dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal"

Transkript

1 dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal

2 Lösungsbeschreibung und Kundennutzen dvv.personal ist eine speziell für den öffentlichen Dienst und vergleichbare Einrichtungen vorkonfigurierte Lösung für Entgeltabrechnung, Zeitwirtschaft, Personalverwaltung und -management. Diese Lösung für die Personalwirtschaft ist seit 2004 aktuell bei 42 Kunden in Baden-Württemberg im Einsatz und hat sich seitdem nicht nur in der Personalabrechnung, sondern auch bei der schrittweisen Einführung der Personalmanagementkomponenten in der Praxis bewährt. dvv.personal wird ständig betreut, gepflegt und weiterentwickelt. Auf aktuelle gesetzliche Anforderungen wird schnell reagiert. Die Rechts- und Tarifpflege wird zeitnah umgesetzt und zur Verfügung gestellt. Bei Fragen oder Problemen stehen den Kunden jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Herausforderungen wie die Überleitung und Abrechnung nach TVöD konnten in dvv.personal zum 1. Oktober 2005 erfolgreich umgesetzt werden. Grundüberlegung ist, dass dvv.personal in all seinen Einstellungen die Interessen unterschiedlicher Gruppen wahren muss. Deshalb sind im Bereich der Systembeschreibung eine Reihe von Standards eingehalten. Für alle Einstellungen in dvv.personal ist eine gegliederte Namenskonvention definiert. Die Lösung dvv.personal basiert auf der Hersteller-Software SAP/HR. Ein vierstufiger Lösungsaufbau von dvv.personal sichert eine kundenorientierte individuelle Anpassung an die Erfordernisse öffentlich-rechtlicher Einrichtungen und deren nahe stehenden Institutionen. Bei der Entwicklung und Pflege von dvv.personal wird auf umfassende Kenntnisse des Tarif-, Sozialversicherungsund Steuerrechts, die zum größten Teil durch langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst erworben wurden, zurück gegriffen. Durch fundierte und in der Praxis umgesetzte Kenntnisse in dvv.personal sind die Mitarbeiter des DVV BW in der Lage, Anforderungen des Kunden aus der öffentlichen Verwaltung schnell und auf hohem Niveau umzusetzen.

3 dvv.personal das Vierschichtenmodell 1. SAP-Schicht Diese Schicht enthält die Auslieferungsdaten der SAP. Die SAP pflegt diesen Namensraum im Wege des Wartungsvertrages. Hier empfiehlt die SAP, die Einträge in den Tabellen nicht zu ändern. 2. DZ-Schicht Die DZ-Schicht enthält alle Einstellungen des Systems, die im Rahmen der dvv.personal-lösung durch die DZ (Datenzentrale Baden-Württemberg) in das System eingebracht werden. Diese Schicht wird durch die DZ im Wege der dauernden Pflege, Wartung und Betreuung ständig aktualisiert und weiterentwickelt. Dazu zählen u. a. die Pflege des Regelwerkes zur Abrechnung, Pflege der Tarife, Pflege der Krankenkassenbeitragssätze. Diese Schicht wird im Wege des Wartungsvertrages durch die DZ gepflegt. 3. RZ-Schicht Diese Schicht ermöglicht den Rechenzentren (RZ) regionale Anforderungen umzusetzen. 4. Kunden-Schicht Um den individuellen Anforderungen der Kunden Rechnung zu tragen, wird für alle Einstellungen im System eine Kundenschicht definiert. Hier pflegt der Kunde seine individuellen Anforderungen ein, die über die Realisierung von dvv.personal hinausgehen oder davon abweichen. (Abbildung der kundeneigenen Unternehmensstruktur, Definition von Kundenschlüsselbereichen wie z. B. bei Lohnarten, Arbeitszeitplänen, Haustarifverträgen, Qualifikationen etc., Einrichtung von kundeneigenen Schnittstellen und Auswertungen) dvv.personal unterstützt grundsätzlich sowohl zentrale als auch dezentrale Organisationsstrukturen. Darüber hinaus ist dvv.personal auch auf Organisationsformen mit integrierten Sachbearbeitern und der traditionellen Trennung im Personalwesen vorbereitet. Berechtigungskonzept Basierend auf dem installierten Berechtigungskonzept sind alle Zugriffe gesteuert. Dies bedeutet unter anderem auch, dass auf dieser Grundlage nicht nur die Bearbeitungsrechte, sondern auch die Auswertungsmöglichkeiten vorgegeben werden. Je nach zugewiesenen Berechtigungsrollen können bereichsspezifische oder bereichsübergreifende Auswertungen zur Verfügung gestellt werden. Weiterentwicklung dvv.personal wird konsequent weiterentwickelt. Damit werden dem Kunden nicht nur die Grundfunktionalitäten als Lösung zur Verfügung gestellt, sondern auch weitere Komponenten so vorkonfiguriert, dass der Endanwender nur noch ein Minimum an Aufwendungen für die eigene Implementierung erbringen muss. Darüber hinaus werden laufende Projekte immer zukunftsorientiert realisiert. Beispielsweise werden die Qualifikationsanforderungen bei der Bewerberverwaltung konzeptionell bereits so aufbereitet, dass bei der Einführung der Personalentwicklung Strukturen nicht nur benutzt, sondern konsequent integrativ fortgeführt werden. Damit ist dvv.personal auch auf die Anforderungen des TVöD zur leistungsgerechten Bezahlung bestens vorbereitet. Systemvoraussetzungen: die Netzanbindung an das Rechenzentru

4 Lösung vom öffentlichen Dienst für den öffentlichen Dienst Verständnis und Kenntnis der Aufgaben und Geschäftsprozesse in öffentlichen Verwaltungen Langjährige Zusammenarbeit mit öffentlichen Verwaltungen (Bund, Land, Gemeinden) Direkte Einbindung und Umsetzung der Änderungen im öffentlichen Dienstrecht Homogene Kommunikation zwischen Datenzentrale Rechenzentrum und Rechenzentrum Kunde, Wir sprechen die Sprache unserer Kunden es gibt keine Informationsverluste. Zeitersparnis durch spezielle Branchenkenntnis unserer Kunden - langwieriger Informationsabgleich entfällt Kurze Einarbeitungszeit in die Kundenanforderungen In kürzester Zeit steht dem Kunden die volle Leistungsfähigkeit zur Verfügung. Erhebliche Reduzierung des Einführungsaufwandes von bis zu 35 Prozent der sonst üblichen Zeiten Hohe Einführungssicherheit Langjährige Erfahrung in der Personalabrechnung 35 Jahre Erfahrung im Einsatz von Personalabrechnungsverfahren, das im kommunalen Bereich Baden-Württemberg nahezu flächendeckend und auch in anderen Bundesländern erfolgreich im Einsatz ist Sicherheit in der Interpretation und Umsetzung gesetzlicher Anforderungen: Tarifrecht Sozialversicherungsrecht Steuerrecht Schnelle Reaktion auf gesetzliche Änderungen Rechtssicherheit Einfachster Weg in die Personalwirtschaft Vorkonfiguriertes Personalabrechnungssystem mit Integration der wichtigsten Personalmanagementkomponenten wie Zeitwirtschaft, Stellenwirtschaft, Personalkostenplanung und Reisekostenabrechnung Mastereinstellungen für Organisationsmanagement, Personaleinsatzplanung, Bewerberverwaltung, Dynamische Mails Umfangreiches Reporting-Paket, welches die Anforderungen an das Berichtswesen des öffentlichen Dienstes mehr als erfüllt 100 % Funktionalität in 50 % der Zeit Erprobtes produktives Verfahren mit hoher Einführungssicherheit Stetig wachsende Kundenzahl seit der Produktivsetzung am Bundeseinrichtung (Fernleitungsbetriebsgesellschaft) Landesverwaltung (Land Brandenburg) Landratsämter Stadt- und Gemeindeverwaltungen Stadtwerke und Versorgungsbetriebe Kliniken Zertifiziert und geprüft (durch die GPA Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg, ITSG) Sicherheit durch geprüftes Personalabrechnungs- und Managementverfahren Organisationsunabhängig: Einsetzbar in allen Organisationsstrukturen die Software passt sich flexibel den Organisationsstrukturen an. Konzernfunktionalität durch die Einbindung von verbundenen Unternehmen wie Kliniken und Versorgungsbetrieben Daten aus den verbundenen Unternehmen fließen automatisch ins Berichtswesen ein. m und SAP GUI

5 Flexibel und anpassbar an die Anforderungen des Anwenders Schichtenmodell gewährleistet Flexibilität Kunden-Einstellungen Alle Kundenanforderungen können nahezu vollständig umgesetzt werden. Kundenanforderungen stehen im Mittelpunkt jeder bleibt für sich flexibel und individuell, kann aber trotzdem die Synergien des Masters für sich nutzen. Die Mitwirkungspflichten der Kunden reduzieren sich in der Einführungsphase auf eine eindeutige Konzeption und erhalten dadurch mehr Raum für den Wissenstransfer (Schulungen, Workshops, Einarbeitung). Zeitgewinn durch konfiguriertes System auf einem aktuellen gesetzlichen, tariflichen Stand der Personaladministration, Personalabrechnung und Zeitwirtschaft Dauerhafte Pflege, Wartung und Weiterentwicklung durch den DVV BW Permanente zentrale Pflege und Wartung des Masters durch die Datenzentrale Prüfung und Erweiterung der DZ-Schicht entsprechend der Anforderungen des öffentlichen Dienstes Prüfung von individuellen Kundenanforderungen auf Übernahme in dvv.personal Unterstützung der Kunden bei kundenindividuellen Weiterentwicklungen Geringer Personal- und Zeitaufwand für die Kunden, um gesetzliche Änderungen umzusetzen; es müssen keine zusätzlichen Ressourcen vom Kunden vorgehalten werden Konzentration der Kunden auf das Kerngeschäft Langfristige Verfahrenssicherheit Weiterentwicklungen: Einführung von Employee Self Services (ESS - Selbstbedienung in der Personaldatenerfassung; die Beschäftigten sollen ihre Daten innerhalb zugestandener Grenzen selbst in die Systeme eingeben und auch selbst für die Richtigkeit ihrer Daten einstehen) Einführung von Manager Self Services (MSS) Manager Self Services und Employee Self Services unterstützen Unternehmen dabei, ihre operative Leistung zu steigern und die Produktivität der Mitarbeiter mit Hilfe automatisierter Prozesse und vereinheitlichter Arbeits abläufe zu steigern. Bereitstellung von neuen Komponenten und Tools, um aktuelle Entwicklungen im Personalmanagement und in der Personalführung Vorbereitung auf Releasewechsel durch Workshops, Infoveranstaltungen, Schulungen und Dokumentationen Konzentration auf die wesentlichen Neuerungen des Releasewechsels Wissensvorsprung durch Innovationsnetzwerk der DSAG (Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.v. Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen Kunden, RZ, DZ und SAP) Durch die DZ als starken Partner können individuelle Kundenwünsche in die DZ-Schicht eingebracht werden und stehen dann allen dvv.personal-anwendern zur Verfügung. ESS und MSS helfen den Kunden ein dauerhaftes Einsparpotential zu sichern. dvv.personal ist ein absolut zukunftsfähiges Personalmanagementsystem Die Release-Strategie besteht darin, den Kunden auf der Basis aktueller Entwicklungen der SAP mit den fachlich und technisch neuesten Entwicklungsstandards zu versorgen.

6 Referenzkunden dvv.personal wurde bereits in 42 kommunalen Institutionen (Stand: ) erfolgreich eingeführt: Referenzkunden Personalfälle Stadtverwaltung Karlsruhe Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Summe Kunden produktiv (Stand ) Produktstrategie ab 2008 Im ständigen Kontakt mit Kunden und deren Anforderungen hat sich gezeigt, dass insbesondere kleinere und mittlere öffentliche Institutionen aus wirtschaftlichen und durchaus auch aus Ressourcengründen heraus einen schrittweisen Aufbau eines Personalmanagements wünschen. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, wurde ein Komponentenmodell für dvv.personal entwickelt. Die Kunden erhalten dadurch die Möglichkeit, neben der Personalabrechnung, der Grundlage jedes Personalmanagementsystems, weitere Komponenten aus einer Vielzahl von Personalmanagement- Instrumenten entsprechend ihrer Bedürfnisse und Zielsetzungen wählen zu können. Dies hat den Vorteil, dass gerade die kleineren Kunden nicht wie bisher die komplexe SAP-Software zum Einsatz bringen müssen, sondern maßgeschneidert die Komponenten auswählen können, die sie tatsächlich für ihre Bedürfnisse benötigen. Dabei gilt: Ich zahle nur das, was ich nutze! Basiskomponente: Die Basiskomponente stellt in jedem Fall die Personalabrechnung sicher. Darauf aufbauend können anschließend die einzelnen Komponenten kundenindividuell zusammengestellt und ergänzt werden. Die Basiskomponente des Komponentenmodells Personalabrechnung beinhaltet die in der Grafik aufgeführten Funktionalitäten. Ausbaukomponenten: dvv.personal ist nicht nur gekennzeichnet durch seine beinahe unerschöpflichen Möglichkeiten, sondern auch durch eine hohe Integration. Dies bedeutet für potentielle Kunden eine Minimierung des Erfassungsaufwandes. Für zahlreiche betriebs- bzw. personalwirtschaftliche Prozesse wird eine Abbildung der Aufbauorganisation, d. h. der aufgabenbezogenen, funktionalen Struktur des Unternehmens benötigt. Dies erfolgt über die Komponente Organisations-/Stellenplanmanagement. Weitere Komponenten sind gemäß Kundenbedarf in Vorbereitung bzw. Entwicklung. Personalkostenplanung Organisations-/Stellenplanmanagement Positivzeitwirtschaft Personaleinsatzplanung Personalentwicklung Ausbaukomponenten dvv.personal Abrechnungsfolgeaktivitäten Mitarbeiter- und Führungskräfteportal Bescheinigungen Personaladministration Gehaltsabrechnung Reisekostenabrechnung Flexible Auswertungen Statistiken Basiskomponenten dvv.personal Negativzeitwirtschaft Vergütungsmanagement Veranstaltungsmanagement Bewerberverwaltung Personalkostenhochrechnung

7 Altdatenübernahme Die Altdatenübernahme erfolgt stichtagsbezogen oder unterjährig. Die DZ stellt ein auf dvv.personal abgestimmtes Programm zur Altdatenübernahme zur Verfügung, das jeweils auf die Struktur des zur Verfügung gestellten Datenbestands angepasst wird. Außerdem werden im Rahmen eines Produktivstarts zum die Daten der ersten 3 Monate aus dem Lohnkonto übernommen. Bei der unterjährigen Produktivsetzung wird das gesamte Lohnkonto des laufenden Jahres bis zur Produktivsetzung übernommen. Rückrechnung Eine transparente Rückrechnung ist innerhalb dvv.personal ohne Einschränkung möglich. Leistungen dvv.personal enthält vorkonfiguriert die üblichen Geschäftsvorfälle im Personalwesen, die im SAP-HR-System in Form von Maßnahmen mit dahinter liegenden Infotypen-Ketten (Abfolge von Erfassungsmasken) abgebildet sind. Die weitgehende Standardisierung stellt den Projekterfolg in der Kürze der Zeit sicher und minimiert externe Aufwendungen. Die Lösung dvv.personal ist auf Einrichtungen des öffentlichen Dienstes und deren Anforderungen zugeschnitten, so dass sich individuelle kundenspezifische Einstellungen auf wenige, noch fehlende Funktionalitäten beschränken. Schulungsunterlagen und Dokumentation Für dvv.personal stehen fertige Schulungsunterlagen zur Verfügung. Zusammen mit dvv.personal wird eine umfangreiche Dokumentation zur Verfügung gestellt. Diese Dokumentation wird im Rahmen der Projektarbeit fortgeschrieben. Qualitätsmanagement Im Rahmen der Einführungsprojekte ist bei den Kunden lediglich ein sehr schlankes Qualitätsmanagement erforderlich, da dvv.personal durch eine eigene erfahrene Testgruppe des DVV BW laufend qualitätsgesichert wird. Dabei werden im Bereich der Abrechnung auch dauernd Vergleiche mit unserem zweiten System PWES durchgeführt, um produktunabhängig jeweils qualitativ gleichwertige Ergebnisse sicherstellen zu können. Die Testgruppe des DVV BW verfügt dabei auch über einen langjährigen Erfahrungsschatz. Damit wird auch sichergestellt, dass die einschlägigen Bestimmungen der Gesetze und Tarife eingehalten werden und exakt abgebildet werden. Systemunterstützung dvv.personal bietet nicht nur für die Personalsachbearbeitung und das Controlling eine weitreichende Unterstützung, sondern ist auch bezüglich der Systembedienung optimiert. Die DZ stellt dvv.personal als vorkonfigurierte Rechenzentrumslösung zur Verfügung. Dies bedeutet unter anderem, dass insbesondere der Mehrmandantenbetrieb durch mandantenübergreifende Schnittstellen zu Externen (Banken, Krankenkassen, Versorgungseinrichtungen etc.) ermöglicht wird. Fazit Mit dvv.personal bietet der DVV BW ein modular aufgebautes, modernes Personalabrechnungs- und -managementsystem an, das für kleine wie auch für große Einrichtungen des öffentlichen Dienstes Vorteile bietet. Neben einer grafischen Oberfläche wird durch individuelle Einstellungen der gesamte Personalmanagementprozess der Kommune auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Flexibilität der Lösung lässt nahezu keine Wünsche offen und ist gegenüber weiteren Anforderungen der Zukunft hervorragend aufgestellt. Eine Integration zu den Finanzwesen des DVV BW SAP bzw. KIRP ist verfügbar. Andere Finanzwesen können über eine bereitgestellte Standardschnittstelle angebunden werden.

8 Ihre Vorteile auf einen Blick schneller, effektiver und wirtschaftlicher Einstieg in das Personalmanagement kundenindividueller Aufbau des Personalmanagements Integration aller Personaldaten Integration in die Finanzverfahren selbstbestimmter Leistungsumfang durch modularen Aufbau wirtschaftlicher Einstieg durch Masteransatz preiswerte Beratungsleistungen über den DVV BW erprobte Lösung durch zahlreiche Pilotkunden Bewährte Betreuungsstrukturen werden beibehalten. Sicherheit und Service des Rechenzentrumsbetriebes termingerechte Umsetzung rechtlicher Änderungen umfassende Integration in das Lösungsportfolio des DVV BW Migration von aktiven Bestandsdaten unterstützt MS-Office unterstützt optional OpenOffice mit Einschränkung Detaillierte Informationen erhalten Sie bei: Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken Joachim Wöger Telefon: ( ) Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm Michael Riesenberg Telefon: (07 31) Datenzentrale Baden-Württemberg Ursula Vath Telefon: (07 11) Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart Franz-Josef Fischer Telefon: (07 11) Layout: A. Felies-Gericke

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

Datenzentrale Baden-Württemberg. DZ-Master Personal

Datenzentrale Baden-Württemberg. DZ-Master Personal DZ-Master Personal Basiskomponente Personalabrechnung Der DZ-Master Personal ein Produkt auf Basis von SAP ERP HCM wurde von der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) speziell für den öffentlichen Dienst

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Ihre IT-Lösungen für Gesundheit und Soziales PERSONALMANAGEMENT WIE ICH ES WILL Das Portalangebot von myrzvpers.on bietet mir alle Optionen

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

EGK-Gesundheitskasse. Einführung Standardsoftware Adcubum SYRIUS

EGK-Gesundheitskasse. Einführung Standardsoftware Adcubum SYRIUS Die stellt sich dem Wettbewerb durch konsequente Orientierung an den Realitäten. Bereits in der Vergangenheit verfügte sie für die optimale Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse über eine eigene IT-Lösung.

Mehr

SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Für Landesbanken, Verbundpartner und Individualkunden Die Erwartungen an die IT-Unterstützung

Mehr

Beraterprofil Thomas Scheffler

Beraterprofil Thomas Scheffler Beraterprofil Thomas Scheffler PERSONALIEN Name Scheffler Vorname Thomas Geburtsdatum/-ort 23.07.1981 / München Mobil +49 (0) 172 8 14 67 66 E-Mail t.scheffler@scheffler-consulting.de Internet www.scheffler-consulting.de

Mehr

Agenda. Elektronische Personalakte mit SAP Records Management. Rahmenbedingungen Projektvorbereitung Projektablauf Lessons Learned.

Agenda. Elektronische Personalakte mit SAP Records Management. Rahmenbedingungen Projektvorbereitung Projektablauf Lessons Learned. Elektronische Personalakte mit SAP Records Management Thomas Treber Zentrum für Agenda Rahmenbedingungen Projektvorbereitung Projektablauf Lessons Learned Rahmenbedingungen SAP Personalwirtschaft (HCM)

Mehr

Neue Wege mit PAISY. PAISY Client/Server-Lösung im Rechenzentrumsbetrieb oder PAISY@web. Seite 1

Neue Wege mit PAISY. PAISY Client/Server-Lösung im Rechenzentrumsbetrieb oder PAISY@web. Seite 1 Neue Wege mit PAISY Ablösen der bestehenden PAISY Inhouseanwendung 1 : 1 Übernahme der bestehenden PAISY- Anwendung auf Client-Server Version Fachliche Betreuung durch erfahrene PAISY-Berater von Persona

Mehr

kisocon. Anspruchsvolle Aufgaben einfach lösen.

kisocon. Anspruchsvolle Aufgaben einfach lösen. kisocon. Anspruchsvolle Aufgaben einfach lösen. Kisocon ist ein IT- und Beratungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit kirchlichen Organisationen. Unser Leistungsspektrum umfasst alle

Mehr

Klaus-Peter Renneberg

Klaus-Peter Renneberg Persönliche Angaben Name Geburtsdatum / -ort Klaus-Peter Renneberg 05.11.1960 in Leipzig Anschrift Friedenstr. 38 10249 Berlin Kontakt E-Mail: kpr@kp-renneberg.de Telefon: +49 30 42010466 Mobil: +49 172

Mehr

Internationales Outsourcing mit SAP/HCM

Internationales Outsourcing mit SAP/HCM Internationales Outsourcing mit SAP/HCM 1 Ansprechpartner für weltweite HR-Dienstleistungen schnell, variabel, planbar Peter HAWLE, HR Force EDV-Beratung GmbH Thomas BERGINZ, HR Force EDV-Beratung GmbH

Mehr

Toolgestützte Qualitätssicherung in HR-Projekten

Toolgestützte Qualitätssicherung in HR-Projekten Toolgestützte Qualitätssicherung in HR-Projekten veröffentlicht in CoPers 1/2000, Seite 54 ff. Datakontext Gruppe Fehler in Lohn und Gehalt, Schiefstände in den Zeitkonten, mangelnde Auskunftsfähigkeit

Mehr

Prozessmanagement mit ViFlow in der RWE Systems Sparte IT

Prozessmanagement mit ViFlow in der RWE Systems Sparte IT Prozessmanagement mit ViFlow in der RWE Systems Sparte IT RWE Systems AG Erfolgreiche Unternehmen arbeiten nach einem grundlegenden Prinzip: "Wir machen nur das, wovon wir wirklich etwas verstehen. Dort,

Mehr

ZUKUNFTSSICHERHEIT MADE IN GERMANY

ZUKUNFTSSICHERHEIT MADE IN GERMANY ZUKUNFTSSICHERHEIT MADE IN GERMANY Das Datenbankgrundbuch der Zukunft von T-Systems und SAP, dem größten deutschen Systemhaus und dem größten deutschen Softwarehersteller DatenbankGrundbuch Das Projektziel

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Application Outsourcing Prozesse Projekte Tools Mit PROC-IT die optimalen Schachzüge planen und gewinnen In der heutigen Zeit hat die HR-Organisation

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Reisemanagement

LeBit Industrial Solutions. Reisemanagement LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Reisemanagement Dienstreisen PLANEN UND ABRECHNEN Wenn in einem Unternehmen Vertrieb, Kundenservice und Dienstleistung mit einem hohen Anteil an Dienstreisetätigkeit

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

WÄHLEN SIE IHRE MODULE

WÄHLEN SIE IHRE MODULE ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN Software, die alle Routineaufgaben erledigt 3 DIE PASSEN PERFEKT WÄHLEN SIE IHRE MODULE TDS-PORTAL Das clevere Tor für alle Mitarbeiter Ihre Kollegen kennen sich selbst

Mehr

Qualitätsmanagement mit Intrexx

Qualitätsmanagement mit Intrexx S o f t w a r e Qualitätsmanagement mit Quick Tour (Foliensatz für das Management) Karlsruhe, im Juni 2015 Qualitätsmanagement ist einfach. Sehr einfach. Wir zeigen Ihnen wie. ipro Consulting GmbH Karlsruhe

Mehr

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1.1. Information der Mitarbeiter des Geschäftsfeldes Personalabrechnung über Auftragsinhalt und Vorgehensweise 1.2. Ermittlung

Mehr

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT Topic Das Prozessmanagement als ganzheitlicher Ansatz zur Identifikation, Gestaltung, Optimierung, Dokumentation und Standardisierung für eine zielorientierte Steuerung von Geschäftsprozessen Customer

Mehr

EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen. Qualität Umwelt Arbeitsschutz

EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen. Qualität Umwelt Arbeitsschutz EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen Qualität Umwelt Arbeitsschutz Was ist EcoStep? EcoStep ist ein auf die Bedürfnisse besonders von kleinen und mittleren Betrieben

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Vorstellung des Offertsteller

Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil PROBYT SYSTEMS AG PROBYT SYSTEMS AG agiert als ein unabhängiges und Inhaber geführtes Informatik- und Dienstleistungs-unternehmen, das sich zum Ziel

Mehr

Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller!

Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller! Willkommen PRÄSENTATION SAP FORUM PERSONALWIRTSCHAFT STUTTGART 21.4.2015 Dokumente, Berichte und mehr: Wie Sie den Wert ihrer Stamm-/Abrechnungsdaten maximieren! Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller!

Mehr

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher.

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Endlich Zeit... Besondere Basisfunktionen aller Module...... und ihre

Mehr

Convista TesTsuiTe testsuite

Convista TesTsuiTe testsuite Convista Testsuite estsuite PRODUKTBESCHREIBUNG ConVista TestSuite hilft beim strukturierten Ablauf von Testverfahren. Die Prozesse im Testumfeld werden schneller und transparenter. Die Komplexität der

Mehr

Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe

Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe! * I N H A B E R U W E K R Ä H M E R *Spezialisiert auf das Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle.

Mehr

Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM)

Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM) Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM) Das Bundesinstitut für Berufsbildung benötigt Unterstützungsleistungen

Mehr

Ziele und Grundlagen des Integrierten IT-Betriebs

Ziele und Grundlagen des Integrierten IT-Betriebs Ziele und Grundlagen des Integrierten IT-Betriebs Berliner Anwenderforum am 19. Februar 2013 Referent: Thomas Dickmann (Leiter Produktmanagement des ITDZ Berlin) Moderne Perspektiven für die Verwaltung.

Mehr

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template unternehmensberatung und software gmbh Effizientes Kampagnenmanagement mit SAP CRM DSC-ModulBox Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template Beratung Expertise Add-Ons mehr als ein Template DSC-ModulBox

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

Verbandsversammlung 2014

Verbandsversammlung 2014 Verbandsversammlung 2014 Geschäftsbericht 2013 / 2014 Frank Wondrak Diplom-Wirtschaftsinformatiker Vorsitzender der Geschäftsführung KDRS / RZRS Verbandsversammlung 2014 F. Wondrak Kornwestheim, 10. November

Mehr

Mag. Ignaz Hintersteiner Senior Developer - Business Consulting

Mag. Ignaz Hintersteiner Senior Developer - Business Consulting Beraterprofil Mag. Ignaz Hintersteiner 02/2015 IT-Consulting & Development Mag. Ignaz Hintersteiner 1040 Wien, Klagbaumgasse 11/9 mail: ignaz.hintersteiner@gmail.com Dienstleistungen in der automatischen

Mehr

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM Zielgruppe: Interessenten mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, Quereinsteiger mit Interesse am Personalwesen 12.05.2014 10.06.2014 Personalmanagement

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare intelligente Lösungen Erfolg in der Sozialwirtschaft stellt sich ein, wenn Menschen zufrieden sind. In Zeiten knapper finanzieller Mittel

Mehr

Deutsch (Muttersprache) Englisch (Gut) SAP HR-Berater Projektmanager. SAP-Experte im Bereich Human Capital Management (HCM)

Deutsch (Muttersprache) Englisch (Gut) SAP HR-Berater Projektmanager. SAP-Experte im Bereich Human Capital Management (HCM) Sebastian Peetz SAP HR Experte und Problemlöser +49 (0)175 / 11 11 050 Beruflicher Hintergrund Sebastian Peetz beschäftigt sich seit 1997 mit SAP-HR Implementierungen und Erweiterungen in Deutschland.

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Kurzvorstellung WIR WIR Solutions GmbH 2012

Kurzvorstellung WIR WIR Solutions GmbH 2012 WIR Wer ist WIR WIR Solutions GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen aus dem Münsterland und in ganz Deutschland tätig Dipl.-Ingenieure mit langjähriger Erfahrung in der Telekommunikations- und IT-Branche

Mehr

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com Human Capital Management Große Bleichen 21 20354 Hamburg Telefon: 040 / 181 20 80 10 E-Mail: info@brauer-consulting.com www.brauer-consulting.com HCM Human Capital Management Personalmanagement zielt auf

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

AKDB: Shared Service Center der bayerischen Kommunen und Softwarehersteller für die öffentliche Verwaltung Deutschlands

AKDB: Shared Service Center der bayerischen Kommunen und Softwarehersteller für die öffentliche Verwaltung Deutschlands Kompetenzzentrum Public Management und E-Government der Shared IT-Services in der öffentlichen Verwaltung AKDB: Shared Service Center der bayerischen Kommunen und Softwarehersteller für die öffentliche

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Überblick Name Felix Alter Jahrgang 1988 Ausbildung Sprachen Bachelor of Science (B. Sc.)

Mehr

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden -

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - - 1 - Gliederung 1. Seite 1. Was versteht man unter einem Help Desk? 2 2. Vorteile einer Benutzerservice / Help Desk Funktion 7 3. Zielsetzung bei

Mehr

WebOffice: Cloud-Zukunft im Kommunalen Rechenzentrum. www.kivbf.de

WebOffice: Cloud-Zukunft im Kommunalen Rechenzentrum. www.kivbf.de WebOffice: Cloud-Zukunft im Kommunalen Rechenzentrum 1 Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIVBF) KIVBF Ausrichtung Auftrag Gründung Mitarbeiter Umsatz Einwohner Markt Kunden Geschäftsführung

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Softwaregestütztes CRM

Softwaregestütztes CRM Softwaregestütztes CRM für ein professionelles Belegungsmanagement in sozialen Einrichtungen Der Markt für soziale Dienstleistungen ist mehr denn je in Bewegung. Chancen und Risiken halten sich dabei die

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

PROFI open: Seit 2003 bauen die Stadtwerke auf die ERP-Lösung PROFI.open

PROFI open: Seit 2003 bauen die Stadtwerke auf die ERP-Lösung PROFI.open PROFI open: Die Stadtwerke Voitsberg sind zu 100% im Eigentum der Stadtgemeinde Voitsberg. Das Unternehmen gehört als kommunales Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen mit rund 70 Mitarbeitern zu

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

DSC-Template RUN4Grid

DSC-Template RUN4Grid unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Grid DSC-Template RUN4Grid zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Netzbetreiber unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

OLVENCY II. Standard Reporting für Versicherungsunternehmen SOLVENCY II. ConVista Consulting 2012 1

OLVENCY II. Standard Reporting für Versicherungsunternehmen SOLVENCY II. ConVista Consulting 2012 1 SOLVENCY II Standard Reporting für Versicherungsunternehmen OLVENCY II ConVista Consulting 2012 1 SOLVENCY II Standard Reporting für versicherungsunternehmen Inhalt 1. EINLEITUNG 2. HERAUSFORDERUNGEN FÜR

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

Intelligente HR-Software

Intelligente HR-Software Intelligente HR-Software 1 Die neue Effizienz im HR-Management prosofthr.director ist eine hochmoderne workflow-optimierte Komplettlösung, die Sie bei allen Prozessen des HR-Managements unterstützt: vom

Mehr

Betreibermodelle für Personalsoftware

Betreibermodelle für Personalsoftware Warum über Betreibermodelle nachdenken? Im wesentlichen stehen dem Kunden heute zwei Betreibermodelle zur Verfügung Inhouse-Lösung Technik steht vor Ort Software ist vor Ort Betreuung durch den Nutzer

Mehr

Partnerschaft Kompetenz Qualität Zukunft

Partnerschaft Kompetenz Qualität Zukunft Be part of it COR Das Unternehmen COR Technologie und Branchenkompetenz führen zum Erfolg. Qualität, Partnerschaft und Zuverlässigkeit sind unsere Grundprinzipien - Kundenzufriedenheit ist unser Ziel.

Mehr

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung.

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Kennen Sie die wahren Werte Ihres Unternehmens? Im Finanzwesen und dem Controlling Ihres Unternehmens

Mehr

CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft

CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft Corporate Planning Suite CP-Suite Die Corporate Planning Suite bietet die technologische und fachspezifische Grundlage für maßgeschneiderte

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft.

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Rechenzentrum für Lohn und Gehalt Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Keltenring 15 82041 Oberhaching Über uns. Gründung: bis heute: - 01.01.1978 in Hannover - 32 Standorte

Mehr

Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum.

Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum. Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum. Über CONTIS Daten & Fakten Unternehmergeführtes Beratungshaus Über 100 Mitarbeiter im Verbund Exklusiver Kooperationspartner der Oetker Daten- und Informationsverarbeitung

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM...

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM... ... Einleitung... 17 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25 1.1... SAP ERP HCM als integrierte Komponente von SAP ERP und der SAP Business Suite... 25 1.2... Komponenten von SAP ERP HCM... 27 1.3... Personalstammdaten...

Mehr

Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector

Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector Online-Workshop, Lübeck, 11. Oktober 2011 Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector Winfried Babinsky, Leiter Kompetenzzentrum Personalabrechnung

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT HERAUSFORDERUNG Gestiegener Wettbewerbsdruck, höhere Differenzierung im Markt, die konsequente

Mehr

Starke Lösung für schlanke Prozesse

Starke Lösung für schlanke Prozesse Starke Lösung für schlanke Prozesse Externe, automatisierte Bearbeitung von Eingangsrechnungen Das Unternehmen SGH steht für Lösungen, die kein anderer Anbieter so erreicht. Potenziale ausschöpfen Jedes

Mehr

e-procurement ein Trend wird erwachsen

e-procurement ein Trend wird erwachsen e-procurement ein Trend wird erwachsen Prof. Dr. Thomas Allweyer Folge 3: Auswahl von e-procurement-anbietern & Handlungsempfehlungen Inhalt e-procurement: Erwartungen und Erfahrungen... 02 Potenzial des

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Drucksache 16/4962 HESSISCHER LANDTAG 05. 04. 2006 Kleine Anfrage der Abg. Faeser, Hartmann, Hofmann, Hofmeyer, Rudolph, Siebel und Waschke (SPD) vom 07.12.2005 betreffend Einführung von

Mehr

Software für die Interne Revision Audit-System für die risikoorientierte Interne Revision

Software für die Interne Revision Audit-System für die risikoorientierte Interne Revision Software für die Interne Revision Audit-System für die risikoorientierte Interne Revision Internal Audit System Die Anforderungen an die Interne Revision werden immer komplexer. Sie setzen ein grosses

Mehr

Integrating Architecture Apps for the Enterprise

Integrating Architecture Apps for the Enterprise Integrating Architecture Apps for the Enterprise Ein einheitliches Modulsystem für verteilte Unternehmensanwendungen Motivation und Grundkonzept Inhalt Problem Ursache Herausforderung Grundgedanke Architektur

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

LuGIS Entgeltabrechnung und Personaldatenmanagement online

LuGIS Entgeltabrechnung und Personaldatenmanagement online LuGIS Entgeltabrechnung und Personaldatenmanagement online LuGIS Entgeltabrechnung und Personaldatenmanagement online ENTGELT- ABRECHNUNG ZEIT- UND URLAUBS- VERWALTUNG STELLENPLAN- VERWALTUNG Seite 2 www.er-ag.de

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP Unsere Kunden profitieren von exzellenten Geschäftsprozessen mit hohem ROI und von investitionssicheren Lösungen. DIE HERAUSFORDERUNG

Mehr

IT Service Management @ krz

IT Service Management @ krz IT Service Management @ krz Veronika Meyer 29.03.2011 Der kommunale Service-Provider 1972 Gründung Kommunaler Zweckverband (seit 1977) IT-Dienstleister für Kommunalverwaltungen und kommunale Einrichtungen

Mehr

Inhalt. 1 Ziel dieses Buchs... 17. 2 Überblick über SAP ERP HCM... 23. 3 SAP-ERP-HCM-Projekte... 55. Einladung... 15

Inhalt. 1 Ziel dieses Buchs... 17. 2 Überblick über SAP ERP HCM... 23. 3 SAP-ERP-HCM-Projekte... 55. Einladung... 15 Einladung... 15 Was sind Thema und Ziel dieses Buchs? Wer kann von der Lektüre profitieren? Was ist neu in dieser vierten Auflage? Diese Fragen werden im Folgenden beantwortet. 17 1 Ziel dieses Buchs...

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Charité U N I I V E R S I I T Ä T S M E D I I Z I I N B E R L L I I N

Charité U N I I V E R S I I T Ä T S M E D I I Z I I N B E R L L I I N U N I I V E R S I I T Ä T S M E D I I Z I I N B E R L L I I N Dezentrale Personalkostenplanung Universitätsmedizin Berlin Heike Sund, Ullrich Burghoff, HRMS Consult Universitätsmedizin Berlin Campus Buch

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. InDIvIDueLLe LIve DaShboarDS Individuelle Live Dashboards. In Form von Livedashboards werden alle

Mehr

Personal Wirtschaft mit SAP R/3

Personal Wirtschaft mit SAP R/3 Paul Wenzel (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Personal Wirtschaft mit SAP R/3 Personalstammdaten,

Mehr

Woran es Personalsoftware mangelt

Woran es Personalsoftware mangelt Woran es Personalsoftware mangelt Eine Analyse der Kundenzufriedenheit Forschungsgruppe PERIT (PERsonal + IT) der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach Prof. Dr. Wilhelm Mülder Katrin Flöter Vortrag

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Vertrag zur Integrierten Versorgung in der Rheumatologie gemäß 140 a SGB V Anlage 17

Vertrag zur Integrierten Versorgung in der Rheumatologie gemäß 140 a SGB V Anlage 17 Diese Anlage 17 regelt die Anforderungen an die Erstellung und Nutzung der Vertragssoftware und ihre Zulassung gemäß 15 des Vertrages. Sie wird durch fortlaufende nach Maßgabe von 4 dieser Anlage 17 aktualisierte

Mehr

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen e-marketing Solutions LEAD GENERATOR Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet Die M.I.T e-solutions GmbH hat unter dem Namen Lead Generator eine e-marketing

Mehr

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Integral Management Systeme ohg Robert-Perthel-Strasse 79 D-50739 Köln Herr Enrico Bertoncello Telefon: 0221-126 142-0 E-Mail: info@integral-net.de Web: www.integral-net.de

Mehr

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE deron bietet Ihnen die Sicherheit, dass Ihre neu eingeführte oder auch

Mehr

Sage Personalkostenplanung

Sage Personalkostenplanung Sage Personalkostenplanung Mit der Sage Personalkostenplanung sind wir in der Lage, die zukünftigen Kosten für die Mitarbeiter langfristig zu planen und Abläufe bei der Personalverwaltung so zu strukturieren,

Mehr

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation MHP Lösung

Mehr

Adlerblick So gewinnen Sie einen Überblick über ein DWH Dr. Andrea Kennel InfoPunkt Kennel GmbH CH-8600 Dübendorf Schlüsselworte Einleitung

Adlerblick So gewinnen Sie einen Überblick über ein DWH Dr. Andrea Kennel InfoPunkt Kennel GmbH CH-8600 Dübendorf Schlüsselworte Einleitung Adlerblick So gewinnen Sie einen Überblick über ein DWH Dr. Andrea Kennel InfoPunkt Kennel GmbH CH-8600 Dübendorf Schlüsselworte DWH Projekt, Methodik, Stärken und Schwächen, Übersicht, Weg der Daten,

Mehr