Indach-Referenzanlagen der Firma LEC (Projektierung und Bau)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Indach-Referenzanlagen der Firma LEC (Projektierung und Bau)"

Transkript

1 LEC LEUTENEGGER ENERGIE CONTROL Solarenergie Energiesparkonzepte Mess-/Regeltechnik Indach-Referenzanlagen der Firma LEC (Projektierung und Bau) Eine Auswahl unserer Solaranlagen finden Sie unter Hier finden Sie Referenzen (anklicken) von Solrif-Montagesystem mit Sunpower-Modulen ISMS-Montagesystem mit ZRE-Module Arres-System mit Sunpower-Modulen Kappa-System mit ZRE- und Boschmodulen Speziallösung: Aufdachanlage in Indachoptik 1/11

2 21.62 kw PV-Anlage (2014) Kombianlage mit 11 Indach-Sonnenkollektoren FK1 3 Solrif-Sunpower-Doppelfenster von Wenger, Einfassung von Kamin mit Blindmodulen passgenauer Ortgangabschluss mittels Randprofilen 94 x Sunpower 230 W 115 m2 Standort: Hansruedi Betschart Betschart Baumanagement Bahnhofstrasse Dübendorf Tel Fax Mobil /11

3 5.5 kw Indach-PV-Anlage (2015) 24 x Sunpower 230 W 30 m2 EFH Hablützel Wengi Zumikon 26.7 kw PV-Anlage mit 10 m2 WWKollektor über Gaube (2015) Sunpower-Solrifmodule mit Blindmodulen für Ortganganpassung und Einkleidung der Gauben und des Fensters. Auf Geheiss des Bauamtes Belegung von Nord- und Süddach. 117 x Sunpower 230 W Standort: Zollikon 11.7 kw Indach-PV-Anlage (2015) Blindmodule aus Glas mit Siebdruck 51 x Sunpower 230 W 30 m2 EFH Lienhard Hausmattstrasse Bergdietikon 3/11

4 8.74 kw PV-Anlage (2014) Einfassung des Kamins mit Blindmodulen 38 x Sunpower 230 W 48 m2 MFH Bühler Rikonerstr Wildberg 8.51 kw PV-Anlage (2014) Einfassung des Fensters und rechter Ortgang mit Blech-Blindmodulen 37 x Sunpower 230 W 48 m2 Familie Dorenkamp Schützenhausweg Lufingen kw PV-Anlage (2013) 59 x Sunpower 230 W 73 m2 Hansrudolf Dütsch Katzenseestr Zürich kw PV-Anlage (2013) 35 x Sunpower 230 W 44 m2 Willi Gut Hasenackerstr Herrliberg /11

5 10.45 kw PV-Anlage (2013) Schneefänger auf Blindmodule 45 x Sunpower 230 W 56 m2 EFH Ulmer Ränkestr. 36 Arento AG Herr R. Eschmann kw PV-Anlage (2012) 18 x Sunpower 225 W 23 m2 Familie Freienmuth 8912 Obfelden Marchwell Valentino v. Marchisella kw PV-Anlage (2012) Kombianlage mit 8 m2 Sonnenkollektoren, Blindmodule um Kamin und Fenstereinfassung 81 x Sunpower 225 Watt 160 m2 Herr Müller Forch BBA-Architektur AG Herr Girschweiler /11

6 5.6 kw PV-Anlage (2012) Einfassung der Fenster mit Blindmodulen 25 x Sunpower 225 W 31 m2 Remo Gujer Püntenstrasse Winkel kw PV-Anlage (2012) Einfassung der Fenster mit Blindmodulen Blindmodule zwischen PV- und Kollektorfeld 32 x Sunpower 230W 40m2 Modulfläche Standort: 8132 Egg kw PV-Anlage auf denkmalgeschützter Scheune (2011) 90 x Sunpower 225 W 108 m2 Turi Meier Schwandenholzstr Zürich kw PV-Anlage (2010) 60 x Sunpower 220 W 75 m2 Dr. Daniel Rufer Architekurbüro Bauatelier Metzler GmbH Andreas Moosbuchner /11

7 9.9 kw PV-Anlage (2009) 45 x Sunpower 220 Watt 55 m2 Dr. Margaret Fischer 8365 Dürnten Roger Berclaz kw PV-Anlage (2008) 49 x Sunpower 205 Watt 60 m2 Martin Ammann Architekturbüro Atelier A Rémy Ammann /11

8 ZRE-Module mit ISMS-Montagesystem kw Indach-PV-Anlage (2015) 71 x ZRE-Module 270 Watt 18 x ZRE-Sondermodule 243 Watt 03 x ZRE-Sonermodule 190 Watt Standort: Mehrzweckgebäude Itschnach Sonnenrian 57 Besitzer: Solarenergie Zürisee Herr P. Tschudi Tel kw Indach-PV-Anlage (2015) 146 x ZRE-Sondermodule 202 Watt MFH Kaiser Rebhaldenstrasse 14/ Unterengstringen kämpfen für architektur ag Herr Tom Leemann Badenerstrasse Zürich Tel Direkt kw Indach-PV-Anlage (2014) 51 x ZRE-Module 270 Watt 6 x ZRE-Sondermodule 135 Watt MFH Häfeli Wangen Forch kw Indach-PV-Anlage (2013) 48 x ZRE-Module 212 Watt EFH Mathez 8620 Wetzikon kämpfen für architektur ag Herr Tom Leemann Badenerstrasse Zürich /11

9 11.23 kw Indach-PV-Anlage (2012) 54 x ZRE-Module 208 Watt Black exclusive Alfred Bauer Steinmüristr Ebmatingen kw Indach PV-Anlage (2011) 12 x ZRE-Module 207 Watt Black exclusive Familie Cottier-Donze Bruno Wyrsch dipl. Arch. ETH/SIA Seestrasse 140, 8707 Uetikon am See/ZH kw Indach-PV-Anlage (2011) Kombianlage mit 12 m2 Sonnenkollektoren 33 x ZRE-Module 200 Watt Black excl. 6 x ZRE-Sondermodule (100 Watt) Familie Diem Dufourstr Zollikon Arres-Indachsystem 15.3 kw PV-Anlage (2012) 68 x Sunpower 225 Watt Bruno Högger Blumenbergstrasse Hombrechtikon H. Brandenberger Brunegg Hombrechtikon /11

10 Kappa-Indachsystem 11.7 kw PV-Anlage (2011) 48 x ZRE-Module 244 Watt Black exklusive Grün Stadt Zürich Naturschule Dunkelhölzli Architektin Sabine Dübendorfer dipl. Arch. und Forst-Ing. ETH/sia Natel kw PV-Anlage 460m2 (2010) 320 x Bosch ymsi 100 W Solarenergie Zürisee Bethesda Auf ein sanierungsbedürftiges Flachdach wird ein Holzpultdach erstellt, worauf die Solarmodule als wasserführende Schicht montiert werden. Das schafft eine Flachdachsanierung mit Mehrwert. 10/11

11 41.6 kw Aufdachanlage in Indachoptik Ausgangslage: leicht geneigtes Pultdach mit bestehendem AS-Kollektoren zur Wärmegewinnung Ziel: ein einheitliches Solardach Unsere Lösung: Die deutschen ZRE Module in black-exklusive Qualität wurden auf das Pultdach aufgesetzt und mittels Betonsteine ballastiert. Massgefertigte Sondermodule ermöglichen die Belegung des ganzen Daches bis zum Rand. Wir adaptierten das AS-Montagesystem für die Module und sorgen damit für einheitliches Erscheinungsbild, das hohen ästhetischen Ansprüchen genügt. 27 kw Dach x ZRE-Module black 208 W 24 x ZRE-Sondermodule 83 W 14.6 kw Dach 2 65 x ZRE Module black 208 W 13 x ZRE-Sondermodule 83 Watt kämpfen für architektur ag Herr Th. Ritter Badenerstrasse 571 CH-8048 Zürich Tel Direkt Inbetriebnahme 2013 Links ZRE-Module rechts AS-Kollektor 11/11

Projektierung und Bau 0.3 bis 20 kw

Projektierung und Bau 0.3 bis 20 kw LEC Solarenergie Energiesparkonzepte Mess-/Regeltechnik LEUTENEGGER ENERGIE CONTROL Die Firma LEC projektiert und baut PV-Anlagen gemäss Kundenwünschen und passt sie den gegebenen Umständen an: Indach,

Mehr

Integration von Sonnenenergie- Systemen im Hochbau

Integration von Sonnenenergie- Systemen im Hochbau Integration von Sonnenenergie- Systemen im Hochbau 1. 2. 2010 Philipp Irniger, Leiter Produktmanagement, Bereich Sonnenenergie-Systeme Ernst Schweizer AG Bisol Tagung, Trübbach Seite 1 Inhalt Übersicht:

Mehr

283 kwp Photovoltaikanlage. anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich. Wiesendangen

283 kwp Photovoltaikanlage. anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich. Wiesendangen 283 kwp Photovoltaikanlage anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich Wiesendangen Die PV-Anlage der Zimmerei Benno Erni GmbH umfasst 2 Dächer. Die Zellen der 1298 Stk. REC Module aus norwegischer

Mehr

DACHTECH. TECH GmbH. Referenz- Objekte SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE

DACHTECH. TECH GmbH. Referenz- Objekte SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE DACHTECH TECH GmbH SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE Referenz- Objekte Objekt: Franz AG, Badenerstrasse 333, Zürich Bauherr: Karmon AG Planung und Ausführung

Mehr

Solaranlagen in der Praxis

Solaranlagen in der Praxis Solaranlagen in der Praxis Schweizer Immobiliengespräche 2015 Zürich 30. November 2015 Adrian Kottmann Solaranlagen in der Praxis Immobiliengespräch 2015 Solaranlagen - Projektphasen Triage 1. Triage Vorprojekt

Mehr

Ihre Polizei in der Region See/Oberland

Ihre Polizei in der Region See/Oberland Ihre Polizei in der Region See/Oberland Uster Pfäffikon Hinwil Meilen Stand Juli 2010 Die Kantonspolizei Die Kantonspolizei Zürich ist Kriminal-, Sicherheits- und Verkehrspolizei. Sie unterstützt die

Mehr

Mainberger + Spahr, Turbinenstrasse Zürich

Mainberger + Spahr, Turbinenstrasse Zürich Aufstockung und Umbau Mehrfamilienhaus Schaffhauserstrasse 502 8052 Zürich Mainberger + Spahr, Turbinenstrasse 41 8005 Zürich Um-/ 108 Wohnungen http://schlotterbeck-areal.ch Schlotterbeck ARGE Schlotterbeck-Areal

Mehr

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste Armbrust-Freundschaftsbund Zürich 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg Komplette Festrangliste 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. - 26. April 2012 in Höngg Rangliste

Mehr

Herzlich Willkommen Programm heute Abend

Herzlich Willkommen Programm heute Abend Herzlich Willkommen Programm heute Abend 18:30 Uhr Eröffnung der Tischausstellung 19:15 Uhr Begrüssung & Präsentationen 20:15 Uhr Fragen und Apéro Begrüssung Thomas Nobs, Gemeinderat und Präsident Fachgruppe

Mehr

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 REFERENZEN Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 Terrassensiedlung Frohe Aussicht Herrliberg Einfamilienhausüberbauung Rebwiesstrasse, Zollikon Mobimo AG

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

Solarstrom erzeugen und selber nutzen. Teo Crameri, Energieberatung Markt Graubünden Albulastrasse 110, 7411 Sils i.d., 058 319 68 68 09.

Solarstrom erzeugen und selber nutzen. Teo Crameri, Energieberatung Markt Graubünden Albulastrasse 110, 7411 Sils i.d., 058 319 68 68 09. Solarstrom erzeugen und selber nutzen Teo Crameri, Energieberatung Markt Graubünden Albulastrasse 110, 7411 Sils i.d., 058 319 68 68 09. Mai 2015 Energiebedarf und -perspektive. Elektrischer Energiebedarf

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

Dienstleistungen Photovoltaik

Dienstleistungen Photovoltaik Dienstleistungen Photovoltaik 1 SSES - Informations-Veranstaltung für Solaranlagenbesitzer, EKZ BCE, Rainer Jahnke, 20. September 2012 Dienstleistungen Photovoltaik 1. Standortbeurteilung und Potenzialanalysen

Mehr

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach Die Sonne Solardach Vom Schutzdach zum Nutzdach Oberflächentemperatur ca. 5.600 C Zentraltemperatur ca. 15 Mio C pro Jahr die ca. 10.000-fache Energiemenge entspricht 120 Mio. der größten Kernkraftwerke

Mehr

IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE

IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE IHR DIREKTER DRAHT ZUR SONNE Stellen Sie sich vor, die Energie wird unbezahlbar und Sie freuen sich daran Alectron AG national und global vernetzt innovativ und unabhängig sympathisch Ihr direkter Draht

Mehr

Natürlich! Sonnenenergie

Natürlich! Sonnenenergie SOLARSTROM SOLARWÄRME Natürlich! Sonnenenergie Die Solaranlage heute Entleersysteme bewähren sich seit 10 Jahren Florian Schweizer, Verkaufsleiter Übersicht Was leistet die Sonne? Conergy GmbH, Flurlingen

Mehr

NEU SPAREN SIE BIS ZU 30% IHRER JAHRESSTROM- KOSTEN! Photovoltaik Anlagen jetzt mit noch besserer Technik, so preiswert wie noch nie!

NEU SPAREN SIE BIS ZU 30% IHRER JAHRESSTROM- KOSTEN! Photovoltaik Anlagen jetzt mit noch besserer Technik, so preiswert wie noch nie! SPAREN SIE BIS ZU 30% IHRER JAHRESSTROM- KOSTEN! Photovoltaik Anlagen jetzt mit noch besserer Technik, so preiswert wie noch nie! NEU www.dufter-pv-systeme.com 2 www.dufter-pv-systeme.com DIE WICHTIGSTEN

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 4./5. September 2015

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 4./5. September 2015 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 4./5. September 2015 Adrian Kottmann BE Netz AG Ebikon Luzern 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste Unterkonstruktionen für eine einfache, schöne und kostengünstige Montage. «Der Bauherrschaft war die saubere Ausrichtung

Mehr

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. WOHNUNGSBAU. Hochbau

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. WOHNUNGSBAU. Hochbau LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. Hochbau Zürich, EFH Müseliweg 1 in Ausführung 0.72 Mio. Bauherr: Ursula Brunner + Bernd Reichert, Zürich Architekt: Schmid Schärer

Mehr

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO. Auftrag: Holzbauplanung und -statik Ausführung 2011

Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO. Auftrag: Holzbauplanung und -statik Ausführung 2011 Referenzen 1 Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO Auftraggeber: Stiftung Aargauische Sprachheilschule ass, Lenzburg Erweiterung Sprachheilschule Lenzburg - Minergie Auftraggeber: Stiftung

Mehr

Große Solaranlagen und Solare Nahwärme. Univ. Prof. Dr. M. Norbert Fisch STZ/EGS und EGS-plan - Stuttgart IGS - TU Braunschweig

Große Solaranlagen und Solare Nahwärme. Univ. Prof. Dr. M. Norbert Fisch STZ/EGS und EGS-plan - Stuttgart IGS - TU Braunschweig Große Solaranlagen und Solare Nahwärme Univ. Prof. Dr. M. Norbert Fisch STZ/EGS und EGS-plan - Stuttgart IGS - TU Braunschweig Kosten / Nutzen - Effizienz - vom Nutzen der Größe! 4.5 4.0 4.0 Wärmekosten

Mehr

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Leichte Montagesysteme mit geringer Auflast in den Varianten Süd, Ost / West, Gründach und Eco. Optional mit integrierter Absturzsicherung. «Der Bauherrschaft

Mehr

Energie aus Dächern und Fassaden Solarstromnutzung eine Herausforderung für die Architektur

Energie aus Dächern und Fassaden Solarstromnutzung eine Herausforderung für die Architektur Energie aus Dächern und Fassaden Solarstromnutzung eine Herausforderung für die Architektur Nationale Photovoltaiktagung 2004 Symposium photovoltaïque national 2004 ETHZ, Zürich, 25./26. März 2004 Thomas

Mehr

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste Unterkonstruktionen für eine einfache, schöne und kostengünstige Montage. «Der Bauherrschaft war die saubere Ausrichtung

Mehr

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach Solarenergie 1 1 1 Die Sonne Oberflächentemperatur ca. 5.600 C Zentraltemperatur ca. 15 Mio C pro Jahr die ca. 10.000-fache Energiemenge entspricht 120

Mehr

Referenzliste G&O sunsolutions GmbH

Referenzliste G&O sunsolutions GmbH 1 Referenzliste G&O sunsolutions GmbH PV-Anlagen Tufertschwil- Chapf, 9604 Lütisburg 12.0/9.4/9.6 kwp 12 120 /9 291/ 9 388 kwh/a e Megasol M200-72-b Megasol M250-60-b SMA Sunny Tripower September Bemerkung

Mehr

für die Planung einer Photovoltaikanlage (Solarstrom) Angebot Wunschtermin Beratung Wunschtermin Besichtigung PV Wunschtermin

für die Planung einer Photovoltaikanlage (Solarstrom) Angebot Wunschtermin Beratung Wunschtermin Besichtigung PV Wunschtermin Solar - Check für die Planung einer Photovoltaikanlage (Solarstrom) NEL NEW ENERGY LTD Birkenstr. 4 34637 Schrecksbach Tel. 06698 / 919199 Angebot Wunschtermin Beratung Wunschtermin Besichtigung PV Wunschtermin

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Adrian Kottmann BE Netz AG Ebikon Luzern 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche

Mehr

Good Practice in der Nachbarschaft zwei energiebewusste Haushalte im Sachsenviertel

Good Practice in der Nachbarschaft zwei energiebewusste Haushalte im Sachsenviertel Sie wollen ihr Haus energietechnisch sanieren und haben schon länger an Solarenergie und Photovoltaik gedacht? Sie wollen gerne sehen, wie solche Anlagen in der Praxis funktionieren und wie sie sich über

Mehr

Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie, Kosten, Solarrechner

Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie, Kosten, Solarrechner Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie, Kosten, Solarrechner Andreas Schlatter Inhalt Firma Linth Solar AG und ihre Produkte Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie www.solarrechner.ch Film: Herstellung

Mehr

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll?

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Gerhard Valentin Sebastian Engelhardt Valentin Software GmbH Berlin 25. Symposium Thermische Solarenergie 7.Mai 2015 Photon 11/2011 Ausgeheizt

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

REFERENZLISTE MFH "Hollyforest", Claridapark 4, 8636 Wald. Bauleitung: keller & kuhn ag, Rütistrasse 29, 8636 Wald Arbeiten: Baugrubenaushub

REFERENZLISTE MFH Hollyforest, Claridapark 4, 8636 Wald. Bauleitung: keller & kuhn ag, Rütistrasse 29, 8636 Wald Arbeiten: Baugrubenaushub MFH Ringwilerstrasse 6, 8340 Hinwil Felix Meier AG, Täusistrasse 21, 8340 Hinwil Felix Meier, Ingenieur, 8340 Hinwil Baugrubenaushub MFH "Hollyforest", Claridapark 4, 8636 Wald A. Honegger, 8636 Wald keller

Mehr

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat 2000_Wohnüberbauung Wetzikon 3'870m3 CHF 4.1 Mio. Auftraggeber Eigenauftrag 2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf 1'850 m3 (SIA 416) CHF 1.9 Mio. 1999_Einfamilienhaus Mönchaltorf 1'190 m3 (SIA 416) CHF

Mehr

Referenzobjekte Verkauf

Referenzobjekte Verkauf 1 Referenzobjekte Verkauf Mehrfamilienhäuser 2 Einfamilienhäuser 5 Eigentumswohnungen 10 Baulandparzellen 15 Neubauprojekte 16 Meilenstein Finanz & Beratungs AG Kirchgasse 28 CH- Telefon +41 44 923 24

Mehr

Praxisorientierte Weiterbildungskurse. Praxisworkshops Frühjahr 2016. Intensiv-Kurse für Installateure und Planer in Oberburg und St.

Praxisorientierte Weiterbildungskurse. Praxisworkshops Frühjahr 2016. Intensiv-Kurse für Installateure und Planer in Oberburg und St. Praxisorientierte Weiterbildungskurse Praxisworkshops Frühjahr 2016 Intensiv-Kurse für Installateure und Planer in Oberburg und St. Gallen Tageskurse: Nachmittagskurs: Abendkurse: - Praxisworkshop Solarthermie

Mehr

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen Ihr Partner für den von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen M osaik: Etappe 1+2 Hinwil Hinwil: Adresse: Zürichstrasse 52-60, Hinwil Anzahl Wohnungen: 114 Grundstücksfläche:

Mehr

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen Ihr Partner für den von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen M osaik: Etappe 1+2 Hinwil Hinwil: Adresse: Zürichstrasse 52-60, Hinwil Anzahl Wohnungen: 114 Grundstücksfläche:

Mehr

Projekt-Kurzbeschreibung. 1. Standort

Projekt-Kurzbeschreibung. 1. Standort Solarstromanlage mit Bürgerbeteiligung LeoSolar6 Haldenkindergarten, Kinderhaus Warmbronn, Regenbogenkindergarten Höfingen, Langbau August-Lämmle-Schule Projekt-Kurzbeschreibung Der Gemeinderat hat am

Mehr

Ausgeführte und laufende Projekte der miniti GmbH

Ausgeführte und laufende Projekte der miniti GmbH Ausgeführte und laufende Projekte der miniti GmbH 2016 Feldstrasse Bea Miller Sanierungskonzept inkl. Kostenvoranschlag 2016 Breitenstrasse Adliswil Liftsanierung 2016 Überbauung Mattächer Remetschwil

Mehr

Anleitung. Online Auslegungsprogramm

Anleitung. Online Auslegungsprogramm Anleitung Online Auslegungsprogramm Erstellt von: Produktmanagement Wärme Version 1.0 Münsingen, 4. Juni 2014 Homepage Firma CTA Auf der Homepage der CTA AG / Sparte Wärme ist der Link zur Onlineversion

Mehr

PV - Checklist Dachanlage

PV - Checklist Dachanlage 1. Allgemeine Daten Kunde: Bauvorhaben: Datum: 1.1. Kundendaten Datum der Fertigstellung: Fax: Berater: 1.2. Objektdaten Energiezentrale 1.3. Lieferadresse 1.4. Auftraggeber 1.5. Produkt ASM poly 6-6 ASM

Mehr

Passivhausstandard in Krankenhäusern wirtschaftlich? ING + ARCH Partnerschaft

Passivhausstandard in Krankenhäusern wirtschaftlich? ING + ARCH Partnerschaft Passivhausstandard in Krankenhäusern wirtschaftlich? ING + ARCH Partnerschaft Energieeffiziente Architektur + Fachplanung Pia Regner, Dipl. Ing. (FH) Steinstr. 21, Nürnberg Fon: 0911 59 31 90 90 www.ingplusarch.eu

Mehr

Moderne Haustechnik Cofely AG, 5032 Aarau Rohr. René Klemenz, Leiter Gebäudetechnik André Matzinger, Projektleiter erneuerbare Energien

Moderne Haustechnik Cofely AG, 5032 Aarau Rohr. René Klemenz, Leiter Gebäudetechnik André Matzinger, Projektleiter erneuerbare Energien Moderne Haustechnik Cofely AG, 5032 Aarau Rohr René Klemenz, Leiter Gebäudetechnik André Matzinger, Projektleiter erneuerbare Energien Inhaltsverzeichnis 1. Begrüssung René Klemenz 2. Wer ist Cofely? René

Mehr

Photovoltaik. Werden Sie. Logo. unabhängiger. von Ihrem Stromversorger und zukünftigen Strompreiserhöhungen

Photovoltaik. Werden Sie. Logo. unabhängiger. von Ihrem Stromversorger und zukünftigen Strompreiserhöhungen Werden Sie unabhängiger von Ihrem Stromversorger und zukünftigen Strompreiserhöhungen Logo Ihre Vorteile auf einen Blick: Unabhängige Zukunft Sie werden unabhängiger vom örtlichen Stromversorger, zukünftigen

Mehr

Glanzmusik.ch Auftritte von 1997 bis 2015

Glanzmusik.ch Auftritte von 1997 bis 2015 Wann: Wo: Was: Sonntag, den 1. November 2015 Mönchhof in Mönchaltorf Katinka & de Zauberer Zottomotto Sonntag, den 25. Oktober 2015 Reformierte Kirche Rüti ZH Katinka & de Zauberer Zottomotto Samstag,

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Jürg Marti Marti Energietechnik 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche in den

Mehr

Herzlich Willkommen Programm heute Abend

Herzlich Willkommen Programm heute Abend Herzlich Willkommen Programm heute Abend 18:30 Uhr Eröffnung der Tischausstellung 19:15 Uhr Begrüssung & Präsentationen 20:15 Uhr Fragen, Ausstellung und Apéro Begrüssung Andreas Kaufmann, Gemeindepräsident

Mehr

Elektro-Bildungs-Zentrum

Elektro-Bildungs-Zentrum Elektro-Bildungs-Zentrum 30 min. 1. Anlageaufbau Dach bis zum Wechselrichter 2. Checkliste Anlagebau 3. Dachanlage Schulhaus 30 kwp / Prinzipschema 4. Einblicke Normen / VKF / EBZ-Kurse 15 min. Herr A.

Mehr

DeR sonne. www.sonnenkraft.de

DeR sonne. www.sonnenkraft.de strom aus DeR sonne ihre solar-photovoltaik-anlage jetzt in bewährter sonnenkraft-qualität www.sonnenkraft.de Die ganze KRaFt DeR sonne. gratis! Seit 4,57 Milliarden Jahren geht die Sonne auf. Und jeden

Mehr

SKW Ahrenshagen 93,96 kwp

SKW Ahrenshagen 93,96 kwp SKW Ahrenshagen 93,96 kwp sunmate Wilhelm-Conrad-Röntgen-Straße 16 16225 Eberswalde Ansprechpartner (kaufmännisch) Herr Michael Preißel Telefon: 0173 6899977 Ansprechpartner (Technik) Herr Stefan Krüger

Mehr

E r n e u e r b a r e E n e r g i e n

E r n e u e r b a r e E n e r g i e n BME-Viterra GmbH B a u & S o l a r E r n e u e r b a r e E n e r g i e n Te c h n i s c h a u s g e r e i f t e, e n e r g i e e f f i z i e n t e P h o t o v o l t a i k a n l a g e n. Tel: 0049 8384

Mehr

Gebäudegeometrie und Orientierung zur Sonne

Gebäudegeometrie und Orientierung zur Sonne Sonnenhaus-Institut e.v. Augsburgerstraße 35 94315 Straubing info@sonnenhaus-institut.de www.sonnenhaus-institut.de Planungsgrundlagen Sonnenhaus Gebäudegeometrie und Orientierung zur Sonne Möglichkeiten

Mehr

Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung

Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung Fragebogen für Photovoltaikanlagen zur Netzeinspeisung Wenn Sie Interesse an einer Solaranlage haben, nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit zum Ausfüllen dieses Erfassungsbogens. Die Angaben werden zu

Mehr

Solarenergie. Energieangebot der Sonne. Architektur Photovoltaik Solarthermie

Solarenergie. Energieangebot der Sonne. Architektur Photovoltaik Solarthermie Solarenergie Kostenlose Energie von der Sonne, wie funktioniert das und was bringt es? Energieangebot der Sonne Architektur Photovoltaik Solarthermie Energieangebot der Sonne an einem Beispiel von München

Mehr

Solarenergie in Dietikon

Solarenergie in Dietikon Solarenergie in Dietikon Solarenergie in Dietikon Schwerpunkte: Pilotanlagen Städtische Anlagen Anlagen privater Bauherrschaften Fördergelder Siedlungsgenossenschaft Eigengrund / Schächli Baugenossenschaft,

Mehr

Solare Brauchwassererwärmung und Raumheizung

Solare Brauchwassererwärmung und Raumheizung Solare Brauchwassererwärmung und Raumheizung Beispiel: System mit Kombispeicher Vorteil: gutes Preis-/Leistungsverhältnis! Optimierte Anordnung einer Solaranlage Flachkollektoren gutes Preis- /Leistungsverhältnis

Mehr

Solarstrom-Einsatz: Ökobilanzen und Nutzen

Solarstrom-Einsatz: Ökobilanzen und Nutzen Sonnentage 2016, BE Netz AG, Ebikon Solarstrom-Einsatz: Ökobilanzen und Nutzen Dr. Daniel Rufer, Zürich 1 Nutzen von Solarstrom Inhalt: 1. Ökologischer Nutzen: Weniger Umweltbelastung Ökobilanzen 2. Energetischer

Mehr

PV-Indachsystem. Photovoltaik der nächsten Generation

PV-Indachsystem. Photovoltaik der nächsten Generation PV-Indachsystem leistungsstark und elegant! Photovoltaik der nächsten Generation Nahtlose und superelegante Gebäudeintegration Made in Germany mit oberschwäbischem Qualitätsanspruch AxSun.de Deutsche Module

Mehr

Für den Bau meiner Solaranlage Was muss ich wissen?

Für den Bau meiner Solaranlage Was muss ich wissen? Für den Bau meiner Solaranlage Was muss ich wissen? Thermische Sonnenenergie Sonnenkollektoren für Warmwasser und Heizungsunterstützung erzeugen direkt Wärme Ersatz Elektroboiler: 4 bis 6 m2 Kollektoren

Mehr

Flüssigkunststoff. Referenzliste

Flüssigkunststoff. Referenzliste Flüssigkunststoff Referenzliste FK - Thuner Seespiele 2008 Thuner Seespiele 2008 Fläche: 430 m2 Detailabdichtung: 470 m Bauherr: Thuner Seespiele AG Länggasse 57 3600 Thun FK Thuner Seespiele 2009 Thuner

Mehr

Sonnenkraftwerk fürs dach

Sonnenkraftwerk fürs dach ISSN 1618-9612 12,80 1 2 2011 Januar Februar Sonnenkraftwerk fürs dach GlaSdach licht und Strom GrüNdach Garten und Garage SchIeferdach Kunst und handwerk In diesem heft Inhalt 1-2 2011 Thema des Monats:

Mehr

Das neue Segment verlangt eine andere Marktbearbeitung.

Das neue Segment verlangt eine andere Marktbearbeitung. Preise und Kosten Was wir von unseren Nachbarn lernen können Solarwärme Tagung, 12. November 2014 Sabine Perch-Nielsen, Michel Müller Das neue Segment verlangt eine andere Marktbearbeitung. hoher Wirkungsgrad

Mehr

Förderung bisher nach Richtlinien vom 5.12.2007

Förderung bisher nach Richtlinien vom 5.12.2007 Förderung im Marktanreizprogramm 2009 des Bundesumweltministeriums (Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt) Stand 20. Februar 2009 Maßnahme Förderung Förderung

Mehr

555 % des Gesamtwerts: 138,75 % (400)

555 % des Gesamtwerts: 138,75 % (400) Zu diesem Bericht Photovoltaikanlage http://www.photovoltaikanlage preis.de www.photovoltaikanlage preis.de Suchanfragen Google Suche: Die 1000 häufigsten Suchanfragen des Tages 16.12.2013 06.02.2014 %

Mehr

Photovoltaik Erträge und Projekte Dipl.-Ing. Guido Kroll BDB Wagner & Co Solartechnik

Photovoltaik Erträge und Projekte Dipl.-Ing. Guido Kroll BDB Wagner & Co Solartechnik Photovoltaik Erträge und Projekte Dipl.-Ing. Guido Kroll BDB Wagner & Co Solartechnik Einflussfaktoren auf die Energieernte Standort Ausrichtung Montageart Komponenten Verschattung Verschaltung Standort:

Mehr

Höchste Erträge für mehr Sonne auf Ihrem Konto

Höchste Erträge für mehr Sonne auf Ihrem Konto Gründe für Solarenergie? So funktioniert Solarenergie 1 SunPower Solarmodule Höchste Erträge für mehr Sonne auf Ihrem Konto Steigende Energiepreise belasten Ihre Stromrechnung und damit auch Ihr Haushaltsbudget.

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste Standort: EFH, Meppen, Anlage: ca. 16 KWp =160 Stück heat pipe Röhren, 25,6m² 1.000l Pufferspeicher Standort: MFH + Ferienwohnung, Angermünde, Anlage: ca. 21 KWp =210 direct

Mehr

Grundsätzliche Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zusammenfassung der Arbeitsblätter

Grundsätzliche Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zusammenfassung der Arbeitsblätter Grundsätzliche Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zusammenfassung der Arbeitsblätter Titel Seite 1. Zusammenfassung des Vortrags zur Solarenergie 1 2. Merkblatt zur Planung von Solaranlagen

Mehr

Merkblatt Sonnen-Energie

Merkblatt Sonnen-Energie Merkblatt Sonnen-Energie Grundlagen Die Sonne scheint mit einer Strahlungsleistung von 1'367 W / m 2 auf die Erdatmosphäre ein (Solarkonstante). Dabei fallen in unseren Breitengraden und bei wolkenlosem

Mehr

Anhang 1: Minimale Dämmstärken bei Wassererwärmern sowie Warmwasser- und Wärmespeichern (vgl. Art. 14 Abs. 1)

Anhang 1: Minimale Dämmstärken bei Wassererwärmern sowie Warmwasser- und Wärmespeichern (vgl. Art. 14 Abs. 1) Anhang 750. Anhang : Minimale Dämmstärken bei Wassererwärmern sowie Warmwasser- und Wärmespeichern (vgl. Art. 4 Abs. ) Speicherinhalt in Litern Dämmstärke bei > 0,03 W/mK bis 0,05 W/mK bis 400 0 mm 90

Mehr

Solarenergie. Kostenlose Energie von der Sonne, wie funktioniert das und was bringt es? Energieangebot der Sonne. Architektur.

Solarenergie. Kostenlose Energie von der Sonne, wie funktioniert das und was bringt es? Energieangebot der Sonne. Architektur. Kostenlose Energie von der Sonne, wie funktioniert das und was bringt es? Energieangebot der Sonne Architektur Photovoltaik Solarthermie Energieangebot der Sonne am Beispiel von München Die Sonne liefert

Mehr

GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen. Anhang zur Verfügung. vom 31. August 2016 in Sachen

GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen. Anhang zur Verfügung. vom 31. August 2016 in Sachen GEMEINDEAMT DES KANTONS ZÜRICH Abteilung Gemeindefinanzen zur Verfügung vom 31. August 2016 in Sachen Finanzausgleich 2017 Festlegung der Ausgleichsbeiträge für - den Ressourcenzuschuss ( 18 Abs. 1 lit.

Mehr

Der Weg zum energieeffizienten Gebäude: Photovoltaik-Anlagen. Albert Gyger / Head of PV Systems / Meyer Burger

Der Weg zum energieeffizienten Gebäude: Photovoltaik-Anlagen. Albert Gyger / Head of PV Systems / Meyer Burger Der Weg zum energieeffizienten Gebäude: Photovoltaik-Anlagen Albert Gyger / Head of PV Systems / Meyer Burger Meyer Burger Systemangebot Vom Ingot zum Solarmodul bis zum fertigen BIPV Energiesystem Cropping

Mehr

Notfallnummern aller Gemeinden des Kantons Zürich, zusammengestellt von der AGZ Dez Seite 1

Notfallnummern aller Gemeinden des Kantons Zürich, zusammengestellt von der AGZ Dez Seite 1 Aathal-Seegräben 0900 144 145 Adetswil 0900 144 145 Adlikon 052 317 57 57 Adlikon b. Regensdorf 044 842 11 44 Adliswil 044 421 21 21 Aesch 044 421 21 21 Aesch Siehe Tabelle Awanet, Seite 6 Aeugst am Albis

Mehr

Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften

Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften PV-Anlage in Herdern / TG Inbetriebnahme: 03.11.2016 Nennleistung: 9.24 kwp Modulfläche: 51.15 Anzahl Module: 31 Aleo S59 Mono 300 Wp, Aleo S55 Mono 240

Mehr

Architekturprojekte einreichen und gewinnen arc-award.ch. Teilnahmeschluss ist der 13. Juni 2016. Auslober

Architekturprojekte einreichen und gewinnen arc-award.ch. Teilnahmeschluss ist der 13. Juni 2016. Auslober Neubau Pelletsilo Tschopp Architekten: Deon AG Foto: Deon AG, Luzern Architekturprojekte einreichen und gewinnen arc-award.ch Auslober Teilnahmeschluss ist der 13. Juni 2016. Arc-Award 2016 Jetzt mitmachen

Mehr

Fördermittel für Energetische Sanierung

Fördermittel für Energetische Sanierung Förderinfo-Abend Neustadt/Weinstraße Fördermittel für Energetische Sanierung Wer heute in einen unberührten Altbau 100.000 Euro investiert, kann 25.000 Euro Zuschüsse sse kassieren und den Rest bei 1,41%

Mehr

bof architekten Bildungszentrum Tor zur Welt, Hamburg TGA- & Energiekonzept 5. Norddeutsche Passivhauskonferenz

bof architekten Bildungszentrum Tor zur Welt, Hamburg TGA- & Energiekonzept 5. Norddeutsche Passivhauskonferenz C B E TGA- & Energiekonzept Solarthermie Dach Röhrenkollektoren (ca.27 kw) Solarthermie Fassade Fassadenkollektoren (ca.54 kw) Warmwasserspeicher Pelletsilo 2x Pelletkessel (ca.495 kw) Nahwärmeleitung

Mehr

Herstellung eines Solarmoduls

Herstellung eines Solarmoduls STROM VON DER SONNE Die Stimmbürger des Sekundarschulkreises haben entschieden, für Fr. 245 000.00 eine Fotovoltaikanlage mit ca. 23.5 KWh Leistung erstellen zu lassen. Der Einbau ist erfolgt und wir haben

Mehr

Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich

Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das Grundprinzip ihrer Nutzung besteht darin, dass

Mehr

25 Jahre Photovoltaik in Berlin

25 Jahre Photovoltaik in Berlin 25 Jahre Photovoltaik in Berlin Vattenfall Langzeitauswertungen Berliner PV-Anlagen Lothar Block, Vattenfall Europe Sales GmbH Energiedienstleistungen Erste PV-Anlage der Bewag Standort: Machnower Straße

Mehr

Schweiz. Firmensportverband

Schweiz. Firmensportverband Credit Suisse Meisterschaft Oktober 2004 Kategoriensieger Name Vorname Verein Holz Kategorie A Meier Hanspeter Bank Vontobel 1 814 Kategorie B Hirsiger Werner Steinmann Uhren 755 Kategorie C Perriard Roger

Mehr

Veranstaltungsprogramm 2015. Clientis Beratungszentrum Uzwil

Veranstaltungsprogramm 2015. Clientis Beratungszentrum Uzwil Veranstaltungsprogramm 2015 Clientis Beratungszentrum Uzwil Ihre Ansprechpartner Unsere Experten beraten Sie ganzheitlich, kompetent und persönlich. Clientis Bank Oberuzwil K & B Rechtsanwälte Brenner

Mehr

Allgemein Das will ich wissen. Betriebskonzepte Solarenergie «Comfort» - Projekte Die nächsten Schritte

Allgemein Das will ich wissen. Betriebskonzepte Solarenergie «Comfort» - Projekte Die nächsten Schritte sonne bewegt Werkstattgespräch BE Netz Das solare ABC 28. Februar 2015 Inhalt Das solare ABC A Allgemein Das will ich wissen Adrian Kottmann B C D Betriebskonzepte Solarenergie «Comfort» - Projekte Die

Mehr

Steckbrief der Solaranlage

Steckbrief der Solaranlage Steckbrief der Solaranlage Standort Holzminden Lagerhalle Basisinfo Installierte Nennleistung: Modulfläche: Prognostizierter Ertrag: Vermiedene Schadstoffe: 1196 Kilowattpeak in 2 Bauabschnitten ca. 11470

Mehr

Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich

Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich Willkommen bei der Wasserversorgung Zürich Martin Rotter Beauftragter Qualität/Sicherheit/Umwelt Wasserversorgung Inhalt der Präsentation - Wasserversorgung - Herkunft des Wassers - Wasserqualität - Verteilsystem

Mehr

Schweiz hat die Nase vorn

Schweiz hat die Nase vorn Energie Automation Gebäudetechnik Gute Integration von Solaranlagen auf und an Gebäuden: Schweiz hat die Nase vorn Beim Umbau der Energieversorgung auf neue erneuerbare Energien hinkt die Schweiz weit

Mehr

Was tut sich bei der Solarenergienutzung

Was tut sich bei der Solarenergienutzung Neckarweihinger Umweltmesse 2014 Was tut sich bei der Solarenergienutzung Einspeisevergütung Speichermöglichkeiten Seite 1 Solarenergienutzung Agenda PV-Systeme allgemein Technik und Trends Einspeisevergütung

Mehr

Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen

Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen Heinz Weber, Architekt HTL/STV Bauphysiker, Geschäftsinhaber Weber Energie und Bauphysik AG, Bern Heinz Weber Inhaber

Mehr

LOOK INTO THE FUTURE. Technische Funktionsweise SolarInvert PPI

LOOK INTO THE FUTURE. Technische Funktionsweise SolarInvert PPI LOOK INTO THE FUTURE Technische Funktionsweise SolarInvert PPI SolarInvert Wechselrichter Solarwechselrichter in Kleinspannung Zentral-Modulwechselrichter für Parallelverschaltung von PV-Modulen. Speziell

Mehr

ELEKTRA Kombi Das Dach für Wärme und Strom

ELEKTRA Kombi Das Dach für Wärme und Strom ELEKTRA Kombi Das Dach für Wärme und Strom Die ästhetische Dachlösung mit dem grosszügigen Raster für die Integration von Solarwärme, Solarstrom und mehr. «Grosszügige Gauben, eine klare architektonische

Mehr

Photovoltaik ist vielseitig - AxSun auch

Photovoltaik ist vielseitig - AxSun auch Photovoltaik ist vielseitig - AxSun auch Photovoltaik - die Umwandlung von Sonnenlicht zu Strom - ist die wichigste Zukuntstechnologie der Menschheit. - Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises

Mehr

Ihre Wünsche sind unsere Stärken

Ihre Wünsche sind unsere Stärken Ihre Wünsche sind unsere Stärken Ein gesundes Unternehmen braucht Visionäre, die die Philosophie eines Unternehmens entwickeln und zusammen mit Ihren Mitarbeitern umsetzen. Die AxSun Solar GmbH ist nun

Mehr

Referenzobjekte Verwaltung

Referenzobjekte Verwaltung Referenzobjekte Verwaltung Mietliegenschaften 2 Stockwerkeigentum 15 Vermietungsmandate 20 mit 3 Wohnungen. mit 3 Wohnungen. 8702 Zollikon mit 5 Wohnungen. (Überbauung) 8049 Zürich mit 78 Wohnungen. 8004

Mehr

Einleitung und Überblick

Einleitung und Überblick Netzwerk Photovoltaik Einleitung und Überblick Carl-Georg Buquoy, Themenfeldleiter Photovoltaik, EnergieAgentur.NRW Titel Agenda 1. EnergieAgentur.NRW 2. Situation heute 3. EEG 2014 seit 01.08.2014 Folie

Mehr