Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K"

Transkript

1 Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K "...mit uns läuft es einfach besser" Auswahl- und Planungskriterien Gruppe 14, Fördertechnik - individuell projektierbare Kom- plettlösungen aus einer Hand - modularer Aufbau aus hoch- wertigen Standardelementen - paßgenaue Verbindungen - einfache Montage auch nachträglicher Erweiterungen - hohe Standzeiten 1

2 Gruppe 14 Fördertechnik Seite 3 Planungsbeispiel - Handhängebahn - Seite 4 Belastungswerte der Laufschiene Seite 5 Belastungskriterien Seite 6 Transporthänger - Standard Seite 11 Traversenwagen - Standard Seite 13 Pufferschale und Stoßring Seite 14 Befestigung der HELM-Laufschiene Seite 21 Laufschienenbögen Seite 23 Schwenkweiche Seite 24 Zungenweiche Seite 27 Drehscheiben-Kombination Seite 28 Selbststeuernde automatische Zungenweiche Seite 29 Manuell- und fernbetätigte Weiche Seite 30 Drehscheibe Seite 32 Drehscheibenweiche Seite 33 Einschiebestation, Schwenkstück und Endstopper Die Erfahrung zeigt, daß eine problemlose Informationsübermittlung in einem so komplexen Bereich, wie dem einer Hängebahnanlage, ein klares System der Datenaufbereitung erfordert. Das vorliegende HELM Prospekt- System erfüllt diese Forderung. In drei Teile untergliedert, vermittelt es für einen allgemeinen Überblick ebenso umfassende Informationen wie für die Planung und Ausführung. Prospekt Gruppe 14 - Auswahl- und Planungs- kriterien - ermöglicht die Beurteilung der eigenen Situation und schafft die Entscheidungsgrundlage für die richtige Wahl der System-Bauteile. Prospekt Gruppe 50 - Kreis- und Power & Free- Förderer - Prospekt D+F - Daten und Fakten - ist die Dokumentation der Maße, Gewichte und technischen Zeichnungen aller Bauteile, die für eine HELM Anlage zum Einsatz kommen. Seite 34 Auf-/Abgabepunkt/ Energiezuführung Seite 35 HELM-Elektro-Schienenantrieb Seite 36 Absenkstation Seite 38 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Seite 41 HELM-Lieferprogramm Seite 45 Informationsübersicht-Bauteile Seite 51 Ausführungsbeispiele Seite 54 Anfrageformular 2 06/07-0

3 Auswahl- und Planungskriterien Planungsbeispiel Pos. Stck. Länge mm Benennung HELM-Nr. Bemerkung Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene 2 2 r = 790 Bogen r = 790 Bogen r = 790 Zungenweiche 1631 Z-A 45 ; "links" mit Kettenzug 5 10 r = 790 Zungenweiche 1631 Z-A 90 ; "rechts" mit Kettenzug 6 1 r = 790 Kombination - mit Kettenzug 7 1 Einschiebestation 1637 "links" 8 1 Drehscheibenweiche 1643 mit Kettenzug 9 46 Schienenverbinder Schienenhalter 1608 Gruppe 14, Fördertechnik 3

4 Belastungswerte der Laufschiene Laufschiene Profil Obenstehende HELM-Laufschienenprofile Werkst. S235JRG2 stehen zur Verfügung. Diese Profile sind in Eisen blank oder galvanisch verzinkt, in Lagerlängen von 6 m oder als Fixlängen lieferbar. Die Profile Nr. 300, und Nr. können auch in Edelstahl V2A (Werkstoff X 5 CrNi 18 10) geliefert werden. Da bei Pufferstrecken die Tragfähigkeit der Laufschiene oft überschritten wird, muß die Meterbelastung überprüft werden. HELM-Profil h mm d mm b mm s mm Wx IX em cm 3 cm 4 m Gewicht kg/m Traglast kg* Nr ,75 2,52 5,02 19, 9 2, Nr. 43, 5 48, , 2 4, 4 10,93 24, 8 3, Nr , 6 10,07 34,08 33, 8 5,63 Nr , 5 19,76 83, , Nr , 5 51,68 312,71 60, 5 16,46 1 *Tragfähigkeit pro Meter bei einem Aufhängeabstand von ca. 1 m 4 06/07-0

5 Auswahl- und Planungskriterien Belastungskriterien Die Statik Bei der Planung eines Hängebahnsystems sind die Belastungsarten nach nebenstehender Abbildung zu berücksichtigen. Beim Einsatz mehrerer Fahrwerke kann durch Aufstapeln von Einzellasten - in allen Bereichen des Schienennetzes - die Streckenlast erreicht werden. Die Stützweite L richtet sich nach der Belastung und der Belastungsart. Es sind folgende Kriterien eingerechnet: Belastungsfall: Einzellast 1, max. Spannung aus zul. = 107 N/mm 2 2, max. Durchbiegung aus zul.f = L/300 Die Stoßstelle zweier Bahnteile wird durch eine Verbindungsmuffe überbrückt. Aus statischen Gründen muß unmittelbar neben einem Stoß ein Aufhängepunkt liegen (Abbildung - L1=~ 250 mm). Das Transportgut Einachsige Transporthänger Vorwiegend für einzelne, im geraden Schienenstrang zu verfahrende Nutzlasten, die unbeschadet aneinanderstoßen dürfen. Belastungsfall: Streckenlast Zweiachsige Transporthänger Für die spursichere Führung ohne Verkantung in der Laufschiene. Vorwiegend geeignet zum Verfahren von in der Größe und im Gewicht begrenzten Nutzlasten, die unbeschadet aneinanderstoßen können. Zwei- oder vierachsige Transportwagen Die Koppelung von zwei Transporthängern und einer Traverse mit Pufferschalen oder Stoßringen bietet eine Vielzahl von Vorteilen: Gruppe 14, Fördertechnik Auch größere Nutzlasten bis zu einem Gewicht von max. 1 kg werden spursicher mit schützendem Abstand verfahren. Die Gefahr einer Überlastung der Laufschiene wird verringert. Der Lauf der Fahrwerke in Kurven und Weichen ist gleichmäßig und erschütterungsfrei. 5

6 Belastungswerte Transporthänger - Standard Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) für bauseitige Sonderkonstruktionen max. Tragfähigkeit der Hänger 1310 S 1410 S 1510 S 1610 S 1710 S 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) mit Lasthaken mit Wirbelöse } Zubehör kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) 324 Ri 424 Ri 524 Ri 624 Ri 724 Ri 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) drehbare Wirbelöse 1310 Ri 1410 Ri 1510 Ri 1610 Ri 1710 Ri 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) 1314 T 1414 T 1514 T 1614 T 1714 T 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) 1314 T/F 1414 T/F 1514 T/F 1614 T/F - 40 kg 80 kg 200 kg kg - Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) nicht kurvengängig kg 250 kg kg 1000 kg Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." 6 06/07-0

7 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger 1310 S S Profil 300 A B C D 28, 5 34, L , 5 49 Ø 27, Doppelpaariger Transporthänger HELM Nr max. Tragkraft a b c Gruppe 14, Fördertechnik d Ø10 Ø14 Ø18 Ø22 Ø26 e f g h i j k t l Lasthaken - LA-24/ 1 LA-24/ 1 LA-24/ 1 LA-24/ 2 Wirbelöse LA-34/ 2 LA-34/ 2 LA-34/ 2 LA-34/ 3 LA-34/ 4 Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." Transporthänger 324 Ri Ri Profil 300 a b c Ød 27, Øe f , g

8 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger Profil 300 A B C Lmin M M12 M16 M20 M24 M30 Ø 27, Transporthänger 1314 T T norm. Temp. -20 bis 100 C T/K hohe Temp. -30 bis 250 C Profil B C A min. L min. M Ø 1414 T M T M T M24 60 * Maß A ist in jeder gewünschten Länge lieferfar! Transporthänger 1314 T/F T/F norm. Temp. -20 bis max. 100 C T/F/K hohe Temp. -30 bis max. 250 C Profil 300 A min. * A NORM A spez. 220 C B L min M M12 M16 M20 M24 Ø 27, * Maß A ist in jeder gewünschten Länge lieferfar! 8 06/07-0

9 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger Profil L C A , ØD ØD B Transporthänger mit Lasthaken in Sonderausführung Profil L e H Lasthaken max. Traglast (kg) LA-23/ LA23/ Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." Gruppe 14, Fördertechnik 9

10 Belastungswerte Transporthänger - Standard (Nur für untergeordnetet Einsatzzwecke) Einpaariger Hänger (Einzeltransport) für bauseitige Sonderkonstruktionen max. Tragfähigkeit der Hänger 1311 S 1411 S 1511 S 1611 S 1711 S 20 kg 40 kg 100 kg 200 kg kg Einpaarige Hänger (Einzeltransport) kg 40 kg 100 kg 200 kg kg Einpaarige Hänger (für Traversenanfertigung) kg 40 kg 100 kg 200 kg kg 10 06/07-0

11 Belastungswerte Traversenwagen - Standard mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit kg 80 kg 200 kg kg 800 kg mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit kg 160 kg kg 800 kg 1 kg mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit 1324 T 1424 T 1524 T 1624 T 1724 T 80 kg 160 kg kg 800 kg 1 kg Gruppe 14, Fördertechnik mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit 1324 T/F 1424 T/F 1524 T/F 1624 T/F - 80 kg 160 kg kg 800 kg - Laufrollen für Umgebungstemperatur max. 100 C - standard max. 250 C - Ausf. "K" 11

12 Technische Datenblätter Traversenwagen - Standard Lasthaken drehbar/starr Transporthänger Profil 300 L m h e H Lasthaken LA-24/ max. Traglast (kg) Transporthänger Profil 300 L m h e e H H Ringmutter DIN 582 M12 M16 M20 M24 M /07-0

13 Pufferschale und Stoßring Abb. 2 Die Pufferschale aus Stahl (Abb. 1) gewährleistet ein optimales Abrollen der Traversen von zusammentoßenden Transportwagen in Bögen und Weichen. Die Verwendung erfolgt jedoch nur für Traversenlängen (L), die den Radius (r) der Bögen nicht überschreiten (Abb. 2). Abb. 1 Der Stoßring (Abb. 3) kommt zum Einsatz, wenn die Länge der Traverse (L) größer als die Radien (r) der Bögen sind (Abb.4). Abb. 4 Gruppe 14, Fördertechnik Abb. 3 13

14 Technische Einzelheiten Beispiele zur Befestigung der HELM-Laufschiene Standardisierte Aufhängealternativen Aufhängungen Klemm-Muffe Nr für I 80 - I 260 Aufhängeklemme Nr Aufhängekombination Nr Ausführung "A" Aufhängekombination Nr Ausführung "B" Deckenmuffe Nr /07-0

15 Technische Einzelheiten Beispiele zur Befestigung der HELM-Laufschiene Doppel-Deckenmuffe Nr D Höhenverstellbare spez. Abhängung Doppel-Wandmuffe Nr D Wandmuffe Nr Winkelbefestigung Nr. 404 W / 604 W mit höhenverstellbarer Muffe Nr Höhenverstellbare Muffe Nr Doppel-Winkelbefestigung Nr. 404 WD / 604 WD / 704 WD Gruppe 14, Fördertechnik Höhenverstellbare Aufhängekombination Nr Höhenverstellbare Muffe mit Deckenkonsole Nr Übersteckmuffe Nr (Schweißmuffe) 15

16 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Laufschiene 300 HELM Nr a b c Ød e s kt.-Schraube M8 M8 M16 M16 M16 I-Profil DIN 1025, Teil 1 IPE - Profil DIN 1025, Teil 5 (EURONORM 19-57) Klemm-Muffe für IPE, DIN 1025, Teil 5 I120 IPE 100 IPE 100 IPE 120 I140 IPE 120 IPE 120 IPE 140 I160 I180 I200 IPE 140 IPE 160 IPE 180 IPE 140 und IPE 160 IPE 200 IPE 160 und IPE 180 I240 IPE 220 IPE 220 I260 IPE 240 IPE 180 Laufschiene 300 HELM Nr a b c Ød e s kt.-Schraube M8 M8 M16 M16 M16 I-Profil DIN 1025, Teil 1 I 80 I 100 I 120 I 140 Klemm-Muffe für INP, DIN 1025, Teil 1 I 160 I 180 I 200 I 240 I /07-0

17 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Aufhängeklemme a b c Ød e f s l , , , , kt. Schraube M12 M16 Profil 300 Aufhängekombination Aufhängekombination Ausführung "A" und "B" Gruppe 14, Fördertechnik Gewicht ca. kg Pos Pos. 2 Profil Profil Profil P os. 3 M 12 x 60 DIN M 16 x 70 DIN M20x110 DNI Pos. 4 M12 DIN 7967 M16 DIN 7967 M20 DIN 7967 Pos. 5 M12 DIN 934 M16 DIN 934 M20 DIN 934 Pos. 6 A14 DIN 7989 A18 DIN 7989 A22 DIN 7989 Pos Pos x 30 x 8 40 x 40 x 8 50 x 60 x 10 a mm b mm c mm d mm kt.-Schraube m. Mutter M8 x 20 M10 x 25 M12 x 30 17

18 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Verbindungsmuffe a b c d e f g h l 6kt. Schraube , , M M M12 Deckenbefestigungsmuffe Übersteckmuffe a b c d e f g l 6kt. Schraube , , 5 68 M M M12 a b c d e f g h i k t l 6kt. Schraube , , , , M M , M /07-0

19 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Höhenverstellbare Muffe Höhenverstellbare Muffe a b c d e f g ±5 34 ± a + 15 a + 65 a + 45 Trägergröße 78 ± 5 34,5 ± a + 18 a + 78 a ± 7 56 ± a + 20 a + 98 a ± 6 63 ± Höhenverstellbare Muffe mit Deckenkonsole a b c d e f M g l , , M , kt. Schraube , M M M M12 M8 Gruppe 14, Fördertechnik Abb. Profil 19

20 Technische Einzelheiten Befestigung der HELM-Laufschienen Aufgrund der unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten hier eine Auswahl verschiedenartiger Laufschienenbefestigungen: 1. Montage-Abhängungsvariante (Montagematerial) Abhängung an einer Stahlbetondecke - gedübelt - Für je 10 m Handhängebahn liefern wir, falls keine andere Aufhängungsvariante gewünscht, nachfolgend aufgeführte Montagematerialien: 42 m Aufhängerohr je 22 Stck. Augenschrauben M10x140 rs/ls je 22 Stck. Gewindestopfen M10 rs/ls 22 Stck. Anschraubwinkel 12 Stck. Skt. Schrauben M10x70 Mu 22 Stck. Skt. Schrauben M10x30 Mu 34 Stck. Skt. Sicherungsmuttern M10 je 12 Stck. Distanzstücke Teil 1 und 2 3 Stck. Einlegestücke Teil 3 12 Stck. Zwischenstücke Teil 4 Bei Betonabhängung kommen noch hinzu (Stückzahl je nach Umfang des erforderlichen Materials): Zykon-Anker FZA 14x40, M10 Spezialbohrer für FZUB 14x40 Einschlaggerät FZE Leihweise stellen wir zur Verfügung und schreiben bei für uns kostenfreier Rücksendung wieder gut: Einrollapparat Weitere Details siehe Montage- und Wartungsanweisung Gruppe 14. Aufhängeabstand 1 m 20 06/07-0

21 Standard- und Sonderradien Laufschienenbogen Profil horizontal Profil Norm R mögliche R R auf Wunsch l ca ab ab ab ab ab 1 Gruppe 14, Fördertechnik Profil Norm R mögliche R R auf Wunsch l ca

22 Standard- und Sonderradien Laufschienenbogen Profil vertikal Profil R Unterboge n R Oberbogen l ca /07-0

23 Schwenkweiche / pneum. betätigt Profil 300 a b c d Die Betätigung des Schwenkstückes kann erfolgen über: Gruppe 14, Fördertechnik Weichen-Betätigungsgestänge (Gruppe 14/19) Weichen-Doppelkettenzug (Gruppe 14/19) pneum. oder elektr.-pneum. Betätigung über Zylinder mech. Fernbetätigung 23

24 Zungenweiche Grundweiche 1-fach Z-A ZA 1431 ZA 1531 ZA 1631 ZA Maß a mm Maß b mm Ausführung auch mit Sonderradien Maß c mm Art.-Nr. rechts Art.-Nr. links Grundweiche 1331 ZA Grundweiche 1431 ZA Grundweiche 1531 ZA Grundweiche 1631 ZA Die Betätigung der Weiche kann erfolgen über: Art.-Nr. Art.-Nr / / 1631 Kettenzug für Zungenweiche Gestänge für Zungenweiche Federbetätigung autom. wechselnd autom. arbeitend pneum. mit Zylinder /07-0

25 Zungenweiche Grundweiche 2-fach Z-A Maß a mm Maß b mm Maß c mm Weichenbetätigung siehe Seite 24 Ausführung auch mit Sonderradien Gruppe 14, Fördertechnik 25

26 Zungenweiche Grundweichenkombination Z-A Profil Profil 300 Profil Profil Profil Maß a mm Maß b mm Ausführung auch mit Sonderradien Maß c mm Weichenbetätigung siehe Seite /07-0

27 Drehscheiben-Kombination Profil Profil 300 Profil Profil Profil Gruppe 14, Fördertechnik Normradius Maß a mm Maß b mm Maß c mm

28 Selbststeuernde automatische Zungenweiche Zunge Typ A (autom. arbeitend) Freibewegliche Zunge Fahrtrichtungen: II zu I III zu I Druckfeder Typ B (Federweiche) Unter Federdruck stehende Zunge Fahrtrichtungen: II zu I III zu I I zu III oder einstellbar I zu II Schaltleiste Typ C (autom. wechselnd) Zungenbewegung durch Schaltleiste Fahrtrichtungen: I zu III automatischer Wechsel auf: I zu II 28 06/07-0

29 Manuell- und fernbetätigte Weiche Die manuelle Steuerung der Weiche mit links oder rechts angebrachtem Gestänge ist aus konstruktiven Gründen nur bis zu einer Einbauhöhe von 2200 mm möglich. Für Schienennetze, die auf eine Höhe über 2200 mm aufgehängt sind, kommen Doppelkettenzüge zum Einsatz. Das Maß e der Normalausführung (e und e 1 = mm) kann beliebig verlängert werden. manuelle Steuerung mit Gestänge Die Verwendung von Doppelkettenzügen ist auch bei niedriger Einbauhöhe zu empfehlen, wenn z.b. Gestänge bei sperrigem Transportgut stören. Sonderheiten Mechanische Fernbetätigung manuelle Steuerung mit Doppelkettenzügen Pneumatische Betätigung (Zylinder) Elektrische Betätigung (Stellmotor) Gruppe 14, Fördertechnik 29

30 Drehscheibe pneum. Betätigung Normausführung pneum. Betätigung 90 Spezialausführung P rofil a b h Auch in Sondergrößen und verstärkter Ausführung lieferbar /07-0

31 Drehscheibe (Gruppe 15) mit Zylinder Profil a b e A l Zylinde r Ø 25/200 Gruppe 14, Fördertechnik Ø 25/250 31

32 Drehscheibenweiche P rofil a b h Mittenabhängung h Betätigungskette mit Rasterung b a 32 06/07-0

33 Einschiebestation, Schwenkstück und Endstopper Die Einschiebestation Für das Öffnen des Schienenstranges, zum Einund Ausschleusen der Transporthänger und - wagen werden Einschiebestationen in das Schienennetz eingeplant. Die Ausrüstung mit einem automatisch schließenden Sperrstück verhindert das Abstürzen der Hänger und Wagen bei Öffnung des Schienenstranges. Das Schwenkstück Im Bereich von Schiebetüren (Kühlraumtüren und feuerhemmende Tore) wird die Schwenkvorrichtung zwingend erforderlich. Die notwendige Lücke im Schienenstrang wird erreicht, indem die Schiebetür ein integriertes Schwenkstück selbsttätig öffnet. Automatische Sperren verhindern das Ausbrechen der Transportwagen und -hänger aus den unterbrochenen Profilschienen. Schiebetür Gruppe 14, Fördertechnik Der Endstopper Die Montage eines Stoppers mit Gummipuffer an den offenene Laufschienenenden verhindert das Herausrollen der Transporthänger und -wagen aus dem Schienenstrang. 33

34 Auf-/Abgabepunkt/Energiezuführung Abb. 1 Für die Aufnahme und Abgabe des Transportgutes kommen Transportwagen mit energiegespeistem Hebezeug zum Einsatz. Dabei stehen drei Alternativen zur Wahl: Lokalisierte Aufnhame- und Abgabepunkt (Abb. 3) für einzelne Transportwagen ( Abb. 1), die mit stromgetriebenem Hebezeug ausgerüstet sind. Dafür werden Teilbereiche des Schienennetzes mit Schleifleitunsbausätzen ausgerüstet. Der Kontakt zur Schleifleitung erfolgt, indem der Stromabnehmerwagen in die trichterförmig ausgebildetete Öffnung geführt wird (Abb. 2). Dem Hebezeug des Transportwagens, der über eine federnde Verbindung mit dem Stromabnehmer verschraubt ist, wird so die Energie problemlos zugeführt. Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4 Bei örtlich wechselnden Aufnahme- und Abgabepunkten wird parallel zum ganzen Schienenstrang eine Schleifleitung verlegt (Abb. 5). Die Engergieeinspeisung für die Elektrohebezeuge der Transportwagen ist somit an jedem beliebigen Punkt des Schienennetzes möglich (Abb. 4). Abb /07-0

35 Elektro-Schienenantrieb HELM SA 100/150 Profil / Ausführung: Reibrollenantrieb Oberteil und Getriebe verzinkt / lackiert Verwendung: autom. Verfahren von Transport- oder Rollwagen innerhalb einer Hängebahn oder Schiebebühne Hinweis: Antrieb ist nicht kurvengängig. Zuggestänge, Zugverbinder und Hänger müssen separat bestellt werden. Gruppe 14, Fördertechnik Typ a HELM SA HELM SA Standard Betriebsspannung: 220 V, 380 V Steuerung über Hängetaster oder autom. Ablauf. Typ Profil Nutzlas t max. Fahrgeschw. m/min. Leistung kw 3x A V ED % S/h HELM SA 100 kg 40/10 ; 20/ 5 0,25 / 0,06 0,9 / 0, 6 60 / 240 HELM SA 100 kg 20 ; 10 0,18 0, 9 60 / 240 HELM SA kg 40/10 ; 20/ 5 0,25 / 0,06 0,9 / 0, 6 60 / 240 HELM SA kg 20 ; 10 0,18 0, 9 60 /

36 Absenkstation Hub- und Senkstation Profil mit Sicherheitssteuerung "B" Abfrage über Zentrierblech - Neu - Dargestellte Ausführung: Fahrtrichtung beidseitig Alle Ausführungen auch in Ex-Schutz lieferbar! Sonderhübe und -längen auf Anfrage! P rofil Tragkraft max. Hubhöhe max. Hubgeschwindigkeit m/min. A1 Norm a b H H1 B m kg 160 kg 8/ kg 4,0 m 4/ kg 6/1, kg 3/0, Lieferumfang Komplett mit SPS-Sicherheitssteuerung im Schaltschrank, fertig verdrahtet und auf Anschlußklemmen montiert. Fahrtrichtungs-Beispiele 1) Durchfahrt Funktion: Auf/Ab über Steuerwippschalter in Totmannschaltung. 2) Einfahrt = Ausfahrt - Ein- bzw. Auslaufsperre mit angebauten doppeltwirkenden Druckzylinder und Magnetventil. - Vorlaufsperre dto. - Positionierung des Transportwagens in der Senkschiene durch Zentrierblech. - Ein- und Auslauf werden durch Endschalter überwacht 3) Fahrtrichtung über Wahlschalter I II 36 06/07-0

37 Hub- und Senkstation Hub- und Senkstation mit Siemens S7 Sicherheitssteuerung - Standardausführung - Hub- und Senkstation in Ex-geschützter Ausführung Einsatzzweck Lackierkabinen Vorbehandlung usw. Gruppe 14, Fördertechnik Hub- und Senkstation über Schiebebühne seitlich verfahrbar (manuell oder automatisch) Einsatzzweck Aufnahme von schweren Transportgewichten, die seitlich neben der Hub- und Senkstation aufgenommen werden müssen. 37

38 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Abb. 1 Durch die seitliche Zuordnung eines HELM-Förderers F40 oder F60 kann das Transportnetz jeder HELM-Hängebahn - auch nachträglich - zur leistungsfähigen Power & Free- Anlage ausgebaut werden (Abb. 1). Diese Kombination schafft die Voraussetzung zur Automatisierung von Teilbereichen eines Fördernetzes. Beispiele hierfür sind die Bewegung von Transportgut im Umfeld höherer Temperaturen und aggressiver Medien, die Überbrückung von Höhenunterschieden oder die Humanisierung der Fließbandarbeit durch flexible Bearbeitungszeiten (Abb. 2). Aufgrund der Variationsmöglichkeit in der Zuordnung von Schleppkette zu Laufschiene (Lastschiene) und Transportwagen ist eine maximale Anpassung an die Betriebsbedingungen gegeben. max. Traglast max. Traglast max. Traglast 160 kg kg 1 kg Abb. 2 Weitere Informationen zu unseren Kreisförderer und Power & Free-Fördersystemen entnehmen Sie bitte unserer Gruppe /07-0

39 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Verbindung HELM-Profil / F40 Gruppe 14, Fördertechnik 39

40 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Verbindung HELM-Profil / F /07-0

41 Lieferprogramm Gruppe 14 a HELM-Schiebebühnen -Kleinkrananlagen- max. zul. Traglasten Gruppe 14, Fördertechnik Traglast kg Laufschienenprofil 300 Kranbahnlänge: L1 Länge frei bestimmbar Brückenlänge: L2 Normlänge max. 0 mm Größere Längen auf Anfrage möglich Spurbreite: L3 Maß bestimmt sich aus der Brückenlänge Aufhängeabstand: X 1000 mm bei max. Traglast 41

42 Lieferprogramm Gruppe 14 a -ALU- HELM Aluminium-Schiebebühnen max. zulässige Traglasten HELM-Alu-Profil Traglast max. 250 kg kg Brückenlänge max. 0 mm* 0 mm* Kranbahnlänge n. Wunsch n. Wunsch *größere Brückenlänge auf Anfrage möglich lieferbar mit und ohne integrierter Stromschiene 42 06/07-0

43 Lieferprogramm Gruppe 18 HELM Regal-Bedienungs-Gerät -RBG- HELM RBG 100 RBG 200 RBG 300 RBG Traglast 100 kg 150 kg 200 kg 300 kg kg Profil / / Gruppe 14, Fördertechnik 43

44 Lieferprogramm Gruppe 50 HELM-Kreis-/Power & Free-Förderer HELM-Kreisförderer F40 HELM-Kreisförderer F HELM-Power & Free F40-2 HELM-Kombination F20 Traversenwagen HELM-Unterflurförderer F40 F60 HELM-Schuppenband-Palettenförderer F40-S F60-S 44 06/07-0

45 Informations-Übersicht HELM-Laufschienenprofile - für unterschiedliche Belastungsanforderungen Laufschienenbögen - in horizontaler und vertikaler Ausführung mit Norm- und Sonderradien Gruppe 14, Fördertechnik Verbindungsmuffe 45

46 Informations-Übersicht Klemm-Muffe Schwenk- und Zungenweichen Drehscheiben- und Drehscheibenweichen 46 06/07-0

47 Informations-Übersicht Einschiebestation autom. Schwenkvorrichtung Gruppe 14, Fördertechnik Transporthänger 47

48 Informations-Übersicht Hub- und Senkstation HELM-Kombination - auch für die nachträgliche automatiesierung von Handhängebahnen - Schiebebühne - Kleinkrananlage s. Katalog Gruppe 14a 48 06/07-0

49 Informations-Übersicht F40 Kreis- und Power & Free - Förderer s. Katalog Gruppe 50 F40-2 Gruppe 14, Fördertechnik F60 49

50 Informations-Übersicht Regalbediengerät s. Katalog Gruppe 18 Energiezuführungssysteme (Kabel- und Schlauchträger) s. katalog Gruppe /07-0

51 Ausführungsbeispiele Gruppe 14, Fördertechnik 51

52 Ausführungsbeispiele 52 06/07-0

53 Ausführungsbeispiele Gruppe 14, Fördertechnik 53

54 Auswahl- und Planungskriterien FAX-Anfrage / Firma: PLZ/Ort: Name: Tel./Durchwahl: Postfach/Straße: Fax: HELM-Fördertechnik-Planung leicht gemacht wir bitten um: telefonische Beratung Außendienst-Besuch HELM-Angebot HELM-Prospekt mit ausführlichen techn. Daten - Gruppe 14a Schiebebühne - Gruppe 14a ALU Aluminium-Schiebebühnen - Gruppe 17 Energiezuführungssysteme - Gruppe 18 Regal-Bedinungs-Gerät - Gruppe 50 Kreisförderer Power & Free-Förderer Montage: durch HELM Selbstmontage Realisierung: kurzfristig mittelfristig Investitionsplanung technische Daten der geplanten Anlage Fördergut/Abmessungen: Fördergutgewicht: Gewünschter Abstand der Gehänge: Fördergeschwindigkeit: Angaben zu Außergewöhnlichem: Einflüsse: hohe Temperatur, Feuchtigkeit, Dämpfe usw. Anlagenhöhe: Anlagenbefesigung: an Stahlbaukonstuktion durch HELM bauseits an Deckenkonstruktion mittels Montagematerial Angaben zur Deckenkonstruktion: Stahlkonstruktion Stahlbeton Holzbalkenkonstruktion Bitte fügen Sie der Anfrage eine Bahnverlaufs- und evtl. vorhandene Hallenquerschnittskizzen bei /07-0

55 Gruppe 14, Fördertechnik 55

56 Woelm GmbH Hasselbecker Straße 2-4 D Heiligenhaus Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Internet Woelm Austria GmbH Seewalchen 5 a A-5201 Seekirchen Tel.: +43 (0) oder +43 (0) Fax: +43 (0) Hiermit werden alle früheren Listen ungültig. Sämtliche Maße und Gewichtsangaben sind unverbindlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten. 06/07/ /07-0

Ihr Partner für. Lackier-Anlagen

Ihr Partner für. Lackier-Anlagen Ihr Partner für Lackier-Anlagen Druckluft-Strahlanlagen Schleuderrad-Strahlanlagen Roboter-Strahlanlagen Lackier-Anlagen SAPI Sandstrahl und Anlagenbau GmbH - Enkinger Weg 4 - D-86753 Möttingen Tel.: +49-9083-9615-0

Mehr

KREISFÖRDERER Serie 1200

KREISFÖRDERER Serie 1200 KREISFÖRDERER Seite 1200-01 Die Hjort-conveyor Kreisförderer ist eine kleinere Variante der Serie 1000, die für den Transport leichterer Lasten konzipiert ist. Der Kreisförderer wird normalerweise an der

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE INHALT 1. Einleitung 3 2. Philosophie 4 3. Allgemeine Merkmale 5 4. Einteilung des Produktes 6 4.1. Übersichtsplan 6 4.2. Funktionale Elemente 7 5. Technische Daten 8 6. Anwendungsbeispiele

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

HB-System. Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg. Wir bewegen etwas.

HB-System. Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg. Wir bewegen etwas. HB-System Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg ABUS HB-System im Einsatz Leistung für alle Fälle 2 3 Kranlösungen aus einer Hand die Krananlage Das HB-System

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

Fensterladen-Beschläge Form Standard

Fensterladen-Beschläge Form Standard Fensterladen- Beschläge Form Standard Fensterladen-Beschläge Form Standard Starr: Kloben (Stütz-, Stein-, Platten-, Schraub- und Steckkloben) ISO-Anker und Zubehör Langbänder Ladenkreuzbänder Ladenwinkelbänder

Mehr

Das Palettenregal-System KENO

Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO bietet die ideale Lösung für eine professionelle Lagerung von Paletten und schweren Lasten. Durch ein aufeinander abgestimmtes Programm an Regalkomponenten

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Merkmale. einstellbare Bodenführung spielfreie und genaue Führung der Schiebetüre Montagefreundlich elegantes Design

Merkmale. einstellbare Bodenführung spielfreie und genaue Führung der Schiebetüre Montagefreundlich elegantes Design DORMA RS/ GF-line DORMA Agile Das Schiebetürsystem GF-line ST-10 basiert auf einer zerlegbaren Laufschiene, die mit unterschiedlichen, frei kombinierbaren Tragteilen und Tragstangen zur Montage auf Maueröffnungen

Mehr

Schränke 19"-Laborgestelle

Schränke 19-Laborgestelle Inhalt........ 0 Schränke..... 1 Hauptkatalog Schränke Wandgehäuse. 2 Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... 3 Klimatechnik.. 4 Tischgehäuse. 5 Baugruppenträger/ 19"-Einschübe. 6 01305003 Frontplatten, Steckbaugruppen,

Mehr

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Flachdachausstiege Lieferbar : als einbaufertiges Element nach DIN 4570 nach Energieeinsparverordnung (EnEV) mit beheizbarer oberer Abdeckung Feuerwiderstandsklasse

Mehr

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert 2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert Typenschlüssel (gleichzeitiges Bestellbeispiel) CX06M 2/2 F C 2 10 064 014 PV Schaltfunktion Baureihe CX06M = Modulbaureihe CX06M CX07M = Modulbaureihe

Mehr

Breites Programm, zuverlässige, schnelle Lieferung. Lagerliste. Stahl Edelstahl NE-Metalle

Breites Programm, zuverlässige, schnelle Lieferung. Lagerliste. Stahl Edelstahl NE-Metalle Breites Programm, zuverlässige, schnelle Lieferung Lagerliste Stahl NE-Metalle AUSGABE 2013 Partnerschaft mit System Das Ullner Stahlsortiment - aktuell, erweitert und umfassend! In der neuen Ullner-Stahllagerliste

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

Raising the Standard of Performance*

Raising the Standard of Performance* www.stagemaker.com neu Raising the Standard of Performance* DOUBLE BRAKE as standard BGV D8+ READY * Den Leistungsstandard auf eine neue Stufe heben STAGEMAKER SR ist das Ergebnis der langjährigen Erfahrung

Mehr

Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120

Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120 Datenblatt Druckbegrenzungsventil Typ VRH 30, VRH 60 und VRH 120 Konstruktion und Funktion Das Druckbegrenzungsventil dient zum Schutz der Komponenten eines Systems vor Überlastung durch eine Druckspitze.

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE

PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE PROFILE, ZUBEHÖR, BEARBEITUNG, WERKZEUGE Das komplette Produktsortiment - bestehend aus verschiedensten

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie 360 Full-3D Made in Austria Das modulare Aufnahmesystem für professionelle Produktfotografie in 360 und Full-3D Fotostudios benötigen ein

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

POS: 001 Bezeichnung: Hallendach Thermodachelemente System M 1 : 75 1 2 3 45 9.10 BAUSTOFF : S 355 E-Modul E = 21000 kn/cm2 γm = 1.10 spez. Gewicht : 7.85 kg/dm3 QUERSCHNITTSWERTE Quersch. Profil I A Aq

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale Grundlagen zur Projektierung und Auslegung Als Grundlage für den Einsatz des Systems SUPERBUILD gelten die von der Großhandels- und Lagereiberufsgenossenschaft herausgegebenen Richtlinien für Lagereinrichtungen

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-c ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster.5 mm ROHS Conform ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstraße 11, D-53 Mühldorf/Inn Telefon: +9/ 31/ 15-0, Telefa: +9/ 31/ 15 9,

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air.

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air. Katalog 08/09 Kompressoren Seite 2-7 Druckluftwerkzeuge Seite 8-9 Schlauchaufroller Seite 10 Zubehör / Nippel Seite 11-12 www.tool-air.ch Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 496 230 lt./min 24

Mehr

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Trommeln Achsen- / Trommelflansch-Ausführungen Spannsatz Dies ist das einzige System, welches den Achswechsel im Fall der Schaftbeschädigung ermöglicht.

Mehr

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Seite 1 von 6 Technische Beschreibung SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig

Mehr

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork.

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork. Top Quality Valve Actuators Made in Sweden RC-DA/SR Technische Daten RC-DA RC-SR Alle Remote Control Schwenkantriebe sind 0% Dichtheits- und Funktionsgetestet Gekennzeichnet nach internationalem Standard

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

CABINET add-on. Verdrahtungskanäle und Tragschienen

CABINET add-on. Verdrahtungskanäle und Tragschienen CABINET add-on Verdrahtungskanäle und Tragschienen Montagematerial für beste Schaltschränke Das breite Spektrum von Tragschienen und Verdrahtungskanälen ermöglicht Ihnen die flexible und optimale Nutzung

Mehr

Montageanleitung Palettenregale SUPERBO 4-5-6-7 / UNIBUILD

Montageanleitung Palettenregale SUPERBO 4-5-6-7 / UNIBUILD Montageanleitung Palettenregale SUPERBO 4-5-6-7 / UNIBUILD Beschreibung der grundlegenden Bauteile Rahmen (Ständer) 1. Balkenpaare (Längstraversen) 2. Bodenpaneele (=> Fachboden) 3. Zubehör Fachbegriffe

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren Ditec ALU Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren DE www.entrematic.com LEIST UNGS STARK Effizienz Praktisch: Alle Vorteile des automatischen Betriebs von Schiebetüren. Energiesparend: Das

Mehr

Pneumatische Stellantriebe Das Original! Technik der Spitzenklasse.

Pneumatische Stellantriebe Das Original! Technik der Spitzenklasse. Automatik- Armaturen Stellantriebe Zubehör Pneumatische Stellantriebe as Original! Technik der Spitzenklasse. Prospekt-Nr. S1-01-13 Inhaltsverzeichnis Vorteile und Ihre Nutzen... Seite 3 Abbildung Stellantrieb...

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

WECHSELKERNE ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18. VCS-Nadel PRESTIGE 16 DEMONTAGE 16 PRESTIGE. HS 30 (geprägt MA 12)

WECHSELKERNE ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18. VCS-Nadel PRESTIGE 16 DEMONTAGE 16 PRESTIGE. HS 30 (geprägt MA 12) ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18 AUSTAUSCHBARER WECHSELKERN Schlüssel: 2 Stück VCS-Nadel AUSLÖSENADEL FÜR VCS 18 PRESTIGE 16 AUSTAUSCHBARER WECHSELKERN FÜR PRESTIGE 16,5 mm Schlüssel: 2 Stück DEMONTAGE

Mehr

Schnellverschluss DN500 und DN600

Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN600 Schnellverschluss DN600 mit zwei Schaugläsern Sicherheitskonzept 1. Stufe: mechanische Verriegelung der Handkurbeln 2. Stufe: gesicherte Spaltbildung

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

MONITORARME MONITORARME 61

MONITORARME MONITORARME 61 60 MONITORARME MONITORARME Schaffen Sie Platz, zur Verbesserung der Ergonomie und Effizienz. Ein guter Flachbildschirmarm ist eine einfache Möglichkeit zur Arbeitsplatzverbesserung. Wir haben eine große

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Ergotron Monitorhalterungen

Ergotron Monitorhalterungen Sondermontagelösungen für Flachbildschirme, Laptops, Panel PC s, Tastaturen und Computersysteme Ergotron Monitorhalterungen Montieren Sie Flachbildschirme, wo immer Sie möchten! Wo benötigen Sie Flachbildschirme?

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

DYNATECH DYNAMICS AND TECHNOLOGY, S.L.

DYNATECH DYNAMICS AND TECHNOLOGY, S.L. DYNATECH DYNAMICS AND TECHNOLOGY, S.L. GESCHWINDIGKEITSBEGRENZER LBD-200 INHALT 1.- Einleitung... S. 1 2.- Hauptkomponenten... S. 1 3.- Funktionsprinzipien... S. 2 4.- Befestigung an der Platte... S. 7

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Rauch- und Brandschutzvorhänge

Rauch- und Brandschutzvorhänge vorhänge UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK Textile vorhänge Rauch- und Wärmeabzugsanlagen für Neubauten und bestehende Objekte Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten Antriebs- und Steuerungskomponenten

Mehr

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat 1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig bemessenen Verstärkungsrippen und tragender Hohlkörperkonstruktion. Die Schwingungen

Mehr

Virtuelle Entwicklung einer Montage-Prüfzelle. INGENIEURBÜRO MUHR GmbH - TECHNISCHE INNOVATION MIT LEIDENSCHAFT

Virtuelle Entwicklung einer Montage-Prüfzelle. INGENIEURBÜRO MUHR GmbH - TECHNISCHE INNOVATION MIT LEIDENSCHAFT Virtuelle Entwicklung einer Montage-Prüfzelle INGENIEURBÜRO MUHR GmbH - TECHNISCHE INNOVATION MIT LEIDENSCHAFT Entwicklung einer Montage-Prüfzelle 2 Vorstellung IB Muhr GmbH Maschinenprozess&2D Layout

Mehr

JUNG PUMPEN US 73 253 SCHMUTZWASSERPUMPEN

JUNG PUMPEN US 73 253 SCHMUTZWASSERPUMPEN SATZ ie Tauchmotorpumpen US 73 253 sind überall dort einzu setzen, wo stark verschmutztes Wasser mit Beimengungen bis 30 und 40 mm Korngröße, ohne Steine, anfällt. Faserhaltiges Abwasser, wie es in Wäschereien

Mehr

kypräzise Regelung vom Produktfluss

kypräzise Regelung vom Produktfluss . kypräzise Regelung vom Produktfluss ky SPC-2 Hygienisches, elektro-pneumatisches Stellventil Anwendungsbereich Das Ventil SPC-2 ist ein hygienisches, elektro-pneumatisch betätigtes Regelventil, konstruiert

Mehr

SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6

SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6 ULTRAFILTRATION SERIE UF: ULTRAFILTRATIONS-ANLAGEN UF 1D6 UF 8D6 70 1100 m³/tag bzw. 3 48 m³/h Rahmenstandanlage zur Filtration von vorfiltriertem oder vorgefälltem Oberflächen- oder Brunnenwasser, basierend

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Durchgangshöhe max. Drehzahl max. (auch bei Leerlauf) Riemenscheibendurchmesser Anzahl der Walzen. Hauptantrieb max.

Durchgangshöhe max. Drehzahl max. (auch bei Leerlauf) Riemenscheibendurchmesser Anzahl der Walzen. Hauptantrieb max. Esterer WD GmbH Esterer WD GmbH Planung & Vertrieb www.ewd.de info@ewd.de Bernhard Krichbaumer Tel: +49(0)8671-503 - 273 Fax: +49(0)8671-503 - 17273 bernhard.krichbaumer @ewd.de Seite 1/5 A N G E B O T

Mehr

Formenvielfalt durch LED

Formenvielfalt durch LED Sinus Bow Plana Formenvielfalt durch LED LED-Pendelleuchte Sinus Moderne LED-Technologie bringt einen erheblichen Umbruch in der Lichtgestaltung. Sie eröffnet zuvor ungeahnte Möglichkeiten in der Formensprache,

Mehr

Thermalsafe Sektionaltor. Insulated Door Components. Thermalsafe Zubehörkatalog. U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung

Thermalsafe Sektionaltor. Insulated Door Components. Thermalsafe Zubehörkatalog. U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Insulated Door Components Thermalsafe Sektionaltor Luftdichtigkeit KLASSE 4 U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Thermalsafe Zubehörkatalog 311.6680 Stück Endkappe Thermalsafe einfach 484 mm

Mehr

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt Datenblatt ALS 110 NAi Anstrahlleuchte wartungsfreie LED-Technologie für gleichmäßige Anstrahlung der inversen Beschriftung Stromversorgung und Kommunikation über standardisierte NAi-Bus-Schnittstelle

Mehr

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D Flansch-Kugelhahn Typ AF90D DIN-Flanschkugelhahn mit Doppeldichtsystem zum Einbau zwischen Flanschen nach DIN EN 1092-1, antistatisch, mit ISO-Kopfflansch zur Direktmontage pneumatischer und elektrischer

Mehr

x.truss die Extras zu QuickTruss

x.truss die Extras zu QuickTruss x.truss die Extras zu QuickTruss designed by Milos Concepts simply connected x.truss die Extras zu QuickTruss Stabil und zuverlässig, einfach in der Handhabung so kennen und schätzen erfahrene Messeund

Mehr

PARAT 4-fach Revolverkopf Schwenken statt Wechseln

PARAT 4-fach Revolverkopf Schwenken statt Wechseln PARAT -fach Revolverkopf Schwenken statt Wechseln Umschlaggenauigkeit 0,005 mm Innen- und Außenpassung in einer Aufspannung Schnellspanneinrichtung mit 0 Positionen, Teilung 9 In 5 Größen lieferbar Der

Mehr

Kleintransportbänder einspurig Katalog

Kleintransportbänder einspurig Katalog Kleintransportband, (STB) Kleintransportband, doppelspurig (DTB) 1 1. Allgemeines zu Kleintransportbändern SIM ist Spezialist für den Transport und Zuführung von Kleinteilen jeder Art. Eine Standardkomponente

Mehr

Angebot über Gebrauchtmaschine Welte W180

Angebot über Gebrauchtmaschine Welte W180 Stand: 11.02.2015 Angebot über Gebrauchtmaschine Welte W180 (FG-Nr.: 20418017) Baujahr 09/2004 Betriebsstunden ca. 8.000 Deutz 6 Zylinder mit 180 PS Getriebeart ZF Lastschaltgetriebe Loglift F 101 RT 72

Mehr

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren Druckluft Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 230 lt./min 24 lt. Tank 1 Schnellkupplung 2 Handgriffe Grosse Fahrräder mit Vollgummi-Bereifung Doppel-Standfuss Thermischer Motorschutzschalter 496

Mehr

Palettenregale Art.-Nr.

Palettenregale Art.-Nr. Art.-Nr. Sicherheit & Bedienung 13048 Sicherheit & Bedienung - und Bedienungsanleitung Palettenregale Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Lieber Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von

Mehr

Tablett-Transportwagen/ Abraumwagen D/A/CH. Tray transport trolley/ clearing trolley GB/UK. Chariot de transport de plateaux/de rangement F/B/CH

Tablett-Transportwagen/ Abraumwagen D/A/CH. Tray transport trolley/ clearing trolley GB/UK. Chariot de transport de plateaux/de rangement F/B/CH 300083 Tablett-Transportwagen/ Abraumwagen Tray transport trolley/ clearing trolley Chariot de transport de plateaux/de rangement Carrello trasporto vassoi/ carrello di servizio Carro para bandejas/ vajillas

Mehr

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM DATENBLATT D 015 N 920 APE-W - AC-Version in Seitenlage. Automatische Netzanpassung, weltweit (optional mit Anschluss für die externe Steuerung). N 920

Mehr

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Katalog 2015 Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche, auch Druckluftschläuche oder Luftschläuche genannt, führen

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

HALBAUTOMATISCHES SCHLAUCHFILTERSYSTEM, FÜR DEN STAUBFREIEN UMGANG MIT TROCKENEN SCHÜTTGÜTERN.

HALBAUTOMATISCHES SCHLAUCHFILTERSYSTEM, FÜR DEN STAUBFREIEN UMGANG MIT TROCKENEN SCHÜTTGÜTERN. HALBAUTOMATISCHES SCHLAUCHFILTERSYSTEM, FÜR DEN STAUBFREIEN UMGANG MIT TROCKENEN SCHÜTTGÜTERN. Entstaubungsfilter mit mechanischer Abreinigung Der Filter kommt zum Einsatz bei diskontinuierlichen Befüll-

Mehr

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50 WILLBRANDT GuiKompensator Typ Typ ist ein flachgewellter FormenbalgKompensator, der gute Eigenschaften in der Geräuschdäung von Körper und Flüssigkeitsschall hat. Er zeichnet sich aus durch eine große

Mehr

JUNG PUMPEN US 62 251 SCHMUTZWASSERPUMPEN

JUNG PUMPEN US 62 251 SCHMUTZWASSERPUMPEN SATZ ie überflutbaren Tauchmotorpumpen US 62-251 sind überall dort einzusetzen, wo Schmutzwasser mit Beimengungen bis 10 mm Korngröße anfällt, z.b. in Sammelbehältern für Grundwasser, in stationären Entwässerungsanlagen

Mehr

TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer und Fassaden

TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer und Fassaden TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer n TRI-STAND Das Montagesystem Fundiertes Know-How und jahrelange Erfahrung in der Praxis sind die Grundlagen der Neuentwicklung des neuen TRI STAND Montagesystems.

Mehr

Programmübersicht. Wir bewegen etwas. Kransysteme

Programmübersicht. Wir bewegen etwas. Kransysteme Programmübersicht Laufkrane HB-System Schwenkkrane Elektro-Seilzüge Elektro-Kettenzüge Leichtportalkrane Einschienenkatzbahnen 2 Inhaltsverzeichnis Laufkrane: Tragfähigkeit: bis max. 100 t Seite 4 7 Spannweite:

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

MP TEC MONTAGESYSTEME Produktkatalog 2006 / 2007 Deutsch MP TEC Die Energie an Ihrer Seite 2 Quick-Line Gestelltechnologie für alle Montagearten Sie wollen ein qualitativ hochwertiges System für alle Montagearten

Mehr

STATIONÄR Die stationären Heißwasser- Hochdruckreiniger.

STATIONÄR Die stationären Heißwasser- Hochdruckreiniger. STATIONÄR Die stationären Heißwasser- Hochdruckreiniger. made in Germany ÖL-oderELEKTROBEHEIZT 2 Die Abmessungen: Ø 200 mm 1800 mm 1200 mm 800 mm 600 mm 800 mm 600 mm therm 635 ST therm 755 ST therm 895

Mehr

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07 Entlüftungen Entlüftungen werden in die Abluftanschlüsse pneumatischer, elektropneumatischer und elektrischer eräte geschraubt, um zu gewährleisten, dass entstehende Abluft nach außen abgegeben werden

Mehr

Entvliesmaschinen Vliesex Weil die Ausbeute entscheidet

Entvliesmaschinen Vliesex Weil die Ausbeute entscheidet Entvliesmaschinen Weil die Ausbeute entscheidet Foto: NOCK V 5744 TURBO V 460N V 560N Merkmale und Einsatzgebiete n Schnittbreite: 430 mm (V 460N) 500 mm (V 560N) n Schnittleistung: 37 m/min n Besonders

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Steckverbinder, Stromschienen

Steckverbinder, Stromschienen Inhalt........ 0 Schränke....., Stromschienen Wandgehäuse. Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... Klimatechnik.. Tischgehäuse. 5 055900 Baugruppenträger/ 9"-Einschübe. Frontplatten, Steckbaugruppen, Kassetten.....

Mehr

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik www.moeller.net Xpatch - Netzwerktechnik Mit Kompetenz ins Netz! Xpatch die zukunftsorientierte Netzwerktechnik ist ein Systembaustein von Xclever home Produktinformation Xpatch-Netzwerktechnik 19 Gehäuse

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-b ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster mm u.,9 mm ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstr. 11, D- Mühldorf/Inn, Telefon: +9/ 1/1-0, Telefa: +9/ 1/1 9 E-Mail: zentral@odu.de,

Mehr

KABINE DER DAMPFDUSCHE G155 MONTAGEANLEITUNG

KABINE DER DAMPFDUSCHE G155 MONTAGEANLEITUNG KABINE DER DAMPFDUSCHE G155 MONTAGEANLEITUNG 1 2 HINWEIS Zur Abdichtung Ihrer Dusche empfehlen wir PCI SILCOFERM S. Dieser hochwertige Silikon-Dichtstoff ist selbsthaftend, elastisch, temperaturbeständig

Mehr

Preisliste Universal Fassadenmarkisen in diversen Varianten. Das Fachgeschäft in Ihrer Region

Preisliste Universal Fassadenmarkisen in diversen Varianten. Das Fachgeschäft in Ihrer Region Preisliste Universal Fassadenmarkisen in diversen Varianten Hauptsitz Seiler Storen AG Käppeliacher 1 6287 Aesch LU Tel. 041 925 26 86 Fax 041 925 26 87 info@seilerstoren.ch www.seilerstoren.ch Das Fachgeschäft

Mehr

Temperaturfühler, Typ MBT 3270

Temperaturfühler, Typ MBT 3270 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Temperaturfühler, Typ MBT 3270 Der flexible Temperaturfühler MBT 3270 kann in unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, z. B.: Luftverdichter,

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT Stand: Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis 1.0 SICHERHEITSHINWEISE 3 2.0 EINFÜHRUNG 3 3.0 ANSCHLUSS AN EINEN PC/LAPTOP 4 3.1 Laden der Akkus 4 4.0 KONFIGURATION DER BLUETOOTH VERBINDUNG 5 4.1 Erstmalige Installation

Mehr