Mini-KWK-Anlagen. Liste der förderfähigen KWK-Anlagen bis einschließlich 20 kw el

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mini-KWK-Anlagen. Liste der förderfähigen KWK-Anlagen bis einschließlich 20 kw el"

Transkript

1 Mini-KWK-Anlagen Liste der förderfähigen KWK-Anlagen bis einschließlich 20 kw el

2 Mini-KWK-Anlagen G Energietechnik G Box Gas ja - 875, ja ja ja 84, 102, 103 (96) A-TRON Blockheizkraftwerke 107 Bosch KWK Systeme 1 Bosch KWK Systeme E 20/43, Vario 20/43, Öko Plus 18/40 (NOVAtron) Buderus Loganova EN12 (CHP CE 12 NA) Buderus Loganova EN Gas ja - 875, ja ja ja 12 27,5 Gas ja - 855, ja ja ja Gas ja - 872, ja ja ja 70 Brötje EcoGen WGS ,5 Gas ja - 475, ja ja ja 67 Ceramic Fuel Cells (Insolvenzverfahren beantragt) BlueGen 1,5 0,6 Gas ja - 512, ,00 36 nein nein nein 44 Cleanergy AB Cleanergy C9G System 9 25 Gas ja - 825, ja ja ja 90 Cogenon CO 20 PT Gas ja 875, ja ja ja 124 Dejatech GES B.V. Eplac ,6 Gas ja - 860, ja ja ja 86 EAW Energieanlagenbau Westenfeld EWK 20 S Gas ja 875, ja ja ja 81 EC Power A /S XRGI Gas ja 750, ja ja ja 98 EC Power A /S XRGI Gas ja 825, ja ja ja 45 EC Power A / S XRGI Gas ja 862, ja ja ja

3 Mini-KWK-Anlagen 3 3 EC Power A / S XRGI ,6 Gas ja 875, ja ja ja 117 Elcore Elcore ,3 0,7 Gas ja - 475, ,00 42 ja ja Energiewerkstatt & Co KG Energiewerkstatt & Co KG Energiewerkstatt & Co KG ASV 14/ Gas ja - 860, ja ja ja ASV 15/ Gas ja - 862, ja ja ja ASV 20/ Gas ja - 875, ja ja ja 8 ETZ & Co. KG Muscetier NG10 7,2 15 Gas ja 780, ja ja ja 9 ETZ & Co. KG Muscetier NG15 14,5 39,6 Gas ja 861, ja ja ja 39 Giese GB ,7 Gas ja 700, ja ja ja 40 Giese GB6-12 5,5 12 Gas ja 737, ja ja ja 41 Giese GB7,5-15 7,5 15 Gas ja 787, ja ja ja 43 Giese HB7,5-15 7,5 15 Öl nein ja ja ja 42 Giese GB Gas ja 875, ja ja ja 105 H & V Energietechnik ETA E/F ,3 13 Gas ja - 497, ja ja nein

4 Mini-KWK-Anlagen 4 95 H & V Energietechnik DAG E/F ,36 18,1 Gas ja - 784, ja ja nein 54 Hexis AG Galileo 1000 N 1 1,8 Gas ja - 475, , nein nein nein 123 INDOP, d.o.o. INDOP 9TO 8,6 17,4 Gas ja 815, ja ja nein 125 INDOP, d.o.o. INDOP 15TO Gas ja 862, ja ja nein 126 INDOP, d.o.o. INDOP 20TO Gas ja 875, ja ja nein 61 Intelli Production 25 Kirsch intelli-heimkraftwerk VEG 1.2 Kirsch micro BHKW L4.12 2,6 6,5 Gas ja - 595, nein nein nein 3,9 12,8 Gas ja - 692, ja ja ja 114 Kirsch Kirsch nano 1,99 8,5 Gas ja - 549, ja nein nein 74 Kraftwerk Mephisto G ,3 Gas ja - 865, ja ja ja 10 Kraftwerk Mephisto G ,7 Gas ja - 875, ja ja ja 34 Kuntschar u. Schlüter GTK 7 7,5 17,2 Gas ja - 787, ja ja nein 97 Kuntschar u. Schlüter GTK 18 18,3 34 Gas ja - 870, ja ja ja 15 KW Energie & Co. KG KWE 7,5G - 3AP 7,5 18,9 Gas ja 787, ja ja ja

5 Mini-KWK-Anlagen 5 16 KW Energie & Co. KG KWE 7,5G - 3SPN 7,5 18 Gas ja 787, ja ja ja 11 KW Energie & Co. KG KWE 12G - 4AP 12 27,5 Gas ja 855, ja ja ja 12 KW Energie & Co. KG KWE 12G - 4SPN 12 25,2 Gas ja 855, ja ja ja 13 KW Energie & Co. KG KWE 20G - 4AP 20 41,5 Gas ja 875, ja ja ja 14 KW Energie & Co. KG KWE 20G - 4SPN 20 39,6 Gas ja 875, ja ja ja 75 KW Energie & Co. KG Smartblock 7,5 7,5 23 Gas ja - 787, ja ja ja 106 KW Energie & Co. KG Smartblock Gas ja - 865, ja ja ja 119 KW Energie & Co. KG Smartblock ,1 Gas ja - 875, nein ja ja 27 lion Energy lion - powerblock gas 2 16 Gas ja - 550, ja ja nein 17 proenvis & Co.KG (Insolvenzantrag gestellt) primus 1.4 N 3,79 10,7 Gas keine Angabe keine Angabe ja ja nein 18 proenvis & Co.KG (Insolvenzantrag gestellt) primus 1.4 L 3,64 10,2 Gas keine Angabe keine Angabe ja ja nein 68 Remeha Remeha evita 25s 1 5,5 Gas ja - 475, ja ja nein 53 Remeha Remeha ELW Gas ja - 875, ja ja ja

6 Mini-KWK-Anlagen 6 46 RMB Energie neotower Gas ja - 725, ja ja ja 48 RMB Energie neotower 7.2 7,2 19 Gas ja - 780, ja ja ja 47 RMB Energie neotower Gas ja - 852, ja ja ja 79 RMB Energie neotower Gas ja - 865, ja ja ja 80 RMB Energie neotower Gas ja - 875, ja ja ja SenerTec Kraft-Wärme- Energiesysteme SenerTec Kraft-Wärme- Energiesysteme SenerTec Kraft-Wärme- Energiesysteme SenerTec Kraft-Wärme- Energiesysteme Dachs Stirling SE 1 5,84 Gas ja - 475, ja ja ja Dachs F 5.5 5,5 13,3 Gas ja 737, ja ja ja Dachs G 5.0 LowNOx 5,1 12,6 Gas ja 727, ja ja ja Dachs G 5.5 5,5 12,8 Gas ja 737, ja ja ja 26 simple-energie SE-12/ ,7 Gas nein ja ja ja Steinecke Wärme-Kraft- Kopplung Steinecke Wärme-Kraft- Kopplung elcon 8 8,4 23,3 Gas ja - 810, ja ja ja elcon 15 13,3 31,4 Gas ja - 858, ja ja ja 92 Tedom a.s. Micro T7 AP 7 17,2 Gas ja 775, nein ja ja

7 Mini-KWK-Anlagen 7 21 Vaillant 22 Vaillant 23 Vaillant ecopower 1.0 VNC 28+1 ecopower 3.0 VNC 88+3 ecopower 4.7 VNC ,5 Gas ja 475, ja nein nein 3 8 Gas ja 625, ja ja ja 4,7 12,3 Gas ja 717, ja ja ja 112 Vaillant ecopower Gas ja 875, ja ja ja Vitobloc 200 EM-5 5,4 12,8 Gas ja - 735, ja ja ja Vitobloc 200 EM-6/ ,9 Gas ja - 750, ja ja ja Vitobloc 200 EM-9/20 8,5 20,1 Gas ja - 812, ja ja ja Vitobloc 200 EM-20/ Gas ja - 875, ja ja ja Vitotwin 300-W 1 5,3 Gas ja - 475, ja ja ja Vitotwin 350-F 1 5,3 Gas ja - 475, ja ja ja Vitovalor 300-P 0,7 1,0 Gas ja - 475, ,00 60 ja ja - 24 Volkswagen AG 99 Volkswagen AG Volkswagen EcoBlue 2.0 Gen. 1 Volkswagen EcoBlue 2.0 Gen. 1.2 (SenerTec, Dachs Pro 20 ST) 19,2 36,1 Gas ja 873, ja ja ja 19,2 36,1 Gas ja 873, ja nein ja

8 Mini-KWK-Anlagen Wolf GTK-4 3,9 12,5 Gas ja - 692, ja ja ja 63 Yanmar Energy System Co., Ltd. CP5WG 4,6 9,9 Gas nein ja ja ja

9 Impressum Herausgeber Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Leitungsstab Presse- und Sonderaufgaben Frankfurter Str Eschborn Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist mit dem audit berufundfamilie für seine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet worden. Das Zertifikat wird von der berufundfamilie, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie- Stiftung, verliehen. Referat: Tel.: +49(0) Fax: +49(0) Stand Bildnachweis Diese Druckschrift wird im Rahmen des Leitungsstabs "Presse- und Sonderaufgaben" des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle herausgegeben. Sie wird kostenlos abgegeben und ist nicht zum Verkauf bestimmt.

Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik

Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik Dänemark Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland (in TJ) Frankreich Niederlande Norwegen

Mehr

Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt

Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt hfuhl@senertec.com SenerTec und der Dachs ~ 28.000 Dachse in Deutschland

Mehr

Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich?

Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich? Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich? Merkblatt zur neuen EG-VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten 2 A. Einleitung Die Neuformulierung der Güterlistennummer

Mehr

Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz. Förderfähige Anlagenkonzepte

Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz. Förderfähige Anlagenkonzepte Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz Förderfähige Anlagenkonzepte Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz (Stand: 19.05.2015) 2 Im Rahmen der

Mehr

Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung

Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung Vor-Ort-Beratung 2 F ö r d e r u n g V o r - O r t - B e r a t u n g Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung im Rahmen

Mehr

Exportkontrolle. Ein Einstieg

Exportkontrolle. Ein Einstieg Exportkontrolle Ein Einstieg Warum Exportkontrolle? Die Sicherheit der Bundesrepublik und ihrer Bündnispartner soll nicht durch konventionelle Waffen oder Massenvernichtungswaffen bedroht werden. Deutsche

Mehr

Wärmepumpen mit Erdwärmesondenbohrungen. Hinweise zu den speziellen Fördervoraussetzungen der MAP-Richtlinien vom 11. März 2015

Wärmepumpen mit Erdwärmesondenbohrungen. Hinweise zu den speziellen Fördervoraussetzungen der MAP-Richtlinien vom 11. März 2015 Wärmepumpen mit Erdwärmesondenbohrungen Hinweise zu den speziellen Fördervoraussetzungen der MAP-Richtlinien vom 11. März 2015 Wärmepumpen mit Erdwärmesondenbohrungen Hinweise zu den speziellen Fördervoraussetzungen

Mehr

Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW

Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW echnische Universität München Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW Dr.-Ing. Peter zscheutschler Dipl.-Ing. Josef Lipp Einleitung? Heizöl- und Erdgaspreis 2000 2011 $ Strompreis? 2000 2011 2 Hintergrund

Mehr

Anleitung zur Selbstregistrierung. im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014

Anleitung zur Selbstregistrierung. im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014 im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014 2 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Definition Präfix... 3 1.2 Allgemeine Eingabehinweise... 3 2. Registrierungsprozess... 4 2.1 Informationsstartseite... 4 2.2

Mehr

Energieaudits nach EDL-G. Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen

Energieaudits nach EDL-G. Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen Energieaudits nach EDL-G Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen Energieaudits nach EDL-G 2 I. Allgemeines Nach dem Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen

Mehr

Der deutsche Markt für fossil

Der deutsche Markt für fossil 15. November 2010 BHKW-MARKT 9 Bild: Tognum BHKW-Ranking 2009: Absatzdelle fast ausgebügelt Das zum 1. Januar 2009 novellierte KWK-Gesetz und das neue EEG haben in Deutschland die Nachfrage nach BHKW forciert.

Mehr

Chancen eines dezentralen Energieversorgungssystems - Blockheizkraftwerk. Andreas Kuhn, Götz Naroska

Chancen eines dezentralen Energieversorgungssystems - Blockheizkraftwerk. Andreas Kuhn, Götz Naroska Chancen eines dezentralen Energieversorgungssystems - Blockheizkraftwerk Andreas Kuhn, Götz Naroska Inhalt Handlungsbedarf Energieversorgung in der BRD Integration erneuerbarer und dezentraler Erzeuger

Mehr

am Beispiel der EC-Jung Stiftung Hamburg

am Beispiel der EC-Jung Stiftung Hamburg Mini BHKW-Check am Beispiel der EC-Jung Stiftung Hamburg 07.09.2010 Frederik Wache Martin Ebel 1 Ablauf Teilnehmer füllt Formular aus: Angaben zum Gebäude, zum bestehenden Heizsystem, zum Verbrauch Auswertung

Mehr

Mikro KWK vom Feldtest bis zur Praxis. Referent: Dipl.-Ing. (FH) André Schob, M.Eng. Technische Dienstleistungen

Mikro KWK vom Feldtest bis zur Praxis. Referent: Dipl.-Ing. (FH) André Schob, M.Eng. Technische Dienstleistungen Mikro KWK vom Feldtest bis zur Praxis Referent: Dipl.-Ing. (FH) André Schob, M.Eng. Technische Dienstleistungen EEWärmeG 2008 EEWärmeG Gebäude, deren Bauantrag gestellt wird, müssen den Wärmeenergiebedarf

Mehr

German Economic Team Belarus

German Economic Team Belarus German Economic Team Belarus German Economic Team Belarus Das German Economic Team Das German Economic Team Belarus (GET Belarus) führt seit 2003 eine unabhängige wirtschaftspolitische Beratung von belarussischen

Mehr

Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen

Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen - 1 - Inhaltsverzeichnis 1. Antragsberechtigung... 1 2. Fördergegenstand...

Mehr

Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation. Häufig gestellte Fragen

Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation. Häufig gestellte Fragen Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation Häufig gestellte Fragen Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation 1 Ha ufig gestellte Fragen Nachfolgend werden folgende häufig gestellte

Mehr

Energiemanagementsysteme. Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware

Energiemanagementsysteme. Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme 2 Energiemanagementsysteme Software Mindestanforderung an die Software Erfüllung Normen DIN EN 50001-Konformität

Mehr

Förderung von Energieberatungen im Mittelstand

Förderung von Energieberatungen im Mittelstand Förderung von Energieberatungen im Mittelstand Förderung von Energieberatungen im Mittelstand Wettbewerbsvorteil Energieeffizienz Der effiziente Umgang mit Strom und Wärme hat sich noch nie so schnell

Mehr

INVEST - Zuschuss für Wagniskapital Merkblatt für Anträge auf Feststellung der Förderfähigkeit junger innovativer Unternehmen

INVEST - Zuschuss für Wagniskapital Merkblatt für Anträge auf Feststellung der Förderfähigkeit junger innovativer Unternehmen INVEST - Zuschuss für Wagniskapital Merkblatt für Anträge auf Feststellung der Förderfähigkeit junger innovativer Unternehmen INVEST - Zuschuss für Wagniskapital 2 Mit INVEST Zuschuss für Wagniskapital

Mehr

INVEST Zuschuss für Wagniskapital. Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren

INVEST Zuschuss für Wagniskapital. Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren INVEST Zuschuss für Wagniskapital Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren Inhaltsverzeichnis Junge Unternehmen brauchen Wagniskapital... 2 Impressum Herausgeber Bundesministerium

Mehr

Energiemanagementsysteme Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware

Energiemanagementsysteme Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme 2 Energiemanagementsysteme Software Mindestanforderung an die Software Erfüllung Normen DIN EN 50001-Konformität

Mehr

Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas. Bernd Hebenstreit

Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas. Bernd Hebenstreit Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas Bernd Hebenstreit Gliederung - Vorstellung EAW - WEGRA - Grundlagen - Kälteanwendungen - Praxisbeispiele Location Hamburg Berlin Thüringen Dortmund Frankfurt Westenfeld

Mehr

Energiemanagementsysteme. Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware

Energiemanagementsysteme. Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware Energiemanagementsysteme Software Mindestanforderung an die Software Erfüllung Normen DIN EN 50001-Konformität Ausgabe von Summen,

Mehr

Integrierter Mineralölbericht Erhebungskreisliste 2015

Integrierter Mineralölbericht Erhebungskreisliste 2015 Integrierter Mineralölbericht Erhebungskreisliste 2015 Erhebungskreisliste 2015 1. Addinol Lube Oil GmbH Leuna 2. Adolf Roth GmbH & Co. KG Gießen/div. Orte 3. AGRAVIS Raiffeisen AG Münster/Hannover/Emden

Mehr

Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015

Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015 Informationen zum Energielabel Stand: 21.07.2015 Ab 26.09.2015 gelten die Vorschriften zum Energielabel für Heizgeräte und Trinkwarmwasseranlagen. Die Publikation des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie

Mehr

Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el

Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el...1 Bitte beachten Sie, dass das BAFA für die Bearbeitung dieses

Mehr

BRENNSTOFFZELLEN FÜR DIE HAUSENERGIEVERSORGUNG

BRENNSTOFFZELLEN FÜR DIE HAUSENERGIEVERSORGUNG BRENNSTOFFZELLEN FÜR DIE HAUSENERGIEVERSORGUNG Die Zukunft kommt nach Hause INNOVATIVE TECHNOLOGIE BRENNSTOFFZELLEN: ZUKUNFT DER ENERGIEVERSORGUNG IM HAUS Eine innovative Technologie, die sowohl Wärme

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Fachkräfte sichern Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen (ab 1.

Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen (ab 1. Energiemanagementsysteme Merkblatt als Hilfestellung für Anträge nach der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen (ab 1. Mai 2015) - 1 - Inhaltsverzeichnis 1. Antragsberechtigung...

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

Was und wie sanieren? Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude

Was und wie sanieren? Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude 1 Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Was und wie sanieren? Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude Das Förderprogramm zur Energieberatung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Mehr

2/2011. Sonderdruck: Mikro-KWK-Anlagen. Die Zeitschrift für Energieberatung und Gerätetechnik. www.gas-zeitschrift.de. Mai/Juni

2/2011. Sonderdruck: Mikro-KWK-Anlagen. Die Zeitschrift für Energieberatung und Gerätetechnik. www.gas-zeitschrift.de. Mai/Juni Oldenbourg Industrieverlag 62. Jahrgang B 19240 F ISSN 0343-2092 2/2011 Mai/Juni www.gas-zeitschrift.de Die Zeitschrift für Energieberatung und Gerätetechnik Sonderdruck: Mikro-KWK-Anlagen Fachbeitrag

Mehr

Zertifizierung der ressourcenschonenden Stromund Wärmeerzeugung aus Kraft-Wärme- Kopplung (kurz: Erzeugung UE)

Zertifizierung der ressourcenschonenden Stromund Wärmeerzeugung aus Kraft-Wärme- Kopplung (kurz: Erzeugung UE) TÜV SÜD Standard Zertifizierung der ressourcenschonenden Stromund Wärmeerzeugung aus Kraft-Wärme- Kopplung (kurz: Erzeugung UE) Version 08/2013 TÜV SÜD Industrie Service GmbH Carbon Management Service

Mehr

Leistungen und Kundenvorteile

Leistungen und Kundenvorteile Leistungen und Kundenvorteile Wir beraten nach Hersteller neutral und unabhängig Wir bieten unseren Kunden TÜV-zertifizierte Leistungen an. Unser Berechnungsprogramm ist Hersteller unabhängig Wir bieten

Mehr

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Die stromerzeugende Heizung für Ihr Eigenheim 2 Süwag MeinKraftwerk Süwag MeinKraftwerk 3 Werden Sie ihr eigener Energieversorger Starten Sie jetzt die

Mehr

Vermarktung von BHKW-Strom in Mehrfamilienhäusern Erfahrungen aus dem Projekt Kraftwerk Wiehre in Freiburg

Vermarktung von BHKW-Strom in Mehrfamilienhäusern Erfahrungen aus dem Projekt Kraftwerk Wiehre in Freiburg Vermarktung von BHKW-Strom in Mehrfamilienhäusern Erfahrungen aus dem Projekt Kraftwerk Wiehre in Freiburg 9. Contracting-Kongress der KEA Stuttgart, 22.06.2015 Dipl.-Ing. Rainer Schüle Energieagentur

Mehr

Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung.

Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung. Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung. Ihr Fachbetrieb für Kraft-Wärme-Kopplung. Wir reduzieren die Energiekosten in Ihrem Betrieb! Meine sehr geehrte Damen und Herren, fast täglich werden wir von

Mehr

the comfort innovators

the comfort innovators the comfort innovators! Damit Sie zukünftig Schwankende Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien Methonisierung o o + - h h Wasserstoff h h h c h h Elektrolyse Wasserstoff Methan Wasserstoff Erdgasnetz

Mehr

Stromerzeugung im Einfamilienhaus

Stromerzeugung im Einfamilienhaus Stromerzeugung im Einfamilienhaus Strom und Wärme zu Hause selbst aus Holzpellets erzeugen Karl Wolfgang Stanzel www.stirlingpowermodule.com 1 ÜBERBLICK Umfeld Mikro-Kraft-Wärme-Koppelung Betrieb im Einfamilienhaus

Mehr

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Energieeffizienz in Unternehmen Heinrich Weißhaupt, 22.06.2015 Ausgewählte Angebote Angebote zur Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen BAFA

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

AHK-Geschäftsreise in die Tschechische Republik Biogasnutzung zur Wärme- und Stromerzeugung 21.-25. Oktober 2013

AHK-Geschäftsreise in die Tschechische Republik Biogasnutzung zur Wärme- und Stromerzeugung 21.-25. Oktober 2013 AHK-Geschäftsreise in die Tschechische Republik Biogasnutzung zur Wärme- und Stromerzeugung 21.-25. Oktober 2013 Blockheizkraftwerke (BHKW) und Gasaufbereitungstechnik Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH, Streßelfeld

Mehr

Integration dezentraler Energieerzeuger

Integration dezentraler Energieerzeuger OFFIS-Tag Energie Oldenburg 19.06.2006 Prof. Dr.-Ing. Rainer Bitsch Email: rainer.bitsch@tu-cottbus.de Prof. Dr.-Ing. R. Bitsch 1 Wandel in der Energieversorgung gestern: zentral z.b. elektrisch morgen:

Mehr

Gültige Beförderungsgenehmigungen nach 4 Atomgesetz bzw. 16 und 18 StrlSchV

Gültige Beförderungsgenehmigungen nach 4 Atomgesetz bzw. 16 und 18 StrlSchV 7235 NCS 30.08.2012 unbestr. Uran in fester Form als Metall, Legierung oder in einer chemischen Verbindung (außer UF6) 7261 Ja Nein Ja Ja Ja verschiedene verschiedene verschiedene verschiedene 04.10.2012

Mehr

Top Technik. VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung. Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen

Top Technik. VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung. Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen Top Technik VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen oder von heißen Abluftströmen aus industriellen Prozessen

Mehr

Berliner Energietage, Berlin, 05.05.08 Perspektiven dezentraler Energiesysteme. Wolfgang Schulz: Energieeffizienzvergleich dezentraler Energiesysteme

Berliner Energietage, Berlin, 05.05.08 Perspektiven dezentraler Energiesysteme. Wolfgang Schulz: Energieeffizienzvergleich dezentraler Energiesysteme Berliner Energietage, Berlin, 05.05.08 Perspektiven dezentraler Energiesysteme Wolfgang Schulz: Energieeffizienzvergleich dezentraler Energiesysteme eigene Erfahrungen Studie Energieeinsparung im Wohnungsneubau,

Mehr

Kraft-Wärme-Kopplung und Solarthermie:

Kraft-Wärme-Kopplung und Solarthermie: Kraft-Wärme-Kopplung und Solarthermie: Konkurrenzeffekte beim integrierten Einsatz Maria Gröger, Daniel Berking, Anett Ludwig, Thomas Bruckner 8. Internationale Energiewirtschaftstagung der TU Wien 13.

Mehr

Förderungen in Nordrhein-Westfalen. Dipl.-Ing. Ina Twardowski

Förderungen in Nordrhein-Westfalen. Dipl.-Ing. Ina Twardowski Förderungen in Nordrhein-Westfalen Dipl.-Ing. Ina Twardowski Gliederung 1 2 3 Kurzvorstellung EnergieAgentur.NRW Progres.nrw KWK Markteinführung NRW-Bank NRW/EU.KWK-Investitionskredit 4 BAFA-Förderung

Mehr

Strom clever selbst nutzen

Strom clever selbst nutzen Stromspeicherung/Elektromobilität/Systeme zur Eigenstromnutzung Eberhard Löffler Sonnenbatterie GmbH Am Riedbach 1 87499 Wildpoldsried Photovoltaik und Windkraft als tragende Säulen der Energiewende GW

Mehr

Meine Heizung Möglichkeiten der Optimierung mit Wärmepumpen und Kraftwärmekopplung

Meine Heizung Möglichkeiten der Optimierung mit Wärmepumpen und Kraftwärmekopplung Meine Heizung Möglichkeiten der Optimierung mit Wärmepumpen und Kraftwärmekopplung Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe New Energy Services GmbH 1 ZEBAU 29.08.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Dezentrale

Mehr

Jahresstatistiken der deutschen Gaswirtschaft. Erlöse Investitionen Speicherkapazitäten

Jahresstatistiken der deutschen Gaswirtschaft. Erlöse Investitionen Speicherkapazitäten Jahresstatistiken der deutschen Gaswirtschaft Erlöse Investitionen Speicherkapazitäten Impressum Herausgeber Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Frankfurter Straße 29-35 65760 Eschborn

Mehr

Erneuerbare Energien Wärmepumpen mit Prüfnachweis

Erneuerbare Energien Wärmepumpen mit Prüfnachweis Erneuerbare Energien Wärmepumpen mit Prüfnachweis Wärmepumpen mit Prüfnachweis eines unabhängigen Prüfinstituts Stand: 06.11.2015 Inhaltsverzeichnis Hinweise Seite 3 Elektrisch betriebene Wärmepumpen Luft

Mehr

Steuer- und Regeltechnik

Steuer- und Regeltechnik Steuer- und Regeltechnik Mit Sicherheit zur perfekten Lösung Siemens Solution Partner, der Inbegriff für maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität auf dem Gebiet Automation und Power Distribution

Mehr

Kraft Wärme Kopplung mit Blockheizkraftwerken

Kraft Wärme Kopplung mit Blockheizkraftwerken Kraft Wärme Kopplung mit Blockheizkraftwerken Was versteht man unter Kraft Wärme Kopplung? Antriebsenergie: - Erdgas -Heizöl - Biogas - Pflanzenöl - Biomasse Prozess: - Verbrennungsmotor -Gasturbine -

Mehr

Erster Spandauer Energiespar-Tag. Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen

Erster Spandauer Energiespar-Tag. Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen Erster Spandauer Energiespar-Tag Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen Inhaltsverzeichnis 1 Die Herausforderung 2 Mögliche Lösungsansätze 3 Das

Mehr

Energiemarkt Schweiz

Energiemarkt Schweiz Erfa Verkauf 2012 Energiemarkt Schweiz Marktdaten & Verkaufsargumente hp VTA 2013 Seite 2 Verkaufsargumente (1/4) Was haben diese Firmen gemeinsam? Erneuerbar Naturplan UNESCO Welterbe Klare Marktpositionierung

Mehr

Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr

Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr Energiewende trifft auf Digitalisierung: Innovative Lösungen für unsere Kunden RWE Deutschland AG 09.02.2015 SEITE 1 Film: Energy goes digital RWE Deutschland

Mehr

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Produktion, Durch ein Audit, dokumentiert in einem Bericht,

Mehr

Die moderne Ölheizung

Die moderne Ölheizung Fachtagung altbau plus, 03. September 2010 Die moderne Ölheizung aktuelle Forschungsprojekte am OWI: Untersuchungen zum Stand der Technik und aktuelle Entwicklungsarbeiten Dr.-Ing. Ralph Edenhofer, Gruppenleiter

Mehr

CERTIFICATE. with the organizational units/sites as listed in the annex

CERTIFICATE. with the organizational units/sites as listed in the annex CERTIFICATE This is to certify that with the organizational units/sites as listed in the annex has implemented and maintains an Energy Management System. Scope: Development, Production, Marketing and Sales

Mehr

Dr. Jörg Lange und Martin Ufheil (solares bauen Freiburg), Christian Neumann (Energieagentur Freiburg),

Dr. Jörg Lange und Martin Ufheil (solares bauen Freiburg), Christian Neumann (Energieagentur Freiburg), Wie misst man Gift? Mini KWK contra Gas- und Dampfkraftwerk (GuD) Eine Entgegnung zum Artikel Janßen et al.: Die Dosis macht das Gift ; GEB 4 215. Die Mini-KWK hat auch langfristig (Stichwort Power to

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout und Druck: Interne

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Stromakademie Modul Stromerzeugung - Wärmekraft

Stromakademie Modul Stromerzeugung - Wärmekraft Stromakademie Modul Stromerzeugung - Wärmekraft DI Anton Smolak, 1.6.2011 AG, www.verbund.com Thermal Power Stand innerhalb Erzeugung Handel/Vertrieb Übertragung Beteiligungen Ausland Services Hydro Power

Mehr

Herzlich Willkommen. Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger.

Herzlich Willkommen. Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger. Herzlich Willkommen Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger. Inhalt 1 Situation am Energiemarkt 2 Energieeffizienz 3 Erfolgreiche Projekte 4 Ihr Anteil bei der

Mehr

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient. Jetzt kann jedes Haus beim Heizen Strom erzeugen.

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient. Jetzt kann jedes Haus beim Heizen Strom erzeugen. Der Dachs Der Kessel, der sein Geld verdient. Jetzt kann jedes Haus beim Heizen Strom erzeugen. 1 Die Zukunft der Energieversorgung: Der Dachs. Die Kraft-Wärme-Kopplung. 2 3 Der Dachs. Die Energiewende.

Mehr

Das virtuelle Netzkraftwerk

Das virtuelle Netzkraftwerk Das virtuelle Netzkraftwerk Perspektiven dezentraler Energiesysteme Clean Energy Power Knut Schrader Berlin 25.1.2007 Netzzugang im liberalisierten Energiemarkt Organisation und IT-Systemberatung Optimierte

Mehr

Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich

Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen meistern

Mehr

HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien

HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH Wexstraße 7 20355 Hamburg phone: + 49 (0)40 / 694573-10 fax: + 49 (0)40 / 694573-29 www.eehh.de HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien

Mehr

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten Einleitung Ökostrom kein gesetzlich geschützter Begriff Schwierigkeit vom Verkauf und Handel von umweltfreundlich erzeugtem Strom keinen Unterscheidung vom grünen und konventionellen Strom, wenn er in

Mehr

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050*

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050* Energiezukunft: Ausgangssituation & Herausforderungen Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor VERBUND MSc-Lehrgang Management & Umwelt, 19.01.2012 VERBUND AG, www.verbund.com Globaler Kontext Globale energiepolitische

Mehr

Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für

Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für Energieeffizient Sanieren Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für - die energetische Sanierung von Wohngebäuden - den Einsatz erneuerbarer Energien Die wichtigsten bundesweit

Mehr

09.10.2012. Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S. Seite 1

09.10.2012. Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S. Seite 1 Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S Seite 1 1 AGENDA Einordnung von Mini-BHKW Effizienz Wirtschaftlichkeit Eigenerzeugung im Vergleich zum Netzbezug Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Mehr

Das KWK-Gesetz 2009. Grundlagen, Förderung, praktische Hinweise

Das KWK-Gesetz 2009. Grundlagen, Förderung, praktische Hinweise Das KWK-Gesetz 2009 Grundlagen, Förderung, praktische Hinweise 1 Inhalt 1 Das KWK-Gesetz 2009 - Allgemeiner Überblick 1 Das KWK-Gesetz 2009 2 allgemeiner Überblick Zweck des Gesetzes ( 1) Anwendungsbereich

Mehr

ARP-Spänepumpstationen für effizienten Spänetransport

ARP-Spänepumpstationen für effizienten Spänetransport ARP-Spänepumpstationen für effizienten Spänetransport 1 Spänepumpstation SP 250 Bis zu 250 Liter / min Schraubenzentrifugalpumpe 1,5 kw Anschlussstutzen 2 Antrieb Räumer Stirnradgetriebemotor 0,15 kw;

Mehr

CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima.

CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima. CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima. Grußwort des Ministers Die Energiewende ist ein großes Projekt mit vielen Facetten. Ein zentraler Baustein: Die CO 2 -Gebäudesanierung. Unsere Programme

Mehr

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten Remeha HRe - Kessel ZERTIFIZIERT Z E R T I F I Z I E R T Technische Daten Remeha HRe - Kessel 100 % Kondensationskraftwerk 64 % 36 % Stromerzeugende Heizung Erdgas 100 % 57 % 51 % 6 % Verluste 70 % 13

Mehr

Wohnungsunternehmen als Energieversorger. Blockheizkraftwerke

Wohnungsunternehmen als Energieversorger. Blockheizkraftwerke Wohnungsunternehmen als Energieversorger Blockheizkraftwerke Blockheizkraftwerke ressourcenschonend, umweltfreundlich, wirtschaftlich. wort Umweltschutz und Rentierlichkeit müssen kein Widerspruch sein

Mehr

Zur Person: Hobbys: Reisen, Lesen und Kleinwasserkraftwerke

Zur Person: Hobbys: Reisen, Lesen und Kleinwasserkraftwerke Klein(st)wasserkraftanlagen Inhalt: - Person - Was brauche ich für ein KWK - Berechnung / Finanzierung - Beispiele - Fragestellungen Wieselburg: 29.5.2012 Zur Person: Ausbildung: Betriebselektriker, HTL,

Mehr

Das Blockheizkraftwerk ein Kraftpaket für Strom und Wärme. Energie im Doppelpack mit der Kraft-Wärme-Kopplung

Das Blockheizkraftwerk ein Kraftpaket für Strom und Wärme. Energie im Doppelpack mit der Kraft-Wärme-Kopplung Das Blockheizkraftwerk ein Kraftpaket für Strom und Wärme Energie im Doppelpack mit der Kraft-Wärme-Kopplung Doppelte Energie für Ihre Immobilie Senken Sie Ihre Energiekosten nachhaltig! Mit einem Blockheizkraftwerk

Mehr

Sie modernisieren wir finanzieren: KfW!

Sie modernisieren wir finanzieren: KfW! Sie modernisieren wir finanzieren: KfW! CEP Clean Energie Power EnergieSparCheck-Forum Stuttgart, 08. März 2008 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude)

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude) Wohngebäude Energieeffizient Sanieren Sonderförderung (Zuschuss) sind Eigentümer von selbst genutzten und vermieteten freie Berufe, Organisationen, öffentliche Dienste 1. Zuschuss für Baubegleitung bei

Mehr

WÄRMEWENDE MIT KWK. Technik und Dienstleistung für Flexibilität und Effizienz im neuen Energiemarktdesign. 13./14. Oktober 2015, Berlin

WÄRMEWENDE MIT KWK. Technik und Dienstleistung für Flexibilität und Effizienz im neuen Energiemarktdesign. 13./14. Oktober 2015, Berlin WÄRMEWENDE MIT KWK 13./14. Oktober 2015, Berlin Technik und Dienstleistung für Flexibilität und Effizienz im neuen Energiemarktdesign IN ZUSAMMENARBEIT MIT VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft

Mehr

RWE HOMEPOWER MIKRO-KWK. NEHMEN SIE IHRE ENERGIEVERSORGUNG SELBST IN DIE HAND.

RWE HOMEPOWER MIKRO-KWK. NEHMEN SIE IHRE ENERGIEVERSORGUNG SELBST IN DIE HAND. RWE HOMEPOWER MIKRO-KWK. NEHMEN SIE IHRE ENERGIEVERSORGUNG SELBST IN DIE HAND. Die stromerzeugende Heizung mit Öko-Intelligenz. RWE Effizienz GmbH Freistuhl 7 44137 Dortmund T +49 800 88 88 861 I www.rwe.com

Mehr

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen 22.05.2015 Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung stellen wir

Mehr

Absorperkälteanlage in der Pahren Agrar. René Kolbe Pahren Agrar Kooperation

Absorperkälteanlage in der Pahren Agrar. René Kolbe Pahren Agrar Kooperation Absorperkälteanlage in der Pahren Agrar René Kolbe Pahren Agrar Kooperation R.Kolbe Pahren Agrar Kooperation 2 07.12.2010 Betriebsausstattung Flächen bewirtschaftet werden im gesamten Verbund: 2.464 ha

Mehr

Übersicht staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008

Übersicht staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Übersicht staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Mit dieser Information erhalten

Mehr

NRW s hidden champion : Europas führender Hersteller von Abfall-basiertem Kraftstoff. reduziert Abfall und CO2

NRW s hidden champion : Europas führender Hersteller von Abfall-basiertem Kraftstoff. reduziert Abfall und CO2 NRW s hidden champion : Europas führender Hersteller von Abfall-basiertem Kraftstoff reduziert Abfall und CO2 Regional verwurzelt: Borken in Westfalen ist der historische Standort Emden Oeding (Borken)

Mehr

Blockheizkraftwerke Cogeneration Plants

Blockheizkraftwerke Cogeneration Plants Blockheizkraftwerke Cogeneration Plants 50 4300 KWe Technology & Experience since 1948 Marine Power Direkt BHKW Komponenten Service / Parts Blockheizkraftwerke Cogeneration Plants 1 Modulares Basisaggregat

Mehr

Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung

Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung ENERGY ECOSYSTEMS Leipzig, 23. September 2013 Hendrik Kondziella,

Mehr

Checklist SessionManagement

Checklist SessionManagement Checklist SessionManagement 1 Generelle Einstellungen 1.1* Ordner mit bepreistem Content ist durch htaccess geschützt. 1.2* Die Sessiontime der Links ist korrekt definiert. 1.3* Wenn dynamische Parameterübergabe

Mehr

Merkblatt zur Ausfuhr von Ventilen und Pumpen Was ist zu beachten?

Merkblatt zur Ausfuhr von Ventilen und Pumpen Was ist zu beachten? Merkblatt zur Ausfuhr von Ventilen und Pumpen Was ist zu beachten? Merkblatt zur Ausfuhr von Ventilen und Pumpen 2 A. Einleitung Die Erweiterung der Güterlistennummer 2B350g des Anhang I der Verordnung

Mehr

Bosch Software Innovations

Bosch Software Innovations : Auf dem Weg zu offenen, intelligenten und dezentralen Energiesystemen Dr. Stefan Ferber Auftaktveranstaltung der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg, Fellbach, 29.11.2012 1 Kampf der Systeme: Historische

Mehr

Anlage 2 zum Projektvertrag

Anlage 2 zum Projektvertrag 1 Anlage 2 zum Projektvertrag Programmleitfaden über projektbezogene Markterschließungshilfen für KMU im Ausland - BMWi- Exportinitiative Gesundheitswirtschaft 2011 - Auftraggeber Auftraggeber für die

Mehr

Bitte feuern Sie mich nicht einfach so! Energiegewinnung aus Deponiegasen mit einem Methangehalt von unter 30 %

Bitte feuern Sie mich nicht einfach so! Energiegewinnung aus Deponiegasen mit einem Methangehalt von unter 30 % Bitte feuern Sie mich nicht einfach so! Energiegewinnung aus Deponiegasen mit einem Methangehalt von unter 30 % Überblick Warum sollten Sie Deponiegase abfackeln, die hunderttausende Euro wert sind? Dafür

Mehr