Jahrgang 3 Nr. 9. Inhalt:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "17.04.2014. Jahrgang 3 Nr. 9. Inhalt:"

Transkript

1 Jahrgang 3 Nr. 9 Inhalt: 1. Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Stadt Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl zum Integrationsrat der Stadt Neubildung des Jugendhilfe- und Schulausschusses der Stadt Bekanntmachungsanordnung Zwölfte Änderungsverordnung zur Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen vom Anlagen... 6 Herausgeberin: Die Bürgermeisterin der Stadt, Das Amtsblatt erscheint bei Bedarf und ist während der Öffnungszeiten der Bürgerberatung im Rathaus, Marktstraße 2, Zimmer 1 kostenlos erhältlich. Für eine pauschale Kostenerstattung in Höhe von 30,- Euro wird es regelmäßig zugesandt. Das Amtsblatt ist als pdf-datei auf den Seiten der Stadt unter abrufbar.

2 Seite 2 Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Stadt Gemäß 19 des Kommunalwahlgesetzes (KWahlG) in Verbindung mit 30, 31 Abs. 4 Kommunalwahlordnung (KWahlO) wird bekannt gemacht, dass der Wahlausschuss der Stadt in seiner Sitzung am 10. April 2014 folgende Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Stadt am 25. Mai 2014 zugelassen hat: (Es folgen die in der Anlage beigefügten Listen, A: Wahlvorschläge pro Wahlbezirk; B: Wahlvorschläge aus Reservelisten), 17. April 2014 Die Bürgermeisterin als Wahlleiterin In Vertretung Schweppe Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl zum Integrationsrat der Stadt Gemäß 19 des Kommunalwahlgesetzes (KWahlG) in Verbindung mit 30, 31 Abs. 4 Kommunalwahlordnung (KWahlO) wird bekannt gemacht, dass der Wahlausschuss für die Wahl zum Integrationsrat der Stadt in seiner Sitzung am 10. April 2014 folgende Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Stadt am 25. Mai 2014 zugelassen hat: (Es folgt die in der Anlage beigefügte Liste, A: Wahlvorschläge für die Wahl aus Listen), 17. April 2014 Die Bürgermeisterin als Wahlleiterin In Vertretung Schweppe

3 Seite 3 Neubildung des Jugendhilfe- und Schulausschusses der Stadt Der Jugendhilfe- und Schulausschuss wird nach der Kommunalwahl 2014 neu konstituiert. Die im Bereich der Stadt wirkenden und anerkannten Träger der freien Jugendhilfe werden auf ihr Vorschlagsrecht gem. 71 Abs. 1 Ziffer 2 Achtes Buch des Sozialgesetzbuches Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) in Verbindung mit 4 Abs. 4 des ersten Gesetzes zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (AG KJHG) und 4 Abs. 2 der Satzung für das Jugendamt hingewiesen. Die freien Träger haben mindestens 12 Frauen und Männer als stimmberechtigte Mitglieder und deren Stellvertreter/innen vorzuschlagen. Ziel ist es, ein paritätisches Geschlechterverhältnis anzustreben. Aus diesen Vorschlägen wählt der Rat 6 stimmberechtigte Mitglieder und ihre persönlichen Stellvertreter/innen für die Wahlzeit des Rates aus. Bei der Ernennung sind die Vorschläge der Wohlfahrtsverbände und der Jugendverbände entsprechend der Bedeutung ihrer Arbeit für die Jugendhilfe im Bereich der Stadt angemessen zu berücksichtigen. Zum stimmberechtigten Mitglied des Jugendhilfe- und Schulausschusses kann nur gewählt werden, wer auch dem Rat angehören kann. Die/der zu Wählende muss u.a. also mindestens 18. Jahre alt sein und seinen Hauptwohnsitz seit mindestens 3 Monaten im Bereich der Stadt haben, Deutsche/r im Sinne von Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sein oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzen. Ihre Vorschläge richten Sie bitte schriftlich bis spätestens an: Stadt Referat Bürgermeisterin Frau Kathrin Jurtzick oder

4 Seite 4 Bekanntmachungsanordnung Die vom Rat der Stadt am beschlossene Zwölfte Änderungsverordnung zur Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen wird hiermit gemäß 7 Abs. 4 und 5 der Gemeindeordnung in Verbindung mit 4 der Bekanntmachungsverordnung und 12 der Hauptsatzung der Stadt öffentlich bekannt gemacht. Gemäß 7 Abs. 6 Satz 2 der Gemeindeordnung wird auf Folgendes hingewiesen: Die Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung kann gegen Satzungen und sonstige ortsrechtliche Bestimmungen nach Ablauf eines Jahres seit ihrer Verkündung nicht mehr geltend gemacht werden, es sei denn, a) eine vorgeschriebene Genehmigung fehlt oder ein vorgeschriebenes Anzeigeverfahren wurde nicht durchgeführt, b) die Satzung oder die sonstige ortsrechtliche Bestimmung ist nicht ordnungsgemäß öffentlich bekannt gemacht worden, c) die Bürgermeisterin hat den Ratsbeschluss vorher beanstandet oder d) der Form- oder Verfahrensmangel ist gegenüber der Stadt vorher gerügt und dabei die verletzte Rechtsvorschrift und die Tatsache bezeichnet worden, die den Mangel ergibt., Die Bürgermeisterin In Vertretung Schweppe

5 Seite 5 Zwölfte Änderungsverordnung zur Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen vom Aufgrund 6 Abs. 1 und 4 des Gesetzes zur Regelung der Ladenöffnungszeiten (Ladenöffnungsgesetz LÖG NRW) vom (GV.NRW S. 516 / SGV.NRW 7113) in der zurzeit gültigen Fassung wird von der Stadt als örtliche Ordnungsbehörde gemäß dem Beschluss des Rates der Stadt vom für das Gebiet der Stadt folgende ordnungsbehördliche Verordnung erlassen: 1 erhält folgende Fassung: Verkaufsstellen dürfen an folgenden Sonn- und Feiertagen jeweils von bis Uhr für den Verkauf geöffnet sein: - im Stadtteil Annen - am 2. Sonntag vor Ostern aus Anlass des Frühlingsvolksfests - am Sonntag nach dem Tag der deutschen Einheit aus Anlass des Kartoffelfests - im Stadtteil Herbede - am 4. Sonntag im Februar aus Anlass des Straßenfests Westerweide - am 4. Sonntag nach Ostern aus Anlass der Kindertage - am 1. Sonntag im Oktober aus Anlass des Oktoberfests - im Stadtteil Rüdinghausen - am 1. Sonntag im Februar aus Anlass des Lichterfests - am 2. Sonntag vor Ostern aus Anlass des Frühlingsvolksfestes - am Sonntag nach dem Tag der deutschen Einheit aus Anlass des Kartoffelfests - am letzten Sonntag im Dezember aus Anlass des Familienfests - im Stadtgebiet mit Ausnahme der Stadteile Annen, Herbede und Rüdinghausen - am 1.Sonntag vor Ostern aus Anlass des Frühjahrsmarkts - am 1. Sonntag im September aus Anlass der Zwiebelkirmes - am letzten Sonntag im Oktober aus Anlass des Lichterfests - am 4. Adventssonntag aus Anlass des Adventsfests 1 Diese Verordnung tritt eine Woche nach ihrer Verkündung in Kraft. Die vorstehende Verordnung wird hiermit verkündet., den Stadt als örtliche Ordnungsbehörde Die Bürgermeisterin 2

6 Seite 6 Anlagen A: Wahlvorschläge pro Wahlbezirk; B: Wahlvorschläge aus Reservelisten A: Wahlvorschläge für die Wahl aus Listen

7 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 11 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Gronau, Beate Sozialdemokratische Partei SPD Rentnerin 1951 Brilon Markerbenhöhe 43, 2 Kiesewetter, Rolf Christlich Demokratische Union Verkaufsleiter 1962 Holzstr. 23 a, 3 Werner, Udo Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Wissenschaftlicher Mitarbeiter 1963 Auf dem Brenschen 21, 4 Dr. Schmelzer, Kurt-Martin Bürger Forum bürgerforum Arzt 1956 Hauptstr. 23, 5 Güthoff, Dieter Drogist 1949 Schützenstr. 41, 6 Thurow, Gudrun FDP Rentnerin 1935 Anklam Lutherstr. 10, 7 Schilling, Sascha er Bürger Gemeinschaft WBG Rechtsanwalt 1969 Auf der Bommerbank 9, 8 Gennat, Manfred Adolf Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Rentner 1938 Düsseldorf Steinstr. 16, 9 Kretschmann, Rolf Bürgerbewegung Zentralheizungs- Lüftungsbauer 1970 Am Tiemen 58, 10 Shanava, Nana Wählergruppe Dipl. Ingenieurin 1960 Tsalenjikha (Georgien) Oberstr. 4, 11 Feldhoff, Kevin-Christian Piratenpartei Deutschland Piraten Schüler 1992 Schloßstr. 10 a,

8 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 12 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Podolski, Patricia Sozialdemokratische Partei SPD Studentin 1983 Hauptstr. 38, 2 Grunwald, Tobias Christlich Demokratische Union Student 1984 Schützenstr. 56, 3 Dahmen, Janosch Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Arzt 1981 Berlin Mozartstr. 12, 4 Hellweg, Sascha Bürger Forum bürgerforum Arzt 1972 Bochum Rüdinghauser Berg 15, 5 Samoticha, Carsten Fernmeldeelektroniker 1965 Recklinghausen Kronenstr. 25 a, 6 Schulze-Arendt, Guido FDP Betriebswirt 1949 Rauendahlstr. 76, 7 Jedamzik, Martin er Bürger Gemeinschaft WBG Heilpraktiker 1957 Stade Ulmenstr. 15, 8 Czylwick, Achim Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Drucker 1954 Espelkamp- Mittwald Steinstr. 23, 9 Renk, Andreas Bürgerbewegung Industrietischler 1975 Soest Oberstr. 70, 10 Puar, Helga Wählergruppe Hausfrau 1953 Greifswald Annenstr. 111, 11 Karst, Mike Piratenpartei Deutschland Piraten Student 1987 Köln Hauptstr. 16,

9 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 13 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Suceska, Armin Sozialdemokratische Partei SPD Angestellter (EN-Kreis) 1981 Herdecke Augustastr. 35, 2 Jagusch, Sebastian Christlich Demokratische Union Student 1984 Rübezahlstr. 32, 3 Heine, Ulrike Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Dipl.-Sozialökonomin 1955 Wideystr. 56, 4 Özsay, Ilyas Bürger Forum bürgerforum Arzt 1970 Soma / Türkei Rüggenstr. 13, 5 Markus, Elisabeth Sozialarbeiterin 1967 Lübbecke Bachstr. 12, 6 Dönmez, Ali-Riza FDP Kraftfahrzeugmeister 1966 Kirsehir/Türkei Bebbelsdorf 38, 7 Dr. Deppe, Andreas er Bürger Gemeinschaft WBG Neurologe 1950 Breddestr. 24, 8 Frey, Peter Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Kommunikationselektroniker 1973 Tübingen Galenstr. 13, 9 Schmidt, Christoph Thomas Bürgerbewegung Fraktionsangestellter 1988 Leipzig Marienstr. 15 a, 10 Surmann, Angela Wählergruppe Hausfrau 1960 Essen Steinbachstr. 10, 11 Schmidt, Ralf Piratenpartei Deutschland Piraten Selbstständiger Unternehmer 1970 Mozartstr. 17

10 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 14 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Fromme, Rüdiger Sozialdemokratische Partei SPD Rechtsanwalt 1963 Papenholz 45, 2 König, Lars Christlich Demokratische Union Selbstständig 1971 Unterkrone 31, 3 Schulz, Ralf Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE IT-Spezialist 1964 Crengeldanzstr. 52 d, 4 Dr. Bechara, George Bürger Forum bürgerforum Arzt 1945 Bazzak/Syrien Albertstr. 7, 5 Gramckow, Gabriele Bürokauffrau 1957 Bockampstr. 5 6 Heiner, Peter FDP Einzelhandelskaufmann 1954 Bochum Langendreerstr. 5, 7 Hagenkötter, Horst er Bürger Gemeinschaft WBG Bankkaufmann 1949 Ulmenstr. 37, 8 Riemann, Melitta Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Bürokauffrau 1959 Galenstr. 12, 9 Schimpf, Katharina Bürgerbewegung Hausfrau 1989 Auf dem Brenschen 8, 10 Stephan, Matthias Wählergruppe Restaurantfachmann 1977 Hoyerswerda Bebelstr. 15, 11 Dechring, Pascal Piratenpartei Deutschland Piraten Maschinenbediener 1988 Hörder Str. 380,

11 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 15 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Aufermann, Michael Sozialdemokratische Partei SPD Angestellter 1961 Dieckhoffsfeld 16 c, 2 Kompernaß, Regina Christlich Demokratische Union Bürokauffrau 1962 Mittelstr. 4, 3 Dickerboom, Jan Colin Robert Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Geschäftsführer 1978 Herdecke Pferdebachstr. 31, 4 Dr. Thöns, Matthias Bürger Forum bürgerforum Arzt 1967 Schneer Weg 30, 5 Weiß, Ursula Diplom- Sozialwissenschaftlerin 1960 Oberstr. 64, 6 Heiner, Katharina FDP Schülerin 1995 Langendreerstr.5, 7 Wittmers, Nicole er Bürger Gemeinschaft WBG Web-Designerin 1974 Hattingen Auf dem Schnee 9 a, 8 Dr. Frey, Romeo Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Arzt 1946 Ehingen Bebbelsdorf 43, 9 Kett, Yvonne Bürgerbewegung Altenpflegerin 1978 Oberstr. 70, 10 Gillwald, Simone Sandra Wählergruppe Angestellte 1972 Finkenstr. 17, 11 Löpke, Ute Piratenpartei Deutschland Piraten Versicherungskauffrau 1961 Vormholzerstr. 25 b,

12 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 16 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Schubert, Petra Sozialdemokratische Partei SPD Angestellte (Stadt Bochum) 1965 Bochum Schwalbenweg 6, 2 Correia de Oliveira, Fernando Christlich Demokratische Union Kabelwerker 1967 Vilarinho Nordstr. 20, 3 Bärmann, Mareike Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Studentin 1988 Berlin-Köpenick Mozartstr. 20, 4 Dr. Mertens, Regina Bürger Forum bürgerforum Ärztin 1972 Wesel Am Waldsaum 2, 5 Günther, Lutz Diplom- Sozialarbeiter 1957 Wuppertal Oberstr. 62 a, 6 Garg, Erika FDP Parkweg 66, Rentnerin 1940 Hamm/Westfalen 7 Müller, Hans-Peter er Bürger Gemeinschaft WBG Polizeibeamter 1956 Pferdebachstr. 58, 8 Schlüter, Herbert Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Betriebsschlosser 1947 Lünen Dirschauer Str. 10, 9 Schwefel, Hartmut Bürgerbewegung Maurer 1956 Halle/Saale Oberstr. 70, 10 Natt, Michaela Wählergruppe Kellnerin 1971 Kanstr. 11, 11 Löpke, Roland Piratenpartei Deutschland Piraten Industriekaufmann 1955 Vormholzerstr. 25 b,

13 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 17 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Richter, Thomas Sozialdemokratische Partei SPD Angestellter 1956 Wetter Franzenstr. 1, 2 Noske, Klaus Christlich Demokratische Union Polizeidirektor 1955 Krumme Dreh 22, 3 Teupen, Sonja Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Sozialwissenschaftlerin 1982 Wickede/Ruhr Zum Hasenhölzken 4, 4 Schmelzer, Sabine Bürger Forum bürgerforum Lehrerin 1953 Ruhrstr. 6, 5 Mülbach, Friedrich Diplom-Sozialarbeiter 1954 Ardeystr. 148, 6 Schwartz, Silke FDP Bankkauffrau 1970 Parkweg 73, 7 Ross, Corinna er Bürger Gemeinschaft WBG Rechtsanwältin 1961 East Brunswick/ Australien Eckardtstr. 48 a, 8 Frey, Nadine Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Medizinisch-technische Assistentin 1979 Lünen Galenstr. 13, 9 Butterweck, Walter Bürgerbewegung Rentner 1936 Schleiermacherstr. 14, 10 Grafe, Christiane Wählergruppe Handelsfachwirtin 1973 Herdecker Str. 41, 11 Andersen, Christian Piratenpartei Deutschland Piraten Softwareentwickler 1980 Hagen Am alten Kirmesplatz 13,

14 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 18 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Krebs, Frank Sozialdemokratische Partei SPD Key Account Manager 1969 Ardeystr. 236, 2 Müller, Claudia Christlich Demokratische Union Bankkauffrau 1966 Ardeystr. 270, 3 Niemann, Martina Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Dipl. Sozialarbeiterin 1959 Bochum Husemannstr. 7, 4 Dr. Koch, Frank Bürger Forum bürgerforum Arzt 1940 Düsseldorf Akazienweg 24, 5 Wolf, Jürgen Geschäftsführer 1958 Lank-Latum Röhrchenstr. 37, 6 Pfeiffer, Gerd FDP Oberstudienrat a. D Chemnitz Beek 12, 7 Köhler, Heike er Bürger Gemeinschaft WBG Gastronomin 1964 Kurt-Schumacher-Str. 50, 8 Bösken, Ursula Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Lehrerin i. R Breslau/ Wroclaw Hüllbergweg 13, 9 Kern, Dieter Bürgerbewegung Rentner 1938 Girbigsdorf Kreis Görlitz Am Butenberg 10, 10 Pumilia, Paolo Pietro Wählergruppe Koch 1969 Holzkampstr. 26, 11 Gebel, Hansjörg Piratenpartei Deutschland Piraten Angestellter 1971 Neuss Parkweg 69,

15 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 31 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Dr. Güting, Birte Sozialdemokratische Partei SPD Beamtin (Land NRW) 1975 Schweinfurt Vöckenberg 30, 2 Schöneborn, Hendrik Christlich Demokratische Union Student/wissenschaftl. Mitarbeiter 1989 Bochum Weizenkamp 23, 3 Wichert, Wilm Lasse Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Master of Arts 1980 Karlstr. 11, 4 Erdmann, Rolf Bürger Forum bürgerforum Dipl.-Ing. Architekt 1957 Nolsenstr. 2, 5 Fendt, Marcus Designer 1968 Düsseldorf Wideystr. 31, 6 Albertz, Sören FDP Schüler 1994 Dortmund Klemtstr. 15, 7 Augustin, Klaus er Bürger Gemeinschaft WBG Rentner 1948 Annenstr. 144 k, 8 Westerwelle, Thomas Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Stahlfacharbeiter 1966 Dortmund Heidnocken 25, 9 Ruf, Erna Bürgerbewegung Rentnerin 1939 Friedensheim Niederschlesien Winkelstr. 25, 10 Middelmann, Ursula Amalie Wählergruppe Rentnerin 1942 Dortmund Sträterkampstr. 1, 11 Peters, Marlis Piratenpartei Deutschland Piraten Rentnerin 1950 Wattenscheid jetzt Bochum Wilhelmshöhe 34 a,

16 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 32 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Sander, Walter Günter Sozialdemokratische Partei SPD Lehrer (Land NRW) 1952 Rotkehlchenweg 5, 2 Dzimballa, Dominik Christlich Demokratische Union Angestellter 1989 Bochum Hörder Str. 366, 3 Richter, Jan Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Key Account Manager 1972 Mozartstr. 16, 4 Erdmann, Philine Bürger Forum bürgerforum Studentin 1990 Nolsenstr. 2, 5 Machnik, Michael Musiklehrer 1955 Bielefeld Oberkrone 36, 6 Sonnenschein, Martin FDP Soldat (Bundeswehr) 1980 Marienstr. 20a, 7 Lipka, Alexander er Bürger Gemeinschaft WBG Kaufmann 1968 Dortmund Stockumer Bruch 103, 8 Wagner, Ulrich Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Webmaster 1987 Hauptstr. 45, 9 Halba, Rolf Bürgerbewegung Rentner 1948 Wanne-Eickel jetzt Herne Köstershof 4, 10 Wellenkötter, Frank Wählergruppe Postbote 1963 Bebbelsdorf 55, 11 Leinberger, Ulrich Piratenpartei Deutschland Piraten Physiotherapeut 1959 Schalksmühle Helfkamp 75,

17 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 41 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Fuchs, Susanne Sozialdemokratische Partei SPD Diplom-Sozialpädagogin 1969 An der Schlinke 16, 2 Bruchsteiner, Monika Christlich Demokratische Union Lehrerin 1950 Krumme Dreh 12, 3 Schulz, Klaus Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Dipl. rer. Pol Kepno/Polen Holzkampstr. 61 a, 4 Prof. Dr. Sönnichsen, Andreas Bürger Forum bürgerforum Hochschullehrer, Arzt 1957 Hamburg Im Wullen 49 d, 5 Pletenecky, Sascha Gewerkschaftssekretär 1982 Castrop-Rauxel Friedrich-Ebert-Str. 14, 6 Hohl-Kreuger, Dörte FDP exam. Altenpflegerin 1964 Marktweg 11b, 7 Karpowicz, Sascha er Bürger Gemeinschaft WBG selbst. Handwerker 1971 Dortmund Arndtstr. 17, 8 Schlüter, René Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF exam. Krankenpfleger 1975 Dortmund Stockumer Str. 75, 9 Labbert, Günter Bürgerbewegung Rentner 1922 Bielefeld Johannisstr. 37, 10 Mangelsdorf, Hariet Christa Maria Wählergruppe Angestellte 1961 Castrop-Rauxel Annenstr. 144 k, 11 Macia, Tizia Piratenpartei Deutschland Piraten Studentin 1991 Berlin Hauptstr. 16,

18 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 42 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Humberg, Wilhelm Sozialdemokratische Partei SPD Rentner 1948 Markerbenhöhe 35, 2 Klein, Alexander Christlich Demokratische Union Industriemechaniker 1978 Rosi-Wolfstein-Str. 8 3 Stabenow, Esther Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Dipl.- Sozialpädagogin 1979 Karlstr. 11, 4 Dr. Bechara, Falk Georges Bürger Forum bürgerforum Arzt 1976 Bergheide 32, 5 Rehbock, Jens Freiberufler 1971 Letmathe Schützenstr. 1, 6 Hülshoff, Eckhard FDP Rechtsanwalt 1972 Schillerstr. 28, 7 Prof. Dr. Dr. Dieckmann, Jürgen er Bürger Gemeinschaft WBG Mediziner a. D Westfeldstr. 50, 8 Schlüter, Ruth Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Fleischerei- Fachverkäuferin 1954 Dortmund Dirschauer Str. 10, 9 André, Sören Bürgerbewegung Schüler 1989 Bochum Augustastr. 46, 10 Krug, Stefan Wählergruppe Informationstechniker Meister 1968 Marburg/Lahn In den Höfen 6, 11 Borggraefe, Stefan Piratenpartei Deutschland Piraten Software-Entwickler 1976 Bochum Robert-Koch-Str. 16,

19 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 43 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Koch, Carsten-Tim Sozialdemokratische Partei SPD Angestellter 1974 Hagen Schottstr. 48, 2 Warzecha, Jan Christlich Demokratische Union Bautechniker 1956 Grunsruh An den Pappeln 3, 3 Humbert, Micha Paul Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Student 1990 Herdecke Brüderstr. 7, 4 Dr. Liere, Klaus-Peter Bürger Forum bürgerforum Arzt 1936 Berlin Fritz-Reuter-Str. 8, 5 Kalusch, Oliver Diplom-Physiker 1960 Hilden Oberstr. 64, 6 Lauer, Rolf FDP Industriekaufmann 1949 Eckardtstr. 68, 7 Brömmelsiek, Siegmut er Bürger Gemeinschaft WBG Fahrlehrer i. R Behringstr. 26 a, 8 Frey, Tina Jessica Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Erzieherin 1977 Calw Eckardtstr. 33, 9 Fabian, Dennis Bürgerbewegung Auszubildender 1991 Augustastr. 46, 10 Schöpke, Kevin Wählergruppe Elektriker 1986 Herdecke Holzkampstr. 37, 11 Lappe, Gerhard Piratenpartei Deutschland Piraten Angestellter 1960 Bochum Ardeystr. 102,

20 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 44 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Humbert, Claus Sozialdemokratische Partei SPD Pfarrer 1958 Paderborn Ardeystr. 232, 2 Rybicki, Arnulf Christlich Demokratische Union Dipl.-Ing Dortmund Günnemannshof 14, 3 Möller, Heinz-Günter Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Lehrer (Land NRW) 1952 Unna Jägerstr. 30, 4 Dr. Wietfeld, Rita Bürger Forum bürgerforum Ärztin 1954 Preinsholz 14, 5 Minke, Birgit Berufsschullehrerin 1961 Bochum Hohenstein 36, 6 Fröhlich, Wiltrud FDP Lehrerin i. R Celle Rüsbergstr. 44, 7 Wiedemeyer, Wolfgang er Bürger Gemeinschaft WBG Pensionär 1954 Willy-Brandt-Str. 17, 8 Spyrka, Peter Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Gas- und Wasserinstallateur 1953 Neudorf Herdecker Str. 60 b, 9 Blagonic, Josip Bürgerbewegung Rentner 1939 Pagubice (Kroatien Istrien) Dieckhoffsfeld 8, 10 Schwabe, Anja Wählergruppe Tagesmutter 1974 Dortmund Herdecker Str. 55, 11 Reichl, Mareike Piratenpartei Deutschland Piraten Studentin 1994 Wangen (Allgäu) Röhrchenstr. 29,

21 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 45 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Bergstein, Susanne Sozialdemokratische Partei SPD Hausfrau 1964 Zum Hasenhölzken 8 a, 2 Fennhahn, Julian Andre Christlich Demokratische Union Student 1984 Wannen 92, 3 Schäffer, Verena Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE MdL NRW 1986 Frankfurt/Main Mozartstr. 20, 4 Claßen, Hermann Bürger Forum bürgerforum Stadtplaner 1951 Kreisstr. 62 a, 5 Güthoff, Wolfgang Maler und Anstreicher 1952 An den Pappeln 15, 6 Sonnenschein, Herbert FDP Konstrukteur 1952 Parkweg 71, 7 Sachs, Julia er Bürger Gemeinschaft WBG Sporttherapeutin 1982 Behringstr. 26, 8 Jochheim, Reiner Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Familientherapeut 1948 Haan Große Borbach 19, 9 Praczyk, Matthäus Bürgerbewegung Steinmetz 1986 Görlitz Lessingstr. 14, 10 Schwabe, Marc Wählergruppe Selbstständig 1975 Herdecker Str. 55, 11 Leinberger, Sandra Piratenpartei Deutschland Piraten Angestellte 1970 Helfkamp 75,

22 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 51 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Beckmann, Robert Sozialdemokratische Partei SPD Student 1983 Crengeldanzstr. 15, 2 Pompetzki, Volker Christlich Demokratische Union Unternehmer 1966 Brunebecker Str. 118, 3 Breden, Melanie Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE CTA / Studentin 1986 Hackertsbergweg 11 b, 4 Neitzel, Frank Bürger Forum bürgerforum Zahntechniker 1957 Auf dem Schnee 53, 5 Plätz-Korthaus, Inge Industriekauffrau 1954 Westfeldstr. 64, 6 Hohl, Alexander FDP exam. Altenpfleger 1963 Barnaul/ Russland Marktweg 11b, 7 Adam, Nicole er Bürger Gemeinschaft WBG Erzieherin 1970 In den Dornen 22, 8 Nar, Daljit Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Angestellte 1966 Heon/Indien Diakonissenstr. 78, 9 Geffers, Sebastian Bürgerbewegung Brandschutztechniker 1986 Göttingen Kreisstr. 75, 10 Mangelsdorf, Patrick Wählergruppe Schüler 1993 Annenstr. 144 k, 11 Böhm, Ingo Piratenpartei Deutschland Piraten Selbstständig 1966 Hagen Am Huchtert 13,

23 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 61 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Wiegand, Klaus Sozialdemokratische Partei SPD Pensionär 1943 Dortmund Kiefernweg 13, 2 Kubski, Heiko Christlich Demokratische Union Dipl.-Ing Auf der Bleiche 28, 3 Neserke, Beate Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Rentnerin 1941 Berlin Am Tiemen 15, 4 Dr. Tillmann, Klaus-Peter Bürger Forum bürgerforum Arzt 1952 Elbschestr. 37, 5 von Papp, Gisela Therapeutin 1954 Lauf an der Pegnitz Cäcilienstr. 4, 6 Zabacis, Evangelos FDP selbstständiger Gastronom 1977 Gelsenkirchen Am Tiemen 5, 7 Rabe, Oliver er Bürger Gemeinschaft WBG Dipl. Betriebswirt 1960 Akazienweg 20, 8 Vöhringer, Diana Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Medizinische Fachangestellte 1965 Essen Körnerstr. 30, 9 Bojarra, Hans-Joachim Bürgerbewegung Rentner 1953 Eckardtstr. 78, 10 Grafe, Stefan Rudolf Wählergruppe Dipl.-Designer 1966 Bochum Herdecker Str. 41, 11 Willfried, Udo Piratenpartei Deutschland Piraten Rentner 1955 Borgäcker 17,

24 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 62 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Malz, Christoph Sozialdemokratische Partei SPD Studiendirektor (Land NRW) 1967 Rigeikenstr. 67, 2 Nowack, Simon Christlich Demokratische Union Unternehmensberater 1984 Vormholzer Ring 58 a, 3 Dannert, Lieselotte Klara Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Lehrerin (Land NRW) 1951 Iserlohn Auf dem Brenschen 21, 4 Tillmann, Simone Bürger Forum bürgerforum psychologische Psychotherapeutin 1966 Lübbow Elbschestr. 37, 5 Kloppenburg, Willi Bernhard technischer Angestellter 1938 Am Wettberg 18, 6 Laskowski, Kristina FDP Steuerfachangestellte 1988 Dompfaffweg 8, 7 Jacob, Werner er Bürger Gemeinschaft WBG Dipl. Volkswirt 1935 Auf Steinhausen 30 a, 8 Bremer, Andreas Eduard Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Reprofotograf 1956 Im Kämpken 3, 9 Schröder, Michael Bürgerbewegung Fachlagerist 1983 Crengeldanz 41, 10 Schöpke, Niki Wählergruppe Selbstständig 1964 Hagen Kermelberg 48, 11 Willfried, Petra Piratenpartei Deutschland Piraten Hausfrau 1957 Bochum Borgäcker 17,

25 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 71 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Kretzmar, Claas Sozialdemokratische Partei SPD Dipl.-Ing., Architektur 1969 Kleff 149, 2 Hillert, Siegfried Christlich Demokratische Union Bezirksleiter 1961 Kranenbergstr. 91, 3 Tappenhölter, Isabell Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Lehrerin (Land NRW) 1958 Dortmund Dorfstr. 11a, 4 Kahl, Harald Bürger Forum bürgerforum Kunstlehrer 1951 Herne Dorfstr. 1, 5 Pakia, Annette Diplompädagogin 1953 Stemwede/Kreis Minden-Lübbecke Bellerslohstr. 5, 6 Hofmann, Hans Dieter FDP Rentner 1936 Gotha Hevener Str. 52, 7 Baier, Simone er Bürger Gemeinschaft WBG Bürokauffrau 1974 Herdecke Behringstr. 26, 8 Vöhringer, Jan Veit Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Prüfer 1987 Hattingen Voedestr. 32, 9 Haagen, Sascha Bürgerbewegung Handwerker 1990 Duisburg Oberstr. 61, 10 Stephan, Nicole Wählergruppe Hausfrau 1983 Bebelstr. 15, 11 Mühlhausen, Willi Piratenpartei Deutschland Piraten Web-Developer 1969 Kleff 144,

26 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 72 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Rose, Martin Sozialdemokratische Partei SPD Bürosachbearbeiter 1968 Friedrich-List-Str. 48, 2 Finck, Reinhard Christlich Demokratische Union Polizeibeamter 1954 Am Busche 74, 3 Wood, Paul Francis Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE selbstständiger Übersetzer 1950 Bradford/ England Augustastr. 79, 4 Stempelmann, Andrea Bürger Forum bürgerforum Angestellte 1971 Bochum Parkweg 49, 5 Bunk, Britta Museumspädagogin 1959 Remscheid Billerbeckstr. 91, Kunstmann, Helmut-Georg FDP Steuerberater 1968 Mindelheim Steinhügel 13, 7 Treppesch, Tatjana er Bürger Gemeinschaft WBG Werbekauffrau 1978 Landstuhl Stockumer Bruch 103, 8 Fricke, Joachim Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Maler und Lackierer 1957 Bochum Wannen 120, 9 Zwicker, Thomas Bürgerbewegung Gebäudereiniger 1963 Auf dem Brenschen 8, 10 Pumilia, Salvatore Wählergruppe Selbstständig 1991 Holzkampstr. 76, 11 Kasischke, Hans-Günther Piratenpartei Deutschland Piraten Rentner 1946 Rübezahlstr. 25,

27 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 73 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Schröer, Günter Sozialdemokratische Partei SPD Angestellter 1958 Billerbeckstr. 70 a, 2 Wesberg, Heinz Jürgen Christlich Demokratische Union Elektriker 1953 Menkenstr. 28, 3 Immenhauser, Joris Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Student 1995 Bern/Schweiz Fischenbergstr. 15 b, 4 Weis, David Bürger Forum bürgerforum Student 1981 Mainz Breite Str. 86, 5 Gehrke, Rainer Kaufmann 1959 Hildesheim Hermannstr. 37, 6 Klasik, Andreas FDP Kfm. Angestellter 1980 Zgorzelec/Polen Hardel 10, 7 Bartmann, Ralf er Bürger Gemeinschaft WBG Dachdeckermeister 1962 Holzstr. 80, 8 Schmit, Anna Katharina Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Auszubildende für Gesundheits- und Krankenpflege 1995 Gelsenkirchen Voedestr. 32, 9 Hufenbach, Dennis Bürgerbewegung Produktionshelfer 1983 Annenstr. 80, 10 Wilshaus, Mirco Wählergruppe Kfm. Angestellter 1967 Kermelberg 48, 11 Ebert, Heiko Piratenpartei Deutschland Piraten Freiberufler 1974 Hattingen Kämpenstr. 11,

28 A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 81 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Wählergruppe Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Marunga, Sabine Sozialdemokratische Partei SPD Angestellte 1960 Hattingen Rauhe Egge 82, 2 Gah, Claudia Christlich Demokratische Union Dipl. Kauffrau 1967 Essen Hedwig-Kracht-Weg 14, 3 Legel-Wood, Birgit Bündnis 90/ Die Grünen GRÜNE Gesamtschulrektorin (Land NRW) 1960 Augustastr. 79, 4 Dr. Mönks, Michael Bürger Forum bürgerforum Arzt 1947 Thiestr. 20, 5 Sauer, Wolfgang Einzelhandelskaufmann 1954 Bochum Marienstr. 6, 6 Fröhlich, Frank-Steffen FDP Betriebswirt (VWA) 1964 Remscheid Körnerstr. 2, 7 Müller, Dominic Daniel er Bürger Gemeinschaft WBG Maler & Lackierer 1983 Pferdebachstr. 58, 8 Suttrop, Anke Überparteiliches Kommunalwahlbündnis AUF AUF Bürokauffrau 1960 Westerweide 21, 9 Hufenbach, Peggy Bürgerbewegung Hausfrau 1980 Halle / Saale Oberstr. 70, 10 Skotarzik, Hans-Peter Wählergruppe Bauschlosser 1960 Wanne-Eickel Fahrendelle 54, 11 Rimkus, Frank Piratenpartei Deutschland Piraten Verfahrensmechaniker 1954 Oberhausen (Rheinland) Schloßstr. 10 a,

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Stadt Hemer Hademareplatz 44 der Ergebnisse der Gemeindewahlen am 30. August 2009 in der Stadt Hemer Nachdem der Wahlausschuss der Stadt Hemer in seiner Sitzung am 02.09.2009 die

Mehr

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn Der Wahlausschuss der Gemeinde hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 die folgenden Wahlvorschläge für die Gemeindewahl zugelassen., den 11.01.2016 1 Müller Armin Wendel Paul-Gerhard 3 Frau Hofmann, geb.

Mehr

B: Wahlvorschläge für die Wahl aus den Reservelisten Sozialdemokratische Partei Deutschlands

B: Wahlvorschläge für die Wahl aus den Reservelisten Sozialdemokratische Partei Deutschlands Sozialdemokratische Partei Deutschlands Familien- und Vorname Beruf Geb.-Jahr Geburtsort Anschrift 1 Richter, Thomas Angesteller 1956 Wetter 2 Gronau, Beate Rentnerin 1951 Brilon 3 Humberg,Wilhelm Rentner

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Aufgrund des 19 des Gesetzes über die Kommunalwahlen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalwahlgesetz)

Mehr

A. Wahlvorschläge für das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Witten

A. Wahlvorschläge für das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Witten A. Wahlvorschläge für das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Witten 1 Leidemann, Sonja 2 Noske, Klaus Bündnis 90/Die Grünen Christlich Demokratische Union Bürgermeisterin 1960 Polizeidirektor

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Gemeinde 74834 Elztal Neckar-Odenwald-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2011 folgende Wahlvorschläge für die Wahl

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein am 25. ai 2014 gemäß 24 Abs.

Mehr

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Nonnweiler hat am 27. Mai 2014 die endgültigen Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat Nonnweiler und den Ortsräten festgestellt und

Mehr

A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken

A. Wahlvorschläge für die Wahl in den Wahlbezirken Wahlbezirk 11 Lfd. Nr. Familien- und Vorname Partei/ Beruf Geburtsjahr Geburtsort Anschrift 1 Gronau, Beate Rentnerin 1951 Brilon Markerbenhöhe 43, 2 Kiesewetter, Rolf Verkaufsleiter 1962 Holzstr. 23 a,

Mehr

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain Oberbergischer Kreis, Kreistagswahl am 26.09.2004 - Reserveliste der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Seite 1 von 6 01 Wurth, Ralf Diplom-Volkswirt 1959 Wipperfürth Marktplatz 13, 02 Mahler,

Mehr

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde Anlage 17 Teil 1 (zu 95 GLKrWO) Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25.03.2014 folgendes Ergebnis festgestellt: 1. die Zahl der Stimmberechtigten: die Zahl der Personen,

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Bekanntmachung Der Gemeinde - Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Brechen zugelassen, die hiermit bekanntgegeben

Mehr

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende -

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Wahl des Stadtrates der Stadt Heidenau am 25. Mai 2014 Der Stadtwahlausschuss der Stadt Heidenau

Mehr

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Marktgemeinderats

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Marktgemeinderats Der Wahlleiter des Markts Anlage 17 Teil 1 (zu 95 GLKrWO) Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 26.03.2014 folgendes Ergebnis festgestellt: 1. die Zahl der Stimmberechtigten: die Zahl der Personen,

Mehr

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014 Wahlvorschlag Ordnungszahl 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.v. Der Wahlvorschlag hat 3 Sitze erhalten Die nachfolgend unter. 1 bis. 3 genannten Personen werden in dieser Reihenfolge Gemeinderatsmitglieder.

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde 18. März 2014 Datum Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der Feststellung

Mehr

Wahl des Seniorinnen- und Seniorenbeirates der Stadt Monheim am Rhein am 26. September 2004

Wahl des Seniorinnen- und Seniorenbeirates der Stadt Monheim am Rhein am 26. September 2004 Liste der "Bürgerliste des Seniorenbüros Monheim am Rhein" 1 Peter Voigt Rentner 1939 Berlin Heerweg 100 Monheim am Rhein 2 Jürgen Motz Pensionär 1941 Schmalkalden Robert-Koch-Str. 11 Monheim am Rhein

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Stadtmeisterschaft 2011

Stadtmeisterschaft 2011 1 von 6 01.11.2011 16:47 2011 1 Kameradschaft 1 556 Paskert, Theo 77 74 151 Honvehlmann, Erwin 68 68 Menker, Günter 66 69 135 Paskert, Bernhard 68 66 134 2 Ludgerussch. Harwick 550 Finnah, Ulrich 81 66

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Korb - Landkreis Rems-Murr-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 hat der Gemeindewahlausschuss die nachstehend

Mehr

Städtisches Schießen 2016

Städtisches Schießen 2016 Festscheibe "Haken" - 1. Tag 1. 164 Decker Detlef Freihand SG Linden 06 91,43 2. 76 Krahl Hans-Jürgen Polizei-SV Hannover 101,98 3. 113 Müller Georg VfF Hannover 118,13 4. 169 Behling Albrecht SC Centrum

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Bekanntmachung der für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zugelassenen Wahlvorschläge Der Gemeindewahlausschuss

Mehr

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt:

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt: 18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19 Inhalt: 1. Bebauungsplan Nr. 224 Zwischen Kälberweg und Salinger Feld - Satzungsbeschluss... 2 2. Öffentliche Zustellung eines Gewerbesteuerbescheids... 5 3. Einladung zur

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Amt Biesenthal - Barnim - Die Wahlleiterin - Amtliche Bekanntmachung Nr: 35/2014 Öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge gemäß 38 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes

Mehr

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1 Seite 1 22021 Dr. Lenore Ackermann Hausfrau Cohausenstraße 1 19210 Maria Ahlers-Kobossen Kfm. Angestellte Auf der Langwies 3 65510 Hünstetten-Walbach 21259 Heinz Allner Bankkaufmann i.r. Patrizierhof 1

Mehr

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Wabern

Mehr

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung Stadt Zehdenick Die Wahllleiterin Falkenthaler Chaussee 1 16792 Zehdenick BEKANNTMACHUNG Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung in der Stadt Zehdenick

Mehr

Platz Startnummer Name/Verein Teiler

Platz Startnummer Name/Verein Teiler Platz Startnummer Name/Verein Teiler 1. 153 Ulbrich, Bianca Meistbeteiligung: 29 2. 70 Rieder, Tobias 32 42 3. 74 Schnappauf, Silvia / 31 48 4. 76 Endlein, Kurt 26 81 5. 125 Matthaei, Steffen 24 83 6.

Mehr

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis 1 1 Rosplesch Thorsten Beamter 1968 deutsch Zum Großenholz 39 CDU Benz 2 Redepenning Jürgen kaufm. Angestellter 1952 deutsch Hauptstr. 38 SPD 3 Sauvant Klaus-Peter Sozialarbeiter 1949 deutsch

Mehr

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl B e k a n n t m a c h u n g der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die nachstehend aufgeführten I. Unmittelbaren

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge. für die Gemeindewahl. am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Owschlag

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge. für die Gemeindewahl. am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Owschlag Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung vom 12. April 2013 die in den Anlagen I und II aufgeführten I

Mehr

Schützengau Babenhausen. 5 Gaue Pokal 2012

Schützengau Babenhausen. 5 Gaue Pokal 2012 Schützengau Babenhausen 5 Gaue Pokal 2012 Schützengau Babenhausen Schützengau Memmingen Schützengau Mindelheim Schützengau Ottobeuren Schützengau Türkheim Durchgeführt vom Schützengau Babenhausen am 17.

Mehr

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor, Pflichtverteidigerliste Hildesheim *Fachanwalt für Strafrecht Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde 19. März 2014 Datum Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der Feststellung

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des /Stadt/des Marktes Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats Stadtrats am 16. März 2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats/Stadtrats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Bezirksmeisterschaft Sportpistole.22lfB bis in Ge-Sportparadies DV-System DAVID21+

Bezirksmeisterschaft Sportpistole.22lfB bis in Ge-Sportparadies DV-System DAVID21+ Ergebnisliste Mannschaft 2.40.10 KK-Sportpistole Schützenklasse Seite: 1 Stand: 09.03.2014 07:26 Uhr Gesamt 1 190207037SSV Datteln e.v. 1429 Ringen 390 Dombrowe, Benjamin 510 394 Kernspecht, Marco 464

Mehr

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011)

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011) Unmittelbare Wahlvorschläge Name der Partei: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE), Frei Demokratische Partei (FDP)

Mehr

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe)

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe) . Mehlmeisler Bürgerschießen 00 Ergebnisliste (Ringe) Gästeklasse-Senioren-Herren Teilnehmer Manthey Dieter Koch Paul Kiesewetter Rudolf Schwalm Bernd Gästeklasse-Alters-Herren Teilnehmer Siebeneichler

Mehr

Nordrhein-Westfalen. Aachen. Ahlener Anwaltsverein e.v.

Nordrhein-Westfalen. Aachen. Ahlener Anwaltsverein e.v. Nordrhein-Westfalen Aachen Aachener Anwaltverein Justizgebäude, Zi. D 1.318 Adalbertsteinweg 92 52070 Aachen Telefon: +49 (241) 50 34 61 Fax: +49 (241) 53 13 57 info@aachener-anwaltverein.de www.aachener-anwaltverein.de

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am 25.05.2014 Gemäß 69 Abs. 6 der Kommunalwahlordnung für das Land Sachsen-Anhalt (KWO- LSA) mache ich hiermit das durch

Mehr

Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr

Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr 15. WP - Stand: 24.08.2015 Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Energieeffizienz und Verkehr Vorsitzender Quinting, Bernd Einkäufer/Ruhestand (0 21 91) 8 04 12 Ibacher Str. 29 -- 42855

Mehr

25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom Männer

25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom Männer 25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom 30.06. - 4.07.2015 Männer Platz 1 TSV 90 Zwickau I Schnitt 602,25 Spieler 1 Uwe Ruppert 376 220 0 596 Spieler 2 Daniel Grafe 380 203 2 583 Spieler 3 Torsten Scholle

Mehr

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 1 Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 09 in Wendlingen CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 101 Happe, Gerd Rentner, früher Sparkassenbetriebswirt 1941 Bahnhofstraße 16 102

Mehr

Bekanntmachung der Wahlergebnisse

Bekanntmachung der Wahlergebnisse Der Kanzler als Wahlleiter Bekanntmachung der Wahlergebnisse zu den Wahlen der Gruppenvertreter in die Universitätsorgane sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten und Zentralen Einrichtungen

Mehr

Hörgeschädigten Sportverein Wesel 1985 e.v. - Rommé Wesel 09 - Ergebnis

Hörgeschädigten Sportverein Wesel 1985 e.v. - Rommé Wesel 09 - Ergebnis - Rommé Wesel 09 - Ergebnis 3. Rommé Turnier in Voerde am 12. Mai 2012 Einzelwertung Name Verein : 1 74 Ferchichi, Dali GSRV München 01 437 36 122 64 200 60 759 160 2 55 Toprak, Hasan GLR Köln `01 344

Mehr

Parteiliste der. Wahlpartei: ÖVP

Parteiliste der. Wahlpartei: ÖVP F7 Seite 1 von 8 Reihenfolge: Wahlpartei: ÖVP Vorname: Karl Josef Nachname: Stegh Beruf: BAKIP Lehrer Geb.Jahr: 1964 Staatsangehörigkeit: Österreich 1 Adresse: Putznsiedlung 30, 4441 Behamberg Vorname:

Mehr

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt (die en Bewerberinnen und Bewerber sind zu unterstreichen) der Bewerberin/des Bewerbers der Partei 1 2 3 4 Demandt, Friederike Roloff, Paul Slotta, Elke Krüger, Ralf Gosemann, Svenja Breyer, Markus Klei,

Mehr

STADT SALZKOTTEN 001

STADT SALZKOTTEN 001 Seite: 1 Seite: 2 Bürgermeister: Berger, Ulrich CDU Verlar Mühlenfeld 16 Telefon: dienstl. Stadt Salzkotten (05258) 507-1110 Mobil: (0170) 8596986 1. stellv. Bürgermeisterin Keuper, Elisabeth CDU 2. stellv.

Mehr

LINKE Greifswald. Berger, Ulrike BÜNDNIS go/die GRÜNEN GRÜNE Landtagsabgeordnete Greifswald

LINKE Greifswald. Berger, Ulrike BÜNDNIS go/die GRÜNEN GRÜNE Landtagsabgeordnete Greifswald Landtagswahl 2016 Bekanntmachung der Kreiswahlleiterin für die Wahlkreise 1 (Greifswald), 29 (Vorpommern - Greifswald II), 30 (Vorpommern - Greifswald III), 35 (Vorpommern - Greifswald IV) und 36 (Vorpommern

Mehr

Wahlbezirk. 1 Stadt Schwelm

Wahlbezirk. 1 Stadt Schwelm 1 Stadt Schwelm Reservelistenplatz Kirschner, Thorsten SPD 1980 Radevormwald Richter Winterberger Str. 42 Schwelm 20 Flüshöh, Oliver CDU 1975 Hagen Rechtsanwalt An der Obstwiese 9 Schwelm 1 Gießwein, Marcel

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Nr.26/2015 vom 6. November 2015 23. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Bebauungsplan Nr. 639.01 Flandersbacher Weg Nord als Satzung vom 03.11.2015 5 Satzung über die erste Verlängerung

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe für die 13. Jahrgang 25. Juli 2013 Nummer 09 / Seite 1 Inhaltsverzeichnis 23/2013 Bekanntmachung der Ordnungsbehördlichen Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen in

Mehr

Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D

Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D 1. Leifholz, Bernd Geschäftsführer, Geburtsjahr: 1966 2. Uthe, Inka Sparkassenkauffrau, Geburtsjahr: 1964 3. Wieduwilt, Sven Diplom-Verwaltungswirt

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

SSV Königsschießen 2014

SSV Königsschießen 2014 SSV Königsschießen 2014 Jugend König Platz Name Verein Teiler 1. Hahn, Andrea SSV 124.1 2. Duscher, Mark SSV 156.2 3. Stadlinger, Fabian SSV 167.8 4. Guggenberger, Rainer SSV 181.3 5. Scheiderer, Jeannette

Mehr

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016)

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/19 25.04.2016 Unterrichtung Landtag Magdeburg, 22. April 2016 Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Hardy Peter Güssau Präsident (Ausgegeben am 25.04.2016)

Mehr

Übersicht der Brau-Rezepte

Übersicht der Brau-Rezepte Übersicht der Brau-Rezepte Während der jährlich stattfindenden Haus- und Hobbybrautage werden Biere verkostet und prämiert. Die Rezepte sind, gut aufbereitet und mit Hintergrundwissen gefüllt, in unserem

Mehr

Protokoll: 71. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v.

Protokoll: 71. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v. Protokoll Seite 1 von 8 71. Seniorenschwimmen am 23.04.2016 in SH Kirschbergstr., Leipzig Veranstalter: Durchführung: Wettkampfgericht: Finanzen: Gesamtleitung: Finanzen: Wettkampfbeginn: Stadtsportbund

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Kreimendahl, Tanja Juristin / Albert-Schweitzer-Str Remscheid -- CDU, RM --

Kreimendahl, Tanja Juristin / Albert-Schweitzer-Str Remscheid -- CDU, RM -- 15. WP - Stand: 01.01.2017 Ausschuss für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung Vorsitzende Kreimendahl, Tanja Juristin 01 70 / 8 13 74 70 Albert-Schweitzer-Str. 19 -- CDU, RM -- t.kreimendahl@freenet.de

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde 17. März 2014 Datum Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der Feststellung

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008 Der Wahlleiter der Gemeinde Datum 29. September 2008 Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der

Mehr

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung 7. Itzehoer Störlauf 13. Mai 2006 Ergebnis 1. Platz 01:52:59 938 00:21:09 Otto Dirk 1965 947 00:21:51 Steinmann Dennis 1990 1234 00:21:54 Teßin Malte 1994 1781 00:23:49 Storm Sönke 1965 943 00:24:16 Schumacher

Mehr

Nr Name Bereich Stimmen

Nr Name Bereich Stimmen Sitzzuteilung Gemeinderatswahl 2014 Christlich Demokratische Union Deutschlands : 7 Sitze 101 Schmidt, Peter Wohnbezirk Meersburg (1) 2645 104 Dreher, Georg Wohnbezirk Meersburg (2) 1409 107 Brugger, Martin

Mehr

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter Bekanntmachung Der Gemeinde-Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08.01.2016 für den Wahlkreis Waldems insgesamt vier Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 06. März 2016 mit

Mehr

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312 A-Klasse Platz Name JV B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt 1 Sprick, Alexander LIP 50 48 49 47 194 15 13 2 140 334 2 Dreischmeier, Volker HF 48 46 50 43 187 15 1 14 4 145 332 3 Brammer, Ingo HF 50 48 49 33 180

Mehr

L a n d r a t s a m t

L a n d r a t s a m t Borna, 26.05.2014 Pressemeldung Seite 1/18 Kreistagswahl, 25. Mai 2014 Nach öffentlicher Bekanntmachung der Wahl des Kreistages im Landkreis Leipzig wurden bis einschließlich 20. März 2014, 18.00 Uhr,

Mehr

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd.

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd. 1980 1981 1982 1983 1984 Nr. 53. Sachsenring 47, Schleiz 20. Frohburg 54. Schsenring 48. Schleiz 21. Frohburg 55.Sachsenring 49.Schleiz 22. Frohburg 56. Schsenring 50. Schleiz 23. Frohburg 57. Sachsenring

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler

1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler 1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN 2016 Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler INHALTSVERZEICHNIS Inhalt Mannschaften Sportkegler Aktive und Jugend 1 Ergebnisse Sportkegler Einzelwertung

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

Der Gemeindewahlleiter

Der Gemeindewahlleiter Gemeinde Der Gemeindewahlleiter Amtliche Bekanntmachung Der Gemeindewahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung am 8. Januar 2016 folgende vier Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde

Mehr

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame 1964 Bruno Schenkel Helmut Stahn Günter Jentsch 1965 Walter Schwarz Bruno Schenkel Willi Wolf 1966 Willi Gärtner Kurt Nöhren Werner Horn 1967 Klaus Nehring Helmut Stahn Walter Schwarz Gerda Krause 1968

Mehr

1. Bundesliga Süd 2015

1. Bundesliga Süd 2015 1. Bundesliga Süd 2015 Verein 1. Spieltag 2. Spieltag 3. Spieltag 4. Spieltag 5. Spieltag 6. Spieltag 7. Spieltag 8. Spieltag Myweiler Alling. 09.05.2015 10.05.2015. Gesamt Schläge Schläge Schläge Schläge

Mehr

Humpert, Karl Heinz Diplombetriebswirt 79 03 29 Wallburgstr. 30 -- 42857 Remscheid 7 70 89 CDU, RM -- kh.humpert@t-online.de

Humpert, Karl Heinz Diplombetriebswirt 79 03 29 Wallburgstr. 30 -- 42857 Remscheid 7 70 89 CDU, RM -- kh.humpert@t-online.de 15. WP - Stand: 24.08.2015 Ausschuss für Kultur und Weiterbildung Vorsitzender Humpert, Karl Heinz Diplombetriebswirt 79 03 29 Wallburgstr. 30 -- 42857 Remscheid 7 70 89 kh.humpert@t-online.de Stellvertretender

Mehr

Zusammenstellung des endgültigen Wahlergebnisses Ratswahl Bad Honnef am 30. August 2009

Zusammenstellung des endgültigen Wahlergebnisses Ratswahl Bad Honnef am 30. August 2009 Zusammenstellung des endn Wahlergebnisses un Von den n entfallen auf RSK-HON-010 1.237 745 9 736 1 Profittlich, Peter (CDU) 331 45,0 = 60,2% 2 Witte, Hartmut (SPD) 98 13,3 3 Krahe, Hans-Heribert (BB) 105

Mehr

KSB Teltow-Fläming / Potsdam-Stadt e.v K R E I S M E I S T E R S C H A F T

KSB Teltow-Fläming / Potsdam-Stadt e.v K R E I S M E I S T E R S C H A F T 1.30.50 Zimmerstutzen Altersklasse KSB Teltow-Fläming / Potsdam-Stadt K R E I S M E I S T E R S C H A F T 2 0 1 1 1.Peter Saffran SchGi zu Potsdam 86 90 91 267 1.41.50 KK-Gewehr 50m Auflage Dio Altersklasse

Mehr

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Nr. Name Vorname M/W BSG 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vorrunde Endrunde 1 2 3 Su. Su. 1 2 3 Su. Su. Ahlers Jan m BASF 200 208 258 666

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Havelland

Amtsblatt für den Landkreis Havelland Amtsblatt für den Landkreis Havelland Jahrgang 16 Rathenow, 2009-08-05 Nr. 16 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung gemäß 60 Abs. 6 BbgKWahlG über den Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Havelland

Mehr

Der Wahlausschuss. Wahlbekanntmachung

Der Wahlausschuss. Wahlbekanntmachung Der Wahlausschuss Wahlbekanntmachung Der Wahlausschuss gibt das Ergebnis der Wahl zur Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern für die Legislaturperiode 2005 bis

Mehr

12. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2014 Recurve und Compound am 17. und 18. Mai 2014 in Karlsruhe(BW)

12. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2014 Recurve und Compound am 17. und 18. Mai 2014 in Karlsruhe(BW) Länderwertung Compound 12. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Thüringen Baden- Württemberg Nordrhein- Westfalen Rheinland-Pfalz Wagner, Ramona Damen

Mehr

Einzel Gr. C, D + I, K

Einzel Gr. C, D + I, K Donnerstag, 07.09.17 16.00 Uhr Donnerstag, 07.09.17 16.00 Uhr Donnerstag, 07.09.17 18.00 Uhr 33 Siefert, Elke SSB Stuttgart D I 1 34 Borchwald, Monika SSB Stuttgart D K 1 35 Borchwald, Ralf SSB Stuttgart

Mehr

23. Herr Gerald Benisch, Analyst, geb. 1974 in Frankfurt am Main, Wilhelm-Dienst-Straße 54, 65439 Flörsheim am Main 24. Herr Helmut Reinhard,

23. Herr Gerald Benisch, Analyst, geb. 1974 in Frankfurt am Main, Wilhelm-Dienst-Straße 54, 65439 Flörsheim am Main 24. Herr Helmut Reinhard, Wahl der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Flörsheim am Main 1. Herr Steffen Bonk, Dipl.-Verwaltungswirt, geb. 1980 in Flörsheim am Main, Gallusstraße 27, 65439 Flörsheim am Main 2. Herr Marcus Reif,

Mehr

Beraterverträge. Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich

Beraterverträge. Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich Abke, Friedhelm keine keine keine Adler, Ulrich Fachkraft f. Arbeits- u. sförderung keine keine Fraktionsvorsitzender Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich

Mehr

Kreistagswahl, 25. Mai 2014

Kreistagswahl, 25. Mai 2014 P r e s s e m i t t e i l u n g Kreistagswahl, 25. Mai 2014 Nach öffentlicher Bekanntmachung der Wahl des Kreistages im Landkreis Leipzig wurden bis einschließlich 20. März 2014, 18.00 Uhr, folgende Wahlvorschläge

Mehr

Aufsichtsrat der Klinikverbund Südwest GmbH

Aufsichtsrat der Klinikverbund Südwest GmbH Aufsichtsrat der Klinikverbund Südwest GmbH Herr Hans-Werner Köblitz CW Vorsitzender Herr Roland Bernhard BB stellvertr. Vorsitzender Frau Sabine Beyer FWV SI Herr Prof. Dr. Wolfgang Seidel FWV SI Herr

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2009 Bezirksschießen 2009 der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Mehr

I. Paritätsbezogene Angaben gem. 24 Abs. 5 i. V. m. 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. 18 Abs. 2 Satz 5 KWG

I. Paritätsbezogene Angaben gem. 24 Abs. 5 i. V. m. 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. 18 Abs. 2 Satz 5 KWG Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Urbar Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats Urbar am 25. Mai 2014 gemäß 24 Abs. 3 KWG, 30 Abs. 1 KWO I. Paritätsbezogene

Mehr

Stadtrat Augsburg Verzeichnis der Mitglieder Stand: 26.06.2014

Stadtrat Augsburg Verzeichnis der Mitglieder Stand: 26.06.2014 - 1 - Stadtrat Verzeichnis der Mitglieder 1. Stimmberechtigte Mitglieder Beruf Betrieb Tel. / Fax Tel. / Fax Dr. Gribl Kurt Oberbürgermeister Stadt Referat OB Tel. 324-2100 Fax 324-6848 ob.gribl@augsburg.de

Mehr

12.965 8.252 178.577 66.913 9 14.986 2 15.095 2 02.04.2014

12.965 8.252 178.577 66.913 9 14.986 2 15.095 2 02.04.2014 Der Wahlleiter des Markts Anlage 17 Teil 1 (zu 92 GLKrWO) Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 04.04.2014 folgendes Ergebnis festgestellt: 1. die Zahl der Stimmberechtigten: die Zahl der Personen,

Mehr