17. Hofer Vliesstofftage

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "17. Hofer Vliesstofftage"

Transkript

1 17. Hofer Vliesstofftage The More You See... Optische Inspektionssysteme Dr. Johannes Giet ISRA Vision Systems AG

2 Surface Vision Web Papier Inspektion von Spezialpapier Tissue Inspektion von Hygienepapier Vlies (Nonwoven) Inspektion von sämtlichen Vliesarten Textil Inspektion von technischen Textilien

3 Das System Systemarchitektur aus Standards - flexibel und offen für künftige Anforderungen Datenbasis Visualisierung Fehler- Protokoll Protokoll- Verwaltung Parameter Fehler Klassifikation Statistik LAN Fehlermarkierung Inspektionsmaterial

4 Unvergleichbare Flexibilität Maschinengeschwindigkeit bis 1500 m/min Zeilenkameras mit maximal 8192 Pixel für höchste Auflösung Defekt Klassifikation mit mehr als 70 Merkmale

5 Kernkomponenten des Inspektionssystems Hauptkomponenten Kameras Beleuchtung Bildverarbeitungssystem Benutzeroberfläche

6 Einfluß des Beleuchtungssystems Grundlegende Wechselwirkungen zwischen einfallendem Licht und Material Licht, dass auf eine Oberfläche fällt kann reflektiert, absorbiert oder transmittiert werden Reflexion = R / I R A I Absorption = A / I Transmission = T / I alle drei Interaktionen sind abhängig von der Wellenlänge und vom Einfallswinkel T

7 Einfluß des Beleuchtungssystems Ideale Transmission I= T + R einfallender Strahl spaltet sich in Transmission und Reflexion auf R I 0 < T/R < 1 Das Verhältnis Transmission/Reflexion hängt ausschließlich von den Materialeigenschaften ab T

8 Einfluß des Beleuchtungssystems Transluzentes Material I= DR + R + A + T + DT einfallender Strahl spaltet sich in viele Teilstrahlen auf DT = diffuse Transmission DR = diffuse Reflexion Hellfeld R Dunkelfeld I DR DT T Hellfeld Dunkelfeld

9 Beleuchtungskonfigurationen Transmission Kombinierte Beleuchtung Reflexion

10 Das System Linienförmige Beleuchtungseinheiten Plexi- oder Glasfenster schalt- und regelbare LED Zeile 100,000 Betriebsstunden extrem hohe Lichtstärke Gleichmäßigkeit über gesamte Länge Geringe Wartungskosten Einfache Installation

11 Mehrkanalsystem Kamerazeile 2 Kamerazeile 1 Beleuchtung 1 Beleuchtung 2

12 Realisierte Mehrkanalanlage Kamera 2 Kamera 1 Beleuchtung 2 Beleuchtung 1

13 Mehrkanalige Inspektionsanlage Verwendung von s/w und Farbkameras Zeilenfrequenzen max Hz / (Standard ca Hz) Inspektionsbreite bis 4500 mm Datenbreite 8 Bit / 12 Bit / 24 Bit Anzahl der Kameras beliebig LED-Beleuchtung, steuerbar umfangreiche Klassifikation Anbindung an Standarddatenbanken diverse Inspektionsmodule Bedienung über Standard-Browser Touch-Screen / Flat-Panel

14 Messen, Prüfen, Analysieren Inspektionsmodule Ausgangsbasis: Mehrkanalige Bildaufnahme

15 Grundmodule des Inspektionssystems Flecken, Löcher, Insekten, Falten Dick- und Dünnstellen Periodische Fehler Breitenmessung an n Nutzen Mittigkeitsmessung Snap-Shot Funktion

16 Grundmodule des Inspektionssystems Opazität Bahnbreite Bahnkantenregelung Homogenität, Kennzahl für eine Wolkigkeit Relative Flächenmassenbeurteilung Streifenfehlererkennung

17 Grundmodule Flecken, Löcher, Insekten, Falten

18 Defekterkennung Fremdpartikel Detektion von Insekten, Flecken, Löcher Klassifikation anhand von über 40 Merkmalen Fehlererkennnung ab 0.3 x 0.3 mm 2 Materialgeschwindigkeit bis 600 m/min Systemleistung bis 1000 Fehler / sec Fremdpartikel Fasern Insekten

19 Fehlerlandkarte/ Running Defect Map

20 RDM

21 Mosaic-Darstellung

22 Grundmodule Breitenmessung an n Nutzen

23 Breitenmessung an n Nutzen

24 Grundmodule Snap Shot Funktion

25 Snap Shot

26 Grundmodule Relative Flächenmassenbeurteilung

27 Flächenmassenbeurteilung 14 g/m 2 17 g/m 2 30 g/m 2 40 g/m 2 30 g/m 2 40 g/m 2 Grauwertverlauf 34 g/m 2 50 g/m 2 50 g/m 2

28 Flächenmassenbeurteilung Beispiel: Spinnvlies 14 g/m 2 Flächenmassenbeurteilung 17 g/m 2 34 g/m 2 g/m Material Grauwert

29 Flächenmassebeurteilung

30 Grundmodule Streifenfehlererkennung

31 Streifenfehlererkennung Beispiel: Wasserstrahlverfestigung

32 Statistik / Trendanalyse

33 Defect Browser

34 Lebenszeichen Livebild / Recorder Funktionen Service Das System Kalibrierung Zeilensignale

35 Das System Auswahl von verschiedenen Traversen

36 Zusammenfassung Grundaufbau des Inspektionssystems Wechselwirkung zwischen Beleuchtung und Material Mehrkanal-Systeme Grundmodule des Inspektionssystems

Instrumente zur automatischen Prozesssteuerung und optimierung in der Produktion von Vliesmaterial

Instrumente zur automatischen Prozesssteuerung und optimierung in der Produktion von Vliesmaterial PRECISION IN FOCUS Instrumente zur automatischen Prozesssteuerung und optimierung in der Produktion von Vliesmaterial Hans Örley Dr. Schenk GmbH Planegg (D) Copyright Dr. Schenk GmbH Instrumente zur automatischen

Mehr

Bi-valente automatische Inspektion und Prozesskontrolle für alle Arten von Vliesstoffen

Bi-valente automatische Inspektion und Prozesskontrolle für alle Arten von Vliesstoffen Bi-valente automatische Inspektion und Prozesskontrolle für alle Arten von Vliesstoffen Robert Massen, Günther Kohler MASSEN machine vision systems GmbH Lohnerhofstr. 6 D-78467 Konstanz Mitglied der Gruppe

Mehr

Überwachung der Dichteprofile von Vliesstoffen mit Kameras : eine interessante Alternative zur radiometrischen Flächengewichts-Messung.

Überwachung der Dichteprofile von Vliesstoffen mit Kameras : eine interessante Alternative zur radiometrischen Flächengewichts-Messung. Überwachung der Dichteprofile von Vliesstoffen mit Kameras : eine interessante Alternative zur radiometrischen Flächengewichts-Messung. Robert Massen Massen machine vision systems Konstanz, Germany www.massen.com

Mehr

Bildverarbeitung - Inhalt

Bildverarbeitung - Inhalt Bildverarbeitung Bildverarbeitung - Inhalt 1. Anfänge der industriellen Bildverarbeitung 2. Von der Kamera zum Vision Sensor 3. Hardware Konzepte in der BV 4. Beleuchtungssysteme 5. Auswerteverfahren (Software)

Mehr

LUMIMAX Beleuchtungsworkshop. iim AG 19.03.2015

LUMIMAX Beleuchtungsworkshop. iim AG 19.03.2015 LUMIMAX Beleuchtungsworkshop iim AG 19.03.2015 Bedeutung der Beleuchtung Der Einfluss der Beleuchtung auf die Bildverarbeitungslösung wird häufig unterschätzt. Jede BV-Applikation benötigt ein optimales

Mehr

Steigern Sie Ihre Erträge Optimieren Sie Ihre Inspektion Inspektionssysteme für Kunststoff-Folien und -Filme 100%

Steigern Sie Ihre Erträge Optimieren Sie Ihre Inspektion Inspektionssysteme für Kunststoff-Folien und -Filme 100% Steigern Sie Ihre Erträge Optimieren Sie Ihre Inspektion Inspektionssysteme für Kunststoff-Folien und -Filme 100% Optische Bahninspektion - der direkte Weg zum Ziel Wir bieten Technologie für das Ertragsmanagement

Mehr

Verfahren zur Qualitätssicherung in der Druckindustrie mittels industrieller Bildverarbeitung und zukünftige Entwicklungen

Verfahren zur Qualitätssicherung in der Druckindustrie mittels industrieller Bildverarbeitung und zukünftige Entwicklungen Verfahren zur Qualitätssicherung in der Druckindustrie mittels industrieller Bildverarbeitung und zukünftige Entwicklungen Referent: Georg Schelle Key Account Manager STEMMER IMAGING GmbH Was ist Bildverarbeitung

Mehr

COMPACTvision VCV 500 Kompaktes Vision-System für das berührungslose Messen und Prüfen

COMPACTvision VCV 500 Kompaktes Vision-System für das berührungslose Messen und Prüfen MPACTvision VCV 500 IT DIGITALER FIRE-WIRE KAMERATECHNIK VCV 500 handelt COMPACTvision es sich um ein VCV 500 paktes Vision-System auf PC-Basis digitaler»fire-wire«kameranik. Aufgrund seiner kompakten

Mehr

Höchster Nutzen für Papierproduzenten: maximaler Ertrag und minimale Verluste

Höchster Nutzen für Papierproduzenten: maximaler Ertrag und minimale Verluste PAPER MASTER die neuste Generation für Bahninspektion und -überwachung Höchster Nutzen für Papierproduzenten: maximaler Ertrag und minimale Verluste ISRA VISION, weltweit führender Anbieter von Oberflächeninspektionssystemen

Mehr

Optimaler Ertrag durch 100%-Produktüberwachung: Automatische optische Inspektion in der Folienherstellung und Weiterverarbeitung

Optimaler Ertrag durch 100%-Produktüberwachung: Automatische optische Inspektion in der Folienherstellung und Weiterverarbeitung Fehler entdecken, Prozesse optimieren, Ertrag steigern optische Inspektion ist der Schlüssel zu einer leistungsfähigen Produktion Optimaler Ertrag durch 100%-Produktüberwachung: Automatische optische Inspektion

Mehr

Bildverarbeitung in der Qualitätskontrolle. Sebastian Zambal LEADING INNOVATIONS

Bildverarbeitung in der Qualitätskontrolle. Sebastian Zambal LEADING INNOVATIONS Bildverarbeitung in der Qualitätskontrolle Sebastian Zambal LEADING INNOVATIONS Überblick Profactor Grundlagen Bildverarbeitung HW, SW, Methoden Inspektion Gussteilen Inspektion CFK, GFK Projekte EMVA-Studie:

Mehr

Mehr als nur Inspektion Innovatives Gesamtsystem für perfekte Metalloberflächen (SMASH)

Mehr als nur Inspektion Innovatives Gesamtsystem für perfekte Metalloberflächen (SMASH) Mehr als nur Inspektion Innovatives Gesamtsystem für perfekte Metalloberflächen (SMASH) -klassifi- höchster Auflösung, optimaler Fehlererkennung und zierung und sichert so höchste Qualitätsanforderungen.

Mehr

Maximaler Nutzen für Aluminiumproduzenten: Relevante Qualitätsdaten für 100% korrekte Qualitätsentscheidungen

Maximaler Nutzen für Aluminiumproduzenten: Relevante Qualitätsdaten für 100% korrekte Qualitätsentscheidungen SURFACE MASTER Die neue Generation der Oberflächeninspektion: Datenqualität definiert neues Performance-Level Maximaler Nutzen für Aluminiumproduzenten: Relevante Qualitätsdaten für 100% korrekte Qualitätsentscheidungen

Mehr

Keine Chance für Staub und Schmutz freie Sicht dank Kamerafilter

Keine Chance für Staub und Schmutz freie Sicht dank Kamerafilter Keine Chance für Staub und Schmutz freie Sicht dank Kamerafilter Für eine optimale Bildqualität ist es notwendig, dass der Sensor frei von Staub ist. Da heutige Pixelgrößen die gleiche Größe haben wie

Mehr

No. 42, 19.04.2005 Walter Meyer wmeyer@isravision.com ++49 (6151) 948-172

No. 42, 19.04.2005 Walter Meyer wmeyer@isravision.com ++49 (6151) 948-172 Schnell, zuverlässig, hochgenau: Ein Bildverarbeitungssystem für die Getränke- und Lebensmittelindustrie Die in vielen Bereichen der industriellen Bildverarbeitung marktführende ISRA VISION Gruppe stellt

Mehr

Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete. Christoph Walter, MSc

Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete. Christoph Walter, MSc Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete Christoph Walter, MSc Agenda Kurzvorstellung Senmicro Einleitung Komponenten in der Bildverarbeitung Grundbegriffe Ablauf eine

Mehr

Digitale Bildverarbeitung OPTONET Mastertour bei Allied Vision Technologies

Digitale Bildverarbeitung OPTONET Mastertour bei Allied Vision Technologies Digitale Bildverarbeitung OPTONET Mastertour bei Allied Vision Technologies Technische Universität Ilmenau Fachgebiet Qualitätssicherung Dr.-Ing. Maik Rosenberger 1 Inhalt 1 Grundbegriffe der Bildverarbeitung

Mehr

Partners and pioneers in automation. Worldwide

Partners and pioneers in automation. Worldwide Partners and pioneers in automation. Worldwide VMT Technologie-Workshop 06./07.10.2015 Automatische Inspektion mit industrieller Bildverarbeitung Erkennung von Wachskontamination in der Automobilindustrie

Mehr

100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion

100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion Exakte Oberflächeninspektion bei Hochgeschwindigkeit 100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion Die 100% Inspektion bei bedruckten Produkten hat im wesentlichen

Mehr

Video Überwachungs Management Software für die Freilandüberwachung. Europäische Perimeter Protection Konferenz, Nürnberg (06.03.

Video Überwachungs Management Software für die Freilandüberwachung. Europäische Perimeter Protection Konferenz, Nürnberg (06.03. Video Überwachungs Management Software für die Freilandüberwachung Europäische Perimeter Protection Konferenz, Nürnberg (06.03.2013) artec technologies AG EPPC2013 Präsentation 06.März.2013 Agenda 1. artec

Mehr

Maschinelles Sehen in Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Maschinelles Sehen in Maschinenbau und Automatisierungstechnik Einsteigerseminare Maschinelles Sehen in Maschinenbau und Automatisierungstechnik Inspektion von glänzenden Teilen und Glas Referent: Dr.-Ing. Peter-Michael Merbach Dr. Merbach Optischer Gerätebau Zella-Mehlis

Mehr

P r e s s e - I n f o r m a t i o n Darmstadt/Marl, 28. Oktober 2002. Lückenlose Automobilglas-Inspektion

P r e s s e - I n f o r m a t i o n Darmstadt/Marl, 28. Oktober 2002. Lückenlose Automobilglas-Inspektion P r e s s e - I n f o r m a t i o n Darmstadt/Marl, 28. Oktober 2002 Automotive zur glasstec Lückenlose Automobilglas-Inspektion Bei Automobilglas alle Fehler unter Kontrolle Die Automobilindustrie verlangt

Mehr

PVS19-2e Panel PC Vision System

PVS19-2e Panel PC Vision System PVS19-2e Universell einsetzbares Vision System 19 -Touch Panel PC Schutzklasse allseitig IP 65 oder IP54 mit Zu-und Ablüfter für Sonderausstattungen Direkte Unterstützung von bis zu 5 GigE- Kameras Software

Mehr

Abb. 1: J.A. Woollam Co. VASE mit AutoRetarder

Abb. 1: J.A. Woollam Co. VASE mit AutoRetarder Charakterisierung von Glasbeschichtungen mit Spektroskopischer Ellipsometrie Thomas Wagner, L.O.T.-Oriel GmbH & Co KG; Im Tiefen See 58, D-64293 Darmstadt Charles Anderson, Saint-Gobain Recherche, 39,

Mehr

Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik. 12.06.2008 Dr.

Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik. 12.06.2008 Dr. Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik 12.06.2008 Dr. Michael Stöcker Maschinelles Sehen drei grundsätzliche Teilschritte 1. Sehen Bildgewinnung

Mehr

Vollautomatische In-line Inspektion für Coated Glas

Vollautomatische In-line Inspektion für Coated Glas P r e s s e - I n f o r m a t i o n Darmstadt/Marl, 28. Oktober 2002 Coating Glas zur glasstec Vollautomatische In-line Inspektion für Coated Glas Der Begriff Coated Glass fasst ein breites Spektrum unterschiedlicher

Mehr

Reto Züst Leica Microsystems

Reto Züst Leica Microsystems Digitalmikroskope für neue Mobilität und Schnelligkeit in der Qualitätskontrolle Reto Züst Leica Microsystems Halle 1, Stand 1115 www.leica-microsystems.com 1 Die Welt von heute ist dominiert von digitaler

Mehr

From Eye to Insight. Automobilindustrie: Schnelle und präzise Oberflächeninspektion bei schwer darzustellenden Proben

From Eye to Insight. Automobilindustrie: Schnelle und präzise Oberflächeninspektion bei schwer darzustellenden Proben From Eye to Insight TECHNISCHER BERICHT FÜR DIE INDUSTRIELLE FERTIGUNG Automobilindustrie: Schnelle und präzise Oberflächeninspektion bei schwer darzustellenden Proben AUTOREN James DeRose Wissenschaftlicher

Mehr

SUPERSCAN SPM/L 6000. Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion von beschichteten Platten. Brandschutz. Messtechnik.

SUPERSCAN SPM/L 6000. Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion von beschichteten Platten. Brandschutz. Messtechnik. Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG Postfach 1243 D-31042 Alfeld-Hannover Telefon +49(0)5181-79-0 Telefax +49(0)5181-79-229 E-Mail sales@grecon.de www.grecon.de Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion

Mehr

MM400/M3 Die neue Referenz für die Messung ihrer Teile mittels DXF/PDF Vergleich: präzis, schnell, einfach und modular!

MM400/M3 Die neue Referenz für die Messung ihrer Teile mittels DXF/PDF Vergleich: präzis, schnell, einfach und modular! MM400/M3 Die neue Referenz für die Messung ihrer Teile mittels DXF/PDF Vergleich: präzis, schnell, einfach und modular! Eigenschaften und Funktionen der Software: - Intelligente Bildverarbeitung zum Messen

Mehr

HSI Kamera VIS / VNIR

HSI Kamera VIS / VNIR HSI Kamera VIS / VNIR» High Performance Hyper Spectral Imaging» Datenblatt Das HSI VIS / VNIR Kamera-System ist ein integriertes Laborgerät für die kombinierte Farb- und chemische Analyse. Das System setzt

Mehr

Modulare Systemlösungen Qualitätssicherung für die Untersuchungen von Beschichtungen

Modulare Systemlösungen Qualitätssicherung für die Untersuchungen von Beschichtungen Modulare Systemlösungen Qualitätssicherung für die Untersuchungen von Beschichtungen Präparation Mikroskopie und digitale Bildvermessung dünner Schichten: Lacke auf Metall- oder Kunststoffträger Metall-Kunststoffverbunde

Mehr

Optische Prüf und Messverfahren:

Optische Prüf und Messverfahren: 3. Fachseminar Optische Prüf- und Messverfahren - Vortrag 9 Optische Prüf und Messverfahren: Automatische Oberflächenprüfung in der Industrie und bei Seilbahnen Automation W+R GmbH Vision Marktführer in

Mehr

HEXKON INDUSTRIAL MACHINE VISION. Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion

HEXKON INDUSTRIAL MACHINE VISION. Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion HEXKON Dichtflächen- / Mündungsseitenwandinspektion Planitätsmessung an der Behältermündung Mündungsseitenwandkontrolle inklusive Gewindebereich Erkennung von Fehlern des Typs Dip und Saddle sowie Fehlern

Mehr

Intelligente Zeilenkameras beinhalten

Intelligente Zeilenkameras beinhalten Inspektionssysteme mit Verstand Intelligente CCD-Zeilenkameras Intelligente Zeilenkameras beinhalten die komplette Signalverarbeitung konventioneller Bildverarbei tungssysteme integriert in das Kameragehäuse

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x Im Bereich der industriellen Bildverarbeitung wird es immer wichtiger kundenspezifische und objektorientierte Beleuchtungen zu konzipieren. Aus diesem Grunde haben wir zusammen mit einem Unternehmen im

Mehr

9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum

9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum 9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum Jena, 15.12.2010 Color and Multi Spectral Imaging An Overview Dr. Ing. Thomas Fahlbusch, PhotonicNet GmbH, Hannover Farbaufnahme 1-Chipkamera Bayer Farbmosaik Chips

Mehr

Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme

Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme Firmenentwicklung seit 2005 MS3D konstruiert, entwickelt und integriert 3D-Messund Prüfsysteme mit berührungsloser Sensortechnik für den Einsatz direkt in Fertigungslinien.

Mehr

Video Ueberwachung JOMATEC

Video Ueberwachung JOMATEC Video Ueberwachung JOMATEC Task Technology LTD Ettlingen - Germany Seite 1 Task Technology Inhalt Ueberwachungszentrale Kameras Highlights Beispiele Seite 2 Ueberwachungszentrale (1) Digitales Aufzeichnungs-Gerät

Mehr

Polarimetrie. I p I u. teilweise polarisiert. Polarimetrie

Polarimetrie. I p I u. teilweise polarisiert. Polarimetrie E B z I I p I u I I p 2 I u teilweise polarisiert unpolarisiertes Licht: Licht transversale, elektromagnetische Welle Schwingung senkrecht zur Ausbreitungsrichtung elektr. Feldstärke E und magnet. Feldstärke

Mehr

TRIMOS HORIZONTALE LÄNGENMESSGERÄTE TWINNER. einführung

TRIMOS HORIZONTALE LÄNGENMESSGERÄTE TWINNER. einführung TWINNER 113 TRIMOS HORIZONTALE LÄNGENMESSGERÄTE TWINNER einführung TWINNER steht für universelles Wellen-Messzentrum und ersetzt die Vielzahl von konventionellen Handmessmitteln im Fertigungsbereich. Auf

Mehr

Inhalt. Bildaufnahme / Digitale Bilder. Kameras CCD Sensoren Auge Sampling / Aliasing Quantisierung

Inhalt. Bildaufnahme / Digitale Bilder. Kameras CCD Sensoren Auge Sampling / Aliasing Quantisierung Inhalt Bildaufnahme / Digitale Bilder Kameras CCD Sensoren Auge Sampling / Aliasing Quantisierung Abtastung, Parameter Aliasing-Beispiel: Unterabtastung einer periodischen Funktion. Rekonstruktion ergibt

Mehr

Inline und Desktop automatische optische Inspektionssysteme

Inline und Desktop automatische optische Inspektionssysteme FDL FDAz Inline und Desktop automatische optische Inspektionssysteme Automatische optische Inspektion von Leiterplatten Ersetzen Sie Ihre manuelle Kontrolle durch automatische Inspektion. Inspiziert: Inspizieren

Mehr

Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie

Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie Anforderungen an die industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement bei der Herstellung von Kunststoffteilen

Mehr

Physikalisches Praktikum II Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M. Gilbert

Physikalisches Praktikum II Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M. Gilbert Physikalisches Praktikum II Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M. Gilbert O07 Michelson-Interferometer (Pr_PhII_O07_Michelson_7, 5.10.015) 1.. Name Matr. Nr. Gruppe

Mehr

Facility Pilot. Die neue Dimension in der Gebäudeautomation

Facility Pilot. Die neue Dimension in der Gebäudeautomation Facility Pilot Die neue Dimension in der Gebäudeautomation Das moderne Cockpit für die Gebäudeinstallation Das moderne Cockpit für die Gebäudeinstallation Was ist Facility-Pilot? Softwarepaket, erlaubt:

Mehr

krones Cantronic Der Doseninspektor

krones Cantronic Der Doseninspektor Der Doseninspektor Doppelt sicher, dreifach schnell Wenn jede Sekunde 33 Dosen an einem vorbeirauschen, verliert man schon mal den Überblick. Nicht so die Cantronic. Denn der Doseninspektor erkennt auch

Mehr

Praktikum 6. Digitale Bildverarbeitung

Praktikum 6. Digitale Bildverarbeitung Prof. W. Hillen, Medizinische Informatik FH - AC (Jülich)...\image\img_pk_06 ImageJ.doc Praktikum 6 Digitale Bildverarbeitung Industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) Fertigungskontrolle von Unterlegscheiben

Mehr

Optische Eigenschaften metallischer und dielektrischer Dünnfilme bei der Ionenstrahlbeschichtung

Optische Eigenschaften metallischer und dielektrischer Dünnfilme bei der Ionenstrahlbeschichtung Optische Eigenschaften metallischer und dielektrischer Dünnfilme bei der Ionenstrahlbeschichtung C. Bundesmann, I.-M. Eichentopf, S. Mändl, H. Neumann, Permoserstraße15, Leipzig, D-04318, Germany 1 Inhalt

Mehr

die Planung eindrucksvoll präsentieren

die Planung eindrucksvoll präsentieren Ambientes Licht die Planung eindrucksvoll präsentieren Fotorealismus Linsensystem, Blende, Schärfentiefe/Tiefenschärfe Fotorealismus Materialeigenschaften, Oberflächenstruktur, Reflektion, Absorption Fotorealismus

Mehr

Geprüfte Qualität von Composite-Bahnen sorgt für Sicherheit und Ressourceneffizienz

Geprüfte Qualität von Composite-Bahnen sorgt für Sicherheit und Ressourceneffizienz Innovative Inspektionstechnologie für die Produktion fehlerfreier Faserverbundwerkstoffe in der Verkehrs- und Energie-Industrie Geprüfte Qualität von Composite-Bahnen sorgt für Sicherheit und Ressourceneffizienz

Mehr

Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke

Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke Fachhochschule Flensburg Institut für Medieninformatik und Technische Informatik Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke Thermografie: Temperaturmessung im Infrarot-Bereich Grundlagen

Mehr

HSI Kamera VIS. » High Performance Hyper Spectral Imaging. » Datenblatt. Kontinuierliche Echtzeit VIS Hyper-Spektral Kamera

HSI Kamera VIS. » High Performance Hyper Spectral Imaging. » Datenblatt. Kontinuierliche Echtzeit VIS Hyper-Spektral Kamera HSI Kamera VIS» High Performance Hyper Spectral Imaging» Datenblatt Das HSI VIS Kamera-System ist ein integriertes Laborgerät für die präzise Farbanalyse. Das System setzt die Chemical Color Imaging Technologie

Mehr

Musterprüfung Welche Winkel werden beim Reflexions- und Brechungsgesetz verwendet?

Musterprüfung Welche Winkel werden beim Reflexions- und Brechungsgesetz verwendet? 1 Musterprüfung Module: Linsen Optische Geräte 1. Teil: Linsen 1.1. Was besagt das Reflexionsgesetz? 1.2. Welche Winkel werden beim Reflexions- und Brechungsgesetz verwendet? 1.3. Eine Fläche bei einer

Mehr

BORRIES Gesamtlösung

BORRIES Gesamtlösung =ra Pos: 1 /Vertrie b/technische Date nblätter/ritz-/ Nadel-Präge technik/350/350 Ge samtlö sung/1_einführung @ 1\mod_1410513877436_6.do cx @ 20551 @ 12 @ 1 Pos: 2 /Vertrie b/seitenumb ruch @ 1\mo d_1408358175835_6.

Mehr

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Thema Innovative LED-Beleuchtung Made in Germany Erfahrungsbeispiele aus dem Bereich Retrofit für den Bereich Straßen- und Innenbeleuchtung

Mehr

"rendern" = ein abstraktes geometrisches Modell sichtbar machen

rendern = ein abstraktes geometrisches Modell sichtbar machen 3. Grundlagen des Rendering "rendern" = ein abstraktes geometrisches Modell sichtbar machen Mehrere Schritte: Sichtbarkeitsberechnung Beleuchtungsrechnung Projektion Clipping (Abschneiden am Bildrand)

Mehr

6.4. Polarisation und Doppelbrechung. Exp. 51: Doppelbrechung am Kalkspat. Dieter Suter - 389 - Physik B2. 6.4.1. Polarisation

6.4. Polarisation und Doppelbrechung. Exp. 51: Doppelbrechung am Kalkspat. Dieter Suter - 389 - Physik B2. 6.4.1. Polarisation Dieter Suter - 389 - Physik B2 6.4. Polarisation und Doppelbrechung 6.4.1. Polarisation Wie andere elektromagnetische Wellen ist Licht eine Transversalwelle. Es existieren deshalb zwei orthogonale Polarisationsrichtungen.

Mehr

Digitale Bildverarbeitung (DBV)

Digitale Bildverarbeitung (DBV) Digitale Bildverarbeitung (DBV) Prof. Dr. Ing. Heinz Jürgen Przybilla Labor für Photogrammetrie Email: heinz juergen.przybilla@hs bochum.de Tel. 0234 32 10517 Sprechstunde: Montags 13 14 Uhr und nach Vereinbarung

Mehr

Photon Mapping. Proseminar How to make a P I X A R movie. Inhaltsverzeichnis. Andreas Schmidt 2011

Photon Mapping. Proseminar How to make a P I X A R movie. Inhaltsverzeichnis. Andreas Schmidt 2011 Photon Mapping Proseminar How to make a P I X A R movie Andreas Schmidt 2011 Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung...2 Motivation...2 Photon Tracing Pass...3 Aussenden der Photonen...3 Russisches Roulette...3

Mehr

KOMPONENTEN. aku.komponenten. www.aku.eu

KOMPONENTEN. aku.komponenten. www.aku.eu KOMPONENTEN aku.komponenten www.aku.eu Partnerwahl bei aku: Die Besten sind für unsere Kunden gerade gut genug. Wer dauerhaft erfolgreich sein möchte, darf keine halben Sachen machen. Aus diesem Grund

Mehr

Physikalisches Praktikum I Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik, Biomedizintechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M.

Physikalisches Praktikum I Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik, Biomedizintechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M. Physikalisches Praktikum I Bachelor Physikalische Technik: Lasertechnik, Biomedizintechnik Prof. Dr. H.-Ch. Mertins, MSc. M. O0 Optik: Abbildung mit dünnen Linsen (Pr_PhI_O0_Linsen_6, 5.06.04). Name Matr.

Mehr

Die Ergebnisse der Kapiteltests werden nicht in die Berechnung der Semesternoten miteinbezogen!

Die Ergebnisse der Kapiteltests werden nicht in die Berechnung der Semesternoten miteinbezogen! Kapiteltest Optik 1 Lösungen Der Kapiteltest Optik 1 überprüft Ihr Wissen über die Kapitel... 2.1 Lichtquellen und Lichtausbreitung 2.2 Reflexion und Bildentstehung Lösen Sie den Kapiteltest in Einzelarbeit

Mehr

Zukunftstechnologie Multisensorische Mustererkennung

Zukunftstechnologie Multisensorische Mustererkennung Zukunftstechnologie Multisensorische Mustererkennung mit Beispielen aus der Drucktechnologie Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg Institut Industrial IT Arbeitsgebiet Industrielle Signalverarbeitung Fachbereich

Mehr

Automatisierte Objektaufnahme für Bilddatenbanken

Automatisierte Objektaufnahme für Bilddatenbanken Automatisierte Objektaufnahme für Bilddatenbanken - Vortrag zum Farbworkshop 2008 - Wolfram Hans, Dietrich Paulus {hans, paulus}@uni-koblenz.de Institut für Computervisualistik Universität Koblenz-Landau

Mehr

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum R&R IKL-118 Einbauleuchttastatur Bild Frontplatte Farben Tastentypen / Layout Betätigungskraft Hub Lebensdauer Schutzart Typ IKL-118 LT1-4x3 Aluminium eloxiert Farblos, schwarz,. Optional lackiert. LT1

Mehr

Digitale Bildverarbeitung

Digitale Bildverarbeitung Digitale Bildverarbeitung Dr. Stefan Gehrig Dipl.-Physiker, Dipl.-Ing. (BA) Duale Hochschule Baden-Württemberg - Stuttgart Sommersemester 2015 S. Gehrig - Digitale Bildverarbeitung 1 S. Gehrig - Digitale

Mehr

08.06.2005. Prof. Dr. Gerd Kutz FH Lippe und Höxter. Pharmatechnik Georg Weerth Str. 20 32 756 Detmold

08.06.2005. Prof. Dr. Gerd Kutz FH Lippe und Höxter. Pharmatechnik Georg Weerth Str. 20 32 756 Detmold FH Prof. Dr. G. Kutz 08.06.2005 Verfahren zur Bestimmung von Partikel-bzw. Tröpfchengrößen in Emulsionssystemen 08.06.2005 Prof. Dr. Gerd Kutz FH Georg Weerth Str. 20 32 756 Detmold FH Prof. Dr. G. Kutz

Mehr

Fehler frühzeitig erkennen Qualität konsequent sichern

Fehler frühzeitig erkennen Qualität konsequent sichern Druckfarben/printing inks Druckfarben/printing inks www.derverpackungsdruck.com Auszug aus der Ausgabe 7-2010 Oktober Magazine for packaging printing Fehler frühzeitig erkennen Qualität konsequent sichern

Mehr

Liefern Sie schon... oder kontrollieren Sie noch? Für jeden Anwendungsfall die passende Lösung. Optische Prüfsysteme. SIA Industrietechnik GmbH

Liefern Sie schon... oder kontrollieren Sie noch? Für jeden Anwendungsfall die passende Lösung. Optische Prüfsysteme. SIA Industrietechnik GmbH Liefern Sie schon... oder kontrollieren Sie noch? Für jeden Anwendungsfall die passende Lösung Optische e SIA Industrietechnik GmbH www.sia-industrietechnik.de Liefern Sie schon... oder kontrollieren Sie

Mehr

Grundlagen eines Pulsoxymeters. Überprüfung der spektroskopischen Unterscheidbarkeit von oxygeniertem und desoxygeniertem Blut

Grundlagen eines Pulsoxymeters. Überprüfung der spektroskopischen Unterscheidbarkeit von oxygeniertem und desoxygeniertem Blut Grundlagen eines Pulsoxymeters Überprüfung der spektroskopischen Unterscheidbarkeit von oxygeniertem und desoxygeniertem Blut Ein Vortrag von Cathrina Sowa im Rahmen des SOWAS Praktikums Gliederung Was

Mehr

Herausforderung Hochauflösende Inspektion. 13./14.11.2013 Thomas Schäffler

Herausforderung Hochauflösende Inspektion. 13./14.11.2013 Thomas Schäffler Herausforderung Hochauflösende Inspektion 13./14.11.2013 Thomas Schäffler Agenda Herausforderung der hochauflösenden Inspektion: Große Sensoren, kleine Pixel und große Abbildungsmaßstäbe Über Qioptiq Einige

Mehr

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung P R O D U K T I N F O R M AT I O N Wie eine simple Idee eine ganze Produktgruppe beflügelt.

Mehr

AOI Automatische optische Inspektion

AOI Automatische optische Inspektion AOI Automatische optische Inspektion Was bedeutet AOI? AOI bedeutet automatische optische Inspektion von bestückten Leiterplatten (PCB). Allgemein: Elektronische Baugruppen werden von einem Kamerasystem

Mehr

OTTO Vision Technology GmbH. Gunter Otto. Kurzvortrag. Schnelle Inline Kamerasysteme

OTTO Vision Technology GmbH. Gunter Otto. Kurzvortrag. Schnelle Inline Kamerasysteme OTTO Vision Technology GmbH Gunter Otto Kurzvortrag Schnelle Inline Kamerasysteme Vertrieb und Service Deutschland OTTO - Stammsitz in Jena OTTO - Büro Süd in Pforzheim OTTO - Büro West in Dortmund ( Fa.

Mehr

DALSA TDI Zeilenkameras überlisten die Dunkelheit

DALSA TDI Zeilenkameras überlisten die Dunkelheit TDI Zeilenkameras überlisten die Dunkelheit Zeilenkameras benötigen wegen der hohen Scan-Frequenzen im Betrieb viel Licht aber auch die beste Beleuchtung hat ihre Grenzen. TDI-Sensoren können mittels Mehrfachbelichtung

Mehr

Software in der Industriellen Bildverarbeitung

Software in der Industriellen Bildverarbeitung Software in der Industriellen Bildverarbeitung Technologieentwicklung am Beispiel Pattern Matching Dr. Olaf Munkelt MVTec Software GmbH MVTec Software GmbH Firma konzentriert sich auf Building Vision for

Mehr

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010 Datum: Name: Dieses Inbetriebnahme-Protokoll für das DSD2010 System sollte insbesondere dann abgearbeitet werden, wenn Sie die DSD2010 Platinen selbst bestückt haben. Ich

Mehr

aktiengesellschaft für werbedisplays und printerzeugnisse digital + offset 1280 mm

aktiengesellschaft für werbedisplays und printerzeugnisse digital + offset 1280 mm F4 Normalplakate 895 mm 895 x 5 mm (Eckzeichen ausserhalb ) F4 Leuchtplakat Aufgrund des Leuchtkastenrahmens sollten keine wichtigen Elemente im Randbereich (ca. 25 mm) plaziert werden. 895 mm Sichtformat

Mehr

Optische Inspektion zur. Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH

Optische Inspektion zur. Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH Optische Inspektion zur Qualitätssicherung Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH Agenda Warum Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung? Wann ist der Einsatz von Bildverarbeitung sinnvoll? Aufbau eines

Mehr

Fahrzeugbeleuchtung Optik

Fahrzeugbeleuchtung Optik Fahrzeugbeleuchtung Optik Karsten Köth Stand: 2010-10-22 Lichttechnische Optik Berücksichtigt Gesetzmäßigkeiten aus: Wellenoptik Quantenoptik Geometrische Optik Optik Grundlagen zum Bau von Leuchten und

Mehr

HomePlug-Adapter Datenübertragung über das hauseigene Stromnetz

HomePlug-Adapter Datenübertragung über das hauseigene Stromnetz HomePlug-Adapter Datenübertragung über das hauseigene Stromnetz HomePlug-Adapter mit USB-Schnittstelle für die Datenübertragung über das bestehende Stromnetz im In-House-Bereich Die optimale DSL-Verlängerung

Mehr

VisiCon dpp. 3D Laser Sensor. StereoFotogrammetrie. Innovative

VisiCon dpp. 3D Laser Sensor. StereoFotogrammetrie. Innovative VisiCon dpp 3D Laser Sensor Innovative StereoFotogrammetrie Fahrerassistenzsysteme Illustration: AUTO BILD 19/2011 S.49, Copyright: AUTO BILD/ Nils Oskamp - www.oskamp.de - 2 Fahrwerkeinstellung mit VisiCon

Mehr

Übungen zur Experimentalphysik 3

Übungen zur Experimentalphysik 3 Übungen zur Experimentalphysik 3 Prof. Dr. L. Oberauer Wintersemester 2010/2011 11. Übungsblatt - 17. Januar 2011 Musterlösung Franziska Konitzer (franziska.konitzer@tum.de) Aufgabe 1 ( ) (7 Punkte) a)

Mehr

Die Netzwerkkamera. Einblick in die Funktions- und Leistungsmerkmale von IP Kameras

Die Netzwerkkamera. Einblick in die Funktions- und Leistungsmerkmale von IP Kameras Die Netzwerkkamera Einblick in die Funktions- und Leistungsmerkmale von IP Kameras IP Kameras Anbindungen Vergleich zur analogen Kamera Kameras und andere Hardwarekomponenten Begriffe, Dienste und Protokolle

Mehr

Perfekte Qualität und mehr Wirtschaftlichkeit für die Verarbeitung und Veredelung von Bahnware

Perfekte Qualität und mehr Wirtschaftlichkeit für die Verarbeitung und Veredelung von Bahnware 100% Optische in-line Inspektion für die Converting-Industrie Perfekte Qualität und mehr Wirtschaftlichkeit für die Verarbeitung und Veredelung von Bahnware Der Wettbewerbsdruck in der Converting-Industrie

Mehr

MATERIALIEN UND OBJEKTIVE FÜR INFRAROTANWENDUNGEN. Dipl.- Phys. Konrad Hentschel Sill Optics GmbH & Co. KG

MATERIALIEN UND OBJEKTIVE FÜR INFRAROTANWENDUNGEN. Dipl.- Phys. Konrad Hentschel Sill Optics GmbH & Co. KG MATERIALIEN UND OBJEKTIVE FÜR INFRAROTANWENDUNGEN Dipl.- Phys. Konrad Hentschel Sill Optics GmbH & Co. KG GLIEDERUNG 1. Verfügbare Materialien 2. Spezielle Eigenschaften der IR Materialien 3. Optische

Mehr

Physik III Übung 7 - Lösungshinweise

Physik III Übung 7 - Lösungshinweise Physik III Übung 7 - Lösungshinweise Stefan Reutter WiSe 202 Moritz Kütt Stand: 20.2.202 Franz Fujara Aufgabe [H, D] Signale (in einer Glasfaser) In einer Glasfaser wird an einem Ende hereinfallendes Licht

Mehr

Fachforum 1B - Entwicklung der Verkehrssicherheitstechnik Konsequenzen für die Polizei Smarte Sensorfusionssysteme im urbanen Umfeld

Fachforum 1B - Entwicklung der Verkehrssicherheitstechnik Konsequenzen für die Polizei Smarte Sensorfusionssysteme im urbanen Umfeld Fachforum 1B - Entwicklung der Verkehrssicherheitstechnik Konsequenzen für die Polizei Smarte Sensorfusionssysteme im urbanen Umfeld Copyright Jenoptik, All rights reserved. Referenten Uwe Urban und Richard

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen optischer Technologien in der Leiterplattenfertigung

Möglichkeiten und Grenzen optischer Technologien in der Leiterplattenfertigung Möglichkeiten und Grenzen optischer Technologien in der Leiterplattenfertigung Teil 2: Lageoptimiertes NC-Fräsen Blatt 1 Agenda 1. KSG Kurzportrait 2. Einsatz optischer Technologien 3. Grundlagen lageoptimiertes

Mehr

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision.

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision. camat Vision Sensoren pictor Intelligente Kameras vicosys Mehrkamerasysteme vcwin Bediensoftware Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION Komplexität. Pioneering vision. Herausforderung Komplexität.

Mehr

Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion

Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion ISRA präsentiert einzigartiges Produktportfolio zur DRUPA 2004 Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion Das Bedrucken von Produkten kann als einer der wichtigsten Veredelungsschritte

Mehr

Einführungsexperiment mit Hellraumprojektor. Spiegel zuklappen. Behälter mit Wasser gefüllt. zuklappen. Schwarzes Papier als Abdeckung.

Einführungsexperiment mit Hellraumprojektor. Spiegel zuklappen. Behälter mit Wasser gefüllt. zuklappen. Schwarzes Papier als Abdeckung. Einführungsexperiment mit Hellraumprojektor Spiegel zuklappen Behälter mit Wasser gefüllt zuklappen Schwarzes Papier als Abdeckung zuklappen schmaler Lichtstreifen ergibt bessere Ergebnisse Tipps: Je höher

Mehr

Optische Messtechnik für den Leichtbau Eberhard Moser. Slide 1 EMR

Optische Messtechnik für den Leichtbau Eberhard Moser. Slide 1 EMR Optische Messtechnik für den Leichtbau Eberhard Moser Slide 1 EMR Dantec Dynamics Überblick Dantec ist Hersteller von (laser-)optischen Messlösungen für den Bereich Fluiddynamics, Microfluidics, Partikelgröße;

Mehr

Verkehrsleitsysteme. LKW-Aufrufsysteme Parkleitsysteme

Verkehrsleitsysteme. LKW-Aufrufsysteme Parkleitsysteme Verkehrsleitsysteme LKW-Aufrufsysteme Parkleitsysteme Über Uns Wir, die SCHAUF GmbH sind ein führender Anbieter auf dem Markt der Anzeige- und Leitsysteme. Für unsere Kunden bieten wir einen Komplett-Service

Mehr

PRODUKTINFORMATION KOERZIMAT 1.097 MS. MS-Messsysteme

PRODUKTINFORMATION KOERZIMAT 1.097 MS. MS-Messsysteme KOERZIMAT 1.097 MS MS-Messsysteme Bei der Herstellung von Stählen, Hartmetallen und pulvermetallurgisch Komponenten korrelieren magnetische Größen wie Koerzitivfeldstärke HcJ, gewichtsspezifische Sättigungspolarisation

Mehr

Wie es Euch gefällt Pixelvorverarbeitung oder RAW-Format

Wie es Euch gefällt Pixelvorverarbeitung oder RAW-Format Wie es Euch gefällt Pixelvorverarbeitung oder RAW-Format Je nach Anwendung werden an die Bilddaten unterschiedliche Anforderungen gestellt. Beim schnellen Schnappschuss möchte Sie ein fertiges Bild von

Mehr

Konfokale Chromatische Wegsensoren und Mess-System

Konfokale Chromatische Wegsensoren und Mess-System Konfokale Chromatische Wegsensoren und Mess-System Nanometer-genaue lineare Messung: optische Messung von Glas und reflektierenden Oberflächen, Dickenmessung transpartenter Objekte Berührungslose Optische

Mehr

Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird. Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart

Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird. Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart 80-90 % der Informationsaufnahme über das Auge Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.2.2012

Mehr