1000 traumhaft schöne Blütenphantasien für den schönsten Tag Ihres Lebens

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1000 traumhaft schöne Blütenphantasien für den schönsten Tag Ihres Lebens"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Grußwort...1 Ein kleines Porträt Halberstadt Ihr Tor zum Harz...2 Romantik pur...5 Rechtzeitige Planung ist die halbe Feier...6 Die Trauung...8 Die Standesamtliche Trauung...8 Die kirchliche Trauung...8 Die Ringe Symbol der Zusammengehörigkeit und Liebe...9 Blütenträume...10 Lassen Sie andere die Arbeit machen Frisur und Make-up...12 Den schönsten Moment für immer bewahren...14 Die Hochzeitsreise...15 Eheliches Güterrecht...16 Hochzeitstage...17 Sicherheit in jeder Lebenslage...18 Verantwortung tragen heißt vorsorgen...18 Bargeld lacht, aber auch eine Aktie ist angenehm...19 Branchenverzeichnis...U3 U= Umschlagseite Brautstrauß in Herzform aus Rosen, Efeuranken und Grün Brautstrauß Glücksklee Blumen 190x traumhaft schöne Blütenphantasien für den schönsten Tag Ihres Lebens Fließender Brautstrauß aus Rosen und Grün Sternstraße 5 a Halberstadt Telefon / Telefax / Autogesteck (auf Magnetplatte) aus Rosen, Nelken und Grün

3 Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Brautleute, viele Brautpaare geben sich Jahr für Jahr vor den Standesbeamtinnen unserer Stadt das Ja-Wort, um füreinander Verantwortung zu übernehmen und ihrer Partnerschaft mit der Eheschließung eine besondere Verbindlichkeit zu geben. Die Eheschließung ist einer der wichtigsten und glücklichsten Momente im Leben eines Menschen. Zu Recht wird dieses Ereignis in der Regel groß gefeiert. Solch ein wichtiger Tag will gut geplant und organisiert sein. Je besser die Vorbereitung, desto unbeschwerter können Brautpaar, Eltern und Freunde das Fest genießen. Gemeinsam haben unser Standesamt und der WEKA-Verlag in dieser Broschüre Tipps und Anregungen zusammengetragen, um Sie, liebes Brautpaar, zu unterstützen. Im Hinblick auf die standesamtlichen Formalitäten stehen Ihnen unsere Standesbeamtinnen gern hilfreich zur Seite. Natürlich können Sie in Halberstadt auch an Samstagen heiraten. Das Rathaus unserer Stadt mit seiner historischen Sandsteinfassade, Glockenspiel und mit der im Renaissancestil wieder aufgebauten Ratslaube bietet eine malerische Kulisse. Aber in Halberstadt kann man nicht nur im Rathaus heiraten sondern auch in dem romantischen Jagdschloss Spiegelsberge. Das Ende des 18. Jahrhunderts gebaute Schloss liegt in dem am südlichen Stadtrand gelegenen Landschaftspark gleichen Namens. Wenn Sie sich über diese Möglichkeiten informieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Standesamt. Uns bleibt an dieser Stelle nur noch ein gutes Gelingen bei der Vorbereitung des schönsten aller Feste zu wünschen. Viel Spaß beim Feiern und für Ihren gemeinsamen Lebensweg, liebes Brautpaar, alles Gute und eine schöne Zukunft. Ihre Stadtverwaltung Halberstadt 1

4 2 Ein kleines Porträt Halberstadt Ihr Tor zum Harz Die nördlich des Harzes gelegene Stadt Halberstadt rückte mit der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten aus der geografischen Randlage in die Mitte Deutschlands. Etwa Einwohner leben in der Stadt Halberstadt, die von einer ganz besonderen Atmosphäre geprägt ist: alt und modern, besinnlich und aufregend, ruhig und doch immer in Bewegung. Ihre schon sehr frühe Bedeutung im mitteldeutschen Raum seit dem Beginn des 9. Jahrhunderts verdankte die Stadt dem Sitz der Bischöfe von Halberstadt. Sie residierten hier mehr als acht Jahrhunderte. In der Geschichte war Halberstadt geistlicher, politischer, kultureller, ökonomischer und verkehrstechnischer Mittelpunkt des nördlichen Harzvorlandes. Bedeutung und Reichtum der Stadt wurden durch die beeindruckenden Sakralbauten und die großflächige geschlossene Fachwerkbebauung des späten Mittelalters dokumentiert. Am 8. April kam der tiefe Einschnitt: Brandbomben legten Halberstadts Zentrum und große Teile der Altstadt in Schutt und Asche. Dieser Zerstörung folgte in den achtziger Jahren ein staatlich verfügter, großflächiger Abriss alter Bausubstanz. Nach der Wiedervereinigung ist Halberstadt wieder zu einer attraktiven, sehenswerten und modernen Stadt mit geschichtlich geprägten Anziehungspunkten geworden erhielt Halberstadt den Status einer Modellstadt für Stadtsanierung. Bereits drei Jahre später wurde die Stadt für ihre Erfolge bei der Erhaltung und Erneuerung historischer Stadträume mit einem Bundespreis ausgezeichnet. Der Wiederaufbau des Stadtzentrums bis 1998 gilt in der gesamten Bundesrepublik als einmalig. Die Kreisstadt ist mit mehr als 20 Behörden das Verwaltungszentrum der Region, ein starker Wirtschaftsstandort und Einkaufsmagnet für die umliegenden Städte und Gemeinden. Darüber hinaus stellt die etwa 82 km² umfassende Stadt einen bedeutenden Kultur- und Freizeitstandort dar. Halberstadt ist durch eine bürgerfreundliche Verwaltung gekennzeichnet. Das Bürgerbüro, in dem alle Angelegenheiten schnell und unkompliziert bearbeitet werden, liegt zentral im Stadtkern und ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem eigenen Auto problemlos zu erreichen. Halberstadt ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort im Nordharz. Neben Kompetenzen in den Bereichen der Medizintechnik, des Maschinenbaus, der Holzverarbeitung und der Nahrungsmittelindustrie kann die Stadt auf einen ausgeprägten Dienstleistungssektor verweisen. Mehr als Menschen von außerhalb fahren in die Kreisstadt Halberstadt zur Arbeit. Zum Wirtschaftsstandort zählt auch die Bedeutung der Stadt als Handels- und Einkaufszentrum. Die Rathauspassage mit ihren vielfältigen Geschäften, die umliegenden Ladenstraßen und die Geschäfte in der Altstadt bieten abwechslungsreiche Einkaufserlebnisse. Bedeutend ist auch der Kultur- und Freizeitstandort Halberstadt. Liebhaber von Schauspiel, Ballett, Oper und Sinfoniekonzerten kommen im Nordharzer Städtebundtheater auf ihre Kosten. Der Tiergarten liegt in dem Naherholungsgebiet Spiegelsberge am Südrand der Stadt. Eine Vielzahl von

5 Sportangeboten bieten unter anderem das neue Freizeit- und Sportzentrum und das moderne Stadion. Ein Kinokomplex mit sieben Sälen, der in einer ehemaligen Zuckerfabrik integriert worden ist, zeigt die neuesten Filme. Die Stadtbibliothek Heinrich Heine gehört nach den Bibliotheken in Halle, Magdeburg und Dessau zu den leistungsfähigsten Bibliotheken des Landes Sachsen-Anhalt. Sie ist mit dem Bundespreis Bibliothek des Jahres 2000 ausgezeichnet worden. Das Gleimhaus ist die ehemalige Wohn- und Wirkungsstätte des Dichters und Sammlers Johann Willhelm Ludwig Gleim ( ). Er machte Halberstadt im 18. Jahrhundert zu einem literarischen Zentrum und trug die größte Porträtgalerie der Dichter seiner Zeit zusammen. Gleim war mit fast allen bedeutenden Schriftstellern der damaligen Zeit befreundet, er war Mäzen und Literaturförderer wurde in Halberstadt das Berend-Lehmann-Museum eröffnet. Es ist Teil der Moses-Mendelssohn-Akademie und beschäftigt sich mit der deutsch-jüdischen Geschichte und Kultur. Das Städtische Museum an der Nordseite des Domes wurde 1905 in der Spiegelschen Kurie eingerichtet. Es zeigt Stadtund Landesgeschichte und präsentiert die historischen Eckpunkte der Entwicklung Halberstadts, wie zum Beispiel die Bistumsgründung im Jahr 804. Im Jahr 2004 feierte die Stadt Halberstadt ihr 1 200jähriges Bistumsjubiläum. Bereits 1989 stand das 1 000jährige Jubiläum des Markt-, Münz- und Zollrechtes im Mittelpunkt Halberstadts. Im Heineanum Museum für Vogelkunde sind über Exponate zu besichtigen. Den Grundstock bildet eine von Ferdinand Heine zusammengetragene und Mitte des 19. Jahrhunderts größte private Vogelsammlung Deutschlands. Das in der Altstadt in unmittelbarer Nähe des Kunsthofes gelegene Schraube-Museum zeigt eine imposante Ausstellung über die bürgerlicher Wohnkultur des 19. Jahrhunderts. Die Kreisstadt Halberstadt verfügt über eine große Anzahl an Schulen, Bildungseinrichtungen und Kindereinrichtungen. Die bedeutendste Bildungseinrichtung in der Region ist die Hochschule Harz. An den Standorten Wernigerode und Halberstadt werden in den Fachbereichen Automatisierung/Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Verwaltungswissenschaften viele verschiedene Studiengänge angeboten. Zurzeit sind insgesamt Studenten an der Hochschule Harz eingeschrieben. Rund 550 Kommilitonen studieren im Bereich Verwaltungswissenschaften am Standort Halberstadt. Halberstadt ist eine moderne, dynamische und zukunftsorientierte Stadt, die sich ihrer historischen Bedeutung bewusst ist. Dieser Spannungsbogen wird sehr deutlich mit dem John-Cage-Orgelprojekt in der St.-Burchardi-Kirche Halberstadt dem wohl Aufsehen erregendsten und interessantesten Kunstprojekt in der Orgel-Musikgeschichte. Die Aufführung des Musikstückes Organ²/ As slow as possible des amerikanischen Komponisten John Cage hat am 5. September 2001 begonnen und soll 639 Jahre lang dauern. 3

6 4

7 Romantik pur Man traut sich wieder, und das richtig: Mit Kutsche und Zylinder, mit Schleifen und Schleiern, mit Ringen und Herzklopfen, Freudentränen und Jubelrufen. Hochzeit machen hat Konjunktur, und bei den neuen Ja-Sagern stehen Tradition und Romantik wieder hoch im Kurs. Polterabend, Brautentführung, Strumpfbandwerfen und Blümchen streuende Kinder erleben eine Renaissance viele Bräute wünschen sich ein Fest wie das ihrer Großeltern, am liebsten noch schöner, größer und pompöser romantisch und perfekt! Das bisher gültige Eherecht wurde im Juli 1998 durch einige Neuerungen ergänzt. Das öffentliche Aufgebot entfällt, das Kranzgeld wurde abgeschafft, die Wartezeiten für den Bund des Lebens verkürzen sich drastisch. Auch Trauzeugen sind nicht mehr notwendig, können aber auf Wunsch gern mitgebracht werden. Wer allerdings kirchlich heiraten will, muss auch weiterhin ein Aufgebot bestellen. Das kostet vor allem Zeit, denn rauschende Ballnacht oder Bauernhochzeit, Champagnergelage oder Festessen wollen schließlich organisiert sein von den anschließenden Flitterwochen ganz zu schweigen. Paare, die weder Zeit noch Muse haben, ihre Traumhochzeit von eigener Hand zu planen, sind bei Hochzeitsorganisatoren gut aufgehoben. Diese passen nicht nur auf, dass alles wie am Schnürchen läuft, sie lösen auch kapriziöse Wünsche wie das Ja-Wort im Heißluftballon, mit dem Fallschirm in der Luft oder wenigstens nickend unter Wasser. Natürlich versuchen viele Brautpaare, das schönste aller Standesämter für die Trauung zu finden und das schönste aller Gotteshäuser für die kirchliche Zeremonie. Bei begehrten Kirchen sind Wartezeiten weiterhin die Regel, speziell im Mai, dem noch immer beliebtesten Monat für das Hochzeitsfest. Die Standesämter gehen aber inzwischen mit der Zeit und kommen den Brautpaaren häufig auch räumlich entgegen... es muss nicht mehr zwingend auf dem Standesamt getraut werden. Überhaupt hat sich von Behördenseite einiges geändert: 5

8 6 Rechtzeitige Planung ist die halbe Feier Eins ist sicher: Sie können gar nicht früh genug mit den Vorbereitungen beginnen. Dass es am Ende möglicherweise trotzdem hektisch wird, steht auf einem anderen Blatt. Aber so ein bisschen Spannung sollte schon sein, wie erfahrene Hochzeiter zu berichten wissen. Ein halbes Jahr vorher... Ja, da sollten Sie schon die ersten Überlegungen anstellen. Falls Sie nämlich in einer besonders begehrten Hochzeitskirche heiraten wollen oder an ein sehr beliebtes Restaurant für die Feier denken oder mit dem einzigen Leih-Rolls-Royce zur Kirche gefahren werden möchten. Erkundigen Sie sich beim zuständigen Standesamt, welche Papiere erforderlich sind, und fragen Sie, wo man eventuell noch fehlende Papiere besorgen kann. Sollten Sie einen ganz bestimmten Terminwunsch für Ihre Eheschließung haben, empfiehlt es sich schon jetzt, diesen Termin vormerken zu lassen. Je ausgefallener Ihre Wünsche sind, desto dringender empfiehlt es sich, frühzeitig alles Nötige in die Wege zu leiten, notfalls auch schon mal mit dem Geistlichen über den Hochzeitstermin sprechen. Drei Monate vorher... jetzt wird es wirklich Zeit. Spätestens jetzt sollten Sie sich beim Standesamt anmelden! Kirche aussuchen und mit dem Geistlichen sprechen, gleichzeitig den Termin für die Trauung vereinbaren. Hochzeitsurlaub beantragen, damit auch ja nichts mehr dazwischenkommen kann. Überlegungen anstellen, wie viele Gäste Sie einladen wollen. Daraus ergeben sich die Größe der erforderlichen Räumlichkeiten und natürlich auch die Kosten für die Bewirtung. Brautkleid, Hochzeitsanzug und Accessoires auswählen und bestellen. Daran denken, dass möglicherweise noch Änderungen vorgenommen werden müssen. Zum Drüber gehört auch ein Drunter deshalb vergessen Sie auf keinen Fall die passenden Dessous zum Brautkleid. Ob Corsage, Body oder Straps in einem Fachgeschäft finden Sie die richtige Beratung. Angebote für das Festmenü einholen, von Hotels, Restaurants oder auch vom Partyservice, falls Sie zu Hause oder in Räumen ohne Gastronomie feiern wollen. Hochzeitsfahrzeug auswählen. Die Auswahl ist groß von der Kutsche über den Oldtimer bis zum Luxuswagen. Einen Fotografen auswählen und eventuell auch einen professionellen Diskjockey. Überlegungen zur Hochzeitsreise anstellen. Wenn nötig, Impfungen vornehmen lassen. Gültigkeitsdauer der Reisepässe überprüfen. Last but not least: Einen Kostenplan aufstellen und in der engeren Familie besprechen. Falls erforderlich, die Kosten aufteilen oder für die nötige Finanzierung sorgen. 10 Wochen vorher... Brautjungfern und Blumenkinder auswählen und einladen. Endgültige Gästeliste zusammenstellen, Einladungskarten drucken lassen (vorsichtshalber ein paar mehr in Reserve). Einen Termin für Zu- und Absagen setzen, die Antworten später auf der Liste festhalten. Wenn nötig, bei wichtigen Personen noch einmal nachhaken. Namen- und Adressenliste zusammenstellen, wer eine Vermählungsanzeige (nicht Einladung!) erhalten soll. Einladungskarten, Vermählungsanzeigen sowie Menü-, Tischund Danksagungskarten sollten in einem Arbeitsgang gedruckt werden. Das spart Kosten. Achten Sie auch auf ein einheitliches Gesamtbild. Die Feier im Hotel oder Restaurant bestellen. Die Speisenfolge und die Getränke abstimmen. Für Blumenschmuck sorgen. Trauringe auswählen und gravieren lassen. Falls Sie schon Verlobungsringe haben, überprüfen, ob sie auch auf den meist stärkeren Ringfinger der rechten Hand passen.

9 8 Wochen vorher... Einladungen versenden. Mit der engeren Familie Brautvater, Brautmutter, Mutter und Vater des Bräutigams über die Kleidung zur Hochzeitsfeier sprechen. Eine Wunschliste für Hochzeitsgeschenke zusammenstellen. In Einrichtungshäusern und Haushaltsfachgeschäften gibt es in der Regel Geschenklisten. Jeden Wunsch auf einem extra Blatt notieren, dann können die Schenkenden leichter eine Auswahl treffen. Für die auswärtigen Gäste Übernachtung organisieren. Den Gästen Anschriften und Telefonnummern mitteilen. Aus dem Verwandten- oder Freundeskreis jemanden um Übernahme des Amtes als oberster Zeremonienmeister bitten. Geeignet ist, wer möglichst viele der Gäste kennt, Erfahrung mit Feiern aller Art hat, spontan und flexibel reagieren kann. Sollte die Feier zu Hause stattfinden, ist es jetzt Zeit, für Hilfskräfte aller Art zu sorgen. 6 Wochen vorher... Falls ein offizieller Polterabend geplant ist, auch dafür Einladungen verschicken oder telefonisch einladen. Unbedingt an Musik oder Unterhalter denken. Alle Buchungen und Terminabsprachen noch einmal checken und bestätigen lassen. Jetzt darf nichts mehr schief gehen. Die Gästeliste ein letztes Mal überprüfen. Jetzt müssten auch alle Zusagen da sein. Notfalls noch einmal erinnern oder nachfragen. Für die geladenen Gäste Fahrgelegenheit zur Kirche und evtl. zum Standesamt organisieren. 4 Wochen vorher... Der Bräutigam bestellt den Brautstrauß. Blumenschmuck für die Kirche, Tischblumen, Blumen für die Blumenkinder und das Hochzeitsfahrzeug bestimmen. 3 Wochen vorher... Brautkleid und Hochzeitsanzug anprobieren, Hochzeitsschuhe einlaufen. Die Braut spricht mit dem Friseur über ihre Frisur. Vorschläge unterbreiten lassen. Gut wäre es, wenn der Friseur das Brautkleid sehen könnte. Termin vereinbaren. Wenn der Friseur den Schleier aufstecken soll, ihn für den Hochzeitstag nach Hause bestellen. Gästebuch kaufen, damit sich darin am Hochzeitstag jeder eintragen kann. Ist für später immer eine schöne Erinnerung. 2 Wochen vorher... Hochzeitstorte und Kuchen bestellen. Tischordnung nach endgültiger Gästeliste festlegen, Tischkarten mit Namen beschriften. Einen genauen Plan machen, wer wen mit welchem Fahrzeug mit zur Kirche nimmt. Bei einer Hochzeitsfeier zu Hause jetzt mit dem Kochen und Backen beginnen, alles einfrieren. 7

10 1 Woche vorher... Die Trauringe abholen. Zum Friseur gehen nicht erst in letzter Minute. Kosmetikbehandlung vorsehen. Hochzeitsanzeige in die Zeitung setzen, in der Anzeigenabteilung einen Vorschlag machen lassen. Generalproben durchführen mit den Blumenkindern, mit der Musik, mit dem Zeremonienmeister. Liste vorbereiten, in der die Geschenke und die Schenkenden vermerkt werden. Nach der Hochzeit... Fotoabzüge begutachten. Alle Fotos, auf denen Gäste nicht gut getroffen sind, sofort aussortieren. Danksagungskarten verschicken. Für Geschenke mit einem persönlichen Brief danken. Wo vorhanden, Fotos beilegen. Die Trauung Die standesamtliche Trauung Die standesamtliche Trauung ist in der Bundesrepublik gesetzlich vorgeschrieben. Vom Augenblick dieser Eheschließung an sind die Ehegatten nicht mehr allein durch Neigung, sondern auch durch ein rechtskräftig gegebenes Wort miteinander verbunden. Das zeigt ihre Zusammengehörigkeit unabhängig von Gefühlsschwankungen, dient der Beständigkeit der Ehe und dem Schutz der Kinder. Ob sie dann eine kirchliche Trauung wünschen und ob Sie katholisch, evangelisch oder ökumenisch heiraten wollen, hängt von ihren persönlichen Lebensumständen und Wünschen ab. Standesamtliche und kirchliche Trauung können am gleichen Tag stattfinden, müssen aber nicht. Beides hat Vor- und Nachteile. Häufig setzt man sich nach dem Standesamt mit den Trauzeugen und den Eltern der Braut und des Bräutigams noch zu einem Sektfrühstück zusammen. Planen Sie die nötige Zeit gut ein. Zwar dauert die Zeremonie vor dem Standesbeamten in der Regel nur eine halbe Stunde, aber das Sektfrühstück kostet natürlich auch Zeit, und ein bisschen Ruhe und Besinnung nach der standesamtlichen Trauung sollte schon sein sein. 8 Die kirchliche Trauung Ehe bedeutet auch Verantwortung und diese ist eine große Aufgabe. Deshalb wollen viele Paare auch heutzutage nicht auf den Segen Gottes verzichten. Gerade praktizierende Christen betrachten die kirchliche Trauung als eine Selbstverständlichkeit und sehen sie als Krönung ihres großen Tages. Doch auch die Brautpaare, welche nicht jeden Sonntag den Gottesdienst besuchen, wünschen sich einen feierlichen Rahmen für ihren Hochzeitstag. Grundsätzliche Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist die vorherige standesamtliche Eheschließung. Eine kirchliche Hochzeit, egal welcher Konfession, kann nur dann gefeiert werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung des Standesamts bzw. eine Heiratsurkunde vorliegt. Welche weiteren Unterlagen erforderlich sind, teilt Ihnen gerne Ihr Pfarramt mit.

11 Die Ringe Symbol der Zusammengehörigkeit und Liebe Jede Liebe ist einzigartig und jede Verbindung zweier Menschen lässt Neues entstehen. Soll dies besiegelt werden, geschieht es mit einem Symbol, das seit Hunderten von Jahren seine Gültigkeit hat: dem Ring. Es gibt Ringe mit den wertvollsten Steinen. Ringe, die ein kleines Vermögen kosten. Und doch hat der schlichte Ehering eine tiefere Bedeutung als alle anderen. Schon seit ältester Zeit durch seine Form den Kreis ein magisches und mystisches Zeichen, gilt er bis heute für Verliebte und Verheiratete als Pfand der Liebe und Treue. Im Gegensatz zu früher, wo der Bräutigam seiner Angebeteten den Verlobungs- oder Trauring schenkte, suchen ihn die Partner heute gemeinsam aus und zahlen auch meist gemeinsam. Die Wahl des rechten Ringes ist nicht einfach, gibt es doch Ringe aus Gelb-, Weiß-, Rotgold oder auch aus dem besonders wertvollen und teuren Platin. Durch die Kombination von innovativer Technik und traditioneller Goldschmiedearbeit werden die Ringe zu Schmuckstücken von vollendeter Schönheit. Allen gemeinsam ist, dass die Dauer und Beständigkeit des gemeinsamen Lebens auch durch die Verwendung von hochwertigen Materialien zum Ausdruck kommen soll. 9

12 Blütenträume Rosen, Tulpen, Nelken Blumen spielen von Anfang an in der Liebe eine ganz besondere Rolle. Ob s das erste Rendezvous ist, der Antrittsbesuch bei den künftigen Schwiegereltern, ein Strauß zur Versöhnung oder einfach mal so man(n) sagt es gern mit Blumen. Erst recht am Tag der Hochzeit Blumen, wohin das Auge schaut. Auto oder Kutsche werden geschmückt, z. B. mit immergrünem Buchsbaum in Kombination mit weißen oder bunten Blüten. Ideal für die Hochzeitstafel: kleine, verschiedene Blümchen bunt über das Tischtuch gestreut oder etwas edler weiße Lilien, elegant arrangiert. Eine Braut im weißen Hochzeitskleid kann noch so hübsch sein ohne Brautstrauß fehlt etwas: Farbe. Zu Weiß passt natürlich alles; wenn das Brautkleid allerdings nicht weiß ist oder nicht ausschließlich weiß, sollte der Brautstrauß schon sehr mit Bedacht ausgesucht werden. Das obliegt dem Bräutigam, der hoffentlich weiß, wie das Brautkleid aussieht (eventuell Foto zum Floristen mitnehmen) und auch, welche Blumen die Braut am liebsten mag. Am besten, Sie lassen sich von einer guten Floristin oder einem guten Floristen professionell beraten. Doch sollte der Strauß nicht zu groß sein: die Braut muss ihn tragen und eine zukünftige Braut am späten Abend noch fangen können. Ob der Bräutigam sich einen kleinen Ministrauß ans Revers heftet oder nicht, bleibt ihm überlassen. Manche Männer finden das unmännlich. Auch gut. Jeder nach seinem Geschmack. Apropos Geschmack: Haben Sie schon einmal süße Blüten gekostet? Stiefmütterchen, Sonnenblumen- oder auch Rosenblüten-Blätter werden mit einer Eiweiß-Zuckermischung bestrichen und zwei Tage lang getrocknet. Mit einem Klecks Sahne befestigt, sind sie das i-tüpfelchen auf Ihrer Hochzeitstorte. 10

13 Lassen Sie andere die Arbeit machen Wer hat schon zu Hause die Räumlichkeiten, um eine große Tafel auszurichten? Ganz zu schweigen von den dienstbaren Geistern, die man dazu benötigen würde! Jeder Gastwirt oder Hotelier wird sich dagegen freuen, wenn Sie ihn mit dem Ausrichten der Hochzeitsfeier betrauen. Dabei sollte er sich nicht nur um das leibliche Wohl Ihrer Gäste kümmern, sondern wenn möglich auch um Blumenschmuck, Menükarten, Tischkarten und anderes mehr. Natürlich kostet das extra, aber wenn alles in einer Hand ist, werden Sie in letzter Konsequenz wesentlich entlastet. Natürlich sollten Sie nicht die Katze im Sack kaufen. Vielleicht kennen Sie eine Lokalität, die Sie öfter besuchen, oder waren selbst einmal Gast bei einer gelungenen Feier. Wichtig sind vor allem zwei Dinge: Erstens müssen Sie sich rechtzeitig zwei bis drei Monate vorher! um den Termin bemühen, und zweitens sollten Sie ganz klare Abmachungen treffen. Legen Sie vor allem einen genauen Zeitplan sowie die Menüfolge fest. Und: Essen Sie auch das eine oder andere vorher mal zur Probe. Sicher ist sicher. Essen ist Leidenschaft, Genuss und Geschmack. Vertrauen Sie doch einfach Ihrem guten Geschmack! Großküchen Ostharz GmbH. Rambergweg Quedlinburg. Tel. ( ) Fax ( )

14 Frisur und Make-up Vergessen Sie doch einen Augenblick lang Ihr Hochzeitskleid, die Brautjungfern, die Hochzeitsreise, die Einladungen... Denken Sie stattdessen an Ihre Frisur und Ihr Make-up! Schließlich wollen Sie am Hochzeitstag nicht gestresst aussehen, sondern strahlend schön. Frisuren Ihre Frisur am Hochzeitstag sollte auf Ihr Brautkleid abgestimmt sein. Ihr Friseur wird Ihnen sicher gern mit einer ausführlichen und fachkundigen Beratung zur Seite stehen. Sanft gestyltes Haar ist ausgesprochen schmeichelhaft und ideal für romantische Spielereien. Diese Frisuren sollten Sie wählen, wenn Ihr Hochzeitskleid sehr romantisch ausfällt, Ihre Haare sowieso lockig sind und Sie zarte Gesichtszüge haben. Glatte, klare Konturen sind sehr raffiniert und betont elegant. Dafür sollten Sie sich entscheiden, wenn Ihre Haare sehr fein sind, Sie markante Gesichtszüge haben und sich lieber elegant als niedlich präsentieren. Mit einem extravaganten Hut kann eine solche Frisur eine interessante Optik bekommen. Oder wie wäre es mit einer kunstvollen Hochsteckfrisur? Hierbei sollten Sie sich jedoch unbedingt einem Friseur anvertrauen, denn eine haltbare Kreation will gekonnt sein. Hochsteckfrisuren und Schleier sind eine unschlagbare Kombination. Nehmen Sie den Schleier oder Kopfschmuck unbedingt zum Beratungsgespräch beim Friseur mit, denn so kann Ihr Stylist den Look wirklich perfektionieren. Make-up Der Wunsch nach perfektem Aussehen am Hochzeitstag versteht sich von selbst. Deshalb sollten Sie auf professionelle Hilfe vertrauen und sich ausführlich im Beauty-Studio beraten lassen. So können Sie auch gleich herausfinden, ob Ihr Wunsch-Look auch wirklich zu Ihnen passt. Das beste Rezept fürs Hochzeits-Make-up? So klassisch wie möglich, denn so werden Ihnen Ihre Hochzeitsbilder auch noch in zehn Jahren gefallen! Klassik muss ja nicht unbedingt langweilig ausfallen, Glanz auf den Lidern zum Beispiel lässt die Augen toll leuchten (diesen Trick setzen die Visagisten besonders gerne ein). Auch etwas Gloss auf den Lippen lohnt sich (muss allerdings sehr sparsam aufgetragen werden). Und Sie werden sehen, Ihr Make-up wirkt frisch. 12

15 Beauty Land 190x88 13

16 Den schönsten Moment für immer bewahren Irgendwann werden Ihre Kinder Sie einmal fragen: Mami, Papi, zeigt uns doch mal, wie ihr geheiratet habt. Welche Enttäuschung, wenn Sie dann ein paar Fotos hervorkramen, die Tante Gisela oder Onkel Rainer gemacht haben. Fotos, von denen sich erst als es zu spät war herausstellte, dass sie teils unscharf oder teils verwackelt waren. Pech gehabt, denn die Hochzeit lässt sich weder nachstellen noch wiederholen. Nur der Ärger, dass man keine schönen, vorzeigbaren Fotos hat, der bleibt. Auch wenn der eine oder andere Hochzeitsgast großzügig anbietet Ich mach Fotos, darum braucht ihr euch nicht zu kümmern empfehlenswert ist es immer, für den schönsten Tag im Leben einen professionellen Fotografen zu engagieren. Der hat die Erfahrung, wie man Brautpaar und Gäste ins rechte Licht setzt, sieht, wo wer seine Schokoladenseite hat, schneidet keine Köpfe an und besorgt den Job mit ruhiger Hand. Am besten Sie machen eine Rundumbetreuung ab, angefangen vom Kirchgang bis zum Ende der Feier. Einem Fotografen können Sie auch jederzeit sagen, was Sie haben wollen. Während Tante Gisela und Onkel Rainer sicher auch mal andere Dinge im Kopf haben. Den Fotografen sollten Sie jedoch rechtzeitig bestellen und nicht bis zum letzten Moment warten. 14

17 Die Hochzeitsreise... Für unsere Großeltern war eine Hochzeitsreise nach Venedig das Allergrößte. Heute darf es auch die Karibik sein. Und während es früher darum ging, dass sich das frischvermählte Paar auf der Reise endlich auch näher kennen lernte, hat man das heute in der Regel bereits hinter sich. Also ist das Wichtigste, sich vorher nicht nur einig zu sein, wohin die Reise gehen soll, sondern auch, ob man was erleben oder sich erholen will. Aber aufgepasst: Der eine erholt sich am besten am Strand, der andere bei einem Besuch von Kirchen, Museen und anderen Sehenswürdigkeiten. Wobei wir wieder bei Venedig wären. Möglicherweise kann man auch beides miteinander verbinden. Ihr Reisebüro hat da bestimmt ein paar Vorschläge parat. Nur sollten Sie es nicht zu spät aufsuchen, sonst könnten die schönsten Plätze bereits weg sein. Überlegen müssen Sie auch, ob Sie sich noch ein wenig von den Strapazen der Hochzeit ausruhen wollen, ehe Sie fahren, oder ob Sie gleich nach dem Hochzeitsmahl reisen. Nur: Einfach heimlich still und leise verschwinden, das wäre unfair. Deshalb vorher Bescheid sagen. 15

18 Eheliches Güterrecht Nachfolgend geben wir Ihnen einen kleinen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten zur Regelung Ihres Vermögens anlässlich Ihrer Eheschließung: Das Bürgerliche Gesetzbuch kennt drei Formen des ehelichen Güterrechts: den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft die Gütertrennung und die Gütergemeinschaft Die Ehegatten leben im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft, wenn sie nicht durch Ehevertrag Gütertrennung oder Gütergemeinschaft vereinbart haben. Das Wesen der Zugewinngemeinschaft liegt darin, dass das Vermögen des Mannes und das der Frau nicht zu einem gemeinsamen Vermögen verbunden wird. Jeder Ehegatte bleibt also Eigentümer der Vermögenswerte, die bei der Eheschließung bereits vorhanden sind und die er in die Ehe mitbringt. Auch Vermögen, das ein Ehegatte nach der Eheschließung erwirbt, gehört ihm allein, sofern nicht der Sonderfall des gemeinsamen Erwerbs vorliegt. Für eigene Schulden haftet der andere Ehepartner nur in Ausnahmefällen. Die Zugewinngemeinschaft wird einerseits durch den Tod eines Ehepartners beendet, andererseits beispielsweise aber auch durch Scheidung, Aufhebung der Ehe oder vertragliche Vereinbarung eines anderen Güterstandes (Gütertrennung, Gütergemeinschaft). Bei Beendigung der Zugewinngemeinschaft wird der in der Ehe erzielte Zugewinn ausgeglichen. Die Gütertrennung ist ein Güterstand, bei dem keine güterrechtlichen Bindungen der Ehegatten bestehen. Erforderlich ist ein von einem Notar zu beurkundender Ehevertrag. Das Vermögen beider Ehegatten bleibt rechtlich getrennt. Jeder Ehegatte verwaltet sein Vermögen selbst und unterliegt keinen Beschränkungen. Die Gütergemeinschaft, die ebenfalls einen von einem Notar zu beurkundenden Ehevertrag erfordert, zeichnet sich dadurch aus, dass das Vermögen des Mannes und das Vermögen der Frau mit Abschluss des Ehevertrages gemeinschaftliches Vermögen (Gesamtgut) beider Ehegatten werden. Zum Gesamtgut gehört auch, was der Ehemann oder die Ehefrau während der Gütergemeinschaft erwirbt. Vom Gesamtgut ausgenommen sind das Sondergut und das Vorbehaltsgut eines jeden Ehegatten. Sondergut sind die Gegenstände, die durch Rechtsgeschäft nicht übertragen werden können (z. B. Unterhaltsansprüche). Vorbehaltsgut sind die Gegenstände, die im Ehevertrag oder bei einer Zuwendung ausdrücklich vom Gesamtgut ausgenommen wurden. Sondergut und Vorbehaltsgut werden von jedem Ehegatten selbstständig verwaltet. 16

19 Hochzeitstage Mit der grünen Hochzeit beginnt das Eheleben, mit der Kronjuwelenhochzeit nach 75 Ehejahren muss es noch nicht zu Ende sein. Es ist ein weiter, aber schöner Weg. Dazwischen gibt es viele Hochzeitstage nicht vergessen! und viele Jubelfeiern. Und das nicht nur zum vollen Jahr, nein, sogar die halben zählen mit. Jedenfalls zuweilen. Nach 1 Jahr die papierene Hochzeit Nach 5 Jahren die hölzerne Hochzeit Nach 6 ½ Jahren die zinnerne Hochzeit Nach 7 Jahren die kupferne Hochzeit Nach 8 Jahren die blecherne Hochzeit Nach 10 Jahren die bronzene oder Rosen-Hochzeit Nach 12 ½ Jahren die Nickel- oder Petersilien-Hochzeit Nach 15 Jahren die gläserne oder Veilchen-Hochzeit Nach 20 Jahren die Porzellanhochzeit Nach 25 Jahren die Silberhochzeit Nach 30 Jahren die Perlenhochzeit Nach 35 Jahren die Leinwandhochzeit Nach 37 ½ Jahren die Aluminiumhochzeit Nach 40 Jahren die Rubinhochzeit Nach 50 Jahren die goldene Hochzeit Nach 60 Jahren die diamantene Hochzeit Nach 65 Jahren die eiserne Hochzeit Nach 67 ½ Jahren die steinerne Hochzeit Nach 70 Jahren die Gnadenhochzeit Nach 75 Jahren die Kronjuwelenhochzeit Heiraten in Halberstadt 17

20 Sicherheit in jeder Lebenslage Die Jahre der Familiengründung sind bekanntermaßen eine erfüllte Zeit, jedoch finanziell oft eine Durststrecke. Gerade in dieser Zeit ist es notwendig, für unvorhersehbare Ereignisse, die schlagartig einer jungen Familie die Lebensgrundlage entziehen können, vorzusorgen. Mit günstigen Beiträgen und sofortigem Versicherungsschutz ist deshalb die Risikolebensversicherung gerade für junge Familien der ideale Einstieg in die Familienvorsorge. Sobald es Ihre finanzielle Situation erlaubt, lohnt sich die Umwandlung in eine kapitalbildende Lebensversicherung. Außerdem eignen sich die Risiko- und kapitalbildende Lebensversicherung zur Absicherung von Bankbürgschaften und Krediten, ja sind oft sogar Bedingung für ihre Gewährung. Sowohl die Ausbildungs- als auch die Heiratsversicherung biten eine sehr gute Möglichkeit, das Kindergeld sinnvoll zu nutzen, indem Sie es in die Zukunft Ihrer Kinder investieren. Verantwortung tragen heißt vorsorgen Sie machen die Familie erst vollständig und haben ihr ganzes Leben noch vor sich Ihre Kinder. Noch sind sie Baumeister in der Sandkiste oder gründen mit Puppenkindern ihre erste Familie. Schnell kommt dann die Schule, die Ausbildung beginnt, dann verlassen die Kinder das Haus, finden Partner und denken ans Heiraten... Es gibt sinnvolle und preiswerte Versicherungen, mit denen Sie Ihren Kindern den Weg ins Leben von Geburt an sichern können. Sorgen Sie vor gegen Unfall und Krankheitsfälle, aber auch für eine gesicherte Ausbildung. 18

Wenn Sie diese drei Punkt erledigt haben, kann nicht mehr viel schief gehen

Wenn Sie diese drei Punkt erledigt haben, kann nicht mehr viel schief gehen Eine Hochzeit braucht viel Vorbereitung. Daher muss alles gründlich im Voraus geplant werden. Wir haben uns bemüht einen ungefähren Zeitplan für Ihre Feier zu erstellen und diesen so vollständig wie möglich

Mehr

eine Hochzeit frei nach dem Motto "in bester gesellschaft"

eine Hochzeit frei nach dem Motto in bester gesellschaft eine Hochzeit frei nach dem Motto "in bester gesellschaft" hre raumhochzeit Alles aus einer Hand im ARCOTEL Nike Linz Feiern Sie in stilvollem Ambiente mitten im Grünen an der Donau und lassen Sie sich

Mehr

Heir He a ir t a e t n in Gi in G fiho h r o n

Heir He a ir t a e t n in Gi in G fiho h r o n Heiraten in Gifhorn Grußwort Liebes Brautpaar, wie wir alle wissen, beginnt auch die die noch so größte Reise mit dem ersten Schritt. Wir freuen uns, dass Sie diesen ersten Schritt zu Ihrer gemeinsamen

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

Heiraten in Idar-Oberstein. Informationen für Brautpaare

Heiraten in Idar-Oberstein. Informationen für Brautpaare Heiraten in Idar-Oberstein Informationen für Brautpaare Was immer Ihnen fehlt, Sie haben bei uns Kredit. Kreissparkasse Birkenfeld Wie jedes junge Paar haben auch Sie sicher noch einige Wünsche für die

Mehr

Trau Dich... in der Stadt Plön

Trau Dich... in der Stadt Plön Trau Dich... in der Stadt Plön Grußwort des Bürgermeisters Für alle Brautpaare ist der Tag der Eheschließung ein herausragender, ja außergewöhnlicher Tag. Ein Tag der Entscheidung, der mit dem kürzesten

Mehr

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente Festliche HOCHZEIT im Wohlfühlambiente 8 (ak) Strahlender Sonnenschein und ein strahlendes Brautpaar vor einem Hotel in Aachen, das sich auf Feiern im privaten Bereich, vor allem auf Hochzeiten spezialisiert

Mehr

Speisegaststätte Familie Lorang empfiehlt sich:

Speisegaststätte Familie Lorang empfiehlt sich: Familiär geführter Hotel-Gasthof 13 Ein- und Mehrbettzimmer mit Dusche und WC Großer Saal für Feierlichkeiten aller Art bis 150 Personen Gut bürgerliche und gehobene Küche Rosenauerstr. 111 96450 Coburg

Mehr

Feiern im Hotel Angleterre

Feiern im Hotel Angleterre Ihre Traumhochzeit Feiern im Hotel Angleterre In Berlins historischer Mitte bietet das Hotel Angleterre mit perfektem Komfort und Service, im Ambiente eines historischen Stadtpalais der Gründerzeit, den

Mehr

ELBE MEDIEN Produktion GmbH steht für beste Qualität und faire Preise.

ELBE MEDIEN Produktion GmbH steht für beste Qualität und faire Preise. Angebote/Preise - Fotoarbeiten Hochzeit gültig ab 01.11.2014 steht für beste Qualität und faire Preise. Wir legen großen Wert auf zufriedene Kunden und versuchen auf Ihre Wünsche bestmöglich einzugehen.

Mehr

Und nach einer unvergesslichen Feier erwarten Sie und Ihre Gäste im modernen adrema Hotel 130 stylisch eingerichtete Zimmer inklusive fünf Suiten.

Und nach einer unvergesslichen Feier erwarten Sie und Ihre Gäste im modernen adrema Hotel 130 stylisch eingerichtete Zimmer inklusive fünf Suiten. Ihre Traumhochze it FEIERN IM Adrema HOTEL BERLIN Das adrema Hotel am Ufer der Spree bietet mit einer perfekten Mischung aus modernem Design und persönlicher Atmosphäre den stilvollen Rahmen für ein außergewöhnliches

Mehr

Rund um das Standesamt in Büdingen. Ratgeber für standesamtliche Angelegenheiten

Rund um das Standesamt in Büdingen. Ratgeber für standesamtliche Angelegenheiten Rund um das Standesamt in Büdingen Ratgeber für standesamtliche Angelegenheiten Inhaltsverzeichnis Grußwort...1 Aus Liebe einst Frösche vertrieben...2 Oft gestellte Fragen zum Thema Heiraten...3 Der schönste

Mehr

Traumhafte Momente. Überwältigende Gefühle

Traumhafte Momente. Überwältigende Gefühle Hochzeit Den schönsten Tag im Leben eines sich liebenden Paares in großartigen und gefühlvollen Bildern fest zu halten. Euch diese unwiederbringlichen Momente auch noch in vielen Jahren in einer Bildergeschichte

Mehr

Preisliste für Hochzeitsfotoshooting Stand Januar 2015

Preisliste für Hochzeitsfotoshooting Stand Januar 2015 Preisliste für Hochzeitsfotoshooting Stand Januar 2015 Inhaltsverzeichnis Ihr persönliches Hochzeitsshooting Seite 2 Drei wöchige Kundengalerie inklusive Seite 3 DVD oder USB Stick für Hochzeitsfotos Seite

Mehr

Trauen Sie sich. Heiraten. auf der Familienfarm Lübars. Ländliche Idylle mitten in Berlin

Trauen Sie sich. Heiraten. auf der Familienfarm Lübars. Ländliche Idylle mitten in Berlin Trauen Sie sich Heiraten auf der Familienfarm Lübars Ländliche Idylle mitten in Berlin Sie möchten heiraten? dann auf der Familienfarm Lübars! der wichtigste Tag in Ihrem Leben Herzlich willkommen! Auf

Mehr

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses Feiern Sie mit Stil Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses geschichtsträchtig feiern mit stil Das Ermelerhaus ist eines der wenigen noch erhaltenen

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Eheliches Güterrecht

Eheliches Güterrecht Stand: 05/2013 Eheliches Güterrecht 1. Gesetzlicher Güterstand Der gesetzliche Güterstand gilt, wenn die Ehegatten nicht durch Ehevertrag einen anderen Güterstand vereinbart haben. Seit dem 01.07.1958

Mehr

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015 Leistungsüberblick 01/2015 Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ob ihr diesen Tag jemals vergessen werdet? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es allerdings einen Tag in eurem Leben

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Informationen rund ums Thema Hochzeit. Ratgeber und Nachschlagewerk für Heiratswillige und Gäste

Informationen rund ums Thema Hochzeit. Ratgeber und Nachschlagewerk für Heiratswillige und Gäste Informationen rund ums Thema Hochzeit Ratgeber und Nachschlagewerk für Heiratswillige und Gäste Kompetente und persönliche Beratung, riesige Auswahl hochwertiger Bräutigam-Ausstattung, Trend- und Markenberatung

Mehr

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Trauringe von Christian Bauer werden seit 1880 mit meisterhaftem Geschick, höchster Präzision und viel Liebe fürs Detail gefertigt. Diese langjährige Erfahrung

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

M E R K B L A T T G ü t e r r e c h t

M E R K B L A T T G ü t e r r e c h t Z i v i l s t a n d s a m t M E R K B L A T T G ü t e r r e c h t Die Auseinandersetzung mit Einkommen und Vermögen ist allzu oft ein Tabuthema. Viele werdende Eheleute empfinden das Thema Geld unromantisch.

Mehr

Scheidungsformular. 1. Personendaten. 1.1 Welcher Ehepartner stellt den Scheidungsantrag?

Scheidungsformular. 1. Personendaten. 1.1 Welcher Ehepartner stellt den Scheidungsantrag? Scheidungsformular 1. Personendaten 1.1 Welcher Ehepartner stellt den Scheidungsantrag? Einer der Eheleute muss "Antragsteller" des Scheidungsantrags sein. Welcher Ehepartner den Antrag stellt, ist in

Mehr

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Hochzeits- karten Kostenlose Infobroschüre Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Was bietet printaholics an? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

CreditPlus Bank AG. Bevölkerungsbefragung: Hochzeit 2015. CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1

CreditPlus Bank AG. Bevölkerungsbefragung: Hochzeit 2015. CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1 CreditPlus Bank AG Bevölkerungsbefragung: Hochzeit 2015 CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1 Befragung von 1.000 Bundesbürgern ab 18 Jahren, bevölkerungsrepräsentativ Methode: Online-Befragung Die Ergebnisse

Mehr

www.weddingzone.de E-BOOK RATGEBER HOCHZEIT PLANEN

www.weddingzone.de E-BOOK RATGEBER HOCHZEIT PLANEN E-BOOK RATGEBER HOCHZEIT PLANEN Hochzeit planen 2 1 Hochzeit planen... 4 2 Vorüberlegungen... 4 2.1 Wann?... 5 2.2 Wo und wie?... 5 2.3 Kosten... 6 2.4 Ehename... 7 3 Anmeldung bei Standesamt & Kirche...

Mehr

Umstände, nicht zuletzt Dauer der Ehe sowie Art und Umfang der erbrachten Leistungen einschließlich Haushaltsführung und Kindererziehung.

Umstände, nicht zuletzt Dauer der Ehe sowie Art und Umfang der erbrachten Leistungen einschließlich Haushaltsführung und Kindererziehung. beck-shop.de C. Scheidungsfolgen Umstände, nicht zuletzt Dauer der Ehe sowie Art und Umfang der erbrachten Leistungen einschließlich Haushaltsführung und Kindererziehung. 10. Ausgleichsanspruch Zugewinn

Mehr

Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden

Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden 1. Gefährliche Schenkungen Kriselt es in einer Ehe und ist eine Scheidung absehbar, versuchen Eheleute gerne ihr Vermögen durch Zuwendungen an Dritte zu verkleinern.

Mehr

Testamentsgestaltung nach Trennung und Scheidung

Testamentsgestaltung nach Trennung und Scheidung Gudrun Fuchs Rechtsanwältin Maximilianstr. 14/III 93047 Regensburg Telefon: 0941/561440 Telefax: 0941/561420 Internet: http://www.rain-fuchs.de e-mail: kanzlei@rain-fuchs.de in Kooperation mit Steuerberaterinnern

Mehr

Man traut sich! An den Hochzeitsmessen zeigte sich, dass wieder mehr Paare den. Love Affair 30 JUSTNOW!

Man traut sich! An den Hochzeitsmessen zeigte sich, dass wieder mehr Paare den. Love Affair 30 JUSTNOW! Man traut sich! Für längere Zeit waren Hochzeiten eher unpopulär. Man schien sich nicht mehr auf den «Bund fürs Leben» einlassen zu wollen ob das nun mit der in die Höhe schnellenden Scheidungsrate, oder

Mehr

TAUFE. Häufig gestellte Fragen zur Taufe. Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken.

TAUFE. Häufig gestellte Fragen zur Taufe. Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken. TAUFE Häufig gestellte Fragen zur Taufe Sie erhalten die Antwort, indem Sie auf die gewünschte Frage klicken. Was muss ich tun, wenn ich mich oder mein Kind taufen lassen will? Was bedeutet die Taufe?

Mehr

Der Notar fragte nach einer Vorbefassung im Sinne des 3 Abs. 1 Nr. 7 Beurkundungsgesetz. Sie wurde von den Beteiligten verneint.

Der Notar fragte nach einer Vorbefassung im Sinne des 3 Abs. 1 Nr. 7 Beurkundungsgesetz. Sie wurde von den Beteiligten verneint. Muster Ehevertrag Die Beteiligten erklärten auf Befragen vorab: Der Notar fragte nach einer Vorbefassung im Sinne des 3 Abs. 1 Nr. 7 Beurkundungsgesetz. Sie wurde von den Beteiligten verneint. Die Erschienenen

Mehr

Deutsche heiraten in der Slowakischen Republik

Deutsche heiraten in der Slowakischen Republik Deutsche heiraten in der Slowakischen Republik Herausgeber: Bundesverwaltungsamt Informationsstelle für Auswanderer und Auslandstätige; Auskunftserteilung über ausländisches Recht 50728 Köln Telefon: 022899

Mehr

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS In der KPM Königliche Hochzeitsgalerie Wegelystrasse 1 I 10623 Berlin Tel: +49 (30) 390 09 457 I Mobil: +49 (0) 172 773 1244

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie Preisliste 2015 Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie K&K media production ist Ihr zuverlässiger Partner für professionelle Hochzeitsfilme und Hochzeitsfotos zu fairen Preisen. Sie haben die Möglichkeit

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Peoplewelt Seite 2 Kinderwelt Seite 3 Hochzeits- und Eventwelt Seite 5 Weitere Dienstleistungen / Kontakt Seite 6

Peoplewelt Seite 2 Kinderwelt Seite 3 Hochzeits- und Eventwelt Seite 5 Weitere Dienstleistungen / Kontakt Seite 6 Preisliste Unsere Angebote beinhalten immer alle sorgfältig grundbearbeiteten Fotos auf CD/USB Stick, eine umfassende Beratung, eine gute Atmosphäre und viel Spass! Viele unserer Angebote beinhalten zudem

Mehr

STANDESAMT Merseburg. 4. Auflage 2015. im Ständehaus

STANDESAMT Merseburg. 4. Auflage 2015. im Ständehaus STANDESAMT Merseburg 4. Auflage 2015 im Ständehaus Di. - So. ab 11 Uhr durchgehend warme Küche Lieferservice für Ihr Buffet oder die tägliche warme Mahlzeit Donnerstag XXL-Tag Ausrichtung von Feierlichkeiten

Mehr

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 22-24 14059 Berlin Ansprechpartner Jonas.Steckel@orangerie.berlin Julia.Warias@orangerie.berlin Fon +49 (0)30 258 10 35 123 Fax +49 (0)30 258

Mehr

Die Taufe Eine Verbindung die trägt

Die Taufe Eine Verbindung die trägt Die Taufe Eine Verbindung die trägt 1 Vorwort Im Jahr 2011 wird in der Evangelischen Kirche das Jahr der Taufe gefeiert.»evangelium und Freiheit«lautet das Motto. In der Tat: Die Taufe macht Menschen frei.

Mehr

Heiraten in Torgau. Foto: Fotostudio Glaetzer

Heiraten in Torgau. Foto: Fotostudio Glaetzer Heiraten in Torgau Foto: Fotostudio Glaetzer Grußwort Liebe Braut, lieber Bräutigam, meine sehr geehrten Damen und Herren, Sie haben sich gemeinsam entschieden, den sprichwörtlichen Hafen der Ehe in unserer

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung!

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Online-Scheidung bei Scheidung.de - Das sollten Sie wissen! 1. Wie funktioniert die Online-Scheidung bei Scheidung.de? Die Online-Scheidung

Mehr

Dieses Antragsformular können Sie ausdrucken und an uns per Fax unter der

Dieses Antragsformular können Sie ausdrucken und an uns per Fax unter der Scheidungsantrag online Dieses Antragsformular können Sie ausdrucken und an uns per Fax unter der Faxnummer: 030 544 45 02 02 oder per Post an unsere nachfolgende Adresse schicken: Rechtsanwältin Daniela

Mehr

photowelten Preisliste

photowelten Preisliste Preisliste Unsere Angebote beinhalten immer alle sorgfältig grundbearbeiteten Fotos auf CD/USB Stick, eine umfassende Beratung, eine gute Atmosphäre und viel Spass! Viele unserer Angebote beinhalten zudem

Mehr

Deutschlands größte Hochzeitsmesse. Das exklusive Gutscheinheft zur Jubiläums Messe. Schloss Diedersdorf. 19. 20. Februar. 16. - 17. Nov.

Deutschlands größte Hochzeitsmesse. Das exklusive Gutscheinheft zur Jubiläums Messe. Schloss Diedersdorf. 19. 20. Februar. 16. - 17. Nov. Deutschlands größte Hochzeitsmesse HochzeitsWelt 10 Jahre Jubiläum Das exklusive Gutscheinheft zur Jubiläums Messe Schloss Diedersdorf 19. 20. Februar 16. - 17. Nov. Messe Berlin Eingang Nord / Masurenallee

Mehr

Die Immobilie in der Scheidung und im Erbfall

Die Immobilie in der Scheidung und im Erbfall Die Immobilie in der Scheidung und im Erbfall Corinna Stiehl Fachanwältin für Familienrecht und Erbrecht 05.12.2014 Nikolausseminar 2014 1 Teil 1 die Immobilie in der Scheidung Ausgangsfall Rechtliche

Mehr

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen Betreten Sie unser Haus und Sie werden sofort Ruhe und Wärme spüren. Großzügige Grundrisse, offene Kamine, warme Farben und hochwertige Materialien hier können

Mehr

Großer Trausaal oßer T

Großer Trausaal oßer T Großer Trausaal Stadt Ravensburg Grußwort Liebes Brautpaar, liebe Eltern, liebe Angehörige, Hochzeit und Geburt sind besondere Höhepunkte im Leben. Damit Sie sich an sie als die vielleicht schönsten Tage

Mehr

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen Würdevoll Abschied nehmen Wir stellen uns vor Im Jahr 1997 wurde die Bestattungshilfe Riedl mit Sitz in Ebersberg durch Martin Riedl gegründet. Sein Vater, Michael Riedl, ist Bestatter in Rettenbach/Pfaffing.

Mehr

Heiraten auf Mauritius

Heiraten auf Mauritius Heiraten auf Mauritius Sich in einer romantischen Kulisse das Jawort zu geben, das ist der Traum vieler Paare. Sie haben sich entschieden zu heiraten und sind jetzt auf der Suche nach diesem besonderen

Mehr

Deutsches Ehegüterrecht

Deutsches Ehegüterrecht Deutsches Ehegüterrecht Seit Inkrafttreten des Gleichberechtigungsgesetzes am 1. Juli 1958 ist die Zugewinngemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlicher Güterstand. Durch den Einigungsvertrag

Mehr

Heiraten in. Hochzeitsbroschüre

Heiraten in. Hochzeitsbroschüre Heiraten in Hochzeitsbroschüre WALDHOTEL KELKHEIM Heike & Christoph Speier Geschäftsführer Waldhotel Kelkheim Unter den Birken 19 D-65779 Kelkheim/Taunus Telefon: +49-(0)6195-99 04-0 Telefax: +49-(0)6195-99

Mehr

Inhalt. Einführung 9. Wie werde ich wieder Single? 11. Was muss ich beim Getrenntleben beachten? 25. Wie wird der Kindesunterhalt berechnet?

Inhalt. Einführung 9. Wie werde ich wieder Single? 11. Was muss ich beim Getrenntleben beachten? 25. Wie wird der Kindesunterhalt berechnet? 4 Inhalt Einführung 9 Wie werde ich wieder Single? 11 Wir können nicht mehr zusammen leben was ist zu tun? 11 Was sind die Voraussetzungen für eine Scheidung? 12 Kann eine einvernehmliche Scheidung funktionieren?

Mehr

CreditPlus Bank AG. Quick Survey: Hochzeit 2013. CreditPlus Bank AG Datum 05.04.2013 Seite 1

CreditPlus Bank AG. Quick Survey: Hochzeit 2013. CreditPlus Bank AG Datum 05.04.2013 Seite 1 CreditPlus Bank AG Quick Survey: Hochzeit 2013 CreditPlus Bank AG Datum 05.04.2013 Seite 1 Inhalt: Im April 2013 führte CreditPlus zum zweiten Mal eine Online-Kurzbefragung zum Thema Hochzeit durch. Die

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand:

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand: Übersicht Vorsorge: eine Information für meine Hinterbliebene Für den Fall meines Todes lege ich im Folgenden einige Informationen über mich und meine Lebenssituation nieder. Sie sind nicht rechtlich bindend,

Mehr

Kirchlich heiraten. Wir trauen uns.

Kirchlich heiraten. Wir trauen uns. Kirchlich heiraten. Wir trauen uns. Kirchlich heiraten. Wir trauen uns. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm. Die Bibel: 1. Johannesbrief 4,16 Kirchlich heiraten

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Bis dass der Richter euch scheidet

Bis dass der Richter euch scheidet SCHEULEN RECHTSANWÄLTE Bis dass der Richter euch scheidet Ein kurzer Überblick über den Ablauf des Scheidungsverfahrens Ehepaare geben sich regelmäßig bei der Eheschließung das Versprechen, miteinander

Mehr

Deutsche heiraten in der Schweiz

Deutsche heiraten in der Schweiz Deutsche heiraten in der Schweiz Auskunftserteilung über ausländisches Recht Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Schweiz Stand: April 2012 Diese Informationsschrift soll Sie bei

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Ihr Hochzeits Fotograf

Ihr Hochzeits Fotograf Ihr Hochzeits Fotograf Ihr Hochzeitsfotograf für professionelle und emotionale Hochzeitsbilder in der ganzen Schweiz Informationen und Preise 2015 Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit! Diese

Mehr

Der Ehe- und Erbvertrag ein must-have in jeder Ehe

Der Ehe- und Erbvertrag ein must-have in jeder Ehe Der Ehe- und Erbvertrag ein must-have in jeder Ehe Ein Workshop von lic.iur.hsg Sonja Lendenmann Rechtsanwältin & Urkundsperson Ziele Sie kennen die wichtigsten rechtlichen Grundlagen im Eheund Erbrecht.

Mehr

CHECKLISTE VEREINSFEIER

CHECKLISTE VEREINSFEIER CHECKLISTE VEREINSFEIER 1. Ablaufplanung... 1 2. Checkliste... 2 3. Kostenplanung... 5 4. Einkaufsliste... 6 1 Auch wenn Ihre Feier vielleicht noch in weiter Ferne liegt, sollten Sie nicht vergessen, sich

Mehr

Ehe, Partnerschaft und Familie

Ehe, Partnerschaft und Familie Ehe, Partnerschaft und Familie Wer sich liebt, braucht keine Paragrafen? Leider nur ein Wunsch. Auch wer sich im siebten Himmel fühlt, lebt auf der Erde. Mit oder ohne Trauschein Gesetze regeln den Alltag,

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

Erbschaft- und Schenkungsteuer

Erbschaft- und Schenkungsteuer 1 Erbschaft- und Schenkungsteuer Das Erbrecht befasst sich mit der Frage, was nach dem Tode eines Menschen mit seinem Vermögen und seinen Schulden geschieht. Mit dem Tod eines Menschen geht sein Vermögen

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Was ich mir wünsche, wenn ich sterbe

Was ich mir wünsche, wenn ich sterbe Was ich mir wünsche, wenn ich sterbe Leben heißt: festhalten wollen und trotzdem loslassen müssen Was ich mir wünsche wenn ich sterbe 1 Vorwort Es ist nicht einfach, über traurige Themen zu sprechen. Krank

Mehr

Scheidungsunterlagen für Seite 1 von 7 Rechtsanwalt Dr. Rudolf Wansleben 05252 932410 01715268794

Scheidungsunterlagen für Seite 1 von 7 Rechtsanwalt Dr. Rudolf Wansleben 05252 932410 01715268794 Scheidungsunterlagen für Seite 1 von 7 Ihr Ehescheidungsformular als PDF - Dokument: I. Personendaten 1. Welcher Ehegatte will den Scheidungsantrag stellen? (auch wenn beide Eheleute geschieden werden

Mehr

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen - 1 - Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen BESTATTUNGEN Stefan H E C H T Molpertshaus, Haidweg 6, 88364 Wolfegg Tel 07527-4265 / Fax 4263 / email-holzhecht@t-online.de / www.holzhecht.de

Mehr

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott Gemeinsam unterwegs... ... mit Leidenschaft für Gott Gemeinsam unterwegs mit Leidenschaft für Gott Katholische Kirche für Esslingen Unsere Vision Unser Grundverständnis: Wir freuen uns, dass wir von Gott

Mehr

Ihr Ort der Begleitung

Ihr Ort der Begleitung Ihr Ort der Begleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Moment unsere Broschüre in den Händen halten besonders weil wir wissen, dass vielen Menschen der Umgang mit

Mehr

Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin

Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin Susanne Strick Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin Leinen & Derichs Anwaltsozietät Clever Straße 16 50668 Köln Tel. 0221-772090 www.leinen-derichs.de Eheverträge richtig gestalten Bestehende Verträge

Mehr

Der Ehe- und Erbvertrag ein "must-have" in jeder Ehe

Der Ehe- und Erbvertrag ein must-have in jeder Ehe Fest- und Hochzeitsmesse 2009, St. Gallen 17. und 18. Januar 2009, 15.00 15.45 Uhr Der Ehe- und Erbvertrag ein "must-have" in jeder Ehe Ein Workshop von lic.iur.hsg Sonja Lendenmann Rechtsanwältin & Urkundsperson

Mehr

Gesetzliches Erbrecht des Ehegatten

Gesetzliches Erbrecht des Ehegatten Gesetzliches Erbrecht des Ehegatten 13 Frau Jansen aus Oschatz: Ich bin Witwe und habe drei Kinder, die mich eigentlich zu jeweils einem Drittel beerben sollten. Im letzten Jahr ist tragischerweise mein

Mehr

Die gesetzliche Erbfolge

Die gesetzliche Erbfolge Die gesetzliche Erbfolge Was und wie wird geerbt? Gesamtrechtsnachfolge. Mit dem Tode eines Menschen geht sein Vermögen ohne dass die Erbin oder der Erbe etwas tun muss oder Kenntnis von dem Erbfall hat

Mehr

Meine Hochzeit - Heiraten auf hoher See Rechtsgültige Trauung durch die Kapitäne von TUI Cruises

Meine Hochzeit - Heiraten auf hoher See Rechtsgültige Trauung durch die Kapitäne von TUI Cruises Meine Hochzeit - Heiraten auf hoher See Rechtsgültige Trauung durch die Kapitäne von TUI Cruises Seemannsknoten sind bekannt dafür, dass sie zwar einfach zu knüpfen sind, aber felsenfest halten. Ehen,

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Paket 1 (Reportage - Standesamt) Paket 2 (Reportage - Kirche) Paket 3 (Reportage - Trauung + Sektempfang)

Paket 1 (Reportage - Standesamt) Paket 2 (Reportage - Kirche) Paket 3 (Reportage - Trauung + Sektempfang) Reportage Paket 1 (Reportage - Standesamt) ca. 1,5 Stunden ca. 40-50 Bilder Preis: 149,- * Paket 2 (Reportage - Kirche) ca. 2-2,5 Stunden ca. 80-100 Bilder Preis: 249,- * Paket 3 (Reportage - Trauung +

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

www.ehe. photos Preisliste 2015 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden;

www.ehe. photos Preisliste 2015 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden; Preisliste 2015» Fotografie «Hochzeits- Fotopaket» Ganztag «1200 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden; Sie bekommen mind. 700 Fotos; Foto- Bearbeitung dauert ca. 10 Wochen;

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Hochzeitsreportage Basisstunde & Zusatzoptionen

Hochzeitsreportage Basisstunde & Zusatzoptionen Anni begleitet dich! Anni hält als Designerin Momente aus einem ganz besonderen Blickwinkel fest und begleitet dich gerne als Hochzeitsfotografin. Sie bleibt dabei sehr diskret es ist schließlich dein

Mehr

Der Notar. informiert. Ehevertrag

Der Notar. informiert. Ehevertrag Der Notar informiert Ehevertrag Dr. Martin Kretzer Dr. Matthias Raffel Großer Markt 28 66740 Saarlouis Telefon 06831/ 94 98 06 und 42042 Telefax 06831/ 4 31 80 Infobrief Ehevertrag Einleitung An den sogenannten

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Preisliste 2013. Weiterhin versichern wir Ihnen ein Höchstmaß an Qualität, bei uns wird niemals ein Fotograf Hochzeitsfilme drehen oder umgekehrt!

Preisliste 2013. Weiterhin versichern wir Ihnen ein Höchstmaß an Qualität, bei uns wird niemals ein Fotograf Hochzeitsfilme drehen oder umgekehrt! Preisliste 2013 aufwolke7 steht für beste Qualität und faire Preise Wir legen großen Wert auf zufriedene Kunden und darum sind wir immer bestrebt auf die Wünsche unserer Kunden bestmöglich einzugehen.

Mehr