Grußwort. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grußwort. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,"

Transkript

1 Grußwort Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, zum diesjährigen Ausbildungsinfotag, der in Kooperation mit der Stadt, dem Landkreis -Dieburg, dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis - Dieburg und der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.v., Geschäftsstelle und Südhessen im Berufschulzentrum Nord durchgeführt wird, laden wir Sie recht herzlich ein. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 aller Schulformen bietet der Tag vielfältige Informationen über den südhessischen Ausbildungsmarkt, neue Berufe, Anforderungsprofile und das Bewerbungsverfahren. In lockerer Atmosphäre können persönliche Gespräche mit Ausbildern und Personalexperten sowie den Profis von Kammern, Verbänden, Betrieben, Institutionen, der Agentur für Arbeit und Bildungsträgern geführt werden. Mit dem Motto: Auf der Suche nach der passenden Ausbildung? wird der Berufsorientierungsprozess zukünftiger Schulabsolventen unterstützt und frühzeitig der Kontakt zu Unternehmensvertretern und Bewerbungsfachleuten hergestellt. Dadurch verbessern sich die Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg einerseits und andererseits können die Firmen effiziente Nachwuchsarbeit betreiben. Auch in Zeiten der Wirtschaftskrise gilt es, in Sachen Ausbildung Flagge zu zeigen, denn trotz großer Anstrengungen bleiben jedes Jahr Ausbildungsplätze unbesetzt und Schulabgänger ohne Ausbildungsberufe. Wer aktiv an seiner eigenen Zukunft arbeitet, wird auch in Fragen Berufsorientierung und Berufsentscheidung nichts dem Zufall überlassen wollen. Für die Bewerberin und den Bewerber bietet die Region mehr als 200 Ausbildungsberufe und weitere, insbesondere auch vollschulische Bildungsangebote. Deshalb unser Appell: Bereitet Euch systematisch im Unterricht auf den Ausbildungsinfotag am 28. Mai im Berufsschulzentrum Nord in vor, stellt Eure Fragen an die fachkundigen Experten und wertet die neuen Informationen zeitnah aus. Ergänzend zu den Informationen über die einzelnen Ausbildungsberufe gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm. Wir danken allen beteiligten Unternehmen und Institutionen, die am 12. Ausbildungsinfotag mitwirken. Mit freundlichen Grüßen Wissenschaftsstadt Landkreis Berufsschulzentrum VhU -Dieburg Nord, Geschäftsstelle und Südhessen Walter Hofmann Oberbürgermeister Klaus Peter Schellhaas Landrat Kurt Kiesel, Gerhard Kleinböck, Günther Häfner Schulleiter Wolfgang Drechsler Geschäftsführer 1

2 Herzlich willkommen! an den Schulen des Berufsschulzentrums Nord - Alsfelder Straße Martin-Behaim-Schule Tel.: / Fax: / Friedrich-List-Schule Tel.: / Fax: / Heinrich-Emanuel-Merck- Schule Tel.: / Fax: /

3 Inhaltsverzeichnis Seite Grußwort 1 Herzlich Willkommen! 2 Inhaltsverzeichnis 3 Veranstaltungen am Ausbildungsinfotag Zur besseren Orientierung Ein Überblick 5 Wo finde ich was? In der Martin-Behaim-Schule 6 In der Friedrich-List-Schule 8 In der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule 10 Schulformen an beruflichen Schulen 14 - Ein grafischer Wegweiser - Wo finde ich was? Verzeichnis der Institutionen / Firmen 15 Raum für Notizen 20 Berufswahlpass 3

4 Veranstaltungen am Ausbildungsinfotag 2010 WAS? WANN? WER und WO? Eröffnung des 12. Ausbildungsinfotages in durch die Veranstalter 9:00 Uhr FLS (Podium in der ) Schulband 9:00 Uhr / 10:30 Uhr / 13:30 Uhr FLS vor der Cafeteria (in der ) People s Theater - mit freundlicher Unterstützung von 10:00 Uhr / 12:00 Uhr 11:00 Uhr / 13:00 Uhr Stündlich ab 10:00 Uhr FLS (Podium in der ) Modenschau der Alice-Eleonoren-Schule FLS vor der Cafeteria () Simulation von Vorstellungsgesprächen mit Personalexperten (VhU) MBS A 302 / 303 "Allgemeiner Interessen Struktur- Test" durchgeführt vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.v. Ab 10:00 Uhr Ab 10:00 Uhr Azubimobil (Außengelände) Eingang Süd Kompetenzfeststellungstest HAMET durchgeführt von Kompetenzagentur MBS 4

5 Zur besseren Orientierung Ein Überblick - Ihr kommt wahrscheinlich auf dem Parkplatz oder an der Bus-/Straßenbahnhaltestelle am Haupteingang Nord des Berufsschulzentrums an. Ihr kommt herein und befindet euch auf einem langen Gang, der alle drei Schulen des Berufsschulzentrums verbindet. Dieser Gang befindet sich im Erdgeschoss (Ebene 2), wir nennen ihn. Geht ihr eine Treppe nach oben, so befindet ihr euch in der Ebene 3, geht ihr von der eine Treppe runter, dann seid ihr in der Ebene 1. In der ersten Schule, der Martin-Behaim-Schule (MBS), sind die Räume blau, die Raum-Nr. beginnt immer mit A! In der mittleren Schule, der Friedrich-List-Schule (FLS), sind die Räume grün, die Raum-Nr. beginnt immer mit B! Am südlichen Ende befindet sich die Heinrich-Emanuel-Merck-Schule () mit gelben Räumen und der Raum-Nr. C. Nutzt unseren Service: In der befinden sich in jeder der drei Schulen Lotsenpunkte. Dort stehen Schüler und Schülerinnen für euch bereit, die euch Fragen beantworten und euch durch das Gebäude lotsen! Nord Parkplatz MBS blaue Schule (A-Räume) Opel FLS grüne Schule (B-Räume) gelbe Schule (C-Räume) DRK Rettungswagen Infomobil Azubimobil Süd 5

6 Wo finde ich was? Martin-Behaim-Schule Opel 6

7 In der Martin-Behaim-Schule (MBS) Raum Institution Vorgestellt wird Haupteingang Nord (MBS) MBS Adam Opel GmbH Agentur für Arbeit ARGE (Betreuung, Jugendberufsagentur) Kompetenzagentur, Beratungsstelle für Berufswegplanung OloV Stand des Landkreises -Dieburg Mechatroniker/in; Fahrzeuginnenausstatter/in; KfZ-Mechatroniker/in; Technische/r Modellbauer/in; Industriemechaniker /in; Werkzeugmechaniker/in; Zerspanungsmechaniker/in; Fertigungsmechaniker/in; Industriekaufleute; Kauf-mann/- frau für Bürokommunikation; Fachkraft für Lagerlogistik; Bachelor of Arts Betriebswirtschaft; Bachelor of Engineering Elektrotechnik; Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Lotsenpunkt! Fachinformatiker/in für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung; Fachangestellte/r für Arbeitsförderung; Beratung und Vermittlung in Ausbildung und Beruf; Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement, Arbeitsmarktmanagement Übungen aus dem Kompetenzfeststellungstest HAMET; Beratung für den Übergang von der Schule in den Beruf (Berufswahlorientierung, Suche von Praktika, Ausbildungsstellen, etc.) Material zur Berufsorientierung; Übungen aus dem Berufeparcours; A 301 A 302/303 A 304 Hauptzollamt Polizeipräsidium Südhessen Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.v., Geschäftstelle und Südhessen Steuerberaterkammer Landesärztekammer Beratung zur Ausbildung im mittleren und gehobenen Zolldienst (Zollbeamter/in) Tipps zur Berufsorientierung, Simulation von Vorstellungsgesprächen und Informationen zum Einstellungsverfahren, Ausbildungsinfothek Steuerfachangestellte/r Medizinische/r Fachangestellte/r A 305 Martin-Behaim-Schule, DA Personaldienstleistungskaufleute; Reiseverkehrskaufleute; Kaufleute für Spedition und Logistik; Steuerfachangestellte/r A 309 Martin-Behaim-Schule, DA Fachoberschule Wirtschaft/Verwaltung; Fachoberschule Wirtschaftsinformatik; Fachoberschule Gesundheit A 310 A 311 A 312 A 313 Landeszahnärztekammer Martin-Behaim-Schule/ Landesapothekerkammer Rechtsanwaltskammer Pirelli Deutschland GmbH Techniker Krankenkasse Frauenbüro der Wissenschaftsstadt / SKA MädchenwerkstattTreff Pädagogische Akademie Elisabethenstift, gemeinnützige GmbH Martin-Behaim-Schule, DA Ausbildungsnetzwerk s.t.a.r.k. Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r; Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r; ReNo-Quiz Kauffrau/-mann für Bürokommunikation; Mechatroniker/in; Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik; DHBW-Studiengänge in Kooperation mit der Dualen Hochschule Mannheim in den Fachrichtungen Industrie, Automobilhandel, Wirtschaftsinformatik; IT, Maschinenbau, Mechatronik Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen Mädchen und Berufswahl, Bewerbungstipps Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in; Staatlich geprüfte Erzieher/in; Bachelor: Verbundstudiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.) Kaufmännische Assistenten für Informationsverarbeitung Angebot der ehrenamtlichen Patinnen und Paten im Netzwerk st.ar.k 7

8 Wo finde ich was? Friedrich-List-Schule Nord B 303 B 302 B 301 B 404 B 405 B 413 B 414 B 412 B 304 B 305 B 306 WC M B 410 B 416 B 415 B 307 B 310 B 309 B 308 WC F B 407 B 428 B 427 B 420 B 422 B 311 B 312 B 313 B 406 B 426 B 424 B 423 B 408 B 314 B 409 Ebene 3 Ebene 4 B 425 Ebene 1 Ebene 3 Ebene 4 Ebene 2 Friedrich-List-Schule Alsfelder Str. 23, In der Friedrich-List-Schule (FLS) Raum Institution Vorgestellt wird Lotsenpunkt! FLS B 301 B Son Vida (private Berufsfachschule für Kosmetik und Wellness), DA Strahlemann-Initiative, Heppenheim DGB-Jugendbüro Südhessen Friedrich-List-Schule (Magic Shop), DA Alice-Eleonoren-Schule, DA Friedrich-List-Schule, DA BARMER GEK die Gesundexperten Donges SteelTec GmbH, Berufsfachschule: Fachkosmetiker/in, Fußpfleger/in Lehrstellen für 2010; Stellenprofile Allgemeine Informationen zu Berufsorientierung, Ausbildungsplatzsituation und Gewerkschaften Berufsvorbereitung (EiBe), Büropraktiker, Bürokräfte Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenten, Ausbildungen im Bereich Hauswirtschaft und Ernährung, Fachoberschule Textil und Sozialwesen; FS für Sozialwirtschaft - Schwerpunkt Heilerziehungspflege, FS für Sozialpädagogik Kaufmännische Assistenten Fachrichtungen Bürowirtschaft und Fremdsprachensekretariat (Höhere Berufsfachschule) Sozialversicherungsfachangestellte/r, Kaufleute im Gesundheitswesen Technische/r Zeichner/in, Konstruktionsmechaniker/in

9 In der Friedrich-List-Schule (FLS) Raum Institution Vorgestellt wird B 303 B 304 B 305 B 310 B 311 B 312 Vor B 313 B 313 B 314 IHK Continental Automotive GmbH, Babenhausen Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co. KG, Ober- Ramstadt Deutsches Rotes Kreuz in Hessen - Volunta ggmbh DRK, Kreisverband -Stadt e.v. Döhler Group real, -SB Warenhaus, Kreisverwaltung -Dieburg David Stahlbau Rudolf Fritz GmbH & Co. KG Brillux škoda Auto Deutschland GmbH Body Culture GbR Berufliche Schulen Lampertheim Heinrich-Metzendorf-Schule, Berufliche Schulen Bensheim Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis, Michelstadt Erasmus-Kittler-Schule, DA Karl-Kübel-Schule, Bensheim Landrat-Gruber-Schule, Dieburg Private Berufliche Schule Dr. Engel Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim Beratung zu Ausbildung allgemein Mechatroniker/-in; Industriemechaniker/-in; Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Formteile; Siebdrucker/-in; Werkzeugmechaniker/-in - Einsatzgebiet Formentechnik; Bachelor of Engeenering Mechatronik Chemikant/in; Lacklaborant/in; Mechatroniker/in; Fachkraft für Lagerlogistik; Maler/in und Lackierer/in; Produktionsfachkraft Chemie; Kaufleute für Bürokommunikation; Mediengestalter/in; Industriekaufmann/-frau; Dipl. Betriebswirt/in Fachrichtung Industrie und Fachrichtung Wirtschaftsinformatik; Rechtsanwaltsund Notarfachangestellte/r; Fachinformatiker/in Systemintegr. Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ); Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ); Au-Pair; Auslandsschuljahr Grundberatung Rettungsdienst (Rettungssanitäter/ -assistent) Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Industriekaufmann/-frau, Fachlagerist/in, Bachelor of Arts (Industrie); Praktika Verkäufer/in im Einzelhandel; Kaufmann/-frau im Einzelhandel; Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk; Fleischer/in; Handelsassistent/in; BA-Student/in Fachangestellte/r für Bürokommunikation; Verwaltungsfachangestellte/r; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation im Verbund; Informatikkaufleute; Inspektoranwärter/innen (gehobener Dienst/ Bachelorstudium); Verwaltungspraktika Konstruktionsmechaniker/in Fachrichtung Metallbau; Bürokaufmann/-frau Bürokaufmann/-frau, Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik, Elektroniker/in für Maschinen- und Antriebstechnik Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Schwerpunkt Großhandel); Duales Hochschulstudium BWL (Bachelor) Mediengestalter/-in Digital & Printmedien; Sportfachmann/-frau; IST-Studieninstitut Sport- und Gesundheitstraining/ Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK); IBA Mannheim Sportmanagement; Fernstudium ILS mit prakt. Teil SAFS/ BETA A-Lizenz Trainer/-in; Ausbaufacharbeiter/in; Versicherungsfachleute; Bürokaufleute Kaufmännische/r Assistent/in - Schwerpunkt Wirtschaft oder Fremdsprachensekretär/in; Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz Kaufmännische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung Schwerpunkt Wirtschaft oder Technik Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz; Kaufmännische Assistent/in für Fremdsprachensekretariat; Technische/r Assistent/in Informationsverarbeitung/Technik Zweijährige Berufsfachschule mit mittlerem Bildungsabschluss (Berufsfeld Metalltechnik); Fachoberschule Form A und B für die Fachrichtungen Maschinenbau und Informationstechnik Kaufmännische/r Assistent/in (Fremdsprachensekretariat) Kaufmännische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung/ Wirtschaft; Technische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung/ Technik; Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz Kaufmännische/r Assistent/in für Bürowirtschaft Kaufmännische/r Assistent/in (Fremdsprachensekretariat); Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz 9

10 Wo finde ich was? Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Nord Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Alsfelder Str. 23, C 307 C 305 C 304 C 310 C 309 C 306 C 308 C 311 C 312 C 317 C 318 C 303 C 313 Ebene 3 C 314 C 315 C 316 C 302 Ebene 1 Ebene 3 Ebene 4 Ebene 2 C 301 C 114 C 112 C 111 C 107 C 106 C 105 C 102 Ebene 1 C 115 C 113 C 110 C 109 C 108 C 104 C 101 Foyer C 117 C 116 C 124 C 129 Ebene DRK 1 Rettungswagen C 118 C 119 C 120 C 121 C 122 C 123 C 128 Infomobil C 126 C 127 Azubimobil Cafeteria Seiteneingang 10

11 In der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule () Raum Institution Vorgestellt wird Lotsenpunkt! Cafeteria Bosch-Rexroth AG, Ober-Ramstadt DB Mobility Logistics AG EnviroChemie GmbH, Roßdorf STRABAG AG, TU Ausbildungsberufe TU Zentrale Studienberatung Echo Zeitungen GmbH, Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Drehtechnik Industriemechaniker/in Fachrichtung Betriebstechnik; Mechatroniker/in; Elektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik; Kooperatives Studium Bereich Elektrotechnik und Mechatronik; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Industriekaufmann/-frau Anlagenmechaniker/in (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik), Technische/r Zeichner/in, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Straßenbauer/in Bachelor of Arts Fachrichtung Öffentliche Wirtschaft; Bürokauffrau/-mann; Verwaltungsfachangestellte/r; Elektroniker/in Energieund Gebäudetechnik; Elektroniker/in Geräte und Systeme; Elektroniker/in Betriebstechnik; Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung Feinmechanik und Fachrichtung Maschinenbau; Industriemechaniker/in Fachrichtung Geräte und Feinwerktechnik; Mechatroniker/in; Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik; Werkstoffprüfer/in; Bachelor of Science Fachrichtung Angewandte Informatik und Fachrichtung Wirtschaftsinformatik; Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration; Informatikkaufmann/-frau; IT-Systemelektroniker/in Allgemeine Informationen über Studienmöglichkeiten an der TU ; Bewerbung und Zulassung; Orientierung über allgemeine Studienbedingungen C 101 Peter-Behrens-Schule Chemisch-technische/r Assistent/in C 104/124 C 105 Elektro-Innung Darmstad Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Handwerkskammer Rhein-Main Peter-Behrens-Schule, DA in Koop. mit Tischler-Innung Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik, Informationselektroniker/in für Geräte- und Systemtechnik Ausbildungen im Handwerk - Berufsschule Teilzeit; Industrielle Elektroberufe Berufschule Teilzeit Ausbildung Hautnah Ausbildungsmöglichkeiten und -inhalte im Handwerk (ca. 130 Ausbildungsberufe); Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft und für Drucktechnik und Mediengestaltung; Berufsgrundbildungsjahr für Holztechnik; Fachoberschule mit den Fachrichtungen Gestaltung, Bautechnik, Ernährung und Hauswirtschaft, Chemie Berufsfachschule für Holztechnik; Tischler C 108 Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, DA Berufsfachschule (BFS zum mittleren Bildungsabschluss) mit Schwerpunkt Elektrotechnik C 205 C Außengelände / Eingang Nord Hörmann Automotive Components GmbH Krebs und Kiefer, Medau & Hendriks, Schulen für Logopädie Adam Opel GmbH Werkzeugmechaniker/in; Fertigungsmechaniker/in; Mechatroniker/in; Elektroniker/in; Industriekaufmann/-frau; Kooperatives Ingenieurstudium (KIS) mit der Hochschule Rhein-Main Bauzeichner/in (Erläuterung der Tätigkeit an ausgewählten Beispielen); Fortbildungsmöglichkeiten nach abgeschlossener Ausbildung Logopäden/in ; Physiotherapie/Gymnastik (Integrierte Ausbildung) Mechatroniker/in; Fahrzeuginnenausstatter/in; KfZ-Mechatroniker/in; Technische/r Modellbauer/in; Industriemechaniker/in; Werkzeugmechaniker/in; Zerspanungsmechaniker/in; Fertigungsmechaniker/in; Industriekaufmann/-frau; Kaufmann/- frau für Bürokommunikation; Fachkraft für Lagerlogistik; Bachelor of Arts Betriebswirtschaft; Bachelor of Engineering Elektrotechnik; Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik 11

12 Wo finde ich was? Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Nord Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Alsfelder Str. 23, C 307 C 305 C 304 C 310 C 309 C 306 C 308 C 311 C 312 C 317 C 318 C 303 C 313 Ebene 3 C 314 C 315 C 316 C 302 Ebene 1 Ebene 3 Ebene 4 Ebene 2 C 301 C 114 C 112 C 111 C 107 C 106 C 105 C 102 Ebene 1 C 115 C 113 C 110 C 109 C 108 C 104 C 101 Foyer C 117 C 116 C 124 C 129 Ebene DRK 1 Rettungswagen C 118 C 119 C 120 C 121 C 122 C 123 C 128 Infomobil C 126 C 127 Azubimobil Cafeteria Seiteneingang 12

13 In der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule () Raum Institution Vorgestellt wird C 301/302 Evonik Röhm GmbH HSE Technik GmbH & Co. KG Merck KGaA Sirona Dental Systems GmbH Industriekaufmann/-frau; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Bachelor of Arts (DH) - Industrie; Bachelor of Arts (DH) - International Business; Bachelor of Science (DH) Wirtschaftsinformatik; Chemielaborant/-in; Chemikant/-in; Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik; Industriemechaniker/-in; Elektroniker/-in für Betriebstechnik; Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik; Bachelor of Engineering (DH) - Maschinenbau; Bachelor of Engineering (DH) Elektrotechnik Anlagenmechaniker/in Fachrichtung SHK; Elektroniker/in Betriebstechnik; Fachkraft für Abwassertechnik; KFZ-Mechatroniker/in für PKW; Fachinformatiker/in für Systemintegration; Industriekauffrau/mann; BA of Arts Mittelständische Wirtschaft; BA of Science Bauwirtschaft; BA of Engineering Versorgungsund Umwelttechnik; BA of Engineering Elektrotechnik Chemikant/in; Fachkraft für Lagerlogistik; Industriemechaniker/in; Koch/ Köchin; Restaurantfachmann/-frau; Produktionsfachkraft Chemie; Tierpfleger/in; Werkfeuerwehrmann/-frau; Biologielaborant/in; Chemielaborant/in; Pharmakant/in; Elektroniker/in; Mechatroniker/in; Kauffrau/ Kaufmann für Bürokommunikation; Industriekauffrau/-mann; Sozialversicherungsfachangestellte/r; Bachelor of Arts (BA) Industrie; Bachelor of Science (BA) Wirtschaftsinformatik; Bachelor of Engeneering (BA) Maschinenbau Mechatroniker/in; Elektroniker/in für Geräte und Systeme; Industriemechaniker/in; Kauffrau/-mann für Bürokommunikation mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondenz Englisch und Multimedia; Bachelor of Engineering; Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik; Bachelor of Engineering; Studiengang Maschinenbau; Bachelor of Engineering Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen; Bachelor of Arts Studiengang International Busines (IB) C 303 Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Berufliches Gymnasium Ökotrophologie C 304 C 305 Deutsche Telekom AG, Telekom Ausbildung, Ausbildungszentrum Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, DA SCHENCK Technologie- und Industriepark GmbH Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung; Fachinformatiker/- in Systemintegration; IT-Systemelektroniker/-in; IT-Systemkaufleute; Industriekaufleute; Kaufleute im Einzelhandel; Kaufleute im Dialogmarketing; Kaufleute für Bürokommunikation; Bachelor of Science in Informatik; Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik Berufsschule für Informationstechnik; Assistent/in für Informationsverarbeitung/Technik Mechatroniker/in; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Industriekaufmann/-frau; Bachelor of Engineering Studiengang Mechatronik; Bachelor of Engineering Studiengang Maschinenbau; Bachelor of Engineering Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen; Bachelor of Arts Studiengang Immobilienwirtschaft; "Heißer Draht" und "Ball Gate" (von Auszubildenden und Studenten entwickelte Spiele) C 306 Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, DA Berufliches Gymnasium Datenverarbeitung und Wirtschaft C 314 Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, DA Berufliches Gymnasium Elektrotechnik C 317/318 Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Fachoberschule Elektrotechnik Außengelände / Eingang Süd Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.v., (Azubimobil) DRK Kreisverband -Stadt e.v. Metall- und Elektro-Industrie - Infomobil Übergangsberatung für Schüler und Jugendliche in Ausbildung und Arbeit; AIST-R, "Allgemeiner Interessen Struktur-Test" Grundberatung Rettungsdienst (Rettungssanitäter/ -assistent) gewerblich-technische Berufe vom Anlagenmechaniker bis zum Zerspannungsmechaniker 13

14 Schulformen an beruflichen Schulen - Ein grafischer Wegweiser Bildungswege mit Mittlerem Abschluss Fachhochschulreife Allgemeine Hochschulreife * nur über Zusatzangebote und Prüfungen * Fachoberschule Form A Seite Seite 1316 Gymnasium, Seite 9 Gymnasiale Oberstufe Fachoberschule Form B Seite 17 Berufliches Gymnasium Seite 9 Dreijährige Fachschule für - Sozialpädagogik, - Sozialwirtschaft Zweijährige - Heilpädagogik Fachschule - 4 Jahre in Teilzeitform Zweijährige Fachschule (o. drei Jahre Seite 18 in Teilzeit) Seite 31 Höhere Berufsfachschule, Schulische Seite Berufsausbildung 12 Berufsschule, Betriebliche Berufsausbildung Seite 21 Berufsfachschule einjährig Seite 11 Mittlerer (Realschul-) Abschluss Seite 4 Bildungswege ohne / mit Hauptschulabschluss Mittlerer (Realschul-) Abschluss Seite 4 * nur über Zusatzangebote * ** Berufsfachschule zweijährig Seite 10 Zweijährige Fachschule, 4 Jahre in Teilzeitform Seite 18 Berufsschule, Betriebliche Berufsausbildung Seite 21 Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) Seite 13 erfolgreicher Abschluss Jahrgangsstufe 10 und Teilnahme an der externen Abschlussprüfung zum mittleren Bildungsabschluss ** Besondere Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BVJ, EIBE) Seite 14 und 22 Hauptschulabschluss Seite 4 ohne Hauptschulabschluss Seite 5 14

15 Wo finde ich was? Verzeichnis der Institutionen / Firmen Institution / Firma Vorgestellt wird Homepage Raum Adam Opel GmbH Agentur für Arbeit ARGE (Betreuung, Jugendberufsagentur) Alice-Eleonoren-Schule, Ausbildungsnetzwerk s.t.a.r.k. BARMER GEK die Gesundexperten Berufliche Schulen Lampertheim Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis, Michelstadt Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.v., (Azubimobil) Body Culture GbR Bosch-Rexroth AG, Ober- Ramstadt Mechatroniker/in; Fahrzeuginnenausstatter/in; KfZ- Mechatroniker/in; Technische/r Modellbauer/in; Industriemechaniker/in; Werkzeugmechaniker/in; Zerspanungsmechaniker/in; Fertigungsmechaniker/in; Industriekaufmann/-frau; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Fachkraft für Lagerlogistik; Bachelor of Arts Betriebswirtschaft; Bachelor of Engineering Elektrotechnik; Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Fachangestellte/r für Arbeitsförderung; Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung; Fachinformatiker/in Systemintegration; Bachelor of Arts (FH) Arbeitsmarktmanagement; Bachelor of Arts (FH) Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement, Arbeitsmarktmanagement Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenten, Ausbildungen im Bereich Hauswirtschaft und Ernährung, Fachoberschule Textil und Sozialwesen; FS für Sozialwirtschaft - Schwerpunkt Heilerziehungspflege, FS für Sozialpädagogik Angebot der ehrenamtlichen Patinnen und Paten im Netzwerk st.ar.k Sozialversicherungsfachangestellte/r, Kaufleute im Gesundheitswesen Kaufmännische/r Assistent/in - Schwerpunkt Wirtschaft oder Fremdsprachensekretär/in; Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz; Kaufmännische Assistent/in für Fremdsprachensekretariat; Technische/r Assistent/in Informationsverarbeitung/Technik Übergangsberatung für Schüler und Jugendliche in Ausbildung und Arbeit; AIST-R, "Allgemeiner Interessen Struktur-Test" Mediengestalter/-in Digital & Printmedien; Sportfachmann/-frau; IST-Studieninstitut Sport- und Gesundheitstraining/ Sport- und Fitnesskaufmann /-frau (IHK); IBA Mannheim Sportmanagement; Fernstudium ILS mit praktischem Teil SAFS/ BETA A-Lizenz Trainer/-in; Ausbaufacharbeiter/in; Versicherungsfachmann/-frau; Bürokaufmann/-frau Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Drehtechnik C Außengelände / Haupteingang Nord MBS MBS B 301 A 313 B 302 B de B 314 Eingang Süd Vor B 313 Cafeteria Brillux Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann B 312 Continental Automotive GmbH, Babenhausen David Stahlbau Mechatroniker/-in; Industriemechaniker/-in; Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Formteile; Siebdrucker/-in; Werkzeugmechaniker/-in - Einsatzgebiet Formentechnik; Bachelor of Engeenering Mechatronik Konstruktionsmechaniker/in Fachrichtung Metallbau; Bürokaufmann/-frau continental.de B 303 B 311 DB Mobility Logistics AG Industriemechaniker/in Fachrichtung Betriebstechnik; Mechatroniker/in; Elektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik; Kooperatives Studium Bereich Elektrotechnik und Mechatronik; Kaufleute für Bürokommunikation; Industriekaufmann/-frau Cafeteria 15

16 Institution / Firma Vorgestellt wird Homepage Raum Deutsche Amphibolin- Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co. KG, Ober-Ramstadt Deutsches Rotes Kreuz in Hessen - Volunta ggmbh Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband - Stadt e.v. Deutsche Telekom AG, Telekom Ausbildung, Ausbildungszentrum DGB-Jugendbüro Südhessen Döhler Group Donges SteelTec GmbH, Echo Zeitungen GmbH, Elektro-Innung EnviroChemie GmbH, Roßdorf Erasmus-Kittler-Schule, Evonik Röhm GmbH Frauenbüro der Wissenschaftsstadt / SKA Mädchen-WerkstattTreff / Sozialkritischer Arbeitskreis e.v. Friedrich-List-Schule, Friedrich-List-Schule, Handwerkskammer Rhein-Main Chemikant/in; Lacklaborant/in; Mechatroniker/in; Fachkraft für Lagerlogistik; Maler/in und Lackierer /in; Produktionsfachkraft Chemie; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Mediengestalter/in; Industriekaufmann/-frau; Dipl. Betriebswirt/in Fachrichtung Industrie und Fachrichtung Wirtschaftsinformatik; Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r; Fachinformatiker/in für Systemintegration Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ); Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ); Au-Pai; Auslandsschuljahr Grundberatung Rettungsdienst (Rettungssanitäter/ -assistent) Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung; Fachinformatiker/-in Systemintegration; IT-Systemelektroniker/-in; IT-Systemkaufleute; Industriekaufleute; Kaufleute im Einzelhandel; Kaufleute im Dialogmarketing; Kaufleute für Bürokommunikation; Bachelor of Science in Informatik; Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik Allgemeine Informationen zu Berufsorientierung, Ausbildungsplatzsituation und Gewerkschaften Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Industriekaufmann/-frau, Fachlagerist/in, Bachelor of Arts (Industrie); Praktika Technische/r Zeichner/in, Konstruktionsmechaniker/in im Stahlbau Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik, Informationselektroniker/in für Geräte- und Systemtechnik Anlagenmechaniker/in (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik), Technische/r Zeichner/in, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Allgemeine Informationen zur EKS und den Schulformen; Zweijährige Berufsfachschule mit mittlerem Bildungsabschluss (Berufsfeld Metalltechnik); Fachoberschule Form A und B für die Fachrichtungen Maschinenbau und Informationstechnik Industriekaufmann/-frau; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Bachelor of Arts (DH) - Industrie; Bachelor of Arts (DH) - International Business; Bachelor of Science (DH) - Wirtschaftsinformatik; Chemielaborant/-in; Chemikant/-in; Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik; Industriemechaniker/-in; Elektroniker/-in für Betriebstechnik; Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik; Bachelor of Engineering (DH) - Maschinenbau; Bachelor of Engineering (DH) - Elektrotechnik Beratung zum Berufswahlspektrum junger Frauen - Berufe mit Zukunft (Fokus: technische Berufe); Zugangswege, Bewerbungsschreiben; Girls' Day; Ausbildung bei der Stadt ; Aspekte der Lebensplanung junger Frauen Kaufmännische Assistenten Fachrichtungen Bürowirtschaft und Fremdsprachensekretariat Berufsvorbereitung (EiBe Wirtschaft und Verwaltung), Büropraktiker, Bürokräfte Ausbildungsmöglichkeiten und -inhalte im Handwerk (ca. 130 Ausbildungsberufe); Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk B 304 B 304 B Eingang Süd C 304 com/your-chance FLS B 305 B 302 Cafeteria C 104 / C 124 com Cafeteria B 314 C 301/302 darmstadt.de A 312 B 301 Magic Shop C 104/ C

17 Institution / Firma Vorgestellt wird Homepage Raum Hauptzollamt Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Emanuel-Merck- Schule, Heinrich-Metzendorf- Schule, Berufliche Schulen Bensheim Hörmann Automotive Components GmbH HSE Technik GmbH & Co. KG Ausbildung im mittleren und gehobenen Zolldienst (Zollbeamter/in) A 301 Ausbildungen im Handwerk - Berufsschule Teilzeit C 104/ C 124 Berufsfachschule (BFS zum mittleren Bildungsabschluss) C 108 mit Schwerpunkt Elektrotechnik; Industrielle Elektroberufe Berufschule Teilzeit C 124 Ausbildung Hautnah Berufliches Gymnasium Ökotrophologie C 303 Berufsschule für Informationstechnik; Assistent/in für Informationsverarbeitung/Technik C 304 Berufliches Gymnasium Datenverarbeitung und C 306 Wirtschaft Berufliches Gymnasium Elektrotechnik C 314 Fachoberschule Elektrotechnik C 317/318 Kaufmännische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung Schwerpunkt Wirtschaft oder Technik Werkzeugmechaniker/in; Fertigungsmechaniker/in; Mechatroniker/in; Elektroniker/in; Industriekaufmann/-frau; Kooperatives Ingenieurstudium (KIS) mit der Hochschule Rhein-Main Anlagenmechaniker/in Fachrichtung SHK; Elektroniker/in Betriebstechnik; Fachkraft für Abwassertechnik; KFZ-Mechatroniker/in für PKW; Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration; Industriekauffrau/mann; BA of Arts Mittelständische Wirtschaft; BA of Science Bauwirtschaft; BA of Engineering Versorgungs- und Umwelttechnik; BA of Engineering Elektrotechnik www. metzendorfschule.de IHK Beratung zu Ausbildung allgemein de Karl-Kübel-Schule, Bensheim Kompetenzagentur, Beratungsstelle für Berufswegplanung Krebs und Kiefer, Kreisverwaltung -Dieburg Landrat-Gruber-Schule, Dieburg Martin-Behaim-Schule, Martin-Behaim-Schule, Kaufmännische/r Assistent/in (Fremdsprachensekretariat) Einzelne praktische Übungen aus dem Kompetenzfeststellungstest HAMET; Beratungsleistung für den Übergang von der Schule in den Beruf (Berufswahlorientierung, Hilfe bei der Suche von Praktika, Ausbildungsstellen, etc.) Bauzeichner/in (Erläuterung der Tätigkeit an ausgewählten Beispielen); Fortbildungsmöglichkeiten nach abgeschlossener Ausbildung Information zum gesamten Bewerbungs-/ und Testverfahren; Fachangestellte/r für Bürokommunikation; Verwaltungsfachangestellte/r; Kaufmann/- frau für Bürokommunikation im Verbund; Informatikkaufleute; Inspektoranwärter/innen (gehobener Dienst/Bachelorstudium); Verwaltungspraktika Kaufmännische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung/Wirtschaft; Technische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung /Technik; Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz Personaldienstleistungskaufleute; Reiseverkehrskaufleute; Kaufleute für Spedition und Logistik; Steuerfachangestellte Fachoberschule (FOS) mit Fachrichtung Wirtschaft/Verwaltung oder Wirtschaftsinformatik oder Gesundheit Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte de B 313 C 205 C 301/302 B 303 B314 MBS C 205 B 310 B Martin-Behaim-Schule / Landesapothekerkammern A 305 A 309 A

18 Institution / Firma Vorgestellt wird Homepage Raum Martin-Behaim-Schule, Medau & Hendriks, Schulen für Logopädie Merck KGaA Metall- und Elektro- Industrie - Infomobil Kaufmännische Assistenten, Fachrichtung Informationsverarbeitung (Höhere Berufsfachschule) Logopäden/in ; Physiotherapie/Gymnastik (Integrierte Ausbildung) Chemikant/in; Fachkraft für Lagerlogistik; Industriemechaniker/in; Koch/ Köchin; Restaurantfachmann /-frau; Produktionsfachkraft Chemie; Tierpfleger/in; Werkfeuerwehrmann/-frau; Biologielaborant/in; Chemielaborant/in; Pharmakant/in; Elektroniker/in; Mechatroniker/in; Kauffrau/-mann für Bürokommunikation; Industriekaufleute; Sozialversicherungsfachangestellte/r; Bachelor of Arts (BA) Industrie; Bachelor of Science (BA) Wirtschaftsinformatik; Bachelor of Engeneering (BA) Maschinenbau gewerblich-technische Berufe vom Anlagenmechaniker bis zum Zerspannungsmechaniker A 313 C 205 C 301/302 Eingang Süd OloV Stand des Landkreises - Dieburg Pädagogische Akademie Elisabethenstift, gemeinnützige GmbH Peter-Behrens-Schule / Tischler-Innung Peter-Behrens-Schule, Peter-Behrens-Schule, Pirelli Deutschland GmbH Polizeipräsidium Südhessen Private Berufliche Schule Dr. Engel, real, -SB Warenhaus, Rechtsanwaltskammer Frankfurt Rudolf Fritz GmbH & Co. KG SCHENCK Technologieund Industriepark GmbH 18 Material zur Berufsorientierung; Übungen aus dem Berufeparcours Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in (Dauer 2 Jahre); Staatlich geprüfte Erzieher/in (Dauer 3 Jahre); Bachelor: Verbundstudiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A. und Staatlich geprüfter Erzieher/Erzieherin) (Dauer 4 Jahre) Berufsfachschule für Holztechnik; Tischler Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft und für Druck und Mediengestaltung; Berufsgrundbildungsjahr Holztechnik; Fachoberschule mit den Fachrichtungen Gestaltung, Holztechnik, Ernährung und Hauswirtschaft, Chemie Chemisch-technische/r Assistent/in (Höhere Berufsfachschule) Kauffrau/-mann für Bürokommunikation; Mechatroniker/in; Verfahrensmechaniker/in für Kunststoffund Kautschuktechnik; DHBW-Studiengänge in Kooperation mit der Dualen Hochschule Mannheim in den Fachrichtungen Industrie, Automobilhandel, Wirtschaftsinformatik; IT, Maschinenbau, Mechatronik MBS A C 105 C 105 C 101 A 311 A 301 Kaufmännische/r Assistent/in für Bürowirtschaft B 314 Verkäufer/in im Einzelhandel; Kaufmann/-frau im Einzelhandel; Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk; Fleischer/in; Handelsassistent/in; BA-Student/in Rechtsanwaltsfachangestellte/r; Rechtsanwaltsund Notarfachangestellte/r; ReNo-Quiz Bürokaufmann/-frau, Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik, Elektroniker/in für Maschinenund Antriebstechnik Mechatroniker/in; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation; Industriekaufmann/-frau; Bachelor of Engineering Studiengang Mechatronik; Bachelor of Engineering Studiengang Maschinenbau; Bachelor of Engineering Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen; Bachelor of Arts Studiengang Immobilienwirtschaft; "Heißer Draht" und "Ball Gate" (von Auszubildenden und Studenten entwickelte Spiele) B 305 A 311 B 311 C 305

19 Institution / Firma Vorgestellt wird Homepage Raum Sirona Dental Systems GmbH škoda Auto Deutschland GmbH Son Vida (private Berufsfachschule für Kosmetik und Wellness) STRABAG AG, Straßenbauer/in Strahlemann-Initiative, Heppenheim Mechatroniker/in; Elektroniker/in für Geräte und Systeme; Industriemechaniker/in; Kauffrau/-mann für Bürokommunikation mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondenz Englisch und Multimedia; Bachelor of Engineering - Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik; Bachelor of Engineering - Studiengang Maschinenbau; Bachelor of Engineering - Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen; Bachelor of Arts - Studiengang International Bussines (IB) Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Schwerpunkt Großhandel); Duales Hochschulstudium BWL (Bachelor) Berufsfachschule: Fachkosmetiker/in, Fußpfleger/in, etc. Lehrstellen für 2010; Stellenprofile C 301 B FLS Cafeteria FLS Steuerberaterkammer Steuerfachangestellte/r A 304 Techniker Krankenkasse Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen A 312 TU - Ausbildungsberufe TU Zentrale Studienberatung Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.v. (VhU), Geschäftstelle und Südhessen Werner-Heisenberg- Schule, Rüsselsheim Bachelor of Arts Fachrichtung Öffentliche Wirtschaft; Bürokauffrau/-mann; Verwaltungsfachangestellte/r; Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik; Elektroniker/in Geräte und Systeme; Elektroniker/in Betriebstechnik; Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung Feinmechanik; Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung Maschinenbau; Industriemechaniker/in Fachrichtung Geräte und Feinwerktechnik; Mechatroniker/in; Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik; Werkstoffprüfer/in; Bachelor of Science Fachrichtung Angewandte Informatik; Bachelor of Science Fachrichtung Wirtschaftsinformatik; Fachinformatiker/in für Systemintegration; Informatikkaufmann/-frau; IT-Systemelektroniker/in Allgemeine Informationen über Studienmöglichkeiten an der TU ; Bewerbung und Zulassung; Orientierung über allgemeine Studienbedingungen Tipps zur Berufsorientierung, Simulation von Vorstellungsgesprächen und Informationen zum Einstellungsverfahren, Ausbildungsinfothek, Fanpage Sprungbrett Südhessen Kaufmännische/r Assistent/in für Fremdsprachensekretariat; Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz nde-suedhessen.de Cafeteria Cafeteria A 302/ A 303 B 314 Das Online-Portal soll Jugendliche bei der Entscheidung zur Berufswahl fördern. Es richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren (Sekundarstufe I). Es bietet neben vielfältigen Informationen ein interaktives Selbsterkundungsprogramm! Agentur für Arbeit Groß-Gerauer-Weg Tel. der Berufsberatung:

20 20 Raum für Notizen:

Herzlich willkommen. zum Ausbildungsinfotag 2010. an den Schulen des Berufsschulzentrums am Nordbad

Herzlich willkommen. zum Ausbildungsinfotag 2010. an den Schulen des Berufsschulzentrums am Nordbad Herzlich willkommen zum Ausbildungsinfotag 2010 an den Schulen des Berufsschulzentrums am Nordbad Alsfelder Straße 23 64289 Martin-Behaim-Schule Tel.: 06151 / 134110 Fax: 06151 / 134100 Martin-Behaim-Schule@darmstadt.de

Mehr

im Berufsschulzentrum am Nordbad

im Berufsschulzentrum am Nordbad Ausbildungsinfotag am 5. Juni 2009 im Berufsschulzentrum am Nordbad V eranstaltungsprogramm Adam Opel GmbH Agentur für Arbeit (SGB III Betreuung, Jugendberufsagentur) Alice-Eleonoren-Schule Industriemechaniker/in,

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! 0 Herzlich willkommen! an den Schulen des Berufsschulzentrums Nord - Alsfelder Straße 23-64289 - Martin-Behaim-Schule Tel.: 06151 / 134110 Fax: 06151 / 134100 Martin-Behaim-Schule@darmstadt.de www.martin-behaim-schule.de

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr.

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) 2 49 Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Ausbildungsberuf Bad Harzburg Braunlage Clausthal- Zellerfeld Goslar Seesen Altenpfleger/in 3 3 2 3 Anlagenmechaniker/in

Mehr

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Ausbildungsberuf Elektroniker(in) für Betriebstechnik Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Liste erzeugt am: 04.09.2012 18 128 60 Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 3 1 Augenoptiker/in 1 1 Bachelor of Arts

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen Änderungsschneider/-in Anlagemechaniker/-in (Sanitär-, Heizungs-& Klimatechnik) Augenoptiker/-in Ausbaufacharbeiter/-in (allg. 1. Lehrjahr; 2. Lehrjahr Zimmerarbeiten) Bäckerin / Bäcker Bankkauffrau/-mann

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Hannover und Region Hannover A

Mehr

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangebot Aussteller Mindest erforderlicher Schulabschluss Bachelor Landschaftsarchitektur und Abitur Landschaftsplanung Duales Studium Tourismusmanagement (TU) Fluglotse/Fluglotsin

Mehr

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter:

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter: Internet Schulleiter: 03381-32093-0 schulleitung@osz-flakowski.de http://www.osz-flakowski.de/ OStD Rainer Marxkors Angaben zum Schulgebäude : Baujahr: Standort : 1935, kompletter Um- und Ausbau 2000 Standort

Mehr

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück!

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! ABI ZUKUNFT Osnabrück 04.11. 09 16 Uhr Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! Ursulaschule Kleine Domsfreiheit 11 18 49074 Osnabrück www.abi-zukunft.de Veranstalter:

Mehr

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen BbS Alfeld 31061 Alfeld (Leine); Hildesheimer Str. 55 Tel.:05181-7060 Fax.:05181-7060 E-Mail: sekretariat@bbs-alfeld.de Webseite: www.bbs-alfeld.de Berufsschule Teilzeit: Anlagenmechaniker(in) für Sanitär-,Heizungs-

Mehr

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1 Bundesagentur für Arbeit Celle Seite Ausbildungsberuf Raum Burgdorf Raum Burgwedel Raum Celle Raum Hermannsburg Raum Lehrte Raum Walsrode Altenpfleger/in Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in - Sanitär-,

Mehr

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wer bildet aus? Öffentlicher Dienst Medizin / Pflege Freie Berufe 151 88 499 Handwerk 836 Industrie und Handel 1576 1 Ausbildungsstellen

Mehr

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Triesdorf Regensburg Eichstätt Ingolstadt Deggendorf Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Ulm

Mehr

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf Übergang Schule Beruf Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 6. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 10.10.2013 8.30 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim Firma/Institution Ort Ausbildungsberufe / Mindestanforderung Schulabschluss 1 Achat Plaza Offenbach am Main Offenbach Koch/-in, Hotelfachmann/-frau (RS) 2 Agentur für Arbeit Offenbach am Main Offenbach

Mehr

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal vom 01.07.2009 (Amtliche Bekanntmachung 04/2009) in der Fassung

Mehr

Berufsbereich Technik

Berufsbereich Technik Berufsfindungstag, 11.02.2015, CGLS - Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Wolfenbüttel - Anmeldebogen Die Schülerinnen und Schüler wählen jeweils drei Angebote. Der Anmeldebogen (einer pro Klasse) wird

Mehr

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF ÜBERGANG SCHULE BERUF Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 7. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 17.09.2015 8.00 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015)

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Nr Ausbildungsberuf GKB Referenznummer PLZ Ort Beginn SteA-Betreuer (Kontakt) 1 Altenpfleger/in nein 10000-1117413982-S 06242 Braunsbedra

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Heimpflegerin_1.jpg Hannover und

Mehr

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land www.bktl.de Wir bieten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung > Berufschulabschluss > Berufliche Grundbildung > Fachoberschulreife

Mehr

Voraussetzung Schulabschluss. Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe

Voraussetzung Schulabschluss. Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe 1 Aachen Münchener Versicherung AG Kaufleute für Versicherungen und Finanzen oder Allgemeine Hochschulreife ADAC Nordrhein e. V. integriertes Studium "Kölner Modell" (Kaufleute

Mehr

Ausbildung ist Zukunft

Ausbildung ist Zukunft Siemens Mastertitelformat Professional bearbeiten Education Ausbildung ist Zukunft Die Siemens Ausbildung in Duisburg stellt sich vor Achim Grafers Siemens Aus- und Weiterbildung Duisburg Duisburg, 21.

Mehr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr Lehrstellenrallye Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr 2 3 Lehrstellenrallye Was ist das eigentlich? Programm Auf der 6. Husumer Lehrstellenrallye habt ihr die Möglichkeit, euch am Samstag, den 8. September

Mehr

W I R B I E T E N C H A N C E N

W I R B I E T E N C H A N C E N W I R B I E T E N C H A N C E N. . Ca. 110 Lehrerinnen und Lehrer BILDUNGSGÄNGE IM DUALEN BREICH Ausbildungsbetrieb BILDUNGSGÄNGE IM VOLLZEITBEREICH Berufskolleg/Berufsfachschule Berufsschule ca. 2000

Mehr

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel Bist du kontaktfreudig und möchtest gerne mit Menschen arbeiten? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) 1 49 Apotheker/in 5 49 Autohaus Wicke GmbH Automobilkauffrau/-mann

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Übersicht der Aussteller 2015

Übersicht der Aussteller 2015 Übersicht der Aussteller 2015 Stand: 19.05.2015 Agentur für Arbeit AOK NordWest Apotheke Köster Firma Anschrift Branche Friedrichstraße 59-61 58636 Iserlohn Tel.: 02371/905-359 www.arbeitsagentur.de Untere

Mehr

"52 Berufsgruppen" Ausbildungsbereich Berufsnr. Beruf erhoben bis Handwerk 0103 Kraftfahrzeugmechaniker / Kraftfahrzeugmechanikerin 2002

52 Berufsgruppen Ausbildungsbereich Berufsnr. Beruf erhoben bis Handwerk 0103 Kraftfahrzeugmechaniker / Kraftfahrzeugmechanikerin 2002 01 Kraftfahrzeugmechaniker/-in "52 Berufsgruppen" Handwerk 0103 Kraftfahrzeugmechaniker / Kraftfahrzeugmechanikerin 02 Verkäufer/-in Industrie und Handel 0206 Verkäufer / Verkäuferin 03 Energieel./in Anl./Betr./Elektroinst./in

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

Tage der offenen Beruflichen Schulen

Tage der offenen Beruflichen Schulen BERUFLICHE SCHULEN DER STADT FRANKFURT AM MAIN Übersicht über die Tage der offenen Beruflichen Schulen Datum Zeit Schule Mo., 09.11. Fr., 13.11. 2015 Information und Hospitation kann in der 46. Woche nach

Mehr

Schule aktuell Ausgabe für das Schuljahr 2015/2016

Schule aktuell Ausgabe für das Schuljahr 2015/2016 Schule aktuell Ausgabe für das Schuljahr 2015/2016 Schule aktuell 2015/16 Wegweiser durch die Berufskollegs der Stadt Gelsenkirchen 1 2 Schule aktuell 2015/16 Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte

Mehr

Ausbildung und Fachhochschulreife Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung

Ausbildung und Fachhochschulreife Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung Ausbildung und Fachhochschulreife Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung Zielsetzung Seite 2 Zielsetzung Wer den Mittleren Bildungsabschluss hat, kann zuerst die FOS besuchen und dann eine verkürzte

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Übersicht Berufsgruppen und Kategorien (Ausbildung)

Übersicht Berufsgruppen und Kategorien (Ausbildung) Berufsgruppen Kategorien Beispielberufe Bau, Architektur, Vermessung Straßen und Gebäude zu planen, zu bauen und instand zu halten. Es wird vor allem im Freien auf Baustellen gearbeitet, oftmals mit großen

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr

Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein. Frankfurt, 29. Juli 2014

Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein. Frankfurt, 29. Juli 2014 Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein Frankfurt, 29. Juli 2014 Fraport AG Eigentümer und Betreiber des Flughafens Frankfurt am Main ca. 11.500 Beschäftigte ca. 2.200 Beschäftigte mit

Mehr

Mechatroniker/ -in Mittlere Reife 2-3 Bachelor - Studiengänge

Mechatroniker/ -in Mittlere Reife 2-3 Bachelor - Studiengänge Firma Ausbildungsberufe Mindestvoraussetzung Ausbildungsplatz Praktikum ABB Training Center GmbH Elektroniker/-in für Betriebstechnik 2-3 Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik 2-3 Bürokaufmann/-frau

Mehr

Zu einem vertiefenden Blick in Schule empfehle ich Ihnen daher die Sie interessierenden Rubriken unserer Homepage.

Zu einem vertiefenden Blick in Schule empfehle ich Ihnen daher die Sie interessierenden Rubriken unserer Homepage. Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten der Kaufmännischen Schulen in Marburg! Foto: privat Als Schulleiter dieser großen beruflichen Schule in Marburg freue ich mich über Ihr Interesse an unserer

Mehr

Infoblatt für (Fach)Abiturienten

Infoblatt für (Fach)Abiturienten Infoblatt für (Fach)Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Samstag, 17. Oktober 2015, 10.00 13.00 Uhr ACC Amberger Congress Centrum, Schießstätteweg 8, 92224

Mehr

ABPB 2015 Röthenbach a.d. Pegnitz - Berufe und Voraussetzungen

ABPB 2015 Röthenbach a.d. Pegnitz - Berufe und Voraussetzungen Seite 1 von 6 ABPB 2015 Röthenbach a.d. Pegnitz - Berufe und Voraussetzungen Firma Ausbildung/Abschluss Voraussetzungen Agentur für Arbeit Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen sehr guter

Mehr

Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen

Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen Eckpunkte und Alternativen KSA-Sitzung 26.05.2011 2 Ausgangslage und Veränderungen durch politische Rahmenvorgaben und Entwicklungen Demographische Entwicklung

Mehr

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 An wen richtet sich die Abiturientenmesse Lippe? Was ist ein Duales Studium? Wofür stehen die Abkürzungen B. A., B. Eng., B. SCI., LL. B.? Wie attraktiv sind duale

Mehr

RheinCargo GmbH & Co. KG. InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG

RheinCargo GmbH & Co. KG. InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG Anlagenmechaniker SHK Bankkaufleute skraftfahrer Biologielaborant Bürokaufleute Eisenbahner/in im Betriebsdienst (Fachrichtung Lokführer und Transport) Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Bilfinger

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen AUSBILDUNG qualifizierung WEITERBILDUNG INHALT INHAlT Übersicht Liebe Schülerinnen und Schüler, die berufliche Qualifizierung ist ein zentraler Abschnitt

Mehr

Übersicht der mit eigenem Stand vertretenen Institutionen und Unternehmen mit ihren Ausbildungsberufen 2015

Übersicht der mit eigenem Stand vertretenen Institutionen und Unternehmen mit ihren Ausbildungsberufen 2015 Übersicht der mit eigenem Stand vertretenen Institutionen und Unternehmen mit ihren Ausbildungsberufen 2015 gewünschte Schulabschlüsse E M A Ärztekammer Schleswig- Medizinische/r Fachangestellte/r Holstein

Mehr

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfoboerse.de. Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfoboerse.de. Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen JOB-INFO- BÖRSE Stadthalle Neusäß Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr - Infos sammeln - Kontakte knüpfen - Chancen entdecken - Karriere gestalten Job-Info-Börse 2015 Stadthalle Neusäß Ablauf: 10:00

Mehr

Wege nach der 10.Klasse

Wege nach der 10.Klasse BeKlaus-Dieter Luckrufs- und Studienwahl Klaus-Dieter Luck Berufsberater für Abiturienten BildrahmenBild einfügen: Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild für Titelfolie auswählen Logo für die Besonderen

Mehr

Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013. www.uni-osnabrueck.de Z S B www.hs-osnabrueck.de 1

Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013. www.uni-osnabrueck.de Z S B www.hs-osnabrueck.de 1 Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013 www.uni-osnabrueck.de Z S B 1 Zentrale Studienberatung Studieren ohne Abitur Hochschule Osnabrück, Studieninfobüro Knut Lammers-Finster www.uni-osnabrueck.de

Mehr

Übersicht der vorgestellten Berufe beim Marktplatz Ausbildung

Übersicht der vorgestellten Berufe beim Marktplatz Ausbildung Übersicht der vorgestellten Berufe beim Marktplatz Ausbildung * sämtliche Berufe verstehen sich sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Form Ausbildungsberufe männlich/weiblich Firma Allgemein

Mehr

Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH

Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH 15. Mai 2013 Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH Konzernbereich Personal HR-Marketing Katharina Carlin Flughafen München GmbH Agenda Online & Social Media Aktivitäten Messen &

Mehr

Berufe. Firma. Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen. 1108 Agentur für Arbeit Freising

Berufe. Firma. Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen. 1108 Agentur für Arbeit Freising 1108 Agentur für Arbeit Freising Berufsberater RS Moosburg Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen 5212 Agrolab Labor GmbH Chemielaborant/-in 4203 AOK-Bayern Direktion Freising Sozialversicherungsfachangestellte/-r

Mehr

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10 Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Inhaltsverzeichnis Anmeldung an weiterführende Schulen... 3 Bildungsgänge nach der Klasse 10 des

Mehr

5. Gelsenkirchener Kooperationsforum 2003

5. Gelsenkirchener Kooperationsforum 2003 5. Gelsenkirchener Kooperationsforum 2003 Anlagenverzeichnis Einladungen zum Kooperationsforum an Lehrer und Partner Anmeldung Kooperationsforum Formular Kooperationswünsche Tagesprogramm (Beispiel eines

Mehr

Berufe/Studiengänge/Bildungsangebote Aussteller Stand

Berufe/Studiengänge/Bildungsangebote Aussteller Stand A Allgemeine Berufs- und Studienberatung Bundesagentur für Arbeit / Agentur für Arbeit Neumünster A 19 Allgemeine Informationen - Dualer Studiengang Bautechnik Handwerkskammer Flensburg B 11 Allgemeine

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Inhaltsverzeichnis Vorwort I Allgemeine Kriterien einer Berufswahl 1 1 Berufliche Mobilität und Flexibilität 1 1.1 Allgemeines 1 1.2 Die unüberlegte Berufswahl 2 1.3 Spezialisierung und Flexibilität 3

Mehr

Bildungsangebote der Berufskollegs des Kreises Borken

Bildungsangebote der Berufskollegs des Kreises Borken Bildungsangebote der Berufskollegs des Kreises Borken Berufskolleg Lise Meitner Lönsweg 24 48683 Ahaus 025 61 95 5700 www.bklm-ahaus.de... ab Seite 4 Berufskolleg für Technik Lönsweg 24 48683 Ahaus 02561

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Anerkannte Berufsabschlüsse für die Zulassung im ergänzenden Hochschulauswahlverfahren studiengangspezifische Berufsausbildung zum WS 15/16

Anerkannte Berufsabschlüsse für die Zulassung im ergänzenden Hochschulauswahlverfahren studiengangspezifische Berufsausbildung zum WS 15/16 Anerkannte Berufsabschlüsse für die Zulassung im ergänzenden Hochschulauswahlverfahren studiengangspezifische Berufsausbildung zum WS 15/16 Betriebswirtschaft Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

BÖRSE DEINER ZUKUNFT Berufs informations tag Dienstag, 21. Oktober 2014 FILharmonie Mit Berufe-Quiz! Die Börse deiner Zukunft

BÖRSE DEINER ZUKUNFT Berufs informations tag Dienstag, 21. Oktober 2014 FILharmonie Mit Berufe-Quiz! Die Börse deiner Zukunft BÖRSE DEINER ZUKUNFT Berufs informations tag für Schülerinnen und Schüler, Berufsanfänger und Eltern Dienstag, 21. Oktober 2014 von 10.00 bis 17.00 Uhr in der FILharmonie (Filderstadt-Bernhausen), Tübinger

Mehr

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.13 PETRA KRÜGER UND INES KIMMEL INHALTSVERZEICHNIS 1. Zahlen, Daten, Fakten 2. Ausbildung

Mehr

b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr?

b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr? Vorschläge für den Unterricht zur Vorbereitung auf die Messe KickStart Die Messe KickStart findet im Rahmen der Messe Perspektiven vom 24. bis 25. September 2010 in den Messehallen Magdeburg statt. Diese

Mehr

Bachelor of Arts - BWL/Handel und Dienstleistungsmanagement Schmolck GmbH & Co. KG, Emmendingen

Bachelor of Arts - BWL/Handel und Dienstleistungsmanagement Schmolck GmbH & Co. KG, Emmendingen Bachelor Fitnessökonomie Injoy Emmendingen Bachelor of Arts in Fitnesstraining Injoy Emmendingen Bachelor of Arts - Automobilhandel Schmolck GmbH & Co KG Emmendingen Bachelor of Arts - Beschäftigungsorientierte

Mehr

Referat für Bildung und Sport Geschäftsbereich Berufliche Schulen

Referat für Bildung und Sport Geschäftsbereich Berufliche Schulen Referat für Bildung und Sport Geschäftsbereich Berufliche Schulen Lfd. 1 1640 Städtische für Augenoptiker/Augenoptikerin Augenoptik Marsplatz 8, 80335 München 2 1645 Städtische für das Bäcker/Bäckerin

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Serena. http://serena.wilabonn.de iken.draeger@wilabonn.de. Computerspiel für Mädchen zu technischen Berufen in den Erneuerbaren Energien

Serena. http://serena.wilabonn.de iken.draeger@wilabonn.de. Computerspiel für Mädchen zu technischen Berufen in den Erneuerbaren Energien Serena http://serena.wilabonn.de iken.draeger@wilabonn.de Computerspiel für Mädchen zu technischen Berufen in den Erneuerbaren Energien Ziele des Spiels Wissen über technische Berufe in den Erneuerbaren

Mehr

Stellenangebote & Ausbildungsstellen

Stellenangebote & Ausbildungsstellen Agentur für Arbeit Jena, 07735 Jena Ihr Zeichen: Ihre Nachricht: Mein Zeichen: 141 (Bei jeder Antwort bitte angeben) Name: Durchwahl: 03641 379 202 Telefax: 03641 379 640 E-Mail: Jena.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Nr. 29/2014 Veröffentlicht am: 02.04.2014 Sechste Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen an der Fakultät für Humanwissenschaften

Mehr

Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.v.

Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.v. Ausbildungsberuf Firma Voraussetzungen Ausbildungsdauer/-beginn Stand-Nr. Abendgymnasium FBD Business College HS 3,5 Jahre / 39 Abiturientenprogramm zum Handelsfachwirt Lidl Vertriebs-Gmbh & Co. FHS-Reife,

Mehr

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Abschluss Hauptschulabschluss Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Mehr

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang.

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang. Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen 10 : 0 0 b i s 15 : 0 0 U h r Krankenschwester bei Patienten 15. September 2012 Einklinker DIN lang Logo Sie suchen eine Ausbildungsstelle

Mehr

Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises

Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Technik und Wirtschaft Berufsschule Berufsbildende Förderschule Berufsvorbereitungsjahr Berufliches Gymnasium Fachoberschule Standort Zschopau Johann-Gottlob-Pfaff-

Mehr

Fachklassen des dualen Systems => Berufliche Fachbildung Berufsschulabschluss = Sek. I-Abschluss (Klasse 10)

Fachklassen des dualen Systems => Berufliche Fachbildung Berufsschulabschluss = Sek. I-Abschluss (Klasse 10) Berufsschule Die Berufsschule umfasst folgende Bildungsgänge: Fachklassen des dualen Systems der Berufsausbildung für Schüler/innen in einem Berufsausbildungsverhältnis die Vorklasse zum Berufsgrundschuljahr

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 7. August 2012 Az.: 41-6620.3/84 Das Kultusministerium

Mehr

B E R U F S V O R B E R E I T U N G

B E R U F S V O R B E R E I T U N G B E R U F S V O R B E R E I T U N G Z U K U N F T S T A G FÜR (FAST) ALLE 5. Klasse 6. Klasse 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 8. K L A S S E 4-tägiger Unterrichtsverbund Georg- von- Langen- Schule (BBS Holzminden)

Mehr

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm Lange Nacht der Ausbildung am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum Programm Hochschule Rhein-Waal An der Hochschule Rhein Waal können Sie verschiedene Studiengänge berufsbegleitend

Mehr

BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN

BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN 2 KONRAD WACHSMANN OBERSTUFENZENTRUM Mitten in Europa mitten im Leben! Das Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum (OSZ) in Frankfurt an der Oder liegt mitten in Europa und ist

Mehr

Finde, was Du kannst und tu es gut! www.ich-bin-gut.de

Finde, was Du kannst und tu es gut! www.ich-bin-gut.de Finde, was Du kannst und tu es gut! www.ich-bin-gut.de 26. Ausbildungsbörse 08. September 2012 Finde, was DU kannst und tu es gut! Das ist das Motto der 26. Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit in Bad

Mehr

Berufsbildende Schulen in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen

Berufsbildende Schulen in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen Berufsbildende Schulen in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen Berufsschulstandorte in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen 1. Standort Döbeln Berufliches Schulzentrum Döbeln Fachschule für

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Computer, Informatik, IT

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Computer, Informatik, IT Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Computer, Informatik, IT 6 Computer, Informatik, IT Moderne Informationstechnologien haben in den vergangenen Jahrzehnten die Arbeitswelt revolutioniert. Kaum ein Wirtschaftszweig

Mehr

58. IW Studiengespräch Akademisierung der Arbeitswelt. Werner Bader

58. IW Studiengespräch Akademisierung der Arbeitswelt. Werner Bader 58. IW Studiengespräch Akademisierung der Arbeitswelt Werner Bader Berufliche Bildung bei HEIDELBERG Ausbildung und Studium an fünf verschiedenen Standorten des Unternehmens Brandenburg Industriemechaniker/in

Mehr

Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe

Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe Für die Berufsschüler/-innen im ersten und zweiten Ausbildungsjahr des kaufmännischen Bereichs, findet die diesjährige Einschulung, wie in den

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2014. Computer, Informatik, IT

Berufe im Überblick Ausgabe 2014. Computer, Informatik, IT Berufe im Überblick Ausgabe 2014 Computer, Informatik, IT 6 Computer, Informatik, IT Moderne Informationstechnologien haben in den vergangenen Jahrzehnten die Arbeitswelt revolutioniert. Kaum ein Wirtschaftszweig

Mehr

Berufe mit Zukunft SRH BERUFLICHE REHABILITATION

Berufe mit Zukunft SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufe mit Zukunft Berufsausbildung für Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen SRH BERUFLICHE REHABILITATION Ideale Ausbildungsbedingungen Das Berufsbildungswerk Dresden ist spezialisiert auf

Mehr

14 Albrecht Jung GmbH & Co.KG Fachlagerist/-in x x Industriemechaniker/-in Elektroniker/-in für Betriebstechnik

14 Albrecht Jung GmbH & Co.KG Fachlagerist/-in x x Industriemechaniker/-in Elektroniker/-in für Betriebstechnik H=Hauptschule, FOR=Fachoberschulreife, FOR-Q=Fachoberschulreife mit Qualifikation, FH=Fachhochschulreife, AH= Allgemeine Hochschulreife H FH AH 60 Ärztekammer Westfalen-Lippe Medizinische/-r Fachangestellte/-r

Mehr

Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012

Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012 Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012 Herausgeber: Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung, April 2013 2 Die Unternehmensbefragung wird seit dem Jahr 1998 jährlich vom Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr