Straub. Was wir verpacken kommt ans Ziel

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Straub. Was wir verpacken kommt ans Ziel"

Transkript

1 Straub. Was wir verpacken kommt ans Ziel Die zweite Farbe, das Grün, würde der Subline stehen Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum.

2 Straub. Ein innovativer Verpackungsspezialist stellt sich vor Aus dem im Jahr 1825 gegründeten Mühlenbetrieb, der später Kisten, Holzwolle und seit 1925 Verpackungen herstellt, ist ein namhaftes Unternehmen geworden. Mit rund 500 Mitarbeitern erwirtschafteten wir im vergangenen Jahr einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro. Unsere Kernkompetenz: die Herstellung und Bedruckung hochwertiger Verpackungen aus Wellpappe. Für unsere Kunden aus dem Inund Ausland entwickeln wir individuell maßgeschneiderte Lösungen. Sie schützen die Produkte auf dem Weg zum Verbraucher rundum zuverlässig. Gleichzeitig sind sie ein idealer Werbeträger und rücken unsere Kunden ins rechte Licht. Hier ist mehr für Dich drin. Dabei unterstützen uns hochmoderne Maschinenparks und innovative Drucktechnologien an unseren beiden Produktionsstätten in Bräunlingen und Blumberg. Die firmeneigene LKW- Flotte, unsere Tochter- und Partnerfirmen sowie unsere zahlreichen Lager in Kundennähe sichern konstante Lieferfähigkeit bei kurzen Wegen. Traditionsbewusstsein und Innovationsgeist, Erträge und soziale Verantwortung. Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir uns gesundem Wachstum, sicheren Arbeitsplätzen und soliden Finanzen verschrieben. Eine hohe Ausbildungsquote und das unbedingte Bekenntnis zum Standort Deutschland sind weitere Pfeiler unserer Firmenphilosophie. Kurzum: Berechenbarkeit und Verlässlichkeit nach Innen und Außen. Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten Mit Investitionen in Technik und mit innovativen Ideen ermöglichen wir stetiges Wachstum. Ein Integriertes-Management-System (IMS) sorgt für kontinuierliche Qualität und entspricht mithin den höchsten europäischen Standards. Nachwuchsförderung aus den eigenen Reihen ist bei uns ein wichtiger Teil unserer Firmenphilosophie. Deshalb halten wir immer Ausschau nach jungen Talenten. Wir suchen nach Menschen, die sich Gedanken machen und neue Ideen haben. Die mit Engagement und mit Leidenschaft zu Werke gehen. Diese setzen wir langfristig in verantwor- tungsvollen Positionen ein und fördern sie mit allem, was notwendig ist, damit sie einen guten Job machen können. Davon profitieren beide Seiten: der einzelne Mitarbeiter, weil er sich entwickelt und seine beruflichen Ziele erreicht. Das Unternehmen, weil es fähige Mitarbeiter hat, die mitdenken und sich für die Kundenwünsche einsetzen. 2 3

3 Lernen, Arbeiten und Spaß haben. In unserem Ausbildungsprogramm hat alles Platz Wir von Straub bieten unseren Azubis eine interessante Ausbildung mit guten Berufschancen und einem hohen Wohlfühlfaktor. Unser Ausbildungskonzept enthält neben Veranstaltungen, die der Informationsvermittlung dienen ein Rahmenprogramm, bei dem der soziale Austausch im Mittelpunkt steht. Durch Events und Aktionen möchten wir den betrieblichen Alltag auflockern und dazu beitragen, dass sich die Azubis rasch im Betrieb zurechtfinden. Seminare, Referate, Partnerschaften Zu einigen gesellschaftlich relevanten Themen führen wir Seminare durch. Wir glauben, dass diese Basisinformationen für jeden Straub Mitarbeiter von Bedeutung sind. Dazu gehören Seminare über die Themen Sucht, Berufs-Knigge und soziale Sicherungssysteme. Events für Azubis: Betrieblicher Unterricht / Projektwochen: Im Rahmen des betrieblichen Unterrichts ergänzen wir die Ausbildung durch Fachreferate, Projekte, Seminare und Betriebsbesichtigungen. Einführungstage: Hier lernen sich die neuen Azubis z.b. bei einem Hüttenaufenthalt kennen, erhalten grundlegende Infos zur Ausbildung und unternehmen im Rahmen des Projektes Straubi einen Streifzug durch das Unternehmen. Ausbildung bei Straub. Referenten aus den Straub Fachabteilungen informieren zu unternehmensbezogenen Themen wie z.b. Controlling, Qualitätsmanagement und Umweltschutz. Azubi Austausch: Im Rahmen eines einwöchigen Betriebsaufenthaltes lernt man ein anderes Wellpappenunternehmen sowie Azubis kennen, die wiederum eine Woche in unserem Hause verbringen. Unsere Partnerschaften zu Schulen nutzen wir für besondere Aktivitäten und Angebote. So unterstützen wir uns gegenseitig zum Nutzen aller Beteiligten. Azubi Ausflug: Jedes Jahr mit einem anderen Ziel: zuletzt besuchten wir den Europapark Rust, das Porsche-Museum sowie verschiedene Unternehmen. Soziales Projekt: Eine Woche, in der man die Arbeitswelt innerhalb einer sozialen Einrichtung erleben und wertvolle Lebenserfahrung sammeln kann. Grillfeste und Elternabende: Diese Veranstaltungen fördern den sozialen Austausch und tragen dazu bei, dass gegenseitiges Verständnis wächst und ein Wir-Gefühl entsteht. Vom Start weg auf Erfolgskurs Die Wahl des Ausbildungsplatzes für viele Schulabgänger die erste große Entscheidung, die man alleine trifft. Deshalb ist es wichtig, seine Fähigkeiten richtig einzuschätzen und sich über berufliche Ziele im Klaren zu sein. Dann wird dieser erste Karriereschritt ein Erfolg. Seit vielen Jahren bilden wir erfolgreich junge Menschen aus. Im Laufe der Zeit bedingt durch Unternehmenswachstum und technologische Entwicklungen - ist die Berufspalette breiter geworden. Auf den folgenden Seiten dieser Broschüre werden die wichtigsten Ausbildungsberufe in unserem Unternehmen vorgestellt. Ausbildungsmöglichkeiten bei Straub: Packmitteltechnologe/-in Industriekaufmann/-frau Maschinen- und Anlagenführer/-in Mechatroniker/-in Informatikkaufmann/-frau Duales Studium Fachrichtung BWL Industrie Fachkraft für Lagerlogistik 4 5

4 Packmitteltechnologe/-in Der Allrounder rund um die Verpackung Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss Interesse an Maschinen zu arbeiten Bereitschaft zur Schichtarbeit Räumliches Vorstellungsvermögen Der Packmitteltechnologe / die Packmitteltechnologin entwickelt und fertigt Verpackungen, überwacht Produktionsprozesse und kontrolliert die Produktqualität. Ausbildungsabteilungen: Produktentwicklung Wellpappenproduktion Wellpappenverarbeitung Qualitätskontrolle (Labor) Werkzeug- / Klischeevorbereitung Außerdem werden Grundkenntnisse in der Metallbearbeitung (Feilen, Bohren, Sägen usw.) vermittelt. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, einen Einblick in die kaufmännischen Abläufe zu erhalten. In allen Abteilungen werden unsere Azubis mit den anfallenden Tätigkeiten vertraut gemacht und erledigen selbstständig Arbeitsaufträge. Die Ausbildung bei Straub ist genau das, was ich wollte. Mit Maschinen zu arbeiten und bei der Entwicklung neuer Verpackungen meine Ideen einzubringen das fasziniert mich. Und bedeutet Verantwortung, weil Prozesse und Qualität stimmen müssen. Beruhigend, dass ich mich zu 100 % auf meine Kollegen und Ausbilder verlassen kann. Simon Bausch, Auszubildender Packmitteltechnologe, 1. Ausbildungsjahr Am Beispiel der Abteilung Wellpappenverarbeitung können es folgende Tätigkeiten sein: Stanzwerkzeug wechseln Klischee tauschen und reinigen Maschine einstellen Produktion überwachen Verpackungen palettieren Verpackungen kontrollieren betrieblichen Unterricht durch und bieten die Möglichkeit, sich durch Übungsunterlagen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorzubereiten. Meister/-in Techniker/-in Studium Als die Ausbildungszusage von Straub kam, wusste ich: das ist es. Denn Technik hat mich von klein auf begeistert. Den Beruf des Packmitteltechnologen habe ich bei Straub dann von der Pike auf gelernt. Und weil mir die Arbeit mit Maschinen und dem Werkstoff Wellpappe großen Spaß bereitet hat, habe ich später noch draufgesattelt und den Industriemeister gemacht. Heute bin ich die rechte Hand des Betriebsleiters und bilde unsere Azubis an den Verarbeitungsmaschinen aus. Dass ich meinen Job so gut machen kann, habe ich meinen Kollegen und Ausbildern zu verdanken und der Tatsache, dass Straub mich ordentlich darauf vorbereitet hat. Jens Fehrenbach, Industriemeister und Robin Below, Auszubildender Packmitteltechnologe 6 7

5 Industriekaufmann/-kauffrau Eine super Basisausbildung Mittlere Reife Interesse mit Computern zu arbeiten Gute Umgangsformen Der Industriekaufmann / die Industriekauffrau bearbeitet verschiedene Geschäftsvorgänge in einem industriellen Unternehmen. Ausbildungsabteilungen: Arbeitsvorbereitung Betriebswirtschaft / EDV Buchhaltung Einkauf Personalwesen Telefonzentrale / Postbearbeitung Verkauf / Versand Außerdem erhalten alle kaufmännischen Azubis einen Einblick in unsere Produktion und produktionsnahe Abteilungen. In allen Abteilungen werden sie mit den anfallenden Tätigkeiten vertraut gemacht und erledigen selbstständig Arbeitsaufträge. Industriekauffrau bei Straub für mich ein super Einstieg in den Beruf. Der Ausbildungsplan, die Betreuung, die Kollegen, das Arbeitsklima: alles top. Und selbstständiges Arbeiten und aktives Mitdenken werden bei Straub sehr gefördert. Auch schon bei den Azubis. Isabel Schobel, Auszubildende Industriekauffrau, 3. Ausbildungsjahr Am Beispiel der Abteilung Verkauf können das z.b. folgende Tätigkeiten sein: Kundenanfragen bearbeiten Angebote erstellen Bestellungen erfassen Lieferscheine kontrollieren Reklamationen bearbeiten betrieblichen Unterricht durch und bieten die Möglichkeit, sich durch Übungsunterlagen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorzubereiten. Betriebswirt/-in (VWA) Industriefachwirt/-in (IHK) Fachkaufmann/ -frau verschiedener Richtungen z.b. Personalfachkaufmann/-frau Weil mich Betriebswirtschaft schon immer interessiert hat war die Ausbildung zur Industriekauffrau für mich genau das Richtige. So habe ich mich nach meiner Ausbildung weiter qualifiziert zur Betriebswirtin (VWA). Dank der Firmenphilosophie, den Nachwuchs aus den eigenen Reihen zu fördern, ging es mit meiner Karriere zügig voran. Heute bin ich stellvertretende Exportleiterin. Yvonne Münzer, Stellvertretende Exportleiterin 8 9

6 Maschinen- und Anlagenführer/-in Der Fachmann für unsere Maschinen Mechatroniker/-in Gefragt bei allen technischen Problemen 2 Jahre Hauptschulabschluss Interesse an Maschinen zu arbeiten Bereitschaft zur Schichtarbeit Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Wellpappverarbeitungsmaschinen und -anlagen ein und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen um und kontrollieren die produzierten Verpackungen. Ausbildungsabteilungen: Wellpappenproduktion Wellpappenverarbeitung Werkzeug- / Klischeevorbereitung Labor / Qualitätsprüfung In der Abteilung Wellpappenverarbeitung lernt man beispielsweise: Stanzwerkzeug wechseln Klischee tauschen und reinigen Maschine einstellen Produktion überwachen Verpackungen palettieren Verpackungen kontrollieren betrieblichen Unterricht durch und bieten die Möglichkeit, sich durch Übungsunterlagen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorzubereiten. 3,5 Jahre Mittlere Reife Interesse an Mechanik und Elektronik Bereitschaft zur Schichtarbeit Der Mechatroniker / die Mechatronikerin ermittelt und behebt Betriebsstörungen an Maschinen und Anlagen aller Art sowie montiert und demontiert Maschinen, Systeme und Anlagen. Als Mechatroniker/-in kombiniert man mechanische und elektrotechnische Qualifikationen und arbeitet bei der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen mit bzw. unterstützt die gesamte Betriebsmitteltechnik. Sie werden mit den anfallenden Tätigkeiten vertraut gemacht und erledigen selbstständig Arbeitsaufträge. Diese können sein: Verschleißteile an Maschinen austauschen Wartung nach Wartungsplan durchführen Betriebsanlagen umbauen Messen und prüfen elektrischer Größen Funktionsprüfungen durchführen Montieren und Demontieren von Maschinen und Anlagen Packmitteltechnologe/-technologin Meister/-in Meister/-in Techniker/-in Studium 10 Feilen, Bohren, Sägen das gehört bei mir auch zum Ausbildungsplan. Bei Straub lerne ich von der Pike auf. Und wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin, kann ich bequem draufsatteln und PMT lernen. Sagt mein Ausbilder. Bei Straub alles kein Problem. Nurhak Yegin, Auszubildender Maschinen- und Anlagenführer, 1. Ausbildungsjahr Bei Reparaturen an komplexen Maschinen und Anlagen bewegt man sich oft im Grenzbereich. Man weiß nie, was einen erwartet. Nur, dass die Betriebsstörung schnellstens behoben sein muss. Da ist es, gut, dass ich mich auf die Unterstützung von Kollegen und Ausbildern immer verlassen kann. Da denkt und handelt man bei Straub immer als Team. Benedikt Beringer, Auszubildender Mechatroniker, 4. Ausbildungsjahr 11

7 Informatikkaufmann/-frau Arbeiten mit modernster IT DH-Studium Praxisnah studieren Fachhochschulreife Interesse an Hard- und Software sowie betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen Gute Auffassungsgabe Genauigkeit Der Informatikkaufmann / -frau unterstützt die verschiedenen Abteilungen in allen IT-Angelegenheiten. Ausbildungsabteilungen: Arbeitsvorbereitung Betriebswirtschaft Buchhaltung Einkauf IT-Abteilung Telefonzentrale / Postbearbeitung Verkauf / Versand Mehr als die Hälfte der Ausbildungszeit verbringen man in unserer IT-Abteilung und wird mit den einschlägigen Aufgaben vertraut gemacht. Sie übernehmen selbstständig Arbeitsaufträge und arbeiten bei IT-Projekten mit. Außerdem erhalten alle einen Einblick in unsere Produktion und produktionsnahe Abteilungen. Abitur Interesse an komplexen betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen Belastbarkeit Das duale Studium verbindet wissenschaftliches Lernen mit der beruflichen Praxis in einem Industriebetrieb. Sie absolvieren an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in VS-Schwenningen ein Bachelor-Studium, das mit 210 ECTS-Punkten bewertet wird. Die Hälfte der Zeit verbringen die DH-Studenten bei uns und sammeln praktische Berufserfahrung. Dabei lernen sie alle kaufmännischen Abläufe kennen und wirken bei bestimmten Projekten mit. Außerdem erhalten sie einen Einblick in unsere Produktion und produktionsnahen Abteilungen. Master-Studium betrieblichen Unterricht durch und bieten die Möglichkeit, sich durch Übungsunterlagen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorzubereiten. IT-Fachwirt/-in (IHK) Studium Computer, Hard- und Software fand ich schon als Jugendlicher faszinierend. Deshalb war klar, dass ich beruflich etwas mit IT machen wollte. Der Informatikkaufmann bot sich an, weil da die IT-Technik im Mittelpunkt steht. Straub ist ein tolles Unternehmen, in dem es Spaß macht zu arbeiten. Durch das DH-Studium bei Straub habe ich die Weichen für meine weitere berufliche Karriere frühzeitig auf Erfolg gestellt. Eine wissenschaftliche Ausbildung kombiniert mit beruflicher Praxis. Und eine sichere Perspektive bei einem soliden mittelständischen Unternehmen in Familienbesitz. 12 Sven Herrmann, Auszubildender Informatikkaufmann, 2. Ausbildungsjahr Benjamin Glunk, DH-Student 13

8 Fachkraft für Lagerlogistik Zollpapiere, Tourenplanung, Ladungssicherung = Abwechslung pur Azubi-Ausflug Einblicke Die Fachkraft für Lagerlogistik lagert Verpackungen fachgerecht und wickelt den gesamten Versand der Verpackungen über die LKWs ab. Grillfest Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss Interesse an planenden und kontrollierenden Aufgaben sowie Lagerarbeiten Bereitschaft zur Schichtarbeit Ausbildungsinhalte und -tätigkeiten: Be- und Entladen der LKWs Lagerung der Verpackungen Erstellen der Versandpapiere Planen der LKW-Touren Bedienen der EDV betrieblichen Unterricht durch und bieten die Möglichkeit, sich durch Übungsunterlagen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorzubereiten. Meister/-in der Lagerwirtschaft Fachkraft für Einkauf und Logistik Kennenlerntage Betriebsbesichtigung Teamtraining Im Lager und im Versand bei Straub wird nichts dem Zufall überlassen. Bei meiner Ausbildung habe ich schon viel über die Planung von Arbeitsprozessen und EDV- Einsatz gelernt. Und beinahe täglich kommt etwas Neues dazu. Michael Beringer, Azubi Fachkraft für Lagerlogistik, 2..Ausbildungsjahr Azubi-Austausch 14

9 Bräunlingen Blumberg Mit folgenden Schulen pflegen wir eine Bildungskooperation: Lucian-Reich-Schule, Hüfingen Viktor-von-Scheffel-Schule, Blumberg Realschule Blumberg Straub-Verpackungen GmbH Donaueschinger Straße 2, Bräunlingen Tel +49 (0) 771/ , Fax +49 (0) 771/ Internet:

TITEL DES ENTWURFS PROJEKTTITEL

TITEL DES ENTWURFS PROJEKTTITEL PROJEKTTITEL TITEL DES ENTWURFS Vorname Nachname Matrikelnumme gewünschte Modul-Nr Dozent: Vorname Nachname Fachgebiet Architekturtheorie und Entwerfen/ Prof. Philipp Oswalt Universität Kassel - Wintersemester

Mehr

ThermePlus. Tief durchatmen

ThermePlus. Tief durchatmen ThermePlus Das ist neu in BadBevensen: Übernachten Sie in einem unserer Partnerhotels, so ist der Eintritt in die Jod-Sple- Therme gleich inbegriffen. Consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh

Mehr

Tipps und Tricks. für die PDF-Präsentation

Tipps und Tricks. für die PDF-Präsentation Tipps und Tricks für die PDF-Präsentation Um die Wirkung der einzelnen Punkte sehen zu können, muss die Präsentation zuerst heruntergeladen und dann mit folgenden Einstellungen im Adobe Acrobat Reader

Mehr

Selbständige Projektarbeit 2008. Drogensucht. Kurzes Glück, langes Leiden. Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen. März 2008, Klasse s9b

Selbständige Projektarbeit 2008. Drogensucht. Kurzes Glück, langes Leiden. Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen. März 2008, Klasse s9b Selbständige Projektarbeit 2008 Drogensucht Kurzes Glück, langes Leiden Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen März 2008, Klasse s9b Drogensucht Selbständige Projektarbeit im Rahmen des Abschlussprojektes

Mehr

1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein.

1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein. Sie benötigen: DIN A4-Qualitätspapier oder -karton Anleitung: 1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein. Bei Verwendung von DIN A4-Kartonpapier legen Sie dieses in das

Mehr

2018

2018 2018 MLRP@stmelf.bayern.de Seite 2 von 20 vor der Zeichenfarbe-Wiederherstellung [complementary of #5E273 = #FA1D8C] nach der Zeichenfarbe-Wiederherstellung (und vor Textfarbe-Wiederherstellung) [white]

Mehr

Textvergleich-Gutachten

Textvergleich-Gutachten Textvergleich-Gutachten Der 60tools Textvergleich hat zwei Texte auf ihre Ähnlichkeit miteinander verglichen. Dabei wurde auftragsgemäß ermittelt, wie und worin sich die Texte unterscheiden. Für die ermittelten

Mehr

Ideen Visualisierung Realisation

Ideen Visualisierung Realisation Ideen Visualisierung Realisation Am Anfang steht das Wort Austausch und Dialog Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer Interesse elit, sed diam Planung nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam

Mehr

Kapitel 1 2 14. Februar 2010

Kapitel 1 2 14. Februar 2010 1 14. Februar 2010 Kapitel 1 2 14. Februar 2010 E-BusinessMarketing KPI MarketingOnline KPI Marketing Web Web Assessment Usability Benchmarking Controlling Controlling Benchmarking Usability E-Business

Mehr

www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig)

www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig) www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig) Ärzte Betroffene Information Vorbeugen Informieren Verbinden Auffangen

Mehr

Gymnsaium Salvatorkolleg Bad Wurzach Freie Studien Klasse 10a Schuljahr 2012/13 Die Bibel ein Buch für heute! Thema: Bibel und Dialog

Gymnsaium Salvatorkolleg Bad Wurzach Freie Studien Klasse 10a Schuljahr 2012/13 Die Bibel ein Buch für heute! Thema: Bibel und Dialog Gymnsaium Salvatorkolleg Bad Wurzach Freie Studien Klasse 10a Schuljahr 2012/13 Die Bibel ein Buch für heute! Thema: Bibel und Dialog vorgelegt von: Max Mustermann Musterstr. 123 12345 Musterdorf Bad Wurzach,

Mehr

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem-Ipsum-Test-Gymnasium Abiturjahrgang 2014 Qualifikationsphase S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem Ipsum Verfasser: Leitfach: Seminarleiter:

Mehr

Titel der Arbeit. Name Matrikelnummer:

Titel der Arbeit. Name Matrikelnummer: Titel der Arbeit Art der Arbeit von Name Matrikelnummer: An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren Gutachter: Betreuende Mitarbeiter:

Mehr

Spielplan SaiSon 09/10

Spielplan SaiSon 09/10 Spielplan 1. BundeS liga SaiSon 09/10 Liebe Fußballfreunde und freundinnen! Eine neue Saison der FußballBundesliga steht bevor. Sicher können auch Sie es kaum erwarten, bis in den Stadien wieder der Ball

Mehr

Name der Projektarbeit

Name der Projektarbeit Auf dieser Seite Bilder einfügen und schön gestalten. Name der Projektarbeit Autor: Pauline Musterfrau Klasse: 9g Projektmitglieder: Paul, Peter, Pauline Betreuer: Herr Müller Projektarbeit GGemS Pönitz

Mehr

Textvergleich-Gutachten

Textvergleich-Gutachten Textvergleich-Gutachten Der 60tools Textvergleich hat zwei Texte auf ihre Ähnlichkeit miteinander verglichen. Dabei wurde auftragsgemäß ermittelt, wie und worin sich die Texte unterscheiden. Für die ermittelten

Mehr

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH Auswahl und Realisierung sinnvoller online Werbemittel und Social Media am Beispiel Referenten: SAMedienberatung Eupener Str. 135-137, 50933 Köln 0221/4924-884, E-Mail, samedienberatung.de Jürgen Walleneit

Mehr

EnBW ODR Corporate Design Personalanzeigen

EnBW ODR Corporate Design Personalanzeigen Personalanzeigen Stand: Dezember 2016 Seite 1/11 Personalanzeigen 2/11 Übersicht Business Development Manager m/w Energie. Beweglich. Machen» Gestalten Sie mit uns die Energie der Zukunft!» EnBW ist Energie,

Mehr

EnBW Corporate Design Personalanzeigen

EnBW Corporate Design Personalanzeigen Personalanzeigen Stand: Dezember 2016 Seite 1/11 Personalanzeigen 2/11 Übersicht Business Development Manager m/w Energie. Beweglich. Machen» Gestalten Sie mit uns die Energie der Zukunft!» EnBW ist Energie,

Mehr

ÄNDERUNGSANTRAG Ä1. A1: Das ist die Überschrift des Testantrags. Nach Zeile 37 einfügen: Jugendgerechtere Sprache

ÄNDERUNGSANTRAG Ä1. A1: Das ist die Überschrift des Testantrags. Nach Zeile 37 einfügen: Jugendgerechtere Sprache A1: Das ist die Überschrift des Testantrags ÄNDERUNGSANTRAG Ä1 Antragsteller*in: Isgard Nach Zeile 37 einfügen: Jugendgerechtere Sprache Begründung Ist Latein wirklich eine jugendgerechte Sprache? A1:

Mehr

EnBW Corporate Design Personalanzeigen

EnBW Corporate Design Personalanzeigen Personalanzeigen Stand: August 2014 Seite 1/8 Personalanzeigen 2/8 Übersicht Business Development Manager m/w Energie. Beweglich. Machen» Gestalten Sie mit uns die Energie der Zukunft!» Interessiert? Dann

Mehr

EnBW ODR Corporate Design Personalanzeigen

EnBW ODR Corporate Design Personalanzeigen Personalanzeigen Stand: Oktober 2015 Seite 1/8 Personalanzeigen 2/8 Übersicht Business Development Manager m/w Energie. Beweglich. Machen» Gestalten Sie mit uns die Energie der Zukunft!» Interessiert?

Mehr

Discover. performances ENTFETTEN. our IHR AUFTRAG UNSERE VERANTWORTUNG SANDSTRAHLEN MONTAGE & QS.

Discover. performances ENTFETTEN. our IHR AUFTRAG UNSERE VERANTWORTUNG SANDSTRAHLEN MONTAGE & QS. Discover our performances ENTFETTEN SANDSTRAHLEN INDUSTRIELACKIERUNG MONTAGE & QS IHR AUFTRAG UNSERE VERANTWORTUNG www.gmvsanli.com w 001 ENTFETTEN Die Teilereinigung Full-Service im Vollwaschgang Darauf

Mehr

J u n i o r S u p e r h e l d

J u n i o r S u p e r h e l d B e w e r b u n g a l s J u n i o r S u p e r h e l d b e i H e l d e n G m b H 0 1 M O T I V A T I O N S S C H R E I B E N Nein es war nicht immer mein Traum Superheld zu werden Sehr geehrte Damen und

Mehr

Propädeutische Hausarbeit im. Bürgerlichen Recht

Propädeutische Hausarbeit im. Bürgerlichen Recht Max Musterfrau Musterstraße 1 11111 Musterstadt Matrikelnummer: 11 11 111 3. Fachsemester Dies ist eine beispielhafte Verwendung der Dokumentvorlage für juristische Hausarbeiten mit OpenOffice.org / StarOffice

Mehr

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at Alles rund ums Papier Das richtige Papier für jeden Anlass Papier ist nicht gleich Papier. Mit der Auswahl des richtigen Papiers für jeden Anlass können Sie einen besonders guten Eindruck hinterlassen

Mehr

ALLES RUND UMS PAPIER

ALLES RUND UMS PAPIER Auch online bestellen unter ALLES RUND UMS PAPIER DAS RICHTIGE PAPIER FÜR JEDEN ANLASS IHR MARKT FÜR PAPIER, BÜRO UND HAUSHALT PAPIER IST NICHT GLEICH PAPIER. Mit der Auswahl des richtigen Papiers für

Mehr

1. Hausarbeit in der Übung im Strafrecht

1. Hausarbeit in der Übung im Strafrecht Matrikelnummer: 2222222 Berlin, den 2. März 2005 Maxima Musterfrau Musterweg 1 22222 Musterstadt 3. Fachsemester Dies ist eine beispielhafte Verwendung der Dokumentvorlage 2.2 für juristische Hausarbeiten

Mehr

Zürichsee Caravan. Zürichsee Caravan. Corporate Design Manual 2010. Samir Hasani

Zürichsee Caravan. Zürichsee Caravan. Corporate Design Manual 2010. Samir Hasani Zürichsee Caravan Zürichsee Caravan Corporate Design Manual 2010 Samir Hasani Grundelemente 1.1 Naming 3 1.2 4 1.3 Farbe 6 1.4 Schriften 8 Anwendungsbereiche 2.1 Brief 9 2.2 Kuvert 10 2.3 Visitenkarten

Mehr

Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit

Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Technische Hochschule Wildau [FH] Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht Studiengang xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mehr

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der Rausch & Pausch GmbH RAUSCH & PAUSCH GMBH

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der Rausch & Pausch GmbH RAUSCH & PAUSCH GMBH CORPORATE DESIGN Das Erscheinungsbild der Rausch & Pausch GmbH VORWORT Die Rausch & Pausch GmbH im Fokus Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter, jeder neue Tag bringt Veränderungen in unserem Unternehmen,

Mehr

WILLKOMMEN IN DER VIALIT-WELT

WILLKOMMEN IN DER VIALIT-WELT WILLKOMMEN IN DER VIALIT-WELT Ut wisi enim ad minim veniam quis nostrud exerci tation 18.07. Mehr erfahren Ältere Beiträge Produktneuheit Forschung WILLKOMMEN IN DER VIALIT-WELT Ut wisi enim ad minim veniam

Mehr

wohlfühlzeit DAS MAGAZIN DER WOHLFÜHLTAGE

wohlfühlzeit DAS MAGAZIN DER WOHLFÜHLTAGE wohlfühlzeit DAS MAGAZIN DER WOHLFÜHLTAGE BLATTLINIE & STRUKTUR Die wohlfühlzeit bringt praxisbezogene Beiträge aus allen Lebensbereichen. Das eigene Wohlbefinden steht hier im Kontext von ökologischer

Mehr

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse Dataforce Analytics Öko-Studie 2016 Beispielanalyse Übersicht Zustimmung zu vorgelegten Aussagen Die zu bewertenden Aussagen lauten wie folgt: Der geringe CO 2 -Ausstoß des Fahrzeugs spielt bei der Auswahl

Mehr

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE KLJB-LOGO Die Gestaltungsgrundsätze im Überblick DAS LOGO Der erste Eindruck zählt Seite 4 Anforderungen Seite 5 Identität Seite 6 Vermaßt Seite 7 FARBE Farbdefinitionen

Mehr

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen?

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Agentur für Design und Kommunikation Vortrag Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Definition»Corporate Identity ist die strategisch geplante und operativ eingesetzte

Mehr

porac e.v. SpoRac e.v. in touch since 2002 Alumniverein der Sportmanager des RheinAhrCampus in Remagen

porac e.v. SpoRac e.v. in touch since 2002 Alumniverein der Sportmanager des RheinAhrCampus in Remagen porac e.v. SpoRac e.v. in touch since 2002 Alumniverein der Sportmanager des RheinAhrCampus in Remagen Alexander Kiel Prof. Dr. Lutz Thieme Michael Wrulich Haider Hassan Liebe Mitglieder, Freunde, Partner

Mehr

Corporate Design/Styleguide Stand 01 / 2003 www.altenburgerland.de Einleitung und Symbolik Einleitung. Um eine durchgängige Corporate- Identity in allen Bereichen der Kommunikation aufzubauen, haben wir

Mehr

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Stand Januar 2012 Corporate Design Inhalt Sternenspiegel 3 Logo 4 Farben 5 Schriften 6 Visitenkarte 7 Flyer 8 Faltflyer

Mehr

4. Formulare. 4. Formulaires. Formulaires. Formulare. 4.1 Die Formulare A Die Formulare A5 und A6/ Die Formulaires A4 26

4. Formulare. 4. Formulaires. Formulaires. Formulare. 4.1 Die Formulare A Die Formulare A5 und A6/ Die Formulaires A4 26 Formulare Formulaires 4. Formulare 4.1 Die Formulare A4 2 4 4.2 Die Formulare A5 und A/5 4. Formulaires 4.1 Die Formulaires A4 2 4.2 Die Formulaires A5 und A/5 25 4.1 Die Formulare A4 Formulare sind immer

Mehr

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign.

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign. Corporate Design * Titel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign Stand Januar 2012 CD i ceramisti 1 Corporate Design * Inhaltsverzeichnis

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

Visuelles Erscheinungsbild Herzgruppen Anwendermanual

Visuelles Erscheinungsbild Herzgruppen Anwendermanual Visuelles Erscheinungsbild n Anwendermanual Das Anwendermanual zum visuellen Erscheinungsbild für die n enthält Informationen und Anleitungen zum praktischen Gebrauch. Es legt die Proportionen Bildmarke/Schrift

Mehr

Titel. Universität Mannheim Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für ABWL und Produktion Prof. Dr. Raik Stolletz Name des Betreuers

Titel. Universität Mannheim Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für ABWL und Produktion Prof. Dr. Raik Stolletz Name des Betreuers Universität Mannheim Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für ABWL und Produktion Prof. Dr. Raik Stolletz Name des Betreuers Seminararbeit im Rahmen des Forschungsseminars zu Produktionsmanagement

Mehr

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design Corporate Design Das Gestaltungshandbuch Ergänzung Februar 2010 Ergänzung Ergänzung 02/2010 Im Februar 2010 gab es eine Aktualisierung zum bestehenden Gestaltungshandbuch: Bitte tauschen Sie die Seite

Mehr

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin Ausbildung Erfahrungsbericht einer Praktikantin Lilia Träris hat vom 26.05. 05.06.2015 ein Praktikum in der Verwaltung der Gütermann GmbH absolviert. Während dieser zwei Wochen besuchte sie für jeweils

Mehr

Mediadaten 2016. Advertorial. Advertorial Mediadaten 2016. Apple Neues iphone, neue Bezahldienste. Berkshire Hathaway Jubiläum ohne Jubel

Mediadaten 2016. Advertorial. Advertorial Mediadaten 2016. Apple Neues iphone, neue Bezahldienste. Berkshire Hathaway Jubiläum ohne Jubel P f l i c h t b l a t t d e r b ö r s e n f r a n k f u r t d ü s s e l d o r f s t u t t g a r t h a m b u r g b e r l i n m ü n c h e n Mediadaten 2016 35 Sonntag, 30. August 2015 Apple Neues iphone,

Mehr

Hypertext Markup Language (HTML) Stefan Rothe, Thomas Jampen

Hypertext Markup Language (HTML) Stefan Rothe, Thomas Jampen Hypertext Markup Language (HTML) Stefan Rothe, Thomas Jampen 2013 09 13 Rechtliche Hinweise Dieses Werk von Stefan Rothe steht unter einer Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 License. Zudem verzichtet

Mehr

MOZART 2006 SALZBURG Visuelle Kommunikation

MOZART 2006 SALZBURG Visuelle Kommunikation MOZART 2006 SALZBURG Visuelle Kommunikation 2005 01 28 linie3 design- & werbeagentur gmbh mozartplatz 4 5020 salzburg / austria t 0043 662 88 333 10 www.linie3.com MOZART 2006 Die Wortmarke in Farbe GELB

Mehr

PRAXIS EXTREM. Mach dich schlau und starte jetzt als Azubi durch! IM JOB INTERESSIERT SIE DIE. Selina startet mit einer Ausbildung

PRAXIS EXTREM. Mach dich schlau und starte jetzt als Azubi durch! IM JOB INTERESSIERT SIE DIE. Selina startet mit einer Ausbildung IM JOB INTERESSIERT SIE DIE PRAXIS EXTREM. startet mit einer Ausbildung zur Mechatronikerin durch. Mach dich schlau und starte jetzt als Azubi durch! Das kann was: Die neue Blog-Page für Azubis. Entdecke,

Mehr

Einsteigen Durchstarten!

Einsteigen Durchstarten! Gestalte mit uns deine Zukunft Duales Studium BWL-Handel Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) Bewirb dich jetzt! Über uns Bäder, Heizung, Haustechnik, regenerative

Mehr

edenspiekermann_ wie man sich darstellt, so wird man gesehen.

edenspiekermann_ wie man sich darstellt, so wird man gesehen. edenspiekermann_ wie man sich darstellt, so wird man gesehen. rüschlikon 17.06.2010 Geschäftsberichte sollen Geschäftsberichte sollen informieren Zahlen, Fakten Geschäftsberichte sollen informieren Zahlen,

Mehr

Projekt-/Studien-/Bachleorarbeit

Projekt-/Studien-/Bachleorarbeit LATEX-Vorlage für diverse Ausarbeitungen oder so ähnlich Projekt-/Studien-/Bachleorarbeit für die Prüfung zum Bachelor of Science des Studienganges Informatik / Informationstechnik an der Dualen Hochschule

Mehr

Ausbildung und Studium bei GUTSCHE

Ausbildung und Studium bei GUTSCHE MGF GUTSCHE GmbH & Co. KG Hermann-Muth-Straße 8 D-36039 Fulda Telefon: (0661) 8384-0 Telefax: (0661) 8384-38 Internet: www.gutsche-mgf.com E-Mail: office@gutsche-mgf.com Ausbildung und Studium bei GUTSCHE

Mehr

Ausbildung bei GUTSCHE

Ausbildung bei GUTSCHE Ausbildung bei GUTSCHE Kommen Sie in unser starkes Team! Michael Gutsche Geschäftsführender Gesellschafter Die GUTSCHE-Gruppe gehört im Bereich der Filtration zu den Weltmarktführern. Ein wesentlicher

Mehr

Willkommen. Herzlich willkommen zur 1. Sitzung des Anwenderkreises»Corporate Design der TU Braunschweig«Braunschweig, 16.

Willkommen. Herzlich willkommen zur 1. Sitzung des Anwenderkreises»Corporate Design der TU Braunschweig«Braunschweig, 16. 1 Willkommen Herzlich willkommen zur 1. Sitzung des Anwenderkreises»Corporate Design der TU Braunschweig«Braunschweig, 16. Februar 2009 2 > Agenda Begrüßung und Einführung Vorstellung wirdesign, Intro

Mehr

Titel der Arbeit. Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit

Titel der Arbeit. Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit Titel der Arbeit Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades eines Magisters / einer Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften eingereicht bei Herrn

Mehr

Guild Wars 2. -Grafikrichtlinien. Guild Wars 2 Brand Bible. v v

Guild Wars 2. -Grafikrichtlinien. Guild Wars 2 Brand Bible. v v Guild Wars 2 Brand Bible v 2010.06 -Grafikrichtlinien 1 INHALTSVERZEICHNIS Logoverwendung 3 Schriftarten und -typen 6 Grafische Elemente 8 ARENANET COMMUNITY TEAM EMAIL: community@arena.net -Grafikrichtlinien:

Mehr

GRAPHIC DESIGN PRINT & WEB COPY & CONCEPT BAND ARTWORK HERZLICH WILLKOMMEN!

GRAPHIC DESIGN PRINT & WEB COPY & CONCEPT BAND ARTWORK HERZLICH WILLKOMMEN! SUSANNE BARON GRAPHIC DESIGN PRINT & WEB COPY & CONCEPT BAND ARTWORK HERZLICH WILLKOMMEN! Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Einblick in meine Arbeit. Ich freue mich, wenn Sie sich die Zeit nehmen,

Mehr

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Titel der Arbeit Diplomarbeit / Bachelorarbeit von Vorname Nachname Labor für Medien, Internet und Robotik

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 6 Plakate. Das Erscheinungsbild des Freistaates Sachsen

Inhaltsverzeichnis. 6 Plakate. Das Erscheinungsbild des Freistaates Sachsen 6 Inhaltsverzeichnis 6 6 01 Grundformat A3 6 01. 01 Grundformat A3 Vermaßung 6 01. 02 Grundformat A3 Platzierung von Zweitlogos 6 02. 01 Aushang Grundformat A2 6 02. 02 Aushang Grundformat A2 Vermaßung

Mehr

Werde Zukunftsgestalter mit einer Ausbildung bei

Werde Zukunftsgestalter mit einer Ausbildung bei Werde Zukunftsgestalter mit einer Ausbildung bei Wir bieten Dir Perspektiven für Deine beruflichen Ziele. Weltweit arbeiten mehr als 7.000 Menschen für HYDAC, eines der führenden Unternehmen in der Fluidtechnik,

Mehr

Ausbildungsberuf. Fachinformatiker/-in Systemintegration

Ausbildungsberuf. Fachinformatiker/-in Systemintegration Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Systemintegration Tätigkeit Das Berufsbild im Überblick Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration konzipieren und installieren Netzwerke, erweitern

Mehr

FreeHand MX Teil 3. Dozent: Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH)

FreeHand MX Teil 3. Dozent: Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) MX Teil 3 Dozent: Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Linien-Attribute ändern/anzeigen Mit der Bedienfeldgruppe Eigenschaften Objekt können die Linienattribute gewählt werden Linienbreite Winkelgrenze (Verhältnis

Mehr

adipiscing, sed diam nibh euismod.

adipiscing, sed diam nibh euismod. Unsere Philosophie Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing, sed diam nibh euismod. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet

Mehr

Ausbildung bei GUTSCHE

Ausbildung bei GUTSCHE Ausbildung bei GUTSCHE Kommen Sie in unser starkes Team! Michael Gutsche Geschäftsführender Gesellschafter Die GUTSCHE-Gruppe gehört im Bereich der Filtration zu den Weltmarktführern. Ein wesentlicher

Mehr

Starte in eine sichere Zukunft. als Industriekaufmann/-frau!

Starte in eine sichere Zukunft. als Industriekaufmann/-frau! Starte in eine sichere Zukunft als Industriekaufmann/-frau! WALDRICH COBURG braucht qualifizierte Fachkräfte und Ingenieure zur Entwicklung und Herstellung von Großwerkzeugmaschinen. Deshalb legen wir

Mehr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Ihre Familie Beuschlein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Ihre Familie Beuschlein Ausbildung bei WEKU Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, als gewachsenes Familienunternehmen sehen wir es als unsere Pflicht an, Jugendlichen aus der Region eine berufliche Zukunftsperspektive

Mehr

Aussage: Das Seminar ist hilfreich für meine berufliche Entwicklung

Aussage: Das Seminar ist hilfreich für meine berufliche Entwicklung Nachhaltigkeitsüberprüfung der Breuel & Partner Gruppendynamikseminare In der Zeit von Januar bis Februar 2009 führten wir im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit eine Evaluation unserer Gruppendynamikseminare

Mehr

Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer.

Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer. 114919 08.2013 Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer. Das ist die Gothaer. Die Gothaer zählt zu den großen deutschen Versicherungskonzernen. Heute vertrauen rund 3,5 Millionen Kunden

Mehr

IN TIME IN TIME Sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

IN TIME IN TIME Sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. 01 GEBRAUCHSGRAFIK IN TIME 07.11. 16.11.2012 www.time.u f g. a c. a t IN TIME 07.11. 16.11.2012 www.time.u f g. a c. a t AUSSTELLUNG DER BACCHELOR-STUDIENRICHTUNG ZEITBASIERTE UND INTERAKTIVE MEDIEN AUSSTELLUNG

Mehr

Der Weg in die Zukunft

Der Weg in die Zukunft Die Ausbildung der Fachkräfte von morgen stellt für ROFA, als moderne und vielseitige Unternehmensgruppe, eine große Verantwortung dar. In unseren modern ausgestatteten Lehrwerkstätten werden den technischen

Mehr

atelier krippner Projekt Kultur und Kommunikationszentrum Wacker Fabrik CI Entwicklung

atelier krippner Projekt Kultur und Kommunikationszentrum Wacker Fabrik CI Entwicklung Projekt Kultur und Kommunikationszentrum Wacker Fabrik CI Entwicklung Farbsystem Wacker Fabrik Unterabteilungen Wacker Kunst Briefbogen Wacker Fabrik reese & tolski GbR reiner reese ingrid tolski ober-ramstädterstraße

Mehr

ES GEHT NICHTS ÜBER EX-AZUBIS, Leiter der Fertigung, Produktbereich Blech, bei

ES GEHT NICHTS ÜBER EX-AZUBIS, Leiter der Fertigung, Produktbereich Blech, bei 20 Vertrauen aufbauen ES GEHT NICHTS ÜBER EX-AZUBIS, Leiter der Fertigung, Produktbereich Blech, bei ThyssenKrupp schwört auf seine Azubis. Einer von ihnen,, wurde sogar Deutschlands Bester. Was sagt der

Mehr

STEUERFACH- ANGESTELLTE Da steckt mehr drin, als du denkst. www.mehr-als-du-denkst.de

STEUERFACH- ANGESTELLTE Da steckt mehr drin, als du denkst. www.mehr-als-du-denkst.de STEUERFACH- ANGESTELLTE Da steckt mehr drin, als du denkst. www.mehr-als-du-denkst.de WIR WERDEN STEUERFACHANGESTELLTE! Meine Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Ich kann mich in viele Richtungen weiterbilden

Mehr

Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation

Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation Lernerfolge sichern - Ein wichtiger Beitrag zu mehr Motivation Einführung Mit welchen Erwartungen gehen Jugendliche eigentlich in ihre Ausbildung? Wir haben zu dieser Frage einmal die Meinungen von Auszubildenden

Mehr

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe ThyssenKrupp MetalServ Ihre Chance bei ThyssenKrupp MetalServ 2 3 Nur ein Beruf, der Spaß macht, bringt Erfolg. Erfolg und Bestätigung

Mehr

Herbert Steurer. Service und Reparatur von Kellereimaschinen

Herbert Steurer. Service und Reparatur von Kellereimaschinen Seit der Firmengründung im Jahr 1999 bin ich stets bemüht auf die Wünsche und Bedürfnisse meiner Kunden speziell einzugehen. aller Art - aber auch Service und Wartungsarbeiten werden von mir übernommen.

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Gut zu wissen: Bei Mainova und VGF können Elektroniker für Betriebstechnik beruflich richtig weit kommen!

Gut zu wissen: Bei Mainova und VGF können Elektroniker für Betriebstechnik beruflich richtig weit kommen! Elektroniker/-in für Betriebstechnik Technik- und Elektronikfan! Du begeisterst dich für neue Technologien und hochkomplexe Anlagen? Du willst alles lernen, was mit Energieelektronik und Elektrotechnik

Mehr

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental Wir streben stets danach, den Menschen überall zu helfen, ihre Gesundheit zu verbessern und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Willst du... Chancen nutzen? Verantwortung

Mehr

Mit uns die Zukunft gestalten. Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer

Mit uns die Zukunft gestalten. Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer Mit uns die Zukunft gestalten Heckler & Koch GmbH Ausbildung beim Innovationsführer Heckler & Koch GmbH Heckler & Koch ist ein weltweit führender Hersteller auf dem Gebiet der Handfeuerwaffen. Militär,

Mehr

Azubi Plus. projekt zukunft. Gestalten Sie Ihre Ausbildungen attraktiver, interessanter und wirkungsvoller mit...

Azubi Plus. projekt zukunft. Gestalten Sie Ihre Ausbildungen attraktiver, interessanter und wirkungsvoller mit... Gestalten Sie Ihre Ausbildungen attraktiver, interessanter und wirkungsvoller mit... Das unglaubliche Zusatz-Training zur Ausbildung: Sie werden Ihre Azubis nicht wieder erkennen! PERSONALENTWICKLUNG Personalentwicklung

Mehr

... aus Ihrem Abitur machen.

... aus Ihrem Abitur machen. ... aus Ihrem Abitur machen. DAS ABITURIENTENPROGRAMM ZUM GEPRÜFTEN HANDELSFACHWIRT BEI ALDI SÜD. IHR EINSTIEG IN EINE BESONDERE KARRIERE. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 WENIGER VORURTEILE.

Mehr

Starte Deine Ausbildung bei Kunststoff Helmbrechts!

Starte Deine Ausbildung bei Kunststoff Helmbrechts! Starte Deine Ausbildung bei Kunststoff Helmbrechts! Sag ja zu Deiner Zukunft in der Wachstumsbranche Kunststoff Du suchst einen guten Ausbildungsplatz? Wir brauchen gute Azubis. Als bekanntes Unternehmen

Mehr

1. Prozesseinheit. Dienstleistung und Administration. Bestellung und deren Überwachung

1. Prozesseinheit. Dienstleistung und Administration. Bestellung und deren Überwachung 1. Prozesseinheit Dienstleistung und Administration Bestellung und deren Überwachung Abgabedatum 30. März 2005 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Titelblatt 1/10 Inhaltsverzeichnis 2/10 PE Planung 3/10

Mehr

Perspektiven, die bewegen.

Perspektiven, die bewegen. Perspektiven, die bewegen. 02 Man muß seine Segel in den unendlichen Wind stellen. Dann erst werden wir spüren, welcher Fahrt wir fähig sind. Alfred Delp (1907-1945) 03 Arbeitgeber duisport Ob Azubi, Student,

Mehr

Große Frage: Was soll ich werden?

Große Frage: Was soll ich werden? Große Frage: Was soll ich werden? 60 Firmen stellten 160 Berufe vor Bei der Berufsinfobörse in der Hugenottenhalle erfuhren junge Leute, welche Möglichkeiten sie haben. Deutlich wurde auch, welche Anforderungen

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual www.jugendrotkreuz.de Corporate Design Manual Update 1/008 Inhaltsverzeichnis Das Corporate Design 3 Basiselemente 4 Logo 5 Farben 9 Schrift 11 Gestaltungselemente 1 Button 13 Icons 14 Textkästen 1 Formatvorlagen

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Für uns ist es nicht nur ein Möbelstück.

Für uns ist es nicht nur ein Möbelstück. WIR SIND SCHNELL in Logistik und Lieferung. WIR SIND SO FREI und liefern frei Haus zum Kunden. WIR SIND TOP in Qualität und Verarbeitung. WIR SIND UNSCHLAGBAR in Service und Reklamation. WIR SIND DIGITAL

Mehr

LU aktuell. Mediadaten Mitglieder-Informationen

LU aktuell. Mediadaten Mitglieder-Informationen 11 2016 11 2016 uschi dreiucker / pixelio.de Service GmbH, Agrarelektronik GmbH Das verbandsinterne Mitteilungsorgan des B Bundesverband Lohnunternehmen e.v., der angeschlossenen Landes- und Fachgruppen,

Mehr

Ausbildung bei GUTSCHE

Ausbildung bei GUTSCHE Ausbildung bei GUTSCHE Kommen Sie in unser starkes Team! Michael Gutsche Geschäftsführender Gesellschafter Die GUTSCHE-Gruppe gehört im Bereich der Filtration zu den Weltmarktführern. Ein wesentlicher

Mehr

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik MACH Microsoft Academy for College Hires Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen Sales Marketing Technik Von der Hochschule in die globale Microsoft-Community. Sie haben Ihr Studium (schon bald)

Mehr

Schon immer gern mitgemischt?

Schon immer gern mitgemischt? Schon immer gern mitgemischt? Make great things happen Perspektiven für Schüler die produktionstechnischen Berufe Willkommen bei Merck Qualität geht in Serie: die produktionstechnischen Berufe Du interessierst

Mehr

Signaletik Global Skin Konzept und Umsetzung

Signaletik Global Skin Konzept und Umsetzung Signaletik Global Skin Konzept und Umsetzung Sonderschau Global Skin Swissbau 2007 Projektleitung: I/E/U AG, KIWI Systemingenieure AG Corporate Design und Signaletik: A-Design AG Signaletik Global Skin

Mehr

Vorwort und Inhaltsverzeichnis 1. Basiselemente. Geschäftspapiere. Broschüren. Inserate. Plakate PDF MAC 0.00 1.00 2.00 3.00 4.00 5.00 6.

Vorwort und Inhaltsverzeichnis 1. Basiselemente. Geschäftspapiere. Broschüren. Inserate. Plakate PDF MAC 0.00 1.00 2.00 3.00 4.00 5.00 6. MAC Vorwort und Inhaltsverzeichnis Basiselemente.0.00 Logo Seite Logo mit und ohne Institutsbezeichnung.0 Farben Seite 5 -farbig Pantone -farbig CMYK -farbig RGB -farbig Schwarz.0 Schriften Seite 6.00

Mehr

Fragebogen der IG Metall-Jugend zur Qualität der Berufsausbildung

Fragebogen der IG Metall-Jugend zur Qualität der Berufsausbildung - 1 - Fragebogen der IG Metall-Jugend zur Qualität der Berufsausbildung 1. Ablauf der Ausbildung/Ausbildungsplan: 1.1 Der Ausbildungsablauf ist gut gegliedert und erfolgt nach Plan. mtrifft zu mtrifft

Mehr

Hier bin ich richtig!

Hier bin ich richtig! Willkommen im Team Hier bin ich richtig! Starte bei uns mit einer Ausbildung oder einem Dualen Studium! Was bieten wir Dir? Entdecke unser Miteinander und erlebe die Sicherheit, die wir Dir als internationales

Mehr

Ausbildung bei GUTSCHE

Ausbildung bei GUTSCHE MGF GUTSCHE GmbH & Co. KG Hermann-Muth-Straße 8 D-36039 Fulda Telefon: (0661) 8384-0 Telefax: (0661) 8384-38 Internet: www.gutsche-mgf.com E-Mail: office@gutsche-mgf.com Ausbildung bei GUTSCHE 1211382242AB-V1

Mehr