Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise..."

Transkript

1 Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise Einleitung Datenverkehr über INTERBUS-S Inbetriebnahme Technische Daten Elektrische Daten Beschreibung integrierter T - Verteiler für Installationsfernbus Einleitung Anschluß Anschlußplan...7 1

2 Über dieses Handbuch Dieses Handbuch informiert über den Absolutgeber BC 58 zum Anschluß an den Feldbus INTERBUS S Profil Klasse 2. Es wurde mit größter Sorgfalt erarbeitet. Trotzdem können Mängel nicht ausgeschlossen werden. Hohner übernimmt für eventuelle Fehler in diesem Handbuch und deren Konsequenzen keine Haftung. Bemerkungen und Hinweise des Benutzers, die zur Verbesserung dieses Dokuments beitragen, sind willkommen. Ohne Genehmigung von Hohner ist es nicht gestattet, dieses Handbuch oder Teile daraus, außer für den eigenen Gebrauch, nachzudrucken, zu vervielfältigen oder Dritten zu überlassen. Sicherheits- und Betriebshinweise Die Absolutwertgeber der Typenreihe BC 58 sind nach den anerkannten Regeln der Elektrotechnik hergestellte Qualitätsprodukte. Sie haben das Herstellerwerk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Um diesen Zustand zu erhalten und einen störungsfreien Betrieb sicherzustellen, sind die technischen Spezifikationen in diesem Handbuch zu berücksichtigen. Die Absolutwertgeber dürfen nur zu dem ihrer Bauart entsprechenden Zweck verwendet werden. Sie dürfen nur innerhalb der Grenzwerte betrieben werden, wie sie in den technischen Daten vorgegeben sind. Die angegebene Genauigkeit und Lebensdauer der Geber werden nur bei Verwendung einer geeigneten Kupplung (z. B. Präzisionskupplung von Hohner) garantiert. 1 Einleitung Der absolute Winkelcodierer BC 58 entspricht in seiner Funktion und seiner Übertragungsprozedur dem von der ENCOM-Nutzergruppe definierten Profil der Klasse 2. Absolute Winkelcodierer liefern für jede Winkelstellung einen absolut codierten Wert. Alle diese Werte sind als Codemuster auf einer oder mehreren Codescheiben gespeichert. Die Codescheiben werden optoelektronisch abgetastet und die dabei gewonnenen Bitmuster werden verstärkt. Über die INTERBUS- S Schnittstelle können die Werte abgerufen werden. Der absolute Winkelcodierer BC 58 löst eine Geberumdrehung in 1024 bzw Meßschritte (= 10 bzw. 12 Bit) auf. Die Multiturnausführung codiert zusätzlich 4096 Umdrehungen (= 12 Bit). Damit ergibt sich ein Geberbereich des AW* 58H von 2 10 bzw Meßschritten bei der Singleturn- und 2 22 bzw Meßschritten bei der Multiturnausführung. Das Ergebnis 10 bzw. 12 Bit oder 10 bzw. 12 Bit + 12 Bit wird in einen 32 Bit-Wert verschlüsselt. Die Datenausgabe erfolgt binär. 2

3 2 Datenverkehr über INTERBUS-S Das Protokoll der Datenübertragung entspricht dem in der Profilbeschreibung Nr. 71 der ENCOM Nutzergruppe beschriebenen Übertragungsprotokoll K2. Die Datenübertragung zwischen Master (Host) und Slave (BC 58) erfolgt zyklisch über eine INTERBUS-S Schnittstelle. Der Master ist für den zyklischen Datenverkehr zum BC 58 verantwortlich. In jedem Übertragungszyklus werden je 2 Worte vom BC 58 zum Master übertragen. Von diesen 32 Bit sind 24 Bit für Daten reserviert. Die restlichen Bit sind = "0". Geber-Datenformat: Bit-Nr.: Datenwert: D23 D22 D21... D16 D15... D11 D10 D9... D0 Belegung der Datenbits "0" "0" 10 Bit S.T. 12 Bit S.T. "0" 22 Bit M.T. "0" 24 Bit M.T. Wort ADR.: S.T. = Singleturn 1 M.T. = Multiturn 2 Dü-Format (Motorola): SµPI Adresse: Byte-Nr.: ID-Code: #2 36H (#2 2Wörter) (36 Hex = 54 Dez.) 3 Inbetriebnahme Der BC 58 wird in die 2-Draht-Leitung des INTERBUS-S eingeschleift. Den Anschlußplan für den BC 58 finden Sie auf Seite 7. Besondere Einstellungen sind zur ersten Inbetriebnahme nicht erforderlich. Nach dem Start des Busmasters werden die Istwerte zyklisch an den Busmaster gesendet. 3

4 4 Technische Daten 4.1 Elektrische Daten Anzahl Umdrehungen: Singleturn: Multiturn: Schrittzahl: 1024/360 (±½LSB) 4096/360 (±½LSB) 1 Umdrehung 4096 Umdrehungen Anschluß: Eingang: 1 Conin - Gerätestecker 9polig Ausgang: 1 Conin - Gerätedose 9polig mit eingebautem T-Verteiler zum direkten Anschluß über Kabel an INTERBUS-S (2 Leiter), Netzfilter integriert. Schnittstelle: INTERBUS-S max. Länge max. Anzahl Installationsfernbus 50m 10 AW* 58H EMV (nach EN ): 2 KV auf gemeinsame Daten- und Versorgungsleitungen Signalleitungen: 5 V Differenzsignale, potentialgetrennt von der Versorgungsspannung. Spannungsversorgung: 10 V-30 V DC, Netzteil im AW* 58H: potentialgetrennter DC/DC-Wandler, 500 V AC Spannungsfestigkeit zwischen Netzeingang und Elektronik. Datenausgabe: Binär, 10/12/22/24 Bit optional Gray-Code ENCOM Profil K2: 32 Bit Prozeßdaten, binär, rechtsbündig, nur lesbar, ohne Steuer/Statusbits Leistungsaufnahme: max. 2,5 W 4

5 Mechanische Daten Gehäuse: Aluminium Flanschausführung: Synchroflansch Klemmflansch (S) (K) Schwingfestigkeit (IEC ): 100ms -2 ( Hz) Schockfestigkeit (IEC ) 1000ms -2 (6ms) Welle: Durchmesser: 6,0 mm (S) 10,0 mm (K) Länge 10,0 mm (S) 20,0 mm (K) Arbeitstemperatur: -40 C C Schutzart (DIN 40050) IP 65 Wellenbelastung max: axial 20 N, radial 40 N (S) axial 40 N, radial 60 N (K) Max. Betriebsdrehzahl: min -1 Allgemeine Auslegung: gemäß VDE 0160 Masse (ohne Kabel): ca. 350 g Drehmoment: 0,01Nm Trägheitsmoment: ca. 14 g cm 2 ca. 20 g cm 2 (S) (K) Anschlußart: CONIN Stecker: Synchroflansch: Klemmflansch: radial radial 5

6 5 Beschreibung integrierter T - Verteiler für Installationsfernbus 5.1 Einleitung Der Feldbus INTERBUS-S ist als Ringbus ausgeführt. Jeder Teilnehmer empfängt das ankommende Signal, bearbeiteted und gibt es als abgehendes Signal wieder aus. Dazu benötigt jedes Gerät einen Eingangs -und einen Ausgangsanschluß. Im BC 58 mit integriertem T-Verteiler für INTERBUS-S-Installationsfernbus sind standardmäßig Daten und Spannungsversorgung in einem Kabel geführt. Jeder Teilnehmer hat einen Eingangs- und einen Ausgangsstecker. 5.2 Anschluß Der BC 58 benötigt den INTERBUS-S-Anschluß und die Versorgungsspannung. Beide werden gemeinsam über den INTERBUS zugeführt. Hinter dem ersten AW* 58H können bis zu neun weitere BC 58 angesschlossen werden. Die Anschlüsse an den Feldbus erfolgen über 9-polige Conin-Stecker. Den Anschlußplan dafür finden Sie auf Seite 7. Anmerkung: Für die Verdrahtung des Installationsfernbusses sollte das dafür von Phoenix vorgesehene paarig verdrillte Kabel verwendet werden. Bestellbezeichnung: Installationsfernbuskabel Typ IBS INBC Meter Angaben zum Kabel - Datenleitungen: 3-paarig, 0,14 mm 2, geschirmt - Versorgungsleitungen: 2 x 1 mm 2, geschirmt Die Signale DO 1 / DO 1; DO 2 / DO 2; DI 1 / DI 1 und DI 2 / DI 2 gehören jeweils zusammen und sind paarweise im Kabel anzuschließen. Der Installationsfernbus darf aus Gründen der Störfestigkeit eine Kabellänge von 50 Metern nicht überschreiten. Der Kabelschirm muß im Conin-Stecker zwischen den beiden metallischen Scheiben großflächig eingelegt werden. Die Steckverbindungen sind galvanisch mit dem Gebergehäuse verbunden. 6

7 6 Anschlußplan S - Bus IN S - Bus OUT Pin - Nr. Signal Pin - Nr. Signal 1 DO1 2 DO1 3 DI1 4 DI1 5 Signal GND 6 PE 7 8 +U B 0V 9 NC 1 DO2 2 DO2 3 DI2 4 DI2 5 Signal GND 6 PE 7 8 +U B 0V 9 RBST Gegensteckerbezeichnung: Conin-Kabeldose 9-polig, Typ RC09-S1N Gegensteckerbezeichnung: Conin-Kabelstecker 9-polig, Typ RC09-P1N Hinweis: Bei allen BC 58 innerhalb des Stranges muß im Ausgangsstecker eine Verbindung zwischen GND und RBST hergestellt werden. Die Verbindung entfällt am letzten angeschlossenen BC 58. 7

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves 16-Bit-Multiturn Ausgabecode: Gray, Binär Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves Parametrierung und Adressierung über AS-i Servo- oder Klemmflansch Binäre Sensoren und Aktoren werden in modernen

Mehr

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58 BC 58 Mechanische Kennwerte Wellendurchmesser Wellenbelastung 52 BC 58 E Absoluter Drehgeber mit Welle E Lieferbar in Singleturn und Multiturn E Kurzschlussfest E Parallel, SSI, Profibus DP, Interbus (K2)

Mehr

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS ABSOLUTE WINKELCODIERER PROCESS FIELD BUS Hauptmerkmale kompakte und robuste Industrieausführung Zertifiziert durch Profibus Nutzerorg., CE Schnittstelle: Profibus-DP Gehäuse: 58 mm Welle: 6 oder 10 mm

Mehr

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 CAN-BUS. CANopen

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 CAN-BUS. CANopen ABSOLUTE WINKELCODIERER CANopen Hauptmerkmale kompakte und robuste Industrieausführung Schnittstelle: CAN nach CAL Gehäuse: 58 mm Welle: 6 oder 10 mm Auflösung: max. 25 Bit = 33.554.432 Schritte bei 4096

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

Drehgeber WDGA 58S SSI

Drehgeber WDGA 58S SSI Drehgeber WDGA 58S SSI www.wachendorff-automation.de/wdga58sssi Wachendorff Automation... Systeme und Drehgeber Komplette Systeme Industrierobuste Drehgeber für Ihren Anwendungsfall Standardprogramm und

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder WS19KK Positionssensor Robuster Sensor mit Industrie-Encoder Schutzart IP64 Meßbereich: 0... 2000 mm bis 0... 15000 mm Mit -Ausgang Technische Daten Ausgangsarten bei 12 Bit/Umdrehung (4096 Schritte/Umdrehung)

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71 Version - ATEX Zertifikat für Gas und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser Hohe Robustheit Ebenfalls erhältlich mit rostfreiem

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

LENORD. +BAUER... automates motion. GEL 2035 mit SSI oder CANopen Schnittstelle. Technische Information Stand 2014-07. Allgemeines.

LENORD. +BAUER... automates motion. GEL 2035 mit SSI oder CANopen Schnittstelle. Technische Information Stand 2014-07. Allgemeines. GEL 2035 mit SSI oder CANopen Schnittstelle LENORD +BAUER... automates motion. Technische Information Stand 2014-07 Allgemeines Magnetischer Absolutwertgeber mit einer maximalen Gesamtauflösung von 24

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Modell WS60. mit Absolut- oder Inkremental-Encoder-Ausgang. Kompakter Industrie-Sensor für sehr große Meßbereiche

Modell WS60. mit Absolut- oder Inkremental-Encoder-Ausgang. Kompakter Industrie-Sensor für sehr große Meßbereiche Modell WS60 mit Absolut- oder Inkremental-Encoder-Ausgang Kompakter Industrie-Sensor für sehr große Meßbereiche Schutzart IP52 Meßbereiche: 0 15000 mm, 30000 mm, 60000 mm Mit Absolut- oder Inkremental-Encoder

Mehr

Absolute Drehgeber Winkelkodierer GEL 15xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC

Absolute Drehgeber Winkelkodierer GEL 15xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC Absolute Drehgeber Winkelkodierer 5xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC Technische Information Stand 09.0 Konverter-Modul KM 50.0 4 VDC ± 0% 5XF Verbindungskabel VK 50.

Mehr

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental Der kontaktlose Sensor benutzt die Lagebestimmung eines magnetischen Feldes zur Ermittlung des Messwinkels. Die Orientierung

Mehr

Ihre Lösung... AUTOMATION MOTORFEEDBACK. ... für Positions- und Drehzahlbestimmung. ... für alle Leistungsklassen

Ihre Lösung... AUTOMATION MOTORFEEDBACK. ... für Positions- und Drehzahlbestimmung. ... für alle Leistungsklassen Ihre Lösung...... für Positions- und Drehzahlbestimmung Drehgeber, so vielseitig wie Ihre Anwendung AUTOMATION Hengstler bietet Ihnen ein umfassendes Produktprogramm bestehend aus Inkremental- und Absolutdrehgeber

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Daten und Energie (max. 8A) werden über eine verpolsichere ungeschirmte Zweidrahtleitung (2x1.5mm 2 ) übertragen.

Daten und Energie (max. 8A) werden über eine verpolsichere ungeschirmte Zweidrahtleitung (2x1.5mm 2 ) übertragen. Inbetriebnahme des AS-i Steuerkopfes Ki Top Allgemeines zum Aufbau des Buses Wie der Name (Aktuator-Sensor-Interface) schon sagt, ist der Bus für die Installationsebene konzipiert. An das AS-Interface

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

SinCos SCS 60, SCM 60, SCS 70, SCM 70: Motorfeedback-Systeme mit HIPERFACE - Schnittstelle für Servomotoren

SinCos SCS 60, SCM 60, SCS 70, SCM 70: Motorfeedback-Systeme mit HIPERFACE - Schnittstelle für Servomotoren SinCos SCS 60, SCM 60, SCS 70, SCM 70: Motorfeedback-Systeme mit HIPERFACE - Schnittstelle für Servomotoren Die Hinterlegung von motorspezifischen Daten im elektronischen enschild sowie die Programmierung

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369 Auszug aus dem Online- Katalog ILB IB 24 DO32 Artikelnummer: 2862369 Inline Block IO Digital-Ausgabemodul, INTERBUS, 32 Ausgänge, 24 V DC, 500 ma, 2-, 3-Leiter-Anschlusstechnik Kaufmännische Daten EAN

Mehr

Drehgeber Singleturn. Kontaktlose Hall-Effekt Technologie. DATENBLATT WN1 Digital Industrielle Anwendungen. Der messbare Unterschied

Drehgeber Singleturn. Kontaktlose Hall-Effekt Technologie. DATENBLATT WN1 Digital Industrielle Anwendungen. Der messbare Unterschied Drehgeber Singleturn Kontaktlose Hall-Effekt Technologie DATENBLATT WN1 Digital Industrielle Anwendungen Der messbare Unterschied MTS Sensors WN1 digital DER SENSOR BESONDERE MERKMALE Der kontaktlose Sensor

Mehr

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com World of Automation Kapitel 6: Alarmierung www.hiquel.com Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 6 Kapitel.01.02.03 6: Alarmierung INFO SMS-Master SMS-Master Starter Kits & Programmierung SMS-Master und

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

ZS16 2-Draht Übertragungssystem

ZS16 2-Draht Übertragungssystem ZS16 2-Draht Übertragungssystem Bidirektionale Zweidrahtübertragung auf bis zu 15 km langen Steuerleitungen Übertragung von Befehlen, Meldungen, Mess- und Sollwerten Modularer Systemaufbau bis 16 Binär-

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24 Temperaturmeßumformer für PT00 MCR-SL-PT00-...-DC-. Beschreibung Die MCR-SL-PT00-Temperaturmeßumformer setzen die Meßwerte des PT00-Sensors (IEC 5/EN 605) in elektrisch genormte Analog-Signale um. Der

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D Manual PS 5-48 2006 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Datenblatt Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Allgemeine Technische Daten Steuerspannung: Motorspannung: max. Phasenstrom: Schnittstellen: Motorleistung: + 24 bis +36

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

02/08 AWB2528-1599de. Anhang

02/08 AWB2528-1599de. Anhang Allgemeines Allgemeines Normen und Bestimmungen EN50178, EN 55011, EN 55022, IEC EN 61000-4, IEC EN 61000-6, EN 954-1, EN ISO 13849-1, EN IEC 62061, EN IEC 61508 Abmessungen (B x H x T) mm 107.5 (6 TE)

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Erz.-Nr. 88650359 Systembeschreibung INHALTSVERZEICHNIS 1 DOKUMENT UND ÄNDERUNGSSTÄNDE 3 2 EINLEITUNG 4 3 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 4 TECHNISCHE DATEN 6 4.1 Systemdaten

Mehr

FA 2510 Digitale Fernanzeige. für Signalquellen mit parallelem Ausgang. Bedienungsanleitung ERMA. Electronic GmbH

FA 2510 Digitale Fernanzeige. für Signalquellen mit parallelem Ausgang. Bedienungsanleitung ERMA. Electronic GmbH FA 2510 Digitale Fernanzeige für Signalquellen mit parallelem Ausgang Bedienungsanleitung ERMA Electronic GmbH Gewährleistung Grundsätzlich gelten unsere "Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen".

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O s 8 186 TX-I/O PROFINET BIM TXB1.PROFINET Interface von der S7-Automationsstation zum Bus der TX-I/O-Module Kompakte Bauform nach DIN 43 880, geringer Platzbedarf Einfache Installation und Zugänglichkeit

Mehr

BK 600 Optischer Rückkanalempfänger SEO 121

BK 600 Optischer Rückkanalempfänger SEO 121 Funea Broadband Services bv BK 600 Optischer Rückkanalempfänger Gouden Rijderstraat 1 Postbus 57 4900 AB Oosterhout T: +31 (0) 162 475 800 F: + 31(0) 162 455 751 E: info@funea.com I : www.funea.com hr

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

IUI-MAP-L4 LED-Tableau

IUI-MAP-L4 LED-Tableau IUI-MAP-L4 LED-Tableau de Installationshandbuch 610-F.01U.565.842 1.0 2012.01 Installationshandbuch Bosch Sicherheitssysteme 2 de IUI-MAP-L4 LED-Tableau Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

AK-Industries GmbH Schmiedgasse 34 A 53797 Lohmar

AK-Industries GmbH Schmiedgasse 34 A 53797 Lohmar INKREMENTAL-DREHGEBER, OPTOTACHOS UND TACHO-DREHGEBER COMPACTIS 40mm kompakter Drehgeber für einfache Anwendungen Geber-T C: -20 bis +80 C IP52 () IP54 () optische Scheibe unzerbrechlich DIGISINE Standard-Drehgeber

Mehr

Handbuch Serielle PCI Express-Karten

Handbuch Serielle PCI Express-Karten Handbuch W&T Typ 13031 13431 13631 Version 1.0 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 01/2009 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen Die Rundstecker der Buccaneer-Serie 6000 verbinden einen einfachen Push-/Pull-Kupplungsmechanismus mit der bewährten Abdichtung gegen Umwelteinflüsse.

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Basisprüfung. INTERBUS Richtlinie. Konformitätstest. Herstellererklärungen LWL. Conformance test and certification V2.0

Basisprüfung. INTERBUS Richtlinie. Konformitätstest. Herstellererklärungen LWL. Conformance test and certification V2.0 INTERBUS Richtlinie Konformitätstest Basisprüfung Herstellererklärungen Basisprüfung Herstellererklärungen 1/12 Herstellererklärung für Geräte mit Schnittstelle... 3 Neben einer fortlaufenden Numerierung

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

Handbuch Serielle PCI-Karten

Handbuch Serielle PCI-Karten Handbuch W&T Typ 13011, 13410 13411, 13610 13611, 13812 Version 1.6 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 04/2008 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf

Mehr

RoHS. Schockfest / Vibrationsfest. Vielseitig . X

RoHS. Schockfest / Vibrationsfest. Vielseitig . X Sendix / 7 (Welle / Hohlwelle) ie Sendix und Sendix 7 rehgeber mit SSIoder BiSS-C Schnittstelle und optischer Sensorik erreichen eine Auflösung von max. 7 bit. iese rehgeber sind optional auch mit zusätzlicher

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre Temperaturfühler MBT 3270 Technische Broschüre Eigenschaften OEM Temperaturfühlerprogramm Unterschiedliche Fühlerelemente lieferbar (RTD, NTC, PTC) Robust, hoher Schutz gegen Feuchtigkeit Fester Messeinsatz

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Automatisierung Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Starker Partner für erfolgreiche Zusammenarbeit Als ISO-9001 zertifizierte und führende Vertriebsgesellschaft bieten wir unseren Kunden

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Technische Beschreibung Artikel Nr. MC002

Technische Beschreibung Artikel Nr. MC002 Inhalt 1. Allgemeines...1 2. Blockdiagramm...2 3. Inbetriebnahme...2 4. Technische Daten...2 4.1 AS-Interface...2 4.2 Anschlussbelegung...6 4.3 Mechanische und Umgebungsdaten...6 5. Normen...7 1. Allgemeines

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

www.guentner.de Schnittstellenspezifikation Profibus GHM spray

www.guentner.de Schnittstellenspezifikation Profibus GHM spray Schnittstellenspezifikation Profibus GHM spray Profibus Parameter Spezifikation für das Güntner Communication Modul (GCM) des Güntner Hydro Managements (GHM spray) www.guentner.de Seite 2 / 22 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Medizintechnik und IT

Medizintechnik und IT Informationen für Mediziner und Fachhändler Ein Medical PC was ist das eigentlich? Ein Ausflug in die Welt der Elektrotechnik Ein Fallbeispiel anhand eines Raumplans Einige Produkte der Baaske Medical

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Temperaturfühler, Typ MBT 3270

Temperaturfühler, Typ MBT 3270 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Temperaturfühler, Typ MBT 3270 Der flexible Temperaturfühler MBT 3270 kann in unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, z. B.: Luftverdichter,

Mehr

CAN-Schnittstelle für FMS. Einführung

CAN-Schnittstelle für FMS. Einführung Einführung CAN-Schnittstelle für FMS Dieses Dokument enthält Informationen zum FMS-Standard. Der FMS-Standard ist eine von mehreren Lkw-Herstellern entwickelte, offene Schnittstelle. FMS-Standard description

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

ABB Drives. Benutzerhandbuch Analoges E/A-Erweiterungsmodul FIO-11

ABB Drives. Benutzerhandbuch Analoges E/A-Erweiterungsmodul FIO-11 ABB Drives Benutzerhandbuch Analoges E/A-Erweiterungsmodul FIO-11 Analoges E/A-Erweiterungsmodul FIO-11 Benutzerhandbuch 3AFE68816084 REV C DE GÜLTIG AB 1.2.2008 2008 ABB Oy. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale

OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale OC35-Q_DEM_ 21010 OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale BETRIEBSANLEITUNG ORBIT CONTROLS AG Zürcherstrasse 137 CH-8952 Schlieren/ZH Tel: + 41 44 730 2753 Fax: + 41 44 730 2783 info@orbitcontrols.ch

Mehr

HART Loop Converter HMX50

HART Loop Converter HMX50 Technische Information HART Loop Converter HMX50 Signalübertragung Anwendungsbereich Der HART Loop Converter wertet die dynamischen HARTVariablen (PV, SV, TV, QV) aus und wandelt diese in analoge Stromsignale

Mehr

Betriebs- und Wartungshinweise Servomotor TA

Betriebs- und Wartungshinweise Servomotor TA Betriebs- und Wartungshinweise Servomotor TA Betriebs- und Wartungshinweise Servomotor TA... 1 Mechanische Aufstellung... 3 Elektrischer Anschluss... 3 Motor TA2..TA5... 4 Motor TA6... 4 Schaltbild normal...

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung.

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung. Elektrizitätszähler IEC HAUSHALT UND GEWERBE Dialog ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN Kurzschluss 10 ms 10'000 A Frequenz Nennfrequenz fn 50 oder 60 Hz Toleranz ± 2 % Messgenauigkeit Genauigkeit ZMD110AR

Mehr

Firmen-Logo. Bedienungsanleitung. Tastatur 65T-ES-TB

Firmen-Logo. Bedienungsanleitung. Tastatur 65T-ES-TB Tastatur 65T-ES-TB 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt Allgemeine Informationen...2 Lieferumfang...3 Sicherheitshinweise...3 Haftungsausschluss...3 Konformitäten...4 Erdung der Tastatur...5 Anschluss mit USB-Kabel

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Montageanleitung ID ANT.BS.100-A. (Antennenbausatz für die ID RW24.ABC-A) Lieferumfang: 1x ID AT-A (automatischer Antennentuner)

Montageanleitung ID ANT.BS.100-A. (Antennenbausatz für die ID RW24.ABC-A) Lieferumfang: 1x ID AT-A (automatischer Antennentuner) Montageanleitung ID ANT.BS.100-A (Antennenbausatz für die ID RW24.ABC-A) Lieferumfang: 1x ID AT-A (automatischer Antennentuner) 1x ID ANT.AP-B (Anschlußplatine) 1x 5 m Zuleitungskabel für ID AT-A (LiYCY

Mehr

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern.

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Speisetrenner ohne Hilfsenergie Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Die Vorteile Gegenüber aktiven Speisetrennern ergeben sich beachtliche Preis- und Zuverlässigkeitsvorteile.

Mehr

Absoluter Winkelcodierer mit Profibus-DP-Schnittstelle. AWC 581x-xxxx-xBB1DPx3PG. Benutzerhandbuch

Absoluter Winkelcodierer mit Profibus-DP-Schnittstelle. AWC 581x-xxxx-xBB1DPx3PG. Benutzerhandbuch PROCESS FIELD BUS Absoluter Winkelcodierer mit Profibus-DP-Schnittstelle AWC 581x-xxxx-xBB1DPx3PG Benutzerhandbuch 1 Allgemeines...4 1.1 Absoluter Winkelcodierer...4 1.2 Profibus-Technologie...4 2 Installation...5

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr