Flachdach, hinterlüftete Fassade und Industriefassade

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flachdach, hinterlüftete Fassade und Industriefassade"

Transkript

1 Lieferprogramm Österreich gültig ab 1. Jänner 2014 Flachdach, hinterlüftete Fassade und Industriefassade Lieferprogramm 2014

2 Inhaltsverzeichnis Ihre Ansprechpartner Dämmstoffe für das Flachdach Knauf Insulation Dachdämmplatte DDP... 5 Knauf Insulation Dachdämmplatte DDP (Großformatplatte)... 5 Dämmstoffe für die hinterlüftete Fassade und Industriefassade Glaswolle Dämmstoffe mit ECOSE Technology Fassaden-Dämmplatte TP 435 B... 6 Wandkassetten-Dämmplatte TPM Wandkassetten-Dämmrolle TI Fassaden-Dämmplatte TP 432 B... 7 Gesundheitlich unbedenklich, Schmelzpunkt 1000 C Umfangreiche Untersuchungen ergaben, dass Steinwollefasern hervorragende Lösungseigenschaften aufweisen. Auf Basis des gesicherten wissenschaftlichen Kenntnisstandes lässt sich somit kein Verdacht auf eine krebserzeugende Wirkung ableiten, sodass Steinwolleprodukte gesundheitlich unbedenklich sind. Sie fallen daher nicht unter die Regeln der Gefahrstoffverordnung über krebserzeugende Stoffe. Steinwolle Dämmstoffe Fassaden-Dämmplatte FPL 035-GVB... 8 Fassaden-Dämmplatte FPL... 8 Zubehör Knauf Insulation Dämmstoffmesser... 9 Knauf Insulation Dämmstoffhalter... 9 Heraklith IDM-R-Dübel - Edelstahl...10 Heraklith IDM-R-Teller - Edelstahl...10 Heraklith Dübel IDM verzinkt...10 Heraklith Teller IDM verzinkt...10 Allgemeine Hinweise Bitte beachten Sie die Verarbeitungsrichtlinien sowie die entsprechenden Normen und Regeln der Technik. Unsere Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen finden Sie auf 2

3 Ihre Ansprechpartner für Flachdach Key Account Flachdach, hinterlüftete Fassade und Industriefassade Gebiet Peter Gattringer Werner Mörtl Telefon: 0664 / Customer Service Center für Flachdach Telefon: / Customer Service Center: Mo - Do: Fr: Nicole Piendl Telefon: / Waidhofen an der Thaya 38.. Horn Gmünd 35.. Mistelbach 39.. Hollabrunn Zwettl Krems Rohrbach 39.. an der Donau Land 35.. Korneuburg 41.. Urfahr Freistadt Krems an der Donau 21.. Umgebung 42.. (Stadt) 22.. Schärding 40.. Tulln WU WU Gänserndorf Eferding Linz Perg Wien 40.. (Stadt) Melk St. Pölten 31.. WU (Stadt) Grieskirchen St. Pölten Ried WU Linz Land (Land) Mödling im Innkreis Wels Bruck an der Leitha 24.. Amstetten Braunau am Inn Wels Land Steyr 33.. Baden 31.. Neusiedl Eisenstadt am See Waidhofen Scheibbs Lilienfeld 27.. Land 32.. Wr. Neustadt Eisenstadt 71.. Vöcklabruck an der Ybbs Land Wr. Neustadt (Stadt) Salzburg Steyr Land Rust 48.. Umgebung (Stadt) 51.. Gmunden Kirchdorf an der Krems Mattersburg Salzburg Neunkirchen Hallein Bruck-Mürzzuschlag 86.. Oberpullendorf 73.. Dornbirn 68.. Bregenz 69.. Feldkirch 68.. Bludenz 67.. Reutte 66.. Landeck 65.. Innsbruck (Stadt) 61.. Imst Innsbruck Land Kufstein 63.. Schwaz 62.. Kitzbühel 63.. Lienz Zell am See 57.. Sankt Johann im Pongau Spittal an der Drau Tamsweg Liezen 89.. Feldkirchen 88.. Murau Murtal 87.. Sankt Veit an der Glan 93.. Leoben 87.. Wolfsberg 94.. Voitsberg 85.. Graz Umgebung 80.. Graz Weiz 81.. Leibnitz 84.. Hartberg- Fürstenfeld Oberwart 74.. Güssing 75.. Deutschlandsberg Jennersdorf Südost- Steiermark Hermagor 96.. Villach Land 95.. Villach (Stadt) Klagenfurt (Stadt) Klagenfurt Land 90.. Völkermarkt

4 Ihre Ansprechpartner für hinterlüftete Fassade und Industriefassade Key Account Flachdach, hinterlüftete Fassade und Industriefassade Gebiet Peter Gattringer Christoph Gmeilbauer Telefon: 0664 / Customer Service Center für hinterlüftete Fassade und Industriefassade Telefon: / Customer Service Center: Mo - Do: Fr: Werner Mörtl Daniela Knoll Nicole Piendl Sejla Ben Oun Telefon: / Telefon: / Telefon: / Telefon: /

5 Knauf Insulation Steinwolle-Dämmstoffe für Flachdach Knauf Insulation Dachdämmplatte DDP Dachdämmplatte = 0,040 W/mK m²/ m²/ R D (m²k/w) ,00 3,6 1, ,60 2,4 1, ,00 2,4 1, ,00 1,8 2, ,80 1,2 2, ,00 1,2 3, ,20 1,2 3, ,20 1,2 4, ,80 0,6 4,50 Anwendungsbereich: Zur Wärme- und Schalldämmung sowie für vorbeugenden Brandschutz bei nichtbelüfteten Flachdächern auf Stahltrapezblech, Gas- und Stahlbetonunterkonstruktionen. Weitere n auf Anfrage Brandverhalten nach Euroklasse A1, Schmelzpunkt > 1000 C Mineralwolle gemäß ÖNORM EN 13162, Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-WD Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene 10 kpa, Verhalten unter Punktlast bei 5 mm, Stauchung 650 N, Druckspannung nach ÖNORM EN 826 bei 10 % Stauchung 70 kpa Preis /m² exkl. Mwst. Preis auf Anfrage Sorte 592 Preis /m² inkl. Mwst. Knauf Insulation Dachdämmplatte DDP (Großformatplatte) Dachdämmplatte = 0,040 W/mK m²/ R D (m²k/w) ,40 1, ,80 1, ,40 2, ,20 2, ,40 3, ,60 3, ,20 4, ,80 4,50 Anwendungsbereich: Zur Wärme- und Schalldämmung sowie für vorbeugenden Brandschutz bei nichtbelüfteten Flachdächern auf Stahltrapezblech, Gas- und Stahlbetonunterkonstruktionen. Brandverhalten nach Euroklasse A1, Schmelzpunkt > 1000 C Mineralwolle gemäß ÖNORM EN 13162, Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-WD Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene 10 kpa, Verhalten unter Punktlast bei 5 mm, Stauchung 650 N, Druckspannung nach ÖNORM EN 826 bei 10 % Stauchung 70 kpa Preis /m² exkl. Mwst. Preis auf Anfrage Sorte 5BG Preis /m² inkl. Mwst. 5

6 Knauf Insulation Glaswolle-Dämmstoffe für hinterlüftete Fassade und Industriefassade Fassaden-Dämmplatte TP 435 B Neue : 240 mm Fassaden-Dämmplatte TP 435 B = 0,034 W/mK Platten/ e/ R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,00 1, ,67 15, , ,00 1, ,15 18, , ,00 2, ,07 24, , ,00 2, ,08 30, , ,00 3, ,10 36, , ,00 4, ,10 42, , ,00 4, ,13 48, , ,00 5, ,15 54, , ,00 5, ,18 60, , ,00 6, ,62 63, , ,00 7, ,21 66,25 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade und hinter Vormauerung. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-W Hinweis: Wasser abweisend, Vlieskaschierung. Sorte K10 / Materialgruppe BL Wandkassetten-Dämmplatte TPM 100 Wandkassetten-Dämmplatte TPM 100 = 0,037 W/mK Platten/ e/ R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,00 2, ,75 16, , ,00 3, ,45 19, , ,00 3, ,24 23, , ,00 4, ,98 26, , ,00 4, ,73 29,68 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-W Hinweis: Wasser abweisend. Sorte K14 / Materialgruppe BL Lieferung innerhalb 3 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Lieferung innerhalb 7 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Bestellmenge und Lieferzeit auf Anfrage 6

7 Knauf Insulation Glaswolle-Dämmstoffe für hinterlüftete Fassade und Industriefassade Wandkassetten-Dämmrolle TI 416 Wandkassetten-Dämmrolle TI 416 = 0,037 W/mK Rollen/ e/ R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,80 2, ,88 16, , ,60 3, ,62 19, , ,80 3, ,39 23, , ,00 4, ,16 26,59 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-W Sorte K16 / Materialgruppe BL Fassaden-Dämmplatte TP 432 B Neue n: mm Fassaden-Dämmplatte TP 432 B = 0,032 W/mK Platten/ e/ R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,00 1, ,85 15, , ,00 1, ,06 19, , ,00 1, ,25 23, , ,00 2, ,69 30, , ,00 3, ,10 38, , ,00 3, ,49 46, , ,00 4, ,97 53, , ,00 5, ,37 61, , ,00 5, ,62 69, , ,00 6, ,08 76, , ,00 6, ,54 84, , ,00 7, ,00 92,40 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade und hinterlüftete Vormauerung. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-W Sorte K40 / Materialgruppe D2 Lieferung innerhalb 3 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Lieferung innerhalb 7 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Bestellmenge und Lieferzeit auf Anfrage 18 7

8 Knauf Insulation Steinwolle-Dämmstoffe für hinterlüftete Fassade und Industriefassade Fassaden-Dämmplatte FPL 035-GVB Neues Format! Neue : 50 mm Fassaden-Dämmplatte FPL 035-GVB = 0,035 W/mK Standardverpackung Großverpackung e m 2 R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,00 1, ,88 20, , ,00 1, ,89 25, , ,00 2, ,58 30, , ,00 2, ,32 36, , ,00 3, ,12 42, , ,20 4, ,91 47, , ,00 4, ,70 53, , ,60 5, ,50 59, , ,80 5, ,29 65,15 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade und hinter Vormauerung. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Schmelzpunkt > 1000 C Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-WF Sorte 533 / Materialgruppe BG Hinweis: Beschichtung: Nur als dunkle Optik bei hinterlüfteter, transparenter Fassade. Fassaden-Dämmplatte FPL Fassaden-Dämmplatte FPL = 0,038 W/mK Großverpackung Standardverpackung Großverpackung e m 2 R D (m 2 K/W) Lieferzeit , ,00 1, ,29 14, , ,00 1, ,74 17, , ,00 2, ,65 23, , ,00 2, ,57 29, , ,00 3, ,49 35, , ,00 3, ,40 41, , ,00 4, ,31 47, , ,00 4, ,22 53,06 Anwendungsbereich: Hinterlüftete Fassade und hinter Vormauerung. Brandverhalten nach Euroklasse A1 Schmelzpunkt > 1000 C Mineralwolle gemäß ÖNORM EN Produktart nach ÖNORM B 6000: MW-WF Hinweis: Wasser abweisend. Sorte 534 / Materialgruppe BG Lieferung innerhalb 3 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Lieferung innerhalb 7 Arbeitstagen (Tirol und Vorarlberg +1 Arbeitstag) Bestellmenge und Lieferzeit auf Anfrage 27 8

9 Knauf Insulation Zubehör Knauf Insulation Dämmstoffmesser Lieferform Preis /Stk. Preis /Stk per Stück 19,15 22,98 Sorte L13 / Materialgruppe D0 Knauf Insulation Dämmstoffhalter Verpackungseinheit Stk./Karton für Plattendicke ,60 54, ,80 65, ,30 74, ,80 80, ,40 90, ,05 136, ,15 165, ,25 194, ,30 209,16 Anwendungsbereich: Befestigung von Steinwolle Dämmplatten. Außendurchmesser 90 mm, Bohrlochdurchmesser 8 mm, Bedarf mind. 5 Stk./m 2. Sorte Z55 / Materialgruppe D0 9

10 Knauf Insulation Zubehör Heraklith IDM-R-Dübel - Edelstahl Verpackungseinheit Stk./Karton für Plattendicke ,70 89, ,20 108, ,40 146, ,00 247, ,00 324,00 Anwendungsbereich: Zur nachträglichen Andübelung von Tektalan Platten, Bedarf: 6-8 Stk./m², Setztiefe 50 mm, Bohrlochdurchmesser 8 mm. Sorte Z41 / Materialgruppe D0 Heraklith IDM-R-Teller - Edelstahl Verpackungseinheit Stk./Karton Dimension Ø mm ,45 77,34 Anwendungsbereich: Teller zum IDM-R-Dübel, Bedarf: 6-8 Stk./m² bei Dübelung in der Plattenfuge. Sorte Z59 / Materialgruppe D0 Heraklith Dübel IDM verzinkt Verpackungseinheit Stk./Karton für Plattendicke ,05 43, ,50 49, ,00 55, ,20 69, ,80 77, ,00 102,00 Anwendungsbereich: Kellerdecken, Befestigung von Tektalan- oder Heratekta-Platten an Betondecken und -wänden. Sorte Z40 / Materialgruppe D0 Heraklith Teller IDM verzinkt Verpackungseinheit Stk./Karton Dimension ,40 49,68 Anwendungsbereich: Teller für Dübel IDM Sorte Z59 / Materialgruppe D

11 Über uns Globale Nachhaltigkeit - Eine große Herausforderung Knauf Insulation Energieeffizienz Klimawechsel Energieschutz ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Dämmstoffe. verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Dämmstoffindustrie. ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro. beschäftigt ca Mitarbeiter in über 35 Ländern an 30 Produktionsstandorten. Wir haben uns verpflichtet, den stetig steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz zu entsprechen. Dies gilt für den Neubau und die Sanierung von Gebäuden, sowohl im Wohn- als auch im Nicht-Wohnbau wie auch bei industriellen Anwendungen. Unser Klima verändert sich - Tag für Tag. Wir müssen die Treibhaus-Emissionen JETZT drastisch reduzieren. Ein effizientes Wirtschaftssystem Milliarden von Euro werden jährlich durch Heizen und Kühlen von Gebäuden im wahrsten Sinne des Wortes verbrannt. Energie sparen, jetzt! Erdöl- und Erdgasvorkommen schrumpfen. Wir müssen unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringern und aufhören, Ressourcen in Gebäuden zu verschwenden. Beschäftigung Das Angebot hochqualifizierter Arbeitsplätze vor Ort ist eine der Hauptaufgaben für alle Wirtschaftsländer. Energieeffizienz in Gebäuden kann hunderttausende lokale grüne Arbeitsplätze schaffen! Knauf Insulation Knauf Insulation Heraklith Knauf Insulation Glaswolle- Holzwolle- Steinwolle- Luftdicht- Dämmstoffe Dämmstoffe Dämmplatten Dämmsystem LDS 11

12 Alle Rechte vorbehalten, einschließlich jener der fotomechanischen Reproduktion und Speicherung auf elektronischen Medien. Eine kommerzielle Verwendung der Prozesse und Arbeitsvorgänge, die in diesem Dokument vorgestellt werden, ist nicht gestattet. Bei der Zusammenstellung der Informationen, Texte und Illustrationen in diesem Dokument wurde mit äußerster Sorgfalt vorgegangen. Dennoch können Fehler nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Der Herausgeber und die Redakteure übernehmen keinerlei rechtliche oder sonstige Haftung für fehlerhafte Informationen und die daraus resultierenden Folgen. Der Herausgeber und die Redakteure sind für alle Verbesserungsvorschläge bzw. Hinweise auf etwaige Fehler dankbar Knauf Insulation GmbH Knauf Insulation GmbH Industriestraße 18 A-9586 Fürnitz Telefon +43 (0) Telefax +43 (0)

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland Anhang 2 Für die Vollstreckung von Entscheidungen nach Art. 1 lit. a sublit. i, sublit. ii (sofern eine Entscheidung einer Justizbehörde, insbesondere einer Staatsanwaltschaft vorliegt und der Betroffene

Mehr

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung Benutzerhandbuch Zentrales Waffenregister Rolle ZWR - Nacherfassung Seite 1 Inhaltsverzeichnis Beschriftungen... 2 I. Gesetzliche Grundlagen... 3 II. Allgemeines... 3 III. ZWR - Startseite... 3 IV. Registerkarte

Mehr

Text Anlage IMMOBILIEN

Text Anlage IMMOBILIEN Kurztitel Arbeitsmarktservicegesetz Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 313/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 139/1997 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 30.12.1997 Text Anlage IMMOBILIEN Bestand

Mehr

PFLEGE ELSNER von Ärzten empfohlen

PFLEGE ELSNER von Ärzten empfohlen Informationen für Franchise Interessenten Leopold Straße 3 A-6020 Innsbruck Austria Tel: +43 (0) 0664 400 38 50 oder 676 48 23 221 Festnetz: +43 (0) 512 28 45 56 Fax: +43 (0) 512 27 28 81 office@pflege-elsner.at

Mehr

3.575.000 Leser 49,1 % Reichweite

3.575.000 Leser 49,1 % Reichweite 3.575.000 Leser 49,1 % Mediale Nahversorgung - österreichweit national regional lokal Ganz Österreich aus einer Hand 3.575.000 Leser 1) 49,1 % Print- 1) 129 lokale Zeitungen 1.099.807 Unique User 2) 118

Mehr

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen!

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Deckendämmung Februar 2010 Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Warum Kellerdeckendämmung? So schnell können Sie sparen Durch 1 m² ungedämmte Kellerdecke

Mehr

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin Merry Christmas! Pullover 49. 99 Hemd 29. 99 Maria Mayr Chefeinkäuferin Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! Die Adventzeit steht vor der Tür. Sicher sind auch Sie auf der Suche nach Geschenken. Gönnen

Mehr

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand.

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten eine Lehrkraft oder an Jugendclubbetreuer/innen. anerkannten Schuldenberatungsstellen. Die Schuldenberater/innen haben immer ein offenes Ohr für dich. Schuldnerberatung

Mehr

Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der Rechte der fotomechanischen Reproduktion und Speicherung auf elektronischen Medien. Eine kommerzielle Verwendung der Prozesse und Arbeitsvorgänge, die in diesem

Mehr

SPEZIALAMBULANZEN FÜR LEBERERKRANKUNGEN IN ÖSTERREICH

SPEZIALAMBULANZEN FÜR LEBERERKRANKUNGEN IN ÖSTERREICH SPEZIALAMBULANZEN FÜR LEBERERKRANKUNGEN IN ÖSTERREICH WIEN AKH Wien, Gastroenterologie und Hepatologie Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien T: 01/40 400-4750, www.akhwien.at KH Rudolfstiftung, 4. Medizinische

Mehr

Transportservice. IKEA.at/Innsbruck

Transportservice. IKEA.at/Innsbruck Transportservice IKEA.at/Innsbruck Nimm es selbst mit! Gleich heute! Transporthilfen Unsere praktischen Transporthilfen unterstützen dich dabei deine Einkäufe transportsicher mit deinem Auto nach Hause

Mehr

Herstellersammelstellen gem. 3 (13) lit b) EAG-VO Bundesland pol. Bezirk Ort PLZ Strasse Öffnungszeiten Betreiber GLN

Herstellersammelstellen gem. 3 (13) lit b) EAG-VO Bundesland pol. Bezirk Ort PLZ Strasse Öffnungszeiten Betreiber GLN Herstellersammelstellen gem. 3 (13) lit b) EAG-VO Bundesland pol. Bezirk Ort PLZ Strasse Öffnungszeiten Betreiber GLN Burgenland Eisenstadt(Stadt) Eisenstadt 7000 Rusterstr. 81 Di-Sa 13.00-16.00 Umweltbetriebe

Mehr

4953/AB. vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP)

4953/AB. vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP) 4953/AB vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP) 1 von 9 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Die schriftliche parlamentarische Anfrage Nr. 5098/J-NR/2015 betreffend nicht schulpflichtige

Mehr

Öffnungszeiten ab 15.6.2015

Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Wien INTERSPAR Wien-Mitte Landstrasser Hauptstraße 1b A-1030 Wien MO-MI: 8-20 Uhr DO-FR: 8-21 Uhr INTERSPAR Wien-Meidling Niederhofstraße 23 A-1120 Wien, Meidling INTERSPAR

Mehr

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 Wärmeleitfähigkeitsgruppe 032 10/2010 TEAM 032 Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 TEAM 032 Die Gruppe der schlanken Energiespar-Riesen WLG 032 Energie sparen Raum gewinnen Zukunftsweisend: das

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Dämmplatten von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Tektalan, die Holzwolle-Mehrschichtplatten

Mehr

Format 23.05.2014. Dfe Immobilienpreise haben emn neues. haben nur moderat angezogen. Von Robert e

Format 23.05.2014. Dfe Immobilienpreise haben emn neues. haben nur moderat angezogen. Von Robert e Seite: 66-72 1/7 Dfe Immobilienpreise haben emn neues Rekordniveau erreicht. Obwohl Wohnraum schon teuer war, stiegen die Preise auch im Vorjahr speziell in Stadten wie Wien, Graz, Innsbruck oder Bregenz

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Der moderne öffentliche Dienstleister. LStA Dr. Helmut Auer Konsulent im Bundesministerium für Justiz

Der moderne öffentliche Dienstleister. LStA Dr. Helmut Auer Konsulent im Bundesministerium für Justiz Der moderne öffentliche Dienstleister LStA Dr. Helmut Auer Konsulent im Bundesministerium für Justiz I. Das Unternehmen "Die Justiz ist eine gute Firma" Bilanz Budget Justiz 2006 1000 976 800 727 678 Mio

Mehr

meinbezirk.at-woche.at

meinbezirk.at-woche.at meinbezirk.at-woche.at Stark lokal verankerte Medien Kooperationspartner Kooperationspartner Stark lokal verankerte Medien 129 Zeitungs- Ausgaben 118 Online- Ausgaben 17 29 23 5 12 7 21 6 9 129 lokale

Mehr

Niederösterreich. KS MA Krems an der Donau. P BPD Sankt Pölten. Stand: Jänner 2002

Niederösterreich. KS MA Krems an der Donau. P BPD Sankt Pölten. Stand: Jänner 2002 Niederösterreich, Baden bei Wien, Bruck an der Leitha, Gänserndorf, Gmünd, Hollabrunn, Horn, Korneuburg, MA Krems an der Donau, BH Krems, Lilienfeld, Melk,, Mödling, Neunkirchen, BPD Sankt Pölten, BH St.

Mehr

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung:

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: In der Inbound-Funktion übernehmen Call-Center-Agents von außen

Mehr

Steuerliche Änderungen für Pferdeeinsteller. Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Wien

Steuerliche Änderungen für Pferdeeinsteller. Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Wien Steuerliche Änderungen für Pferdeeinsteller Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Wien 20% Umsatzsteuer / Vorsteuer? Ab 01.01.2014: 20% Umsatzsteuer auch für umsatzsteuerpauschalierte

Mehr

Rechtsformen für Maschinengemeinschaften

Rechtsformen für Maschinengemeinschaften Rechtsformen für Maschinengemeinschaften Foto Günther Kraus Steuerberater und Unternehmensberater bei LBG in Linz Tel.: 0732/655172 mailto: g.kraus@lbg.at Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich

Mehr

Leitfaden zur Verwendung

Leitfaden zur Verwendung Leitfaden zur Verwendung unserer Plattformen Waidhofen/ Thaya Gmünd Horn Neusiedl am See Hollabrunn Mistelbach Eisenstadt Zwettl Krems Mattersburg Korneuburg Tulln Oberpullendorf Melk St. Pölten Wien &

Mehr

Chancen nutzen Ihre Zukunftsperspektive in der Finanzverwaltung. Für Mitarbeiter/innen von BMLVS, Post, A1 Telekom Austria

Chancen nutzen Ihre Zukunftsperspektive in der Finanzverwaltung. Für Mitarbeiter/innen von BMLVS, Post, A1 Telekom Austria Chancen nutzen Ihre Zukunftsperspektive in der Finanzverwaltung Für Mitarbeiter/innen von BMLVS, Post, A1 Telekom Austria Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Willkommen im Bundesministerium für Finanzen...3

Mehr

Spezialisierte Einrichtungen für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung OPFERNOTRUF

Spezialisierte Einrichtungen für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung OPFERNOTRUF Spezialisierte Einrichtungen für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung OPFERNOTRUF 0800 / 112 112 OPFER NOTRUF Erste, zentrale Anlaufstelle für alle Opfer von Straftaten in ganz Österreich; Für

Mehr

Burgenland. Burgenland. A 4 bis Abfahrt Parndorf - B 10 bis Gattendorf - B 50 bis Kittsee Am Schanzl. neben dem Wasserschloss Kittsee.

Burgenland. Burgenland. A 4 bis Abfahrt Parndorf - B 10 bis Gattendorf - B 50 bis Kittsee Am Schanzl. neben dem Wasserschloss Kittsee. Burgenland Burgenland Jüdischer Friedhof Kittsee 2421 Kittsee A 4 bis Abfahrt Parndorf - B 10 bis Gattendorf - B 50 bis Kittsee Am Schanzl. neben dem Wasserschloss Kittsee Jüdischer Friedhof von Gattendorf

Mehr

Kapitel 10 - Migration

Kapitel 10 - Migration Kapitel 10 - Migration 10.2.1. Sozialdemographische Daten Zu den Seiten 238 bis 243: Darstellung wesentlicher demografischer Daten zur in- und ausländischen Bevölkerung in Oberösterreich. Bevölkerungsdaten

Mehr

Der. Gute Stories leben ewig. copyright by Automotive Solutions GmbH 2011 1

Der. Gute Stories leben ewig. copyright by Automotive Solutions GmbH 2011 1 Der Gute Stories leben ewig copyright by Automotive Solutions GmbH 2011 1 Mission Statement Der STEYRER ist ein cooles, robustes, erschwingliches, nach den Prinzipen der neuen Wirtschaft gebautes, Elektromotorrad.

Mehr

Kleinregionentag 2007 Niederösterreich

Kleinregionentag 2007 Niederösterreich Demographischer Wandel Räumliche Muster und interkommunale Handlungsfelder Kleinregionentag 2007 Niederösterreich Department für Raumentwicklung Infrastruktur- und Umweltplanung ÖROK Veränderung der Wohnbevölkerung

Mehr

Ergebnisse & Auswirkungen auf die jährliche Einkommensermittlung

Ergebnisse & Auswirkungen auf die jährliche Einkommensermittlung Ergebnisse & Auswirkungen auf die jährliche Einkommensermittlung Wien, am 15. Jänner 2014 DI Franz Fensl Agrarökonomie & Studien LBG Österreich Tel.: 01/53105/100 mailto: f.fensl@lbg.at Burgenland Kärnten

Mehr

Internet T1 Tourismus insgesamt - Zeitreihen

Internet T1 Tourismus insgesamt - Zeitreihen Bezirk 60100 Graz(Stadt) 1991 117.153 167 0,1 230.800 7.466 3,3 1992 114.506-2.647-2,3 228.114-2.686-1,2 1993 106.007-8.499-7,4 204.940-23.174-10,2 1994 98.952-7.055-6,7 187.390-17.550-8,6 1995 99.549

Mehr

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise 01/2014 Montagehinweise Inhaltsverzeichnis Vorbeugender Brandschutz 2 Knauf Insulation FireSTOP System: Beschreibung, Vorteile

Mehr

Regionale Disparitäten der Verteilung der Schüler und Schülerinnen auf Schultypen in der Sekundarstufe

Regionale Disparitäten der Verteilung der Schüler und Schülerinnen auf Schultypen in der Sekundarstufe BILDUNG UND KULTUR Regionale Disparitäten der Verteilung der Schüler und Schülerinnen auf Schultypen in der Sekundarstufe MARKUS SCHWABE HARALD GUMPOLDSBERGER Die frühe Differenzierung bereits in der 5.

Mehr

APOLLONIA 2020 STATISTIK KARIESPROPHYLAXE. DMFT gemischt in den Bezirken

APOLLONIA 2020 STATISTIK KARIESPROPHYLAXE. DMFT gemischt in den Bezirken APOLLONIA 2020 STATISTIK KARIESPROPHYLAXE AKTION 2013/2014 DMFT gemischt in den Bezirken Legende:

Mehr

Österreichisches Programm für die ländliche Entwicklung 2014-20 LEADER

Österreichisches Programm für die ländliche Entwicklung 2014-20 LEADER 1 Österreichisches Programm für die ländliche Entwicklung 2014-20 LEADER Übersicht anerkannte Lokale Aktionsgruppen BGL01 nordburgenland plus 7000 Eisenstadt, Marktstraße 3 www.nordburgenlandplus.at BGL02

Mehr

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Berichtsband Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Hamburg/Wien im Mai 2015 1 1 Inhaltsverzeichnis (1) Seite Einführung 4 Hintergrund des Stadtmarken-Monitors 4 Auswahl der Städte 6 Eckdaten

Mehr

Die Finanzpolizei mehr Sicherheit und Fairness. Ein Service für Bürgerinnen und Bürger.

Die Finanzpolizei mehr Sicherheit und Fairness. Ein Service für Bürgerinnen und Bürger. Die Finanzpolizei mehr Sicherheit und Fairness Ein Service für Bürgerinnen und Bürger. 2 Inhalt Die Finanzpolizei mehr Sicherheit und Fairness...5 Betrugsbekämpfung des Bundesministeriums für Finanzen...

Mehr

Schulische Tagesbetreuung an AHS. Schuljahr 2012/2013

Schulische Tagesbetreuung an AHS. Schuljahr 2012/2013 Schulische Tagesbetreuung an AHS Schuljahr 2012/2013 Schulische Tagesbetreuung an AHS Schuljahr 2012/13 Burgenland BG/BRG/BORG Eisenstadt Eisenstadt 101016 NB Gymnasium der Diözese Eisenstadt Eisenstadt

Mehr

DIE LEASEPLAN KAROSSERIEPARTNER BODY REPAIR SHOPS

DIE LEASEPLAN KAROSSERIEPARTNER BODY REPAIR SHOPS Zuständig für: Notdienst 0 24h Wien MO Drive (Annahmestelle) 1040 Wien Wiedner Hauptstraße 52 01/769 56 90 01/769 56 90 Andert/Hillinger (Annahmestelle) 1100 Wien Clemens-Holzmeister-Straße 6 0664/252

Mehr

Karosserie-Partner. Wien. Niederösterreich. Body Repair Shops bei Karosserie-, Lack- oder Glasschäden

Karosserie-Partner. Wien. Niederösterreich. Body Repair Shops bei Karosserie-, Lack- oder Glasschäden Karosserie-Partner Body Repair Shops bei Karosserie-, Lack- oder Glasschäden Wien 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 52 1100 Wien, Clemens-Holzmeister-Straße 6 Andert/Hillinger (Annahmestelle) Tel.: 0664/252

Mehr

Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates. Anhang: FKS-Liste der förderbaren Ausbildungen

Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates. Anhang: FKS-Liste der förderbaren Ausbildungen Präsidium des Verwaltungsrates BRL FKS Liste der förderbaren Ausbildungen Arbeitsmarktservice Österreich Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates BRL FKS Anhang: FKS-Liste der förderbaren

Mehr

Lister aller Eltern-Kind-Zentren (EKIZ) in Österreich

Lister aller Eltern-Kind-Zentren (EKIZ) in Österreich Lister aller Eltern-Kind-Zentren (EKIZ) in Österreich EKIZ Wien EKIZ Niederösterreich EKIZ Steiermark EKIZ Kärnten EKIZ Tirol EKIZ Vorarlberg EKIZ Burgenland EKIZ Salzburg EKIZ Oberösterreich EKIZ-Wien

Mehr

Fachstellen und Ansprechpartner. Klima & Umwelt

Fachstellen und Ansprechpartner. Klima & Umwelt Fachstellen und Ansprechpartner Inhalt: Klima & Umwelt Suchtvorbeugung Sexualität, Schwangerschaft, Jugendinfo Notruf Essstörungen Gewalt Kinderschutzzentren Kinder- und Jugendanwaltschaften Aids Geld/Schulden

Mehr

Bis 1991 war diese Kennzeichnung der Patienten zwecks Erfassung und Leitung unbefriedigend und vor allem nicht vereinheitlicht.

Bis 1991 war diese Kennzeichnung der Patienten zwecks Erfassung und Leitung unbefriedigend und vor allem nicht vereinheitlicht. Vorwort PLS Kommt es zu einem großen Unfall, einer Katastrophe oder einem sonstigen Großschadensereignis mit einer Vielzahl an Verletzten, so ist es notwendig, die Kennzeichnung und Registrierung der Patienten,

Mehr

4. Treffen Pflege in Notaufnahmen & Ambulanzen 2015. Netzwerk Bericht 2014-2015

4. Treffen Pflege in Notaufnahmen & Ambulanzen 2015. Netzwerk Bericht 2014-2015 4. Treffen Pflege in Notaufnahmen & Ambulanzen 2015 Netzwerk Bericht 2014-2015 Team Ersteinschätzung Graz Prof. Dr. Andreas Lueger Leiter der Ersteinschätzung Graz / IRG Österreich Dr. Willibald Pateter

Mehr

R e f e r e n z l i s t e

R e f e r e n z l i s t e R e f e r e n z l i s t e Inhalt Österreich... 4 OBERÖSTERREICH... 4 Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels... 4 Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Grieskirchen... 4 A. ö. Krankenhaus St. Josef Braunau

Mehr

Berufsbereich: Marketing

Berufsbereich: Marketing Berufsbereich: Marketing Berufe des Bereichs: Area-ManagerIn Art-DirectorIn BetriebsberaterIn im Bereich Marketing Creative DirectorIn KontakterIn KonzeptorIn Marketing-Assistant Marketing-ManagerIn MarketingcontrollerIn

Mehr

Beschaller und Beleuchter Mängel in der BB-Anlage

Beschaller und Beleuchter Mängel in der BB-Anlage Beschaller und Beleuchter Mängel in der BB-Anlage KFE- EMPFEHLUNG BB 109-1 Kuratorium für Elektrotechnik, 1030 Wien, Rudolf Sallinger-Pl.1, Tel.: (01) 713 54 68, Fax: (01) 712 68 47 Mängel aus der Sicht

Mehr

25% AUF LAGERNDE VORHANGSTOFFE

25% AUF LAGERNDE VORHANGSTOFFE 25%1) AUF LAGERNDE VORHANGSTOFFE 7 Dekostoff, in verschiedenen Farben erhältlich, 150cm breit, per Lfm 14,99 (37680007/02,01,03-04) 0,-* 7 DEKOSTOFF, PER LFM DEKOSTOFF, PER LFM. Dekostoff, in verschiedenen

Mehr

TARIF KALKULATOR STROM LIEFERANTEN. UCTE-Anteil. 13,41% erneuerbare Energie fossil 48,36% Erdöl und seine. 1,82% Produkte Kohle 2,73%

TARIF KALKULATOR STROM LIEFERANTEN. UCTE-Anteil. 13,41% erneuerbare Energie fossil 48,36% Erdöl und seine. 1,82% Produkte Kohle 2,73% Seite: 1/25 Die folgende Liste beinhaltet alle im Tarifkalkulator registrierten Lieferanten. Name Kontaktinformationen Unternehmenslabeling AAE Naturstrom Vertrieb GmbH Adresse: Kötschach 66 9640 Kötschach-Mauthen

Mehr

1. SICHER 2. WENIGER 3. SORGEN WISSENSWERTES ÜBER DIE WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG

1. SICHER 2. WENIGER 3. SORGEN WISSENSWERTES ÜBER DIE WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG 1. SICHER 2. WENIGER 3. SORGEN WISSENSWERTES ÜBER DIE WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG DIE KENNZAHLEN 2013 AUF EINEN BLICK KENNZAHLEN WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG 2013 2012 IN EUR MIO. IN EUR MIO.

Mehr

Anbieter von Eltern-Kind-Gruppen

Anbieter von Eltern-Kind-Gruppen Anbieter von Eltern-Kind-Gruppen Burgenland Eltern-Kind-Zentrum "Villa Kunterbunt" Teichg. 6 7000 Eisenstadt Tel.: +43 (0) 680 50 71 691 info@villakunterbunt-eisenstadt.at http://www.villakunterbunt-eisenstadt.at/

Mehr

Zählbestand. Radiotest 2013. RADIOTEST ZÄHLBESTAND 2014 GfK Austria GmbH

Zählbestand. Radiotest 2013. RADIOTEST ZÄHLBESTAND 2014 GfK Austria GmbH Zählbestand Radiotest 2013 ZÄHLBESTAND RADIOTEST 2013 Zählbare Kriterien pro Sender / Werbeverbund Werbezeiten / p-werte Tagesreichweiten Viertelstundenreichweiten Hördauer / Marktanteile (Total, ca. 12

Mehr

Orange Sprachtarife All in 10 All in 15 All in 20 All in 30 All in 40 All in Europa

Orange Sprachtarife All in 10 All in 15 All in 20 All in 30 All in 40 All in Europa Orange Sprachtarife All in 10 All in 15 All in 20 All in 30 All in 40 All in Europa Grundgebühr pro Monat 8 Euro statt 10,- 12 Euro statt 15,- 16 Euro statt 20,- 24 Euro statt 30,- 32 Euro statt 40,- 12

Mehr

Orange Sprachtarife Supernet Supernet Supernet Supernet Supernet

Orange Sprachtarife Supernet Supernet Supernet Supernet Supernet Orange Sprachtarife Supernet Supernet Supernet Supernet Supernet 300 2000 3000 Young 4000 6000 Grundgebühr pro Monat 7,20 Euro statt 9,- 12 Euro statt 15,- 12 Euro statt 15,- 20 Euro statt 25,- 32 Euro

Mehr

MSACH berechtigte Schulen

MSACH berechtigte Schulen 101016 Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium 7000 Eisenstadt Kurzwiese 101026 Privates Oberstufenrealgymnasium des Vereins der Schulen der Schwestern vom Göttlichen 7000 Eisenstadt Theresianum, Kalvarienbergplatz

Mehr

BETRIEBSHILFE. Beschreibung des Web-Formulars

BETRIEBSHILFE. Beschreibung des Web-Formulars BETRIEBSHILFE Beschreibung des Web-Formulars Inhaltlich Verantwortlich: Barbara Bauer Autor: Barbara Bauer, Monika Seydi Version: 7.0 Datum: 05.12.2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 ALLGEMEINES... 3 1.1 Einstieg...3

Mehr

Art der angestrebten Externistenprüfung:

Art der angestrebten Externistenprüfung: Externistenprüfungen Aufgrund der Verordnung des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, BGBl. Nr. 362/1979 in der derzeit geltenden Fassung, können Externistenprüfungen über den gesamten

Mehr

Der österreichische Gasmarkt

Der österreichische Gasmarkt Der österreichische Gasmarkt Zusammensetzung d. energetischen Endverbrauchs 4,8% 2,4% 18,4% Kohle Öl, Erdölprodukte Erdgas Erneuerbare Energie Elektrische Energie Fernwärme 11,4% 44,8% 18,3% Quelle: Statistik

Mehr

Die Jagd im steuerlichen Blickfeld

Die Jagd im steuerlichen Blickfeld Die Jagd im steuerlichen Blickfeld Datum Univ.-Lekt. DI Dr. Christian Urban Steuerberater & Gerichtssachverständiger LBG Österreich GmbH Tel.: 01/53105-720 E-Mail: c.urban@lbg.at Burgenland Kärnten Niederösterreich

Mehr

Oberbank - Geschäftsstellen

Oberbank - Geschäftsstellen Geschäftsstellen in Österreich Altheim Stadtplatz 14, 4950 Altheim Telefon: +43 (0)7723 / 428 00-0 Telefax: +43 (0)7723 / 428 00-39 e-mail: ah@oberbank.at Montag 08:00-12:00 14:00-16:00 Dienstag 08:00-12:00

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen.

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen. BMBF-618/034-III/5/2015 Bundesministerium für Bildung und Frauen A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen. An Handelsakademien und

Mehr

Hotel Balance Resort, Stegersbach

Hotel Balance Resort, Stegersbach INHALTSVERZEICHNIS / 2 REFERENZEN Hotel Asia Resort, Bad Erlach Lakeside, Klagenfurt Hotel Seefels, Pörtschach Magna Racino, Ebreichsdorf Kinderspital St. Anna, Wien LKH Bregenz Hotel Wallner, St. Valentin

Mehr

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1 Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula Reinigung aktuell Seite: 1/1 St. Pölten, 21.07.2014 - Nr. 30 Auflage: 17472 NÖN Zählt als: 2 Clips, erschienen in: St. Pölten, Pielachtal Seite:

Mehr

Das Training ist (k)ein Vergnügen - was unbedingt zu beachten ist

Das Training ist (k)ein Vergnügen - was unbedingt zu beachten ist CD-ROM Bewegung im Schnee Ohne Ausdauer läuft gar nichts Autorin: Mag. IRMGARD LEMMERER Das Training ist (k)ein Vergnügen - was unbedingt zu beachten ist Ausdauertraining ist meistens unbeliebt, weil anstrengend,

Mehr

lagernde leuchten auf 53% 279,99 ** FÜR UNS FRAUeN ist licht mehr als nur ein ein/aus-schalter. Dreh- und dimmbar

lagernde leuchten auf 53% 279,99 ** FÜR UNS FRAUeN ist licht mehr als nur ein ein/aus-schalter. Dreh- und dimmbar FÜR UNS FRAUeN ist licht mehr als nur ein ein/aus-schalter. Zugestellt durch die Post.at Gruppe. Dreh- und dimmbar 279,99 ** 129 99 Sie SPAReN 53% HäNGeleUcHte VAleRiA. Chrom. Glas gebogen. Rand klar.

Mehr

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Name Straße Plz Ort Telefon Telefax Spezialgebiet FEIGL Helmar Preinsbacher Strasse 5 3300 Amstetten 07472/68630 07472/63348 Ehe-

Mehr

4 Unternehmen. 1 Familie.

4 Unternehmen. 1 Familie. 4 Unternehmen. 1 Familie. Die vier ÖWD Unternehmen befinden sich alle in Besitz der Familie Chwoyka & Hollweger und werden zum Teil bereits in dritter Generation geleitet Mag. Clemens Chwoyka Mag. Albert

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 BRAUNAU AM INN Bezirksstelle der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 22.01. Mi 5280 Braunau am Inn, Jahnstraße 1 26.02. Mi Telefonische Voranmeldung

Mehr

Büros für Internationale Beziehungen

Büros für Internationale Beziehungen Büros für Internationale Beziehungen Universitäten Universität Wien Forschungsservice u. Internationale Beziehungen Dr. Karl Lueger-Ring 1 1010 Wien T +43 1 42 77-18208 F +43 1 42 77-9182 E fsib@univie.ac.at

Mehr

Steuern & Sozialversicherung in der Landwirtschaft

Steuern & Sozialversicherung in der Landwirtschaft Steuern & Sozialversicherung in der Landwirtschaft Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Wien Was erwartet Sie heute Gewinnermittlungsmöglichkeiten in der Landund

Mehr

Firma Österreich kurzer Überblick

Firma Österreich kurzer Überblick Firma kurzer Überblick Welche Staatseinrichtungen sind als Firmen gelistet? - Bei weitem nicht vollständig - sondern nur ein kleiner Überblick Firmenauskunft Firmenauskunft und Bonitätsauskunft sofort.

Mehr

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac.

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac. Informatik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI- Bioinformatics (Double-Degree-Studium in englischer Sprache) Universität Budweis (Tschechien) und Universität Linz http://www.jku.at Informatik Innsbruck

Mehr

Burgenland ambulante Einrichtungen

Burgenland ambulante Einrichtungen Burgenland ambulante Einrichtungen PSD Psychosozialer Dienst Burgenland GmbH Zentrale Eisenstadt 7000 Eisenstadt, Josef Hyrtl Platz 4 (KRAGES) Tel.: 057979/20 000 Fax: 057979/5306 E-Mail: psd@krages.at

Mehr

Turnus in NÖ. Studium abgeschlossen! Was nun? Infoveranstaltung TurnusärztInnen AKH Wien, 03. Juli 2013

Turnus in NÖ. Studium abgeschlossen! Was nun? Infoveranstaltung TurnusärztInnen AKH Wien, 03. Juli 2013 Studium abgeschlossen! Was nun? - Turnus in NÖ Infoveranstaltung TurnusärztInnen AKH Wien, 03. Juli 2013 Isabella Haselsteiner, NÖ Landeskliniken-Holding / Abteilung Recht und Personal Die NÖ Landeskliniken-Holding!

Mehr

BuchhalterIn: Berufsbild: Tätigkeiten: Beschäftigung:

BuchhalterIn: Berufsbild: Tätigkeiten: Beschäftigung: BuchhalterIn: Berufsbild: Der Aufgabenbereich der BuchhalterInnen umfasst die laufende chronologische Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge, die Abrechnung verschiedener Konten sowie die Erstellung

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht Kurztitel Leistungsstipendien für das Studienjahr 2002/2003 Kundmachungsorgan BGBl. II Nr. 381/2003 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 328/2004 /Artikel/Anlage 1 Inkrafttretensdatum 20.08.2003 Außerkrafttretensdatum

Mehr

E-Control: Strom könnte für Haushalte billiger sein

E-Control: Strom könnte für Haushalte billiger sein Presse-Information E-Control: Strom könnte für Haushalte billiger sein Erste Untersuchung zu den Preissenkungen im Zuge des neuen Ökostromgesetzes abgeschlossen Spielraum nach unten möglich, aber auch

Mehr

Energieeffizienz schnell und einfach. Wärmedämmung für die Kellerdecke.

Energieeffizienz schnell und einfach. Wärmedämmung für die Kellerdecke. Kellerdecke 07 / 2015 Energieeffizienz schnell und einfach. Wärmedämmung für die Kellerdecke. INHALT Einführung Kellerdeckendämmung einfach und effizient 2 3 überzeugt mit Systemvorteilen 4 6 Der richtige

Mehr

Marketing Forum. Elke Basler. FGT Steiermark 26. September 2012 Langenwang

Marketing Forum. Elke Basler. FGT Steiermark 26. September 2012 Langenwang Marketing Forum Elke Basler FGT Steiermark 26. September 2012 Langenwang Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen Österreichweit 41 zertifizierte Sommer-Bergbahnen Steiermark: 3 Sommer-Bergbahnen Dachstein-Planai-Hochwurzen

Mehr

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs!

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! www.liferadio.at Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! 77 % * Reichweite bis Deggendorf Schärding 102,6 MHz 100 100,5 unserer hörer Lichtenberg 100,5 MHz 100,5 MHz Linz Braunau 106,5 MHz

Mehr

ManagerIn im Bereich Verkauf:

ManagerIn im Bereich Verkauf: ManagerIn im Bereich Verkauf: SalesmanagerIn; VetriebsmanagerIn; Berufsbild: Verkaufs-ManagerInnen sind für alle jene Tätigkeiten verantwortlich, die mit dem Absatz betrieblicher Waren im In- und Ausland

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II P. b. b. Verlagspostamt 1040 Wien GZ 02Z034232 M BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2003 Ausgegeben am 19. August 2003 Teil II 381. Verordnung: Leistungsstipendien für das Studienjahr

Mehr

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus Bildungsförderung Bildungsförderung in Österreich In Österreich gibt es in der berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Gefördert werden können sowohl Schulungsvorhaben

Mehr

www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at

www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at www.konsumentenfragen.at SCHULDEN UND PRIVATkonkurs Raus aus dem Schuldturm? Hunderttausende KonsumentInnen in Österreich sind überschuldet und brauchen

Mehr

Berufsbereich: Informatik

Berufsbereich: Informatik Berufsbereich: Informatik Berufe des Bereichs: BioinformatikerIn Chemie-InformatikerIn InformatikerIn InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik InformatikerIn im Bereich Computerlinguistik InformatikerIn

Mehr

Die Nummer 1 bei SUPER-SERVICE!

Die Nummer 1 bei SUPER-SERVICE! Die Nummer 1 bei SUPER-SERVICE! BERATUNG & PLANUNG HANDWERK Computerplanung Am Bildschirm zeigt Ihnen Ihr kika Berater millimetergenaue Einrichtungs-Lösungen. Ausmessen Ihr kika Berater misst bei Ihnen

Mehr

GO Vertriebsstellen. Immer in Ihrer Nähe

GO Vertriebsstellen. Immer in Ihrer Nähe GO Vertriebsstellen 1/5 GO Vertriebsstellen. Immer in Ihrer Nähe Stand 03.04.2008 ASFINAG Maut Service Center. Alles rund um GO das neue Mautsystem in Österreich 6156 Gries/Brenner, Staatsgrenze Brennerpass,

Mehr

LEITFADEN. Die Jobportale für Ihren Erfolg! Niederösterreich Wien Burgenland. Horn Gmünd Mistelbach Hollabrunn. Krems Korneuburg.

LEITFADEN. Die Jobportale für Ihren Erfolg! Niederösterreich Wien Burgenland. Horn Gmünd Mistelbach Hollabrunn. Krems Korneuburg. LEITFADEN Die Jobportale für Ihren Erfolg! Niederösterreich Wien Burgenland Waidhofen/ Thaya Horn Gmünd Mistelbach Hollabrunn Zwettl Krems Korneuburg Tulln *erreicht auch die Bezirke NÖ Mostviertel Melk

Mehr

Berufliche Rehabilitation Aktuelle Situation und zukünftige Herausforderungen

Berufliche Rehabilitation Aktuelle Situation und zukünftige Herausforderungen Berufliche Rehabilitation Aktuelle Situation und zukünftige Herausforderungen 24. Juni 2015 Dr. Ernestine Strobl Berufliche Rehabilitation für wen und warum Im Zentrum der Beruflichen Rehabilitation stehen

Mehr

Landesinnung der Tischler Niederösterreich

Landesinnung der Tischler Niederösterreich Landesinnung der Tischler Niederösterreich VERANSTALTUNGEN und AKTIVITÄTEN 2005-2010 22.10.2005 Landesinnungstagung im WIFI St. Pölten 08.11.2005 Arbeitskreis Werbung in Salzburg 11.11.2005 Bootbauertagung

Mehr

LBG-BUSINESS AGRAR DOPPELTE BUCHFÜHRUNG TEILPAUSCHALIERUNG EINNAHMEN-AUSGABEN MEISTER ARBEITSKREIS

LBG-BUSINESS AGRAR DOPPELTE BUCHFÜHRUNG TEILPAUSCHALIERUNG EINNAHMEN-AUSGABEN MEISTER ARBEITSKREIS DOPPELTE BUCHFÜHRUNG TEILPAUSCHALIERUNG EINNAHMEN-AUSGABEN MEISTER ARBEITSKREIS LBG-BUSINESS AGRAR LBG-Business Agrar - die Buchhaltungssoftware für die Landwirtschaft. Betriebsführung Betriebswirtschaftliche

Mehr

PUBLIC COU CIL OF THE EUROPEA U IO. Brussels, 12 December 2007 15641/07 ADD 2 DOCUME T PARTIALLY ACCESSIBLE TO THE PUBLIC LIMITE

PUBLIC COU CIL OF THE EUROPEA U IO. Brussels, 12 December 2007 15641/07 ADD 2 DOCUME T PARTIALLY ACCESSIBLE TO THE PUBLIC LIMITE Conseil UE COU CIL OF THE EUROPEA U IO Brussels, 12 December 2007 PUBLIC DOCUME T PARTIALLY ACCESSIBLE TO THE PUBLIC 15641/07 ADD 2 LIMITE JURI FO 75 JUSTCIV 315 COPE 176 OTE from: Austrian delegation

Mehr

3112/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3112/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3112/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 8 3112/AB XXII. GP Eingelangt am 09.08.2005 Bundeskanzler Anfragebeantwortung Die Abgeordneten zum Nationalrat Keck, Kolleginnen und Kollegen haben am 9. Juni

Mehr

Pressestelle In.Bewegung

Pressestelle In.Bewegung Pressestelle In.Bewegung Erstellt im Rahmen des Teilprojektes 3 In.Bewegung III, follow up Netzwerk Basisbildung in Österreich Alfred Berndl, Rosi Zarfl, ISOP GmbH 1. Definition funktionaler Analphabetismus,

Mehr

MELDUNGEN ZU UNWETTER UND WITTERUNGSBEDINGTEN SCHÄDEN IN DER WIRTSCHAFT / JAHRESÜBERSICHT 2008

MELDUNGEN ZU UNWETTER UND WITTERUNGSBEDINGTEN SCHÄDEN IN DER WIRTSCHAFT / JAHRESÜBERSICHT 2008 MELDUNGEN ZU UNWETTER UND WITTERUNGSBEDINGTEN SCHÄDEN IN DER WIRTSCHAFT / JAHRESÜBERSICHT 2008 JANUAR 2008: Zwischen dem 3. und dem 6. Januar kommt es zu einer Reihe von Lawinenabgängen, bei denen insgesamt

Mehr

PLEITE? SCHULDEN UND PRIVATKONKURS. . g v. a t. w w w. b m s g

PLEITE? SCHULDEN UND PRIVATKONKURS. . g v. a t. w w w. b m s g PLEITE? SCHULDEN UND PRIVATKONKURS w w w. b m s g. g v. a t VORWORT Seit 1995 gibt es für überschuldete Privatpersonen die Möglichkeit, Privatkonkurs anzumelden. Dadurch soll dem Schuldner die Möglichkeit

Mehr

Karriere in NÖ - Turnus in den NÖ Landeskliniken

Karriere in NÖ - Turnus in den NÖ Landeskliniken - für die NÖ Landeskliniken - - Karriere in NÖ - Turnus in den NÖ Landeskliniken Mag. Isabella Haselsteiner & Mag. (FH) Kristina Starkl DocJobs Karrieretage - Albert Schweitzer Haus Wien, 25. Mai 2013

Mehr