Nutzungsbestimmungen Mobile ID

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nutzungsbestimmungen Mobile ID"

Transkript

1 Nutzungsbestimmungen Mobile ID 1. Allgemeines Die Nutzungsbestimmungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen von Swisscom (nachstehend «AGB»). Im Falle von Widersprüchen gehen sie den AGB vor. Mit der Registrierung für den Mobile ID-Dienst von Swisscom (nachstehend «Mobile ID») und dessen Aktivierung erklärt sich der Kunde mit diesen Vertragsbestimmungen einverstanden. Der Kunde sichert zu, dass er über die nötige Geschäftsfähigkeit verfügt, um sich zur Einhaltung dieser Bestimmungen verpflichten zu können. Mobile ID bedingt den geeigneten Zugang zum Mobilfunknetz. 2. Leistungen von Swisscom Allgemein Nach der erfolgten Aktivierung durch den Kunden stellt Swisscom auf der SIM-Karte eine Mobile ID- Applikation («SIM-App») zur Verfügung. Der Dienst Mobile ID ermöglicht die Authentisierung an Anwendungen von angeschlossenen Service Providern. Die Nutzung des Dienstes Mobile-ID und der SIM-App setzen eine SIM-Karte neuerer Generation mit erweiterten Sicherheitsfunktionen sowie kundenseitig ein geeignetes Endgerät voraus. Sofern der anfängliche Austausch der SIM-Karte erforderlich ist, erhalten Mobilfunkkunden von Swisscom einmalig kostenlos eine entsprechende SIM-Karte neuerer Generation, welche die bestehende SIM-Karte ersetzt. Die SIM-App und der Dienst Mobile ID stehen nur auf der Haupt-SIM-Karte zur Verfügung. Support Der Support zur Mobile ID Applikation und zum Mobile ID-Dienst wird grundsätzlich nur online erbracht (z.b. in Form von Foren oder FAQs). Verliert der Kunde die Kontrolle über seine SIM-Karte oder die darauf gespeicherte Mobile ID-PIN (z.b. physischer Verlust der SIM-Karte, Vergessens der Mobile ID-PIN, Bekanntgabe der Mobile ID-PIN, etc.) kann ausschliesslich über die angebotenen Support-Prozesse von Swisscom Ersatz bestellt werden. Bereitstellung von Updates / Upgrades Swisscom ist berechtigt aber nicht verpflichtet, Updates oder Upgrades der SIM-App zur Verfügung zu stellen. 3. Leistungen und Pflichten des Kunden Aktivierung

2 Vor der erstmaligen Nutzung muss der Dienst Mobile ID in der SIM-App aktiviert werden. Für die Aktivierung muss sich der Kunde mit Vor- und Nachnamen, Adresse und Adresse registrieren. Diese Daten werden nur für Support-Prozesse mit Mobile ID verwendet und sind wahrheitsgetreu anzugeben. Der Kunde hält seine bei Swisscom in Bezug auf Mobile ID hinterlegten Adressdaten jederzeit aktuell und stellt sicher, dass die angegebene Briefadresse für den Empfang von persönlichen vertraulichen Informationen geeignet ist. Bei offensichtlich oder mutmasslich ungültigen oder falschen Kontaktinformationen ist Swisscom berechtigt, den Dienst Mobile ID für den entsprechenden Kunden auch ohne vorgängige Ankündigung mit sofortiger Wirkung vorübergehend oder dauerhaft zu sperren. Der Kunde definiert zudem eine persönliche, nur ihm bekannte Mobile ID PIN, mit welcher er sich in der Folge authentisiert. Nutzungszweck Der Mobile ID-Dienst gilt für den normalen Eigengebrauch von Privatnutzern. Weicht die Nutzung erheblich vom üblichen Eigengebrauch eines durchschnittlichen Privatnutzers ab oder bestehen Anzeichen, dass die SIM-Karte für Spezialanwendungen benutzt wird, behält sich Swisscom jederzeit vor, die Leistungserbringung einzustellen oder einzuschränken, oder eine andere geeignete Massnahme zu ergreifen. Einschränkungen (z.b. Limitierung der Anzahl der Mobile ID-Anfragen) werden individuell oder separat online bekanntgegeben. Bei einer Nutzung ausserhalb der Schweiz muss der Kunde die lokale Gesetzgebung beachten. Updates / Upgrades Der Kunde ist damit einverstanden, dass Swisscom Updates und Upgrades bereitstellen und die Weitererbringung des Dienstes davon abhängig machen kann, dass der Kunde diese nach Anweisung von Swisscom (in der Regel online) bezieht und installiert. Sorgfaltspflichten Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Mobile ID-PIN ein persönliches Sicherheitselement ist und keinesfalls bekannt gegeben oder zugänglich gemacht werden darf. Der Kunde ist alleine verantwortlich für den Schutz seiner Mobile ID-PIN, insbesondere für deren Schutzwert wie auch vor Zugriffen Dritter. Die Mobile ID-PIN muss streng geheim gehalten und unter keinen Umständen anderen Personen bekannt gemacht werden. Insbesondere darf die Mobile ID-PIN weder auf oder im Mobilgerät vermerkt noch in anderer Weise zusammen mit diesem aufbewahrt oder zugänglich gemacht werden. Um den Schutz gegen missbräuchliche Verwendung der Mobile ID sicherzustellen, dürfen bei der Auswahl der Mobile ID-PIN keine trivialen oder gängigen Kombinationen (z.b ) oder anderweitig mit geringem Aufwand ermittelbaren Nummernkombinationen wie Telefonnummer, Geburtsdatum, Autokennzeichen etc. gewählt werden.

3 Wenn der Kunde weiss oder den begründeten Verdacht hat, dass ein Dritter Kenntnis von der Mobile ID- PIN oder Kontrolle über den privaten Schlüssel auf der SIM-Karte erlangt hat, muss er unverzüglich die Neuinitialisierung der Mobile ID auslösen. Bei Verlust oder Diebstahl der SIM-Karte oder des Endgeräts inklusive der SIM-Karte muss der Kunde umgehend die SIM Karte sperren lassen. Das Endgerät muss grundsätzlich immer auf dem neuesten Stand gehalten werden und die vom Hersteller zur Verfügung gestellten Updates, Upgrades, Service Packs und Hotfixes müssen installiert sein. Das Endgerät darf nicht unsachgemäss genutzt werden. Namentlich übernimmt der Kunde alle Risiken, welche durch die Veränderung oder das Ersetzen der vom Gerätehersteller installierten Gerätesoftware (z.b. durch einen «Jailbreak» oder andere Software, welche vom Hersteller vorgesehen Nutzungsbeschränkungen aufhebt) begünstig oder verursacht werden. Swisscom empfiehlt, keine Software aus nicht vertrauenswürdigen Quellen auf dem Endgerät des Benutzers zu installieren. Weitere Pflichten Für weitere Pflichten sowie die möglichen Folgen von Vertragsverletzungen wird auf die AGB verwiesen. 4. Bestätigung Mit der ersten Nutzung der Mobile ID bestätigt der Anschlussinhaber, dass ihm die Rechte und Pflichten bekannt sind und alle Pflichten von ihm befolgt werden. 5. Geräte- und Systemvoraussetzungen Die Nutzung der SIM-App und des Dienstes Mobile ID setzen kundenseitig ein Endgerät mit geeignetem SIM Application Toolkit voraus. Swisscom übernimmt keine Gewähr für das Vorhandensein eines geeigneten SIM Application Toolkits oder das korrekte Funktionieren der SIM-App oder dem Mobile ID- Dienst in Verbindung mit dem Endgerät des Mobile ID-Kunden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die SIM-App und der Dienst Mobile ID mit einigen mobilen Endgeräten und/oder spezifischer Gerätesoftware auf Grund mangelnder Funktionsunterstützung durch die Gerätehersteller nicht oder nur eingeschränkt funktionieren kann. Bekannte Informationen zur geräteseitigen Unterstützung und entsprechenden Systemvoraussetzungen kann Swisscom auf ihrer Mobile ID Support Webseite bereitstellen. Swisscom ist berechtigt, diese Informationen jederzeit teilweise oder ganz zu ändern. Für die Nutzung des Dienstes Mobile ID wird eine aktive Verbindung zu den Telefonie- und SMS-Diensten im Netzwerk eines Mobilfunkdienstanbieters vorausgesetzt. Wird der zugrundeliegende Vertrag, welcher den Zugang zum Mobilfunknetz ermöglicht, gesperrt oder beendet, entfällt auch die Nutzungsmöglichkeit des Mobile ID-Dienstes.

4 6. Lizenz Die SIM-App-Software ist urheberrechtlich geschützt. Swisscom erteilt dem Mobile ID-Kunden für die Dauer der Bereitstellung durch Swisscom eine eingeschränkte, nicht ausschliessliche, unübertragbare, widerrufbare und nicht unterlizenzierbare Lizenz für die Nutzung der SIM-App auf einem Mobile IDfähigen Gerät. Swisscom kann die Lizenz jederzeit durch Benachrichtigung oder Sperrung des Zugangs zur SIM-App-Software widerrufen. Der Kunde darf die von Swisscom lizenzierte Software weder modifizieren, adaptieren, übersetzen, mittels Reverse Engineering rekonstruieren, dekompilieren, disassemblieren noch anderweitig eine von der Software abgeleitete Arbeit erstellen oder in bestimmungsfremder Art und Weise auf die Software zugreifen. Der Kunde darf die Software nicht vervielfältigen oder anderweitig zugreifbar machen. Swisscom kann die Lizenz jederzeit entziehen, wenn der Kunde gegen die Nutzungsbestimmungen oder die Lizenzbedingungen verstösst. Der Kunde muss für Verletzungen der Lizenzbestimmungen und entsprechende Ansprüche seitens Dritter einstehen; wird Swisscom eingeklagt, so stellt der Kunde die Swisscom von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. 7. Preise / Kosten Für das erstmalige Bestellen und Aktivieren der SIM-App sowie für das Benutzen der SIM-App erhebt Swisscom keine Gebühren. 8. Datenschutz Einwilligungen (zusätzlich zu den Datenschutzbestimmungen der AGB) Der Kunde nimmt zur Kenntnis und erklärt sich im Weitern damit einverstanden, dass in Ergänzung zu den Bestimmungen der AGB auch folgende Daten zwecks Supports und Erarbeiten von Verbesserungsmassnahmen gesammelt und ausgewertet werden können: - das vom Kunden verwendete Endgerät (inkl. Hersteller und Gerätemodell) - das vom Kunden verwendete Betriebssystem des Endgeräts - die IP-Location (Land und Region) sowie vom Mobilfunknetzwerk-Provider zugewiesene IP-Adresse - die Provider-ID (Mobilfunk-Provider) des verwendeten Providers - Feedback-Kategorie sowie Datum und Uhrzeit bei Feedback im Kundenforum Falls der Kunde mit dieser Datenbearbeitung nicht einverstanden ist, darf er die Mobile ID-Applikation nicht nutzen. Datenspeicherung auf der SIM-Karte Die vom Benutzer definierte Mobile ID-PIN wird nur auf der SIM-Karte gespeichert. 9. Gewährleistung / Haftung Swisscom kann keinen unterbruchs- und fehlerfreien Betrieb der SIM-App, des Dienstes Mobile ID oder der Supportprozesse gewährleisten. Die Verwendung der SIM-App und des Mobile ID-Dienstes in Verbindung mit Anwendungen von angeschlossenen Service Providern erfolgt in der alleinigen Verantwortung und

5 ausschliesslich auf eigenes Risiko des Kunden. Beeinträchtigungen und Störungen durch die Aktivierung oder Anwendung der SIM-App können nicht ausgeschlossen werden. Im Übrigen wird auf die Gewährleistungs- und Haftungsbestimmungen der AGB verwiesen. 10. Änderungen Swisscom kann die SIM-App, den Mobile ID-Dienst und die Nutzungsbestimmungen jederzeit ändern. Die Änderungen werden in geeigneter Weise angezeigt. Indem der Kunde die SIM-App bzw. den Mobile ID- Dienst nach Inkrafttreten der Änderung weiterhin nutzt oder darauf zugreift, stimmt er den Änderungen zu. Ist der Kunde mit den Änderungen nicht einverstanden, kann er die SIM-App nicht weiter verwenden. Die Änderungen der AGB richten sich nach Ziffer 15 der AGB. 11. Inkrafttreten, Dauer und Beendigung Inkrafttreten, Vertragsverhältnis Der Vertrag über die Nutzung von Mobile ID kommt mit der Aktivierung des Mobile ID-Dienstes zustande und ist unbefristet. Der Vertrag für die Nutzung der SIM-App und den damit bereitgestellten Mobile-ID- Dienst kommt ausschliesslich zwischen dem Kunden und Swisscom zustande. Für die durch den Kunden mittels Mobile ID genutzten Leistungen der verbundenen Service Provider kommt der Vertrag ausschliesslich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Service Provider zustande. Dauer und Beendigung Der Kunde kann den Vertrag jederzeit durch schriftliche Mitteilung an Swisscom beenden. Swisscom ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit zu beenden. Swisscom ist jederzeit berechtigt, ohne vorgängige Mitteilung an den Mobile ID Nutzer und ohne Angabe von Gründen die Dienstleistung teilweise oder vollständig einzustellen.

Nutzungsbestimmungen «Swisscom io»

Nutzungsbestimmungen «Swisscom io» Nutzungsbestimmungen «Swisscom io» 1. Allgemeines Die Nutzungsbestimmungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen von Swisscom (nachstehend «AGB»). Im Falle von Widersprüchen

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Broker HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon: +41 44 265 47

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Versicherungsnehmer HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen Präambel Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen (kurz: BGB) ergänzen die Allgemeinen

Mehr

ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG

ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten Der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist EA sehr wichtig. EA würde niemals Ihre personenbezogenen

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Vodafone D2

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Vodafone D2 Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Vodafone D2 Stand September 2011 Präambel Die Vodafone D2 GmbH (nachfolgend VF D2 genannt) bietet Kunden ein mobiles Bezahlverfahren (genannt mpass-bezahlverfahren)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung der Dienstleistungen der Financial-Datasoft GmbH & Co. KG, insbesondere für die Nutzung der INVESTOR-DATABASE - Fondsdatenbank (IDB-Fonds) sowie der

Mehr

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Stadtwerke Zeven GmbH Stand: 17.08.2015 Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich online registrieren, akzeptieren Sie die

Mehr

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Version 1.1 2012-07-11 Personenbezogene Daten Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH im Folgenden FBB genannt erhebt, verarbeitet,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Wir, das Team der, Ignaz-Mayer-Straße 16, 4020 Linz, Österreich, freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Produkt ( traudi ) haben und sind davon überzeugt, dass traudi

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA)

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA) der Cloud&Heat GmbH, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden, Deutschland 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Service Level Agreements (SLA) gelten für alle zwischen der Cloud&Heat und dem Kunden geschlossenen

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel Lizenzvertrag WorxSimply ERP Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein rechtsgültiger

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen Fassung alt Fassung neu I. Die PayLife Online Services 1 Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf

Mehr

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Die vorliegende Policy soll nach österreichischem Rechtsverständnis ausgelegt werden. Im Streitfall ist die deutsche Version der Policy einer Übersetzung vorrangig. Inhalt

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT

Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT Datenschutzrichtlinie für die Plattform FINPOINT Die FINPOINT GmbH ( FINPOINT ) nimmt das Thema Datenschutz und Datensicherheit sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie FINPOINT die personenbezogenen

Mehr

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde.

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde. Datenschutzerklärung Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH respektiert das Recht auf Privatsphäre Ihrer Online-Besucher und ist verpflichtet, die von Ihnen erhobenen Daten zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die SIX Payment Services (Austria) GmbH (kurz: SIX) bietet auf ihrer Website

Mehr

SIX Swiss Exchange AG Besondere Bedingungen für die internetgestützte

SIX Swiss Exchange AG Besondere Bedingungen für die internetgestützte Seite Error! No text of specified style in document. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben erfolgen ohne Gewähr, verpflichten die SIX Group AG bzw. die mit der SIX Group AG verbundenen Gesellschaften

Mehr

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen 1/4 1. Annahme und Änderung der 1.1. Ihr Zugang und Ihre Benutzung der Website der Toni s Handels GmbH unterstehen den vorliegenden. Durch den Zugriff, die Erkundung und Benutzung unserer Website anerkennen

Mehr

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Nutzungsbedingungen für Cashlog 1.Allgemeines Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Pietro Catello und Giovanni Tivan, Odeonsplatz 18, 80539

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Präambel Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (nachfolgend O 2 genannt) bietet Kunden von O 2 sowie Fremdkunden

Mehr

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten.

Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. DATENSCHUTZERKLÄRUNG Die EnergieNetz Mitte GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Die EnergieNetz Mitte GmbH (nachfolgend EnergieNetz Mitte GmbH oder wir, Informationen erhalten Sie hier

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf ihrer Website my.paylife.at

Mehr

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Datenschutzerklärung MUH Seite 1 Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Stand: 20.06.2012 1. Unsere Privatsphäre Grundsätze 1.1 Bei der MUH nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten

Mehr

Stand 29.01.2010 Bedingungen für die Nutzung des Online-Service für Kunden der Stadtwerke Karlsruhe GmbH

Stand 29.01.2010 Bedingungen für die Nutzung des Online-Service für Kunden der Stadtwerke Karlsruhe GmbH Stand 29.01.2010 Bedingungen für die Nutzung des Online-Service für Kunden der Stadtwerke Karlsruhe GmbH Der Online-Service ist ein Service der Stadtwerke Karlsruhe GmbH, der es dafür registrierten Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen 1. Anwendungsbereich und Vertragsabschluss 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Domainnamen regeln das Rechtsverhältnis zwischen J&T Services GmbH (nachfolgend

Mehr

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren

Mehr

Nutzungsbedingungen Kundenportal / Webseite

Nutzungsbedingungen Kundenportal / Webseite Nutzungsbedingungen Kundenportal / Webseite I. Geltung 1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des von der Delta Energy Systems (Germany) GmbH ( DELTA ENERGY SYSTEMS ) betriebenen Kundenportals

Mehr

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1 Datenschutzerklärung Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist: Deutsch-Iranische Krebshilfe e. V. Frankfurter Ring

Mehr

1 Verarbeitung personenbezogener Daten

1 Verarbeitung personenbezogener Daten .WIEN WHOIS-Politik Inhalt 1 Verarbeitung personenbezogener Daten... 1 2 Zur Verwendung gesammelte Informationen... 1 3 WHOIS-Suchfunktion... 2 3.1 Einleitung... 2 3.2 Zweck... 3 3.3 Identifizieren von

Mehr

- Arzneimittelzulassung oder - Genehmigung oder - Registrierung oder - angezeigte Nutzung einer Standardzulassung nach 67 Abs.

- Arzneimittelzulassung oder - Genehmigung oder - Registrierung oder - angezeigte Nutzung einer Standardzulassung nach 67 Abs. Allgemeine Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung für die Nutzung von Online-Verfahren des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte über PharmNet.Bund.de mit Userkennung und Passwort

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen für DaVinciPhysioMed GmbH Physiotherapie und Sport rehabilitation in Berlin Charlottenburg 1. Informationen zum Urheberrecht Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie

Mehr

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) -

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) - BGBl. III - Ausgegeben am 14. Jänner 2010 - Nr. 6 1 von 6 (Übersetzung) ABKOMMEN ZWISCHEN DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESREGIERUNG UND DER REGIERUNG DER REPUBLIK ESTLAND ÜBER DEN AUSTAUSCH UND GEGENSEITIGEN

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003 Web-Design und Hosting 1. Vertragsverhältnis 1.1. Die vorliegenden Bestimmungen regeln das Verhältnis zwischen Energyweb und derjenigen natürlichen

Mehr

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis AGB Hosting/Domains Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Leistungsumfang und Leitungspflichten der ARONET GmbH... 2 3 Rechte und Pflichten des Kunden... 3 4 Domainregistrierung...

Mehr

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen der Verein - nachstehend Verein genannt - und der Netxp GmbH Mühlstraße 4 84332 Hebertsfelden - nachstehend Vertragspartner genannt - wird vereinbart:

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Präambel 1 Durch eine einmalige Registrierung kann der Nutzer ("Nutzer" oder "Sie") auf der Website https://login.fcb.ch/ (

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen für die kostenfreie Nutzung des Stand 15.Januar 2016 Engineering the Future since 1758 MAN Truck & Bus AG Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines Geltung...3 2. Nutzungsverhältnis...5

Mehr

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber Datenschutzinformation Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir (die EQUANUM GmbH als Betreiberin der Food-Assembly Webseite)

Mehr

Nutzungsbedingungen A1 TV Mobil

Nutzungsbedingungen A1 TV Mobil Nutzungsbedingungen A1 TV Mobil 1. Allgemeines Betreiber des Dienstes A1 TV Mobil ist A1 Telekom Aktiengesellschaft. A1 TV Mobil ermöglicht den Zugang zum mobilen TV Angebot von A1. 2. Voraussetzungen

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT c 2012 HIPPSOFT Inhaltsverzeichnis Hinweis II 1 Vertragsbedingungen 1 1.1 Gegenstand des Vertrages.............................

Mehr

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt.

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt. "Meine LVM" - Nutzungsbedingungen "Meine LVM" und die darin enthaltenen Online Dienste sind ein kostenloses Angebot des LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. (nachfolgend als LVM Versicherung

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen adriaapartments.com Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) Allgemeine Nutzungsbedingungen Stand: Okt. 2008 Adriaapartments.com ist ein online-marktplatz auf dem Vermieter aus dem Adriaraum Ihre Ferienunterkünfte

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm

Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Datenschutzhinweise zum VAPIANO PEOPLE Programm Stand: 30. August 2013 Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie ausführlich und verständlich über die Verarbeitung Ihrer Daten

Mehr

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG Ergänzungsvereinbarung zum Rahmen- Endbenutzer-Lizenzvertrag für Microsoft-Software, Microsoft Developer Network-Abonnement (Für das Microsoft Developer Network Academic Alliance-Programm) Diese Ergänzungsvereinbarung

Mehr

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unserem Unternehmen. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer

Mehr

Kundenportal SanitasNet. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Ausgabe: Juli 2013

Kundenportal SanitasNet. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Ausgabe: Juli 2013 Kundenportal SanitasNet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Ausgabe: Juli 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Präambel 3 2. Teilnahmeberechtigung 3 3. Technischer Zugang zu SanitasNet und Legitimation 3 4. Kosten

Mehr

Mietvertrag für allgemeinbildende Schulen

Mietvertrag für allgemeinbildende Schulen 1 Mietvertrag für allgemeinbildende Schulen MindManager für Windows / Mac Lizenzen für Forschung und Lehre im Rahmen des Mietmodells für Allgemeinbildende Schulen STAMMDATEN Institution Name der Institution

Mehr

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE 2 surprize ist ein Bonusprogramm, welches von Viseca Card Services SA entwickelt wurde und Vorteile bietet. Durch den Einsatz der Kreditoder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW 1. Geltungsbereich und Anbieter 1. Das Portal KlimaKonzept.NRW unter www.klimakonzept.nrw.de ist ein Informationsportal der EnergieAgentur.NRW

Mehr

Dienstvereinbarung. über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems. an der Freien Universität Berlin

Dienstvereinbarung. über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems. an der Freien Universität Berlin Dienstvereinbarung über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems an der Freien Universität Berlin 31. Juli 2009 Gliederung der Dienstvereinbarung über den

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen nitec GesbR nitec GesbR Einöd 69 8442 Kitzeck im Sausal +43 676 309 02 30 / +43 664 398 70 04 +43 (0)3456 23 08 @ www.nitec.at 1. Allgemeines Die Allgemeinen

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt 1 Allgemeines -------------------------------------------------------------------------2 2 Nutzung des Online-Shops---------------------------------------------------------2

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1 Geltungsbereich Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im folgendem: Rettung der Südkurve) die folgenden

Mehr

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte. Nutzungshinweise (1) Haftungsbeschränkung Inhalte dieser Website Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit,

Mehr

Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE

Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE Teilnahmebedingungen VAPIANO PEOPLE 1. Teilnahme am VAPIANO PEOPLE Programm Die Vapiano International Marketing GmbH mit Sitz in der Kurt-Schumacher-Str. 22 in 53113 Bonn betreibt das VAPIANO PEOPLE Programm.

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der Axivion GmbH

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der Axivion GmbH Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der Axivion GmbH Stand Juni 2008 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lieferungen

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Eröffnung eines Light-Shops bei der pasda GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Eröffnung eines Light-Shops bei der pasda GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Eröffnung eines Light-Shops bei der pasda GmbH 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen der pasda GmbH,

Mehr

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Online-Services zur Hauptversammlung/Haftungsausschluss

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Online-Services zur Hauptversammlung/Haftungsausschluss E.ON SE E.ON-Platz 1 D-40479 Düsseldorf www.eon.com Nutzungsbedingungen und -hinweise für den Online-Service zur ordentlichen Hauptversammlung der E.ON SE am 30. April 2014 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen

Mehr

HUGO BOSS Kommunikationsportale

HUGO BOSS Kommunikationsportale HUGO BOSS Kommunikationsportale A. Allgemeine Nutzungsbedingungen I. Anwendungsbereich Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die von der HUGO BOSS AG und/oder von Unternehmen, an denen die HUGO

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Begriffserklärung Versicherer ist die Acredia Versicherung AG - für die Marke OeKB Versicherung. Vertragspartner ist die Person, die den Versicherungsvertrag

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Software nach der Installation aktivieren 2013-08 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-08. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN LEC Computer Program for Energy Efficiency and Certification of the Building Envelope für LEC für LEC-Demoversion für LEC-Sever Edition Diese Lizenzbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Willkommen bei Amawebs.com! Durch die Verwendung von Amawebs.com - Websites, von Produkten oder Dienstleistungen auf Amawebs.com stimmen Sie automatisch den folgenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung 1. Allgemeine Bestimmungen Diese Leistungsbeschreibung findet Anwendung auf die Dienstleistungen Internet Security sowie Mobile Security (nachstehend Dienstleistungen ) von (nachstehend Swisscom ). Sie

Mehr

Sie tätigen mit uns oder einer anderen Tochtergesellschaft des Lindt Konzerns Handelsgeschäfte,

Sie tätigen mit uns oder einer anderen Tochtergesellschaft des Lindt Konzerns Handelsgeschäfte, Diese Datenschutzrichtlinie ist auf dem Stand vom 05. November 2012. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie legt dar, welche Art von Informationen von Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH ( Lindt ) erhoben

Mehr

1. Geltung. 2. Leistungsumfang

1. Geltung. 2. Leistungsumfang Allgemeine Bedingungen für die Nutzung des Online-Service Internet-Leitungsauskunft (im Folgenden kurz ANB" genannt) am Online-Portal der KNG-Kärnten Netz GmbH (im Folgenden kurz KNG" genannt) Fassung:

Mehr

A. Präambel. B. Downloads. C. Fotogalerie

A. Präambel. B. Downloads. C. Fotogalerie A. Präambel Mit der Nutzung der Angebote dieser Internetpräsenz 'lions-club-winnweiler.de' (im folgenden auch 'Anbieter' genannt) erklären Sie sich damit einverstanden, an die folgenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer 1. Dienstanbieter Savebon ist ein Dienst der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Meiningerstr. 8, 10823 Berlin. 2. Leistungsbeschreibung Savebon betreibt das Online-Portal

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung des "myekz Kundenportal"

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung des myekz Kundenportal Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung des "myekz Kundenportal" 1. Grundlagen und Geltungsbereich 1.1 Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (nachfolgend "EKZ" genannt) betreiben zur Nutzung

Mehr

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software Ausfertigung Bank / Kunde Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software zwischen der Volksbank in Schaumburg eg Marktplatz 1 31675 Bückeburg - nachstehend Bank" genannt - und Name des Kunden Straße und Hausnummer

Mehr

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis AGB Hosting/Domains Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Leistungsumfang und Leitungspflichten der ARONET GmbH... 2 3 Rechte und Pflichten des Kunden... 3 4 Domainregistrierung...

Mehr

WLAN-AGB. 1. Gegenstand. 2. Nutzungsberechtigung. 3. Sicherheit

WLAN-AGB. 1. Gegenstand. 2. Nutzungsberechtigung. 3. Sicherheit Seite 1/5 WLAN-AGB 1. Gegenstand Die nachfolgenden WLAN-AGB regeln die Nutzung und den Zugang zum WLAN ( BVB WLAN ) der Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA ( BVB ). 2. Nutzungsberechtigung 2.1. Die Nutzung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Buchungssystem auf www.hallenmiete.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Buchungssystem auf www.hallenmiete.com Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Buchungssystem auf www.hallenmiete.com 1. Anwendungsbereich Anmeldung des Nutzers Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Buchungen und Reservierungen

Mehr

Datenschutz-Erklärung

Datenschutz-Erklärung Datenschutz-Erklärung Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart nimmt den Datenschutz ernst und misst dem Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte hohe Bedeutung bei. Wir verpflichten uns zur Einhaltung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Sonderbedingungen der State Bank of India, Niederlassung Frankfurt, für das Online-Banking

Sonderbedingungen der State Bank of India, Niederlassung Frankfurt, für das Online-Banking Sonderbedingungen der State Bank of India, Niederlassung Frankfurt, für das Online-Banking 1. Leistungsumfang (1) Der Kunde (Kontoinhaber bei der State Bank of India, Niederlassung Frankfurt - nachfolgend

Mehr