LIONS CLUBS INTERNATIONAL BLAUER ORDNER KOMPRIMIERTES LIONS-WISSEN FÜR DIE KOMMUNIKATIONSARBEIT WE ARE LOCAL WE ARE GLOBAL WE ARE LIONS

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LIONS CLUBS INTERNATIONAL BLAUER ORDNER KOMPRIMIERTES LIONS-WISSEN FÜR DIE KOMMUNIKATIONSARBEIT WE ARE LOCAL WE ARE GLOBAL WE ARE LIONS"

Transkript

1 LIONS CLUBS INTERNATIONAL KOMPRIMIERTES LIONS-WISSEN FÜR DIE KOMMUNIKATIONSARBEIT Wer sind wir Lions? INFORMATIONEN FÜR IHRE EFFIZIENTE PRESSE-ARBEIT WE ARE LOCAL WE ARE GLOBAL WE ARE LIONS 1 NEU! Unser Internet- System hat ein Upgrade BLAUER-KOMMUNIKATIONS-ORDNER erhalten! Wie Sie sich jetzt mit nur einem Passwort bequem anmelden, lesen Sie auf Seite 32 oder per Klick!

2 Löwenstarkes Rhein- land- Pfalz GUT ZU WISSEN: IHR INFORMATIONS-COCKPIT INHALT Vorsitzender im Ausschuss für Zeitschrift und Kommunikation im MD Liebe Lionsfreundin, lieber Lionsfreund, Fritz Unruhe, VG Ihren löwenstarken Einsatz für Ihren Club oder Ihren Distrikt möchte ich gern unterstützen und Sie informieren. Nicht allein das übliche Fachbuchwissen ist hier gefragt für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit sind Ihr Praxiswissen, Ihre Erfahrungen und Ihre Kontakte zu und mit den Medien wichtig. Diese Bündelung der Kompetenz bildet die wesentliche Basis für eine erfolgreiche Kommunikationsarbeit. Wissen ist Macht und damit Sie stets alle relevanten Fakten von Lions für Ihre Berichterstattung ob in Print- oder Onlinemedien zur Hand haben, finden Sie hier wichtige Themen aus der Lions-Welt in diesem BLAUEN ORDNER. Nutzen Sie die vier Themenschwerpunkte für die Kommunikation von LIONS DEUTSCHLAND zu starken Botschaften, mit denen wir eine deutliche Differenzierung für eine hohe Wiedererkennung generieren: Augenlicht retten Wir helfen! Sight First / RTL-Marathon / Hornhautbanken / Blindheit vermeiden Jugend stärken Wir helfen! Starke Kinder- und Jugendprogramme: vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen / Jugendaustausch / Wettbewerbe / LEOs Umwelt bewahren Wir helfen! Klimaschutz / Hygiene / Trinkwasser / Sanitär / Lebensqualität Gesundheit fördern Wir helfen! Diabetes-Prävention / Hilfe für kleine Ohren / Kinderkrebs / Senioren Das Wissen über anerkannte Programme und Projekte über 102 Jahre für die Menschlichkeit über viele relevante Themen & Fakten unserer Organisation, über internationale Partnerschaften über Aufgabenprofile viel über den LION über Datenschutz das alles ist nur einen Klick weit entfernt. Einfach auf der Inhaltsübersicht (rechts) den Artikel anklicken, den Sie lesen möchten und sofort öffnet sich die entsprechende Seite. Mit Klick auf eine der Kacheln (ab Seite 34) gelangen Sie blitzschnell in die digitale internationale Netz-Welt der Lions. Hier finden Sie nahezu ALLES über unsere Service-Organisation. Doch Wissen allein reicht im aktuellen Wettbewerb nicht aus. Es geht darum, es praktisch und innovativ anzuwenden. Hier ist Ihre Expertise gefragt. Sie entscheiden auch, welche Kanäle Sie für Ihre Botschaften nutzen. Gern unterstütze ich Sie. Herzlichst grüßt Sie Ihr 1. WISSENSWERTES ÜBER LCI JAHRE: HILFE FÜR DIE MENSCHLICHKEIT 4 2. EIGENSCHAFTEN & BESONDERHEITEN 2.1 WER SIND WIR? WAS MACHEN WIR WIE? WIE IST LIONS ORGANISIERT & STRUKTURIERT? IHRE DIENSTLEISTER IM MD & WELTWEIT AUSZEICHNUNG BEI LIONS ALS MEDIEN-BOTSCHAFT WER GEHÖRT ZU UNS? 12 3 LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.1 LIONS-QUEST KLASSE2000 EINE LIONS-ERFOLGSGESCHICHTE KINDERGARTENPLUS JUGENDCAMP JUGENDAUSTAUSCH MUSIKWETTBEWERB 3.6 AMBASSADOR FRIEDENSPLAKAT- / UMWELTFOTO-WETTBEWERBE 18 4 LIONS-JUGENDPROGRAMME 4.1 JUMELAGE AMTSTRÄGER KOMMUNIKATION 5.1 AUFGABENPROFIL: PR WEBMASTER (W) KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.1 WAS SIE VOM MAGAZIN LION WISSEN WOLLTEN? ERFOLGREICH JOURNALISTISCH SCHREIBEN IHR LION-MAGAZIN IST AUCH DIGITAL INFORMATIONS-SERVICE 7.1 LIONS-SCHREIBWEISEN UND ABKÜRZUNGEN DATENSCHUTZ IM CLUB 8.1 FRAGEN RUND UM DIE DS-GVO KOMMUNIKATION IM NETZ 9.1 INITIALER ZUGANG / INTERNER BEREICH DIE DIGITALE WELT DER LIONS 10.1 SCHNELLER KONTAKT PER KLICK IN DIE DIGITALE WELT Mehr Informationen zum Thema Lions (Beispiel meines Distrikts Westfalen-Lippe) und Grundlagen für PR-Beauftragte erhalten Sie per Klick auf die Titelseiten: LIONS CLUBS INTERNATIONAL GELBER ORDNER DISTRIKT 111-WL GELBER ORDNER 19/20 (Ausgabe 1/2019) EMPFEHLUNGEN FÜR IHRE LÖWENSTARKE LIONS-ARBEIT GEMEINSAM MEHR ERREICHEN Westfalen-Lippe mit Gebieten von Wichtige Informationen Zahlreiche Aktualisierungen Hochinteressante Lions-Themen mit noch mehr Werkzeugen für Ihren persönlichen Erfolg! Hilfreiche Tipps & Anregungen für Ihre Club- gehört zu uns? Was Sie vom Magazin LION Aktivitäten Wichtige Daten und Termine wissen wollten? Ihre Dienstleister im Distrikt, Ausführlich erläuterte Fördermöglichkeiten Multi-Distrikt & weltweit Die Lions-Jugendprogramme & -Wettbewerbe Internationale Infos zu unseren internationale Partnerschaften Praktikable Antworten zum Datenschutz Partnerschaften Lions-Schreib- Chinesisch DS-GVO 102 JAHRE: Hilfe für die Menschlichkeit Wer sind wir? Was machen wir wie? Lions und vieles, vieles mehr! Der schnelle Kontakt in die digitale Welt der Wie ist Lions organisiert & strukturiert? Wer Stand: 1. Juli 2019 Direkt zum Inhaltsverzeichnis 2 Fritz Unruhe, Vize-Governor Der Link für die jeweilige Site öffnet eine nur für Lions-Mitglieder vorgesehene Webseite deshalb ist eine Anmeldung erforderlich. Sh. auch Seite 32 Hinweis zur Verwendung von Formulierungen (männlich/weiblich/divers): Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit und der Nutzerfreundlichkeit verzichten wir vielfach auf die gleichzeitige Verwendung wie beispielsweise männlichen und weiblichen Personenbezeichnungen. Die Verwendung der männlichen Form schließt selbstverständlich die weibliche und diverse Form mit ein. Soweit also in diesem GELBEN ORDNER personenbezogene Bezeichnungen im generischen Maskulinum, Femininum oder Neutrum erfolgen, sind Personen unabhängig von ihrem Geschlecht angesprochen.

3 1. WISSENSWERTES ÜBER LCI JAHRE: HILFE FÜR DIE MENSCHLICHKEIT Chicagoer Geschäftsmann Melvin Jones Am 7. Juni 1917 rief der Gründer der Lions, Melvin Jones, die Vertreter von 27 Unternehmensclubs in einem Hotel in Chicago zusammen. oben: Helen Keller inspirierte Lions, sich für die Beendung vermeidbarer Blindheit und die Hilfe für Menschen mit Sehbehinderung einzusetzen wandte sich Helen Keller als Botschafterin für die neu gegründete "American Foundation for the Blind" an die Lions Clubs International Convention in Cedar Point, Ohio. Gut einhundert Jahre später ist Lions Clubs International die weltweit größte gemeinnützige Organisation mit rund 1,423 Millionen Mitgliedern in über Clubs in über 200 Ländern und geografischen Gebieten. Die Kommunikation von LCI erfolgt in 12 Sprachen mit ca. 300 hauptberuflichen Mitarbeitern in Oak Brook. Die internationale Vereinigung der Lions Clubs begann als Traum des Chicagoer Geschäftsmannes Melvin Jones. Er war der Meinung, dass lokale Business Clubs ihren Horizont von lediglich geschäftlichen Belangen auf die Verbesserung ihrer Gemeinden und der ganzen Welt erweitern sollten. Jones eigene Gruppe, der Business Circle of Chicago, war einverstanden. Nachdem man zu ähnlichen Gruppen in den USA Kontakt aufgenommen hatte, wurde am 7. Juni 1917 ein Gründungstreffen im LaSalle Hotel in Chicago, Illinois, USA, abgehalten. Die neue Gruppe übernahm den Namen eines der eingeladenen Clubs, die Association of Lions Clubs. Ein nationaler Kongress folgte im Oktober 1917 in Dallas, Texas, USA, wo 36 Delegierte 22 Clubs aus neun US-Bundesstaaten repräsentierten. Auf diesem Kongress wurde der Grundstein für die spätere Vereinigung gelegt. Eine Satzung, Zusatzbestimmungen, Ziele und ethische Grundsätze wurden verabschiedet. Eines der offiziellen Ziele war Kein Club soll den finanziellen Vorteil seiner Mitglieder als Ziel haben. Dieser Aufruf zum selbstlosen Dienst am Nächsten ist nach wie vor einer der Hauptgrundsätze der Vereinigung. Dr. W. P. Woods aus Evansville, Indiana, USA, wurde erster Präsident. Melvin Jones, treibende Kraft und Gründer der Vereinigung, wurde zum Sekretär ernannt. Sein aktives Wirken endete mit seinem Tod im Jahre Drei Jahre nach der Gründung der Vereinigung gründete sich der erste Club außerhalb der USA in Windsor, Ontario, Kanada gab es bereits Mitglieder in Clubs. Im Jahre 1935 wurde in Panama der erste Club Mittelamerikas gegründet, 1936 der erste Club Kolumbien in Südamerika. Nach Europa kam die Vereinigung 1948, zuerst nach Schweden, dann in die Schweiz. Seit 1952 ist die Vereinigung in Japan vertreten, seit 1989 in Osteuropa wurde der erste Club in Moskau gechartert. Den größten Einfluss auf die Hilfsverpflichtung der Vereinigung hatte eine Veranstaltung im Jahre 1925: Helen Keller sprach auf dem internationalen Kongress in Cedar Point, Ohio, USA, zu den Lions. Sie forderte die Lions auf, Ritter der Blinden im Kreuzzug gegen die Dunkelheit zu werden. Erst 1990 wurde weltweit SightFirst ins Leben gerufen, ihr bisher stärkstes Sehkraft-Erhaltungsprojekt. Im Rahmen des mehr als 140 Millionen-Dollar-Programms strebt die Vereinigung intensiv an, die Welt von vermeidbarer und heilbarer Blindheit zu befreien. Im Bemühen, die internationale Bedeutung zu vergrößern, half LCI 1945 den Vereinten Nationen, die Formierung der Sektionen für nicht-staatliche Organisationen zu unterstützen und nimmt bis heute Beraterstatus der UN ein. Bei den jährlich stattfindenden Feierlichkeiten am Lions-Tag, der gemeinsam mit den Vereinten Nationen gefeiert wird, wird der Hauptpreis an die Gewinnerin/an den Gewinner des internationalen Friedensplakat-Wettbewerbs von LCI verliehen. Dieser Wettbewerb ist ein Meilenstein in der Geschichte der Vereinigung und wurde 1987 gelegt, als LCI als erste größere Serviceclub- Organisation weibliche Mitglieder aufgenommen hat. 3 Fotonachweis: Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt, sie dürfen ohne Zustimmung des Urhebers nicht kopiert und für einen anderen Zweck genutzt werden. Fotocredits: diverse Abbildungen: fotolia, adobe stock, LionsClubs International, Fritz Unruhe. Alle Rechte vorbehalten.

4 1. WISSENSWERTES ÜBER LCI JAHRE: HILFE FÜR DIE MENSCHLICHKEIT 4

5 1. WISSENSWERTES ÜBER LCI JAHRE: HILFE FÜR DIE MENSCHLICHKEIT DR JUNG-YUL CHOI: Auf der 102. Internationalen Convention der Vereinigung in Mailand, Italien, wurde Dr. Choi aus Busan, Republik Korea, in das Amt International President Lions Clubs International gewählt ALS ERSTE FRAU IN DER 101-JÄHRIGEN LIONS-GESCHICHTE: Auf der 101. Internationalen Convention der Vereinigung (29. Juni bis 3. Juli 2018 in Las Vegas, Nevada, USA) wurde Gudrun Bjort Yngvadottir aus Gardabaer, Island, in das Amt International President Lions Clubs International gewählt. 5

6 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.1 WER SIND WIR? LIONS gilt als die größte und erfolgreichste Hilfsorganisation der Welt. Der Multi-Distrikt Deutschland gehört zur Welt-Organisation von Lions Clubs International mit dem Hauptsitz: 300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL , USA Weitere Informationen auch unter Lions Clubs International: Lions Clubs International Foundation: MD 111-Deutschland: Wer sind wir? LIONS ist eine außerordentliche Service-Organisation mit einer bedeutenden Historie (7. Juni 1917 gegründet 102 Jahre) und ganz besonderem Charakter eine Mischung aus Nichtregierungsorganisation, Wohlfahrtsverband, Stiftung und Verein, wie sie beispielsweise in Deutschland so die interne (Wunsch-) Meinung ihresgleichen sucht. Selbst viele LIONS wissen nicht, dass ihre Organisation einen ständigen beratenden Sitz bei der UNO hat. Dass 1945 die NGO-Charta der Vereinten Nationen unterschrieben werden konnte, ist mit dem LIONS CLUBS INTERNATIONAL zu verdanken. Als beratender Partner bei den UN haben LIONS neben Rotary International als einzige Service-Organisationen einen Konsultar-Status. LIONS-Repräsentanten sind in den Büros der Vereinten Nationen in New York, Wien und Genf den UNICEF-Büros in New York, Genf und Nairobi in der UN-Hauptabteilung für Presse und Information in New York der UNESCO in Paris, der WHO in Genf, dem Europarat in Straßburg und vielen weiteren wichtigen Organisationen aktiv. Jährlich gibt es einen Lions-UNO- Day in NY und Genf. Vor über 10 Jahren wurde LIONS als weltbeste NGO ausgezeichnet. Insgesamt setzten sich die LIONS bei der Bewertung gegen 34 globalagierende Organisationen durch und rangierten somit vor UNESCO und UNICEF. Der Welt-Organisation von LIONS CLUBS INTERNATIONAL gehören bedeutende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an, darunter eine Reihe von Staatsoberhäuptern. Oberster Repräsentant ist der Internationale Präsident. 6 Zahlen und Fakten (30. Juni 2019) Weltweit: Clubs Mitglieder vertreten in über 200 Ländern und geografischen Gebieten Europa: Clubs Mitglieder Deutschland: Clubs (davon 101 Damen-Clubs und 593 gemischte Clubs) Mitglieder Leo Clubs (Junior Partner der Lions Clubs) (Stand April 2019) Weltweit ca Clubs ca Mitglieder vertreten in 145 Ländern Deutschland ca. 250 Clubs ca Mitglieder

7 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.1 WER SIND WIR? Foto: Lions Clubs International DR. JUNG-YUL CHOI übernahm für dieses Lions- Jahr 2019/20 das Amt International President Lions Clubs International Lions-Jahr 2019/20: DR. JUNG-YUL CHOI, International President, aus Busan, Republik Korea, ist seit 1977 Mitglied des Busan Jae-il Lions Club, engagierte sich in vielen Ämtern innerhalb der Service-Organisation, einschließlich Clubpräsident, Kabinett- Sekretär, Distrikt-Governor und Internationaler Direktor. Er unterstützte auch vielmals als Gruppenleiter die DGE (Distrikt-Governor- Elekt)-Seminare und war in 11 Ausschüssen als Mitglied des International Board of Directors aktiv. Dr. Choi ist privat CEO eines international tätigen Handelsunternehmens zudem engagierte er sich auch als ehemaliger Direktor für den Busan Sports Verband. Der Welt-Präsident und seine Frau Seung-Bok haben einen Sohn, vier Töchter und zwei Enkelinnen. Zur Information: Das Lions-Jahr startet am 1. Juli und endet am 30. Juno. Turnusgemäß übernimmt jährlich zum 1. Juli ein neuer (gewählter) Clubpräsident, ein neuer (gewählter) Distrikt-Governor und auch ein neuer (gewählter) Internationaler Präsident (Weltpräsident) sein Amt für nur ein Jahr. Besonderheit der Mitgliedschaft: Die Clubs sind autark. Mitglieder (2 Paten) schlagen mögliche Kandidaten zunächst dem Vorstand, anschließend der Mitgliederversammlung vor. Sollte kein Mitglied Einwände bekunden, erfolgt eine geheime Wahl. Sollten in der Regel zehn Prozent aller Mitglieder sich gegen den Kandidaten aussprechen, ist eine Aufnahme gescheitert. Daher erfolgt der gesamte Vorgang unter hoher Geheimhaltungspflicht. LIONS in Deutschland: Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Seit 1987 gibt es auch viele Damen- und gemischte Clubs. Deutschland wird derzeit von über Mitgliedern in fast Clubs repräsentiert, die in der Regel schon alle ihre Leistung im Leben erbracht haben und zusätzlich bei LIONS eine Aufgabe übernehmen. Sie sind uneigennützig und ehrenamtlich in einer Weise tätig, die man sonst nur von absoluten Profis kennt. 7

8 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.2 WAS MACHEN WIR WIE? 8 Corporate Design Das Lions-Emblem: L-I-O-N-S steht für LIBERTY, INTELLIGENCE, OUR NATION'S SAFETY (Freiheit, Intelligenz und die Sicherheit unserer Nation) die Wahl des Namens erfolgte weder per Zufall, noch ist es ein rein erfundener Name. Der Löwe als Symbol für alles Gute. Vier herausragende Eigenschaften Mut, Stärke, Tatkraft und Treue hatten einen großen Anteil an der Auswahl des Namens. Die erwähnte Eigenschaft Treue hat eine tiefe und besondere Bedeutung für alle Lions. Das Symbol des Löwen war zu allen Zeiten und in allen alten und modernen Nationen ein Symbol für Treue. Es steht für Loyalität zu einem Freund, Loyalität zu einem Grundsatz, Loyalität zur Pflicht, Loyalität zu dem in ein selbst gesetztes Vertrauen. Offizielle Farben des Logos: Einfarbiges Logo: PMS 287 (Pantone) Zweifarbiges Logo: PMS 287und PMS 7406 Gelb steht für Wärme und Emotion Blau für Vertrauen und Qualität Logos zum Download: resources/logos/index.php Was machen wir wie? Die Leistungen der Mitglieder bilden gerade heute einen besonderen Wert, wenn es um die verlässliche, überparteiliche, über alle Regionen hinweg und vor allem um die dauerhaft gestaltete Unterstützung Bedürftiger und um das Fördern der Völkerfreundschaft geht. Für alle gelten Prinzipien wie Wahrhaftigkeit, Integrität und Zuverlässigkeit. Die deutschen LIONS erwirtschaften und verteilen mit ihren Activitys im Jahr ca Millionen Euro. Hilfe vor Ort und weltweit Die deutschen Lions Clubs und das Hilfswerk der Deutschen Lions e.v. (HDL) helfen, wo sich Menschen in körperlicher und seelischer Not befinden. Schwerpunkte: Jugend-, Behinderten- und Altenarbeit, Tafeln schwerstverletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten im Friedensdorf International in Oberhausen Kampf gegen Blindheit: Aufbau von Augen-Hornhautbanken Kampagne SightFirst" Lichtblicke für blinde und gehörlose Menschen" in Afrika und Südamerika Allein mit dem RTL-Spendenmarathon (seit 2011) brachten die deutschen LIONS ein Volumen in 2018/19 von Euro auf. Diese Summe wurde von der Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V. und dem BMZ um jeweils weitere Euro gefördert = insgesamt also über 1,7 Mio. Euro für die Activity Lichtblicke für sehbehinderte Kinder in Kamerun eingesetzt. Hilfe für kleine Ohren: gebrauchte Hörgeräte für bedürftige Kinder. Activity-Schwerpunkte = zentr. Kommunikations-Botschaften: Augenlicht retten Umwelt bewahren Jugend stärken Gesundheit fördern Ausführliche und aktuelle Informationen zu vielen Projekten finden Sie unter: Weltweit hat die Lions Clubs International Foundation seit 1968 rund 1 Milliarde US-Dollar für humanitäre Projekte verteilt. Die Ziele von LCI die Ethischen Grundsätze das Leitbild Vielfalt bilden die Basis für das LIONS-Verständnis.

9 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.3 WIE IST LIONS ORGANISIERT & STRUKTURIERT? Aktivitäten und Ergebnisse der Ausschüsse auf Multi-Distrikt-Ebene Für wesentliche Grundfragen haben die Lions verschiedene Gremien, die den Ist-Zustand prüfen, auswerten und Anregungen und Vorschläge für die künftige Arbeit der einzelnen Clubs geben. Wie ist LIONS organisiert und strukturiert? Der Multi-Distrikt 111-Deutschland ist straff organisiert. Neben der Geschäftsführung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Geschäftsstelle in Wiesbaden sind viele ehrenamtlich tätige Lions eingebunden: Der Governorrat (GR) besteht aus derzeit 19 Governor o Governorrats-Vorsitzender (GRV) Fabian Rüsch (LC Warnemünde) Fünf Ausschüsse arbeiten dem GR zu: o Ausschuss für Langzeitplanung (ALZP) Vorsitzender: PDG Martin L. Landmesser (LC Beilngries) o Ausschuss für Satzung und Organisation (ASuO) Vorsitzender: PGRV Lutz Baastrup (LC Uggelharde) o Ausschuss für Zeitschrift und Kommunikation (AZuK) Vorsitzender: VG Fritz Unruhe (LC Brakel) o Ausschuss für Information und Kommunikationstechnik (AIT) Vorsitzender: PDG Armin Joachim Gaul (LC Werne) o Finanzausschuss (FA) Vorsitzender: PDG Gerhard Noe (LC Deidesheim) Beauftragte des Governorrats werden von diesem für die verschiedenen Programme ernannt. Die sind z. B. o Kindergarten Plus o Klasse 2000 o Lions-Quest (ist mit eigenem Vorstands-Ressort im SDL vertreten) o Internationale Jugendarbeit (ist mit eigenem Vorstands- Ressort im SDL vertreten) o Sight-First II o Friedensdorf Oberhausen, die Zentral-Activity zum 50-jährigen Bestehen von Lions Deutschland Die Aufgabenprofile für Amtsträger und Beauftragte (ob Multi-Distrikt, Distrikt oder Clubs) sind ausführlich definiert und bilden die Grundlage für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Organisation. Auf der jährlich (vor der Internationalen Convention) stattfindenden Multi-Distrikt-Versammlung (MDV) mit Kongress der Deutschen Lions (KDL) beschließen die Delegierten der Lions Clubs über die Belange usw. der Mitglieder im Multi-Distrikt. Weitere Informationen auch unter 9

10 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.4 IHRE DIENSTLEISTER IM MD & WELTWEIT 10 Geschäftsstelle: LIONS DEUTSCHLAND Bleichstr Wiesbaden T , F Mail: Telefonisch erreichbar: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag Uhr Mittwoch Uhr Helpdesk IT Beauftragter Datenschutz LIONS CLUBS INTERNATIONAL Hauptsitz in den USA: 300 West 22nd Street Oak Brook, IL , USA Tel: Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsstelle in Wiesbaden: Geschäftsleitung Generalsekretärin LIONS DEUTSCHLAD Assistenz Geschäftsleitung Empfangssekretariat Clubbedarf Organisation und Kommunikation Teamassistenz Buchhaltung IT und Statistik IT und Statistik und Reporting Datenschutz Astrid J. Schauerte Telefon: (06 11) Maximilian Schneider Telefon: (06 11) Karin Nickel Telefon: (06 11) Andrea Heyder-Ebert Telefon: (06 11) Eva Koll Telefon: (06 11) Janine Seidel Telefon: (06 11) Karsten Krämer Telefon: (06 11) Mitgliederbeiträge Dmitry Konotop und Reisekosten Telefon: (06 11) Martina Schießer Telefon: (06 11) Philipp Doberauer Telefon: (06 11) DER HAUPTSITZ: Oak Brook

11 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.5 AUSZEICHNUNG BEI LIONS: IDEALE MEDIEN-BOTSCHAFT Eine Auszeichnung bei Lions ist mehr als nur die reine Anerkennung des persönlichen Engagements für die Gemeinschaft sondern auch die ideale Presse-Mitteilung. Die hohe Wertschätzung wird in Form von Ehrennadeln, Tafeln (z. B. Melvin-Jones-Fellowship- Tafel), Urkunden und Dankesschreiben Ausdruck verliehen. Lob ist eine wichtige Presse-Medlung. Stets werden Mitglieder für herausragende oder andauernd gute Leistungen im Club geehrt. Sie fördern bei besonderem Engagement die Motivation der Clubmitglieder. Der Präsident / Distrikt-Governor wird Dank und Lob persönlich aussprechen. Eine Ehrung sollte öffentlich während eines Clubabends oder noch besser während einer Mitglieder-Versammlung oder Jubiläumsfeier also vor größerem Publikum erfolgen. Je nach Leistung sollte es ein sichtbares Zeichen (Award) sein. Weil derartige Auszeichnungen nicht inflationär einsetzt werden, ist dies immer einge gute Nachricht für die Medien Ihrer Region wert. Checkliste für Ihre Presse-Information: Die Ws Wer - Mitglied mit kurzer Vita Warum - das besondere Engagement Wo - Ehrung, wo die Auszeichnung erfolgt Wann - Mitglieder-Versammlung, Jubiläum MV, Jubiläum, Zonen-Veranstaltung, Jubiläum, DV, KDL/MDV von wem - P, 1. VP, ZCH, 1. VG, 2. VG, 3. VG, DG, GRV womit - welcher Award, Urkunde, evtl. Geschenk Wer hält die Laudatio Welche Pressevertreter sind eingeladen / kommen Wer kommt ins Bild. 11

12 2 EIGENSCHAFTEN UND BESONDERHEITEN 2.6 WER GEHÖRT ZU UNS? 12 Das HDL geht im Zuge der Nachfolge auf die Stiftung der Deutschen Lions (SDL) über! Am fand die jährliche HDL-Mitglieder-Versammlung im Rahmen des Kongresses der Deutschen Lions in Kiel statt. Aufgrund der in der Multi-Distrikt-Versammlung der deutschen Lions am gefassten Beschlüsse, wurde für den die außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Auf der Tagesordnung stand die Auflösung des HDL e. V., um entsprechend der MDV-Beschlüsse von Leipzig 2018 und Kiel 2019 den Weg für die Zusammenführung von Stiftung und Hilfswerk freizumachen. Mit 96 abgegebenen Stimmen, davon 3 Enthaltungen und 3 Nein- Stimmen, fasste die Mitglieder- Versammlung satzungsgemäß mit der erforderlichen Mehrheit von 96,77 Prozent aller Ja- und Nein- Stimmen den Beschluss zur Auflösung des Vereins. Das Hilfswerk wurde daher zum in die Stiftung der Deutschen Lions überführt. Damit befindet sich das Hilfswerk der Deutschen Lions e. V. in Liquidation. Gewählte Liquidatoren sind die zwei HDL-Vorstände Hans-Günter Benthaus und Udo Mahler. Die bisherigen Geschäftsbereiche des HDL sollen organisatorisch praktisch unverändert bleiben: Geschäftsbereich I: Geschäftsbereich II: Geschäftsbereich III: Nationale und internationale Projekte Lions-Quest Erwachsen werden Erwachsen handeln Zukunft in Vielfalt Internationale Jugendarbeit und Jugendaustausch Dem HDL wurde regelmäßig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI) zuerkannt. Dieses Siegel steht für die nachgeprüfte, sparsame und satzungsgemäße Verwendung der Spendengelder und damit für die Seriosität und Transparenz SDL STIFTUNG DER DEUTSCHEN LIONS Die Stiftung der Deutschen Lions ist der jüngste Teil der deutschen Lions- Bewegung. Die Stiftung unterstützt Initiativen und Projekte, die den Zielen der Lions entsprechen und von der Lions-Bewegung getragen oder mitgetragen werden ist die Stiftung mit einem Gründungskapital von Euro ins Leben gerufen worden. Der Beginn eines wachsenden gemeinschaftlichen Werkes. Einen Activity-Vorschlag aus unserem Distrikt wollen wir weiterhin besonders empfehlen: Unsere Mitglieder sollten auf ihren monatlichen Club-Sitzungen den sogenannten Stiftungslöwen herumgeben, um das Portemonnaie vom Kleingeld zu erleichtern. Mit diesen kleinen Beträgen, von vielen Clubs gesammelt, wird die Stiftung der Deutschen Lions bald zu einem ansehnlichen Kapital kommen, das uns in Zukunft unsere Hilfsprojekte absichern wird. Probesammlungen in verschiedenen Clubs haben Einnahmen von durchschnittlich 50 Euro pro Sitzung ergeben. Hochgerechnet auf 100 Clubs in unserem Distrikt würden sich bei 10 Sitzungen im Jahr Euro ergeben. Bei 19 Distrikten können also in wenigen Jahren Beträge in Millionenhöhe zusammenkommen für den langfristig angelegten guten Zweck. Der von der Porzellanfabrik Rosenthal hergestellte Stiftungslöwe wird den Clubs, die sich zur monatlichen Sammlung verpflichten, vom Distrikt kostenlos zur Verfügung gestellt. Er kann für ca. 30 Euro auch von jedem Club oder Lion erworben werden, unabhängig davon, ob er für Stiftungs- oder andere Zwecke eingesetzt wird. Fotonachweis: Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt, sie dürfen ohne Zustimmung des Urhebers nicht kopiert und für einen anderen Zweck genutzt werden. Fotocredits: diverse Abbildungen: fotolia, Adobe Stock, Fritz Unruhe. Alle Rechte vorbehalten. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

13 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.1 LIONS-QUEST Die Zukunft unserer Kinder ist die Zukunft unserer Welt. Deshalb engagieren sich Lions dafür, Jugendlichen einen positiven Entwicklungsrahmen zu geben, sie stark fürs Leben zu machen. Lions-Quest Erwachsen werden heißt das Programm dafür. Die Lions Clubs vor Ort finanzieren die Umsetzung in Schulen. Organisiert und betreut wird das Programm von der Stiftung der Deutschen Lions. Seit seiner Einführung 1994 haben mehr als Lehrerinnen und Lehrer an den Grund- und Aufbauseminaren von Lions-Quest teilgenommen. Die wissenschaftlich erprobten Methoden, Materialien und Unterrichtsbausteine vermitteln soziale Kompetenz und tragen dazu bei, Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, im Team zusammenzuarbeiten, Konflikte konstruktiv zu lösen, Emotionen zu kontrollieren, Probleme zu erkennen, selbstbewusst zu werden und rücksichtsvoll zu handeln. Das Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern den Weg in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ebnen. ERWACHSEN WERDEN Lions-Quest Erwachsen werden ist ein Jugendförderprogramm für 10 bis 14-jährige Mädchen und Jungen. Es wird vorrangig im Unterricht der Sekundarstufe I vermittelt. Damit Lehrkräfte das Programm professionell in der Klasse umsetzen können, werden sie von speziell ausgebildeten Trainerinnen und Trainern in verschiedenen Seminaren praxisorientiert geschult, begleitet und fortgebildet. Organisiert und betreut wird das Programm von der Stiftung der Deutschen Lions e. V. (SDL). ERWACHSEN HANDELN Lions-Quest Erwachsen handeln ist die Erweiterung des bewährten Lions-Quest Erwachsen werden und geht optimal auf den Bedarf in der Altersgruppe der 15- bis 21-Jährigen ein. Es wird vorrangig im Unterricht der Sekundarstufe I ab Klasse 9 und in der Sekundarstufe II vermittelt. Damit Lehrkräfte das Programm professionell in der Klasse umsetzen können, werden sie von speziell ausgebildeten Trainerinnen und Trainern in verschiedenen Seminaren praxisorientiert geschult, begleitet und fortgebildet. Organisiert und betreut wird das Programm von der Stiftung der Deutschen Lions e. V. (SDL). Lions-Quest "Zukunft in Vielfalt" Lions-Quest Zukunft in Vielfalt ist schwerpunktmäßig zur sozialen Inklusion von jungen Menschen mit Fluchterfahrung konzipiert und berücksichtigt dabei insbesondere die unterschiedlichen Sprachniveaus. Grundsätzlich profitieren von Lions-Quest Zukunft in Vielfalt alle Kinder und Jugendlichen in einer Gruppe, mit und ohne Migrationshintergrund. Das Programm ist speziell zugeschnitten auf den aktuellen Fortbildungsbedarf von Multiplikatoren wie z. B. Lehrkräften, Sozialarbeitern, Ordnungskräften u. a. auf Grund der vermehrten Zuwanderung von Menschen mit Fluchterfahrung. 13

14 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.2 KLASSE2000 EINE LIONS-ERFOLGSGESCHICHTE 14 Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der G r u n d s c h u l e. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern. Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung. So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern. Im Schuljahr 2017/18 haben bspw. alleine im Distrikt 111-WL 64 Clubs Klasse2000 gefördert. Außerdem betätigen sie sich vor Ort als Multiplikatoren, die Schulen und Kooperationspartner über das Programm informieren und dafür begeistern. Immer mehr Krankenkassen haben die Bedeutung des Programms erkannt und unterstützen die Finanzierung, ebenso wie die BZgA. Hier lohnt es sich, in der Region nachzufragen, um die weitere Verbreitung zu fördern. Immerhin streben Städte wie Bremen und Karlsruhe eine flächendeckende Einführung an, warum nicht auch eine Stadt in Ihrem Distrikt? Weit verbreitet, wirksam, wertgeschätzt so lässt sich Klasse2000 charakterisieren, das Grundschulprogramm der deutschen Lions. Beispiel: Im Distrikt 111-WL beteiligen sich 295 Schulen mit 1849 Klassen daran. Wirkung belegt Das Programm wird ständig evaluiert und überarbeitet. Studien von unabhängigen Forschungsinstituten belegen die Wirksamkeit von Klasse2000, z. B. Ehemalige Klasse2000-Kinder haben am Ende der 7. Klasse deutlich seltener schon einmal geraucht. Hoher Alkoholkonsum ist weniger verbreitet als bei einer Kontrollgruppe. Es zeigen sich positive Effekte des Programms auf das Klassenklima sowohl aus Sicht der Kinder als auch der Lehrkräfte. Positive Effekte des Programms auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten. Diese Ergebnisse sind besonders vor dem Hintergrund, dass Diabetes als neues weltweites Projekt in die Service-Programme von Lions Clubs International (LCI) aufgenommen wurde, von großer Bedeutung. Die Förderung von gesunder Ernährung und Bewegung sind auch die wichtigsten Ansatzpunkte der primären Prävention von Diabetes. Lions und Klasse2000 Damit Prävention gesamtgesellschaftlich wirkt, müssen wirksame Programme möglichst weit verbreitet werden das gelingt mit Klasse2000. Seit 1991 hat das Programm über 1,6 Millionen Grundschulkinder erreicht. Im Schuljahr 2017/18 machten bundesweit über Klassen mit mehr als Kindern aus Schulen mit. Der wichtigste Erfolgsfaktor für die hohe Verbreitung ist die enge Verbindung mit den deutschen Lions: Das Programm wurde von LF Dr. med. Pál Bölcskei (LC Nürnberg-Franken) am Klinikum Nürnberg initiiert. Offizielle Vereinbarungen zwischen dem Governorrat der deutschen Lions und Klasse2000 haben die Kooperation fest verankert. Der Governorrat empfiehlt Klasse2000 als förderungswürdiges Programm für die Grundschule, und Klasse2000 trägt das Logo Partner der deutschen Lions. Der Klasse2000-Beauftragte des Governorrats ist Mitglied im Vorstand des Verein Programm Klasse 2000 e. V. Alle weiteren Vorstandsmitglieder sind ebenfalls Lions. Seit 2006 kooperieren die Lebenskompetenzprogramme Klasse2000, KindergartenPLUS und Lions Quest unter dem gemeinsamen Schirm der Lions: Stark fürs Leben. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist seit 2008 Schirmherrin der Programme. Wenn auch Ihr Club sich mit Klasse2000 für die Gesundheit von Kindern vor Ort engagieren möchte, können Sie kostenlos die Broschüre Lions starke Partner für Kindergesundheit bestellen, in der es um langfristige Förderstrategien geht: Weitere Informationen:

15 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.3 KINDERGARTENplus Beauftragter des Governorrats für Kind, Familie, Gesellschaft Deutsche Liga für das Kind Kindergartenplus Heribert Kellnhofer LC Siegen-Krönchen Fon: Mail: Unter dem gemeinsamen Motto Stark fürs Leben ist Kindergartenplus das Einstiegsprogramm in die Jugendprogramme. Jeder Lions Club kann Kindergartenplus vor Ort unterstützen! NEU: Förderung sozialemotionaler Kompetenzen 2-4 Jähriger in Kitas Damit Kinder ihre geistigen Potentiale entfalten und nutzen können, brauchen sie eine starke Persönlichkeit. Neben der kognitiven stehen daher die sozialen und gefühlsbezogenen Fähigkeiten im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die entscheidenden Grundlagen emotionaler und sozialer Kompetenzen werden im frühen Kindesalter gelegt. Das von der Deutschen Liga für das Kind entwickelte Bildungs- und Präventionsprogramm Kindergartenplus fördert Kinder in Kitas ab vier Jahren bis zum Schulübergang. Im Zuge der wissenschaftlichen Evaluation wurde deutlich, dass sich die sozialen Kompetenzen der teilnehmenden Kinder im Vergleich zu einer Kontrollgruppe signifikant verbessert haben. Das Programm wird in der vom Landespräventionsrat Niedersachsen herausgegeben Grünen Liste Prävention als effektiv aufgeführt. Kindergarten plus trägt das PHINEO Wirkt!-Siegel und ist Bestandteil des Jugendprogramms der Deutschen Lions unter Schirmherrschaft der Bundesdrogenbeauftragten. Kindergarten plus ist ein deutschlandweit erfolgreiches Bildungs- und Präventionsprogramm für Kinder ab vier Jahren bis zum Schulübergang bis heute in Kitas mit geschulten Fachkräften und erreichten Kindern evaluiert, praxiserprobt mit hohem Qualitätsstandard ein lernendes Programm (wird stetig weiterentwickelt -> 2-4 Jährige) Kindergarten plus im MD-111: Seit 2002 Lions Engagement für Kindergartenplus 260 Lions Clubs haben bereits Kitas gefördert zahlreiche Förderungen von Materialien etc. durch Lions Deutschland Kindergarten plus wirkt Zunahme des prosozialen Verhaltens Abnahme der Probleme im Umgang mit Gleichaltrigen Verringerung der sozialen Impulsivität Abnahme der externalisierenden Verhaltensauffälligkeiten Kindergarten plus in Kindertageseinrichtungen ist eine sinnvolle und nützliche Möglichkeit, Kinder bereits in jungen Jahren in der Entwicklung ihrer sozialen und emotionalen Kompetenzen zu unterstützen. (Aus dem Abschlussbericht der Evaluationsstudie, 2011, Psychologisches Institut der Universität Lüneburg, Prof. Dr. Maria von Salisch) Ein plus für die Kita Schulung- und Reflexionsveranstaltung Erprobte didaktische Materialien Hochwertiges pädagogisches Material für Kinder und Eltern Zertifizierung Ausblick: Entwicklungsförderung mit Kindergartenplus über die gesamte Kitazeit Ein plus für den Lions Club Erprobtes, evaluiertes und wirksames Programm Anschub-Förderung vor Ort Großes Materialpaket erreicht Kinder direkt Eltern werden praktisch einbezogen Pädagogische Fachkräfte nutzen Handbuch, Projekt-Leitfaden, Bildkarten- Sets und Handpuppen Kita-Außenschild (nach Zertifizierung) erwerbbar Lons-Beauftragter - auf Multi-Distrikt und Distrikt-Ebene - für die Deutsche Liga für das Kind (DLK) und Kindergartenplus ist Heribert Kellnhofer, GRKFG. Er ist auch Vorstandsmitglied in der Deutschen Liga für das Kind. 15

16 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.4 JUGENDCAMP JUGENDAUSTAUSCH LIONS JUGENDAUSTAUSCH UND LIONS CAMPS Der Jugendaustausch bei Lions hat generell einen sehr hohen Stellenwert und ist ein dauerhaftes Schwerpunktthema. Der Austausch bezieht sich auf hereinkommende Jugendliche, die in unsere Camps kommen und hinausgehende Jugendliche, die Lions Camps im Ausland besuchen. Aufgabe der Beauftragten in den Clubs und im Kabinett ist, beide Strömungen zu forcieren, um ein möglichst großes Austausch- und Gastelternpotential zu schaffen bzw. zu erhalten. Hier sind nicht alleine Lionsmitglieder angesprochen, sondern auch Eltern, die nicht Mitglied in Lions-Clubs sind, deren Kinder aber mit Hilfe von Lions in ausländische Clubs gehen können. Der Jugendaustausch beruht grundsätzlich auf Gegenseitigkeit. Dies bedeutet, dass sich die Familie, die einen Jugendlichen ins Ausland entsendet, automatisch dazu bereit erklärt, im Gegenzug auch einen ausländischen Jugendlichen in ihre Familie aufzunehmen. Die Programme, die die Jugendlichen im Camp erleben, sind eine Mischung aus Geschichte, Kultur, Technik, Sport und Unterhaltung. Üblich ist ein Gastelternaufenthalt, der vor oder nach dem Camp liegen kann. Das Jugendcamp- und Jugendaustauschprogramm (Youth Camp & Exchange, YCE) erfüllt das Ideal des Weltbürgers mit Leben. Jedes Jahr gibt es Tausenden von jungen Menschen die Möglichkeit, das Leben in anderen Kulturen zu erleben und durch Reisen ins Ausland ein neues Verständnis von der Welt zu gewinnen. Im Gegensatz zu anderen Austauschprogrammen ist das YCE-Programm nicht auf Bildung oder Beruf ausgelegt. Stattdessen werden die Teilnehmenden aufgefordert, diese Reisegelegenheit zu nutzen, um ihre Heimatländer zu repräsentieren, anderen ihre eigene Kultur nahe zu bringen und selbst eine neue Kultur kennenzulernen. Sie werden auf diese Weise zu jungen Botschaftern für Frieden und Völkerverständigung. Das YCE-Programm, bietet jungen Menschen im Alter von 16 bis 21 Jahren die Möglichkeit, verschiedene Austauschprogrammen und Jugendcamps von Lions-Clubs auf der ganzen Welt zu erleben. Ein Lions-Jugendaustausch (Aufenthalt in Gastfamilien) kann in Hunderten von Ländern, in denen Lions-Clubs ansässig sind, unabhängig von Lions-Jugendcamps arrangiert werden. Er dauert in der Regel vier bis sechs Wochen. Lions-Jugendcamps dauern ein bis zwei Wochen und beinhalten in der Regel einen Aufenthalt in einer Gastfamilie vor und/oder nach dem Camp. Die Teilnehmer von Austauschprogrammen oder Jugendcamps besuchen dabei Orte, die von kulturellem oder allgemeinem Interesse sind. Teilnehmen können Jugendliche von Lions- und Nicht-Lions- Familien teilnehmen, wobei grundsätzlich der örtlich/regional ansässige Lions Club die Auswahl trifft. Durch seine Unterschrift auf dem Antragsformular für die Reise bestätigt der Club, für den Jugendlichen als Sponsor aufzutreten. Dem HDL als deutsche Clearingstelle obliegt die Verteilung der deutschen Teilnehmer auf die zur Verfügung stehenden Camps. Die deutschen Lions organisieren jährlich eine anspruchsvolle Sommerakademie, das Lions-Jugendforum und heißen Hochschulabsolventen, Studenten und Auszubildende aus ganz Europa willkommen. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, über die europäische Idee zu diskutieren und die Frage Wohin steuert Europa? neben historischen, politischen, soziokulturellen und wirtschaftlichen Ereignissen zu beantworten. In 2018 fand es vom August in Goslar statt. 16

17 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.5 MUSIKWETTBEWERB 3.6 AMBASSADOR Der 26. Musikwettbewerb 2019/20 für Saxophon Lions Clubs International veranstaltet jährlich einen Musikwettbewerb, der auf drei Ebenen ausgetragen wird: Von der Mehrzahl der 19 Distrikte im Multi- Distrikt Deutschland werden regionale Wettbewerbe ausgeschrieben, die beispielsweise im Distrikt 111-WL mit folgenden Geldpreisen dotiert sind: 1. Platz Euro, 2. Platz 750 Euro, 3. Platz 500 Euro. Der jeweilige Gewinner des regionalen Wettbewerbs wird von seinem Distrikt für den Wettbewerb im Multi-Distrikt anlässlich des Kongresses der Deutschen Lions am in Bremen nominiert. Hier gelten folgende Preisgelder: 1. Platz Euro, 2. Platz Euro, 3. Platz Euro. Alter der Teilnehmenden: Bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres (bis zum 24. Geburtstag) Teilnehmende müssen am mindestens 5 Jahre in Deutschland gemeldet sein oder hier studieren oder hier zur Schule gehen. Am findet das Benefizkonzert zum 25. Jubiläum des Lions Musikpreises mit ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern ab Uhr in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln statt. Lions Young Ambassador Award - Wettbewerb Young Ambassador Award Ziel des Wettbewerbs Wir suchen Jugendliche, die in unserer Gesellschaft bereits ehrenamtlich Verantwortung übernommen haben und Lust haben, auch andere Jugendliche zu ehrenamtlicher Arbeit zu motivieren. Diese jungen Menschen möchten wir mit unserem Wettbewerb finden und bieten unsere Hilfe für Eure Projekte und Euer persönliches Fortkommen an. Die Gewinner (1. bis 3. Platz) des Wettbewerbs erhalten Geldprämien von bis zu Euro 5.000,-, die allerdings in ein von Euch vorgeschlagenes Projekt fließen müssen. Danach können die Preisträger jederzeit die Erfahrungen, Know- How und Kontakte der deutschen Lions in Anspruch nehmen. Voraussetzungen: Für die Bewerbung muss man am 30. Juni des Jahres, in dem der Wettbewerb stattfindet, 15 Jahre alt sein, aber noch nicht den 19. Geburtstag gefeiert haben. Die Anmeldung muss bis Ende Februar des betreffenden Jahres beim Distrikt-Beauftragten der Lions abgegeben werden. 17

18 3 ANERKANNTE LIONS-JUGENDPROGRAMME 3.7 FRIEDENSPLAKAT- / UMWELTFOTOWETTBEWERBE Friedenplakatwettbewerb Umweltfotowettbewerb Friedenplakatwettbewerb Alljährlich nehmen etwa Kinder aus 65 Ländern am Friedensplakatwettbewerb teil. Der Wettbewerb wurde 1988 ins Leben gerufen, um Schulkindern Gelegenheit zu geben, ihre Gefühle zum Thema Frieden kreativ auszudrücken und andere Menschen an ihren Vorstellungen teilhaben zu lassen. Das Siegerplakat des gesamtdeutschen Wettbewerbs nimmt an der internationalen Auswahl der 24 besten Plakate teil. Die teilnehmenden Schüler müssen sich ihrem Wohnort entsprechend an den für sie zuständigen Distrikt wenden. Die Friedensplakatwettbewerbsregeln sind beim jeweiligen Distrikt erhältlich. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche, die am 15. November zwischen 11 und 13 Jahre alt sind. Weg zum Frieden lautet das Motto des Friedensplakatwettbewerbs 2019/20. Lions-Clubs können den Wettbewerb für Kinder in örtlichen Schulen oder in organisierten Jugendgruppen ausrichten. Bitte beachten Sie die Informationen zu Teilnahmebedingungen und zur Bestellung von Wettbewerbsmappen. Bitte beachten: Letzter Termin für die Clubs, jeweils ein Siegerplakat pro gesponsortem Wettbewerb an den Distrikt-Governor zu schicken, ist der 15. November. Letzter Termin für den Distrikt-Governor, das beste Plakat ans Ständige Sekretariat zu schicken, ist der 1. Dezember (Poststempel). Plakate, auf denen der vollständig ausgefüllte Aufkleber fehlt, müssen disqualifiziert werden. Die Plakate dürfen nicht kleiner als 33 cm x 50 cm und nicht größer als 50 cm x 60 cm sein. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter: oder wenden Sie sich bitte an unsere Kabinetts-Beauftragte für dieses Programm. Umweltfotowettbewerb An dieser Stelle möchten wir Sie auf den jährlich stattfindende "Lions Environmental Photo Contest" aufmerksam machen. Der Wettbewerb beginnt auf Clubebene. Die jeweils besten Einsendungen nehmen am Distrikt-, Multi-Distrikt- und zuletzt am internationalen Wettbewerb teil. Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele Clubs aus unserem Distrikt teilnehmen würden. 18

19 4 INTERNATIONALE PARTNERSCHAFTEN 4.1 JUMELAGE Jumelage unser Beitrag zur Internationalität und Völkerverständigung Die Förderung des Friedens und der Völkerverständigung sind wichtige Ziele von LCI. Aufgrund der Geschichte haben diese Absichten für europäische Lions eine besondere Bedeutung. Sie sind inhaltlich in gleicher Weise als Präambel der Gründungsvertrages der EWG von Rom vorangestellt. Dieser Anspruch wird von vielen deutschen Lions Clubs dank freundschaftlicher Beziehungen zu Distrikten und Clubs in anderen europäischen Ländern aktiv gelebt. Zahlreiche Clubs berichten voller Freude über ihre oft jahrzehntelangen Jumelagen mit Clubs in vielen Ländern europa- und weltweit. Eine Partnerschaft ist eine freiwillige und gegenseitige Vereinbarung (Jumelage / Twinning) zwischen Clubs und Distrikten in verschiedenen Ländern. Durch eine Jumelage wird das Ziel von LCI aktiv und nachhaltig mit Leben erfüllt: Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten. Es gilt als wegweisendes Ziel, die Zahl der Jumelagen zu steigern, zu pflegen und stets mit neuem Leben zu erwecken. Durch diese Intensivierung der grenzüberschreitenden Lions-Freundschaften stärken wir vorbildlich den Europagedanken bei allen europäischen Lions. Um die Jumelagen auf Club- und Distriktebene europa- und weltweit aufzubauen, zu stabilisieren, werden hier konkrete Schritte angeregt. Denn nur die Hälfte unserer Clubs unterhält derzeit eine Jumelage. Beispiel: JUMELAGE AUF CLUB-EBENE Eine lebendige Jumelage ist eine stets erfrischende Bereicherung für jedes Clubleben. Jeder Club ernennt einen Beauftragten für Jumelagen. Der Beauftragte für Jumelagen berichtet auf der Mitglieder-Versammlung über den Stand der Jumelagen (fester Tagesordnungspunkt). Der Jumelage-Beauftragte arbeitet mit 2 bis 3 Lions, evtl. auch mit Familienangehörigen, in einem Arbeitskreis Jumelage zusammen. Der AK Jumelage kooperiert mit dem örtlichen Ausschuss für Städtepartnerschaft (oft Ausschuss des Gemeinderates) oder mit anderen Organisationen, die eine internationale Zusammenarbeit pflegen. Falls ein jährliches Treffen von einem beteiligten Club als zu ambitioniert empfunden wird, sollte das Treffen mit Vertretern des Jumelage-Clubs nach Absprache nur alle zwei Jahre stattfinden. Falls das Interesse am Jumelage-Treffen zu gering ist, sollte der Versuch gemacht werden, das Treffen als Clubreise zu organisieren. Um das Interesse an Jumelage-Reisen (Clubreisen) zu steigern, sollte nicht ausschließlich der jeweilige Heimatort des Clubs als Reiseziel gewählt werden, sondern kulturell und/ oder landschaftlich interessante Orte zwischen den Heimatorten. Verabredung einer gemeinsamen Activity (möglichst Langzeitactivity) als stabilisierende Basis für Jumelage. Regelmäßiger Informationsaustausch (digital problemlos möglich) zwischen den Clubs: Berichte über Club-Activitys, Protokolle von Clubtreffen, wesentliche Ereignisse im Distrikt, Zeitungsberichte). PDG Helmut Hartmann 19

20 5 CLUB-AMTSTRÄGER FÜR KOMMUNIKATION 5.1 AUFGABENPROFIL: PR MARKETING COMMUNICATION Zukunfts-Planung: Beauftragter für Marketing Communications Der Beauftragte für Marketing Communications wird künftig eine führende Rolle im Club spielen. Mithilfe von Digital- und Print-Medien soll er neue und bestehende Mitglieder motivieren und begeistern. Der Beauftragte soll Clubprojekte bekannt machen, den Wirkungsbereich des Clubs erweitern und den Club-Präsidenten bei der Kommunikation mit den Clubmitgliedern unterstützen. Zum Download stehen hilfreiche Tools bereit, die die Aufgabe als Beauftragter für Marketing Communications erleichtern sollen: PR-Leitfaden Aktivitäten bekannt machen Erkennen von berichtenswerten Aktivitäten Lions-Lernzentrum PR-Training Publikationen und Formulare Gedruckte und elektronische Kommunikation Lions im Internet Hier der Link: clubs/officers/club-marketingcommunications-chairperson.php Funktion: Stellung: Aufgaben: Beauftragte(r): Public Relations, Clubinformation, Magazin LION, Clubbotschafter (PR), Beauftragte(r) Teilnahme an Vorstandssitzungen, Mitglieder-Versammlungen (Ziel: höchstmöglicher Informationsstand als Grundlage für optimale Berichterstattung in den Medien), alleiniger Ansprechpartner der Medien 1. Cubextern Teilnahme an PR-Seminaren des Distrikts Mitwirkung am Erfahrungsaustausch der PR-Beauftragten der Clubs innerhalb der Zone und des Distrikts Besuch der Websites des Distriks, des MD und des LCI zur Einholung von Informationen, die für den Club interessant sein könnten Zusammenarbeit mit dem Kabinettsbeauftragten für PR (KPR) im Distrikt 2. Cubintern (alle Aktivitäten in Abstimmung mit dem Vorstand) Persönliche Kontakte vor Ort zu Presseund Medienvertretern Wahrnehmung der Funktion des Club-Pressesprechers Beratung des Vorstands zu erforderlichen PR-Maßnahmen, zu Corporate Identity und Corporate Design (wie machen es die anderen?) Berichte über öffentlichkeitswirksame Aktivitäten des Clubs in der örtlichen Presse, auf der Club-Website, im Newsletter des Distrikts und im Magazin LION enge Zusammenarbeit mit dem W und den anderen im PR-Bereich tätigen Beauftragten (A, MB) Mitwirkung und Beratung bei der inhaltlichen Gestaltung der Club-Website Zuarbeit bei der Führung des Clubarchivs Jahresbericht auf der Mitglieder-Versammlung 20 20

21 5 CLUB-AMTSTRÄGER FÜR KOMMUNIKATION 5.1 AUFGABENPROFIL: WEBMASTER (W) Nahezu alle Clubs haben einen Internet-Auftritt. Eine gute Website ist heute für Clubs erforderlich. Lassen sich doch Activitys wie Adventskalender, Benefizkonzerte usw. wesentlich effektiver organisieren. Sie fördert nicht nur das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitglieder. Der Informationsbefarf im Netz ist riesig. Ist die Plattform ansehnlich - emotional - unkompliziert - überzeugend - sympathisch? Erreicht sie die Aufmerksameit von Lions, neuen Mitgliedern (Kandidaten), Journalisten, Opinionleadern, Sponsoren? Schafft sie den wirksamen Eindruck, der nachhaltig bei den Besuchern haften bleibt. Bereits diese Fakten unterstreichen die immense Bedeutung für den Club und stellen nur einen Arbeitsbereich des Club- Webmasters (W) dar. Das alles verlangt viel Sachverstand und reichlich Arbeitszeit. Darum erhält die Funktion des W eine stetig zunehmende Gewichtung im Club. Funktion: Stellung: Aufgaben: Beauftragte(r): Webmaster, Informationstechnologie, Internet (W) Beauftragte(r) Teilnahme an Vorstandssitzungen, Mitglieder-Versammlungen (Ziel: höchstmöglicher Informationsstand als Grundlage für optimale Berichterstattung im Netz) Teilnahme an Schulungen und Webinaren Aufbau und Pflege der Club-Internetseite Darstellung des Clubs, der Club- und Lions- Organisation Darstellung von Club-Ereignissen und Activitys Würdigungen/Auszeichnungen von Mitgliedern im Netz Presse-Veröffentlichungen im Netz nach Genehmigung Bildergalerien vom Clubleben Anlegen eines digitalen Archivs mithilfe des A (sammeln und sichten von Unterlagen, die für den Club von Bedeutung sind/sein könnten, katalogisieren der digitalen Unterlagen auf dem gesicherten Lions- Server) adäquate Umsetzung der Homepage nach den Lions-CI-Richtlinien Mitglieder des Clubs in Fragen der IT unterstützen enge Zusammenarbeit mit dem PR und den anderen im PR-Bereich tätigen Beauftragten (A, MB) alleinige Kontaktperson zum Internetbeauftragten des Distrikts und des Multi-Distrikts, Jahresbericht auf der Mitglieder-Versammlung 21

22 6 STARKER KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.1 WAS SIE VOM MAGAZIN LION WISSEN WOLLTEN? 22 SO entsteht der LION und wie Sie sich daran beteiligen können! Dank an unseren Chefredakteur Uli Stoltenberg, der diese Informationen ausgearbeitet hat. Seine aktuellen Kontaktdaten finden Sie im Impressum unseres Mitgliedermagazins LION 1. Workflow Etwa 20. des Vormonats: Große Redaktions-Konferenz 15. des Vormonats: Redaktionsschluss Ab 25.: Redaktionsphase, parallel Layouterstellung, Bearbeitung im Layout ca. 7. des Monats: Druckunterlagenabgabe Info für den GRV durch PDF und Freigabe für Druck Konfektionierung, Druck und Versand 2. Rubrizierung - Hotline - MD Titelthema - International - Clubs - Leos (meist zwei Seiten) - Reporter & Fotoreporter - Personalien - Distrikt-Vorstellung (deaktiv) International: - Titel-Foto (Juli-/Augustausgabe) - Grußwort des IP (monatlich) - LCIF (monatlich) - SF-Texte (monatlich) - Sonstige Texte aus Oak Brook, zum Beispiel Treffen des International Board of Directors & IP-Berichterstattung (Ohne Veröffentlichung keine Zuschüsse) National: - Grußwort des GRV (Governorratsvorsitzenden) - Anträge an die MDV & Berichterstattung vom KDL - Finanzberichte des MD & Stiftung - Wichtige Themen des GRV und des Governorrats zum Beispiel SDL 3. So können Sie aktiv werden Leserbriefe Ankündigungen und Termine (vier W s) Meldung Reporter / Fotoreporter: max Zeichen inkl. Leerzeichen und Bild Eine Seite: ca Zeichen inkl. Leerzeichen und zwei bis drei Bilder Doppelseite: ca Zeichen inkl. Leerzeichen und vier bis sechs Fotos Achtung: Betreff & Word-Datei! Was ist die Meldung? Wie viel ist diese Meldung wert? Wann muss der Text bei der Redaktion sein, damit er zeitgerecht veröffentlicht werden kann? - sh. oben- Zweifelsfälle: Im Impressum nachlesen und / oder beim Chefredakteur nachfragen 4. Bilder Geeignete Bild-Motive: - Spannende Blickwinkel - Unterschiedliche Perspektiven probieren - Menschen statt Stillleben - Keine Hinterköpfe - Vorsicht beim Blitz! - Keine Scheckübergaben! Qualitäts-Voraussetzungen für eine mögliche Veröffentlichung: - Digital (ab 300 dpi) - Papierabzüge keine Handyfotos keine Farbausdrucke

23 Unser Magazin LION 6 STARKER KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.1 WAS SIE VOM MAGAZIN LION WISSEN WOLLTEN? In der Regel 8 x im Jahr erhalten die Mitglieder in Deutschland das Mitgliedermagazin LION per Post zugesandt. Diese Zeitschrift steht stets aktuell zum Download auf der Homepage (Startseite) des Multi- Distrikts sowie unter: Ebenso können ältere Ausgaben des LION heruntergeladen werden: Im LION sind Pflichtseiten mit Berichten vom US-Hauptsitz integriert. Redaktionell wird der LION vom Chefredakteur, vom Generalsekretariat (GS), vom Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL), der Stiftung sowie dem Redaktionsteam aufbereitet. Die Redaktionsdirektiven sind in den Bestimmungen der International Board Policy festgelegt. Spezielle Grußworte u. ä. sind zwingend vorgeschrieben (z. B: Internationaler Präsident) und müssen platziert werden. Das Magazin LION wird für Smartphones und Tabletts auch als App angeboten nicht vom MD Deutschland. Entwickler: The International Association of Lion. Den meisten deutschen Lionsmitgliedern ist diese App relativ unbekannt: LION MAGAZINE (App Store / Android) Neben den Informationen aus der Welt der Lions wird das Print- Magazin stets mit Sonderthemen wie Wellness und Gesundheit Vermögensanlagen Kultur Natur Gaumenfreuden Festspiele usw. redaktionell vervollkommnet. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Berichte aus/über diverse(n) Lions Clubs. Aus Gründen eines limitierten Umfangs von durchschnittlich 92 Seiten werden jetzt der größte Teil der Club-Nachrichten auf der Lions-Homepage platziert: Sie wollen gern mehr über den LION und geplante Kommunikations- Strategien für externe Zielgruppen der Deutschen Lions wissen? Gern informiert Sie im Rahmen der Möglichkeiten unser VG Fritz Unruhe er ist auchvorsitzender des Ausschusses für Zeitschrift und Kommunikation und aktiv in der produktionstechnischen Begleitung des LION -Magazins. 23

24 6 STARKER KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.2 ERFOLGREICH JOURNALISTISCH SCHREIBEN 24 Berichten im LION Schneller Überblick (mehr auf den speziellen Seiten): Generell bestehen vier Möglichkeiten von Texten: Leserbriefe eine Meldung (in den Rubriken Hotline und Reporter ): max Zeichen inkl. Leerzeichen ein einseitiger Artikel Zeichen ein mehrseitiger Artikel Zeichen pro Doppelseite Die Zeichenzahl inklusive Leerzeichen lässt sich in Word (alle Versionen) unter dem Menüpunkt Extras-Wörter zählen ermitteln. Redaktionsschluss ist jeweils der 15. vor dem Erscheinungsvormonats: z. B für Dezember, im Impressum kontrollieren! Dank an unseren Chefredakteur Uli Stoltenberg, der diese Informationen ausgearbeitet hat. Seine aktuellen Kontaktdaten finden Sie im Impressum unseres Mitgliedermagazins LION 1. Was ist Ihre Kernbotschaft? - Was soll wann erscheinen? - Alternativen überlegen - den Redakteur einbeziehen 2. Was wollen die Medien? - Überlegung, was genau brauchen Fernsehmacher, Radiomoderatoren, Tageszeitungs- und Internetredakteure (Anzeigenblätter) - Kontakte aufbauen - Anlässe nutzen und schaffen, z. B. Jubiläen, Activitys, Spendenübergabe 3. Wie unterscheiden sich die Medien? - Zeitung: veröffentlichungsfähige Texte - Zeitschriften: gute Fotos - Radio: Verständliche Texte, die zum Zuhören zwingen - Internet: Kurze Texte, zeitnahe Berichterstattung - Fernsehen: telegene Bilder anbieten 4. Wie arbeiten Journalisten? - Arbeitszeiten der Redaktionen - Zeitungen: nicht vor zehn und nicht nach 15 Uhr - Erscheinungstermin des Mediums/Internet Zeitgleichheit - Ggf. Redaktionsbesuch 5. Wie wirkt man am besten? - authentisch sein, auch sprachlich - Als Gruppe: Vorher festlegen, wer zu welchem Thema spricht (auch PK) - Körpersprache beobachten und ggf. ändern - Rahmenbedingungen beachten, z. B. kein kleinkariertes Hemd im TV (Moiré-Effekt) - Auftritt vorher üben 6. Inhalte aufbereiten? - Zielgruppe kennen - Geschichten statt trockner Fakten - Anknüpfungspunkte zu anderen Geschichten und Themen in dem Medium Fortsetzung auf Seite 25

25 6 STARKER KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.2 ERFOLGREICH SCHREIBEN & FOTOGRAFIEREN Fortsetzung auf Seite Was will das Publikum? - Zielgruppe kennen - Drei Kernaussagen planen - Wer spricht, muss Bescheid wissen - Komplizierte Sachverhalte einfach erklären - Fragen vorwegnehmen und Antworten vorbereiten 8. Gute Vorbereitung! - Waschzettel machen und mitnehmen - Pressemappen vorbereiten - Aussagekräftige Fotos in Druckqualität anbieten Fotos, die halbe Miete! Jeder Artikel wird durch ein gutes Foto aufgewertet. Dabei gilt es sowohl die QUALITÄT als auch das MOTIV zu beachten: Digitale Fotos benötigt die Redaktion in einer Auflösung von 300 dpi, damit sie im Druck scharf in beliebiger Größe verwendet werden können. Papierabzüge am besten direkt an die Redaktion schicken, da in der Druckerei hochauflösende Scanner zur Verfügung stehen. Eine solche Qualität können Heimscanner nicht erreichen. Nicht verwendbar sind zum Beispiel Digitalbilder, die am Farbdrucker daheim ausgedruckt wurden. Auch Bilder, die aus dem Internet heruntergeladen wurden, reichen qualitativ fast nie. Fotos sind spannend, wenn etwas auf ihnen passiert. Daher gilt es, Scheckübergaben und sonstige aufgestellte Gruppen zu vermeiden. Besser sind Fotos die zum Beispiel während einer Activity entstehen. Grundsätzlich sind Menschen auf Fotos spannender als Stillleben. Hierbei immer die Namen der Fotografierten mit angeben, damit der Redakteur das Copyright in der Bildunterschrift nennen kann. 25

26 6 STARKER KOMMUNIKATIONS-KANAL LION 6.3 IHR LION-MAGAZIN IST AUCH DIGITAL Unser Magazin LION gibt es natürlich auch digital. Die aktuelle Ausgabe des Magazins LION finden Sie stets zum Download auf der Homepage (Startseite) des Multi-Distrikts sowie unter: per Klick zum LION Juni 2019 per Klick zum LION April 2019 Ebenso können ältere Ausgaben des LION - alle Erscheinungen bis heruntergeladen werden: Das Magazin LION wird für Smartphones und Tabletts auch als App angeboten nicht vom MD Deutschland. Entwickler: The International Association of Lion. Den meisten deutschen Lionsmitgliedern ist diese App relativ unbekannt: LION MAGAZINE (App Store / Android) per Klick zum LION März Hier geht s per Klick zu den LION-Ausgaben 2018 Klick zum LION Febr per 2019 Hier geht s per Klick zu den LION-Ausgaben

27 7 INFORMATIONS-SERVICE 7.1 LIONS-SCHREIBWEISEN UND ABKÜRZUNGEN Eingedeutscht: Goethe hätte Activities im Plural mit y geschrieben und das wäre richtig! Activity ist laut Duden längst eingedeutscht. Damit Sie mit den nur teilweise eingedeutschten Schreibweisen und Abkürzungen zurechtkommen, sind hier die gebräuchlichsten zusammengestellt (genehmigt vom GR). Auszug aus LION Dez herzlichen Dank an Chefredakteur Ulrich Stoltenberg Quellen: Text-Sammlung für Lions: Ulrich Stoltenberg, Grundlage: Empfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung, überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004, München und Mannheim, Februar 2006; DIN 5008 Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung, April 2011 Begriff in deutscher Schreibweise Bemerkung Abk. englische Form Activity Ambassador of Good Will angeschlossenes Mitglied assoziiertes Mitglied Ausschuss Informationstechnik Ausschuss Langzeitplanung Ausschuss Satzung und Organisation Ausschuss Zeitschrift und Kommunikation Board Committee Appointee Board of Directors bzw. Clubmaster Clubnamen Distrikt Distrikt-Versammlung Distrikt-Governor; Unterformen: Past-Distrikt-Governor, Distrikt-Governor-Elect Europa-Forum Finanz-Ausschuss Global-Leadership-Team Global-Membership-Team Governor (m/w) (Distrikt-Governor) Governorrat Governorratsbeauftragte, Governorratsbeauftragter Plural (Lions üblich): Activities Laut Duden nur richtig: Activitys immer die englische Form immer die englische Form immer die englische Form abkürzen; alle anderen Abkürzungen möglichst ausschreiben ein Wort Schreibweisen wie im Mitgliederverzeichnis mit k groß und gekoppelt groß und gekoppelt (eine oder zwei Kopplungen) nach DIN gekoppelt gekoppelt gekoppelt gekoppelt deutsche Deklination: im Singular und Plural gleich; ein Wort ein Wort AGW an am AIT ALZP ASuO AZuK BCA DV DG DGE EF FA GLT GMT DG GR activity Board Committee Appointee Board of Directors Clubmaster District District Convention District Governor; District Governor Elect Europa Forum Global Leadership Team Global Membership Team Plural: Governors Council of Governors 27

28 LIONS-SCHREIBWEISEN UND ABKÜRZUNGEN Begriff in deutscher Schreibweise Bemerkung Abk. englische Form 28 Governorratsbeauftragte in Funktion zum Beispiel IT Governorratsvorsitzende, Governorratsvorsitzender Gründungsmitglied Gründungspräsidentin, Gründungspräsident Hilfswerk der Deutschen Lions Immediate Past-Distrikt-Governor Immediate Past-Governorratsvorsitzender Immediate Past-International Director Immediate Past-International-President inklusive International Board Internationaler Direktor Internationaler Kongress Internationaler Präsident Kabinett-Archivar Kabinettsbeauftragter Kabinettsbeauftragter Actvity Berichterstattung Kabinettsbeauftragter Friedensdorf Kabinettsbeauftragter Global-Leadership-Team Kabinettsbeauftragter Global-Membership-Team Kabinettsbeauftragter International Convention Kabinettsbeauftragter für Jugendprogramme Kabinettsbeauftragter Jugend/Musik Musikwettbewerb Kabinettsbeauftragter Lions-Quest Kabinettsbeauftragter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kabinettsbeauftragter mit anderen Funktionen Kabinett-Sekretär Kabinett-Schatzmeister Kindergarten plus Klasse2000 Leo-Club Lions Club Lions Clubs International wie bei Club: Funktion mit vorangestelltem GR ein Wort eine Kopplung, ein Wort immer die englische Form immer die englische Form deutsche Schreibweise mit k immer die englische Form meist die englische Form meist die englische Form ein Wort wie bei Club: Funktion mit vorangestelltem K gekoppelt gekoppelt getrennt ohne Leerzeichen gekoppelt und groß getrennt und groß getrennt und groß GR IT GRV * (Stern) GrP HDL IPDG IPGRV IPID IPIP inkl. ID IC IP KAR KAB KFD KGLT KGMT KIC KJP KJM KLQ KPR K KS KSCH KG plus KL2000 LC LCI Council Chairperson Abkürzung: CC Immediate Past Council Chairperson Immediate Past-International Director Immediate Past-International- President International Board International Director International Convention International President

29 LIONS-SCHREIBWEISEN UND ABKÜRZUNGEN Begriff in deutscher Schreibweise Bemerkung Abk. englische Form Lionsfreund (Anrede = besser ist Lion für m/w) Lions-Jahr 2008/09 Lions-Quest Melvin Jones Fellow Mitglied auf Lebenszeit Multi-Distrikt Multi-Distrikt 111-Deutschland Multi-Distrikt-Versammlung Multi-Distrikt-Pressesprecher passives Mitglied Past-Distrikt-Governor Past-Governorratsvorsitzender Past-International-Director Past-International-President Past-Präsident Präsident privilegiertes Mitglied Region-Chairperson Schatzmeister Sekretär selbstständig SightFirst Stiftung der Deutschen Lions Vize-Distrikt-Governor Vize-Governor 2. Vize-Governor 3. Vize-Governor Vize-Präsident alle Worte in Verbindung mit L Lions aber gekoppelt: Lions-Treffen, Lions-Jahr Jahreszahl mit Schrägstrich gekoppelt getrennt und groß Abkürzung im Verzeichnis groß und gekoppelt Regionale Zuordnung: Distrikt (nicht MD!!!) mit Bindestrich und Abkürzung des jeweiligen Distrikts Beispiele: Distrikt 111-NW, Distrikt 111-MN, Distrikt 111-NB groß und gekoppelt gekoppelt gekoppelt gekoppelt immer die englische Form immer die englische Form groß und gekoppelt frühere Bezeichnung V für Vorzugsmitglied entfällt Immer englische Form zwei st dem Regelwerk entsprechend groß und ohne Leerzeichen groß und gekoppelt Gekoppelt, bei der Bezeichnung aus Oak Brook die englische Form verwenden 2. Vize-Präsident 1. Vice President immer die englische Form 2. Vice President immer die englische Form We Serve beide Wörter groß, im Text gesamtes Motto in Anführungszeichen Wir dienen entspricht einem deutschen Satz: erstes Wort groß; gesamtes Motto in Anführungszeichen. Zone-Chairperson Immer englische Form LQ MJF L MD MD 111- Deutschland MDV MD-PR p PDG PGRV PID PIP PP P pr RCH SCH S SF SDL VG VG 2. VG 3. VG VP 2. VP 1. VP 2. VP ZCH Dear Lion Lions Quest Melvin Jones Fellow Life Member Multiple District Multiple District Multiple-District-Convention MD-PR Past Council Chairperson Past International Director Past International President Past President President Region Chairperson Vice District Governor Vice President First Vice President Second Vice President Zone Chairperson 29

30 8 DATENSCHUTZ IM CLUB 8.1 FRAGEN RUND UM DIE DS-GVO Datenschutz-Grundverordung 30 Datenschutz DS-GVO Sie wissen: Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordung (DS- GVO) der EU in Kraft. Alle Organisationen und Unternehmen - auch wir Lions - innerhalb der EU sind verpflichtet, die IT-Infrastruktur diesen Verordnungsrichtlinien anzupassen und die in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten aufgesetzten Prozesse darzulegen. Klingt zunächst kompliziert wir unterstützen Sie gern mit praktischen Hilfen & Hinweisen! Jeder Club ist selbst verantwortlich, die Regelungen der Datenschutzgesetze einzuhalten. Es ist ratsam, ein Mitglied mit den Aufgaben des Datenschutzes zu betreuen. Betreibt Ihr Club eine Website über oder einen externen Anbieter? Ist ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung notwendig? Beachten Sie DS-GVO-Anforderungen für den Verein. Nutzen Sie den Service, den das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht bietet! Um Vereinen und Ehrenamtlichen bei der Umsetzung der neuen europäischen Datenschutzregelungen gezielte Hilfestellung anzubieten, hat das BayLDA eine Telefonhotline eingerichtet. Montags freitags von 8 19 Uhr steht geschultes Personal unter der Tel.-Nr Ehrenamtlichen und Vereinen für Fragen rund um die DS-GVO zur Verfügung und beantwortet sie. Häufig gefragt - FAQ für Vereine / Ehrenamtliche Unter veröffentlicht das BayLDA regelmäßig zehn Fragen zur Umsetzung der DS-GVO bei Vereinen und Ehrenamtlichen, die in den letzten Wochen der unter der Telefonhotline (sh. linke Spalte) des BayLDA am häufigsten gestellt wurden. Nachfolgend 10 Fragen und Antworten aus der 37. KW/2018. Sie sollten diese Website möglichst oft aufrufen und sich umfassend möglichst rechtssicher informieren. 1. Ist es erforderlich, von allen (aktiven und passiven) Vereinsmitgliedern eine schriftliche Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung einzuholen? Nein. Für die Verarbeitung der Daten von Vereinsmitgliedern zum Zwecke der regulären Mitgliederverwaltung muss von den Mitgliedern keine Einwilligung eingeholt werden, da das Gesetz die Verarbeitung zum Zwecke der Verwaltung der Mitgliedschaft auch ohne Einwilligung erlaubt. Die Mitglieder müssen aber bei der Erhebung ihrer Daten (d. h. grundsätzlich bei Vereinseintritt) über die Verarbeitung ihrer Daten durch den Verein informiert werden. 2. Müssen Informationen zum Datenschutz dem Aufnahmeantrag beigefügt werden oder reicht ein Hinweis auf die Veröffentlichung auf der Homepage bzw. Auslage im Vereinsheim? Das kommt darauf an. Neumitgliedern müssen bei Erhebung Ihrer Daten, also der Regel beim Ausfüllen des Antrags, die notwendigen Informationen mitgeteilt, d. h. zur Verfügung gestellt werden, dass das Mitglied sie ohne Mühe umgehend zur Kenntnis nehmen kann. Im Onlineverfahren reicht deshalb ein Link. Im Offlineverfahren (Papierantrag) müssen die Informationen auch auf Papier zur Verfügung gestellt werden. 3. Muss mein Verein einen Datenschutzbeauftragten benennen? Nicht zwangsläufig: Nur dann, wenn im Verein mindestens zehn Personen ständig, d. h. die überwiegende Zeit, die sie für den Verein aufbringen, mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu tun haben. Häufige gelegentliche Anlässe lösen noch keine Benennungspflicht aus. Im Verein können daher ohne Weiteres auch mehr als 10 Personen regelmäßig Zugriff auf die Datenbestände der Vereinsmitglieder nehmen (beispielsweise zur Organisation von wöchentlichen Proben, Trainingseinheiten, Spielen oder Veranstaltungen), ohne dass deshalb ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden müsste, da hier zwar eine wiederkehrende und häufige, aber keine ständige Datenverarbeitung vorliegt. 4. Brauche ich als Verein ein "Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten"? Ja. Jeder Verein muss ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten führen, da er in der Regel nicht nur gelegentlich Daten verarbeitet. Muster, wie ein solches Verzeichnis aussehen kann, finden Sie auf der Webseite unter den Handreichungen für Vereine und kleine Unternehmen sowie in den offiziellen Infomaterialien:

31 8 DATENSCHUTZ IM CLUB 8.1 FRAGEN RUND UM DIE DS-GVO Datenschutz-Grundverordung 5. Darf mein Verein noch (Gruppen-)Fotos auf der eigenen Vereinshomepage veröffentlichen? Ja. Grundsätzlich hat ein Verein ein legitimes Interesse daran, Fotos zu veröffentlichen, um z. B. auf der Vereinshomepage über Aktivitäten zu berichten und über den Verein zu informieren. In der Regel ergeben sich daraus auch keine besonderen Beeinträchtigungen für die betroffenen Personen, d. h. die abgelichteten Mitglieder. Im Ergebnis ist die Verarbeitung von Fotos somit nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO rechtmäßig. Voraussetzung ist aber eine ausreichende vorherige Information über die geplante Veröffentlichung. 6. Kann es sein, dass auf einer Webseite zwei Datenschutzerklärungen stehen? Das kommt darauf an. Es ist denkbar, dass man die Informationen, wie man mit den personenbezogenen Daten der Vereinsmitglieder im Zusammenhang mit Mitgliederverwaltung, Löschen usw. umgeht, in einer Datenschutzerklärung (auch) auf die Homepage stellt. Zwingend notwendig ist jedoch immer eine Datenschutzinformation darüber, was mit den Daten der Nutzer auf einer Webseite geschieht, diese Datenschutzinformation muss spezifisch auf die Funktionen der Webseite eingehen. 7. Welche Maßnahmen der Datensicherheit sind zwingend erforderlich? Zugangsschutz (Passwortschutz), Regelung der Benutzerrechte (wer darf auf welche Daten zugreifen?), Virenscanner, aktuelle Betriebssysteme, sichere Kommunikation (gegebenenfalls Ende zu Ende Verschlüsselung) und Datensicherung (Backup, Schutz vor Verlust) sind standardmäßig notwendige Bestandteile der Datensicherheit. 8. Dürfen unsere Mitglieder untereinander mit einem Messenger-Dienst kommunizieren? Ja. Es spricht nichts dagegen, dass sich Vereinsmitglieder untereinander weiterhin über die bisher eingesetzten Kommunikationswege austauschen. 9. Darf mein Verein Bilder von Mitgliedern in einer typischen Vereinsszene z. B. Activity ohne weitere Voraussetzungen veröffentlichen? Ja. Bei Fotos, auf denen nicht die einzelne Person, sondern der Charakter der Veranstaltung im Mittelpunkt steht, ist keine Einwilligung der abgebildeten Personen erforderlich. Voraussetzung ist aber auch hier eine ausreichende vorherige Information über die geplante Veröffentlichung. 10. Darf mein Verein noch Vereinsinformationen per an die Mitglieder versenden? Ja. Sollte keine spezielle Newsletter-Software eingesetzt werden und der Versand manuell erfolgen, ist darauf zu achten, dass die - Adressen der Empfänger dabei immer in das BCC -Feld eingetragen werden. Alternativ kann auch auf andere Weise sichergestellt werden, dass die angeschriebenen Personen für die anderen Empfänger nicht sichtbar sind. Andernfalls würden beim Eintrag in das AN -Feld oder das CC -Feld personenbezogene Daten an alle übrigen Empfänger übermittelt, was ohne Einwilligung der betroffenen Personen nicht zulässig ist dies ist unabhängig davon, ob sich manche Vereinsmitglieder ohnehin persönlich kennen oder nicht. INFORMATIONEN & LINKS: Datenschutz DS-GVO im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung Informationen über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Vereinsarbeit: Datenschutzgrundverordnung+%28DS-GVO%29+-+LDBA+DS+BW+.pdf/30b58eff-5dd6-4b50-8f7b-c75a5070cbef Allgemeine Informationen zum Datenschutz: Kontaktadressen der Aufsichtsbehörden (Verantwortliche Stelle ist die jeweilige Behörde Ihres Bundeslandes): Bei weiteren Fragen können Sie sich an wenden. Externer Datenschutzbeauftragter MD 111-Deutschland: Jürgen Hartz Bleichstr. 3, D Wiesbaden Interner Datenschutzkoordinator MD 111-Deutschland: Philipp Doberauer Bleichstr. 3, D Wiesbaden INFORMATIONEN & LINK: Urheberrecht 31

32 9 KOMMUNIKATION IM NETZ 9.1 INITIALER ZUGANG/INTERNER BEREICH Lions-Mitglieder finden alle notwendigen Informationen im Internet. Unter den nachfolgenden Adressen finden Sie grundlegende Informationen, allerlei Formulare und jede Menge Unterstützung für Ihre Arbeit. Erforderlich ist ein initialer Zugang zum INTERNEN BEREICH für Lions Deutschland: und Ihrem Distrikt /web/111?? Jetzt gibt es eine wesentliche Vereinfachung für Sie! Denn der erfolgte Systemstart unserer neuen Liferay- Umgebung bringt allen Lions spezielle Vorteile z. B.: Sie brauchen sich künftig nur noch Ihre persönliche Mitgliedsnummer und ein einziges Passwort zu merken. Die Anmeldung erfolgt zukünftig über die selben Daten wie in der Mitgliederverwaltung (also Mitgliedsnummer - ohne L - und Ihrem persönlichen Kennwort). Sie sind in der Mitgliederverwaltung noch nicht angemeldet? Wie Sie sich einmalig registrieren - oder weil Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben - zeigen Ihnen die rechten Darstellungen. Für den Zugang zum internen Bereich benötigen Sie Ihre internationale Mitgliedsnummer. Sie kennen Ihre Mitgliedsnummer nicht kein Problem: Sie erhalten sie vom Club-Sekretär Ihres Lions Clubs. Die Anmeldung erfolgt auch am neuen LifeRaySystem über den Button ANMELDEN oben rechts. Neu ist, dass das neue System die selben Anmeldedaten verwendet, wie die Mitgliederverwaltung. Also ohne vorangestelltes L. Wer noch keine Wer noch keine Zugangsdaten zur Zugangsdaten zur Mitgliederverwaltung Mitgliederverwaltung hat, oder sich nicht hat, oder sich nicht mehr an sein mehr an sein Kennwort erinnert, Kennwort erinnert, klickt bitte auf das klickt bitte auf das Wort hier. Wort hier. Mitgliedsnummer (ohne L ) und Nachnamen eingeben und weiter drücken. 32 Man erhält einen Man Hinweis, erhält wohin einen die Mail Hinweis, zum wohin die Mail Kennwortwechsel zum Kennwortwechsel gegangen ist. gegangen ist

33 9 KOMMUNIKATION IM NETZ 9.1 INITIALER ZUGANG/INTERNER BEREICH Ihre superschnelle, direkte Internet-Verbindung in die aktuelle Lions-Welt per Klick ÖÖÖ Diesen Link anklicken! Sie erhalten eine E- Mail mit einem Link, der zur Passwort Wechsel Seite führt! finden Sie auf den Folgeseiten. Auf der nun aufgerufenen Webseite ein neues Kennwort eingeben und zurücksetzen drücken. Sie erhalten folgende Bestätigung. Diese Seite können sie einfach schließen! Öffnen Sie und melden Sie sich mit den neu vergebenen Anmeldedaten (also ohne vorangestelltes L ) an. 33

34 10 DIE DIGITALE WELT DER LIONS 10.1 SCHNELLER KONTAKT PER KLICK IN DIE DIGITALE WELT Die absolut problemlose KOMMUNIKATION ins Netz der LIONS-Welt, wenn Sie diese Seiten als PDF-Datei nutzen!! Mit nur einem Klick auf den Button gelangen Sie sofort auf die gewünschte Internet- Seite Ihr PC, MAC, Tablet usw. muss natürlich mit dem Internet verbunden sein. Distrikt- Beispiel Distrikt- Beispiel 34 WE ARE LOCAL WE ARE GLOBAL WE ARE LIONS

35 10 DIE DIGITALE WELT DER LIONS 10.1 SCHNELLER KONTAKT PER KLICK IN DIE DIGITALE WELT Sie nutzen diese Seite als PDF-Datei? Dann gelangen Sie mit nur einem Klick auf den Button sofort auf die gewünschte Internet-Seite! Sie wissen: Lions-Mitglieder finden notwendige Informationen im Internet. Fakt ist: Es fehlen oft die Hinweise, wo und mit welchen Zugangsdaten diese abzurufen sind. Oder merken Sie sich die vielen URL? Hier präsentieren wir eine Übersicht wichtiger Internet-Seiten, die alle umfassende Informationen über Lions bieten. Und das Besondere: Sie erreichen jede dieser Websites mit nur einem Klick auf den verlinkten Button. Voraussetzung: Sie nutzen diese Info-Broschüre als PDF-Datei und Ihr PC, MAC, Tablet usw. ist mit dem Internet verbunden. 35

36 LIONS CLUBS INTERNATIONAL Distrikt 111-WL WE SERVE Komprimiertes Wissen für Ihre Kommunikationsarbeit: 102 JAHRE: Hilfe für die Menschlichkeit Wer sind wir? Was machen wir wie? Wie ist Lions organisiert & strukturiert? Wer gehört zu uns? Was Sie vom Magazin LION wissen wollten? Dienstleister im Multi-Distrikt und weltweit Die starken Lions-Jugendprogramme Die Lions-Wettbewerbe Internationale Partnerschaften Lions-Schreibweisen Datenschutz DS-GVO Der schnelle Kontakt in die digitale Welt der Lions Stand: Juli 2019 Redaktion & Gestaltung: Fritz Unruhe, Vize-Governor Distrikt 111-WL Distrikt-Pressesprecher Informationstechnologie / Internet Vorsitzender im Ausschuss für Zeitschrift und Kommunikation im Multi-Distrikt 111-LIONS-DEUTSCHLAND 36

Historische Höhepunkte

Historische Höhepunkte Historische Höhepunkte 1917 Melvin Jones gründete die Vereinigung der Lions Clubs Am 17. Juni 1917 trafen sich in Chicago auf Einladung von Melvin Jones verschiedene Delegierte zum Gründungstreffen von

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Verleihung des 28. Theaterpreises 2016 Rendsburg, 05. Juni 2016 - Der Lions Club Rendsburg-Königsthor verleiht am Dienstag, den 07. Juni 2016 um 19:00 Uhr im Landestheater

Mehr

Mitgliederversammlung 18. Mai 2012 GB III Jugend

Mitgliederversammlung 18. Mai 2012 GB III Jugend Mitgliederversammlung 18. Mai 2012 GB III Jugend GB III - Lions Youth Exchange Jugend und Jugendaustausch Seite 2 Lions Youth Exchange Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt wecken

Mehr

Führungsseminar für aufstrebende Lions-Führungskräfte Vorbereitungsheft

Führungsseminar für aufstrebende Lions-Führungskräfte Vorbereitungsheft Führungsseminar für aufstrebende Lions-Führungskräfte Vorbereitungsheft Lieber Seminarteilnehmer! Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden für die Teilnahme am ausgewählt. Dieses Vorbereitungsheft soll Sie über

Mehr

HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend

HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend GB III - Internationales Jugendaustausch-Programm Jugendlager in den Distrikten Internationale Jugendcamps Jugendforum Längerfristiger Schüleraustausch

Mehr

2017 / Lions Club Dreisamtal. WE SERVE

2017 / Lions Club Dreisamtal.  WE SERVE 2017 / 2018 Lions Club Dreisamtal www.lions-dreisamtal.de WE SERVE INHALT Lions Was ist das? Die Lions in Deutschland Die Jugendarbeit der Lions Die Lions im Dreismatal Kontakt zum Lions Club Dreisamtal

Mehr

5x5. gute Gründe. für Klasse2000

5x5. gute Gründe. für Klasse2000 5x5 gute Gründe für Klasse2000 für Klasse2000 Gesundheit und Bildung sind zentrale Zukunftsthemen Vorbeugen ist besser als heilen: Klasse2000 erreicht Kinder schon in der Grundschule Klasse2000 ist wissenschaftlich

Mehr

Kindergarten plus - ein Programm der Deutschen Liga für das Kind. Deutsche Liga für das Kind

Kindergarten plus - ein Programm der Deutschen Liga für das Kind. Deutsche Liga für das Kind Kindergarten plus - ein Programm der Deutschen Liga für das Kind von Deutsche Liga für das Kind Dokument aus der Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages www.praeventionstag.de Herausgegeben

Mehr

P R ESSEMI T T EILUNG

P R ESSEMI T T EILUNG P R ESSEMI T T EILUNG Verleihung des 29. Theaterpreises 2017 an Manja Haueis Rendsburg, 22. Mai 2017 - Der Lions Club Rendsburg-Königsthor verleiht am Montag, den 29. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Landestheater

Mehr

Satzung des Lions-Club München-Solln

Satzung des Lions-Club München-Solln Satzung des Lions-Club München-Solln A. Grundlagen Art. 1: Der Lions-Club München-Solln hat seinen Sitz in München. Der Club ist ein nicht in das Vereinsregister eingetragener Verein deutschen Rechts;

Mehr

ANTRAGSFORMULAR FÜR DAS AMT DES GMT-DISTRIKTKOORDINATORS

ANTRAGSFORMULAR FÜR DAS AMT DES GMT-DISTRIKTKOORDINATORS ANTRAGSFORMULAR FÜR DAS AMT DES GMT-DISTRIKTKOORDINATORS Dieses Bewerbungsschreiben bitte Lionsfreunden geben, die die unten genannten Voraussetzungen für das Amt des GMT-Distriktkoordinators erfüllen.

Mehr

Stark fürs Leben. Dr. Peter Sicking

Stark fürs Leben. Dr. Peter Sicking Stark fürs Leben von Dr. Peter Sicking Dokument aus der Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages www.praeventionstag.de Herausgegeben von Hans-Jürgen Kerner und Erich Marks im Auftrag der Deutschen

Mehr

Ein Programm der Deutschen Liga für das Kind

Ein Programm der Deutschen Liga für das Kind Ein Programm der Deutschen Liga für das Kind Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Wissenschaftlicher Hintergrund Der Kindergarten plus

Mehr

Presseinformation. Consist spendet an Klasse2000. Patenschaft von Consist ermöglicht Gesundheitsförderung an der Fritz-Reuter-Schule in Kiel

Presseinformation. Consist spendet an Klasse2000. Patenschaft von Consist ermöglicht Gesundheitsförderung an der Fritz-Reuter-Schule in Kiel 21.12.2011 Unternehmensmeldung Patenschaft von Consist ermöglicht Gesundheitsförderung an der Fritz-Reuter-Schule in Kiel Pressesprecherin: Consist spendet 5.000 an Klasse2000 Das Kieler IT-Unternehmen

Mehr

01 WAS IST LIONS-QUEST?

01 WAS IST LIONS-QUEST? 01 WAS IST LIONS-QUEST? LIONS-QUEST Lebenskompetenz-Programm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene In Anlehnung an WHO und UNESCO Eigenes Programm der Deutschen Lions PERSÖNLICHKEITSBILDUNG VERSTÄNDNIS

Mehr

DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG

DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG Praxis der Primärprävention in Schule und Kita von Stefan Behr Dokument aus der Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages www.praeventionstag.de Herausgegeben von Hans-Jürgen

Mehr

9. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle. 20 Jahre Klasse2000. Univ.-Doz. Dr. Pál Bölcskei Thomas Duprée (M.A.) Verein Programm Klasse 2000 e.v.

9. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle. 20 Jahre Klasse2000. Univ.-Doz. Dr. Pál Bölcskei Thomas Duprée (M.A.) Verein Programm Klasse 2000 e.v. Folie 1 9. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle 20 Jahre Klasse2000 Univ.-Doz. Dr. Pál Bölcskei Thomas Duprée (M.A.) Verein Programm Klasse 2000 e.v. Folie 2 Übersicht 1. Idee und Entwicklung 2. Ziele

Mehr

DISTRIKTKOORDINATOR ANTRAGSPAKET

DISTRIKTKOORDINATOR ANTRAGSPAKET DISTRIKTKOORDINATOR ANTRAGSPAKET Lions, die die Qualifikationen für das Amt des Distriktkoordinators für die Hundertjahrfeier erfüllen, sollten hierfür in Betracht gezogen werden. Lassen Sie die Kandidaten

Mehr

Lions Club im Jubiläumsjahr 2017: 100 Jahre Lions We Serve

Lions Club im Jubiläumsjahr 2017: 100 Jahre Lions We Serve Projekt Lions Club im Jubiläumsjahr 2017: 100 Jahre Lions We Serve Zentrale Activity von Distrikt 111 Süd-Mitte: Pflanzung von 100 Bäumen (Winterlinden) zu einer Allee Ort: Haupt- und Landgestüt Marbach,

Mehr

WERDEN SIE EIN FREUNDE-KINDERGARTEN!

WERDEN SIE EIN FREUNDE-KINDERGARTEN! WERDEN SIE EIN FREUNDE-KINDERGARTEN! Fortbildungsprogramm für Kindergartenpersonal zur Förderung von Lebenskompetenzen bei Kleinkindern Ein Projekt des Vereins Initiative 100 Jahre Rotary in Kooperation

Mehr

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V.

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V. Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V. Beitrittsunterlagen für eine Fördermitgliedschaft Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, vielen Dank, dass Sie dem Deutschen Verein

Mehr

LANDESVEREINIGUNG KULTURELLE KINDER- UND JUGENDBILDUNG SACHSEN e. V

LANDESVEREINIGUNG KULTURELLE KINDER- UND JUGENDBILDUNG SACHSEN e. V LANDESVEREINIGUNG KULTURELLE KINDER- UND JUGENDBILDUNG SACHSEN e. V Satzung 1 (1) Der Verein ist ein Zusammenschluss von gemeinnützigen Körperschaften (Organisationen, Vereinigungen und Institutionen),

Mehr

Wie ist das HDL aufgebaut?

Wie ist das HDL aufgebaut? Wie ist das HDL aufgebaut? Verwaltungsratsvorsitzender IPGRV Helmut Marhauer Verwaltungsrat (Gremium mit 3 geborenen und 4 gewählten Mitgliedern) Geschäftsbereich I Nationale und internat. Projekte Geschäftsbereich

Mehr

+++ In Entwicklungsländern ist jede dritte junge Frau bereits mit 18 Jahren verheiratet. +++

+++ In Entwicklungsländern ist jede dritte junge Frau bereits mit 18 Jahren verheiratet. +++ Welt-Mädchentag +++ In Entwicklungsländern ist jede dritte junge Frau bereits mit 18 Jahren verheiratet. +++ Der 11. Oktober, Internationaler Mädchentag der Vereinten Nationen macht Mädchen sichtbar führt

Mehr

Sponsorenkonzept. Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018 (JAZ)

Sponsorenkonzept. Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018 (JAZ) Sponsorenkonzept Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018 (JAZ) 1 Stand Juli 2017 Inhaltsverzeichnis 1. Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.v. 3 2. Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 4 2.1 Zielsetzung

Mehr

Gesundheitsförderung macht Schule 27. Mai 2010, Wien.

Gesundheitsförderung macht Schule 27. Mai 2010, Wien. Gesundheitsförderung macht Schule 27. Mai 2010, Wien 1 "Eigenständig werden" - Lebenskompetenz als Basis für Persönlichkeitsbildung und Gesundheitsbewusstsein Mag. Christine Schnetzer, SUPRO Vorarlberg

Mehr

Global Action Team Distrikt 111 Bayern Ost Distriktversammlung: 14. April 2018

Global Action Team Distrikt 111 Bayern Ost Distriktversammlung: 14. April 2018 Global Action Team im Distrikt 111 Bayern Ost Distriktversammlung: 14. April 2018 in Regensburg 2018 MLL - DAS GLOBAL ACTION TEAM im Distrikt 111 Bayern Ost Folie 1 100 JAHRE LIONS: Die Bilanz 2018 MLL

Mehr

Rotary Club Grevenbroich

Rotary Club Grevenbroich Warum lohnt sich eine Bewerbung? Soziales Engagement macht Spaß. Neue Kontakte können geknüpft werden und man gewinnt wertvolle Erfahrungen. Es nützt nicht nur einem selbst, sondern auch anderen. Ohne

Mehr

Internationaler TÜV Rheinland Global Compact Award für Dr. Auma Obama

Internationaler TÜV Rheinland Global Compact Award für Dr. Auma Obama Internationaler TÜV Rheinland Global Compact Award für Dr. Auma Obama 10.10.2017 Köln Die kenianische Soziologin und Autorin Dr. Auma Obama ist mit dem Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Award

Mehr

Gemeinsam für die Kinder dieser Welt! Kiwanis: engagierte Menschen mit sozialen, humanitären und kulturellen Idealen.

Gemeinsam für die Kinder dieser Welt! Kiwanis: engagierte Menschen mit sozialen, humanitären und kulturellen Idealen. Kiwanis Serving the children of the world Gemeinsam...... für die Kinder dieser Welt! Kiwanis: engagierte Menschen mit sozialen, humanitären und kulturellen Idealen. Das ist Kiwanis Freundschaften pflegen,

Mehr

Lokale Tafelinitiativen. Der Tafelgedanke

Lokale Tafelinitiativen. Der Tafelgedanke Lokale Tafelinitiativen Der Tafelgedanke Spenden von Lieferanten Unternehmen und Organisationen, die überschüssige und einwandfreie Lebensmittel bereitstellen Verteilen an Abnehmer karitative Einrichtungen,

Mehr

Unser Leitbild. Was macht uns als Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt aus? Was wollen wir gemeinsam als Lebenshilfe erreichen?

Unser Leitbild. Was macht uns als Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt aus? Was wollen wir gemeinsam als Lebenshilfe erreichen? Unser Leitbild Unser Leitbild Das Leitbild ist eine gemeinsame Orientierungsgrundlage für das berufliche Handeln innerhalb der Lebenshilfe. Es trifft Aussagen zum Selbst - verständnis, zu den Zielen, zum

Mehr

SATZUNG DER FELLOWSHIP CYCLING TO SERVE (FCS) 10 September 1988

SATZUNG DER FELLOWSHIP CYCLING TO SERVE (FCS) 10 September 1988 SATZUNG DER FELLOWSHIP CYCLING TO SERVE (FCS) 10 September 1988 AUSGABE: 2.3 Satzung-D-2.3 (genehmigt) page 1 FCS CHARTER MEETING 10. September 1988 BETREUENDE ROTARY CLUBS RC Herentals (die Wiege des

Mehr

Satzung. des BezirksElternAusschusses Kita (BEAK) des Berliner Stadtbezirks Treptow-Köpenick. Fassung vom kraft Beschlussfassung

Satzung. des BezirksElternAusschusses Kita (BEAK) des Berliner Stadtbezirks Treptow-Köpenick. Fassung vom kraft Beschlussfassung Satzung des BezirksElternAusschusses Kita (BEAK) des Berliner Stadtbezirks Treptow-Köpenick Fassung vom 08.04.2014 kraft Beschlussfassung der Vollversammlung des BEAK 1 Aufgaben dieses Ausschusses 1.1.

Mehr

Statuten des Vereins beraber Bern

Statuten des Vereins beraber Bern Statuten des Vereins beraber Bern I. Name und Sitz Art. 1 Name und Sitz Unter der Bezeichnung Verein beraber Bern besteht ein Verein im Sinne von Art. 60-79 ZGB. II. Zweck und Ziel Art. 2 Zweck Der Verein

Mehr

Satzung des Kinder- und Jugendringes der Stadt Unna

Satzung des Kinder- und Jugendringes der Stadt Unna Satzung des Kinder- und Jugendringes der Stadt Unna Präambel Die Jugendgruppen und -verbände, Jugendinitiativen sowie die politische Jugend in der Stadt Unna haben sich zum Kinder- und Jugendring der Stadt

Mehr

ir essen unser eigenes Gemüse. Gemüsebeete für Kids Aus Liebe zum Nachwuchs Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet.

ir essen unser eigenes Gemüse. Gemüsebeete für Kids Aus Liebe zum Nachwuchs Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet. Aus Liebe zum Nachwuchs Gemüsebeete für Kids ir essen unser eigenes Gemüse. Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet. Ein Projekt der EDEKA Stiftung Engagement ist Ehrensache. In den ersten zehn Lebensjahren

Mehr

Im Zeichen der Menschlichkeit

Im Zeichen der Menschlichkeit www.jugendrotkreuz.de Im Zeichen der Menschlichkeit Deutsches Jugendrotkreuz Im Zeichen der Menschlichkeit Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über

Mehr

ERWACHTE WEIBLICHKEIT - Verein zur Förderung der Balance weiblicher und männlicher Prinzipien in unserer Kultur e.v.

ERWACHTE WEIBLICHKEIT - Verein zur Förderung der Balance weiblicher und männlicher Prinzipien in unserer Kultur e.v. SATZUNG DES VEREINS ERWACHTE WEIBLICHKEIT - Verein zur Förderung der Balance weiblicher und männlicher Prinzipien in unserer Kultur e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Erwachte

Mehr

Satzung für den Kundenbeirat

Satzung für den Kundenbeirat Satzung für den Kundenbeirat der Deutschen Bahn AG (Ressort Personenverkehr) in der Fassung vom 26.02.2015 Inhaltsverzeichnis Präambel 1 Aufgaben und Kompetenzen 2 Zusammensetzung und Auswahlverfahren

Mehr

Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode am Harz

Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode am Harz Was ist LQ-Erwachsen werden? v Präventions- und Lebenskompetenzprogramm für die Sek. I v In den 1970-er Jahren von der unabhängigen amerikanischen Stiftung Quest International (Quest, engl. = Suche, Streben)

Mehr

rotary Das ist Rotary

rotary Das ist Rotary rotary Das ist Rotary rotary 1.2 Millionen Mitglieder aus allen Berufen in mehr als 200 Ländern und Regionen, die humanitäre Dienste und Friedensarbeit zur internationalen Verständigung leisten. Was ist

Mehr

Pressemappe. anlässlich. der Verleihung des 23. Theaterpreises. Rendsburg, 17. Mai 2011

Pressemappe. anlässlich. der Verleihung des 23. Theaterpreises. Rendsburg, 17. Mai 2011 Pressemappe anlässlich der Verleihung des 23. Theaterpreises Rendsburg, 17. Mai 2011 Der Lions-Club Rendsburg-Königsthor verleiht den Theaterpreis 2011 an den Schaupspieler Manuel Jadue Rendsburg, den

Mehr

Lions-Projekt ist am 17. November beim RTL-Spendenmarathon dabei

Lions-Projekt ist am 17. November beim RTL-Spendenmarathon dabei Lions-Projekt ist am 17. November beim RTL-Spendenmarathon dabei Unser deutsches Lions-Projekt Lichtblicke für Kinder in Brasilien nimmt am 17. November an der Charity-Sendung RTL-Spendenmarathon des privaten

Mehr

LIONS CLUB VÖCKLABRUCK. Public Relations Kurt Schreder Stadtplatz 37, A-4840 Vöcklabruck Tel:

LIONS CLUB VÖCKLABRUCK. Public Relations Kurt Schreder Stadtplatz 37, A-4840 Vöcklabruck Tel: LIONS CLUB VÖCKLABRUCK Public Relations Kurt Schreder Stadtplatz 37, A-4840 Vöcklabruck Tel: +43 699 13025898 schreder@schrederarchitekt.com Presseaussendung: Vöcklabruck, am 11.09.2013 LIONS FRIEDENSPLAKATWETTBEWERB

Mehr

Der Verein führt den Namen Förderkreis Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein, Vereinsregisternummer VR 3750.

Der Verein führt den Namen Förderkreis Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein, Vereinsregisternummer VR 3750. Satzung des Förderkreises Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Förderkreis Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein, Vereinsregisternummer VR 3750. Sitz des

Mehr

Centennial Planungsleitfaden für Clubs

Centennial Planungsleitfaden für Clubs Centennial Planungsleitfaden für Clubs Führen durch Helfen Einladen zur Erweiterung unseres Wirkungsbereichs Kontaktaufnahme mit der Gemeinde Beteiligen Sie sich an der Hundertjahrfeier! Die Hundertjahrfeier

Mehr

D I E B R Ü C K E E.V. -

D I E B R Ü C K E E.V. - D I E B R Ü C K E E.V. - Verein zur Unterstützung von Menschen in Not Arbeitsprinzipien der Ausdruck: 09/01/2007 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. DEFINITION DER SELBSTHILFEGRUPPEN... 3 2. NEUGRÜNDUNG

Mehr

Für einen gesunden Start ins Leben.

Für einen gesunden Start ins Leben. Für einen gesunden Start ins Leben. Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, Kinder sind das Beste, das wir haben. Neugierig, lachend und plappernd erkunden sie die Welt und halten uns einen Spiegel

Mehr

Satzung. des Stadtelternrates für Kindertageseinrichtungen in Schwerin

Satzung. des Stadtelternrates für Kindertageseinrichtungen in Schwerin Satzung des Stadtelternrates für Kindertageseinrichtungen in Schwerin 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Stadtelternrat für Kindertageseinrichtungen in Schwerin (StER für Kitas in Schwerin) und

Mehr

WIR STELLEN UNS VOR VERBUNDNETZ DER WÄRME

WIR STELLEN UNS VOR VERBUNDNETZ DER WÄRME WIR STELLEN UNS VOR VERBUNDNETZ DER WÄRME Unser Verbundnetz der Wärme ANERKENNUNG IST EHRENSACHE Gemeinnützige Arbeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft. Das Verbundnetz der Wärme

Mehr

Förderpreis und Jugendförderpreis

Förderpreis und Jugendförderpreis Förderpreis und Jugendförderpreis Ausschreibungsunterlagen Der Ausrichter Rotary In Rotary kommen Menschen zusammen, die sich sozial engagieren möchten. Die Mitglieder von Rotary stammen aus verschiedenen

Mehr

MD MDV Unsere inspirierende Stiftung. Unsere Mission Unsere Projekte Unsere Partnerschaften. Eberhard J. Wirfs, Vorsitzender

MD MDV Unsere inspirierende Stiftung. Unsere Mission Unsere Projekte Unsere Partnerschaften. Eberhard J. Wirfs, Vorsitzender Unsere inspirierende Stiftung Unsere Mission Unsere Projekte Unsere Partnerschaften LIONS CLUBS INTERNATIONAL FOUNDATION MD 111 - MDV 2011 Wir interessieren uns. Wir dienen. Wir erreichen etwas. Eberhard

Mehr

KENNTNISSE LEBEN FÜRS LEO CLUBS BEREITEN JUNGE MENSCHEN AUF EIN LEBEN DER FÜHRUNG VOR

KENNTNISSE LEBEN FÜRS LEO CLUBS BEREITEN JUNGE MENSCHEN AUF EIN LEBEN DER FÜHRUNG VOR FÜRS KENNTNISSE LEBEN LEO CLUBS BEREITEN JUNGE MENSCHEN AUF EIN LEBEN DER FÜHRUNG VOR MACH EINEN UNTERSCHIED... VERÄNDERE DIE WELT... SPONSERN SIE EINEN LEO CLUB Wenn Sie einen lokalen Leo Club gründen,

Mehr

QCH Hamburg Werewolves

QCH Hamburg Werewolves Team-Ordnung der QCH Hamburg Werewolves Fassung vom 15.04.2017 1 Allgemeines I. Das Hamburg Werewolves Quidditch Team ist als Team dem Quidditch Club Hamburg e.v., im Nachfolgenden als QCH abgekürzt, zugehörig

Mehr

rotary Das ist Rotary

rotary Das ist Rotary rotary Das ist Rotary Kontakt Büro Europa/Afrika: Rotary International Witikonerstraße 15 8032 Zürich, Schweiz Telefon: (41-1) 387 71 11 Fax: (41-1) 422 50 41 Rotary International World Headquarters (Zentralbüro)

Mehr

Satzung der Schachgemeinschaft Neuss e.v.

Satzung der Schachgemeinschaft Neuss e.v. Satzung der Schachgemeinschaft Neuss e.v. 1 Name 1.1 Der Verein trägt den Namen Schachgemeinschaft Neuss e.v. (vormals Schachgemeinschaft Neuss/Norf e.v. ) und wird im zuständigen Schachverband geführt.

Mehr

Statuten des Vereins für. Liechtenstein

Statuten des Vereins für. Liechtenstein Statuten des Vereins für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein Statuten Artikel 1 Artikel 2 Name, Sitz, Zweck Mitgliedschaft 1. Unter dem Namen Verein für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein besteht

Mehr

Satzung für den Jugendrat der Stadt Mettmann

Satzung für den Jugendrat der Stadt Mettmann (Ratsbeschluss vom 02.10.2012) Aufgrund 7 der Gemeindeordnung des Landes NRW in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV.NRW S. 666), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 13. Dezember

Mehr

Centennial-Jahr WWS-Termine Motto 2014/2015

Centennial-Jahr WWS-Termine Motto 2014/2015 Ziele Was ist die Centennial Service Challenge? Die Centennial Service Challenge (CSC) ist eine Initiative, um das 100- jährige Jubiläum der humanitären Hilfe von Lions in Form weiterer Hilfeleistungen

Mehr

Mehr als Kindertagesstätten. professionellen Kinderbetreuung.

Mehr als Kindertagesstätten. professionellen Kinderbetreuung. Mehr als 50.000 Kindertagesstätten gibt es in Deutschland. Damit Millionen Kinder gut aufwachsen können, arbeiten viele Menschen und Institutionen an der Verbesserungen der Rahmenbedingungen im Umfeld

Mehr

Satzung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie

Satzung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie Satzung der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie Geänderte Fassung lt. Beschluss der Mitgliederversammlung in Hamburg, den 2. Dezember 2014 (Ursprüngliche Fassung vom 2.3.1985) 1 Name und Sitz 1. Die Gesellschaft

Mehr

Satzung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Satzung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Knorr-Bremse Global Care e.v. Der Verein hat seinen Sitz in München. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. 2 Zweck des Vereins Der Verein verfolgt

Mehr

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes Sperrfrist: 1. April 2014, 18.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der 20-Jahr-Feier des

Mehr

Offizieller. Statuten

Offizieller. Statuten Offizieller Inhaltsverzeichnis Seite I. Allgemeine Bestimmungen 2 II. Mitgliedschaft 2 III. Finanzmittel und Haftung 3 IV. Organisation 3 a. Mitgliederversammlung 3 b. Vorstand 4 c. Ausschuss 5 d. Revisionsstelle

Mehr

Jugendordnung der Schützenjugend des Schützenverein Langenfeld 1834 e.v.

Jugendordnung der Schützenjugend des Schützenverein Langenfeld 1834 e.v. Jugendordnung der Schützenjugend des Schützenverein Langenfeld 1834 e.v. Erstellt: 14.07.2017 1 1 Name Die Jugend des Schützenverein Langenfeld 1834 e.v. ist die Schützenjugend des SVL 1834 e.v.. Sie ist

Mehr

www.afs.de/freiwilligendienste Den Horizont erweitern im Ausland helfen Mit AFS haben junge Erwachsene die Chance, neue Länder kennenzulernen, eine andere Sprache und Kultur zu erleben und praktische

Mehr

Die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher Zahlen und Fakten (Stand: 30. Juni 2017)

Die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher Zahlen und Fakten (Stand: 30. Juni 2017) Die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher Zahlen und Fakten (Stand: 30. Juni 2017) Die gemeinnützige Stiftung Haus der kleinen Forscher engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik,

Mehr

HOCHSCHULTAGE ÖKOSOZIALE MARKTWIRTSCHAFT UND NACHHALTIGKEIT. Konzept. Go EcoSocial

HOCHSCHULTAGE ÖKOSOZIALE MARKTWIRTSCHAFT UND NACHHALTIGKEIT. Konzept. Go EcoSocial HOCHSCHULTAGE ÖKOSOZIALE MARKTWIRTSCHAFT UND NACHHALTIGKEIT Konzept Go EcoSocial KURZES KONZEPT SEITE 2 I. HINTERGRUND Hochschulen für Nachhaltige Entwicklung, so lautet der 2010 gefasste gemeinsame Beschluss

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Satzung der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Länder - AGSV Länder -

Satzung der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Länder - AGSV Länder - Satzung der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Länder - Länder - 1 Name, Sitz (1) Die Arbeitsgemeinschaft trägt den Namen Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der

Mehr

KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER

KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER Jetzt bis zum 31. Mai 2019 bewerben! KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER DER KOMMUNIKATIONSPREIS Glänzende Erscheinung, acht Kilo leicht, aber längst ein Schwergewicht in unserer Branche das ist der

Mehr

SMV Satzung der Hoffmannschule

SMV Satzung der Hoffmannschule 1 SMV Satzung der Hoffmannschule 1. Grundsätze und Aufgaben der SMV 1 Die SMV der Hoffmannschule Betzingen ist Sache aller Schüler! Ihre Arbeit kann nur Erfolg haben, wenn alle Schüler sie nachhaltig unterstützen.

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Satzung. Neues Wohnen in Werne e.v.. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 1. Der Verein führt den Namen: Neues Wohnen in Werne.

Satzung. Neues Wohnen in Werne e.v.. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 1. Der Verein führt den Namen: Neues Wohnen in Werne. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung 1. Der Verein führt den Namen: Neues Wohnen in Werne. Der Verein soll ins Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung führt der Verein den Namen: Neues Wohnen

Mehr

Sehr geehrter Herr Hoven, sehr geehrte Frau Hoven, liebe Angehörigen der Familie Hoven, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,

Sehr geehrter Herr Hoven, sehr geehrte Frau Hoven, liebe Angehörigen der Familie Hoven, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste, Rede von Bürgermeister Werner Breuer anl. des Festaktes zur Verleihung des Ehrentellers der Stadt Würselen an Herrn Johann Hoven am Mittwoch, dem 28. Nov. 2001, 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses

Mehr

Organisationsplan des Rotary Distrikt 1850

Organisationsplan des Rotary Distrikt 1850 Organisationsplan des Rotary Distrikt 1850 Die Organisation und die Aktivitäten des Distrikts 1850 dienen dazu, den einzelnen Rotary Clubs bei der Verwirklichung des Ziels von Rotary beizustehen. Um diesen

Mehr

Satzung. Der Verein führt den Namen "Deutsch-Französischer Verein Gröbenzell".

Satzung. Der Verein führt den Namen Deutsch-Französischer Verein Gröbenzell. Satzung Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Der Verein führt den Namen "Deutsch-Französischer Verein Gröbenzell". Sitz des Vereins ist Gröbenzell. Postanschrift ist die des ersten Vorsitzenden. Zweck des

Mehr

Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland

Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland Eine Beurteilung in Leichter Sprache weltwärts ist ein Jugend-Freiwilligen-Dienst in einem Entwicklungs-Land. Das bedeutet: Junge

Mehr

Satzung des Kulturverein Zappelbu.de e.v.

Satzung des Kulturverein Zappelbu.de e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Zappelbu.de. 2. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt danach den Zusatz e.v. 3. Der Sitz des Vereins ist 94234 Viechtach. 4. Das Geschäftsjahr

Mehr

Deutscher Bürgerpreis

Deutscher Bürgerpreis Hintergrund Enquete-Kommission Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements Jeder dritte Deutsche über 14 Jahre engagiert sich in seiner Freizeit für andere in Vereinen, Bürgerinitiativen, Parteien, Selbsthilfegruppen

Mehr

Willkommen in diesem Seminar der Rotary D1990 Uni Rotary ist...

Willkommen in diesem Seminar der Rotary D1990 Uni Rotary ist... Willkommen in diesem Seminar der Rotary D1990 Uni Rotary ist... Ich stelle mich vor: Pierre Graden RC Les Reussilles Klassifikation: Allgemeine Medizin Governor D1990 2012-2013 1 Programm: 1. Einführung

Mehr

Satzung Handballclub Medebach

Satzung Handballclub Medebach Satzung Handballclub Medebach Präambel 1 Name und Sitz des Vereins 2 Zweck und Aufgaben des Vereins 3 Auflösung & Aufhebung des Vereins 4 Zugehörigkeit des Vereins zu Verbänden und Organisationen 5 Mitgliedschaft

Mehr

Zonta Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Leibniz Universität Hannover

Zonta Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Leibniz Universität Hannover Zonta Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Leibniz Universität Hannover 2008 ausgeschrieben vom Zonta Club Hannover Zonta Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen Ausschreibung Der ZONTA-CLUB HANNOVER

Mehr

29. November 2016 Tag des Gebens

29. November 2016 Tag des Gebens 29. November 2016 Tag des Gebens Was ist der GivingTuesday? Der GivingTuesday ist der weltweite Tag des Gebens. An diesem Tag dreht sich alles darum, zu geben und Gutes zu tun. Das soziale Engagement bekommt

Mehr

Satzung des Kieler Presse-Klubs (e.v.)

Satzung des Kieler Presse-Klubs (e.v.) Satzung des Kieler Presse-Klubs (e.v.) 1 Name Der Verein führt den Namen Kieler Presse-Klub (e.v.). Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Kiel eingetragen. Der Sitz des Vereins ist Kiel. 2 Sitz 3

Mehr

Informationen für Förderer

Informationen für Förderer Informationen für Förderer Erfolgreich durch ein lebendiges Netzwerk Das Deutschlandstipendium fördert seit Jahren Studentinnen und Studenten, die sich durch hervorragende Leistungen auszeichnen. Es gibt

Mehr

Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie

Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie Satzung der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR) in der Deutschen Röntgengesellschaft e.v. 1 Name und Sitz der Gesellschaft (1) Die Gesellschaft

Mehr

Schulung für Zonenleiter (Selbststudium)

Schulung für Zonenleiter (Selbststudium) Schulung für Zonenleiter (Selbststudium) Modul 2: Zonenleiter als Verwaltungsamtsträger der Zone ARBEITSHEFT Dieses Modul konzentriert sich auf die Funktion des Zonenleiters als Verwaltungsamtsträger der

Mehr

Senioren-Union der CDU des Rhein-Erft-Kreises

Senioren-Union der CDU des Rhein-Erft-Kreises Senioren-Union der CDU des Rhein-Erft-Kreises Satzung 1 Name, Sitz (1) Die Senioren-Union der CDU des Rhein-Erft-Kreises ist als Vereinigung gem. 38 und 39 des Statutes der CDU Deutschlands sowie 24 der

Mehr

CVP Schmitten Statuten der Christlichdemokratischen Volkspartei CVP 3185 Schmitten

CVP Schmitten Statuten der Christlichdemokratischen Volkspartei CVP 3185 Schmitten CVP Schmitten Statuten der Christlichdemokratischen Volkspartei CVP 3185 Schmitten Um die Lesbarkeit zu erleichtern, wird nur die männliche Form verwendet, wobei in allen Fällen jeweils die weibliche und

Mehr

...öffnet Auszubildenden neue Welten

...öffnet Auszubildenden neue Welten ...öffnet Auszubildenden neue Welten Inhaltsübersicht Die Ziele von visite Die zeitlichen Aspekte Die Aspekte der Ausbildungsfirma Der visite-verein Die Vereinsmitglieder Kontakt visite 2017 Berlin / 2

Mehr

Seniorensport- und Förderverein e. v. Bruchköbel. Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins

Seniorensport- und Förderverein e. v. Bruchköbel. Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins Seniorensport- und Förderverein e. v. Bruchköbel 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins 1.) Der Verein führt den Namen Seniorensport- und Förderverein e.v. Bruchköbel. Er hat seinen Sitz in Bruchköbel

Mehr

Leitbild. des Deutschen Kinderschutzbundes

Leitbild. des Deutschen Kinderschutzbundes Leitbild des Deutschen Kinderschutzbundes Wichtig für Sie, wichtig für uns! Unser Leitbild ist die verbindliche Grundlage für die tägliche Kinderschutzarbeit. Es formuliert, wofür der Deutsche Kinderschutzbund

Mehr

Kapitel XXIV GLOBAL ACTION TEAM. 2. Vision. Die Vorstellung, dass eines Tages alle Bedürfnisse der Welt von einem Lios oder Leo erfüllt werden können.

Kapitel XXIV GLOBAL ACTION TEAM. 2. Vision. Die Vorstellung, dass eines Tages alle Bedürfnisse der Welt von einem Lios oder Leo erfüllt werden können. GLOBAL ACTION TEAM A. VORWORT 1. Ziel. Das Global Action Team umfasst das Global Membership Team (GMT), das Global Leadership Team (GLT) und das Global Service Team (GST). Dieses globale Team wird es uns

Mehr

Satzung. für den Kundenbeirat. der. ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH

Satzung. für den Kundenbeirat. der. ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH Satzung für den Kundenbeirat der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH Inhaltsverzeichnis: Präambel...2 1 Aufgaben, Kompetenzen...2 2 Zusammensetzung, Auswahlverfahren...2 3 Amtszeit...3 4 Organisation...3

Mehr