Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K"

Transkript

1 Gruppe 14 F Ö R D E R T E C H N I K "...mit uns läuft es einfach besser" Auswahl- und Planungskriterien Gruppe 14, Fördertechnik - individuell projektierbare Kom- plettlösungen aus einer Hand - modularer Aufbau aus hoch- wertigen Standardelementen - paßgenaue Verbindungen - einfache Montage auch nachträglicher Erweiterungen - hohe Standzeiten 1

2 Gruppe 14 Fördertechnik Seite 3 Planungsbeispiel - Handhängebahn - Seite 4 Belastungswerte der Laufschiene Seite 5 Belastungskriterien Seite 6 Transporthänger - Standard Seite 11 Traversenwagen - Standard Seite 13 Pufferschale und Stoßring Seite 14 Befestigung der HELM-Laufschiene Seite 21 Laufschienenbögen Seite 23 Schwenkweiche Seite 24 Zungenweiche Seite 27 Drehscheiben-Kombination Seite 28 Selbststeuernde automatische Zungenweiche Seite 29 Manuell- und fernbetätigte Weiche Seite 30 Drehscheibe Seite 32 Drehscheibenweiche Seite 33 Einschiebestation, Schwenkstück und Endstopper Die Erfahrung zeigt, daß eine problemlose Informationsübermittlung in einem so komplexen Bereich, wie dem einer Hängebahnanlage, ein klares System der Datenaufbereitung erfordert. Das vorliegende HELM Prospekt- System erfüllt diese Forderung. In drei Teile untergliedert, vermittelt es für einen allgemeinen Überblick ebenso umfassende Informationen wie für die Planung und Ausführung. Prospekt Gruppe 14 - Auswahl- und Planungs- kriterien - ermöglicht die Beurteilung der eigenen Situation und schafft die Entscheidungsgrundlage für die richtige Wahl der System-Bauteile. Prospekt Gruppe 50 - Kreis- und Power & Free- Förderer - Prospekt D+F - Daten und Fakten - ist die Dokumentation der Maße, Gewichte und technischen Zeichnungen aller Bauteile, die für eine HELM Anlage zum Einsatz kommen. Seite 34 Auf-/Abgabepunkt/ Energiezuführung Seite 35 HELM-Elektro-Schienenantrieb Seite 36 Absenkstation Seite 38 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Seite 41 HELM-Lieferprogramm Seite 45 Informationsübersicht-Bauteile Seite 51 Ausführungsbeispiele Seite 54 Anfrageformular 2 06/07-0

3 Auswahl- und Planungskriterien Planungsbeispiel Pos. Stck. Länge mm Benennung HELM-Nr. Bemerkung Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene Schiene 2 2 r = 790 Bogen r = 790 Bogen r = 790 Zungenweiche 1631 Z-A 45 ; "links" mit Kettenzug 5 10 r = 790 Zungenweiche 1631 Z-A 90 ; "rechts" mit Kettenzug 6 1 r = 790 Kombination - mit Kettenzug 7 1 Einschiebestation 1637 "links" 8 1 Drehscheibenweiche 1643 mit Kettenzug 9 46 Schienenverbinder Schienenhalter 1608 Gruppe 14, Fördertechnik 3

4 Belastungswerte der Laufschiene Laufschiene Profil Obenstehende HELM-Laufschienenprofile Werkst. S235JRG2 stehen zur Verfügung. Diese Profile sind in Eisen blank oder galvanisch verzinkt, in Lagerlängen von 6 m oder als Fixlängen lieferbar. Die Profile Nr. 300, und Nr. können auch in Edelstahl V2A (Werkstoff X 5 CrNi 18 10) geliefert werden. Da bei Pufferstrecken die Tragfähigkeit der Laufschiene oft überschritten wird, muß die Meterbelastung überprüft werden. HELM-Profil h mm d mm b mm s mm Wx IX em cm 3 cm 4 m Gewicht kg/m Traglast kg* Nr ,75 2,52 5,02 19, 9 2, Nr. 43, 5 48, , 2 4, 4 10,93 24, 8 3, Nr , 6 10,07 34,08 33, 8 5,63 Nr , 5 19,76 83, , Nr , 5 51,68 312,71 60, 5 16,46 1 *Tragfähigkeit pro Meter bei einem Aufhängeabstand von ca. 1 m 4 06/07-0

5 Auswahl- und Planungskriterien Belastungskriterien Die Statik Bei der Planung eines Hängebahnsystems sind die Belastungsarten nach nebenstehender Abbildung zu berücksichtigen. Beim Einsatz mehrerer Fahrwerke kann durch Aufstapeln von Einzellasten - in allen Bereichen des Schienennetzes - die Streckenlast erreicht werden. Die Stützweite L richtet sich nach der Belastung und der Belastungsart. Es sind folgende Kriterien eingerechnet: Belastungsfall: Einzellast 1, max. Spannung aus zul. = 107 N/mm 2 2, max. Durchbiegung aus zul.f = L/300 Die Stoßstelle zweier Bahnteile wird durch eine Verbindungsmuffe überbrückt. Aus statischen Gründen muß unmittelbar neben einem Stoß ein Aufhängepunkt liegen (Abbildung - L1=~ 250 mm). Das Transportgut Einachsige Transporthänger Vorwiegend für einzelne, im geraden Schienenstrang zu verfahrende Nutzlasten, die unbeschadet aneinanderstoßen dürfen. Belastungsfall: Streckenlast Zweiachsige Transporthänger Für die spursichere Führung ohne Verkantung in der Laufschiene. Vorwiegend geeignet zum Verfahren von in der Größe und im Gewicht begrenzten Nutzlasten, die unbeschadet aneinanderstoßen können. Zwei- oder vierachsige Transportwagen Die Koppelung von zwei Transporthängern und einer Traverse mit Pufferschalen oder Stoßringen bietet eine Vielzahl von Vorteilen: Gruppe 14, Fördertechnik Auch größere Nutzlasten bis zu einem Gewicht von max. 1 kg werden spursicher mit schützendem Abstand verfahren. Die Gefahr einer Überlastung der Laufschiene wird verringert. Der Lauf der Fahrwerke in Kurven und Weichen ist gleichmäßig und erschütterungsfrei. 5

6 Belastungswerte Transporthänger - Standard Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) für bauseitige Sonderkonstruktionen max. Tragfähigkeit der Hänger 1310 S 1410 S 1510 S 1610 S 1710 S 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) mit Lasthaken mit Wirbelöse } Zubehör kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) 324 Ri 424 Ri 524 Ri 624 Ri 724 Ri 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (Einzeltransport) drehbare Wirbelöse 1310 Ri 1410 Ri 1510 Ri 1610 Ri 1710 Ri 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) 1314 T 1414 T 1514 T 1614 T 1714 T 40 kg 80 kg 200 kg kg 800 kg Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) 1314 T/F 1414 T/F 1514 T/F 1614 T/F - 40 kg 80 kg 200 kg kg - Doppelpaarige Hänger (für Einzeltransport und Traversenanfertigung) nicht kurvengängig kg 250 kg kg 1000 kg Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." 6 06/07-0

7 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger 1310 S S Profil 300 A B C D 28, 5 34, L , 5 49 Ø 27, Doppelpaariger Transporthänger HELM Nr max. Tragkraft a b c Gruppe 14, Fördertechnik d Ø10 Ø14 Ø18 Ø22 Ø26 e f g h i j k t l Lasthaken - LA-24/ 1 LA-24/ 1 LA-24/ 1 LA-24/ 2 Wirbelöse LA-34/ 2 LA-34/ 2 LA-34/ 2 LA-34/ 3 LA-34/ 4 Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." Transporthänger 324 Ri Ri Profil 300 a b c Ød 27, Øe f , g

8 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger Profil 300 A B C Lmin M M12 M16 M20 M24 M30 Ø 27, Transporthänger 1314 T T norm. Temp. -20 bis 100 C T/K hohe Temp. -30 bis 250 C Profil B C A min. L min. M Ø 1414 T M T M T M24 60 * Maß A ist in jeder gewünschten Länge lieferfar! Transporthänger 1314 T/F T/F norm. Temp. -20 bis max. 100 C T/F/K hohe Temp. -30 bis max. 250 C Profil 300 A min. * A NORM A spez. 220 C B L min M M12 M16 M20 M24 Ø 27, * Maß A ist in jeder gewünschten Länge lieferfar! 8 06/07-0

9 Technische Datenblätter Transporthänger - Standard Transporthänger Profil L C A , ØD ØD B Transporthänger mit Lasthaken in Sonderausführung Profil L e H Lasthaken max. Traglast (kg) LA-23/ LA23/ Laufrollen für Umgebungstemp. max. 100 C - standard Laufrollen für Umgebungstemp. max. 250 C - "Ausf. K." Gruppe 14, Fördertechnik 9

10 Belastungswerte Transporthänger - Standard (Nur für untergeordnetet Einsatzzwecke) Einpaariger Hänger (Einzeltransport) für bauseitige Sonderkonstruktionen max. Tragfähigkeit der Hänger 1311 S 1411 S 1511 S 1611 S 1711 S 20 kg 40 kg 100 kg 200 kg kg Einpaarige Hänger (Einzeltransport) kg 40 kg 100 kg 200 kg kg Einpaarige Hänger (für Traversenanfertigung) kg 40 kg 100 kg 200 kg kg 10 06/07-0

11 Belastungswerte Traversenwagen - Standard mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit kg 80 kg 200 kg kg 800 kg mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit kg 160 kg kg 800 kg 1 kg mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit 1324 T 1424 T 1524 T 1624 T 1724 T 80 kg 160 kg kg 800 kg 1 kg Gruppe 14, Fördertechnik mit Ringmutter starr oder drehbar mit Lasthaken drehbar max. Tragfähigkeit 1324 T/F 1424 T/F 1524 T/F 1624 T/F - 80 kg 160 kg kg 800 kg - Laufrollen für Umgebungstemperatur max. 100 C - standard max. 250 C - Ausf. "K" 11

12 Technische Datenblätter Traversenwagen - Standard Lasthaken drehbar/starr Transporthänger Profil 300 L m h e H Lasthaken LA-24/ max. Traglast (kg) Transporthänger Profil 300 L m h e e H H Ringmutter DIN 582 M12 M16 M20 M24 M /07-0

13 Pufferschale und Stoßring Abb. 2 Die Pufferschale aus Stahl (Abb. 1) gewährleistet ein optimales Abrollen der Traversen von zusammentoßenden Transportwagen in Bögen und Weichen. Die Verwendung erfolgt jedoch nur für Traversenlängen (L), die den Radius (r) der Bögen nicht überschreiten (Abb. 2). Abb. 1 Der Stoßring (Abb. 3) kommt zum Einsatz, wenn die Länge der Traverse (L) größer als die Radien (r) der Bögen sind (Abb.4). Abb. 4 Gruppe 14, Fördertechnik Abb. 3 13

14 Technische Einzelheiten Beispiele zur Befestigung der HELM-Laufschiene Standardisierte Aufhängealternativen Aufhängungen Klemm-Muffe Nr für I 80 - I 260 Aufhängeklemme Nr Aufhängekombination Nr Ausführung "A" Aufhängekombination Nr Ausführung "B" Deckenmuffe Nr /07-0

15 Technische Einzelheiten Beispiele zur Befestigung der HELM-Laufschiene Doppel-Deckenmuffe Nr D Höhenverstellbare spez. Abhängung Doppel-Wandmuffe Nr D Wandmuffe Nr Winkelbefestigung Nr. 404 W / 604 W mit höhenverstellbarer Muffe Nr Höhenverstellbare Muffe Nr Doppel-Winkelbefestigung Nr. 404 WD / 604 WD / 704 WD Gruppe 14, Fördertechnik Höhenverstellbare Aufhängekombination Nr Höhenverstellbare Muffe mit Deckenkonsole Nr Übersteckmuffe Nr (Schweißmuffe) 15

16 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Laufschiene 300 HELM Nr a b c Ød e s kt.-Schraube M8 M8 M16 M16 M16 I-Profil DIN 1025, Teil 1 IPE - Profil DIN 1025, Teil 5 (EURONORM 19-57) Klemm-Muffe für IPE, DIN 1025, Teil 5 I120 IPE 100 IPE 100 IPE 120 I140 IPE 120 IPE 120 IPE 140 I160 I180 I200 IPE 140 IPE 160 IPE 180 IPE 140 und IPE 160 IPE 200 IPE 160 und IPE 180 I240 IPE 220 IPE 220 I260 IPE 240 IPE 180 Laufschiene 300 HELM Nr a b c Ød e s kt.-Schraube M8 M8 M16 M16 M16 I-Profil DIN 1025, Teil 1 I 80 I 100 I 120 I 140 Klemm-Muffe für INP, DIN 1025, Teil 1 I 160 I 180 I 200 I 240 I /07-0

17 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Aufhängeklemme a b c Ød e f s l , , , , kt. Schraube M12 M16 Profil 300 Aufhängekombination Aufhängekombination Ausführung "A" und "B" Gruppe 14, Fördertechnik Gewicht ca. kg Pos Pos. 2 Profil Profil Profil P os. 3 M 12 x 60 DIN M 16 x 70 DIN M20x110 DNI Pos. 4 M12 DIN 7967 M16 DIN 7967 M20 DIN 7967 Pos. 5 M12 DIN 934 M16 DIN 934 M20 DIN 934 Pos. 6 A14 DIN 7989 A18 DIN 7989 A22 DIN 7989 Pos Pos x 30 x 8 40 x 40 x 8 50 x 60 x 10 a mm b mm c mm d mm kt.-Schraube m. Mutter M8 x 20 M10 x 25 M12 x 30 17

18 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Verbindungsmuffe a b c d e f g h l 6kt. Schraube , , M M M12 Deckenbefestigungsmuffe Übersteckmuffe a b c d e f g l 6kt. Schraube , , 5 68 M M M12 a b c d e f g h i k t l 6kt. Schraube , , , , M M , M /07-0

19 Technische Datenblätter Befestigung der HELM-Laufschiene Höhenverstellbare Muffe Höhenverstellbare Muffe a b c d e f g ±5 34 ± a + 15 a + 65 a + 45 Trägergröße 78 ± 5 34,5 ± a + 18 a + 78 a ± 7 56 ± a + 20 a + 98 a ± 6 63 ± Höhenverstellbare Muffe mit Deckenkonsole a b c d e f M g l , , M , kt. Schraube , M M M M12 M8 Gruppe 14, Fördertechnik Abb. Profil 19

20 Technische Einzelheiten Befestigung der HELM-Laufschienen Aufgrund der unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten hier eine Auswahl verschiedenartiger Laufschienenbefestigungen: 1. Montage-Abhängungsvariante (Montagematerial) Abhängung an einer Stahlbetondecke - gedübelt - Für je 10 m Handhängebahn liefern wir, falls keine andere Aufhängungsvariante gewünscht, nachfolgend aufgeführte Montagematerialien: 42 m Aufhängerohr je 22 Stck. Augenschrauben M10x140 rs/ls je 22 Stck. Gewindestopfen M10 rs/ls 22 Stck. Anschraubwinkel 12 Stck. Skt. Schrauben M10x70 Mu 22 Stck. Skt. Schrauben M10x30 Mu 34 Stck. Skt. Sicherungsmuttern M10 je 12 Stck. Distanzstücke Teil 1 und 2 3 Stck. Einlegestücke Teil 3 12 Stck. Zwischenstücke Teil 4 Bei Betonabhängung kommen noch hinzu (Stückzahl je nach Umfang des erforderlichen Materials): Zykon-Anker FZA 14x40, M10 Spezialbohrer für FZUB 14x40 Einschlaggerät FZE Leihweise stellen wir zur Verfügung und schreiben bei für uns kostenfreier Rücksendung wieder gut: Einrollapparat Weitere Details siehe Montage- und Wartungsanweisung Gruppe 14. Aufhängeabstand 1 m 20 06/07-0

21 Standard- und Sonderradien Laufschienenbogen Profil horizontal Profil Norm R mögliche R R auf Wunsch l ca ab ab ab ab ab 1 Gruppe 14, Fördertechnik Profil Norm R mögliche R R auf Wunsch l ca

22 Standard- und Sonderradien Laufschienenbogen Profil vertikal Profil R Unterboge n R Oberbogen l ca /07-0

23 Schwenkweiche / pneum. betätigt Profil 300 a b c d Die Betätigung des Schwenkstückes kann erfolgen über: Gruppe 14, Fördertechnik Weichen-Betätigungsgestänge (Gruppe 14/19) Weichen-Doppelkettenzug (Gruppe 14/19) pneum. oder elektr.-pneum. Betätigung über Zylinder mech. Fernbetätigung 23

24 Zungenweiche Grundweiche 1-fach Z-A ZA 1431 ZA 1531 ZA 1631 ZA Maß a mm Maß b mm Ausführung auch mit Sonderradien Maß c mm Art.-Nr. rechts Art.-Nr. links Grundweiche 1331 ZA Grundweiche 1431 ZA Grundweiche 1531 ZA Grundweiche 1631 ZA Die Betätigung der Weiche kann erfolgen über: Art.-Nr. Art.-Nr / / 1631 Kettenzug für Zungenweiche Gestänge für Zungenweiche Federbetätigung autom. wechselnd autom. arbeitend pneum. mit Zylinder /07-0

25 Zungenweiche Grundweiche 2-fach Z-A Maß a mm Maß b mm Maß c mm Weichenbetätigung siehe Seite 24 Ausführung auch mit Sonderradien Gruppe 14, Fördertechnik 25

26 Zungenweiche Grundweichenkombination Z-A Profil Profil 300 Profil Profil Profil Maß a mm Maß b mm Ausführung auch mit Sonderradien Maß c mm Weichenbetätigung siehe Seite /07-0

27 Drehscheiben-Kombination Profil Profil 300 Profil Profil Profil Gruppe 14, Fördertechnik Normradius Maß a mm Maß b mm Maß c mm

28 Selbststeuernde automatische Zungenweiche Zunge Typ A (autom. arbeitend) Freibewegliche Zunge Fahrtrichtungen: II zu I III zu I Druckfeder Typ B (Federweiche) Unter Federdruck stehende Zunge Fahrtrichtungen: II zu I III zu I I zu III oder einstellbar I zu II Schaltleiste Typ C (autom. wechselnd) Zungenbewegung durch Schaltleiste Fahrtrichtungen: I zu III automatischer Wechsel auf: I zu II 28 06/07-0

29 Manuell- und fernbetätigte Weiche Die manuelle Steuerung der Weiche mit links oder rechts angebrachtem Gestänge ist aus konstruktiven Gründen nur bis zu einer Einbauhöhe von 2200 mm möglich. Für Schienennetze, die auf eine Höhe über 2200 mm aufgehängt sind, kommen Doppelkettenzüge zum Einsatz. Das Maß e der Normalausführung (e und e 1 = mm) kann beliebig verlängert werden. manuelle Steuerung mit Gestänge Die Verwendung von Doppelkettenzügen ist auch bei niedriger Einbauhöhe zu empfehlen, wenn z.b. Gestänge bei sperrigem Transportgut stören. Sonderheiten Mechanische Fernbetätigung manuelle Steuerung mit Doppelkettenzügen Pneumatische Betätigung (Zylinder) Elektrische Betätigung (Stellmotor) Gruppe 14, Fördertechnik 29

30 Drehscheibe pneum. Betätigung Normausführung pneum. Betätigung 90 Spezialausführung P rofil a b h Auch in Sondergrößen und verstärkter Ausführung lieferbar /07-0

31 Drehscheibe (Gruppe 15) mit Zylinder Profil a b e A l Zylinde r Ø 25/200 Gruppe 14, Fördertechnik Ø 25/250 31

32 Drehscheibenweiche P rofil a b h Mittenabhängung h Betätigungskette mit Rasterung b a 32 06/07-0

33 Einschiebestation, Schwenkstück und Endstopper Die Einschiebestation Für das Öffnen des Schienenstranges, zum Einund Ausschleusen der Transporthänger und - wagen werden Einschiebestationen in das Schienennetz eingeplant. Die Ausrüstung mit einem automatisch schließenden Sperrstück verhindert das Abstürzen der Hänger und Wagen bei Öffnung des Schienenstranges. Das Schwenkstück Im Bereich von Schiebetüren (Kühlraumtüren und feuerhemmende Tore) wird die Schwenkvorrichtung zwingend erforderlich. Die notwendige Lücke im Schienenstrang wird erreicht, indem die Schiebetür ein integriertes Schwenkstück selbsttätig öffnet. Automatische Sperren verhindern das Ausbrechen der Transportwagen und -hänger aus den unterbrochenen Profilschienen. Schiebetür Gruppe 14, Fördertechnik Der Endstopper Die Montage eines Stoppers mit Gummipuffer an den offenene Laufschienenenden verhindert das Herausrollen der Transporthänger und -wagen aus dem Schienenstrang. 33

34 Auf-/Abgabepunkt/Energiezuführung Abb. 1 Für die Aufnahme und Abgabe des Transportgutes kommen Transportwagen mit energiegespeistem Hebezeug zum Einsatz. Dabei stehen drei Alternativen zur Wahl: Lokalisierte Aufnhame- und Abgabepunkt (Abb. 3) für einzelne Transportwagen ( Abb. 1), die mit stromgetriebenem Hebezeug ausgerüstet sind. Dafür werden Teilbereiche des Schienennetzes mit Schleifleitunsbausätzen ausgerüstet. Der Kontakt zur Schleifleitung erfolgt, indem der Stromabnehmerwagen in die trichterförmig ausgebildetete Öffnung geführt wird (Abb. 2). Dem Hebezeug des Transportwagens, der über eine federnde Verbindung mit dem Stromabnehmer verschraubt ist, wird so die Energie problemlos zugeführt. Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4 Bei örtlich wechselnden Aufnahme- und Abgabepunkten wird parallel zum ganzen Schienenstrang eine Schleifleitung verlegt (Abb. 5). Die Engergieeinspeisung für die Elektrohebezeuge der Transportwagen ist somit an jedem beliebigen Punkt des Schienennetzes möglich (Abb. 4). Abb /07-0

35 Elektro-Schienenantrieb HELM SA 100/150 Profil / Ausführung: Reibrollenantrieb Oberteil und Getriebe verzinkt / lackiert Verwendung: autom. Verfahren von Transport- oder Rollwagen innerhalb einer Hängebahn oder Schiebebühne Hinweis: Antrieb ist nicht kurvengängig. Zuggestänge, Zugverbinder und Hänger müssen separat bestellt werden. Gruppe 14, Fördertechnik Typ a HELM SA HELM SA Standard Betriebsspannung: 220 V, 380 V Steuerung über Hängetaster oder autom. Ablauf. Typ Profil Nutzlas t max. Fahrgeschw. m/min. Leistung kw 3x A V ED % S/h HELM SA 100 kg 40/10 ; 20/ 5 0,25 / 0,06 0,9 / 0, 6 60 / 240 HELM SA 100 kg 20 ; 10 0,18 0, 9 60 / 240 HELM SA kg 40/10 ; 20/ 5 0,25 / 0,06 0,9 / 0, 6 60 / 240 HELM SA kg 20 ; 10 0,18 0, 9 60 /

36 Absenkstation Hub- und Senkstation Profil mit Sicherheitssteuerung "B" Abfrage über Zentrierblech - Neu - Dargestellte Ausführung: Fahrtrichtung beidseitig Alle Ausführungen auch in Ex-Schutz lieferbar! Sonderhübe und -längen auf Anfrage! P rofil Tragkraft max. Hubhöhe max. Hubgeschwindigkeit m/min. A1 Norm a b H H1 B m kg 160 kg 8/ kg 4,0 m 4/ kg 6/1, kg 3/0, Lieferumfang Komplett mit SPS-Sicherheitssteuerung im Schaltschrank, fertig verdrahtet und auf Anschlußklemmen montiert. Fahrtrichtungs-Beispiele 1) Durchfahrt Funktion: Auf/Ab über Steuerwippschalter in Totmannschaltung. 2) Einfahrt = Ausfahrt - Ein- bzw. Auslaufsperre mit angebauten doppeltwirkenden Druckzylinder und Magnetventil. - Vorlaufsperre dto. - Positionierung des Transportwagens in der Senkschiene durch Zentrierblech. - Ein- und Auslauf werden durch Endschalter überwacht 3) Fahrtrichtung über Wahlschalter I II 36 06/07-0

37 Hub- und Senkstation Hub- und Senkstation mit Siemens S7 Sicherheitssteuerung - Standardausführung - Hub- und Senkstation in Ex-geschützter Ausführung Einsatzzweck Lackierkabinen Vorbehandlung usw. Gruppe 14, Fördertechnik Hub- und Senkstation über Schiebebühne seitlich verfahrbar (manuell oder automatisch) Einsatzzweck Aufnahme von schweren Transportgewichten, die seitlich neben der Hub- und Senkstation aufgenommen werden müssen. 37

38 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Abb. 1 Durch die seitliche Zuordnung eines HELM-Förderers F40 oder F60 kann das Transportnetz jeder HELM-Hängebahn - auch nachträglich - zur leistungsfähigen Power & Free- Anlage ausgebaut werden (Abb. 1). Diese Kombination schafft die Voraussetzung zur Automatisierung von Teilbereichen eines Fördernetzes. Beispiele hierfür sind die Bewegung von Transportgut im Umfeld höherer Temperaturen und aggressiver Medien, die Überbrückung von Höhenunterschieden oder die Humanisierung der Fließbandarbeit durch flexible Bearbeitungszeiten (Abb. 2). Aufgrund der Variationsmöglichkeit in der Zuordnung von Schleppkette zu Laufschiene (Lastschiene) und Transportwagen ist eine maximale Anpassung an die Betriebsbedingungen gegeben. max. Traglast max. Traglast max. Traglast 160 kg kg 1 kg Abb. 2 Weitere Informationen zu unseren Kreisförderer und Power & Free-Fördersystemen entnehmen Sie bitte unserer Gruppe /07-0

39 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Verbindung HELM-Profil / F40 Gruppe 14, Fördertechnik 39

40 HELM-Kombination Automatisierung der Hängebahn Verbindung HELM-Profil / F /07-0

41 Lieferprogramm Gruppe 14 a HELM-Schiebebühnen -Kleinkrananlagen- max. zul. Traglasten Gruppe 14, Fördertechnik Traglast kg Laufschienenprofil 300 Kranbahnlänge: L1 Länge frei bestimmbar Brückenlänge: L2 Normlänge max. 0 mm Größere Längen auf Anfrage möglich Spurbreite: L3 Maß bestimmt sich aus der Brückenlänge Aufhängeabstand: X 1000 mm bei max. Traglast 41

42 Lieferprogramm Gruppe 14 a -ALU- HELM Aluminium-Schiebebühnen max. zulässige Traglasten HELM-Alu-Profil Traglast max. 250 kg kg Brückenlänge max. 0 mm* 0 mm* Kranbahnlänge n. Wunsch n. Wunsch *größere Brückenlänge auf Anfrage möglich lieferbar mit und ohne integrierter Stromschiene 42 06/07-0

43 Lieferprogramm Gruppe 18 HELM Regal-Bedienungs-Gerät -RBG- HELM RBG 100 RBG 200 RBG 300 RBG Traglast 100 kg 150 kg 200 kg 300 kg kg Profil / / Gruppe 14, Fördertechnik 43

44 Lieferprogramm Gruppe 50 HELM-Kreis-/Power & Free-Förderer HELM-Kreisförderer F40 HELM-Kreisförderer F HELM-Power & Free F40-2 HELM-Kombination F20 Traversenwagen HELM-Unterflurförderer F40 F60 HELM-Schuppenband-Palettenförderer F40-S F60-S 44 06/07-0

45 Informations-Übersicht HELM-Laufschienenprofile - für unterschiedliche Belastungsanforderungen Laufschienenbögen - in horizontaler und vertikaler Ausführung mit Norm- und Sonderradien Gruppe 14, Fördertechnik Verbindungsmuffe 45

46 Informations-Übersicht Klemm-Muffe Schwenk- und Zungenweichen Drehscheiben- und Drehscheibenweichen 46 06/07-0

47 Informations-Übersicht Einschiebestation autom. Schwenkvorrichtung Gruppe 14, Fördertechnik Transporthänger 47

48 Informations-Übersicht Hub- und Senkstation HELM-Kombination - auch für die nachträgliche automatiesierung von Handhängebahnen - Schiebebühne - Kleinkrananlage s. Katalog Gruppe 14a 48 06/07-0

49 Informations-Übersicht F40 Kreis- und Power & Free - Förderer s. Katalog Gruppe 50 F40-2 Gruppe 14, Fördertechnik F60 49

50 Informations-Übersicht Regalbediengerät s. Katalog Gruppe 18 Energiezuführungssysteme (Kabel- und Schlauchträger) s. katalog Gruppe /07-0

51 Ausführungsbeispiele Gruppe 14, Fördertechnik 51

52 Ausführungsbeispiele 52 06/07-0

53 Ausführungsbeispiele Gruppe 14, Fördertechnik 53

54 Auswahl- und Planungskriterien FAX-Anfrage / Firma: PLZ/Ort: Name: Tel./Durchwahl: Postfach/Straße: Fax: HELM-Fördertechnik-Planung leicht gemacht wir bitten um: telefonische Beratung Außendienst-Besuch HELM-Angebot HELM-Prospekt mit ausführlichen techn. Daten - Gruppe 14a Schiebebühne - Gruppe 14a ALU Aluminium-Schiebebühnen - Gruppe 17 Energiezuführungssysteme - Gruppe 18 Regal-Bedinungs-Gerät - Gruppe 50 Kreisförderer Power & Free-Förderer Montage: durch HELM Selbstmontage Realisierung: kurzfristig mittelfristig Investitionsplanung technische Daten der geplanten Anlage Fördergut/Abmessungen: Fördergutgewicht: Gewünschter Abstand der Gehänge: Fördergeschwindigkeit: Angaben zu Außergewöhnlichem: Einflüsse: hohe Temperatur, Feuchtigkeit, Dämpfe usw. Anlagenhöhe: Anlagenbefesigung: an Stahlbaukonstuktion durch HELM bauseits an Deckenkonstruktion mittels Montagematerial Angaben zur Deckenkonstruktion: Stahlkonstruktion Stahlbeton Holzbalkenkonstruktion Bitte fügen Sie der Anfrage eine Bahnverlaufs- und evtl. vorhandene Hallenquerschnittskizzen bei /07-0

55 Gruppe 14, Fördertechnik 55

56 Woelm GmbH Hasselbecker Straße 2-4 D Heiligenhaus Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Internet Woelm Austria GmbH Seewalchen 5 a A-5201 Seekirchen Tel.: +43 (0) oder +43 (0) Fax: +43 (0) Hiermit werden alle früheren Listen ungültig. Sämtliche Maße und Gewichtsangaben sind unverbindlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten. 06/07/ /07-0

Ihr Partner für. Lackier-Anlagen

Ihr Partner für. Lackier-Anlagen Ihr Partner für Lackier-Anlagen Druckluft-Strahlanlagen Schleuderrad-Strahlanlagen Roboter-Strahlanlagen Lackier-Anlagen SAPI Sandstrahl und Anlagenbau GmbH - Enkinger Weg 4 - D-86753 Möttingen Tel.: +49-9083-9615-0

Mehr

HELM Beschläge für Vorhänge und Planen. Schiebebeschläge

HELM Beschläge für Vorhänge und Planen. Schiebebeschläge HELM Beschläge für Vorhänge und Planen Schiebebeschläge Inhalt Allgemeine Informationen Anwendungsmöglichkeiten Seite 3 Übersicht Beschläge Seite 4 Allgemeine Erläuterungen Seite 6 Schiebebeschlag HELM

Mehr

HELM Beschläge für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA) Schiebebeschläge

HELM Beschläge für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA) Schiebebeschläge HELM Beschläge für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA) Schiebebeschläge Inhalt Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Seite 3 Zertifizierung Seite 4 Technische Informationen Laufschienenprofil

Mehr

KREISFÖRDERER Serie 1200

KREISFÖRDERER Serie 1200 KREISFÖRDERER Seite 1200-01 Die Hjort-conveyor Kreisförderer ist eine kleinere Variante der Serie 1000, die für den Transport leichterer Lasten konzipiert ist. Der Kreisförderer wird normalerweise an der

Mehr

Industrie-Innentor. Kennzeichen

Industrie-Innentor. Kennzeichen Schnellaufrolltor Industrie-Innentor Speedroller E-Antrieb Wickelwelle aus Stahl sendzimir-verzinkter Stahl Torbehang (1,2 mm Kunststofftuch) mit Verkleidung (Option) Seitenführung mit Bürstelabdichtung

Mehr

Zubehör für Schiebetüren

Zubehör für Schiebetüren Zubehör für Schiebetüren DICTATOR liefert verschiedenes Zubehör für Aufzugschiebetüren. Hierzu gehören: - Zweiseitige hydraulische Dämpfer ZDH - Schiebetürdämpfer Standard Haushahn - Federseilrollen -

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

Handhangbahn C-Profil- Röhrenlaufwerke

Handhangbahn C-Profil- Röhrenlaufwerke Handhangbahn C-Profil- Röhrenlaufwerke Handhangbahn C-Profil-Röhrenlaufwerke 67 Inhaltsverzeichnis Handhangbahn - C-Profil- Röhrenlaufwerke Laufschienen, Verbindungsmuffe S. 68-69 Laufschienenbögen S.

Mehr

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE INHALT 1. Einleitung 3 2. Philosophie 4 3. Allgemeine Merkmale 5 4. Einteilung des Produktes 6 4.1. Übersichtsplan 6 4.2. Funktionale Elemente 7 5. Technische Daten 8 6. Anwendungsbeispiele

Mehr

Absturzsicherung AS-D. Der sichere Schutz vor abstürzenden Toren und Verkleidungen.

Absturzsicherung AS-D. Der sichere Schutz vor abstürzenden Toren und Verkleidungen. Absturzsicherung AS-D Der sichere Schutz vor abstürzenden Toren und Verkleidungen. 1 Absturzsicherung AS-D Geprüfte Sicherheit - universell einsetzbar Praxisbewährte Sicherheitstechnik Der Faktor Sicherheit

Mehr

Dahinter steckt System.

Dahinter steckt System. Dahinter steckt System. Die Leiterplattenmagazine können sowohl in senkrechter als auch waagrechter Lage bestückt werden. Das System ist absolut variabel in der Breite und kann für alle Leiterplattengrößen

Mehr

Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung

Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung Modellübersicht - WHG als Lager für wassergefährdende Flüssigkeiten - VBF als selbstbelüftete Version zur passiven Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten

Mehr

fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! Schwenkbrücken schwenkbar seitenverschiebbar mobil

fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! Schwenkbrücken schwenkbar seitenverschiebbar mobil fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! schwenkbar seitenverschiebbar mobil Federmechanische Schwenkbrücke aus Stahl oder Aluminium, stationär oder seitenverschiebbar Typen FBSS, FBSV,

Mehr

Stahlbeton-Schlitzrinnen

Stahlbeton-Schlitzrinnen Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle Zur Entwässerung von Verkehrsflächen, Industrieanlagen oder Parkflächen ohne Längsgefälle liefern wir Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil Klima Profil Typ D Einbauhinweise KlimaProfil Einbauhinweise Klima Profil Typ D Sehr geehrter Kunde, diese Einbau-Hinweise, die wichtige allgemeine und produktspezifische Informationen enthalten, sind

Mehr

TLD 1000. Technische Daten, TLD 1000. Zubehör, TLD 1000. Vertikale Doppelscherenhubtische. Modell TLD 1000. Art.Nr. 600613. Gewicht (kg) brutto

TLD 1000. Technische Daten, TLD 1000. Zubehör, TLD 1000. Vertikale Doppelscherenhubtische. Modell TLD 1000. Art.Nr. 600613. Gewicht (kg) brutto Vertikale Doppelscherenhubtische Technische Daten, TLD 1000 Modell TLD 1000 Art.Nr. 600613 Tragkraft Hub Min. Höhe Länge Breite Hubzeit Leistung Gewicht (kg) brutto 1000 kg 1600 mm 320 mm 1300 mm 800 mm

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

Handlingsysteme für Presswerk und Rohbau IMB-9/2009

Handlingsysteme für Presswerk und Rohbau IMB-9/2009 Handlingsysteme für Presswerk und Rohbau IMB-9/2009 Inhaltsverzeichnis Handlingsystem für Presswerk und Rohbau Blatt: A1 Seite 1. Firmenportrait IPR 1.1 2. Montagehinweise Hinweise, Komponentenübersicht

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen.

Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen. AluFix Flachdach-Schutzsystem Sicherheits-Systeme Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen. Nach der UVV

Mehr

Dokumentation Vakuumschieber DN 250

Dokumentation Vakuumschieber DN 250 Dokumentation Vakuumschieber DN 250 WER Dok.D.02.252 1. Einführung / Sicherheitshinweis 2. Kurzbeschreibung 3. Technische Daten 4. Montageanleitung 5. Antrieb 6. Wartungsanleitung 7. Ersatzteile 1. Einführung

Mehr

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05 REMKO HR Heizregister HR 6 4-Leiter-System für 100 bis 800 / 100 bis 800 ZW Bedienung Technik Ausgabe D - F05 REMKO HR 2 Sicherheitshinweise Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme bzw. Verwendung des

Mehr

Befestigungselemente für PV-Anlagen

Befestigungselemente für PV-Anlagen WESTA WERKZEUGBAU GMBH Schachenweg 6 D-79843 Löffingen-Unadingen Tel.: 07707 9885-0 FAX 07707 9885-25 email: westagmbh@t-online.de Internet: www.westa-gmbh.de Befestigungselemente für PV-Anlagen Qualität

Mehr

BESCHREIBUNG FLÜGEL UND RAHMENPRESSE Fabr. CASOLIN Typ EURO 3500 X 2400

BESCHREIBUNG FLÜGEL UND RAHMENPRESSE Fabr. CASOLIN Typ EURO 3500 X 2400 Seite 1 von 5 BESCHREIBUNG FLÜGEL UND RAHMENPRESSE Fabr. CASOLIN Typ EURO 3500 X 2400 Mit Option Konterprofile bei Einzelteilfertigung Seite 2 von 5 HYDRAULISCHE RAHMENPRESSE FÜR FENSTER UND TÜREN MOD.

Mehr

Das Palettenregal-System KENO

Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO bietet die ideale Lösung für eine professionelle Lagerung von Paletten und schweren Lasten. Durch ein aufeinander abgestimmtes Programm an Regalkomponenten

Mehr

Fensterladen-Beschläge Form Standard

Fensterladen-Beschläge Form Standard Fensterladen- Beschläge Form Standard Fensterladen-Beschläge Form Standard Starr: Kloben (Stütz-, Stein-, Platten-, Schraub- und Steckkloben) ISO-Anker und Zubehör Langbänder Ladenkreuzbänder Ladenwinkelbänder

Mehr

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Flachdachausstiege Lieferbar : als einbaufertiges Element nach DIN 4570 nach Energieeinsparverordnung (EnEV) mit beheizbarer oberer Abdeckung Feuerwiderstandsklasse

Mehr

Technische Dokumentation Technical Documentation

Technische Dokumentation Technical Documentation Technische Dokumentation Technical Documentation TUFLIN XACT Drehflügelantriebe XOMOX International GmbH & Co. Dok. Nr.: tdb_xact_de Von-Behring-Straße 15 D-88131 Lindau / Deutschland Januar 2008 Zum wirtschaftlichen

Mehr

Pneumatiksysteme für Lichtkuppeln und Fenster

Pneumatiksysteme für Lichtkuppeln und Fenster Pneumatiksysteme für Lichtkuppeln und Fenster H-5038/d 50 1961 2011 J A H R E Pneumatiksysteme für Lichtkuppeln und Fenster Preisliste H-1012 Preise in Schweizerfranken, exkl. MWSt. / Preisgültigkeit ab

Mehr

Gleitelemente / Höhenregulierungen

Gleitelemente / Höhenregulierungen 81 Gleitlement GL... Seite 82 Schiebeschlitten SBS... Seite 83 Schiebebügel SB... Seite 84 Gleitstück GLK... Seite 85 Pendelhänger PDH / PDH K... Seite 86 Parallelverbinder PV... Seite 87 Aufhängebügel

Mehr

STURMSICHERUNGEN SCHIENENZANGEN BREMSLÜFTER INDUSTRIEBREMSEN HYDRO-ZYLINDER HYDRAULIK-PUFFER KRAN-LAUFRÄDER KUPPLUNGEN SEILROLLEN.

STURMSICHERUNGEN SCHIENENZANGEN BREMSLÜFTER INDUSTRIEBREMSEN HYDRO-ZYLINDER HYDRAULIK-PUFFER KRAN-LAUFRÄDER KUPPLUNGEN SEILROLLEN. Scheibenbremsen STURMSICHERUNGEN SCHIENENZANGEN BREMSLÜFTER INDUSTRIEBREMSEN HYDRO-ZYLINDER HYDRAULIK-PUFFER KRAN-LAUFRÄDER KUPPLUNGEN SEILROLLEN Funktionsprinzip: } mit Federkraft bremsend } mit Bremslüftgerät

Mehr

Montageanleitung Schrägdach

Montageanleitung Schrägdach ALUSTAND -Montageanleitung Schrägdach Montageanleitung Schrägdach V.4.100430 1. Schritt: Variante Montage mit Dachhaken (siehe Preisliste) Dachhaken Tellerkopf-Holzschrauben z.b. 8x120mm Flachrundschrauben

Mehr

Dexion Stahlfachböden sind selbsttragende Bauelemente. Sie können zwischen verschiedenen Fachbodentiefen und genormten Längen wählen.

Dexion Stahlfachböden sind selbsttragende Bauelemente. Sie können zwischen verschiedenen Fachbodentiefen und genormten Längen wählen. Produktbeschreibung: Wirtschaftlichkeit in der Lagerhaltung ist heute wichtiger denn je. Das einzigartige Profilsystem von macht Ihr Lager übersichtlich, jederzeit erweiterungsfähig und damit in jeder

Mehr

ALUMINIUM SCHIEBETORE VON B ALU. Fertigungskunst auf höchstem Niveau

ALUMINIUM SCHIEBETORE VON B ALU. Fertigungskunst auf höchstem Niveau ALUMINIUM SCHIEBETORE VON B ALU Fertigungskunst auf höchstem Niveau Innovation Sicherheit Privatsphäre Innovativ und stilvoll Die Marke B.ALU steht für hochwertige Verarbeitung, anspruchsvolles Design

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Handling- & Transportgeräte

Handling- & Transportgeräte Maschinenheber MH Der hydraulische Maschinenheber MH ist ein zuverlässiger Helfer, wann immer es gilt, Maschinen oder andere schwere Lasten anzuheben oder umzusetzen. Je nach Aufgabe und Einsatzgebiet

Mehr

Schränke 19"-Laborgestelle

Schränke 19-Laborgestelle Inhalt........ 0 Schränke..... 1 Hauptkatalog Schränke Wandgehäuse. 2 Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... 3 Klimatechnik.. 4 Tischgehäuse. 5 Baugruppenträger/ 19"-Einschübe. 6 01305003 Frontplatten, Steckbaugruppen,

Mehr

PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE

PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE PROFILE MIT SYSTEM SCHUTZZÄUNE SCHUTZEINHAUSUNGEN ARBEITSPLÄTZE FÖRDERTECHNIK SONDERKONSTRUKTIONEN MESSESTÄNDE PROFILE, ZUBEHÖR, BEARBEITUNG, WERKZEUGE Das komplette Produktsortiment - bestehend aus verschiedensten

Mehr

Beschreibung Pergola-Markise P40

Beschreibung Pergola-Markise P40 Beschreibung 3 2 1 4 10 5 6 7 Abb. 217: 1 Blende 2 Wandkonsole 3 Welle 4 Bespannung 5 Seitliche Führung durch secudrive 6 Ausfallprofil 7 Pfosten 8 Pfostenanbindung 9 Fußabdeckung (optional) 10 Verstärkungsprofil

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

3/2-Wege-Magnetventilpatrone

3/2-Wege-Magnetventilpatrone /-Wege-Magnetventilpatrone NG 6 Q max = l/min, p max = 5 bar doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WD, WF Geführter Kegelkolben Zwei Kolben-Varianten verfügbar Lieferbar in zwei Einbau-Ausführungen

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

Rauch- und Brandschutzvorhänge

Rauch- und Brandschutzvorhänge vorhänge UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK Textile vorhänge Rauch- und Wärmeabzugsanlagen für Neubauten und bestehende Objekte Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten Antriebs- und Steuerungskomponenten

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

HB-System. Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg. Wir bewegen etwas.

HB-System. Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg. Wir bewegen etwas. HB-System Maßgeschneiderte Kranlösungen aus dem Baukasten für Tragfähigkeiten bis 2000 kg ABUS HB-System im Einsatz Leistung für alle Fälle 2 3 Kranlösungen aus einer Hand die Krananlage Das HB-System

Mehr

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale Grundlagen zur Projektierung und Auslegung Als Grundlage für den Einsatz des Systems SUPERBUILD gelten die von der Großhandels- und Lagereiberufsgenossenschaft herausgegebenen Richtlinien für Lagereinrichtungen

Mehr

Dämpfungstechnik für Brandschutz-Schiebetüren und -tore Radialdämpfer LD. Radialdämpfer LD 50 Grundgerät mit Seilscheibe. Maße LD 50 Grundgerät

Dämpfungstechnik für Brandschutz-Schiebetüren und -tore Radialdämpfer LD. Radialdämpfer LD 50 Grundgerät mit Seilscheibe. Maße LD 50 Grundgerät 50 Grundgerät mit Seilscheibe mit oder ohne Befestigungszubehör Das Grundgerät des Radialdämpfers LD 50 ist für Dämpfung mit Seil ausgelegt. Die Standard-Seilscheibe hat einen Durchmesser von 45 (40) mm.

Mehr

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert 2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert Typenschlüssel (gleichzeitiges Bestellbeispiel) CX06M 2/2 F C 2 10 064 014 PV Schaltfunktion Baureihe CX06M = Modulbaureihe CX06M CX07M = Modulbaureihe

Mehr

Schnellverschluss DN500 und DN600

Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN600 Schnellverschluss DN600 mit zwei Schaugläsern Sicherheitskonzept 1. Stufe: mechanische Verriegelung der Handkurbeln 2. Stufe: gesicherte Spaltbildung

Mehr

Produkte. Fördertechnik. Systemkomponenten für individuelle Lager

Produkte. Fördertechnik. Systemkomponenten für individuelle Lager Produkte Fördertechnik Systemkomponenten für individuelle Lager Kettenförderer Rollenförderer Stau-Rollenförderer Fördern der Ladung in Querrichtung; optional: Führung der Ladung mit Leisten Fördern der

Mehr

Produkte. Fördertechnik. Systemkomponenten für individuelle Lager

Produkte. Fördertechnik. Systemkomponenten für individuelle Lager Produkte Fördertechnik Systemkomponenten für individuelle Lager Kettenförderer Rollenförderer Stau-Rollenförderer Fördern der Ladung in Querrichtung; optional: Führung der Ladung mit Leisten Fördern der

Mehr

Bedienungsanleitung. esco Antriebsrechner. 1. Inhaltsverzeichnis. esco Antriebsrechner

Bedienungsanleitung. esco Antriebsrechner. 1. Inhaltsverzeichnis. esco Antriebsrechner esco Antriebsrechner 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Systemvorraussetzungen... 2 2.1. Online Version... 2 2.2. Offline Version... 2 3. Anwendungsbereich... 2 4. Eingabemaske... 3 4.1.

Mehr

Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft

Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft Rockinger Produkte für Land- und Forstwirtschaft Kupplungsübersicht ANHÄNGEKUPPLUNG Kupplungen für x unterschiedliches Traktorgewicht x unterschiedliche Belastungswerte x unterschiedliche Zugösen Modell

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Drehmodule. Highlights. Antrieb. Selbsthemmung. Positionsabfrage. Mehr Sicherheit

Drehmodule. Highlights. Antrieb. Selbsthemmung. Positionsabfrage. Mehr Sicherheit Drehmodule Highlights Antrieb AC Servomotor in Verbindung mit Zahnriemen-Zahnstange- Schneckengetriebe regulierbares Drehmoment bis Nm regulierbare Drehzahl bis 50 U/min programmierbar und positionierbar

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

Auxigaine. Spannende Flexibilität

Auxigaine. Spannende Flexibilität Spannende Flexibilität 2 Mehr Flexibilität geht nicht. beschreibt ein äußerst flexibles und vielfältiges System zum Aufbau individuell angepasster Stromschienen. 1 2 3 4 1 Horizontal und vertikal: in 4-poliger

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

6 Optionen und Zusatzausführungen

6 Optionen und Zusatzausführungen Drehmomentstütze /T Optionen und Zusatzausführungen.1 Drehmomentstütze /T Zur Abstützung des Reaktionsmoments bei Hohlwellengetrieben in Aufsteckausführung steht optional eine Drehmomentstütze zur Verfügung.

Mehr

Mit Leichtigkeit Kommissionieren. Die neue Formel für Leichtbauweise

Mit Leichtigkeit Kommissionieren. Die neue Formel für Leichtbauweise Logistics + Industry kommissionieren Mit Leichtigkeit Kommissionieren Die neue Formel für Leichtbauweise Logistics + industry kommissionieren Mit Leichtigkeit Kommissionieren Wir haben sie gefunden: die

Mehr

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Das ist entsprechend EN 353-1 (2002) und Zusatzkriterien gemäß CNB/P/11.073 vom 13.10.2010 ausgeführt. Die FABA - Steigschutzleitern entsprechen auch der DIN 18799-2

Mehr

Baudisch.ComStele. Extreme Stabilität und erstklassiges Design.

Baudisch.ComStele. Extreme Stabilität und erstklassiges Design. Extreme Stabilität und erstklassiges Design. Hochwertiges V4A Stelenprogramm Vielfältige Bestückungsmöglichkeiten Verschiedene Höhen+Breiten verfügbar Sprache, Bild und Zutritt über IP Einleitung 01 Baudisch.ComStele

Mehr

Signalübertragungssysteme

Signalübertragungssysteme Signalübertragungssysteme Inhaltsverzeichnis Wendelleitungssystem WLS Kabellaufschiene KLS 77 V2 210214 v1.5 Mayser Polymer Electric Postfach 30 48 89020 Ulm GERMANY Tel. +49 731 2061-0 Fax +49 731 2061-222

Mehr

2008/24D. SPANNEN. SCHRAUBEN. SCHLIESSEN. Mit Service-Garantie. Positioniersystem für Laserbeschriftung. www.amf.de

2008/24D. SPANNEN. SCHRAUBEN. SCHLIESSEN. Mit Service-Garantie. Positioniersystem für Laserbeschriftung. www.amf.de SPANNEN. SCHRAUBEN. SCHLIESSEN. Mit Service-Garantie Positioniersystem für Laserbeschriftung www.amf.de Wichtiges und Wissenswertes Sind Sie auch müde vom umständlichen manuellen Positionieren auf Ihrer

Mehr

Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz

Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz Lieber CEKA- Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Aufbau des Tisches diese Montageanleitung sowie die beigelegte

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT

LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT Trommelwickelmaschinen Ringwickler Lagersysteme Lagertechnik Trommelwickelmaschinen flexibler Einsatz für einfaches & schnelles Umtrommeln Nicht

Mehr

... für einen reibungslosen Materialfluss

... für einen reibungslosen Materialfluss ... für einen reibungslosen Materialfluss Edelstahl-Rohrbogen Hochverschleißfeste HVA-Niro -Edelstahl-Rohrbogen Rohrkupplungen Edelstahl-Rohre Rohrabzweigstücke Übergangsstücke Glas-Rohrbogen Kupplungsbahnhöfe

Mehr

Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie

Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie 1 Inhalt Mehrschirmlösungen (MSL) Seite 4-17 Tisch-Stand Wand-Halterung Tisch-Halterung Decken-Halterung Boden-Stand Erweiterung NEU Single-/Multi-Stand

Mehr

STATISCHE BERECHNUNG "Traverse Typ Foldingtruss F52F" Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia Corp.

STATISCHE BERECHNUNG Traverse Typ Foldingtruss F52F Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia Corp. Ing. Büro für Baustatik 75053 Gondelsheim Tel. 0 72 52 / 9 56 23 Meierhof 7 STATISCHE BERECHNUNG "Traverse Typ Foldingtruss F52F" Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Bei Schumann ist man gut dran!

Bei Schumann ist man gut dran! Zubehör für Kraftmessung Bei Schumann ist man gut dran! FHa 4-2101-01 Klemme Type THS 205-k (klein) Breite der Spannbacken: 10 mm (glatt) inkl. Kette und Ring (für Verwendung mit Haken); Einstellbare Spannkraft

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte PRÜFBUCH FÜR KRAFTBETÄTIGT DREH- UND SCHIEBETORE Prüfbuch für kraftbetätigte Schiebetore Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : Dieses Prüfbuch ist für eine sachgerechte und umfassende

Mehr

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu Technisches Datenblatt CM24K-F-T- Klappenantrieb zu Modul SKM230- T-B12 für das Verstellen von Klappen in der technischen Gebäudeausrüstung Klappengrösse bis ca. 0.4 m² Nenndrehmoment 2 Nm Nennspannung

Mehr

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie 360 Full-3D Made in Austria Das modulare Aufnahmesystem für professionelle Produktfotografie in 360 und Full-3D Fotostudios benötigen ein

Mehr

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten Neigungssensor MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig N3 / N4... + hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit aufgrund mechanikfreier MEMS-Technologie + kombinierbare Ausgangssignale + einachsige oder zweiachsige

Mehr

Merkmale. einstellbare Bodenführung spielfreie und genaue Führung der Schiebetüre Montagefreundlich elegantes Design

Merkmale. einstellbare Bodenführung spielfreie und genaue Führung der Schiebetüre Montagefreundlich elegantes Design DORMA RS/ GF-line DORMA Agile Das Schiebetürsystem GF-line ST-10 basiert auf einer zerlegbaren Laufschiene, die mit unterschiedlichen, frei kombinierbaren Tragteilen und Tragstangen zur Montage auf Maueröffnungen

Mehr

Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke

Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke VERTEILER SCHRÄNKE EVROTHENA ist Spezialist in der Herstellung von Verteiler Schränken und Zubehör inklusive 19 Zoll Technik mit Standort in Serbien.

Mehr

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer Flachdach-Wannensystem die Lösung für flachdächer Dürfen Sie auf Ihr Flachdach nur eine geringe zusätzliche Dachlast aufbringen, dann sind n meist die beste Lösung. Die aus 100% chlorfreiem, recyceltem

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-c ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster.5 mm ROHS Conform ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstraße 11, D-53 Mühldorf/Inn Telefon: +9/ 31/ 15-0, Telefa: +9/ 31/ 15 9,

Mehr

Das 19 -Baugruppenträgerprogramm mit Zubehör gliedert sich in die folgenden. Baugruppenträger Der Variable (geteilte Seitenwand)

Das 19 -Baugruppenträgerprogramm mit Zubehör gliedert sich in die folgenden. Baugruppenträger Der Variable (geteilte Seitenwand) Interzoll Das 19 -Baugruppenträgerprogramm mit Zubehör gliedert sich in die folgenden vier Bereiche: Baugruppenträger Der Variable (geteilte Seitenwand) Baugruppenträger Der Kompakte (Profilseitenwand)

Mehr

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Trommeln Achsen- / Trommelflansch-Ausführungen Spannsatz Dies ist das einzige System, welches den Achswechsel im Fall der Schaftbeschädigung ermöglicht.

Mehr

Raising the Standard of Performance*

Raising the Standard of Performance* www.stagemaker.com neu Raising the Standard of Performance* DOUBLE BRAKE as standard BGV D8+ READY * Den Leistungsstandard auf eine neue Stufe heben STAGEMAKER SR ist das Ergebnis der langjährigen Erfahrung

Mehr

Allgemeine technische Information zu GURA-Tragrollen

Allgemeine technische Information zu GURA-Tragrollen Allgemeine technische Information zu GURA-Tragrollen Das wichtigste Element einer Rollenbahn ist die Rolle. Die Rolle trägt das Fördergut und übersetzt die Drehbewegung auf das Fördergut in eine Längsbewegung.

Mehr

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Vielen Dank, dass Sie sich für das hochwertige Palettenregal von Katschotec entschieden haben! Bitte beachten Sie die Aufbauhinweise sowie die Aufbauanleitung.

Mehr

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Seite 1 von 6 Technische Beschreibung SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig

Mehr

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork.

RC 200-Ausführungen. www.remotecontrol.se. Rotork Sweden AB Tel +46 (0)23 587 00 Fax +46 (0)23 587 45 www.remotecontrol.se falun.info@rotork. Top Quality Valve Actuators Made in Sweden RC-DA/SR Technische Daten RC-DA RC-SR Alle Remote Control Schwenkantriebe sind 0% Dichtheits- und Funktionsgetestet Gekennzeichnet nach internationalem Standard

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

LADER. Unsere Anbaugeräte. Für jeden Einsatz perfekt vorbereitet! Universell Überzeugend Herausragend

LADER. Unsere Anbaugeräte. Für jeden Einsatz perfekt vorbereitet! Universell Überzeugend Herausragend LADER Unsere Anbaugeräte Schaufel konisch Palettengabel Greifgabel Ballentransport Für jeden Einsatz perfekt vorbereitet! Universell Überzeugend Herausragend Futterdosierschaufel Kranausleger schwenkbar

Mehr

AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P. 1. Konzeption. 2. Technische Daten. 3. Sonderzubehör. AVIA Universal - Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P

AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P. 1. Konzeption. 2. Technische Daten. 3. Sonderzubehör. AVIA Universal - Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P 1. Konzeption 2. Technische Daten 3. Sonderzubehör 1. Konzeption Die wirtschaftliche AVIA- Werkzeug Fräsmaschine FNE 50P für hohe Leistungsansprüche, ist für

Mehr

PMP. Anwendungsbeispiel. Portalmodule Pneumatisch Portalachse. 1 Einfachsockel SOE 055. 6 Adapterplatte APL 230. 2 Hohlsäule SLH 055-0500

PMP. Anwendungsbeispiel. Portalmodule Pneumatisch Portalachse. 1 Einfachsockel SOE 055. 6 Adapterplatte APL 230. 2 Hohlsäule SLH 055-0500 PMP Baugrößen 16.. 25 Nutzhub bis 5000 mm Antriebskraft 100 N.. 250 N Momentenbelastung bis 500 Nm Wiederholgenauigkeit ± 0.02 mm Anwendungsbeispiel 3 4 7 3 4 6 5 2 8 2 1 9 1 Pneumatisches Kreuzportal

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

HELM Beschläge für Schiebetore. Schiebebeschläge

HELM Beschläge für Schiebetore. Schiebebeschläge HELM Beschläge für Schiebetore Schiebebeschläge Beschläge für Schiebetore Inhalt Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Seite 3 Beschläge für Schiebetore Allgemeine Informationen, HELM 00 -

Mehr

Pumpen für die Wasserversorgung rund ums Haus

Pumpen für die Wasserversorgung rund ums Haus Hauswasserversorgung auf dem Hof oder im Garten Pumpen für die Wasserversorgung rund ums Haus ZUWA-Zumpe GmbH Franz-Fuchs-Str. 13-17 D-8341 Laufen Tel.: +49 8682 8934- Fax.: +49 8682 8934-34 E-Mail: info@zuwa.de

Mehr

bulgarien Herstellung von Elektrozügen, Elektromotoren, Kränen und Baugruppen von Kränen katalog www.balkanskoecho.com

bulgarien Herstellung von Elektrozügen, Elektromotoren, Kränen und Baugruppen von Kränen katalog www.balkanskoecho.com bulgarien Herstellung von Elektrozügen, Elektromotoren, Kränen und Baugruppen von Kränen katalog ELEKTROSEILZÜGE Serie T www.balkanskoecho.com KATALOG ELEKTROSEILZÜGE serie T balkansko echo Zertifikate

Mehr