SICHERHEITSDATENBLATT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SICHERHEITSDATENBLATT"

Transkript

1 SICHERHEITSDATENBLATT gemäss 2001/58/EWG Alle in diesem Sicherheitsdatenblatt enthaltenen Angaben dienen lediglich zur Information. Diese Batterie ist ein Artikel, welcher der Norm 29 DFR entspricht und als solcher nicht den Anforderungen der OSHA zur Kommunikation von Risiken bei der Ausarbeitung eines Sicherheitsdatenblattes unterliegt. Die Informationen und Empfehlungen, welche in diesem Dokument enthalten sind, werden nach Treu und Glauben zur Verfügung gestellt und entsprechen dem Stand unserer Kentnisse zum Zeitpunkt der letzten Überarbeitung. Energizer Battery Company INC. übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung, weder explizit noch implizit, für den Sachverhalt oder die Zuverlässigkeit dieses Sicherheitsdatenblattes. Ausgabedatum: Druckdatum: Überarbeitet am : Version: 1 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS-UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Energizer Lithium Manganbioxid Batterie 1220 Anwendung / Einsatz Tragbare Energie Produktnummer Lieferant Einkaufsorganisation des Schweizerischen Auto- und Motorfahrzeuggewerbes Maritzstrasse 47 CH-3400 Burgdorf Notrufnummer 145 Tel. 034 / Fax 034 / Toxikologisches Informationszentrum CH-8028 Zürich 2. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN Inhaltsstoffe in Gewichtsprozent 0-1% Russ 0-6% Dimethoxyethan 0-8% Dioxolan 0-3% Graphit 1-6% Lithium oder Lithium Legierung 0-3% Lihtiumperchlorat 0-3% Lihtium - Trifluormethansulfonat 0-3% Lithium-Trifluormethansulfonimid 12-42% Manganbioxid 0-8% Propylen Karbonat Page 1 sur 5

2 3. MÖGLICHE GEFAHREN Batterien sollen nicht geöffnet oder verbrannt werden. Batterien vor Kurzschluss bewahren. Kontakt mit den inneren Bestandteilen oder mit Branderzeugnissen können Schaden verursachen. 4. ERSTE-HILFE-MASSNAHMEN Einatmen Aufnahme durch die Haut Hautkontakt Augenkontakt Verschlucken Einatmen der inneren Bestandteile einer Batterie kann Atemirritierend sein. Frische Luft zuführen und ärtzlichen Rat einholen. Dimethoxyethan, Dioxolan und Lithium-Trifluoromethansulfonat können durch die Haut aufgenommen werden und lokale Entzündungen verursachen. Der Inhalt einer geöffneten Batterie kann zu Irritationen oder chemischen Verbrennungen führen. Beschmutzte Kleidung sofort entfernen und die Haut mit Seife und Wasser abwaschen. Bei chemischer Verbrennung oder nicht nachlassender Irritation, ärztlichen Rat einholen. Inhalt der Batterie kann bei Kontakt mit den Augen schwere Irritationen und chemische Verbrennungen verursachen. Sofort Augen mit Wasser während mindestens 15 Minuten auch unter dem oberen und dem unteren Augenlied ausspülen, bis keine chemische Substanzen mehr vorhanden sind und ärztlichen Rat einholen. Das Verschlucken einer Batterie kann schädlich sein. Der Inhalt einer offenen Batterie kann schwere chemische Verbrennungen von Mund, Speiseröhre, Magen und Darm verursachen. Bei Verschlucken einer offenen Batterie nicht zum Erbrechen bringen. Weder Nahrung noch Flüssigkeit zu sich nehmen. Sofort ärztlichen Rat einholen. 5. MASSNAHMEN ZUR BRANDBEKÄMPFUNG Geeignete Löschmittel Löschmittel, die durch Stickeffekt wirken verwenden, wie trockener Sand, Dolomit oder kalziniertes Soda oder den Bereich unter Wasser stellen. Ein Stickeffekt-Löschmittel löscht die brennenden Lithiumbatterien. Wasser löscht zwar nicht unbedingt die brennenden Lithiumbatterien, kann aber die nächstliegenden Batterien abkühlen und so verhindern, dass das Feuer sich weiterverbreitet.die schon brennenden Batterien werden von alleine ausbrennen. In den meisten Fällen kann ein Brand mit Lithiumbatterien durch Wasser bewältigt werden. Es kann jedoch bei Kontakt mit Wasser zu einer Emanation von gasartigem Wasserstoff kommen, welcher auf kleinem Raum explodieren könnte. In diesem Fall sollten Löschmittel mit Stickeffekt verwendet werden. Besondere Hinweise Lihtium-Manganbioxid Batterien entwickeln beim Verbrennen korrosive Lithiumhydroxid Emanationen. Autonome Atemschutzmaske tragen. Page 2 sur 5

3 6. MASSNAHMEN BEI UNBEABSICHTIGTER FREISETZUNG Säuberung Bei unbeabsichtigtem Auslaufen von Batterien, sofort Verschmutzungen anhand geeignetetem Material (Papier, Tücher, etc ) säubern und dieses genau wie Spezialmüll entsorgen (Fragen Sie bei Ihrer lokalen Stadtverwaltung an). Siehe Punkt 8 für weitere Hinweise. 7. HANDHABUNG UND LAGERUNG Handhabung Lagerung Wiederaufladen Hermetisches Einschliessen der Batterie Generelle Hinweise Ein kleiner unbeabsichtigter Kurzschluss beschädigt Batterien nicht schwer. Ein andauernder Kurzschluss führt zu einem Energieverlust der Batterie und kann das Sicherheisventil zum Öffnen bringen. Zu den meistgenannten Ursachen von Kurzschluss gehören : lose gelagerte Batterien in einer Tasche, Kontakt mit Metallschmuck, Metalltische, Metallgürtel oder andere Metalliteile, welche z.b. verwendet werden, um die Batterien in ein Gerät einzusetzen. Sollten Batterien an ein Teil gelötet oder geschweisst werden, kann Ihnen Ihre Kontaktperson bei Energizer weitere Hinweise über die zu berücksichtigenden Vorsichtsmassnahmen geben, um einen Kurzschluss oder Beschädigung der Batterie zu verhindern. An einem kühlen, trockenen und luftigen Ort lagern. Die Lagerung von Batterien bei zu grosser Hitze führt zu Leistungsminderung. Dise Batterie ist nicht für Wiederaufladen geeignet. Diese Batterie wiederaufzuladen kann zum Auslaufen durch Überdruck führen. Falsches Einlegen (verkehrte Polarität) kann Überdruck verursachen. Hermetisches Einschliessen dieser Batterie, welches die Sicherheits- Ventile bzw. -Systeme abdichtet oder behindert, kann zu Brand oder Explosion der Batterie führen und das Gerät beschädigen oder körperlichen Schaden verursachen. Diese Batterie soll nicht hermetisch eingeschlossen werden. Die integrierten Sicherheitssysteme müssen weiter funktionieren können und auf keine Art und Weise durch Einhüllen oder Einschliessen behindert werden. Brandgefahr, kann explodieren oder brennen. Nicht wiederaufladen, nicht ins Feuer werfen, nicht Über 100 C erhitzen (75 C für den Typ L522), nicht mit Wasser in Berührung bringen, nicht wiederaufladen, auf richtige Polarität achten, nicht mit anderen Batterietypen mischen und alle Batterien eines Gerätes gleichzeitig erneuern. Batterien können sonst explodieren, auslaufen und Schaden verursachen. Kleine Batterien von Kindern entfernt lagern (Schluckgefahr). Page 3 sur 5

4 8. EXPOSITIONSBEGRENZUNG UND PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG Bei normaler Handhabung nicht nötig Augenschutz Handschuhe Bei normalen Umständen ist kein Schutzsystem, um Batterien zu handhaben, erforderlich. Beim Umgang mit ausgelaufenen Batterien eine Brille mit Seitenprotektionen tragen. Bei normalen Umständen sind keine Handschuhe erforderlich. Beim Umgang mit aufgelaufenen Batterien Handschuhe aus natürlichem Gummi oder Neopren tragen. 9. PHYSIKALISCHE UND CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN Form Knopfzelle Chemische Eigenschaften Lithium Manganbioxid 10. STABILITÄT UND REAKTIVITÄT Stabilität Stabil unter normalen Lagerbedingungen. Zu vermeidende Bedingungen Nicht bei zu grosser Hitze lagern. 11. ANGABEN ZUR TOXIKOLOGIE Hinweis Russ steht auf der Liste der krebsfördernden Stoffe der International Agency for Research on Cancer. 12. ANGABEN ZUR ÖKOLOGIE Generelle Hinweise Nicht in die Natur werfen, in spezielle Sammelboxen am Verkaufspunkt oder bei Sammelstellen abgeben. Dieses Produkt entspricht der europäischen Direktive 921/157/EEC und den weiteren Zusätzen (93/86/EEC und 98/101/EEC). 13. ANGABEN ZUR ENTSORGUNG Produkt Eine Entsorgungsgebühr wird beim Verkauf der Batterien erhoben. Verbrauchte Batterien an den Verkaufspunkt zurückbringen. Verkaufspunkte sollen Batterien an Sammelstellen für Sonderabfall weiterleiten. Page 4 sur 5

5 14. ANGABEN ZUM TRANSPORT Generell unterliegt der Transport von Lithium Primärbatterien den Direktiven der «International Civil Aviation Organization (ICAO)», dem «International Maritime Dangerous Goods Code» und dem «US Department of Transportation». Die Batterien müssen folgende Kriterien erfüllen, bevor sie transportiert werden: Bei Luft-Verfrachtung unterliegt der Transport der Lithium Batterien den Anforderungen des Dokumentes Dangerous Goods Regulations- A45 der International Air Transport Association Der Transport der Lithium Batterien unterliegt den Anforderungen des Dokuments 49 CFR des US Department of Transportation. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, ist der Transport von Lithium Primärbatterien in Passagier- Flugzeugen verboten. Weitere Informationen finden Sie im Federalen Register vom Hazardous Materials, Prohibition on the transportation of Primary Lithium Batteries and Cells Aboard Passenger Aircraft ; Final Rule und für neuere Direktiven, welche am 29. Dezember 2004 in Kraft getreten sind. Alle Lithium Batterien, die von Energizer Battery Manufacturing Inc. hergestellt, verpackt und verfrachtet werden, entsprechen den oben-gelisteten Vorschriften. 15. VORSCHRIFTEN Nach Beachtung der oben gelisteten Vorschriften, unterliegen Lithiumbatterien keinen weiteren Kontrollen gefährlicher Ware. 16. SONSTIGE ANGABEN SARA/TITLE III : Als Artikel unterliegt diese Batterie nicht den Anforderungen des Emergency Planning and Community Right-To-Know Act. Page 5 sur 5

PRODUKTSICHERHEITSDATENBLATT

PRODUKTSICHERHEITSDATENBLATT Seite 1 von 5 PRODUKTSICHERHEITSDATENBLATT PRODUKTNAME: Energizer-Batterie Typ-Nr.: Volt: 3,0 HANDELSBEZEICHNUNGEN: Zylindrische Lithium-Mangandioxid- Batterien CHEMISCHES SYSTEM: Lithium-Mangandioxid

Mehr

Materialsicherheitsdatenblatt

Materialsicherheitsdatenblatt Seite 1 / 5 1. STOFF- / ZUBEREITUNGS- und FIRMENBEZEICHNUNG Lithium-Mangan- Bereich: Alle Zellen 1 g Lithiumgehalt Alle Batterien 2 g Lithiumgehalt VARTA Consumer Batteries Alfred Krupp Str. 9, D-73479

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG De-Sol 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG CHEMISCHE CHARAKTERISIERUNG Formuliertes Produkt PRODUKT-NUMMER 740 LIEFERANT Wabool Produkte

Mehr

Materialsicherheitsdatenblatt

Materialsicherheitsdatenblatt Seite 1 / 6 1. STOFF- / ZUBEREITUNGS- und FIRMENBEZEICHNUNG Bereich: Alle Zellen 1 g Lithiumgehalt Alle Batterien 2 g Lithiumgehalt VARTA Consumer Batteries Daimlerstrasse 1 D-73479 Ellwangen GmbH & Co.

Mehr

Tel. : 052 / 234 44 00 Fax : 052 / 234 44 01. 01 / 251 51 51 (Tox-Zentrum) 052 / 234 44 00 (Bürozeit)

Tel. : 052 / 234 44 00 Fax : 052 / 234 44 01. 01 / 251 51 51 (Tox-Zentrum) 052 / 234 44 00 (Bürozeit) S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T Reinigungsverdünner 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Lieferant Steinfels Cleaning Systems Division der Coop, Basel St. Gallerstrasse 180 CH-8411 Winterthur

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung : Hersteller/Lieferant : chlorfrei 500 ml REINIGUNGSMITTEL Chemische Werke Kluthe GmbH Straße/Postfach : Mittelgewannweg

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Grundreiniger

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Grundreiniger S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T Grundreiniger 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsmittel. Lieferant Promag AG Dammweg 8 CH-5001 Aarau

Mehr

Notfall-Auskunft Telefon: +41 (0) 79 309 06 29 Nur ausserhalb der Geschäftszeiten

Notfall-Auskunft Telefon: +41 (0) 79 309 06 29 Nur ausserhalb der Geschäftszeiten Sicherheitsdatenblatt gemäss 91/155/EWG und ISO 11014-1 Druckdatum: 07.05.2004 Seite: 1/7 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname Sika Cleaner-205 Angaben zum Hersteller/Lieferanten

Mehr

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Handelsname(n) : Lieferant / Hersteller : SCHUPP GmbH & Co KG Postfach 840 Telefon : +49 (0)7443-243-0 Telefax : +49 (0)7443-21 90 Auskunftgebender

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D-82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 8152-700-0, Telefax + 49 (0) 8152-700-1366 Notfallauskunft + 49 (0)

Mehr

Glacier; Wave; Wave MV; Wave HV; ROK; ICE; und LC OPAQUER. Anwendung / Einsatz: Zum Füllen von Zahnkavitäten durch den Zahnarzt.

Glacier; Wave; Wave MV; Wave HV; ROK; ICE; und LC OPAQUER. Anwendung / Einsatz: Zum Füllen von Zahnkavitäten durch den Zahnarzt. EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 Datum / Fassung: 01.06.2009 Überarbeitung: 5 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Glacier; Wave; Wave MV;

Mehr

Materialsicherheitsdatenblatt

Materialsicherheitsdatenblatt Seite 1 / 6 1. STOFF- / ZUBEREITUNGS- und FIRMENBEZEICHNUNG Bereich: Gesamt VARTA Consumer Batteries Daimlerstrasse 1 D-73479 Ellwangen GmbH & Co. KGaA Telefon ++49 (0) 7961 / 83-0 Telefax ++49 (0) 7961

Mehr

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16)

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16) 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 1627744 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax + 49 (0) 81527001366 Notfallauskunft

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel Angaben zum Hersteller / Lieferanten Merz

Mehr

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Camping Gaz (Schweiz) AG Route du Bleuet 7, CH-1762 Givisiez

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.06.2009 Überarbeitung: 4

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.06.2009 Überarbeitung: 4 EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: STAE Anwendung / Einsatz: Zum Befestigen von Komposit an der Zahnoberfläche.

Mehr

Mikro Glasfaservlies

Mikro Glasfaservlies Mikro Glasfaservlies ABSCHNITT 0. ALLGEMEINE ANGABEN Diese Produkte sind Erzeugnisse gemäß Artikel 3.3 der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH). Sie enthalten keine Stoffe welche unter normalen oder vernünftigerweise

Mehr

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16)

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16) Überarbeitet 18.12.2007 (D) Version 1.0 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 2267185 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax

Mehr

Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV

Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV Sicherheitsdatenblatt (gemäss Schweizer ChemV) Druckdatum: 20.10.2015 Überarbeitet: 12.11.2007 (CH) Version 1.3 Ergänzungen zum Sicherheitsdatenblatt (Verordnung (EG) Nr. 1907/2006) gemäss Schweizer ChemV

Mehr

Oilbooster. info@pro-tec-deutschland.com www.pro-tec-deutschland.de

Oilbooster. info@pro-tec-deutschland.com www.pro-tec-deutschland.de Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Oilbooster Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Ölleistungsverbesserer 1.2 Angaben zum Hersteller

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 04.08.2010 Seite 1 von 6 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsspray

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053 Interne Nummer: 112-053 überarbeitet am: 01.2010 Handelsname: Lubrofilm plus Version: 1.0 Stand: 01.2010 Produkt-Nr.: 112-053-00, 112-054-00 Stoff-Code: 01. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt für Batteriesäure (verdünnte Schwefelsäure) gemäß EU-Richtlinien 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt für Batteriesäure (verdünnte Schwefelsäure) gemäß EU-Richtlinien 91/155/EWG Stand: 1.07.2014 Sicherheitsdatenblatt für Batteriesäure (verdünnte Schwefelsäure) gemäß EU-Richtlinien 91/155/EWG 1 Stoff / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Batteriesäure - verdünnte

Mehr

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname R+M de Wit Enthärter-Flüssigkeit 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

EU - Sicherheitsdatenblatt

EU - Sicherheitsdatenblatt EU - Sicherheitsdatenblatt Handelsname: Nuth Fleckentferner Seite : 1 von 4 Datum : Dezember 2003 1. Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung : 1.1. Handelsname Produktname: Nuth Fleckentferner 1.2.

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh 03.06.2011 Seite: 1/4 1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsnamen der Produkte Artikelnummer 372500-280 Angaben zum Verwendungszweck Autopflege Angaben zum Hersteller/Lieferanten Sonax GmbH

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt LOBEX Pulver Haushalt 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Schnell-Entkalker Lieferant LOBA Produkte AG Hangstrasse 1 CH-4144 Arlesheim

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006. 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006. 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung TD7.701-3. Januar 2011 Seite 1 von 6 POWER-Fresh Basic Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr.1907 / 2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Handelsname POWER-Fresh

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Überarbeitet 02.09.2009 (D) Version 2.0 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname MSDS Nr. 2267193 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Überarbeitet 01.09.2009 (D) Version 2.0 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname MSDS Nr. 2267003 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.08.2012 Überarbeitung: 5

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.08.2012 Überarbeitung: 5 EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Stae Anwendung / Einsatz: Zum Befestigen von Komposit an der Zahnoberfläche.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 103 Oberflächenverkruster Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum:.16.03.2015 geändert am: 06.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: LIPCOAT

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Stoffname / Handelsname: Lecksuchfarbe Gelb Artikel-Nr.: 1800505 EG-Nr.: 217-669-5 CAS-Nr.: C.I. 19140 1.2 Relevante

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1 S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 eco allclean A1 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Verwendung des Stoffes/der Zubereitung ökologisches

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1

Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) Nr. 1907/2006 - ISO 11014-1 Seite 1 von 6 TEROSTAT 4006 DK 300 ML SDB-Nr. : 292190 V001.0 überarbeitet am: 02.11.2007 Druckdatum: 15.04.2008 Handelsname: TEROSTAT 4006

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am 28.05.2015 1.Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisches und des Unternehmens Produktinformation Artikelbezeichnung: Verwendung des Stoffs/des Reinigungslösung Phosphat In der chemischen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Duftstoff für Nebelfluide, 14 Sorten (20 ml Flasche) Lieferant: STEINIGKE Showtechnic GmbH Andreas-Bauer-Str.

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT Stimmt mit Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II überein - Deutschland 1. SICHERHEITSDATENBLATT Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Produktname und/oder Code Synonyme Hersteller Händler

Mehr

Version: 2.2 Überarbeitet am 09.12.2015 Druckdatum 10.12.2015. ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

Version: 2.2 Überarbeitet am 09.12.2015 Druckdatum 10.12.2015. ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname : 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname DICYANDIAMID Angaben zum Hersteller / Lieferant Adresse Hansa Group AG Geschäftsbereich Hansa Chemie Wanheimer Str. 408 D-47055

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: Go! Datum / Fassung: 01.08.2012 Überarbeitung: 5

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: Go! Datum / Fassung: 01.08.2012 Überarbeitung: 5 EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC:2011(2003)] Seite 1 von 5 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Produktname: Go! Anwendung / Einsatz: Zum Befestigen von Komposit an der Zahnoberfläche.

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Handelsnamen DURA OKs 448 Fe, DURA OKs 448 ELK, DURA OKs 448 FD Verwendung des Stoffes/der

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 13.12.2004 Überarbeitet 10.12.2004 (D) Version 2.0 VPS Tray Adhesive

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 13.12.2004 Überarbeitet 10.12.2004 (D) Version 2.0 VPS Tray Adhesive 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 1794163 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax + 49 (0) 81527001366 Notfallauskunft

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäss 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäss 91/155/EWG Sicherheitsdatenblatt gemäss 91/155/EWG Erfasst am: Geändert am: 29.05.2006 14:13:01 1. Stoff- /Zubereitungsbezeichnung Artikel-Nr: 1010 Produkt: NITROVERDÜNNER N-79 2. Zusammensetzung / Angaben zu den

Mehr

Handelsname: DMEM mit 3,7 g/l NaHCO 3, mit 4,5 g/l D-Glucose, mit Na-Pyruvat Kat.-Nr.: F 0445 F 0445

Handelsname: DMEM mit 3,7 g/l NaHCO 3, mit 4,5 g/l D-Glucose, mit Na-Pyruvat Kat.-Nr.: F 0445 F 0445 Dok.-Bez.: SDB-F0445-de-02.doc Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung: 1.1. Handelsname: Kat.-Nr. DMEM mit 3,7 g/l NaHCO 3, F 0445 1.2 Hersteller/Lieferant: Leonorenstr. 2-6 12247

Mehr

: PITTSEAL 444N : Dichtungsmittel - berufsmäßige Verwendung. : PCE-Pittsburgh Corning Europe Albertkade 1 B3980 TESSENDERLO

: PITTSEAL 444N : Dichtungsmittel - berufsmäßige Verwendung. : PCE-Pittsburgh Corning Europe Albertkade 1 B3980 TESSENDERLO Blatt : 1 Revision nr : 2 Datum : 24 / 6 / 2010 Ersetzt : 3 / 4 / 2009 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DES GEMISCHES UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Verwendung des Stoffs/des Gemisches Firma : : Dichtungsmittel

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT HARMAN Selentoner

SICHERHEITSDATENBLATT HARMAN Selentoner SICHERHEITSDATENBLATT 1 BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG PRODUKTNAME PRODUKT NR. 1143207 INTERNE NR. 10477 VERWENDUNG LIEFERANT Toner für Schwarz-Weiss Fotopapier Deutschland,

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT =

SICHERHEITSDATENBLATT = Überarbeitungs-/Ausgabedatum: 2. März 2015 Seite 1/6 1. BEZEICHNUNG DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Bezeichnung der Zubreitung KT 04.002 Minerallasur Aluminium Organosilikatfarbe Verwendung der Zubereitung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß EG-Richtlinie

Sicherheitsdatenblatt Gemäß EG-Richtlinie 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Angaben zum Hersteller / Lieferanten Firma: REDESTA GmbH & Co. KG Gottfried-Schenker-Straße 26 09244 Lichtenau

Mehr

: SOL.BRILLANT CREME TB.47-SCHWARZ

: SOL.BRILLANT CREME TB.47-SCHWARZ 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Produktinformation Handelsname : Identifikationsnummer : 60701 Verwendung des Stoffs/der Zubereitung : Pflegemittel Firma : Bergal,

Mehr

Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 Stand: 13.09.2015 gemäß VO(EG) 1907/2006 (REACH) US-Nr: 271

Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 Stand: 13.09.2015 gemäß VO(EG) 1907/2006 (REACH) US-Nr: 271 Druckdatum: 14.09.2015 Sicherheitsdatenblatt Seite: 1/6 1 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt: Handelsname: THI-VEX Verwendungszweck: Zuschlagstoff zur Herstellung von Silikonkunststoffen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Nr. g480 Handelsname: Latschenkiefernöl Hersteller/Lieferant sowie Auskunft gebender Bereich: Caesar & Loretz GmbH Herderstr.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname LU1011 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft MK-dent Eichenweg 7 b, D-22941 Bargteheide Telefon

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/7 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 732 Hersteller/Lieferant: WOERMANN Bauchemie GmbH & Co. KG Wittichstr. 1-64295 armstadt Tel.: 06151/854-0 Auskunftgebender

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt ABSCHNITT 1: BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktname oder Handelsname: DURACELL ALKALIBATTERIEN Produktidentifikation: Alkali-Mangandioxid-Zellen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt bito Fleckendoktor Power KW BR 249 Gemäß 91/155/EG Stand: 02/2016 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Produktname Hersteller/Lieferant Telefon Fax Mail Web Notrufnummer

Mehr

Stoff-Nummer, Bezeichnung, Kennzeichnung % CAS:67-64-1 Aceton - F, Xi, R11-36-66-67 50-100

Stoff-Nummer, Bezeichnung, Kennzeichnung % CAS:67-64-1 Aceton - F, Xi, R11-36-66-67 50-100 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung URL : www.wollschlaeger.de Industriestraße 38c Telefon-Nr. : +49 234-9211-0 44894 Bochum (Germany) Notruf D : verschiedene Giftnotrufzentralen u.a. 0301 92

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT (gemäß) 1 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. Telefon: +49 (0) 23 59 665-0 Telefax: +49 (0) 23 59 665-150

SICHERHEITSDATENBLATT (gemäß) 1 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. Telefon: +49 (0) 23 59 665-0 Telefax: +49 (0) 23 59 665-150 SICHERHEITSDATENBLATT (gemäß) 1 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung gwk Friedrich-Ebert-Str. 306-314 D-58566 Kierspe Telefon: +49 (0) 23 59 665-0 Telefax: +49 (0) 23 59 665-150 Produkt: HS 10 Anwendung:

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT 1. Produkt- und Firmenname: SICHERHEITSDATENBLATT Produktbezeichnung: Schein CHAIRSIDE MONOMER FOR SOFT RELINER Lieferant: Henry Schein, Inc. Melville, NY 11747 USA Henry Schein U.K. Holdings Ltd. Gillingham

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Seite 1 von 6

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT Seite: 1/6 1 - STOFF/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG. Handelsname: SOLVANT PLUS WITT Produktnummer: 505015 + Produkttyp/gebrauch: Hersteller/Lieferant: Lösemittel. Hersteller. Name: (*) Anschrift:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Fräselemente aus Andere Bezeichnungen REACH-Registrierungsnr. Verwendung des Stoffes

Mehr

Druckdatum: 02.08.2010 überarbeitet am: 02.08.2010

Druckdatum: 02.08.2010 überarbeitet am: 02.08.2010 Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Artikelnummer: 6260.00 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Klebstoff Hersteller/Lieferant: Geistlich

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG Überarbeitet am: 27.03.2011 Gedruckt am: 31.3.2011 1. Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Version 1.0 Revision 26.12.2014 Ausgabe 12.04.2016 Seite 1 von 5 1 Bezeichnung des Stoffes bzw. Gemisches Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisch Bezeichnung des Stoffes 5-Propyl-2-thiouracil

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 1. Bezeichnung des Stoffs/Gemischs 1. Produktidentifikator Produktname 2-(tert-Butyldimethylsilyloxy)acetic acid Produktcode 330633 CAS-Nummer 105459-05-0 Andere Namen IUPAC MFCD-Nummer MFCD06203316 EG/EINECS

Mehr

Schleifwachs. EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

Schleifwachs. EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Seite 1 von 7 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Produkt- und Handelsname: 1.2 Empfohlener Verwendungszweck: Finishprodukt für die Schuhindustrie und ähnliche Bereiche. 1.3 Hersteller/Lieferant:

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH)

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 von 6 1. Bezeichnung Stoffes und des Unternehmens 1.1 Produktindikator Produktname: Synonym: Aluminiumchlorid-Hexahydrat 1.2 Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes und Verwendung von denen abgeraten

Mehr

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Firma: Artikel Trockengleitpaste Silber- Diamant Gleitmittel für Holzbearbeitungsmaschinen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Seite: 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Hersteller/Lieferant: Schlüter-Systems KG Schmölestr. 7 58640 Iserlohn Tel.: 02371 / 971-0 Auskunftgebender Bereich: Anwendungstechnik

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 25.10.2006 Überarbeitet 25.10.2006 elma clean 60 (EC 60)

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 25.10.2006 Überarbeitet 25.10.2006 elma clean 60 (EC 60) 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft ELMA Hans Schmidbauer GmbH & Co KG Kolpingstr. 1-7, D-78224 Singen (Htwl.) Telefon

Mehr

Alfred-Nobel-Straße 50 40789 Monheim Deutschland

Alfred-Nobel-Straße 50 40789 Monheim Deutschland ARENA C 1/6 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Handelsname ARENA C Produktcode (UVP) 04852362 Verwendung Fungizid Firma Bayer CropScience AG Alfred-Nobel-Straße 50 40789 Monheim

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Aktivkohle zur Getränkebehandlung Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

METAL FREE PASTE METALFREIE KERAMIKPASTE Literware

METAL FREE PASTE METALFREIE KERAMIKPASTE Literware 1. PRODUKT- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktname : Anwendungen : Hersteller/Lieferant : METAL FREE PASTE METALFREIE KERAMIKPASTE Literware Schmierstoff Touwslagerstraat 1 9240 ZELE Belgium Tel.: (+32)(0)52/456011

Mehr

Isolierung Silikon/Silikon

Isolierung Silikon/Silikon Isolierung Silikon/Silikon 1. Firmen-/Stoff- und Zubereitungsbezeichnung Artikelbezeichnung: Isolierung Silikon/Silikon Verwendungszweck: Isoliermittel im dentaltechnischen Bereich Hersteller: BRIEGELDENTAL

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Frostschutz-Scheibenreiniger Firmenbezeichnung MPG SCHMIERSTOFFE GMBH Eberleinsedt 5 4770 Andorf Tel: 07766/41068-0 Fax: 07766/41068-40

Mehr

1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 3. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN

1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 3. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktname: Produktnummer: 6340, 6346 Erstellt am: 8.10.2011 Überarbeitung Nr.: 2 Hersteller: Produktverwendung: Reinigung der Haut/Körperpflege Kimberly-Clark

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT (Gemäss EG-Richtlinie 1907/2006 und 453/2010)

SICHERHEITSDATENBLATT (Gemäss EG-Richtlinie 1907/2006 und 453/2010) 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Artikelbezeichnung: FLOWSTAR Druckbestäubungspuder Typ E-Ideal Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Einsatz

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sicherheitsdatenblatt rematitan CL Pulver 1. ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG: Produkt-Handelsname: Rematitan CL Pulver Firma: CADdent GmbH

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) 1907/2006

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß (EG) 1907/2006 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname : Bio-Lux-Fresh Verwendung : Geruchsneutralisator Hersteller/Lieferant : Lux Deutschland GmbH Petersberger Str. 21 36037 Fulda/Deutschland

Mehr

Ersetzt Version: 2 / WORLD. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens GH74 DESINAL

Ersetzt Version: 2 / WORLD. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens GH74 DESINAL 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname GH74 DESINAL 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 24.07.2002 Überarbeitet 24.07.2002 elma clean 60 (EC 60)

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 24.07.2002 Überarbeitet 24.07.2002 elma clean 60 (EC 60) ! 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant ELMA Hans Schmidbauer GmbH & Co KG Kolpingstr. 1-7, D-78224 Singen (Htwl.) Telefon +49 7731 882-0, Telefax +49 7731 882-266

Mehr

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - -

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - - 13.08.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Artikel Silikonöl diamant D100 D350 D1000 D100000 Firma: Schleifmittelwerk Kahl Artur

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Toxoplasma gondii IgG

Sicherheitsdatenblatt Toxoplasma gondii IgG Gemäß der EG-Richtlinie 91/155/EEC Ausgabe vom: 28.11.2006 Sicherheitsdatenblatt Toxoplasma gondii IgG I. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung der Zubereitung Produktname: Toxoplasma

Mehr

S 3113. 1.2 Hersteller/Lieferant: Biochrom AG Leonorenstr. 2-6 12247 Berlin / Germany Tel.: 030-7799060 Telefax: 030-7710012 email: info@biochrom.

S 3113. 1.2 Hersteller/Lieferant: Biochrom AG Leonorenstr. 2-6 12247 Berlin / Germany Tel.: 030-7799060 Telefax: 030-7710012 email: info@biochrom. Dateibez.: SDB-S3113-de-01.doc Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung: 1.1 Kat.Nr.: FBS Fötales Bovines Serum; aktivekohlebehandelt, S 3113 1.2 Hersteller/Lieferant: Leonorenstr. 2-6

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum : 11.06.2007 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Mauelles Geschirrspülmittel Angaben

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG. ELISA kit for Schistosoma mansoni With soluble antigens from Schistosoma mansoni, 96 assays

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG. ELISA kit for Schistosoma mansoni With soluble antigens from Schistosoma mansoni, 96 assays Bordier Affinity Products SA Erstellt am: 24.09.07 Überarbeitet am: N/A Erstellt von: Dr. C. Bordier 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller/Lieferant: ELISA kit for Schistosoma

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 100 Staubbindemittel Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum: 16.03.2015 geändert am: 19.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Lieferant:

Mehr

Pyrowatte, Pyroschnur, Pyropapier

Pyrowatte, Pyroschnur, Pyropapier Druckdatum: 07.10.07 Sicherheitsdatenblatt Seite 1/6 überarbeitet am 03.05.08 Stoff-/ Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: Chemischer Name: Nitrocellulose mit max. 12,6%

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Version: 4 Bearbeitungsdatum: 05.05.2015 Druckdatum: 05.05.2015 Seite: 1 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Bezeichnung / Handelsname: REACH Registrierungsnr.:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Version 1.0 Revision 08.10.2015 Ausgabe 08.10.2015 Seite 1 von 6 1 Bezeichnung des Stoffes bzw. Gemisches Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisch Bezeichnung des Stoffes Benzylidene-bis(tricyclohexylphosphine)dichlororuthenium

Mehr

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Captain Green Insekten-Abwehrspray 100ml 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten Firmenname: GHZ Matra AG Straße:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Artikelbezeichnung: KELLER-DAP Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Hefenährsalz zur Förderung der Hefebildung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite : 1 / 6 Handelsname (2436139-9500) Hersteller/Lieferant A.T.G GmbH & Co. KG Straße/Postfach Traunsteiner Str. 7 Nat.-Kenn./PLZ/Ort D 83313 Siegsdorf

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant LITHOFIN AG Heinrich-Otto-Straße 42, D-73240 Wendlingen Telefon +49 (0)7024 94 03-0 Auskunftgebender

Mehr

1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Rhenocryl DSL 88 Futur 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr