Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres"

Transkript

1 Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres Name: Daniel Stadler Studium an der MUG: Humanmedizin O 202; 12. Semester, 6. Studienjahr (2. Fächergruppe) Name der Gastinstitution: Klinikum Konstanz, Abteilung für Innere Medizin Derzeitige Ansprechpartnerin: Fiona v. Teuffel, / , Datum: von bis Kontaktaufnahme: Diese lief problemlos über Fiona von Teuffel, welche prompt und sehr freundlich zusagte. Ich schickte Ihr einen fertigen Text mit den ganzen Voraussetzungen für eine Anrechnung (240 Stunden, 30 Einheiten zu 45 min Seminare, und die Möglichkeit 10 Fallberichte zu verfassen, akademisches Lehrkrankenhaus der Uni Freiburg) Anreise: Leider ist Konstanz am westlichen Ufer des Bodensees gelegen und daher relativ kompliziert zu erreichen. Mit dem Zug bin ich über Innsbruck nach Zürich und dann mit dem Inter-Regio direkt nach Konstanz, was aber problemlos geklappt hat. Jedoch sollte man trotzdem nicht den allerletzten Zug nehmen und nur diejenigen wo man nur 1-2-mal umsteigen muss. Unterkunft/Kosten/Aufwandsentschädigung: Wohnen kann man im klinikeigenen Wohnheim in der Luisenstraße 7c. Dort werden alle PJ ler in einem eigenen Stockwerk untergebracht. Die Zimmer haben eine solide Grundausstattung mit einem Waschbecken drinnen.

2 Bettwäsche muss man sich selber mitnehmen. Man bezahlt dort für das Zimmer ca. 90 Euro/Monat, wobei man noch Wohngeld erhält. Essen kann man einmal pro Tag in der Klinikkantine. Als Pj ler bekommt man dort 200 Euro Aufwandsentschädigung pro Monat, dazu kommen noch 100 Euro die man auf die Essenskarte gebucht bekommt, zusätzlich bekommt man noch 50 Euro Wohngeld. Eine Besonderheit in Konstanz sind die chirurgischen Bereitschaftsdienste, wo man ein Handy bekommt und in der Nacht in den OP gerufen werden kann. Hier verdient man alleine für die Bereitschaft und wenn man wirklich gerufen wird ca. 20 Euro pro Stunde. Es wird hierfür von den PJ lern ein Dienstplan erstellt. Wichtig ist auch zu sagen, dass kein Zwang besteht, es ist lediglich erwünscht, dass die Bereitschaftsdienste täglich besetzt sind. Aufgaben: Der Tag begann meist um und geht bis ca Wenn 2 Studenten auf der gleichen Station eingeteilt waren (Notaufnahme, Intensivstation), war es üblich das einer den Früh( bis 15.30) und einer den Spätdienst ( ) übernimmt. Besonders auf der Notaufnahme waren die Spätdienste, wo ich teilweise auch bis 2 Uhr noch dort war äußerst interessant und lehrreich. Auch in Konstanz war es üblich, dass die Studenten die täglichen Blutabnahmen auf der zugeteilten Station abarbeiteten, jedoch wurden wir tatkräftig von den Assistenzärzten unterstützt. Ich hatte das Glück die Hälfte meiner Zeit in der Notaufnahme verbringen zu dürfen wo ich eigenständig Patienten untersuchte, und auch teilweise selbst geschallt habe und anschließend, dem zuständigen Assistenzarzt oder Oberarzt von meinen Ergebnissen berichtete. Somit war dies eine äußerst lehrreiche Tätigkeit und ich wurde immer mit sehr viel Wohlwollen und Engagement unterstützt.

3 Lehre: Mehrmals pro Woche finden, speziell für die die PJ ler Fortbildungen statt. Diese werden von den einzelnen Abteilungen wöchentlich organisiert. Es findet jede Woche eine Lehrvisite mit anschließender Vorlesung statt, hier werden verschiedene Krankheitsbilder, anhand eines Patienten vorgestellt und umfassend erklärt. Die Praxis steht hier wirklich im Vordergrund. Weiters wurde praktische Übungen, beispielsweise zum Thema ALS abgehalten. Konstanz und Umgebung: Konstanz ist eine wunderbare Stadt, direkt am Ufer des Bodensees gelegen. Der tägliche Spaziergang zum, 5 Minuten entfernten See war ein Genuss. (Wahrscheinlich ist es gut nicht im Winter dort hinzugehen, da es dann sehr nebelig sein soll) Die Stadt an sich bietet zahlreiche Möglichkeit zur Freizeitgestaltung. Auch die Schweiz ist nicht so weit weg, und so stattete ich Zürich und Basel einen kurzen Besuch ab. Besonders Basel ist durch die besondere geographische Lage wirklich einen Besuch wert. Es gibt auch die Möglichkeit, über die Klinik den Segelschein zu machen (wird von der Klinik subventioniert.) Fazit: Ich bin sehr froh um die Zeit in Konstanz. Es war gut einen kleinen Einblick in die dortigen Arbeitsweisen und auch in die Arbeitsverteilung zu erhalten. Die Rolle des Studenten in Deutschland ist mit der hierzulande(noch)- nicht vergleichbar.

4 In Deutschland ist es seit Jahren gängige Praxis den Studenten im letzten Jahr ihres Studiums sehr viel zuzutrauen und Ihnen auch wichtige Aufgaben zu erteilen, immer unter sehr intensiver Anleitung. Ein besonderer Punkt der mir aufgefallen ist, ist die äußerst flache Hierarchie. Natürlich ist es klar, dass es einen Chefarzt gibt, jedoch ist dies im täglichen Arbeiten nie so präsent wie hierzulande und dies ermöglicht ein sehr motivierendes und entspanntes Miteinander. Bei weiteren Fragen: Bitte Mail an Konstanzer Segelverein

5 Zimmerausstattung Wohnheim

Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital. Hong Kong Juli 2012

Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital. Hong Kong Juli 2012 Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital Hong Kong Juli 2012 Im Oktober 2011 haben wir beschlossen eine Auslandsfamulatur in Hong Kong zu machen. Wir haben uns für das Tuen Mun Hospital etwas außerhalb

Mehr

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr im Klinikum Augsburg 8. Juli 16. August 2013

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr im Klinikum Augsburg 8. Juli 16. August 2013 Erfahrungsbericht Praktisches Jahr im Klinikum Augsburg 8. Juli 16. August 2013 Angefangen hat alles mit der Suche nach dem richtigen Praktikumsplatz. Für mich war von Anfang an klar, dass ich gerne ein

Mehr

Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein 02 03 Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bietet das Klinikum Idar- Oberstein

Mehr

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand)

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand) Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar 2014 Corinna.Mager@stud.medunigraz.at Ekarat42@gmail.com (zuständiger Arzt in Thailand) Ich habe meine dreiwöchige und letzte Famulatur am Sichon

Mehr

PJ Evaluation. Herbst 2014 Frühjahr 2015

PJ Evaluation. Herbst 2014 Frühjahr 2015 PJEvaluation Herbst 2014 Frühjahr 2015 Nachstehend finden Sie die PJEvaluation der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Damit wird die Forderung der Approbationsordnung für Ärzte umgesetzt,

Mehr

Wie würdest du die Gastuniversität beurteilen? (ca. 200 Wörter)

Wie würdest du die Gastuniversität beurteilen? (ca. 200 Wörter) Austauschbericht Land: Deutschland Stadt: Lübeck Semester und Jahr: Sommersemester 2016 Absolvierte Tertiale/Fächer: Psychiatrie u. Neurologie Tertial Wir freuen uns, dass du anderen Studierenden mit deinem

Mehr

Erasmusbericht Praktisches Jahr in Molde, Norwegen. Vorbereitung:

Erasmusbericht Praktisches Jahr in Molde, Norwegen. Vorbereitung: Erasmusbericht Praktisches Jahr in Molde, Norwegen Moldepanorama Vorbereitung: Da ich während des Studiums keine Auslandserfahrungen sammeln konnte, stand für mich schon lange fest, dass ich einen Teil

Mehr

Saarland-Heilstätten GmbH

Saarland-Heilstätten GmbH Saarland-Heilstätten GmbH Projekt zur Gewinnung von Ärzte und Pflegekräften aus Rumänien Institutsleiter: Thomas Grün Telefon: 0681/87009-0 Telefax: 0681/87009-16 E-Mail:t.gruen@sb.shg-kliniken.de Scheidter

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Persönliche Angaben Studiengang an der FAU: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität: Aufenthaltszeitraum

Mehr

Erfahrungsbericht - ERASMUS /2015

Erfahrungsbericht - ERASMUS /2015 Erfahrungsbericht - ERASMUS + 2014/2015 Zeitraum: WS 2014/2015 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Michel de Montaigne (Bordeaux III) Programm: Erasmus + via Institut für Romanische Sprachen

Mehr

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie Curriculum Vitae Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie Aktuelle Position Chefarzt der Klinik für Neurologie Ruppiner Kliniken GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin Fehrbelliner

Mehr

FAOPI RELOADED 2015 Berlin. OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager

FAOPI RELOADED 2015 Berlin. OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager FAOPI RELOADED 2015 Berlin OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager Kurzvorstellung AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG DIAKONIEKLINIKUM Hamburg Akutkrankenhaus (Alten Eichen, Bethanien,

Mehr

LEHRKRANKENHAUS. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur

LEHRKRANKENHAUS. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur LEHRKRANKENHAUS Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur Liebe Studentinnen und Studenten! Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried ist das Schwerpunktspital

Mehr

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Universität Kassel International Office Mönchebergstraße 19 (1.OG) D-34109 Kassel Tel.: (+49 561) 804-2103 LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Student : Studiengang : Wirtschaftswissenschaften (BA) Matrikelnummer

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien/Granada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Eberhardt-Karls Universität Tübingen, Medizinische Fakultät Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management WS 2013/2014 - SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München 1) Grenoble Ecole de Management Die Grenoble Ecole de Management (GEM)

Mehr

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien Erfahrungsbericht im SOS-Kinderdorf in Wien 11.08.2014 10.10.2014 Nadja Buri Pädagogische Hochschule Weingarten Studiengang: Elementarbildung (Bachelor) 4. Semester Vorbereitung des Aufenthaltes: Nach

Mehr

Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache

Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache Inclusion Europe Der erste Schritt in unserem Haus ist die Aufnahme in die Klinik. Halten Sie dafür bitte Ihre Kranken-Versicherungs-Karte

Mehr

Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013

Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013 Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013 Schon zu Beginn des Studiums wusste ich, dass ich unbedingt einmal eine Auslandsfamulatur machen wollte. Im Sommer letzten Jahres beschlossen meine Studienkollegin

Mehr

Einladung zur BFM-Plenartagung 2016

Einladung zur BFM-Plenartagung 2016 Einladung zur BFM-Plenartagung 2016 6.10.- 8.10.2016, Novotel, Aachen Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir laden Sie herzlich zur Tagung der BFM-Arbeitsgruppe 2016 nach Aachen ein. Aachen, die westlichste

Mehr

Auslandssemester in Taiwan

Auslandssemester in Taiwan Auslandssemester in Taiwan Danny Merkel WS 2012 Seite 1 Vorwort Taiwan? Warum ist eigentlich Taiwan? So begannen mich meine Freunde zu fragen, als ich mich für ein Auslandsemester in Taiwan entschieden

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Stockholm, Schweden Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): 1. Semester (Studium): ERASMUS, Medizinische Fakultät 2. Semester (Praktikum): Privat Bei

Mehr

AGA Aircast Pittsburgh Clinical Fellowship 2015 Dr. med. Björn Drews

AGA Aircast Pittsburgh Clinical Fellowship 2015 Dr. med. Björn Drews AGA Aircast Pittsburgh Clinical Fellowship 2015 Dr. med. Björn Drews 27.07. 06.09.2015 Im Sommer 2015 hatte ich die Möglichkeit dank der AGA und DJO ein fantastisches und lehrreiches Fellowship bei Dr.

Mehr

Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China

Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China Herzlich Willkommen! Folie: 1 Fakultätsübergreifende Partnerschaften u.a. Partnerschaften mit: - Sun Yat-sen, Guangzhou (Zhuhai Campus)

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Basis für die Übungen ist der Beitrag Zimmer gesucht Schwierige Wohnungssuche für Studenten im Journal vitamin de, Nr. 66, Seite 16 17. Alle Aufgaben können auch einzeln bearbeitet werden. Es werden

Mehr

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Vier Monate habe ich in Finnland gelebt, um dort ein Auslandssemester zu absolvieren. Das bedeutet natürlich

Mehr

Infinity Engineering Group Ltd.

Infinity Engineering Group Ltd. Erfahrungsbericht North Vancouver Master-Thesis bei der Infinity Engineering Group Ltd. 21. Februar 2011-17. Juli 2011 Christina Baur Master Konstruktiver Ingenieurbau SS 2010 Schon zu Beginn meines Masterstudiums

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Soll der Bericht anonym veröffentlicht werden? Soziologie/VWL

Mehr

Angehörige auf der Intensivstation - Welche Bedürfnisse haben sie? Valeska Burholt Fachgesundheits- und Krankenpflegerin I&A

Angehörige auf der Intensivstation - Welche Bedürfnisse haben sie? Valeska Burholt Fachgesundheits- und Krankenpflegerin I&A Angehörige auf der Intensivstation - Welche Bedürfnisse haben sie? Valeska Burholt Fachgesundheits- und Krankenpflegerin I&A Diese Studien haben sich auf die Identifizierung der Bedürfnisse von Angehörigen

Mehr

Das "Haus Gruber" bietet Ihnen eine große Ferienwohnung, welche wie folgt aufgeteilt ist:

Das Haus Gruber bietet Ihnen eine große Ferienwohnung, welche wie folgt aufgeteilt ist: Ferienwohnung Haus Gruber Theresia Haus Gruber Theresia Talstraße 64 6280 Zell am Ziller Telefon: +43 3510062 E-Mail: theresia-gruber@gmx.net Deine Ansprechperson Frau Theresia Gruber Karte aktivieren

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Babilonia. Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Chili-Sprachaufenthalte.ch

Babilonia. Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Chili-Sprachaufenthalte.ch Chili-Sprachaufenthalte.ch Engadinstr. 2 7001 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Babilonia Warum wir diese Sprachschule

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der East Carolina University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der East Carolina University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der East Carolina University Auswahl der Universität Nach der Zusage für das Austauschprogramm in North Carolina, ging es an die Auswahl der Universitäten. Mein

Mehr

PJ Evaluation. Herbst 2014 Frühjahr 2015

PJ Evaluation. Herbst 2014 Frühjahr 2015 PJ Evaluation Herbst 2014 Frühjahr 2015 Nachstehend finden Sie die PJ Evaluation der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Damit wird die Forderung der Approbationsordnung für Ärzte umgesetzt,

Mehr

Reisen für Erwachsene

Reisen für Erwachsene 135 Reisen für Erwachsene 136 Reise für Erwachsene Reise- und Freizeitassistenz für Erwachsene Reiseassistenz Sie können Urlaub ganz nach Ihrem Wunsch machen! Das ist toll. Im letzten Jahr haben wir verschiedene

Mehr

Famulaturbericht Japan

Famulaturbericht Japan Famulaturbericht Japan Osaka City University Hospital Department of Traumatology and critical care medicine August 2015 Vorbereitung: Die Organisation der Famulatur gestaltete sich Dank der Bewerbung über

Mehr

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie,

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie, medizinischer klinikverbund flensburg Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie curriculum vitae Prof. Dr. med. Ulf Linstedt Aktuelle Position Chefarzt im Medizinischen

Mehr

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010 Erfahrungsbericht International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen Wintersemester 2010 Name: Kontakt: Kerstin Fischer Kerstin.Fischer @hp.com Studiengang: International Business Information

Mehr

Silvester in Kopenhagen»Royales Dänemark und die Wikinger«

Silvester in Kopenhagen»Royales Dänemark und die Wikinger« Silvester in Kopenhagen»Royales Dänemark und die Wikinger«Kopenhagen ist mehrfach als»lebenswerteste Stadt der Welt«ausgezeichnet worden. Gründe dafür sind nicht zuletzt die ansprechend-kreative Architektur,

Mehr

Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande

Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande Vorbereitung Nachdem ich die Zusage bekommen hatte, dass ich für die Vrije Universiteit in Amsterdam ausgewählt wurde, wurde ich vom Erasmus- Koordinator nominiert.

Mehr

Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst

Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst (QÄB) am 26. / 27.04.2013 und 24. / 25.05.2013 Zertifiziert mit 33 Punkten Stand 8 Mar 13 2 Sie möchten fit sein für den KV-ärztlichen Bereitschaftsdienst?

Mehr

Geschäftsführer, Manfred V. Pflegedienstleitung, Jeanett C. Wohnbereichsleitung ILP 1&2, Olga S.

Geschäftsführer, Manfred V. Pflegedienstleitung, Jeanett C. Wohnbereichsleitung ILP 1&2, Olga S. Geschäftsführer, Manfred V. Pflegedienstleitung, Jeanett C. Wohnbereichsleitung ILP 1&2, Olga S. Stellvertretende Wohnbereichsleitung, zur Zeit nur kommissarisch besetzt Examinierte Pflegekraft: Gesundheits-,

Mehr

Universität Trier - Fachbereich IV -

Universität Trier - Fachbereich IV - M.Sc. Lukas Morbe ERASMUS-Beauftragter des Fachbereich IV Universität Trier - Fachbereich IV - Fragebogen zum Auslandsstudium Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DEUTSCH FÜR ÄRZTE Der Chirurg Asem Abu-Mowais arbeitet in einem Krankenhaus in Recklinghausen. Er ist einer von vielen ausländischen Ärzten in Deutschland, denn hier gibt es zu wenige qualifizierte Mediziner.

Mehr

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr Internee Fächergruppe, Kardiologie

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr Internee Fächergruppe, Kardiologie Erfahrungsbericht Praktisches Jahr Internee Fächergruppe, Kardiologie RoMed Klinikum Rosenheim - Deutschland 31.10 13.12.2011 1. Organisation/Bewerbung Die Organisation einer Fächergruppe im Ausland stellte

Mehr

Seoul/Korea-Direktaustausch-Erfahrungsbericht

Seoul/Korea-Direktaustausch-Erfahrungsbericht Name:* - Universität: Ewha Womans University Email:* - Land: Korea Tel:* - Zeitraum: 2011/06-07 Programm: Seoul/Korea-Direktaustausch Fächer: Koreanisch ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 22.

Mehr

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Kassel Steckbrief Marienkrankenhaus Kassel Unternehmen 520 Mitarbeiter 280 Betten an zwei Standorten Regelversorgung 5 Fachabteilungen ca. 14.000 stationäre Patienten

Mehr

In die Göttliche Stille tauchen. 5-Tagesseminar in der Schweiz, in der Obwaldener. Bergwelt. 20. bis 24.September 2017

In die Göttliche Stille tauchen. 5-Tagesseminar in der Schweiz, in der Obwaldener. Bergwelt. 20. bis 24.September 2017 August 2016 In die Göttliche Stille tauchen 5-Tagesseminar in der Schweiz, in der Obwaldener Bergwelt 20. bis 24.September 2017 Unsere Fünftagesseminare führen uns meist im Frühjahr hoch in den Norden

Mehr

Auslandssemester in Kuopio - Finnland Savonia University of Applied Sciences

Auslandssemester in Kuopio - Finnland Savonia University of Applied Sciences Auslandssemester in Kuopio - Finnland Savonia University of Applied Sciences Jannick Walleser BWL Spedition, Transport und Logistik 5. Semester August Dezember 2013 Für das Auslandssemester im hohen Norden

Mehr

2. Erfurter Kardiologisches Frühjahrstreffen

2. Erfurter Kardiologisches Frühjahrstreffen Eine medizinische Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Innere Medizin II Kardiologie und Internistische Intensivmedizin des Katholischen Krankenhauses St. Johann Nepomuk Erfurt Fortbildungsveranstaltung

Mehr

Ausführlicher Bericht des Praktikums

Ausführlicher Bericht des Praktikums Ausführlicher Bericht des Praktikums 1. Eine kleine Bemerkung Normalerweise sollte das Praktikum im Hopitale Centrale von Yaounde absolviert werden, aber endlich wurde es im Centre Hospitalier Universitaire

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester

Erfahrungsbericht Auslandssemester Erfahrungsbericht Auslandssemester Stefan Weiler Jönköping University, Schweden Hochschule für Technik Stuttgart Wintersemester 2008/2009 Studiengang Bauingenieurwesen Zu Beginn meines Studiums habe ich

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Initialen: FB (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Technische Universität

Mehr

Erfahrungsbericht. 4. Theoriesemester an der University of Chester. Jessica Puls. WBU12A BWL- International Business. Ziel: Bachelor of Arts

Erfahrungsbericht. 4. Theoriesemester an der University of Chester. Jessica Puls. WBU12A BWL- International Business. Ziel: Bachelor of Arts Erfahrungsbericht 4. Theoriesemester an der University of Chester Jessica Puls WBU12A BWL- International Business Ziel: Bachelor of Arts Januar bis März 2014 Vorbereitung des Aufenthaltes In meinem Studiengang

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Name: Corina Linsin Hochschule: Duale Hochschule Lörrach Studiengang: BWL-Industrie Semester: 4. Semester Zeitraum des Aufenthalts: 14. Juli 31. August

Mehr

The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining

The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining 1. Vorbereitungen vor dem Aufenthalt: Nachdem ich mich entschieden habe, für ein Auslandssemster an die University of Hongkong zu gehen,

Mehr

Abschnitt D Wie erreiche ich mein Ziel?

Abschnitt D Wie erreiche ich mein Ziel? Abschnitt D Wie erreiche ich mein Ziel? Name Register 11: Vorstellungsgespräche und Assessment Center Ziel Sammeln aller Unterlagen zu den Themen Vorstellungsgespräche und Assessment Center Vom BWP gestellte

Mehr

Aktuelle Onkologie. Mittwoch 28. September 2016, Uhr Begegnungsstätte Kleine Synagoge Erfurt 13. INTERDISZIPLINÄRES MITTWOCHSKOLLEG

Aktuelle Onkologie. Mittwoch 28. September 2016, Uhr Begegnungsstätte Kleine Synagoge Erfurt 13. INTERDISZIPLINÄRES MITTWOCHSKOLLEG Eine sektorübergreifende Weiterbildungsveranstaltung des Qualitätszirkels Erfurter Hausärzte und der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Katholischen Krankenhauses Erfurt 13.

Mehr

Evaluation der Hochschulgesundheitstage 2015

Evaluation der Hochschulgesundheitstage 2015 Evaluation der Hochschulgesundheitstage 2015 Für ein gesundes Studium Mit Selbsthypnose Prüfungen erfolgreich bestehen durch die POLEA GmbH Evaluation der Gesundheitstage 2015 an bayerischen Hochschulen

Mehr

Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Wohnungsmarkt 12.03.2015 Lesezeit 3 Min Keine Blase in Sicht In München, Berlin und Hamburg sind die Wohnungspreise in den vergangenen Jahren

Mehr

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Ein Erfahrungsbericht von Stefan Kluge Wintersemester 09/10 Nachdem ich eine Informationsveranstaltung über Studium im Ausland besucht und die

Mehr

Wahlstudienjahr /PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich

Wahlstudienjahr /PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ressort Lehre, Innere Medizin Direktion Forschung und Lehre USZ Wahlstudienjahr /PJ Innere Medizin internistische Fächer Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ausbildungs- und

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Gastuniversität: Studienfächer: Gastland: Universidad de Guadalajara (CUCSH) Geschichte/Hispanistik México Aufenthaltsdauer: 01.August 2009 30.Mai 2010 1

Mehr

Erfahrungsbericht. Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch)

Erfahrungsbericht. Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch) Erfahrungsbericht Name: Lena Hencken Matrikelnummer: 2825140 Emailadresse: henckenlena@web.de Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch) Zielland: Kolumbien Art und Zeitraum des Auslandsaufenthaltes:

Mehr

Information zur Online Belegung Medizin für das SoSe 2015

Information zur Online Belegung Medizin für das SoSe 2015 Sehr geehrte Studierende, die Onlinebelegung für das Sommersemester 2015 findet erneut über LSF 1 statt und ist in zwei Belegungsphasen unterteilt: Phase 1 (Block bzw. Semesterbelegung für SoSe 2015):

Mehr

COURT. Pörtschach am Wörthersee

COURT. Pörtschach am Wörthersee COURT Pörtschach am Wörthersee Spiel, Satz und Sieg - Ihre Wohnung in Pörtschach a. W. Alte Straße 2 9431 St. Stefan im Lavanttal Gabelsbergerstraße 5, 9020 Klagenfurt Tel: (+43) 463 32 90 14, Fax: DW

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Jönköping Schweden. Architektur WS 2013

Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Jönköping Schweden. Architektur WS 2013 Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Jönköping Schweden Architektur WS 2013 Inhaltsverzeichnis - Vorbereitungen und Ankunft - Unterkünfte - Studium an der Gasthochschule - Freizeit - Tipps - Fazit Vorbereitung

Mehr

Exposé. Etagenwohnung in Hamburg Moderne großzügige 3-Zimmer-Wohnung 110 m² in Hamburg-Borgfelde (Nähe St. Georg) zu vermieten

Exposé. Etagenwohnung in Hamburg Moderne großzügige 3-Zimmer-Wohnung 110 m² in Hamburg-Borgfelde (Nähe St. Georg) zu vermieten Exposé Etagenwohnung in Hamburg Moderne großzügige 3-Zimmer-Wohnung 110 m² in Hamburg-Borgfelde (Nähe St. Georg) zu vermieten Objekt-Nr. OM-29795 Etagenwohnung Vermietung: 1.370 + NK Ansprechpartner: Dr.

Mehr

Fragebogen. Angaben zur Kontaktperson (Auftraggeber) Wer sollte Vertragspartner sein? An wen soll die Rechnung geschickt werden?

Fragebogen. Angaben zur Kontaktperson (Auftraggeber) Wer sollte Vertragspartner sein? An wen soll die Rechnung geschickt werden? Fragebogen Dieser Fragebogen ist unverbindlich und kostenlos. Sie gehen durch das Ausfüllen dieses Fragebogens keinen verbindlichen Vertag ein und es kommt zu keinen Kosten. Je vollständiger der Fragebogen

Mehr

Fragebogen. Angaben zur Kontaktperson (Auftraggeber) Wer sollte Vertragspartner sein? An wen soll die Rechnung geschickt werden?

Fragebogen. Angaben zur Kontaktperson (Auftraggeber) Wer sollte Vertragspartner sein? An wen soll die Rechnung geschickt werden? Fragebogen Dieser Fragebogen ist unverbindlich und kostenlos. Sie gehen durch das Ausfüllen dieses Fragebogens keinen verbindlichen Vertag ein und es kommt zu keinen Kosten. Je vollständiger der Fragebogen

Mehr

Evaluation des Praktischen Jahres Fach Innere Medizin UK S-H Evaluationszeitraum: März 2010 bis Januar 2011

Evaluation des Praktischen Jahres Fach Innere Medizin UK S-H Evaluationszeitraum: März 2010 bis Januar 2011 Evaluation des Praktischen Jahres Fach Innere Medizin UK S-H Evaluationszeitraum: März 2010 bis Januar 2011 Anzahl der der Studierenden, die freie Anmerkungen verfasst haben: 30 12a (Intensivstation) PJ

Mehr

EINBLICK IN DAS JUGENDLICHE GEHIRN IM AUSNAHMEZUSTAND: SEELISCH GESUND ERWACHSEN WERDEN

EINBLICK IN DAS JUGENDLICHE GEHIRN IM AUSNAHMEZUSTAND: SEELISCH GESUND ERWACHSEN WERDEN SRH KLINIKEN EINLADUNG ZUR ÄRZTEFORTBILDUNG EINBLICK IN DAS JUGENDLICHE GEHIRN IM AUSNAHMEZUSTAND: SEELISCH GESUND ERWACHSEN WERDEN MITTWOCH, 12. OKTOBER 2016, 17:00 UHR C.T. LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

Mehr

Marokko. Karin Giulia Kazinczy. Innenarchitektur 4. Semester HFT Stuttgart. Ecole Nationale d Architecture

Marokko. Karin Giulia Kazinczy. Innenarchitektur 4. Semester HFT Stuttgart. Ecole Nationale d Architecture Marokko Karin Giulia Kazinczy Innenarchitektur 4. Semester HFT Stuttgart Ecole Nationale d Architecture Inhaltsverzeichnis Einleitung Vorbereitung Visum Wohnen Transport Reisen Studium Fazit Einleitung

Mehr

Programm 2016 Für unsere ärztlichen Partner

Programm 2016 Für unsere ärztlichen Partner Terminübersicht 2016 Meet the Expert 11. Mai Ösophaguserkrankungen: Neues und Kontroversen 19. Oktober Leberchirurgie maligner Erkrankungen 07. Dezember Kolorektales Karzinom: Update 2016 Viszeralmedizinische

Mehr

Der Landarzt Früher Heute - Morgen

Der Landarzt Früher Heute - Morgen Der Landarzt Früher Heute - Morgen Dr. Guido Dilg Facharzt für Allgemeinmedizin 53783 Eitorf 317/1 Werdegang Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn Assistenzarzt Innere Medizin Weiterbildungsassistent

Mehr

Erfahrungsbericht. Kingston: Queen s University: Wohnen: Lars-Michael Schöpper Matrikelnummer: Universität: Queen s University, Kingston

Erfahrungsbericht. Kingston: Queen s University: Wohnen: Lars-Michael Schöpper Matrikelnummer: Universität: Queen s University, Kingston Name: Lars-Michael Schöpper Matrikelnummer: 1101172 Universität: Queen s University, Kingston Land: Kanada Studienfach: Psychologie (Master of Science) Zeitraum: Wintersemester 2015/2016 (Fall term 2015)

Mehr

Wir suchen Freiwillige mit Herz

Wir suchen Freiwillige mit Herz Wir suchen Freiwillige mit Herz Im Dienste eines Mitmenschen Schenken Sie ihren Mitmenschen etwas Zeit Wir suchen Freiwillige mit Herz Sie haben Zeit. Tagsüber, ein paar Stunden die Woche oder gar nachts.

Mehr

Sinntalklinik Bad Brückenau

Sinntalklinik Bad Brückenau Sinntalklinik Bad Brückenau Rehabilitations- und AHB-Klinik für Urologie mit Nierentransplantationsmedizin, Onkologie und Innere Medizin Schwerpunkt: Onkologische Erkrankungen - Mammakarzinom - Die Klinik

Mehr

ERASMUS-Austausch mit der University of Oslo 2005/2006

ERASMUS-Austausch mit der University of Oslo 2005/2006 ERASMUS-Austausch mit der University of Oslo 2005/2006 Ein Erfahrungsbericht von Andrea Pallauf Vorbereitung Nachdem man das Auswahlverfahren an der LMU hinter sich gebracht hat, kann man sich erst mal

Mehr

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester Tohoku University, Sendai, Japan Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester 23.09.2013 24.02.2014 Tohoku University Die Tohoku University in Sendai gehört zu den besten Universitäten

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko Erfahrungsbericht zum Auslandssemester Januar 2012 Juni 2012 an der Universität von Guadalajara in Mexiko Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung 2. Ankunft 3. Hochschule 4. Kursauswahl 5. Unterkunft, Stadt

Mehr

Hilfe für körperbehinderte Kinder und junge Erwachsene in Vietnam. Den Kindern eine Chance geben.

Hilfe für körperbehinderte Kinder und junge Erwachsene in Vietnam. Den Kindern eine Chance geben. Hilfe für körperbehinderte Kinder und junge Erwachsene in Vietnam. Den Kindern eine Chance geben. 15. / 16. Tätigkeitsbericht, Dezember 2011 Starke Unterstützung dank des Dokumentarfilms. Dank des Dokumentarfilms,

Mehr

Lefay Resort & Spa Lago Di Garda

Lefay Resort & Spa Lago Di Garda Siglinde Fischer GmbH Tel.: 0049 (0)7355 93360 E-Mail : info@siglinde-fischer.de Lefay Resort & Spa Lago Di Garda Webcode: HGLY Das 5-Sterne Hotel "Lefay Resort & Spa Lago di Garda" befindet sich in Panoramalage

Mehr

1.1 Institut/Klinik, an dem/der die Doktorarbeit geschrieben wurde:

1.1 Institut/Klinik, an dem/der die Doktorarbeit geschrieben wurde: DOKTORANDENUMFRAGE I. ALLGEMEIN 1.1 Institut/Klinik, an dem/der die Doktorarbeit geschrieben wurde: 1.2 Name des/der verantwortlichen Hochschullehrers/Hochschullehrerin (Doktorvaters/-mutter): 1.3 Name

Mehr

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Methodik Befragung aller Primärpatienten des Darmzentrums 2015 Postalisch mittels Anschreiben und speziell entwickeltem Patientenfragebogen

Mehr

Praktikum im Kriminologischen Forschungsdienst im Strafvollzug Mecklenburg- Vorpommern

Praktikum im Kriminologischen Forschungsdienst im Strafvollzug Mecklenburg- Vorpommern Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow Praktikum im Kriminologischen Forschungsdienst im Strafvollzug Mecklenburg- Vorpommern Bachelor of Sciences Sozialwissenschaften

Mehr

Universidade Nova de Lisboa Lissabon, Portugal ( )

Universidade Nova de Lisboa Lissabon, Portugal ( ) Universidade Nova de Lisboa Lissabon, Portugal (24.11.08-15.4.09) Name: Studiengang: E-Mail: Thomas Hildebrandt Biotechnologie Th.Hildebrandt@gmx.de Ich mache in Portugal am ITQB (Instituto de tecnologia

Mehr

Walli Lipke Januar 2013

Walli Lipke Januar 2013 Walli Lipke Januar 2013 Jahresbericht der Patientenfürsprecherin aus dem Vivantes-Klinikum im Friedrichshain (Standort Prenzlauer Berg) für den Zeitraum 1.1.2012 bis 31.12.2012 Sprechstunden 1. Wie oft

Mehr

L L P / E R A S M U S E R F A H R U N G S B E R I C H T

L L P / E R A S M U S E R F A H R U N G S B E R I C H T Name: Laura Cherdron Universität: University of Economy in Bydgoszcz Email:* Land: Polen Zeitraum: 09 / 2009 07 / 2010 Programm: LLP - Erasmus via FB 03 Fächer: Politikwissenschaften und VWL ( * diese

Mehr

Entwicklung von Lesestrategien. Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise, wenn kein Beamer und Computer zur Verfügung, Farbausdruck möglich)

Entwicklung von Lesestrategien. Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise, wenn kein Beamer und Computer zur Verfügung, Farbausdruck möglich) Hinweise für die Kursleiterinnen und Kursleiter Niveau Ziele ab B1 Entwicklung von Lesestrategien Nahebringen der Maitradition Wortschatzerweiterung Materialien Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise,

Mehr

Erfahrungsbericht Isabella Manal Sommersemester 2016 FInnland, Lahti. Lahti University of Applied Sciences

Erfahrungsbericht Isabella Manal Sommersemester 2016 FInnland, Lahti. Lahti University of Applied Sciences Erfahrungsbericht Isabella Manal Sommersemester 2016 FInnland, Lahti Lahti University of Applied Sciences Auslandsaufenthalt in FINNLAND, LAHTI Vorbereitung: Die Vorbereitungen verliefen, abgesehen von

Mehr

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Abwicklung vor dem Reiseantritt Das Akademische Auslandsamt der Gasthochschule hat sich schon zeitig vor

Mehr

Auf Facebook bist du doch auch! Wie kann man chronisch kranke Jugendliche erreichen?

Auf Facebook bist du doch auch! Wie kann man chronisch kranke Jugendliche erreichen? Research for people Auf Facebook bist du doch auch! Wie kann man chronisch kranke Jugendliche erreichen? Wiebke Lesch Kompetenznetz Angeborene Herzfehler Nationales Register für Angeborene Herzfehler Die

Mehr

Die Lage. Hardstraße 40-50, Fürth

Die Lage. Hardstraße 40-50, Fürth in der 40-50 Die Lage Hardstraße 40-50, Fürth Zentral mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten einer Großstadt und perfekter Verkehrsanbindung auch zum Nürnberger Flughafen aber dennoch in ruhiger und grüner

Mehr

Für Studenten wird das Wohnen teurer

Für Studenten wird das Wohnen teurer Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Mietpreisindex 04.10.2016 Lesezeit 3 Min Für Studenten wird das Wohnen teurer Die rund 2,8 Millionen Studenten in Deutschland konkurrieren vor

Mehr

PJ-Leitfaden für die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH Standort Klinikum am Plattenwald

PJ-Leitfaden für die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH Standort Klinikum am Plattenwald PJ-Leitfaden für die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH Standort Klinikum am Plattenwald Ansprechpartner für Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr: Klinikum am Plattenwald Prof. Dr. med. Thomas Dengler

Mehr

Praktikumsbericht. Liberec, Tschechien. Lisa Grosinger

Praktikumsbericht. Liberec, Tschechien. Lisa Grosinger Praktikumsbericht Liberec, Tschechien Lisa Grosinger Februar Juni 2015 Inhalt 1. Praktikumssituation... 2 2. Weitere Aktivitäten... 3 3. Mein Projekt... 3 4. Situation im Land... 5 5. Wichtigkeit des Praktikums

Mehr

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 21.01.2016 Fachbereich:

Mehr

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf checken)

Hier ein paar Zugverbindungen: (Detailinfos, Bahnsteige und weitere Zwischenhalte bitte selber auf  checken) ANREISE ZUM APC 2010 Wir empfehlen dir die Anreise mit Bahn und Bus. Die Schule hat eine eigene Bushaltestelle praktisch vor der Haustür. Vom Salzburger Hauptbahnhof sind es rund 20 Minuten mit dem Bus

Mehr

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie stellt sich vor: Einleitung: Mit Beginn des Praktischen Jahres erfahren die Medizinstudenten eine Änderung im Schwerpunkt

Mehr