Motorflug Helmut Reichmann

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motorflug 2016. Helmut Reichmann"

Transkript

1 Motorflug 2016 Unwesentliches, Alltägliches bleibt weit unten zurück. Die Wolken formen eine eigene Landschaft berauschender Erhabenheit und Harmonie in ihrem ständigen Wandel, im Entstehen und Vergehen, im Wachstum und Zerfall. Von hier aus gesehen erscheinen menschliches Gezänk, Zäune, Staatsgrenzen und Kriege noch kleinlicher als ohnehin. Eine Art Urfrucht vor den Allgewalten der Natur verpflichtet zur Verantwortung, diese Natur, deren Teil wir doch selber sind, zu erhalten. Helmut Reichmann

2 Fliegen ein Traum? Bei uns wird er Wirklichkeit! Besuchen Sie einen unserer Info-Abende! Wir orientieren Sie gerne umfassend, wie Sie sich Ihren Traum erfüllen können. Ohne jede Verpflichtung! Berufsfluglehrer erklären Ihnen den Ausbildungsweg zum Motorpiloten oder zum Segelflieger. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten, die Ihnen nach Abschluss der Ausbildung offen stehen. Natürlich bleibt auch genügend Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten. Machen Sie den 1. Schritt! Infoabende Abend 27. Januar Abend 6. April Abend 8. Juni Abend 17. August Abend 19. Oktober 2016 Die Info-Abende finden jeweils am Mittwoch, Uhr auf dem Flugplatz Birrfeld im Theorieraum der Fliegerschule statt. Wir würden uns freuen, Sie an einem dieser Daten begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 056/ oder per

3 Schnupperflüge 2016 Motorflug Fliegen lernen? - Kann ich das? - Was braucht es dazu? Zur Beantwortung all dieser Fragen bieten wir Ihnen interessante Schnupperflüge an. Ohne Vorkenntnisse und Formalitäten können Sie sich selber als Pilot versuchen. Nach einer etwa einstündigen, theoretischen Einführung macht Sie einer unserer Fluglehrer mit dem Flugzeug vertraut und begleitet Sie auf einen etwa halbstündigen Flug. Diese Flugzeit kann an eine allfällige Flugausbildung angerechnet werden. Sollte Ihr Wunschdatum bereits ausgebucht sein, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Andernfalls erhalten Sie Ihre Einladung. Wann wagen Sie Ihren ersten, selbstgesteuerten Flug? Schnupperflugtage 2016, jeweils Samstags 27. Februar 5. März 19. März 2. April 9. April 23. April 21. Mai 28. Mai 4. Juni 18. Juni 2. Juli 16. Juli 30. Juli 6. August 20. August 3. September 17. September 1. Oktober 15. Oktober Kosten: Mindestalter: Ort und Zeit: Fr (inkl. MWSt.) 15 Jahre Flugplatz Birrfeld, 09:00 Uhr beim Rundflugschalter (Zeitaufwand je nach Anzahl Anmeldungen ca. 5 h) Für Firmen, Vereine und Gruppen organisieren wir gerne Schnuppertage an einem Datum nach Ihrer Wahl. Anmeldung zum Motor-Schnupperflug Wunschdatum:... Reservedatum:... Name und Vorname:... Strasse:... PLZ/Ort:... Telefon P: Unterschrift:... Anmeldung einsenden an: Fliegerschule Birrfeld, Flugplatz, 5242 Lupfig Tel. 056 / Fax 056 /

4 Kostenberechnung Motorflug-Ausbildungen Wir legen Wert darauf, dass Sie die Ausbildungskosten genau kennen. In den nachstehenden Kalkulationen sind alle Kosten erfasst, mit denen Sie im Verlaufe Ihrer Ausbildung rechnen müssen. Berechnungsbeispiel für eine Ausbildung LAPL - Theoriekurs Theoriematerial inkl. VFR-Manual Radiotelefoniekurs Flugstunden 30 h Jahrespauschale Fluglehrer 60 h 5' Landetaxen Birrfeld ca Landetaxen Außenlandungen Gebühren ca Totale Kosten LAPL (Richtpreis): Berechnungsbeispiel für eine Ausbildung PPL (EASA) - Theoriekurs Theoriematerial inkl. VFR Manual Radiotelefoniekurs Flugstunden 45 h Jahrespauschale Fluglehrer 90 h Landetaxen Birrfeld ca Landetaxen Außenlandungen Gebühren ca Total Kosten ganzheitliche PPL (Richtpreis) (Preise in CHF mit Schulflugzeug Katana DV-20, Preisbasis 2016) Eine LAPL-Ausbildung dauert in der Regel etwas mehr als ein Jahr, somit ist mit monatlichen Kosten von ca zu rechnen. Für das PPL sind die monatlichen Kosten in etwa gleich, da die Ausbildung entsprechend länger dauert.

5 Die vereinigten europäischen Luftfahrtbehörden (EASA) verlangen ein Minimum von 45 Flugstunden für die Privatpiloten-Ausbildung PPL. Für die kleinere Leisure Aircraft Pilot License (LAPL) werden min. 30 Stunden verlangt. Das LAPL eignet sich auch als Einsteiger-Modul zu späteren Erlangung der PPL- Lizenz. Die Flugzeit besteht aus der effektiven Flugzeit (Zeit zwischen Abheben und Landen), sowie der Zeit die das Flugzeug vor und nach der Landung für das Rollen benötigt. Verrechnet wird jedoch nur die effektive Flugzeit. An die 45 Flugstunden (PPL-Lizenz) sind max. 5 Stunden im Flugsimulator zur Radionavigations-Ausbildung anrechenbar. Bis zur Flugprüfung (PPL-Lizenz) benötigen die meisten Flugschüler ca. 60 effektive Flugstunden. Bitte beachten Sie: In unseren Flugstundenpreisen sind alle Versicherungen (Kasko, Insassen, Haftpflicht) inbegriffen. Siehe auch Benutzungs- und Haftungsreglement der FSB AG. Die Abrechnung erfolgt mittels Monatsrechnung zu den zurzeit gültigen Tarifen. Bei der Aufnahme Ihrer fliegerischen Tätigkeit bei der FSB AG müssen Sie eine Kaution von Fr hinterlegen. Diese Kaution ist in der obenstehenden Kalkulation nicht enthalten. Selbstverständlich wird Ihnen dieser Betrag zurückerstattet, wenn sie das Fliegen bei unserer Flugschule einstellen sollten. 20/30 % Flugstundenrabatt! Heiße Preise für coole Flüge! Sie erhalten mit der Bezahlung einer Jahrespauschale von CHF einen Rabatt von 20 % (Katana = 30 %) auf alle Flugstunden mit unseren Motorflugzeugen und -Motorseglern. So kostet zum Beispiel der Falke pro Flugstunde noch CHF , die Katana CHF und die Piper Arrow CHF Der Rabatt wird auf alle Flüge (Grundschulung, Weiterbildung, Checkflüge und Vermietung) gewährt. Verlangen Sie beim AIS einen Einzahlungsschein. Vergessen Sie bitte nicht, auf dem Einzahlungsschein unter Mitteilungen den Vermerk Jahrespauschale für Rabatt und Ihre Kundennummer zu notieren. Sobald die Zahlung bei uns eintrifft, wird sie in unserem System vermerkt und Sie genießen für 1 Jahr den Rabatt auf allen Flugstunden mit FSB-Flugzeugen.

6 Kostenberechnung Motorflug-Weiterbildung Einweisung / Umschulung auf einfache 4-plätzige Reiseflugzeuge. Unser Rabattsystem gilt auch hier! Flugzeuge: Piper Cadet/Warrior, Piper Archer, Robin oder Cessna 172 Flugstunden: 2 4 Stunden à Fr bis Fr Fr bis Fr Fluglehrer: 4 7 Stunden Instruktionszeit à Fr Fr bis Fr Landetaxen: ca Landungen Fr bis Fr Total Flugkosten (Richtpreis) Fr bis Fr Umschulung auf Verstellpropeller Diamond Katana DV20 Flugstunden: 4 6 Stunden à Fr Fr bis Fr Fluglehrer: 7 9 Stunden Instruktionszeit à Fr Fr bis Fr Landetaxen: ca Landungen Fr bis Fr Total Flugkosten (Richtpreis) Fr bis Fr Umschulung auf Einziehfahrwerk und Verstellpropeller Piper Arrow IV PA28 Flugstunden: 4 7 Stunden à Fr Fr bis Fr Fluglehrer: 7 12 Stunden Instruktionszeit à Fr Fr bis Fr Landetaxen: ca Landungen Fr bis Fr Total Flugkosten (Richtpreis) Fr bis Fr Motorsegler Ausbildung mit Prüfung (TMG Eintrag) HK 36 Super Dimona Flugstunden: 3 6 Stunden à Fr Fr bis Fr Fluglehrer: 5 10 Stunden Instruktionszeit à Fr Fr bis Fr Landetaxen: ca Landungen Fr bis Fr BAZL Prüfung (Flugzeug & Prüfungskosten) ~ Fr Fr Total Flugkosten (Richtpreis) Fr bis Fr Kunstflugausbildung Slingsby Flugstunden: Stunden à Fr Fr bis Fr Fluglehrer: Stunden Instruktionszeit à Fr Fr bis Fr Landetaxen: ca Landungen Fr bis Fr Total Flugkosten (Richtpreis) Fr bis Fr Gültig ab 1. Januar 2016 / Preisänderungen vorbehalten

7 Kursangebot Motorflug 2016 in der Übersicht 1. Grundschulung Beginn Dauer Preis 1.1 Privatpiloten - Theorie (PPL) Fr PP I/2016* Di. 5. Januar x 3 h - PP II/2016* Di. 21. Juni x 3 h -> Kurse meist am Dienstag Abend von Uhr * Eintritt in laufende Kurse möglich - Distance Learning Kurs jederzeit möglich Fr Distance Learning Kurs für SPHAIR-Absolventen jederzeit möglich Fr Radiotelephonie (RTI)/Communication, Englisch Fr RT 1/2016 Intensiv Wochenendkurs Sa. 16. Januar RT 3/2016 Intensiv Wochenendkurs Sa. 4. Juni RT 5/2016 Intensiv Wochenendkurs Sa. 10. September > An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden, Samstag / Sonntag Uhr - RT 2/2016 Abendkurs 2 x wöchentlich Di. 9. Februar x 3 h - RT 4/2016 Abendkurs Fr. 8. November x 3 h -> Kurse jeweils Dienstag- und Freitagabend von Uhr 1.3 Radiotelephonie (RTI)/Communication, Deutsch Fr Fortgeschrittene Fr RT Deutsch 1/2016 Abendkurs 2 x wöchentlich Di. 19. April x 3 h - RT Deutsch 2/2016 Abendkurs 2 x wöchentlich Di. 13. September x 3 h -> Kurse jeweils Dienstag- und Freitagabend von Uhr 1.4 Radiotelephonie individuell (RTI)/Communication, Englisch oder Deutsch möglich Fr Individuelle Kursgestaltung, max. 4 Teilnehmer pro Kurs Bedingung: Beherrschung des PP-Theoriestoffes, Bei Englisch = Sprachkenntnisse notwendig Daten nach Absprache 2. Weiterbildung 2.1 Luftrecht (für Inhaber von ausl. PPL-Lizenzen) Fr in laufenden Kursen als Einzelfach zu besuchen In PP 1 3 x 3 h (genaue Daten im AIS anfragen) In PP 2 3 x 3 h 2.2 Menschliches Leistungsvermögen (für Inhaber von ausl. PPL-Lizenzen) Fr in laufenden Kursen als Einzelfach zu besuchen In PP 1 3 x 3 h (genaue Daten im AIS anfragen) In PP 2 3 x 3 h Angaben, Kursdaten und Preise ohne Gewähr. Verlangen Sie unsere detaillierten Kursprogramme 2016 im AIS.

Segelflug 2016. Ich bin wie der Adler lebe in hohen Gefilden in Felskathedralen, die in den Himmel reichen.

Segelflug 2016. Ich bin wie der Adler lebe in hohen Gefilden in Felskathedralen, die in den Himmel reichen. Segelflug 2016 Ich bin wie der Adler lebe in hohen Gefilden in Felskathedralen, die in den Himmel reichen. Ich bin wie der Falke Tau auf meinen Flügeln die Sonne wird sie trocknen, wenn der Tag erwacht.

Mehr

INFO Mappe Privatpilotenausbildung

INFO Mappe Privatpilotenausbildung Fläming AIR GmbH Flugplatz Oehna 14913 Niedergörsdorf OT Zellendorf Tel. 033742/6170 www.flaemingair.de e-mail: edbo@flaemingair.de INFO Mappe Privatpilotenausbildung Ihren Traum vom Fliegen, gemeinsam

Mehr

EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013. Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen

EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013. Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen EASA FCL Die Europäische Lizenz Stand 23.04.2013 Hier eine kurze Zusammenstellung über das aktuelle Lizenzwesen Termine: Die EU-Verordnung EU VO 1178/2011 ist in Kraft. Hiervon sind alle Piloten betroffen

Mehr

Fischer-Lehmann Consulting GmbH Im Boden 9 5616 Meisterschwanden

Fischer-Lehmann Consulting GmbH Im Boden 9 5616 Meisterschwanden Im Boden 9 5616 Meisterschwanden Aviatik-Dienstleistungen & Lehrmittel www.fischer-lehmann.ch Tel +41 56 670 19 21 Fax +41 56 670 19 22 Lernen Sie Fliegen Privatpiloten Lizenz (PPL) Seite 1 Berufspiloten

Mehr

PPL Privatpilotenlizenz

PPL Privatpilotenlizenz die tiroler flugschule PPL Privatpilotenlizenz let s fly together. über den wolken... ist die Freiheit wohl grenzenlos. Mit der Privatpilotenlizenz PPL hältst du bereits nach 6 Monaten Schulung deinen

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flugzeug) - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter beträgt 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen,

Mehr

Ausbildung LAPL. Die optimale Ausbildung zum Motorflugpiloten

Ausbildung LAPL. Die optimale Ausbildung zum Motorflugpiloten MOTORFLUG 2015 Ausbildung LAPL Erleichterte PP-Lizenz - Light Aircraft Pilot Licence Die optimale Ausbildung zum Motorflugpiloten in unserer EASA zertifizierten Flugschule auf unseren 4-plätzigen Flugzeugen

Mehr

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A)

INFORMATION. zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) INFORMATION zum Erwerb der Privatpilotenlizenz - PPL(A) Voraussetzung für die Ausbildung: - Mindestalter 16 Jahre - Flugmedizinische Tauglichkeit - Es dürfen keine Tatsachen vorliegen, die den Bewerber

Mehr

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre

Mindestalter für den Beginn der Schulung: 16 Jahre Mindestalter für den Scheinerwerb: 17 Jahre Motorflug Aerodynamik Funknavigation Wetter ca. 80 Stunden gesamt Alleinflugreife Überlandflugreife/Einweisung auf ein zweites Muster Prüfungsreife Light Aircraft Pilot Licence (LAPL) Privat Pilot Licence

Mehr

Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach

Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach Info-Blatt über die Motorflugschule Reichenbach Pilot werden eine prägende Erfahrung Der Traum vom FLIEGEN - das ist auch der Traum vom freien, selbstbestimmten Leben. Fliegen hilft nicht nur äussere,

Mehr

Vom Fußgänger zum Piloten Information zur Pilotenausbildung im Flugsportzentrum Tirol

Vom Fußgänger zum Piloten Information zur Pilotenausbildung im Flugsportzentrum Tirol Vom Fußgänger zum Piloten Information zur Pilotenausbildung im Flugsportzentrum Tirol FLUGSPORT Danke für dein Interesse an der Ausbildung zum Motorflugpiloten beim Flugsportzentrum Tirol! In den letzten

Mehr

PRIVATPILOT 2016. Ausbildung zum PPL. Postfach 1008 2540 Grenchen T 032 654 1188 F 032 654 1189 info@fliegen.ch FSG-20.01.16

PRIVATPILOT 2016. Ausbildung zum PPL. Postfach 1008 2540 Grenchen T 032 654 1188 F 032 654 1189 info@fliegen.ch FSG-20.01.16 PRIVATPILOT 2016 Ausbildung zum PPL FSG-20.01.16 Postfach 1008 2540 Grenchen T 032 654 1188 F 032 654 1189 info@fliegen.ch Conditions: regulations. Flight Mit uns zum Ziel Durch Ihre Ausbildung in unserer

Mehr

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Liebe Eltern Vorab besten Dank, dass Ihr Kind bei uns einen Ferienkurs besuchen darf. Seit 1996 bieten wir Ferienkurse und Reitunterricht während der Schulzeit

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung PM3 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

Flächenflugzeug und Motorsegler selber fliegen

Flächenflugzeug und Motorsegler selber fliegen Flächenflugzeug und Motorsegler selber fliegen www.abenteuer-reisen Erlebnisse, die Du garantiert nicht vergisst Schnupperflug mit Katana DA20 1994 brachte Diamond Aircraft in Kanada die DA20-A1 Katana,

Mehr

Luftsportverein Hameln e. V. Mitglied im Deutschen Aero-Club Landesverband Niedersachsen e. V. 02/2016

Luftsportverein Hameln e. V. Mitglied im Deutschen Aero-Club Landesverband Niedersachsen e. V. 02/2016 Gebührenstufe Punkte Gebührenordnung Fluggebühren Punkteregelung Windenstart ( ) Zeitgeb. 1Std. ( /min) Zeitgeb. > 1 Std. ( /min.) Nicht- Vereinsflugzeug ( /Windenstart) Sonderstatus 0 7,30 0,31 0,31 7,30

Mehr

Der Segelflugverein 1930 Grafenwöhr e.v. bietet seinen Mitgliedern:

Der Segelflugverein 1930 Grafenwöhr e.v. bietet seinen Mitgliedern: 1 Richtlinien : Stand vom 01. 01. 2007 Der Segelflugverein 1930 Grafenwöhr e.v. bietet seinen Mitgliedern: 1. Ausbildung zum Segelflugzeugführer mit vereinseigenen Segelflugzeugen im Winden- und/oder im

Mehr

Handout der Bundeskommission Segelflug zum Stand der EU-Lizensierung (16.04.2012)

Handout der Bundeskommission Segelflug zum Stand der EU-Lizensierung (16.04.2012) Handout der Bundeskommission Segelflug zum Stand der EU-Lizensierung (16.04.2012) Stand der Dinge Die Entscheidung der Europäischen Kommission zur Regelung des europäischen Luftfahrtlizenzwesens ist am

Mehr

Anlässe / Veranstaltungen / Kurse 2015

Anlässe / Veranstaltungen / Kurse 2015 CLUBPROGRAMM 2015 Anlässe / Veranstaltungen / Kurse 2015 Club: Flüüger-Stamm Jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.00 Uhr im GAC, Cat s Bistro zu einem gemütlichen Umtrunk ohne Verpflichtungen. Eine Gelegenheit,

Mehr

Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation

Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation Vorbereitungskurs für den Bereich Marketing und Verkauf GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN UND KALKULATION Vorbereitungskurs für den Bereich Marketing und Verkauf Zielgruppen

Mehr

Kursprogramm. 2. Halbjahr 2016 / 2017. Das fadenwerk Kiel bietet Kurse zu den Themen

Kursprogramm. 2. Halbjahr 2016 / 2017. Das fadenwerk Kiel bietet Kurse zu den Themen Kursprogramm 2. Halbjahr 2016 / 2017 Das fadenwerk Kiel bietet Kurse zu den Themen Nähen, Overlocken, Maschinensticken, Patchwork und Häkeln/Stricken an. Liebe Kundinnen und Kunden Wir freuen uns, Ihnen

Mehr

Vergleich der Lizenzen

Vergleich der Lizenzen Erhalt, Verlängerung und Erneuerung von en und für Privatflugzeug und Segelflugzeugführer Christian Herold Luftfahrtverband Berlin (LVB) Stand: Oktober 2006 Vergleich der en en Klasse GPL ICAO TMG Klasse

Mehr

Language Proficiency - Vorbereitungskurs

Language Proficiency - Vorbereitungskurs Voice Refresher Voice Refr. 1/14 Dienstag und Mittwoch, 21. und 22. Januar 2014 Voice Refr. 2/14 Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. Februar 2014 1900 Theorielokal Instruktor: Tom Rufer Kosten: Fr. 120.

Mehr

ASKÖ Flugsportverein LINZ

ASKÖ Flugsportverein LINZ ASKÖ Flugsportverein Linz Informationsbroschüre ASKÖ Flugsportverein LINZ Betriebsstätten Linz-Ost und Scharnstein 2005 Arten der Mitgliedschaft A-Mitglieder Arbeitsleistung und Flugbetriebsdienste - keine

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Kursangebot 2016

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Kursangebot 2016 SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Kursangebot 2016 Liebe werdende Eltern Das Kantonsspital Baselland hat das Angebot der Frauenmedizin per Februar 2016 neu organisiert. Das bestehende Angebot am Standort Bruderholz

Mehr

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A)

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) JAR-FCL 1.140 Mindestalter Der Bewerber für eine CPL(A) muss mindestens 18 Jahre alt sein. JAR-FCL 1.145 Flugmedizinische Tauglichkeit Der Bewerber für eine CPL(A)

Mehr

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Kompetenzbasierte Instrumentenflugberechtigung CB-IR(A) Seite 1 von 9 CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Sehr geehrte/r Interessent/in, vielen Dank für Ihr Interesse

Mehr

Geschäftsordnung. des Luftsportvereins Quakenbrück e.v. - Fassung vom 26. Januar 2007 (Mit dieser Fassung werden alle vorherigen Fassungen ungültig)

Geschäftsordnung. des Luftsportvereins Quakenbrück e.v. - Fassung vom 26. Januar 2007 (Mit dieser Fassung werden alle vorherigen Fassungen ungültig) Geschäftsordnung des Luftsportvereins Quakenbrück e.v. - Fassung vom 26. Januar 2007 (Mit dieser Fassung werden alle vorherigen Fassungen ungültig) zu 7 der Satzung des Luftsportvereins Quakenbrück e.v.

Mehr

Theorieausbildung: Einführung

Theorieausbildung: Einführung Theorieausbildung: Einführung Übersicht über die Ausbildung Stand: Januar 2013 Uwe Bodenheim SFG Wershofen e.v. Übersicht Segelflugausbildung Lizenzen und Berechtigungen Literatur/Lernmittel Segelflugausbildung

Mehr

EASA Segelfluglizenzen

EASA Segelfluglizenzen Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL Segelflugverband der Schweiz EASA Segelfluglizenzen Ein Ausbildungskurs für Bewerber um eine EASA Segelfluglizenz September 2012 Ziele dieser Präsentation Der Teilnehmer

Mehr

Grizzly- + Motostyling-VIP-Motorrad-Reise an die 75th Daytona Bike Week in Florida

Grizzly- + Motostyling-VIP-Motorrad-Reise an die 75th Daytona Bike Week in Florida VIP-Reiseprogramm von Motostyling GmbH und Grizzly Race Team für Kunden und Freunde Seite 1 von 5 Grizzly- + Motostyling-VIP-Motorrad-Reise an die 75th Daytona Bike Week in Florida 4. 13. März 2016 inkl.

Mehr

Bedingungen der Segelfluggruppe 2013

Bedingungen der Segelfluggruppe 2013 www.fve.de Bedingungen der Segelfluggruppe 2013 Stand: 04.04.2013 1. Unser Angebot Die Segelfluggruppe der Flugsportvereinigung Erlangen (FVE) betreibt den Flugsport gemeinnützig, entsprechend ihrer Tradition

Mehr

Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v.

Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v. Gebührenordnung des Pasewalker Luftsportclubs Die Ueckerfalken e.v. 1 Gebühren für Mitglieder 1.1 Aufnahmegebühr Mitglieder mit geregeltem Einkommen 100,00 Ermäßigte Aufnahmegebühr * 50,00 Diese wird fällig

Mehr

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA)

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA) MFA FLYING TRAINING ORGANISATION Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 Luftfahrtunternehmen D-302 EG professionelle Ausbildung seit 20 Jahren täglich für Sie Optimiert zum europäischen PPL(A) - optional Instrumentenflug

Mehr

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph EASA Part FCL Europäische Lizenzen Kendlbacher Christoph Inhalt Lizensierung nach den Regeln der EU LAPL(A) LAPL(S) SPL PPL(A) Ultra Leicht Übergang auf eine Part FCL Lizenz Schulen nach EASA ATO Lizensierung

Mehr

Winterprogramm 2015/2016

Winterprogramm 2015/2016 Winterprogramm 2015/2016 Ski Alpin, Ski Nordisch, ParaSliding, Curling Rollstuhlsport Schweiz, Breitensport n Ski Alpin Zentralschweiz Saisoneröffnung in Sörenberg Sa/So, 19./20.Dezember 2015 Kidskurse

Mehr

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL)

PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) PRIVATPILOTEN AUSBILDUNG PPL A (EU-FCL) Stand: 04/2015 PPL A (EU-FCL) Seite 1 von 13 EINLEITUNG Seit über 100 Jahren hat der Mensch die Chance, sich in die Luft zu erheben. Was lange Zeit nur ein Wunschtraum

Mehr

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor Programm Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor 2015 Berlin Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, ganz herzlich möchten wir Sie zu unserer Fortbildung für Assistenzpersonal im Herzkatherterlabor

Mehr

Willkommen bei ALPADIA Berlin...

Willkommen bei ALPADIA Berlin... Willkommen bei ALPADIA Berlin... und vielen Dank für das Interesse an unserem Kurs zur Zusatzqualifizierung Deutsch als Zweitsprache. Seit Januar 2005 gelten neue Regelungen zur sprachlichen Integration

Mehr

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? PPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Die Flugplatzchef Stellvertreter treten den Dienst zu folgenden Zeiten an:

Die Flugplatzchef Stellvertreter treten den Dienst zu folgenden Zeiten an: 1 1. Dienstantritt Die Flugplatzchef Stellvertreter treten den Dienst zu folgenden Zeiten an: Sommerzeit: Montag bis Samstag 0.30 Uhr bis SS */** Sonntag 09.30 Uhr bis SS */** Winterzeit: Montag bis Samstag

Mehr

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Einführung Dieser Fragebogen soll dem an einer Ausbildung zum Flugzeugführer interessierten Nachwuchspiloten als Leitfaden bei der Bewertung von Flugschulen dienen.

Mehr

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!?

LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? LAPL(A) Broschüre: Wie lerne ich eigentlich fliegen?!? Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis PPL(A)... - 1 - BROSCHÜRE: WIE LERNE ICH EIGENTLICH FLIEGEN?!?... - 1 - INHALTSVERZEICHNIS... - 1 - WIE LERNE ICH

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe Beginn: 07.03.2016. Online-Veranstaltung

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe Beginn: 07.03.2016. Online-Veranstaltung Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe Beginn: 07.03.2016 Online-Veranstaltung Trotz mehrjähriger fundierter Ausbildung und gut bestandender Prüfung haben viele Gebärdensprachdolmetscher/-innen

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

TRAUMHAFT FLUGSCHULE BASEL. Bei der FSB finden Sie alles, um Ihren Traum vom Fliegen zu verwirklichen. Ausbildung von Privatpiloten

TRAUMHAFT FLUGSCHULE BASEL. Bei der FSB finden Sie alles, um Ihren Traum vom Fliegen zu verwirklichen. Ausbildung von Privatpiloten FLUGSCHULE BASEL TRAUMHAFT Bei der FSB finden Sie alles, um Ihren Traum vom Fliegen zu verwirklichen. Ausbildung von Privatpiloten Ausbildung von Berufspiloten Vermietung von Flugzeugen Flugzeugunterhalt

Mehr

Anleitung Anmeldung Voluntarieinsatz (NEU)

Anleitung Anmeldung Voluntarieinsatz (NEU) Anleitung Anmeldung Voluntarieinsatz (NEU) 1) Öffne den Link https://hera.deimos.ch/cms/event_helper_person_show.aspx?heraeventid=5&setlang=de 2) Trage deine Email-Adresse ein (1.) und klicke auf weiter

Mehr

Merkblatt - Schuldensanierung

Merkblatt - Schuldensanierung Merkblatt - Schuldensanierung Zweck der Schuldensanierung Betreibungen und Pfändungen verhüten Verhindern, dass Sie von den Gläubigern bedrängt werden Dank unserem Budget den Lebensunterhalt und die laufenden

Mehr

Seminarablauf: Pinch-Hitter

Seminarablauf: Pinch-Hitter Seminarablauf: Pinch-Hitter Die Ausbildung umfasst ca. acht Stunden Theorieunterricht und ca. fünf Stunden Praktisches Flugtraining, mit ca. 15 Landungen. Voraussetzung für die Teilnahme ist: Der Lehrgang

Mehr

Antrag auf QUALITOP-Zertifizierung

Antrag auf QUALITOP-Zertifizierung Antrag auf QUALITOP-Zertifizierung Qualifikation als Leitende/r für Fitness Angaben zur Person Wegleitung zum Ausfüllen der Angaben zur Person Die Angaben zur Person, deren Qualifikation zertifiziert werden

Mehr

Dolmetschausbildung Trialog Modul 1

Dolmetschausbildung Trialog Modul 1 Dolmetschausbildung Trialog Modul 1 «Interkulturelles Dolmetschen im Trialog» Fachorganisation im Migrations- und Integrationsbereich Übersicht Qualifizierte interkulturelle Dolmetscher/innen ermöglichen

Mehr

Sportflieger-Club Hockenheim e.v.

Sportflieger-Club Hockenheim e.v. Aufnahmeantrag an Sportfliegerclub Hockenheim e.v., als: Außerordentliches Mitglied (bis 18 Jahre) Aktiv Passiv Ordentliches Mitglied (ab 18 Jahre) Aktiv Passiv Name Vorname Straße Postleitzahl, Wohnort

Mehr

Kurs Geburtsvorbereitung

Kurs Geburtsvorbereitung Kurs Geburtsvorbereitung Die Geburtsvorbereitung Je besser Sie auf die Geburt vorbereitet sind, desto ruhiger und entspannter können Sie diesem Ereignis entgegenblicken. Was wir bieten Individuelle Betreuung

Mehr

Lehrgangsbestimmungen Ausbildung Pflegehelferin, Pflegehelfer SRK

Lehrgangsbestimmungen Ausbildung Pflegehelferin, Pflegehelfer SRK Lehrgangsbestimmungen Ausbildung Pflegehelferin, Pflegehelfer SRK Stand : September 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Anwendungsbereich... 3 2. Grundlagen... 3 3. Ziel des Lehrgangs... 3 4. Aufbau des Lehrgangs...

Mehr

2.5 Jugendarbeitsschutzgesetz

2.5 Jugendarbeitsschutzgesetz 2.5 Jugendarbeitsschutzgesetz A B C Verzeichnis beschäftigter Jugendlicher gemäß 49 JArbSchG Belehrung über Gefahren gemäß 29 JArbSchG Aushang über Arbeitszeit und Pausen gemäß 48 JArbSchG Jugendlicher

Mehr

Staplerausbildung Neuendorf suva-anerkannter Ausweis/CZV-anerkannt

Staplerausbildung Neuendorf suva-anerkannter Ausweis/CZV-anerkannt Staplerausbildung Neuendorf suva-anerkannter Ausweis/CZV-anerkannt Wir sind die Experten: Bei uns sind täglich 500 verschiedene Flurförderzeuge im Einsatz Darum sind wir als Ausbildner für Staplerfahrer

Mehr

FLY HIGH! FEEL THE AIR! Tel. +41 41 620 12 12 Ischenstrasse 5, CH-6376 Emmetten www.flugschule-emmetten.ch info@flugschule-emmetten.

FLY HIGH! FEEL THE AIR! Tel. +41 41 620 12 12 Ischenstrasse 5, CH-6376 Emmetten www.flugschule-emmetten.ch info@flugschule-emmetten. FEEL THE AIR! FLY HIGH! Tel. +41 41 620 12 12 Ischenstrasse 5, CH-6376 Emmetten www.flugschule-emmetten.ch info@flugschule-emmetten.ch Hauptstrasse 44, CH-6386 Wolfenschiessen www.flugschule-titlis.ch

Mehr

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Kursangebot Leistungen Kursaufbau und Kursinhalte e Stand: 13.01.2012 Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute 2 Kursangebot Die Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Pinch-Hitter. Sicherheitsschulung für Ehe-, Lebenspartner oder Vielmitflieger:

Pinch-Hitter. Sicherheitsschulung für Ehe-, Lebenspartner oder Vielmitflieger: Pinch-Hitter Sicherheitsschulung für Ehe-, Lebenspartner oder Vielmitflieger: Lerne die Vorgänge beim Fliegen kennen und unterstütze bei der Cockpitarbeit! pinch hitter (Am.) - der Vertreter [ugs.] Bei

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

Thai Yoga Massage Ausbildung

Thai Yoga Massage Ausbildung Thai Yoga Massage Ausbildung Mit Barbara Burkhardt Einführungswochenende in Feldmeilen: 19. 21. Mai 2017 Intensivwoche in Griechenland: 22. - 29. Juli 2017 Thai Yoga Massage Die Thai Yoga Massage auch

Mehr

Anmeldeformular für Vermittlerschulungen Groupe Mutuel Ausbildungen - 2014

Anmeldeformular für Vermittlerschulungen Groupe Mutuel Ausbildungen - 2014 Anmeldeformular für Vermittlerschulungen Groupe Mutuel Ausbildungen - 2014 Ausbildungen Krankenversicherung Datum 1. Wahl Datum 2. Wahl Neue Vermittler Grundkurs Module A1 & A2 & A3 Erfahrene Vermittler

Mehr

Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien. Herzlich willkommen!

Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien. Herzlich willkommen! Weiterbildung Medienfachwirt/in Print Weiterbildung Industriemeister/in Printmedien Herzlich willkommen! Wir möchten Sie auf unseren Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen Medienfachwirt Print

Mehr

Systemisch- Kunsttherapeutische Supervisionsausbildung 2016/2017, Wien mit 100 Fortbildungseinheiten*

Systemisch- Kunsttherapeutische Supervisionsausbildung 2016/2017, Wien mit 100 Fortbildungseinheiten* Systemisch- Kunsttherapeutische Supervisionsausbildung 2016/2017, Wien mit 100 Fortbildungseinheiten* ANMELDUNG: Bitte fügen Sie der ein Photo von Ihnen bei! Anrede Titel Zuname Vorname Postleitzahl /

Mehr

maria knebel Wöchentliche Kursangebote CANTIENICA in Yoga & CANTIENICA -Training Alte Weinsteige 42, 70180 Stuttgart Inhalt

maria knebel Wöchentliche Kursangebote CANTIENICA in Yoga & CANTIENICA -Training Alte Weinsteige 42, 70180 Stuttgart Inhalt maria knebel Heilpraktikerin CANTIENICA -Instruktorin Okido Yoga-Lehrerin 1 2 3 3 Inhalt Wöchentliche Kursangebote Kursplan Kurskosten, Kursverlauf Individuelle Angebote Persönliches Training Shiatsu und

Mehr

Lehrer-Ausbildung (Teacher Training) Basics

Lehrer-Ausbildung (Teacher Training) Basics Lehrer-Ausbildung (Teacher Training) Basics 7 Wochenenden + 1 Intensiv-Woche mit Urvasi Leone, Yoga Akademie Berlin Roselyne Colin, TriYoga Center Königstein Beginn November 2015 Information und Anmeldeformular

Mehr

Handbuch für Online-Buchungssystem für Kinderwelt Hamburg https://kinderwelt.formsoft-cash.de/kwabrechnung

Handbuch für Online-Buchungssystem für Kinderwelt Hamburg https://kinderwelt.formsoft-cash.de/kwabrechnung Handbuch für Online-Buchungssystem für Kinderwelt Hamburg https://kinderwelt.formsoft-cash.de/kwabrechnung FORMSOFT interaktiv e.k. - 2014 1 Startseite Von der Startseite aus können Sie verschiedene Funktionen

Mehr

Preise für Piloten 2015. Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MWST! Preise auf dem VirusSW100 von Pipistrel. Jede weitere Minute 2,--EUR = 120,--EUR/h

Preise für Piloten 2015. Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MWST! Preise auf dem VirusSW100 von Pipistrel. Jede weitere Minute 2,--EUR = 120,--EUR/h Preise für Piloten 2015 Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MWST! Da die Betriebskosten des Flugzeugs bei jedem Flugvorhaben die gleichen sind, sind auch die Preise für unsere Kunden immer die gleichen.

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Manfred Meyer, MSc Leitung Abteilung Wirtschaft und Recht Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6

Mehr

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit

Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen. die ersten Schritte ins Cockpit Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen die ersten Schritte ins Cockpit Sehr geehrter Interessent, Sehr geehrte Interessentin, der Weg vom sogenannten Fußgänger zum Privathubschrauberpiloten ist nicht

Mehr

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau

Ausbildungsvertrag. zwischen. Flugschule / Charterflug Gregor Stahnke, Mühlweg 4b, D-09385 Lugau OT Erlbach-Kirchberg, und Herrn / Frau Seite 1 von 5 zwischen Ausbildungsvertrag, Mühlweg 4b,, und Herrn / Frau Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Anschrift Straße PLZ Ort Tel. privat Tel. dienstlich Mobil E-Mail nachfolgend Ausbildungsteilnehmer

Mehr

Ausbildung Schweiz. 1. Voraussetzungen

Ausbildung Schweiz. 1. Voraussetzungen Ausbildung Schweiz 1. Voraussetzungen Grundsatz (Art. 2, 15 RFP) Die Ausweise werden nur Personen erteilt, welche das Mindestalter erreicht haben und körperlich tauglich sowie geistig und charakterlich

Mehr

Risikomanagement: Wie lassen sich Personalrisiken steuern?

Risikomanagement: Wie lassen sich Personalrisiken steuern? Risikomanagement: Wie lassen sich Personalrisiken steuern? Konkrete Fälle aus der Praxis illustrieren die Relevanz und die Auswirkungen auf die Unternehmensproduktivität. Mit dem Informations-Seminar vom

Mehr

Tantramassage kann richtig ausgeführt zu einem anderen Umgang mit der eigenen Sexualität führen.

Tantramassage kann richtig ausgeführt zu einem anderen Umgang mit der eigenen Sexualität führen. Ausbildungslehrgang Tantramassage Zürich 2016 Allgemein Dieser Kurs basiert auf der langjährigen Erfahrung von Menschen welche im Bereich der Tantramassage tätig sind. Die Tantramassage ist eine wundervolle

Mehr

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an:

Ausbildungskatalog. Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: Ausbildungskatalog Die MG flyers Luftfahrerschule GmbH bietet Lehrgänge zur Erlangung der folgenden Lizenzen und Berechtigungen an: (Stand 01.06.2015, Änderungen vorbehalten) (Bitte beachten Sie unsere

Mehr

Leitfaden. Fliegen gegen Entgelt

Leitfaden. Fliegen gegen Entgelt Leitfaden Fliegen gegen Entgelt Stand: Absprache BLAG-FCL vom 28.07.2015 1 Begriffsbestimmungen: 1. Vorwort Die Verordnung (EU) 965/2012 legt Durchführungsbestimmungen für den Flugbetrieb mit Flugzeugen,

Mehr

Daten für die Yogakurse bis Dezember 2016

Daten für die Yogakurse bis Dezember 2016 Yogastunde am Montag September: 5 / 12 / 19 / 26 Oktober: 3 / 10 / 17 / 24 / 31 November: 7 / 14 / 21 / 28 Dezember: 5 / 12 / 19 Yogastunde am Dienstag September: 6 / 13 / 20 / 27 Oktober: 4 / 11 / 18

Mehr

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Zora Gruppen IMMA e.v. Jahnstr.38 80469 München Name der vermittelnden Einrichtung Ansprechpartner_in Adresse der Einrichtung Tel und Email der Einrichtung

Mehr

Yoga Intensiv-Seminar

Yoga Intensiv-Seminar A C A D E M Y Yoga Intensiv-Seminar Mallorca 2016 Das Team Ihre Lehrer Seit dem Jahr 2000 bietet die WU LIN Organisation Intensiv-Seminare auf Mallorca an. Die Vorzüge dieser kleinen faszinierenden Insel

Mehr

Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?!

Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Dominik Stephani März 2010 1 Schulungsinformation Kurs / Schulung Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Instruktor / Author Dominik Stephani Beschreibung

Mehr

Betriebsreglement der Motorfluggruppe Fricktal

Betriebsreglement der Motorfluggruppe Fricktal Betriebsreglement der Motorfluggruppe Fricktal INHALTSVERZEICHNIS Ausgabe 01.01.2012 1. Allgemeines 2. Startberechtigung 3. Mindestanforderungen für bestimmte Flugzeuge 4. MFGF Einweisungsflüge 5. MFGF

Mehr

FUSSBALLREISE MADRID RICHTPREISE PRO PERSON

FUSSBALLREISE MADRID RICHTPREISE PRO PERSON FUSSBALLREISE MADRID Wenn Sie in Madrid Ihrem Gaumen etwas Gutes tun möchten, sollten Sie nicht an der Gourmetmeile Cava Baja vorbeigehen. In dieser Altstadtgasse liegen die traditionsreichen Restaurants

Mehr

FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG. Airline Transport Pilot Licence

FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG. Airline Transport Pilot Licence MFA Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 FLYING TRAINING ORGANISATION Luftfahrtunternehmen D-302 EG ATPL 2009 Airline Transport Pilot Licence Nach den geänderten Vorschriften JAR-FCL amend. 7 gültig ab 01.02.2009

Mehr

B. Übung 13 a): Uhrzeit

B. Übung 13 a): Uhrzeit B. Übung 13 a): Uhrzeit B 25 13 a) Wie spät ist es? Sehen Sie auf die Uhren und antworten Sie. 1. Wie spät ist es? Es ist 10 Uhr. 2. Wie spät ist es? 3. Wie spät ist es? 4. Wie spät ist es? 5. Wie spät

Mehr

Segelfluggruppe Telgte e.v. Im Berdel 53 48291 Telgte

Segelfluggruppe Telgte e.v. Im Berdel 53 48291 Telgte Bitte den Aufnahmeantrag an den Geschäftsführer der Segelfluggruppe Telgte e.v. senden. Rolf Bieckmann Everswinkeler Straße 51 48231 Warendorf Tel.: 0 25 81 / 92 85 74 E-Mail: geschäftsführer@sfg-telgte.de

Mehr

Stufenumstieg Kindergarten

Stufenumstieg Kindergarten Stufenumstieg Kindergarten Sommer 2016 Tel. 043 255 13 53 Fax 043 255 13 00 www.unterstrass.edu institut@unterstrass.edu Seminarstrasse 29 8057 Zürich Stufenumstieg Kindergarten Im Sommer 2016 startet

Mehr

WeserTrainer. Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen.

WeserTrainer. Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen. WeserTrainer Fliegerschule Bremen Jetzt den Horizont erweitern. In Theorie und Praxis. In Bremen. Willkommen an Bord Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Schulung bei Wesertrainer und möchten Ihnen

Mehr

Vorbereitungskurse Mathematik für zukünftige Bachelor-Studierende an der Hochschule Luzern Wirtschaft

Vorbereitungskurse Mathematik für zukünftige Bachelor-Studierende an der Hochschule Luzern Wirtschaft Vorbereitungskurse Mathematik für zukünftige Bachelor-Studierende an der Bei Studienbeginn am 19. September 2016 wird im Fach Mathematik die Beherrschung des Stoffes der kaufmännischen Berufsmatura vorausgesetzt.

Mehr

Welcome to. Weiterbildung: - Nail Art, Basis & Fortgeschrittene Seite 5 - Maniküre und Pediküre, Soak off-gel Seite 6 - Fräser, Acryl-System Seite 7

Welcome to. Weiterbildung: - Nail Art, Basis & Fortgeschrittene Seite 5 - Maniküre und Pediküre, Soak off-gel Seite 6 - Fräser, Acryl-System Seite 7 Dufourpassage 12, 2502 Biel Tel. +41 (0) 32 323 72 32 Fax +41 (0) 32 323 72 33 info@nailmarlise.com www.nailmarlise.com Lernen Sie beim Profi! Welcome to Marlise Kölliker ist Inhaberin der höheren Fachschule

Mehr

Begriff und Konsequenzen der Gewerbsmässigkeit in der Aviatik

Begriff und Konsequenzen der Gewerbsmässigkeit in der Aviatik CFAC-Forum Haftung und Versicherung Begriff und Konsequenzen der Gewerbsmässigkeit in der Aviatik Rechtsanwalt und Fluglehrer Präsident CFAC-HSG Folie 1 Zielsetzungen des Impulsreferates Klarstellen der

Mehr

«Die schöne Wassilissa»

«Die schöne Wassilissa» Liebes Püppchen, trink und iss, meines Kummers nicht vergiss Bild lauschend, fühlend, tanzend Zeiten des Vertrauens erkennen Ein Wochenende für weise Frauen und die es werden wollen mit Karin Paradowski,

Mehr

Betriebshelfer-Lehrgänge Erste-Hilfe-Training

Betriebshelfer-Lehrgänge Erste-Hilfe-Training ASB Trainingszentrum Rettungsdienst In der Vahr 61-63 28239 Bremen fon: (0421) 41097-19 fax: (0421) 41097-77 email: info@asb-trainingszentrum.de i_net: www.asb-trainingszentrum.de Betriebshelfer-Lehrgänge

Mehr

Terminabstimmung Punktspielbetrieb

Terminabstimmung Punktspielbetrieb Terminabstimmung Punktspielbetrieb Ab dem 08.04.2015 sind die Neuerungen in der Terminabstimmung umgesetzt. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass gewisse Verstöße gegen die Wettspielordnung ausgeschlossen

Mehr

ANHÄNGE ZUM BETRIEBSREGLEMENT FLUGSCHULE BASEL AG

ANHÄNGE ZUM BETRIEBSREGLEMENT FLUGSCHULE BASEL AG ANHÄNGE ZUM BETRIEBSREGLEMENT FLUGSCHULE BASEL AG Inhalt Anhang 1 Anhang 1a Anhang 2 Anhang 3 Anhang 4 Versicherungen Benützungsvereinbarung für Fremdflugzeuge Flugzeuge Liste der Fluglehrer und Instruktoren

Mehr

We have a dream. Von 0 > 5 > 10 > 21 > 31 > 42 km. Das Marathonprojekt. des. Post SV Gütersloh. und freundlicher Unterstützung

We have a dream. Von 0 > 5 > 10 > 21 > 31 > 42 km. Das Marathonprojekt. des. Post SV Gütersloh. und freundlicher Unterstützung We have a dream Von 0 > 5 > 10 > 21 > 31 > 42 km Das Marathonprojekt des Post SV Gütersloh und freundlicher Unterstützung Vom Traum einen Marathon zu laufen, handelte in 2004 die 3-teilige Sendung des

Mehr

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v.

Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. Kopie Kassen - und Gebührenordnung AeroClub Gotha e.v. 2015 Der AeroClub Gotha e.v. ist ein gemeinnütziger Verein. Der Verein trägt sich durch Mitgliedsbeiträge und Chartergebühren der Mitglieder, freiwillig

Mehr

JAHRESKURS PRÜFUNGSVORBEREITUNG KENNTNISPRÜFUNG ZUR HEILERLAUBNIS FÜR PSYCHOTHERAPIE NACH DEM HEILPRAKTIKERGESETZ

JAHRESKURS PRÜFUNGSVORBEREITUNG KENNTNISPRÜFUNG ZUR HEILERLAUBNIS FÜR PSYCHOTHERAPIE NACH DEM HEILPRAKTIKERGESETZ JAHRESKURS PRÜFUNGSVORBEREITUNG KENNTNISPRÜFUNG ZUR HEILERLAUBNIS FÜR PSYCHOTHERAPIE NACH DEM HEILPRAKTIKERGESETZ IN AUGSBURG AB APRIL 2012 Heilpraktiker/innen für Psychotherapie sind seit Jahren Teil

Mehr

Rajalta Rajalle Von Grenze zu Grenze Skiwanderung von Russland bis Schweden! März 2016

Rajalta Rajalle Von Grenze zu Grenze Skiwanderung von Russland bis Schweden! März 2016 Rajalta Rajalle Von Grenze zu Grenze Skiwanderung von Russland bis Schweden! März 2016 Nehmen Sie teil an einem ganz besonderen Marathon und durchmessen Sie Finnland auf Ski! Diese Möglichkeit bietet Ihnen

Mehr