt Sport Videos Fotos Dossiers Magazin Aktionen Wetter Trier Trierer Land Saarburg

Mehr

Apple Analyse 11.2.2015 Tagesaktuelle Analyse für Anleger. Apple: Trend, Kursziel, Risiko! Börse: Apple 2015. Peter Schiff & Marc Faber

Apple Analyse 11.2.2015 Tagesaktuelle Analyse für Anleger. Apple: Trend, Kursziel, Risiko! Börse: Apple 2015. Peter Schiff & Marc Faber Apple Analyse 11.2.2015 Tagesaktuelle Analyse für Anleger. Apple: Trend, Kursziel, Risiko! epaper Archiv Kaufhaus Abo Mittwoch, 11.02.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International

Mehr

Gefahrenstatus Karte Aktuelles Info Ratgeber. Galerie. Foto: istockphoto/livecal STADT GRAZ FEUERWEHR APP

Gefahrenstatus Karte Aktuelles Info Ratgeber. Galerie. Foto: istockphoto/livecal STADT GRAZ FEUERWEHR APP Gefahrenstatus Karte Aktuelles Info Ratgeber Foto: istockphoto/livecal Galerie STADT GRAZ FEUERWEHR APP STADT GRAZ FEUERWEHR APP Donnerstag, 17. Juli 2014, 10.30 Uhr Zentralfeuerwache Lendplatz Katastrophenleitstelle,

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Mit appcreate erstellen Sie Ihre Unternehmens App einfach und professionell selbst!

Mit appcreate erstellen Sie Ihre Unternehmens App einfach und professionell selbst! Mit appcreate erstellen Sie Ihre Unternehmens App einfach und professionell selbst! Jetzt ist es ziemlich einfach möglich...mit einer eigenen App im Apple itunes Store vertreten zu sein. Dank appcreate

Mehr

epaper Archiv Kaufhaus Abo Mittwoch, 4.02.2015 Login Registrieren

epaper Archiv Kaufhaus Abo Mittwoch, 4.02.2015 Login Registrieren epaper Archiv Kaufhaus Abo Mittwoch, 4.02.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International Konjunktur + Geldpolitik Handelsblatt > Politik > International > Experten warnen vor

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009

Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009 Vorgaben: Tägliche Börsenanalyse für Donnerstag 2. April 2009 NIKKEI 8'727.54 (heute) 4.50% Dow Jones Nasdaq 7'761.60 () 1'252.51 () 2.01% 1.25% S&P 500 811.08 () 1.66% Intro: Unglaublich was da an den

Mehr

Unser Event des Jahres: Der 3. Große Preis vom Prenzlauer Berg

Unser Event des Jahres: Der 3. Große Preis vom Prenzlauer Berg Aktuelles Pressespiegel Termine samstags Sonstiges Newsletter November 2010 Am 1. November die Berliner Tagesspiegel kaufen und helfen! Zeitung oder den Die Veolia-Stiftung feiert ihren 10. Geburtstag.

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber.

Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber. Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber. Hier habe ich eine komplette mir Bekannte DoFollow Blog liste zusammen für euch. http://you-big-blog.com/ http://dofollow.you-big-blog.com/

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market) 1 DE000PA6D4B3 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Bilfinger SE 10.06.2016 2 DE000PB0N7D4 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche Lufthansa AG 10.06.2016 3 DE000PB1QPZ8 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche

Mehr

Überblick. Updates zur netz.werk internetmanufaktur. Was ist Facebook heute? Was kommt nach Facebook? Fragen & Antworten

Überblick. Updates zur netz.werk internetmanufaktur. Was ist Facebook heute? Was kommt nach Facebook? Fragen & Antworten Überblick Updates zur netz.werk internetmanufaktur Was ist Facebook heute? Was kommt nach Facebook? Fragen & Antworten Roland Köppel Entdecker seit 1998 Roland Köppel Lehre, 10 Jahre in der Druckvorstufe

Mehr

Intelligentes Wohnen

Intelligentes Wohnen Intelligentes Wohnen Ein persönliches Wort Stellen Sie sich vor, das Licht schaltet sich ganz von alleine an, wenn Sie Ihr Zuhause betreten, aus Ihrer Stereoanlage kommt Ihr Lieblingssong und die Heizung

Mehr

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com vom 01.08.2012 bis 30.04.2014 Daten wenn nicht anders vermerkt von wikifolio.com Performance Einzeltitel DAX (offene Positionen) 80,00% 70,00% 60,00% 50,00% 40,00% 30,00%

Mehr

3 FacebookTM. Traffic Strategien. von David Seffer www.facebooksecrets.de. Copyright 2009, Alle Rechte vorbehalten.

3 FacebookTM. Traffic Strategien. von David Seffer www.facebooksecrets.de. Copyright 2009, Alle Rechte vorbehalten. 3 FacebookTM Traffic Strategien von David Seffer www.facebooksecrets.de Copyright 2009, Alle Rechte vorbehalten. SIE DÜRFEN DIESEN REPORT ALS PDF-DOKUMENT IN UNVER- ÄNDERTER FORM AN KUNDEN, FREUNDE, BEKANNTE

Mehr

Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit

Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit Inklusive Entwicklungszusammenarbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien Die Europäische Kommission hat dieses Projekt mit

Mehr

epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Donnerstag, 14.05.2015 Login Registrieren

epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Donnerstag, 14.05.2015 Login Registrieren epaper Archiv Kaufhaus Abo Veranstaltungen Donnerstag, 14.05.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International Konjunktur + Geldpolitik Handelsblatt > Politik > International > Kommentar

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Editorial Inhalt: Editorial 1 Wochensaison- Tabelle 2 DAX und USA 3 DAX-Zertifikate 7 Optionsschein- Rückblick 7 Sehr geehrte Damen und Herren, die

Mehr

Wasser [m³ pro Jahr] Gas für Warmwasser [m³/h]

Wasser [m³ pro Jahr] Gas für Warmwasser [m³/h] This project has received funding from the European Union s Seventh Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement No. 600050. MIETERFRAGEBOGEN STAMMDATEN Name,

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Steigerung des Bekanntheitsgrades. von 1-2-3.tv. Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets

Steigerung des Bekanntheitsgrades. von 1-2-3.tv. Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets Steigerung des Bekanntheitsgrades von 1-2-3.tv Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets Copyright 2005 mission erelations AG Neu-Ulm. Urheberrechtlich geschützt! Folie 1 Überblick Online-Marketing

Mehr

"Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing"

Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing Übersichtsliste des Produkts: "Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing" Audio-Box mit 267 Sprachtakes Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen

Mehr

Schwemmbacher. Deine Schülerzeitung der Schwemmbacher Grundschule. 30 Cent. 3.Ausgabe. Schuljahr 2013-14

Schwemmbacher. Deine Schülerzeitung der Schwemmbacher Grundschule. 30 Cent. 3.Ausgabe. Schuljahr 2013-14 Schwemmbacher 3.Ausgabe Schuljahr 2013-14 Deine Schülerzeitung der Schwemmbacher Grundschule 30 Cent Inhaltsverzeichnis Seite Deckblatt 1 Inhaltsverzeichnis und Impressum 2 Känguru- Wettbewerb 3 Interview

Mehr

Das Ende der klassischen Handelskommunikation und Werbung?

Das Ende der klassischen Handelskommunikation und Werbung? Die (Mobile) Social Media Revolution Das Ende der klassischen Handelskommunikation und Werbung? Ludwigsburg, 24.04.2012 Prof. Dr. Klemens Skibicki Mit wem haben Sie zu tun? Klemens Skibicki Da ist etwas

Mehr

Digitale Identität. Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland

Digitale Identität. Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland Candid Wüest Threat Researcher Symantec Switzerland Agenda 1 Welche Informationen gibt es online 2 Wie kommen die Daten abhanden 3 Was wird mit den Daten angestellt 4 Q & A Candid Wüest 2 Was gehört dazu?

Mehr

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6 Umzugscheckliste Hier finden Sie eine übersichtliche Checkliste für Ihre Umzugsplanung. Drucken Sie diese Checkliste aus und haken Sie einfach die Aufgaben ab, die Sie schon erledigt haben. So behalten

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Das Flying Space von SchwörerHaus mit Blick auf den Bodensee vermietet die Familie Sporrädle an Feriengäste.

Das Flying Space von SchwörerHaus mit Blick auf den Bodensee vermietet die Familie Sporrädle an Feriengäste. 72 Das Flying Space von SchwörerHaus mit Blick auf den Bodensee vermietet die Familie Sporrädle an Feriengäste. Das Wohnmodul ohne Bauphase Freiraum dank flying space Fix und fertig werden diese Module

Mehr

V E R L A G. mediadaten & Infos. ein Klick für die Region...

V E R L A G. mediadaten & Infos. ein Klick für die Region... V E R L A G mediadaten & Infos ein Klick für die Region... Unsere Medien/Service 2016 Unsere Anzeigenpreise 2016 MAGAZIN24 31-32 PROMI NEWS NEWS UND STORYS AUS DER WELT DER STARS & STERNCHEN 32-39 REISEN

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld Escher. Der MDR-Ratgeber bei Haufe 02069 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld 1. Auflage 2011 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Dem Herrn entgegen Den Augen fern, dem Herzen ewig nah Der Friede sei mit Dir Der Herr hat genommen Der Himmel ist weit und Du darin Der Tod eines

Dem Herrn entgegen Den Augen fern, dem Herzen ewig nah Der Friede sei mit Dir Der Herr hat genommen Der Himmel ist weit und Du darin Der Tod eines Schleifentexte Kranz- und Gesteckschleifen werden in der Regel beschriftet. Diese Schleifen können in jeder Farbe bestellt und auch mit Sonderzeichen beschriftet werden. Sie werden an Kränzen, Blumenherzen

Mehr