OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF"

Transkript

1 OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF

2 RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF RFID-Lesegeräte von der Nr. 1 FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik, Verkehrssensorik und berührungslose Identi fikation (RFID). Weltweit sind wir führend bei Torsteuerungen, Detektoren und RFID-Schreib-/ Lesegeräten, die unter dem Markennamen OBID bekannt sind. Grundlage unseres Erfolgs sind unsere 40-jährige Erfahrung, Zuverlässigkeit, Kompetenz und Innovationskraft. Neben Standardprodukten entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen, abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Mit unserem Engagement treiben wir die Technologie- und Marktentwicklung entscheidend voran. So sorgen wir in enger Zusammenarbeit mit Hochschulen, Verbänden und Industriepartnern auch für intensive Grundlagenforschung und Normungsarbeit. Als Komponentenlieferant beliefern wir ausschließlich Systemintegratoren und Wiederverkäufer mit RFID-Lesern und Antennen.

3 Mit OBID RFID-Lesesystemen setzen wir weltweit Maßstäbe in der berührungslosen Identifikation von Personen und Objekten. Alle unsere Lesegeräte unterstützen Transponder gemäß internationaler Standards wie z. B. ISO oder EPCglobal sowie bedeutende, proprietäre Transponder und haben internationale Funkzulassungen nach ETSI oder FCC. OBID bietet durch seine hohe Funktionalität ein breites und stetig wachsendes Anwendungsspektrum für die drei Frequenzbereiche: tt LF (125 khz) OBID classic / OBID megalock tt HF (13,56 MHz) OBID classic-pro / OBID i-scan HF tt UHF ( MHz) OBID i-scan UHF Qualität spielt bei FEIG ELECTRONIC eine zentrale Rolle. Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Ebenso wichtig ist uns der individuelle Service. Deshalb unterstützen wir unsere Partner in Entwicklung und Design ihrer Produkte und Lösungen. Mit regelmäßigen Technologie- und Produktschulungen helfen wir System- und Distributionspartnern, ihre Applikationen selbstständig zu konzipieren, zu installieren und zu warten. ISO 9001:2008 DEKRA Certification zertifiziert Qualitätsmanagement Wir sind zertifiziert Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001:2008

4 RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF OBID i-scan HF / UHF für vielfältige Anwendungen OBID i-scan HF / UHF sind Readerfamilien zur Identifikation von 13,56 MHz (ISO15693, ISO und EPC HF) und UHF (EPC Gen2, ISO ) Transpondern. OBID i-scan HF / UHF überzeugt durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, z. B. in Industrie, Handel und Logistik. Hier zeigen wir Ihnen einige typische Beispiele für den Einsatz von OBID i-scan HF / UHF. Sollte Ihre Anwendung nicht dabei sein, sprechen Sie mit uns. Bestimmt haben wir auch für Ihre Anforderungen die passenden RFID-Komponenten. AUTOMATISIERUNG RFID-Komponenten sind heute fester Bestandteil der Automatisierungstechnik in der industriellen Fertigung. Bereits heute tragen entstehende Produkte ihr digitales Produktgedächtnis mit sich, damit sie in der richtigen Menge und Qualität am richtigen Ort verbaut werden. Und in der smarten Fabrik der Zukunft sollen die Produkte sogar eigenständig mit den Fertigungsanlagen kommunizieren. SUPPLY CHAIN MANAGEMENT Höchste Effizienz für Handel und Logistik: Mit Hilfe eines einzigen Smart Labels und OBID i-scan HF / UHF-Readertechnologie kann ein Produkt innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt werden von der Produktion bis zur Entsorgung. SICHERE OBJEKTIDENTITÄT Die starke Zunahme gefälschter Produkte in der Pharmazeutischen Industrie, des Maschinenbaus, der Luftfahrtindustrie oder der Konsumgüterindustrie erfordert Lösungen im Rahmen der Produktverfolgung und -authentifizierung. RFID dient hier als Schlüsseltechnologie zur Bekämpfung von Produkt- und Markenfälschungen um so höchste Qualitätsstandards einzuhalten.

5 HEALTHCARE / GESUNDHEIT Mit dem Einsatz der RFID-Technologie lassen sich medizinische, logistische und organisatorische Prozesse in Krankenhäusern und Laboratorien beschleunigen und transparenter abbilden. Tracking & Tracing medizinischer Gerätekomponenten, von Instrumenten sowie Reagenzien und Medikationen verbessern die Patientensicherheit und reduzieren zudem den Kosten- und Rationalisierungsdruck im Gesundheitswesen. VERLEIHSYSTEME / BIBLIOTHEKEN Ausleihen leicht gemacht: Die RFID-Technologie vereinfacht bzw. automatisiert die Ausleih- und Rückgabeprozedur. In Verbindung mit elektronischen Sicherheitssystemen lassen sich zusätzlich Diebstähle anzeigen und verhindern. OBID i-scan HF / UHF-Leserkomponenten eignen sich damit bestens für Bibliotheken, Wäschereien oder auch Autovermietungen. SHOP FLOOR MANAGEMENT Neue Optionen für den Handel: Auf Smart Labels lassen sich wichtige Daten hinterlegen und mit OBID i-scan HF / UHF-Leserkomponenten auslesen z. B. zusätzliche Produktinformationen zur Verkaufsförderung, Daten zum Käuferverhalten für die interne Produktkontrolle oder Bestandsinformationen zur optimalen Regalbefüllung.

6 RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF HF PROXIMITY READER Im Nahbereich sorgen Reader mit integrierter Antenne für eine zuverlässige Identifikation von Transpondern. Readermodule (teilweise mit der Option zum Anschluss externer Antennen) zur Integration in Drucker, Handhelds oder Terminals werden komplettiert durch Gehäusereader sowie verschiedene Handheld Reader (kabelgebunden, mit Bluetooth- oder Ethernet- Schnittstelle). Die maximale Schreib-/ Lesereichweite liegt in diesem Bereich bei 18 cm. HF MID RANGE READER Mid Range Reader werden grundsätzlich mit externen Antennen unterschiedlicher Größe und Schutzklasse betrieben, wie z. B. Schleifen-Antennen, Handheld-Antennen, Pad- Antennen und geschirmte Pad-Antennen. Dank unterschiedlichen Schnittstellen können die Mid Range Reader in zahlreichen Anwendungen, wie z. B. Bibliotheken, Handel, Logistik und Industrie eingesetzt werden. Die maximale Schreib-/ Lesereichweite beträgt bis zu 40 cm.

7 OBID i-scan RFID Reader Für jede Distanz das passende Modell OBID i-scan ist eine komplette Produktfamilie mit unterschiedlichen Schreib- und Leseentfernungen sowie verschiedenen Bauformen. Für detaillierte Informationen fordern Sie unsere Datenblätter an oder informieren Sie sich auf unserer Website unter HF LONG RANGE READER Die HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)1002 und ID ISC.LR(M)2500 erzielen je nach Antennenkonfiguration eine Schreib-/ Lesereichweite von bis zu 2 Metern. Dabei können sowohl einzelne Single-Loop-Antennen als auch bereits vorgefertigte Gate-Antennen miteinander kombiniert und mithilfe von Multiplexern sogar kaskadiert werden. Die Long Range Reader weisen hinsichtlich Betriebsmodi und Schnittstellen die breiteste Variabilität vor und ermöglichen somit unzählige Anwendungs- und Anbindungsvarianten. UHF READER UHF Reader werden ebenso wie die HF Reader in einer großen Bandbreite angeboten. Neben dem Short Range Readermodul ID ISC.MU02 wird im Proximity-Bereich der HF / UHF Handheld Reader ID ISC.PRHD102 angeboten. Mid Range Reader sind mit integrierten Antennen sowie für den Anschluss externer Antennen verfügbar. Nach oben schließen die Long Range Reader ID ISC.LRU1002 und ID ISC.LRU3000/3500 das Angebot ab. Die Reader sind entweder nach ET- SI oder FCC zertifiziert und somit als EU- oder FCC-Variante erhältlich. Verschiedene externe Antennen mit unterschiedlich großen Öffnungswinkeln runden das UHF-Angebot ab. ZUBEHÖR Zur kompletten OBID i-scan Leserfamilie gehört natürlich auch umfassendes Zubehör: Wir bieten Ihnen Netzteile, Antennen- und Schnittstellenkabel, Montagesets, Ladegeräte und Multiplexer für den Anschluss mehrerer Antennen an einen Reader. Für den Betrieb und die Anbindung der Hardware sind verschiedenste Firmware-Varianten sowie Java-, Linux- und.net-bibliotheken erhältlich.

8 Service Support Wir helfen Ihnen weiter. Unseren Service Support erreichen Sie Montag Donnerstag Uhr und Freitag Uhr. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung und beraten Sie bei der Auswahl der passenden RFID-Leser und Transponder. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine an: FEIG ELECTRONIC GmbH Lange Straße 4 D Weilburg Tel.: Fax:

RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF/UHF. OBID i-scan HF/UHF. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC

RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF/UHF. OBID i-scan HF/UHF. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF/UHF OBID i-scan HF/UHF OBID RFID by FEIG ELECTRONIC FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik, Verkehrssensorik und berührungslose Identifikation

Mehr

RFID Reader Technologies: OBID classic-pro. OBID classic-pro. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC

RFID Reader Technologies: OBID classic-pro. OBID classic-pro. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID classic-pro OBID classic-pro OBID RFID by FEIG ELECTRONIC FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik, Verkehrssensorik und berührungslose Identifikation

Mehr

RFID Reader Technologies: OBID classic. OBID classic. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC

RFID Reader Technologies: OBID classic. OBID classic. OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID classic OBID classic OBID RFID by FEIG ELECTRONIC FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik, Verkehrssensorik und berührungslose Identifikation (RFID).

Mehr

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien Basis Informationen zu RFID Trends und Technologien Automatische Identifikationssysteme BARCODE System RF-ID Radio Frequency Identification OCR Character Recognition Systems AUTO-ID CHIP-Cards Non Contact-less

Mehr

Der RFID Rollout in der METRO Group

Der RFID Rollout in der METRO Group Der RFID Rollout in der METRO Group Matthias Robeck Strategy, Architecture and Standards MGI METRO Group Information Technology GmbH München, 20. Juli 2005 Inhaltsverzeichnis 2 Die METRO Group Future Store

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec PulsarMX UHF RFID-Reader Stand: Mai 2015 Version: 1.1 Technische Dokumentation metratec PulsarMX Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

RFID. 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück. Winter -Aktion. aktion. RFID ISO card blanco white. HF 13.56MHz Mifare 1K. Artikel-Nr.

RFID. 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück. Winter -Aktion. aktion. RFID ISO card blanco white. HF 13.56MHz Mifare 1K. Artikel-Nr. aktion 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück! RFID Winter -Aktion RFID ISO card blanco white Mifare 1K Artikel-Nr.: TG-001/026-07 Preise gültig bei Bestellung bis 31.01.2010 RFID Starter Kit by TAGnology

Mehr

RFID-Middleware DIRF-Link

RFID-Middleware DIRF-Link . RFID-Middleware DIRF-Link 2. Innovationsforum Software Saxony 18.04.2008 Tannenstraße 2 01099 Dresden Tel.: +49 (351) 82665-0 Tel.: +49 (351) 82665-50 E-Mail: info@dresden-informatik.de www.dresden-informatik.de

Mehr

Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components.

Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components. Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components. Über uns About us Unternehmensprofil: SMART Technologies ID GmbH, mit den Partnerfirmen Protect ID und

Mehr

Datenschutzkonzept und Risikoanalyse verschiedener Einsatzszenarien

Datenschutzkonzept und Risikoanalyse verschiedener Einsatzszenarien Datenschutzkonzept und Risikoanalyse verschiedener Einsatzszenarien Stefan Klumpp, Humboldt-Universität zu Berlin Informatik in Bildung und Gesellschaft klumpp@hu-berlin.net À la carte Installation im

Mehr

RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. Juni 2010. RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17.

RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. Juni 2010. RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. RFID-Technologie Neue Maßstäbe in der Textilbranche IBM Club of Excellence 17. Juni 2010 Die Gerry Weber IT Sitz in Halle (Westf.) Abdeckung der gesamten Prozesskette von der Produktion bis zum Point of

Mehr

RFID ))) AZM. Technische Aspekte. Logistiksystemen )))

RFID ))) AZM. Technische Aspekte. Logistiksystemen ))) RFID ))) AZM 2 Technische Aspekte des RFID-Einsatzes in Logistiksystemen ))) 19 Eigenschaften der RFID-Technologie Relevante Faktoren für den Einsatz von RFID-Systemen in der Logistik sind im Wesentlichen

Mehr

RFID im Handel. Gesellschaft für Informatik Regionalgruppe Köln. Köln, 26. August 2008

RFID im Handel. Gesellschaft für Informatik Regionalgruppe Köln. Köln, 26. August 2008 Gesellschaft für Informatik Regionalgruppe Köln Köln, 26. August 2008 Antonia Voerste Head of Communications & Public Affairs MGI METRO Group Information Technology METRO Group Motor des technologischen

Mehr

Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID

Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID Maintenance 2015 Stuttgart Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID Simon Arch, Marketing & Sales Director AEG ID Einsatzgebiete RFID Anforderungen an die Betriebsmittelkennzeichnung

Mehr

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit Beschreibung Der PRINTESS ist ein kompakter und zuverlässiger Thermo-Transfer-Drucker für die Echt-Zeit-Beschriftung

Mehr

sichern. schützen. finden.

sichern. schützen. finden. 125Khz 13,56Mhz 868MHz aktiver Transponder Antikollision Autoindustrie automatisiert berührungslos bidirektional Elektronik Embedded Erfahrung f inden Flexibilität Funkschlüssel hands-free HF Hochfrequenz

Mehr

Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege

Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege RFID in der Textilpflege Anwendungen Heute, Zahlen und Fakten Dr. Klaus Ackerstaff CEO - Datamars Hr. Manfred Moeller International Sales Manager - Datamars

Mehr

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Intelligente Transportverpackung Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Wolfgang Orgeldinger Mitglied des Vorstandes Chief Operating Officer Ifco Systems N.V. Überblick Ifco

Mehr

RFID-Lösungen für den Mittelstand. Andreas Robbers RFID - Competence Center

RFID-Lösungen für den Mittelstand. Andreas Robbers RFID - Competence Center RFID-Lösungen für den Mittelstand Andreas Robbers RFID - Competence Center Inhalt 1. Das Unternehmen Klumpp Informatik 2. Anforderungen des Handels 3. Der Gesamtprozess mit RFID im Handel 4. Grundlagen

Mehr

Mehr Effizienz durch "sprechende" RFID- Objekte in Geschäftsprozess-Ketten"

Mehr Effizienz durch sprechende RFID- Objekte in Geschäftsprozess-Ketten connect 29. März 2006 Eröffnungsvortrag Mehr Effizienz durch "sprechende" RFID- Objekte in Geschäftsprozess-Ketten" Prof. Dr. Jürgen Treffert University of Cooperative Education Lörrach President STZ IT-BusinessConsulting

Mehr

RFID in der Fertigungssteuerung

RFID in der Fertigungssteuerung RFID in der Fertigungssteuerung Peter Kohnen Siemens AG Automatisierung in der Fertigung: Zwischen Massenproduktion und Variantenreichtum 1913 2010 You can paint it any color, so long as it s black Henry

Mehr

SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014

SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014 SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014 Ort: idtronic GmbH Donnersbergsweg 1 67059 Ludwigshafen Teilnehmer: Tobias Böhler (Support) Peter Löcher (Key Account Manager Professional RFID) Rahmenbedingungen

Mehr

Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie

Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie Agenda Allgemeine Einführung Motivation für den Einsatz Historie Woher kommt die Technologie Wesentliche Entwicklungen Das RFID System Allgemein Transponder

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012 Berührungslose Datenerfassung easyident-usb Stickreader Firmware Version: 0115 Art. Nr. FS-0012 easyident-usb Stickreader ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder Technologie. Das Lesemodul

Mehr

Long Range Identifikations-Systeme

Long Range Identifikations-Systeme Long Range Identifikations-Systeme System Weltweit Nr.1 in der Long-Range-Identifikation deister electronic liefert als führendes Unternehmen für RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) innovative

Mehr

Die METRO Group Future Store Initiative

Die METRO Group Future Store Initiative Die METRO Group Future Store Initiative Petra Rob, Generalbevollmächtigte METRO Group Dortmund, 21. Juni 2005 Inhalt 1 Die METRO Group Future Store Initiative 2 Der Extra Future Store in Rheinberg 3 Die

Mehr

RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID. 1 100% Identification Solution 2015

RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID. 1 100% Identification Solution 2015 RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID 1 Index 2 Index 1 2 3 4 5 UHF RFID Grundlagen UHF RFID Status Quo in der Logistik Anforderungen von Industrie

Mehr

Beratung Software Hardware Integration

Beratung Software Hardware Integration Beratung Software Hardware Integration Inhalt Leistungen für unsere Kunden mw4solution bietet Ihnen: - Umfassende Beratungsleistungen - Schnelle Beantwortung von Fragen und Umsetzen von Ideen - Lieferung

Mehr

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit idtronic GmbH RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit www.idtronic-rfid.com idtronic Das Unternehmen Wir sind Führender Anbieter für RFID Hardware Lösungen Ein junges Unternehmen Wir bieten innovative

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec QuasarMX HF RFID-Reader Stand: Oktober 2010 Version: 1.1 Technische Dokumentation metratec QuasarMX Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Allgemeine

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN

digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN RFID radio-frequency identification Schwerpunkt NFC near field communication Entwerfen Spezial SS2012 digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN technische universität graz Betreuer:

Mehr

Mobile Computing. Installationsanleitung. Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie.

Mobile Computing. Installationsanleitung. Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie. Mobile Computing Installationsanleitung Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie. Installationsanleitung - Original Software SDK und Demo RFID Option für MC 92N0 ex MC 92N0 ex- IS MC 92N0 ex

Mehr

M2M Machine to Machine. 2008 smtag international AG / Device Insight / VOLAG System AG - vertraulich all right reserved

M2M Machine to Machine. 2008 smtag international AG / Device Insight / VOLAG System AG - vertraulich all right reserved M2M Machine to Machine Was ist M2M? M2M beschreibt die Anbindung von dezentralen Maschinen, Anlagen und Geräten an ein zentrales Managementsystem. M2M ermöglicht es Unternehmen, neue, verbesserte und kosteneffizientere

Mehr

Prozesse globalisieren. Integration vereinfachen. Datenflüsse bündeln. F190 RFID-UHF-Schreib-/Lesekopf

Prozesse globalisieren. Integration vereinfachen. Datenflüsse bündeln. F190 RFID-UHF-Schreib-/Lesekopf Prozesse globalisieren. Integration vereinfachen. Datenflüsse bündeln. F190 RFID-UHF-Schreib-/Lesekopf 2 Maximale Performance für den weltweiten Einsatz RFID-Technologie, die Grenzen sprengt: Global agierende

Mehr

www.bressner.de PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 HANDHELD & TABLET SONDERHEFT INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE

www.bressner.de PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 HANDHELD & TABLET SONDERHEFT INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE Stationäre Reader/Writer RFID-Reader/Writer/Barcode Softwareanwendungen Mobile Rugged Handheld Zubehör HANDHELD & TABLET SONDERHEFT www.bressner.de

Mehr

Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID)

Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID) [Quelle: BMVBS] Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Tags mit Sensorfunktionalität und integrierter Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID) Alexander Pettelkau, Dr. Thomas Goedecke, Dr. Matthias

Mehr

Seminar "Smart Environments" SS2004. RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative

Seminar Smart Environments SS2004. RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative Seminar "Smart Environments" SS2004 RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative Roland Schuler rschuler@student.ethz.ch 01.0004000.000001.0F0169DC0 1 Agenda Einführung RFID Anwendungen Auto-ID Center

Mehr

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Ansatz zur Verbesserung on unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Informationssysteme in Industrie und Handel (ISIH 06) auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Eisenstadt, 20081125 Alexander Meißl Alexander Peterlik GS1 in a nutshell The global

Mehr

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS RAKO EAS & RFID SOLUTIONS RFID Etiketten 2.0: Aufbruch zu neuen Formen und Applikationen 1969 gegründet von Ralph Koopmann Unternehmenssitz in Witzhave bei Hamburg > 80 Druckmaschinen > 1.400 Mitarbeiter

Mehr

Kennzeichnen, Identifizieren, Erfassen.

Kennzeichnen, Identifizieren, Erfassen. ProLogis Automatisierung und Identifikation GmbH Hagsdorfer Straße 3 85368 Sixthaselbach Telefon 08764 / 9329-0 Telefax 08764 / 9329-33 E-Mail info@prologis.de Internet www.prologis.de Kennzeichnen, Identifizieren,

Mehr

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung 1 Impulse Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Festo Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbsterneuerung sind die Basis. Innovationen die Gegenwart.

Mehr

RFID in der klinischen Prüfmusterlogistik

RFID in der klinischen Prüfmusterlogistik Veranstaltung am 29. März 2006 im Innocel Marie-Curie-Str. 8 RFID: mit Transpondern Geschäftsprozesse beschleunigen Vortrag: RFID in der klinischen Prüfmusterlogistik Frieder M. Mayer-Wambeck CEO, Managing

Mehr

LEGIC advant Transponder-Chips. Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz

LEGIC advant Transponder-Chips. Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz LEGIC advant Transponder-Chips Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz 1 advant die richtige Entscheidung Freie Wahl Ihres Mediums advant erlaubt Ihnen die freie Wahl von Smartcards, Schlüsselanhänger,

Mehr

RFID (Radio Frequency Identification)

RFID (Radio Frequency Identification) Einleitung VP Wissenschaftliche Arbeitstechniken und Präsentation Universität Salzburg 26. Januar 2006 Inhalt Einleitung 1 Einleitung 2 3 4 5 Motivation Einleitung Motivation Was ist RFID? Geschichte Generelles

Mehr

-- RFID -- Die Technologie

-- RFID -- Die Technologie -- RFID -- Die Technologie Florian Geisler TE2A Januar 2010 Inhalt Inhalt...2 Radio Frequency-Identification...3 Die Technik...3 Baugröße & Bauformen...4 Energieversorgung...4 1. Passive RFID-Transponder...5

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft 4. DVZ Symposium Stückgut; 27. November ; Hamburg Peter Schenk; Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co KG Barcode, QR-Code,

Mehr

Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen

Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen PRESSEINFORMATION Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen Durch die EU-Verordnung 1169/2011 is(s)t der Verbraucher lückenlos

Mehr

Egal wo und wann Ihre Mitarbeiter im Einsatz sind, Sie wissen jederzeit Bescheid.

Egal wo und wann Ihre Mitarbeiter im Einsatz sind, Sie wissen jederzeit Bescheid. Moderne Personallzeiiterfassung viia GSM/GPRS ZE03 - Die Zeiterfassung für Firmen mit Außenstellen, mehreren Standorten oder mobilen Arbeitsplätzen. Die Serie der ZE03-Terminals bietet ein einzigartiges

Mehr

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt 1. Firma: Straße: Postleitzahl: Stadt: Land: Telefon: Bereich: 2. Kontakt Name: Vorname: Funktion: Durchwahl: Mobiltelefon: E-Mail: 3. In welchem Land wird

Mehr

RFID - Technologie: Funktion und Einsatz

RFID - Technologie: Funktion und Einsatz RFID - Technologie: Funktion und Einsatz Dr.-Ing. Michael Camp, e-mail: camp@ieee.org Fachgebiet Hochfrequenz- Technik und Funksysteme Appelstraße 9 A D-3167 Hannover www.hft.uni-hannover.de Smart Devices

Mehr

Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation. Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion

Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation. Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion Dr. Leif Brand Tel: 0211-6214516 E-Mail: brand@vdi.de www.zt-consulting.de 24.6.2013,

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller gibt Antworten zu Industrie 4.0 während der Hannover Messe auf seinem Messestand in Halle 11, Stand B 60 vom 08.04.2013 bis 12.04.2013. Weidmüller Industrie 4.0 Weiterdenken für

Mehr

Daten- und Warenfluss effizient gestalten

Daten- und Warenfluss effizient gestalten 1. GS1 Systemtagung Daten- und Warenfluss effizient gestalten Mittwoch, 19. September 2012 Hotel Arte, Olten www.gs1.ch Daten- und Warenfluss effizient gestalten Liebe Mitglieder An der 1. GS1 Systemtagung

Mehr

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 9.12.2010

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN www.kimball.at KIMBALL Hand- und Kassenscanner Höhere Produktivität am POS durch Spitzentechnologie Unsere Barcode- und 2D-Code-Scanner

Mehr

Bewegen. Halten. Schalten. Regeln.

Bewegen. Halten. Schalten. Regeln. Wie Sie uns erreichen: Magnetbau Schramme GmbH & Co. KG Zur Ziegelhütte 1 D- 88693 Deggenhausertal Phone 49 (0) 7555/9286-0 Fax 49 (0) 7555/9286-30 www.magnetbau-schramme.de info@magnetbau-schramme.de

Mehr

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Für Barcodes, 2D-Codes und RFID PRODUKTINFORMATION Scanner für die mobile Identifikation. Variabel im Einsatz, perfekt beim Identifizieren. Überall dort wo

Mehr

COSYS Komplettlösung für die Bauteilrückverfolgung

COSYS Komplettlösung für die Bauteilrückverfolgung COSYS Komplettlösung für die Bauteilrückverfolgung Material-, Bauteil- und Produktverfolgung in der Produktion Optische Erfassung von Material, Teilen und Waren entlang der Logistikkette anhand von 1D/2D

Mehr

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung PRESSEINFORMATION Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung ICS zeigt zur LogiMAT 2014 Innovationen in der Supply Chain zur Prozesskostenoptimierung und

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich Bremen, 13. Juni 2007 IGEL Technology bietet ab sofort sein aktuelles Microsoft

Mehr

RFID Perspektiven für den Mittelstand

RFID Perspektiven für den Mittelstand RFID Perspektiven für den Mittelstand Prozeus Kongress Peter Kohnen Siemens AG Sales und Marketing Industrial ID Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved Seite 2 Jan 2011 Peter Kohnen RFID eine bewährte

Mehr

Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion

Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion Page 1 BALLUFF Sensors Worldwide Mit über 50 Jahren Erfahrung ist die Balluff GmbH heute ein weltweit führender

Mehr

Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID

Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID Technische Anlagen, Organisation und Daten im Griff Mit RFID-Technologie an allen Wirtschaftsgütern und mobilen PDA s setzen die Stadtwerke Krumbach derzeit ein mobiles

Mehr

RFID steuert Produktion und Logistik

RFID steuert Produktion und Logistik RFID steuert Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 2012-12-04 M. Weinländer

Mehr

Anwendungen. Eberle GmbH 2010. www.fe-tronic.de

Anwendungen. Eberle GmbH 2010. www.fe-tronic.de Anwendungen RFID www.fe-tronic.de Anwendungsbeispiele für RFID RFID ist zukünftig für jedes Unternehmen unerlässlich. Die Web-Software FEtronic für RFID Anwendungen ermöglicht die Teilnahme am dynamischem

Mehr

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG Jürg Biedermann, Parkomatic AG Inhalt Einführung und Übersicht Anforderungen an RFID Vorteile von RFID-Lösungen RFID-Lösungen für den Parkingmarkt Lösungen für Schrankenanlagen Kurzdistanz mit Proficio

Mehr

S a t S e r v i c e Gesellschaft für Kommunikationssysteme mbh

S a t S e r v i c e Gesellschaft für Kommunikationssysteme mbh sat-nms Universal Network Management and Monitoring & Control System for Multimedia Ground Terminals Enhancement and Hardware Extension SatService GmbH Hardstraße 9 D- 78256 Steißlingen Tel 07738-97003

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Bedeutung und Anwendungsgebiete des RFID-Systems Diplom.de

Bedeutung und Anwendungsgebiete des RFID-Systems Diplom.de Halil Özel Bedeutung und Anwendungsgebiete des RFID-Systems Werden Verbraucher zunehmend zu gläsernen Menschen und wie können sie sich vor Datenmissbrauch schützen? Diplom.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung. Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008

Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung. Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008 Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008 Das Profil von GS1 Germany Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum zur Optimierung von unternehmensübergreifenden

Mehr

Partnerunternehmen seit 2001

Partnerunternehmen seit 2001 -Technologie Anwendungen und technische Umsetzung Dr. Frédéric Thiesse Projektleiter M-Lab, Associate Director Auto-ID Lab St. Gallen Arbeitskreis Software-Technologien, Konstanz (18-Nov-2005) Seite 2

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

Ihre medizinischen Produkte

Ihre medizinischen Produkte Ihre medizinischen Produkte Unsere Servicelösungen im Gesundheitswesen Vertrauen Sie auf unseren Service Regenersis Deutschland, das heißt Service Made in Germany. Als einer der führenden Anbieter von

Mehr

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Vortrag auf dem Seminar ebusiness-lotse in Karlsruhe 24. Oktober 2013 Wolf-Ruediger

Mehr

Das M2M SIM Produkt- und Service-Portfolio der Telekom* Qualität für verschiedenste Anforderungen

Das M2M SIM Produkt- und Service-Portfolio der Telekom* Qualität für verschiedenste Anforderungen * Qualität für verschiedenste Anforderungen M2M die Kommunikation zwischen Geräten So vielfältig die Einsatzgebiete sind, so hoch sind die wachsenden individuellen Anforderungen an die Qualität der Lösungen.

Mehr

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS easyfairs 2012 Hamburg RFID-Etiketten 2.0: Aufbruch zu neuen Formen und Applikationen RAKO EAS & RFID SOLUTIONS A. RAKO GRUPPE A. RAKO GRUPPE 1969 gegründet von Ralph Koopmann Unternehmenssitz in Witzhave

Mehr

HARTING Ha-VIS RFID. People Power Partnership

HARTING Ha-VIS RFID. People Power Partnership HARTING Ha-VIS RFID People Power Partnership H a - V I S R F I D S U I T E Ha-VIS RFID Das vollständig integrierte RFID-System Die Schlüsseltechnologie RFID (Radio Frequency Identification) ist die Schlüsseltechnologie

Mehr

Internet der Dinge Wieviel Internet steckt im Internet der Dinge

Internet der Dinge Wieviel Internet steckt im Internet der Dinge Internet der Dinge Wieviel Internet steckt im Internet der Dinge Claudia Eckert Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Darmstadt/München OMNICARD, Berlin, 20.1. 2009 Gliederung 1.

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g Neue Software für das Qualitätsmanagement Elektronische Dokumentenlenkung für Labore und Krankenhäuser Reinbek, 01.04.2015. Die neue QM-Suite der Mediaform Informationssysteme GmbH ermöglicht die elektronische

Mehr

Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005. Prof. Dr. Michael ten Hompel. Fraunhofer IML. Das Internet der Dinge.

Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005. Prof. Dr. Michael ten Hompel. Fraunhofer IML. Das Internet der Dinge. Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005 Prof. Dr. Michael ten Hompel Fraunhofer IML Page 2 1 Fraunhofer IML 1981 gegründet 178 Mitarbeiter, ca. 250 Studenten ca. 17 Mio. Umsatz ca. 60%

Mehr

NFC Near Field Communication Drei mögliche Anwendungsgebiete. Jonas Böttcher, Kolja Dreyer, Christian Dost

NFC Near Field Communication Drei mögliche Anwendungsgebiete. Jonas Böttcher, Kolja Dreyer, Christian Dost NFC Near Field Communication Drei mögliche Anwendungsgebiete Jonas Böttcher, Kolja Dreyer, Christian Dost 1 Agenda Zielsetzung Was ist NFC? Definition Technik Funktionsweise Übertragungsarten Abgrenzung

Mehr

Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006

Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006 Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006 Bert Degenhart Drenth Geschäftsführer Adlib Information Systems BV bdd@adlibsoft.com RFID-Geschichte

Mehr

TOP. aktion. produkte. 35, 50 ab 1 Stück. ab 44, 38 ab 1 Stück. 1.850, 00 ab 1 Stück BEHÄLTER MANAGEMENT

TOP. aktion. produkte. 35, 50 ab 1 Stück. ab 44, 38 ab 1 Stück. 1.850, 00 ab 1 Stück BEHÄLTER MANAGEMENT Aktionsmonat aktion 0, 185 pro Stück gültig RFID!Behälter Management RFID label paper faced blanco white self adhesive UHF 860-960MHz EPC GEN2 XL Artikel-Nr.: 00125 www.tagnology.com office@tagnology.com

Mehr

Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche

Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche es:shop für IT-Händler Alle branchenrelevanten Funktionen in einem System Begeistern Sie Ihre Kunden mit hochwertigen Produktdaten Als Händler für IT- und TK-Produkte

Mehr

RFID-Anwendungen in Museen - Kommunikations-, Informations- und Multimediatechnik

RFID-Anwendungen in Museen - Kommunikations-, Informations- und Multimediatechnik RFID-Anwendungen in Museen - Kommunikations-, Informations- und Multimediatechnik J. Sieck (& INKA / R. Franken, M. Freist, B.Hebeisen, M.Herzog, E.Kühn, A.Mezhiborskiy, M.Prellwitz, J.Reinhard, K.Remes,

Mehr

METRO Future Store - Funktion und Grenzen des Supermarktes der Zukunft

METRO Future Store - Funktion und Grenzen des Supermarktes der Zukunft Vortrag für das Pro- und Hauptseminar Vom intelligenten Haus zum sprechenden Kühlschrank SS 2005 METRO Future Store - Funktion und Grenzen des Supermarktes der Zukunft TU Dresden / FAK Informatik Institut

Mehr

RFID und Barcode im Kommissionierprozess

RFID und Barcode im Kommissionierprozess Sebastian Klimonczyk RFID und Barcode im Kommissionierprozess Diplomica Verlag Sebastian Klimonczyk RFID und Barcode im Kommissionierprozess ISBN: 978-3-8366-3423-6 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH,

Mehr

Virtual Roundtable RFID Radio Frequency Identification

Virtual Roundtable RFID Radio Frequency Identification Virtual Roundtable: RFID Radio Frequency Identification Vorstellung des Gesprächspartners Teilnehmer: Georg Raabe Frank Knutzen Organisation: Hewlett-Packard GmbH Kurzeinführung in das Thema: Der Einsatz

Mehr

Secure Contactless Sphere Smart RFID-Technologies for a Connected World

Secure Contactless Sphere Smart RFID-Technologies for a Connected World Secure Contactless Sphere Smart RFID-Technologies for a Connected World Werner Haas, Herwig Zeiner (JR) Martin Karner (Weitzer Parkett) Michael Goller (enso detego) Graz, am 19.9.2014 Strategischer Ansatz

Mehr

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 378

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 378 DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN Nr. 378 Umsetzung ausgewählter Supply-Chain-Operations-Reference-Metriken durch das

Mehr

Produktinformation. Waffenscheinfrei,

Produktinformation. Waffenscheinfrei, Seite 1 Mehr Flexibilität bei der Datenerfassung: Waffenscheinfrei, die Version des DT-X30R-50C Handhelds mit ergonomisch günstigem Pistolengriff scannt quer durchs Lager alles, was ihr vor den Autofokus

Mehr

Intelligentes Tracking im Krankenhaus. Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz

Intelligentes Tracking im Krankenhaus. Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz Intelligentes Tracking im Krankenhaus Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz Trend: Von der Regulierung zum Wettbewerb 2 Medizinisch-Technischer Fortschritt als Triebkraft der Veränderung 3 Die

Mehr

Ihre Software für Auto ID Lösungen

Ihre Software für Auto ID Lösungen Vereinfachen durch Automatisierung Überblicken Dynamik abbilden und analysieren Sparen Ihre Software für Auto ID Lösungen Mit einem System Folgekosten minimieren Was ist TAGpilot? Was ist Auto ID? TAGpilot

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr